1849 / 216 p. 6 (Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Landes, bilden die Mittelpunkte -dieser- beiden | auf seine Schanzen “im Hirschgrunde? zurü>geworfen, und? als ‘er 7- tigkeit nöthig. Bei dem Bankett"zu Tours hat Louis Napoleon # j nehmlih für die Produkte: der franzs n- \ fo!s : Vi der Welt L y

Theile: Ju sprachllcher Beziehung ift dieses Kronland als ein Ganzes zu |“qu< hier zu wanfen anfing, gâb der ents<lössene General-Major | von Gedanken an inen Staatsstreich, an einen neuen 18, Bru- as g Maf eer n gründen, Eine gemischte ; e E Ut unser Wld an L bam ne abg ire e Bkr seedeelich aeb e E S betrachten, weil durhgehends beim Landmanne die slovenische, beim Ge- | yon Scha> den Befehl, weiter vorzudringen, und der tapfere Ma- | maire, laut widerlegt. Jeder wird also seine Geschäfte wieder auf- Ministern; des Handels. und der. auswärtigen: Angelegenheiten er- eierlih, daß. diese vereinigten Staaten- frei und unabhängi deutend erhöht wurden. Es sud mehr Brü>ken ausgeführt : im dieveren S I E Bezirke Laak E dettds m r 3 it G mit dem 27sten d Dez N L s T Befüragerhen, von lasse U in fretid S6 nannte Kommission soll si mit der Verwirklichung. dieses Planes Fei und, entbunden von aller Treue gegen die mexikanische Fe ie- | ersten Baufreise 7 Stü Brücken und 4 Kanäle, wofür bis jeßt machen n ; rzer Zeit sämmtliche Verschanzungeu, und der Feind. -wurde au Ubertri r<tungen liegen lassen. Leider i d S L ; ; j j « ; E 19. i S fe M ah ern Videuiiden "Dialelt E me ege T BgT, „hinter seinen Schanzen dur das plöglie Erscheinen des Füsilier- | Politik nihts geändert, Derselbe Stillstand in den Geschäf- # A Regierun hat beschlossen, eine Marmor-Statue des kürz- gelös il unde das wie Llu Me m T in ans frei 2 Boie!’ nud Tant ae Tviarcen 7435 Rehlr. i wancherlei Gewohnheiten von der Bigen hn B unter- | Bataillons gus 2östen Infanterie-Regiments gänzlich gufger M, fo Me g Un ip ri Pg E Rotter pt “A E Tot i li verstorbenen, Marschalls: Molitor im Museum von: Versailles das Recht. haben, Truppen auszuheben, Frieden zu ließen, Bünd- | 288 Sgr. 6" Pf. und im dritten Baukreise 4 Stü> scheiden , mit derselben. jedoch im innigen und friedlichen Verkehre. leben. daß die ér und. die Unseren si< vor ter Federbachbrü>e | tr E 5 N A e b bleibt, d U Punkt aufstellen zu lassen. L / ; ; nisse einzugehen, Handel zu treiben und alles Andere zu thun, was tleine Brü>en zu. 641 Rthlr. 27 Sgr. 10 Pf., in Die Justizpflege wurde in dem: Kronlande- Krain theils von landesfürst- | jubelnd. begrüßten; Sie kamen, wahrscheinli als ein Sei- | so nah wie vor die Aufgabe bestehen bleibt, den festen feit : Auf der pariser Münze fn eine Medaille auf die Einnahme von: Rechts wegen einem. freien und unabhängigen Staate zusteht. | Summa 26,199 Rthlr. 14 Sgr. 7 Pf. Ferner haben die lichen, theils von Patrimonialgerichten, gehandhabt, Nah: der Auflösung | ten. - Detächement des Hirschfelvschen re<ten Flügels, von | zu-süchen; auf: den Frankreich“ sich: stüßen muß, um seine: Thätigke Roms geschlagen werden. Die Offiziere der Armee lassen diese | Um diese Ertlärung aufre<ht zu erhalten, in rfcw Vertraue Abâä j ü j b rdert von der unter der framosisthen Regierung p. andenen H Arien ager mar Nuggenfurm auf der mühlburger Straße zu uns. So. waren | und Lebendigkeit ‘wiederzufinden. Dies a tas A G ren j Denkmünze, welche sie dem General Oudinot zum Geschenkimachen | die göttliche Berabag verpidiien wir. uns gegenseitig i enf 52,500 Rbl bei n DebiEe Tan A DieLUMEN i itr das Land in 38 Bezirke eingetloilt und die Justizpflege , so wie die poli- | p, exschanzungen des Hirschgrunds genommen, wurden beseßt | Parteien, bie eine Zukunft' haben.“ Das Journal L'Ordre ex- wollen, auf Subscription ausführen ben, unser Vermögen und. unsere heilige Ebe 9a “rab E A + Bn ge. L Verab d tische Geschäftsführung den. Dominien- in. der Ait. einer landes fürstlichen und die Vorposten längs dem Federbah, das heißt vor demselben, | klärt si< úüberzeug!, daß rie alte legitimistishe Partei, welche in i 1M Ce G in Mall Si dul lr Sd °Lgen und. unjere heilige Ehre. ir haben tas | sind bis auf einzelne wenige hergestellt. An mehreren derselben sin ti visorisch gegen den Bezug aller Gerichistaxen übertragen wor- osten längs dem ba , / H Ul! , | LE : ; Da der: englische ouvernçux_ in. Malta-die: rémischen; Flücht- Scwert gezogen und. die. Scheide von uns geworfen. Der Tag | aber noch: Nácharbeiten zur gehörigen Befestigung der übergeführ- I mebrere dieser Dominien die Jurisviction anheimsagten, so wur- | aufgestellt. Links standen die 26er, die muthgsten hatte T aschers- s E anten babe-vêdrbaari Ll Au R linge, wel<e auf jener Insel Schus: su<htcri; nit ausnehmen | ist gekommen. Tod den Tyrannen!“ ten Wege erforveritedi Diess Dalieiis, erfordern na< dem auf- den landesfürstliche Bezirksgerichte errichtet und es bestanden zulegt 18 lan- lebener Landwehr Bataillon, und die Bataillone zur Unterstüßung mefßiliche: G zu pen G ea Med F bra igen ga wollte, so fuhren diese nah Civitavecchia zurxÜü>, von wo! sie: der Dasselbe Blatt erklärt nah’ einem Schreiben aus Ver a- gestellten Anschlage einen Kosten-Aufwand" von 9649 Rthlr. Es desfürstliche. mit der Justiz- und polítischen Géschäftspflege betraute Bezirks- | der 1sten Division waren änzlih zurü>gezogén, Als. solches ge- | der öfféntlicen Ruhe aufs stärkste betheiligt se , E P Admiral Tréhouart nach. Korsika bringen-lisß;. : Cruz vom 16. Juni mit ¡Bestimmtheit , es stehe in Mexiko eine sind bereits verausgabt 41,207 Rihlr. 9 Sgr. 7 Pf. Summà Aemter ; in den übrigen 20 Bezirkên wurden ‘diése Geschäfte von den Do- | s{hehen, sprengten zwei feindliche Dra oner mit einer. Depesche | sonnenen* Aeußerungen, die mán täglih" der Gazette de Dem Univers wird- geschrieben, daß. die Rädelsführer der | neue: Revolution zu Gunsten- des. verbannten Generals Santana 50,856 Rthlr. 9 Sgr. 7 Pf folglich Ueberschreitung 16,356 Rthlr. minien jure delegationis ausgeübt, Für den Adel , die Geistlichkeit und heran, die dem Obersten von Brauchitsh an der Brüde. in. die France otér: der Opinion publique lese, keinesweges ; legten Unruhen in- Deutschland die Erlaubniß erhalten hätten, | bevor welher wieder an der Spitze des. La des. stel d n R gr. «, folglich Ue! ENRY XY/ aae die übrigen den Landrechten zugewiesenen Personen und Gegenstände, dann Hände fällt ddie den Befehl von Mieroslawski an: Viedenfeld gutheiße und vertrete. Diesen Journalen möge freili< wenig an iber Havre nah den Vereinigten Staaten aus d Do wei M n der. Spiye candes stehen werde, be- | 6 Sgr. 8 Pf. Diese Mehrausgaben sind theils dadurch entstan- ta P Rae id ErpoE Emde | d Bie R Eo amm ned | By Bon in mi, ne Wasa r Met n but T dire eng Da Gesin Sine tudtattern, Mh | d” von ihn wollen he Hell zuer in Tébages weefud | Ler f urse UeberHónge angelegè werten ausen, alo projefir u Laibach, welches zugleich Kriminal-, Sprucbgericht ; erfantil;- un ¿ ¿ s G L ‘i imitét: b könne: die einflußreichen io . s t i m w | eil i suchen. , theil ur, e H -Ueb z e D vente Sinlenen “r Satte Be Gmes | V M p Arn es os n Bam dyn, den ra, | S Ma u he Ceglimie saken Tams; solen Gim e gien orr seGererdringe nach Havre zu bali Sagen von Norbamerfo senn bevvrausiejen, nt Seer | q ffsbitiee winde, afo Ne n Ansasage, vorgesehen waren.

