1881 / 187 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L L berer A . Ld 5 f I [l D î \ [ st ] i be L k i v * J _- Je 2 e I ch4 19 9 I r. S °

blissement dur „das unterz icbnete Haupt-A ( Obliagati ; : „E L L S L S DO d fentlic-an den Müsstbietenden, verfauft werden. | na dem 2, Sanure 1682 fle Cet ett | 1193 7209 204 «640 1002 1399 7808 7609 7634 | Nr: 21804 23199 2994 23318 24177 24463 5 R a-o ; hen S 12] S916 | 2021 27366 27706 und 2641 400 M zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Auzeiger | é ( M

2851 I Bekannt f f i i i Mus [ ] machung. ge ordert, dite in den gekÜ di ¡ten bligationen X 5095 5 6 525 80 8 G \ r 0 L - . 4 L 514 Ì 5251 DÉO 56 5 O7 6140 6155 A e

Wir haben zu diesem Zwedcke einen Licitations- | Talons i f termin auf Dienstag, den 23. August be 1 SIUs U SUepsang, zu nehme, 1 8406 8443 8455 8462 8664 8729 87 77 ; E t Uhr, in unserem Bib e E O dder na N E 1016 108 “tg er rubr 9428 629 9684 10177 E “Aus bee Belane E 1ETa on, „am Neuen Pahof 5 F.“ anberaumt, zu welchem | zahlenden Kapital zurü s on dem zu | 10312 10360 10434 10443 10467 10659 10687 i E O E Seile 2 Vers Sens nie E zahlenden Kavital zurückbehalten werden. 10860 10920 11040 11070 11102 S7 393 à 1000 Tklr. =ck ° , a M S : H ) , x F ; c 5 L 2 11143 11365 2673 à 5 = 187 F S 4 s ) E bie Serien L N „werden Labes, den 10. August 1881 11421 11422 11485 11930 11955 O . 2673 à 500 Tklr. E ° erlin reitag, den 12. A während der Dienststunden dgen e e R PORO O Ds R EEEN 12En 12724 12449 12451 12433 12485 12546 863 14391 19779 16167 2 o L o N Der Inh : - = S E : . Loeper. 2655 12724 12973 13028 13093 13164 13165| 577 37 und 18108 à 100 Thlr er Inhalt dieser Beilage, welcher au die im §. 6 des Geseges üb rk 0. S ber 1874, sowie die i j F : i g : : Bus ves Bou S E S blr. iti A H R Ae e Me Pat m S. 6 des Geseges über den Markenschuz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseß, betreffend das Urbeberre{t an Mustern und É 21, i: entgesct, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden erscheint auch in einem bes , Vor g öf en, er sonderen Blatt unier dem Titel

Die Besichtigung des Grundstü i i 2 1g des G stükes ist an den Wocbentagen, Nachmittags von 4 Uhr i E LIaNI L i d) Ó s Matittaga E 211 13418 13472 13566 13567 13803 13840 7 95 1 wart des auf demselben wohnenden § idieners -Di î S î n 13843 13902 14002 14051 j 88 5 1489 1490 1676 1992 2174 T5 e a Kanzleidieners | Eisenbahn-Direktionsbezirk zu Cöln | 14159 14193 14232 14238 14261 14387 14498 ; 1489 1490 1676 1992 2174 2273 und 2622 Gentral- ande L . Fe d , d . .- 97 Fry Co Be 2 S L . E : Berlin, den 4. August 1881. (rechtsrheinischer). 14427 14477 14488 14526 14538 14601 14679 | Nr 5603 5797 6407 6507 7476 7828 87 : 4 egr ér r as c t c  Ce E önigliches A ait Unter Be E E 14834 14898 14910 14921 14944 14950 14979 | 9338 es A 9655 507 7476 7828 8792 8935 Das Central - Handels - Regif e Le : | L L S 2 . . für inländ. Gegenstände, oi 15: A L S U E E g U EORE 15338 15342 15369 15372 15374 15375 | 11967 s E E 9741 11560 11734 én ¿A aa n Ebnialiche D I ey Deutsche Reih kann durch alle Psost-Anstalten, für Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Das S _Gegens am 15, Juli d. J. und auf Grund des e | 19396 15449 19608 19898 13960 12970 12992 | 12408 235 128 2886 13257 133339 15083 ai g E A E, rvedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußishen Staats- | Abonnement beirägt 1 4 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. T Sol A Ls , 14. Februar 1853, fowie des & 6 ber Allerböchsten 16818 TRE 16506 16693 16718 16772 16814 E Aus der Poeliae 188 —_— —————— E S i i i Höberer Anordnung zufolge soll dur das unter- | Privilegien vom 17, Sep "De c ) n | 16818 16981 17250 17513 17623 17693 17745 | ch E i i i ne Haupt-Steueramt das zu Alt-Moabit Scbietber 1873, wegen Emission 4 I O 9. 1 17774 19085 18186. 18346 18493 18497 18576 A E 1410 1616 2091 3004 3307 3748 Werden bei Erreihtung einer Aktiengesellschaft | und gar einverstanden; wir können in den hierauf | bis 1200 4, der besseren 1878er 900 - bis 1500 i E n E Ee Chaussee | tiger Prioritäts - Obligationen der Gâln - Wiibener L N im Ganzen 170 Stück à | Nr. 7093 p t e abt Befe D h Aktionärs A das | gerichteten Bestrebungen nur ein weiteres wesent» | der 1875er und 1876er 1000 4 bis 2500 A und iebe Handels-Regifter. e belegene ehemalige Steuer- | Eisenbahn - Gesells Ti - dene T, = M. Lr 3 02/6 8333 8680 -9260 9 10259 Aktienunternehmen gegen GewäbrungvonAftien | lides Moment zur Heilung der sozialen Schäd ver Stück bei öffentli A V ecebAE orziolien Gie Di delsregistereinträg e ‘Gnigrei Etablissement meistbietend verkauft werden isenbahn - Gesellschaft (I., IT., V. und VII. Emis-| d. 417%ige Obligati j 10502 11081 11479 11664 11729 12850 128 in der Höbe des festgesezten Werths der Geg T ur Heilung der sozialen Schäden | per Stück bei öffentlihem Auëgebot erzielten, Die | S4 E Murcia a : PLeLeND IE Were. sion) bringen wir biermit z f ; - 42 ‘/ctge Obligationen VIL. Emisfion. | 13265 13876 142 e E er R, in der Höhe des festgefezten Werths der Gegen- | erblicken; dagegen können wir nit der Ertbeilun gesbäftlihen Umsäge in Wein während dcs Jahres | Sach]en, dem Königreich Württembe E i D diesem Zwecke einen Lizitations- | heute in Gegenwart E Siotars ficthreba e E 098 (14 741 836 938 1568 2006 2240 19459 6 ras 14954 15252 16847 17723 und O e as einem Urtheil | von Rewten au die Diumgen ex Nicbt-Iunungs- 1899, insbesondere aber in ‘der erfien Zabrechl’te Ln Großherzogtbum S merten Dienstags, termin u : custag, N e auen u ations- | heute in Gegenwart eines Not s attgebabten d ué- 2470 2480 2578 2856 2969 2970 2971 3183 3403 B Sg Ne L : : es Nel sgeriht 8 vom 283. Mai d. I., zu | mitglieder zustimmen, weil bierdur ein, wenn auch | von 1881, foweit fe aus Produzenten dder Sveku- | bezw. Soaznabends (Württemberg) unter der Zubrik RGS N Uyr, tin unserem Dienstgebäude, | langenden Obligationen folgende Nummern ge ge | 3431 3442 3451 3625 3678 3823 3851 3929 3963 * fs Le R VIL. Emisfion. einem derartigen Uebernahmevertrag nur ein | indirekter Zwang zum Beitritt zur Innung gefhaf- | lantenbänden in die der Weinhandlungen stattfanden, | Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt u Packhof F.“ anberaumt, zu wel{em | worden sind: ] “tummern gezogen | 3974 4323 4372 5210 5236 5496 5704 5747 5926 | Nr. 7 à 1000 L T LRNN pro 1878, Stempel, von 1,50 4 zu verwenden, wird da- | fen würde.“ E Bt uber acvesen während Diese | verösfentlibi, ‘die beiden erfteren wöhentlih, die d E uit’ dem Bemerken eingeladen werden, a. 41°/ige Obligationen L. Emission e im Ganzen 37 Stü à 1000 Thlr. = 3000 A | Nr. 6773 und 7189 As gegen sur die übernommenen Gegenstände theilweise | Betreffs der einzelnen Geschäftébrancen entnehmen leßteren langsamen, \chwierigen Absaß zu ge- legteren monatli. j selbst L e ib M eben (1- Nr. 34 38 87 144 279 314 382 430 451 477 U oa E 370 E 7206 7481 7568 7667 Nr. 19972 37974 und E Thl s A een S N s dem Berichte folgende Angaben: Gesammtwerth drückten Preisen und Nacfrage meist na bil- [28896] indlichen Registratur während der Dienst- | 779 868 1047 1114 117( S8 1909 194 S V1 OU 224 8370 8372 8373 8497 8772 8831 E 2 i à Thlr. in Höhe dieser Baarzablung dem Kaufstempel | aller im Jahre 1880 im Bergrevier Wiesbaden ge- | ligen Qualitäten zu verzeichnen bätten. Her- 2 3925 des Firmen registers da Dana PNaen, E N 1 E 1249 1867 8886 9061 9081 9101 9148 9392 9417 9452 9493 | Nr 7966 A Se T UNA 00S 1879, für Mobilien rcfp. Immobilien. wonnenen Bergwerksprodufkte stellt sich auf stellung und ‘Umsaß von Rain E E S LRS 9 47 10267 10366 10770 10790 10874 11084 | N. 19897 E E e E 319 128 M gegen 330 148 Æ im Jahre 1879, also } halb 1deléfal ezirks im Jahre 1880 welche ibre Niederlassung in Schleiden am 3. Auzust er. 2 25203 25659 25698 40 um 11020 Æ niedriger als der Gesammtwerth der | dürfte, dem Berichte zufolge, quantitativ dem Vor- | begonnen hat, und deren Inhaber der Kaufmanæ

