1925 / 83 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sehleusingen, [3421]

Fn das Handelsregister B wurde bei Nr. 18, Firma „Gebrüder Ehrhardt Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ un Scbhmiedefeld am 5. März 1925 ein- getragen, daß dur< Beschluß der GeseU- \chafterageneralversammlung vom 23. De- zember 1924 “das Stammkapital von bisher 500 000 Papiermark auf 11 500 (elftausendfünfhundert) Goldmark mit Wirkung vom 1. Januar 1925 ab um- gestellt ift

Amtsgericht Schleusingen.

Schleusingen, [3423]

Fn das Handelsregister B wurde am 17. Mara 1020 Pei Ne 24 Firma Wilhelm Brandau & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Schmiede feld, eingetragen: Die Gesellschaft 1st durch Beschluß der Gesellschafter bezw. Gesellscbaftererben vom 24. Februar 1925

or t Kauf s

N Domebeseld

Amtsgericht Schleusingen.

Srhlensingen., [3422] das Handelsregaulter wurde am 2% März 1926 die Firma „Siedlungs gesellschaft Schleufinaen Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siße Sccbleusingen j Gesell- Diarz 1929 nehmens Grund}tucen zum mng und die Veräuße jemachten Grundstücke. apital beträgt fünftaufent (Seichaftstubrer Ht ‘der

Otto Reif în Z<leusfingen

hi Schleuhingen.

War nun al Üa

lden. [3424] 1 das Handelsreailtèr Abteilung B ist eingetragen: Nr. 38, Firma „Mega" MWerfzeugindustrie, Gesellschaft mit \{Gränktèr Haftung in Aue bei Schmal- Falden. Geaenstand des Unternehmens iffft Fertiastellung und Vertrieb von Werk zeuoen aller Art, speziell Schuhmacher werfzeugen. Das Stammkapital beträgt 5000 Reichsmark. Geschäftsführer ist der Kaufmann Huao Haack in Schmalkalden Der Gesellschaftsvertrag ist am 7, März 1925 abgesblossen. Der Geschäftsführer vertritt in allen Teilen die Firma. Schmalkalden, den 3. Avril 1926. Das Amtsgericht. Abt. 2,

Da F

Schneidemühl. [3425] In unser Handelsregister B i} heute bei der unter Nr. 41 eingetragenen Firma Heimstätte Grenzmark, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Schneide- milhl, ‘eingetragen worden, daß das Stammkapital im Wege der Umstellung auf 2060 Reicbsmark ermäßigt worden ist

Schneidemühl, den 2. April 1925 Das Amtsgericht.

Sehopfheim. [3428] Handelsreaistereintraa B O.-Z. 19 „HDolz- und Müöbelwerk Schopfheim, Aktiengefellshaft in Schopfheim“: Die Generalversammluno vom 13, März 1925 hat die Umstelluna des Stammkapitals durch (Ermäßiauna desselben auf 40 000 Neichsmark, in hundert Aktien zu le vierbundert Neichsmark zerfallend, be- {lossen Die Umstellung i} erfolat. Demaemäß ist durch den aleichen Beschluß der $ 4 des Gesellschaftêvertrags ge- ändert worden. Schopfßeim, den 1. Avril 1925. Bad. Amtsgericht. Schopfheim. [3427] Handels8reaistereintraa A O.-Z. 123 „Firmg Lazarus Bloch - Wachenheimer, Schopfheim“: Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Gustav Groeschel in Lör- rach übérgegangen und wird von dem- felben Unter unveränderter Firma fort- aeführt. Schopfheim, den 2. April 1926. Bad. Amtsgericht Schopfheim. {3426] Handéll8registereintraa B O.-Z. 20 „Joh. Sutter, Papietfabrik, Aktiengesell- schaft in Schopfheim“: Durh Beschluß der Generalversammlung vom W. No- vember 1924 ¡st das Grundkapital auf 600 000 Meichsmark* umgestellt worden. Œs ift eingeteilt in 600 vollbezahlte, auf Namen - lautende Aktien von 1e 1000 Neichsmark Die Umstellung ist dur{- geführt. Demgemäß sind durh den gleiben Beschluß die $8 © und 16 Abs.1 des Gesellschaftsvertrags (Sakungen) ge- ändert worden. Alfred Bally und Theodor Fritsh sind aus dem Vorstand msSgeschieden. Direktor Alwin Zenetti in Schopfheim is als Vorstandsmitglied be- stellt wbrden. Das - bisherige Eingel- zeihnunasreht der sämtlihen Vorstands- mitaliedèr ist aufaechoben. Sdwopfheim, den 2. April 1925. Bad. Amtsgericht. Schwerin, MeckIb, [3431] Handelsregistereintrag vom . 2. März 19% zur Firma Melenburgishe Hypo- theken. und Wechselbank in Schwerin: Durch Beschluß der außerordentlihen Ge- neralversammlung vom 9, Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 170 000 Neichs- mark umaestellt —-- Anl. 1 au [526]. Durch Beschluß der außerordentlichen Ge- neralversammlunag vom 31, Dezember 194 ist der Gesellschatfsvertrag dahin ab- geändert, daß die Bestimmungen der &$S$ 9 und 15 Abs. 2 weggefallen sind, und der & 2 Sab 1 ießt bestimmt, daß ie 90 N.-M. einer Aktie eine Stimme ge- währen. Anl. 2 zu [526]. Amtsgericht Schwerin.

Schwerin, Mecklb, {3432]

Handelsregistereintraa vom 20. 3. 1925. Firma Katluhn & Co.. hier, erloschen. Amtsgericht Schwerin i. M. Sehwerin, Mecklb, [3434]

Handelsregistereintrag vom 20. 3. 1925. Firma Mepa Melenburaishes Patent- büro Adolphine Stußer. Siß: Schwerin i. M., Wittenburger Straße 1. Inhaber: Fräulein Adolphine Stuver, hier. Ge \chäftszweig: Erwirkung und Verwertung von Patenten und Gebrauchsmustern. Amtsgericht Schyerin i. M.

Schwerin, Mecklb. [3436]

HandelsSreaistereintraa vom 20. 3 1925. Firma Landwirtsbedarf Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Zweigniederlassung Scbwwerin erloschen. Amtsgericht Schwerin t D

Schwerin, Mecklb. {3437] Handelsregistereintrag vom 24. 3, 1929. Firma C... Fhde Nachfl. Inh. Hei

Ae, Piel erloichen

Schwerin i. M.

