1881 / 190 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kräftigen Bes{bluß vom, 28. Juni 1881 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Hanau, den 13. August 1881. Königliches Amtsgericht, 4. Rübsam. Wird veröffentlicht : Gesing, Gerichtsschreiber.

[29390

Konkursforderungen sind bis zum 12. Septem- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden. ch Gs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 12. September 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten rbexungen auf den 28. September 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge-

Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß damit Schlußtermin auf Mittwoch, den 7. September d. Js., Morgens 8 Uhr, : bein, wozu alle Betheiligten damit geladen werden. Das Schlußverzeihniß und die Schlußrechnung nebst den Belägen liegen- auf hiesiger Gerichts\rei- berei zur Einsicht aus. Schöningen, den 12. August 1881. Herzogliches Amtsgericht.

den Verkehr zwischen elsaß-lothringishen 2c. und Stationen der Moselbahn, welcher, ebenso wie die Säße für Coblenz in Heft IV. des südwestdeutsben Verbands- tarifs vom 1. März 1878 gänzlich zur Aulbebung ikommt. In dem neuen Ta- rife sind einzelne in den bisherigen Tarifen enthaltene Stationen nicht wieder - aufge- nommen; s -

5) Anderweite Fracbtsäte für den Verkehr von den Stationen Constanz, Schaffhausen und Singen via Basel an Stelle derjenigen im

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

A,

R.Oderufer St-Pr.| 73/10 74 | 1/1. [161.69bz G Saalbahn „| 0! O0 H | 1/1. 78,50bzG îr 4 1

„2 190. Berlin, Dienstag, den 16. August

Berliner Börse vom 16. August 1881 |Meckl.Eis.Schuldversch./3{|1/1. u. 1/7.|95,19bz

S be pr fene g 4 Bg pte nete cu E amBichon | Sächsische St.-Anl. 18694 1/1. u. 1/7. do. Hyp.-Pfandbr. . .5 |1/1. u. 1/7.1161,70bz

rusammongehörigen Effekiengattungen geordnet und die nicht-| Sächsische Staats-Rente 3 | versch. 81,40G Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 5 1/1. n. 1/7./101,10G amtlichen Eubriken durch (N. A.) bezeichnet. Dis in Liquid. | Sächs. Landw.-Pfandbr. 4 1/1. u. 1/7.|—,— doe. do. 47/1/4.0.1/10./101.80G® befindl. Gesellschaften finden sich am Schlusse des Courszettels | do, do. Pomm. Hyp.-Br.I.rz. 1205 |1/1. u. 1/7.110.00G

43/1/1. u. 1/7.|—,— | Umrechnungs - Sätze. Preuss. Pr.-Anl. 1855 (34 1/4. |15450bzG | do. Il u.IV. rz. 1105 (1/1. u. 1/7./106.10bz Paulinenane-NR. 14 | 1/4. |97.50b2 G 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Tia = 80 Mark. 1 Gulden | Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. —| pr. Stück |305.50bzG do. TI. V. u. VI. rz. 1005 1/1. u. 1/7./100,80bz D B O \ T 111006 Storr. Währ, = 2 Mark. R afdd. Mühe, = 12 Mark | Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. u. 1/8./136 00B do. II. rz. 110... ./43/1/1. n. 1/7./100.90 B ‘L | | 1/1. 143 75bz 100 Bubel = 350 Mark, 1 Livre Sterling = 30 Uuk t do. 35 FI.-Loose .|—| pr. Stück |220,00bz do. III. rz. 100... ./45/1/1. u. 1/7./100,00 G N E : ras Bayerische Präm.-Arxl. .4 | 1/6. |136,00bz Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Eisenbahn-Prioritäts-Aotlen und Obligationen. E : á Braunsehw.20 Thl-Loose —| pr. Stück |102,50G Hyp.-Br. rz. 110. . ./5 [1/1. u. 1/7./110,890bz G Aachen-Jtilicher /l. n. 1/7./105,25bz G Mnn am . 8 T. 168,80b B Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./34 1/4.0.1/10./131.90bz do. Ser. ITT. rz. 10018825 102,99bz Aachen-Mastrichter . . .43/1/1, u. 1/7./100,00G ?®. | /2 M. j“ [167.90bz Dessaner St.-Pr.-Anl.. 34 1/4. 1133.00B de. V.VI.rz.1001886/5 . 1105.50 B do. II. u. ITI. Em.'5 11/1. n. 1/7./100,10G 81,05bz Goth. Gr. Präm.-Pfäbr. 1.5 1/1. n. 1/7./123,00G do. rz.115 47 [107.75G Berg.-Märk. I. II. Ser.44|1/1. n.1/7./103,40B 80,55bz do. do. II. Abtheilung 5 1/1. n. 1/7/121,25bzG do. IT. rz.100 4 .198,20bz G do.III.Ser.v.Staat 3} gar. 3541/1. n. 1/7.194,50G 20,48bz Hamb.50Thl.-Loose p.St.3 | 1/3. 1191,00bz Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110/5 .1115.60G do. do. Lit. B. do.3§11/1.u.1/719450G gr. f. 20,345bz Lübecker 50 ThI.-L. p. St./341/4. pr. St.1187.50bz do. rz. 110/45 108.80bz do. do. Lit.C. .. .3:/1. u. 1/7.93,25bz G 81,15bz Meininger 7 FIl.-Loose .|—| pr. Stück |27,60bz de. rz. 1005 1107,00 G do. : 4811/1. u. 1/7./103,40B 80,70bz do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 1/2. |121,70bz do. rz. 100/42 7.1104 00bz do. : 43 11/ 1/7./1103,40 B S Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.'3 1/2. 1151,75G do. rz. 1004 100.00 B doe. ; 1/7.1104,50bz B Tig E R D Vom Staat erworbene Bisoenbhahnen, pt NODA S2) doe. ¿Dr eo o (./103,40b2 3 Gs Berl.-Stettiner St.-Act. 4}/1/1. n. 1/7.[abg 118,60b B |FHyP.-A.-B. T. rz. e 108,40G do. 1 /106,90B G G TOKE Cöln-Mindener »y (6 [1/1 u. 1/7/abg152,70ba | §0 rv g O 100,50 G do. Aach.-Düss.I. IT Em 4 1/1. E A ma Be Magdeb.-Halb. B. St-Pr. 34 1/1. n. 1/7.jabz 89.30ebG | 40. HLIV.Y. rz. 107 L R edr bad pen h .| : mit neuen Zinsep.|34 1/1. 189306 0, YVL,. rz. 1105 .1108,80bz G do.Dortmund-SoestI.Ser 4 1/1. /7.1101 00 G : | Gs do, VII. rz. 100/44 101, 50bzG [d do IL.Ser. 4} 1/1. u. 1/7.|—,— J mit Talon 3§#| 1/1. 189,39G (72 ; 0, - OL A L Wh E: Geld-Sorten und Banknoten. ¿ 0, 8t.-Pr.5 |1/1, n. 1/7.jabe 1264008 I e en, O 198,00bz@ do. Diss -EIbfeld. Prior. & 1/1, n. 1/7/101,00& Dukate Stück L Münster-Hamm. St.-Act./4 1/1. n. 1/7/101,10G Ne --G. Certif. 43 101,20bzG do. de. IT.Em. 43 1/1. s N Pr. C R, Niederschl.-Märk. 14 1/1. u. 1/7./101,75bs G Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 45! z 101,00 B Berg.-M. Nordb. Fr.-W./43/1/1. . 1/7./103,30 B Bovereigns pr. Stlick 10,396 Rheinischs (64 ŸL. n. 1/7. abz163 90ebG| , do. do. 4 | 1100,00 G do. Ruhr.-C.-K.GI.II.Ser. 4 1/1. u. 1/7.|—,— 2-Franecs-Stück 16,28bz B ne 400A s 1/1 160 90e bzG | Schles. Bodenkr.-Pfndbr.\5 | versch. |[105,00G do. do. I.u.TII.Ser.431/1. u. 1/7.1102,25G Dollars pr. Stück Ene, Z B. (gar.) : 4 11/4.n.1/10. 2bæ101.40G do. do. rz. 110/43} versch. |106,70G Berlin-Anhalt. A. u. B.45 1/1. u. 103,25 G von Lehrte na Haßbergen ist ein sofort gültiger r E PE E fai 16,70 : do. do. 4 1/1. n. 1/7.198,80 B do. Lit. C. . .45/1/1. n. 1/7./103,30B Ausnahmefractsaß eingeführt. Näheres ist in den O Drs ane i Be T

E Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 [1/1. u. 1/7. [101,25 G Berlin-Anh. (Oberlaus.) 4/1/1. n. 1/7. —,— Et : ankn 5 Aus1ländlisohs Fends,. | ? : 41 x 1.1 # Hannover, den 12. Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .. . .20,47bz : ZORE âo. do. rz. 110/44/1/1. u. 1/7./104.00bzG |Berlin-Dresd. v. St. gar./44/1/4.0.1/10.1105,00B k1.f. d io Gnigliche Eisenbahu-Direktion. E Franz. Bankn. pr. 100 Fres 81,40bz Amerikan. Bonds (fund.)|5 }1/2.5.8.11.|—,— do. do. rz. 1104 1/1. n. 1/7./99,50bz G r. (461 1/7/1036 t 1/1. n. 1

U e

Nordd Grund-K.-Hyp.-A.'5 |1/4.8.1/10.|101,70bz

Tilsit-Insterb. | 31/10: 31/10 1/1. |80.00B Weimar-Gera „| 0 1/1. |38,50G (NA Saal L 0

D01‘001%/Fe

1/1. [7 50bzZG

ck © tor

do. | : Wien, öst. W.'100 FL. do. 100 Fl. Petersburg . ./100 S. do. 100 S. Warschau . .1100 8.

00 Us V5 DD D LS E LD VO U O5 LS I

SESEAEAEABABAS

M

jd

0 zan aeA

Sama

E

T Ds =

S M Pio e Prie Cin E R 9 P j i a i ch p i i i A A} +

Für den Transport von Schwefelkiesrüciständen

n U. —azs Berlin-Görlitzer conyv. .4 U Oesterr. Banknoten per 100 FI. . . .|174,15bz do. do. . /44/1/3. 6.9.12. —.— -Kr.- 5 (1/5 i 44 7.1102,40B k1.f Konkursverfahren. [29307] do. Bilbergulden pr. 100 Fl. . |—— New-Yorker Stadt-Anl.6 1/1. u. 1/7./127,30bzG ae Sia E 102:00B V Lit e) / n.1/10; 10250B KIE Ueber den Nablaß des Schlachters Carl a R tiènalkck-Liborius tft für de Rnussische Banknoten pr. 100 Bubel /218,25bz __W do. 7 1/5.0.1/11,/123,40@ do. de. 187218794 1/1. u. 1/7.[1100/50G Berl.-Hamb I. n. II. Em. 4 1/1. n. 1/7.1191/00bzG L Vorsfeld ter in Velvke | 1) Die Zedbe Herminenglück-Liborius ist für den : x ) Finnländische L, A Îck 51 10bz G 2 O, E O ' Meyer, e 11 A1 s it 1881, ‘V a 3 | Verkehr von Bochum Rh. in den Kohlenausnahme- N M EM l La E Itali ati Éo R R 5 1 n 17 9110 2B (N.A. )Anh.Landr.-Briefe 4 | versch. [100,50 G de. I. conv. „44 1/1. u. 1/7./10400B 11 Uhr, E ‘Fonkuraverfahren cröffuet. Ber- tarif vom 1. Juli cr. nach den Häfen bei Duisburg, T. T O. 18 s 1/7 103.00bz Kreis-Obligationen . . ./5 | versoh. |—,— Berl.-P.-Magd.Tit.A.u.B.4 1/1. u. 1/7.|—,— walter: Kaufmann Carl Nacke hier. Offener Arrest | Hofeld und Nubrort Hafen aufgenommen. y 374 D LS/TIE Éo, do. « + (44) versch. |102,00G A oon, : n u u n, U. u U u

1 1, /4. /1. L. /4. E.

Fonds- und Staats-Papiere.

__ Beschluß. :

Das dur Besbluß vom 13. Mai 1881 eröffnete NERRELEENI N E, us aan M49 maligen Rittergutspächter usta el, l —— i E l nige: rüber in Kloster Mansfeld, j egt in Halle a./S. | hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse [29397] Konkursverfahren. Tarisheft 6 des südwestdeutsh-s{chweizerischen wird, da eine den Kosten des Verfahrens entspre- | etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den i Z Gütertarifs vom 1. Mai 1880, T ende Konkursmasse nicht vorhanden ist, eingestellt. | Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch In dem Koukursverfahren über das Vermögen | Mit Einführung der obigen Tarife 2c. ‘tritt der ‘Halle a./S., den 13. August 1881. i die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der | des Kaufmanns Louis Lauterbach zu Spremberg | Ausnahmetarif für die Beförderung von Koblen,

Köni liches Amtsgericht. Abtheilung VITI Sache und von den Forderungen, für welche sie aus ist zur Abnahme dec Schlußrechnung des Verwalters, | Kokes, Roheisen und Eisenerzen im jüdwestdeutschen

G ——— ; der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch | Ur Erhebung von e gegen das Schluß- |} Verband- vom 1. November 1879 außer Kraft.

