1881 / 176 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fend die Berechtigung der Aktionäre zur Theil- nahme an der Generalversammlung beschlossen, heut eingetragen worden. _ Breslau, den 23. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Breslan. Befauntmachung. [27244] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 972 die Aktiengesellschaft: E Donnersmarhütte Oberschlesische Eisen- und Kohlen-Werke Actiengesellschaft betreffend Folgendes heute eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Direktors Paul Barnewitßz ist der frühere Hütteninspektor Paul Galda zu Zabrze auf Grund der von ihm an- genommenen Wahl vom 8. Juli 1881 als Vor- stand (Direktor) getreten. Breslau, den 26. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Cassel.

Handelsregister. [27293] Nr. 1305.

: t Firma: „Hammerschlag & Co.“ in Caffel.

Die Kaufleute Moses Hammerschlag und Eon Hammerschlag in Cafsel sind Inhaber der irma, : N laut Anmeldung vom 23. Juli 1881. Eingetragen am 23. Juli 1881, Caffel, den 23. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

[27294] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 621 einge- tragen, daß der Kaufmann Louis Fusbahn junior zu Düßeldorf alleiniger Inhaber der Handlung unter der Firma „Louis Fusbahn jum.“ daselbst, den Kaufmann Wilhelm Feinhals daselbst wohnend zum Prokuristen bestellt hat.

Düsseldorf, den 19. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

[27295] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 998 eingetragen, daß zwischen dem Ingenieur Franz Rauen und dem Kauffräulein Anna Rauen, Beide zu Düsseldorf woh- nend, seit dem 10. Juli l. J. eine offene Handels- gei Gal! mit dem Sitze in Düsseldorf unter der Firma „Franz Rauen & Cie“ errichtet worden und daß jeder der Gesellschafter zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berech- tigt ist. Sodann wurde unter Nr. 620 des Pro- kurenregisters eingetragen, daß der Kaufmann Hubert Theisen zu Düsseldorf zum Prokuristen der vorbe- zeichneten Firma bestellt ift.

Düsseldorf, den 19. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

[27296] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeihneten Gerichte geführte Han- delsregister eingetragen, daß die zwischen den zu Düsseldorf wohnenden Kaufleuten Hugo Beckershoff und Otto Beershoff, daselbst seither unter der Firma „Gebr. Becker3hoff & Cie.“ bestandene offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Juli l. J. auf- gelöst worden, daß das Geschäft mit der Berechtigung zur Fortführung der Firma auf den Kaufmann Otto Beckershoff übergegangen ist und daß dieser das Geschäft seit dem genannten Tage für seine alleinige Recnung unter der bisherigen Firma fort- führt. Die Firma wurde demgemäß unter Nr. 630 des Gesellschaftsregisters gelö)bt und nunmehr unter Nr. 2213 des Firmenregisters eingetragen.

Düsseldorf, den 19. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

L: [27297] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde beute in das bei dem unterzeibneten Gerichte geführte Han- dels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 997 einge- tragen, daß zwischen den Kaufleuten Ernft Berg- mann und Johann Franz Louis zu Düsseldorf seit dem 14. Juli l. J. eine offene Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Düsseldorf unter der Firma „Bergmann & Louis“ errihtet worden und daß jeder der Gesellsbafter zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ift. Düsseldorf, den 16. Juli 1881, Königliches Amtsgericht.

27298 Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute i das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 2212 eingetragen, daß der Bauunternehmer Jakob Ambach zu Düfsel- dorf daselbst cin Handelsgeschäft unter der Firma „Jakob Ambach“ errichtet hat. Düsseldorf, den 16. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

27299 Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde il a das bei dem unterzeibneten Gerichte geführte Han- dels- (Firmen-) Register unter Nr. 1191 eingetragen, daß das von dem Kaufmann Isaac Lazarus zu Düsseldorf daselbst seither unter der Firma „J. La- arus & Cie.“ betriebene Handelsgeschäft zu be- tehen aufgehört hat, die gedahte Firma demgemäß erloscben ist. Düsseldorf, den 16. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Bekanntmachung. 27246]

Unter Nr. 3078 unseres Firmenrédisters ift heute die Firma „Franz Wicküler“ mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der daselbst wohb- nende Bierbrauereibesitier Franz Iosef Wicküler jr. eingetragen worden.

Elberfeld, 27. Juli 1881,

Königliches Amtsgericht. V.

Elbersela. Bekanntmachung. Citi

Unter Nr. 1199 unseres Prokurenregisters ist heute die dem Rentner Franz Josef Wicküler s6nior und die der Ehefrau des Bierbrauereibesißers Franz Josef Wicküler jr. für die Firma „Franz Wieküler“ zu Elberfeld und zwar Jedem besonders ertheilte Prokura eingetragen worden.

Elberfeld, 27. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht. V.