Schwerin, Mecklb.

1 y 4 19 D 9 Handelsregistereintrag vom 24. 3.

| 7F1TN »eINTICD uer Let

Schwerin, Mecklb. Handelsregistereintrag vom 24. 3

zur Firma Christoph BVother

Firma geändert in Paul Böther. C

offene Handelsgesellschaft i aufgelöt

Paul Bother ift alleiniger“ Inhaber der

Firma. Amtsgericht Schwerin i, M

Schwerin, Mecklb, { 3429]

Handelsregistereintraa vom. 27. 3. 1925.

Firma - „Vulkan“ Kohlenhandelsgesell chaft mit beschränkter Haftung, Schwerin und Boizenburg. Siß: Schwerin i. M. Gesellschaftévertraa vom 27, 1. 1925. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Brennstoffen aller Art und der Be trieb aller Geschäfte, die den Zwecken der Gesellschaft dienen, der Erwerb und die Beteiligung an gleichartigen oder ahn- lichen Unternehmungen. Stammkapital: 20000 Meichsmark. Die Gesellschaft wird, falls ein Gesch«ftsführer bestellt ist, durch diesen, falls mehrere Geschäfts- führer bestellt sind, durh zwei Geschäfts- führer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten... Zu Ge- schäftsführern / sind der Kommerzienrat Bernhard Lechler zu Boizenburg, der Kaufmann Helmuth Lübbert zu Schwerin i. M. und der Kaufmann Bernhard Lech- ler jun. in Boizenburg bestellt. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolaen im Meichsanzeiger. Amtsgericht Schwerin i. M. Schwerin, Mecklb, {3430] Hanbdelsreaistereintraa vom 30, 3. 1925. Firma E. Studier, hier, erloschen. Amts- aericht Schroerin i. M. Schwerin, Mecklb. [3433] Handelsregistereintraa vom 30. 3 1925 zur Fivma Köppen & Gebhard Gesell- chaft mit beschränkter Haftung, hier: Kaufmann Hermann Gebhard ift nit mehr Geschäftä&führer. Amtsgericht Schwerin i. M.

Schwetzingen, #3363]

, „Drauereigelell(chaft Eichbaum (vorm. Hofmann)“ in Mannheim, Zweignieder- lassung in Schwebßingen stehe Mann- heim.

Soligensladt, Hessecn, [3439]

In unserem Handelsregister B Nr. 14 wurde heute eingetrazen bei der Firma „Debeka"“, Zigarren- und* Tabäkfabriken, Aktiengesellschaft in Klein Krobenburg, in Liquidation: Gemäß $ 295 Handelsge]eh- buchs ist der frühere Geschäfts&sührer Jakob Erkrath de Bary in Klein Kroben- burg Liquidator.

Seligenstadt, 28. März 1925. Hessisches Amtsgericht Selters, Westerwald. {3440} In unser Handelsregister A Nr. 44 ift bei der Firma Mogendorfer Tonindustrie Ernst Müller & Co. zu Mogendorf, Westerwald, folgendes eingetragen worden : Der persönlih haftende Gesellschafter Koufmann Karl MNosenkeimer zu Leicß- lingen ist aué der Gesellschaft ausgeschieden. Amtsgericht Selters, den 1. April 1925. Soest. {3441] In unser Handelsregister B unter Nr. 37 ist heute bei der Firma Georg Meyer u. Co. G. m. b. H. in Soest ein-

getragen:

Durh Beschluß der Gesellshafterver- fammlung vom 21. März 1925 1} das Stammkapital auf 60000 R.-M. um- gestellt worden und demgemäß der $ 3 des Gesellschaftsvertrags geändert. Der $ 8 daselbst bestimmt jeßt: Das Geschäftszahr ist das Kalenderjahr.

Soest, den 31. März 1925.

Das Amtsgericht. Spafïchingen. [3450] Hondelsregistereintrag vom 19. März 195 zur Firma Willy Schellhorn, Kalk- werk Frittlingen in Frittlingen: Vom Usbernehmer des- Geschäfts mit Firma find keinèê Vertragsverbindlichkeiten und Passiva übernommen worden.

Amtsgericht Spaichingen.

Spandau, [3455] _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr, 18 bei der Firma MNichard Blumenfeld, Veltener -Ofen- fabrik, Aktiengesellsbafi, Velten i.

folgendes eingetragen worden: Gemäß

dem dür<geführten Bes{Gluß der General- versammlung vom 29. 11, 1924 in Ver- bindung mit dem Beschluß des Aufsichts- rats vom 15. 1. 1925 is das Stamm- afktienkapital um 702 500 Neichsmark auf 1 792 500 Ne:hêmark erhöht worden, fo daß das Grundkapital mit den umgestellten WVorzugsaktien zusammen 1 800 000 Neichsmark beträgt. Demgemäß ist der $ 4 des Gesellshaftsvertrags (Grundkapital) geändert Die neuen Aktien werden / zu 100 % ausgegeben. Eine entsprechende Eintragung ist bei der beim Amtsgericht BerlinMitte ein- getragenen Zweigniederlassung erfolgt. Spandau, den 3, Februar 1925. Das Amtsgericht.

V L

Spandau, [3451] Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 923 die offene Han- delsgesellschaft Wilh. Mählißb, Spandau Pichelsdorf, und als persönlih haftende (Besellschafter Frau Else Borchardt, geb. Mählit, Frau Hedwig Steinwede, geb Mähliß, und Segelmachermeister VDt Máählib, sämtli<h in Pichelsdorf, e! getragen worden. Die G l am 16. Miáâárz 1925. begonnen tretung der Gesellschaft. sind sellschafter Frau Hedwig Steinwede Maähliß, und Otto Maähliß, und

nur gemeinschaftlih ermächtigt. Frau Else Borchardt 1st von de1 tretung ausgeschlossen.

Spandau, den 18. März 1925.

as Amtsgericht. Sa Ha T, [3452|

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 924 die offene Van delége}elli< Maurer- und Zitnmérmeister, Spandau, und als persönlich haftende Gesellschafter der Maurer- und Zimmermeister Jo hannes Herrfarth und der Zimmermeister Grnst Nübke, beide in Spandau, ein- getragen worden. Die Gesellschaft hal! am 1. Február 1925 begonnen. Zur Ver- tretung der ‘Besellschaft ist jeder der Ge sellschafter ermächtigt.

Spandau, den 23. März 1925.

