1881 / 220 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bezeichnung der Firma: oseph Ballhause eingetragen zufolge Verfügung vom 12. September 1881 an demselben Tage,

Halle a./S. Handelsregister. [33097] Königliches Amtsgericht, Abth. VII. zu Halle a./S., den 15. September 1881. In unserm Gesellschastsregister ist bei der unter Nr. 347 eingetragenen Firma: Brenne>e & Broeer in Col. 4 folgender Vermerk: S Die Gesellschaft is aufgelöst und die Firma erloschen. _ : eingetragen zufolge Verfügung vom 15. September 1881 am heutigen Tage.

[33098] Hanan. Auf Anmeldung vom 15. September d. I. ist die von der Firma Steinheuer & Co. dahier dem Kaufmann Carl Küstner dahier ertheilte Prokura im Handelsregister bei Nr. 263 gelöscht. Hanau, 16. September 1881, Königliches Amtsgericht. T. F. Rübsam. Wechingen. Bekanntmachung. [33099] In das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage am gleichen Tage bei der unter Nr. 5 ver- zeichneten Firma: J. Heilbronner & Söhne in Hechingen eine Zweigniederlassung in Stuttgart und an Stelle des verstorbenen Gesellschafters Sig- mund Bernheim der Kaufmann Leopold Bernheim in Stuttgart als neuer Gesellschafter mit der Be- fugniß, die Firma selbstständig zu vertreten, einge- tragen worden. Hechingen, den 9, September 1881. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Befanntmahung. [33100] Heute ist unter Nr. 354 in unser Firmenregister die Firma Heymann Norwitzky und als deren íInhaber der Kaufmann Heymann Norwißky von hier eingetragen. Justerburg, den 14. September 1881. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Bekanntmachung. [33101]

In unserm Firmenregister ist heute die Firma Wilhelm Russa> gelöst, dagegen unter Nr. 35d die Firma Michael Russa> und als deren Inhaber der Brauereibesißzer Michael Russa>k von hier ein- getragen.

Justerburg, den 14. September 1881.

Königliches Amtsgericht. [33102]

Itzehoe. In unser Gesellschaftsregister ist heute zur Firma Nr. 128, Nehber & Stheer in Glü>- stadt, eingetragen worden:

3) der Kaufmann Ferdinand Hübner, sämmtli<h zu Neurode. Die Gesellshaft hat am 15. Februar 1881 begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem Gesellschafter zu. Neurode, den 10. September 1881.

Königliches Amtsgericht. III. Ragnit. Bekanntmathung. [33110] Der Kaufmann Albert Bleyer von Kraupisch- fen hat für seine Che mit Lydia Gottschalk aus Pillkallen dur< Vertrag vom 27. August 1881 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge- {lossen und ist dem Vermögen der Chefrau die Eigenschaft des Vorbehaltenen beigelegt.

Dieses ist in unser Handelsregister, betreffend Ein- tragung der Ausfcließung der ehelihen Güter- gemeinschaft, unter Nr. 31 eingetragen. Raguit, den 13. September 1881.

Königliches Amtsgericht.

Rybnik. Bekanntmachuug. [32927] In unserm Prokurenregister bei Nr. 2 ist das Erlöschen der dem Kaufmann Louis Adler zu Soh- rau und bei Nr. 22 das Erlöschen der dem Kauf- mann Salomon Königsberger zu Kattowiß für die Firma Moriz Adler zu Sohrau O./S. ertheilten Prokuren, i : : ferner im Firmenregister bei Nr. 46:

„Die Firma ist auf den Kaufmann Louis Adler

zu Sohrau OD./S. übergegangen“, sowie unter Nr. 206 die Firma Moriy Adler zu Sohrau O./S. und eine Zweigniederlassung in Rowin und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Adler zu Sohrau O./S. zufolge Verfügung von heut cingetragen worden. . Rybnik, den 10. September 1881.

Königliches Amtsgericht. Abth. V.

Salzwedel. Befanntma ug [33111]

In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 16. September c. a. heute unter Nr. 25 eîn- getragen :

Firma der Gesellschaft:

Marx Simon et Comp.

Siy der Gesells<aft: Salzwedel.

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschaft is eine Commanditgesellschaft. Die Gesellschafter sind der Kaufmann Max Simon zu Salzwedel und die unter der Firma M. J. Emden Söhne in Hamburg domizilirende offene Handels- gesells<aft. Persönlich haftender Gesellschafter ift der Kaufmann Mar Simon zu Salzwedel. : Die unter der Firma M. J. Emden Söhne in Hamburg domizilirende offene Handelsgesellschaft ift Commanditistin mit einer Vermögen8einlage von achttausend Mark. Salzwedel, den 16. September 1881.

Königliches Amtsgericht.

Sorau. Bekanntmachung. [33112] In unser Gesellschaftsregister sind zufolge Ver-

A. Lehmaun zu Verden eingetragen : „Dem Kaufmann Mar Lehmann zu Verden ift Prokura ertheilt.“ Verden, den 16. September 1881. Königliches Amtsgericht. T Hartmann, Dr.

[32978] Wiesbaden. Das feither unter der Firma „J+- Pohl & Co.“ zu Wiesbaden betriebené Handelsgeschäft ist ohne die Aktiven und Passiven in Folge von Vertrag an den Kaufmann Jonas Treïidel von Mayen, jeßt zu Wiesbaden übergegangen und wird von demjelben unter der früheren Firma zu Wiesbaden fortbetrieben. Demgemäß ist heute die Firma im Firmenregister unter Nr. 708. gelö\{<t und in das Firmenregister unter Nr. 716 auf den Namen des jeßigen Inhabers eingetragen worden. LPiesbaden, den 14. September 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Wohlau. Befanntmahung [33117 In unserem Firmenregister is heut die unter Nr. 161 eingetragene Firma B. Hayn in Dorf Leubus gelöst, dagegen unter Nr. 180 die Firma: Em. Zahlten in Dorf Leubus und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Zahl- ten in Dorf Leubus neu eingetragen worden. Wohlau, den 13. September 1881, Königliches Amtsgericht.

