1849 / 232 p. 3 (Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1544

sich führe und das an i , G ze stellte j insbesondere eine Tabatiére in Brillanten für sein ld F fe è Hierauf D r } : e Na<htwächter, Po 9 e in 1 Akt von 2 p Th, Ks H ts 5

sich lens Bu ein Raub dar. e merkwürdigsten Persone waren natürlich in lebt en in der Hauptstadt reiht. N , z s Moldau und Welachei. E as immer ey neu Ged die Mare Mv L Dank - und Huldi d E ad bei ges Stratford Lite ia N zu Ehren M Mint ern. Ä dier wan und berlabbten sh Kepen ner. Anfang halb 7 wobei der Si in desscn Land r, dann i 3 ren sie no< ann e 7 Uhr neurs machten. Am 2 r und die Lady Canni ndhause | (Lloydshif) ei en siè si< auf dem D zum Diner beim Gr Sonntag, 26. A À ung vom Divisions «0 August wurde ihnen di ning die Hon- | We <iff) ein und reisten nah G ampfboote „Conte Stü oß- Abonnements-Vorf ug. Im Opernhause. 4137 : sandten der franzs - General Aupik , dem e gleiche Auszeich- g zu verfolgen. alaß ab, um dann wei rmer“’ | burtsta rstellung. Zur Vo ' ste Schauspiel É E ; ; : / ter ih ges Göthe's : rfeier des hund tlhaus. Be. beikau Canzosis<en Republik, erwiesen außereemlien Ge- | V in allarmirendes Gerücht ú “thren | theilungen, v : Göbß von Berlichin ndertjährigen G, i laste von Be sten mit ihrem Gefolge nad m Sten begaben si olo in Thessalien hat über den Ausb Wegen pli Göthe, Anfang 6 gen, Schauspiel in 5 4. @ | ylerbey, wo olge nah dem Kaiserli ten sih, neuer Ausbru< der P egen plögli Uhr. M A0 932 : pfing. ; / sie der Kaiserlichen Pa- zufolge, eben a en verläßl est zu | Wa plöplicher Kran * 0 u ° + R E ein da tue arge fulia B | M t L Se V, Made des Bens es rets f | Seilage zum Preußisch, denträger bei, D r des Aeußern, Ali P oßwesir , Reschid G Müller giebt ngen übernommen; , so wie Herr Gry E E P eußis seinen Auserwäblien Großherr war aber ascha, und andere Wür- Schau E Weygoldt den Siki1 wegen Krankheit des Her! e en Staat Ends An und beschenkte sie rmals schr freundli< mit 10 S spielhauspreise im O mgen. r E S i ats-An 4: de usagezei mit seinem t 5 0 Sgr., erster Rang pernhause : - 29 A E £ Don : des Nishan Zftihar. D l R Gefolges erhielten vie : Königliche Schauspiele d Bie weiter Rang 20 ‘Sgr, dis f thle, Parquet, L j D p t - | Mea der Reichsverfassung ums E Ee Sonnabend d S E + Dem Fürsten Ghika aber i Sonnabend, 25 d tit 3 erre 15 Sgr., A +, dritter Rang, B 7 Ati Gas eutsc<hland Ren - Zunächst in den grö umslugen und N . 25, A R R m wurde | Vorstell end, 25. Aug. Im Schauspi Billet 2 Rthlr gr., Amphitheater 75 S , Balkon dasel Hann ¿ * : eihsverfassung sich en größeren Staate hierdurch die öffentl - s . 22g. wia N ung: Das Liebesprotok auspielhause. 136 h gr. Ein Fremdenloge, nnover. Hannover, Geschenk ihrer Getrennthei abwendete, wa n, von der Durchfü Mie. 4: My oll, Lustspiel in 3 e Abonnements- gen: E Königliche Bibliothek enk des Herzogs von Cambrid ,_| Unmóöógli theit und Verschieden r es den ihr zu ührung der ankreich A E B Akten, von Ba L t : Schle8wi G oer, ridge an die : óöglichfeit geworde ciedenheit ihrer L à gethanen Staaten bei Friedens - K L Paris 9 | E ia iiteimiait s 3 ía ig- Holstein. Schleswig, Ver dl heitlihen staatli n, unter sich au agen und Verhältni ei } cinen - Kongresses scheint 0. Aug. D iWechsel- Cours Berliner Börse v U 5 Sachsen-Meiningen, M einien Friedrich von e Anb Lit Ï unabweislihen Zrith darzustellen, d a cinen ein- uehuer redet und, Ie man L eggar My L: Cs m Om 24. A U gU s t 5 Ministeriums wen U: Tósüng des Land E maqung des Staais um das E 2 Fe dietuñgen Von Sacsen bks. preufis he fie, zu finden. Dír E T A Ms Tausend Tie ai g i E Éiwrama s E Un sl . - | lichen Bund ational-BVersammlun; und Hannover ein gierung | €vangelische Pastor C errihts - Minister ersammlungs - Lokal l Mt S 250 F1 e Bnef | Gela. E i E Desterreich. Preßbur T and. schlossen di esstaate in constitutio ller X angestrebte Ziel n en anderen Weg, sit zu füh astor Coquerel hab ster, der Erzbis gs - Lokal Hürdlites D 250 FL S 1433 142Z Ss S n I) a h garis<-steyrishen Grau ruppen - Bewegungen. e V v si , le genannten drei N : neller Form zu erreich ach einem einheit- ühren. Es heißt en entschieden b bof und der De C T S 2ST LU z . i  L G z ; : A / , Ueber di on der un- sorishe Verwalt egierungen ei en. Am 26. Mai d, J resses bis : , daß die Ers abgelehnt, d S E N 300 mx T 1425 09 tamm - Actien. Kamin idi n- Actie Unterwerfung, ze ie Veranlassungen zu n- | die künfti ung allgemeine A inen Vertrag, sowohl üb tai d, J. | s{<werli< f zum 1, Septemb röffnung des Fried en Vor- CIEEN S ALPEDs «S: QUIN G: + F0I Si aben Spe toe fet pîilai. | 2 p F, i Uo _, Frankreich. Paris, Der b zu Görgey's | runge ige Gestaltung desselb- r Angelegenheiten Deut hl über die pro- verli<h früher ein ptember verschoben werd Sriedens - Kon- F ile, BE 150 Z er Reinertrag, wird nach erfolgter Bekan 2218 d E V und Ausfuhr. S evorstehende Friedens- / rungen wurden zum Beitri en zum Bundes utschlands, als übe gleich das Regleme geeignetes Lokal si rden solle, wei wis Maat: iz bin, la | Sm (6 206 Bl | E En I e R B O Prioritdts Actien. | Kapital i Se eres Feietent-forgers. in: | Mettendnt Pein ee ed a uns nos pan n Me | Sipung „Neosement den Kongreß - Mitgliedern jed fine, Db- E E C n L 150xL |2 811%) 80 en sind v. Siaat gar. [A |& ; i F Nusland und Polen. St Karlisten- | Altenburg, Des C0 O essen-D und sind beiget enn au | Sibung ein Quáke ort man d jede politische Er- E E SIGa CHSS L 15 Mt, 861? 804 | Berl. Anh. Li Sümmtliche Prioritäts-Acti Ï ; Treffen bei Deb - Skt, Petersburg, Detailbericht ü burg, Deßau, Cöthen armstadt, Na treten Baden , beide | Unk Zuäker die an do, daß schon i G Er S on (a S o | de fang L. | SOOMO| 4 [0 /Wi M T Peci-tefun ri dus | | Tuges- Couro. [N Dsfiudien: bten, ennen, 9 Dofalardt dfer da | B diese Meier C nter den eingetreena arer rafe (M despreen verhabe in Couraut iw 14 Thlr. Fu 8 A 99 o Stettin - Starg. . | 4,824, 4 |00|GiB Hef ndieu. Kalkutta. B : med Ali's, Stell egierung hat ni ed, sind noch i - Oldenburgz Der - Llilgliedern ist D A 2 6 cia ss. . . 100 Thr. Tage 992 x do. Potsd M e. . | 4,824,000 | 4 | 4 5 B, Berl.-Anhalt achrichten von ter B , Besorgniß vor neuen Unr ; tifi ung bleiben zu dürf nicht geglaubt , ín pap n Verhandlung, Auch er Moniteur giebt ei auch Richard Petersburg O V e ea e ae de 160 F1 2 Mi. S s 96% Magd.-Halbez agd... 4,000,000 | 4 993 G6 do. A NA briee ».qe 1,411,800 | 4 Y er ’ali-Expedition, NKonflif ruhen in Kaschmir, ification gleichfalls rfen, und hat den Bei reinzelter und abwart und Einfuhr im I giebt eine Zusam I 129, U] O FL j 23K 99% d Iberstadt .… | 1,700 | 594 B do. g... | 5/,000/000 907 G Köniali ai Wissenschaft ift în Macao, Lage , die inne è erilärt, da das eitritt mit Vorbeh ender | sie im J Juli. Erster menstellung de ooo 100 SRb1 56 26/56 2 o. Leipziger 700,000 | 4 | 7113s do. 1I.S A 41 954 b öniglihes Schauspielh t und Kunst báftuile Wei nd Staatseinri Herzogthum d behalt der Ra- | 11,5 Jahre 1848 si e betrug 12,492 r Ausfuhr Inländische F. :! 3 Wocheu | 1055 «T v E Ee 6 di do Pud M [O Mer, pielhaus. (Gastspiel des y âltnisse weit m einrihtungen , sei urch seine geographische | 0/483 sich nur auf 7,285,570 -394 Fr., onds, Pfandbri 55 | 105% Cöl HUrINnger..... 9'000 10 N aa .-Magd. .…. 2'367 47 89 u. Herrn Thomas) reits angehöri ehr zum Anschluß , seine Verkehrs - und graphische , Fr. belief. 1,289,970 und i , während ief-. K. öln - Minden 000,000 | 4 | 2160 K do. „367,200 | 4 | 885 b mem t halb gehörigen Staaten, al an die genannte Gewerbsver- Herr Gasti Í im Jahre 1847 a Geld - e d ommunal - Papiere do! :Añche E 13,000,000 | 31 | | 88 B 59; 6. do. do. Litt. D. 3132800 | 5 | 985 B. alb des Bündnisses stchen als an diejenigen n, dem Bündniß b lassen : tier hat folgend l uf ù, und B chen .…….... | 4,500 88% a 2 o StotHnA, itt. D. | 1,000,000 982 B. £ G. hier versam stehen, hingewi gen, welche zur Zeit Æ : „Paris, 18 en Brief in d [Z4.| Briet. | & onn - Cöln Es 500,000 | 4 |— |47 6 5 bz, M . Stettiher ..... „VUO, 5- | 93 bz i i der Si melten Landtage darü biescn ist, Die Neai it noch außer- der Justiz, - , . August 1849. Mei en Temps einrü Preuss.Frerw. Aul| 5 “1B Düsseld. - Elberfeld. , 1,051,200 | 5 | 5| agdeb.-Leipziger .… 9,000 | 5 | 103% . Ans ißung am 9ten d. M arúber die nöthige Vorl egierung machte dem | 10. Au è, Zeuge des gehässigen Hi ein Herr! De fia St. Schuld-Sch. 32 87 1047 L Zf.| Brief. | Geld. | Gem Steele - Vohwinkel .. | 1400/,000| 5 |— | B Halle - Thüringer «+ //1,788,000 | 4 i Ü . E versagt. D «mit 16 gegen 8 Stinnes, age. Derselbe hat in -} glaub gust in der gesetz 1hO n Hinterhalts, desscn O « Minister Seck. Prüm: Seb. [101K | E e O D . | Nioderzetil. M: 110000000 | Sti 37 B Côln - Minden... | 3,674,500 | 4 97. B. L amtlid cer ; rüsihtigung zu widmen en Verhältnissen die richtige Were nnung zum # an 7 ging Uimiltelbis vie Gie L e N den K. u.Nm.Schuldv. 