FIberfeld. SBefanntmathung. E

Unter Nr. 1498 unseres Gesellschaftsregisters if heute bei der Handelsgesellschaft zub Firma „Wil- helm Becker & Co.“, mit dem Sitze zu Elberfeld eingetragen worden : Z

Der Gesellschafter Wilhelm Becker ift am 23. März cr. gestorben. E

Zufolge Uebereinkunft unter den Betheiligten ift das Geschäft auf die überlebenden Gesellschafter Emil Ungewitter und Robert Liebhardt, Beide Kauf- leute, hier wohnend, mit Aktiven und Passiven über- gegangen und wird dasselbe von diesen unter unver- änderter Firma fortgeführt.

Elberfeld, den 28. Juli 1881.

Königiches Amtsgericht, V.

A

des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

In unser Gesellschaftêregister ist selbst die Handelsgesellschaft:

Cohn & Sachs /

zu Fürstenwalde eingetragen steht, zufolge Verfügung

Frankfaoart a. O. erichts zu gran [27248]

ei Nr. 215, wo-

vom 26. Juli 1881 am nämlichen Tage Folgendes |

vérmerll Wordent 4 Die Handelsgesellshaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst.

Frankfsart a. O. Handelsregister [27247] des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1015 als Firmeninhaber der Kaufmann Mar Krell zu Frank- furt a./O., als Ort der Niederlassung Frankfurt a./D., als Firma „Marx Krell“ zufolge Verfügung vom 27. Iuli 1881 am nämlichen Tage eingetragen worden.

Gera. Bekanntmachung. [27249] Auf Fol. 195 unseres Handelsregisters ift heute die Firma C. H. Hippel in Gera gelö\{cht worden. Gera, den 28. Juli 1881, Fürstlih Reuß. Amtsgericht. Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. i, V.: Richter, A.-G.-Affefsor.

[27252 M.-Gladbach. Zufolge Anmeldung ift heute bei Nr. 423 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königl. Amtsgerichts, woselbst der Rheinisch- Westfälische Lloyd, Transport-Versicherungs- Aktien-Gesellschaft, mit dem Sitze in M.-Glad- bac, eingetragen sich befindet, vermerkt worden : Gemäß des Generalversammlungsbes{lusses der Aktionäre des Rheinisch-Westfälishen Lloyd, Trautport-Bersithern gd Gen Geis ens in M.-Gladbac, vom 21. Mai 1881, beurkundet dur{ch Akt des Königlichen Notars Carl Wimar Lüerath zu M.-Gladbach, ift an die Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes, des Rechtsanwalts Carl Schoene- seiffen zu M.-Gladbach für die Dauer der Funktions- zeit desselben nah §. 24 des Gesellschaftsstatuts der Fabrikbesißer Theodor Croon in M.-Gladbach als Mitglied des Vorstandes gewählt worden. M.-Gladbach, den 25. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

: [27253 M.-Gladbach. Zufolge Anmeldung ift beute bei Nr. 529 des Handels- (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königl. Amtsgerichts, woselbst die Rhei- nisch - Westfälishe Rückverficherungs - Aktien- Gesellshaft mit dem Siße in M.-Gladbah ein- getragen si befindet, vermerkt worden:

Gemäß des Generalversammlungsbes{lufses der Aktionäre der Me Def fäl hen Rüver- sicherungs-Aktien-Gesellshaft in M.-Gladbah vom 21, Mai 1881, beurkundet durch Akt des Königl. Notars Carl Wimar Lückerath zu M.-Gladbac, ift an die Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes, des Rechtsanwalts Carl Schoeneseiffen in M.-Glad- bach, für die Dauer der Funktionszeit desselben nah &, 24 des Gesellschaftsstatuts der Fabrikbesißer Theodor Croon zu M.-Gladbah als Mitglied des Vorstandes gewählt worden.

M.-Gladbath, den 25. Juli 1881.

Königlicbes Amtsgericht. Abtbeilung I.

[27250] M.-Gladbach. Bei Nr. 1480 des Handels- (Firmen-) Registers des hiesigen Königlichen Amts- eribts, woselbst das von dem Kaufmann Paul tichels, in Odenkirchen wohnend, daselbst unter der En Paul Michels betriebene Handelsgeschäft eingetragen \ich befindet, ist heute vermerkt worden: „Die Firma ift erloschen.“ M.-Gladban, den 25. Juli 1881 K nigliches Ämtégericht. Abtheilung 1.

M.-Gladbach. In das Handels- (Firmen- Register des hiesigen Königliben Amtsgerichts ist das von dem Kaufmann FriedriÞh Zimmermanns, in Odenkirchen wohnend, daselbst unter der Firma Friedrich Zimmermanns errichtete Handelsge- {äft unterm heutigen Tage sub Nr. 1833 eingetra- gen worden. M.-Gladbath, den 25. Juli 1881, Königliches Ämtsgericht. Abtheilung 1.