Das Amtsgericht,

Spandau. [3454]

Fn unfer Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 733 bei der Firma Hugo Berlin, Dampfsägewerk, Zimmerei, Nußholzhandlung, Velten, folgendes ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen.

Sipandau, den 25. März 1925.

Das Amtsgericht,

Spandau, [3456]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 181 bei der Firma Chemische Fabrik Hakenfelde, Aktien- gesellschaft, Spandau, folgendes ein- getragen worden: Carl Baum ift nicht mehr Vorstandsmitglied. Für thn ist der Geh. MNegierungsrat Ernst Dollhardt, Berlin - Lichterfelde, zum Vorstandsmit- glied bestellt.

Spandau, den 2%. März 1925

Das Amtsgericht,

Spandau, [3453]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 218 bei der Firma „Gevia“, Gesellschaft! zur Verwertung industrieller Anlagen. m. b. H., Spandau, folgendes eingetragen worden: Durh Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 3. Dezember 1924 ift na< erfolgter Er- mäßigung das Stammkapital auf 500 Neichsmark umgestellt. Der $ 4 des Ge- sellschaftsvertrags ist dementsprechend geändert,

Spandau, den 26, März 1925 Das Amtsgericht.

Si(aufen. {3442] Handelsregister B. Bd. T O.-Z. 14, Weinhandelsgesellschaft mit beschränkter Hafkung in Krozingene Durh Beschluß der Generalversammlung vom 2%, Märg 1925 find die $8 4, 5 und 14 des Gesell- \chaftsvertrazs vom 15. Februar 1923 ab- geändert. Das Stammkapital ist dur Ümsteïiuaa auf 500 N.-M. ermäßigt. Staufen, 1. April 1925. Bad. Amtsgericht. Siaufsen. [3443]

Handelsregister B. Bd. I O.-Z. 19, Kalkwerk Bollschweil Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß in Bollschweil: Durch Beschluß der Generalversammlun vom 27. März 1925 ‘sind die $S 3 und 1 des Gesellschaftsvertrags vom 8. Oktober 1921 geändert und ergänzt. Das Stamm- Papital ift dur Umitellung auf 30000 Neichsmark ermäßigt. Staufen, den 1. April 1925. Amtsgericht.

Steele. [3445]

In unser Handelsrègister Abt. A ist unter Nr. 267, betr. die Firma Josef Burgmer in Essen, “Ledergroßhandlung, heute folgendes eingetragen worden:

Die Zweigniederlassung in Kray ist auf- aechoben. Die Firma i} hier erloschen. Amtsgericht Steele, den 20. Februar 1925. Stolberg, Rheinl, [3446]

Die „Wirtebrauerei des NRegicrungs- bezirks Aachen, G. m. b. H.“ mit dem Sike in Stolberg, Nhl., hat dur< durch- geführten Gesellschafterbeshluß vom 17. 3. 1925 ihr Stammkapital . auf 90 000 Reichsmark umgestellt.

Stolberg, Rhl. 26. 3. 1925.

Amtsgericht. SioIp, Pomm, [3448]

Hand.-Nea,-Eintr B 42 v. 21, 3. 1925, „Ostpommerfche Fahrzeug- und Jnidustrie- Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung in Liquidation in Stolp“: Die Vertretungs- befugnis des Liquidators Friß Steifensand ist beendiat; die Firma ist erloschen. Amts

gericht Stolp.

aft F. DHerrfarth & Rubke, |

am 31. März 1925 bei der untér Nr. 253 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Birrenbah & Saßmann, Werden, Ruhr, eingetragen worden, daß die Liquidation beendet und die Firma erloschen ift.

Siolp, Pomm, {3447]

Hand.-Reg.-Gintr B 38 v. 31. 3. 1929: Stolper Handelsgesellshaft mit be- chränkter Haftung ‘in Stolp is gemäß 8 16 d. 2. V.-O. zur« Durchführung der Verordnung über Goldbilanzen vom 28. 3. 1924 nihtig. Der bisherige Geschäfts führer ist Liquidator. Amtsgericht Stolp Stuhm, [3449]

In unser Handelsregister A ijt bei Nr. 229, der Firma Emil Feege Meolkereipächter in Grünfelde heute ein- getragen worden, daß die Firma er- loschen ift.

Amtsgericht Stuhm, den 31. März 1925.

Triberg. [3458| |

Handelsregistereinträge.

Zu A Vd. II D.eBZ. 64 Schonen und Eisele, Triberg Der bisherige Gesellschafter Martin Eisele ift alleiniger Inhaber der

U A _B

Ch. Flei

¿Firma., d: L Deß, g, Schonachb ender in die Firma eingetreten; ellschaft hat am 1. 1. 1925 L Fa. ift geändert in: „J. Ch. Fleig __ Beide Gesellschafter sind nur in Gemeinschaft zur Vertretung der Ge- sellschaft ermächtigt. / Unter A Bd. I1.O.-Z. 95 die Firma Damasius Wiedel, Triberg —, Inhabér ist Uhrmacher Damasius Wiedel, hier. Zu A Bd. I O.-Z. 116 Firma Paul Fleig, Schonah —: Die Firma ist er- oschen.

Degonnen;

- Firma Emil Firma ist e

Amtsgericht. Woldenberg. [3472]

Fn unser Handelsregister A ist bei der unter Nummer 120 eingetragenen Firma Kleinfahrzeugbau Ernst Hildebrandt in Woldenberg am 24, März 1925 folgendes eingetragen worde:

Die Firma lautet jeßt: Kleinfahrzeug- bau Ernst Hildebrandt Inhaber August Pohl, Woldenberg. Alleiniger Jnhaber it der Landwirt August Pohl in Woldenberg.

Woldenberg, N. M,, 24. März 1925.

Amtsgericht.

Werdau, [3462]

Auf Blatt 706 des Handelsregisters,

betr. die offene Handelsgesellshaft in Firma Ottmar Hager in Werdau, ist beute eingeträgen worden: Der Kauf- mann Mar Hugo Fuchs in Werdau ift in die Gesellschaft eingetreten. Die ihm erteilte Prokura ist erloschen.

Amtsgeriht Werdau, am 2. April 1925.

Werden, Ruhr, [3464]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist

am 31. März 1925 unter Nr. 169 bei der

offenen Handelsgesellschaft in Firma Munsch, Stoff & -Co., Werden, Nuhr, eingetragen worden, daß die Liquidation beendet und die Firma ‘erloschen. ist.