34 G Kur- u. Nm, do, 35| 96 | do. Zweigbahn 10,000,000 | 34| | 81 B do. do. «e... | 3,674,500 | 47 97 G , ( etl Ee Mete Forderu1 if eiue dun Lm Gémeinn Würdigung und Be- und verlangte dere r die Gerichte mit de gewesen zu sein Éa add 3 1 813 f ltehe a A Oberscti. t-A n 1,500,000 D B. 81 e. Rhein. v. Staat ga 3,500,000 | 5°] 100 b 65 G. | Z z ufgabe bestcht De in deren Erfüllun wohl an jeden Landes- Zutrauen in die G n strenges Urtheil r Anzeige der That ae tig 25 | S t. B, gar. do. /84| | do. Tite B 2,253,100 | 321 | 6! do. 41. Priorität 1,217,000 | 31 N: î De t es deutschen N ibi der Landtag in dd zum großen Theil scin Repräsentant bet ere<htigkeit des beleidi Ich jedoh, der 2 euinia tes . T Fs LN 1 . . f k a Z , E Í j L ten V P N mehr Westpr. Pfandbr 37 1 T N De Cosel - Oderber 2,400,000 zt 65 Io E do. Stamm-Pri 2,487,250 | 4 s 80 chland A Gemeinwohl des N welche die Interessen so hochwichtigen Mage nung an. D U rief die Gere tis n Volkes hatte, ih, al Grobzh; Povéndo. 4. 907 | 89% rade Brcelai Pet 1,200.009 | 4 102 6. Düsseldorf-Elberfeld. 1,250,000 | 4 | 741 e è Haunover 2 lein, wofür in d eutschen Vaterland n des Herzogthums g Pierre B er Minister hat sei tigkeit der öffentlich , als o. t riedri Poti! [atis .. - T ibi x . a z, 4 E s, . Motio er Verhandl j es so tief berü : „Und : vnaparte i seinen P LVEN Mei- do. do. 34 99 ete 13%) 13% Krakau - Obersch 1,700,000 | 4 |— Niederschl Müzbldók i 4 a 14 D Se. Königl. Hohei Hannover, 21. Au Lie h: aussprache ung die ungenü erührt, mit einem | Sibung, inmitten mein Angri „Prozeß verloren Ostpr. Pfandbr. 35| 88% N m.à Sth. |—| 12% | 122“ Berg. - Märk ‘. | 1,800,000 | 4 h do. d ch. | 4,175,000 | 4 | 892 à F werthvoll S Hoheit der Herzog von C g. (Hannov. Ztg.) erjenige, welcher s antwortete, fam 1 gendsten und unrichti sein 9, Inmitten der grcifer , ging triumphi . Herr 35 | 937 conto. E ala 4 Stargard -Posen .….. 4000000 | d [203A Ddr b do 1 nied A Q O 7a bz F e Sammlung von ambridge hat sei tg.) | und in seinen Ansichten anae ber Erelauifse nike C igsten er Freunde und geráäuschvollen phirend aus der _— : : -Posen …….... ' | 542 x t . Seri s 5 | 1014 # verschen Geschi n Büchern und M ; cine höchst | befangen i en Ansichten i ; reignisse nicht \ eter, als nur hat mi in ei Verwandt ; Sreuden =- Bezei Be L 2 au BOCDOUO - S4 544 @. dor: Zee E S N 8 Mb Heschichte der Königlidl d Manusfripten zur l Ad E Md Das CONO over 0 „nicht selbstständig ih in einem Si dien, Die Niederl C SINEgen ‘euti dicorl Magdeb L A A 1/100/000 =— [81 bz. Ia eigbahn |- 252,000 | 41 985 G. cbenbestimmung, daß d glichen Bibliothck ges )anno= | welches dem leyte dargebotene Mi 1 einseitigen Partei gefolgt | erfreut. Eine leid inne nit wenige erlage des Minist 2 Wittenb... | 4 , d Le é Ob do. 248 45} 72 1. 4 bedeutenden D ie dadur< auf der Bibli henkt, mit der | ess deutschen Volk ; Mittel bei Seit eistandpunkte } all ; e leichte Bestr ger vom Grund ; ers Bis Mid da A onds. 500,000 | 4 | erschlesische „000 | 5 | 80: 6 E 1h n Doubletten der hie er Bibliothek entst ssen und eine Ausstcht auf allein wieder ein Mi e schen kaun, durch gemein erwartete, h afung, so wie ma e meiner Seele U S R E L Quit i 55 bz. Krakau - Oberséhl. 370,300 | 4 5 G. A erwiesen werden sollen hiesigen Stadtbibliothek al ehenden | gewährt werden kann "N seine politische Ci Nittelpunft seiner Jnt selbst vielleicht befri hätte die öffentliche Mei sie vorausseßte und L Ur E 5) Hous Pllha: di 0d ungs - Bogen. Cosel - Oderberg s 360,000 | 4 | 79; —_ i . s Geschenk } e es schon die Nati er mächtigste rein R: und Meugtstatiude umgekehrten Ei riedigt. Eine vóöllige “renung beruhigt und O fo, Mae, 190 D 4| 771 | Alo MBLA Steele - Vohwinkel .… 250,000 | 5 M Scbleswig - Holstei die Spiye Dil ational-Bessaimiimig als Me Staat, Preußen soll. crregt, und ‘indru> hervorbringen ge Freisprehung mußte ei de. do. 5.4./4| |— do. do. 00 Fl.|—| —* (1044 astricht . | 2,750,000 Br u pdO: I]. Ser. 325,000 |/5 4 H.) Die heutige Si stein. S{hleswig, 20 gewordene Aufgabe aufgefaßt hat, d 1g als Nothwendigkeit anerkannte, an vollständige Ge! ihm erwarte ih hoff Der allgemeine Unwille ist abi. Rück si bE 2 N H LenenCas. Uh as , 4 |30 (2 reslau - Freibur * 375,000 | 5 Dauer eine fentliche B ist nur während 1 “U, Aug. (Börs Eröffnung der O hat, darüber E UEOe Regierung die. an A, ge Genugthuung in Z )offnungsvoll eine glä ille ist do. v. Rbecb.Lat./5 | (1076 | (Hon. 21% Int (h | Ausländ. Actien. ; Bee Mrg E E E S L Saite (Ra aue R, BeveIen, „u O8, M eines Theiles ihrex | ‘e, Derzogthums f leo) SAMURA audgtsvtade as On e M lbr. D nrt g L, Marlist Sade O do. do. Cert. L.A.| 5 76 | 755 A O Int. |24| | z ‘e. | 800,000 | 6 | 963 be Landes - Ve 1 Freitag nachfolgend r Abgeorduele Rosenha zeichneten, um Er und sieht jegt R n: U bio Regier e Alo, , außer Valdespina C Had sind nah Spani do.do.L.B. 200F1.