1881 / 226 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: [34379] Cöln. Auf Anmeldung i Pei Nr. 645 des hiesigen Handels- (Prokuren-) Registers beute vermerkt worden, daß die von dem in Cöln wohnen- den Kaufmanne Hermann Otto Caesar für seine Handelsniederlassung daselbst unter der Firma: „Herm. Otto Cacsar“ dem in Cöln wohnenden Gustav Sternenberg früher ertheilte Prokura erloschen ist. Cöln, den 17. September 1881. van Laak Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. [34380] Cötn. Auf Anmeldung ist bei Nr. 2252 des hiesigen Band elan (Gesellschafts-) Registers, woselbst die andelsgefellschaft unter der Firma: „S. & S. Hartoh“ in Cöln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Simon Hartoh T. und Simon Hartoch 1I. vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Simon Hartoch I. aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß der Kauf- mann Simon Hartoch 11. das Gescäft für eigene Rechnung unter derselben Firma fortführt. : Sodann ist unter Nr. 3980 des Firmenregisters der Kaufmann Simon Hartoch 11. zu Cöln als In- haber der Firma: „S. & S. Hartoch“ heute eingetragen worden. Cöln, den 19. September 1881. van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[34372] Cöln. Auf Anmeldung is bei Nr. 2041 des hiesigen Handels- (Gefellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma: „Gebrüder Gollé“ in Cöln und als deren Gesellschafter die Kaufleute Ludwig Gollé und Friy Gollé in Cöln vermerkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der Kauf- mann Ludwig Gollé dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß der Kaufmann Frit Gollé das Geschäft für alleinige Rechnung unter derselben Firma am hiesigen Plate fortführt. Sodann is unter Nr. 3981 des Firmenregisters der Kaufmann Friß Gollé in Cöln als Juhaber

der Firma: „Gebrüder Gollé“ Heute eingetragen worden.

Ferner ift in dem Prokurenregister bei Nr. 1615 das Erlöschen der von der Handelsgesellschaft Ge- brüder Gollé der in Cöln wohnenden Eudoxie Wy>k- huysen, Ebefrau Frit Gollé, früher ertheilten Pro- Tura vermerkt und sodann unter Nr. 1680 desselben Registers eingetragen worden, daß der cite

riß Gollé für feine obige Firma sciner genannten Sheagattin Prokura ertheilt hat.

Cöln, den 20. September 1881.

van Laak Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[34373] Cöln. Auf Anmeldung ift bei Nr. 1174 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma : „Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Humboldt“ mit dem Sitze in Kalk vermerkt fe heute die Eintragung erfolgt, daß auêweise Aktes des Netars Goc>ke zu Coln vom 16. September 1881 der Auffichtsrath der Gesellschaft bestimmt hat, daß der Vorstand der genannten Gesellschaft in der Folge aus drei Mitgliedern bestehen soll und als Vor- \standêmitglieder ernannt bat: 1) Ingenieur Albert Schmidt , Direktor, 2) Ingenieur Theodor Direktor, und 3) Kaufmann Ferdinand Hundhausen, kauf- männisher Direktor, Kalk wohnhaft.

Sodann ist in dem Prokurenregister bei Nr. 1513 und Nr. 1527 das Erlöschen der dem Adolph Winter und Ferdinand Hundhausen in Kalk früber ertbeilten Prekura vermerkt, und unter Nr. 1681 desselben Megisters eingetragen worden, daß die genannte Aktiengesellschaft den in Kalk wohnenden Ingenicur Louis Mannstaecdt zum Prokuristen bestellt hat.

Cöln, den 20. September 1881.

van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abiheilung VIL

als Gencral-

Groß, als Betrieb8- ur | als jammtlih zu

[34374] Cöln. Auf Anmeldung is bei Nr. 1174 des biesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Actien-Gesellschaft unter der Firma :

„Maschinenbau-Actien-Gesellschaft Humboldt“

mit dem Sitze in Kalk vermerkt steht, heute folgende Eintragung erfolgt:

Gemäß Akt des Notars Goe>e zu Cöln vom 12, August 1881 sind dur< Beschluß der an diesem Tage stattgehabten außerordentliden Generalversamm- lung der Aktionäre der Gesellschaft die 8. 4, 11, 12, 13, 14, 15, 20, 32 und 33 des vor Notar Eg- linger zu Côln am 28. Oftober 1871 vollzogenen Gesellschaftêvertrages (Statuts) der Gesellschaft ab- geändert worden und ist namentli das erste Alinea des $8. 4, beginnend mit: „Das Grundkapital“, und endigend mit: „normirt*, weggefallen und tritt an dessen Stelle, dem Beschlusse der außerordent- lichen Generalversammlung vom 13. Juni ent- sprechend, folgender Passus: „Das Grundkapital der Gesellschaft besteht einstweilen aus:

A. 2520 Stück nit convertirter Stamm-Aktien,

ausmachend 756 000 M, B. 19874 Stü> neue Alkticn, 5 962 200 M, ergebend cin Gesammt-Aktienkapital von 6718209 (Sechs Millionen siebenbhundertacbtiehntausend iwei- hundert) Mark“, sowie die $8. 11 und 12, welche ausfallen, dur folgende ersetzt: En

„Der Vorstand, dessen Mitglieder dur< den Auf-

itbtsrath ernannt werden, bestcht aus cinem General-

auêsmadchend

Den Vorstandsmitgliedern dient die Ausfertigung des über ihre Ernennung aufgenommenen notariellen Protokolles als Legitimation.

