1881 / 201 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mann Johann Eduard Wilhelm Böttcher in Aachen für die Firma Friedr. Wilh. Rottmaun daselbst ertheilt ist. Aachen, den 24. August 1881. Königliches Amtsgericht. V.

Altona. Bekanntmachung. 1) In unser Firmenregister if 1650 eingetragen: der Fischerporteur Theodor Heinri<h Rudolph Sulz zu Altona. Ort der Niederlaffung: Altona. Firma: Heinr. Schulz. 2) Der Fischerporteur Theodor Heinrih Rudolph Sulz zu Altona hat für sein daselbst unter der Fieme Heinr. Schulz und unter Nr. 1650 des

[30741] beute unter Nr.

irmenregisters eingetragenes Geschäft dem Buch-

alter Johannes Heinrich August Sulz zu Bahren- feld und dessen Ehefrau Betty Minna Hanchen Schulz, geb. Westphalen, daselbst Prokura ertheilt. Dies i} heute in unfer Prokurenregister unter Nr. 324 und 325 eingetragen worden.

Altona, den 20. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ul. a.

Altona. Bekauntmachuug. [30742] 1) In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1652 eingetragen : ; i der Produktenhändler Martin Rundstein zu Altona, . Ort der Niederlafsung : Altona. Firma: M. Rundstein. 2) Der Produktenhändler Martin Rundstein u Altona hat für seine Ehe mit Henriette, geb. aru, daselbst, durh notariellen Vertrag vom 12. Mai 1881 eine Abweichung von dem an ihrem Wohnorte geltenden ehelihen Güterre<te vereinbart. Eingetragen im Register zur Eintragung der ehelihen Güterverhältnisse Nr. 30 am heutigen Tage. Altona, den 24. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilnng Ill a.

30743] Angermünde. Sn unser Firmenregister ift heute unter Nr. 179 eingetragen : . Firmeninhaber: Kaufmann Ferdinand Warten- berg. Ort der Niederlassung: Gramzow. Be- Gnu der Firma: F. Wartenberg SCnior. Angermünde, den 2d. August 1881. Königliches Amtsgericht.

; [30744] Angermünde. Jn unfer Firmenregifter ift bei Nr. 12 Firma: Köller u. Lu> der Vermerk: „Die Firma ist erlos<en“ eingetragen zufolge Verfügung vom 25. August 1881 an demselben Tage.

Angermünde, der 25. August 1881. Königliches Amtsgericht.

Baden. Firmenregister-Einträge. [30702] Nr. 14 821. Unterm 15. August wurde in das irmenregister eingetragen: D. Z. 220. Franz tefan in Offenburg. Zweigniederlassung in

Baden-Baden. Inhaber Franz Stefan ist verhei-

rathet mit Pauline S{waab von Bühl. Nach dem

Chevertrage wirft jeder Theil 50 Fl. in die Gemein-

chaft ein, alles übrige, jeßige und künftige Vermö-

gen bleibt davon aitogctGlolten. Baden, den 15. B 1881, Großherzogliches Amtsgericht. Der Mer uß.

[30799] Barmen. In das biesige Handelsregister ift beute eingetragen worden : :

a. unter Nr. 445 des Gesellschaftsregisters zu der Firma: „Köllmann & Comp.“ in Barmen folgender Vermerk :

Die Handelsgesells<aft sub Firma: Köll- mann & Comp. ift dur< den am 20. August 1881 erfolgten Austritt des p. Gustav Köllmann aufgelöst worden und das Geschäft an v. Emil Köllmann übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter firma fortseßt.

. unter Nr. 2208 des Firmenregisters die Firma: „Köllmann & Comp.“ in Barmen und als deren Inhaber der daselbs wohnende Kaufmann Emil Köllmann.

Barmen, den 26. August 1881,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

30800)

Barmen. Sn das biesige dde ift Þ

beute eingetragen worden:

a. unter Nr. 2207 des Firmenregisters die Firma „Dan. Wintermeyer Sohn“ in Barmen und als deren Inhaber der daselbst wohnende Kauf- mann Daniel Wintermever jr. ;

. unter Nr. 779 des Prokurenregisters die Sei- tens des Kaufmanns Daniel Wintermever jr. seiner Ehegattin Maria Johanna, geborene Apshoff, ertheilte Prokura.

Barmen, den 26. August 1881,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

30801] Barmen. In das biesige Handels- (Gefelscafts-) Register ist heute eingetragen worden unter Nr. 109 die am 25. August 1881 errichtete Handelsgesell- {aft unter der Firma „Gebr. Köllmann“ mit dem Sitze in Barmen, und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Gustav Köllmann und Wilhelm Köllmanu, von welchen jeder zur Zeich- nung der Firma und Vertretung der Gesellschaft bere<tigt ift. Barmen, den 26. August 1881. Königliches Amtsgericht, Abth. I. Berlin. Handels er [30793] des Königlichen Amtsgerichts L. Berlin. Zufolge Verfügung vom 27. August 1881 sind am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftêregister ift eingetragen : Colonne 1. Laufende Nummer: 7380. Colonne 2. Firma der Gesellschaft : Berlin-Stettiner Eisenbahn-Gesellschaft. Colonne 3. Sih der Gesellschaft : lin. Colonne 4. Recbtsverbhältnifse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellshaft. Die ursprünglichen Statuten derselben find in der Ge- neralversammlung vom 13., 14, und 15, Juni 1840 vereinbart und später dur< Generalversammlungs- bes{lüsfe vom 26. Mai 1843, 28, Mai 1846, 26. Mai 1854, 28, Februar 1856, 15, April 1861, 16,

