1881 / 199 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0471 angemeldeten Forderunaen auf Donnerstag, den | [30201]. Bekanntmachung. 2 f TFUR cas 13. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor | Dur Verfügung des Koukursgerihts vom 17. Tarif- etc. Verände SCH

F - ry Leipzig. Als weitere dem hiesigen Königl. Amtsgerichte, Zimmer Nr. 9, | d. Mis. ist das Konkursverfahren über den Nah- | Cer WeutschenFisenbahnen B \ L B Marke ift eingetragen 20RD ibnen: Offener Arrest mit Anzeigefrist bis | laß des verstorbenen Sattlers A. Schrader hier Vo. 19S, or én- cila é unter Nr. 2809 zu der : _ {86 zum 16. September 1881. na< Vertheilung der Masse aufgehoben.

Firma: Cöln, den 16. August 1881. Hersfeld, am 18. August 1881. [30531] Bekanntmachung. i | z D ih R ° h -A 9 d v li 9 S © William Bartleet L ves E: E Ai Gi Di Gerichtsschreiberei 1I.: Pfleging. Tes aag Widerer le in Tee at g um cu en cl 8- nzeiger Un 0g ich Preußischen laats-Anzeiger. IE1d S [30497] K. Amtsgericht Leonberg. förderung von besonders benannten Gütern, wel{e e 199 Berlin Freitag on 96 N 2 i T E , , x ugu “f.

aRE zu DOIG in England, na Anmel- i d S E Vena hom 12. Juli 1881, d &SONS [30559] Das von einem belgisGen oder holländishen Hafen zy Nacmittags L Ubr - REDDITCK -- Nes Een Fe das Datan der Konkursverfahren A vat) E as on V R Basel 45 Minuten, für Nadeln, i : Wilhelmine Sutter, Inhaberin eines Damen- d : ,_| via Lauterburg transportirt werden, in Kraft. Berliner s S2 —— - _ —— y Fishangeln ; : Toiletten: Konfektionsgeschäfts zu Cöln, is nach erfolgter | gegen Carl Hummel, früheren Hirs<hwirth in | Die Anwendung des Tarifs kann aub für di In D S 2 Ta Tas E nau Meckl.Eis Schuldversch.35| /95,10bz xordd. Hyp.-Pfandbr. . „5 [1/1 u. 1/7./161,80bz G „2 |R.Oderufer St-Pr.| 73/16 T4 5 del! Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. | Heimerdingen ist dur< Gerichtsbes<hluß vom | vorbelegenen elfässishen Stationen verlangt werden. und nichtamtlichen Thoil getrennten Coursnotirungen nach den SChSIsche St.-Anl. 1269 4 17 Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.|5 |1/1. u. 1/7./101,00& Saalbahn 0) 045 | Cölu, den 22. August 1881. 22, d. Mts. 5 Auskunft ertheilen das Verkehrsbureau in Straß- Gr dure zungen goaránat uS Mis Dio Süchsische Staats-Rente 3 R M do. 47/1/4.n.1/10.1101,75G* Tilsit-Insterb. |31/10/31/105 | von Laak, ,_ eingestellt bura, sowie Herr Güter - Inspektor Frommer in befndL Gesellechaften finden sich am Schlusao Bog Badener Weka, Lagiäw. Fimdhr. (4 | L Fomm. Hyp.-Br.I. rz. 1205 11/1. n. 1/7./111.00G Weimar-Gera 4 0! 6 i Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts, worden, da sich die Konkursmasse an der festgestellten | Basel, do. do. 44! i do. II. u.IV. rz. 110/5 11/1. n. 1/7./106.006 ©& (N Saal Unab 0 0 f welces als Etikette an den Verpackungen und Um- Abtheilung VII. bevorre<tigten Forderung der Ehefrau des Gemein- | "Straßburg, den 21. August 1881. 1 Dellar MTECchmungs - Sätze. EFonsa. Fr Anl, 1905" 351 1/4, 115O00A do. TIT. V. n. VI. rz. 10015 11/1. n. 1/7./101,00bzB °|Paulinenaue-NR.| | (4! “00 Königliches Amsgericbt Leipzig [30500] Koufursverfah Den 24. August 1881 ves Slecbaliter ie Cl-sSatelugen, Ea E T Ra E nen A Mie 19 Uet Badtactic Pr Aa Ac 4 1. w E (Os | o Mee O L u. 1/7110100B |DuxBoden L 0 es UMTd . D s : e 5 N T en ho ähr. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark D S | 2E E - N S t y : B O 4 4 | 1 1. ———— . Steinberger. outursversayren. Gerichtsschreiber: Plocher. E 100 Bubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark do. 35 FIl.-Loose .|—| pr. Stück |220.00B Pr. B.-Kredit-B. unkdb. : Mi 1/1 F Was , In dem Konkursverfahren über das Vermögen —— 2 Bayerische Präm.-Apl. 4 1/6. 1|136.00bz Hyp.-Br. rz. 110 . . 15 1/1. 0. 1/7.1111,00bzB Elsenbabn-Prioritäts-Aoti [30472] | der Ernestine Kahn, Ehefrau Abraham Ansthel, | [30562] Konkursverfahren. E kas Ta, Hbus-Grofß Adiatordae C, 2 h Q9 L Braunschw.20 Thl-Loose pr. Stück |103.60bz do. Ser. III, rz. 100 1882 L 10210bz Aachen-Jülicher S (1/1 A ra Leipzig. Als weitere Marke ift eingetra- | Handelsfrau zu Cöln, handelnd daselbst unter der s L S Mugult cr. im Gotlbus-Sroßen- âs * 1100 Fl 2 M8 Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./341/4.0.1/10./131.90bz de. V.VI.rz.1001886 versch. [105,10 Aachen-Mastrichter . . 4341/1. n. 1/7.99,90G n unter Nr. 2810 Firma: „E. Ansthel“, ist in Folge eines von dem | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | hain-Säbfischen Tarif zur Einführung gelangten ; | | M. Dessauer St.-Pr.-Anl.. 38 1/4. 1132,90b do. rz.115 (1. u. 1/7.107.50bz B do. IL u. IIL Em.(5 (1/ 110 i Sia EBatty & (N28 | Gemeinsbuldner zema<ten Merle eun zu cinem | Bauers alt Jakob Aichelberger in_Lienzingen | direkten Frachtsäße für den Verkehr zwischen Rub- Briss. u. Antw./100 Fr. 8 T. Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I.5 |1/1. n. 1/7./123/00bz do. I. rz.100 ‘0. 1/7|9800B Berg.-Märk. 1. IL Ser.|4 M S U F A Me A Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | land C. Gr. einerseits und Stationen der Königlich e do. [100 Fr. do. do. II. Abtheilung'5 11/1. u. 1/7. 121'90bz Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 .1/7.116.,00G L0H Ser Sidi 3E œuSt U L 1/7 94006 : Samstag, den 17. September 1881, hierdur< aufgehoben. Sächsischen Staatsbahn andererfeits finden fortan E Hamb.50Thl.-Loosep.8t. 3 | 1/3. 1191 25bz do. rz. 110 .1/7./107,25bz do. de. Lit. B. do. 3241/1. n. 1/7/94/00G u u U U U

