1849 / 275 p. 1 (Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1814

S «abre 1847. } best em Gelde: 53,9 Summa des ordentlichen Bauaufwandes für die Einnahme. Uebertrag salgender. Aktiv Besiänve vom Jahre 1854/. | bestand an baarem Velde: Dp

Rthlr. 14 Ngr. H A T e gesam mten Länge: 6,166,117 Rthlr 1) Vorschüsse: 552,913 Rthlr. i Ngr. 6 Pf.; 2) Inventar-Be- 975,367 Rthlr. 27 Ngr. 2 Pf. 3 1848 folg Herstell “U E in ihrer ge} 5 Be Ç Nthlr. 412 A Me: Der E x festen Be zahre 1 war folgen R f, sbe abgere<net von obiger Einnahme, verbleibt | stände der Maschinen Werksiatt 77,612 Rihlr. 12 Ngr. 4 Liz ( Let GIAE En Je Sf) E m 2900 Riblr. Gehalt : Das Abonnement beträgre: ene S 43,882 Rthlr. 23 Ngr. 8 Pf. 3) Kassenbestand an baarem Gelde 6,100 Rthlr. 8 Ngr. 7 Pf. z-| der: 1) das Direllorium: Sfrionen S “+ 6042 R E i 2 Rthlr. Jah x

nach 2 lbre<nung mit der Staats {) Neben-Hauptbuch : Aftiv-Bestand von Jahre 1847: 2134 Rthlr. | 2) Büreaus in Dresden und Görl iß: g 4 og v7 Rie 4 Ee ur 4 Abe,

nac Gehalt; 3) Bahnhof Personal: 66 P it 9469 Nthlr. Q N F G 10 Nar. ; 4) Expeditions-Personal: 52 8102 Rthlr. E Nthlr. E Jahr. y E Alle Post-Anftalten des Jn- und 5) Maschinen - Personal : i5 Personen mit Rthlr. 10 Ngr. allen Theilen der Monarchie E (Q D È: d j L A, : j j ' Ges nehmen Beftelung auf 6) Wagen Personal : 28 Personen mit 5092 Rthlr.z 7) Techni , hne Preis - Erhöhung. 2 A f G ; / f T E C É A : ejes Blatt an, für Berlin die ; S s+ Norlnne a 0 Rthlr X Iorsngnal + ei einzelnen Nummern wird B ; H tej E Abib n F J i x da “S ‘48 5 edition des Preuß. Staatss Personal ; 6 Personen mit J L N N Ke der Boyen mit 22 Sgr. berechner. Ei A «M t / BO h U O - ; j A B i Anzeigers

18 Rthlr. 3 Ngr. 9 Pf. Summa

und Reservefonds

2 A S L > S » F 4 G A abre Actien - Kapital der “Gesellschaft 1 000,000 Rthlr. z 13 Ngr. 3 3 Pf., und Passiva in laufenden technungen Sn Bille s Actien Kapita det r Regierung ° 000,000 Rthlr. ; 1848: 2490 Rt thlr. 10 Ngr. ( » Pf. : Zusammen 640,850 Rthlr

0 Rthlr. ; 4) Kapital ver Regierung, gebildet | 29 Ngr. 6 Pf. 5) Regierungs - Zinsen Vorschuß 41,058 Rihlr.

t | ) willi ten Zins-Zuschüssen 178,500 | 10 Ngr. 5 Pf. z; 6) Gewinn- und Verlust-Conto : 1373 Rthlr. 6 Ngr. z

578 Nthlr. 99 7) Anleibe 210,000 Rthlr.; 8) Erlós für verkaufte Geräth

s Z Zanuar 1844 bis mit 31. fri c GOL Riblr. 27 Nar. 4 Pse3 Y Guthaben der Löbau- erwähnten Summe des | Eisenbahn - Gesellshaft 4784 Rthlr. 12 Ngr. 2 Pf

treten folgende Ein bch er Betriebs - Re<hnung 76,696 Rthlr. 1 Ngr. 8 Pf,

inzahlungs Bersáu nnisse ZN 07 Rthlr.9 Ngr.5 Ph | S ia 975,367 Rthlr. 27 Ngr. 2 Pf. Ausgabe. 1) Vorarbeiten :

Kasse 897 Rthlr. 21 Ngr. 0 Pf. ; c) die Löbau-Zit 3 Rthlr. Ngr. f, +¿ 2) Kosten der Expropriation : 1 1156 Rthlr.,

(lshaft, Qu yaven de1 selben aus der Betriebs X Mar, 23 0) N deigenthum, RNestzahlungen : 684 Rthlr