sir] i e Grundlage dar, un ; i / S E A ; : ie j p I / , ‘bide, ¿ erbau. Derselb f eis fertig. s E cini R iRIS Armohérnngi und Auslösungea von | statter Niederwald zu“ beiden Seiten der Hauptstraße gegen den ‘| ihren Beistand zu leihen ; nah so vielen mißlungenen e j Einseßung dcs Papstes, und Herr von Harcourt beklage sich dar- mexikanisher Gesandtschafts - Secretair in Washington, sei in | no< mehrfach Nachstránge auf den Bahnhöfen f wie Anschluß- überflüssigen Gerichten vorgenommen; die Sprengel der Bezirks - Kollegial- | Federba<h auf uns vor. Géneral von Schak, Oberst von Brau- hen und Komplotten- seien sie niht im mindesten gencigt, ihrerseits über, daß man nicht - vor. der Anerkennung die jept. verweigerten großer Eile nah Mexiko gereist. : bahnen für Kohlenzechen und resp. zu den Steinkohlen- und Waa- <hitsh und Major. von. Ciesielski werfen dèn Feind wietér zurü; au einen Versuch zu. wagen, von dessen Fehlshlagen sie im vor- Bedingungen erzwinge. Das Ministerium sei in der größten Ver- | ren-Niederlagen auszuführen. Es ergiebt si< bei diesem Titel eine

gerichte und Landesgerichte mußten jedoh neu geschaffen werden z.- die Be- ' ( C ; L l | I des Bodens, der Lauf des bei höherem Wasserstaude oft nicht lebterer hält mit den 25ern unter Oberst von Horn die Feder- | aus Überzeugt wären. Jn Bezug auf die von mehreren Journalen legenheit und solle Herrn von Montalembert und den Abbé Fal- Ueberschreitung von 132,038 Rthlr. 5 Sgr. 9 Pf. -Mchrfach hat

