1881 / 185 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hagen ist am 8. August 1881, Vormittags | {reiberei de3 Könial. A j L o o. E .- s c « L. {8c î B g 57 - . Iz Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ift der | niedergelegten Berent - ps M it S R der Konkursordnung bezeihneten Gegen- | [28679] Tilsiter Justerburger Eisenbahn.

Auktionskommifsar Lehmkühler hier. Of Fe Hi A ch E E Q TZ i ift erlassen mit Anzeigefrift TE Mar, Diffenar, EeA Masse Viergu G 604,26 P oed Es sind ange- | den 8. September 1881, Vormittags 10 Uhr, um Lokaltarife für die Beförderung von Leichen,

Q A ea Vz c Fo g it Vorrecht M 95,78 1 Fahrzeugen und [lebenden Thieren vom 1. F ra 1881. Die Anmeldefrist läuft ab 2 E Forderungen mit Dorrewt E. 93,8 S, | und zur Prüfung der angemeldeten Fo f 118 if; ; T4; Fot E om *. Januar - ber 1881. Die erite Gläublgerversammiune mf | "Rel Lo Begorreht & 4902,61 9. den 8. September 1881, Vormittags 107 Uhr | Nagtr!! rit Gültigkeit vom 1. August 831 ter oren SICtage den 22. August 1881, Vormittags 11 Uhr. tel, . August 1881. vor dem unterzeihneten Gerichte, Rathhaus, | x . au8geacben. Derselbe enthält die

G “2A L G C. Asmussen, Konkursverwalt 1 Trev i Ms O C : neuerdings von der Generalfkfonferenz der Deuts E. . , 0 9

der allgemeiner Prüfungstermin auf den 19. Sep- er. reppe, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Eisenbahnverwalt beschlofi # r Deutschen o o L i tember 188), Bormitéags 1 N D E R E Allen ersonen, welhe eine zur Konku nverwaltungen eslofsenen Abänderungen §2 1 is; 5

Amtsgerichts\telle, Zimmer Ne, 1 ei: Diesige cyritei Konkursverfahren. gehörige Sage in Besitz haben hes De R und Ergänzungen der Spezialbestimmungen und illi cl ei ci E Nl él ér n 0l Î rél l C ad s N fi ÊT.

T egi L - e el s 1 l Tarifvor\chriften, sowie einige früh sti Königliches Amtsgericht zu Hagen i. W. Das Konkursverfahren über das Vermögen | se etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni6ts | Érenteaee obRele einige frühere Bestimmungen.

E E E LEESSS So A ) 2 n E P h 2 Sr e di en sind bei unseren Gevätz s z : L Î ZUr Beglaubigung: Nase, Gerichtsschreiber. dee E “a i OuE Ede leisten. Ae O zu L Ee oder: zu A Le Si Bs Ae D. Berlin / Mittwoch, den 10. August S1. [28720] Kal. Württ. Amtsgerit Hall. stadt 2, wird nab erfolater Abbaltung des Schluß, | Besibe der Sache und von den Forderungen, g e : ë | | E

Mittheilung ciner Konkurs-Eröffnung. Frátins: Kedurck as e E L haltung des Scluß welche sie aus der Sache abgesonderte Besriediaune Der Verwaltungsrath. Berliner Börse vom 10. August 188L | MecklEis.Schuldrersch. 35 1/1. u. 1/7./95,25bz Nordd Grund-K.-Hyp.-A. 5 [1/4.n.1/10.[101,20bz Gegen das Vermögen des Königsberg i./Pr., den 5. August 1881. in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis ehtamtlichea Theil getrennten Coursnotirungen much den | SAChsische St.-Anl. 18694 |1/1. u. 1/7.

L E a i E

R.Oderufer St-Pr.| 73/10 T&D | 1/1. |160.50bz G „l E! O! | | tr. 4 |

Saaivahn 1/1. |78.85bz G Tilsit-Insterb, 31/10 31/19 1/1. |80.00B Weimar-Gera „/ 0 1/1. |38,90bz (NA.)Saal Unstrb| 0, 0 1/1. |6.25bz