Amtsgericht Werden, Nuhr.

Werden, Ruhr. [3463]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist

r2

Amtsgericht Werden, Nuhr.

Wiedenbrück. _{3465] Fn unser Handelsregister Abteilung A, unter Nr. 103 ift heute die Firma „Wil helm Burmann, Wiedenbrü>“ und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Burmann zu Wiedenbrück eingetragen.

Wiedenbrü>, den 30. März 1925. Das Amtsgeric(i.

Wiesloch, [3467]

Im Handelsregister 4 Band T wurde

das Erlöschen der Firma Gust. Stöckinger (Snhaber Robert Pansin) in Wiesloh O .-Z. 45 und Franz Heiler in Wiesloch O.-Z. 417 eingetragen.

Wiesloch, den 1. April 1925 Bad. Amtsgericht.

Witten. [3470]

In das Handelsregister A Nr. 550 ist

am 30. 3, 1925 bei der Firma Sthwarz- ff & Co, Witten, eingetragen: Offene Handelsgesellshafr Der Bub- händler Hermann Koebßold in Witten ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Tie Gesell- [haft hat am 30. 3. 1925 begonnen

Amtsgericht Witten.

Witten. [3471]

n das Handelsregister A ist am 2. 4.

195 unter Nr. 562 die Firma Victor Hugo Brandt, Witten, und als Inhaber der Kaufmann Victor Hugo Brandt in Witten eingetragen.

Amtsgericht Witten,

Witten. [3469]

Fn das Handelsreaister B 72 ift am

2, 4. 1925 bei der Firma Westdoutscher Lutberverlaag. Ges. m. b. H. zu Witten, Apologetishe Centrale und christliche Buch- und Kunsthandlung zu Witten, eingetraaen, daß das Stammkapital auf 24 500 R.-M. umaestellt ist.

Amtsgericht Witten.

Zerbst, [3473]

Unter Nr. 8% des Handelsregisters

Abteilung B i} heute eingetragen tie Firma Bodeukredit- umd HaudDdels- gesellschaft mit beschränkter Haftung

Zweigniederlassung Zerbst, von der ih die Hauptniederlassung in Magdeburg befindet Gegenstand des Unternehmens ist die Ausübung der Generalvertretüng der Roggenrentenbank Berlin - für die Provinz Sachsen und Anhalt, Teile von Brauni>weig und Thürrngen, Kredits- vermittlung und -gewährung, 1ns- besondere für ländlide Grundstücke, Ver« mittlung von Grundftücksankäufen. Bes trieb von Versicherungsgeschäften sowie aller den vorstehenden verwandten - Ge- s<äfte. Das Stammkapital beträgt 90000 Neichsmark.. Den Vorstand bilden der Kaufmann Bruno Busch 1 Stendal und der Diplomlandwirt Ger-

hard Bach in Magdeburg Dem Kaufs mann Paul Bucbschaß in Zerbst ist Pro-

| fura, die sih nur auf die Zweignieder-

lassung beschränkt, erteilt Der GeseU- schaftsvertrag ist am 5. und 17. März 1924 festaestellt. Sind mehrere Geschäfts- führer vorhanden, erfolgt die Vertretung der Gesellschaft dur<h zwei Gefchäfts- führer gemeinsam oder dur einen Ges \cbaftsführer gemeinsam mit einem Pro- furisten Amtsgericht Zerbst, den 31. März 1925, Zwenkau, [3475] Auf Blatt 239 des Handelsregisters ist heute die Firma Erhardt Pießsch in Zwenkau und als ihr Fnhaber der Ka:1f- mann Meinhold Erhardt Piebscb. in Zwenkau eingetragen worden. An- gegebener Geschäftszweig: Großhandel mit Tabakwaren. Amtsgericht Zwenkau, den 2. April 1925, Zwickau, Sachsen, [3336] Porzellanfabrik Kahla, Zweignieder- lassung Zwickau, Sachsen. Säehe- die Bekanntmachung vom 27. März 1925 in heutiger Nummer unter Kahla. (H.-R. B 1.)

4, Genossenschafts- regíter.

Balingen, [3608] Ins Genossen|cha|tsregister wurde - am 2. April 1925 die Nichtigkeit der Pros- duktivgenossenschaft Vereinsdru>terei 1olfs- wille, e. G. m. b. H. in Ebingen, von Amts wegen eingetragen. Amtsgericht Balingen.

Balingen. [3609] Ins Genossenschaftsregister wurde am 2. April 1925 die Nichtigkeit des Konsum- vereins Erzingen, e. G. m. b. H., in Erzingen von Amts wegen eingetragen. Amtsgericht Balingen. Bartenstein, Ostpr. [3610

In unser Genossenschaftsregister ist be der Genossenshatt Arbeiter Wohnungs- verein Bartenstein, e. G. m. b. H., fol» gendes eingetragen worden :

An ‘Stellé der verstorbenen Vorstands mitglieder Wiebe und Döring \ind- die Vorstandémitglieder Ingenieur Emil Liebich und #zabrikbesißer Walter Döring, beide in Bartenstein, gewählt $ 4 des Statuts ist dahin geändert, daß an Stelle des Wortes Mark das Wort „Netchs- mark" tritt.

Bartenstein, den 23. März 1925,

Aintsgericht.

Bautzen. [3611]

Auf Blatt 62. des Genossenschäfts- registers ift heute der Uhna-Bolbrigzer Spar- und Darlehenskfassen-Verein, éin- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Bolbriz und weiter eins getragen worden: Das Statut ist am 12, 2. 25 errichtet. - Gégenstand des Unter- nehmens ist die Beschaffung der zu Dar- lehen und Krediten an die Mitglieder erförverli<hen Geldmittel und die Schaff»ng weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder, tns- besondere 1. der gemeinschaftlidbe Bezug von Wirtschafisbedürtnissen; 2: die Her- ftelung und der Absayz der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf geiein- schaftliche Nechnung; 3. die Beschaffung von Maschinen und fonstigen Gebrauchs- gegenständen- auf gemeinschäftlihe Rech- iung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Amtsgericht Bauten, 2. 4. 259.