Wriezen. Bekanntmachung. [33119] In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 36, be- treffend die Handels8gesellschaft : : Schulß & Seidel zu Wriezen unter Col. 4 Folgendes eingetragen : „Die Liquidation ist beendet und das Amt der Liquidatoren erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. am 7. Sep- tember 1881. Wriezen, den 6. September 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung TII.

| [32931] Zeven. Jn das Genossenschaftsregister des König- lichen Amtsgerichts Zeven ist eingetragen in Folge

Verfügung vom heutigen Tage: G

1) Hagelschäden - Unterstüyungs - Verein für das Kirchspiel Heeslingen und Umgegend, eingetragene Genossenschaft.

2) Sit der Genossenschaft: Heeslingen.

3) as des Gesellschaftsvertrages: 30. März 1881,

4) Gegenstand des Unternehmens ist die gegenseitige Unterstüßung der Vereinsmitglieder bei Hagel- \hâden. i

5) Zeitige Vorstandsmitglieder :

Gemeindevorsteher J. Fiehnen in Meinstedt,

(331350) Konkursverfahren.

Nr. 20938. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Kaiser & Sthiedmayer in Freiburg i. B. wurde vom Groß- berzogl. Amtsgericht daselbst beschlossen :

Nach $. 175 Konk.-Ordg. wird das Konkurs- verfahren als dur< Zwangsvergleih erledigt aufgehoben.

Freiburg i. Breisgau, den 16. September 1881.

Dirrler, Gerichtsschreiber des Großh. Bad. Amtsgerichts.

[33162] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bern- hard Dahl zu Goch wird heute, am 16. Sep- tember 1881, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. K

Der Rechtsanwalt Justiz-Rath Jun> zu Cleve wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 17. Oktober 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintreteden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 4. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 25. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche einé zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Oktober 1881 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Goch.

[33189]

Special-Konkursverfahren.

Ueber die dem Hof- und Mühlenbesißer Marx Claussen Thiedemann, früher in Wittenwurth, jeßt in Altona, gehörenden Immobilien, bestehend aus:

a, M Nr. 22 in Wittenwurth mit Dur(h-

ahrt,

b. Wohnhaus Nr. 23 daselbst mit Windmühle,

c. 12 M. 26 Ruthen vers\chiedenartiger Ländereien

in der Feldmark Stelle-Wittenwurth, wie solche in den Umschreibungsprotokollen des Kirch- spiels Weddingstedt näher bezeichnet sind, is am 6. September 1881, Vormittags 10 Uhr, Spezialkonkursverfahren eröffnet. Verwalter : Assistent Schamvogel hierselbst. Anmeldefrist bis zum 10. Oftober 1881 einschließlih. Erste Gläubi- gerversammlung den 27. September 1881, Vor- mittags 115 Uhr.

zum Deutschen Reihs-Anzei

M 220.

COEDE Berliner Börse vom 20. Septbr. 1SS13.

In dem nachfelgenden Courszettel sind die in einen amtlichen und nicktamtlichen Theil getrennten Coursnotirangen nach den Easammon gehörigen Effettengattungen geordnet unxd dis nieht- amtlichen Bubriken durch (N. A.) bezeichnet. Dis in Liguiad. beândL Gassllechaften finden sich am Schlusse des Courszetiels

Umrechnungs - Sätze.

1 Dollar == 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Galden -8sterr. Währ. = 2 Mark. 7 Guldez südd. Währ. = 12 Mark 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Larco == 1,50 Mark 100 Rubel =- 830 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark

Woohsel, Amsterdam . .[190 Fl. |8 T. de. 100 FI Briss. u. Antw./100 Fr. do. do. [100 Fr. [1 L, Str]. 1 L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. ./100 FL 100 Fl. 100 FL 100 Fl. 100 S. R. 100 S. R. 1100 S8.R.

168,15bz ; 167.35bz 80,55bz 2/80 ,00bz 20,435bz 20,255bz 80,60 B 80,05bz

,

Ô

173,10bz 172 10bz 217,75bz 215 25bz 218 00bz

O5 U V D O5 O OD bO 0D C CO D C D SEdESBEASBABABRS

Gold-Sortou und Banknoton.

Dukaten pr. Stück Severeigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Tmperials pr. Stück do. pr. 500 Gramm fein . . . .11395.09B Eugl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .. . .120 435bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ..... 80,60bz Oesterr. Banknoten per 100 FI. .. 1173 65bz de. Silbergulden pr. 100 FL . |—,— Bussische Banknoten pr. 100 Rubel 218 50bz

Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 5%, Lomb 6%,

Fonds- und Staats-Paplero,

Dentsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4.0.1/10.1101,30bz G

‘Consolid.Preuss. Anleihe 44/1/4.u,1/10./105,75bz äo. do. 1/1. u. 1/7./100,90bz

Staats-Anleihe 1/1, 01/2/04 1C0,80bsz

do.

do.

”Y Münster-Hamm. St.-Act. Niederschl.-Märk. , Rheinische neue 40% ,y Be) 5

Börsen-Beilage ger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 20, September

Sächsische St.-Anl. 18694 |1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente 3 Sächs. Landw.-Pfandbr. 4

do. [41

Preuss. Pr.-Anl. 1855 , Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. Badische Pr.-Ánl.de1867 35 Fi.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw.20 Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessauer St.-Pr.-Anl.. . Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I. do. do. II. Abtheilung Hamb. .50ThI.-Loose p.St. Lübecker 50 Thl.-L. p. St. Meininger 7 Fl.-Loose . do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

Vom Staat orworbons BElsonbahnen. Berl.-Stettiner St.-Act. . Cöln-Mindener 5

Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. mit neuen Zinsgcp.

I U U S

mit Talon C. St.-Pr.

3

E Po S.

Wr

Versch. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/4. pr. Stück 1/2. u. 1/8. pr. Stück

1/6. pr. Stück 1/4.n.1/10.

1/4. L u. 1/7.

. u. 1/7.

1/3. 1/4. pr. St. pr. Stück

1/2.

C]

1/2.