1 i l Ä i ; [ i i€- ‘gqni i - 15. . y i : E ; tele reli R E Ricbiung brit Mg T N D Dex durch Ey verjolat Fen Feind bei R Aer nent B R elbe E Mee Give 2, Plisdent aachalten betbtofen Li loux iat Iden wollen, ung dort gróßere Geneigtheit zu Eiseubahu- Verkehr. der Oberbau auf wenig konsolidirte Dämme, viclfah auch zur Win- die bevorstehende Cisenbahn, in neue Richtungen gebracht werden wird, derwald. j icsielsfi den Befehlen des | sagt der Courrier français: „Wir beeilen uns diese furcht- Zuge Das S ¡bcl M E Vats c Presse bestätigt diese Nach- ; Z : terzeit gelegt werden müssen, wodur der Verbrauch an Füllungs- nad welcher bej der Nachbarschaft von Jtalien, Triest, und der österreichi- e E O R G L U Aeu tnen am auen Seelen zu beruhigen, indem wir ihnen fundmachen, daß in R XVI Giahio dama L e, wan G: Menn Bergisch Márkische Eisenbahu. Material sowohl als die Ausgaben 6e L S ite a G (a Vie panpit uns M Ca s Arbeiten beru O Federbah wieder festsegt, werden die 25er am linken Federbahe | amtlichen Regionen nie an diese Revue gedacht worden ist.“ Ni Inquisition wieder errihtet- habe. Demselben Blatte zufolge, sind Bau- und Geschäfts= Bericht, M O ire oe n E S Endlich mußten. Auf Grundlage der von deu ausgesendeten Q RSEa rraes dur irgend einen: Befehl zurü>gezogen, die linke De>ung- unserer Heute begab. sih eine Deputation des Departements der 2lie- die Berwandten ves Papstes für die Säcularisation und die ei- Seitdem in der Generalversamnilung am 30. Juni v, J. über waren die Anschlußkahnen zu fünf Steinkohlenzechen nit mit ver- missären nah den genauesten Lokal - Erhebungen erstatteten und, von dem eroberten Schanzen wird frei, und: der: Feind dringt“ hier | der - Seine, aus dem Präfekten, mehreren Departemental - Räthen behaltung der Verfassung. Die: Kardinäle Amat und Bofondi sol- | den- Bau und den Stand des Unternehmens erstaileten Bericht ist | anschla gt. VL Für Hochbauten sind ausgegebcn 208,362 Rthlr. Inner - österreichischen Appellationsgerichte begutachteteu Berichte und: nach unaufhaltsam vor, unterstüpt- seinen Angriff links dur das | und Mitgliedern der Handels-Kammer bestehend, zum Präsidenten len: gleihèr Ansicht, Ersterer! aber verwiesen“ worden: sein. Das | die ganze Bahn am 29, Dezember v. J. dem Güterverkehr und am 13Sgr. 6 Pf Nach den vorliegenden früheren Projekten und Anschlägen wiederholter Prüfung dieser Operate mit. Zuziehung von. landesfundigen | bag Bestreichen unserer rechten. Flanke von Len Rethenber- | der Republik, um ihn zu einem Besuche nah Rouen einzuladen. Journal des Débats meldet, daß Frankreich, Oesterreih und | 9. Márz d. J. dem Personenverkehr übergeben und damit ein wih- | sind noch zu erbauen: neun. Güterschuppen , drei Stationsgebäude, Männern des Vertrauens , so wie nah. erzielter Vereinbarung mit- dem gen aus, bewirft_ uns in allen Richtungen mit“ Geschossen und Später licß si dieselbe’ Deputation dem Präsidenten der gesebge- England sich inder ‘römischen? Angelegenheit geeinigt hätten. tiger Abschnitt eingetreten , indem der Bau im Wesentlichen als | ein Lokomotivschuppen und zwei Wagenschuppen. Die Ausführung K. K, Ministerium «des Junern- über die-adminisirative Landes - Einthei- dringt bis dicht an unsere, Verschanzungen vor. Die Reserven wa=- | benden Versammlung, Herrn Dupin, vorstellen. Der Präsident | Moósquera, chemaliger Prásident dex Republik von Neu-Gra- | vollendet anzusehen is und der Betrieb in seinem ganzen Umfange | dieser Gebäu einschließli der S<lußzablungen auf die no< nitt L für c Ter a L für das T ren auch leider fort, und es galt, mit den no< vorhandenen we- Louis Bonapárte hat einen nächsten Hesuch, zugesagt. Der fo j nada, ist mit: sciner' Familie: in Paris angekommen. begonnen hat. Jn Beziehung auf den Bau der Bahn wollen wir ganz vollendeten wird nah den jeyt aufgestellten speziellen Kosten- B fei ; e Mie-4 E r Crnteovaaaa Ie dd a0 A nigen Compagnieen: dem Feinde die Spiße zu bieten. Das gelang | niteur sagt: „Während der Abwesenheit des: Pr sidenten A Ü Der Pater: Ventura soll nun: die Erlaubniß: erhalten haben, zunächst die einzelnen in Betracht kommenden Gegenstände in den Anschlägen noch erfordern 82,126 Rthlr. 6 Sgr. 3 Pf. In Summa ränzung. der Landes etichigipren el und die Wahl ihrer Si e von’ selbst; | denn au< vollständig dadur, daß sih mehrere Cömpagnieen vom | ten. mehrere Journale, daß. eine Vittschrift von Seiten L H E 2 nach: Paris kommen zu’ können. j Anschlags- und Rechnungstitel durchgehen, um dadurch eine gehö= | 290 488 Rthlr. 19 Sgr. 9 Pf gegen den Anschlag mehr 34,848 % D KeintaR E Klageñlurt zu errichtende Laridodginteht über das Fúüsilier-Bataillon des 31sten Landwehr - Regiments unter dem un- | leute: und Schiffscapitaine ‘an: den Prásidenten;: in Betreff Sd ift Seit einigen Tagen legt man auf: der Nordbahn elektrische | rige Vebersicht über die Ausführung des Baues zu gewähren. Rthlr. 49 Sgr 9 Pf welche zum größten Theile in dem höheren ganze Kronland- Kärnthen , das Landesgericht zut ‘Laibach!/über den: bisheri- | ers<hro>enen Major von Welgzien dem Feinde mit dem Bajonet cignisse auf Guadcloupe eingereiht e oa dts A Sit Uhren an, die dur cinen Faden, der Ven Telegraphen beigefügt | 1. Grund -Erwerb. Die Etobuia Dés aur Bahn selbst Nebetialavgs E Mit ai grad ires Grund 10 de t gen adelsberger und laibacher Kreis und das Landesgericht zu -Neustadtl entgegenwarfen und ihn unter Hurrah. mit Sturmsqritt zurüd>trie- | ist dem Präsidenten nicht. 2 M fe : t M e eiben: deim ist, mit“ einander verbunden sind. So’ kennt man auf der’ ganzen | inkl. derx Böschungen und Seitengräben erforderlichen Terrains ist | Güter- und Lokomotios{uppen jeßt größer als früher veranschlagt über-den bisherigen Kreis gleichen Namens, mit Hinzufügung einiger aus | hen. Die Namen dieser Compagniesührer sind: - von Holly, von Kolonieen haben gut daran ge han, si ; n f fti Veit bes Aus Linie die pariser Zeit. insoweit beendigt - daß dasselbe im Besiß der Gesellschaft und die | und zu mehreren Gebäuden bessere Materialien verwendet sind, dem laibacher Kreise ansgeschicdener Gemeinden , dje nach den: allerhöchst- Gotsh und Schulze. nichts schadet einer guten Sache mehr, als die £ S E ; j : dafür zu gewährende Entschädigung dur. gütliche Einigung oder Mehrere der verans{hlagten Geläude werden jedo< für jeßt genehmigten Grundzügen den Landesgerichten zustehende Gerichtsbarkeit Der Feind wih auf allen Seiten , wurde sogar- aus" dem | dru>s- und. die Ungerechtigkeit in R e Das ber: Coteséils: ; Cr A Ie, E E L 4. Mus, dur< Expropriations - Bescheid festgeseßt is. ‘Hin uns oder Moa et T dtev N ‘bas BVRCaG LETEtA Red er 0 Á = . ,: or einiger Zei der féhlen no< kleine Flächen zu nachträglich erforderlichen stellt. Dadur< wird tin Theil der no< uöthigen Ausgaben für