5 h R E E 2 L —,— do. FHyp.-Pfandbr. . ./5 1/1. u. 1/7./161.10bz Christian Rothenberger, Wirkhs zur Germania Kötiglides Autisacrie Ch zum 30. August 1881 Anzeige zu macen. [28639] ani E E Oa Couranolirungon mach don | S ehgigchs Stanta-Rente/3 | versch. |81;50B Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.'5 |1/1. u. 1/7./101,00G ive Gall, 9es Amtsgericht. : Neustrelitz, 8. August 1881. _Preußisch - Oberschlesisher Verband. Vom emitlichen Bubriken durch (N. A.) bazeichnet. Die ia Liquid. | Sächs. Landw.-Pfandbr. 4 (1/1. u. 1/7.|—,— de. da. 43/1/4.0.1/10.[/101.80G® wurde am 8. August 1881, Vormittags 115 Uhr, | [28667] Konkursverf Großherzoglibes Amtsgerichts. L. 15. August cr. ab treten für den Transport von E : L m E Pomm. Hyp.-Br.I.rx.1205 |1/1. u. 1/7,110.50G Koukurs eröffnet. g : ayren. RF Z Beglaubigt: Salz, aud Koch- und Speisefalz, Abfall-, Abraum- Umrechunungs - Sätze. Preuss. Pr.-Anl. 1855 35 1/4. 1[154,50bzG do. II.u.IV. rz. 1105 1/1. n. : .1106.30G Pautnenaue -NR.| | 1/4. 197.756 E Konkursverwalter: : Das Koukursverfahren über den Nachlaß des Fundck, A.-G.-Diätar, i. V. des Gerichts\creibers. | Segesalz, Biebfalzleck steine, lose oder in Säen vere 1 Dar ms 4 Au 100 Francs = 80 Mark. __1 Guldan FHess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück [306,00 B do. TII. V. n.VI. rz. 1005 1/1. . 1/7./100,90 G Dex Boden A 0 44 1/I. [125,50bz Gerichtsnotar Dinkclacker in Hall am 15. Aprilc. hiersclbst verstorbenen Restaurateurs E S E n packt, sowie, wenn zum Erport bestimmt, in Kist Eatarr. V : 7 Gulden sûdd. Währ. = 12 Msrk| Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. n.1/8./135,75B ao, IT. ra. 110... 4H1/1L u 1/7.1101.60bz | | | E O S E E . | Wurst wird ch erf Ik 2 ¿F [28664] Fä} S L S , „NKllten, 400 Gulden holl. Währ. = 179 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark = T E Qua Io o T 009 |[41/1/ 00.00 G » B La E F II. Termin zur Anmeldung der F N B rsstt wird nach erfolgter Abhaltung des S L altern und Körben; Glaubersal d = 8 És do. 35 Fl-Loose . r. Stück |221.00bz . 12. 100. . . .45/1/1. u. 1/7./100,00 bei E Me Mieivung -der Forderungen bet. 1 érenins biervurb ause E ontursverfahren. aller Art in ieder Verve, viert: Ange ial Ea E ar a as L 18 AOOSE Pr. B.-Kredit-B. unkäb| | Eisonbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen. e 0 Saeridt bis ins H : Z : | erva : Z ayerische Präm.-Anl. .4 | /6. 36.25 . D.- -D. IdD.| | L f f ger L Königsberg i. Pr., den 5. August 1881. E Konkursverfahren über den Natlaß der | Fractsäße von Jnowrazlaw 0A nab o, Prost Ua E Brannschw.20 Tul-Loose pr. Stück |102.30ba G Hyp.-Br. rz. 110. 5 1/1. n. 1/7,110.75bzG |Aachen-Jülicher 9 (1/1. 1. 1/7./105,00G 1II. Tag, an welchem die Frist zur Anmeldung Königliches Amtsgericht. VII. Al e E Bürke wird na erfolgter | ken und Grajewo loco und transito, Stationen der Amsterdam . ./100 Fl. Cöln-Mind. Pr.-Antheil . 34 1/4.n.1/10./132.00G do. Ser. ITT. rz. 109 1882/5 - |102,80bz Aachen-Mastrichter . . .42/1/1. u. 1/7./100,00B det, Séigfelen x. bei dem Konfarbtermalie | [26500] Qn Ferave, Polen dee Le" gg irburt aufgehoben: | Öfpreuti ben, Cibbain in sroft- Die Sika le Y rizra.antw. 199 E Eee endigt: R S E e j La Ll V,92, Tur Prostfen 0,96, e S H : oth. Gr. Präm.- r.I.5 1/1. 0. 1/7.1123,75bz . Zille |FB 1/1, U, 1/4100. 2rg.- Are. #1. . Der. 45 1/1. U. 1/(.103,2902 16. September 1881. D N 2 rsverfahren. p Königliches gert Abtheilung IV. jewo loco 0,97 und Grajewo transîito Val Ee do. do. [100 Fr. do. do. II. Abtheilung 5 1/1. n. 1/7./121,70bz do. IT. rz.100 4 1/1. u. 1/7./98,20bz do.II.Ser.v.Staat 37 gar. It 1/1. u. 1/7.194,50G IV. Termin vor dem Konkursgeric:“ Johann niur ernen über das Vermögen Mill Beglaubigt: 100 kg und bei Aufgabe in Wagenladungen à Hamb.50Thl.-Loosep.St.3 | 1/3. 1190,75bz Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.1105 (1/1. u. 1/7./115,60bz do. do. Lit. B. do. 351/1.u.1/7.94,80G a. zur Beschlußfassung über die Wahl cines an- | Elbmann. Pauliuen Zda Tischendorf, geb. iller, Gerictsfchreiber, 10 000 kg. Bromberg, den 4. August 1881. Kg. Lübecker 0 Thl.-L. p. St. 34 1/4. pr. 8t./187.50 B do. rz. 110 45/1/1. u. 1/7./108.75G do. do. Lit. C. .. 3921/1. u. 1/7.93,25@ deren Verwalters, fowie über Bestellung eines | wird G ay Elbmann-Sthmaler hier, [28722 S nigliche Eisenbahn-Direction als geschäftsfüh- Meininger 7 FI.-Loose .— pr. Stücz da. 2. 1005 |1/1. u. 1/7./105,90G do. IV.Ser....... 1/7./103,40B gr.f. Gläubigeraus\{uf}ses und eintretenden Falls über Dec erog 16 Abhaltung des Schlußtermins E Konkursverfahren. rende Verwaltung. do. Hyp.-Präm.-Pfübr.4 | 1/2. / do. . 41/1. u. 1/7./105,00B do. 1/7.1103,40B G: E A t a atis nate e Ae d Leipzia, L L Mf 1881 Das Konkursverfahren über das Vermöaen des do E êo. Int, de 1881 rz 100 4 1 1/7. 109.00B T VII. 8 1/7, 103506 stände: Pz, Den 7, ( 4 E T a S 0g S c 40. E, . . rz. | . Q. . 0, ° ) Va: es 1199, E : Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Ce pr Ernst Güntsche hier wird, na- P .Hanseatisch-Schlesisher Verband. Wien, öst. W. 100 Fl. 173,79bz Vom Staat erworbene Elsenb do. kündb. 4 1/4u.1/ 10./101.10B do. FIII. Ser. e S 1/7. 103, 30bz B eie P b i. v. Scheidhauer. em der in dem Bergleibstermine vom 19. Juli 1881 Die für den Lransport von »„Traubenzucker, do. 109 FI. 172,80bz 1-Stetti /7 3 50G [Pr.Hyp.-A.-B. 5. rz. 120/44 1/1. u. 1/7./108,75G do. IX. Ser 1/7./106,70bz E LGENIE Forderungen : Beglaubigt: Krebs, Ger.-S angenommene Zwangsvergleich dur rectsfräftigen | Stärke- und Kartoffelmebl, au Stärkesyrup zu Petersburg . . 109 S. 217,20bz Berl.-Stettiner St.-Act. 4} 1/1. u. 1/7.jabg 113,50 do II. rz. 1005 |1/1. u. 1/7./100,60bzG |do. Aach.-Düss.I. IT. Em'4 1/1. u. 1/7.|—,— B Ra O E 1881, O A O g demselben Tage bestätigt ist, hierdurch R bestimmt“, im Verkehr von Trachenberg ad do 7 216,20b2 P A St”.P L a 4 H ag Es do. III.IV.V. r 109 5 | Cveéh 1 102 '6Obz Ep a do E T Em, 44 1/1. E D S JoQ * : aufgehoben. A Zremen, L afen, estemünde, 3 6 (2175 Magden.- B. St.-Pr.35/1/1, u. 1/(.|abg 89, i: T. »ck Ho 7 110875 j 3 T Aar I E “Siemens, f tsgerihts\creib A) K. Amtsgericht Leonberg. Rudolstadt, den 8. August 1881 Harburg und Libed belichendea Audnebrue E E ——————— a La Zinsep. 24 L E d. vir rz. 100 44 1/1 n. T 101'50b2 G 41/1 1/7. 102,506 , Amtsgerichts\ch{reiber. Da En T Ds 7 hen v B Í C ULIEGG j | J * + FZ, LUIES I. W, L L, ° : Es s 2 gerichts\{reibe 5 R Das Fürstliche Amtsgericht. baben vom 15. d, Mts. ab au für derartige Trans- iets d Dis mit Talon Es U E Gl do. VIIL rz. 1004 |1/1. n. 1/7./98,00bz@ |do. Ditss.-EIvfeld. Prior. 4 1/1. n. 1/7.|—,— : S verfahren Mohr i. V porte von Rawitsch, Bojanowo und R d y C. St.-Pr.5 1/1. u. 1/7. jabg 126,5 f / : / / [28606] Konkursverfahren segen Constantin Krieg, Gypser in Digingen Bekannt gemact dur : vorbezeichneten Plätten Gültigkeit. Lon deneltea F Dukaten pr. Stück Münster-Hamm. St.-Act.€ (1/1. u 1/7 Rhein 1 Hypoth Pfandbr 44 1/4.0.1/10 100752 G 8 n. Nordb Fr-W. ü L 1/7. 103,30bz Œ # HBericht8sbes f: 5 { S T ? C r L s S ° E R s A E F . S 4X5 !1/4.10.. . A) g .-BL. « VP,- V &s . . 2 Ueber den Nachlaß des zu Hildesheim verstorbe-| 9 Gerichtsbes@luß vom d. d. Mis. Bot, Gerichtsschreiber. Tage ab gelten die Säße für Hamburg und Lübeck Sovereigns pr. Stück 20,38 G e «s U O Le t