4211/1. u. 1/7.

1/ E G

80,20 B 103 40G 146,00bz2 G 316,00bz G 135.00bz G 216,25bz 135,40bz G 102,10 G 130.70bz 125,00bz 122 80bz 120.25B 191,50bz 188 00bz & 27 90bz B 121,00 B 151,25bz

abg 116,30b abg 150,75b G abg 88.50bz G . |88,30bz G 7T.\abg 125,20b G ./100,60bz abg 161,75bz 158,75bz .jabg 100,50 G

Amerikan, Bonds (fund.) do. do. L New-Yorker Stadt-Anl. Finnländische Loose . . Italienische Rente ... Tabaks-Oblig.. NorwegischeAnl. de1874 Oesterr. Gold-Rente .. Papier-Rente .

do.

Silber-Rente. . do. L 250 Fl. 1854

AuslIändli

do.

do. do.

R R O A A fa N eto a E

cet &i-ott

126,006 1122,00bz 51,00G 189,20 G 1101,20 B

481/30bz B .466,25bz B 166/00bz G ‘167/00bzG 167 00bz B

do. Pr.Hyp.-A.-B. I. do. IT. do. IILIV.V. do. VI, do. VTI, do. VTII.

do. do

do. do.

do. do,

do. do, do. do.

Aach.-Mastrich,

Nordd. Hyp.-Pfandbr. . .15 Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.'5 do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. II. u.IV. rz. 110 do. ITI. V. u. VI. rz. 100 Wo Le O... do. Il. rz. 100... Pr. B.-Kreliit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. IIT.rz. 100 1882 do. V.VI.rz.1001886 do. rz.115 do. T. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb. unKk.rz.110 do. rz. 110 de, rz. 100 do. rz. 100 do. rz. 100 do. Int. de 1881 rz. 100

M a U O O

[i [i S D,

wi

Lian

O A O U A O

wi

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandbr.

L ani“ ani a E

Schlea. Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110

Ll ai

Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. do. rz. 110 do. do. rz. 110

Südd, Bod.-Kr.-Pfandhbr.

L ad

or

Po O E A O

doe. do. 18721879

(N.A.)Anh.Landr.-Briefe/4 | versch. Kreis-Obligationen . ..

11879/1880 3

Altona-Kieler ..

1/1. 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

1 1 1

19 | Versch, il 44 versch, ._. 4 | versch.

Diss ubabn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotlion

(Die eingoklammsrton Dividerdon bedeuten Bauzinsen).

Zins-T

U. U. Uu. U. U. U, U. u,

1100.50 G

/7.1100,50 G 101.306 ®* S .1107.10bz .1104,90bz 1100.40 G .{100,60bz G 1100,00 G

1/1. u. 1/7.

110,60 G 102,00 B 104,00 G

¡7.1106.90bz /7.)97,70B

4115, 50bz 1108,10 G

/7.1106,90bz G

.1103.00bz

/7.199.00bz /7.199,00bz

1101,20 B 1107.00bz G 1100,50 G 101 25bz G

7.1107 30bzG

.1101,50bz G .197,75bz G .1101,30bz 1100,00bz

1/4.01.1/10./1009,00B versch. Vversch. /1. u. 1/7. /1. u. 1/7. /1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/5.u0.1/11. versch. 1/1. 0.1/7.

104,50 G 106,10bz 98,20bz 101,10G 103,50bz G 99,00bz G 103,20bz 101,50bz B 100,20bz

T S

I

47,10bz G 185,25bz

*

Saalbahn 1 a

Weimar-Gera „| 9 (NA.)Saal 4 0 | Paulinenaue -NR.|

Duzx-Bodenb. A. 0 5 L B.

0. a0. de. ds.

VII. Ser. couv. .. do. |

do. do. ITI.Em.' do.Dortmund-SoestI.Ser' do. do.

do. do.

do. do.

Berlin-Görlitzer conv. . do. Lit. B. do. Lit. C,

do. III. conv. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. do. Lit. C. neue

B.Oderufer St-Pr.| 73/10! 7 Tilsit-Insterb. , |31/10/31/

do. V. Ser. 5 do 88.1. IT. Em 4 43 4

IT.Ser. 4} do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 IT.Em. 4 Berg.-M. Nordb. Fr.-W.43| do. Ruhr.-C.-K.GI.II.Ser.4 |1 I.u.IILI. Ser. 431/ Berlin-Anhalt, A. u. B.431/ do. Lit. C. . 45 1/1. u. Berlin-Anh. (Oberlaus.)4#'1/ / Berlin-Dresd, v. St. gar. 45

L 2

4 4 4 Berl.-Hamb I. n. II. An 4 4

do. Lit. D. neue!'43 do. Lit. E. .. .4f do e. 4 Berlin-Stett.II.u.ITI gar.'/4 do. YVI. Em. gar 4

0

44 0/44) Elsonbahna-Prlioritäts-Aotlon und Aachen-Jülicher. .... [5 Aachen-Mastrichter. . .44/1/1. u. do. II. u. III. Em.5 1/1. u. Berg.-Märk. I. II. Ser.4F1/1. do.III.Ser.v.Staat 34 gar. 34/1/1. u. Lit. B. do.3311/1. u. Tit: C. 1851/4. u do. I Ser e s 44 do. é 44

do. j âo. nil

11/1. u.

1 1/ 1 Y

1 1 1 1 1 1/4.

| | 1

1 1 1 /4. /1. /1. /4. /1. /1. /1. /1. /1 /1

U. Uu

1/1. i: 1/1. u. /1. u.

/1. u.

1 1 /1 /1 /1.u. 1. /1 /1. u. /1 1 1 1 1 4 1

4.1.1/10

ASSA

1. [162.90bz . (66.50bz G . 178,60bz . [38.00 G

. 13,106

. (96 40bz G . |144,60bz . [144,50bz

Obi!gatlonen, 1/7./105,50B

199706 Le

/7.1102,40bz /7.193,75G gr.f.