Berlin. [3613] In unser Genossen|chaftsregister ist heute bei Nr. 1398, Gemeinnüßtge Sied=z lungêgenossenschait verdrängter ostmärki- scher Ansiedler e. G. m. b H., eingetragen worden: Gegenstand des Unternehmens ift die gemeinschaftliche Erwerbung von lanhs wirtshaftlihen Grundstücken, deren bes stimmter Zwe>k aus\<hließli< darauf ge- richtet ist: a) in erfter Linie Flüchtlingen und Landwirten existenzfähige Wirtschasten zu verschaffen, b) im Wege der Anlieger- siedlung nicht lebenétähige landwirtscha!ts liche Betriebe hierzu auszubauen, c) deut- schen Landwirten dur< Vermittlung lands wirtschaftlicher Grundstücke zu einer Aker- nahrung zu verhelfen, d) unbemittelten Familien - gesunde und zwe>mäßige Wohnungen in eigens erbauten oder ges kauften Häusern zu billigen Preisen zu beshaffen. Der Sit is jeyt Berlin. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88, den 2b. März 1925. Berlin. [3612] Jn unter Genossenschaftêregister ist beute bei Nr. 339, Nieder-Schönhauter Spar- und Kreditbank, e. G. m. b. H., Nieder Schönhausen, eingetragen worden: Die Genossenschaft ist aufgelöst dur Beschluß der Generalversammlung vom. 14 /27 März 1925. Berlin, den 31. März 1925. Amts-

geriht Berlin-Mitte. Abteilung 88.

getiagen worden: Nr. 1484 die dur S 17. März 1925 errichtete Deutsche Privats- schiffer-Bank (Spar- und Darlehnskafse) e. G m b. H. des Unternehmens Geldwirtschaft der Mitglieder durd) Be- Bankge|<äften ) 9. Am 30. März 1925 unter Nr. 1485 die durch Statut vom 22. Dezember 1924 errihtete Berliner Bürger-Bank e. G. Gegenstand des Betrich von bank- mäßigen Geschäften und die Bearbeitung bon Treuhandgeshäften jeder Art mit den Am 30, März 1925 unter Nr. 1486 die dur< Statut vom 14. März errihtete Deutshe Mittelstands- Kreditzentrale S Charlottenburg.

Siy Berlin. Gegenstand

Sig Berlin. Unternehmens ift

Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwecke der Be|chaffung der für die Mitglieder nötigen Geldmittel. 31. März 1925 unter Nr. 1487 die dur 1925 errichtete Deutsche Bauernkasse e. Sitz Berlin. Gegenstand des Unterneht ist a) der Betrieb einer Spar- und D lehnsfasse sowie fonstiger Bankgeschälte zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs, b) gemeinscha}tlider Einkauf von Ver- brauchsstofsen und Gegenständen des land- wirtichaftlicben Betriebs, e) gemeinschatt- landwirtscaitliher Er-

Nr. 1162 Bezugsgenossenschaft des Ver- bandes der Beamten der Exefkutivpolizeien Deutschlands Ortsgruppe 20 Reini>en- dorf e. G. m. b. H.: Die Genossenschatt ist dur< Beschluß der Generalyersamm- März 1924 aufgelö worden. Amtégerihi Berlin-Mitte, Abt. 8, den 81 Márz 1925.

nthen, O. S. c Genossenschaftsregister heute bei der „Convention Oberschlesischer Groß-Destillateure, eingetragene Genossen- _ beschränkter Haftpflicht" / eingetragen Durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Feb1uar 1925 ist die Genofßen- Amis8gericht , den 30. März 1925. Bieckede,

win. -)è 10, Landwirtschaftl. Bezugs- und Absayg Genossenschaft, e. G. m. b H., Bars- kamp : Saßzungen sind geändert (Umftelung auf Neichómau1f). i Amtsgericht.

Breslau.

Y!ach dem Statut vom 14. März 1925 ist eine Genossen)hatit unter der Firma: „Svar- und Darlehnsfkfasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe)chränkter Hafkt- pflicht“ mit dem Sitze in Zindel errichtet und heute unter Nr. 364 des Genossen- ichaftéregisters Zwe> der Genossenschaft ist der Betrieb Einer Shpar- und Darlehnékasse.

Breslau, den 30. März 1925.

eingetragen

Burg, Fehmarn. 4 das hiesige Genossenschaftsregisier Ningwaden - Genossenschaft

taaken a F. heute folgendes eingetragen

Die Genossenschaft ist dur Beschluß der (Seneralversammlung vom 95. Februar 1925 aufgelöst.

‘‘iquidatocen Schwenn und Christian Graap in Burg- staafen a. F.

Burg a. F., den 30, März 1925.

Amtsgericht. Buxtehude.

In das biesige Genossenschaftsregister ist heute eingetragen worden: Bauverein Apenjsen, cingeiragene Genofsenschatt mit bei<ränfter Haftpflicht in Apensen (Kreis Gegenstand des Unter- nebmens ist die Erbauung von Häusern

Satzungen vom 7. in den Dienststunden des Gerichts jedem

lmtsgeriht Buxtehude, den 6. März 1925, BeimenhorsSt, (Senossenschaft8register „Bullenhaltungsgenofsen!chaft Grüvypenbühren, e. G. m. b H“, Grüppen- eingetragen: Die Genossenschaft es<luß der Generalversamms-

Xanuar 1925 aufgelöst. Delmenhorst, den 9. März 1925, [mtêégericht.

Fichstätt,

Baugenossenschaft Selbsthilfe burg i. B, e. B. m. b H., Sitz: î Statut vom d. März 1929.

Berlin, Mittwoch, den 8. April

evangelische lutherisde Geistlihe im Ruße- stand und deren Angehörige fowie für Ptarrelikten (Witwen und Waisen) sowie tür Kirchenbeamte der Landeskirche, dic \ämtli<h vom ev -luth. Landeskirchenrat benannt werden, in eigens erbauten oder angefauften Häusern Wohnungen zu be- \<haffen. Cichstätt, 30. März 192 ( gericht. S Esslingen.

íIn das Genossensh.-Neg. wurde am 2. 4, 25 bei der Firma Vereinsdru>erei, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hatipflicht in Eßlingen, eingetragen: Durch Be)chluß der Generalvers. vom 16. und 30. 8. 1924 wurde die Genossenschaft auf- gelöst. Amtsgericht Eßlingen. Festenberg- S [3622]

In unser Genossenschaftsregister ist am 16. März 1925 unter Nr. 36 neu ein- getragen worden: Erwerbs- und Wirt- \haftsgenossenshaft Neurode und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit be)<Gränkter. Haftpslicht in Neurode. Gegenstand des Unternehmens ist: a) die wirtichaftlibe Förderung der Genossen dur< gemeinsamen Einkauf von Wirt- schaftsbedürfnissen bezw. Veikauf von Wirtschaftserzeugnissen ; b) dur Vermitt- lung von Kredit und Anlage von Spar- einlageu in Verbindung mit der Schlesischen Bauernbank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkier Haftpflicht, zu Breslau; c) Beschaffung von Land dur Pacht und Kauf. Das Statut ist vom 2. März 1925, Amtsgericht Festenberg.

