1881 / 209 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rerfügung vom 17. Juni am 11. August 1881 Act. betr. Firmenregister U. 3 Bd. VII. S. 439. Mohrungen, den 17. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. I. x ohrengen. Befanntmachung. [31709] In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 154 eingetragenen Firma „Herrmanu Hennig— Shlo- dien“ nabstehende Eintragung gemacht: Die Firma ift erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Juli 1881 am 11. August 1881. Aften betr. Firmenregister H. 3 Bd. VII. Seite 443. i Mohrungen, den 21. Juli 1881. Königliches Amt3gericht. T.

[31763]

Mülheim a. d. Ruhr. Befanntmachung. Der Kaufmann Philipp Roforius zu Mülheim a. d. Ruhr kat für seine daselbst bestehende, unter der Nr. 418 des Firmenregisters mit der Firma Herm. Nosorius eingetragene Handel3niederla\sung den Kaufmann Mar Roforius zu Mülheim a. d. Ruhr als Prokuristen bestellt, was am 2. September 1831

urter Nr. 116 des Prokurenregisters vermerkt ist. Mülheim a. d. Ruhr, den 2. September 1881.

Königliches Amtsgericht.

[31764]

Mülheim a. d. Ruhr. Befanntmachung. Der Kaufmann Mar Rosorius zu Mülheim a. d. Ruibe bat für seine vaselbit bestehende, Unter der Nr. 417 des Firmenregisters mit der Firma Max Rosorius eingetragene Han- delsniederlassung den Kaufmann Philipp Rosorius ¿u Mülheim a. d. Ruhr als Prokuristen bestellt, was am 2. September 1881 unter N1. 117 des

Prokurenregisters vermerkt ist. Mülheim a. d. Ruhr, den 2, Sevtember 1881. Königliches Amtsgericht.

Konkurfe. [31730 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mühenmachers und Schnittwaarenhändlers C. Wicht in Artern it heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahreu eröffnet. ;

Der Posamentirer Anton Pilz in Artern wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 26. Stp- tember 1881 cinschließlich bei dem Gerichte an- zumelden.

Es wird zur Besc{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in §8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 5. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 5. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt.

Artern, den 5. Sevtember 1881.

Hesse, Gerictsfreiber des Königlichen Amtsgerichts.

131741] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen deé Fabrikanten Wilhelm Lehmann, in Firma: Hirschfeld & Lehmann hier, ist zur Prüfung der naótrâglicb angemeldeten Forderungen Termin auf

den 7. Oktober 1881, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlicden Amtsgerichte I. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer 12, anberaumt. Berlin, den 2. Sevtember 1881. Saroschefski,TJI. V., Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgericts I., Abtbeilung 49.

1691 L O [316%] Konfurseröfnung.

Ueber das Vermögen tes Privatier Wendelin Schucider von Hausen, früher in Augsburg, ist vom K. Amtsgeribte Bucblce am 3. September 1881, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs er- öffnet worden.

Konkursverwalter: &. Advokat Puy in Anugs-

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Olto- ber. Anmeldefrist bis 18. Oktober 1881 einschließlich. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraussbusses und die in §§ 120 und 135 f dnung bezcicbneten Fragen ist auf

Mittwoch, den 28. September 1881,

Vormittags 10 Uhr,

«Ti A » (27ck 5 é

en Situngëzimmer festgesectt

110A A ï

G 6 u E, û 4 0 c Konkursordnung k

1 2. s A La 5

lllacmeiner Prüfungétermin Freitag, den 4. No- vember 1881, Vormittags 10 Uhr. Buchloe, den 3. September 1881. Volkmann, K. Gerichtsscreider.

[31571] Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Kaufmanns Otto Boe- sel ¿u Cöslin wird hente, am 3, September 1481, Mittags 12} Uhr, das Konkursverfahren

tabtratb Kolbe hierselbst wird zum Kon- kursverwalter ernannt.

Konkurtforderungen sind bis zum 20, Oftober 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

(8s wird zur Beschlußfaffung über die Wabl eines an- deren Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusßes und eintretenden Falls über die in 8, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- tande auf den 28, September 1881, Vormittags 10 Uhr, und wr Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9, November 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termia ande- raumt

——T p E E Allen Pertonen, twe 1

n Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu

4.

_-—

gehörige Sache im Besiy haben oder zur Konkurs- d,

er

icht

mze etwas chuldia sind, wird aufgegeben, nichts

u die Verpflichtung auferlegt, von dern er Save und von den Forderungen, für e aus der S32e abgesonderte Befriedigung

* va

_ L

e eine zur Konkursmasse |

in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Oftober 1881 Anzeige zu maden. Königliches Amtsgericht zu Cöslin. Brose.