[29415] Bekanntmachung nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. Septem- | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüksihtigen- | Nähere Auskunft ertheilt unser hiesiges Verkehrs- “Der durch Beschluß des vormaligen Königlichen | ber 1881 Anzeige zu machen. den Forderungen und zur Siltate, Vers der Gläu- | bureau. Kreisgerichts hierselbst vom 10. Juni 1879 über das Königliches Amtsgericht zu Krotoschin. ge E eere ca E baren Vermögensstücke Cra E T August L O Vermögen des Kaufmanns und Fabrikanten ai 2 Geora i: Philipp Hue zu Dingelstädt eröffnete Konkurs | [29398] I den 2 Septen Aan. At A 10 Uyr, i E A ift durch die erfolgte Schlußvertheilung beendigt E A O L anu Ri Aa E L mtsg e [29401] Posen-SchlesisG-Märkischer,

j riedr oi zu Gohlis, Hallesche raße | S ° isch- i

v eiligensiadt den 4. August 1881. Kr. 41 / dessen Geschäftslokal sich Lendaselb Spremberg, den 12. August 1881. Stettin-Märkish-Posener Verband. Königliches Amtsgericht, Abth. V. Stiftstraße Nr. 2, befindet, wird heute, am _ Hanptvogel, Aktuarius, E Zu den obenbezeichneten Verbandétarifen treten aaa 13. August 1881, Nachm. 6 Uhr, das Konkurz- | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | für den Berkehr der L A isen, Gen und 5 öf\net. Verwalter: Herr Rechts- a rankfurt a. O. der Märkisch-Posener Cifenbahn, E Konkursverfahren. 5 ale Gatre De Lohse hier. Offener Arrest [29289] Konkursverfahren. h diese Stationen in denselben mit Oberschle-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | mit Anzeigefrist bis zum 13. September 1881 Das Konkursverfahren über das Vermögen des sishen Stationen und solben des Eisenbahn-Direk- Krämers Ferdinand Berthold in Petersdorf | einschl. Anmeldefrist bis zum 21. September | e Yusters Johann Riem zu Straßburg i. E. tions-Bezirks Berlin vorgesehen sind, vom 1. Ok- wird, nabdem der im Vergleichstermine vom 25. | 1881 einshl. Erste Gläubigerversammlung den | Bird achdem der in dem Vergleichstermine vom tober cr. ab Nachträge in Kraft, welche die gleicben vorigen Monats angenommene Zwangsvergleich | 7, September 1881, Vorm. 11 Uhr. Allgem. | 5] &uni 181 R: Frachtsäße für die Konkurrenzrelationen enthalten,

i fräftigen Beschluß vom selben Tage | Prü n den 4. Oktober 1881, Nachm. | 21. Juni 1881 angenommene Zwangsvergleich dur | wie solche in dem mit demselben Tage in Kraft dur rechtskräftigen ; Prüfungstermin den 4. Dltober , * | rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt "E Siaatab : Een L. E bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. 35 Uhr. ist, bierdur aufgehoben tretenden Staatsbahntarife zwischen Stationen der

Hermsdorf u. K., den 11. August 1881, Leipzig, am 13. August 1881, Straßburg, den .12 August 1881 Oberschlesischen Cifenbahn einerseits und solchen des

Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IT. e R Na S ; Eisenbahn-Direktions-Bezirks Berlin andererseits

H j, v. Scheidhauer. Das aa e I zur Erscheinung eg Luiahe 6k unsee B [28674] Bekanntma ung. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S. Beglaubigt: Ueber die einzelnen Frachtsäße wird unser Ver- E R E Lar Grat, 8b twaige A Auskunft geben.

Gant über das Vermögen der Kurzwaaren- | [99394] Der Hülfsgerichts\creiber: Weber. E E Angust 1881 usfunft geben händlers L und Maria Göyel | “eher das Vermögen des Kaufmanns Otto [29297] li ¡Die Metetian ader 0 . . . 2E 0 d 7 s ¿ L “Auf Grund der Bestimmung in §. 73 der Kon- N N ens Mittag 1 Uhr das In dem Konkurse über das Vermögen der Puh- L M EIGA betheilikten. Vexwaltangen. fursordnung wird hiermit bekannt gegeben, daß in Mauwaltase G N ftuar Müller zu Luckau. madherin Emilie E zu Ras tit er E T 74 dem beutigen Termine der bisherige Konkursverwal- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Oktober Kaufmann Wilhelm Spielhagen hierselbst zum ter Herr Heilingbrunner, Kgl. Rechtsanwalt in | gg l Artelt if ARgetd t definitiven Verwalter S A S dchstadt a./A., den 5 August 1881 0 gens 3. September 1881, Vormittags i V

o/ Sher L De s . z r. ¿ Der Kgl. Gerichtsschreiber Prüfungstermin: 12, November 1881, Vor- [29300] am K. Amtsgerichte daselbst. mittags 10 Uhr. Dauth, Ludau, den 13. August 1881. Wruutck, [29290] Konkursverfahren. Gerihts\Creiber des Königlichen Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst E 0 daufr E l O U Lt wi s 7 NorwegischeAnl. de1874/44/15/5.15/11|—,— 0e D A S e o85Ds Zachau in Justerbur ist heute, am 13. August [29301] Bekanntmachun mit Anzeigefrist bis zum 10. September 1881. A E ron Tem Ae A Babe Dentsch. Reichs-Anleihe'4 |1/4.n.1/10.[102,10bz Oesterr. Gold-Rente . .|4 1/4,n.1/10./81.80bz do, do. 4 | versch. |—, H e H s Ü L 1 O 1981, Wos A1 -SO MUAteR, | g. Anmeldefrist bis zum 16. September 1881. Erste | Pen vom 28. Zuli die in den Tarifen fi Consolid. Preuss Anleihe 44 1/4.u.1/10./106,00bz de. Papier-Rente . 14 1/2. n. 1/8.167,00b2G |Bisonbahn-Stamm- nnd Stamm-Prlor!täts-Aotien Is Lit D U Q 1/71103/60bz@ Konkursverfahren eröffnet. : In der Konkurssache des verlebten Bierwirths | Gläubigerversammlung am 5. September 1881, E ari Ron ändi ch-Westfälif hes Cictreides do. do. 4 1/1. n. 1/7.102,10B doe. do, 144 1/5.0.1/11./67,50bz (is eingollammorton Dividondon bodenten Bauzinson), |Boin-Stett IT.u IIT.gar. 4 1/4n.1/10./101/20baz