halb des Handelskammerb

2 S

4

O

L

ca t

_. Lac co

t -_ =n c

©

2

ca _ rch

c

L

Ae L

r

2

? 5 * p)

Berlin, den 4. August 1881 G5 e E S . 1865 1943 1950 1988 2021 2062 207 39 5 s A 2188 2260 2275 9284 9310 9391 2344 2366 2369 11118 11119 B88 11113 11115 11116 11117 | 25926 und 38241 à 100 Iblr 297 S7 x . al . ©° 5 0 E c) - O5 E S S o fre U y D A +10 O6 Deo O LR O F Ah} . ; e 4 c , . T9e 5 n) 5 nt Ds Sor 2 4 F ( ; -Tof +7 57? Tol o mont tona nt T ; G { ‘X “of i 0M ia a agde 2415 2493 2520 2547 2549 2650 2703 2742 2949 | 12814 12931 A S O O 10S Aus der Loosung pro 1880 Die Handelskammer zuCrefeld leitet ibren | Sg Produttion. - Die Gesammtzahl dexm aure gei ommen, Ballee wenigitent nee be- | Emil Haas zu Scleiden ift. [28885] Bekanntmachung 2996, im Ganzen 56 Stück à 500 Thlr. = 1500 Æ 15006 15069 15- 08 S 13709 14666 14969 | Nr. 97 à 1009 Thlr : Jahresberibt pro 1880 wie folgt ein: „Das Jahr | dies E Sf CUELEAs O Ce Bergwerke ift | trächtlid übersteigen. Der Bericht bemerkt, daß die | Aachen, den 8. August 1281 l : S N12 15 E A 900 A | 1: 506 5 z- Î . TOY : c E Ee E elb ieben ur Lonso Gnd fn Son Natio erhöhung auf franznisde Slasdenweine bereits S S N Im Wege öffentlicher Submission soll am N A L 3156 9304 3316 3367 | 16603 16606 16990 17140 17606 Ee 16090 Nr. 8639 à 500 Thlr is einer gejunden Entwitlung der Erwerbs- hältnissen Veränd e 2E n h A L tin Mi f a A6 A N L e E Ga A N | | ( O 3424 3470 3656 3755 3788 23875 2 2 : S (U 85 ( c j C G S 4 à ce im Crefelder Handels tro nf bai S eranderunge V ngetreien. Do n f tre guntttge Ærliung aus ejen Artikel zu äuße T : Donnerst W 5 400 3424 3470 3656 3755 3788 3875 3960 4061 | 18262 18401 19068 19128 19250 19328, 5 18006 | Nr. 21349 21359 21441 22175 22500 22681 verhältnisse im Crefelder Handelskammerbezirke nicht | §05 verlichenen Grubenfeldern standen in E nige iung auf Beles U auern 7 g, den 59. Zugu} , | 4079 4122 4140 4203 4217 4235 4252 4284 4332 | zen 74 Stü à 500 Thlr 9250 19328, im Gan- | 23806 24385 25617 25635 25670 26234 und 3799 günstig gewesen. O C e Jahre | beginne. Allmählic erscbließe sib dem Artikel mehr [28897F Vormittags 12 Uhr, 1608 4357 4374 4379 4382 4400 4436 4590 4602 Nr. 20002 S E 08 à 100 Thlr. S Ginem nit lange ankaltenden Aufschwung in | exz-, 1 Manganerz, i e Len S C E S e L 2 c _ 4 F C _- =Q S RRAA (L. 20A A 2 Z2UUOZ ZUZO c 3 c Q ; c E 7? 4077 0f 11nN8 nrue r Zet d _L'Canganer3, XDoOn- 1090 M - 1! sts Nyroh Som A 231 S patítora nft otnaos on I fo: 2 S - die Lieferung n | 4608 4695 4787 4743 4753 4759 4789 4823 4900 | 20455 20496 20564 20585 30619 20203 20488 | Wir fordern die Inhaber dieser Obligationen manen Zweigen der bei uns vorzugsweise betrie- | Wer werke, zusammen also 52 Ber 10 Da O U rbalten den sih zu er- | registers, woselbst eingetragen ist die zu Nahen do- A. 2100 kg Reis, 4450 kg Zuer, 2600 kg | 2007 5047 5068 5175 5210 5313 5319 5927 5479 | 21504 22228 22277 22281 22303 50092 20828 | wiederholt auf, die Kapitalbeträge zum Nominal- benen Seidenfabrikation folgte in lehr bedeutenden | sammtzahl der me E en ifria besireb enden Unterneb- | mizilixte Actiengesellschaft für Bergbau, Ble Bapflaumen, 5100 kg Erbsen und 7100 kg Bohnen | 2291 9081 5591 5726 5752 5792 5809 5846 5849 | 22506 23016 23022 23479 22303 22501 22504 | werthe gegen Ablieferung der Obligationen und d Branchen derselben eine Zeit s{limmsten Nieder- | 1879 ceziebt demna ein Mehr von 3, da in lege | indes nah wi E E E Sia pflaumen, S100 ee Erbsen und 7100 kg Bohnen | 5910 5931 5967 5974 6004 6096 6031 6079 18082 | 24470 24488 25111 25191 25125 25230 25936 | fg rigen Zinscoupons bei U ere Dai ee Mies ganges, umfassender ArbeitsbefGränkungen, von denen | eun Wo! ppa in er worken ein Betrieb | quantums zu, Ce a B. 1500 kg Reis, 4500 kg Zuder, 2300 kg | §189 6172 6290 6241 6247 6282 6309 6323 6348 SSSER 95900 Es SEAE ZILAS D200 25208 L Je Ju erheben : er Hauptkasse hier- besonders die Arbeitsve terem Jahr auf nur 49 Bergwerken ein Bekpiemp quaniums zu. Tie hei Sees: Versammlung der Actionäre der Gesellschaft vom Bapflaumen “4800 Le Erbsen nt 9800 kg Bebnes | 6362 6470 6495 6548 6677 6732 6743 6779 6822 | 25450 25490 25304 25306 25307 25438 25442 | Cöln, den 30, Juli 1881 Bezirken betroffen wurden. stattfand. An ilenerzen würden in Jahre R E n e Ssben Erceugnisse set E E a E en De pfaumen, O Hg Erbsen und 5600 kg Bohnen | 6860 6877 6913 6924 6947 7004 7042 7223 7258 | 25553 25555 25563 25598 25909 26082 26390 Königliche Eisenbahn-Direkti E f una Sia O E ove, ieb nid in ben bi E Duo Creitbie ver Brod, [riser BUutter, frischen Kartoffeln 7268 7288 7317 7348 7400 7474 7480 7509 7542 | 26610 56934 ees 22998 25909 26032 26390 (rechtsrheintsch S gebieten, Ungunst der Mode und s{wankende, dabei | 93 Dierzen 2 200 im Werthe von 328 4, an | gewährt worden; indez nit in, dem beantragten | Aaben der daselbst wohnende Generaldirektor der Und Fourage für den Zeitraum vom L Ofhober | 1651 7654 7676 7713 7822 7942 7955 8028 8038 | 28277 20204 2/005 27350 27395 28017 28018 ; e). Ee iee aben Ton an nb ThefO | ren O e e on L E Umfang. Diese Zollerhöbung zeige in Etwas als | Gefellsbaft Herr Elias Landsberg zum Mitgliede und Fourage für den Zeitraum vom „Oftober 3045 8108 S120 8187 9929 8324 Lu S 28277 2870: 28908 29004 39009 29178 29902 P E 1s ret betlagenöwerthe ErsWeinmaen für infere Kupfererzen 300 kg im Werthe von 90 Æ, an Wirkung die verminde Finfuhr awerthi- | des Verwaltungsraths ernannt worden ift. station der Nordsee von der unterzeichneten Sta- 8515 8635 8644 8660 8684 8710 8711 8736 8747 31336 31660 Es Io 30691 30711 30835 erschiedene Bekanntmachungen. industrie. Gesellt sich dazu aber eine verkehrte pat E kg au SREGNE von 150 & un Ma Len Aga e HUSlgtides, L Dee Ls JrYELE Aae, N 2 ugu LOT- tation terzeid l Ss S ck04 E 54 O41 / 313: 31660 3196‘ I Io: G ae R Ri S Z T L E Ee d inanerien 258 825 i Rorth n 1947 Pp r Souts Ao T Le 7 et p Ö , E E vergeben werden. 