[31736] In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Johannes Blecher zu Eibelshauseu wird die

Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Verwerthung der Immobilien, sowie über die Aus- cinanderseßzung mit den Eigenthumserben der ver- storbenen Ehefrau des Kridars und über eventuelle Einstellung des Verfahrens auf den 27. September d. J., Vormitt. 9 Uhr, berufen. Dillenburg, den 31. August 1881. Königliches Amtsgericht. T.

[31740 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Wirths Conrad Bingel zu Bellnhausen wird, da die Vormünder der minderjährigen: Johannes, Johann Conrad, Anna Margaretha, Anna Catharina Bingel in Bellnhausen, Namens Conrad Bingel und Bal- thasar Jung von Bellnhausen, welche an dem Grundvermögen des Gemeinschuldners hypothekarische Rechte besitzen, die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt baben, heute, am 5. September 1881, S 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Wilhelm Finger hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 30. Scptember 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf

den 7. Oktober 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe- raumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge- börige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \c{uldig sind, wird ausgegeben, nichts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sate und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Sep- tember 1881 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Fronhausen. qez. Fenuer. Wird veröffentlicht: Fronhausen w. o. Lelley, Gerichts\{reiber Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Johann Hanncn in M.-Gladbach bat der Gemeinschuldner einen Vergleih8vorschlag gemach{t und denselben zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichtéschreiberei niedergelegt. Zur Be- \{lußfassung über diesen Vergleibsvorsblag wird Termin im Situngsfaale des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Zimmer Nr. 4, auf Montag, den 26. September d. J., Morgens 10 Uhr, vor- bestimmt, wovon die Betheiligten hiermit in Kennt- niß gesetzt werden.

M.-Gladbach, den 5. September 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[31286] K. Amtsgericht Heilbronn.

Das Konkursverfahren gegen den Oekonomen Antou Großkinsky in Southeim wurde na Ab- baltung des Schlußtermins und nach vollzogener S{blufivertbeilung aufgehoben.

Den 1. Scpytember 1881.

Gerichtsschreiber Feeser.

91-57 (31727) Konkursverfahren.

D38 Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emanuel Fuchs zu Kattowitz wird, nacdem der in dem Vergleichstermine vom 7. Juli 1881 angenommene Zwangsvergleib dur rechts- kräftigen Beschluß vom 7. Juli 1881 bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Katttowity, den 29. August 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

31732

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Con- stantin Niso, Inbaktecrs der Firma Constantin Riso hier, wird heute, am 5. September 1881, Vormittags 10€ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Ludwig hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Oktober 1881 cinschl. Anmeldefrist bis zum 17. Oktober 1881 eins{chl. Erste Gläubiger- versammlung den 28. September 1881, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 29, Oktober 1881, Nachm. 3} Uhr.

Leipzig, am 5. September 1881.

Königliches Amtägericht, Abtheilung Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[317%] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Ernst zu Magdeburg, Alte Ulrichéstraße Nr. 6, it am 3. September 1881, Mittags 1 Uhr, Konkurs cröffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter: Kaufmann F. L. G. Kühne hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 26. Sep- tember 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 30. September 1881, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungêtermin am 7, Oktober 1881, Vor- mittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 3. September 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 19. a, [31728

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fellhändlers Mithael Haas hier wird nach Abe

| baltung des Prüfungstermins und rechtskräftiger Bes

ttiauna des Zrwoangëvergleicbs bierdurch aufgehoben. Meiningen, ten 30, Auguft 1881. Herzioal. Amtégeriht. Abtbeilung 1. Bernhardi i. V.

Vet L

[31771] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der zu Mülheim a. Nhein unter der Firma Geschwister Recht bestehenden Handlung und deren Inhaber Johann Recht da- sclbst hat das Königliche Amtsgericht hierselbst, Ab- theilung T., heute, am 3. September 1881, Nathmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und den Gewerbegerichts - Sekretär Herrn Friedri Steffens dahier zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 30. Septem- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Freitag, den 30. September 1881, __ Vormittags 109 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 30. September 1881, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \c{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Sep- tember 1881 Anzeige zu machen.

Mülheim a. Rhein, den 3. September 1881. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung I.

Welsch.

(131733) Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermö- gen der Pnhwaarenhändlerin Auna Kobicke, geb. Schüler zu Schwerin a. W., ist in Folge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichster- min auf den 17. September 1881, Vormittags 92 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Schwerin a. W., den 3. September 1881.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[131729 Bekannimahung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- mannes Franz Meyhocfer aus Tilfit wird zur Abnabme der Schlußrebnung und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß ein Termin auf den 3. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, im Terminszimmer Nr. 19 anberaumt.

Tilsit, den 3. September 1881.

Königliches Amtsgericht. 1Y.

(3175) Konkursverfahren.

In dem Koukursverfahren über das Vermögen der Ackersecheleute Michael Loreny und Cle- mentiue Ulrich in Offenhcim ist zur Prüfung der nacträglid angemeldeten Forderungen Termin auf

Donncrstag, den 17. November 1881, __ Vormittags 9 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte hierselb anbe- raumt.

Truchtersheim, den 25. August 1881,

Kaiserliches Amtsgericht. [31738

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns Emil Rabe zu Ueckermünde ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen und zur Verhandlung über Abs{luß eines Zwangsvergleichs cin neuer Termin auf den

21, September 1881, Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbst anberaumt.

Ueckermünde, den 31. August 1881,

S Fischer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

21 RC [31694] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Bermögen der Küfecrschelczte Josef nnd Anna Pfauner von Kargeu, Gemeinde Niederstaufen, wurde mit Zu- stimmung sämmtlicver Konkursgläubiger dur amts- gerichtlihen Beschluß vom Heutigen eingestellt.

Weiler, am 31. August 1881.

Gerichtsschreiberei des fgl. baycr. Amtsgerichts :

Gretler.

(31769) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johanu Baptist Müller, Schuhfabrikant zu LI3cißenburg wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 19. August 1881 angenommene Zwangs- vergleich durch recbtsfräftigen Beschluß vom 19. August 1881 bestätiat ist, bierdur aufgchoben.

Weißenburg i. E., den 5. September 1881.

Kaiserlicbes Amtsgericht. aez. Stübel. Die Rióbtiakeit der Abschrift beglaubigt : Vogt, Amtsgerichts\creiber.

(317311 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Brauerecibesihers Adolph Güldnex von hier wird heutc, am 3. September 1881, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Der Herr Rechtsanwalt F. Zichl hierselbst wird zum Konkursverwaiter ernannt.

Konkuräforderungen sind bis zum 26. Septcmber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bescblußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestel- lung eines Gläubigerauss{usses und eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf

Mittwoch, den 28. September 1881, Vormittags 11 Uhr, und wr Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 19. Oktober 1881, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Zimmer Nr. 8, des Amtsgerichtsgebäudes Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkurêmasse gehè-

rige Sache im Besiß haben oder zur Konkurs5- masse etwas sculdig sind, wird aufgegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und_ von den Forderungen für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- Verwalter bis zum 26. September 1881 Anzeige zu machen, auc nur an diefen Zahlung zu leisten. g Wismar, den 3. September 1881. Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. s Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: H. Reun.

(3165) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Antiquitätenhänd- lers-Eheleute Carl und Babetta (7 iy v hier wurde am 4. September 1881, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter Kgl. Gerichtsvollzieher Steinather daWer: Arrest mit A

ffener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. -

tember 1. J. E E Anmeldefrist bis 1. Oktober l. J.

Erste Gläubigerversammlung am 8, Oktober

L. . Mgemeiner Prüfungstermin am 17. Oktober jedesmal Vormittags 9 Uhr, Geschäftszimmer Le

Würzburg, den 5. September 1881. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts T. Goll, Kgl. Gerichtsschreiber.

(317371 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns G. An- drnszat in Hermsdorf wird, da derselbe die Er- öffnung des Konkurses über sein Vermögen unter der Angabe beantragt hai, daß sein Vermögen zur Zahlung seiner Schulden nicht ausreihe, da ferner, wie hier bekannt, bereits mehrere Zwangsvoll- streckungen wegen bedeutender Objekte gegen den- selben stattgefunden haben, heute, am 5. Sey- tember 1881, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren cröffuet.

Der Amtsgerichtssekretär Schwarz hierselbst wird zum Konkur8verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 7. Oktober 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Has Über die in §. 120 der Konkuréorduung ezeichneten Gegenstände auf

den 7. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 20. Oftober 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 3 a., Teres min anberaumt.

Allen Ea welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in 2A haben oder zur Konkurs- masse etwas \suldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 7. Oktober 1881 Anzeige zu machen.

Zinten, den 5. September 1881.

Königliches Amtsgericht. IT.

Taris- etc. Veränderungen gerdeutschenKisenbahnen No. 209.

[31746]

West-Nordwestdeutscher und Hanseatish-Rhei- nish-Westdeutsher Eisenbahn-Verband.

Mit Wirkung vom 1. k. M. ab sind zum Theil IT.

der West-Nordwestdeutschen und Hanseatish-Rheinisch-

Westdeutschen Verbands-Gütertarife die Nachträge

Nr. 10 und 7 erscienen, welche von den Verbandss

Gütererpeditionen bezogen werden können. Hannover, den 29. August 1881,

Namens sämmtlicher Verbandsverwaltungen:

Königliche Eisenbahn-Direktion,

[31747] Norddeutscher Verband.

Zum Ausnahmetarif für Steinkohlen 2c. vom 1. Juni cr. ist cin sofort gültiger provisorischer Nachtrag I., anderweite Frachtsäße für die Stationen Braunschweig, Helmstedt, Schöningen und Wolfen- büttel, sowie Berichtigungen des Haupttarifs ent- baltend, berauêgegeben. Derselbe enthält theilweise Frachterhöhungen bis zu Betrage von 3,1 M (für den Verkehr von Dortmund-Gronau-Enscheder Zechen nad Wolfenbüttel von 4,7 4A) pro 10000 ke, welce jedo erst mit dem 1. November cr. in Kraft treten.

Der berausgegebene Nactrag ist auf den Ver- bandstationen käuflich zu haben.

Hannover, den 31. August 1881.

Königliche Eisenbahn-Direktion : Namens der Verbands-Verwaltungenu.

[31748]

Am 10. d. M. tritt unter Aufhebung des Tarifs für den Tranéport von Eisen und Stahl 2c. von Stationen der Rheinishen Bahn nach Stationen der Ersten k. k. priv. Donau-Dampfschiffahrts-Ge- ellschaft vom 25. Juli 1879 ein direkter ermäßigter

arif für den Transport von Eisen und Stahl, fo- wie Eisen- und Stablwaaren von Stationen der Eisenbahn-Direktions-Bezirke Elberfeld, Cöln (links- rheinisch) und Cöln (rechtêrheinisch) nah Stationen der genannten Schiffabrts-Gefsellschaft in Kraft, welder bei den betreffenden Güter-Expeditionen fäuflih zu haben ift.

Für die in dem erstgenannten Tarife enthaltenen Taren für Herbesthal und Venlo kommen ander- weite Fractsätze nicht zur Einführung, dieselben fönnen jedo bis zum 1. November cr. noch in Anwendung gebracht werden.

Cöln, den 5. September 1881.

Namens der betheiligten Verwaltungen :

Königliche Eisenbahn-Direktion (rcchtsrheinisdche).

Redacteur: J. V.: Siemenroth.

—e

Berlin: Verlag der Expedition {Kessel} Druck: W. Eisner.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 209.

Berlin, Mittwoch, den 7. September

1881.

Berliner Börse vom 7. Scptember 1881,

In dem nachfelgenden Courszettel sind dis in tinen amtlichen und nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirungeu nach den acusammengehöriger Efektengattungen geordnet uzd die nieht- amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Die in Tjiquid. befnâL Gesellschafien finden sich am Schlusse des Courszettels

Umrechnutngs - SÄtZe, 1 Dollar = 4,25 Msark. 100 Francs = £0 Zlark. Zstorr. Währ. = 2 Mark. 7 Gulden süûdd. Währ. = 12 Mark 100 Gulden holl Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark 490 Bubel = 8320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark

Weohseol, Amsterdam . .[100 FI de. [100 FI Brüss. u. Antw. 100 Fr. do. do. |100 Fr. E L SE

Co S GE t 5 Go

a pES R, E D S f

ck

do. ; Wien, öst. W./100 FI.

do. [100 FI. Petersburg .

do. Warschau

M

S Us D CA S D tS 00 I b

o N

Gel4-Sorten nnu Bankneten,

Dukaten pr. Stück. ...... ‘Bovereigns pr. Stück

90-Francs-Stück Dollars pr. Stück Tmperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein...

Engl. Bankn. px. 1 Ly. Sterl.

Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . .. Daesterr. Banknoten per 100 FI. .. .L dos. Silbergulden pr. 100 FI. Russiscbhe Banknoten pr. 1090 Rubel . ‘Zinsfass der Reichsbank: Wechsel 5/o; Lomb

Fonds- nund Staats-Paplore,. Dentsch. Reichs-Anleibe'4 |1 /4.0.1/10. Consolid.Preuss. Anleihe 4} 1/4.0.1/10. U 1/7

do. do. Staats-Anleihe

| | |

4 1/1

do. do. 1846, 49, 55/45 /, u

do. do. diverse . .43/,/, u 1/5. „1101,00bz G

do, do. ¿E D L2G Breslaner Stadt-Anleihe/4 1/4.0.1/10. Casseler Stadt-Anleihe .4 (1/2. u. 1/8. Cölner Stadt-Anleihe. .44/1/4.0.1/10. Tilberfelder Stadt-Oblig./43/1/1. u. 1/7. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 1/1. u. 1/7. Königsberger Stadt-Anl.43 1/4.u.1 7: H

do. do. 1 r u, 2/10

Ostprenuss. Proy.-Oblig. .4# 1/1. u.

Rheinprovinz-Oblig. . . 43 T E/0 Westpreuss. Prov.-Anl. .45 1/1. u. L ¿O O 1/7. A 1/7. T,

Bchnldy. d. Berl. Kaufm.'45 1/1.

Berliner b L

N i;

A i een l 1U/L,

Landschaftl. Central. 4 1/1.

Kur- u. Neumärk. „3311/1.

do, ueue .'33 1/1.

do, \& 11/1.

do. neue 41/1,

N. Brandenb. Kredit'4 |1/1.

do, neue4§ 1/1,

Ostpreussische . . .35/1/1. do, /

- =

1/

22222222225

do. do. In t.-Sche. . do, E do. gek.pr.2./1.d, do. Landes-Kr ; Posensche, neue .. [1 W Sächsische T Wi Schlesische altland. .': n do. do. L A do, landsch. Lit. A.': L Ut do. do. do, do. do. do. S Mos E e Wi A E K O L do. do. neue I.|4 1/1, E L L L. do. do. do. II.|4{/1/1.

n Wi Wi

u

n

u

U

n

n

B u. Westfüälische L E n

n

n

0

u

Rus

Pfahdbrietfo.

. U, . U, 1/

Westpr., rittersch. ./34/1/1. do, do. E T: do. TI. Serie ./4411/1. do. Neulandsch.II.'4 ‘1/1, do. do, II./4}/1/1. u.

Hannoversche . . . .4 1/4.u.

Hessen-Nassau . . ./4 [1/4.0.1/

Reontenbriefa.

Badische St.-Eisenb.-A./4 | verach.

Bayerische Anl. de 18754 1/1. u. 1/7. Bremer Anleihe de 1874 4} 1/3. u. 1 Grossherzogl. Hess. Obl./4 [15/5 15/11

do. do. de 18804 ‘1/2. u.

N

FEamburger Staats-Anl. 4 1/3. n. 1/ do. 8St.-Rentse. .34 1/2. n. 1

Preuss. Pr.-Anl. 1855 .34| Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück Badische Pr.-Anl.de18674 1/2. u. 1/8. 35 F1.-Loose T pr. Stück Bayerische Präm.-Anl. .4 Braunschw.20 Thl-Loose/—| pr. Stück Cöln-Mind. Pr.-Antheil 34 1/4.0.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl. . 35 Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I. 5 1/1. u 1/7. do. do. IT. Abtheilung 5 1/1. u. 1/7. Hamb.50Thl.-Loosep.8t.|3 | 1/3. Lübecker 50 ThIL.-L. p. St. 3351/4. pr. St. Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück do. Hyp.-Präm.-Pfdbr./4 Oldenb. 49 Thlr.-L. p. St.13

Vom Staat erworbene Eisenb Berl.-Stettiner St.-Act. ./4§|1/1. u. 1/7. Cöln-Mindener s Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 35 1/1. u. 1/7. mit neuen Zinsep. 3

mit Talon 33 # C. St.-Pr.5 |1/ Münster-Hamm. St.-Act. 4 1/ Niederschl.-Märk. Rheinische neue 40%

173 .60bz 172 80bz 218,75bz 217 45bz 219,292

001489

Silber-Rente . 1/5 u 4/10: do

do. 1852, 53 14 [1/4.u.1/10. AStaats-Schuldscheine . .3#|1/1. u. 1/7. Knurmärkische Schuldy.|331/5.0.1/11, Nenumärkische dos Da / L U HG Oder-Deichb.-ObL. I. Ser. 44 1/1. n. 1/7. Berlin.Staût-ObI. 760.7845 14/1 u. /0/5

c L

Jy

za(

90F TOT S/0Fs

I/t Ie T 1/7. 1/7, N T: Pominersche . . . . 1341/1. n. 1/7.

Le Un

/7.1100,40et.bz B

/7.1109.30bz B 71103 25bz G

Kur- u. Nenmärk. .'4 |1/4,0.1/10. Lanenburger 14 11/1. n. 1/7. Pommersche [4 [1/4.n.1/10. Posensche [4 |1/4.0.1/10. Preussische |4 [1/4.0.1/10. Rhein. u. Westf. . ./4 |1/4.0.1/10. Säüchsische [4 [1/4,n.1/10. (Bebleniaens '4 [1/4.n.1/10. Schleswig-Holatein .'4 '1/4.n.1/ 10.|—

q 2q0c'00L’Y’ T'Se

101,20bz &

Meininger Hyp.-Pfnäbr. 0. Nordd Grund-K.-

do.

9, 8. MecklEis.Schuldversch. 34 1/1, u. 1/7.

Sächsische St.-Anl. 1869/4 |1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente 3 | versch. Sächs. Landw.-Pfandbr. 4 |1/1. u. 1/7. 441/1. n. 1/7. 1/4.

|6 |1/1. n. 1/7.

1 1.

E (6E 1/1. U. 1/7.

U

» [4 [1/4.0.1/10.

Ansländlsocho Fonds,

Amerikan. Bonds (fund.)|5 |1/2.5.8.11. ._.(4F[1/3.6.9.12. New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. u. 1/7, Wo C Finnländische Loose . .|—| pr. Stück Italienische Rente .. do. Tabaks-Oblig.. .|6 |1/1. u. 1/7. NorwegischeAnl. del874/43/15/5.15/11 Oesterr. Gold-Rente

5

18544 |

. Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.n.1/11. : 1864|—| pr. Stück do Bodenkred.-Pf.-Br./43/1/5.0.1/11. Pester Stadt-Anleihe . .|6 |1/1. u. 1/7. do. Kkleine'6 |1/1. u. 1/7. Poln. Pfandbriefe. . . .|5 |1/1. do. Liquidationsbr. .4 Rumänier, grosse. . . .|8 mittel u. kleine!'8 |1/ Rumän. Staats - Obligat. 6 | Russ.-Engl, Anl. de 1822/5 11/3. do. de 18593 |1/ do, de 18625 | do. Kleine .!5 do. consol, Anl.

1870.5

1871 5 11/3. u. kleine 5 (1/3,

kleine!5 |1/6.

*: Anleihe 1875... 4H1/4

kleine/43/1/4.

i

* Orient-Anleihe . . .|

Nicolai-Oblig. . . . Poln. Schatzoblig. . .

kleine!|4

de 1864/5 j de 1866/5 do. 5. Anleihe Stiegl. . .15 A do. Boden-Kredit . . . .|i do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 Schwedische Staats-Anl.'4 Hyp.-Pfandbr.|4

Lz

) „1D

neue 43

do. v. 1878/4 do. Städte-Hyp.-Pfdbr.'4}

Türkische Anleihe 1865 fr. do. 400 Fr.-Loose vollg. |fr.! Ungarische E (6 | 0,

do. Gold-Invest.-Anl.!

Papierrente .

. Allg.Bodkr.-Pfdbr.

. Bodenkredit ... do. Gold-Pfandbriefe 5

Wiener Commnnal-Anl.'5

(N.A.) Jütländ. Pfdbr./4

Bypotheken-

Anhalt-Deas. Pfandbr. .|5 Braunschw.-Hau. Hypbr. e j

do.

D.Gr.-Kr.B. Pfdb Il. b. rückz. 1105 rückz. 1104} 0 rückz. 1004 D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.'5 5 do. 1441/4

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 (1/1

do, r.r2z.1105

do. [441 de. 4 |1/

Nordd. Hyp.-Pfandhr. . Nürnb. Yereinsb.-Pfäbr. 5 1/1. u. 1/7.

44 1/4.0.1/10. Pomm. Hyp .-Br.I.rz.120/5 1/1. n. 1/7.

45 1U/L u. Vf R.Oderufer St-Pr.| 73/10! 7

Tilsit-Insterb. Weimar-Gera , |

E | VL T0 E

E

164.25bz &

38-90bz G

T5TO0bZG I u. IV. rz. 1105 1/1. u. 1/7. 02 50bz do. ITI. V. n. VI. rz. 100 /

me 110... d

106.00bz B S (NA Saal Unstrb| 0

Panlinenaue-NR.| |

1/1, |4,75bz G 1/4. |—,—

Mr 100. 4 Pr. B.-KredAit-B. unkdb. yp.-Br. rz. 110... do. Ser. ITI. rz. 100 1882/5 do. V.VI.rz.10018865

Dux-Bodenb. ÀÁ. | 1/6. h 1110,80bz G 131.00bz &

1/4. |132,25bzB

Pr.Ctrb.Pfdb. unk.rz.110/5 | ;

; rz. 110/45/1/1. n. rz. 1005 1/4. rz. 10043 1/1. u.

: Int, de 1881 rz. 1004 | Pr.Hyp.-A.-B. I.

Go

Nit dr

1/2 1/2,

Kkündb.4 |1/4.0.1/10. . 120/4#/1/1. u. 1/7. . 1005 1/1. u. 1/7. . 100/15 | verseh.

R B 43/1/1. u. 1/7. . 100/4 1/1. u. 1/7. Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif./ 43 /1/4.0.1/10. Rhein. Hypoth.-Pfandbr./43/1/4.0.1/10. 14 [1/4.0.1/10. Schles. Bodenkr.-Pfudbr.5 | do. rz. 110

e . YVTI. Ser. cenv. . abg 116,75b S abg 151.40b G

abg 88 ,75bz G

101,00bz G abg 125,20bz

abg 162, ,30b

abg 100,40G 4 11/1... 1/7. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 |1/1. u. 1/7. do. rz. 110/43 1/1. u. 1/7. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7. Südd. Beod.-Kr.-Pfandbr.5 1/5.0.1/11.

de. 187218794 1/1. u. 1/7.

(N.A.)Anh.Landr.-Briefe 4 Kreis-Obligationen . . ._. 43! versch,

101,25bz G 104,00bz G

E

14 |1/4.u.1/10. Papier-Rente 4411/2, u. 1/8. ZEL/S 1E

5 1/3. n. 1/9. (4X1/1. u. 1/7. 41/1/4.0.1/10.

66.40àG6,30bz | Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotlon

(Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen).

Aach.-Mastrich. . Altona-Kieler .. Bergisch-Märk. . Berlin-Anhalt .. Berlin-Dresden Berlin-Görlitz . .| Berlin-Hamburg.| 1 Bres1.-Schw.-Frb.! Dortm. -Gron.- E.!| 13/20 Halle-Sor.-Guben| O | Ludwh.-Bezxb.gar| Märkisch - Posen.!| Mainz-Ludwigsh.| Marienb.-Mlawka\| Mekl.Frdr. Franz. Nordh. - Erf. gar.| | Obschl. A.C.D.E.| 93/51 do.(Lit.B. gar.)| 9/511 Ostpr. Südbahn , R.-Öder-U. -Bahn/|73/10| T Rhein-Nahe .. ch Starg.-Posen gar.!| Thüringer Lit. A. Thür, (Lit.B.gar.) do. (Lit. C.gar.) Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.)

(1879 1880, Berlin-Stett.II.u.IIT.gar. 4

VI, Em. gar ‘4 1/4,u. . 4511/1, u. 103,00 B II. (Int.) 45/1/1. Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F 45

67.40à67,30bz

co

M O

Brannschweigische .

o ant) Anga

135,90bzG 20,59ebz G

e

328,50bz B

4 Om ROOR

18

4 de 1876. 3 ¿1879 (8 Cöln-Minäener I. Em. .'

‘uo]t9J 19 cor ott E

idt D m L 5 M

* 1/71103,70e.bz

a V O

J

167,50bzB

Dk Bel Jed ae fee prr:

O. S2 A

j 3z{gar.IV.Em.'

2E

1196.50bz G

Balle-8.-G.v.St. gar.A.B. 45

D S 2 R

Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posener conv. Magdeb.-Halberst. 1861 v. 1865 n. 73 Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. -

“081993 4006

22528 f f O ck Ort

r

we-

wr R R A n 6 E ch0

2

193.30à40e.b B 175 20à10bz

eli Jem deli Pei red med erei red Pre Predi erer rers

r S e

Oa Or e-r

"t

Eman eaasEZRle!

1-1-3"

Magdebrg.-Wittenberge 47 1/ d

pt,

Werra-Bahn . ..

(NA.) Mnst Ensch.! Oels-Gnesen . . .! Posen - Creuzbrg.

Albrechtsbahn . .| Amst.-Rotterdam Anssig-Teplitz

Baltische (gar.) .| Böh.West. (5gar.)| BuschtiehraderB.! Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.) Franz Jos... Gal.(CarILB.)gar. 7,728 'T, Gotthardb. 90/6 . Kasch.-Oderb. .. Kpr.Rudolfsb.gar Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. St. Oest. Ndwh.

D

68-69 gar. . 1875 1876 . I.u.11.1878

Mainz-Ludw

E o C O E H G H M C M H ck i

50 | wwONRO duns Dun un

T ps M =] J] *

s 4 Gi e li D e pel e ments eee

Münst.-Ensch., v.St. gar.! Niederschl.-Müärk. I. Ser. do. II. Ser. à 62} Thlr. N.-A., Oblig. I. n.II. Ser.}

J

_— 4 R O O Di O00

p v

wr

SASIST

pl pi jemals

Nordhausen-Erfaurt I. Oberschlesische Lit.

nor |

_ dam grad dunn

28

—_—

gar. 34 Lit. :

a | r Es 1-1

1102,30e.bz B

—_—— i i -) 1

aae ma

Reichenb.-Pard. . Rumünier ..…. .| 33s tuss.Staatsb.gar.| 7,285 7 Russ. Südwh, gar.

y (Brieg-Neisse) , Niederschl. Zwgb.|3 , (Ktargard-Posen) II. u. III. Em. Oels-Gnesen Ostpreuss. Südb. A.B.C.! Posen-Crenzburg . . . Reckte Oderufer ... Rheinische 4 1/ do. I1. Em. v. St. gar.134! do.III. Em. v. 58 n.604 do. v. 62,64 u. 65 do. 1869, 71 n.73/4 Cöln-Crefelder

(f 97,75ebz (

11

Schweiz.Ceutralb

L L

d

Stidöst.(L)p.8.i.M Turnan-Prager . Ung.-Galiz Vorarlberg (gar.)| War.-W.p.S.i.M.| 1 Augerm.-Schw. .„| Berl.Dresd. St.Pr. Berl.-Görl. St.-Pr.! Bresl. -Warsch. »„ | Hal.-Sor.-Gub. y | Müärk.-Posenér | Marienb. Mlawka Münst.- Ensched Nordh.-Erfurt. | Oberlanaitzer Ocls-Gnesen Oatpr. Südb, Posen-Creuzburg.