|— 89% | 897 E Pr. 0.40th.|— | 29% | 294 Friedr. Wilh.-Nordb. | 8 En N Ï dem Aust rsammlung beschließt en Antrag eingebracht : )agen f hut, Da nun di zu erreichen, was Cen Weg, als den ee lvarez de Toledo, ei -, Santa Ollolla, Gome panien zurü>ge- Pol. a. Pfdbr. ac. 4 | 15 N mda L Jae 25 h l - do Prior. 000,000 | 4 |— | 427 E usl. Stamm- Act ¿cs / zu rage, über Amnestir , einen Ausschuß zu 8h ¿ ¿Die } zu machen und die Landtags-Mehrheit shland am dringend hier be- j molin, is jet o, einer der eifrigsten Anhä ¿, Elio und Cabrera C, A d „Bad. do: 385 FLi—| E R L L a 43 bs, : . 82/8 7 g auf politishe Verh trung aller we wählen , mit } bung d d cin anderes erreihba , ohne selbst einen G en Noth } Isabell 6t in Bordeaux; er wi hänger des Graf : 164 $ i i 19 94{ B. 94 6 Kiel - Alt Î5 5E | namentli der Ga in C etrage Mng in V g' ber Regierung 210 0ébaren Ausaabe died, Lte 1 Gegenvors(hlag r: Pilerwersen 1 O O, Q E Mae D ETER Tag, Z : Kiel -Allóna«-: Sp. | 2,050 da wie ter bei r Soldaten Luttermer trafe verfallenen Mili Ee nung dessen beharrt hat aren Aufoabe dienen ihnen, dessen Ansire- Der Präsident vi alls der Königin aft war auch heute noch sehr E its Schluss-Course R L : M Or G F 8'500:000 5 |—| 961 8. Î ligten, da den fieler Vorgänge eE Rohwer und Geno L e: und unumgänglich p L einsihtsvollem Patri: in bloßer Vernei- | Die Munizipal wis am 9. September nah ( Breslau F tswärtige Börs: leblos, doch zeigten die Co n _Côln Minden 884 @ ger Thlr. | 4,300,000 | 4 |— | 354 v. e E gg v. J Bethel G Men Mee Cu O t E bielt sh dis Negern nas D a U De Le S, pu S au, 23. A 3 en. i urse mehr Nei : did | 35 ( 4 : z Dericht rderlichcn Aufkl¿runaen ethet- i neten Konsflikts andtags das Mi ie Regieru ovemb ; ental-Conseil bi =- Depar ements h Friedrihsd?or 113 ug. Holländ : eigung zu 7 von P ; - 4 35 G. Die Motivi nebst Antra ufklärungen d Vorstehend fts zu suchen, und Mittel zur Beseiti ng | -covember zusammenb eil bildet, is al , welche 1 Br. L . U. Kaiserl, Duk Oesterr. 5pr m Steigen und k = reussischen B : g lvtrung dies, g zur Beschlu er Ver- heudem genügend , und sie glaubt nid Beseitigung des sika auf den : nberufen; das D c als solches zum 15 geld 951 a 1 b 2 ouiód’or 112: B U aten 96 Gld 1112 Br ; 03. Metall 79 B nis onnten sich fe t ank-Antheilen 93 den sollen wu d es Antrages bâtt ßnahme vorzule e 44 den bevorstehende gerechtfertigt zu hab yt nur diesen Schrit H cen 10, Septemb , epartemental - Co , d m 15. Squldscheine ge Oesterr. Banknoten 872, Polnisches Papier- | 484 Gld., 1104 Old. Bader, Pariet, Did. Bank ster, als dieser Tage, ben aan Chefs der Justi e damals aber auf den bon: Sannabenb fait 1 U n neuen Landtagöwahlen die soudern hofft aud itt in } Graf Duchatel i A nseil für Kor- 1 - ; s : - Acti , ; tiz ve auf den W nd stattfin- | gi verde, daß unter d en die Erwä ), daß bei } nächst el ist seit zwei T j 1004 Gld. Po Gld. Seehandlungs Í 4 a 5 bez. Staats- Rthlr , a 35 Fl. 285 Br R vltas ls a 50 Fl v Rübs delt si< gerade 1 stiz verschoben , welche zunsch des Departem gierung cingeshlagene Weg d obwaltenden Verhä gung und'Ueberzeu sten Woche auf sei ei Tagen in Paris; Í 7 E Staats- : : 2 . 48: Z 1 L ¡enven gung Neb / sein Gut in d risz er gedenkt i Br. Slestsh sener Pfandbriefe 4proz. 100: rämiensc. ‘a 50 Rthlr. | Fl L 295 Br., 292 Gld, Gld. Hessen Partialloose Br., l loco 135 Rthlr. Br., 13 erfolgte nu nit diesem Gegenstande i erklärte, daß die Re nents gene Weg der allein richtige Ey der von der Re- eben dem Bankett in dem Departement Gi enkt in der Br. do 32 pro do. 3{proz. 945 B, í Br., do. 3¿pro 891 dini > Br., 69% Gld ba . Darmstadt Parti oose a 40 » pr. Aug. dit , 135 G. a h n heute. Mit richti veschäftige. Die M gierung i : p le dem Präsidenten d , welches die Jndustri ironde zu gehen , do. z. 90 Br 4 Br., do. Litt. B. 4p z. 894 | dinien Partiall ld., do. a 25 Fl. 244 rtialloose a 50 » Aug ito. , den Gegenstand igecm Takt vermi otivirung darauf er Republik ustriellen der A . Poln, “Pfandb L / 2E 4proz, 9724 | inländ. 27! oose a 36 Fr. 29: B . 4 Br., 24 Gld 240M . eyt. 135 Rthlr. B A M Streites hinü auf das Gebiet rmied der Antragst E if folgenden Tage ei geben werden, wollen usstellung D ; tial = L ; Gld., d 0. Fl. 772 Br 7 . Polen 300 . Spanien 3pr » Oktbr 2, 135 U. 135 Rthl 5 eren Seiten : er ‘Antra n Prinzipien- g wed> finden, mit K en, welches i 762 Gib. A oose a 300 Fl 1031 o, neue 4proz. 947 | Br., 434 ¿ Br., 7653 Gld n 300 Fl, Loose 1065 G proz. M «/Novbr. 