140 S f f à 200 Thl 8828 8856 8926, im Ganzen | 32636 32647 32704 32707 33199 33018 32607 | 4 Die Kreisthierarztstelle des Kreises Heils- e Gescbäftölebens Seitens der | Die durschnittlide B E i h i G iu vasire die im deuts n Geichät E N ie Lieferungsbedingungen für Hülsenfrüchte 2c Stück à 200 Thlr. = 600 Æ 2630 92640 32704 32707 33199 33918 34035 | berg ift erledigt. Qualifizirte Bew r x dustriellen, so verscbärft sib die {limme Lage sMnittliche Belegschaft bei dem "Wrge Lareu Le Le Por eise fingen n aue S sowie frischen Proviant und C O A Rr. 9034 9100 9117 9144 9166 9206 9212 9218 S6 s L 35036 35766 36033 36037 hierdurch aufgefordert, sid e E E Î ch fast bis zur Krisis, welche Arbeitgeber wie | ur gbau - bestand aus 118 männlien Arbeitern | Besserung. Erfreulicherweise fingen ab [289201 fowobl in unsérer Mentstrnt unase geirennl, Tegen | 9929 9249 9260 9270 9297 9349 9386 9392 9399 | 36740 37908 36093 36094 36475 36703 36713 | erforderlihen Zeugnisse und des Lebenslaufes bis Arbeitnehmer in ibrer Gristenz bedrohen fann, u 6 den Arbeiterin e E e Zeit der französischen Konkurrenz gegenlibe S Vbition s Dat Sia B, - | 9456 9485 9559 9679 9741 9762 9773 9816 962: 390 U 37905 38022 38085 38690 38802 38207 | zum 153. September cr. bier zu melden. Kön B, ; unter 16 Jahren und endli 7 jugendlichen | lange Zeit der französischen beute eingetragen worden : pedition des Deutschen Submisfions-An gers, er 1879-0806 060 4 Goae 022 E 2524 39015 39017 39026 39091 39178 39290 39299 berg, den 4. August 1881 E G FAUUS- : Totdt êRrlide Aude: wie:in vin Arbeitern unter 16 Iabren, also zusammen aus | zu fämpfen gehabt bätte unt a. unter Nr. 2201 des Firmenregisters die Firma: von der biefseiticee Rectttentue que aus Und werden | 10044 10071 10084 10333 10377 100005 T9 40425 40487 40651 10RLS 10626 1000E 10004 Präsident: von Schmeling. E e e R! m u n e E ernes e e e N aus ber fclsben f Ges 1 ¿hs VapiaE, in Barmen d xe dexen A langen gegen Erstattung der Herste S 1 10492 10012 10564 105095 2 ; 209 4040 0 2 40828 40905 40984 E R L aen Ungedorßen vetrug 244. Ble etricbenen Thon- | Gebrauchs und Mißbrauchs der fal]Gen franzonch haber der daselbst wobnende Shuhmacbermeiste d gen gegen Erstattun: Herstellungskosten v 432 10512 10564 10593 106 3 27 : I905 4098 wiederum dazu veranlaßt, | ruben lieferten bei Belea\caf Ftiquett tet ‘\chwin- | S E S “diks n Sidi E 10717 10751 10763 10784 e R Eo E 41410 41690 41893 41830 41836 41969 Bekanntmachung Ln AlFltcherwells us gruven lieferte bei 9 Mann Belegscaft, welche | Etiquetten anbafteten, an, nab und nach zu s{chwin- | Schuhwaarenbändler Christian Hartnadck; lien Requisitionen muß jedoch angegeben werden, 10904 10905 10956 10989 11030 11068 11097 | 144 4 42014 43057 43331 44391, im Ganzen } Die ordentlihe Generalversammlung der Ersceinung tretenden E ernäbrten, cine Produktion von den. Der deutsde Schaumwein segele jeßt unter | b. unter Nr. (77 des Prokurenregisters die Sei- weldbe von den beiden oben bereaten Bedingunaer, | 11148 11178 11924 11234 11237 11e 4 Stück à 190 Tblr. = 3009 4 Actionaire der Berlin-Potsdam-Magdebu L Cut verfebrtee | S OLEVO b, Shon Un Werthe von S2 S A EE und habe si felbst im Ausland, fast | tens der Firma: „Chr. Hartnack“ in Barmen dem gewünscht werden. y gungen | 11994 11331 11337 11376 11385 11414 11417 _te Auszahlung des Nominalwerths dieser Obli- | Eisenbahn-Gesellschaft wird in Ga abet her 1f( obne genügende Kapitalkraft und | 77 aa ier? rodultion betrug Im Zahre 1880 noch mebr und früher als im Inland, das Renommee | daselbst wohnenden Schuhmacher Ludwig Hartnack Wilhelm2basen, den 9. August 188 11422 11434 11504 11524 11557 11606 7 | gationen erfolgt im Januar 1882 in Cöln bei | Statuten und des Vertrages vom 94. Dez Ee ebenso ungenügende Vorbildung für den Beruf, eine | L, (D U Wertbe von 278608 ffÆM Die | erworben, daß er dem französischen vollkommen eben- | ertbeilte Prokura. 2baSen, den 9. August 1881. 11422 11434 11504 11524 57 12016 | unserer Dauvikalse, iz Berlin bei der Hauvitafte | 1879, betreffend den Ueb ges vom 24. Dezem er E ee ia Len ge me 1, ein durdbscnittlide Belegschaft auf den Dacb- | bürtig it. Bie Bezeichnung vom „nachgemacten Barmen, den 10. August 1881. der L C Ie 11974 12029 12086 12115 12IeE 12187 E58 der General-Sechandlungs-Societät, bei Sèren Magdeburger Eisenbahn e L e L, Leisinuans der: Sabrifation Le hre ea tes scicferbergwerken betrug einschließli der 22 } Champagner“ im Gegensaß zu dem französischen Königliches Amtsgericht. Abtheilung T eitation der Nordsee J Sd 12050 12115 12198 12157 12229 | S. Bleithröder und bei , O _ ; E ens auf den Staat O ILRA Al: Cet L I L 4 en Vver- | jugendlichen Arbeiter unter 16 Jahre 77 M ächten“ werde bald ganz und gar ü Reich de i E L : 1974 12 2086 12115 1 | S. dfe g pOÇ Des s j E R Lts aen Ven S jugendlichen Arbeiter unter 16 Jahren 477 Mann, | „ächten“ werde bald ganz und gar in das Reich der 12231 12435 12473 12480 12488 12514 | in Franffurt a. M. bei Berra M A R: Mittags 12 Uhr inx edes Roe fts E Ein Deitii Let pie Set ame von denen 1079 Angebörige ernährt vurden. | Mvthe gebören und Jedermann werde wissen, daß [28921] ' großen Konferenz- ers Ta Der Dauv N its bes Beztrke In den Arbeiterverhältniffen sind Veränderungen beides, der franzöfische und der deutshe Schaum- | Barmen. In das Hiesige Handeléregifter ist - T S VDeziries | nicht eingetreten, auch ist der Gesundheits- | wein Fabrikate seien, deren Güte von dem verwen- beute eingetragen worden : i der

