1881 / 205 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

In unser Gesellschaftsregister, wose

Nr. 5069 die hiesige Handel83gesellschaft in F A. F. C. Mertens & Co.

vermerkt steht, ist eingetragen: A

Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann August Friedrih Carl Mertens zu Berlin ift zum alleinigen Liguidator ernannt.

Die dem Hermann Golz für vorgenanute Handelsgesellschaft ertheilte Prokura ist erloschen und ist deren Wshung in unserem Prokuren- register unter Nr. 2894 erfolgt.

woselbst unter

irma:

In unser Firmenregister sind je mit dem Siße zu Berlin: / unter Nr. 13,201 die Firma:

Hermann Arnholz 2 (Geschäftslokal: Spandauerstraße 7) und es ist als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Arnholz hier, A

unter Nr. 13,202 die Firma: s

Louis Schlesinger zum Rothkäppchen _ (Geschäftslokal: Leipzigerstraße 26) und es ist als deren Inhaber der Kaufmann Louis Sble- singer hier, S

unter Nr. 13,203 die Firma:

Leonhard Rosener L (Geschäftslokal: Skalißerstraße 26) und es ist als deren Inhaber der Kaufmann Leonhard Rosener hier

eingetragen worden.

Gelöscht sind: S

Firmenregister Nr. 11,754 die Firma : Wolffenstein & Gabriel. Firmenregister Nr. 13,024 die Firma: R. Schweder.

Berlin, den 1. September 1881.

Königliches M I. Abtheilung 56. ila.

Bernburg. Handelsrichterliche Bekauntmachuug. Nachstehende Firma: Fol. 627, J Ka in Leopoldshall. Sa Kaufmann Julius Knoblauch in Leopoldshall, ift laut Verfügung vom heutigen Tage in das hiesige Handelsregister eingetragen worden. Bernburg, den 29. August 1881. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Haenisch.

[31207]

Bernburg. Handelsrichterliche Bekanntmachung. Nachstehende Firma: Fol. 626. „H, Wiesel“ in Leopoldshall, Inhaber: Kaufmann Heinrich. Wiesel in Leopoldshall, ist laut Verfügung vom heutigen Tage in das bie- sige Handelsregister eingetragen worden. Bernbuvg, den 29. August 1881. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Haenisch.

Beuthen 0./S. Bekanntmahung. [31211 In unser S ist sub laufende Nr. 2 die Firma Simon Krebs mit dem Orte der Nieder- lassung zu Tarnowitz und als deren Jnhaber der Kaufmann Simon Krebs zu Tarnowiß am

29. August 1881 eingetragen worden. Beuthen O./S., den 29. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[31208]

Bockenheim. Bekanntmachung. [31245] Die im hiesigen Handelsregister unter Nr. 148 eingetragene Firma: Jafob Lucht & Windecer ift erloschen. Die Liquidation besorgt Kaufmann äJakob Lucht dahier. Bockenheim, den 24. August 1881, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Brieg. Bekanntmachung. [31210]

In unserm Firmenregister i bei Nr. 329 ver- merkt, daß die Firma Rudolph Hachnel vormals Rud. Zuchold in „Rudolph Hachnel“ um- geändert und diese Firma, mit deren Inhaber Kauf-

mann Rudolph Haechnel unter Nr. 331 unsers Firmenregisters eingetragen worden. Brieg, den 30, August 1881. Königliches Amtsgericht. 11], Brieg. Bekanntmachung. [31209]

In unserm Firmenregister i unter Nr. 330 die ra „Carl Unger“ und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Unger zu Loewen heut eingetragen worden.

Brieg, den 31. August 1881.

Königliches Amtsgericht. 111.

31270 Coblenz. In unser Handels- (GenofsenGufts-) register ist beute unter Nr. 33, wo verzeichnet steht: Oberzissener Darlehenscassenverein, e, G., mit dem Sitße zu Oberzissen, Folgendes eingetragen worden: In der Generalversammlung vom 3. Juli 1881 sind an Stelle der ausges{biedenen Vorstands- mitglieder Joh. Jos. Fußkoeller und Georg Bley neugewählt worden: 1) Josef Schü, Ackerer und Bâcker in Oberzissen, zuglei als Stellvertreter. des Vorstebers ; 2) Ioh. Anton Arends, Lehrer in Hain.

Coblenz, den 1. September 1881. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 11.