R 0E 2 I V AI A AT'ATAS,

1/1. [162.90bz 1/1. |77,00bz G 1/1. |79.60bz 1/1. 139 25bz G 1/1, |2.75bz B | 1/4. 197.75bz

NE

nadeln, Haarnadeln, Häkelnadeln und Angel- zeug das Zeichen :

8

18509,

j j

j

U. U. U. U.

| | |

>

O j O A U O E L) aa r

9 u : H e E S s / L Lz F: BA' If S Yy er , cl,

i 2 Q t 12g] (M ZNE form s A Maulbronn, den 24. August 1881. au< für Rubland B. A. im Oberlausit-Cottbus- i F Z (91! ) de. 7 Ebe Q Sg De R e R | : | | vor dem Königlitan Aae ihte bierselbft JIustiz- Königliches Amtsgericht. n Se Verkehr Anwendung. So- | 8 E 7 r E E 28008 E eg 100 / Ä 1e E S Ie : E E irten f Pillen, R E ZEEZE| f gebäude, Zimmer Nr. 9, anberaumt. : Amtsrichter: 40 s E S E ere E Si | ; : do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.|4 7 ‘1/2. [121,60bz doe. rz. 100 n. 1/7. 99.60bz 9 ; “17 A Conserven und Gelées S222) S 2A 1 Cöln, den 23. August 1881. (gez.) Honold. höhten Säße erst mit dem 1. ober in Kraft. pest ... 8 Oldenb. 40 ThlIr.-L. p. 8t.'3 | 1/2, 152 .75bz do. Int, de 1881 rz. 100 u Á .199,60bz do. .1/7.1104,00G

n.1 / : u 3 u 3 u 8 u

de

j O0 : 3,2 Gerichts\<hreib ; ; 18. August 1881. do. 100 FL s 4,00 aller Actien das Letchên von Laak, Z. B.: Gerichtsschreiber Schmitt Berlin, den : C t kündb. *1/71103'50G E Gefäßen und als eine | Gerichtsschreiber des Königlithen Amtsgerichts. | ey) C Namens der Verbandsverwaltungen: Wien, öst, W: 100 Fl. 17 1103'S die leßteren eins<ließende Umhüllung benußt wird. [30556] Konkursverfahren. der Berlin-Auhaltischen Eiscubahn-Gesellsczaft. | 1 Königliches Amtsgericht Leipzig, Ueber das Vermögen der zu Cöln wohnenden | D9s Konkursverfahren über das Vermögen des : E 215 10bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.'341/1, u. 1/7.|abg 89 50bz do. VI. rz. 110] C 4) g ; S ird ¡ - é j z Steinberger. Handelsfrau Hclene, geb. Güsten, Wittwe des Handels3mauns Emil Prößdorf weil. hier wird | [30476] i 216.75bz » mit neuen Zinaop.(8| 1. 189 55G as v 2 106 E E T 304691 | Kaufmannes Johann Hubert Wilhelm Wieler, nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Vom 1. September d. J. ab 1: erden im Staats- 2 mit Talon 34) 1/1. |[89,25bzG 8 VIIL rz. 100 Maricnenkirekón. A Mare t ain una handelnd daselbst, unter der Firma W. Wieler T Era E 4 Sai 1888. bahnverkehr zwischen den Direktionsbezirken Brom- Geld-Sorten nnd Banknoten. C. St.-Pr.'5 1 abg 125,75bB |Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.

s /1.u. 1/7.

E E A n C; : h berg und Berlin Flachstransporte a. zwischen Memel Münster-Hamm. St.-Act. 4 1/ 1/7./101,00 G Rhein. Hypoth .-

unter Nr. 6 zu der Firma: C. G. Séhuster Jum. | 2 nt 1081 Se O e Herzoglides Amtsgericht. einerseits und Dreéden, Görliß, Greiffenberg Dukaten pr. Stück. .......... 9,60bz Niederschl. Märk. » 4 1/1 u. 1/7/10150B oa \ E N 1/7.

in Markneulir<en, na< Anmeldung A0 N L E / Weber. i. Schl., Halle, Hirschberg, Landeshut, Leipzig Sovereigns pr. Stück 20, Rheinische 6E1l abg 163,60b G | Schles. B Tr] | C 4 : vom 11, August 1881, Nachmittags 4 Uhr, d iu Cöin, Offener Arret mit Ane l Ln F ENN Liebau loco und transito, Rabishau und Ruhbank 20-Francs-Stück : » neue 40% B i /1. 160,80b3 “8 E E 116 A E A Sr A u E L O E | 1. Oktober 1881, Anmeldefrist bis zum nämlichen | [30554] Konkursverfahren. (erer À E M. M E s : » B. (gar) 4 1/4.n.1/10.jabg 100,00bz | do. do, 1/1. u. 1/7.198,60bz Berlin-Anhalt. À. u. B. 44 1/1. u. 1/7/103,006 tagin]t , Sallen, F! nlen- D\% C S E, L , s ing, Gumbinnen, Insterburg, Königsberg i. Pr., A j Nat En Ee Ga lE| Va R A E U CILOOE bestandtheile, Accordeons, Concertinas, F O N E T E C a E Q: Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Memel und Müblbaufen ries “Uno Ltt do. pr. 500 Gramm fein .. . .|—, i Ausländlisohe Fonds, Se Nat Hyp. 2 O S I E e Is ref h gun f . M u. Mundharmonikas und Melodeons das em LP As E A 119. Oftobez 1881 Vos , | Seinrih Haas, Kaufmaun in Stolberg, wird, andererseits, sowie Hanftranëporte zwischen Königs- Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .. . 20,491 Amerikan. Bonds (fund.)/5 |1/2.5.8.11.1—,— Jo. do. rz. 1104 1/1. n. 1/7.199 S0bz G Barlin Dn, O S Aus) 41 B Zeichen : ael i U O E 1 DOL' | nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6. August berg und Stettin bis auf Weiteres zu den Sätzen Franz. Bankn. pr. 100 Fres 31: do. do. . ./44/1/3.6.9.12. f Da) H: erin-resd. v. St. gar. 45/1/4.n