) Reorlaun(ntnta Amor “icati 12517 12535 12562 12579 12595 12627 1263 r ch , R Sa H 2999 12627 12632 c voi ist stnsjahlung V M + von Det un, 1269 2 “e 1s 5x 12020 29828 12876 ‘12879 sür élidel E E A B RNeT bei der N, E Etbias a T E L UR- LIGEeDRrEer ird . apieren 0 19995 13006 13030 13053 22937 1 R Fee ei der Nord- | Empfangsgebäude i IILD, Hiltend vos Nov e 4 ; ; i : F AL f R oa T [28977] v 5 13043 3047 13056 13064 13068 13066 E deutshen Bank gegen Auslieferung der Obliga- | stattfinden gSg s zu Berlin i E ; ustand der Bergarbeiter im Allgemeinen ein recht | deten Material und dessen Bebandlung abhängig fet. | a. unter Nr. 2056 des Firmenregisters zu I 916 - 91 0c 95 pp p S ch Ù i o 5 . oh Artao . D 0 eel E C e 2 , - Av e 9 f e n : efrtedtaendt rewelet nalitÆ#atälle î Att de Ny P î Noztrfo 1 TY/R HUATRSINDe 0 Ti . r tr G11 S V 0 T go Verloosung der Stadt - Kass 13749 38 13048 13217 13320 13351 Ira4 nen und der dazu gehörigen nit fälligen Zins- e derselben gelangen folgende Gegenstände zur Gebieten unserer Industrie ste b [eider abermals C E E Lise Sn dienen 118 B D M R E La reite A E ain - - ) Gtr 40 39940 13963 13990 (C = s Frledigung: : G : 3 das unfkluaste Geicbäftäazebabren eini ; Frfolg, shwere Berletungen und epidemt\ce Krant- | welene! 8 Brauereien sind 00 tm BVeltrieve ge- | Bermerl: SIad!l - - G7 : 3905 13990 14010 1 Der Betra + : E corgung. as unilugite Geiwastereva tor Gn nit voraeto N 18 S f C L M E Ra Q cs: ° r. 1881 ff - ; tasseler 14089 Di 141392 14161 14183 S0 L ee ros der etwa fehlenden Goupons wird 1) Vorlage der Vermögens-Bilanz pro 1880 bindernd in den Wea. Dur geringwertbiges Fabri beiten sind nit vorgekommen. Von der 618 Per- wesen. In eine Brauerei des Hebebezirks Idstein Unterm 10. Auguft 1881 ist der Kaufmann Ludwig “29 | am Kapitalbetrage der Obligationen gekürzt. vro 1. Quartal 18 z pro 1880 und fat und Preis\chleudereien verringerten sie den : Jahres | wurde obergähriges Bier, in den sammtlichen Ubri- | Loeisel zU Hükeswagen in das daselbft unter der 001, s E. j vare! | agen 87 Brauereien untergähriges Bier erzeugt. | à „Mar Loeffel“ bestehende Geschäft als Ge- C} N s) 20 E MOrYAO dot Mrt tp) p S Tat otnAartroto: trn Sto 4 g Die Menge der verwendeten Vraustoffe betrug 11 (lschafter eingetreten und wird die dadur errichtete