[27251 j

27301] M.-Gladbach. Bei Nr. 526 des aal (Fir- menregisters des hiesigen Königl. Amtsgerichts, wo- selbst das von der Kauffrau Catharine Louise Ama- lie Rothen, zu M.-Gladbach wohnend, daselbst unter der Firma Amalie Rothen geführte Handelsgeschäft

eingetragen \ich befindet, ist heute vermerkt worden: „die Firma ist durch Uebertragung auf die Maria Prenten zu M.-Gladbach übergegangen.“ M.-Gladbath, den 27. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[27302] M.-Gladbach. In das Handels- (Firmen-) Register des hiesigen Königl. Amtsgerichts ift das von der Kauffrau Maria Prenten, zu M.-Gladbach wohnend, daselbst unter der Firma Amalie Rothen errichtete Handelsgeschäft unterm heutigen Tage sub Nr. 1834 eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 27. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht.

Abtheilung 1.

Ï [26982] Görlitz. Sn unfer Gesellschaftsregister ist Nr. 245 die Handelsgesellshaft unter der Firma Selinger & Zweig zu Olmüß mit Zweig- niederlassung in Ober-Girbigsdorf bei Görlitz, welch leßtere am 20. Februar 1881 begonnen hat, und in unser Prokurenregister ift Nr. 145 die für vorgenannte Zweigniederlassung den Kaufleuten Mar Düsing und Ludwig Vogel, Beide zu Ober- Girbigsdorf, gemeinscaftlich ertheilte Prokura ein- getragen worden. Die beiden Prokuristen werden in der Weise zeichnen, daß Beide einem die Firma Selinger & Zweig wiedergebenden blauen Stempel- abdrucke ihre eigenen Namen unterschriftlich in der Weise hinzufügen, daß der Name Vogel links, der Name Düsing rets steht.

Görlig, den 26. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Göttingen. Bekanntmachung. [27303] íIn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 564 eingetragen die Firma: Gustav Flindt mit dem Niederlassungs8orte Göttingen, / und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Flindt in Göttingen. Göttingen, den 26. Juli 1881. Königliches Amtsgericht, Abthl. T, Den cker.

Kiel. Bekanntmahung, [27255]

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage ad Nr. 93, betr. die Firma L. Klodt, In- haber Mühlenpächter Ludw. Detl. Hinr. Klodt in Segeberg, eingetragn:

Die Firma ist erloschen. Kiel, den 25. Juli 1881. Abthl. TII.

Königliches Amtsgericht. Kiel. Bekauntmachung. bdferee In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 1385 eingetragen die Firma: Martin Steinfeld in Kiel und als deren Inhaber der Kausmann Martin Steinfeld in Kiel. Kiel, den 25. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. TII.

Kiel. Befkanntmahung, [27257] In das hiesige Firmenregister ist am heuti- gen Tage sub Nr. 1386 eingetragen die Firma: Jonny Jonas in Kiel und als deren Inhaber: Josua Jonas in Kiel. Kiel, den 26. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. Il.

Kiel. Bekanntmachung. _ (268

In das biesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 1387 eingetragen die Firma:

Ferd. Kähler

in Kiel und als deren Inhaber Kaufmann und Fabrikant Ferdinand Kähler in Kiel.

Kiel, den 26. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht. Abth. III.

Kaufmann

Kreuzburg 0./S. Bekanntmachung. [27258 In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 24 die Firma:

5 Moriy Pacyna : zu Pitschen und als deren Inhaber der Getreide- und Produktenhändler Moriz Pacyna zu Pitshen am 14. Juli 1881 eingetragen worden. Kreuzburg O./S., den 14. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

Kreuzburg 0.[S. Befanntmahung. [27259 úFn unser Firmenregister ift sub laufende Nr. 23

die Firma:

Julius Loewenthal zu Pitshen und als deren Inhaber der Porzellan- waaren- und Produktenhändler Julius Loewenthal zu Pitschen am 14. Juli 1881 eingetragen worden,

Kreuzburg O./S., den 14. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Lauenburg Po. Befanntmahung. [27260] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vem 23. d. Mts. heute eingetragen zu Nr. 15 (J, E. Estaedt): : Die Firma ift erloschen. Lauenburg Po., den 25. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. [27261]

In unser Gesellschaftsregister ist heute zufolge Verfügung vom 26. diejes Monats bei Nr. 108, be- treffend die Firma Baum & Bergmann zu Lieg- niß, Folgendes eingetragen worden :

Dem Gesellschafter Wilhelm Bergmann steht ebenfalls das Recht zu, die Gefellschaft zu ver- treten.

Liegnitz, den 27. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Loebanu W. Pr. Befanntmachung. [27262]

Auf Verfügung vom 22. Juli 1881 ift in das diesseitige Register zur Eintragung der ehelichen Güterrechbte unter Nr. 15 eingetragen, daß der Kauf- mann Nathan Ehrenberg aus Loebau W. Pr, für die Dauer seiner Che mit Caroline, geborne Kayser, durch Vertrag vom 27. Juni 1881 die Ge- meinschaft der Güter und des Erwerbes ausgesch{los- sen und das Vermögen und den Erwerb der Ebefrau zum vorbehaltenen gemacht hat.

Loebau W. Pr., den 23. Juli- 1881.

Königliches Amtsgericht.