; Dat S A | / - 29 7 do. do, 14 [1/4.0.1/10./100,00G do. Bubr.-C.-K.GI.II.Ser. 4 1/1. nen Holz- und Torfhändlers Carl Stöcklein, eingestellt aub im Hamburg-Lübeck-Schlesischen Verbande via 20-Francs-Stück 16,29bz Rheinische » 64/1/1, u. 1/7./abg 163.70bz Schles. Bodenkr.-Pfndbr.|5 | versch. |105,00G de. do. I.u.ITI.Ser. 43 1/1, u. 1/7.|—,— wird, auf Antrag des Vertreters des Nacblasses und

worden, da si die Konkursmasse an der bevorre{- | [28723] Q E Stargard-Stettin j neue 409/ S 1/1. |161,00bz | : ; ; j C E E TERSGRIE C EG T R ESEEO : Dollars pr. Stück E E j ) do. do. rz. 110/44 Fversch. |106.90G Berlin-Anhalt. A. u. B.44 1/1. u.1/7.1103,306 teten Forderung der Chefrau des Gemeinschuldners Konkursverfahren, Breslau, den 3. August 1881. Imperials pr. Stick —— a (R) o L do. 4 1/1. n. 1/7.198,80bz de Lit. C. . 44 1/1. n. 1/7.1103,25B

des Testamentserben, heute, am 3. August 1881, | ers{öpyft Ueber das Verms S i Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren l r: Auauft 18 e as DBermögen des Handelsmanns Namens der Verbandsverwaltungen : do. pr. 500 Gramm fein... .|—,— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1. u. 1/7.101,40G Berlin-Anh. (Oberlans.) 1/1. u. 1/7.|—,— eröffnet. E ie Mea U Srlentts Ploch E on, D ilt heute Königliche Dircktion der Oberschlesischen i Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .. . .120,49bz : AnusIändlsobe Fonds. / do. do. rz. 110/44 1/1. n. 1/7./104.00bzG |Berlin-Dresd. v. St. es 4L/1/4.0.1/10./104,75G ee Mana Förster zu Hildesheim wird A er. anwalt Ariefer hier, - Offener Act E nee Eisenbahn. / Le BAEE pr. 100 Fie s H E B Ann, s E 99,00bz G x E. M do. rz. e ; E C R G Berlin-Görlitzer cony. lu. 16 E. L um Kon UrSverwa C s Fd 2 « . J - i: an ten per N 7 ; é : s 3.6.9. 2. S ü / _ = | 5. i: j Zl j . / 4L1/ E, 1 2,5 G So nfursfarberunaek g zum 16. S [28676] K f 8 pflicht bis zum 22. September d. J. Anmelde- Behufs Erleict 4 S L Ta Biberaaiddt pr. 100 Fl A 7 New-Yorker Stadt-Anl.'6 1/1. 0.1/7/127,25G do s D PIABODY A1 E 00 10bz B r A L rin n.1/10 102 40bz tiber, INBT A fam Gott S Sep- oniur verfahren. Gla E zum 22. September d. J. Erste diesfeitic A Se erung e Reiseverkehrs zwischen Russische Banknoten Pr. 100 Rubel {|217.85bz do. do, [7 1/5.0.1/11./123.75bz o do. 18721879 4 1/1 n. 1/7.1100 20bz Berl.-Hamb I. n. II. Em. 4 1/1.n 1/7./101,00G Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines M e Bermögen. des Kaufmanns Adolf Mitten 11 s Aline Da ett bis auf Weiteres in den Zügen 13 6 e M Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel 4%/9, Lomb 5%, a Loos E A (V-A ank fandr-Briefe 4 versch. [100,50G do. III. conv. .44'1/1. n. 1/7.103 90B andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines 5 (uin wird Jeute, am 8. | 13, Oktober d. J., V TEUngSermin | yon Hannover nab Brauns§weig E lenische Rente . . „9 (1/1. u, 1/91 UeL.Dz E O oN | sch. ‘00G Berl.-P.-3sagd.Lit.A.n.B./4 1/1. u.1/7.|—,— äubi {uses i - : : + He Borm » Braunschweig) und 10a (9; a Ot le | L Kreis-Obligationen .. .5 | Versch. 101,00 gd. / / , Gläubigeraus\Gufes und eintretenden Falls über | furdverfahren erbsinet 0 10r, das Kon: | Schmölln, den 9 August 1 e | Abends von Braunsdwehg bierber) ein durcbaufen- Fonds: und Staats-Paptors, NormegiacheAnL defBT4 44 15/6-I6/11I0250B | de. do 4 vorech. [10325B | o Lie D. neus 4 1 n. 1/7/10410bw e) . I 173 ez 7 L nas - än ; Die A af ot 0 A E e y e L i L L i; i 4 5+ L . | : ° Ls ; : S i ——— L Z 4 J . n. 7, 4,1 Gegenstände auf d vezeineten | Der Kaufmann Herr Staude hierselbst wird | Dit Gerichtsschreiberei des Herzogl. Amtsgerichts. | Harzburg und zurü befördect, Aug nnover nah Dentsch, Reichs-Anleihe 4 [1/4.n.1/10 1102.10bz Oesterr. Gold-Rente . .4 1/4.0.1/10./82,00 B P 1 FOBU o Lit E 1/1 n 1/71103/50G i 4 Consolid.Preuss. Anleihe 43 1/4.n.1/10./106,00bz