. . —/ p Obligationen d i 238 14290 14314 14 er 7Sr Anle h 14238 14290 14314 14321 14322 14339 14396 | Die Verbindlicfett Zur Rückzahlung am 1. Februar 1882 S9 | 14410 14482 14537 14543 14566 14612 14698 ain Verbindlichkeit zur Verzinsung der oben be- 2) Neuwahlen für vier nab 8. 29 des revidi gemeinen Marktiwerth der Waare, den Nuten des L T c welcbem Tage ab auch die Verzins SO&, von | 14699 14807 14830 14833 14874 14904 14966 zeichneten Obligationen erlischt mit dem 31, Dezem- Statuts auëscheidende Mitglieder | S R Fabrikanten und drückten den Arbeitslol) ; nkenkassen 55 Arbeiter berectigt und verpfticvtet; ( folgende Obligationen ter Terg Wu es, Nud | 15043 15096 15132 15359 15365 15378 15417 der dieses Jahres. a ass \chaft8aus\chufes ende Mitglieder des Gesell- S A Daa vei E A s | von tiesen gebörten 460 Arbeiter den im Revier | den 88_ im Betriebe gewesenen Brauereien: 92 Handelsgesellschaft unter der Firma wie biéher forts L . R A z B a Z= C j 54) 7 C z p pg igs Uv J wr Q di J ty «T of +4 2 | A A _— L L} Ll S, G 5 Le D Ris5 45A Aoy L - f Tel ad D 1s Ton & ; c V O E E T (l V7 Téy - e D A L : : E E Anleihe verloost worden und zw dit afseler | 15425 15432 15460 15461 15549 15602 15652 Wir bringen gleichzeitig in Erinnerung, daß von Zur Theilnahme an der Generalvers 5; é ci ( » wiatiaon | Wiesbaden z. Z. bestehenden 8 Krankenkassen als Mit- | Ctr. 67_ Pfd. Getreide gegen 9905 Gtr. ÞTd. teben. Litt. A. Nr. 112 194 253 268 über je 3000 15723 15741 15806 15816 15817 15838 15920 | cen ver ausgeloosten Prioritäts-Obligationen fol- | diejenigen Actionaire Er Boner per anang lind Solde Schäden an ciner s{önen und widbtigen | glieder an und waren 407 Mann zuglei Mitglieder | in 1878/79, 38 Ltr. 7 Malzsur- | b. unter Nr. 1094 des Gesellschaftsregisters die am « âAe s -_ « “di 6 be ck H D A C Y D H: D E Ee 2, S D R L ¿ 91 ch U Pro ( 5 a E IUSII 1 L c 7 L l n, î nu «0 ad L T. E E b E - i s p As e: ire E 4 s D L 4 VELUYLILLLO L V Litt. B. Nr. 179 588 706 77( Uber je oUUU E | 16079 16096 16113 16125 16142 16 21 9920 | gende now nit zur Einlösung präsentirt worden | mehr Actien besitze SELELYTLUIE) welche zehn oder E De A ; : R cs Allgemeinen Knappschaftévereins Nassau zu Diez. | rogate gegen 105 Ctr. (8 talzsurrogat“ | 10. August 1881 errictete Handels8gesell|wast unter .+ D, I O0 (UO (V ((6 (Bi ST5 881 16195 16203 1699 Cbrb 142 16161 16169 | find: E i Gie vorden } e c enBen und wenigstens 3 Tage vor der v Von den 13 Eisengiekereien, welche zur + tm l kam nur Reis (un n 2 “L n | der Firma: „Mar Loeffel“ mit de s Crt s ta Güdes x 203 16228 16280 1631 16326 16335 1) A404 C Am also spätestens bis zum 3 Sev- ? 1C bnedies n l r ur | dortigen E pin ata Ha 4 En C ei t 11 els gh ati i _ Len j Grm » Lp l x (6 lscafter die daf if z uc E s ;%ige igati emií tembe E C TE I G E E A R E A i ortigen Revier bestehen, standen nur 12 und außer- | Homourg v. d. Y. Und heim) zu wen- | wagen und als deren Gesellscafter die da)elbst woh» g bligationen I. Emission. ember d. Is. einschließlich bei der Königlichen / L E l en ie Deutsche Nähmaschinenfabrik zu ornbein 1g, Die Menge des ge: nen Bieres betrug | nenden Fabrikant Mar Locffel und Kaufmann Lud- tonlurrenz des Auëlandes entgegenttelen, in Betrie ie von denselben gestellten 5 146 in 1879/80 gegen 131 347, in | wig Loeffel, von welchen jeder zur Zeibnung der ¡tein l d Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

L L

n f 13,163 die Firma: : 141, c Gustav Kramer & Co. | in den Städten 40, auf dem Lan O nit dem Sitze zu Berlin und es ift als derer In- | 3 i ädten uf dem Land aber der Kaufmann Ernst Hermann Gustav Kramer

iter eingetragen worden.