1311 13 ; Rthlr. bez., 135 B, tements = C L vorläufi g fand denn a Pg ñ j zwe>en soll, den pari onzert und Ball im Lokale der Scab-Oblig. ank - Certif. a 200 Fl. Gld., do, a 500 Fl, 434 Gld. Bexbach 794 Friedri - Wilhelms -N Di, 0, ovbr. /Dezbr. 13% Rt £ Rthlr. bez. u. Br, denst - Chef der Justiz trat de Unterstüßung. D A M O i Sand sigen und Provi iser Handelsstand und die endigen, und be- g. a 4 pCt. 762 Gld. öl. 15 Gld Fl, | Br., 885 Gld ) 794 Br., 79 G - Nordbahn 43% » Dezbr . 137 Rthlr. Br., 135 G. 1 e entgegen, Er erklä rat demselben ab er Depar- „Oesterreich. P 5 Ei ovinz-Journale ir „Und die Redacteure der hi len Ob . 76% Gld. . Russ.-Poln . ' ld. Köln - Mind E „/Jan. 135 Rthlr. B f 105 O. i ver fraglichen , Er erklärte, daß di aver auf das cents<i sonirende Bataill ‘Q; reßburg, 20. Aug. (L j ine neue Post-Ueberei n geselligen Kreise e der hie- B. 1024 Br, B ers<lesis<he Litt. A. 105 : Hambur en 89 an. /Febr. 134 + Br., 134 G. vor Caen Kategorieen fortwä ie Regierung di (id 1E F Malon Nigali, hat gestern di a2 E) Dad bikr garnte T E A OUb Md ereinfunft mit d e veretgen. 4 : 1 Litt. A, 1055 b E g, 22. Au ; » Feb 1 { Rthblr: Br., 13! / inzelnen d ortwährend i g die Vcrurtheilte ernirungs-Co x gestern die Ordr hier garni= | fkráftigaste , und Präsident T en Vereinigt ; Márk. 81; B resl.-S<hweidnip-Freib 5 bez. u. Br., do. Litt + R. 1024 G. Sti g. 35proz. p. C. 8 r. / März 134 13% O. wand avon auf 9 m Auge hab eilten | Vernehmen n rps abzumarschire e erhalten, zu ráftigste Förder aylor soll d gten Staaten : ; : O L , do. Litt, | 143 i / . p. C. 812 B ; » S, « Rthlr. Br., 1 lung angedei l lnsuhen B ge Habe und nach wi nehmen nad ¿um schiren, was herei , zum fomor- ; erung zugesagt en Unterhand ist Ost-Rhein. (Ksli do Mi 105 Oer As OID, Mey 113 Br. 3proz. 25 L S3 D, 8 d D S G » , pr. Frühjahr 134 r, 13 G. E G denn quer cent lassen wer egnadigun h wie | gezwungen ware mußten die Jnsur ereits erfolgt ist, D Die, allgemeine Au A /anolungen se - (Köln-Mi / Br. -d ; ers{l.- | G 3. 25% Br., 252 G. Hambu Dán. 68 . Leinöl lo 1 ¿ Rthlr. Br., 1 : enn aber ssen werde. Hierbei \ol g oder Strafver- zwungen waren, vi Insurgenten, als si gt ist. Dem J ie algemeine Jndustrie- (E Oberschles. 551;—: ind.) 882 G. Neisse-Brie, Ser. ‘IlI, 99 B . Bergedorf 84 G. Magd G. Hamburg-Berli Br. Ard co 105 Rthlr. be r., 13 G. im Uebri auh nah Mei pierbei sollte die V er- | nah Pesth ist no, viel Proviant d , als sie Raab zu udustrie - Justi strie-Ausstellu . S5 —Z . -Briea 351 . j : i l - 1 . » - bez. u. D j / A 2 Ibs zurüd{lass zu räumen | bestándi Instituts Anlaß ng hat zur Erri j 42% bee: u: Bra, bez. u. Gld eisse-Brieg 354 Gld, K r. | Altona-Kiel 952 Br Magdeburg-Wit g-Berlin 68; Br pr. Septbr, /Oktb ¿» u, Br, E Q gen die Sache teinung ter Regieru ersammlung | Sie st{h is no< nit li aselbst zurü>lassen. Di eständige Aus gegeben, v rrihtung ein . U. Br. ld. Friedri< Wilh N . Krafkgu- M £ Br., 95G. Y ittenberge 554 B A: Spiritus lo r. 105 Rthlr, b / ufe der Disk ganz von der H rung beruhigen und | i ie Turchstreifen d gänzlich von den J ie Route | die beste usstellung und’ ci , von dem man sich, d 1es . Nordb. 43/— ehrere Fonds und Ac te>lenburg- 35% B E Or, 99 G. Y co ohne Faß 15 a 15% Ri ez. u. G. Claussen den grassion zuerst der Ant and weisen, Nachd nd j immcr stark rek das komorner Gebiet, bei nsurgenten gesäubert ie besten Folgen für A ein Comtoir der Erfinder ), da es eine Sdtaa ano: a Wesel : belebt, ctien höher, das Ges 5 G. mit Faß pr. Aug. /Se é thlr. bez., 15 G auf Zured ntrag als dringli ntragsteller, später d )dem im } in die Fest rutirenz sie sollen bc Bra V welcher Gelegcnhei t, } ßes verspricht. usbildung und Förd er enthalten soll L . j . , 145 Rt ; j eden Andere iavog 43 ich geltend der Advolat e Festung abgefül creits mehrere eit sie Di erung des G W Hamburg a vi 14254 Gld. Paris, 24 / äft jedo<h nicht a 144 bez. u. G p { Rthlr. Br., 14 beschloß di rer indeß hi nd zu machen gesuch dahely ci geführt haben. So ebe tausend Rekrut ie Verwaltung der 6 ewerbflei- ta 1503; L ba 0 Aug. 3proz- he » Sept. /O Va : 6 ie Versamml iervon wieder gesucht hatten Ï ine Kanonade yver o eben verlautet elruien f rend de ; g Ler öffentli) ; bo. 2 M L400 Br. - ar 89,50, Zeit 3: baar 54,10 « z ktbr, dito worunter die Ung zülept mi um abgestanden , | Ausfall. Ei ice vernchmbar sei ct, daß bei Szer- er Februartage v ien Arbeiten wird j L . 14954 Gld. Belgische ¿n Be, 89.50. Spanische Fot 54. 