493,056 gr.t. 192,75 G

/7.1102,40 G

1102,40 & 1103,50bz G 103,00B kL.f. [102,50bz B

1106,50 G

1

100,006

9

1103,00 B

/7.1102,40bz ./102,40bz

104,256 Kk1.f. 1102,19B klf

102 ,00bz 100,50bz B 103 40B 1C0,10G 102,40bz B 103,00 G

99,90bz 99,90bz

Fun, N E u unter e als Ge- Die Gesellschaft ist erloschen. ellschafter der am 1. Januar (7 begonnenen | E ; A Jycehoe, den 17! September 1881. Handelsgesellschaft Große, Krüger & Leschke uit alen) for Fitschen in Heeslingen, Rech öniali 9 i iße in S / ) i agen w : ; Í , ce Vers Se vas dem Se i Meurermeister und Stadtrath Julius | ® Die Bekanntmachungen der Genossenschaft [33104] Krüger in Sommerfeld, erläßt der Vorsißzende des Vorstandes in dem Löningen. In das hiesige Handelsregister ist 2) der Seifenfabrikant F. E. Große in Som- Zevener Wotenblatt mit der Zeichnung: heute eingetragen : merfeld, s Der Vorstand des Hagelschäden - Unter- zu Nr. 53, Firma A. J. Brand, Sitz Essen: 3) der Mechanikus Gustav Leschke in Naumburg S L für a e e agen Der Inhaber Kaufmann August Ioseph Brand _am Bober. O un IngegenDe Reeiiaande x H ast. zu Efen is verstorben. Sein Geschäft nebst | Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht Die Zei L L O des für die Ge- Firma ist auf feinen Sohn, Kaufmann Ger- | nur dem Seifenfabrikanten F. E. Große in Som- R Honig e e andes n ie Ge hard Heinrich Ioseph Brand zu Essen, als Erben | merfeld zu. nossen[a] „erfolg gela, go er Me unverändert übergegangen. Sorau, den 14. September 1881. derselben ein Vorstandsmitglied seinen amen Löningen, 1881, Sept. 14.

Znialides 8aeri<t. Abthei TIT. hinzufügt. E Großherzogliches Amtsgericht. BOUGE pit gericht, Abrhellung Das Verzeichniß der Genossenschafter ift jeder E i [33116]

Zeit bei dem Amtsgerichte einzusehen, Tilsiít. In unser Register zur Eintragung der Zeven, den S T s Ausschließung der Gütergemeinschaft unter Kauf- ‘ricbtsf L e Á t its leuten is in Folge Verfügung von heute unter Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. i“ 207 folgender Vermerk PNgergen Tilsit: l

Kaufmann Waldemar r in vat ;

“au mann Frs Sanne P Konkurse.

für seine Ebe mit Marie, geb. Hinz, die Gemein- (331483) Bekanntmachung.

schaft der Güter und des Erwerbes ausgescblossen. Das Vermögen der Frau und au deren Erwerb

In der Heinrich Dewart'’schen Konkurssache von bier is zur Abnahme der Schlußre<nung, zur

dur< Erbschaften, Glücksfälle, Vermächtnisse und Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

Geschenke hat die Eigenschaft des Vorbehaltenen. verzeicniß, sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger

Tilsit, den 16, September 1881. Königliches Amtsgericht. Un Brau - OSlaubige —— über die niht verwerthbaren Vermögensstü>ke Schluß- termin auf den 21. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, im Amtsgericht 11., Lindenstraße, hierselbst anbe- raumt. Brieg, den 16. September 1881. Königliches Amtsgericht. 11.

[331488] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Papier-, Galanterie-

waaren-, Tabak- und Cigarrenhändlerin

billig, als Vereinêvorsteher gewählt worden ist. | Auguste Emma, verehel. Naumann, geb. Besser

Trier, den 14. September 1881. in Dresden-Neustadt, Wohnung und Geschäfts-

Königliches Amtsgericht. 111. lokal: Markgrafenstraße 21 part., roird heute, am

16. September 1881, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Herr Rathsauktionator Bernhard Canzler in Dresden, Landhausstraße 4, 11],

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 11. Oktober 1881.

Erste Gläubigerversammluna, ingleichen allgemeiner Prüfungstermin den 20. Oktober 1881, Vor- mittags 10 Uhr, Landhausstraße 12, L, Zimmer 2,

Dresden, am 16, September 1881.

Königliches Amtsgericht. 1]. b. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber.

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Her- mann Metsh hier, Goetheplay 19, ist am 16. September 1881, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Fles<h dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Oktober 1881 inkl. Erste Gläubigerversammlung den 15. Olktober 1881, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 29. Oktober 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 16.

Frankfurt a./M., den 16, September 1881,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

