1881 / 211 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Firma Peter Keßler Wittwe zu Offenba, In- haberin Sabine, geborne Schmitt, Mitte Pes Buer g “n

&irma Anna Mayer, geb. Degen, zu Offen- ba, ‘Inhaberin Anna Mayer, geb. Degen, Ebefrau des Peter Maver, Prokurist Peter Mayer.

&irma G. Stabernack zu Offenba, Inhaber G. Stabernack.

i E Georg Wagner Akx. zu Offenbach er- osen.

Firma S. Grüncbaum zu Offenba erloschen.

&Sirma Ernst Lohausen zu Offenbach, Inhaber Ernst Lohausen.

Firma Gödede und Scholl zu Offenbah er- loschen. ti

Firma Fr. Wilh. Gödecke zu Offenba, In- haber Friedrich Wilhelm Gödee. S

Firma Geschwister Stern zu Offenba, Theil- haberinnen Fanny Stern und Johanna Stern.

Firma _ Jos. Kößler zu Offenbach, Prokurist Gustav Sommerlad.

Firma A. Liphardt zu Offenba, Inhaber Adolf Liphardt. Chr: Wi: G

Firma Chr. W. Gang zu Offenba, Inhaber Christoph Wilhelm Gang ; Prokuristin dessen Ehe- frau Margaretha, geb. Kraft.

: Amt3gericht Alsfeld. Firma Wolf Goldschmidt in Romrod erloschen. i Amt3geriht Ortenberg.

Firma Nathan Heß zu Gedern, Theilhaber Nathan Heß und der \seitherige Prokurist Gabriel Blumenthal.

' Amtsgericht Schotten.

Firma Kassel und Pfänder in

1 Schotten erloschen. Eduard Koh in Schotten,

Firma Inhaber

Eduard Koch. : Amtsgericht Mainz.

Firma J. Rintelns Nachfolger in Mainz erloschen.

Firma Siegmund Landau, Niederlage der Wirz und Rißart'’scheu Porzellane Nippes Köln“ in Mainz, Inhaber Siegmund Landau.

Firma JZsaac Rosenthal in Mainz, Inhaber Isaac Rosenthal.

Firma C, Stocker in Mainz, Inhaber Carl “ian Sebastian Sh

irma Sebastian Schlink in Mainz, Inhaber Sebastian Slink. E

Firma Heyer und Pistor in Mainz, Theilhaber Hermann Pistor ausgetreten; als Theilhaber Fer- dinand von Löhr eingetreten.

ps Sebastian Schlink Sohn in Mainz, In- haber Franz Slink 1V. me Karl Gräff zu Bingen, Prokurist Rudolph

auter.

Firma August Hirsh in Nierstein, Inhaber August Hirs. P G

Firma Castel und Cahn in Mainz erloschen.

i Amts3geriht Worms.

Firma Henry Hirshler zu Worms, Inhaber Henry Hirsler.

Firma Sinsheimer und Wolf zu Worms, Theilhaber Adolf Sinsheimer und Heinrich Wolf.

pu Elisabetha Dauth in Westhofen, Jn- haberin Elisabethe, geb. Arnold, Ehegattin des Post- expeditors Andreas Dauth.

Firma Jacob Treiber in Worms, Inhaber E aueS Fe fr. Hirschl

irma egsr. Hirschler in Worms, Inhaber Siegfried Hirschler. S A

Dans Zacob Diehl in Alsheim, Inhaber Jacob

iehl.

Handelsrichterliche

__ Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister sind heute : auf Fol. 595 die offene Handelsgesellschaft Fr.

Bolle & Sohn in Dessau, errihtet am 1. Sep-

tember 1881, und als deren alleinige Inhaber

der Ziegeleibesißer Friedrih Bolle in Dessau

dessen Sohn der Kaufmann Gustav Bolle daselbst, welche die Firma nur gemeinschaftlih zu zei{nen G E die F auf Fol, 596 die Firma Franz Hintsche in Dessau und als deren ata Lins der Kaufmann Franz Hintsche daselbst ; auf Fol. 597 die Firma A. Günther, L. Schubert's Nachfolger in Dessau und als deren alleiniger Inhaber der Klempnermeister Alfred Günther in Dessau, cingetragen worden. Dessau, den 5. September 1881. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

Dessau. [31981]

und

31982 Detmold. Zu Nr. 85 des F.-R. (H. C, Mars, ist beantragter Maßen heute eingetragen : Die Firma it erloscben. Detmold, den 25, August 1881, Sürstlih Lippishes Amtsgericht. I. Heldman.

31983 Detmold. Jn unser Firmenregister ist E 69 Een Bruëlheide, heute eingetragen : ie Firma ift erloschen. Detmold, den 2. September 1881. Fürstlich Lippisbes Amtsgericht. 11. Heldman.

Dortmund. Handelsregister [32032] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1056 die

Firma Germania-Brauerei M. Engelhardt und

als deren Inhaber der Kaufmann Moritz Engel-

ae zu Dortmund am 6. September 18§1 einge- ragen.

Dortmund. Handelsregister des Königlihen Amtsgerichts zu Dortmund.

Die unter Nr. 710 des Firmenregisters a«ein- etragene Firma Carl Keck (Firmeninhaber: der Kaufmann Carl Keck zu Witten) ist gelös{t am 6, September 1881,

[32033]

Dortmund. Handelsregister [32034] des Königlichen Amtsger chts zu Dortmund. Die unter Nr. 565 des Firmenregisters einge-

tragene Firma: Simon Elias (Firmeninhaber: der Kaufmann Simon Elias zu Dortmund) ift ge- löst am 6. September 1881.

Dortmund. ade Las [32035] des Königlichen Amts ts zu Dortmund.

In das Gesellschaftsregister unter Nr. 95, woselbst als Gesellschafter der Firma Peter Overbeck zu Dortmund eingetragen standen:

die Herren Kaufmann Wilhelm Overbeck I., Kauf- mann Robert Overbeck und Kaufmann Dr. Otto Overbeck, alle zu Dortmund, ist am 8. September 1881 eingetragen:

Die Kaufleute Robert und Dr. Otto Overbeck zu Dortmund sind zufolge Erklärung vom 17. Juli 1881 de praes. 5. September 1881 aus der Gesellschaft ausgetreten. Das gesammte Geschäft mit Activis und Pasfivis ist auf den Geh. Kommerzienrath Wilhelm Overbeck T. zu Dortmund allein, und mit dem Rechte zur Fortführung der bisherigen Firma Übergegangen.

Der Leßtere hat sodann laut Akt vom 5. Sep- tember 1881 den Dr. phil. Otto Overbeck zu Dort- mund wieder als Gesellschafter angenommen, so daß nunmehr der Geh. Kommerzienrath Wilhelm Over- beck I. zu Dortmund und der Dr. phil. Otto Over- beck daselbst die Gesellschafter der Firma „Peter Overbeck“ sind, von denen Jeder die Gesellschaft ren u allein und selbstständig zu vertreten be- ugt ift.

[31947] Eisleben. Die Auflösung der unter Nr. 81 ein- getragenen offenen Handelsgesellshaft „Zuckerfabrik Arnstein“ ist heute cingetragen. Eisleben, den 3. September 1881. Königliches Amtsgericht, Abth. Y.

Fischhausen. Bekanntmachung. [31984] , Daß der Kaufmann Julius Richau in Godnicken ein kaufmännisches Geschäft unter der Firma: : „Julius Richau“ hat, ist zufolge Verfügung von heute in unser Firmenregister sub Nr. 87 eingetragen. Fischhausen, den 23. August 1881.

Königliches Amtsgericht. II. FrankKsart a. O. Handelsregister [31985] des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

Die unter Nr. 718 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma: Louis Loose, Firmeninhaber Rittergutsbesißer Louis Loose zu Petersdorf, ift ge- [ôö\cht zufolge Verfügung vom 7. September 1881 am 7. September 1881.

Gardelegen. Befanntmachung. 31951] In unser Gesellschaftêregister ist zufolge Verfügung vom 2. September 1881 zu Nr. 2 bei der Firma der Gesellschaft A. Bonnefß; zu Calbe a./M. ein- getragen : Colonne: Rechtsverhältnisse der Ge- sellschaft: ; Die jeßigen Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Bernhard Bonneß, 2) der Kausmann August Bonneß, Beide zu Calbe a./M. Jeder von Beiden ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2, Sep- tember 1881 am 2. September 1881. Akten über das Gesellschaftsregister Band II. Blatt 201. Gardelegen, den 2, September 1881, Königliches Amtsgericht.

Genthin. Befanntmahung. [3192]

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügun vom 2. d. Mts. an demselben Tage unter Nr. 266 die Firma:

„H. Thomas zu Jerichow“ und als Inhaber derselben der Kaufmann Hermann Thomas zu Jerichow eingetragen. Geuthin, den 3. September 1881, Königliches Amtsgericht.

31986 Hagenow. In das für die Stadt Dicendt Is stehende Handelsregister it in Folge Verfügung vom gestrigen Tage eingetragen : ad Nr. 28 Fol. 28 Spalte 5: Die Kaufmannsfrau Karoline Lichtenstein, geborene Arons, hat das Handelsgeschäft auf ihren Sohn Emil Lichtenstein hierselbst vertragsmäßig übertragen. Hagenow, den 8. September 1881, Großherzogliches Amtsgericht.

j [31987] Wirschberg. In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 359 die Firma „Clara - Hütte B. v. Raumer zu Cunnersdorf“ vermerkt steht, ist eingetragen : :

Das Handelsgeschäft ist nah dem Tode des ein- getragenen Firmeninhabers durch Erbgang auf den Königlichen Kriminal-Kommissarius, Haupt- mann a. D. Carl von Raumer, zu Berlin über- gegangen, welcher dasselbe unter der Firma „Clara-Hütte von Naumer“ fortsetzt.

Vergleiche Nr. 556 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 556 die Firma Clara - Hütte von Raumer zu Cunnerédorf und als deren In- haber der Königlihe Kriminal-Kommissarius, Hauptmann a. D. von Raumer zu Berlin ein- getragen worden.

Hirschberg, den 6, September 1881, Königliches Amtsgericht. IV. Hilgenfeld.

Jüterbog. Bekanntmachung. [31991] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 214 ein- getragene Firma: b Albert Loewcnstein zu Luckenwalde ist beute gelö\{t worden. Jüterbog, den 5. September 1881, Königliches Amtsgericht.

Jüterbog. Bekanntmathung. [31990]

In unser Gesellschaftsregister sub Nr. 66 sind bei der Firma: C. A. Appouius und Sohn zu Jüterbog das Ausscheiden des Gesellschafters Hans Hugo Marx Sclitte und die Fortführung derselben

ras durch den Gesellshafter Eduard Otto pponius zu Jüterbog als alleinigen Inhaber und in unserem Firmenregister sub Nr. 324 die Firma: C. A. Apponius und Sohn zu Jüterbog und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Otto Apponius zu Jüterbog unter heutigem Tage eingetragen. Jüterbog, den 6. September 1881, Königliches Amtsgericht.

Jüterbog. Befanntmachung. 31989] „In unser», Gesellschaftsregister ist bei der Nr. 34, Firma Friedrich Steinberg zu Luckenwalde, die Aufhèbuzg der Zweigniederlassung in Berlin, und in unser Prokurenregister bei Nr. 36 das Erlöschen der Prokura des Kaufmanns KFriedriÞd Edmund Georg Steinberg zu Berlin für die genannte Firma am beutigen Tage eingetragen. Jüterbog, den 6. September 1881. Königliches Amtsgericht.

Jüterbog. Bekanntmachung. [31988] cin unser Firmenregister ist unter Nr. 325 die

irma :

Rich. Baer Cigarrenfabrik Jüterbog,

als deren Inhaber Richard Baer zu Jüterbog, und als Ort der Niederlassung Jüterbog am heutigen Tage eingetragen.

Jüterbog, den 6. September 1881.

Königliches Amtegericht.

[31946] Landeshut. Befauntmachung.

, Die in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 49 eingetragene Firma A. Naumann zu Landeshut ist erloschen und heut gelöscht.

Unter Nr. 78 des hiesigen Gesellschaftsregisters ist eine Handelsgesellschaft A. Naumann zu Landes- hut und zwar unter nachstehenden Rehtsverhältnissen : die Gesfellschaft hat am 1. Juli 1878 begonnen, die Gesellschaster sind 1) der Kaufmann Frit Nau- mann und 2) der Kaufmann Oskar Naumann. Jeder einzelne derselben ist zur vollen Vertretung der Gesellschaftsfirma befugt und jeder einzelne für sich befugt, die Firma zu zeichnen heut cingetragen worden.

Landeshut, den 29. August 1881.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. [31992] In unserm Firmenregister ist heute die unter Nr. 66 eingetragene Firma: E Zulius Krügel zu Liegnitz, zufolge Verfügung vom 6. September 1881 gelöscht worden.

Liegnitz, den 6. September 1881.

Königliches Amtsgericht.

[31854 Luckau. In unser Firmenregister ist unter Ne 225 die Firma Frit Klettner zu Finsterwalde und als deren Inhaber der Kaufmann Friy Klettner da- selbst heute eingetragen worden. Luau, den 5. September 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

L S [31853 Luckam. Jnunser Gesellschaftsregister haben B unter Nr. 19, wo die Handelsgesellschaft Ferd. & Aug. Haberlaud mit dem Site in Finsterwalde eingetragen steht, in Colonne 4 heute Folgendes E Die Gesellschaft ist am 1. September 1881 auf- gelöst und in Liquidation getreten. Zu Liquidatoren sind ernannt: 1) der Fabrikbesißer Benno Richard Haberland zu Finsterwalde, 2) der Kaufmann Julius Forstmann zu Linz am Rhein. Die Liquidationsfirma lautet: „Ferd. & Aug. Haberland in Liquidation“ und ist jeder Liquidator berechtigt, alle zur Liqui- dation gehörenden Handlungen mit voller rechtlicher E allein vorzunehmen und die Liquidations- firma allein zu zeichnen. Luckau, den 5. September 1881, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IL Lübeck. Eintragung [31844 in das Handelsregister. Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: Hossmanu & Schulze, Gesellschafter: Ludwig Franz Gustav Hoffmann, | s Friedrich Ludwig Heinrih Schulze. Sitz: Lübeck.

Gegründet am 1. September 1881, Lübe, den 3. September 1881. Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Sekr. Eintragung

Lübeck. [31843] in das Handelsregister.

Z. Davenport & Co. Die zwischen dem ver- storbenen Kaufmann Heinrih Behrens und dem Kaufmann James Bebrens unter nebenstehender Firma bestandene offene Handelsgesellschaft ist durch den Tod des Ersleren aufgelöst.

Das Geschäft wird von James Behrens als dem alleinigen Inhaber unter unveränderter Firma fortgeführt.

Lübedck, den 6. August 1881,

Die Gerichtsschreiberei der Kammer für Handelssachen des Landgerichts (Ferienkammer). Schweis s.

[31707 Malchow. Zufolge Verfügung vom 3. dieses Monats ist in unser Handelsregister zub Fol, 27 Nr. 54 cingetragen: Firma: Otto Löwenthal, rt: Malchow, Inhaber: Otto Löwenthal zu Malchow. Malhow, den 5. September 1881, Großherzoglih Mecklenburg-Schwcrinsches Amtäsgericht. Zur Beglaubigung : taedcker, Aktuar,

Nordhausen. Bekanntmachung. [3199 In unser Handelsregister ist zufolge 0] vom beutigen Tage eingetragen : Ey Verfügung A. is des BeserlGaftoregistex ge Nr. 231, woselt# ie Firma Gebrüder er v Spalte 4 Lies erimerft steht, er Kaufmann Paul Köhler hierselbst if der Handelsgesellschaft audge tai u diese aufgelöst und das unter der bisherigen Firma von Rudolph Köhler allein fortgesette Geschäft nah Nr. 788 des Firmenregisterz ._ übertragen worden. B. in das Firmenregister unter Nr. 788 E E Os ires Aslex Und als deren Inhaber der Kaufmann R Köhler zu Nordhausen. a Nordhausen, den 3. September 1881. Königl. Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Nordhausen. Befanntmachung.

Das hierorts unter der Firma:

D. A. König

bestehende Handelsgeschäft is durch Kauf auf den Kaufmann Albert Bischoff hierselbst übergegangen die Firma sub Nr. 697 daher gelös{t und das von dem Kaufmann Albert Bischoff unter der bis- herigen Firma weiter betriebene Handelsgeschäft sub Nr. 787 des Firmenregisters zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen.

Nordhausen, den 5. September 1881.

Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

[31994]

L 31995 Schönau. Nr. 7425. Zum diesseitigen Lira register wurde heute eingetragen:

1) unter D. Z. 85: die Firma Franz Josef Habligzel Wittwe is mit dem Heutigen erloschen,

2) unter O. Z. 104: Firma Fridolin Hablizel in Todtnau; Inhaber is Fridolin Habligel, Kaufmann in Todtnau, verheirathet mit der [ledigen Ernestine Langendorf von Häg. Nach dem zwischen den Leßteren abgeschlossenen Chevertrag wirft jeder Theil der Chegatten 50 A in die Gütergemeinsaft, wogegen alles übrige, gegenwärtige und zukünftize Aktiv- und e derselben von der Ge- meinschaft ausgeschlofsen bleibt.

Schönau, den 1. September 1881,

Der E e Gr. Amtsgerichts: Müller.

Stuhm. Bekanntmachung. [31997] In das diesseitige Handelsregister zur Eintragung der Ausfcließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 11 eingetragen worden, daß der uma acob Jacobsthal zu Stuhm für seine Ebe mit elma, geb. Lewinsfa, durch Vertrag vom 15. August 1881 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausges{lossen hat, daß das Ein- gebrachte der Ehefrau und Alles, was derselben in der Cbe zufällt, die Natur des vorbehaltenen Ver- mögens haben soll. Stuhm, den 5. September 1881. Königliches Amtsgericht IIL.

Trachenberg. Befanntmahung. [31999] In unserem Firmenregister ist unter Nr. 49 zu- folge Verfügung vom 18. August cr. am heutigen Tage folgende Eintragung bewirkt worden : Bezeichnung des Firmeninhabers : Dtto Fichtner, Kaufmann zu Trachenberg. Ort der Niederlassung: Trachenberg. Bezeichnung der Firma: Otto Fichtner. Trathenberg, den 19, August 1881. Königliches Amtsgericht.

Trachenberg. Befanntmahung. [31998] In unser Firmenregister ist bei Nr. 38 das Er- löschen der Firma: . C. Süst zu Trachenberg zufolge Verfügung vom 18. August cr. eingetragen worden. Trachenberg, den 19. August 1881,

Königliches Amtsgericht.

Zeichen-Register Nr. ZG. S. Nr. 35 tn Nr. 205 Reihs-Anz. Nr. 205 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[31974]

Schönthal bei Langerwche, nah Anmeldung vom 26. August 1881, Na minags

Aachen. Als Marke i} eingetragen unter Nr. 4 Uhr, für Hand- und mascinennadeln aller Art das

175 zu der Firma: Carl Zeichen:

Sthleicher & Söhne in Königliches Amtsgeriht zu Aachen.

31955] Breslau. Als Marke ift gelös{t da unter Nr. 56 zu der Firma: Wilhelm Hirsch in Breslau laut Bekanntmahung in Nr. 75 des Deniihen Reichs-Anzeigers von 1879 für Britannia- Kesselstein-Pulver eingetragene Zeichen : Breslau, den 31, August 1881.

Königliches Amtsgericht.

31965] Gmünd. K, Württemb. Amtsgericht Gmnd: Als Marke i} eingetragen snb Nr. 4 zu sder Firma D. Kott in Gmünd, nach Anmeldung vom 19, August 1881, Vormittags 11 Uhr, für Silberwäamen das Zeichen: r r

welches mittelst Stahlzungen auf diese Fabrikate aufgesGlagen wird, und zwar in zwei Größen.

en 22. August 1881,

Oberamtsrichter

Gerichts\creiber,.

Rönner.

Wagen i/W. ZSeihenregister des Königlichen Amt3gerihts zu Hagen i./W. Eingetragen am 1. September 1881.

[31961]

Als Marke i} eingetragen zu der Firma: Joh. Caspar Voormann & Sohn zu Breckerfeld, nach Anmeldung vom 27. August 1881, Nachmittags 124 Uhr, unter Nr. 88 des Zeichenregisters Das Zeichen:

bestimmt für Eisen- und Stahlwaaren.

[31957] Wambursg. Als Marke if eingetragen unter ‘Nr. 287 zur F'-ma: Teodoro Münch in Hamburg, nach Anmeldung vom 1. September 1881, Nachmit- tags 1 Uhr, für Parfümerien und Floridawasser das Zeichen:

q

M acva P A Wh AE A 7 \

[7

(P t At A

E

A [7 L va Zr P D

4 4 S Î S A

Hamburg.

É V7 i N L R E Is

1B Ke rg A A 07 UR F 1E s. „E d d , M D) 4D Y G V « F, y ATIO E) Eo EO —- Fe. * Gl L L SRR C ; 21 Q n G D 4

»

: [31960] Lahr. Als Etikette ist zur Firma Daniel Voeldcker in Lahr, nach Anmeldung vom 23. August 1881, Vormittags 10 Uhr, für Cichorienfabrikat eingetragen das neue Waarenzeichen Nr. 62:

CHICORÉE De La CATHÉDRALE

SÍITION ò LE L aaa conauas 881

Lahr, 2. September 1881. Großh. bad. Amtsgericht. Eicheler.

[31959[ Lahr. Nr. 7543. L Man S eeien - E e: ist eingetragen unter / S Ls A O.Z.IR. zu der Firma V Ita, Daniel Voeler A / in Lahr, nah An- ( meldung vom 29. August 1881, Vorm. 10 Uhr, für Cichg- rienfabrikat das neue

Waarenzeichen

Nr. 63:

? Lahr, 29. August 1881. i Gr. bad. Amtsgericht. Eicheler.

Landeshut. Als Marke für Appetit- Ligueur ist eingetragen unter Nr. 6 zu der Firma: H. Nosenstein zu Landeshut i.Schl., nach Anmeldung vom 15. l M 12 r, das Zeichen: Landeshut, den 23. August 1881. Königliches

[31962]

Amtsgericht.

marte der P Leipzig. Als Zusaß zur Marke der Firma Berger & Voigt in Leipzig, unter Nr. 2738 des Zeichenregisters, ist nach Anmeldung vom 30. August 1881 eingetragen worden: N | s das Zeichen gilt weiter für Seiden, Posa- menten und Strumpfwaaren. Königl. Amtsgericht zu Leipzig. Steinberger.

; [31958]

Mannkeim. Als Marke ift einge-

tragen unter D. Z. 37 des Zeichen-

registers zur Firma:

„Rudolph Traumann jr.“

in Mannheim, nach Anmeldung vom

25. August 1881, Nachmittags 4 Ubr,

für zum Versandt gebrachte Colli Del

und sonstige Fabrikate das Zeichen:

welches auf die Verpackung, wie namentlich auf Fässern, unter Anwendung von Schablonen mit Harke aufgetragen, angeheftet und aufgeklebt wird. Mannheim, den 30, August 1881. Großh. Amtsgericht. Hildebrandt.

[31956]

Schwelm. Als Marke ift unter Nr. 34 zu der Firma: Haßler & Hager in Gevelsberg, nah Anmeldung vom 26. Juli 1881, Vormittags 11 Uhr, für Stahl-Schneidewaaren und deren Verpackung das Zeichen: cingetragen.

G ? Rönigliches Amtsgericht Schwelm.

; 31965] Verden. Als Marke ift ein- G getragen unter Nr. 3 des Zeichen-

registers zu der Firma: „C. A.

Bornemann zu Verden“ (Fo). F 20 des Handelsregisters), nah Anmeldung vom 26. August 1881, F Vormittags 114 Uhr, für Seifen- Stücke und Paquete das Zeichen: *

Verden, den 29. August 1881. Königliches Amtsgericht. I. Hartmann, Dr.

[31963] Verden. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 1 des Zeichenregisters zu der Firma: C. A. Borne- mann zu Verden, Fol. 20 des Handelsregisters, nach Anmeldung vom 26. August 1881, Vormittags 114 Uhr, für Stearin-Tafel-Kerzen das Zeichen :

eret p E er M Ert Q S A

E A I

ELAÁS r E P Der O S. 1 Verden, den 29. August 1881,

Königliches Amtsgericht. 1.

Hartmann, Dr.

Verden. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 2 des Zeichenregisters zu der Firma:

„C. A. Bornemann zu Verden“ (Fol. 20 des Handel8- registers), nach An- meldung vom 2%. August 1881, Vor- mittags 115 Ubr, für „Stearin-Weih- nachts - Lichte" das

Zeichen:

Verden, den 29. August 1881. Königliches Amtsgericht L. Hartmann, Dr.

Konkurse. (318971) Konkursverfahren.

In dem Konkursve ahren über das Vermögen des Gustav Wehn, Inhabers einer Colonial- Waaren- und Südfrüchte-Handlung in Aachen, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 30. September 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem K. Amtsgerichte hierselbst, Adalbertstein- weg 8, Zimmer Nr. 7, anberaumt.

Aachen, den 5. September 1881,

Maaßen, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[32070] Bekanntmachung. In der Fe W. Dircks'schen Konkurs-

sache beabsichtige id, den Bestand der Masse von 4 5950. 75 A auf die mit M 31,159, 70 A zu berüccksihtigenden Forderungen zu vertheilen.

Conradi, Verwalter der Masse.

31971] ( K. Württ. Amtsgericht Biberach.

Gegen den Sölduer Matthäus Walter von Altheim, G.-A. E ist heute, Vormittag 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden,

Konkursverwalter Gerichtsnotar Stromenger in Biberach. p L, i:

Offener e mit Anzeigefrist, sowie Anmelde-

st bis zum 1. Oktober 1881. Wahl- und Prü-

ngstermin Samstag, den 8. Oktober, Vormitt.

Den 7, September 1881. Gerichts\{reiber : Kull,

[31888] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermö- gen des Schlossermeisters Wilhelm Eckhardt Nr. 562/3 Kreuzstraße Bielefeld, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 27. September 1881, Dgs 10 Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Der Gemeinschuldner bietet seinen Gläubigern 334 Prozent, zahlbar binnen 2 Monaten nach Rechtskraft des bestätigten Zwangs- vergleihs, übernimmt sämmtliche gerichtlihe und außergeritlihe Kosten und stellt den Kupfershmiede- meister Heinrih Pauck in Bielefeld als felbst- \chuldnerishen Bürgen.

Bielefeld, den 7. September 1881.

: Patoczka, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[31903] Konkursverfahren. Nr. 7537, Nach heute abgehaltenem S{[lußter- min wird das Konkursverfahren gegen den Nachlaß s Fricdrich Mayer in Zaisenhauseun aufge- 0 en.

Bretten, den 27. August 1881.

Gr. Amtsgericht.

Gerichtsschreiberei: Kopf.

(32020) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des zur Zeit im Ausklande abwesenden Kaufmanns Carl August Johann John von hier, in Firma Carl John, wird, da dessen Zahlungsunfähigkeit zur Genüge nachge- wiesen, heute, am 7. September 1881, Vor- mittags 105 Uhr, das Konkursverfahren er-

offnet.

Der Rechtsanwalt Kirchhof} zu Celle wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1. Oftober 1881 bei dem Gerichte anzumelden. /

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestel- lung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf

Freitag, den 14. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehö- rige Sache im Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sacbe abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis: zum 14. Oktober 1881 Anzeige zu machen.

Celle, am 7. September 1881.

Königliches Amtsgericht. T. Mosenugel.

Beglaubigt und publizirt :

Hamann, Gerichts\chreiber.

32010] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Gotthilf Hcinrich Rudolph Schaepe zu Danzig wird, nabdem der in dem Ver- leihstermine vom 30. Juli 1881 angenommene Fwanadveraleic durch rechtskräftigen Beschluß vom 8, August 1881 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Danzig, den 25. August 1881.

Königliches Amtsgericht. XI.

[32011] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Adolf Hoffmann von hier ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf / den 28. September 1881, Vormittags 19 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichts hierselbst anbe- raumt. 2

Dirschau, den 8. September 1881.

Wahrendorff, i

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(3200) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Heinrich Wilhelm Bergmann in Potschappel ist am 3. September 1881, 6 Uhr Nachmittags, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter Herr Rechtsanwalt Jentsch ‘in Pot- shappel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Oktober 1881 eins{chließlich. Anmeldefrisi bis zum 3, Oktober 1881 einschließlich, Erste

läubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 20, Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr.

Döhlen, am 7. September 1881, .

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts:

Jlling.

(31899) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des d ers Robert Schendel zu Driesen ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S({lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Cs, fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 5. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim-

IL, vor Herrn Amtsrichter Dr. Manfkiewicz, bestimmt.

Driescn, den 6. September 1881.

Fiedler, i

Gerichts\{reiber des Königlicen Amtsgerichts,

(31898) Konkursverfahren.

gier oe a magen dp Kaufmanus Benno

bs hierse wird beute,

am 6. tember 1881, Nachmittags 5 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet. L: Der Kaufmann M. Wieruszowski zu Görlih

wird zum Konkursverwalter ernannt.

Anmeldungêtermin bis zum 15. Oktober 1881. Gläubigerversammlung den 4. Oktober 1881, 10 Uhr Vorm.

Prüfungstermin den 4, November 1881, 10 Uhr Vorm.

Königliches Amtsgericht zu Görliß, [32007]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Zur Verhandlung über den im Kaufmann Moses Levi’shen Konkurse vom Gemeinschuldner bean- tragten Zwangsvergleich ist auf den 27. September 1881, Vormittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle Termin anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hierdurch vorgeladen worden. Der Vergleichsvors{lag ist auf der Gerichtsfchrei- berei niedergelegt. Gracg, den 1. September 1881.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Melke, Gerichtsschreiber.

(32002) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanus Carl Wauer hierselbst isi nah

LeL e O bestätigtem Zwangsvergleiche anfge-

sven.

Groß-Strehliß, den 7. September 1881. Königliches Amtsgericht.

Veröffentlicht: Klausa, Gerichts\fchreiber.

[131889] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmacher Wilhelnr Hermann Wolf in Hainichen ist am 6. Sep- tember dieses Jahres, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. : Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Priber in Fraukenberg. / Offener Arrest mit Anzeigefrist 4. Oktober 1881 einshließlic. Anmeldefrist bis zum 4. Oktober 1881 eiu- schließlich. / ;

Allgemeiner Prüfungstermin am 13, Oktober i881, Vormittags 11 Uhr.

Hainichen, am 7. September 1881.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Lotze, Gerichtsschreiber.

[32008] Konkursverfahren.

In dem Es über das Vermögen des Manufakturwaarenhändlers Claus Döfsekl, in Firma Gebr. Thormaun Nawchfl., ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vors {lags zu einem Zwangsvergleiche auf dessen Antrag der Vergleichstermin mit dem auf Donnerstag, den 22. Septbr. 1881, Mittags 12 Uhr, vor denr Amtsgerichte hierselbst anberaumten Prüfungstermin verbunden worden. Hamburg, den 8. September 1881. W. Meyer, Gerichts\chreibergehülfe des Amtsgerichts,

[32018] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des weiland Gastwirths C. Narten hierselbst wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Hannover, den 6. September 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V. Erdmann.

bis zun

[32017] K. Am1sgericht Heilbronn. In dem Konkursverfahren gegen : 1) Wilh. Reiner, Séhnecider in Böingen, 2) Gottlieb Fried. Deiß, Bauern in Flein, 3) Karl Kern, Schreiner in Southeim, wurde durÞ Gerichtsbeshluß vom Heutigen? an Stelle des : Amts-Notars Nicolai hier, in Folge Amtsabgabe Notariats-Verweser Gentner hier, zum Konkursverwalter bestellt. Den 6. Sept. 1881. Gericts\creiber Feeser.

3213] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Mühlen- besizers Robert Diesner zu Hermsdorf u. K. ist durch Vollziehung der Schlußvertheilung beendet und wird aufgehoben. i

Hirschberg, den 5. September 1881.

Königliches Amtsgericht. 11.

32003]

Oeffentlihe Bekanntmachung. Betreff :

Koufurs über das Vermögen des Kaufmanns m. Conditors Arnold Lorenz von Schlüsselfeld. Das Königliche Amtêgeridt Docchstadt a. A.

hat in dem heutigen Schlußtermine auf Grund der

von dem Masseverwalter Bürgermeister Heydenreih in Schlüsselfeld gestellten Slußrebnung die Aufs hebung des Konkursverfahrens besc{lofssen.

Hocchstadt a. A., am 2. September 1881.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerihts Hoech-

stadt a. A. Der funkt. Gerichtsschreiber: Weber.

[31970] Bekanntmachun

. Das Königl. Amtsgericht non M hat heute Heinrich ha 8 Uhr auf Antrag des Kaufmauns

[

Heinrich Harthan zu Jngolstadt über dessen und seiner mit ihm zu Kram und Laden sitzenden Ehe- frau Joscfa Harthan Vermögen das Konkurs- verfahren eröffnet und als Konkursverwalter den Rechtsanwalt Leithuer von hier bestellt.

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines etwai- gen anderen Verwalters, sowie über allenfallsige Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und endlich au bei der Einfacheit der Sache zugleich zur Fefts stellung der Forderungen ist Termin auf Mittwoch, den 5. Oktober l. Js.,

Vormittags 10 Uhr, im Büreau 12 des biesigen Amtsgerichts anberaumtk. Die Forderungen können entweder {riftli ein- gereiht oder bei der Gerichtsschreiberei zu Protokoll angemeldet werden und hat solches bis längitens Dienstag, den 4, Oktober l, Zs.,

zu geschehen.