Der Kaufmann Louis Gluth von hier ist zum | und Drechslers Fricdrich Sembach und seiner | Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin D GüteruertebL, voin 1. August Ber 1 Dezember 4 [4,1 n.140 [101,40be do. __S 5 1/3. n. 1/9. —,— 1879/1880| |Zins-T E L V fe Sue e 1A j Konkursverwalter ernannt. hinterlassenen Wittwe Laura Sembah zu | am 26. September 1881, Vormittags 10 Uhr. ( z do. 1852, 53 ./4 |1/4.n.1/10./101 40bz® do. Silber-Rente. .43/1/1. u. 1/7./68,25bz G 1/1. |50.90bz

101,20bz

100,70bz —,— F.103G

103,20B 103,20B 103,20B 107,40bz 106,60 G

Zzq0F TOT 1899s

Aach.-Mastrich. .| ¿ | Altona-Kieler ..| 8 Bergisch-Müärk. .|

Berlin-Anhalt . .

Braunsohweigische . .. ( 1/1 [1237062 do. I. (Int.) 4 1/1u.7. 138.00bzG Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F | 1/4. |21,25bz G L. Lak S 41 1/1. |34,90ebzB 4 e E 1/1. |286,50bz G r La L 1/1, 1106,20bz L e U 1/1. |53,50bzG D E 1/1, |25,80bz Eb) lo, e 1879... 1/1.n7./209.10bz G öln-Mindener I. Em. . 1/1. |32,25bz do. II. Em. 1853 1/1.n7./193,30bz E III. Em. A. 1/1, |64.00bz o. do. Lit. B.| 1/1. |169.10bz do. 3{gar.IV.Em.) 1/1, |28,70bzG ae i 1/1.n7./245,00bz E f 1/1.17./195,50bz E , ? 1/1, 152,30bz Dalle-8 0. p 7 1/1, 1165,50bz B e-8.-G.v.St. gar.A.B.'

- do, Lit.C. gar. 4

1/4, 117 ,40bz J | [1/1.u7. 103,50 & Liibeck-Büchen R S 4

D ; is ¿ß des vom Kal. Amts-| § , am 11. August 1881. 1879 enthaltenen Frachtsäße für Budapest, mit Aus- E E U I Je "401/10 68'25bz Q e zrfingforverägen sed bis zum 18, Cepterber | Lu gS En e e a6: d Me) Qerzonlibes Maniégericit. nahme derjenigen für „Kalk“, Dünger, lecre Fäffer, Sat iocke Belnldv. 134 1/5.m1/11./9900ba do. 250 Fl 1844| 1/4. (11600B “Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl cines | Beshlusses das unterm 9. Juli v. J. eröffnete Schroeder. Heu, Stroh, Lohe, Robeifen, feuergefährliche und Neumärkische do. (3341/1. n. 1/7./99:00bz do. Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück |360,00B attdern “Verwalters, sowie über die Bestellung eines | Konkursverfahren als durÞ§ Schlußvertheilung Beglaubigt: zige erplodirbare Gegenstände, lebende Thiere und thierische Oder-Deichb.-Ob1. I. Ser.|4t|1/1. u. 1/7.|—— do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.n.1/11./128/00G Berlin-Dresden . Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über | erledigt aufgehoben. H. Haselhorst, Registrator, Gerichtsschreiber. Rohprodukte, zur Anwendung. Berliner Stadt-Obli Zun n 9/:9_1103:00G do. do. 1864|—! pr. Stück |[336,00bzG |Berlin-Görlitz . . ie U 120 der Konkursordnung bezeichneten | Ludwigsstadt, den 12. August 1881 —— Steine, Koble, Ziegel, Bretter, Bau-, Werk- und Ss de D Sg 4 n 1, 1101.50bza do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.0.1/11.]—,— Berlin-Hamburg. ae E d. 1f E N A 8 : Wagner 3; t Nutholz werden nur dann zue direkten Beförderung ey RN äi Le Es 1/1/1101 60G Peater Stadt-Anleihe . 6 |1 l. a 1/7. 91 00bs B*® ¿2 |Bresl.-Schw.-Frb. Ge E ugust 1881, Vormittags 12 Uhr, | K. Gerichtsshreiber am Königlichen Amtsgericht /| [29288] Konkurs-Eröffnung. . angenommen, wenn diefelben entweder per Schiff d. do, I fue 0 IOL70bs do. do. Kleine 6 1/1. n. 1/792,00B Dortm.-Gron. -E. und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Ludwigéstadt. Ueber den Nachlaß des Hofmeisters Heinrich E e Per dieselben vôa Ae do. do. 34/171. u. 1/7./95,60bz Poln. Pfandbriefe. . 5 [1/1, u. 1/7./66,60b« Halle-Sor.-Guben

IILO O eiittaas D Uhr, L der oben genannten Station mittels Scienengleises f

dei: 26. September Ll, tio 40 Le, [292987 Breslaner Stadt-Anleibe 4 401/10, ù A S R L S T 58,00bz E RLE ei zeichneten Geribte Termin anberaumt. | [29295 genannten an E E ? S Ie Als (6110.0 1/8. r, grOSSE. . ¿1 17 Bend rkisch - Posen. Var Fen Bersanent welche eine zur Konkursmasse | Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns | Konkursverfahren cröffuct verbundenen Mühlen (Concordia-Gizella und die Dulger ütade-Anleite Van 1/10 do. mittel u. kleine'8 11/1. n. 1/7./114,25 B Mainz-Ludwigsh. gehörige Sade in Besitz haben oder zur Konkurs- Simon Klein von Marktbreit. Konkursverwalter ist dér Ackérmann Carl Müller- un are ur Aufgabe gelangen Elberfelder Stadt-Oblig./4È/1/1. u. 1/7. Rumän. Staats - Obligat. 6 1/1 /7.1104,40bz Marienb.-Mlawka mae etwas schuldig smd, wird aufgegeben, nihts | Zur Verhandlung über den vom Gemeinschuldner | S{weinhagen zu Volzum. bezw. O g. t 188 s Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 1/1. n. 1/7. Buss.-Engl. Aul. de 1822/5 |1/3, u. 1/9./90 00bzB Meckl.Frdr. Franz. an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu | vorgesblagenen Zwangsvergleih hat das k. Amts- | " Öffener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist Sols den Ire QUES bahn-Direkti Königsberger Stadt-Anl./45/1/4.0.1/10. do. do. de 1859/3 [1/5.0.1/11,/71,50G Nordh. - Erf. gar. lcisten, auch die Verpflictung auferlegt, von dem | geriht Marktbreit Termin auf bis zum 2. September cr. Königliche Ssendatn- S rektion is E LAE Be:tze der Sache und von den Forderungen, für Dienstag, den 6. September 1881, j (TEGIEPT SELULJCIE)-