Loebau Westpr. Befanntmachung. [27263]

Am 25. Juli 1881 ift in das hiesige Prokuren- register eingetragen, daß der frühere Bauunternehmer Valentin Nickel zu Zarybinnek von dem Kaufmann Franz Nicel zu Remscheid ermättigt ist, die Firma Franz Niel per procura zu zeichnen.

Loebau Westpr., den 25. Juli 1881,

Königliches Amtsgericht.

Memel. Bekanntmachung. [27264] In unser Firmenregister ist unter Nr. 795 der Kaufmann Julius Eduard Seidler :

Ort der Niederlassung : Memel,

Firma: J. E. Seidler, l eingetragen zufolge Verfügung vom 23, Juli 1881 am heutigen Tage.

Memel, den 23. Juli 1881. Königliches Amtsgericht,

[27265] Neustadt O./S. In unser Firmenregister ift sub laufende Nr. 260 die Firma Georg Wolff zu Ober- Glogau und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Wolff daselbst am 21. Juli 1881 eingetragen worden. Neustadt O./S., den 21. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. i [27266] Neustadt O0./S. In unser Firmenregister ift sub laufende Nr. 229 bei der us Siegmund Juliusberg E Nets ung zu Ober- logau) das Erlöschen der Firma am 21. Juli 1881 eingetragen worden. Neustadt O./S., den 21, Juli 1881, Königliches Amtsgericht.

Rüdesheim. Sn das Firmenregister sind folgende Eintragungen erfolgt:

Nr. des | irmen- Registers.

Bezeichnung i des Firma - Inhabers.

Ferdinand Strauß zu Geisenheim. | 197

198

senheim.

des tis Körber Wittwe zu

Winkel. |

Nicolaus Beringer zu Winkel. | Rüdesheim, den 13, Juli 1881,

199

A Niederlassung. l | 196 | Mebl- und Landesproduktenhändler | Geisenheim. | Ferdinand Strauß. |

| Kaufmann Moriß Strauß zu Gei- | Geisenheim. | Winkel.

Winkel.

[270801 E der Eintragung.

am 21. Juni

| 1881. Moritz Strauß. am a u Friedrih Körber [am 2. Juli 1881,

Wwe. | Nicolaus Beringer. ‘am 2. Juli 1881,

Drt Bezeichnung der der Firma.

Î

Königliches Amtsgericht. I.

Schweidnitz. Bekanutmachung. r In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 48

die Firma: H. Raschke _ zu Schweidniß und als deren Inhaber der Mühlen- besißer Hermann Raschke am 26. Juli 1881 einge- tragen worden. chweidnit, den 26, Juli 1881, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Stade. Bekanntmachung. enes Auf Blatt 198 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: . Adolf Sompfleth zu Stade eingetragen : L „Die Firma ist erloschen.“ Stade, den 28. Juli 1881. Königliches Amtsgericht 1. v. Zwehl[l. Stuttgart. 1, Einzelfirmen. [27220] K. A. G. Brackenheim. F. J. Krauh, gemisch- tes Waarengeschäft in Bracktenheim, Friedri Jona- than Krau, Kaufmann in Bracktenheim. Die Firma ist in Folge Verkaufs des Geschäfts erloschen. (21./7.)— G. A. Reichenecker, gemischtes Waaren- eshâft in Brackenheim, Gustav Adolf Reichenecker, Kaufmann in Brackenheim. (21./7.) K. A. G. Mergentheim. einrich Lißberger, gemishtes Waarengeshäft in Creglingen, Heinrich

Lißberger in Creglingen. Gelös{t in Folge des Todes des Firmainhabers. (13./7.) Marx Weiß

d mann, Kurz-, Galanterie- und Weifßwaaren- 2c. Ge- {äft in Creglingen, Max Weißmann, Kaufmann

in Creglingen. (13./7.) i

K. A. G. Ulm. F. Hamma, Fabrikation musi- kfalischer Instrumente in Ulm. Albert Hamm, led. Kaufmann in Ulm. (3./5) K. Wal- delih in Ulm. Auf Ableben des seitherigen In- habers ist die Firma auf die Wittwe Magdalene, geb, Gmünder, als Alleininhaberin übergegangen. Dem Sohn Karl Waidelich, le igen Kaufmann in Ulm, wurde Prokura ertheilt. (7./5.) Samuel Steiner in Ulm. Gelös{ht in Folge Uebergangs der Firma auf eine ofene Handelsgesellschaft. (16./5.) S. Kläger in Ulm. Die Firma ist in Folg? des gegen ihren Inhaber durchgeführten Konkurs- verfahrens erloscben. (11,/6.) M. Erlanger, Band- und Posamentierwaarenges{häft in Ulm. Moses Erlanger, Kaufmann in Ulm. Prokurist: JIsak Erlanger, Kaufmann in Ulm. (11./6.)

sak Neuburger, Band- und Posamentierwaaren- eschäft in Ulm. Jsak Reuburger, Kaufmann in Um. Prokurist: Mar Einstein, Kaufmann in Ulm. (13./6.)