10. sproz Okt. /Nov. /Dez 14s R / . fung des A er die anwesend mit ungefähr 80 Sti waren, | Koöomor in Schiffer kam gestc . Vermulthlih wieder ci gungen ausbess on 1848 am Pant rd jeßt die wäh- ; i D L 1 L E) G » t3+ è tra i nden drei D timmen c orn zurüd. É gestern aus sei e ] e er cin {l e ssern lassen ; die Kos ; heon verUbt Uh Berlin n St. 3 M. 6. 24x 4212, Straßb ank 22774. Orleans 760. Römische 735 Wei pr. Frühjahr 15% R thlr. nominell. Dieser P Antrags einen Aus epartementsd> gegen f doch begnadi r war bereits us seiner Gefangenschaft i lagt. Die v z die Kosten sind auf en Beschädi- ta 1002 B . 24% Gld. aßburg 3533. 60. Rouen 5 A zen ohne Um 4 Rthlr. Br., 15! a 154 rüfungs = A uss{uß von d Ses zur Prúüs= ; egnadigt, Ma ; zum Tode ver j haft in } Façad on Kugeln dur<hb auf 40,000 F do. 2 M. 992 Gld. L ) n 530. Nord. | gen ohne Geschä gang, Roggen i 15% a15bez.u,0, + shungs - Ausf Ae A E, Serfonen „Frll- | straß dar lan vernimmt jest, di urtbeil wurde 1e La Ga L O ohrien. Bronce - e PpO . 99% Gld. , London, 21, Au * | fragt esháft. Rüböl loco n Folge erhöhter Forder dem G usshuß zu ist nicht mit dem b zu erwählen, arum angezündet, weil di jeßt, die Insurgenten hab je= | den Fronton d on abgenommen. Der ce - Thore der große IVien, 22 34Pr0z. 93%, Spa . Aug. 3proz. Cons. p. C. 925 gter. Spiritus ohne besond unverändert, spätere Teri erun ang des Verfa _verwc<seln , zu dess eantragten Unter= gerten, zum Landsturme. il die Bewohner dieses O yaben Hoch- j Herstellu es Pantheons verfertigt er Vildhauer David E 2tproz. 49%, L 9 Aug. Met. 5pro 1 864. Mex. B Ard, 18%, 3proz. 344. Jn 925, a. Z. 925 ondere Aenderung ermine & F g Die (neulidh au erst später kon en Erwählung es nal V zu gehen, S Die 9 der beschädigten Theil igte, hat sich zur unentgeltli n y . Gre T . L . 407 Y . ; L Ï . . 4 : ] ) ; i: tlichen Uo L Q M I ¿. 938, &. Aproz. 753 Cons. eröff Int. 534, 4.” Bras Marktprei + Yacobsen abgetret itgetheilte) Nachricht, daß dor L | on der ungar i l C eg a E E L Gla A A M O 004 3. 75%, %. | bli . eröffneten heut ras. reise vom Ge M die S eten sei, ist ni richt, daß der : : (Wanderer.) Reise is<-steyris<e . ontluçon w nmer des Appellho j B. A. 1075, Rg 109—408x, Mail, TBTTI À t rdbahn 2 Ea hue Beraderung. 92%, % p. C, u. 923, 3 a. Z.z sie 6 n Lande: Welten 2s 23, au F e bis lebt vogl um Fine Cts gena, Lerstte Dae f R Eiiveucte, A E i Pesth ldi O - 18. Aug, eaen étihesén. Sit Uar Anellaglen ver vie Mea zu . , « i i , . : 4 . Cs : Î . 8 88 S : L 7 F ÿ A 9 j : r 4 Ç f außerorde 4 Das 9 L E T i le ov 2 Wechsel- x 2 Uh ctien waren fest. "Me 30e Roggen 1 Rthlr. 5 r. 10 Sgr., auch 2 Rthl er zur Zeit n nicht stattgegeb ung gebeten, dem An zwar | Oörgey's auf alle Kl ie Nachricht von d rordent s 22ste Linien - Regi en Amsterdam 2 el-Course, i r. Cons. p. C. 92x, $., 3 Pf.; gr, Gerste 1 Rthl Sar. 8 Pf., auch hlr. 7 Sgr. Das S oh im Amte worten, - Herr J uchen ist | let blos durch ei assen der Bevölkerun der Capitulation hon 26 Mal sei egiment hat seit der Fe : Augsburg k S 166 Br. Anißtécliáa . VEK, V, M B. 923, 3 20 Sgr. 1 Rthlr, 1 Sgr. 3 Pf ; Haf 1 Rthlr. 4 Sgr, * nen Austri <reiben, womit V»: Jacobsen ist da- | dem Ereigni ) eine kurze Anzeige des g ausübte. Man ist bi In de Dei Standort gewe r Februar - Revoluti p S. | j / G : 5 S 4 tta mit Prinz Friedri eignisse unterrid ge des Militair-K igs. n Len ersten 6 M gewe elt, n i Frankfurt 3 2 O. in Holl. Fonds, als 21. Aug. Die Sti Zu Wasser: z Hafer 25 Sgr, ah Hohe Ter aus der L z Friedrich len nicht, über ichtet, und die verschi ommando's von | [nen in Pari \tonaien dieses Jahres st : 1 A s immun « sser: ; 4 9 Prásid andes von Au i ht, über das C ie verschied 7 von aris, unter n dieses Jahres star S Hamburg 2 Mt, L E günstig, besonders bur E Tuguten I eute sowohl e Gai 1 n E A s Sgr., au<-2 Rthlr. 10 n shuldiger n séledwig - bolsteia e U P urs E ju magen. D E 4 E die E A V eRA E in B oie ats 4 aso vie bülfte, D Chr ndon 2 Mt, 11 h gte der Handéèl ufe in Franz. 39 minder | flei erste 1 Rthlr 9 "h Rthlr. 2 S __&rastdiums y Licderung q ischen Landesversan e hier anfa1 L en Ereignissen ‘et 2ombinationcn n dem männlichen C er Rest im Hospita er Cho= / i Mate S-A 14A N Holl. Jutes O4 Seen Me uad 3%. In lege fleine Gerste 26 Sgr. 3 Sgr. 6 Pf. 2 Sgr. 6 Pfi id Gt Sat Ln A E S mlung, L anaer a x anfan, bringt darüber fol N Aer ohe ae R 0 s taleia un Sat 2 L A ge Die Börs t. 142 Br. u. G 128" Jutegr. 