{ches Ç ly Fa } Noi {nr 1} f

129 Pe ersonen mit 16,800 Rthlr. und 9) 1 Revisor mit 4 - p i p Q R P86 E 5 2 E s n h Behren-Straße Ur. 57

zusammen 343 Persouen mit 63,886 Rthlr. 20 Ngr. Gehalt. ; 7 E Gg M : d Me M ie

L R R R e

G os oll ofs 49 Nar. 2 Pf. 3 ) Neben-Hauptbuch Passiva | 10 Sgr. Dr t. d nterbau : 389,91 i Rthl IY, S i (0 Nar 6 Vf: e) Gewinn | 5) Oberbau: 25,572 Rthlr. 13 2 5 Pf. z; 6) permane 983 Rthlr. 9 Ngr. | hlr. 19 ie

80 000 Rthblr

\ .- y l M 4 L ( „(G1

1+

T T R P I

Staats-Regierung | 5, N 9 a M 4 Maschinen-Bau, V orráthi

Crbeiisféttien &riedecns Hinaus-

A welchem gierung : cheidenden hl Ma einem Dn iberans wohlthuenden Eindruck macht, veranstalten E 29| 12590| 16722| 19948| 22815 | 26082 NEYeEh, Min Gen, lomatische N ) | Uml i L E oie Nichtung, die nun z1 Feststellung gisthnn, U : ent. ai i Fr | 3, , ns id ut C atn 19 h î ags, | S - 24 -— E 16 | 9970 ) 25 60: C ctt D j f ) A V : j s | | i j | | | n n Deutscland : guslagen aturen der Königlichen 12 Sgr. 6 Pf. für einen Play 2te Bag cnklasse, [8098| 4 ( 797 | 16953 | 200 BS F p e CIET 11110 ei Nhein Ma1n ammlung et t lui 900,000 [ete Vorwar A e famen pu

1 eingesehen werden, “i G E ) E Ste | ) 15 { 63 | D 3| 16968 0 [4 LAs S “un rstwi the S O S y l ung 1 900 00 Soli E E E dh HE von JLOMOIN Alle

erthcil vor der Ueber- für Hin- und Rückfahrt an den beiden Wochentagen, ( e En R OND Ae 143 C 2 baden. Ankunft des Prinzen ao Veenlien ) ronu R E n Ur Fin well Hinau Abi rbr is abren y r Ueber O ie n Pret von 6205 j » j I | U G 4 M Î T G LVCND Va, R rate ; 2 î S - i E 4 / Ó 4 tene LONNtTÉe , l

cder Drudieé.

L E Ura M ET A Een t R A L L L O S N Jui tf C N L2H R Mid S Od E Ba E P (E ZOBL A Sa: H E i O S RBALE S: B R I: D A RGINSL S D C M BELZI BU E T T: R IDR Hit T RIDSTT A T? A SA T i 1: I m

die

. nicht Zonntag é l j ] | S L 2 12 0260| 2340/4 15 f L 1 C a n L G ) Nth N i fs E UNY YArreni Grage bleiben. T7 | i | 1| } 043 Del i m1 tand di tions - Unterhan zus ammenhang

Kabinels - heute 6 Uhr

volistre>t worden

gebürtig d C

essen Ehefrau sind des Betrugs ( nd haben sich Beide von hier hei mlich entfernt, ihr gegenwärti Ger Aufenth alt zu ermitteln gewesen Es werden alle ( A und Militair - B %n- und Auslandes di enstergebenst A selben u vigiliren, 1m Betretiung®s] alle festnehmc l mit allen bei ihnen sich vorsindenden Wege enstande1 Geldern mittelst

pedition al liefern z1

(Fs wird

nen baaren

erde

s nach unveta1 gewöhnliche Nase und Mund, 11k millierel ( Charlott die deutsche Sprache. von diesem - Ï (3 uth malt. Tcrankfurt q

nGOuth1

ubhastal1ons®9

ic)TL1 C) EI > dil A) Liv «

geringes ezirks Posen, beleg ene pachtlos gewordenen i gehörigen Gebäuden, dem Först Etablissement, Sia Srundstück und d )arzyn Forst, als ein G weiten Licitation

den

Herrn ut L L f R | j Q I » VDTOZ. N) L 1 tauflustige hierdur< eingeladen weiden, i R E E B A 6 N r E ) 16517] | i n ( ; i 16539 3449| 16558| 3503| 16582

pa a 4 S Präklu sion zu melden,

jakerid Abtheilu1 gez, Calow ptionen der 5%ot18g erie bei Hope & igen, welche aus irgend einem Iministrations- Büreau der Herren Hop Rechtsgrunde Forderungen und Ansprüche an den - etwich Voombergh und VVwe. Wn (aß des verstorbenen Nittergutsbesißers Samuel y l helm Hinrichs auf Jessin, insbesondere an das zu selben gehörige, im Brimmer Kreise belegene Allo end unImnern