9

8. p Alle die Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen, sowie die Zeichnung der Firma erfolgen durch den General-Direktor allein, oder dur zwei Direktoren oder dur< einen Direktor und einen Prokuristen. Die Ernennung der Prokuristen geschieht durch den Vorstand na< Einholung der Genehmigung des Aufsichtsrathes.“ , Cöln, den 20. September 1881. van Laafk, Gerichtsschreiber des Königlichen Atntsgerichts. Abtheilung VII.

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregister. 1881. September 21. Blaser & Faßnacht. Inhaber: August Blaser und Karl August Faßnacht. Rud. Goerlich. Carl Jürgen Christian Wichmann ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und setzt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Carl Rudolph Hermann Goerlih unter der Firma Goerlic<h & With- mann fort. i: Georg Nieber & Co. Diese Firma hat an Carl Friedrich Ferdinand Möller Prokura ertheilt. Alexander Bastian. Diese Firma hat an Jacob Christian Lafrenz Prokura ertheilt. September 22.

2W. Conrad Postler & Co. Kommanditgesellschaft. Persönlich haftender Gesellsczafter: Wilhelm Con- rad Postler. 4 W. Conrad Postler & Co. Diese Kommandit- gesellschaft hat an Andreas Theodor Hofherr Pro- kura ertheilt. Meyenberg & Petersen. Inhaber: Carl Fried- rich Wilhelm Meyenberg und Ernst Georg August Petersen. Stadttheater-Gesellschaft. In Gemäßheit Be- \<{lusses der Generalversammlung dcr Aktionäre vom 7. Mai d. I. ist Albertus von Ohlendorff zum Mitgliede des Verwaltungsrathes erwählt. Ferner ist an Stelle des ausgeschiedenen C. A. W. Schön, Robert Miles Sloman zum Mitgliede des Verwaltungsrathes der Gesellschaft erwählt

worden. September 23. Emil Link. Inhaber: Ludwig Emil August Karl

Adolf David Link. Eduard E. Bartels. Inhaber: Eduard Emil

[34234]

+ Gustav Wilhelm Bartels.

Versicherungs-Gesellschaft von 1868 in Liqui-

dation. Laut gemachter Anzeige ist die Liqui-

dation dieser Aktiengesellschaft beschafft. Hamburg. Das Landgcricht.

Leipzig. [34367] Handelsregistereinträge

für das Königreich Sachsen, zusammengestellt

vom Len BOILOE Leipzig, *

Abtheilung für Negisterwesen.

Bernstadt,

Am 20. September. Fol. 20. R. Türde, Inhaber Rudolph Egin- hardt Türke.

Chemnitz,

Am 16. September. Fol, 2158. Lindemann & Bergt gelöst. Fol, 2333, Ernft Keller & Comp. errichtet den 5, September 1881; Inhaber Kaufmann Georg Friedri<h Ernst Keller und 1 Kommanditist.

Am 17. September. Fol, 1735. Aktiengesellschaft für Brodbäckerci zu Chemniy dur<h Beschluß der Aktionäre vom 4. September 1881 aufgelöst; Carl Wilhelm Held und Nichard Arnold nicht mehr Mitglieder des Borstandes, Christian Friedri Otto Mever und Julius Wilbelm Sblichting Liquidatoren. Fol. 2119, Wolff Krimmer, Oscar Krimmer ausgeschieden, Kaufmann Julius Krimmer Mit- inhaber.

Am 19, September.

Fol. 2334. A. Dieterle, Inhaber Alexander Dicterle.

Am 20. September.

Fol. 249 (Landbezirk). Arzig & Arnold in Siegmar, Johann Emil Arzig ausgeschieden, künf- tige Firmirung Arno Arnold.

Dresden,

Nudolf

Am 16. Septemker.

Fol. 3867. C. H. Mascha in Mi>ten auf Martha Naubitsche>, geb. Schwarz, übergegangen, Theodor Naubitscbe> und Albert Kat Prokuristen.

Fol, 3942. Nicharod Fis<her & Co. aufgelöst, O. Richard Fischer Liquidator.