523, %, 3% : ex. 28%, 2%, 2, P b- / Sgr, z Erb Sgr. 3 Pf.; Hafer au<h 28 Sgr. 9 Yf; pflichtet ganz ergebenst (wegen Urlaub <reiben des ho l zwischen Görgey und d folgende Version: B fa und | (holer Jahre 1832 starben n nd 7937 dem weibli> n i‘ | Sre: Slahateg a N MOR nd ‘ohn: gz L Or: Mecen, L245, bo Me 021, 02, Evan: Ges | 3 Erbsen 1 Nthlr, 5 Sgr, schlech 21 Sgr. 3 Pf, auh A fi ichtet fuhle, aus dex Laie Angel aubs - Nahsuchung) hen | langer Zeit wesentliche Differenz: polnischen Partei im Hecre be anntlich | olera. Zu bemerken ist j iebe: Frczen als Mattes aw dbex j ; 33 6. . . 35Z ; R j . | i ; A j ge zu ma g) unterlasse | nicht als ei iche Differenzen eingetr riet im Heere bereits sei 3498 Männer en ist jeto<, d 1 als Æanner an der N als Nehmer en und Gold flau und e Veränderung i é. Oesterr Met. 5pro P 3. 995. Russen alte 1037 Ardoins D - Mittwoch, d edle Sorte. ( iper dreier Güt "er Landesvers, <en, daß ih mi : s eincn Krieg der Pr ngetreten, indem its seit tänner und nur 3 ), daß gerade in d E Leipzig, 22 en mehr Geber drid, 16. Aug. 3 10 R Bras. ‘86% Heu 22 Sgr. 6 P h 6 Rthlr., au< 5 R E rigen und die Subsist e Verpflichtun eten. Als Be- | Corps vo je ertlärte; deswegen hatt n für das spezifish un 16,920, fast eben Bis zum 16. August also mehr Mánner als B. A 16 g, 22, Aug. Leipz, D : ; 0 «ODTTD! 25. “e | : f., geringere Sorte a thlr, Der Cer Ordn zu sorgen, sonder enz meiner Fa S ob, nicht allein für | wei vorzugsweise nur die reéi atte er au in sei ga- | ls Ovfer eben so viel wie im < gust starben an der C L E Dr, ; . | M ; te j ur die rein ungari einem Armce- | U2 Opfer der Cholera fi ie im Jahre 1832 n der Cholera 83 G EL Br. L. Dresd 3. Dr. P. Oblig. 102% ; L | Kart Kartoffel u< 15 Sgr. E die Ring und Ruhe i n bin ih dem Ste le und meiner A Ur gerte er si< au< Ende Apri garischen Trup 1832 in et r Cholera fielen ; 32, wo 18,556 s les. 80 . E. A. 100 2% G, Lei ' offeln, der S - Preise. : egieru e 1n mein taate dafü ngehós- f gegen Galizi < Snde April, den B pen, deswegen 94 in einem J fielen. Nur is zu beme 996 Personen 192 Br 9 ; s Br, Chemni G, Sächsisch - B Pz. M rf | weis 1 Sgr. 3 <effel 17 Sgr. 6 P i; anlaßt ng unter Ge tem Bereiche Ur verantwortlich mals di zien vorzurü>en, und erkl efehlen Dembinski?s L Die d Monat 12,471 Pers cmerken, daß im J / ; 964 Br: Deo in - Anh. Lit ig-Riesa 224 G. Magdeb. -Leinie Berli arkt - Berichte | - 3 Pf., auh 9 Pf. f., au 10 Sgr. ; mej- © Waff sieht, ven bedeute gung der L zu erhalten. Wenn dahee | Ta die polnische Partei di crtTQbie VePUU Vamala, wen je D Die Verhaftungen wege1 onen starvan hre j i . eß. B. A 1117 . A. u. B. 84: Br g eb,=Leipzig Am beuti ner Getraideberi . ; Bra ° ) en zu ru edcutendste h andesvérsa aher as Ober - Ko riet Die Oberhand s, wenn je- auern no< immer g 1 der diesjähri G M : . A. 1413; e i | iht vom‘ | Di ; nutwein - treten i fen u en Theil ‘jammlun E ommando N FERE j ‘< immer fort. © j igen Juni - Ereigni I] a E B R R 2 Mete e Prese von. Karto Spiri ware an T L G Rat A e Ba R C 2e | lelr Sev E eus M : war heute wi ., 22. Aus. Die Bs oggen l —59 Rthl 7 | 18 s U Rthl E rigsten Zeit oder di ssizialen ohne Rück nd ins Lcben ge- | {l „Wie nun in legterer Zeit di r Interessen herabsi - : schr günstig gestimmt, Age uf di g. Die Börse in den mei oco und s{wimm t ' A E TIEN B b eit für ver Die polizeiliche Ordn Rücksicht a ge- | schlechter gingen und Kossuth, Zeit die Sachen i vab zu | 1g, and Und Po! ! E besser f en meisten | » pr. A d end 25—27 Rthl i 20. » / » 4 erufen, so dar den Land e Ordnun uf den Bedarf | zum Ober -Kc nd Kossuth, gedrä n immer s<le<ter Ueber d nd Polen y chrt. Juóbefoubis Alle nen en Berichte von W L + Aug. /Sept. 25 Rthl hlr, j 2 » 45% u. 15% M nen, obi arf i< mi man aus ih g gerade in der {wi BDber-Kommandante der angt von den polnischen Ful fer und | rrire as Treffen hei De . St. Petersbu - j achfrage ere zeigte sich en derselben hielt ien Sept. /Oktbr. 25 R r. ; nim? wv: 46645 » \ frei ins Haus geliefert E , vhne meine P < nit qus amtlichen St schwie- erklärte Görgey in ei n der sämmtlichen ungari zen Führern, Bem russischen Haupt - A ebre-czyn, welches rg, 9. Aug. | ge, und man h f für österr en sich be- » Oktb thlr. bez., B 4 U. » gebührlih Pflichten als S,., Meinem Wi ellung einzu- | \{luß, si in einem Kriegsrathe sei garischen Armee er enthält de rmee gegen G (hes dem Vorrü>en de estern, - Auch waren meenigi dafür me und belg, Fonds willi » r: /Moobr. 