I1I. Gesellschaftsfirmen und Firmen

juriftisher Personen.

K. A. G. Göppingen. Gebr. Widmann U- Kraft, Fabrifation von baumwollenen und leinenen Waaren in Göppingen. Auf 1, Juli d. J. ift Frau

Fricdrike Widmann, geb. Mozer, in Göppingen aus der Gesellshaft ausgeschieden und an ihre Stelle Robert Widmann, Fabrikant in Göppingen einge- treten. Die nunmehrigen Gesellschafter sind: 1 einrih Widmann, 2) Rudolph Hermann Krafft, Robert Widmann, Fabrikanten in Göppingen.

, F 7

( K. À G. Kirchheim. Kirchheimer Eisenbahn- gesellshaft in Kirchheim u. T. Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. Mat d: F. wurde der Gesellschaftsvertrag in folgenden Richtungen geändert, indem die Bestellung eines Aufsichtsraths von 3 aus der Zahl der Aktionäre zu wühlenden Mitgliedern bestimmt wurde, und zwar erstmals auf 1 Jahr und späterhin auf die Dauer von 2 Jahren, und indem der Verwaltungsrath (Vorstand) aus 7 von der Generalversammlung aus der Zabl der Aktionäre mit relativer Stimmenmehr- heit gewählten Mitgliedern besteht, die Amtskorpo- ration Kirchheim aber, so lange sie mit ihrem gegenwärtigen Aktienkapital betheiligt ift , einen Vertreter zu den Versammlungen der Ge/ellschaft und ibrer Organe abzuordnen berechtigt ist, welchem, soweit die Interessen der Amtskorporation in Frage Ffommen, das Recht, Veto gegen die Beschlüsse ein- zulegen, zusteht. Der Verwaltungsrath ist der ein- zige Vertreter der Gesellschaft; eine Vertretung dur einen besonders bestellten Betriebsvorstand findet nit mehr statt. Die von der Gesellschaft aus- gebenden Bekanntmachungen erfolgen durch die Na- mensunterschrift des vom Verwaltungsrath aus set- ner Mitte gewählten Vorsißenden unter die Firma der Gesellshaft und zwar in den öffentlichen Blättern „Schwäbischer Merkur“ und „Teckboten“. Es fann jedoch der Verwaltungsrath an Stelle dieser Blätter nach vorgängiger Bekanntmachung auch andere geeignete treten lassen. Die Mitglieder des Verwaltungsraths sind die Herren Eugen Faber, Fabrikant in Kirchheim u. T., Vorsitzender, Christian Wilhelm Ehninger, Kaufmann von da, Carl Helffe- rich, Bleiche-Inhaber von da, Franz Gustav Adolf Hirzel, Oberamtspfleger von da, Jacob Haag, Stif- tungsverwalter von da, Rudolf Friedrib Schüle, Fabrikant von da, Gottlieb Friedrih Groß, Kauf- mann von da. (20./7.)

K. A. G. Mergentheim. Fr. Ziegler, Wein- handlung in Mergentheim. Offene Handels8gesell- schaft. Nunmehrige Theilhaber: August Ziegler in Stuttgart, Carl Ziegler jun. in Mergentheim, Gustav Ziegler daselbst, von denen jeder die Gesell- \chaft vertritt. Der bisherige Gefellschafter Carl Ziegler sen. in Mergentheim ift ausgetreten. (13./7.)

K. A. G. Neuenbürg. Spar- und Vorschuß- bank Wildbad. Eingetragene Genossenschaft. Direktor: Friedrich Treiber, Kaufmann in Wild- bad. (15./7.)

K. A. G. Ravensburg. Flachs-, Hanf- und Abwerg-Spinnerei, Schornreute—Ravensburg. Schornreute, Stadtgde. Ravensburg. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 17. August 1879 wurde bestimmt, daß die Gesellschaft bis 1, Juli 1890 fortgeseßt werden solle. Ferner wur- den folgende Abänderungen beschlossen: der Vor- stand besteht aus zwei Mitgliedern. Jedes Mitglied des Vorstands zeichnet unter der Firma der Gesell- \chaft. Die Vorstände sind: Herr I. G. Kießling sen., Kaufmann in Ravensburg, und Herr Georg Buob, Kassirer daselbst, Die Aktien lauten auf den Inhaber. Bekanntmachungen erfolgen durch den Vorstand theils durch Cirkfuläre an die im Aktienbuch einge- tragenen Aktionäre, theils durch öffentlihe Bekannt- machung im „Obershwäb. Anzeiger“ (22./7.)

K. A. G. Reutlingen. Gebrüder Levi in

echingen. Zweigniederlassung in Reutlingen. Offene

andel8gesellshaft. Theilhaber : 1) Josef Levi, Kauf- mann, 2) die Wittwe des Moses Levi, Fanny geb. Lichter, 3) die Wittwe des Benedict. Levi, Peppi, geb. Levy, sämmtlih in Hecbingen. (18./7.