43 43 c 1 45 3 1 Ostpreuss. Prov.-Oblig. .|4 Ml: do, do. P 1862 5 1 /11 ads Mee ie S D. S 5 t / Termin zur Beschlußfassung. über die Wabl cines “i E RBheinprovinz-Oblig. . il 1/7. do. do. kleine .!5 |1 111903 o. (Lit.B. gar. welce sle aus der Sache abgesonderte Befriedigung Vormittags 9 Uhr, etwaigen andern Verwalters, fowie cines Gläubiger- ad 1 zugleih Namens der Königlichen Eisen 41 j 43 y 1 t 1

Sp ror-

/

/ / / /

»ck La ani n

/

p D O

R S “t O R R OOD G Ae E

Ï I|—— 101,00 & 101,00 G 103,75G 101,20bz 101,20bz 1/10.1104,25bz G 1/10.1103.75G KkLL , 1103,40G

|

M Ea C p fa E O

4 4

wor

1 1. 1 L 4. 4. L; 4, 4 1, L; 4, L 4, 4, 1, 4, L, L Le 4, 1, R L 1,

| | | | | |

u.1 i u.1 ; u ; u

I T 7 E i Ar L G Co 3 E a M E H a En Mia p pla pin a M M H an

orr

A A OPOD

O A

- P

S D, i ——

/

1 1 1

Í /À.

E 2

1

104,30bz G 101,30 G 100,75B 103,00B klf 103,40bz B 103,40bz B 105,00 B 10140 &

[1 /5 i d 1, Anl, 1870 ,'5 12 1/8 )1,30b Ostpr. Südbahn Di Westpreuss. Prov.-Anl. [1. u. 1/7.|—, 0. Cconsol, 70,5 11/ .191,30bz f ° in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis | anberaumt. aus\{usses 9 Ee A E oaciti dis Ber- Schuldy. d. Berl. Kanfm. /1. n. 1/7. 1102,50 B do. do. 1871../5 [1/3. n. 1/9,/91,40bz R.-Oder-U. -Bahn zum 18. September 1881 Anzeige zu machen. Marktbreit, den 12. August 1881. und 2 zugleich G e E 5 1/1 u 1/7/10850B R kleine/5 1/3. n. 1/9./91,40bz Rhein-Nahe Justerburg, den 13. August 1881. Der k. Gerichtsschreiber zur Prüfung der angemeldeten Forderungen O o: do. 44/1/1. u. 1/7./104,90B do. do, 1872 ./5 |1/4.n.1/10.191,40bz Starg.-Posen gar. E ; am k. Amtsgeribte Markibreit. Montag, den 12. September d. Js., Rom 1. Oktober d. I. ab treten in den Preisen do. 4 (1/1. n. 1/7./101,50bz do. do. kleine 5 |1/4.0.1/10.,/91,40bz Fa gar Lit. A. Erter Gerichtsschreiker des Königlichen Amtsgerichts. Rausch. Vormittags 11 Uhr. der dreitägigen Retourbîllete zwischen Köln einerseits Landschaftl. Central.4 1/1. n. 1/7./101,40B deo. do. 1873 .15 1/6.0.1/12|—,— E GEI T Wolfenbüttel, den 8. August 1881, und Osnabrück und Bremen via Wanne andererseits Kur- n. Neumärk. .|34/1/1. n. 1/7./95,50bz do. do. „, Kleine 5 |1/6.0.1/12|—,— Tileit e E: | [29418] 1 [29294] K fu 8 Herzogliches Amtsgeridt. sowie zwischen Düsseldorf (K, M ), Duisburg (K. M.), do. neus .34 1/1, u. 1/7.193,25B do, Anleihe 1875. ., leo. —.-— es A w urg| Ueber das Vermögen des landwirthschaftlihen | oniur verfahren. Zur Beglaubigung: W. Gropp, Gerichtsschreiber. Obérbausen (&. M.), Altenessen (K. M.), Eßen do. . 14 1/1. n. 1/7./102,30bz do. do, kleine 44/1/4..1/10.|—,— T, era(gar.) Tenas m Tee t i d:0 Ueber das Vermögen _ des SLIanns Carl T M.) Ra E (K. M) e inerfeits A Ms do. L nens 4411/1. 1/7 }— doe. do. 1877... .|5 1/1. u.1/7.194,50bz 0, zaft in Wehdorf int am 10. Anguit d. DZ-- | Ludwig Loeper in Firma C. L. Loeper in T it; Dis A T T L a einn . Brandenb. Kredit|4 |1/1. u. Abends 74 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter | Memel wird hente, am 12. Angust 1881, Vor- | V'aris= etc. V ecränderungen me A E Tf Berau in Erfahrung do. nene/44/1/1. Ancigefrist bis 2. S ptember_ d. Js ‘iiitleh- Mags 9 Ir DaS NunEeeêversazren exLRner derdeutschenEKisenbahnReR | zu bringen. Köln, den 11. August 1881. König- Oatpreussische 3 M. Anzeigesri]t bis S. Se « 0% * | Der Kaufmann Hugo Scharffenorth hier wir Ag e de N e EAh nische). A P IDE li. Anmeldefrist s No. ú90. liche Eiscubahn-Direktion (rechtsrheinishe) do. gek.pr.1./9.81/44/1/1.