e haben. Um einerseits der Bevölkerung. eine schleunige und leicht Niederwalde gänzli< vertrieben uud zog si<“ um 10 Uhr Der' Moniteur du Soir kündigt an, , Napier zugängliche- Justizpflege au in der höheren Justanz zu sichern, andererseits b ganz a Gefechtes“ ka- | Präsident fast unverzüglih der Versammlung den Entwurf eines die Aufmerksamkeit des Publikums auf den \{lechten: Zustand der G A ; i: i: / S A / ; ; 7 Abends in die Festung zurü>. Am Ende des- Gefechte : i zu( ; ; , ; ter e l URENEE Wege - Anlagen oder dergleihen , deren Erwerb na eholt wird. ‘ca 25,000 Rthlr. vorl Verhältnissen une June un8, Jl vermeiden und den bereits bestehenden E die Verstärkungen der Divisionen Cölln. und Schlieffen, die | Dekrets für Zusammenberufung des hohen Staals - Gerichtshofes englishen Dampfmarine. richtete , kritisirt jevt in einem, Brief an | Az G Aufstellung ce Gaades Über alle O Se iat eden ctn: L R Étnxichlükgek ben e Ueber

ä n und J ie möglichste i i lassen, p i ; BUA ; t - j ; s j itäts- ; 1 | e : l wi d Ta Sprengel des zu Klagenfurt pr ere ensedeiben zu sassen, unsere Vorposten ablösten. Die Aufgabe, Les Tages war nit | vorlegen und p. dersclbe no< vor der Prorogation zur Bera gelhafter Zusammensehunge er dit Sei e Megium, dessen mulle stü>dé und eines besonderen Verzeichnisses Über- die außer dem \{reitung vcn 3764 Rthlx. 25 Sgr. erfordert, welche ihren Grund tes über beide Kronländer zu erstre>en-haben, allein erreicht, sondern sogar. übertroffen. Das kühne Beispiel rer thung fommen werde. da E S e S, lichen Vergeuduna Le für die Märine an der bisher Üb= Balhn=Terrain erworbenen wieder zu- veräußernden Abschlüsse wird hat theils in der vollständigen Einrichtung der Werkstätten. und

i Führer, die Unermüdlichkeit des Generals von Scha> in. den fort- Alle pariser Blätter ringen ereinstimmend die ari, n duen es * f 4 n L angewiesenen Gelder in | gearbeitet. Die. Veräußerung muß jedo für jegt noch ausgeseßt | den Anschaffungen von Werkzeugen und Hülfsmaschinen für die-

Baden. Rastatt, 1. Aug. Die Karlsr. Ztg. theilt währenden Gefechten hatte die Soldaten angefeuert, welche-so glän- | daß der Friede zwischen Oesterreich und Sardinicn noch nicht ab- us n f i a ER E R q uHreibt, Gegenwärtig bleiben. Die bedeutende Ueberschreitung der Änschlagssumme für selbe, wel<he im Anschlage nicht vorhergesehen waren, theils in der Über die Gefechte von Rastatt seit der Cernirung durch die preu- zend kämpften. Der Bederbah mit seiner Brúüd>e war besept, die | geschlossen sei, und daß sich das. Ministerium des Königs Viktor ad arlamentaris< A i Rae, un A Mi E! Kabinet sigt, ‘aus den Grund-Erwerb wird noh< immer größer durch die übermäßigen größeren Anlage der Bahnhöfe, und insbesondere in den Kosten Hischen Truppen Folgendes mit: Linie über Detigheim, Steinmauern bis“ zur Murg vorgeschoben, | Emanuel“ von neuem an Frankreich gewendet habe, um dessen Ver- pa schei d R G nh S Di Bei C ritns genommen, und | Forderungen der Grundeigenthümer: und dur die übermäßigen | der Brü>ken und Wege-Anlagen zum Bahnhofe zu Elberfeld, welche