K, A. G. Ulm. David Winkler in Ulm. Der seitherige Prokurist Bernhard Eckstein, Kaufmann in Ulm, dessen Profura erloschen, ift als weiterer Theilhaber eingetreten und hat die Vertretungs- befugniß gleih den früheren Theilhabern. (16./5.) Steiner Söhne in Uln. Offene Handelsgesellschaft, Theilhaber sind die in Ulm wobnbaften Kaufleute Samuel Steiner und Karl Steiner, welch Jedem

* Vertretungsbefugniß in gleicher Weise zusteht. (16./5.)

Rueß, Hägele, Glaser u. Cie. in Ulm. Aus der Gesellschaft sind ausgetreten: Rosine Rueß, Wittwe des Anton Rueß, Holzbändlers und Pauline Rueß, Wittwe des Alt Anton Rueß, Holzhändlers in Ulm, und verbleiben nun als Theilhaber der Firma : Marx Konrad Rueß und Anton Rueß, welchen wie seither die Befugniß zusteht, die Gesellschaft zu ver- treten. (28,/5.) M. Erlanger u. Cie. in Ulm. Die Gesellschaft hat sich dur Uebereinkunft der Theilhaber am 5. Juni 1881 aufgelöst und ist die Firma somit erloschen. (11./6.)

K. A. G. Waiblingen. Allgemeine Bauge- ellshaft Stuttgart, Dampfziegelei Waiblingen.

i in Stuttgart, Zweigniederla)jung in Waiblingen. Die Rechtsverhältnifse sind aus dem Handelsregister für den Stadtbezirk Stuttgart, Abtbeilung 11. G. Band VI. Fol. 34 ff. zu ersehen. (18./7.)

[27161] Triberg. Nr. 5750, Zu O. 3. 30 des Fir- menregisters, Firma „Andreas Kienzler in Schonach“ wurde unterm Heutigen eingetragen: Ehevertrag des Andreas Kienzler mit Bernhard Schwer ittwe, Barbara, geb. Schandel- maier, von Triberg, d. d. Triberg, 9. Juli 1881, nach dessen §. 1 die Errungenschafts- grmemazt na L. R. S. S. 1498 u. 1499 edungen ist. Triberg, 26. Zuli 1881, i Großb. Bad, Amtagericht.

[27158]

Trier. Bei der Nr. 66 des biesigen Prokuren- registers ist heute eingetragen worden, daß die von dem Kaufmann Nicolaus Gusenburger, wohnhaft zu Merzig, seinem Sohne Joseph Gusenburger daselbst für seine Handelsniederlassung unter ‘der Firma „N. Gusenburger“ zu Merzig ertheilte Prokura er- loschen ist.

Trier, den 25. Juli 1881,

Königliches Amtsgericht. TIIL

Die von der Gesellschaft ausgehenden \

[27159] Trier. In das biesige Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 270 eingetragen worden die Han- delsgesellshaft unter der Firma „J. et H. Gusen- burger“ mit dem Sitze in erzig, welhe am 1. Juli dieses Jahres begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute und Gebrü- der Ioseph Gusenburger und Heinrich Gusenburger, Beide wohnhaft zu Merzig, von denen Jeder berech- tigt ist, die Gesellschaft zu vertreten.

Trier, den 25. Iuli 1881.

Königliches Amtsgericht. TIT.

[27160] Trier. Bei Nr. 23 des biesigen Genossensbafts- registers, betr. den Neuhäuser Darlehnskafsen- Verein, eingetragene Genossenschaft zu Neu- haus, ist beute Folgendes eingetragen worden : Der Ackerer Johann Ferring, Neweler, zu Trierweiler is aus dem Vorstande ausgescie- den und an dessen Stelle durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. Mai dieses Jah- res der Ackerer Peter Lehnert zu Koelsberg zum Vorstandsmitgliede gewählt worden. Trier, den 26. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. ITT.

[27349] Vechelde. SThn das hiesige Register für Afktien- gesellschaften Vol. I. Fol. 2 ift in der Rubrik: „Mit- glieder des Vorstandes“, bei der Afktienzucker- fabrik Vechelde Folgendes eingetragen:

Nach stattgehabter Neuwabl sind zur Zeit der Halbspänner Heinrih Rumv in Liedingen, der Halbspänner Philipp Roloff in Alvesse, der technische Dirigent, Inspector Adolph Duncker von hier, Mitglieder der Direktion, und der Halbspänner Carl Lauenstein zu Bodenstedt, Vorsitzender des Verwaltungsraths. Vechelde, den 27. Juli 1881. Herzogliches Amtsgericht.