254 Rihlr. be, 23 » 415 pr. 40,800 %na< Trall, | ju ves ten A& Stäatébürger unk Sab le 40: luß: sid jebt3u vnterwetfta, va der K L c ernannte, | ‘nthâlt der Russ. Invalide, roßiwvardein und Arad vorherging, J blig., 3proz hrere Gattu r merkli< höhere Preis illige Novbr. /Dez. 265 Rthl r. bez. | B » » 415 » E die C Austritt vollk Unter dieser Beo und Familienv entfer- | rakter eines ungari werfen, da der Krie ren seinen festen Ent- „Den 1, Au alide folgenden Detail- rad vorherging h N s » f T 7 - Ls , ter e it i j garischen verlicr ny g nun immermeh d Corys 7 g. Das Haupt ail-=Bericht : L übrigen Fonds panier und Berbacher Partialloose südde als i: Ge pr. Frühjahr 28% Rk sr Br., 26 G. k Di erlin, den 23, August 1849 N hre u. \. w. ommen gerecht erüsihtigung wir L un- | mit ihm cinuverstande icren müßte. Sei chr den Cha- } g und der 12ten Jnfa uptquartier des 2ten und N i Beväitia gut preishaltend er Actiett añasG eutsche rste, große loco E r. bez., Br. n. G ; e Aeltesten der K , fertigt erschein rd, glaube | den, und cin D en, auf solche Art d cine Offiziere waren erlegt worden, Infanterie - Division is nach den Zten Jnfanterie- 1 g. Von fre . Der U genehmer. All » : Rthli . | aufmanns\ Sachse / en. Ih h in Deutschcr , der sich frü en blutigen Feld | General - Adj ach dem Fle>en Uj gend, mden Wechseln w msaß war von ans H eine 18—19 Rthlr. / <aft von Berlin Z°) Unt n-Meinin abe | aufgehalten, wurde bea1 er sih früher längere Zei eldzug zu ens | \sprünglichen - Adjutant Grabbe erhielt di jvarosch ar Wien be ziemlicher afer loco na Qualität 16- | lia j nterm 16. A gen. Mei falljigen Ersffnunae beauftragt, dem Fürsten P Zeit in Wa prünglichen Ziele seiner Thätig erhielt die Weisung, sich wi gehrt und stei y » pr. S ualität 16—164 Rt : Mit der h tigen ; Y ide „machung erl, ugust hat da ningen, 1 gen Eröffnungen , dem Fürsten Paskewi L rshau | Gebirgs-Komit iner Thätigkeit, d, l ng, sih wieder dem : - ; . Sept. /Oktbr. 48 7 Rthlr. eutigen Numm Landt assen, um 6 as Staats-Mini 9. Aug. (D. A Schritte Görgey? zu machen. A : ewitsh die dies- Ò itate Ungarns, zuzuwenden h, der Pacifizirung d ur » 0 pfd. 15% Rthl pfd. 154 Rthlr, B “gers sind Bogen- 13 bis 1 er des Staats-Anze!- ags abzulegen. Ez L li Rechen A ium einé Bekannte [E gey's glaubte Kossut luf die Nachricht von di Gn B Cen mit Len P Engen : «e E Tuer: G Ginrae" cie | MNNEAAN Cv ia ver Verhandlungen zer L cavsne gie Staais. gs helsit darin: saft wegen Auflösung des | 2, ht berelis tännen; 6s uth, „¿ón dur die Diktatur e üctillerie mnd 50 Nifolaus Älexandronitst, lanen-Regiments Sr. K. H / « Dr,, o0pfd, 174 B ' eben worden on dem Geschta ung anerk von der Nati chmen. Ueb Befehl, die Ent ; eneral Rüdi- | sandt worden n Kosaken ist über St. Mi eshüpen der reitenden : . r, Berlin, Dru> und en : . des Verfas spunkte aus rfannte , ging s onal-- Versammlu der fkapitul ebrigens divergi -ntwaffnung des Corps 4 Genéral Béñc um dem österreichischen C . Miklosh na< Szolnok und Verlag der De> Lad : F welhe q 1gswerkes -drob, daß die G e, wie ande ng be- | Bat ulirten Trup rgiren die Berichte üb orps vor= } di | Benede>8 auf dem M hen Corps, das sich unt ent- erschen_Geheimen Ober-H “2 gefo us den etwa ender efahren einer lángerer Regierungen aillonen J1 ppen insofern, als ei Uber die Anzahl ie Theiß zu erleicht arsche dahin befindet G L Dosehle ( a r-Hofbuhdruer>ei. Ÿ mmenen Reichs auigen Män Und bedenklicher angeren Verzögerung anderer aber ifanterie und 9 N h ein Bericht vo / Den 2. A1 ern. et, den Uebergang über Beilage * bie genit Ausnahme gerade ‘u Ban der unter seien , als diejenigen, | {ern Kavall von eben so viel Juf egimentern Kavallerie, 43 | vorausgesandte Kosa Zn der Nacht vom 1 ' À die Reichsverfassung an, unt befürchten attet Parteistirmen zu Stande | li l erle idt de ra E ORE S e, ein. | nah Deb osaken-Patrouille 10 W en. ans MEIE: ent grate es politischen Bewegun an, und eon und N Aber nur 29 Re tande ingt, eini gt tan . s scheinen also, was jed Regimen=- | heit ein ireczoit ein feindliches Piket erst von Ujvarosh auf dem W ne gen in geseplose V einigen 3 fen Staaten, erfannien 1 durchzu/ lagen R D R Tut O a wurden. arwiißel, in welchem auf unserer Seite 4 Kosafe Gelegen“ : shlands die | der Capi n, ‘daß die dort x on Komo s rn. obald man Nachricht hi E, VELDUN Capitulation Oöbrgey's, ige eng bereits L eee E E mit 2 Ga L n erhalten, wurde General - Major unge aufkasi nännischen Reiter-Rcgi j / edingungen der Uebergabe entsandt, um sich von 1 Grbirgs- Division auf dem Wege nah in einer ] gen, Mit Tages von der Stärke und Stellu em Wege nah Debreczyt gesanbruch meldete General-M dig. Les IURNE. H Ee -Major Fürst Bebutos, daß der

en und offene E mpörun j g unter | stellen will j Sich i T E welche ihre persönli S iche Si rh vor Deb n eine S i: : erheit gewährleisten sollen Feind or Debreczyn eine ? tellung eingenommen , daß aber seine treit-