Sonnnbend, den 3. September 1881 zum Konkursverwalter ernannt. Grau. rekten Anfcluf : L A Papier-Rente ./44 1/2. u. 1/8.167.50bz Bisenbann-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotlion. do. Tit. F. .. 41/111 A 103,50 Mittags 12 Uhr, | Kontursforderungen find bis zum 23, September bid inkl. 18, September ce. Sonntars v Bitte do, E L E

1881 bei d Gerict do. 14È/1/5.0.1/11. 67.50bz (Die eingeklammerten Dividerden bedeuten Bauzinsen). Berlin-Stett.II.n.III.gar..4 1/4.n.1/10. 10140B und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf C Dem Mere anzume [28607] wochs ein Ertraz it gewöhnli Zi ; Staats-Anleihe 14 1,1, u. //,|101,80bz Donncrítag, deu 6. Oktober 1881, n auf | Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines Konkurs verfahren. eas cia h eiTes rie Fa B do. 1853, 68 4 (1/4.0.1/10,/101,80ba®

do. 15 1/3. U, 1/9. 83,590bz B [1879 1880! [Zins-T 50 bz G do. V1, Em. gar 4 1/4.n.1/10. 101,40B Vormittags 11 Uhr, anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines | In dem Konkursverfahren über das Vermögen folgt befördert: ab Harzburg und Braunschweig wie Staats-Schnldscheine . .134/1/1. u. 1/7./99,00bz

DOT‘COT P

b o o tor t

ckck

a

V5 LS V5 LS D LS O LS 0D US VO S CO D O e tas SEAEAEBASEBSERAERAZAS C9 C o

oto bs [T

Sagan car das

“-

—_— [S

Zzq08S TOT 79s

——

_— 00° P)

ck _

1

ro—tor-

Silber-Rente. .144 1/1. u. 1/7.168,60 B Aach.-Mastrich. | F 3 4| 1/1. : unschweizis 431 1103,25 G

Gläubi 8\Gu} des Bück 8,20, in Bra \{chw . / . do. . .14{/1/4.0.1/10. L E Sor O 5 V I Bra L E: )| L 100 60B

- ; 5 ck71 : aubt erau 2 L) : es a : h 1425 raun el d d s î z z ZA j h: 5.75 ergisch-Märk. . L 94 0 . . . 2 E

ven Pera arge bte Termin anberaumt | in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen f in olge Lines von dem Gemeinsbridnes qe: | Kater m Veteut irt Jon jebt bis 18, Sep: m e O 1/1 u 1/7 (9900s | do. Kredit-Leose1808 pr. Stück (367.006 |Berlin-Anhalt -. 5 8 4 (1/In.7,13820B |Br-BohN Fe (10320 gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- | gene W maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | 11,22, in weig 12 fa) N NDET Oler-Deichb.-Obl. I. Ser.|44 1/1. u. 1/7.|—,— do. Lott.-Aul. 18605 [1/5.n.1/11./128,40bz P T a l Ee JEL E da T E, 1103,20B masse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts | uer 2. Feptember 1881, Vormittags 11 Uhr, | sleihstertmnin auf E E ee DUIoJO) Mittwochs Berliner Stadt-Oblig. . 44 "4% n. 1/4,/103,70B do; p04; pr: Silicle 886,00bs "(ere orz; 124 1444 | L (285 790bz@ do Lit K | 1/1. 1106.50bz D E / 54,10bz do. de 1876 Se

969 do, de 1879, ee Cöln-Mindener I. Em. . 33,90bz C0. Ee d R ( 5 5 0, . u, . R do. do. Lit. B. S 4 do. 3}gar.IV.Em 168,10bz G? L T 28 50bz G ry v1 ey 1243,40bz “y I B_ /196.10bz as T 59 QN . o . 164 af Halle-S.-G.v.St. gar.A.B. 17.50bz G T 2 103 80bz Lübeck-Büchen garant. 1901 66bz Märkisch-Posener conv. IOLA Magdeb.-Halberst. 1861 LOL Os do. v. 1865 n. 73 1E |Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. 59 40bz do. do. Lit.B. 31 00bz D R v 0. 0, d s Mainz-Lndw. 68-69 gar. - do, do. 1875 1876 11,20bz G do. do. 7 18,7562 B do. do. 140,10bæ do. do, 4143 ,00bz Miinst.-Ensch., v.St. gar. 942 00bz G Niederschl.-Mürk. I. Ser. 60,70bz do. II. Ser. à 62} Thlr. 138,75bz N.-M., Oblig. I. n.1I. Ser. 81,40bz do, I]. Ser. 151,25bz Nordhbansen-Erfanrt I. 491,90bz Oberschlesische Lit. 184,10bz G do, Lit, 1144 00bz do. Lát. C. U. 69,75G do, gar. Lit. 67 MbzG do. gar. 3; Lit, 72 00bz G do, Lit, 13.90bz G do. gar. 4% Lit. H. —— do, Em. v. 1873 396,00bz do, do. v. 1874 . [472,00bz do. 73,25bz do. do. v. 1880 L