Fol, 4100, Frohberg & Co., errihtet den 15. August 1881. Inhaber Kaufleute Franz Bernhard Frobberg und Friedri Franz Nitter.

Fol. 4101, E. M. Barthel, Inhaber Moritz Barthel.

Fol. 4102, SHeinri<h Tshöpe, Inhaber Heinrich

E T1hôpe.

Ernft

Am 19, September.

Fol, 1490, Moriy Frank gelös<{t.

Fol. 4103, Gebr. Böttcher, errichtet den 1. Scy- tember 1881. Inhaber Fabrikant Carl Mudolpyh Böttcher und Privatier Gustav Adolph Böêttéber.

Am 21. September.

Fol, 2439, C. A. Streubel, Kaufmann Adolph Müäder Mitinhaber.

Fol, 4104, Hermann Ahnert, Inbaber Franz Hermann Ahnert.

Fol, 4105, Otto Schulze, Oito Ed- mund Schulze.

Am 22. September.

Fol, 4020, Dresduer Schirmfabrik vou Panl Heymann Nachflger. auf Selma Agnes Emilic Wendler, geb. Braune, übergegangen.

Grimwa, Am 10. September.

Fol, 30. Friedri Heyde jun., Scbnittwaaren- händler Friedri< August Heyde Mitinhaber.

Klingenthal, Am 19. September.

Fol. 86, B. Hermanowski, Inhaber

Hermanowéki in Bernburg.

Leipzig.

Jnbaber

Victer

Direktor und aus cinem oder mchreren Direktoren.

Fo! 5069. Sirmer & Co., erri<tet den 1. September 1881, Inhaber Kaufmann Carl Richard Schirmer und 1 Kommanditist. Am 16. September. _

Fo!. 764. P. J. Hahn & Co. gelöscht.

Fo!. $05. Rudolph Täuzcr, 1301 Louis ófsel, 1280 Hutfabrif von Köberling, 1838 obert Hahnemann, 1502 F. A. Sthruth & Sohn, 1441 H. E. Friedrich, 1694 Zeuner & Schwarz, 2098 E. H. Michael, 1132 E. Wetig

gelöst. Am 17. September. Fol. 2734. N. Unger auf Friedri Ulrich Eduard Lani>k übergegangen, lünstige Firmirung R. Unger Nachf. Fol, 5070. Carl Nobert Unger, Inhaber Carl Robert Emil Unger. Am 19, September. Fol. 3600, Wilhelm Durra gelöscht. Fo?. 5971. Sinri<hsen & Co., errihtet den 16. September 1881, Inhaber Kaufmann Johann Ferdinand Julius Hinrichsen und 2 Kommanditisten. Fol. 5072. Max Jahn, Inhaber Max August Jahn. Fol. 5073. Alma Heinri<, Inhaberin Alma Adelheid Heinrich. Fol. 5074, Paul Straßberger, Inhaber Alcran- der Paul Straßberger. , Am 20. September. E 3000. Adolph Stofsregen & Co. ge- öst. Fol. 3924. S$ugo Hartig & Co., Carl Edmund Tannert ausgeschieden, künftige Firmirung Heinrich Hempel. Fol. 3999, Hoffmann & Schmidt, Georg Max Alfred Berthold’'s Prokura erloschen.

Fol. 5075. Expedition der Leipziger Eisen- bahn-Zeituag, Jul. Wieseuthal, Inhaber Julius Wiesenthal. Fol. 5076. Ludwig Kölner, Inhaber Ludwig Kölner.

Am 21. September. Fol. 620. Berbal> & Sohn, 1179 G. Köhler & Rockstrotz, 1525 Eduard Schulze, 1580 C. H. E 1719. J G. Breiteuborn, 1884, Eduard Dehne, 1980, Franz Wel>e, 1985, Nobert Geyer, 2062. Friedrich Weber, 4306. Müller & Uhlig gelöst.

Ricerane. Am 17, September. Fol, 498, BVecher & Krause, Gustav Friedrich Kraufe ausgeschieden.

Nossen, Am 15. September. Fol. 126. Max Reichel in Siebenlehn gelöst.

Flauen, n Am 13. September, O 570. Louis Eclerx, Inhaber Friedrich Louis ler. Fol. 571. Ernst Umbreit, Inhaber Ernst Carl Umbreit.

Pulsnitz. Am 2. September. Fol. 9. W. F. Gebler in Großröhrsdorf, Ernst Robert Gebler ausgeschieden. Radeburg. Am 14. September. Fol. 20. C, M. Böhme's Wittwe auf Wil- helm Ernst Böhme übergegangen. Reiohonbaoh. Am 21. September. Fol. 402, F. F. Bauch gelöscht. Sohncoeberg, Am 17, September. __FVo1. 167, Heinri<h Bluth, Inhaber Johann Heinrich Bluth. Tharandt, Am 16. September. Fol, 40, Vers<hußverein zu Tharandt, cin- getrageuc Genossenschaft, Friedrich August Richter aus dem Vorstande ausgeschieden, Karl Gustav Zschalor in den Vorstand eingetreten. Werdau. Am 19, September.