1 4. Allgemeiner Prüfungstermin do. 1852, 53 4 |1/4.u.1/10.1100 80bz* ; 4.u den 25. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, Staats-Schuldscheine . La 1/7./99,00bz . Kredit-Loose 1858 f Zimmer Nr. 1. Kurmärkische Schuldv./34/1/5.n.1/11./99,00bz Lott.-Anl. 1860 j Heide, den 6. September 1881. Neumärkische do. (3111/1. u. 1/7./99,00bz do. do. 1864 y Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Oder-Deichb.-ObI. I. Ser.|44/1/1. u. 1/7.|—,— do.Bodenkred.-Pf.-Br. 4 Beglaubigt : Berlin.Stadt-ObI. 76u.78/411,1, a. 1,102 25B Pester Stadt-Anleihe . i S Rudorf, N do. do, 1846, 49, 55/4111, a 1,1,,199,75 G do. do. Kleine Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. do. do, diverse . 41/1, n. 1/,/,.1100 20G Poln. Pfandbriefe. . .. A do, do. i S i 200 bn M aps Liquidationsbr. . 1/14 17 [33152] 0. do. ./34/1/1. n. 1/(./96,00bz umänler, gTo088€. . Le U, L R Das Kgl. Amtsgeriht München L., Abtheilung B. Breslaner Stadt-Anleihe/4 [1/4.n.1/10.|—,— $0, mittal-A, Meinel (2/1, u, 1/7 G für Civilsacen, Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2. u. 1/8.|—, Rumän. Staats -Obligat./6 1/1. u. 1/7./102,60B hat über das Vermögen des Posamentiers und Cölner Stadt-Anleihe . .43/1/4.1.1/10.|—,— Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 (1/3, u. 1/9.,/90,10bz Hausbesißers Jordan Dellinger in Haidhausen Elberfelder Stadt-Oblig./4#/1/1. u. 1/7.|—,— do, do. de Takals E 11. 39'90b außere Wienerstaße Nr. 5/0, auf dessen Antrag am Esgen. Stadt-Obl. IV Ser. u, 1/1, do. do. de 1 029 /5.u.1/11.189 90bz 16. September 1881, Abends 6# Uhr, den Königsberger Stadt-Anl. |—— do, do, Kleine .'5 1/5.n,1/11./89,90bz Konkurs eröffnet. ‘Oatprenuss. Prov.-Oblig. ./44' 4100 50bz do. consol. Anl 1870.5 11/2. u. 1/8.|—,— Konkursverwalter : Anton Stei- Rheinprovinz-Oblig. . 42 x do. do, 1871 5 11/3. n. 1/9./90,30bz G ninger dahier. Westpreuss. Prov.-Anl. 44 do. do. kleine 1/3, u. 1/9. 90,50 B Offener Arrest erlassen. Anmeldefrist für die ‘Sehuldy. d. Berl. Kaufm. p 4 Æ 14. R rod Konkursforderungen bis Montag, den 10. Ofkto- Berliner D D 1873. N 9 0,0098 ber 1881 einschließli festgeseßt. do. 102,80bz S/do. do, N T TAT: Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl do. 1100,90bz R l U, A La eines andern Verwalters, über die Bestellung eines Landschaftl. Central. 1100,20 B 0, Anleihe 1875 . . . .43/1/4.0.1/10, TitTeit Tuatiabum O | Gläubigeraus\cu}ses , endlih über weitere Bera- Kur- n, Neumärk. , 7.195,70bz do. do, _, kleine/44/1/4.u.1/10.|—,- Weim. Geri R 7 thungsgegenstände na 88, 120—125 R. O. ist auf do, neue .|: : 91,30bz do, do. Ie Le 1/1 U, 1/7.193,70bz B Qa gar.) 47 Dienstag, den 11. Oktober 1881, do, . 710170 9 do, 1900. 6 On T NO Is R Nachmittags 37 Uhr, do, nene .| do. Orient-Anleihe . . ./5 |1/6.u.1/12./61,10bz 0.

5 Ö Í 9 Ô 4 4 5 4 9 - E (V C der allgemeine Prüfungstermin auf N. Brandenb. Kredit 4 | do, do. e 1/1. n. 1/7./61,40à61,50bz|Werra-Bahn.. .|_2 4 4 4 5 5 5 5 5 5

Vorsitzender, Bergisch-Märk. .|

Berlin-Anhalt

U U u U U U u U U

2008‘00T 189 «

9]: Braunschweigische 143 1/1. 1121,30bz s 4 SE 1/107 133006006 D iv R N 1/4. 19.60bz G T.-5DC w.-Frb. Lt.D.E.F ¡48 3 1/1. [32,50ebz G do. Lit. G. . 4511 102 50bzG , 1/1. 288 90bz do, Lit, } E 4 3 n.1 : 102. 50bz G 1/1. |103.10bzG do. Lit. I. . .411/4n.1/10./102,50bzG , 1/1. 48 90bz do. It R. 4 1/4 U. 1/7, 102,50bz G R U 34 (0ebz B do. de 1876. D 1/4,n.1/10. 105,50 G 1/1.07 205.75 G do. de 1879. .5 1/4.1.1/10 105,506 1/1. 133,90ebz G Cölu-Mindeuer I. Em. ./45 1/1. u. 1/7./102,25G 1/1.u7. 1901.00bzG do. II. Em. 1853/4 11/1. u. 176. pern 1/1. 59 95bz do. L, Em. A.4 [1/4.n.1/109. S 1/1 163 90bz do. do. Lit. B.4$'1/4.0.1/10. 102,50bz 1/1.07./245,30b2 G do. V. Em. 4 1/1. u. U 1/1 u7. 195.00bz do, VI, Em. 45 1/4,u.1/10. 103,90 B | 1/1 53.25bz G do. VI. B. (4#1/4.0.1/10/103. 10G ,„ | L [165.75bz do. VII Em. 41/1. n. 1/7./102 10bz G 1/4. 17,006 Halle-8.-G.v.St. gar.A.B. 44 1/4.0.1/10./102.75B 1/1 u7 103 00bz G do. Lit. C. gar. 45 1/1, U, U, 102,75 B | 1/1 i: 911 60bz G Liibeck-Biüichen garant. 45 U, C 100,25 G 1A 99 75bz G Märkisch-Posener conv. it 1/7./102,75B 1 2

Sp

: 345,90 G 1/5.0.1/11./124,50bz

pr. Stück |327,00B 1/5.0.1/11./10150G 1/1. u. 1/7.188 50bz

1/1. n. 1/7.189,75bz

1/1. n. 1/7.166,25bz & 1/6.0.1/12.157,50à40bz ?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

1 99,75bz Berlin-Dresden . : 102.00bs C kf Berlin-Görlitz , .| Berlin-Hamburg. Bres1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E, Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Müärkisth - Pos6:2. Mainz-Ludwigsh. Marienb,-Mlawka Mckl.Frdr. Franz. Nordh. - Erf. gar. Obschl. A.C.D.E. do. (Lit.B. gar.) Ostpr. Südbahn .| R.-Oder-U, -Bahn|7 Rhein-Nahe . .. Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A. Ti Mie Gar)

Lit. C.gar,

U U U U u U U U U U u U. u u U U u U u u u u u u

1 4 . . . . . . . . .

/ / / / / /

u u

119225B k1L.f.