64.006 do. (Brieg-Neisse)!44

14150 et.bzG | do. Niederschl. Zwgb.(344/1. 67,10bz do. (Stargard-Pesen) 4 66,30bz do. II u. IIM. Em.451, 101, 25bzG |Oels-Gnesen . 179.00bz2 G Ostprenss. Südb. A. B.C. 49,25bz G Posen-Crenzbnrg . . . .! . 134,50bz G Rechte Oderufer ... 234 ,50bz Bheinische . 1136,00bz G do. 11, Em. v. S. gar.) .0.7|74.25bz do.III. Em. v. 58 u. 6G .7|80.10bz G do. do, v. 62,64 u. 65 . 1272.00 B do. do. 1869, 73 n.73 . [46,00bz do. Cóöln-Cre felder 4 , (55,90b¿aG |Rhein-Nahev.A.g. In.IL; . |96,25bz G Saalbaln gar, conv. . . 57,25bz Schleswig-P olsteiner . . . 199,90bz Thüringe” I. Serie. .. , [107,506 da, I1I, Serie. . ._102,50bzG A L, MUNIO » . 125,60ba G do. IY. Serie... , 199,096 \ do, Y. Serie... , 151,.00bz G Co. V3. S0. , 149,75bz G | Weimar-Geraer

/103,20B 103,20B 106,90 G 106,60bz 103,10 191,30B

9

101,50B 104.25 103.506 /7.1108,50G 104,25G 100 50G 103.00 B 103,50 B 103,50B 73r 105,50b1G S 10150B L 85.00 B 103,00bz 106.80 106,80G 100.70 B 100.756 100,50G 101.25B 101 59G 103,20bz

Orr tor c Gie Li Ln

E

Pg A ra BCeaRdA und zur Prüfung n ; & ein Extrazug von Braunschweig 12,50, mit An- A 4 L Pf -Br 4111/5 2 00G Berlin-Hamburg.| 12 at den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Gen 7 ouung er 1880 Man Sordertgen aus M Se Sentonibev 1881, kunft in Harzburg 2,2 Nahm., wodur au cine do. do. 76er, TSer451,%, u /71/101,60 G E, S E e Breal Schw. -Frb | Bie d Doe C NAns aur eal von dem bos lee R ATE Geridéte S E. vor dem Königlichen Armtögericóte Mt aba Justi P AIE von der Bremer, Hamburger S do. Ses ; “Rue m Ma 10° E D E s 1/7. 9200B Daftmm: Gron: R {13/0 O U 4 er m L P » A G - ns e a L i h D, 4 De A B s I 3 : 1 1- un l 8 \ S C ¿L d b e o 0 : 1 7 L 4 a 2 . G | j i . . 6 L “Wy _Q A | t welce sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung an Ren, welche eine zur Konkursmasse ge- | Palast A. G. Zimmer Nr. 33, 1 Treppe, anberaumt. | wird. Hannover den 27 Suli 1881 ra cet do. do. . |34/1/1. u. 1/7./96,00B Poln. Pfandbriefe. . . 5 [1/1 n. 1/7./66,80bzG S |Halle-Sor. Guben in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis E Sade in Besiy baben oder zur Konkursmasse | Stuttgart, den 6. August 1881. Eiscnbahn-Dircktion. . Königliche Brealanuer Stadt-Anleihe!4 1/4.0.1/10./101,50G do. Liquidationsbr. ./4 [1/6.0.1/12./58,00bz Ls E P «Sar zum 16. September 1881 Anzeige zu machen. e as schuldig find, wird aufgegeben, nichts an R „VaUug, S Caszseler Stadt-Anltihe 4 1/2. u. 1/8.|—,— Rumänier, grosse. . . ./8 |1/ ae Mai, T ï E Hildesheim, den 3. August 1881, Ô en Gemeinsuldner zu verabfolgen oder zu leisten, Gerichtsscreiber des Königlichen Amtsgerihts Stadt. [28610] Cölner Stadt-Anleihe . ./441/4.0.1/10.|—,— do. mittel n. kleine 8 114,60bs g, Königliches Amtsgericht T. Sao unt pitung auferlegt, von dem Besige der | 98608) E L Im Niederländisch - Nassauisben Verkehre, woze Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1. n. 1/7.|—,— L De D O E Veana.| E n age pet ote fe vogpa 20 G erungen, für welche sie aus | L998 Konkursverfahren. au unsere Stationen Hanau, Homburg, Oberursel Essen. Stadt-Obl. TV.Ser. f 1/ : Nordh. -Erf. gar.| 4 | Veröffentlicht: Gade, Gerichts\creiber. Sache abgejonderte Befriedigung in Anspruch l E s Königsberger Stadt-Anl./453 1/4.n. 90'25bz ObschLA.CD.E| 93/51 —— I) 20) M A, 1, «A4. VÞ/

ck apo „Opis us C5 F H En Mx Ex 1m En 1b 1E 11ck Pck P P A H Mm mi Bua pt burt

E

ck-

d, Sit i pri i. dis h IDOOANAAOOAOO A

r

S

Ga

O L G Le L QO tres des des L EOELIY

00°

1 *

[E —_—

dund uad brn eti denb Pre ed Pee jet Pen Pi ea mai Pri Pren Perm em pumd seme þernd femd drm