Als am 28. Juni die Armeecorps des'Gènerals von der Gré- und: Rastatt Tut dem rechten Flügel | der Murg vom Eisenbahn- mittelung zu beanspruchen. Nach Oesterreichs. Forderung hätte i ie pr man S G eisp E einer Reihe’ von! Jahren Taxen, welche in einzelnen Prozeßsachen zum Borschein: gekommen | mit 12,486 Rthlr. 9 Sgr. 4 Pf. unler diesem Titel berechnet ist. ben und des Generals“ von Hirschfeld in Karlsruhe \si{< fkreuzten, Damm an eingeschlossen. Der Feind hatte viele Todte: und Ver- | Piemont: in die Kriegssteuer von 75- Millionen und, der Junde- jur s „- el tat a, ans Seemann’ zu' wählen. Unter den sind, Der no<' zur \ließlihen Regulirung aller Grund-Erwer. VIIL, Maschinen und Wagen. Nach vem Anschlage sollten das Terrain bis dorthin erobert war, erhielt das leßtere Corps die | wundete, unser Verlust war gering. i pendance zufolge, auch in ein Offensiv- und Defensiv-Bündniß Jider. t N j ven E ts- S sind? einige Schiffs-Capitaine, und bungen erforderliche Belrag. ist annähernd auf 103,000 Rthlr. ver- angeschafft werden: 12 Stü>k Lokomoliven mit Tendern, 22 Per- Aufgabe, Rastatt von ver linken Seité zu umgehen und dem Feinde Auf dem_ äußerstèn rechten Flügel fiélen in Steinmauern am gewilligt. Die res se spricht nur von einem Zollverein, desen C E an Sir E eres: Vepartement, das er ganz selbstständig anshlagt,. läßt si< aber der Natur der Sache nah und wegen des sonen-, 20 Stü> bede>te Güter -, 4 Bagage -, 10 ofene Güter-, so viel möglich. den Rü>zug nach- der Schweiz abzuschneiden ; das | 9sten verschiedentliche Angriffe vorz diese werden wir mit dem Abschluß ausgesept sei. Es handle sich nur no<h um die Amnestie i x ns et. E h. LER s{lägt vor, die Zahl der Adiniralitäts= ungewisséèn Ausganges der bereits anhängigen und noch zu. erwar- | 2 Viehtransportwagen und 200 Stü Kohlenwagen. Es erstere, auf der rehten. Seite vorzugehen und Rastatt einzushlie- | Gefe<t vom 30sten und der vollständigen Cérnirung kurz geben. für. die geflüchteten Lombarden, 6 Oesterreich nicht gewähren wolle, Abi s: aen rei e fiat mind dié aus dèn: Vice - und: Contre- tenden Prozesse niht mit Sichérheit übersehen. 11, Erdarbeiten, sind bereits angeschafft resp. bestellt und der Ablieferung ßen. So trennten si denn beide. Armeen in Karlsruhe von cin- Das dritte’ (Peu>ersche) Corps überschritt an diesem Tage bei | auf - dié zu dringen Ger Sardinien für eine Ehrenpflicht halte. : E er hs prátos arine O werden sollten: Unter | Fe, ursprüngliche Anschlag über diesen Titel stellt sich im Vergleih | nahe 10 Lokomotiven und 9 Tender, 22 Personen -, 40 ander; die von der Gröbensche s<lug die Richtung: über Durmers- | Gernsbach nah hartnä>igem Kampfe die Murg. Das Journal des Débats sagt, die piemontesiche Regierung isuew ct E E E ner vas’ Bau | mit ven bis zum 1. April d, J, geleisteten Zahlungen, wie folgt: | Stü>k bede>te Güter-, 4 Bagage -, 15 ofene Güter -, 4 heim, Bietigheim, Oetigheim und! Steinmauern ein, die habe' am 29sten von Wien aus die Antwort auf ihr Friedenspro= M a: Dil ate e lag ‘Rech n BERs E des | Es waren veranschlagt , zu bewegen 938,9045 Schachtruthen zu Biehtransport - und 196 Kohlenwagen, von welchen leßteren Hirshfeldshe die Richtung über Ettlingen, Malsh, Muggen- -- —- jet’ erhältèn, und Oesterreih weigere sich, eine allgemeine Amnestie ; Ms E A s R OEN s N eie on Uu do 1,149,992 Rthlr. 8 Sgr. Es sind bewegt bis zum 31. Mat. d. I. | 147" Stif fertig unv! 49 Sta# 5 < als Erdwagen in Gebrauch sturm, Kuppenheim c. So septe si< denn das zur Cernirung ; zu erlassen. _ Dasselbe Blatt: meldet, daß Baron James von Roth- R b abri W Tes ganze- M l udget' unter seiner 989,519% Schachtruthen zu 1,697,019 Rthlr. 7 Sgr. 9 Pf. Diese | und zu Kohlenwa gen umzubauen sind. Soll das Betriebs - Mate- Rastatt's bestimmte Gröbensche Corps am 29sten früh von Dur- Bg 1tatd \hild am 25. Juli in Homburg angekommen sei, woselbst si< auch vniroue Denison Pa rlaments-Mitglicd: für Westsurrey, if mit bedeutenden Mehrarbeiten und Mehrkosten gegen den Anschlag sind | rial in völlig ausreichender Zahl für einen regelmäßig starken Be- mersheim aus in Bewegung. Die erste Division unter dem 4 der Chef des londoner Hauses eingefunden; die piemontesische An= G a t In Boston ist Ca itain Pelham et áßigtcr | ¿Um größten Theile entstanden: a) Durch die später erfolgte Fest- | trieb beschaft werden, so wird noch die Anschaffung von 6 Loko= Kommando des General-Majors von Scha> geht in gerader Rich- Frankreich. Paris, 4. Aug: Was- den Empfang leihé sei auf dem Punkte, abgeschlossen zu werden, und man be- F E E Ba ewählt Sehr Geanèr (a rabitaté stellung der Bahnhofs - Projckte; b) durch die Abänderung in der | motiven nebst Tendern mit einem Kostenaufwande von 86,000 Rthlr. tung auf Bietigheim los, findet es unbéesepßt, und schi>t 2 Com- | res Prásidenten zu: Tou1s betrifft, so war derselbe von \{âäflige si< nun mit der österreichi hen, i ¿ E Q S j y gner, if Höhenulage ; c) durch Abänderungen der Dispositionen über die | erforderli<. IX. Für Administration und Vorarbeiten pagnieen unter Premier-Lieutenant von Naundorf rets seitwärts | Seiten des Volkes, der National - Garde und der Trup- Die Concordia meldet, daß Oudinot mit der ohne Besra- p re, ha ischen Garn E vor einigen Wochen als Deser- Erdmassen in Folge der Dringlichkcit einzelner Arbciteuz d) eben | waren bis zum 1. April d. J. verausgabt 198,511 Rihlr, 19 Eins am Federbah hinunter, um dur Oetigheim die Verbindung mit | pen, dem Monitéur zufolge, glei<h" herzlih| und begeistert. gen - der Militairbehörden geschehenen Veröffentlihung des päpst- De le r Obb fo's d a En ênd aittken sind’ vor meh- s0 durch die bedeutenden Fultermauern, welche nah den veränder- | 4 Pf. Die im vorjährigen Geschäfts-Berichte gestellte Ueberschrei=- Major Wehmeyer, der über Steinmauern durch den Riédwald nah | Ueber 30,000 Gremde und daruntcr ganze Massen von Landleuten | lichen- Manifestes keinesweges unzufrieden sei, Das Journal CUNE 2 E L Tor Were hi Sulmntthnd dem Schwarzen: | ‘t Projckten in der ersten Section aufgeführt sind und ca, 20,000 Rihlr. | {ung des Anschlages von 78,000 Rthlr. hat sich also um 20,511 Elchesheim bis zum Rhein als re<hte Seitende>ung si< gezogen | waren aus allcn Theilcn des Departéments herbcigeeilt. Uebcrall Legge. klagt darüber, daß man die gemäßigten Journale in Ron: as am M Damp )<}} d mehr gekostet haben, und endlich e) dur Einwirkung der Witterungs- Rihlr. erhöht. Dieser Titel kann jetzt als geschlossen bei Berech- hatte, aufzusuchen und aufreht zu erhalten. Die Division ging | wurde er mit lauten Vivats empfangen. Nach dcr, Revue besuchte in- Besthlag- nehme“ und“ verbiete , während man die Journale der "n q gesege s offiziellen Berichte beliefen \si< die vom Staate | Und Zeitverhältnisse, welche während dreier Jahre einen wesentlihen | nung der Baukosten angesehen werden. X. An Zinsen und Pro- auf der großen Slraße von Bietigheim gegen- Rastatt vor. Als | cr, che er sich zum. Baukett begab, das Spital, welches er in allen rothen Republik frei verbreiten lasse, Dasselbe Blatt sagt , Ber- f b an den Militaire und Civil-Pensionen 1848 auf 5,362,670 | Einfluß auf die Baukosten gehabt haben. Einmal war die Aufgabe | visionen siud bereits 280,850 Rthlr. 22 Sgr. F Pf. ausgegeben, die Husaren Oetigheim unbesebt gefunden und passirt hatten,“ und seinen Theilen besichtigte. Zu Saumur, wo der Präsident am Abend | netti solle: von der römischen Regierungs-Kommission ausgeschlossen Dro o n fr N baben fe fd auf 4,330,510 P S e gestellt, die Bahn bis Ende vorigen Jahres fertig zu stellen, es darunter 62,000 Rthlr. in Prioritäts - Obligationen auf die Zinsen mit ihnen die. Division auf der großen Straße: fast in einer Linie | zuvor einem Bankett: beiwohnte, brachte er einen Toast auf die | worden sein ; sie bestehe aus Angelis, Marini und Vannicelli. Jm / S d Y ERAdA A mußte daher im Winter bei dem allerschlehtesten Wetter gearbeitet | res zweitcn Semesters des Jahres 1848, Es bleiben am 1. Juli vorgedrungen war , erhielt diese, als ihre Avantgarde am Wald- | Armee aus, den er mit einer Rede einleitete, in welcher ir den | Giornale di Lucca liest man : „Sonderbares Ver nügen! Un- MULNERIA is s werden, um die verlorene Zeit wieder zu gewinnen, und da die | d, J. no<h zu zahlen: a) die no< zurü>stehenden und vorläufig saume rets dem- Federba<h gegenüber si bli>en ließ, das erste | Truppen unter Belobung ihres bisherigen . Verhaltens anempfichlt, | ter Pius VI. begab! si“ das Volk“ auf das Campo Vaccino’, das Mexiko. Matamoras, 18. Juni. (N. L. Z.) Das Arbeiter dabei nur 6 bis 8 Sgr. pro Tag verdienten, so mußten durch ausgegebene Zinsscheine gede>ien Zinsen für-das zweite Se= Feuer, Auf gute Kartätschenschußweite beginnt nämlich vor Rastatt zu | auch: ferner si< ihren eht militairischen Geist zu bewahren und | alte Forum, und theilte sh" in zwei Lager, die sich Steine zuwar- heutige Blatt des Buen Publico theilt folgendes wichtige Akten- die Löhne erhöht werden, damit sie 40 Sgr. erhielten, also um ca. | mester pr. mit 18,000 Rihlr: b) die Zinsen des vom Staate ge- beiden Seiten der großen Straße ein Gehölz, der Niederwald genannt, | durch gute Mannszucht, wie durch pflichttreues Benehmendie Zierde und fin. Diese alté Sitte is wieder erstanden. Seit zwei Sonntagen süd mit: Unabhängigkeits - Erklärung vom- 16. Juli 1849, | 95 pCt. Dasselbe Verháltniß war im Jahre 1847, wo bekanntlich | währten Vorschusses ad 400,000 Rthlr. für 1 Jahr mit 19,200 Rthlr. vielleiht 1800 Schritte lang. Am- Ende des Niederwaldes (von | Schub des Vaterlandes zu sein. Die verschiedenen Jour-nale der Oppo- begeben sich die. Monticianiner und Trasteveriner auf genanntcs „___ (Einmüthige: Erklärung der siében nördlichen Staaten von Mexiko.) alle Lebensmittel sehr theuer waren. Ebenfalls hat das Jahr 1848 | c) Die halbjährigen Zinsen der bis jeßt verkauften Prioritäts- der Feslung ab) befindet sich der Federbah mit einer Brü>e, welhe | sition sind mit der Rede desPräsidenten zu Tours, woer jedenStäatsstrcich Feld und de ide s< mit Steinwürfen. Damit die Kämpfer Wenn es im Verlaufe menshliher Ereignisse für eine Nation nô- bedeutende pecuniaire Opfer gekostet, Die noch auszuführcnden | Obligationen ad 236,600 Rthlr. mit ca. 6000 Rthlr. Werden die die große Straße verbindet; diese Brücke hatten die Feinde beseßt, | in Abrede stellt, nit zufrieden. Er wolle, meinen sie, jegt keinen nicht- fliehen, stehen-Máänner, mit Knütteln bewaffnet, hinter ihnen, thig wird, die politischen Bande aufzulösen, welche sie mit' einer | Erdarbeiten sind na< den in den legten Monaten aufgestellten | sub c. zuleßt erwähnten Zinsen auch bei dem Bahnkapitale außer und vor ihr no< den Hirschgrund mit den dort aufgeworfenen | Staatsstreich machen, da die Umstände ihn nicht erförderten , er | die sie aufs. Schlachtfeld. treiben. Leßten Sonntag gab es 4 Todte anderen vereinigen, und getrennt für si unter den Mächten der | speziellen Kosten-Anschlägen berechnet zu 83,471 Rthlr. ; dur Hin- | Ansahz gelassen, so ergiebt si<h do \<on eine Ueberschreitung des Verschanzungen. Das Feuer des Feindes gegen unsere auf der | stelle also einen Staatsstreich, den er ein heroisches Heilmittel nenne, | und 64' Verwundete. i Erde die Stellung einzunehmen , zu welcher sle die Naturgesepe zure<nung dieses Betrages zu den bereits geleisteten Ausgaben | Anschlages von 39,070 Rihlr. 22 Sgr. 3 Pf. Von den Banquiers Hauptstraße aus dem Walde und bei Oetigheim hcrauéskommenden | im Allgemeinen nit als. strafbar dar. Ein Journal meint , er Die Bedingungen des Entwurfs zu einem Friedens - Vertrage und der Gott der Nâätur bere<tigen, verlangt die Achtnng für die ergiebt sich - eine Ueberschreitung des Kosten - Anschlages von | sind dagegen der Gesellschast im Ganzen an Zinsen vergütet in Truppen könnte no< dur< die zwischen dem Niederwalde und habe wohl aus Vergessenheit- das Wort' Republik nicht gebrau<ht. | zwischen Frankreich“ und* der argentinischen Republik werden von Meinung. der Menschheit, daß, sie die Ursachen angebe, ‘die sie zu 630,497 pn 29 Sgr. 9 P\. Il Brü>en. - Dieselben | den Jahren 1844—48 26,171 Rthlr. 1 Sgr. 5 Pf., wodur sich Oetigheim rü>wärts liegenden rethenschen Berge unterslübt wer- | Siècle, National, Liberté und Re publique vereinigen si< | den s Blättern allgemein als unzulässig und mit der Ehre “Der Trennung zwingen. Die Ge ichte. der jevigen und früheren | sind bis au unwesentliche Arbeiten an den Flügeln und Brust- | die Ueberschreitung auf 12,900 Rthlr. ermäßigt. XT. Extraor- den, das den linken Federbach. beherrschte. in diesen Angriffen. Ein Blatt flndet das Akisalikudiuebfdn. des Frankreichs unverträglich zurü>gewiesen. Der National will \o- Regierung Mexiko’s' ist eine Gèschichte wiederholter Verleb ungen mauern, welche im vorigen Jahre nicht vollendet werdèn konnten, dinaria. Den im Anschlage vorgesehenen 92,805 Rthlr. für un-