4 e M A ° , Q TS fs f | | D T . .. . | | S Markneukirchen, am 15. August 1881, mittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Kgl. Amtsgericht, 1881 angenommene Zwangsvergleih dur re<ts- | des Spezialtarifs IIT. bei Aufgabe von 10 000 Kile- Oesterr. Banknoten per 100 FI. ... New-Yorker Stadt-Anl.'6 |1/1. u. 1/7./127.00G Mgad. O T 1/5.u.1/11. 709,20 @ Berlin-Görlitzer cony. A: 4. Li

173,65bz Vom Staat erwerbene Eisenbahnen, Pr.Hyp.-A.-B. I. rz. 120

172,65bz Berl.-Stettiner St.-Act. .43/1/1. u. 1/7.[abg116,25bz do. IT. rz. 100

216,25bz Cöln-Mindener n_ 6 1/1. 0.1/7.\abg151,25ebB| do. IILIV.V. rz. 100 f

>

Lian

1

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 7 P 1/4.u.1/10./101.00B do. VII. Ser. cony. ;

1/1. n. 1/7.1107,75bzG de. I Ser. u. 1/7./103.25bz G 1/1. u. 1/7./100,60 G do. . u. 1/7./106,90 B

1 1

e . 1101, 50bzG |do . 1/7.|—,— E 1.

[e]

. . .

AEAEAEAESESE R A

U /7./108,50bz B do. . U. 1/7.|—,— / /7./101,50bz G . u. 1/7.|—,— 1/ /7.198,00»z G .1/7.|—,— 1/4.u.1/10./101,30bz G

D o

O f O f Ha a H OUOU O > H> a

1 1 u.1 j

Aa

rot

; 1/4.01.1/10./99,90bz Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 45 1/1.

/

103,306

u

1

1. u

1. u

1l.u

1.u 1 1 u

or

.1103,25bz

G 1/10./104,50G . 1/7. —,—

. 1/7./102,40bz

U Uu . U 1/4.1.1/10./100.109bz da. do. IT.Em. 43 1/1. n. 1/7.|—.— u U U

L IBDN Abth. VII,, Zimmer Nr. 9 des Justizgebäudes. S E LO i x T ¡ati VL : | E S AAN 43] versch. |101,70G do. Lit. B.441 Königliches Amtsgericht. :: LNISE c 0 kräftigen Beschluß vom 6. August 1881 bestätigt ist, | gramm in einer Wagenladun befördert. Brom- de. Silbergulden pr. 100 Fl. . |—.— do. do. |7 |1/5.u.1/11./123.00G 2 2 : 2 _ In Stellvertretung. Cölu, den 25, Sue Es hierdur< aufgehoben. bres, den 20, August 1881, * Aöniglidie Eisen- Russische Banknoten pr. 100 Rubel |217,35bz Finnländische Loose . .|—| pr. Stück |51.20bz go. do. 187218794 11/1. u. 1/7./100,50G do. Lit. C. 47 Y n0.1/10./102,25bz G

u Berndt, e e Han Laak, E E berg, den 22. August 1881. j ; ; Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel 5/6, L, 0/). |Ttalienische Rente . . .|5 |1/1. n. 1/7.190-75b (NA.)Anh .Landr.-Briefe 4 | versch. |—,— Berl.-Hamb I. n. IT. Em. 4 1/1. u. 1/7.,|—— Referendar. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Stolberg Föntalicies Amtegeribt. Sei im Namen der bethelligten o Lou Eh do. Tabaks-Oblig.. .|6 Me 1/7. voi Kreis-Obligationen . . .5 | versch. |—,— do. III. cony. . 43 Li 1/7./103 70bz u n

fe HEGGNIEA A —- Der Amtsrichter: NorwegischeAnl. del874 44/15/5.15/11 —— do. do, s 47 versch, |—,— Berl.-P.-Magd.Lit.A.n.B. 4 1/1. .A/Ti E 5 [30470] [30555] Konkurs gez. Melchers. Fonds- und Staats-Papiere, Oesterr. Gold-Rente . 4 [1/4.0.1/10./81,30bz de. do, 4 | yversch, —_,— de. Lit. C. rene 4 1/1. u. 1/7.1100,75bz

Regensburg. Als Marke ift cingetragen unter i s Beglaubigt: Haeger, Gerichtsschreiber. [30534] u N Dentsch. Reichs-Anleihe!'4 [1/4.n.1/10./102,00bz B Papier-Rente .4$/1/2. u. 1/8.167,29bz G Bisenbabn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-A de. Lit. D. neue/43 1/1. n. 1/7. 103,60bz Nr. 5 zu der Firma: Dehling & Hartmaun in Re- Biele Mens Max Schüler (Wupperthal R A Posen-Sc<hlesish-Mürkischer Verband. Consolid.Preuss. Anleihe 44 1/4.0.1/10./105,90bz G n de. Lit. E. . . 451/1, T 1/7./103,60B