April 1862, 28. Mai 1863, 24. Mai 1864, 21, Mai 1865, 21. Januar 1867, 25. Mai 1871, 22. April 1872, 30. Januar 1873, 28. Mai 1874, 27. Mai 1875 und 2, Mai 1876, sowie dur Direktorial- Beschlüsse vom Juni und Juli 1876 abgeändert wor- den. Diese statutarishen Normen befinden \si< in den, früher beim Königlihen See- und Handels- geriht zu Stettin geführten, jeßt an das König- lie Amtsgericht T. zu Berlin abgegebenen Akten zum Gesellschaftsregister von Stettin bez. Berlin.

Das, ursprünglih nur auf Anlage und Betrieb einer Eisenbahn zwischen Berlin und Stettin ge- richtet gewesene Unternehmen ift später ausgedehnt worden auf Anlage und Betrieb der Eisenbahnen von Stettin na< Stargard, von Stargard über Belgard na< Cöslin, einer Zweigbahn na< Col- berg, der Gisenbahnen von Angermünde über Prenzlau, Pasewalk, Anklam, Greifswald na< Stralsund, von Züssow na< Wolgast, von Folewalt na< Stettin, verschiedener Verbindungsbahnen, der Eisenbahnen von Eberswalde nah Wriezen, von Pasewalk über Strasburg bis zur preußis<-me>lenburgischen Lan- desgrenze, von Cöslin über Stolp nah Danzig, von Swinemünde na< Ducherow, von Angermünde nah É E M a./D., von Wriezen nah Frankfurt a./D., owie auf zeitweise Uebernahme des Betriebes der Angermünder-Schwedter Eisenbahn.

as Grundkapital betrug ursprüngli<h 2 724 000 Thaler, ift aber demnächst zu verschiedenen Malen, insgesammt um 17 991 000 Thaler erhöht worden; die Aktien sind auf den Inhaber gestellt, und es lauten 600 Stü> über je 190 Thaler, die anderen über je 200 Thaler; leßtere können in halbe Aktien zu je 100 Thaler zerlegt werden. _

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft werden in dem Preußischen Staats-Anzeiger, den Börsen- Nathrichten der Ostsee und der neuen Stettiner Zeitung veröffentlicht. .

Nach dem Beschlusse der Generalversammlung der Aktionäre vom 3. April und 29, Mai 1879 sind dur Merieas vom 13. Juni 1879 in Verbindung mit dem Allerböcbsten Erlaß vom ‘29, Dezember 1879 die Statuten der Berlin-Stettiner Eisenbahn- Gesellshaft und deren Nachträge dahin abgeändert worden :

1) Der Siy und Gerichtsstand der Gesellschaft ist na L 3 Absatz 3 des Vertrages vom 13.

Juni 1879 im Domizil der dur< den Aller- bösten Erlaß vom 29. Dezember 1879 ein- geseßten Königlichen Behörde. i

Die Zeitdauer des Unternehmens ift nah $. 7 desselben Vertrages bis zu dem Zeitpunkte fixirt, an wel<em der Staat von dem ihm eingeräumten Recht das Eigenthum der Berlin- Stettiner Eisenbahn zu übernehmen, Gebrau machen wird. L

Die in den Statuten dem Vorstande beigeleg- ten Befugnisse gehen auf die Behörde, welche gemäß dem Allerhöchsten Erlaß vom 29. De- zember 1879 in Stettin unter der Firma: „Königliche Direktion der Berlin - Stettiner Eisenbahn“ eingeseßt wird, über.

Dem entspre<hend wurde die Form, unter welcher der Vorstand seine Willenserklärungen kund giebt und für die Gesellschaft zeichnet, dem Allerböcbsten Erlasse vom 29. Dezember 1879 gemäß, in „König- liche Direktion der Berlin-Stettiner Eisenbahn“ ‘ab- geändert. E Â

Demnächst ift in Folge Allerhöchsten Erlasses vom 23, Februar 1881 die dur< den Allerhöchsten Bra vom 29. Dezember 1879 Engeieue Königliche Direk- tion der Berlin-Stettiner Eisenbahn mit dem 1. April 1881 aufgelöst, der Bezirk derselben mit dem Verwaltungsbezirke der Königlichen Cisenbahn- Direktion zu Berlin, welcher die bisherigen Befug- nisse der aufgelösten Direktion vom 1. April 1881 ab übertragen worden sind, vereinigt, sowie der Siß und Gerichtsstand der Gesellschaft, letzterer mit der in Absay 3 des Vertrages vom 13. Juni 1879, be- treffend den Uebergang des Berlin-Stettiner Eisen- bahnunternehmens auf den Staat gedachten Aus- nahme, von Stettin na< Berlin verlegt worden,

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 7694 die Dee Stein in Firma: Fricdrih Steinberg mit dem Siye zu Lu>kenwalde und Zweignieder- lassung zu Berlin vermerkt stebt, ist eingetragen :

Die Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- gehoben.