Wohlau. _Bekanntmachung. Die sub Nr. 85 des Firmenregisters

Firma: 4 i F. Fröhlih in Winzig ilt gelöst. Wohlau, den 27. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

[27268] eingetragene

Wreschen. Befanntmachung. [27269] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei Nr. 6, woselbst die Firma J. Krotoschiner eingetragen steht, in Colonne Be- merkungen Folgendes eingetragen worden : „Die Inhaberin, Wittwe Doris Krotoschiner ift gestorben und die Firma durch Erbgang auf den Kaufmann Leo Krotoschiner in Wreschen übergegangen.“ Wreschen, den 22. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Muster-Register Nr. 78.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[26856] Hohenstein - Ernstthal. In das Musfter- register ist eingetragen worden :

1) Gebr. Säuberlich in Hohenstein, ein Paket mit 47 Mustern von Jutewaaren für Möbelstoffe, Gardinen und Decken, verschlossen, Flächenerzeug- nisse, Fabriknummern Liäitt. A. Nr. 1061, 1125, 1159. 11050 1201. 1310 1217. 1219 1201, 1200, 1258, 1260, 1263, 1282, 1295, 1298, 1299, 1305, 1306, 1310, 1314, 1315, 1317, 1318, 1323, 1324, 1330, 1333, 1348, 1349, 1352, 1355, 1359, 1360, 1863, 1365, 1368, 1371, 1377, 1378, 1382, 1383, 1384, 1385, 1387, 1388, 1390, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juni 1881, §5 Uhr Nachmittags,

2) Joh. Aug. Voß in Hohenstein, ein Paket mit 2 Modellen für „Flora“-Kragen, verschlossen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummer Des. 2708, VI., Schusfri]t 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1881, #5 Ubr Nachmittags. i

3) Emil Heidel in Ernstthal, ein Packet mit 1 Muster für Shawls und 1 Modell für Kragen, ofen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 221, Scbußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1881, §4 Uhr Nachmittags. : .

Königliches Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal,

am 5. Juli 1881. Weinecke.

Konkurse.

[27273] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bud E ee e ü Alexander Müller, in Firma L. Müller, zu Anclam wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. E

Anclam, den 26. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht. TI]. Schulte.

[27280]

Der über das Vermögen des Kanfmanns Louis Amram hierselbst eröffnete Konkurs is dur Séblufwvertheilung beendet, Der Gemeinschuldner ist für nit entsculdbar eractet.

Aschersleben, den 21. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht. [27233] Bekauntmachung. Betreff. Konkurs über das Vermögen der Firma „A. Lehmann“, Ornathandlung dahier.

Zur Abstimmung über den vom Kaufmann August Gefsele hier, Alleininhaber der gemeins{uldneriscen Firma, vorgelegten Zwangsvergleihs-Vorschlag wird verm auf L CE i 6

ounerstag, den 11. August d, Zs., fr. 9 Uhr,

im Sigzungésaale Nr. I., anberaumt. Augsburg, den 28. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Haider, K. Ober-Amtsrichter.

(2728?) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Pächters des hiesigen Gasthauses „zum goldenen Adler“, Paul Meh- nert in Bautzen, wird heute, am 29. Zuli 1881, gimittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- ö

et.

Der Rechtsanwalt Freiesleben hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 24, August 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Beftellung eines defi- nitiven Gläubigeraus\{u}es und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 1. September 1881, Vormittags 11 Uhr, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leiften, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sabe und von den Forderungen, für welchbe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9, August 1881 Anzeige zu macben.

Königliches Amtsgericht Bauzen, am 29. Juli 1881. Heinzmann. Beglaubigt: Hempel, stellv. Gerichtsschreiber.

JT7IR 5, - [2728] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe des Stein- hauers Johannes Boßler von Simmozheim ist am 28, Zuli d. Js., Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Verwaltungsaktuar Ziegler in Calw. Anmeldefrist bis 30. August d. R: Wahltermin: 18. Angust 1881, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin: 17. September 1881, Nachm. 3 Uhr, in Calw.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18, August

D. Cn alw, den 28. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung dieses Auszugs: Gerichtsschreiber Wandel.

98 (27288) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Friedrih Jüngling, Wirthschaftspächters in Cannstatt, ist am 20. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Notar Kümmerlen hier.

Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 10. August 1881.

Wahl- und Prüfungstermin am 17. August 1881, Vormittags 9 Uhr. f

Offener Arrest mit Anzeigevflicht 10. August 1881,

Canunitatt, den 20. Juli 1881.

Seeger, .

Gerichts\screiber des Königlichen Amtdgerichts,

bis zum

(270111 Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Georg Heinrich Schuwicht von Carlshafen wird hbier- dur aufgehoben. 5

Carlshafen, den 21. Juli 1881, Königliches Amtsgericht. gez. Knyphausen. Veröffentlicht: Holm, Gerichtsschreiber.

27312]

[ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirthes Gustav Noack, früher zu Cöln, jeßt zu Opladen wohnend, ist durch rechtskräftig be- stätigten Zwangsvergleich beendigt. :

Cöln, den 28. Juli 1881. Hünninger, Assistent, als Gerihtéschreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. VII.

[27313]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Fricdrih Wilhelm Kritler zu Cöln ist dur rechtéfräftig bestätigten Zwangsvergleich be- endigt. i T

Cöln, den 28. Juli 1881 S

Hünninger, Assistent, als Geribts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. VII.