d. Q. einséilieklia vis qum d R zum Konkursverwalter ernannt. A s E : s 4 41/1 d, J. cinschließlih, Erste Gläubigerversa1 n( Konkursforderungen sind bis zum 12. Septem- | r5959g d: z 99400 ommersche | L _ Septermer S Bs R L 9 Mie V E ber 1881 bei dem Sertyre anzumelden. (Am ] Eisebabnen, du Lame Ten d, 23, [ A L September 1881 treien in Kraft: Nah- E 11/1. Vorn E E O ne M 1 e L Ie Beshlubsanung her Die Fast eines | hestehenden Frachtsäße im Lokalverkehr der Cisen- | trag AV. zu den allgemeinen Bestimmungen, sowie s In te-Seho R N f aren 8 15. August 1881. ern En e L S 2e E 8 f g 4 bahnen in Elsaß-Lothringen und der Wilbelm-Lurem- | die Nachtcäge VI. zu den Heften 1, 2 und 3 des Pf ek.pr Î./1.4.14H1/L Ö Grob 9, l S5 “Amtsgeribt 1 Gläu lgerau®| ues un eintretenden 75a uder die burg- Bahn, sowie im Verkebr des südwestdeutichen i R Norddeutsch - Sachsischen . g Ee. Es 4 L E ‘Laudgraf S in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- Eisenbahnverbandes neue, -theils erhöhte, theils er- Tarifs für den P ne as I, zur Beglaubigung: Hundcertmark. De aa tember 1881, Vormittags 11 Uhr, | mäßigte Frachtsäge in Kraft. Mit derselben Maß- Verbandsgüterverkehr. Exemplare dieser daceree An A s S s vas zue Deiifung der angemeldeten Forderungen auf Agram A e Ente E Era Tarifnacbträge, welhe im Wesentlichen Sar Schlesische altland. .13411/1. [29298] 6 namung. deu 21. September 1881, Vormittags 10 Uhr, | All nete S R rrrhorina von Nans | für die neuaufgenommenen Stationen Altemnis, do, do. 4 1/1. N Bekannimahur g. zaen des | vor dem unterzeineten Gerichte Termin anberaumt. 1) Ausnahmetäárife für die Beförderung von Bau- | uter, Luäa, Scmölln b./B. und Radebeul resp. Zn dem Konturje Uver das Dermegen de} Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse

l UL LIC V L do. landsch. Lit. A./3} 1/1. steinen, Erzéèn, Getreide, Gyp3, Kalksteinen, | Zx, S'6sckswi i den betbeili z s ( Ci ù , e ch- O i 4 2 o L M , I ea l en . . . . Kaufmauns Wilhelm Messinghoff zu Zduny ist E M t! Kartoffeln, Robcisen und Steinkoblen. zwischen | [Uk Sleswig enthalten, find bei den betheiligte do do. 4 1/1 in dem am 10. August 1881 zur Beschlußfassung gehörige Sace in Besiy haben oder zur Konkurs- rote S Rd Z v | masse eñwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts

r Pamati idre | den im Großiberzoatbum Luremburg gelegenen S eam. do. L T 4/1. r dio M Kl nos anSero N arn lte 8 act s . f St ti nen der MWilbelm-Lurembürg-Babn und re en, am 195. a 0 0, t. C.L | / : lber die =aht cineL anveren en e l an den Gemeinschuldner zu vetabsolgen oder zu E E e Es e n

denen Termine der bisberige Verwalter, Kaufmann leiten, aud die Verpflichtung auferlegt, von dem

r S r

fin fgpine dee lse, Demi, fa S E h | e Rinde enera Set A ee E h 2 Auaust 1881 len worden. | Fesige der Sache und von den Forderungen, für

DEURN n Stelle des Tarifs vom A Ok- als geshäftsführende Verwaltung. do, nene I.14 1/1. ter, welcbe sie aus der Sacbe abgesonderte Befriedigung O T —SS

a E e an 000g Haa”! dek do. do. do. II.4 11/1. Geridtsscreiber des Königlicen Amtsgerichts in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis 2 med S vas es Pn Gütertarif. do do. 1L.441/1. E E 2 zum 1. September 1881 Anzeige zu macben.

S p “adiséen Stati (29118) ctarii s t ‘epte : L E L E NERMIA B EFE Am 1. Oktober l. J. tritt für den inneren Güter- [29299] Bek tmahun R S M Memel. luremburgishen Stationen (Nr. 9), sowie von | verkehr der Main-Necar-Bahn, sowie für den BVer- E E 4 L ciannu g. s Beglaubigt: den Saargruben und vfälzscen Stationen | kebr mit den Stationen Mannbeim der Großher- 0, do. 4 1/1. A t de. Bodenkredit 1 1/1018300G klf s Iz dem Konkurse über das Vermögen des Wissigkeit, GeriWtss{reiker. H df El tbrinais& "Stationen (Nr. 9 zoglid Badiscben Staats-Cisenbabnen und Frank- do, II. Serie 1441/1. 1/7. 10450B 0. Bodenkredit . 4 1/4.0.1/10,/83, L du. Nordost.| 0 Gerbermeisters Rovert Stracmke zu Zduny ist ——— ay Stelle dex T ife R E T Dit furt a./M. (Sacsenhausen) des anal Preußi- | do, Neat e, V Ur Roe bs M erng reren acn R] L T I R S ä. YUnionsb.| 0 in deim am 10. August 1881 zur Bescblußfaßung | #92 1877, : Oktober 1877, und | sen Eisenbahn-Direktions-Bezirks Frankfurt a./VU. Ns a L D Se TNA7 R —————————_—— T -| „do. Westb. | 0 ül r die Wabl in. anderen Verwalters angeiiane di Konkursverfahren. R bi: fala M banber 1879; E unter Aufbebung des Tarifes Spie 12° Zuls 1B7 7 eum amort n P 1/10. nte L E n Ms O 5 denen Termine der bisherige Verwalter Gerbermeister 3) Ausnabmetarife für die Beförderung von | neuer Tarif in Wirksamkeit. _ - E agt pn 0 1 O 101.10b 6 S Hypothekon-Certiflkato, 0 Valerian Hirse aus Zduny beibehalten worden. SIRa ere Heinrich Louis Wilhelm Feldt- Steinkoblen 2c. von saarbrüder und -clsaß- | _ Derselbe enthält theils erböhte, „tbeils ermäßigte p K Neumärk. Ú A Ur ,10bzG f Krotoschin, den 10. Auguît 1881, mann hieselbst wird na erfolgter Abbaltung des lotbrinaïsGen Stationen nab Stationen der | Frachtsäge_ und kann das Nähere bei unserem Se- enburger P Tis: n {0110 200 Zkier, ; Slußtermins hierdurch aufgehoben. Prinz-Heinribabn an Stelle der Koblen- | kretariat, Tarifabthcilung, erhoben werden. Pommersche | L V EA 101200 0. do. 4 [1/4.u.1/10./97 25bz Geritsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Oldenburg, den 10. August 1881. Faiice in dem Autnabime-Tarif vom 1. No- | Vom 1. Oktober l. I. ab kann dieser Tarif von Posenache En. /IOI0L C D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.1105 1/1. u. 1/7./110,00B a ———— Großberzogliches Amtsgericht; Abth. 11. vember 1879; dieren sümmilithen , Slationen uy - vetogen 4 11/40.1/10. 101'20bs D Ir d ran, LINO, ¡T- B, L MOSOLS Béeglaub at: J * D es d ff e ite vc kcb werden. . «Wes . S 0. * rückz. 11044/1/1. u. 1/7. 106,006 Weinberg, Accefsist, als Gerichtss&reiber. P Anderweite Frachtsäße (Ar Den ere Teer | * Darmstadt, den 10, August 1881. 4 '1/4.0.1/10/101,30bz do. V. rückz. 1004 [1/1 u. 1/7.07,60bzG N Lothringen und der luremburgisen Wilbelmk- Direktion der Main-Neckar-Bahn. aowig-Ileleteis c 1/41/10 101706 D.H RPAT T V versch. [104,606 babn einerscits und Stationen der Mosel- Ep ————— - Es do. 144/1/4.n.1/10./102,50/6 Babn-Strecke Perl - Coblenz andererseits an Nedacteur: J.V.: Siemenroth. Badiache St.-Eiseub.-A 4 | versch. [101,606 Hamb. Hypoth.-Pfandbr.|5 |1/1. u. 1/7./107,106 Stelle derjenigen in dem südwestdeutscben Bayerische Anl. de 18754 11/1. n. 1/7/101,90 B do. do, do. [44/1/4.0.1/10,101,106 Verbandstarif vom 1. März 1878 (Heft 11.) | Berlin: Verlag der Erpedition (Kessel) Bremer Anleihe de 1874 44 1/3, n. 1/9,[102,90bz B do. do. do. 4 [1/1. n. 1/7.197,00bz0 and in dem Tacif rom 1. Juni 1E für Druck: W. Elöner. do. do. de 18804 1/2. n. 1/8/101,50B Krapp. Obl. rz. 110 abg. 5 |1/4.n.1/10/110,25bs S s Grossherzogl. Hess. Obl. 4 15/5 15/11/101,70G DA Hyp.-Pfd. I. 125 dn u. 1/7. o