Die dem Friedrih Edmund Georg Stein- berg für vorgenannte Handelsgesellschaft ertheilte Prokura if erloschen, und ist deren Löschung in unserem Prokurenregister unter Nr. 4863 erfolgt. 7

Berlin, den 27. August 1881. Königliches Amtsgeriht 1. Abtbeilung 56.

Bonn. Bekanntmachung. [30745]

Der Kaufmann Michael Mever in Bonn hat dur< Vertrag sein in Bonn unter der Firma M. Meyer bestebendes Handelsgeschäft mit der Einwil- ligung der Fortführung der bisherigen Firma und dem Zusaße „Nacbfolger* an den Kaufmann Julius Kerb îin Bonn übertragen. Demnach wurde auf An- meldung am heutigen Tage die unter Nr. 697 des Handelsfirmenregisters eingetragene Firma M. Meyer in Bonn gelöst, und unter Nr. 1061 des Handelsfirmenregisters die Firma :

„M. Meyer Nachfolger“ in Bonn

und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Kerb in Bonn eingetragen.

Bonn, 25. August 1881.

Nbarites Amtsgericht. btbeilung 111, [30746]

Braunschweig/ Bei der im Handelsregister Band 1I., Seite 112, eingetragenen Firma: E „Eberhd., Mende“ ifl heute vermerkt, daß für dieselbe den Kaufleuten Hermann Robert, Friedrid Balke und illiam Spannutb, sämmtlich bierselb, derartig Kollektiv- prokura ertbeilt ist, daß die an a dur die Unter- [EciNR zweier der gen. Prokuristen verpflichtet wird.

Braunschweig, den 25. August 1881,

Derzoglihes Amtsgericht. R. Engelbrecht.

Bromberg. Bekanntmachung. [30747]

Der Kaufmann Gustav Dittbrenner aus Brom- berg bat sowobl für scin in Bromberg unter der Firma G, Dittbrenner bestehendes und unter

Nr. 815 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft, als au für die in Crone a. B. und Tuchel errich- teten Zweigniederlaffungen dieses Geschäfts den Kaufmann Reinhold Rennwanz in Bromberg zum Prokuristen bestellt. Dies ift zufolge Verfügung vom 23. August 1881 am 24. August 1881 in unser Prokurenregifter unter Nr. 142 eingetragen. Bromberg, den 23. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Bromberg. Bekanntmachung. [30721]

Der Kaufmann Gustav Dittbrenner aus Brom- berg hat für sein hierselbft unter der Firma G. Dittbrenner bestehendes und unter Nr. 815 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft eine Zweigniederlassung in Crone a. Br. und in Tuchel errihtet. Dies ist zufolge Verfügung vom 23. August 1881 am 24. August 1881 in unter Firmenregister bei Nr. 815 eingetragen. s

Bromberg, den 23. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT.

[30748] Coblenz. In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden: 1) unter Nr. 400 des Gesfellschafts8- registers die Firma „Gebr. Ebbefeld“, mit der Niederlassung zu Coblenz, deren Inhaber die Kauf- leute Richard und Julius Ebbefeld zu Coblenz ge- wesen sind, ist erloshen. Das Handelsgeschäft ist von dem Gesellschafter Richard Gbbefeld mit Aktivis und Passivis übernommen, 2) unter Nr. 3853 des Firmenregisters ist hierauf neu eingetragen die Firma „Richard Ebbefeld“, mit der Niederlassung zu Coblenz.

Coblenz, den 26. Auguft 1881. Königl. Amtsgericht, Abtheilung. Ik.

30722 Coblenz. In unser Handels- (Gefell lÉ0tis.) register ist heute unter Nr. 306, wo verzeichnet steht die Firma Jauer & Cie., mit der Niederlafsung zu Coblenz, Folgendes eingetragen worden: Die bis- herigen Firmeninhaber: 1) Narziß Janer, Kaufmann in Coblenz, 2) Jacob Janer, Kaufmann in San Felice de Guixols in Spanien (Catalonien) haben die zwischen ihnen bestandene offene Handelsgesell- haft dur< Uebereinkommen aufgelöst, und das P mit Aktiven und Passiven unter der rüberen Firma übertragen auf: H acob Leopold Mel8heimer und 2) Karl Iobann Ahlemeyer, Beide Kaufleute zu Coblenz. Die offene Handelsgesellschaft ¡wishen den Lekßtgenannten hat begonnen mit dem 1. Juli cr. und ist jeder zur Vertretung der Firma berechtigt. :

Coblenz, den 27. August 1881. Königliches Amtsgericht, Abth. I.