Fol. 457. L. Göpfert, Inhaberin Louise, ver- ehelichte Göpfert, Prokurist Hermann Mariniilian Göpfert.

Zöblitz,

Am 13, September. Fol. 140, Carl Grau in Olbernbau gaclös{>t.

Fol. 145, Carl Grau & Co. in Olbernhau, Inhaber Kavfleute Carl Grau und Paul Maniy.

Zwiokanu, Am 8, September.

Fo), 614. Gerhard Kiïler, Ernst Robert Louis Blumer Mitinhaber, künftige Firmirung Blumer

& Kilkler. Am 15. September.

_ Fol. 700. Krehs<hmar & JZunghaus, Inhaber Farbermeister (duard Louis Kretzschmar und Kohlen-

händler Christian Heinrich Junghans,

[34171] Zu O. Z. 152 des unterm Heutigen cin-

Rastatt. Nr. 14071. Firmenregisters wurde getragen :

Ghevertrag des G. Nathan mit Friedrike S&warz- mann von Rottweil, datirt Karlsruhe den 5. Sep- tember 1881, wona<h jeder Theil 100 M in die Gemeinschaft einwirft, während alles übrige Ver- imögen davon ausgeschlossen bleibt und verlicgen- \chaftct wird.

Rastatt, 9. September 1881.

Gr. Amtsgericht. Farenschon. [34172] Rastatt. Nr, 13956, Zu O. Z. 156 des Fir- mcuregisters wurde heute eingetragen : Louis Kühn in Zffezheim. Inhaber: Kaufmann Carl Ludwig Kühn von Iffez- heim, verebelidt mit Elisabetha, geb. Merkel, von dort. Laut Ebevertrag datirt Rastatt , den 17. Fe- bruar 1881, wirft jeter Theil 100 ÆÁ in die Ge- meinschaft cin, während allcs übrige Vermögen da- von ausgesc{losen bleibt.

RNastatt, 15. September 1881.

Gr. Amtsgericht. Farens<on.

Rodenberg. Bekanntmachung, [34174] Ja unser Firmenregister ist sub Nr. 67 einge- tragen:

Christof Bo>,

Firina: Branntwcins-

Am 15, September. Fol. 2424.

S. E. Saths gelöscht.

Inhaber: Sheiief Bo>k za Bekedorf. Ort der Niederlassung: Beckedorf. Rodenberg, den 19. September 1881. Königlicbes Amtsgericht. Berner.

Rodenberg. Befanntmachung. [34173] In unser Firmenregister ist sub Nr. 66 einge- tragen: Firma: Julius Bonwitt, Schlathterei nebst Fellhandel zu Rodenberg. Inhaber: Schlachter Julius Bonwitt zu Rodenberg. / Ort der Niederlassung: Rodenberg. Rodenberg, den 19. September 1881. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Handelsregifter [34177] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Gemäß Erklärung von gestern und Verfügung von heute, wurde unterm beutigen Tage snb Nr. 1239 die Firma: „H. Welsch“ mit dem Sitze zu Saar- louis, und als deren Inhaber der Kaufmann Hein- rid Welsch zu Saarlouis eingetragen. Saarbrüden , den 23. September 1881.

Der Königliche Gerichtsschreiber:

Kriene.

Schneidemühl. Befanntmachung. [34179] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 23 zufolge Verfügung vom 22. September 1881 am 23. September 1881 Folgendes eingetragen :

Die dem Kaufmann Albert Robert Stenzel zu Samotscbin beigelegte Befugniß, die unter der Firma G. E. Stenzels Erben zu Samotschin be- \tchende offene Handelsgesellschaft zu vertreten, ift aufgehoben.

Schneidemühl, den 23. September 1881.

Königliches Amtsgericht.

[34369]

Schwerin ü./M. Zufolge Verfügung des Groß-

herzoglichen Amtsgerichts hierselb vom heutigen

Tage ist in das hiesige Handelsregister Fol. 84 sub

Nr. 62 eingetragen:

Col. 3, Hamburger Eugroslager Siegmund Löwecnthal & Co.

Col. 4. Schwerin in Mecklenburg.

Col. 5, Die Gesellschafter sind:

Die zum Handelsregister des Landgerichts der

freien und Hanse-Stadt Hamburg eingetragene,

in Hamburg unter der Firma ‘M. J. Emden

Söhne domizilirende offene Handelsgesellschaft - der Kaufmann Siegmund Lörenthal aus Malcbin, jeßt zu Swerin i./M.

Col. 6. Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesell- haft. Der Kaufmann Siegmund Löwenthal i A ist persönlih haftender Gesell- Master.