[27278] Beschluß. : Das Konkursverfahren über den Nacblaß des Premicr-Lieutenants Herrmann Heinrich Al- bert Hamilton zu Danzig ist durh Scblußverthei- lung beendigt. ; Danzig, den 27. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. XI.

(272741 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrih August Gröschel, In- habers der Firma Nugue Gröschel in Dresden, wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. _

Dresden, den 26. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht. 1b. Bekannt gemacbt durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

[2728] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nacblafß des weil. Bäckermeisters Heinrich Anton Carl Sanen in Emden if zur Abnahme der Scblußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksicbtigenden Forderungen und zur Bescblußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin auf

den 23. August c., Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, bestimmt.

Emden, den 27. Juli 1881,

auersfeld, l

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

]

[27271] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen der verwitt- weten Frau Auguste Pauline Czerlinsfi, geb. Pieczeck zu Elbing, wird, da sämmtliche Konkurs- gläubiger in die Aufhebung des Verfahrens gewil- ligt haben, auf Antrag der Gemeinschuldnerin hier- mit eingestellt.

Elbing, den 28. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht.

[27277] Beschluß.

Nachdem der Konkurs über das Vermögen des Bierbrauers Jacob Friedrih Heinrih Schlich- ting zu Eutin durd S{lußvertheilung beendigt ist, wird die Aufhebung des Konkurses hierdur bes{lofen.

Eutin, 1881, Juli 27.

Großherzogl. Oldenburgisches Amtsgericht, Abth. Ik. (gez.) v. Wedderkop.

Veröffentlicht:

Wiemken, Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerits.

9798 F [27287] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns und Schneidermeisters Peter Wilhelm Haaß, wobn- haft zu Eupen, als Inbaber des daselbst unter der Firma Haaß - Güsfen bestehenden Konfektions- gesbâftes, ist am 27. Juli cr., Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Geschäftêmann Joseph Kohl zu Eupen.

Anmeldefrist bis zum 17. August.

Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 20. August cr.

Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 26. August 1881, Vormit- tags 10 Uhr.

Eupen, den 27. JIuli 1881.

S Duffhauß, Gerichtëschreiber des Königlichen Amt3gerihts.

[27275]

Das Konkursverfahren über das Vermögen von Joseph Delporte zu Baal wird, na&vdem der in dem Vergleichstermine vom 25. Juni 1881 ange- nommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Be- {luß vom 13. Juli 1881 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Erkelenz, den 28. Juli 1881.

Königliches Amtsgericht.

[27315] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 13. Juli 1881 zu Carlsruhe verstorbenen biesigen Kaufmanns Adolf Abraham ist am 25. Juli 1881, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Ne{btëanwalt Dr. Flesh dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. August 1881 infl. Erste Gläubigerversammlung den 25. August 1881, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 13. September 1881, Vormittags 9 Hue, vor dem unterzeibneten Gericht, Zimmer ILL, L,

Frankfurt a./M., den 25. Iuli 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IV.

G [27310] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Hans Leuß & Co. in Geestemünde wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Geestemünde, den 26, Juli 1881,

Königliches Amtsgericht TTI. Bacmeister.

[272780] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Han- delsmanns Simon Falkenstein zu M. - Glad- bah ift in Folge rechbtsfräftig bestätigten Zwangs- vergleihs durch Bescbluß vom beutigen Tage wieder aufgehoben worden.

Zur Scblußrebnung des Verwalters wird Termin im biesigen Abteigebäude, Zimmer Nr. 4, auf

Montag, den 19. September 1881, Vormittags 11 Uhr, vorbestimmt, wovon die Betbeiligten biermit in Kenntniß geseßt werden.

Die Recbnung wird mit den Belägen drei Tage vor dem Termine auf der Gerichts)chreiberei [zur Einsicht der Betheiligten offen liegen.

M.-Gladbach, den 26, Juli 1881,

Das Konkuräsgericht. Königliches Amtsgericht, Abth. I.

(27310) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Wagner Ul. zu Gießen ift vom Gr. Amtsgericht Gießen am 29. Juli 1881, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Einstweiliger Verwalter Max Pilger in Gießen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. September 1881. Erste Gläubigerversammlung und allgemei- ner Prüfungstermin »

Monat, den 26. September 1881, - tahmittags 3 [Uhr,

Gießen, den 29. Juli 1881.

Neidhart,

Gerichtsschreiber des Gr. Hef. Amtsgerichts.

2724] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zimmermeisters ermann Franz Christian Musfeldt zu Ham- urg, Borgfelde, ittelweg 57, wird heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs cröffnet. 5 Verwalter: Kaufmann Friedrich Busse, Her- Anzeigefrist bis

mannstrafße 9, I, Et August 1881 einschließlich N E

ugu 81 ein e o

Anmesdefrif bis zum 17. September d. J. cin-

eßlich.

U Z Wiccalarivertaomilang 31, August d. J., Vormittags 11 Uhr, t

Allgemeiner Prüfungstermin 3, Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr.

Hamburg, den 29. Juli 1881.

Das Amtägericht. Zur Beglaubigung: Holíte, Gerichtsschreiber.