0 / u. 1/ u 1/ u. 1/ U. 1/ L 1.1/1 u.1/1

/

/

/ Î /

ch vor

d 260016 49009,

bund fund pumd pan S derd pu ama * dank Mt * A p pi

J

O R OOOM R

L

/ / 9. A

A R OLUO a. A

/ Î

Baan aaa

d rand

f [i [4

4

I

/ e d j [C S

d

OP

1] e 1 1 Q 1 1 —,— Russ.-Engl. Aul, de Pr 2 [1 t fo 5 5 a o VEE 1 ie es do. do. de 185 1/5,u. neben, det SoutitrEacem ganspr In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Offenbach und Sasenhausen gehören, wird fortan hl i A do. . de 1862/5 |1/5.u. tember 1881 Anzeige gs inge Ai quu rige 4 E Kaufmanns Salomon Bach, alleinigen es bis zum Sthlusse des Jahres frisbes Obst bei Auf- S S N ; : 0 do, de E 90'25bz do. (Lit.B. gar.) 93/51 [28674] Bekanntmachung Zablung zu leisten. / O FETEN s Firma Gebrüder Bach in Stuttgart, ist in ee Gr ec adunges zu ermäßigten Fraht- Meatprenss. Prov... Anl. 1411 —,— Ostpr. Südbahn .|_ O) H 4 E Malchin, den 8, August 188 Solge eines von dem Gemeinschuldner ge R E U L -CarI VLVETL Z 4 Taufm.i4i 191,301 R.-Öder-U. -Bahn 73/10 x Gant über das Vermögen der Kurzwaarenhänd- GLO Méileuburebiverialies Amtsgericht Vorscblags zu einem Zwangsvergleiche Berat ep, ceicbzeilig tritt für neue leere Obstkörbe, welche u d. Berl. R Ei, 91/40bzB Rhein-Nahe ...| 0 erscheleute Josef und Maria Goctel von Hoch- : Zur Bealaubigung: °geri@l. | termin auf y behufs Füllens mit Obst rheinaufwärts gehen, eine f R e iy 91 30bz Starg.-Posen gar. 4 mant, E co N fti E Der GeritssHreiber S Schul, A.-G.-Diätar R, e 7. September 1881, eaHrermäßigung bis Ende d. J. im obengenannten ‘f | 1/1. , F ch 10 der Destimmung in F. 73 der Kon- L E ° Vormittags 9 Uhr, Deriedre . T f i . Î / kur8sordnung wird biermit bekannt gegeben, daf in A vor dem Königlichen Amts ericht A selbst, Justi , Nähere Auskunft ertheilen die betreffenden Sta- Landschaftl. Central. dem heutigen Termine der bisherige Konkursver- | [28724] Konkursverfahren palast A. G., 1 Treppe, Sinner. S bete Uonen, 4 E D. PORRRET. walter Herr Heilingbrunner, Kgl. Rechtsanwalt | s 1 E Stuttgart, den 8. August 1881. / Frankfurt a./M.-Sachsenhausen, den 4. August Z0. ia Bamberg, als definitiver Mafsenverwalter be- gebersabetlaan Ge ber das Vermögen des Haug "n i 2 ätigt wurde. tanten elm nshermann z idts\{reiber des Köntalich- s önigliche Ei : 0, S Hochstadt a. M., den 5. August 1881 Speldorf ist in Folge Sanotveette heute auf- Mi An À Amtsgerichts Stadt. Bs : Eenbahn-Direktion. N. Brandenb. Kredit Der K. Gerichtsscreiber am K. Amtsgerichte daselbst geYoben worden. [28604] [28678] gal Dauth. s ae Mülheim a. d. Ruhr, den 6. August 1881, Ueber den Nablaß des am 16. Feb 188 gs E Ostpreussische ..,. uad : Königliches Amtsgericht. E c den Xaclay des am 16. Februar l zu Hur die direkte Beförderung von lebenden Thie- do. A S Ebstorf verstorbenen Fräuleins Marie Harras | ren in Wagenladungen (ercl. von Pferden in Stal do. gek.pr.1./9.81 [28714] Bekanntmachun J ist heute, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs | lungêwagen) zwiscen Stationen der Ks ialicb Sé4 4 P E E SO In dem Konkursverfahren ü 4 das Bernibam [28605] Bekanntmachung. eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schmidt in sisben Staats-, sowie der in Vecbindare, Zti e bie f Y des Cigarrenfabrikanten Louis Gustav Privat Wirt Konkursverfahren über das Vermögen des PERtBurg, „ffener Arrest mit Anmelde- und | selben verwilteten Privateisenbahnen einerseits und do. In t.-Sche. . von Friedrihsdorf ist besonderer Prüfungstermin | F rths F. A. Knepper in Münster beträgt die eiger bis zum 12. Oktober 1881. Erste | Stationen der Hessischen Ludwigs-, der Pfälzischen do. M vor das hiesige Königliche Amtsgeriht Zimmer | Fan der bei der Abschlagsvertheilung zu berück- | Släubigerversammlung am 2. September 1881. | der Großberzoglich Badischen Staats- und der El- do. gek.pr.2./1.d. Nr. 8 auf nitigenden Forderungen R E Gen „am 20. Oktober 1881, saß-Lothringishen und Luremburgischen Wilhelms- do. Landes-Kr . Dienstag, den 30. Augnst l. Z,, e n ur 6 38 083,88, N elzen, den 6. August 1881. bahn andererseits tritt am 15. August d. J. ein Posensche, nene . 5 Morgens 9 Uhr, und der zur Vertheilung verfügbare Massebestand Königliches Landgericht. I. neuer Tarif unter der Bezeichnung Säâchsish-Süd- Süchsische zur Prüfung einer nabträglich angemeldeten Forde- L M 9000,00, H , (gez.) v. d. Beek. westdeutsher Eisenbabnverband in Kraft. Erem- Schlesische altland. .! rung anberaumt. i ugee: Münster, den 9. August 1881, Zur Beglaubigung: Knupper, Gerichtsschreiber. | plare desselben sind bei den Stationen der Verbands- do n Homburg, den 6. August 1881. Der Verwalter : 98671 E bahnen zu erlangen. V E Sericbtéschreiberei Abtheilung I. Dr. Bödiker, Nehtéanwalt. T) bal Voriliaen hes y Dresden, den 8. August 1881, do, do. do. [28663] U A [28672] DE Wilhelm Frävri) zu Kirchdorf f Vel if der sächstschen Staats-Cisentahn D ras s "Ma E s R G en Siaats-Eisenbahnen Gn 146,07 Das Konkursverfahren über das Vermögen des ais das Vermögen des Färbers Angust ryg 9. August 1881, Nachmittags 1 Uhr, als ge hastsführende Verwaltung. n E zur Zeit abwesenden Landwirths Anton Friedrich rohmann in Spremberg bei Neusalza ist am | 22 Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- B Müller, früber zu Moorhausen, wird nach er. | 27 ugust 1881 Konkurs eröffnet und offener ee: NRectsanwalt Dp. Stichert in Wismar. | do. nene I. folgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur auf- Arrest erlassen und ist der Rectsanwalt Hermann i ; bis zum 81. August 1881. Crste | (°309] „Qberhessische Eisenbahnen. , do, do, IT. T : Schulze in Neusalza als „einstweiliger Konkurs- Gläubigerversammlung, Wakbl- und Prüfungstermin | . yu deim Tarif für die Beförderung von Leichen, D E ever, 1881, August 4, verwalter bestellt, als Termin zur Anmeldung der | 2M D den _5, September 1881, Vor- | Xadbrzeugen und lebenden Thieren vom 1, Juni 1880 Weatfulisachs. .. Großb. Amtsgerict. 1 Konkuréforderungen der 5. September 1881 und | Mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist | für den B gerit, III. : p 2 hi : und | bis zetigesri] Mai 5 ene Westpr., rittersch. . aez. Graepel. zur ersten Gläubigerversammlung, zur Anmeldung eon 31. August 1881, ain - Weser - Oberhessischen, a Beglaubigt: Meyerholz, Geri&t8\&retber von Ansprüchen auf abgesonderte Befriedigung aus | „„ Sroßberzoglib Medlenburgish - Scwerinsches Main-Nedar- - do, 1II. Serie . c R G d Gegenständen der Konkurämasse, sowie als Prüfungs- Amtsgericht zu Wismar, den 9. August 1881, Nafsau- . do. Neulandech. IT 10008 termin der 17. Septbr. 1881, Vormittags 9 Uhr, Zur Beglaubigung: Kranffurt-Bebra- , T Ar Abi 3 E Konkursverfahren. anberaumt worden. Heuer, int. Gerichtsschreiber. Oberhefsisch-Pfälzischen Hannorversche i Das Konkursverf b e E Königliches Amttgeri&t zu Neusalza in Satbsen. e Hessischen und H N as Décnteriteas "a Len SeiaeiA Bermögen des i Tarif- e Verä U teh ain-Weser Frankfurt-Bebraer O n ck 4, in e 96-7- _. ic Verke ic Nacbtre le C S « U, A wird na erfolgter Abbaltung des Slußtermins | [28677] Konkursverfahren SESRGEEURGOD,| P M hre Actie See Eo o .