-. —_

OOOOO0OIORER

p

pp pt | et i A s Q i f —_—

“Io ie n N ]

R Ii et Jer f ——

T eco LE 1s:

2 E”

Sechleswig-Helsteiner . . Thüringer I. Serie. ..

ps

102,25bz ®

rw * -

—-

i S t B _—_————=—|— T E O ®

lit S Bi, P

115.50bz G

4,u. 1 102,.00bz &

Obl rz. 110 abg.!5 [1/4.n.1/ Hyp.-Pfd. I. 1254}1/1. u. 1/7. rz. 100/44] versch.

143 1/1. n. 1/7. 4 1/1. n. 1/7. Hyp.-A.\5 ‘1/4.n.1/10.

O

—_— -@

O) 2q0L*66 Fe

| Weimar-Geraer Werrabahn I. Em. .

N. A) Bresl Warschau, {5 1/4,0.1/ 10,1104 00 G

wor [L -—- p i i A b

E E G

S

1/ 1/ 1/ 1/ 1/

4311/1. L 4311/1. 4711/1. 5 11/1.

; ITI.Em. 43'1/1. do.Dortmund-SoestI.Ser 4 1/1. II.Ser. 43 1/1. do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 1/1.

u

Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 43 1/1. doe. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser. 4 1/1. I.u.TII. Ser. 45 1/1, i: Berlin-Anhalt. A. u. B. 4331/1. u.1/7./102,60G Tát. C... 41/1. u 1/7/102,90B Berlin-Anh. (Oberlaus.) 45 1/1. u. 1/7.|—,—

Berlin-Dresd. v. St. gar. 43 1/4.0.1/10.|—,—

Lit, D. neue!|43 N, JS8L/1.

T

1 L

/

/

pi pi pi pt L) M C0 S

ZEBEBRR

pad d Mas

j

En

gann 5

s

9/1, n

. . . .

7 1. 1/7./92,50B

.1/7./1103.00B .1/7.1102,60 G .1/7.1104,006 .1/7.1103,20G .1/7./102,90G .1/7.1106,50 B

L 1. 1. E: 1 E

U,

S Wr c

_

Ber! t

222228

—_

—_

gcs 26559 S888

2

bs pet pem ®

S952 t d *

az2gana28228 T s it p t t t d

| 1/1, E 8/44 | 1/1. |—,—

Bilsenbahn-Prioritäts-Aotien und Aachen-Jülicher Aachen-Mastrichter . . do. I. u. I0IT. Em. 5 -Märk. I. II. Ser.'4F do.ITI.Ser.v.Staat 34 gar. 3 Lit. B. do.3 O e I Ba i

1/7.199.60 G 1/7.199.80G 1/7./103.20B 1/7.193,50bz B 93,50bz B

[By as

192,00G

1

,

102,00bz G 10300G

1

/

/ / / / / / /

M H Ai

. . . . .‘

/

1

Berlin-Görlitzer couv. . 43 1/1. u. 1/7.|—,— Lit. B.4411/1. n. 1/7. Lit. 6.45 /1/4.0.1/10. Berl.-Hamb I. u. II. Em. 4 |1/1, u. 1/7.1100,25G do. III. conv. .435 1/1

1103 50B 100,50B 1100 50B 1103,20B

1/7.103,00 B

7.1103,00 B 4100,50bz 100,50bz

100,00 B

0.1102.60bz G 0.1102.60bz G /7.1102,60bz G

/10.1106,25 G

106,60bz

/7.4100,75B

1103,00 G 1100,30 G 1100,50 B 1104,10B /10./104,00G

[7.1102 75 B 1103.75 B 1103.75 B 1100,00bz

bli pl p

MiaLaA P SISABA

1102,75bz 102,75bz 104.75 B 100.70bz 84 40B

103.00bz B 106,.25B

T E

a t Hem el * ISSAANAAANAANAADLL

100,40 B 101,00 B 100.506 100,50 1103,00bz

d fe De ea em Pet Pee ee Peel Prets

95.806 1( 2 50G

103,50bzB 100,75 B 104.20bzB 105.10 G 104 50bz & 91,75B

I I-AAA

i i D Ba d Det Dei mi eee e i N

Ai OO

102.006 102,50bza 103.106 101,00

102.50G 1102.50G

i i feme fet fe e ft pet ed t ——. " R

=I I-I 0

——

103.00 B 100,25 G 100,250 102,506 102,506 1102,50G 101,00 B

IZIZZAZAN

.1/7.1102,506G

, Obligationen. 5 |1/1. n. 1/7./105,00B 4311/1.

102.50G KILf. 102506 KkLE

FTA O 2406‘70T E

1106,25 et.bzB —— com.

1103006 kLf

lceonv.103,80G 1103.00B 11.f.