cen el

r S D

T7

Li toria Ah

CRICTUlige&oTzi

a T

L ai

1087 1226 1233 1310 1330 1440 1452 1461 1514 4 D A E VE 1528 1652 über je 1000 M 16500 16547 16502 16607 CaTs TRERE IREEO Litt. C. Nr. 76 90 299 2399 342 295 2 Q 000 16547 16562 6607 717 (9: 56 A j 7 H / | gglitt, 0, Ne. 76 90 299 322 343 395 398 423 | 16596 16955 E e ti tit R Nr. 3856 N IEURY pro 1871. E LAUpENe in Magdeburg ibre Aen 10 Teer Beselii Fe Betrieb. C C 50 VUZ (l: O 915 90 3 63 1097 = r C DOVR L100 o (2e (29 (L, 00. 2 0 len, er einen vo einer Staats- oder Kom- UrTen 31 Deleitlgung Der renliwen crn?tet E E E E is b A Es Q 7 s n wm Bes mnn wu i G 1596 c 177 c 26 A 359 368 2c - ==2 175 Ss e Gehürbe hem Mot ha E er Kom O Ea bo L T E ascinentheile und sonstigen Guzwaaren und Fadrt!- R l t A n O 11 1409 1596 1606 i771 1128 1030 063 1097 17359 17368 17396 17401 175 3 1751] 17530 L Aus der Loosung vro 1878. E N Neichsbank-Comtoir zur Aufbe- i R E T retung des andels und | ° k Tes, r; Uf 5394 6 t im Gngetilyi 1879/80 obergähbriges Bier b raoft in (Banzet Barmen, den 11 Auauft 1881 Oi ZUOI ZUJU 2092 2092 2041 2853 2947 2952 | 17 (730 1773 ((98 17830 17853 17867 (r, ) 1907 und 2965 à 500 Tblr vabrung von YWerthpapteren, dem Lombard-Comtoi DEOIITIE, U y 5 1 1148075 Bei diesem Betriebe | 10,5 M Be Ei i: E vis 3336 über je 500 M u va | 1/909 17917 17955 17962 1797 P PNO A A i ROE 1 Kn In E E Or. der Reicbóbank, oder de fe: ett ck0mtoir E en as “f 1148 075 X Bei diesem Betriebe | 10,5 bl, J: : echnungéperto i Königliches Amtsgericht. Adtheilung ber je 500 K ; 317 17955 17962 17971 17972 17980 | Nr. 5254 5604 7140 und 7567 à 200 er Reichsbank, oder der Königlichen General-Direk ¿B E e O “cher bie Eniehainie Leieis ier Ba i  i e O A R O 100K 119 Z 17981 18005 1803 - (2 I M QRIK 4 4 ind «06 à 200 Tblr. B E S r E I eneral-ireli- : s : waren 509 Arbeiter mit 1206 Angebörigen besa der E N Q _Litt, D. Nr. 52 654 657 892 1075 1134 1150 | 132851 18005 18034 18047 18049 18055 18068 | 226 *615 10846 12413 12614 12809 13853 tion der Seebandlungs - Societät ausgesertigten Ueber bie urinbuftrie bemerkt der Berit, | cin Mia e n iden ter 2 tritt | ves K t Amtsgeridh cli 1204 1227 308 1353 1393 1472 » m an) 104 18120 18128 18152 1891 QI 15 I 14556 15255 956 r r D E 9099 | Schein Übe die Nied L 2 an e as - Li, ever die Kurtnduîtrie vemerit der L 4 Mudgang, M S E V E L E trt: 4 de L 91 16 - 999 1393 1472 1486 1487 1546 | 18373 22 11A 5192 214 18215 18290 996 15255 15256 15257 16660 16825 17275 | ¿X„Z, iber die Niederlegung bezw. Verpfändun N, Me E 380 seinen normalen | DES 11 untrecühriges Bier, das Mehr vige Verfügung vom 11. Augu 1634 1640 1780 1785 1834 1952 2055 2058 2149 3373 18436 18462 18484 18523 18546 18558 17278 17609 und 17767 à 100 Th I) 10209 f ibrer Actien binterlegen i 5 - J n, V z : O E l re 16 Jemen normazen E ein Cr zu Vverzeine c uUSTau Del des ouig chen mtsger ts i. zu Berlin. 2256 2410 2440 über je 2004 A Lane 1 10000 L10000 18009 18621 18647 18668 18660 A A ir. Zu dicsem Bebufe bat jeder Actieni Roler el Der Jahresberi bt der Hande nmer | Verlauf genommen dave. Ke Salon 11 212 hl untergahriges Bier, das Hr 10,5 b1| Zufolge Verfügung vom 11, August 1881 sind am Die Auszablung der Kapitale erfolat aeaen Rütt- | 12406, im Ganzen 280 Stück à 100 Tbl du Ny 1199 us der Loosung pro 1879. von ibm untersc{riebenes jeder Actieninhaber ein zu Wiesbaden für 1880 bemerkt betreffs der | günzend geweien, Lek 1 könne als eine gute be- | oder Bier gegen 1 9. Die _Ein- | selbigen Tage folgende Fintragungen erfolgt : gabe der Obligationen nebst zug böri E gegen Rük- | 300 M e Thlr. = E a LEEE und 1425 à 500 Th'r Nummernverzeicnifß sein See E Tos Verstaatlichung der Eisenbahnen: „Was die durcþ | jeiwnet werden; die raab eine | nal etrug: an Braustcuer in 1 In unser Sesell{Gaftöregiiter, woselre unter Ne. *vilgaltonen n zugebortgen Zinëcoupons : A Nr. 3161 3287 3360 5169 5891 6182 [282 ez | « LETNVECTZCI@NIR ter Actien n Geme Dot grben Chails dw rouftid rzabl von 2353 Person 2531 F | 112 94: os A 7 e R und Talons, s mg ae P wahg V: ome Sind Kase e 7 ige Obligationen 1x. Emission 6557 ul 8185 à 200 Thl 9821 6183 6383 6500 | plaren zu übergeben. c in zwei Exem- den rge S zl rgen ZIOA Ee e DTEU Jiebrzat n 2393 Per]on . b, (2031 le 4 Ee p D egei s 7685 die m O So ¿xtrma: ci dem Bankhause S. Bleichröder in Berli . 17010 17011 17018 17272 17293 17407 E des R - Fn Ansebung der bei den vo . ; Privatbabnen dur den Staat ge]cwaffenen neu n n 5 GO i E Eis ift eing j i “Sf Dani S, r in Berlin - E (U (22 10293 17404 Nr. 10253 10449 12866 129: Don u In Ansedbung der bei den vorerwähnten Comtoirs erhâltnifse i sisenbabnwesen betrifft, \ DAYWNIaS g L 1 4109 6 80 3 in O i « în | “Die GeselliGaft ist dur jowie bei der Deutschen Eff : , 17428 17491 1754 77 77 ==ck Pr 1044; 2006 12954 13900 13902 | der Reichéban s bor E “rp L erbältnisse im Eisenbahnwesen betrifft, so baben s twe enr vi e aas 1109 % 80 1 9 und F ‘ermSie Gesel/Gaft ift dur t i Tie Gub A 7 742 74: 7544 17701 17744 17750 | 14076 14399 15671 16854 179 Pr 29e r Reibsbank und der Sechandlun oderaelea : : E E, t : E I, n c Ç | Jean i X K G j ; s T Att (e Di et _ E # » - - Ï D «i I Od 84 Ss) - nd T4 D v4 g nieder ele ten Lorottäa etne ! 7 eth o zwis zen bLIRL L L S : U erionen g S y A e “F ) fe 18 einkunft auf 3 t Kau 3 e t bank zu Frankfurt a. M. und findet auf Mel, | 178 17861 17877 17997 18110 18117 18130 | à 100 Thlr E I LIOIO L E R Ms Ge E Angabe der efübrten Verbefferungen sowobl im lokalen | Personen im Zahre 1879 besucht, Stblangen- | Ug Gg pol von R ; t “R ait Se aUS TROR Gde en T d E S350 E 37 7 : 467 18494 A ° Studzabl. A ; 4 e ete Lev xe ee m 1 L E H n oraier i i at a Ui, (WLAi c - E J IEs P A 5 eo BGA G L » A U j g 2E E O obere L z s ber QwtsSeuiete “de 2( nin gegen Berg | 25 Stüd à 500 Iblr. = 1500 , im Ganzen Aus der Loosung pro 1880 Ein unte dem Verme L R A 09 ¿0 , wie tim Durchgangéverkebr zu verzeichnen, daz die | ° or T ege ¿ Pe oncr den | (gege! 5880 A 99 - J ermann Gustav Kra zu Berlin eßt das ng der L nzinsen statt. Aus der Verloosuna N A A G I) A Nr. 193 505 807 6 e . S nter dem Vermerk der erfolgten I eponition Ÿ on den Geane r Nori libuna i for Gi F è 40801 5 Ç 0; Gamlurr ( uammen 122902 M 20201 oränderter Firma fort des Roriabres sind rüdständia eblieben t E 1 j T. 18513 18564 18720 18912 19031 19232 199. D -( . 9D U C 1726 A 52 2438 9571 und mit der Stimmenzabl 1 d de Cnt em x N 1 den Wegnern der Ber taatil ung 1n die er Vin- « egen _ 4 Ia s L Ci 1-8 L Bo L t E Lis SOE E S een 1 ANnberiet (51 na TOrL. gationen : udstandig geblieben die Obli- | 19387 19391 19465 19477 19494 19495 t 2681 à 500 Tblr. s l Le ERESE a: Pton Bienstsiegel der cht geltezad gemachten Befürchtungen bis jeßt we- | v. d. P. vo 10542 geger N E D E 4 M E S irmenregister unte ; - 0697 19769 19774 102272 on 9495 19538 Nr 2021 2795 4192 1268 5597 c415, i: Konigucven Slfendadn - BMreltion zu versebendes ügstens l Weise ine Bestäti- | v E : f L ochänkant ig 187 2158, n ten Städte | Litt. B. Nr. 940 1274 1695 1696 über ie 19697 19762 19774 19775 20007 20053 20071 854 ‘8 o 9499 4123 4368 5527 6445 6700 6814 | Sremplar diefes Verzeichnisses wird "Véid Actio ae u e Aer ba fié i rwaltun fanden en Stadien 1000 M uber Je | 20162 20255 20263 20281 20320 90370 9 924 5009 und 8669 à 200 Tblr von der Hauptkasse zurückgegel ly a No haft âu e d: è | 20263 202 20330 20370 20420 Nr. 9058 9097 9400 9621 9782 10183 11036 E L U Ie ENGNE und dient als Ein- Geg s k: 5 da ots s [lm f Pun y 9097 ( 9621 9782 10183 11056 êtarte zur Generalversammlung.