G Nom 10. Ofanee K Ea: ‘ab ‘Werdén für die L A ra (Die O Bauziasen), deo. Lit, V 45 1/1 1/7/1103 60B kf ensbur / No 20 r - E » N F E : 0, do. 4 11/1. u. 1/7.1101,75 40, |9 (1/3. u, 1/9./82,80bz 879) ins- 1j h L A e nad Anmel- F S1. Vormittags 11 ul am #5, August | [20227] Konkursverfahren. Beförderung von Rennpferden und Vollblut- Staats-Anleihe k U Silber-Rento. . 44 1/1. u. 1/7/6750 &40eb G |Anch.-Madtrich, „F $4 [1/1 [s0,60b4@ |Berlin-StetITn.IL gar + 1/40/10 /101.00B : do. 7 /45/1/4.n.1/10,67,50 à40ebG |Altona-Kieler .| 8 | 84 | 1/1. 1183,75bs | ran e L Nrn. gar 4 1/4.0.1/10./101,00B O: 1504| 1A is Bergisch-Märk. .| 4}/ 51/6/4 | 1/1. |124,10bzG rannschweigische . . 44 1/1. n. 1/7./103,25 B | 1/1u 7 136 25bz G do. I. (Int.) 43 1/1. U, 1/7. 100,60bz G 1/4. |91.90bzG Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F 45 1/1. n. 1/7.|_,— 1/1. 33 90bz do, Lit. G. . .4511/1. n. 1/7; P 1/1. 392 40bz G do. Lit, (2 E 45 1/4.0.1/10. 103,00 B 1 n | e E O ae _ k: It, K. , (45/1/1., u. 1/7.1103. Kl.f, 1A aL'geNE do. de 1876. 5 11/4u.1/10.107006 KIÉ. 1/1.07. 907 00bz B do. de 1879, D 1/4.0.1/10 106,75B 1/1. 133,75bz Cöln-Mindener I. Em. .47 1/1. u. 1/7./103,25B 192,10bz2 G do. II, Em. 18534 11/1. U. L/C: 100,60 & 161 30bs do. III, Em. A4 1/4.n.1/10, 100,60 G * 1168 60bz do. (do. Lit. B.43/1/4.0.1/10. 103,25 G * 199 90bz do. 3¿gar.IV.Em.'4 [1/4.1.1/10/100.60G 1945 75bz do, V. Em.4 1/1. u. 1/7.1100,60G 196 75bzB do. VI. Em. 43 1/4,01.1/10./104,25bz & ““(51.20bz do, VI. B. 43 1/4.0.1/10./103,80bz G 166 09bz do. VII. Em. 42 1/1. u. 1/7.1103 40bz G * 117 95bs G R 5 11 S T S 035 0. 1t. L. gar. 45 1/1, u. 1/7.104,00G 10: 90 B Lübeck-Büchen garant.43'1/1. n. 1/7.1109,60B . [211,40bz s 5 P, m E 101 6Obz Märkisch-Posener cony. 43 1/1, n. 1/7.1102,60G {1 T 5E „Magdeb,-Halberst. 1861 471/4,n.1/10./103,10G * 191 70bz B do. y. 1865 u, 7343 L L, 103,10 G 51'906 Magdeb .-Leipz.Pr. Lit.A. 42 1/1. n. (./105,40bz N T do, do, Lit.B., N 1/1, . 5 101,10bz * 117'50bz Magdebrg,-Wittenberge 44 1/1 i S1 /40bz do, do. ¡¿ . 84.530bz (+ Mainz-Ludw. 68-69 gar. . 1/7./103,10bz L000 G do. do. 1875 18765 1/3. n. 1/9./106,10bz G 14,25bz do. do. I.u.IT.1878'5 1/3. n. 1/9.1106,10bz G i: E Ln do, 7 1/4.n. |—— 139,40bz B 0, do. | ‘2.0, 1/8 1100,50G 1146,25bz Müinst.-Ensch., v.St. gar. 4; . u, 1/7.,/104,00B . [240.90bz Niederschl.-Märk. I. Ser. . u, 1/(,100,75G 460,70bz do, II. Ser. à 624 Thlr. . u. 1/7. |—,— 4134.00bz N.-M., Oblig. I. n. 11. Ser. . u. 1/7./101,00G J (bz do. III, Ser, « . U. 1/7.1101,25bz . 1144. 00bz Nordhbausen-Erfurt I. E. 44 1/1, u. 1/7.1103.10bz s E Tze S . u, 1/7. |—,— .184,10bz 0, it, B.13¿ 4141,10bz do. Lit. C. u, . 175,30bz do, gar. Lit, .7/65,00bz do. gar. 35 Lit, .771,10bz do. Lit, . 113.80bz do, gar, 4% Lit. H. (—— do, Em. v. 187314 .71399,00bz do. de, v, 187444 1/1. . 1455.256bz G do, de. v. 1879/441/1. 72 00bz do, do. v. 1880/471/1. /1. 162.006 do, (Brieg-Neisse)4} 1/1, | 139,70bz do. Niederschl, Zwghb. 3711/1. n. Uz | e R Un j l, (190,30)DZ 9, « L, « In. /4.n. bs bi | 1/1. 1101.50bz Oels-Gnesen 43 1/4.0.1/10./102.00bz | 1/1. 177.00bz Ostprenss, Südb. A. B.C.44 1/1. u. 1/7.|—,— | j |

< 2 a i 1881, Vormittags 11 Uhr. t ": y 2s 4 My m Ug, Au ft 1881. N 0 Verwalter ist Rectsanwalt Hünerbein hier. | Ueber das Vermögen des Müllers J. Christ zu O ed I r eriongen 4A gi 0d, b8 4 ELINS 101.30ba® Morgens 11 L S d Lun 18, Sehieibee L E Citi it desselben binreichend glaubhaft ge- | d, und o. angegebenen Taren, sondern nit mehr Kurmärkische Schuldyv.|32 1/5.n.1/1199/00bz . Kredit-Loose1858 pr. Stück |357,50bzG |Berlin-4nhalt . .| Uhr, für Ma- _ DNDIEC Me U O: Ee ge TEAT, it auf Ante Les Ge uaubhaft oe | als des für die Beförderung iu Stallungs- Nenmärkische do. (34 1/1. n. 1/7./99'00bz ; Lott.-Anl. 18605 |1/5.n.1/11.[126'190bz |[Berlin-Dresden . Fcinenöl f L fa t F Sell E \\- Konluréso i 1881 res ee 4 (äubiger q Elias Bachrach it pân wagen N ONAeN tarifmäßigen sub a. angegebenen Oder-Deichb.-Obl. I. Ser. 41 1/1. u. 1/7, s do. do. 1864|—| pr. Stück |336.00B Berlin-Görlitz +2] Reps , das L T do S bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. stadt, heute, am 24. August 1881, Vormittags Bats rvar De L Ten, VécACR E C 100 50a eter Btadt-Anleike 6 (1/1 u L Braal-Bchm Pad