Freystadt, Niederschles. [3624] Nach dem Statut vom 1. November 1924 ist eine Genossenschaft unter der Firma: Elektrizitäts-Genossenschaft Louis- dorf, e. G. m. b. H. errihtet worden. Der Sitz der Genossenschaft ist Louisdorf und der Gegenstand ihres Unternehmens: 1. der Bau und dieUnterhaltung eines Orts- nezes auf gemeinsame Rechnung, 2. der gemeinsame Bezug elektrischer Energte und deren Abgabe an die Mitglieder, 3. der ge meinsame Bezug von landwirischaftlicen Maschinen und Motoren und deren leih- weise Ueberlassung an die Mitglieder, 4. die gemeinsame Errichtung der An)chlußanlagen nah einheitlichen Bedingungen und ge- meinsamer Bezug von Motoren. Dies wird hierdur<) mit dem Beinerïen be- kanntgemacht, daß die Eintragung der Ge nossenschatt heute “unter Nr. 47 des bei dem unterzeichneten Gericht geführten Ge- nossen!<afstsregister erfolgt ist N. S@l., 26, 3. 1925. Amtsgeric

Geoettorf.

Am 30. März 1925 in Gen .-Negister unter Nx. 31 die Sat der Gleftrizität8genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Kaltenhof vom 4. März 1925 ein- getragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Versorgung der Mitglieder mit eleftrishem Strom tür Licht- und Kraft- zwede. Amtsgeriht Gettorf.

GiesSein. [3626]

Sn unser Genossenschaftsregister wurde beute eingetragen: Die Dreschgenossen- \{aft Grüningen, eingetragene Genossen- saft mit bes<1änkter Haftpflicht in Grüningen. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung einer Dre|\hgarnitur und einer Schrotmühle zur gemeinsamen Benußung aller Genossen zum Ausdrusch deren Getreides und Herstellung von Futtershrot. Das Statut ist am 10. März 1925 errichtet.

Gießen, den 25 März 1925.

Hessisches Amtsgericht.

Gros Gerau. [3627]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute bezüglih des Geflügelzuchtvereins e. G. m. b. H. in Bifschoisheim folgendes eingetragen: Durch Beichluß der General- versammlung vom 17. Februar 1925 wurde die Genossenschaft aufgelöst. Liqui- datoren sind: 1. Hermann Weinheimer und 2. Michael Jakeb Schad, beide in Bischorsheim.

Groß Gerau, den 31. März 1925,

Hessisches Amtsgericht.

Gumbinnen. i [3628]}

In unjer Genossenschaftêregister ist am 30. 3. 1925 unter Nr. 19 bei der Bäkerei- Einkau}sgenossenshant Gumbinnen e. G. m. b. H. eingetragen :

Die Genossen\chaft is dur Beschluß der Generalversammlung am 26, 3, 1924 aufgelöst

Amtsgericht Gumbinnen.

HWalberstadt. [3629]

Bei der im Genossenschaftsregister Nr. 64 verzeihneten Bau- und Siedlungs-(Be- nossenshatt Ostland, eingetragene Ge- nossenschaft mit be|{<räntter. Haftpflicht in Halberstadt, ift heute eingetragen :

Gegenstand des Unternehmens ist: 1. der Erwerb, der Bau und die Anpachtung von Mehriamilienhäusern und Stedelungen und deren Verwaltung, 2, die Annahine von Spareinlagen oder Darlehen der Ge- nossen zur Verwendung im Betriebe der Genossen|chaft.

Halberstadt, den 31. März 192d.

Iwe> der Genossenschaft ist, für

Das Amtsgericht. Abt, 6,

Hamburg.

ae

Gintragungen in das Genossenschafts- register. 2. April 1929, Eigenheimgenossenschaft Hamburg

von 1925 eingetragene Genosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Statut vom 5. März 1925 Siß: Ham- burg. Gegenstand des Unternehmens ist: 1. der Bau von Einzelhäusern mit Gärten

zwe>s Erwerbung in Cigenheim durch die Genossenschaft 2, die Annahme von Spareinlagen und ihre Verwendung 1m Betrieb der Genossenschaft.

Gemüse- und ObftverwertungS-

genossenschast „Stadt "d Land Hamburg“, eingetragene Genvofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht. Statut vom 8. Februar 1925. Siß: Hamburg. Gegenstand des Unternehmens ist: 1, Vertrieb und Verwertung von Se- müse- und Obstbauerzeugnissen für Rechnung der Mitglieder, 2. Abschluß von Verträgen mit Gewerbetreibenden, Kaul!

leuten, Handels- und Produktionsaesell-

schaften zwe>s Kaufs und Berkaufs von Waren, 3. Erwerb, Pachtung, Ver pachtung, Bebauung und Bewirt|<aftung von Grundstü>en für die Zwe>e ves Ge-

müse- und Obstbaues, 4. Unterstükung und Unternehmung von Maßnahmen zux Förderung des Gemüse- und Wbsthaues, 5 Errichtung einer Spar- und Darlehns- kasse.

Nord-Weft Schuhwaren-Einkaufs- genossenshaft Eingetragene Ge- nossenschaft mit bes<ränkier Daft- pflicht: In der Generalverjammlung vom 16, März 1925 ift vie Ausdehnung des Gegenstands des Unternehmens \<lossen worden auf die Entgegen von Spareinlagen und die von Darlehen an die Miiglied Der Gerichtsschreiber des

in Hamburg,

Abteilung für das Handelsregister Hamburg. [36:

Eintragung în das Genofsenschatts- register am 8. April 1925: Gemeinu- nüßige Heizaftättenbaugenossenfschaft „Horn“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Statut vom 1. Februar 1925. Siß: Hamburg. Gegenstand des Unternehmens ist die Be schaffung gesunder, we>mäßig eingerihteter Wohnungen ia von der Genossen|chaft er- ba! Häusern und die Ermöglichung des Erwerbs dieser Häuser durch die Genosen.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Harburg, Elbe. [3631]

Fn das Genossens{hafisregister Nr. 94 íImfkergenossenshatt Harburg, eingetragene Genossenschaft mit be}{<ränftter Haftpflicht in Harburg i} heute eingetragen : 1. Durch Beschluß der Generalverfamm- lung vom 22. Februar 1925 ist der $ 26 des Statuts (Höhe des Geschäftsanteils) geändert. 2. Die Eintragung vom 18. März 1925 ift dahin beribtigt, daß die Ge- nossenschaft dur Beshluß der General- verjammlung vom 22. Februar 1925 auf- aelöst ist.