Î. d

De ork 63 gewerde-

ertret [ler berührten Intere)en ] Wein un - s +5 aues in WBeinhandels vird ertM an de N un va S Landwirt! @a ek, , pER L D L A 4 und zwar 44 landwirth- Der Kaufmann Adolf Nosenstein zu Berlin hat

—_ * 2 1 T7

Litt C Nr 43 73 109 713 z _- 20515 90570 N57 90584 9 R17 G

T E E « 9 (19 1541 1748 Q S A E 2 N 0 “Js 2 li 90622 20632 1 0= O5 E B +599 Uber je 500 M, O 21008 20/59 20825 20863 20919 20929 20994 : 1ROAS p M 11942 12283 13116 13286 Gegen Rückgabe des Duplikatverzeinisses erfolat ; Nr R 45 91095 21177 91° ae QLTAL QUEOE A 3831 13982 14563 16436 16532 16752 170 98 a : —Uplllalver 8 erfolg

: Litt. D. Nr. 60 471 1140 1828 92009 Ges +10 ) 11e 21244 4 21319 21324 21354 35 17478 17606 1ER 16532 16753 17044 ab der Generalversammlung die Rückgabe ber \2Hverstän

Ine 2 s e À L M 290 2 ck iy or Bd» - m D . As i

d le 200 e | 2A » S anzen : : à 200 Tblr. = 600 M4 2) 5°/.ige Obli i L und 18536 à 100 Tblr. | darin verzeihneten Actien resp. Urkunden an den kreise d vo : Geaenwar

en Inhaber an die Erhebung der Kapitale bier- | 9976 A “1002 21688 21712 21907 Aus dag E IT. Emission. Präsentanten obne Legitimationsprüfung der tat ; ndli G üLev, die l RoRE s Fahre 1880 E 5 et (

p b erde ““ Gld 293 s 99 Gor L O p t. als e. E s er Aaailer 1TLCO UC ; ze ô BeinTcren e L ey (F = 110 Lar i ]

ege pg Inbaber d 99590 59596 S362 95 SOIe 22565 22588 Nr. 12502 à 100 bl O pro 1874, gOE die Stellvertretung bestimmt S. 19 des geplanten acn Makßregeln f flaniten [üdli eile des Regierunas- | 1Gaftitce, acwerblicbe, in 1877/78 = 125 und | für sein hierselbst unter der Firma:

D v Znhaver der noch aué steben- M I ——+ e dee 22042 22875 A z m h S E N “g d U g 0 T 07 g E L ) landwirth Haftlihe, 76 agcwerkt Ao A1 y Ad lf R \ stei

aus l ——e E us der Loosung pr 5 E wort E ott E oden und Verwaltung auß bezirks 14078 utde gen 1 ¡war 49 landwirtbsaftli®e, (9 gewerbliche. An), 0 ELDOLF MOjenitein

Tblr g pro 1875, Vie verfa!ungêmaäßigen Bes{blüsse der General- fönnen wir uns nur mit Befriedigung aussprec Morgen 90 Rutben in Branntwein eratebt sib eine Gesammt-Netto- | (Firmenregiier Nr. 12,019) beftchendes

j i G in 1879/80 gegen | aeschäft dem Isidor Freund und Rudolph Soder,

den Interimsscheine : 22906 22924 22926 2 93135 2316 Aa L ° a MEEO “0. “O 29130 23161 93912 GOR 4 9 23213 23234 23252 GELE . 16996 à 100 versammluna 1 L „del Nett pan Q versammlung haben obne Rücksicht auf die Zabl der weil einerseits dadur die wirtbscaftlihen Kreise | im Grtrag 11 778 Mrg. Rtb. ¿ Gesammte- | cinnahme egen | t He und der Nothwendig f 77/78. | Beide zu Berlin, Kollektivprokura ertheilt und ist dau

è

g

Handels-

S r IT ans

ps

&

erirägniß der 1880er Weinernte beziffe i a1

ca. 14 500 hl (ca. 1200 egen 131 0 in | Ueber die Bevolkerung der Stadt Wiesbaden | dieselbe fübrt der Beridt an, daß dieselbe 1875 43674, | eingetragen worden.

el 50 238, also + 6564 betrug, mithin | Berlin, den 11. August 1881. ;

e dur Zufall begünstigte | cinen Zuwachs von 15,03 °/o zeigte. Im Laufe des Königliches Amtsgericht 1. Abtbeilung 56.