iben: 21 I C L Lr E L Mets d _Feruer wird bei der Beförderung von Kleinvich f 2B 4L/y/ 0b Pester Stadt-Anleihe . .6 1/1. n. 1/7. 90 50bz® Bres1.-Schw.-Frb. es den 20. August 1881. Die erste Gläubigerversammlung is auf 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. (Schweinen, Kälbern, Schafen, Ziegen, Gänsen 2c.) E. G0 S) T [2/1 U Ye'/ur100,50bs 4 / Dortm. -Gron.- E.| 13

9 c& tt8ibreib är Qs 4 rn, n, Ziegen, Qanjen 2c.) do. do. diverse . „44/1, n. /2/,,/101,60bz do. do. Kleine'8 1/1. u. 1/7.91,75bz Kal. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Le Tons Pin E A E i L Ra erwalt crnamet: M Es An E DUaE eines Begleiters bis auf Weitere do. do: 7% M n n. !///100,75bzB |Poln. Pfandbriefe. . . ./5 1/1. n. 1/7./66,50ba Halle-Sor-Gnben Der Bors/ißtzende: den 19, November 1881, Vormittags 11 Uhr, | Konkursforderungen sind bis zum 17. Septem- Breslau, den 22. August 1881. do. do. . ./33/1/1. u. 1/7.194,80bz do. Liquidationsbr, ./4 [1/6.u.1/12.157,80bz “reue P

+3 „Landgericts-Rath. y i E I N c : L l ¿ t- ihe'4 '1/4.n.1/10,/101,50G Rumänier, grosse. . . .8 1/1. u. 1/7.|—,— Stümmer, Landgerichts-Nath vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 24, | ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden. Königliche Dircktion Rd M 1/8. 100506 I T U e S U 113806 Mainz-Ludwigsh.

veraumt. wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines c L (E (2/ : L 8 L ILLD,OU ; anl Konkurfe. Elberfeld den 25, August 1881 ees Veavalters N âber die Bestellun eines der Oberschlesishen Eisenbahn, Cölner Stadt-Anleihe . .44/1/4.0.1/10.|—,— Rumän. Staats - Obligat. 6 1/1. u. 1/7./103.40bz R P amis) 5 «gg, P E n pu hahe 6 E p ! E F h : als geshäftsführende Verwaltung. Elberfelder Stadt-Oblig./411/1. n. 1/7.|—— Russ.-Engl. Anl. de 1822 5 1/3. n. 1/9.190,29e.bz Mckl. Frdr, Franz.| [30542] Bekanntmachung. Königliches Amtsgericht. Abth. P. Gläubigerauss{usses und eintretenden Falls über die = M TICL De Je 7 do do. de 1859/3 |1/5a.1/11|—— Nordh. - Erf. gar.! | Das L E über a Teragen des [30540] i 3. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- [30575] Ene a ee Stade ALT ILHTIA L H —,— E d TO 18698 1/5 n Llo0'cos A d Fn) 92% 10/5 aussec-Aufschers Hermann Chr. Mohrmann | [3054 ande auf JOtD i a Z E R S A : E R A R 2a) 98 a ae j p Grund des $. 190 der Konkurs- | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Sonnabend, den 17. September 1881, Betrifft den Saarbrüc@er-Hessischen Ostpreuss. Prov.-Oblig. . 43 1/1. 1/7. e I do, L S mene P 90,00bz E Qa) df 5 Ordnung cingestellt, weil eine den Kosten des Ver- | Rohrbacher zu Frankfurt a./O. wird heute, am Vormittags 10 Uhr, Güterverfchr, : Rheinprovinz-Oblig. . 1431/1. u. 1/7.|—,— 4 E nl, 1871 «V E E 9 R -DierU Bahn T2/10| fahrens entsprehende Konkursmasse niht vorban- | 23. Angust 1881, Nathmittags 1 Uhr, das | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Am 1. Oktober cr. erscheint zum Hefte II. des Westprenss. Prov.-Anl. .44 1/1, At e E ias 1d ns" u. 2 O OEIhs ce [Ruin Nelke f den ist. : l Konkursverfahren eröffnet. Mittwoch, den 5. Oktober 1881, Gütertarifs für den Verkehr zwisden Stationen Behuldy. d. Berl. Kaufm. 4} 1/1. u. 1/7. arn at r E 1872 15 1/4. n A L lbz S R s iei d T e d 0. c Pr (A Mo YI nah e P 4 9 n) 5ST ° » df . . ¡A / L, «I M3 _ S j d Aurith, den 22. Auguft 1881. Verwalter: Kaufmann Hoeber zu Frankfurt Vormittags 10 Uhr, der Königlichen Eisenbahn-Direktion Cöln (linksrh.) ¡Berliner 1/¿./108,25bz E E L] R 1/40 1/10 G A Thücin N si Königliches Amtsgericht. II. a./O., Fürstenwalderstraße Nr. 1. Offener Arrest | vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe- | (Bezirk der Betriebsämter Saarbrücken und Trier) do. 1/7, 104,50bs G E E 1873 (8 16 1/ A à9 v0 p Thir (Lit B Le L Lindemann. mit Anzeigefrist bis zum 30. September 1881. | raumt. und Stationen der Hessishen Ludwigsbahn vom do, [1/ 1/7./101,40bz 4 A ./5 R D AS 92,00 bz n Z do: Edt Oxur) 44 - Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | Allen Personen, welche eine zur Konkur3masse ge- | 1. Januar cr. der II. Nachtrag, welcher anderweite Landschaftl. Central. 4 1/1. u. 1/7. “gs ) 4 idi: 1875 S TAAK as Tileit-Tnsterburg Ó Oeffentliche Bekanntmachun 14, Oktober 1881. Erste Gläubigerversammlung | hörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmasse | zum Theil erhöhte Frachtsäße sur die Stationen Kur- u. Neumärk. .3}/1/1. n. 1/7. Ps ae kleinelal C T6 Bs Ie H Weim Gen(anes 4 jc g. den 22, September 1881, Vormittags 10 Uhr. | etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an Mannheim und Mannheim Ne>arvorstadt enthält. do. neue ./34 1/1. u. 1/7. 2,50 A A 4 l/4u. / 082,1 zZ B Q, gra(gar ‘l Nachdem die Eröffnung des Konkurses über | Prüfungstermin den 21. Oktober 1881, Vor- | den GemeinsGuldner zu verabfolgen oder zu leisten, | Näheres ist bei den Tarifbureaus der betheiligten do. . ./4 (1/1. n. 1/7./102,00bz E 4 1880 L I” s (1° Pa Z ( Es I O das Vermögen der Erben des verstorbenen Kanf- | mittags 11 Uhr, Oderstraße 93/94, Zimmer | anch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der | Verwaltungen zu erfabren. do. nene .44/1/1. u. 1/7.|—,— E E a Ae (% q A H er s Werra-Bahn mauns Zsaak Heinri< in Berent beantragt ist, | Nr, 15, Sade und von den Forderungen, für welche sie aus | Cöln, den 18. August 1881, N. Brandenb. Kredit 4 1/1. u. 1/7.|—,— E A A n! 7 61'25bz M TATN E E wird zur Sicherung der Vermögenêmasse denselben | Königl. Amtsgericht, Abth. 1V., zu Frankfurt a./O. | der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch Königliche Eisenbaln-Direktion do. h ROONEE E As E. en a Il . 41161258. B (? La N n8ch, De B E TEIOAnS, U E [30541] B f - it h - nehmen, dem Konkurdverwalter bis zum 16. Sep- (linksrheinishe). s 0 I {7.192,80 , » ° I: ;1,25bz B els-Gnesen . on Bestandtheilen der Masse h ersagt. 305 embe nzeige zu machen. i : L : | S N Aa 30446 ctanutmmahzung. De oriütel E As n H do. gek.pr.1./9.81/44 1/1. Berent, Vos niglióes Amtageriót 01) Qu tem Konfuese über das Vermögen des | Ben Gemeinsulenee, wird ete Verbußerung on | [ey E Pommerache Zur Beglaubigung: Weiß, Gcerichtsschreibergehilfe. De arer einers obert Geuie Yex wird us Königliches Amtsgericht zu Wehlar, vie: Lde DNIE Eo Sue P In t Sale: ‘4 [1A E : x C D i ) X LCo L SCLe C 5 L G, V L Î \ : L q E S [30538] walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- A3 2 städter Bahn) einerseits und den Verbandstationen do. «+ QUAHIE, Ueber das Vermögen des Bierbrauers Heinrich | auss{usses, bezw. über die in $. 120 K. O. bezeich- | [30563] Konkursverfahren. der Cottbus-Großenhainer Eisenbahn, sowie der do. gek.pr.2./1.d. V Fahrenbach zu Waldkappel ist am 23. August | neten Gegenstände eine neue Gläubigerversamm- Es Res Nor 2=e | Berlin - Anhaltischen Eisenbahn (Linie Kohl- do. Landes-Kr .47 1/1, 1881, Vormittags 12 Uhr, Konkurs eröfnct. | (gf 0 D atb et zursverfahren über das Vermögen | furt-Falkenberg) neue, zum Theil erhöhte Taren Posensche, neue . .4 1/1. Verwalter Bucbbindermeister Müldnersen zu Wald- | den 23. September 1881, Vormitt. 104 Uhr, Pa U eauns, Say R Sees in Det wie g T Ine r Sre un edaliaha Sees t kappel. Offencr Arrest mit Anzeigefrist bis 27. | an Gerichtéstelle, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 15, ermin auf A t Ss [Halle (Station der Halle-Sorau-Gubener Bahn esische altland. ./3411/1, E . Anmeldefrist bis 27. | berufen. E c , durÞ den Stettin - Märkisch - Säcbsischen Tari] do. do. [4 1/1. Slertee L L cinsGe Gld E: ‘Franksurt a./O., 18. August 1881. GeGLag, ven 2B, S teser LeB1, (Heft 2) bezw. dur den Lokaltarif des Königlichen do. landsch. Lit. A. 34 1/1. und gleichzeitiger Prüfungstermin den 28, Scep- Königl. Amtsgericht, Abtheilg. IV. g O Eisenbahn-Direktionsbezirks Berlin mit 1. August cr. do, do. do. 4 1/1

tcmber d. Z., Vormitt. 10 Uhr. Nr p A o que Amtégerichte hierselbst, Zimmer zur Einführung gelangt sind. Bis zum 15. Olto- « o. do. [4{'1/1.

9 C - A n \ M L. B S ( elte F 9 E Leivzig, « ber , 4 / :

Pan e onigliches Amtdgericht 1 Konkursverfahren. Yoroh, dex M Maas Deli] inftradirenden Verkehr zwislhen Hall : do. do. 114 [1/1 Zur Be laubigung: Unger, Eerichtss<reiber Neber das Vermögen des Mühlenbesißers Carl E Heiui>e, ureau-Afsistent, : 544 ¿ m | (M. H. und H. S. G.) einerseits und den oben e do, IL4M1/11, ur Dcg gung: ser, Seritod ° Friedrich Leopold Junker in Vogelsang ist am Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amttegerichts, i. V. bezeichneten Verbandstationen Miericits die für die « 0. noueo Li& 11/1, [30539] Konkursverfahren. 25. August 1881, Vormittags r, Kon- 6 leßteren z. Z. maßgebenden bill sten Frachtsaye. Wi D E I kurs eröôffuet. 304 Dresden, am 22. August 1881, do. do. II.441/1.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Verwalter: Kaufmann Albert Thiem zu Greifen- [ O, tli B f t Königliche General-Direktion 4 [1/1 deé Kaufmanns und Fabrikbesißers Au ust | hagen. E effen ihe ciann machung. der Sächsischen Staats-Eisenbahnen, Westpr., rittersch. ./34 1/1. Algoever, in Firma A. Algoever & Co., Blee, ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Sep- Ueber das Vermögen des A>erers Philipp als geschüftsführende Verwaltung. do. m E Salzgasse Nr. 34, ist zur Prüfung der nachträglich | tember 1881 einschließlich. Trier ¡zu Bö>weiler ift der Konkurs eröffnet. —— do. Il. Serie .14411/1. angemeldeten Forderungen Termin auf Anmeldefrist bis zum 26, September 1881 Die Eröffnung ist am 22. August 1881, Vor- 30533 do. Neulandsch. 11.4 1/1. den 19, September 1881, Vormittags 11 Uhr, | cinshlicßli<h. E: mittags 11 Uhr, erfolgt, und Gescäftêmann Carl [: A L E S E R le bae ae 11./4}1/1. u. 1/7103 40bz vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst im | Erste Gläubigerversammlung: 13, September | Ambos zu Zweibrü>en als Verwalter der Kon- ‘Thüri > ‘Sächsis: rische Verbands- «44 11/4.01/10.|—, Hypotheken-Cortifikats Südöst.(L)p.S.i L Eee e Slecttalder Slabieraben Ne 25 | Cl t tags 25 Bor turdmasse ernannk igefri tai ifs in R: meier anderweite theilweise höhere . - -/4 [1/4.0.1/10.|—. Z|Anhalt-Dess. Pfandbr. .15 [1/1 n. 1/7./104,40bz Tarnau-Prager gebäudes am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 2/3 Allgemeiner Prüfungstermin: 17. Oktober 1881, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Sep- | tar ofen Theile jedo ermäßiaté Frachtsäye des Kur- n. Neumärk, 4 [1/4.0.1/10. ¿ Brannschw.-Han. Hypbr./441/1. n. 1/7./101 60et,bzG |Ung.-Galiz. ..,..| ! anberaumt. Vormittags 10 Uhr. tember 1881 einschlicßli<. zum groze gge O für /4 11/1. m. 1/7. de. do. 14 /1/4.n.1/10/9725B Vorarlberg (gar) 5 |

1

Zq0gTOT 489,

| | | l | J

/ j

1

t > > O00 P

R AINOON R A

S r

“T9]1[9] 1900s

J O“ ROOD

J

M jf 1E Va Vf O O 1E M P

A or R OLUO

pit

S

D a a a H e

S er

5 / 5 A 5 / 1/7.1101,00 B do, Nicolai-Oblig. . 4 [1/5,u.1/11.179,75bz Posen - Crenzbrg, 1/7.1100.00bz do. Poln. Schatzoblig. , „14 |1/4.0.1/10.183 10bz Albrechtsbahu 1/7.192.00bz do. do. kleine/4 |1/4.n.1/10.183/10bz Amst.-Rotterdam| 1/7.1101,30bz do. Pr.-Anl, de 1864/5 11/1. u. 1/7.155,50bzG Anssig-Teplitz .| 1/7./101,20bz do, do. de 1866/5 .1151,30bz Baltische (gar.) .| . 1/7 102,75bz do. 5, Anleihe Stiegl, , 5 | 1/7.1100,10bz do, 6. do. L «40 1/7 .|— do. Boden-Kredit , , , 5 1/7./100,50bz do. Centr. Bodenkr.-Pf. 5 Schwedische Staats-Anl.'4 do, Hyp.-Pfandbr.

R Böh.West. (5gar.) /10.187,10G BuschtiehraderB. 17 Cte Dux-Bodenbach .| 10, (9bz is. W ü H) 105,00 B Par an ( 8 N

101/806 Gal.(CarlLB.)gar.i7 do, do. nene 1102,00 B Gotthardb. 90e .

j 4 d do. v.18 cal 9 Pie 0, 0.v.1878 4 5,10bz (asch.-0 [101,706 do. Städte-Hyp.-Pfdbr./44 98,00bz De Ra: 1102 00bz Türkische Anleihe 1865'fr, 17,306 Lüttich-Limburg /7.1101,703 do, 400 Fr.-Loose vollg. fr. 46 ,50bs B Oest.-Fr. Sti 101,706 Ungarische Goldrente .'6 |1/1. n. 1/7.1102,60à50 bG Oest. Ndwb (24 [102.00bz do. do. 4 1/1. n. 1/7,78,40bz de, Lit. B.| x 101.706 do. Gold-Invest.-Anl.5 1/1. u. 1/7./95,30B Reichenb.-Pard. . /7.101,70G do, Papierrente .5 /1/6.0.1/12./77.80bz Rumünier ....| 33/, Jus aus do, Looese —/ pr. Stück |240,50bz Russ.Staatsb.gar. 7 l do. St.-Eisenb.-Anl. .5 1/1. u. 1/7.97,70bz Russ. Südwb. gar. 7.192,50B do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.54/1/6.n.1/12.186 006 de. do. grosse 1101,60G® 2} doe. Bodenkredit . . ./441/4.n.1/10.183,006 Schweiz.Centralb 4104,50bzB =| do. Gold-Pfandbriefe 5 ‘1/3, u. 1/9.1101,506 de. Nordost 7.1109,40bz &o| Wiener Commnnal-Anl.'5 1/1. u. 1/7./104,60B äs, Unionsb.

(N.A.) Jütiänd. Pfdbr.|4 [1/1.u.177.077562G | deo Westh..

al -—

Do C O E

S Hor Bona

/7. 101.00 B

7

- -

N

Pfandbrietos,

4103.5 )B 110420 B /7.100,756 gr.f. 1/7.|—.— .1/7/105,506 1/7.1104,60bz 1/7.|—,—

1/7.|—,—

| aa

T T T1 T T - po D Q m p _ N L A

2222222222

=.} G2 G if N. d

é

e

2 s “_

B22 l w-o0050|<

1/1. 147,306 Posen-Creuzburg . . . 15 1/1. u. 1/7.|—,—

1/1. 132,75bz Rechte Oderufer . . . ./44/1/1, u. 1/7.|—,— 1/5u11|—,— Rheinischs 4 1/1. n. 1/7.|—,— | 1/1. 112,25bsz do, II, Em, v. St. gar. 34 1/1. u. 1/7.|—,— [1/1.n.7|/73.25bz2G do.III. Em, v. 58 n. 60/44 1/1, n. 1/7,110340bz (1/1.n.7/809,10bz de. doe. v. 62,64 n.65/44 1/4.n.1/10,/103,40bz | 1/1. 1266,50bz2 6G do, do. 1869, 71n.73/44/1/4.n.1/10.[cony.103,75bz 1/1. [46,00bz de. Cóöln-Crefelder'44 1/1, n. 1/7|—,— 1/4. [55,006 Rhein-Nahe v.8. g.1.n.11./44/1/1. n. 1/7104 00bz 1/1. |96,70bz G Saalbahn gar. conv. . 4 1 —,-— 1/1. 157,20bz G Schleswig-Holsteiner , .'4 —.— 1/1. 196.25bz G Thüringer I. Serie . . „4 101,50bz 1/1, 1108,50bz G dd. II. Serie... É

4

U C] hn O E n E Ee E în O N U LS E En U E

OOOOO0O0RPA

R —_ D

18 9 ust 188 if 3 , | Ausnahmetarifs 5 a, (für Getreide 2c.) und 5b. E u ß Breslau, den 13, HEE 16 P n E t a gaefrifft bis 26. Saptember 1881 ein Kleie) enthält. Soweit Erhöhungen eintreten, e 4 10. S D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.110 5 11/1. n. 1/7. 109 50bz G War.-W.p.S.i.M.! 118 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts —— L Erste Gläubigerversammlung am 10. Oktober | die z. Zt. maßgebenden Säßze noch bis 1. November 11/4n.1/10 [101 /00bz G S E. b. rückz. 119/5 1/1. u. 1/7. 109,50bzG s[Angerm.-Schw. | 14 L Ada : i Berichtigung. In der Konkurs-Eröf\nungs- | 1881, zweite Gläubigerversammlung und Prüfungs- [ d. Js. Der neue Tarif i vom 10. September 4 [1/40.1/10./101/ 256 Ff Y rückz. 1104//1/L u. 1/7./105.00bzG |Ber Dread. St Pr. 0 [30557] ° G Anzeige vom 19, b. Mts. (Nr. 196 d. Bl), betr. | termin am 31. Oktober 1881, beide Vormittags | d. Îs. ab bei A SOEISAN M, A, och : : 4 (1/4.0.1/10/101,266 |DHyp.B.Pdur IV V. Vis [Le u, 1/7.007 60be G M L Pre, 8] Ueber das Vermögen tes Bürstenmachers | Kaufmann Eggeling von bier, ist der Termin | 10 Uhr, im Sigungésaale des Kgl. Amtégerichts D, dey liche ugu eftion [1/4.0.1/10./101,20bz do, do. do. [44/1/4.n.1/10./102/40b2* &|Hal.-Sor.-Gub. “M Bernhard Bachmann zu Cöln,* wurde am | zur Wabl des Verwalters auf den 8, Oktober, zur | Zweibrü>en. „Holstein ./4 |1/4.n.1/10.|—,— Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'5 1/1. n. 1/7.[106 90bz Mari -Pooenes

3

u D L G N j g : ; 5

16. August 1881, Bormittags 10 Uhr, das | Prüfung der Forderungen aber auf den 22. Okto- Zweibrü>en, den 22. August 1881. der Sächsischen Staatseisenbahnen ———y R | Vervek. n y de. 1441/4.n.1/10.1101 60bs Marienb. Mlawla| 6 Zee 0

5

0

a

—_- a

-_

IIIZZZZI

h Wr G R

G

è }

101,50bz 103 25bzs 4103, 25bz 4103,25bz

1/1, 1102.00bz G n J, O

1/1. |25,30bz do. IV, Seris o ei 1/1, 199,50bz G A n E 1/1, 152,60bz G h Va O. 25 1/1, 149,25bz2 G Weimar-Geraer G 101,756 1/1, 190,25bz B : 1/7.1102.756G 1/1 [70,10bz G S ;1/4.0.1/10T1I01 00G

Konkursverfahren eröffnet. rwalter: Rethts- } ber c. irrthümlih angeseßt, während der erstere auf Königliches Amtsgericht. als geshäftsführende Verwaltung. A Bayerische Anl. de 18754 1/1. n. 1/7. 101.70bz do. do. do. |4 |1/1. u. 1/7. 7,00bzG L |Múünst.- Enschede anwalt Zundorf zu Deuß. Konkursforderungen | Freitag, den 7., der leytere auf Freitag, den 21 (gez.) Schaaf, Redacteur: J. V. : Siemenroth Bremer Anleihe de 1874 44 1/3. n. 1/9./102,25bz B rUyD. ObL rz. 110 abg.'5 ‘1/4.n.1/10.1110,20bz Nordh.-Erfurt, |

L j

.

i e t i i a r i Ta eet ee

1 (1 1 1 1 1 1

sind bis zum 30, September 1881 bei dem Ge- ftober d, I. anberaumt ist. Kgl. Ober-Amtsrichter. do. do, de 18804 1/2. u. 1/8.,/100,80bz U Hyp.-Pfd. I. 12544 1/1. n.1/7.[109,10G Oberlansitzer ,| | richte anzumelden. Termin zur ersten Gläubigerver- | Harburg, 24. August 1881. E Fur Beglaubigung: ition (Kessel. Grossherzogl. Hess. Obl. 4 15/5 15/11/101,80bz do, do. rz.10044 verasch. [101,40bz Oels-Guesen ,„| 0| sammlung ist auf Freitag, den 16. September Königlicbes Amtsgericht, IIL, Der Kgl. Autsgerichts\{reiber Weicht, Berlinz Verlag der Srped A esel.) Hamburger Staats-Anl. .4 1/3. n. 1/9.|—,— Meininger Hyp.-Pfndbr. 44 1/1. u. 1/7.1102 10bz Ostpr. Südb. „| S| 1881, Vormittags 11 Uhr und zur Prüfung der Bornemann. E Drud: W. Elsner. do. St.-Bente. „34 1/2, u. 1/8,19),30bz Nordd Grund-K.-Hyp.-A. 5 1/4,0.1/10,/101,20G Posen-Creuzburg 24

oov | aaa | m

2am;

I

H HNE

A e

E