Es begann also das Gefecht, vor uns auf gerader Straße | Artikels von. Lamartine über die Staatsstreiche und der vom Prä= | gar wissen, daß, sich das Ministerium bereits für die Nichtannahme und Usurpationen-, deren Zwe> die Begründung einer absoluten |* und bis auf die Brü>e am rittershauser Bahnhofe, über | vorhergeschene Ausgaben treten no< die vorgekommenen extraordi- der Hirshgrund mit seinen Verschanzungen, hinter ihm der sidenten gesprochenen Worte auffallend, ein Zufall, der noch“ bemer= entschieden habe. z c Tyrannei über díese-Staaten war. Um- dies zu beweisen, legen wir | welche in Folge von Widersprüchen der oberhalb liegenden Grund- | nairen Einnahmen für verkaufte Häuser 2c. bis Ende 1848 mit Federbah und. die Federbachbrü>e, links hinter dem Feder- | fenswerther sei, weil der Präsident erst gegen . den- Schluß seiner Nach dem Wochenberichte der Bank hat ihr Metallvorrath: um einer unpartheiischen Welt folgende Thatsachen vor: 1) Wir sind besiper vielfache Verhandlungen mit der Königl. Regierung ge- | 23,174 Rthlr. hinzu, wo bis zum 1. April d. J. ausgegeben sind bah der Niederwald, rechts ebenfalls der Niederwald, und | Reise das Land beruhigt habe, Die Presse: ist ganz außer Surchtz | 63, ihr Notenumlauf um 2 Millionen, die laufende: Rehnung des müde der politischen Wandlungen, die bisher ni<ts waren als fort pflogen sind, ausgeführt. Es sind theils dur< Verfügung der 30,094 Rthlr. Das Ersparniß wird \s\{< bei diesem Titel auf weiter re<ts ganz zurü>liegend“ die Rethéènberge mit s\chwe- der-Präsident habe gesprochen , ein Staatsstreich sei. unmöglich. . Schaßes um eine halbe Million und der Betrag ihrer Diskonti= © geseßte Bebrü>ung, von anderen Händen ausgeübt, und erklären Königl. Regierungen, theils durch Expropriations - Verhandlungen | 75,000 Rthlr. belaufen.