15

C N d Cn D 1 Y #5 l ots 4 S J en ut „Fein « ., Znventartien, Daaten und Acterarbei ) nz kommen

ahl "rhebun en haben bierdur< aufaefordert, solche in tes (0 | 1063 216 191 1803 6070 7080 | den 29 S ) Is mit 5 E 7 É. e Mia en L Of , x ( riaade än Guan K I E: : Le L Ll A L D S E I bei den abi nannt \ dministrations au 11 E S TLTIU 11 etlor an det j ndau R E t ( 01 ana c, j {tober d. 5 0 1110| 22 / 1937 | 61 L e m od (alls die Zahlung hu : B vil MTowSI i bei [rmen-T An L O S N e - Hlegimen us Wiajor zum Morgens 11 Uhr, VD 1154 2247 (U 1985 | 6149 S E l L R aatans dei 2, ctob | Kanzlet - Znspetto1 E i O znfanl Negtment Schanderhafy vauptmann : Königlichen Kreisgerichte gehörig anzumelden 9 | 14170 | 2267 | 3865 | 4993 | 6342 | 72 i O ratcbzeléhneten einzureichen I E y u | Garde - Reserve - Jnfanti (Landwehr-) Regiment, als M Morgen bonitir, ‘doch meist | und zu beglaubigen, bei Strafe der leytgedachten 1248 | 2307 | 2898 | 5061. | 6366 200 | m ' P V: Jus Certifil welcl C a noten 11 ine e Fnfanteri N E A : E Sl 0 „Zu 12, 10 und 8 Cir, ; 5 j | Termine zu erlassenden Präklusion, ( 1398 ( 001 1.5074 | 6382 | (4099| Diejeni ge i; A L Jas | E E E ) Beil oolms=L S e A A | Von der Anmeldungspflicht sind diejenigen (Glaubi ag | 1624| 23 3928 | 5108 | 0392 | /OLe di zeiti j n L len ad 4 dh: selbst Zuzi En A R ed ee, : Chrenzeicwen z ; h&stnisles q T5 0 6 E R deibehaltung Dirken\chonung 0 _ | ger ausgeschlossen, welhen ein von unserer Kanzlei at- | 79 | 1668 .| 23 933 | 5109 | 6416 | 748: E C es das Kapital E D i N ¡ierungs =- Assessor v on Aster zum R ' Fal R Commandeur der Lehmgrube und Unland. | testirter Postenzetitel vorgelegt werden wird, wenigstens : | 1670 | 243 C | 5114 | 6461 sChre iben BOE E E l O : i monatlich t ernennen 7 A U 2E | =— IEZFe Ott, ADauplmann vom Summa... MTRAISR C ESTE N | haben diese Gläubiger den Ersay der 4 iguidat onsfosten 981 | 1686 | 2444 | 3996 5140 0017 | (O1 der zua A N j E Met LE= E Ent, A mmadeur des lsten

E L | S | | ) S | Î rp ° y zahlt werden k 6 U / ? —_- A 5 A ARIN N ee b) das For\-Etablissement mit Ge- | nicht zu gewärtigen. 353 | 9626 | 4000 | 5227 | 6560 | 35 | Linsen?z ahlur ZinsengenusSCs, _itnifterium der geistlichen 2c. Angelegenheiten l E ndwchr-Regiments ernannt, von Grabow ( (1 J «1 | ott 1a D 1tt » p, 204114 L , angehenden | v! C N L L IEIDELLTGS Zaÿrnehmunq 0er Fun gs

, in l (Bene j Da Don S s o wie die âlteren der Chir P J v Generals 063 ¿ten Urmec (3 orps Ubertr« aen und f / E x B De (N 2111 0 T6 E E a ¿ A Yelms-Universität rbonr auf, 2 E E S Dagegen von Sul)

54 Y p “B opf n A4 a + G s IV €1 N z »N - \ her von verloosten Certifikate behalten, Yon ge}orderl 10d Untan Ll eteultenant, von Sd 6633 habe r 01 ( ert I at E vol "i 4 n ! : \ 9 Le 1) vor ft ehenden neuen Sen é Ba V MAM V L 5537 0/19 7 | den im Art, 10. des Berichts übel die L Io um wegen N ; Bl worDen. D:

»

bäuden . / s 16 Greifswald, den 23, August 1849, | 36: 72 2665 | 4028 | 53 6568 | 7652 | und z WAr n a E oden 1/13 Vie nicht c) die urbaren Forstrodeländereien. 299 » 414 j Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung. | 196 | 1759. 2764| 4074 } 6576| T6081 L 6) ; / a) der bestandene Ko- : : (L. S.) j Dr, Teßm ann. | Ie | ] 2774 | 4079 : : 6578 T7AT L n h M81 } lebt übrigens iedem In {i leger Konigltchetr Friedrich R bylagoraer Forst 1178M,102R. ¿ N ( 33 2836 | 4096 0619 Ss } 5 j 5 S und der bestan- | E E E | 40 | 18 2969 | 4124 dene Parzyno- |

L a 4 N -S N ¿N » >y° ver Forst. 940 » 4 » | Berlin-Potsdam-Magdeburger O Gn DEE 4 bráudl 66 middhen G de

31418 » 108 [253 b] if ( | 28 i L 1/42 | 7 pf B » Okt b, er 49, hot 1 terz D e ; ( 4 ç t L y i nail 24 | 4999 | 3 43 5687 | 6842 | 7884 | verlin, am 9 u S bet Unterzeichnetem (¿Fran Jet A MOLELY 2 bo D rine in dir Borwerksfel etn | : f u: 2 28 | 31 107 18691] GE7O A d VV o enel' bis 9 Uhr sich zu melden 49) Morgens O | 9 rmee-Uniform mit den vorschriftsmäßi t, 4, Interwerfuna der Fes S 4A f) eine ín der Vorwerks feldmark be- ÍPAA R iere n Zur Erleichterung des Besuchs der ; 2028 i 440/ de Sa p (094 | An Ï } 1A j UI I ae ( I } f B (it E 1, Of 6 j gen Abzeichen für Bergb chi edete und Pension der Abscbied bewil \ nah: béi euß S s LETTUEY Ung è } Komsec n hat! legene, zur CHSIELE Sas be- J biesigen großen Pslanzen-, Blumen- und | 2046 M 0/29 S ] 0s Ne 9 L erun, den 4. tober 1849, worden. i I vcied bewiligt Her Ed it Yeutigen" lo , Unker folgenden dingungen statt- stimmt gewesene è Fläche e OOR » T0 Er u ai Frucht- -Ausstellung, zu deren Ausstattung ¿ 2051 è 011 4483 9798 6961 (Di | Brüderstraise NO, 9 T er provisorische T Direttus des {irurgis{ N is ; S gefund en: l) Greter Nh zug der Garnison obne L fen, die » Sébel

Ms s c m 1 S8AR G | 797: Ben - C - der Offizi . 5 : S Ueberbaupt —SCTT I TT I 7TTN @ G F A) Poiddams, begin Kräft te Berlins und 960 | 2117 38 n Ma | { L Lai diums bei hiesiger K énigl. Universität. ischen S HDesterreich. Wien, 8.0 Se L S Der X. fiziere bleiben ihr Eigenthum. Denjenigen fizieren, die

L e (M E S Le am egünstigt durch - 049 | 2151 | 32 98 | 5958 | 703 79 t ) 0 Se, ( taxirt im Ganzen auf 40,261 Nthlr, S u günstig eine ausge- 104 ) a

a Majestät der F d , D S E a LE Veheime »eabsichti m M g C Aer fruher i rx Kaiserlichen Armee hs Váí jj u l S E 15% Geheimer ber - M 4 Z beabsich At, dem V rer E, A L : ( | er in der Kaiserli{en Armee ge dient haben, ásse in ====: zeichnete Lokglität, vereinigt haben, und 1062 | 2155 | 3349 | 4781 | 6045 | 7064 | 7983 Ober - Medizinalrath Dr, Klug, l der Be ns in Jl H E R A eine Reise nah Ungarnz | das i ; : ; aher einge} el s

t immatriculationsfähigen I 1 E i EL( -uDirenT u t i vez t ummern S E Ler Pharmacie |

Gt Dee

Îi Na ä El, Der ort iviston als Commandeu1

6 A , c L ( ¡T0 el zung thres St ; Vi i | 1 Ld P G : Dreealbe N.

oa] | der Administration enthaltenen Besummungen Ge Anweisung zu empfangen, unter at s Sludiums die nöthig Dragoner-R nt E n l, Alllmeister vont 6752 N Zeil rin gung Der Uber ih e e | P ( G L agimc L 1 M mit der Regiments Uniform und 3 1g 4 ension, Couv O MENtS= Unif) n0 6nd orlesun; ¡en sprechenden Sn V f uvreur 110r unl Plaßmajor in Königsbe1 Ta | Me Straße Nr, erit-X eute nant mit der J (

[ L 5

4

Ausland verabfolgt; denjenigen, denen sole nidt entsprechett, wird die freie Entlassung in ihre Heimat gestattet, mit Ausnahme