Schwerin i./M., am 22, September 1881.

Der Amtsgerichts-Sekretär : . W. Wolff, als Gerichtsschreiber.

Sinshoim. Bekanntmachung. [34178]

Nr. 18841 zu O. Z. 32 des diesseitigen Firmen- registers wurde heute eingetragen :

Der Inhaber der Firma „Philipp Jungmann in Sinsheim“ ist gestorben und ijt das Geschäft auf Seifensieder Wilhelm Geiß von Eschelbronn, jetzt dahier, übergegangen.

Derselbe führt das Geschäft mit Bewilligung der Philipp Jungmanns Erben unter der bisherigen

irma weiter.

Sinsheim, 22. September 1881.

Gr. Amtsgericht. Frey.

Spandäau. Bekanntmachung. [34257] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 62 Folgendes eingetragen worden: Firma: Tenambergen und Compagnie. Sitz der Gesellschaft: Fehrbellin. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesell- schafter sind die Kaufleute : Ignat Tenambergen, August Tenambergen, Carl Reiner. Die Gesellschaft hat am 29, August 1881 begonnen. Zur Vertretung ist" jeder Gesell- schafter berechtigt. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 15. September 1881 am selbigen Tage. Spanuvau, den 15. September 1881. Königliches Amtsgericht.

Steinach, Bekauntmachuug. [34180] Das unter der Firma Greincr & Co. zu Steinach (Nr. LIX. tes Handelsregisters) betriebene Handel8ges<Gäft ist dur< Vertrag auf die Kaufleute Ehrenfried Carl Fürchtegott Greiner und Coristoph Abrahamin Zitmann in Steinach übergegangen; die- selben führen das Geschäft ohne Firmenänderung, jedo mit der Bestimmung, daß beide Theilhaber die Gescllschaft nur gemeinschaftlich vertreten können,

ort. y Die seitherigen Inhaber Fabrikant Gottlob Greiner und Anton Greiner Maler hier find ausgesbieden und die dem Caspar Heinrich Greiner und Ehrenfried Carl Fürchtegott Greiner hier ertbeilte Kollektivprokura ist erloschen, lt. Anzeige

vom 8. d. Mis.

Steinach, 10. September 1881. Herzogl. S. M. Amtsgericht. W. Hoßfeld.

[341532] Unter O. Z. 43 des Ge- unterm Heutigen einge-

7495. wurde

Triberg. Nr. sellschaftêregisters tragen : „Fernbah u. Villing in Furtwangen“. Die Gesellschafter sind: [ 1) Kaufmann Rudolf Fernba<ß in Furtwangen, 9) Uhrmacher Iosef Villing in Furtwangen. Die Gesellschaft hat am 15. September 1881 begonnen. Triberg, 21. September 1881,

Destillation zu Bcedorf.

Großb. Bad. Amtsgericht. M av.

“Tuchel. Bekanntmachung. 34181] Zufolge Verfügung vom 19, September 1881 ist in unfer Firmenregister die in Tuchel bestehende -Handels-Zweigniederlassung des Kaufmanns Gustav Dittbrenner unter der Firma: G. Dittbrenner unter Nr. 72 und im Prokurenregister der Kauf- mann MNReinhold Rennewanz als Prokurist dieser Firma nnter Nr. 3 eingetragen: worden.

Tuáel, den 20. September 1881. Königliches Amtsgericht.

[34182 Wernigerode. In unfer Firmenregister ift unter Nr. 197 zufolge Verfügung von beute folgende Eintragung erfolgt: 1) Bezeichnung des Firmeninhabers : Auguste Karrénführer. 2) Ort der Niederlassung : Hafsserode. 3) Bezeichnung des Firma: A. Karrenführer. Wernigerode, den 13, September 1881, Königliches Amtsgericht. Gebser.

[34183] Wernigerode. In unserem Genossenschafté- register ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Ge- nossenschaft : „Hasseröder Consumverein, eingetragene Gene ie Gase in Colonne 4 zufolge Berfügung von heute folgen- der Vermerk eingetragen : Die Genossenschaft ist aufgelöst. Wernigerode, den 13, September 1881. Königliches Amtsgericht. G ebser.

Wesel. HandelZregister [34184] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Der Kaufmann Isaac Seligmann zu Emmerich hat für feine zu Emmerich bestehende, unter der Nr. 313 des Firmenregisters mit der Firma J. Seligmann eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann Salomon Seligmann zu Emmerich als Prokuristen bestellt, was am 23. September 1881 unter Nr. 163 des Prokurenregisters vermerkt ift. Moll, Gerichtsschreiber. [34185] Wiesbaden. In das Firmenregister ist heute folgender Eintrag gemacht worden: Col. 1) Laufende Nr.: 718. Col. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kau f- mann Carl Egstein in Würzburg. Col. 3) Ort der Hauptniederlassung: Würz- burg. Zweigniederlassung: Wies- baden. Col. 4) Bezeichnung der Firma: J. Egstein. Wiesbaden, den 21, September 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IIT.