rem Geschüß besegt, Vor dem Federbah an der Brü>e | Dex National behauptet , , der Enthusiasmus für den Präsi- | rungen um etwa eben o viel zugenommen: À ans O ea E as cltbe du Uebersicht der sämmtlichen Ausgaben für ven Gt 444 Betriebamittel ¿É

links stößt no< die mühlburger Straße mit der großen | denten sei ein- schr kühlev. gewesen, und das gerade in- Die gestrige Stellung des Finanz-Ministers Passy der Majo- : 1 le di E Lebtere Straße am Federbah links, der Feder- | den Provinzen, wo die nvnttchilhen- Tentbneia an- meisten ver- | rität gegenüber 4 heute in der Budget-Kommission zu heftigem Freiheiten des Volkes an si ‘reißen, und erklären uns für frei. “id bah re<ts, die große Straße dazwischen, kurz der ganze Hirsh- | breitet seien. Hieraus will dies Blatt ten Schluß ziehen, daßdie | Wortwechsel zwishen dem Minister und mehreren Mitgliedern der 3) Wir sind-müde-der Heere; welche ‘nur ‘zusämmengezogen werden, 2 Wirkliche Ausgabe | Noch zu veraus- Summa Ueberschreitung grund mit seiner Rü>ende>ung waren stark mit Infanterie und: | Republik tiefere Wurzeln geschlagen habe: als gewisse Leute zuge- | Kommission Änlaß. Man meint, die Majorität habe gestern Herrn- unt die Industrie Aller, mit Ausnahme der Usurpatoren, niederzu- T i-t-e l. Anschlags - Summe. bis zum 1. April gaben am der Ausgaben des Anschlages. Ai Garis besest, Zwei Geschüße unter dem Hauptmann Marg- | ben wollten. Die legitimistishe Union fällt über bie politife e | Passy E A lbsolutea Wieden etw gan p 4 e T E toA er B A A gde 1849, 1. April 1849, ,

graf be i ) d ; i t dieser Reise d äsidenten in den westli vin- lb, weil er der absolute l Ung des Papstes entgegen / i de, , Unsere ,, fortwährend von Bajonetten bedro - i: ._ Pf, i: Ntbly ; S R i Pf g \hossen die Verschanzungen der Feinde dermaßen, daß die | Bedeu ung dieser Reise dés Präsidenten in den westlichen Provin “a eine Niederlage bereiten lten; im entscheidenden (id pre, liebté Religion in ihrem Bestreben, Allen wohliuthun und Allen Rthlr, Sgr. Pf.] Rihlr. Sgr. Pf. Rihlr. Sgr. Pf.| Rthlr. Sgr. Pf.| Rihlr. Sgr. Pf.