: [31246] Detmold. In unser Firmenregister ist beute ein- getragen : ad Nr. 104, A. Meyer: Die Firma ist in Alex Meyer umgeändert ; und ad Nr. 143 früber Nr. 104 —; Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Alex Meyer. Ort der Niederlassung: Detmold. Bezeichnung der Firma : Alex Meyer. Detmold, den 25. August 1881. Fürstlich Lippisbes Amtsgericht. 11, Heldman.

[31247] Durlach. Nr. 9637. Die unter O. Z. 139 des diesseitigen Firmenregisters eingetragene Firma: E Kärcher in Weingarten ift erloschen. Durlach, 30. August 1881. Gr. Amtsgericht. Schneider.

[31212] Engen. Nr. 14072. Unter O. Z. 8 des diesseitigen Gesellschaftsregisters wurde die Firma Strub & Kaiser in Engen eingetragen. Gesellschafter sind: Käser Johann Iosef Strub von Halden (Schweiz) und Valentin Kaiser, ledig, von Anselfingen, Beide in Engen wohnhaft und zur Vertretung der Firma gleibberechtigt. Der CGhevertrag des Ersteren mit Anna, geb. Kaiser, von Anselfingen, d. d. Engen, den 15. Mai 1874, bestimmt in Art. I., daß jedes der Brautleute von seinem fahrenden Vermögen nur den Betrag von 5 Fl. zur Gemeinscbaft einwirft, alles übrige Vermögen dagegen von der Gemeinschaft ausges{lossen wird. L. R. S. 1500—1504.

Engen, den 29. August 1881. Großh. Bad. Amtsgericht.

Kiefer. i: Oestering.

Flensburg. Bekanntmachung. [31213]

In unser Firmenregister is unter Nr. 1355 die

Firma: „Otto Ringsted““

zu Flensburg und als deren Inhaber der Weinhänd- ler Otto Wilhelm Herrmann Ringsted da- selbst heute eingetragen. : Flensburg, den 11. August 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IIT.

Gera. Bekanntmachung. / In unserm Handelsregister ist heute auf dem die Firma Moriy Jahr in Gera betreffenden Folium 116 verlautbart worden, daß der Techniker Moritz Rudolph Jahr in Gera Mitinhaber der Firma. ist. Gera, am 31, August 1881, / Fürstlich Reuß. Amtsgericht. Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit.

[31214]

chiedckdck. Hamburg. Eintragungen [31249] in das Handelsregister.

1881, August 27. :

Weber & Kirstein. Inhaber: Reinhold Christian Ferdinand Weber und Wiegand Franz Moriß Kirstein. S

Hermann Berkan & Co. Diese Firma hat an Wilhelm Max Paul Berkan Prokura ertheilt.

Milh-Cxuorr-Beltgett von C. Strangmeier & Co., Commandit - Gesellschaft; persönlich haf- tender Gesellschafter Ernst Christoph Strang- meier.

Chemiséhe Fabriks-Actien-Gesellschaft in burg. Die Generalversammlung der Aktionäre vom 27. Juli 1881 hat beschlossen, das zufolge 8, 4 der Statuten auf eine Million Mark fest-

Ma Uu Auf 2m unh oa halshe

Million Mark zu erhöhen. August 29.

Joh. Conrd. Zimmer. Carl Diedrih Conrad Zimmer ift in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten, und seßt dasselbe in Gemein- schaft mit dem bisherigen Inhaber Ludewig Con- rad Zimmer unter unveränderter Firma fort.

August 30.

Marc. Simon. Inhaber: Marcus Simon.

Oppel & Co. Carl Friedrich Max Magdeburg ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten, und wird dasselbe von dem bisherigen Theilhaber Johann Georg Julius Dppel unter

unveränderter Firma fortge]etzt. Hamburg. as Landgericht. Hamm. Bekanntmachung. [31248]

In unser Firmenregister ist a, bei der unter Nr. 88 eingetragenen Firma Ro- bert Hundhausen zu Hamm, als deren In- haber der Kaufmann R. Hundhausen daselbst eingetragen steht, der Vermerk: Die]Firma Robert Hundhausen, welche, wie berichtigend bemerkt wird, seiner Zeit „R. Hundhausen“ angemeldet worden ist durch Erbgang auf den Chemiker Dr. jur. Carl Johannes Hundhausen übergegangen, vergleiche Nr. 218 des Firmenregisters ;

b. unter der neuen Nr. 218 die Firma R. Hund- hausen zu Hamm und als deren Inhaber der Chemiker Dr, jur. Carl Iobannes Hundhausen zu Hamm

beute eingetragen worden. Hamm, den 29, August 1881, Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befauntmachung. In das hiesige Handelsregister ist 3249 eingetragen die Firma: „Bernh. Beerboom & Comp.“ mit dem Niederlafsungsorte Hannover und als deren Inhaber die Kaufleute Friedri Wilhelm Julius Bernhard Louis Beerboom und Bernhard Beer- boom, Beide zu Hannover, und unter Rechtéver- PENeNe Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Juni Hannover, den 29, August 1881, Königliches Amtsgericht. Abth. I. Crufsen.

Hannover. Befanntmachung. [31150] Auf Blatt 2708 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

l „Julius Mithoff“ eingetragen:

- „Die Firma ift erloschen.“ Hannover, den 31, August 1881, Königliches Amtsêgeriht. Abth, 1. Crufen.

[31149] beute Blatt

Hannover. Bekanntmachung, [31148] In das biesige Handelsregister ist beute Blatt 3250 eingetragen die Firma: E : „Arnold Müller“ mit dem Niederlassungéorte Hannover, und als deren

Ham- |

Inhaber: Kaufmann Carl Arnold Müller in Han- nover. Hannover, den 31. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. T. Crusen. Hannover. Bekanntmachung. [31147] Auf Blatt 171 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: E „Gebrüder Jänecke“ eingetragen :

„Dem Kaufmann Christian Jänecke in Hannover 1st Prokura ertheilt.“ Hannover, den 31. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abth[l. T.

Crusen. HWannover. Befanntmachung. [31151] Auf Blatt E des biesigen Handelsregisters ist

beute zu der Firma: „Gebr. Jänecke & Fr. Shneemann“ eingetragen: L Dem Kaufmann Christian Jänecke in Hannover ist Prokura ertheilt. Haunover, den 31. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. T. Crusen.

Wildesheim. Bekanntmachung. [31250]

In das hiesige O ist heute Blatt 850 eingetragen die Firma:

/ Courad Denee,

mit dem Niederla\ssungsorte Rautenberg und als deren íúSnhaber der Käthner und Ziegeleibefißer Conrad Denecke in Rautenberg.

Hildesheim, den 30. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner.

Hildesheim. Se aGitng, [31251] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 851 eingetragen : Firma: Carlsbader Schuh- und Stiefel- Bazar von H. Hoppe. Ort der Niederlassung: Hildesheim. Firmeninhaber: Hermann Hoppe in Hannover. Prokurist: Kaufmann Carl Hoppe in Hildes- heim, Sohn des Hermann Hoppe in Han- nover. Hildesheim, den 30. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner. Lingen. Bekauntmachuug. [31252]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 244 eingetragen die Firma: Lietmeyer, Klüsener & Comp. mit dem Niederlassung8orte Leschede. Rechtsverhältnisse: Kommanditgesellschaft : Persönlich haftende Gesellschafter : der Kaufmann Johann Bernhard Lietmeyer zu Emsbüren und Heinrich Klüsener zu Elbergen. Dem Kaufmann Anton von Graes;, zu Emsbüren ist Prokura ertheilt. Lingen, den 31. August 1881. Könialiche8 Amtégericht NbtHoilung I. ramer.

31111 Lissa. Im Gesellschaftsregister ist die ia Ne. 42 eingetragene Firma „A. Koenigsberger zu Lissa“ heute gelös{t und im Firmenregister unter Nr. 181 die Firma A. Koenigsberger zu Lissa und als deren Inhaber der Kaufmann Marcus Koenigsberger zu Lissa heute eingetragen worden. Lissa, den 31. August 1881, Königliches Amtsgericht.

Lobsens. Bekanntmachung. [31215] Die in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 9 eingetragene Firma Gasanstalt Nakel (H. Hen- dricks) ist zufolge Verfügung vom 26. August 1881 ge und in das Firmenregister unter Nr. 223 eute die Firma Gasanstalt Nakel R. Witte zu Nakel, als deren Inhaber der Apotheker Richard Wittke in Zerbft eingetragen worden. Lobsens, den 26, August 1881. Königliches Amtsgericht.

31216 Neubrandenburg. In das biesige Handels: register ist Fol, 132 Nr. 135 beute eingetragen worden : Col. 3: Firma:

Julius Bod, Ort der Niederlassung: Neubrandenburg, Col. 5: Name und Wohnort des Inhabers: Kaufmann Julius Bock in Neubrandenburg. Neubrandenburg, den 30. August 1881. Großherzogliches Amtsgericht. 1]. W. Saur.

Col. 4:

31153 Neuhaldensleben. Befanntma eit In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 54: Actienzuckerfabrik Ummendorf Colonne 4 Folgendes eingetragen :

Der Gutsbesitzer Friedrih Ledderboge zu Dreileben ist aus dem Vorstande auéëgescieden und an seiner Stelle ist der Amtmann Heinrich Mittag zu Ummendorf als Mitglied des Vor- standes eingetreten.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 23, August 1881 an demselben Tage.

Neuhaldensleben, den 23. August 1881, Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Bekanntmachung. 31112] In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 663

die Firma: __C. H. Busch vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom 26. d. M. beute eingetragen : Das Handelsgeschäft is durch Vertrag auf den Kaufmann Carl Heinrich Busch jun. zu Pots- dam übergegangen, welcher dasselbe unter unver- änderter Firma fortsetzt. Vergleiche Nr. 782 des Firmenregisters. Demnächst ift unter Nr. 782 unseres Firmenregi-

sters die Firma : C, H, Bushh

mit dem Ort der Niederlassung : Potsdam und als Inhaber der Firma der Kaufmann Cark Heinrich Busch jun. in Potsdam zufolge Verfügung vom 26. August 1881 an demselben Tage einge- tragen worden. Potsdam, den 26. August 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Rawitsch. Befanntmachung. 31217] In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 254 die Firma:

; St. Cybulsfi mit dem Orte der Niederlassung Puniß und als deren Inhaber der Kaufmann Stanislaus von Cy- bulsfi zu Puniß eingetragen worden. Rawitsch, den :0. August 1881. Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregister [31101] des Königlichen Amtsgerichts ou Siegen. In das Firmenregister ist unter Nr. 203 bei der Firma Martin Steinseifer zu Siegen in Col. 6 am 30. August 1881 eingetragen :

„Das Handelsgeschäft ist mit der Firma laut Protokolls vom 30. August 1881 auf den Leder- fabrikanten Emil Luyken zu Siegen über-= gegangen“ i

und daselbst in Col. 2 der bisherige Inhaber Daniel Steinseifer zu Siegen gelös{cht und als neuer In- haber der Lederfabrikant Emil Luyken zu Siegen nachgetragen.

S

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sorau. Bekanntmathung. [31218] In unser Gesellschaftsregister iflbei Nr. 115, wo- selbst eingetragen steht: „Constantia, Aktien- gesellschaft für Braunkohlenverwerthung“ zu- olge Verfügung vom 29. d. Mts. heut folgender Vermerk eingetragen worden : Der Bergwerksdirektor Carl Hickethier zu Hirschberg ist mit Genehmigung des Aufsichts- rathes vom 29. August 1881 aus dem Vor- stande ausgeschieden, so daß dieser nur noch ge-

bildet wird durch den Kaufmann Herrmann Ende.

Sorau, den 30. August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Sorau. Bekauntmachung. [31219] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 115, woselbst eingetragen steht: „Constantia, Aktien- gele für Braunkohlenverwerthung“ zu- olge Berfügung vom 29. d. Mts. heut folgender Vermerk eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. August 1881 ist die Auflösung der Gesell- schaft beschlossen und der Direktor Kaufmann Herrmann Ende in Sorau zum Liquidator er- wählt worden. Sorau, den 30, August 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Sprottau. Bekanntmachung. [30220]

Die unter der laufenden Nummer 154 in unserem Firmenregister eingetragene Firma M. G. Gold- schmidt is erloschen. Dies ist im A ETe zufolge Verfügung vom 30. August d. Is. heute ein- getragen worden.

Sprottau, den 31. August 1881.

Königliches Amtsgericht.

Sprottau. Bekanntmachung. [31221] In unserm Firmenregister ist heute unter der Nummer 158 die Firma M. G. Goldschmidt und als deren Inhaberin die verehelihte Kaufmann Müller, Louise Liebe geb. Goldschmidt in Sprottau eingetragen worden. Sprottau, den 31, August 1881, Königliches Amtsgericht.

5 ; [31223] Stettin. Jn unser Firmenregister ist beute unter Nr. 1886 bei der Firma „A. Gerhardt & Co.“ Folgendes einçetragen :

Der Kaufmann August Wilhelm Gerhardt sen.

zu Züllhow ist in das von dem Juwelier

August Wilhelm Johann Paul Gerhardt jun.

zu Stettin unter der Firma: „A. Gerhardt

& Co.“ betriebene Handelsgeschäft eingetreten.

Demnächst ist in das Gesellschaftsregister unter Nr. 824 eingetragen :

Col, 2. Firma: „A, Gerhardt & Co.“ Col, 3. R der Gesellschaft : „Stettin.“ Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Gesellschafter sind: 5

1) der Juwelier August Wilhelm Iohann Paul Gerhardt jun. zu Stettin,

2) der Kaufmann August Wilhelm Gerhardt sen. zu Züllhow.

Die Gefellshaft hat am 15. August 1881

begonnen. Stettin, den 25. August 1881, Königliches Amtsgericht.

Suhl. Bekanntmachung.

31222 In unserem Firmenregister sind beute die Firmen: Nr. 7. J. Funk & Comp, und ; Nr. 172, Robert Schmidt gelös{t worden. I Suhl, den 27. August 1881. Königliches Amtsgericht. [31254]

Zeitz. In unser Handels - Gesellschaftêregifter unter Nr. 448 ift die hier bestehende Firma:

0 op und als deren alleiniger Inhaber der Apotheker Carl Chop in Zeiy zufolge Verfügung vom heuti- gen Tage eingetragen worden. Zeitz, den 29. August 1881. Königliches Amtsgericht. IV.

5 Z [31253] Zeitz. In unser Handels - Gesellschaftöregister unter Nr. 449 ift die Firma :

Th. Seifert in Zei

und als deren alleiniger Inhaber der Brauercibesitzer Theodor Seifert in Zeiy zufolge Verfügung vom beutigen Tage eingetragen worden.

Zeit, den 29. August 1881.

Königliches Amtsgericht. 1V.

| für fondensirte Milch das Zeichen:

Zellerfeld. Bekanntmachung. Im biesigen Handelsregister ist zur Firma: Harzer Möbelfabrik Fol. 214 Col. 8 (Liquidatoren) an Stelle des als Liguidator ausgeschiedenen Fabrikanten Ludwig Ro-

[31262]

in Andreasberg heute eingetragen : Werkmeister Eduard Fuß in Andreasberg. Zellerfeld, den 26. Juli 1881. Königliches Amtsgericht. Il.

von Harlessem.

jahn

Zeichen-Register Nv. 35. S. Nr. 34 tin Nr. 199 Reichs8-Anz. Nr. 199 Central-Handels-Register. (Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) Berlin. Königliches Amtsgericht L. [31177] Abtheilung 56.

zu Berlin,

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 615 zu der Firma:

A. Baz3wih in Berlin, nach Anmeldung vom 26, August 1881, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für wasserdichte Leinenwaaren das Zeichen:

S 31181 Cöln. Als Marke ift in das bei ¿F R Amtsgerichte, Abtbeilung VIL, e zu Cöln geführte Zeichenregister eingetragen unter Nr. 379 zu der Firma „Möller & Breitscheid“ in Cöln, auf Anmeldung vom 27, August 1881, Vormittags 10 Uhr, für Stahlfedern das Zeichen: : welches auf der Verpackung angebracht wird.

Cöln, den 27. August 1881.

Gerichts\creib des Königlich

erichtsscchreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. N

[31178]

Dessau. Als Marke s ist eingetragen unter R BIEINZE | Nr. 9 zu der Firma: Í | Anhaltische Cigar- ren- und Taba- Manufactur C. O. Schule in Dessau, nach Anmeldung vom 23. August 1881, Vor- mittags 11 Uhr, für Cigarren und Tabacke der obgedachten Firma

das Zeichen :

Dessau, den 23. August 1881. Herzoglich Anhalt. Amts8gericht.

F. Meyr.

[31182]

Hamburg. Als Marke ift einge-

tragen unter Nr. 286 zur Firma: Fried. Richard Schmidt

in Hamburg, nach Anmeldung vom

23. August 1881, Mittags 12 Uhr,

| j L N

n y

(2 i T T D o

Hamburg.

Frankfurt a/M. Als Marke ift eingetragen un- unter Nr. 97 zu der Firma „C. L. Wüst“, nach An- meldung vom 26.August 1881, Vormittags 10 Uhr 45 Mi- nuten, für Spielkarten das Zeichen : j

a. è

welches sowohl auf den Fabrikaten , als auch auf den Verpackungen und Umscblägen angebracht wird. Königliches Amtsgericht. Abthl. V.

[31183] Leipzig. Als Marke ist gelös{t das unter Nr. 1557 zu der Firma Strathmann & Joachim in Leipzig laut Bekanntmachung in Nr. 49 des „Deut- schen Neichs-Anzeigers* von 1876 für Musik- und Spielwaaren eingetragene Zeichen.

Königliches Amtsgericht zu Leipzig. Steinberger.

[31179]

Leipzig. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 2811 zu der Firma: Schneider / & Lemp in Leipzig, na ( Anmeldung vom 2d. August 1881, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten, für Metall- waaren das Zeicbens:

welches auf der Waare und deren Verpackung an- gebracht wird. Königliches Amtsgericht Leipzig. Steinberger.

Muster-Register Nr. 89.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[31202] Annaberg. In das Musterregister ift einge- tragen:

Nr. 149. Heinrih Wilhelm Gutberlet zu

Buchholz, zwei Karton, offen, enthaltend ein Muster zu ciner zerlegbaren Puppenstube und eins der- gleiben zu Stubenmöbeln, mit den Fabriknummern

527 und 528, Pplastishe Erzeugnisse, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet den 11, August 1881, 5 Uhr Nacbmittags.

Nr. 150, Ernst Albin Frißsch, Kanfmann

in Annaberg, ein Packet, offen, enthaltend 28 Muster zu Roßhaarspiyen, zur Posamentenfabrikation verwendbar, mit den Fabriknummern 12001—12009, 120104, 1201115, 12018—12020, 120234, 12024

12032, Fläcbenerzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, |

angemeldet den 17. August 1881, #3 Uhr Nac-

mittags. Annaberg, den 31, August 1881, Königliches Amtsgericht. Franz. [31154] Barmen. In das Musterregister ist einge- tragen :

Nr. 497, Firma Gebr. Rothschild & Cie, in

Das Landgericht.

Barmen, 5 vers{lossene Pakete mit 230 Mustern, Gummiwaaren für Flächenerzeugnisse, Fabriknum- mern: Nr. I. Art, 649 Des. 1 2, 650 1 2, 651 124 6246 6312, 6544 245, 666 12, G S 17 O 2 T3 O12 Ol 12 079 12 600812 0412 607512 O C71 2 O8 T2 C0 19, 680 1 2. E O 1245 21260 C12 06012 G17 C8124 g 1245, 03124 041245 13 70 708 14 f 1 1 d

an-

gemeldet am 2. August 1881, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 498, Firma Klein & de Groote zu Stachelhausen bei Remscheid, 1 Packet mit 2 Mustern von dreitheiligen Hobeleisen, versiegelt, Muster für plastiswe Erzeugnisse, Fabriknummern 13 und 14, Scbutfrist 3 Jahre, angemeldet am 1, Auaust 1881, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten.

Barmen, den 31. August 1881,

Königlicbes Amtsgericht, Abtheilnng I.

[31114] Coburg. In das hiesige Musterregister ist ein- getragen Num. 36 und 37, Korbwaarenfabrikant

Franz Birnstiel in Coburg,

1) ein verschlossenes Couvert mit angebli einer Tafel mit 4 Photographien von 2 Musterkörben für Tabaksreisende,

9) ein vers{lossenes Couvert mit angebli einer photographischen Abbildung eines Musterreise- korbes von Rohr mit Rohrschienen,

Muster für pvlastisbe Erzeugnisse, angemeldet am 9, Juli 1881, Nachmittags 44 Uhr und am 27. Juli 1881, Nachmittags 54 Uhr, Schuyfrist 3 Jahre.

Coburg, am 17. August 1881.

Die Kammer für Handelésacben,

Gruner. i. V. (31155) Franksart a./M. In das Musterregister ist eingetragen: r. 270. Firma „Max Hartig“ bier, 1 ver-

siegeltes Paket mit Muster: 2 Etiquetten auf veilbenblaue Sch{breibtinte mit Nr. 534, 3 Etiquetten auf veilbenblaue Copirtinte mit Nr. 535, 4 Eti- auetten auf veilwenblaue Canzleitinte mit Nr. 536, 3 Etiquetten auf tiefschwarze Kaisertinte mit Nr. 537, 3 Etiquetten auf feurig violette Salontinte mit [Nr. 538, 3 Etiquetten auf feurig scharlach- rothe Tinte mit Nr. 539, 3 Etiquetten auf ete rothe Carmintinte mit Nr. 540, 3 Etiquetten auf ete blaue Camintinte mit Nr. 541, 2 Etiquetten auf eten flüssigen Leim mit Nr. 542, 4 Etiquetten auf Stopfen mit Nr. 546, 3 Etiquetten auf tief-

s{warze Eisengallustinte mit Nr. 824, 3 Etiquetten auf blaue Universaltinte mit Nr. 850, 3 Etiquetten auf violette Copictinte mit Nr. 933, für Flächen-

erzeugnisse, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 8. Auguft 1881, Vormittags 113 Ubr.

_Nr. 271. Firma „Zander & Hoff“ hier, 1 ver- siegeltes Paket mit Muster (Abbildungen), 1 tran®- portablen Contactes in Buchform mit Fabriknummer 47; 7 Stwellenzugplatten mit Fabriknummern 63, 64, 76, 76a, 81, 83, 91, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. August 1881, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 272. Firma „F. Sthleficky“ hier, ein versigeltes Patet mit Muster (Photographien): einer Wanduhr mit Nr. 3068, einer desgl. mit Nr. 3056, eines Regu- slators mit Nr. 3060, eines desgl. mit Nr. 3064, eines desgl. mit Nr. 3062, eines desgl. mit Nr. 3066, für plastishe Erzeugnisse, Scußfrist 3 Iahre, an- gemeldet am 11. August 1881, Vormittags 11 Uhr. Nr. 273. Firma „Spohr & Kraemer“ hier, ein versiegeltes Packet mit Muster (Zeichnungen) von: 1 Kandelaber in Gußeisen, Fabriknummer 82; 3 Scirmständern in Schmiedeeisen mit Gußschaale, Fabriknummern 718, 719, 729; 3 Ofenvorseßzern des- gleiben do. mit Fabriknummern 500, 501, 502; 1 Kleiderständer desgleichen do. mit Fabriknummer 1050, für plastisbe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, August 1881, Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten.

Nr. 274. Architekt Franz Lönholdt hier, ein vers{lossenes Couvert mit einer Zeichnung eines Füllregulir- und Luftheizungsofens mit amerikani- her Feuerung mit Nr. 1, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 15. August 1881, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Bei Nr. 88. Firma „Klimsch's Druckerei J. Maubach & Eie.“ hier hat für die unter Nr. 88 eingetragenen Muster zu Etiquetten die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 7 Jahre angemeldet.

Nr. 27d. Schlossermeister Jean Germann hier, ein vershlossenes Paket mit etnem Muster (Photo- graphie) einer \{chmiedeeisernen Gartenabschlußthür mit Nr. 50, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 20, August 1881, Rach- mittags 5 Uhr 15 Minuten.

Nr. 276. Schiffbauer Joseph Wirth hier, ein versiegeltes Paket mit Muster (Zeichnung) eines Bootes mit Nr. 817, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. August 1881, Vormittags 9 Uhr 25 Minuten.

Nr. 277. Firma „J. Kanffmann“ hier, ein ver- \{lofenes Paket mit einem Muster für einen Thora- mantel mit Krone, Fabriknummer 131, für Flächen- Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 96. August 1881, Vormittags 10 Uhr 48 Minuten.

Nr. 278. Firma „E. Schürmann & Cie.“ hier, 1 versiegeltes Packet mit Muster eines Tafel- aufsatzes mit Nr. 10397 und einer Girandole mit Nr. 10586, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 26. August 1881, Vormit- tags 11 Uhr.

Nr. 279. Firma „Schriftgießerei C. J. Lud- wig“ hier, ein versiegeltes Packet mit Muster, 1 Garnitur „magere Grotesque-Schriften“ mit Fa- brikfnummern 520 bis 526; 2 Grade „magere Rund- schriften* mit Fabriknummern 756 u. 757; 1 Alpha- bet „JInitialien 4te Garnitur“ ‘mit Fabriknummer 998; 10 Einfafsungen für eine und mehr Farben mit Fabriknummern 1409 bis 1429; für Flächen- erzeugnisse, Schutifrist 10 Jahre, angemeldet am 30, August 1881, Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten.

Frankfurt a. M., den 30. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[31116] Hamburg. Sn das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 222. Firma Heinr. Kock in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angeblich enthaltend zwei photo- graphische Abbildungen eines Petroleum-Kochappa- rates, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 2, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 4, August 1881, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 223, Firma A. Spiermann & Wessely in Hamburg, ein Gouvert, enthaltend 2 Blatt Muster- zcihnungen von Kachelöfen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 23a, und 24a,, Scbutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 12. August 1881, Mittags 12 Ubr.

Nr, 224, Firma Paul Ed. Nölting & Co. in Hamburg, ein versiegeltes Paket, angeblich ent- baltend acht Muster zur Ausftattung von Cigarren- fisten, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 2333—2340, Scbutfrist 3 Jahre, ange- meldet am 17. August 1881, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 225. Firma Chs. Lavy & Co. in Ham- burg, ein Padet, enthaltend zehn Stück Muster für Sacbets, Sonnen- und Regenschirme, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 5—14, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 17. August 1881, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten.

Nr. 226. Lithograph Otto Eduard August Maaß in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, an- geblih enthaltend ein Musterblatt, darstellend eine Kopfverzierung für Schriftstücke, ein kleines] und zwei große Alphabete für lateinisbe Currentschrift, cine Reibe arabiscer Ziffern, Flächentnustcr, Fa-

briknummern 1—3, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

am 24. August 1881, Nachmittags 12 Ubr 30 Minuten. R Hamburg. Das Landgericht.

[31055] Meissecn. In das Musterregister ist cingetragen : Nr. 6, Firma: Sächsishe Ofen- und Chamotte- waarenfabrik (vorm. Ernst Teichert) in Cölln, 1 Muster für Oefen, offen, Muster für plafliscbe Erzeugnisse, Fabriknummer 88, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am 26. August 1881, Vormittags 11 Uhr. Meißen, am 29. August 1881. Königlich Sächsisches Amtsgericht. Caspari.

[31015] Wiesbaden. In daë Musterregister ift einge“ tragen: Nr. 12, Wiesbadener Staniol- und Metall-Kavsel-Fabrik A. Flach zu Wiesbaden, ein versiegeltes Packet, enthaltend 22 Schrauben- fapsel- und 6 Dosen-Muster aus Britannia- und Hartmetall, erstere für Farben-, Conserven-, Salben- Gläser und Töpfe, leytere für Bonbonnièren zu ver- wenden, Fabriknummern der Schraubenkapsel-Muster 542, 542 a.—v., der Dosen-Muster 259 b.—g., Schukfrist 3 Jahre, angemeldet am 11, August 1881, Vormittags 114 Ubr. Wiesbaden, den 12. August

1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1]. nto E Ds

| des Handelsmauncs Eduard Levy in

Koukurse. [31282] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handel3manus Julius Franz Teicher, Fivma Julius Teicher in Bnchholz, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin

Mittwoch, den 14. September 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, 1 Treppe bo, Verhandlungssaal Nr. 1, anberaumt. Annaberg, den 30. August 1881. : Schlegel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[31230] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 29. Juni cr. in Klein Steinort verstorbenen Guts3pächters Gee Sanio ist heute, am 23. Juli 1881, Vormit- tags 8 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Nerwalter: Rechtsanwalt Magnus Meigzzen hier.

Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1881.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chus}ses und event. über die in §. 120 der Konkursordnung bezeicbneten Gegenstände

auf den 6. August cr., Vormittags 12 Uhr.

Prüfungstermin den 10. Oktober cr., Vorm. A O vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 16.

e Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oftober

Angerburg, den 23. Juli 1881. Königliches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung : Tolf, Gerichtsschreiber.

13113) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Carl Hermann Meyer in Arolsen ist durch Beschluß Fürstlichen Amtsgerichts hier vom 30. August 1881, Vor- atte gs 107 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Der Kaufmann L. Hartmann hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 14. Ofto- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines an- deren Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände ist auf den 23. September 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Fürstlichen Amtsgerichte zu Arolsen Ter- min anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkur8mafse gehörige Sache im Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. Oktober 1881 Anzeige zu machen.

Arolsen, den 30. August 1881.

Der Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts T. Beyer.

046 [31241] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gaudelügeselschaît Meumann & Loewen- berg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters der Scblußtermin auf den 10. September 1881, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. bierselbst, Jüden- straße Nr. 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12, bestimmt.

Berlin, den 31. August 1881,

Zadotww, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

C c) 2 (31231] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellshaft Meumann & Löwenberg it, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18, August 1881 angenommene Zwangsvergleich durch rechtéfräftigen Beschluß vom 18. August 1881 be- stätigt ist, bierdurch aufgehoben.

Berlin, den 31. August 1881.

Zadow,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1,

91OCE [31288] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen Bisch- weiler ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche PBergleichstermin auf

Montag, den 19. September 1881, Hormittags 10 Uhr, vor dem Kaiserlichen beraumt.

Bischweiler, den 1. September 1881, Brumder, S Gerichtäschreiber des Kaiserliden Amtsgerichts.

(31281) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters und

ändlers Heinrich Besten zu Horst ist am 31,

ugust 1881, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- fursverfahreu eröffnet.

Der Kaufmann Johann Stennes zu Buer ift zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 17. Oktober 1881 bei dem Gericbte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und eintretenden Falls über die in &, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 21. September 1881, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 29, Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeicbneten Gerichte Termin anbe-

Amtägerichte hierselbst an-

raumt.