Amt3geriht, 1X, Harburg, 39. März 1925. Heilbreun. [3633] Genossenschaftsregistereintrag pom 1. April 1925: Baugenossens<haft Große garta<ß eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hattpfliht in Großgartach: Die Saßung ift ercichtet am 10. Februar 1925. Gegenftand des Unternehmens ist die Ausjührung von Neubauten für den Verkauk. Amtsgericht Heilbronn, Heilsberg. [3634]

In unter Genossenshaftsregister ist am 2. Februar 1925 unter Nv: 36: die Arbeitsgenossenshaft für Heimstättenbau, eingetragene Genoffenschaft mit beshränfter Hat}1pfliht in Heilsberg, eingetragen worden. Das Statut ist vom 26. Januar 1925. Gegenstand ‘ves Unternehmens ift die Errichtung von Heimftätten im Sinne des Neichsheimstättengesezes vom 10, Mai 1920, Amtsgericht Heilsberg.

BEEE E E ED A E

Hohenhausen, Lippe. [3635] Sn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 4 der Silixen: Kükenbrucher Sypar- und ODarlehnökasjenverein, einge- tragene Genossenschaft mit unbes<ränkter Ha!tpflicht, in Silixen eingeiragen. Gegen- stand des Unternehmens ift die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder ertorderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtscha)tlichen Lage der Mitglieder. Statut vom 28. Februar 1925,

Hohenhausen, den 27. März 1929.

Lippi\hes Amtsgericht, Fifeld. [3636]

Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 4 ist bei der Spar- und Darlelhns- fasse, e. G. m. b. H. in Neustadt, Süd» harz, heute eingetragen :

Domänenpächter Konrad Bauermeistier in Buchholz und Kaufinaun Otto Seydel in Neustadt sind aus dem Vorstand äus- geschieden und an ihre Stelle sind der

[2935] {n

Flfeld. [3637]

ist bei der Spar- und QDarlehnsékasse, e. G. m. b. H. in Limbach, heute etn- getragen :

bah ist aus dem L und an seine Stel Heise 1 getreten.

Tüiterbog. [3638]

nossenschattsregister 18 bei der Spar- und Darlehnékasse eingetragene Genossenschaft mit unbes{ränkter Haftpflicht in Bochow :

der Generalversammlung vom 1. Februar/ 1, März 1925 aufgelött.

die Liquidatoren.

Kaiserslantermn. [3639]

shaftliher Konsumverein, e. Genossenschaft m. u. H.“ in Heimkirhen und „Spar- und Daulehenskasse, e. Genossenschaft m. u. H.* in Heimkirchen sind dur Beschlüsse der Generalversammlungen vom 21, März 1925 und Vertrag vom 23. März 1929 mit Wirkung vom 1. April 1929 ver- \{<molzen. Die ersiere G aufgelöst, die letztere Genossenschaft.

e. Genossenschaft m. b H.“ bah: Liguidation und Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ift beendigt. ift erloschen.

Karlsruhe, Baden. [3641]

2%. März 1925. Bezugs- und Absatz- genossenshaft des Bauern-Vereins Dax- landen, einaetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, in Karlsruhe- Darlanden. Statut vom 8. März 1929. Gegenstand des Unternehmens: Der ge- meinschaftli%ße Ankauf la

Bedarfsartikel und der

Kempten, Allgäu. [3642]

Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- vfliht in Berg, Post Fischen, nun in Uquidation. Aufgelöst zufolge General-

äFnspefter R. Ströbele und der Kauf-

: August Nüdiger, beide in Neustadt,

feld, den 3. April 1929. Das Amtsgericht.

Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 9

Der Beamte a D Ernst Axt in Leim-

Borstande ausge|cteden

le der Ackermann Karl Slfeld, den 3. April 1929. Das Amtsgerich“.

Eintragung vom 31.3.1925 im Ge-

Die Genossenschatt is dur< Beschluß

Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind

Amtsgericht Jüterbog.

1. Die Genossenshaften „Landwirt-

nossenschaft ift überneh!nende

[T. Betreff: „Konsumverein Krottelbach, Sitz Krottel-

> » Firm aa

Kai!erslautern, 1. April 1929. Amtsgeriht Registergericht.

Genossenschaftsregistereintrag vom

irtschaitlicher zemein\<haftlihe

landwirtschaftli®er Erzeugnisse. d. Amtsgericbt Kaxr1sruhe. B 2.

Genossenschaftsregistereintrag. Sennereigenossenshaft Berg. eingetragene

versammlungsbes{lüssen vom 20. und 27. März 1929. _ : S Amtsgericht Kempten, 2. Apzuil 1929.

Koblenz. [3640]

In das hiefige Genossenschaftsregister ist am 10, 3. 1925 unter Nr. 88 bei der Genossenschaft : „Kettiger Ein- und Ver- faufsverein, e. G. 1m. b. H.“ in Kettig folgendes eingetragen worden : j

Die Genofsjen]chaft ist dur< Beschlüsse der Generalversanimlung vom 4. 11, und 18. 12, 1922 aufgelöst, weil die Ge- nossenschaft für nit lebens[ähig erachtet wurde.

Die bisherigen Vorstan dsmitglieder find Liguidatoren.

Koblenz, den 3. April 1925.

Das Amtsgericht.

Kk öln. [3643]

In das Genossenschafts3registe: ist am 1. Ayril 1925 eingetragen worden :

Bei Nr. 131, Gewerbebank, eingetragene Genossen)chaft mit bes<ränkter Haftpflicht, in Köln-Mülbheim: Dur Bes{hluß der (Seneralversammlung vom 13. 3. 2d wurde L 39 des Statuis, betr. die Liquidation,

J)

geändert. An Stelle des ausscheidenden Yiguidators Bankdirektor Göbel wurden Wilhelm Schmitz und Gerhard Oberbörsch zu weiteren Liquidatoren bestellt. Zur Vertretung der Genossenschatt sind zwei Liquidatoren gemeinschaitlih befugt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13 3. 25 ist der Auflösungsbes{luß no<h- mals bestätigt worden.