J o «P

. .

. .

1 1 1 1 1 1 1 1 1

2 s O o

0 E O ror N _— -——

wr "b wor

/ / G / é /

u u Uu 1,

ul U U

Z40CTOT °/eFs

ï L L M17; Märkisch-Posener conv, 1/1 [01'50b¿B |Magdeb.-Halberst, 1861 [ 1/1. 109'50bz do, V, 1865 n. 73147) 1/1, |21.70bzG Magdeb.-Leipz.Pr. Lit. A. 44 1/1. 51.90bz do. do. Lit.B,'4 11 1/1. (30'80bz Magäebrg,-Wittenbergertn)] G * Ne'or 0. 0, ¿ 84.00 G f oe B |(Mainz-Ludw. 68-69 gar. 44 1/1. 103,20bz —— do. do. 1875 18765 1/3. u. 1/9./106,70bz G 1/1. [10,00bz G do. do. 1.u.11.18785 [1/3. n. 1/9.1106,70G 1/1, [18,50bz G do, do, /4}/1/4.n.1/10.|—,— copy. [1/1.n7.[39,80bz G do, do. 14 |1/2., u. 1/8.1100,600G 7 1/1.n7./143,50bsg Münst.-Ensch., v.St. gar. 4} 7/1 L | 1/1. |241.50bz Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 1/1. u. 1/1.u 7./60.90bz do. I. Ser. à 62} Thlr. d 1/1. u. 1/1.n7.,/138,50bz N.-M., Oblig. I.u.II. Ser./4 1/1. n. 81,25bz do. III. Ser. 4 N/1. u. u u u u

u u ul

u u u

U

Uu u u U

u 0 u

n u

u

u

u u

. . . . . . . .

-ck =ck

ua[TaI 1008

»_ck - ck wr

1 1 l 1 1 1/ 1/ 1/ 1/ 1

1/ 1/ 1/ 1/ 1/ 1/ 1/ 1

1/ 1

1/ 1

1

1/ 1/ 1/ / /

/ / / /

a wr

E

Ul do. do. 1880... (4 |1/5.0.1/11|76,10bz B do.

1 7 bild do. Orient-Anleihe . . ./5 |1/6.u.1/12./61,50bzG |Werra-Bahn . .1/7.192,80G do, do. 11.5 1/1. n. 1/7.,/61,75bz B NA.) Mnst Ensch.| 1/7.,/101,00 B do. do, II1./5 |1/5,0.1/11./61,60bs G Posen - Creuzbrg.!| 1/7.1100.00bz do. Nicolai-Oblig. . ./4 |1/5.n.1/11.|80,00bz Äibrechtsbahn 1/7.192,75bz B do. Poln. Schatzoblig. . ./4 |1/4.u.1/10,/83,25bz E | 1/7, 101,60 G do. do. kleine'4 |1/4.n.1/10,/83,25bz Aussig-Teplitz .| 12 1/7./101,40G do. Pr.-Anl de 1864/5 1/1. u. 1/7/156,25bz G Baltische (gar.) | 3 1/7./102,50G do, do, de 1866/5 1/3. u. 1/9,/154,75bz G Böh.West.(ögar.)| 6 | 1/7.1100,50bz do. S. Anleihe Stiegl. . ./5 [1/4.n.1/10.63,40bz BuschtiehraderB.| 0 1/7.|—,— do. 6. do. r 15 1/4,u.1/10,187,40G Dux-Bodenbach .| 0 1/7./100,90 B do, Boden-Kredit . , , 5 1/1. u. 1/7.,185,90bz Elis.Westb.(gar.)| 5 1/7.1101,40B do. Centr. Bodenkr.-Pf.|\5 ‘1/1. u. 1/7.79,25G 16 1/7.|— Schwedische Staats-Anl./4{ 1/2. u. 1/8,/105,25bz G Gal.(CarlILB.)gar.|7,728 7 1/7.|—,— do. Hyp.-Pfandbr./4 1/2. u. 1/8102,10G Gotthardb. 90/6 .| 2 1/7.|— do. do. nene'4;/1/4.n.1/10,/102,40G Kasch.-Oderb. . .| V E do. do. v. 1878/4 11/1. u. 1/7.,/95,10bz Kpr.Rudolfsb gar| 1/7./102,256G do. Städte-Hyp.-Pfdbr.44 1/1. u. 1/7,/99,60 B Lüttich-Limburg | 1/7. Türkische Anleihe 1865|fr.| 17,90et.bzG |Gest.-Fr. St.) 4 “| 1/7.|—, do, 400 Fr.-Loose vollg. fr. 48.006 Oest. Ndwhb. S §| 1/7. Ungarische Goldrente .16 . 1/7.1102,804102,90| Ao. Lit. B) ch4] 1/7. do. do, 4 1/1. u. 1/7.179,25bz G Reichenb -Pard. .| 1/7. do. Gold-Invest.-Anl.5 1/1. u. 1/7./95,70B Rumünier .. .1/7.|—,— do. Papierrente 5 2.179,20 et.bz B |Russ.Staatsb.gar.! 1/7./101,00bz G do. Loose p 243,506 Russ, Südwhb. gar.! 1/7.192,75bz do. St.-Eisenb.-Anl. .5 498,10bz B de. do. 1/7. 101,90bz®