Tabres 1880 gingen 356 Privatbaugesuche cin, davo: A

Litt B Nr 735 bia mit 741 A D “I-13 2.) 9 9 F n g. att. B, Nr. (3) vis mit (41 über je 1000 M, | 93605 93698 92898 928: 23354 23402 23531 7, F bis mit 1428 über je 00 a 1300 und Nr. 1401 54003 24072 54921 ree Meter 17S R 165 ns ¿nada “Brieflich ISE Ne LCLORETE VELBUSTIDE Ns selbst zum Verständniß der Sa CUSIE L 79 und E M 8 =0) Uber ]e K M, “P A2 2422 949 243 91605 9465 F d 2 G ric « ISLEIL J D s L s 4 z nte M r nor Profurenreaitter zur Rüdlieferung ders (be d G 2468 24823 24860 24943 25 Ge SLOLY SESDO Ans der Loosung pro 1877 Königli e Zusendungen sind_ direkt an die keit, vom einseitigen Interessenstandpunkt abgeben unter Nr. 5094 unseres Prokurenregiiters Obliaatio E E en Ey angnahme der 959%) 95967 95986 E E 29046 25140 , 15731 à 100 Tblr (0. burg 3 me E senbahn-Hauptkafse in Magde- den Bedürfnissen anderer nteresenkreise die ic nen bierdur aufgefordert. 4IL: 95267 25286 95: 95380 95396 95578 « í zu s s en. Pr ‘3 % E E ane E Li M e 1876 i N ( t h a Kassel, am 8. August 1881 | 20084 25652 25681 23 95,799 95787 9582 Aus der Loosung pro 1878 sönliche A Rütsit zu tragen, geführt werden, andererseits weil | 2/2 Un? E UUO 1 i R E am 5. Aug 501, 95855 96025 050 9606 2029 2080 25835 13664 à 100 Tbl E Für persönliche Anmeldungen ist die lehtere auf diese Weise die Staatéregierung Kenntniß von wenige, oder beso: 3 Der Stadtrath der Residenz Bo 90 Z0020 26000 26063 96218 96989 96417 6 _ T. werktäglich vou 9—1 Uhr geöffnet A S E - E 7 tel telt Mainkoral 55 4 s N a ors lay 44 ares )e 26421 26563 26616 26791 26817 96854 97000 Aus der Loosun r - 9 p A E E i den berectigten Forderungen der wirid!cha tlicben Weinbergla jen 2/6 Is "/3 Perbit georamt, | ; 1a L ; 50 Klösfler. 27071 27135 27185 27905 27249 SEONE L Nr. 2 499 und 2183 à 5 9 R Ee agi N ETENEAe zuven Welten der Actio- Bedürfnisse überbaupt gewinnt und zwar bevor die | das Burcscnittéergevnißz übersteige aber nit 1/10 | betrafen 43 Neubauten, 113 Umbauten, 95 Haupt- | Bernburg. Handelsrichterliche [28898] 97 | 27468 27553 27561 27665 2767 ch4300 24368 | Nr. 5382 à 200 Thlr if selbst in Er D ifenbahn-Hauptkafe bier- betreffenden Gesetzentwürfe dem Parlament vorge- cincs normalen Jahrgangs. Die Qualität des | reparaturen, 68 [kleinere Reparaturen, 37 Kanal- Bekanntmachnng. © Wi (O * é L Gc s - O y H An "m. 4 us O e. G g F s Í - 4 Ga 92th T a S « At 0 s ende Fir ° [28978] Bekanntmachun 27926, im Ganzen 98 Stüd à 100 E 20829 | Nr. 9341 9394 und 16999 à 100 Thlr S Magdebur agr y werden. legt werden.“ . « « . «Die Absicht der Staateregie- | 1880er Weins wird im Allgemeinen als cine „gute“ | anlagen. s ergiebt si ein Mebr von 81 gegen | Nachstehende Firma: betreffend di j g, e. 4 ‘/gige Obligation V ir, me S M 3) 4'/ige Obligationen Ix. Emissio Fönialiche. Ei August 1881 ; rung, die, Institution des Volkêwicthscaftsraths auf bezeichnet, welche als solde auch bei der stattgebabten | das Vorjahr, ein Beweis für die Thatsache 1teigen- L i Fol. N Q end die Kündigung der Regenwalder | Nr. 94 109 129 182 194 20% R reli Aus der Loosung pro 1878 D ugleih Reead senbahn-Direktion, das ganze Reich auszudehnen, balten wir für ein den | Verwertbung gewürdigt worden sei. Die Free r E AIERGEG, „Weißsiog & Lene elschat i e s Kreis-Obligationen. 894, im Ganzen 11 Stüdck à 1000 Thie 996 567 Nr. 18297 und 18353 à 500 Thlr. erwa vere des Ausschusses der Berlin- Werth derselben erböbendes und die wirthschaftlicen | 1880er Most stellten sih anfangs auf 600—900 «#, - (Oen Handelsgejel|Ga/t), Die ämmtlicen auf Grund des Allerböchsten r. 1023 1927 1086 ‘oda 0 [r. = 3000 A Nr. 18667 20985 und 21120 à 200 T agdeburger Eisentahn-Gesellschaft. Gesammtinteressen des Reichs förderndes und des- | später 1200 K pro Stück; feinere Qualitäten jungen E Inhaber: R / rivilegii vom 19, Vktober 1870 gusgefertigte ie o 2 1028 1033 1167 1196 1240 1295 Ny 1870 91020 0017 L O74 blr. L dos i „f: (Bosonuont- | Weins wurden darnah mit 1500 bis 1800 M : entb Nr. 32 bat folgenden Inb 1) Kaufmann Carl Adolf Weiyflog in Bernburg bligationen des Mogon L r (L n ertiagten 1416 1486 1499 1897 1952 1970 1987 92059 Qi R r. 2158 21856 26247 und 27407 à 100 Tbl a 0 balb anzustrebendes Er Ueber den Ge eucni* Cs wurden TartnaW mit . A E IOUU e O N l ( vit. 3e Ai TOLgE Len hang! , Maus midi mir Gottlob Leitr a A, Js a ien des Regenwalder Kreises verden bier- | 2383 2503 2530 9546 9634 9656 ae E Ss 2154 Aus der Loosung pro 1879 A UIL, Redacteur : E V. : Siemenroth. wurf betreffend die Reform der Gawerbe- und böber, Ausleseweine mit bis ca. 5 bis 6000 M, Wi Mes: Patentfra( in der S | 2) Kaufma in Gustav Woo «4 ce in] Berns 2034 2656 2738 2790 2799 | Nr. 18544 18661 19991 21170 21186 und 21327 y i: A Einzelnes sogar bis 8000 M per Stück bezavll. : atentliie: nt - Anmeldungen z| ura, L. : 991 21 21156 und 21327 | Berlin: Verlag der Ervedition (Kessel.) Gesetentwurf zu Grunde E it-Schriften, Anzeigen | is laut Sldrecistee eing E

Ì G L

Je | 1875, 75000 in 1876, 6: in 1877, 3 in | fuor

1880 aber

it M L pen a * , ' Æ fündigt Küdzablung am 2. Januar 1882 ge- | 2917 2942 3086 3239 3296 3333 3448 3487 3567 | à 2 ordnung sagt der Bericht: „Mit der diesem | N esichts der Reibe v Ei ie zu ver- | P & 4004 4083 4103 4257 4350 4358 4665 4715 4740 | Ne. Tblr. liegenden Tendenz: | Angesichts der Reibe von Mißjahren, die zu ver- | Patenk- N A Taler cles orde 257 4350 4358 4665 4715 4740 E anan Sbris nan. ats ai Dru:-W. Elsner. dur Stärkung der korporativen Organisationen einen gewesen, sei eine Erböbung der Preise für | Beilage. sige Handelsregister eingetragen worden. 29 2490) 22404 23069 23763 innerbalb des Hantwerks den genossenscaftlichen | Weine jeder Art, selbst der geringsten , naturgemäß ge- Bernburg, den 8, Rug Ner ; wesen undo sei es gekommen, daß Gewächse untergeord- Perzogl Anbalt. L PEINE, V, 2 run,

y J Lev Y É“ -

Die Inbaber dieser Obligati j C Sni ieser Vbligationen, deren Veräin h G09 i; : fung mit T «a My A / ei Cine 4 3 42 um (Banien 46 +1 c Ä ‘O0 & E c : D S s g mit Inde des Jahres 1881 aufböôrt, werden | 1500 M Siu à 500 Tblr, = 24089 24186 24760 25236 25281 27596 und 27958 Zwei Beilagen tf ck t i à 100 Thlr. m R Geist, das Selbstgefübl, den Muth, den Trieb und nd U R S f (einschließlid Börsen-Beilage). die Stärke kes Handwerks zu heben, sind wir ganz | neter Güte der Jahrgänge 1877, 1879 von 600