Amtsgericht Köln. Abt. 24,

Königstein, Elbe. [3644] Auf Blatt 8 des hiefigen Genossen- \cha|tsregisters, betreffend Spar-, Kredit- und Bezugsverein Rosenthal - Schweizer- mühle, eingetragene Genossen|<att mit unbes<hräntter Haftpflicht in Mosenthal (Sächs. Schweiz) ist in Abteilung L unter Nr. 2 eingetragen worden : Die Genossenschait heißt jeßt: Spar-, Kredit- und Bezugsverein Mosenthal- Schweizermühle und Umgegend, einge- tragene Genossensha{t mit unbeschränkter Haftpflicht. A Königstein, den 1. April 1929, Das Amtsgericht. Langen. Bz. Darmstadt. [3646] In unser Genossenschaftsregister wurde heute bei der Landwirt1chaftlichen Bezugs- u. Absatzgenossenschaft m. u, H. in ODffen-

Vierte Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Ir. 83.

_- | Befristete Anzeigen müßen drei Tage vor dem Einrüickunags

Genofsens<asis- regíster.

Sn unfer Genossenschaftsregister ist ein- 27, März. 1929

„1925

termin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “B

Die Genossenschaft ist aufgelöst. Liguie

datoren sind die Vorstandsmitglieder Joh. Georg Löhr 1. und Georg Löhr 1.

Langen, den 19. Februar 1929. Hess. Amtsgericht.

Leer, OstfriesI. [3647]

Fn das Genossenschaftsregister ist bei

der unter Nr. 58 verzeichneten Produftiven Baugenossenschaft für Leer und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hattpflicht, Leer, heute folgendes eino { getragen :

Dur Beschluß der Generaiversamms-

lung vom 11. März 1925 ist der S 31 der Satzung geänderi worden. : Amtsager1cht I, Leer (Offfr.), 27. März 1925,

E E I E R

Liebenburg, Harz. [3648]

In das hiesige Genossenschaftsregister

ist Beute bei der Genossenshatt Kon!ums verein Salzgitter & Umgegend e. G. m. b. H. in Salzgitter folgendes eingetragen : Die 88 44, 46, 49 des Statuts find nach Maßgabe des Beschlusses der General- versammlung vom 28. Dezember 1924 abgeändert. Haftiumme und Ge!<äftss anteil find auf je 30 R.-M. umgestellt.

Amtsgericht Liebenburg (Harz), den 3. April 1929,

P 1ER E C TER T ERE

Liegnitz. [3649]

n unser Genossenschaftsregister Nr. 51,

Nobstoff- und Lieterungs8genossenschaft für das Tisc(ler- und Tapezierhandwerk e. G, m. b. H. zu Liegnitz ist folgendes eins getragen worden: Du1<h Beschluß der Generalversammlung. vom 9. März 1929 ist die Genossen1chaft autgelöst. Tischler- meister Ewald Tie, Tischlermeister Heinri® Grüttner und Tiichlermeister

Nobert Zinke zu Liegnitz sind zu Liquidatoren ernannt. E : L Amtsgeriht Liegniß, den 28. März 1929.

Â-

Lörrach. [3650}

Genossenschaftsregislereintrag Band Ik

l O.-2. 58 vom 1. 4. 1925: „Bezugs- & Abs

x

chaft des Bauernvereins Witts eingetragene Genossen!|{aft mit bez ter Haftpflicht, Wittlingen. Statut

e

vom 17. März 1925. Der Gegenftand des Unternehmens is der gemetnscha!tli<e Ankauf landwirt)|<attlihèr Bedar}8artikel und dex gemeinschattlihe Verkauf lands wirt\<aftliher Erzeugnisse.

Lö1radh, den 1. April 1929. Bad. Amtsgericht, L

Mohrungen, [2699] Fn unser Gendssenschaftérögiiter ift zu

Nr. 9, bei der Genossensc<hatt Konsums verein Mohrungen, eingetragene Genossens {aft mit bei<hränfter Haftpflicht inl Mohrungen, heute folgendes eingetragen worden:

Die Geuossenschaft is dur Bes{luß

der außerordentlichen Generalversammlun vom 22. März 19295 aufgelöst.

Zu Liguidatoren find der Präparandens lehrer a. W Friß Lapschies, der Zugs führec î|. R. Iosef Wagner und der Hil1s2 \s<affner a. D. Ernst Hein, sämtlich in Mohrungen, bestellt.

Die Zeihnung der Willenserklärungen erfolgt dur< die Liquidatoren Lap\chies und Waaner.

Odenkirchen.

Im Genossenschaftsregister Nr 5 ist beute bei der Genossenschaftsbank, eins getragene Genossenschaft mit unbeschräutkter Haftpflicht in Giesenkinchen * eingetragen worden:

Peter Maihias Neuenhausen ift infolge Ablebens aus dem Vorstande ausgeschieden.

Zu weiteren Vorstandsmitgliedern sind bestellt: Rendant Wilhelm Feinendegen, Schmiedemeister Karl Jansen und Kauf- mann JIohaun Ambour, alle in Giesens kirchen wohnhaft.

Dur Generalversammlungsbes{luß vom 9. 12, 24 ift die Zahl der B»rstandss mitglieder auf 7 erhöht. $ 17dc: Zaßung ist demgemäß geändert.

Odenkirchen; den 2. April 1925,

Preuß. Amtsgericht. Peine. [3658]

In das Genossenschaftsregister ist bet dem Laundwirtschaftlichen Kousums- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kl, Lafferde (Nr. 95 des Negisters) heute folgendes eingetragen: Die Genossenschaft ist dur< Beschlüsse der Generalver]amms lung vom 18, und 27. Januar 192 aufgelöst.

Amtsgericht Peine, den 28, 3. 1925.

Peine. _ ¿ {3657

In vas Genossenschaftsregister ist bet der Genossenscha\nt Vereinigung der Herren- und Dameuschneider und Schneiderinnen Peine, eingetragene Genossenschaft mit bes<ränkter Haft- pflicht in Peine (Nr. 67 des Registers), heute tolgendes eingetragen worden: Die Genossen!chaft is dur< Beschluß der Generalver]ammlung vom 13. Janua1 1929 aufgelöst.

Amtsgeriht Peine, den 28, 3, 1929,

Eer P er

thal folgendes eingetragen: