1881 / 200 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[306%] Konkursverfahren.

Ucker das Vermögen des Kornhändl ¿x3 Ansthel Salomon zu Lünen wird beute, am 24. August 1881, Vermittags 105 Uhr, das Konkurz3- verfahren eröffnet. » 4 i

Der Kaufmann Rich. Teliering Hhicr wird zum Konkursverwalter ernannt.

Die erste Gläubigerversammlung i} auf den 20. Septernber 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 25. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Ofïto- ber 1881. i

Königliches Amtsgericht zu Dortmund.

[30629] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Emilie Agnes, verehel. von Bobrowicz, Inhaberin der Firma: A. Bobrowicz, in Dresden, wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom 11. August 1881 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Dresden, den 26. August 1881.

Königliches Amtsgericht T b, Bekannt gemacht dur<: Naumaunu, stellv. Gerichtsschreiber.

30662 f D e a aliaterfañoon über das Vermögen der Handelsfrau Pauline Günther, geb. Prefler, hier, ist dur< Schlußvertbeilung beendigt. Gotha, den 23. August 1881. Herzoglih S. Amtsgericht. PIIT. Walther.

[30537) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühlenbesißers Carl Friedri<h Leopold Junker in Vogelsang ist am 25. August 1881, Vormittags 9 Uhr, Kon- kurs cröôffnet._ ) i

Verwalter: Kaufmann Albert Thiem zu Greifen-

D N S ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Sep- tember 1881 einschließli.

Anmeldefrist bis zum 26. September 1881 ciuschlicßli<. i

Erite Gläubigerversammlung: 13. September 1881, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin: 17. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr.

Greifenhagen, den 25. August 1881.

Königliches Amtsgericht.

[30635] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gasthofsbefizers J. C. Schaak zu Kaukehmen ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 12. September 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft an- beraumt. L

Kaukchmecn, den 12. August 1881.

Gennert, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[306227] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Vorschuß-Vereins zu Bad Landeek-Thalheim, Eingetragene Genossen- schaft in Liquidation, wird, da 2c.,, heute, am 24. August 1881, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahrèn eröffnet.

Der Rechtéanwalt Kühne zu Landec> wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, Oktober 1881 bei dew Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wakl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraués\{ufses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 8. September 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 31. Oftobcr 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeicbneten Gerichte im hiesigen Rath- Lause, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt.

Allen Personen, welcbc eine zur Konkursmasse ge- böôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sacbe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Sep- tember 1881 Anzeige zu macen.

Königliches Amtsgericht 1, zu Lande>. gez. Sack.

[30642] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verehelichten Brauercibesißer Goebe, Olga, geb. Ebeling, früher verwittweten Windaus, zu Möcern, wird, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse ni<ht vorhanden ist, bierdur< eingestellt.

Loburg, den 23. August 1881.

Königliches Amtsgericbt.

[30622] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahreu über das Vermögen des weild. Fricdrih S<hmid, gewesenen Vor- käufers in Asperg, ist zur Abnahme der Scluß- rechnung des Verwalters, zur Erhcbung von Ein- wendungen gegen das Sclußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungcn der Scblußtermin auf deu 19, Scptember 1881, Vormittafs 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbst bestimmt.

Ludwigsburg, den 25, August 1881,

Gerihtss{reiber Gasimann,

[30620] Bekannkmachung.

In Konkurssachen des Gastwirths J. P. Eiuxen in Meldorf soll in tem auf den 16, Sep-

tember c., Vormittags 10 Uhr, anstehenden Prüfungstermine zugleih eine Glaäubigerversamm- lung abgehalten werden zur Beschlußfassung über die Verwerthung der Mafse. Meldorf, den 24. August 1881. Königliches Amtsgericht, Abth. T. Veröffentlicht : Lüders i. V., Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30637] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns N. Muschinsky hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- e zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den

14. September 1881, V. M. 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 14/13, anberaumt. Memtel, den 22. August 1881. : Wissigkeit, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

(30639) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Johaun Michael Steinkrug, Taglöhners von Nieder - Rimbac, wie Zee Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. fi Verwalter Herr Amtsnotar Roller in Creg- Ingen. :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Sep- tember 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 21. September 1881, Vormittags 9 Uhr.

Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 12. Ok- tober 1881.

Prüfungstermin am 9. November 1881, Vor- mittags 9 Uhr.

Mergeuthcim, 25. August 1881.

Königl. Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Gerichts\hreiber St.-V. Wolff.

[30621]

Im Konkursverfahren über das Vermögen der Schusterwittwe Wendorff zu Parchim i} an Stelle des ausgeschiedenen Rechtsanwalts Gaedke von hier der Lohgerber Heinrih Heine dahier zum Konkursverwalter bestellt worden.

Parchim, den 24. August 1881.

Großherzogliches Amtsgericht. gez. A. Buschmann. Beglaubigt: Fr. Schüß, A.-G.-Diätär.

[30661]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikanten Ernst Friedrich Süße- spe> zu Groitsh, Inhabers der gleichnamigen Firma daselbst, wird hiermit aufgehoben.

Königliches Amtsgericht Pegau, 25. August 1881.

(gez.) v. Logau. Beglaubigt: Gelbhaar, Gs{rbr.

[30628] E

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhändlers Ernst Robert Brüfner in Großröhrsdorf, alleinigen Inhabers der Firma Nobert Brücner daselbst hat der Ge- meinscbuldner na<h Ablauf der Anmeldefrist am 19. August d. J. den Antrag auf Einstellung des Konkursverfahrens gestellt.

Dies wird auf Grund des $, 189 der Reicb8- fonfursordnung bekannt gemacht.

Konkursgläubiger können binnen einer mit der gegenwärtigen Bekanntmachung beginnenden Frist n, einer Woche Widerspruch gegen diesen Antrag eryebven.

Pulsnitz, am 26. uui 1881,

Das Königliche Amtsaericht. In Stellvertretung: Jllurx.

[30641] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des verstorbenen Zimmer- meisters Philipp Hermann Schmidt in Oldes- loe wird wegen Uebershuldung heute, am 26. August 1881, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, der Nechtsanwalt Lühring hier zum Konkursverwalter ernannt.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigerausfcusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeineten Gegenstände und zur Prüfung der auf das Nachlafßproklam vom 11, März d. J. angemeldeten Forderungen auf den 16. September 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas sculdig sind, wird aufgegeben, von dem Be- siße der Sacbe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \prub nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16, September 1881 Anzeige zu maden.

Königliches Amtsgericht zu Oldesloe, 26, August 1881. O E Veröffentlicht: Bartsch, Gerichtsschreiber.

(3069) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Robert Knoops zu Ratingen wird, da derselbe zablungsunfähig geworden, heute, am 25. August 881, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver- fahren cröffnet.

Der Recbtskonsulent Peter Hanten hiersclbst wird zum Konkursverwalter ernaunt.

Konkursforderungen sind bis zum 26. Septem- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eincs anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausscusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

E den 14, September 1881, Vormittags 9 Uhr und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Oktober 1 E 9 Uhr, ror dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sacbe in Besitz haben oder zur Konkursmasse

,

etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den

Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. Sep- tember 1881 Anzeige zu machen. Ratingen, den 25. August 1881. Königliches Amtsgericht.

[30656] K. Amtsgericht Reutlingen.

Konkursverfahren.

In der Konkurssache des Heinrich Treiber, NRothgerbers dahier, ist zur Prüfung einer nach- trägli< angemeldeten Forderung Termin auf

Montag, den 26. September , Vormittags 9 Uhr, vor dem K. Amtsgerichte hier anberaumt. Reutlingen, den 25. August 1881.

Gerichtsschreiber Frank. [30655] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Heinri<h Schulder, Mathilde, geb. Knecht, Inhaberin der Stahl- und Messing- waarenfabrik untér der Firma F. W. Schulder am Weyer zu Wald ift zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögens\tü>te der Sblußtermin auf den 20. September 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Wupper- traße Nr. 60, bestimmt.

Solingen, den 26. August 1881.

__ Heßler, : Gerichts\{reiberg. des Königlichen Amtsgerichts IIT.

[30605]

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Jauß in Fricdrichshayn soll die Schlußvertheilung vorgenommen werden. Die Summe der zu berü>sichtigenden Forderühgen be- trägt, außer den bereits bezahlten bevorre<tigten Forderungen M. 11 731,64. Der zur Vertheilung verfügbare Massebestand beträgt 4 918,60.

Das aufgestellte Verzeichniß der zu berüsitigen- den Forderungen ist in der Gerichtsschreiberei III. des Königl. Amtsgerichts hierselbst zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Spremberg, den 25. August 1881.

JZuiius Gutte, Konkursverwalter.

[30660] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Angustin, geb. Uhlemann, in Wehliy und deren Sohnes, des Materialisten Otto Augustin, Z. in Amerika, wird heute, am 26. August 1881,

Vormittags 11{ Uhr, das- Koukursverfahreu eröffnet.

zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 8. Oftober 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines

in $, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf

den 19. September 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor E unterzeichneten Gerichte Termin anbe- raumt.

Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besive der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. September 1881 Anzeige zu machen.

6 Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts zu Schkeuditz.

[30624] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Gutkind Neumann zu Vandsburg is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderung des Kaufmanns Lesser Stru> zu Frankfurt a./D. von 3661,22 M. Termin auf

den 6. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor 10 Königlichen Amtsgerichte hierselb anbe- raumt.

Vandsburg, den 15, August 1881.

Der Gcrichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. -

[3068] Konkursverfahren.

Das ters HeL Über das Vermögen des Bierverlegers Joh. TOuN May hier wird na< erfolgter Abhaltung des hierdurch- aufgehoben.

Wilhelmshaven, den 20. August 1881. Die Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. T. Ahlborn.

{lußtermins

Tarif- etc. Veränderungen der deutszschenKisecnbahneCi

No. 200.

Mit dem 1, September d. J. werden zwischen Berlin und Gberswalde, resp. Berlin und Bernau 6 neue Local-Personen-

züge nach dem folgenden Fahr- zPplan eingelegt werden :

v

T S | Ca e I) ( Ee

| l

62. | 64. | 66.

Ses | 25 S i i R D Stationen gels]

Q Q . Cè¿ ci ¿1 F I

Vm.| Nm.|Nm. 7 10] 1 30/11 0sAbf. Berlin 7B| 141 & Pankow 732 Blankenburg 745 | Buch Zeperni> Bernau ) y Biesenthal al: m.'Nr 40Ank. Eberswalde Abf.| 4 59 j |_ LBOh [Lm] | Von oben nach unten Von unten nach oben zu lesen. zu lesen.

Die Beförderung von Eilgut und Vieh bleibt bei diesen Zügen ausgeschlossen. Dagegen findet vom ge- nannten Tage ab mit dem gemischten Zuge Nr. 12, Abfahrt von Berlin 11 10 Nm. eine Personenbeför- derung zwishen Berlin und Eberswalde niht mehr statt, sondern die über Eberswalde hinaus reisenden Passagiere benußen von Berlin bis Eberswalde den Local-Personenzug Nr. 66 und gehen auf lettge- nannter Station auf den Zug 12 über. Gleichzeitig wird au< die zwishen Buch und Bernau beim Wüärterhause Nr. 20, in Kilometerstation 18,16 be- legene Haltestelle Zeperni> für den Personenverkehr eröffnet, und werden daselbst die vorbezeichneten Züge halten um Personen aufzunehmen und abzusetzen. Berlin, den 24. August 1881, Königliche Eiseu- bahn-Direktion.

© Go O S)

Loc.-Zug

2.—4. Kl. oc.-Zug oc.-Zug

2.—4. Kl. °

2.—4. Kl. :

Q E Q

ST S 21S

_—— _-

A ooo NDRRE

Ank.

o c m S

© o H.

m o cs

N - c R r D RO O S A S

IlSIZIEI

12121 —_— S N N R RDN

l,

O

[30599] s

Zum Tarif für den rubricirten Verband gelangt ein Druckfehlerberichtigungéblatt für den Kilometer- zciger zur Herausgabe, das mit dem 1. September c. in Kraft tritt. Insoweit jedo diese Berichtigungen Erhöhungen bedingen, treten diese mit dem 15. Ol- tober cr. in Kraft.

Exemplare des Berichtigungsblattes sind dur Vermittelung sämmtlicher Billet-Expeditionen des Verbandes zu erhalten.

Bromberg, den 20. August 1881,

Königliche Eisenbahn-Dircktion im Namen der Verband-Verwaltungen.

Nom 1. September 1881 werden die auf der Bahnstre>e Neustettin-Stolp koursirenden Züge auf der zwischen Kaffzüig und Tecblipp eingerichteten Personen-Haltestelle Pritzig behufs Vermittelung des Personenverkehrs na< Bedarf anhalten und werden Billets für den Verkehr zwischen Prikzig einerseits und Rummelsburg i. Pr., Kaffzig, Tech- lipp und Hammermühble andererseits zum Verkauf gestellt werden , deren r auf sämmtlichen Stationen vorgenannter Bahnstre>e zu erfahren sind. Abfahrt der Züge von Pribig: Richtung nah Techlipp. Zug 441 um 8 Ubr 16 Min.

Vorm., Zug 443 um 5 Uhr 5 Min. Nahm. Rich-

tung na<h Kaffzig. Zug 442 um 7 Uhr 36 Min. Vorm., Zug 444 um 6 Uhr 25 Min. Nam. Bromberg, den 23. August 1881, Königliche Eisenbahu-Direktion.

[30597] i Z

Vom 1. September cr. ab treten im Hanseatisch- Preußischen Verbande für den Verkehr zwischen der Station Schneidemühl des Eisenbahn-Direktions- bezirks Bromberg einerseits und den Stationen Pie Lied und Kiel der Altona-Kieler Babn anderer- eits direkte Säße des Spezialtarifs A. 2 und I. in Kraft. Dieselben sind bei den vorgenannten Sta- tionen in Erfahrung zu bringen.

Bromberg, den 25. August 1881.

f nigtinle Eisenbahn-Direktion, als geschäftsführcude Verwaltung. [30633] Oberschlesichhe Eiscnbahn.

Mit dem 15. September d. Is, tritt zu dem Ausnahmetarif vom 1. Juli 1880 für Steinkohlen- und Koksfendungen von diesseitigen Stationen nah Stationen der Galizishen Carl-Ludwig- pp. Bahn ein Nachtrag T. in Kraft. Derselbe enthält er- mäßigte Frachtsäße für die Stationen Czernowitk, Hadikfálva, Kolomea, Luzan, Sniatyn und Suczawa loco des Lemberg-Czernowißtz-Jassy-Bahn, und ift von den Verband-Stationen und von unserem Ver- kehrsbureau zu beziehen.

Breslau, den 17. August 1881,

Königliche Dircktion.

[30632]

Schlesis<h-Oesterrcichisher Kohlcuverkchr.

In den Kohlentarifen von Stationen der Ober- \{lesishen und R. O. U. Eisenbahn und von Neu- rode 2c. (Eisenb. Direkt. Bez. Berlin) nah der bezw. K. F. Nord-, öster. Staats-, öster. Nordwest-, süd- norddeuts<. Verbdgs.-, öster. Süd-, Kaiserin Elisa- beth-, Mähr.-Schles. Central-, Mährishe Grenz-, Galiz. Carl-Ludwigs- und Lemberg-Czernow.-Jassy- Bahn, welche in österr. Notenwährung und zu ver- {iedenen Coursftänden derselben erstellt sind, kom- men pro Monat September 1881 die Frachtsäße zum Course von 170/175 zur Anwendung.

Breslau, den 23. August 1881.

Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn,

[30631] Oberschlesishe Eisenbahn.

Für Steinkohlentransporte in Wagenladungen und unter dem Beding der vollständigen Ausnußung der Tragfähigkeit oder des Raumes der Eisenbahnwagen von Hobenzollerngrube na Heinitzgrube kommt ein Fracbtsatz von 0,07 A pro 100 kg zur Erbebung.

Breslau, den 24, August 1881.

Königliche Direktion.

[30653] Mitteldeutscher Eisenbahn-Berband.

Vom 9. Oktober d. J. ab wird auf den Stre>en nördli< von Frankfurt a. M. für den Viehverkcehr von und nah dem städtishen Central-Viehbofe in Berlin die Zulässigkeit der Routenvorschriften Seitens der Aufgeber ausges{blossen und dieser Ver- kehr wöchentlih abwe<selnd über die Route Bitter- feld-Eisena<ß und über die Staatébahnroute befôr- dert. Das Nähere bierüber ist in den Verbands- Gütererpcditionen zu erfabren.

Erfurt, den 25.- August 1881.

Die Dircktion der nung sBen Eisenbahn-Gescllschaft, als ges<häftsführende Verwaltung.

Redacteur: J.V.: Siemenroth.

Berlinzt Verlag der Mepedition (Kessel)

Wittwe Marie.

Der Kaufmann Hr. Hüthig zu Schkendiß wird

“Berliner Börse vom 27. August 1881.

s wird zur Deshlußfafung über dié Wahl eines. „gusammengeböriger Effektengattungen gsordnet nrd die nieht-| Söächsische Staats-Rente| | versch.

Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falls Ret bie: eztlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. | Sächs. Landw.-Pfandbr.4 |1/1. u. 1/7.|—,—

Franz. Bankn. pr. 100 Fres

Bussische Banknoten pr. 100 Rubel 1217.10bz

Wehuldv. d. Berl. Kaufm.43'1/1.

Ötaüdbrietd.

“2 |Lanenburger 14 1/1. u. 1/7.

Börsen-Beilage zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

e 200. Berlin, Sonnabend, den 27. August 8A,

Meckl1.Eis.Schuldversch.|34|1/1. u. 1/7.195,00G Nordd. Hyp.-Pfandbr. . .|5 (1/1. u. 1/7./1C0,40bz |T/10| T5 | 1/1. [163.50bz G A u. 1/7. |—,— Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.|5 |1/1. n. 1/7.1101,00G | 0 | 0 5 | 1/1. |76,75bzB

80,20bz do. do. 4311/4.0.1/10./101,75G*® Tilsit-Insterb. , |31/10/31/105 | 1/1. |79,00bzG

Pomm. Hyp.-Br.I.rz.120/5 (1/1. u. 1/7.1111.00ebB Weimar-Gera „| 0 | O! 1/1. 189 25G

1431/1. u. 1/7.|—,— do. II. u.IV. rz. 1105 1/1. n. 1/7./106.00G —|(NA Saal Unstrb| 0 (fr. 1/1. 13.25bz B Preuss. Pr.-Anl, 1855 .\34 1/4. |154,10bzG do. TIT. V. u. VI. rz. 1005 1/1. n. 1/7./100,75b¿G “|Paulinenane-NR.| | 4! 1/4. |97.50B 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden | Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück |305,50B do. II. rz. 110... .43/1/1. u.1/7./101,00B DuxBoden. 0 14 11. 0 Gulden boll Währ. 170 Mark. 1 Mark Banco 120 Mare |Badische Pr.-Anl.de18674 1/2, n. 1/8./136,00B e E A A a 4571/1. u. 1/7./100,00G M B14 E L A la E E B A N ‘4 M E E Hyp.-Br. rz. 110. . 15 (1/1. n. 1/7./110,90bz Eisonbahn-Prloritäts-Aotlon und Obligationen, Woeohsel, 1-Loose —| pr. Stück |103,90bz do. Ser. III. rz. 100 1882 versch. |102,10bz Aachen-Jülicher [5 |1/1. u. 1/7.[104,90bz G

Braunschw.20 Thl-Loose'— L | Amsterdam . .[100 FI. T. 168,40bz sIn-Mind Pr - 7 | 50G de. V.VI.rz.100 1886 versch. ¡105.10G Aachen-Mastrichter . . 4311/1. u. 1/7./99,90bz de. 100 FI 167,60bz C E S A re.115 1/1. u. 1/7./107.00bz B do. Il. n. 0. Em.'5 |1/L n. 1/7./100,00bs

-Pr.-Anl.. 34 1/4. |132,60B do. O M Brüss. u. Antw. 100 Fr. 80,90bz O E S 04 Un [122008% de. II. r2.100 1/1. u. 1/7.197,75bz Berg.-Märk. I. II. Ser. 44 1/1. n. r. '95bz T LACUE Ls

¡ | . u. 1/7. /120,75G Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110/5 1/1. u. 1/7./116,00G do.III.Ser.v.Staat 3} gar. 35/1/1. n.

1 L. Str. 20/485bz a O 0E T E do. rz. 110/484 1/1. u. 1/7./107,606 |do. de. Lit. B. do. 34 1/1. n.

1 L. Strl. 20,305bz Lübecker 50 ThI.-L. p. St. 34 1/4. pr. St.|188.00bzZB | de. rz. 1005 [1/1 107,00 G do. do. Lit. C... .341/1.n. 100 Fr. 80,75bz Meininger 7 FI.-Loose .|—| pr. Stück |28,00 B do. rz. 100/44/1/1 102,50bz do. IV. Ser... ines

100 Fr. 89,30bz do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 1/2. |121,00G dos. rz. 1004 [1/1 .199,50bz do. : 45 1/1. n.

.100 FI. S Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.|8 1/2. 1152,50bz do. Int. de 1881 rz. 100/4 [1/1 99, 50bz do. ¿U

100 F. - 1/4 44

1 c

1

V

In dem nachfelgenden Courszettel sind die in einen amtlichen

und nichtamtlichen Theil getrennten Conrsnotirungen mach den Sächsische St.-Anl. 1869/4

[R.Oderufer St-Pr.| Saalbahn S ”»

vefindL Geaslischaften unden sich am Schlusse des Courszeitels do. do. Umrechnungs - Sätze.

bD C0 0 09

ESErBSBABSERE

u u u. 1/7.193 60bz

u. 1/7./193,60bz u. 1/7.193,00bz B U 1103,20 G

u. 1/7./103,20G u 1104,00 G U .1103,50bz U 1103,20bz u. 1/7./106,50bz B u. 1/7./100,50bz

. U. 1/7.|—,— U

u

u

u

u

u

U

n

1

u

u

U

Ss [Ey

22392

i j A A j

1 y do kündb. 1 100 FL

: 45 : .1/10./1C0,75 B do. VII. Ser. conyv. . jf / Pr.Hyp.-A.-B. I. rz. 120 : 4

S

173.80bz 172 ,80bz : 216,60bz L, 214 50bz : 216,70bz

————————— ADAAAAA

Vom Staat erworbene Bisenbahnen. do. 100 FI.

Petersburg . ./100 S. do 100 8. ._.[100 S.

1/ /107,75bz do. T Ser... ; 1/1. u. Berl.-Stettiner St.-Act. .|43/1/1. u. 1/7.|abg115,50bz ¿o. IT. rz. 1005 |1/ Cöln-Mindener 6 11/1. 0.1/7.|abg151,25bz do. IIILIV.V. rz. 100 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 3541/1. n. 1/7./abg 89,50 B de. VI. rz. 110 1/ 1/ 1/

009 Lo US bD 00 bo 00 bD C0 L C5

A

= a 2 © Fs

e . 1101,25bz G do, Aach.-Düss.I. II. Em

1 7.1100,60 G do. Se f . U. S

4 1/ . 1/7./107,90bz do. do. ITT.Em. 43 1/ . 1/7./101,50bzG |do.Dortmund-SoestI.Ser 4 |1/ . 1/7./98.00bz G do. do. II.Ser.441/1. u. ./101,20bz do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 1/1. u. 1/ / / / /

20 2

Warschau

EI

n mit neuen Zinsecp. 34 1/1. [89,50bz do. VII. rz. 100 L mit Talon 3} 1/1. |89,25bzG do. VITIT. rz. 100 » C. St.-Pr.5 1/1. u. 1/7.|abg125,00ebB |Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Münster-Hamm. St.-Act.4 |1/1. u. 1/7, /101,00 G —,— Niederschl.-Märk. y |4 |1/1. u. 1/7./101,50B do. do. Rheinische (6{/1/1. u. 1/7./abg 163,40b G | Schles. Bodenkr.-Pfndbr. » neue 40% »y 5 1/1. |160,50b¿G | do. do. rz. 110 14 |1/4.0.1/10.|abg 99,75bz do. do.

ar) Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.!| „N QALT,- Ar -(Tes, | AnsIändisohs Fonds, Ao M. rz. 11044

j S ‘190'485b Amerikan. Bonds (fund.)|5 |1/2.5.8.11.|—,— do. do. rz. 110 Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl S1 '9SbeB i A H B “14x 1/3.6.9.12. E E E pen iy New-Yorker Stadt-Anl.6 1/1. u. 1/7.127,00G do. do. 44 versch. /101,70B do. Lit. B. dn do. 7 e L do. do. 187218794 |1/1. u. 1/7.1100,50G A Kn 7 q Tit, C48 nnländische Loos88 . .|—| pr, SLUCI e: (N.A.)Anh Landr.-Briefe/4 | versch. |—, erl.-Hamb T. u. II. Em. | ‘Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 5/9, Lomb 6/6. |Italienische Rente (1/1. n. 1/7./90,20bz B Kreis-Obligationen . . ./5 | versch, |—,— do, III. cony. .|

do. Tabaks-Oblig. . .|6 1/1. n. 1/7.|—,— n Berl.-P.-Magd.Lit.A.n.B. NorwegischeAnl. delS74 5.15/11|—,— E R E Gauaid L E V P 66/60 G Bisonbahn-Stamm- und Stanun-Prloritäts-Aotion e N 1/1 | ichs- ihe!'4 | Papier-Rente . u. 1/8,/06, Bisonbahn-Stamm- und Stamm- Z- ° U A A das LERr A A0, R S D ] P As: n.1/11. 66,50bz G (Dis Nas 1880! (Zina-T| PBanzinseR). de T 44 1/1. u. / do do 4 [1/1.n.1/7./101,40et bB&| do. do. u. 1/9./81,00bz R loo Berlin-Stett.IT.u.III.gar. 4 1/4.n.1 Staats-Anleihe. .. 0.1/1, 1100,50bz S Silber-Rente. . A S T e 20 PRCeo do. VI. Em. gar 4 |1/4.n.1 do. 1852, 5: n.1/10./100,50bz® : do: * ¿, 401/40.1/10 07,0065 j; Ja t 2 1 Son, [Braunschweigische . 44 1/1. n. Staats-Schuldscheine . .134/1/1. n. 1/7./98,70bzB &| do. 250 FI, 18544 | 1/4. ov Ball iaet Mik, 4 Aa E i do. II. (Int.) 4L1/ Knurmärkische Schuldv.|31|1/5.u.1/11.|—,— . Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück |356,00bz A 0 2

| oj

1

2982

1. Il 1 Geld-Sorten und Banknoten, E Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück 4,23bz Imperials pr. Stück 16,70 G do. br. 500 Gramm fein...

I

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rhein. Hypoth.-Pfandkr. .1100,00bz G do. dse. IT.Em. 45 1/1. u. 1/7.|—,— 199,90 G Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 451 Ï .1/7.4103,30bz & 1 L. É 1 4. L. 1 4.

1

16/26bz & 196.00G& do. de. Iu.III.Ser.

198.6902 Berlin-Anhalt. A. u. B. | 1101,25bz G do. Lit. C. . 485 1104 00bz & Berlin-Anh. (Oberlanus.) 45 499 ,50bz G Berlin-Dresd. v. St. gar.4#' 1103,90 G Berlin-Görlitzer conv. ./45|

104.60 G de. Rubr.-C.-K.GLII.Ser.|4 |

1 1 |—,— 1 . 1/7. 1103. 25B 1/1. n. 1/7./103,40bz 1/ 1/7.|—,— Y 0.1/10.1104,00B Oesterr. Banknoten per 100 FI. .. .|174,00bz 1 de. Silbergulden pr. 100 FI. .,

.1/7.1102,60bz G .1102,70bz

u

1103 S0bz

1100,75bz 1103,10bz

E

N cla

a

1 1 1

j

Fonds- and Staats-Paplero, | '

/

A

1}

/ / / /1. L /1. L /1.

u U U. u U U

vit pi jt prt rk ri ri ri

|

3 O

é ./100,20bz G : .1100,20bz G (103,00B KLf. ./100,50bz G

. . , .

\

E o E A N S R c e P

o

j

tas

en

Ho

i

cor c

1 i Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F 4511/1

605 1/6 : -Dres i l G | 44 irkis | aa Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11.|125,99bz Berlin-Dresden 1/4, 21,00bz ¿s T G [A Oa Daléhb OMLI, Ser AUI1/L n. T. do. do. 1864 pr. Stück (336,00B |Berlin-Görlitz 1 R do. Lit. H. . .44/1/4 Berliner Stadt-Oblig Va, n V1 1103 60bz do.Bodenkred.-Pf.-Br./43/1/5.u.1/11. 101908 De Long, E Fil V 106'95bz do. T /4 do. do. 78er, 78er 44 14,1, n 1/2/,/100,50bz E E g R T. 90506 Tanti::Grea B. jo 1/1. |51 00bzG L E ' 1/4

: * diyer l n, HOL do. o. Kleine/6 |1/1. u. 1/7./90,50 .-Gron. - B. 19/20) « L 0. R

do, U, UINeRnO, E E n 7E aB - [Polu, Pfaiáhrieta; (5 1/1. u. 1/7/66. 7óbaB S |Halle-Sor.-Guben| 0 | 1/1, [25 50bz G

. . 9:4 1 7 4 14 |

1102,60G

>> 6 f >> A

pa

1 1 1

1 1/19./102,60G 1

orto orto

4102,60G .1/10./107,00B n.1 106,50bz . 0 1/7.,/103,30bz

r Hr

11 ; ; l > 97 Eöln-Mindener I. Em. .45/1/1 P do. I Em. 18534 |1/1. n. 1/7/100,60bz ‘1/1, 161.35bz do. III. Em. A.4 '1/4.n.1/10./100,60bz 1/1, |168,10bz do. do. Lit. B./44 1/4.u.1/10./103,30bz 1/1. |30,25bzG do. 3{gar.IV.Em.4 |1/4.n.1/10,/100.75B KkLf. 1/1 7 944 75bz do, V, Em. 4 11/1. n. 1/7. 1100,75 B 1/1.u7./195 00bz do. VI. Em./44/1/4.n.1/10.,/104,20bzG 11 151.10bs do. VI. B. 44 1/4.0.1/10./104,00bz V 166 95bz do. VII. Em. 45 1/1. u. E 103 40bz 1/4. |17,40bz Halle-8.-G.v.St. gar.A.B. 4 104,006 kf. 1/1.07./102,75bz G do. Lit.C. gar. [104,006 kLf. 1/1 1211'25bzB Litibeck-Büechen garant. —— 1/1 101 60bz Märkisch-Posener conv. z 102.80bz klf. 11 [111506 |[Magdeb.-Halberst. 1861 103,30 B 11 |99 10bzG do, v. 1865 n. 73 * 151806 Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. L 31 75bzG do. do. Lit.B.' * 17106 MASERE- V OIIENN R 0, 0, | 81,50bz B Mainz-Ludw. 68-69 gar. 10,20bz B do. do. 1875 18765 |1/: 14,00 G do. do. I.n.11.1878'5 1/3. 18,10bz do. de. 1441/4. 7.137 ,00ba do. do. / 07.1145,75bz Miinst.-Ensch., v.St. gar.|4# 1/ , 1240.00ebzB |[Niederschl.-Märk. I. Ser./4 1/1, .160,50bz do. II. Ser. à 62} Thlr. 1133,50bz N.-M., Oblig. I.nu.II. Ser. 177,25bz do, III. Ser. '- . 1140.50bz G Nordhausen-Erfurt I. E 492,00bz B Oberschlesische Lit. 481,75bz do. Lit, 4139,74bz do, F , [71,00bz do, gar, Lit, .0.7|64 00bz G do, gar. 3j Lit, 1,n.7170,00bz do. Lit. G.) 13,75bz do. gar. 4% Lit. H. (p do. Em. v. 1873 .71395,00ebz G do. . 1456,50bz do. h .7/70,10bz G do, do. v. 1880/45 1/1. u. , 161.50 G do, (Brieg-Neisse)4# 1/1. u. 71139.00bz do, Niederschl Zwgb. 34 1/1. n. 65,10bz do, (Stargard-Posen) 4 1/4,n.1/ 64 60bz de. II. u. III. Em./4}/1/4.0.1/1 . [100,50bz Oels-Gnesen 1/4,0.1/1 . [77 00bz Ostpreuss. Südb. A.B.C./44 1/1. n. . 146,50bz Posen-Creuzburg . . . .|5 1/1. n. 32.50bz Rechte Oderufer ... ./44 1/1. n. 250,50bz Rheinische 4 1/1. u. 126,50bz do. IT. Em. v. St. gar./34 1/1. u. E Ls do.1II. Em. v. 58 u.60/44 1/1. u. 1/7/103,25bz G 79,00 G de. do, v. 62,64 n.65/44 1/4.0.1/10103.25bzG . 1266,50bz do. do. 1869, R S han. 109, 000R M; do. Cóöln-Crefelder 44 1/1, 7]—,— : S Rhein-Nahe v.8.g. 1.0.1144 1/1, n. 1/7103,80B . 197.90bz G Saalbahn gar. conv. . 4 (1/1. u. 1/7.|—,— . 157,10bz G Schleswig-Holsteiner . .44 1/1 E , 196 40bz G Thüringer I. Serie. . ‘4 1/1 T. 101,30 . 1106,.10bzG de. II. Serie. . 1441/1 , 1101,90bz do. III. Serie . . 4 '1/L , 125 50bz do. L Es d. ul T G , 199,50bz G de. Zerie... | / 110330856

Breslaner Stadt-Anleihe/4 |1/4.n.1/10./101,40B Rumänier, grosse. . . .|8 |1/1. u. 1/7. Mütkiseh-Sogen.