Konkurfe.

93 e [34230] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Maria Hermina Katharina Meemken, geb. Heine, Inhaberin der Firma J. H. Meemkeu & Co. hieselbst, wird auf Antrag derselben wegen Zah- lung8unfähigkeit heute, am 23. September 1881, C NON 10 Ußr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Knottnerus hieselbst ift vorläufig zum Konkurêverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 4. November 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bescblußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falles über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf

den 21. Oftober 1881, Vormittags 10 Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. November 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dein unterzeichneten Gerichte Termin anberaunit.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. No- vember 1881 einschließlich.

Auri<h, den 23. September 1881

Königlicbes Amtsgericht. TII. LY&eröffentlicht : Bramerloh, Sekretär, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[34224] Ueber das Vermögen des Kaufmannes Hey- mana Cohn zu Bartenstein wird, da die Zahlungéunfähigkeit desselben auf Grund der erfolgten Zahlungeeinstellung anzunehnien ift, heute, am 22. September 1881, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Justiz-Rath Podlech hier. Anmeldefrist bis zum 5. November 1881, Terinin zur Beschlußfassung über die Wabl eines andern Verwalters und die Bestellung cines Gläu- bigeraus\{usses den 18, Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 16, November 1881, Vormittags 10 Uhr. Der öffentliche Arrest ist ausgebracht, Anzeige- pflicht bis zum 18, Oktober 1881. Königliches Amtsgericht 11, zu Bartenstein. [34221] L In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschast Paul Meydorff & Co. ist zur Prüfung der na<hträgli< angemeldeten For- derungen Termin auf den 13, Oktober 1881, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlidben Amtsgerichte 1. hierselbst, Jüdenstraze Nr. 58, 1. Treppe, Zimmer Nr. 12, anberaumt. Berlin, den 22, September 1881. E ¿Zadow, Gerichtsschreiber des Königlichen Anitêgerichts 1.

[3%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

meins{uldner gemachten Vorschlags zu Zwangsvergleibe Vergleibstermin auf Mittwoch, den 19. Oktober 1881, __ Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht I. hierselbst, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Saal 21, anberaumt. Berlin, den 23. September 1881.

E Beyer, Gerichts\{reiber des Königliben Amtsgerichts T. Abtheilung 55.

einem

[34223]

Ueber das Vermögen des Kanfmaunns Jacob Göt, in Firma: J. Göß, hierselbst, Spandauer- brü>e Nr. 12 (Privatwohnung: Große Hamburger- strafie Nr. 25), ist hcute das Konkursverfahren

cröffnet.

Verwalter: Kaufmann Rosenba<h hierselbst, Kaiserstraße 25 a.

Erste Gläubigerversammlung am 14. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit AnzeigepfliGßt bis 22, No- vember 1881.

Frist zur Anmeldung der „Konkursforderungen bis 22. November 1881.

Prüfungstermin am 283. Dezember 1881, Vsov- mittags 10 Uhr, in der Jüdenstraße 58, I. Treppe, Zimmer 11.

Berlin, den 24. September 1881.

: Nithact, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gericts T.

[34210]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Dannénberg von Nienburg a. S., wird heute, am 24. September ecr., Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des $. 108 der Konkursordnung und die Anmeldefrist

bis zum 24, Oktober cr., der Wahl- und Prüfungstermin auf den 4. November er.,

Vorinittags 10 Uhr, Zum Konkur8verwalter ift

der Rechtsanwalt Reichmann ernannt. Beruburg, den 24. Sevytember 1881. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. Beglaubigt: Weise, Bür.-Assistent, als Gerichts\chreiber.

134404] Konkursverfschren.

In den drei Konkursen über das Vermögen der Handelsfirma A. Herzfeld & Sohn zu Biele- feld, sowie der versönlich haftenden Gesellschafter Wittwe Trine Herzfeld und Kaufmann Sali Herzfeld zu Bielefeld ift in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 18, Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zim- mer Nr. 8, anberaumt.

Die Gemeinschuldner bieten den Gläubigern der Firma A. Herzfeld & Sohn 331/39 ihrer Forde- rung, den perséalichen Gläubigern der Wittwe Trine Herzfeld 19/9 ‘und - den persönlichen Gläubigern des Sali Herzfeld 2%/, stellen zur Sicherheit für die übernommenen Verpflichtungen den Banquier Ber- nard Lenzberg in Lemgo als Selbfts{uldner und übernehmen alle geriilihe und außergerichtliche Kosten.

Bielefeld, den 23. September 1881,

__ Patoczka, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

anberaumt.

[34214] K. Württ. Amtsgericht Böblingeu.

Konkursverfahren.