D ps o | wWwOtINRO

§

N

7/101,006G 7,1100,50 G 101,25 G 7101,25 G 71103 ,20bz

dus I s i Be

149 ,40bz Nordbanseu-Erfurt I. E.'4}1/1, 93,10bz & Oberschlesische Lit, A.14 1/1, u. 84 60G do, Lit. B.134 1/1. u. —_—_ 143 75bz do, Lit. C. u. D.14 1/1. /7. 101 00bz G 73,50bz G do, gar. Lit. E. 3} 1/4.u. —_—— Fs bz do. gar. 3} Lit. F. 43 4.n.1/10.|—,—

2

4

das

roi s-A |

a O O P f O C3 1E 1 C En P] L

z

Pfandbriefe.

71,75bz do. Lit, G.4 .1/7]—— 14.00bz do. gar. 4% Lit. H.4 . 1/7,/104.19B L do. Em. v. 18734 . 1/7,101,00G 409 00bz do, do. v. Toll 7 L

al are

_—_ E

1/7 /104,50G 1105.S9ebz B

bo R MONR N

wr

,_ jeg do. de. v. 1879/4 .7/73,C0 B do, 62.90bz do, (Brieg-Neisse) 42 141,25bz G do. Niederschl. Zwgb.|3}4! 67.10bz B do, (Stargard-Pesen) 4 66.30bz do, 1I, u. III. Em.'4}1/ , 1102,75bz Oels-Guesen . ….... .4g . 7,206 Ostpreuss. Südb. A. B. C.'44 . [49,25bz Posen-Crenzburg . . . .!5 /1, 134.25bz Rechte Odernfer .. . .44 253,00bz Rheinische 4 , 1135,00bz B do, I1I, Em. v. St. gar./3/! ,0,7|74.20bz do.IIT. Em. v. 58 n.604 0.7|80,10bz do. do. v. 62,64 n. Si ., 1271,00bz G do, do. 1869, 71 n.734 . [46,50 B do. Cölu-Crefelder'44) , 155.50B Rhein-Nahe v.8. g. 1.n.11.1441 . 196.00bz G Saalbahn gar. conv. . 4 1/1 166.706 Schleswig-Holsteiner . 4 1/1. , 199 ,60bz Thüringer I. Serie. . .4 1/1, * 1107.75b26G de. II Serie. . 4411/1 . 110240bz 0 do. III Serie. . ./4 1/1 _15.25bz 0 de, IYV. Serie /1 99006 deo, Y. Serie . 1 9.95bz0 do. VI. Serie . 1/1 ._49.00bz G Weimar-Geraer t. 101,0 G : 00.000 Werrabahn I. Em. , . 1441/1. n. 1/7.1102,70bz

70,80bz N A) Brosl-Warschau. 5 1/4.0.1/1000%250

do. v. 1880/47

S

ckck Qu J

V3 V3 jf N -_-

n

/ / / / /[ / / / /

J “F

—_—

1 0880| 5 |

do. ARe Voir Pa N 486,00G 8Kk1.f. Schweis Oantralb 0/31

4102,60bz

f

5

Sago perAgaaSgaar8 G S.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Ï

/

î

JAAAADD

E

N t O E E E E 6 e C U U U E In C E E O E

103.60 (i 103,600 G 2 conv.104,00 B

11041,.00bz2 B

Das Konkursverfahren über das Vermögen des R 0 Vorarlberg (gar.) 5

War.-W.p.8. i.M.| 114 1

Angerm.“Schw. .| 12 Berl.Dresd. St.Pr.| 0 Berl.-Görl. St.-Pr.| 34 Breal -Warsch. „| 0 Hal.-Sor.-Gub. „| 84 Märk.-Posener „| 5 | Marienb, Mlawka' | Miinat.- Enschede | Nordh.-Erfart. | ;|Oberlansitzer , Oels-Gnesen , Oatpr, Sndb. ,„ Posen-Creuzburg

Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7,104,10bz Ta if Hypbr.'4}'1/1. n. 1/7/101,90B

| 0050 |

4

i a t a t D Gt e d e s Dat Sd Sd Sd Dat De a a —_—

f

1 1 1 1 1 1 1 1 4 1 l 1 1 1 1 1 1

1 1 1 1 ] 1 1

g i O e —I-I-A—AISDIAAI

4 4 1

/ / / / / /

'

r S

12322968] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wladis- A laus Buschke zu Kobylin wird heute, am | [29417 N 12. Angust 1881, Vormittags 9: Uhr, das| In Sachen, ‘das Konkursverfahren über das Konkursverfahren eröffnet. Vermögen des Kupfershmiedemeisters Werner

Der Kaufmann Alerander Langner aus Ko- | Hohmann hierselbst, betreffend, wird zur Ab- bylin wird zum Konkureverwalter ernannt. nabine der Schlußrewnung und zur Erbebung von

101 006 1014 G H04,.00G 104,00 G HOMMOG

- -—

f

a

S225

4

oor | ennen cs | Lem

Se

Haiburger Staats-Anl. ./4 1/3. n. 1/9.|—,— , do, ra. 100141| versch. [101.50bs do. St.-Rente. „34 1/2. u. 1/8.[9),50bz G Meininger Hyp.-Pfndbr.'4} 1/1, u. 1/7,/101,90bz

Gr RE

e ..