-Anleihe . 2, u. 1/8./100,25bz G do. mittel u. kleine'8 1/1. u. 1/7./113,80 G E Lie 7 ir r 1/ t N Rumän. Staats - Obligat. 6 1/1. u. 1/7./103,00bz Elberfelder Stadt-Oblig./441/1. u. 1/7.|—, Russ.-Engl. Anl. de 18225 Es s 1/9./90,00bz Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 |1/1. n. 1/7. do. do. Co 120i. R Königsberger Stadt-Anl./43/1/4.n.1/10. do. h f : e Ostpreuss. Prov.-Oblig. ./45/1/1. u. 1/7. do, 0, E as A avtgeit Rheinprovinz-Oblig. . ./43/1/1. u. 1/7. zs O Anl. Ie n 1/3. n O Ti M Er An Aw V E 4 kleine/5 |1/3. n. 1/9./90,70bz S Rhein-Nahe .. .| 0 | e r,

‘U9]T9J 1900s

1/ EODA - I5n2 7 do. de 1879, .5 1 do A 1341/1. u. 1/7.[94,80bz do. Liquidationsbr. 1/6.0.1/12./57,50bz G Tadwh.-Bepbggr 9 1/1.07,/206,75bz | 1

ama im

p | S f 6 1 f r A R R

0 Mainz-Ludwigsh. | 4 ( Marienh.-MlawLa/ 2 y

4

_A A DOO

_

7

Meckl. Frdr. Franz. Nordh, - Erf. gar.!| Obschl. A. C.D.E.| 93/5/10%/5) do. (Lit.B. gar.)| 93/5/104/5/: Ostpr. Südbahn . O0 0

R.-Öder-U. -Bahn7?/10| 745

e C

11, e 11.198,40bz 11,189,50bz

0 | L do, do | O: E S725 Starg.-Posen gar.| 44| 4} j 7 do, do. 1872.5 |1/4.n.1/10.|—,— Starg.-Posen gar. MUSRE 17 tba © do. do. Kleine/5 |1/4.0.1/10./90,60bz Thüringer Lit. A.| 84! 98 n 11/1. n. 1/7. 100.75bz do, do. 1873 ./5 |1/6.n.1/12./91,75 bz Tr S bar it i « 1 [1/1 n. 1/7/1000 do, do. Kkleine/5 |1/6.0.1/12|—,— S | „do. (Lit.C.gar.)) 485 Ra n N: T. 10000 o. Anleihe 1875 . . . .441/4:n.1/10,/81,60a81,70bz |Tilsit-Insterburg 0 ur- L: Neumär E t L T 9510s do, do, kleine/44/1/4,u.1/10./81,60à81,7Cbz Weim. Gera(gar.) a do ¿46 [1/L n. 1/7,001,76B do. do. 1877... .5 Lu, U 93,75 B d, 24 con. 24 i: 4 E H U do. do, 1880... ./4 [1/5.0.1/11.|75,00G _ : p E, R T do. Orient-Anleibe . ._.|5 |1/6.0.1/12./60,850bz G |Werra-Bahn ._. . «2 700 neue!'44 1/1. u.

4 5 1/7 E eis do, do. IT./5 |1/1. u. 1/7. 60,90bz G (FA) Mnst Ensch, Ostpreussische . . .|3#/1/1.n. î

5 11/1.

—“ p ——

bl f d eli s fre

Or Orr Or Or

105,10bz 101,00bz

84 '00bz 103,10bz 106,50bz B 106,50bz B CcoOnYT. 1100,50bz G 2

100,75bzG S 100,106 D 101,00bz 101,50bz 103,10bz

,

1 00.75 (

A

ie e r: ti

4 4 4 4 4 4 4 4 3 1

Uu, u u u u u u u u u U E “| 5 Q 7199 8 do, do. TII.! [1/5.0.1/11.,/69,90bz G Oels-Gnesen . do 14 11/1 x T 100 0B do, Mee Oie: 0 4 E E Posen - Creuzbrg.!| ; . « «% [1/1 U 4/ l. '00bz doe. Poln. Schatzoblig. . ./4 |1/4.u.1/10./53,90Dbz Älbrechtebahn . .| P do. gei /P A L Ur D oie do. do. kleine'4 [1/4.u.1/10. 83,50bz Amst.-Rotterdam| ommersc 14 (1/1. u. 1/7. 101 00bz B do. Pr.-Anl, de 1864/5 [1/1. u 1/7, 155,50bz . Aussig-Teplitz .| 1 14 11/1. n. 1/7./100,90G do. do. de 1866 5 [1/3. n. 1/9,/151,30bzG |Baltische (gar.) . do 2/41/1/1. n. 1/7./102,50G do, 5. i | E Böh.West.Ggar.)| j r 9] | 7 ( 0, 9. 0, G0, Jae s O E ME D T E T 185,60bz B C 41/11 do. Centr. Bodenkr.-Pf, u u n ul u u u u u u u u u ul u u u

bat et fel ferm pel pen pl ®

a

c agene

jun part dend Genf ren T e seat fel Io

BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach Elis.Westb.(gar.) Frans: Jos... . .. Gal.(CarlLB.)gar. 7,7 Gotthardb. 90/9 é L Kasch.-Oderb. s 98,25 G Kpr.Rudolfsb.gar 1 (29bz G Lüttich-Limburg. 46,25bz_ Oest.-Fr. St.) 4 y . 1/7.1102,40450 b B | Gest. Ndwb. (#2 478,00 B do. Lit. B.) 2) D Reichenb.-Pard. .| Rnumänier K 40 v Rnss.Staatsb gar. 7, 497,00bz B Russ, Stidwhb. gar.! 486,00bz de, do. grosae 483,00bz KI.f.| Schweiz.Centralb 4101,50G do. Nordost. Ee e, Unionsb.! 197,75bz G deo. Westhb, .' Stüdöst.(L)p.8.i.M Taurnan-Prager .| Ung.-Galiz. .…..| Vorarlberg ( gar.) War.-W.p 8.i.M.| 113 Angerm.-Schw. | 1} Berl.Dresd. 8t.Pr.| 0 | Berl.-Görl. St.-Pr.| 34 Bresl. -Warsch. | Hal.-Sor.-Gub, Müärk.-Posener ,„ Marienb, Mlawka’ Miinst.- Enschede| Nordh.-Erfnrt. Oberlansitzer ,„ Oels-Gnesen ,y Ostpr. Südb. Posen-Creuzburg|

mOONUIS C

7s

e ——— ‘Res B

| O

5 5 5

eni m-a (

7.199,75 478,25bz Posensche, neue : 1/7000, (Dba Schwedische Staats-Anl.'4} 1/2.