Granaten die Einschnitte der elben hier und da gänzli zerstörten. en folgendes Urtheil: „Die Reisé des Prásidenten i vollendet ; 1 4 t i | ; D So dauerte dag Geseh: ie hai Prinz oes Prei alle ir A4 A alaubdi daß. jebt- alle Go eo zerstreut e Man ] hátten aber einige Mitglieder sih doch bedacht, ob es räthlih wäre, i; Y S ildung zu. verleihen, gefesselt wird, und erklären uns für frei, Grunderwerb 374,064. | 10 584,027 An Ti4g ; i its 19 OL A Gefahren mit tem Heere theilend, zu- demselben stieß, überall mit | hat gerufen: Es. lebe die Republik! Es lebe Napoleon! Alles | am Vorabend der Vertagung eine Ministerkrisis herbeizuführen, 9) Wir: sind. es. müde, daß. dem- Volke inmitten seiner Erdarbeiten" T4 4 49992 | 8 1.697 11 | 103,000 687,027 9 11] 312,962 | 25 Hurrah empfangen- wurde, und si nach allen Richtungen von dem | ohne _eincn..bestimmten Zwe>. Man hat auf dem Slosse des Herrn | venn die Herren Dufaure ‘und Lanjuinais würden ihren Ko egen großen Besipungen das Retht des. individuellen Besißes vcr- Brü>-u.Futtermauern | ‘444/994 | 20 > ‘525/749 b 1,780,490 91 630,497 | 29 Gefechte unterrihtete. Dex Oberbefehlshaber sowohl wie der -Ge- | von Walsh (eines bedeutenden und sehr begüterten Legitimisten) ge- | nicht allein haben ausscheiden t ly ¿ sagt wirdi,. und- erklären uns? für frei. 6) ir sind UÜebèra&as E HFSe I 34500 | 2-| 4 9 ra y 10 | 26,587 | 552,336 101 137,341 | 12 neral von der Gröben. ordneten an, das der Feind in der Front | speist“ und ist ohne viel Geräush nah Paris zurü>gekehrt, Nach Der Mikister des Innern hat auf das \{riftli<he Gesuch des _ müde der Versprechungen, die man unfexen: Kindern gemacht hat, F YE eee eeereeeeeree 779010 | 17 ¿N 20 : „9,649 90,856 | < 16,356 | 6 seiner Verschanzungen nicht weiter angegriffen werden - sollle, und | diesem sehr unschuldigen Unlernehmen haben wir also Alle ohne Wei- | betrefsenden Comités die Abhaltung des Friedens-Kön resses, wel- welche vergebens von ihren Beherrschern das Recht | der Erziehung 6 Siu E taeereadeares SRERO S 23 98,888 | - 911,048 132,038 8 die Vorposten auszustellen seien, da. auch gleichzeitig die Nachricht | teres. nun. unsere Geschäfte wieder aufzunehmen. Wir un- <er in diesem Mönat hier stattfinden soll, mit dem Beifü en ge- érwarten, und erklären uns für frei. 7) Wir sind es müde, un- Se mtd Rg 113 683 Reds 13 82,126 Í 290,488 34,818 | 19 eingegangen war, Steinmauern sei unbeseßt, der Feindhabe si sererseits thun dies niht, ohne zuvor von neuem die Mäßigung, -| stattet, die Namcn der. Mitglieder des Comité's. seien o ürgen H sere Bätet, in das Grab sinken u séhen: wie das Vieh, ohne. ir- Ma bine raden 400/300 2,894 | 44,593 25 117,447 mit, 3 Bataillonen Jüfanterie: und 8 Geshúben über die Murg | wir-möchten sagen, die Bescheidenheit des Prinzen Louis gelobt zu ha-- | dafür, daß. der. Kongreß. sich. innerhalb der Gränzen seines. Pro- f gen ia Erleichterung, und erklfren uns für frei. 8) Wir sind Ad1 i Rate: Agen 100206 325,094 | 97,767 | 21 422,861 zurü>gezogen, die Brü>e ruinirt, und die Berbindung der Jnfan- | ben. Séine Worte bezeugen einen zu gleicher Deitfestenund gemäßigten | grammes halten und keine Verleßung der Ordnung und der. Ge- : és g O die Usurpatoren_Purpur und Gold aufhäufen, wäh- Zinsen ration ee. 281980 i 198,514 19 f nis |— T 498,414 terie, dié sämmtlich unter den Befehlen des Obersten von Brau- | Willen, der ausgezeichnet für die ihm anverlraute beruhigende: und save erlauben werde. 4 frei E 9 ja Armuth und, Elend: herrsht „und erklären uns für Ext Teaitteenewtiintez 92/805 P 286,890 | 22 | 31 37,200 | |— 324,050 | 22 its ständ, diesseits und jenseits über Oetigheim nah Steinmauern | vermittelnde Sendung. paßt. Er hat von: dem Genie seines: On=-| Nach+ dem Journaldu- Havre sollen in Folge einer’ zwi- 2 auf cin E sind müde) der: National«Erklärung, daß Sklaverei | Extraordinaria...…... 505 6,992 | |11| 10,812 | 29 |11 17,805 | sei Vent, : i fels in Ausdrüden des. gesunden. Menschenverstandes gesprochen, die | schen den beiderseitigen Regierungen getroffênen ébereinkunft 7 die un Lern den: nicht: fedulet werden sollé, während ‘der Hauss : 4,000,000 g p 4,798,828 15 7 M N | I S 1427924 B Als eben die Vorposten um 4 Uhr ausgestellt werden sollten, | das wahre Gefühl sener Lage, seiner Pflichten und ladis Ruh= | mehrere: französische Vire - Könsulate im britischen Judien_ errichtet. T, énst ein: verhaßtes,- ‘ah <euwürdiges ‘und grdusames* Shstem'ist; R FUGS 9 994,095 | 22 | 10 | 5,352,924 TeB00s e:

drang der Feind; re<ts aus dem Niederwalve gegen: Oetigheim vor, | mes darlegen... Die: Menschheit bedarf selten der Männer von Ge- | werden : “E Las ohne Linderung und ohne gleichen berr(<t, und ‘wir’ êrklärxen |" Hiervon ab ‘Extraordinaria mit einer Minderausgabe von (9,

wurde aber: von 2 Compagnieen: 27er Landwehr und“ Jägern: bis. | niez in ver Regel sind’ ihr Männer von Mäßigung und' Gerech Man ‘beabsichtigt, mit Hülfe des Gouvernements zu Canton f uns für frei, Wir, das Volk der sieben nördlichen Staäatén'Méxl{- | ) Bleibt Ueberschuß | 1,352,924 | 8 |

| A

98,511 39,070

3,764 | 2 22,561 | 2:

pu. do O Co >

92 2