>—NOOIP

L f V 1 H E E Mf jf H C C 1 16m Pr E Pr r E A > S

4 E

H - orm

pi cs sa [5 ® bi pn

Un 00 R O D D P | [S | —>

J O ROOO

A OLD 5

e —— o

O za E I r

Os

[33105] | Metz. Kaiserliches Laudgericht zu Meh. Im hiesigen Handelsregister wurde heute die Firma:

Rechtsanwalt

s J D

1107.30G

t

F 00> O

E. Nancey zu Metz und als deren Inhaber der daselbst woh- nende Kaufmann Emil Clemens Nancey eingetragen. Mey, den 10. September 1881. Der Landgerichts\ekretär : Lichtenthaeler.

g 0C'TOT ore

k B f Pee s —_—— °

: Magdeb.-Halberst. 1861 4 10225 1/1 RLZOLB L lo. x, 1866 n. 73/4 102,256 1/1. 59'90bz Magdehb.-Leipz.Pr, Lit.A. 4 104,50 B * 131'90bs de. do. Lit.B.'4 100,10G 1895 B Magdebrg.-Wittenberge 4 _—— 80'50bz do. do, Ö | 84 25bz (F —— Mainz-Ludw. 68-89 gar. 4411/1. 102,506 . [9,(5bz do. do. 1875 18765 11/3. n. 1/9,/105,70G . |13,10bz G do. do. I.u.IT.18785 |1/3. u. 1/9.1106,00bzG . 117,60 G o U. [441/4. |—,— con. 7.139.00Dz o O 4 11/2. n. 1/8./1C0,00bzG 1141,00bz Münst.-Ensch., v.St. gar.|/44 1/1, . 1235.25bz Niederschbl.-Mürk. I. Ser.'4 1/1, 7,158.00bz do. II. Ser. à 624ThIr.4 1/1. 4136 60bz G N.-M., Oblig. I.u.1I. Ser./4 1/1. —_— do, ITL. Ser.'4 1/1. 151.50bz & Nordhanusen-Erfurt I. E.'4} 1/1, 493,00bz Oberschlesische Lit, A.14 11/1, 7,184,106 do, Lit. B.134/1/1. 41139.75bz do. Lit. C. u, D.14 1/1. . 175,75G do. gar. Lit. E./34 1/4. 7164 50bz G do. gar. 3} Lit. F.144/1/4. 7|70,30bz do, Lit. G./44'1/1. , 113.25bz2 do. gar. 4% Lit. H.144 1/1 0.7|—,— do. Em. v. 1873/4 1/1. .71402,00bz do, de. v. 1874/4} 1/1. . 1458 00bz do. do. v, 1879/44 1/1. 72.50bz G do, do. v. 1880/44 1/1. . 162.10bz do, (Brieg-Neisse)!44 1/1.

D

258 I-I

/

1/1. 1/1. 1/4, : 1/1. i E, ; E, a L. é

Capt O-

—_.

Mosbach. Befanntmachung. [33107] Nr. 8881, Unter O. Z. 203 im diesseitigen Fir- menregister wurde eingetragen : Die Firma „Lazarus Blum Wittwe“ von Hochhausen ift erloschen. Mosbath, den 15. September 1881, Gr. Amtsgericht. Gießler.

Ss =

i > |

: ), I do. | do. do. II1.!/5 [1/5.0.1/11./61,30bz (NA.)MnstEnsch.| 0 | E L Dar A909, Gott E do. Nicolai-Oblig. . .|4 |1/5.n.1/11.|79/50 et.bzB |Oels-Gnesen . . .| 0)

im Sitzungssaal Nr. 19/2, Mariahilfplatz Nr. 17 in do. : doe, Poln. Schatzoblig. . ./4 |1/4.0.1/10. 83,006 Posen - Creuzbrg.| 0 | der Vorstadt Au, festgeseßt. , Pommersche 7.191,20 B do. do 1/4.u.1/10.183,00G Älbrechtsbaln . .| i

O

[32930] Trier. Bei der Nr. 25 des hiesigen Genossen- \caftsregisters, betreffend den Welschbilliger Dar- lehnsfkassen-Verecin, cingetragene Genossenschast zu Welschbillig, ist beute eingetragen worden : daß an die Stelle des dur< den Tod aus dem x Vereine ausgeschiedenen Vereinsvorstehers, Bür- germeisters Georg Hegener zu Welschbillig, dur< Bescbluß der Generalversammlung vom vierzehnten August dieses Jahres der Kommunal- förster Theodor Wagner, wohnhaft zu Welsch-

l, 1

gra ed Gemei Prem eme rend mea Sem Sea Sperr pen ere men Pms rec A 6A O E e [0D P 0 E

2ER;

Sool |ucoNMnoOMRORO

[— E

O

kleine!

T & wr

Münthen, den 17. September 1881. /100,30bz do. Pr.-Anl. de 1864/5 1/1. u. 1/7./154,50bz Amst.-Rotterdam| 6 100,30bz do, do. de 1866 102,50 G do. 5, Anleihe Stiegl. . 99,90bz do, 6, do. N 0 18 \—,— do. Boden-Kredit . . , 15 1 185,70bz B 1100,25 B do. Centr. Bodenkr.-Pf.'5 1/1. /7.177,80bz m e Schwedische Staats-Anl. 44 / / 4102,25 B L'1/ 1

J

11/3, u. 1/9,/150,60 et.bz 1/4.n.1/10./63,50G

do, do, In t. do, sd E N. gek.pr.2./1.d.44 1/1. do, Landes-Kr 1451/1, Posensche, neue . .4 1/1. Süchsische 4 (1/1. Schlesische altland. 1341/1, do. (o. |& 11/1, do. landsch. Lit. A.3}1/1.

i i P e S

11 -IAAAADOOAAAAAAAAA

100,60bz 100,00 G

_— bd J 3 f

I i

Anssig-Teplitz .| 12 Baltische (gar.) | 3 Böh.West.(5gar.)| 6 BuschtiehraderB.| 0 Dnx-Bodenbach .| 0 Elis.Westb.(gar.)} 5 F S. A 0 Gal.(CarILB.)gar. 7,728 T, Gotthardb. 90/6 s ( Kasch.-Oderb.

Maggauer, K. Gerichtsschreiber. E 187,00 G

92400001

1 “) (33142) Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Fabrikanten Joseph Adolph Gebel von Langen- bielau ist zur Abnahme der Scblußrebnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu do do. |4 [1/1 berü>sibtigenden Forderungen und zur Bescbluß- 7E do. [441/1. fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren B T C14 1/1. Vermögensstücke der Schlußtermin auf A U TIAN.

den 10. Oktober 1881, V. M. 10 Uhr, i‘ do. do, TI 411 . vor dem Könialichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. I nans Lid 15

Reichenbach u. d. Eule, den 13. September 1881, A a Wl4

Königlicbes Amtsgericht. m K E j . 1

4 [33154] Konkursverfahren.

Westpr., rittersch. ./34 1/1, ) S do. do. 4 11/1. In dem Konkursverfahren über das Vermögen do Il. Serie 4411/1 des Adam Hoffmann zu Lichtenberg ift zur do. Neulandsch. 11.4 1/1. 10000 B Abnahme der Sclußrewnung des Verwalters, zur | do. do ‘1144171. 1/7. 102 25bz G Erbebung von Einwendungen gegen das Scbluß- Hannoversche l4 1/40 1/10. blie aqu verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- G tg den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu-

Hessen-Nassanu . 4 [1/4.0.1/10. —, - biger über die niht verwerthbaren Vermögenéstüke Lur. n. Noumllek, 14 (1/4.n.1/10.101,40ba der Sen erven auf

Mosbach. Befanntmachung. [33106] Nr. 8949. Unter O. Z. 271 im diesseitigen Fir- menregister wurde eingetragen: Firma: „Leopold Blum in Hochhausen.“ Unterm 25. August l, I. wurde zwischen Leop. Blum und seiner jetzigen Ehe- frau Rosa, geb. Essinger, von S{bluchtern ein Che- vertrag erritet, worin Art. 1 bestimmt: Jedes der Brautleute wirft nur 100 M in die Gemeinschaft, alles übrige jeßige und künftige, liegende und fahrende, aktive und passive Bei- bringen wird von der Gemeinschaft ausgeschlossen

und verliegenschaftet. Mosbath, den 16. September 1881.

Gr. Amtsgericht. Gießler.

4 102,90bz

I-T T T

f n do. Hyp.-Pfandbr. 4} 1/ /8,/100,60 G do, do, neue 4i 1101.00G do. do, v.18784 1 194, 70B

g Ne: 441 E G

kische Anleihe 1865 fr. 16,60 et.bz Kpr.Rudolfsb do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. 45,00bz G Lüttich-Limburg,

I Ungarische Goldrente .'6 |1/ 1102,20 et.bz B | Gest.-Fr. t. e

/7.1101,10G do. do. 4 11 177,60bz Oest. Näwh. # S

7.93,25G de. Lit. B.) x 77,00G Reichenb.-Pard. .

190,50 B 94,206

103. OebzB 104.00bsG 104,80 G 104,000

2222222

Öfandbrietéó. Bon

L

-_— i t -_ —_

_ G) G

[33113] Unna. Unter Nr. 53 des Gesellscbaftäregisters ist bei der Firma Halle & Stern folgende Cintragung vermerkt: Die Gesellschaft hat ihren Siy nah Lippstadt verlegt. Unna, den 15. September 1881. Königliches Amtsgericht.

N

n M O Hs D T Tr T

_— l ana A S i i, P F,

I / / / /

lies go. L Papierrente .'5 1/ E 7,1101,10G 0. Loose —| pr. 231.9 Rumänier ....': 1100 00bz B do. St.-Eisenb.-Anl. .5 1/1. n. 1/7.95,70B Rnss.Staatsb.gar. 0.7/139,50bz do. Niederschl. Zwgb./34 1/1. 191,20bz do. Allg.Bodkr.-Pfdbr./54 1/6.0.1/12.185,10G Russ, Süidwhb. gar.! |! 1/1,n.7|65,50bz G do. (Stargard-Posen) 4 1, [100,306 * do. Bodenkredit . . .44/1/4.n.1/10.|—,— do. do. grosso! 5 | 5 |5 [1/1.0.7|65.10G do. II. u. III. Em./441 [E02 T 4100,90bz Schweiz.Centralb 1/1, 1101.40bz Oels-Gnesen [441

Wiener Commnnal-Anl.'5 1/1. n. 1/7.|—,— ¿o. Nordost. 1/1. |74,75bz G Ostprenss. Südb, A, B. C. 7A) Jüdänd. Pfbr.[4 [1/1 u. 1/7.197,25B c, Unionsb. 1/1. 146.90bz Posen-Creuzburg . . . .| Hypotheken-Certislkats. do. Westb. . | 1/1. 133,50bz Rechte Oderufer ... ./4/1 Anhalt-Dess. Pfandbr. .15 |1/1. n. 1/7.1103,90B Stidöst.(L)p.8. i.M 1/5n11]—,— Rheinische. ....... :

Sas Ii edi Dei em Jed ee fe Peri s D Di ent e Dat Jd Dat i e e is emc erat med

G i

1 1 1, 1 1

Wre

-

Neurode. Befkanntmahung, [33108] Bei der unter Nr. 3 des Genofsen)caftsregisters ver- zeihneten Firma: Sparverein Glückauf zu Lud- wigsdorf, cingetragene Genossenschaft, ist zufolge Verfügung von heute eingetragen worden: An Stelle des Stellenbesiters Eduard Stiller

zu Hausdorf is der Zolleinnehmer Franz Hilbig daselbst in den Vorstand als Beisiger

für den Rest der Wahlperiode des gegenwaär- tigen Vorstandes gewählt worden. 2) Neurode, den 13, September 1881, Königliches Amtsgericht. 11].

N Go G3 If N a

R, a

et eet iet

103,00 B

G O

î

i T f

102,606 do. Gold-Pfandbriefe |5 11/3.

G __ w_

Verden. Bekanntmachung. [33114 In das biesige Handelsregister ist beute Blatt 17 eingetragen die Firma: H. Fraustädter & Co. mit dem Niederla)tungsorte Verden, und als deren Inhaber : 1) Kaufmann H. Fraustädter zu Verden, Firma M. I. Emden Söhne, offene Handels- gesellschaft zu Hamburg, deren alleinige Jn- haber sind : Hermann Emden, und Jacob Emden zu Hamburg. Verden, den 12. September 1881, Königliches Arutsgericht. 1. Hartmann, Dr.

9

1103,106G

(33141)

102.25bz 102.25bz conv.103,10bz

1103,00 B

bw.-Han. Hypbr.(44 1/1. n. 1/7./101,50G Tarnan-Prager . 1/1, 1131,90bz G do, 11. Em, v. St. gar. 34 L zan r a: n 0. 0675b E E E L 1/Au1/1 j. 36 {5bz G E E 0.6 1/1.0.7 ARS L, I E L LO n, De 4: i : ommersche [1/4.0.1/10./100,75bz Gr.-Kr.B. 72.1105 . 11. 1/7.1109,30 B ’orarlberg (gar.) 1/1,0.7|79.00 do. do. v. 62,64 n.654 M ae, T S Über 1881, Z Sn L SIAO: P IEE D A S Tie L S U : 109 30B War.-W. p. 8. i.M.| 1/1, /261,00bz G S, do. n 71 Eee 1 A O8 T ETÉG i reussische [1/4.0.1/10./100,20bz i 7 a o, Cöln-Crefelder dem Grof al, ( t selbst bestimmt. 4 | Ie s de. IV. rückz. 110441/1. n. 1/7.1104,70bz Angerm.-Schw, 1/1. [44,000 E ; “leinheim, den 16. September 1581. estimm Ï Rhein. u. Westf. . 4 [1/4.0.1/10100,75bzG lo. Y., rückz. 1004 1/1. n. /7.196,90bz Berl.Dresd. St Pr. 1/4, [52.00bz G Rhein-Nahe v.8.@.1.n.11.4i opp, i Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

g 240C‘00I’’ T'Ss

O00 | s T e D r e e

i i S i P F R i i —Ì —Ì—Ì Ì Ì Ì

Oa

_—

——_

A 6 —_—

/

4, 4, 4. L, L. L, L L, L, 4. 4.1.1/ j Saalbahn gar. conv. . .4 1/1 Scklleswig-Holsateiner . .4 /1 197,50bz B ARRSIGE Serie .. ì

3

{1 î ; (4 1/1 1/1, 1115,50bz G 0 . Serie . . 4471/1 1/1 101 25bz de, III Serie. . ; 7 1 1

Sächsische 4 [1/4,0.1/10. 100,70bz , 5 Ï O 06G E ö S P / 96 706 (Bokleaiechs 4 [1/4.n.1/10. 100.70bz D.H “io “ark a P rae N 103/20bg°® Berl.-Görl. St. Pr 1/ 1, 196. hleswig-Holstein 4 '1/4.n.1/10.1-—— Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'5 |1/1. n. 1/7./10640B Badische St.-Eisenb.-A.4 | versch. [101,00G do. do. do. [441/4.0.1/10./100,50G Redacteur: Riedel. Bayerische Anl. de 18754 ‘1/1. n. 1/7.,/101,¿0bzB E do. |4 [1/1 n. 1/7.197.00bz =| Marienb, Mlawka i s L Bremer Anleihe de 1874 44 1/3. u. 1/9.|—=— Tuupy. Obl. rz. 110 abg.'5 |[1/4.n.1/10./109,60bzG * |Münst.- Enschede| Berlin: Verlag der Expedition (Kessel) do. do. de 18804 1/2. u. 1/8./100,75B M Hyp.-Pfd. I. 125 4411/1 u. 1/7./108 00B Nordh.-Erfurt. ,„ Dru>: W. Elsner. Grossherzogl. Hess, Obl. 4 15/5 15/11/101,25bz do. do. rz.10044| versch. [1C0,75B Oberlansitzer , | Hamburger Staats-Anl. 4 1/3. n. 1/9. BEERgae Hyp.-Pfndbr.|4} 1/1. n. 1/7 /102.10G Oels-Guesen ,„ 0 -

Nenrode. Bekanntmathung. [33109] In unser Gesellschaftsregister ift zufolge Verfügung von heute unter Nr. 46 eine offene Handzelsgesell- \{aft unter der Firma L: E. Grüßner's Wittwe und Söhne mit dem Siß zu Neurode eingetragen worden. Die Gesellschafter find: 1) die Wittwe Grüßner, Elisabeth, geb. Refsel, 2) der Kaufmann Josef Grüßner,

1101,00 B k1.f. 1101,00B kLe. H03,00bz (i 1103,00bz G

r E

=| Breasl-Warach. Hal.-Sor.-Gub. ,„ | Märk.-Posener , |

Í / / / / / / / 1/1, 155,00bz / /

T T T

—_ a a =Ì-Ì

/

{L

6 / 1/1. |23.00bz B do. IV. Serie . . 4.1/1, u. 1/1, 198.256bz B A L O /L 1/1, 148 .00ba B Gd Va. BINIO . «

4103,.00bz 6G 1/1, 148,00bz (& Weimar-Geraecr j 7. |—— 1/1, 192,75bz G Werrababn I, Em. . . 4751/1. u. 1/7.1102,00bz B

1/1 [67,70bz G N. A.) BresL-Warschan. 5 1/4.0.1/10/103,75 B

—_

Verden. Bekanntmachung. [33115 Auf Blatt 10 des hiesigen Handelsregisters ift

1 1 1 1 1 1 1 1 1 heute zu der Firma: 1

_—_ a S S

4

Saa 2E

| dn St.-Rentse. 34 1/2. n. 1/8. 89,50 B b do, 4 1/1. u. 1/7.199,75bz G Ostpr. Südb. | Ae Eis. Schuldyverach. 34 1/1, u. 1/7195, 50 B kl. f. [Nordd Grund-K.-Hyp.-A.!5 1/4.0.1/10./109,30 B Poseu-Creuzburg

O ODEA

E