F : L 1. d. M. zur Ausgabe gelanat. Dersell S Lauenburger und stattgebabter Vertheilung de e bie Î derdeutsc : gare geiangt. Derselbe enthält Pommersche aufgehoben. tertheilung der Masse bierdur Ueber das Vermögen der Puymacherin Pauline Uu schenEisenbahnen Abänderungen mersc

Ey

1103,50bz® do. /

E do. consolL Ánl,

ae do. do,

1108.50B do. do, t

104,90bz =|do. do. (2.

101,206 do. do.

1101.30bz do. do,

95,70bz do.

93,40B nd. S j

1101,90bz 9. 09, ï

L L O L. 0

N e Q L...

L do. Orient-Anleihe ,

93.00bz do, do.

101,20bz do, do. hi

100 Mbz do. Nicolai-Oblig. .

92,75 B do. Poln. Schatzoblig. . .

1101,60G 60, 60, i

101,50 G do. Pr.-Anl.

102,00bz a 00.

100,60 G do. 5. Anleihe Stiegl. . .15

60, 6. C0. O » M

101,10 G do, Boden-Kredit...

do. Centr. Bodenkr.-Pf.

Schwedische Staats-Anl. do. Hyp.-Pfandbr. do, do.

/

® R

wr

a e ai “amt R m S, Pr Ii io _— du=3

I o

L a M Va 16 1E V ja V f

O E

/

J

me pad d

1 j

r r dro r Wr rFTOrrT pl p pk

acaaeeals

L 2 91,40bz B Thüringer Lit. A. F R Thür. (Lit.B.gar.) 4 do. (Lit.C.gar.) 4} 82,00bz Tilsit-Insterburg O0 lin dae Weim. Gera(gar.) 4} 94 50bz do. 2} conv.| 2} 476,10bz Eh 0 61 /60bz Werra-Bahn . . .| 2 161,70bz NA.) Mnst Ensch.| 0 161,60à61,70bz |Posen - Crenzbrg.| 0 479,906 Albrechtsbahn . .| 1} 483,75bz G Amst.-Rotterdam et 33,(5bz G Anssig-Teplitz .| 12 152,80bz Baltische (gar.) | 3 150,90bz Böh.West.(ögar.) 6 e BuschtiehraderB.| 0 s Dux-Bodenbach .| 0 D Elis.Westb.(gar.) 5 79,30bzG |Franz Jos. (e N 5 105,50bzG j¡Gal.(CarILB.)gar. 7,728 7,728 102,00bz Gotthardb. 90% .!| 6 | (6) u 102,25bz Kasch.-Oderb. | do. do. v. 1878 95,10 B Kpr.Rudolfsb.gar do. Städte-Hyp.-Pfdbr. s 99.9)B Lüttich-Limburg. Türkische Anleihe 1865 17,50bz G Oest.-Fr. St.] s do. 400 Fr.-Loose,vollg. 47,75bz Oest. Ndwb.(# * Ungarische Goldrente , 102,75e.bzB | do. Lit. B.) i do, do, 79,90 à 79,60et| Reichenb.-Pard. . do. Gold-Invest.-Anl., 95,80B Z/Rumünier .... i do. Papierrente „5 79.25bz “|Russ.Staatsb.gar. 7 101.106 do. Loose {—| pr. 247.506 Rnss. Südwhb. gar. 92. T75bz do. St.-Eisenb.-Anl. .5 ‘1/1. n. 98,00G do. do. grosse 102.00 B*® do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.'54 86,40G Schweiz.Centralb 104,506 doe. Bodenkredit . . 44 83,406 éo. Nordost. 101.30bz B do. Gold-Pfandbriefe 5 ‘1/3. u.

104,20bz G

e

3 Pr N O I D O O O i jt C

rvr-

1

ua[49] 008

er “r

7 F

[

/Às,

ooo

\

pt pt p pt bt pt bri t t L L R R R R

l /

4 4 / /

_ —_— O ANNO

s e t D

u u U ;

/

- Ir Sp s

En O5 a n jba ri df 1E pi dim dlm Em 1Ene D Dl 1m 1j m Dfx (fn CON I If 1Èm jn 1E bl e l

T pel pu pet pet pumi pet S jn pat pur Si Gi pad p dd S pad C L S S A O S S

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

j j j j

í

I e H C

. .