[30749] Cöln. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellsafts-) Register unter Nr. 2311 eingetragen worden die Handelsgesellshaft unter der

Firma: „Gebr. Merschheim“, welhe ihren Siß in Cöln und mit dem beutigen Tage begonnen hat. E R Die Gesellschafter find die in Cöln wsohnenden Kaufleute Christian Joseph Mershheim und Bertram Engelbert Merschheim, und ist jeder derselben be- retigt, die Gesellschaft zu vertreten. Cöln, den 20. August 1881. van Laak, Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

I [30750] Cöln. Auf Anmeldung ist bei Nr. 530 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma :

„Actien-Gesellschaft Flora“ mit dem Siße in Cöln vermerkt steht, beute die Gintragung erfolgt, daß ausweise Aktes des Notars Cardauns zu Cöln vom 18. Mai 1881 in der an diesem Tage stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre der Gesellschaft der in Cöln wohnende Königlibe Bau-Inspektor Otto Hermann Pflaume an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmannes August Neven-DuMont in Cöln als Mitglied des Ver- waltungérathes der gedahten Gesellshaft gewählt worden ift. _ Cöln, den 22. August 1881. van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

: [30751] Cölm. Auf Anmeldung ift beute in das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register unter Nr. 2312 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der Firma :

„Evers & Edelmann“, welhe mit dem 4. Februar 1874 begonnen, ihren Siy in Halberstadt und nunmehr in Cöln eine Zweigniederlafsung errichtet hat.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Louis Evers in Halberstadt und Johann Edelmann, in Cöln wobnend, und ift jeder derselben bere<tigt, die Gesellsbaft zu vertreten.

Cöln, den 22. August 1881.

van Laak, Gerichtescbreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL

[30752] ist heute in das hiesige er unter Nr. 3970 einge- tragen worden die in Ehrenfeld wohnende Handels- frau Gertrud, geborene Bonn, Ebefrau des daselbst wohnenden Moaterialisten Peter Schmitz, welche in Ehrenfeld eine Handelsniederlassung errichtet hat, als Inhaberin der Firma: „Sc<hmih-Bonn“.

Sodann is in dem Prokurenregister unter Nr. 1673 die Eintragung erfolgt, daß die Ehefrau Schmit für ihre obige Firma ihren genannten Ehe- mann zum Prokuristen bestellt bat.

Cölu, den 23. August 1881,

van Laak Gerichtss<reiber tes Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung VI]L

Cöln. Auf Tame Handels- (Firmen-) Neun

Danzig. Bekauntmachung. 30753 In unser Prokurenregister ist heute sub Nr. 59 die Profura des Buchhalters Richard Gotthilf Moeller bier für die Firma A. Gibsone Jum. hier (Nr. 1151 des Firmenregisters) eingetragen worden.

Danzig, den 25. August 1881. Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [30754]

In unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung der ebeliben Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ist beute eingetragen, daß der Kaufmann Bnedruh Eduard Haaselau in Danzig für die

he mit Fräulein Johanna Auguste Adelheid Wolle dur gerichtlichen Vertrag vom 20. Juli 1855 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ges{lofsen hat.

Danzig, den 25. August 1881.

Königliches Amtsgericht. X.

Demmin. Bekanntmachung. [30755] _In unser Firmenregister ist unter Nr. 88a. heute eingetragen: Der Siy der Firma H. Boe>temeyer ist von Voelshow nah Jarmen verlegt. Demmin, den 14. August 1881. Königliches Amts3gericht.

Franksart a. O. Handelsregister [30757] des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1023 als Firmeninhaber der Apotheker Herrmann Max Ru- dolf Bülling in Müncheberg, als Ort der Nieder- lassung: Müncheberg, als Firma R. Bü>ling, zu- folge Verfügung vom 22. August 1881 am näm- lichen Tage eingetragen worden.

[30756] Franksurt a. M. BVeröffentlihungen aus dem hiesigen Handelsregister.

4628. Die Kaufleute Otto Henninger und Victor Georgii hier haben die von dem Kaufmann Adolph Baumann dahier betriebene Handlung „Adolph Baumaun“ mit Aktiven und Passiven, jedo< ohne die dem 2. Baumann verbliebenen Geschäftsaus- stände, vertrag8mäßig übernommen und führen folche vom 21. d. M. ab als Handelsgesellschaft unter der a „Adolph Baumann Nachfolger“ fort.

ie frühere Firma und die Prokura der Ebefrau ens Baumann, Amalie, geb. Erlanger, ift er- oschen.

4629. Für den am 10. d. M. verstorbenen Ge- sellschafter der Handlung „Katzenstein & Benja- min“, Kaufmann Meier Kaßtenstein, is dessen Wittwe Sara, geb. Leiter, als Gesellschafterin in dieselbe eingetreten. Die Letztgenannte und der an- dere Gesellshafter, Kaufmann Benny Benjamin, führen die vorgenannte Handlung unter der seit- herigen Firma fort. Die Firma wird nur von Benny Benjamin gezeichnet. Die Kollektivprokura für Jsaak Ledermann und Michael Katßenstein ist in Kraft geblieben.

4630. Der Kaufmann Adolph Baumann, hier wohnhaft, hat am 22. d. M. dahier eine Handlung unter der Firma „Adolph Baumann“ errichtet und für dieselbe seiner Chefrau Amalie, geb. Erlan- ger, Prokura ertheilt.

Fraukfurt a. M., 26. August 1881.

Königliches Amtsgericht. btheilung V. e Greifenhagen. In unser Firmenregister ist unter Nr. 228 die Firma „Wilhelm Schoenfeldt“, nhaber Kaufmann Johann Friedri< Wilhelm

<hoenfeldt bier zuf. Verf. vom 23, August 1881 an demselben Tage eingetragen.