Am 23. September 1881, Nachmittags 5 Uhr, ift über das Vermögen des David Maier, Bauers in Döffingen, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Die erste Gläubigerversammlung findet am 20, Oktober 1881, Nachmittags 3 Uhr, und der Prüfungt- termin am 22. November 1881, Najmittags 3 Uhr, statt, Die Anzeige- und Anmeldefrist geht bis 5. November 1881.

Den 23. September 1881

Gerichtsschreiber: Schelling. [34389]

Das Konkursverfahren über den Nac(blaß des Johaun Heinrich Wiggers (Wieggert) ist na erfolgter Abhaltung des S{blußtermins dur Be- {luß des Amisgerichts von heute aufgchoben.

Bremen, den 23, September 1881.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

(24200) Konkursverfahren.

In de:n Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanns Julius Müller hierselbst, Friedri-Wilbelmstraße Nr. 26, ift zur Abnahme der auf der Gerichtsschreiberei XVII. zur Einsicht aus- liegenden Scblußrewnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen zegen das Scblußver- zeichniß; der bci der Verthcilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die ni<t verwerthbaren Vermögensstü>te der S&lußtermin auf deu 18, Oktober 1881, Soran tiags 104 Uhr, vor dem Könialichen Aimtsägeribte hierselbst, am Schweidniter Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Ne. 47, im 11, Sto, bestimmt. Breslau, den 17, September 1881,

Nemihtz, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[34388] Besch“ uß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Eduard Heinemcier zur Clus ift in Folge Zwangsveraleicbs aufgehoben. Bücburg, 16. Scptember 1881. Fürsilicbes Amtsgericht. Begemann.

(3440011 Bekanntmachung.

In Salben betr. den Konkurs über das Ver- mögen des Buchhändlers J. Chr. Bertram hier- selbst ist Termin zur Abnabme der Schlußrechnung

Kaufmanns Edward Schmidt hier, Wil- belmstraße 91, ist in Folge eines von dem Ge-

den 13. Oktober 1881, Morgeus 9 Uhr, angeseßt.

seßt Büitebura, 16. September 1881. &Fürstlihes Amtsgericht. Begemann.

(3440) Konkursverfahren.

Vermögen des

Kaufmanns Nathan

angemeldeten Forderungen Termin auf den 29. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte Hierselbst anu-

beraumt. Cassel, den 22. September 1881. 4 Beer Gerichts\{reiber, i. V. des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 2.

[34226] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Meklcuburg zu Danzig ist zur Abnahme der des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- safsung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 13. Oktober 1881, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte YIIT. hierselbst, Zimmer Nr. 6 des Gerichtsgebäudes auf Pfeffer- stadt, bestimmt, zu welchem die Betheiligten mit dem Bemerken hierdurh öffentlich vorgeladen werden, daß der Vertheilungeplan zur Einsicht in der Gerichts\{reiberci VIIL. ausgelegt ift.

Danzig, den 23. September 1881.

: _ Grzegorzewsfti,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts X,

[134229] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikantcu E. A. Hamaun in Deuben ist heute, {12 Uhr, Vormittags, vom hiesigen Königlichen Amtsgericht das Konkursverfahren eröffnet worden. R Herr Nechtsanwalt Zentsch in Pot-

appel.

Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis 22, Okto- ber 1881 einschließlich. R bis 28, Of- tober 1881 eins<hließli<h, Erste Gläubigerver- sammlung am 22. Oïtober 1881, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 10. No- vember 1881, Vormittags 10 Uhr.

Döhlen, am 22. September 1881,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Zlling.

[34210] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Anstreichers Hein- ri<h Klutmaunn und dessen Ehefrau Margaretha, geb. Stuttmann, Modewaarenhändlerin, zu Düren wohnend, wird heute, am 23. September 1881, Nachmittogs 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

_Der Rechtsanwalt Herr Derichs hierselbst wird ¡um Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 8. November 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl etncs anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\{<hußses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 21. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. Noventber 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeiwneten Gerichte im Gerichts- gebäude (Jesuitengasse Zimmer Nr. 7) Termin an- beraumt.

Allen F, welche eine zur Konkursmas\se gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemcinschuldner zu verabfolgen over zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, November 1881 Anzeige zu machen,

Königliches Amtsgericht zu Dürcn.

9420 [3433] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gaslwirths und Krämers Zohaun von Atens zu Febderwardersiel wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurÞd aufgehoben. Die nit erhobenea Dividenden sind bei dem unterzeich- neten Gerichte deponirt.

Esllwürden, den 21. September 1881, Großh. Oldenburg. Amtêgeribt Butjadingen, ALth. T. (acz.) Sthild.