/ /

pud, _t r wr

4 m

/ f /

& —_— a i, f

taz mama mama al;

m a p R R

——- Saarn af

—_

das °| WwONRORE_DOERO

13}

n

6 r C3 Min f Ij H S |

S A ASDL -— pf

i P e t ti m t sel

—_ dund jun dund 111"

Gi Ma B G MIY Mei My BUYERY Gy Yan wtr

orer m-a |

I-10

i e t et D ti ee edt eee fet

—_— 95,006

i S i i D D e D i D e i

Pfandbriefe. R 111" IANAAAASSSAAAAAAAASSAAAAÄAAAAAÄADODS S

A AAAAA

103,80G 104,10bz G

A AD

vere [7 [ n d

n frei emt fend jf ln Pee eee serm ee Pera eret tb sere uet L) bn CAI CAS bd S D E O E Ea S 0ER

105,80 B

+ o

“-

E)

T O E i O f C) E O i p O

Or E e—

5 fa O a O O E

U

J)

G3

“_ C3 C5 fn Q ___ 2--

1

Min M p pla Dle pl D Mi p I b O pan. Id emed emed Pan emed pee deme dret)

Boa

102,75G U )3.75bs 104,50bz B

Soracnzciauadaaaaapacaaaagagaagas

[E —— —- dund juad dund

_- E74 eei Dei De D Jir Dee eti D Head De S Jet D Jean r Oed Dae Spi eet ei e Spei) erme Pre Pert) seren

. -—) 1) 1

e A Da R MIT au de fden

I

101,60 G äe. Unionsb. 104 00G do. Westb. . 97,75 B Stidöst.(L)p.S.i.M Taurnan-Prager .' 103,50bz Ung.-Galiz. .…..| 101.896 Vorarlberg (gar.) 9735 B War.-W.p.S.i.M.| 118

[109,756 Augerm-Schw. | Tf

a zei emen s e e t e t Je Jet Smet Jet Joe De Je fee

ti Ht P i

OCOOPASPSA- ISDSOAT A

_—- r —__- me

-_

(N.A.) Jütländ. Pfdbr. 4 | Bypotheken-Cortifika Anhalt-Deas. Pfändbr. .'5 1/1. n.1 Braunschw.-Han. Hypbr.'4} 1/1. u. 1

de. do. 4 1/4.u.1/

101,30 B D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.1105 1/1. n.1 1

1

n E

S p

s

D t t D H d ind

12A n

240L‘7zOL’4’ T8

104.00B lonv.104,00G

103,80bz 103,106 1901,40 B

Ho 5 |

1-1 E p

D

/

S922 22285

G —_ ——_— —_—_——

t S | I

t D S

â und Ergänzun i

D G T Zufatzbestimmungen um Be ebot eal a Tas R

el, den 8, August 1881 remlin hierselbst ist heute, am 8. August No. 185. : : ifvorsGrift n E Rhein. m. Y

Königliches Amtsgericht Abtbeilung 111 1881, Vormittags 12 Uhr, das Koukurs-| Vom 15. t ¿ f s * Wiebe, den 6. Ar Tat“ Diedaleto e s ( o eilung ITIJ, , Dom 15. d. Mts. an werden auf der Haltestelle | Gießen, den 6, August 1881. isch P

verfahren eröffnet N Lr f i ; ban ac S, De f ; A eGentral-Viebbof“ auch Tourbillets 11 und | Namens der bet : Slchsische : Veröffentlicht: Sukstorf, GerihtsWreiber. ate emann Mattmann allhier ist zum Kon- a T M Ray pu (Hundekeble), rail der Geest ligten Verwaltungen: Schleswig Holstein 101,256 E E Fe TS i 1/4 T0 Do Tue »| E. »| A —— Konkurtford V y : ets II, un ._ Klasse gültig für den er Oberhessischen Eisenbahne y - y es i j brs 11/1 u 1/7107 40 2 u a 287 M Konkurssa des Sattl 1881 bei den Seite e e R 7 A feble) E R barlottenburg O Ee i Dre E 2 18754 1/ / 101.60bz G O E UleR 1/10. 100906 Lln ria a e c a - s 4 m a Wis ¿ 4 CiCDid usgabe elangen. , a U ä , SChe 0 441, . n F /4A.Ul. R r S [M ‘. Sigfried Henningsen hierselbst foll die Sélute | anderen Venwaltecs (e ius er die Wahl cines 1 en B, August 1881, Königliche Cisenbahn- Aar: I:B: Siémantoth, TEamar Auigeds Lu ALL E E V, Ser de Obl rz. 110 abg. 5 [1/401/10./11025bz 2 aen vertbeilung stattfinden. Nach dem auf der Gerichts- | Gläubigeraus\chusses und eintret d nog eines | Direltion, Berlin: Verlag der Expedition (Kessel. “e E E t T/11/101'80d1 Meckl Pil. L 1254 1/L U 1/7. s “Nd nes‘ | retenden Falls über die | Drud: W aa feL) IOSanDEE, Hess. Obl. 4 1 /11/101,80bz Mae V Ie I. ai 1/1. u. un, G 70d G R 4 a N amburger Staats-Anl..4 1/3, n. 1/9,|=—,— d, 0. rz. 100; verach. 50bz Ostpr. Südb. ,„ | do. 8t.-Rente, . 34 1/2, u. 1/8,1939,60G Meininger Hyp.-Pfndbr, 44.1/1. u, 1/7,102,20bz Poseu-Crenzburg. 2}

_— _

Or- mi mt D m E

101,10 G do. IlI. b. rückz. 1105 1/1. u. 109,756 Berl.Dresd. St.Pr.} 0 ! 101,10bz A ritckz. 110441/1. u. 106,30 B Berl.-Görl. St.-Pr. [101,906 do. V. rückz. 1004 [1/1 u. 1/7.197,60bz G Bresl.-Warsch. , |

S i i S F I-I O 693 ._ Go : nie der - & Gui Ur o d U O E E e f E in O U N O E die 0 S

ind gerne je) j (gnt een dent ft (eet sie jsj spat ident e jp ed ded

“aaa 22A28225

d de Ée f V 1d Il d n p Di D Di CI 22a 22a

M Â de He

E

101,40B 104.006 104,006 104,006

f —_ e

Y -_ ——_ _—_—

ol waw l

ie i t l let (e (et se let

mgt ie M Sa _—Ì

OîDE

1/1. pie Werrabahn I. Em. .. ‘ai 1/1, h. 1/7102 06 1/1 [71,10b¿G S AJBr@L-Warechan, 5 Tue

WWOO S r E Ga A K