Greifenhagen, den 23. August 1881.

Königliches Amtsgericht.

Halberstadt. Befanntmathhung. O

Zufolge Verfügung von beute ist bei Nr. 207 des Gesellschaftsregisters, Firma:

„Actien-Zud>erfabrik Oschersleben“ Folgendes eingetragen : _

An Stelle des ausgeschiedenen Mitdirektors, Oekonomen Wilhelm Jhlenburg zu Oschersleben, ist der Schulze Heinrih Braune zu Gunsleben zum Mitdirektor gewäblt worden.

Halberstadt, den 19. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abth. IV.

HMalberstadt. Bekanntmachung. [30713] Zufolge Verfügung von beute ist bei Nr. 210 des Gesellschaftêregisters, Firma : „Actien-Zucerfabrik Wegeleben“, Folgendes eingetragen: Das Grundkapital von 1 632000 M ist dur Ausgabe von 8 Stü>k neuen Actien à 4000 M um 32000 Æ auf 1 664000 M erböht. Halberstadt, den 23. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. VI. Halle a. S. Handelsregister. Königliches Amtsgericht, Abtheilung zu Halle a. S,., __ den 20. August 1881, In unserem Gesellschaftêregister ist bei der unter Nr. 439 eingetragenen Handelsgesellschaft : r. Hensel & Haeuert Colonne 4 folgender Vermerk : eDie Gesellschaft ist dur< den Tod des Mit- gesellshafters Ferdinand Theodor Kaenert auf- gelöst. Das Geschäft ist unter Beibehaltung der bisherigen Firma auf den Kaufmann Theo- dor Carl Haenert in Halle a. S. übergegangen g Nr. 1295 des Firmenregisters)“ ; und în unserem Firmenregister ist unter Nr. 1295 folgende neue Firma: i Bezeichnung des LEME SRBEHa o! der Kaufmann Theodor Carl Haenert zu Halle a. S, Ort der Niederlassung: Halle a. S., Bezeichnung der Firma: o Hensel Haenert eingetragen zufolge Verfügung vom 20. August 1881 an demselben Tage.

Walle a./S. Handelsregister. ren Königliches Amtsg t, Abth. VIL. Halle a./S.,

zu den 22. Augnft 1881. In unser Gesellschaftäregister ist bei der Nr. 23 unter der Firma:

30760] TIL.,

Halle’sche Zu>ersiederei-Compagunie i zu Hane a./S. eingetragenen Aktiengesells<aft in Colonne 4 folgen- der Boe: tis G eAus dem Vorstande ist ausgeschieden der bisherige Direktor Nicolaus Me n und ift an dessen Stelle Herr Hermann Pangter, früher zu Staßfurt, jeßt zu Halle a./S,, laut notariellen ablprotokolls vom 17. August 1881, wel<es fi< in beglaubigter Form bei den General-Akten H. 5 befindet, in den Vorstand eingetreten, so daß Leßterer jeßt aus den Direktoren Leopold Herrmann und Hermann __ Panyzer besteht“, eingetragen zufolge Verfügung vom 22. August 1881 an demselben Tage.

Walle a. S. Handelsregister. [30759 Königliches Amt3geriht, Abtheilung S zu Halle a. S., den 21. August 1881,

In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 24 eingetragenen Aktiengesellschaft : „Neue Actien-Zu>er-Raffinerie zu Halle a. S. in Liquidation“ Colonne 4 folgender Vermerk: „Laut notariell beglaubigter Erklärung vom 16. August 1881 hat der bisherige Liquidator, Kaufmann Alexander Jahn, dieses Amt nieder- gelegt und ist dur< notariell beglaubigten Be- \<luß des Aufsichtsrathes vom 16. August 1881

an dessen Stelle der Kaufmann Theodor Walter Halle a. S.

als Liquidator ernannt”,

eingetragen zufolge Verfügung vom 21. August 1881

an demselben Tage.

Halle a. S. SHandels3register. Königliches ea ri<t, Abtheilung VIX. zu Halle a. S., den 26. August 1881. Berichtigung. In der Bekanntmachung vom 23. d. Mts., betreffend die Eintragung des Kaufmanns Albert Zinke ins Firmenregister ist als Ort der Niederlassung irrthüm- E Halle a. S. statt Rothenburg a. S. ange- geben.

von

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregister. 1881, August 24.

S. Ollgaard & Thoersen. Diese B hat die an Olaf Wulff und Wilhelm Franz Heinrich Schmidt ertheilte Kollektivprokura aufgehoben.

J. Freund & Co. Diese Firma, deren Inhaber Hirsch Isaac war, ist aufgehoben.

Ernst Matthaei. Diese Firma hat an Johann Diederich Matthaei Prokura ertheilt.

Versicherungs - Gesellshaft von 1873. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 22. Juni 1881 ist der $8. 27 der Statuten aufgehoben worden.

Hypotheken-Bank in Hamburg. Die General- versammlung vom 13. August 1881 hat beschlossen, den Artikel 11 der Statuten dahin zu ändern, daß das Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr zu- sammenfällt und daß die Dividende gegen den betreffenden Dividendenschein späteftens an dem auf das Geschäftsjahr folgenden 30. April aus-

bezahlt wird. August 25. Friedri Engel. Diese Firma, deren Inhaber Johann Friedri Engel war, ist aufgehoben. Fr. Engel & C. Siems. Inhaber: Johann Friedri< Engel und Johann Carl Heinrich Christian Siems. August 26. : F. C. Vogt. Diese Firma hat an Heinrich Fried- rid Bürk Breu ertheilt. E. Rohde. Inhaber: Ernst Rohde. H. Rothenbücher. Diese Firma hat an Johann August Heinrich Lose Prokura ertheilt. Hamburg. Das Landgericht.

Hattingen. Königliches Amtsgericht zu Hattingen. Í In unser Firmenregister ist unter Nr. 190 die

Firma:

H. G. Weber und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Gustav Weber zu Hattingen am 25. August 1881 eingetragen.

[30782]

[30762]

[30715 Wöxter. SÎIn unser Firmenregister ist heute bee. Nr. 297 die Firma „Joseph Wiethaup“ für deren Inhaber, Kaufmann Joseph Wiethaup zu Brakel, eingetragen. Z

Höxter, 23. August 1881. : Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. Bekanntmachung. N

In nnser Handelsfirmenregister is unter Nr. 30

der Güteragent Carl Stoly hierselbst als Inhaber

d irma: fe. B C. Stolg“,

Ort der Niederlafsung: „Inowrazlaw“ - zufolge Verfügung vom 26, August 1881 eingetragen noi law, den 27. August 1881 nowrazlaw, den 27. August 1881, y Königliches Amtsgericht. btheilung V. Kiel. Bekanntmachung. [30764] In das hierselbst geführte Gesellschafts- register ist am heutigen Tage ad Nr. 33, betr. die Aktiengesellshaft Vercinsbank in Kiel einge- tragen: An Stelle des nach denStatuten aus- geschiedenen Mitgliedes des Verwal- tungsraths Wilhelm Heinrich Kaem- merer in Pen ist in der General- Versammlung vom 28. Juli 1881 der Kommerzienrath ÿ. Vol>mar in Kiel zum Mitgliede des Verwaltungs- Kiel ben 26 August 1881 el, , Augu 4 Königliches Ämtégeri&t, Abth. 111,

d (30765) Lahr. Nr. 7442, Mit O. 3. 216 in das Fir- menregister: Firma J. Radlbe> in Lahr, Inhaber der Firma ift Kausmann sef a ven Juni Ebevertr. t Emma von Lahr vom 30. 1 mee jeder Theil 100 A in die Güter-

gemeinschaft cinwirft, alles übrige Vermögen von derselben ausgesclofen ist. Lahr, 25. August 1881. Großh. bad. Amtsgericht. Eicheler.

[30766] Malchow. Zufolge Verfügung vom 24. dieses Monates ist heute sub Fol. X. 19 unseres Handels- registers, woselbst die Firma E. Engel verzeichnet steht, eingetragen : Die Firma ift erloschen.

Malchow, 26. August 1881. Großhberzogli<h Me>lenburg-Schwerin sches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung : Staeder, Aktuar, Gerichtsschreiber.

[30768]

Melle. In das hiesige Handelsregister ist einge-

agen zu der Firma „Schüßeuhofgesellschaft elle“:

Colonne 3: Der Gasanstaltsbesißzer A. Wöhr- mann in Bakum und Drechsler Ellebre<t in Melle sind aus dem Vorstande geschieden und Ersterer dur< Kaufmann L. H. W. Knoch in Melle, Leßterer durch Kaufmann F. Langschmidt in Melle, welcher als Kassirer gewählt ist, erseßt. n

Colonne 10. Der Gesellschaftsvertrag ist durch notariellen Vertrag vom 16./19, Juli 1880 resp. 3./7. Juli 1881 abgeändert worden.

Melle, den 25. Augnst 1881.

Königliches Amtsgericht. I. Hartmann.

[30767] Merseburg. Die in unserem Firmenregister eingetragenen Firmen : Otto Lange in Aa G Nr. 398

un B. Teichmann in Lügen Nr. 417 sind erloshen und zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht. 4 Merseburg, den 3. August 1881, Königliches Amtsgericht. III.

Mosbach. Befanntmachung. [30648] Nr. 8165. Unter O. Z. 21 im Gesellschafts3- remer wurde eingetragen : 4 nterm 12. Juni l. Ïs. wurde zwischen dem Ge- sellschafter Josef Siegel dahier und seiner Ehefrau Klara, geb. Heumann von Laupheim ein Ehevertrag errichtet, worin Art. 1 bestimmt: E Jedes der Brautleute wirft nur 100 Æ in die Gemeinschaft, alles übrige, jeßige und künftige, aktive und passive Einbringen wird von der Gemeinschaft ausgeschlossen und verliegen- \chaftet. f Mosbach, den 23. August 1881. Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber Ascani.

[30783] OMenburg. Eintrag zum Gesellswaftsregiler. Nr. 17,364 zu O. 3. 44. Firma’ Haager Hörth & Co. in Zell a. H. wurde heute eingetragen : „Der Ende Oktober 1878 aus der Gesellschaft ausgetretene Adolf Hörth ist seit 1. Juli l. J. wieder Mitglied der Gesells<aft geworden und vertritt wie der andere persönlih haftende Ge- sellshafter Ernst Haager jun. die Gesellschaft.“ Offenburg, den 23. August 1881. Gr. Amtsgericht. Rüdt. Oppeln. Bekanntmahung,. [30723] Die unter Nr. 137 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma H. Zimmermaun ist im Wege der Erbtheilung auf die verehelihte Kaufmann Anna E>ardt, verwittwet gewesene Zimmermann, geb. Czwielung zu Oppeln übergegangen. Oppeln, den 15. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung III.

Posen. Handelsregister. [30724] Zufolge Verfügung von beute ist eingetragen: 1) In unser Firmenregister unter Nr. 2048 die Firma L. Wodkiewicz zu Posen und als deren Snhaber der Kaufmann Ludwig Wodkiewicz hierselbst ; . : in unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Nr. 642, daß der Kaufmann Ludwig Wod- kiewicz zu Posen für seine Ehe mit Helene v. Donimirska dur< Vertrag vom 17. Juni 1881 die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes auégesclo}sen hat. Posen, den 27. Augnst 1881. j Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [30725] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1992 eingetragene Firma Louis Samter jum. zu Posen ist erloschen. Posen, den 27. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Querfurt. Handelsregister. [30651] In das Gesellschaftêregister des hiesigen König- lien Amtsgerichts ist unterm beutigen Tage unter laufende Nr. 33 bei der Handelsgesellschaft : Zud>erfabrik Großosterhausen v. Bülow, Lüttih & Co. Folgendes eingetragen: Auf die Zeit vom 1. Juli 1881 bis 30. Juni 1882 sind zu Ausscußmitgliedern des Vorstan- des, von denen je 2 die Firma zu zeichnen be- re<tigt sind, 1) der Amtsrath Carl Lüttih in Sittichen-

ach,

2) der Oberamtmann Herko Hayessen in Bornítedt,

3) der Rittergutébesitzer Dr. Hermann Müller in Bornstedt

wiedergewählt worden. Querfurt, den 20. August 1881,

5 Kraya,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Saarbrücken. Handelsregister [30769] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrüd>en.

Gemäß Erklärung vom 22, August cr. ist das zu St. Iohann unter der Firma „Peucheur et Wolf“

bestehende Geschäft auf den Buchdru>ereibesißzer Georg Glühmann zu St. Iohann übergegangen, und auf Grund Verfügung vom 23. d. Mts. diese Firma gelöst, und das Geschäft unter der Firma „G. Glühmaun“ mit vem Sige in St.- Iobann, und 'als deren Inhaber der Buchdru>ereibesißzer Georg GSlühmann im Firmenregister sub Nr. 1237 eingetragen Saarbrüden, den 24. August 1881. Der Königliche Gerichtsschreiber : Kriene.

Saarbrücken. Handelsregister [30770] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrüd>en.

Gemäß Erklärung von heute ist die Firma: „F+ Rebena>“ auf den Kaufmann August Rebena> hierselbst, mit dem Siße in Saarbrü>en übertra- gen und dadur< auch dessen Prokura für die Firma erloschen.

Eingetragen auf Grund Verfügung vom beutigen Tage“ sub Nr. 552 des Firmen- und sub Nr. 59 des Prokurenregisters.

Saarbrüen , den 26. August 1881.

Der e Gerichts\creiber : Kriene.

[30254] Salzungen. Laut Anzeige vom 26. Juli 1881 ist Oskar Adlung als Mitinhaber der unter Nr. 90 des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma Mayfarth und Hill hier ausgetreten und ist dieselbe von Gottfried Hill hier mit allen Aktiva und Passiva vom genannten Zeitpunkt ab unter dem veränder- ten Namen: „G. Hikl in Salzungen“ als alleinigem Jnhaber übernommen, dies alles aber beute unter Nr. 90 des hiesigen Handelsregisters eingetragen worden. Salzungen, den 19. August 1881. Herzogl. Amtsgericht. Abth. 11. Villich

Schweidnitz. Befanntmahung. [30771] __In unser Ga stBregister ist auf Grund vor- \hriftsmäßiger Anmeldung bei der sub Nr. 118 ein- etragenen Handelsgesellschaft R. Klein & Co. zu Freiburg i. Schl. Colonne Bemerkungen heute Nach- stehendes eingetragen worden :

Die Handelsgesellschaft R. Klein & Co. hat

fich aufgelöst und ist die Firma erloschen.

Schweidnitz, den 25. August 1881, Königliches Amtsgericht. Abthl. IV.

Thorn. _ Bekanntmachung. 130772] Zufolge Verfügung vom 26, August 1881 is am 27. August 1881 die in Plywaszewo bestehende Hand es des Kaufmanns Christian anke ebendaselbst unter der Firma „Christian Manke“ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 613 ein- getragen. E Thorn, den 26. August 1881. Königliches Amtsgericht.

Thorn. Sa E, __ [30726] Zufolge Verfügung vom 26. August 1881 ist beute die in unserem Firmenregister unter Nr. 271 eingetragene Firma : ; „Joseph Cohn“ gelöscht.

Thorn, den 27. August 1881. Königliches Amtsgericht.

y Konkurse. [30798] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaarenhändlers Conrad Peters in Bar- men wird heute, am 26. August 1881, Vor- prttags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Konkursverwalter: Re<tsanwalt Ei> dahier.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 19, Sep- tember 1881. i

Erste Gläubigerversammlung, sowie gleichzeitige Prüfung der angemeldeten Forderungen: Mittwoch, den 28, September 1881, Nachmittags 6 Uhr, p O unterzeichneten Gericht, in dessen Sißungs- saale.

Königliches Amtsgericht zu Barmen, Abth. I.

gez. Lemperßh. Beglaubigt: Ad>ermann, Gerichtéschreiber.

[30788] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellshaft Gebrüder Landsberg hierselb, Kurstr. 51, ist zur Prüfung der nach- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 26. September 1881, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Aumtsgerihte 1. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer 12, anberaumt. Berlin, den 22, August 1881. Gogel, i. V., Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtbeilung 49.

[30789] Bekanntmachung. J Das an Fran 3. Schröter (Uhrengeschäft hier, Taubenstraße 12/13), wohnhaft Oberwaßser- straße 12, erlassene Veräußerungsverbot wird hier- dur< aufgehoben. Berlin, den 24. August 1881. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 55.

(39829 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der zu Bischweiler wohnenden Specercihändlerin Julie Voelyel, Wittwe von ard Droxler, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 11, August 1881 ne Arangiverglets dur re<tsfräftigen Beschluß vom 11, August 1881 be- stätigt ist, bierdur< ausgehoben,

Bischweiler, den 27. August 1881.

Kaiserliches Amtsgericht. Gezeihnet: Dr. Beer. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Brumder, Gerichtsschreiber, [30730] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kappenmathers J. Meier zu Biedenkopf wird nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28. Juli

1881 vorgenommene Zwangsvergleih dur< rets- kräftigen Beschluß vom 28. Juli 1881 bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Biedenkopf, 6. August 1881. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. I.

(307811 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Tapisseriehändlerin Emma Keßler zu Brom- berg wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Bromberg, den 24. August 1881.

“Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI,.

[30780] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmacthermeisters Emil Mars zu Bromberg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bromberg, den 24. August 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

[30731] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Agenten G. H. Ebers in Coppenbrügge wird, da derselbe unterm heutigen Tage sein Vermögen freiwillig seinen Gläu- bigern abgetreten hat, hente, am 25. August 1881, Ing as 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Der Kaufmann Hermann Schäfer in Coppen- brügge wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 19. Septem- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die etwaige Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Montag, den 19. September 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 26. September 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sade in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas sculdig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche jie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19. Sep- tember 1881 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeribt zu Coppenbrügge. E I. V. Mühry.

Vorstehende Bekanntmachung wird auf Grund

des $. 103 der Konkursordnung damit veröffentlicht. Wiegmann, Gerichtsschreiber.

(30806) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Brauercibesizer Wilhelm und Hermann Krüger, in Firma W. u. H, Krüge“, zu Cottbus, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf den 21. September 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hbier)elb\t, Zim- mer Nr. 18, bestimmt.

Cottbus, den 20. August 1881,

t

Ed>elt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

0736

[307%] Bekanntmachung. * Das K. Amtsgeriht Dachau hat mit Beschluß vom 25. August d. Js., Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs über das Vermögen der Bäers- cheleute Georg und Maria Grädinger in Deu- tenhausen eröffnet und den Rechtsanwalt Karl Pailler in München zum Konkursverwalter er- nannt.

Offener Arrest ift erlassen.

Anzeigefrist spätestens bis 22. September 1881,

Frist zur Anmeldung der Forderungen und des beanspru<hten Vorrechts bis Donuerstag, den 22. September 1881.

Termin zur Beschlußfassung über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters und die Bestellung eines Gläubigerausschusses, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und der beanspructen Vorrechte

Samstag, den 1. Oktober 1881, Bvormittags 9 Uhr, beim K. Amtägeriht Dachau.

Dachau, am 26. August 1881.

Neuberger, K. Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

das Vermögen der Frau Kaufmann Maria Janzen, geb. Veß, zu Elbin (in Firma Marie Janzen, eingetragen unter Nr. 497 des Firmenregisters) ist heute, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Í

Konkursverwalter ist der Kaufmann Ludwig Wiedwald jun. zu Elbing.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Sep- tember 1881.

Anmeldefrist bis zum 6. September 1881.

Gläubigerversammlung :

den 9, September 1881, Vorm. 11} Uhr, im Zimmer Nr. 12.

Allgemeiner Prüfungêtermin :

9, September 1881, Vormittags 11} Uhr, im Zimmer Nr. 12.

Elbing, den 12. August 1881. Der Gerichtsschreiber des Könial. Amtsgerichts, 1.

Groll, Sekret

etâr. [072%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmannes Gerhard Cornelius Klugtist in Emden wird na ufge ter Abhaltung des S<hluß-

Donnerstag, den

[29077]

Ueber

termins bierdur< aufgehoben. Emden, den 24. August 1881. Königlibes Amtsgericht,

Bierbach.