; 2111/1 m 1/7 L c do. Hyp.-Pfandbr. 4 C E T L bres do. do, nenell

* 91! E E S do. do, V, 1878 4 “is “dpx “9 4 1/1 T do. Städte-Hyp.-Pfdbr. 41

| 175B Türkische Anleihe 1865 fr.|

as as do. 1411/1. V7 1'50B do, 400 Fr.-Loose vollg. fr.) i

h 4 ‘1/7101 Vngarische Goldrente 6 |1/1. R ‘7 do, 0,

D m Me do. Gold-Invest.-Anl. 5 T R u 17. do. Papierrente . mo 1/L ‘Vloo 25bz G B Be Moenid-Au 5 11/1 Westpr., rittersch. ./34/1/1. n. 1/7./92,40bz do, ANEIERES Me N E 4 1/1. 0. 1/7,/101406°* @ do, Bodenkredit . A do, Il. Serie ./44|1/1. u. 1/7/104,75bz || do. E E L 5 L do. Nenlandsch. IL. (4 |1/1. u. 1/7./100.25bz B þo| Wiener Communal-Anl. | do. do, 1I4/1/1. u. 1/7/103,60bs Z| (N) Judänd. Pbr.4 11/1, Hannoversche . . . ./4 |1/4.n.1/10.|—,— S Hypothoken-Cortifika Hessen-Nassau . . .| [1/4.n.1/ 10, S| Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. n.1

ta

1105,00 B .1/8,1101,90 B 10,/1102.00B 195 ,00bz B

n

Sächsische .1/7.1—,—

Zar eB:

Di tei D bo > ta

: 104,.00bz B 1100.75 6G gr.f. 1104,00bz 105,500 1104,70 B

,

—_

i188

F

D a O R D E. O o 63 P C D

236,00bz

pr o l 2 ¡f b e _

CP pad E d pt i e i i Dad D Di D i i Dad t ct ed e ere

e i i i i P S, P F R i Jimi 0O0=_1-1 1

J)

(

103.256 101,50G 104.006 1103,50G

—_

S8 auf ass lt fee, C fein

G

and dund G2 _ S

s

2|2=- I À i J S,

j j Ï

T

s

7.1103 50G 7.1102,00 B 0.197 00 B 7.1109,25bs G de

Es

E

———— -—-— —— de abe n Dn I-I OD

Kur- n. Neumärk. ./4 [1/4,0.1/10. 101,30bz B Braunschw.-Han. Hypbr./44 1/1. n.1

S do. do. 4 1/4.u.1/

Pommersche 4 [1/4,n.1/10.,/101,2: D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.1105 1/1. n.

Posensche 14 [1/4.n.1/10./101,00bz do. III. b. rückz. 110/5 1/1. u.1

Prenssische 14 [1/4.n.1/10./101,00G do. IV. rückz. 110 4411/1. n. 1/7./10 Rhein. n. Westf. . ./4 [1/4.0.1/10./101,25G do. F. rückz. 1004 1/1. u. 7,40bz G Sächsische [4 [1/4.n.1/10./101,25bz D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.'5 | versch. 104,25bz Sehlesische 4 [1/4.0.1/10. 101,20bz 14 do. do. 44/1/4.n.1/10. 102,40bz

hleswig-Holstein „4 [1/4.0.1/101—— Hamb. Hypoth.-Pfandbr. T L 106,50B ;

Badi & „A4 | versch. |— 0. 0. o. 144/1/4.u.1/10.|—,— Bayeriache Sal do 187814 1/1. n. 1/7. /101,60G do. d do. 4 [1/1 u. 1/7. 07 00de Q Bremer Anleihe de 1874 44 1/3. u. 1/9./102,00bz Krupp. Obl. rz. 110 abg./5 /1/4.n.1/10,110,20bs do. do. de 18804 |1/2, n. 1/8,/100,50B Meckl. Hyp.-Pfd. I. 12544/1/1. u. 1/7.1109,100 Grossherzogl. Hess ObL 4 1A 5/11 101,70bz do, do. rz. 10044! verasch. 1101.25bz Hamburger Staats-Anl. . 4 1/3. n. 1/9.|—,— Meininger Hyp.-Pfndbr.|44/,1/1. n. 1/7./101,90bz

do. St.-Rente, .34 1/2, u. 1/8.193,20B Nordd Grund-K.-Hyp.-A.!'5 (1/4.n.1/10.1101,00bz B

RAROoODOIPANAR

—_— S|aAoo050|

Ka ANHC R N

109,25bz G 104 00bz G

/ / 1 / / / /

neo _—— Wr E nal

71101306 /71102,80bz G

J

Zas a2252

c do. VI. Serie . . .9 1/1 ed Weimar-Geraer 4 7, 1101,75bz G kL Werrabahn I. Em. . . .14#1/1. n.1/7110250G

N. A) Breal-Warschau. 5 (1/4,0.1/10, 1104006

. [49,25bz 90,00bz @ 70,60bz G

R

ROONRD _-_-