Ueber das Vermöqen des Golds<hmiceds Frih Christian Martinsca, Norderstraße Nr. 16 in Flensburg, ist am 21, Septbr. 1881, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren cr- öffnet. Verwalter: Herr Buchhalter Chr. L. Boigt in Flensburg. Offener Arrest 1nit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 31. Oktbr. 1881 cins<hließlih. Anmeldefrist der Konkursforderungen im Amts- geri<t bis zum 30. Novbr. 1881 cins{<licßli<. Erste Gläubigerversammlung Montag, deu 17. Oktbr. 1881, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Montag, den 19, Dezbr. 1881, Vormittags 11 Uhr, im Amtsgericht, Abtheilung 4, in Flensburg. Flensburg, den 21, September 1881. f Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Hansen, Juftizanwärter.

[34213] Nr. 21,160. In dem Konkursverfahren über das Privatvermöge des Musikalicnhändlers

und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß auf

Nr. 5/71. In tien Konkursverfahren über das

Moses Frank zu Cassel ist zur Prüfung der nachträglich

Schlußrechnung |'

Dounerstag, den 20, Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, angeordnet, wozu die nit bevorrectigten Konkurs- gläubiger vorgeladen werden. GSreiburg i./Bgaun., den 19. September 1881. S O Dirrler, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

99 1: op 134% Konkurs-Eröffnung.

Nr. 21398. Von dem Großh. Amtsgericht Freis burg #8 Naben Finde beslofsen: :

eber das rivatvermögen des Kaufmann

Robert Wind>ens, Thcilbabers der E Ge uer dahier, ist am 22. Septêmber 1881, Nach- mittags 4 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Karl Keim hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 22. Of- tober 1881 eins<{ließli<h. Erste Gläubiger- versammlung am 13. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Brüfungstermin den 3. No- vember 1881, Vormittags 10 Uhr.

Freiburg i. B,, den 22. September 1881.

E Dirrler, Gerichtss<hreiber des Großh. Bad. Amtsgerichts.

9 9 (4 ï e (342219) Konkurscröffnung.

Nr. 21,399. Von dem Großh. Amtsgericht Frei- burg in Baden wurde bes{loffen:

Ueber das Privatvermögen des Kauf:nanns Leopold Hafner, Theilhaber der Firma L. Hafner dahier, ist am 22. September 1881, Nach- mittags 4 Uhr, vas Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Karl Keim dahier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zun 22. Oktober 1881 cinsGließlih. Erste Gläu- bigerversammlung am 13. Oktober 1881, Vor- mittags 10 Uhx, allgemeiner Prüfungstermin de 3, November 1881, Vormittags 10 Uhr.

Freiburg in Baden, den 22. Scptember 1881.

L DELE : Gerichts\{hreiber des Großh. Amtsgerichts.

2490 2 (064200) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Galanteric- und Kurz- waarenhüändlerin Fräulein Lucinde Dyck wird, da die Schuldnerin Fräulcin Lucinde Dyck von hier ihre Zahlungsunfähigkeit und Zahlungseinstellung anerkannt hat, heute, am 28. September 1881, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i _Der hiesige Kaufmann Carl SHleiff wird zunx Konkursverwalter ernannt.

22 Oktober

Konkur8forderungen sind bis zum 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Cs wird zur Beschlußfassung über die Wakl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\cusses und eintretenden Falls über die iu 8, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde-> rungen auf den 24. Oktober 1881, Bormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmasse ehvas \<Guldig find, wird aufgegeben, nichts an den (Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auz die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zuur 20. Oktober 1881 Anzeiae zu machen.

Königl. Amtsgericht zu Graudenz, den 23. Sep- tember 1881. gez. Jouas.

E

(3215) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johauncs Schtwarz

FUU. von Niederticefenvac)h wird heute, am 19.

September 1881, Vorunttags 9 Uhr, das Kon=-

kursverfahren eröffnet.

Der Herr Oswald Fohßr in Hadaurar wird zum

Konkursverwalter ernann!

Konkursforderungen sind bis zum 19. Oktober

1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines3

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung

cines Gläubigerauss{Gusses und eintretenden Falls

über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten

Gegenstände auf

Mittwoch, den 26. Oktober 1881, Bormittags 9 Uhr,

und zur Prüfung der angcincldetcn Forderungen auf

denselben Termin

deu 26. Oktover 1881, Vormittags 9 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Ke

hörige Sache in Besiy haven oder ¿zur Konkurêmaîse

eiwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den

Gemeinschuldner zu veraktfolgen oder zu leisten, au

die Verpflichtung auferlegt, von dezn Besite der

Sache und von den Forderungen, für welche fie aus

der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch

nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19, Okto-

ber 1881 Anzeige zu macben.

Königliches Amt2gericht 111, zu Hadatrnar.

Der Gerichtsschreiber.

mfurämasse ge»

9 49C S -.

[3438] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen

der Geschwister Schult, nämli Louise Heuriette

Maria Bertha und Lida (Lydia) Helene Martha

Schuly ist zur Abnabme der Schlußrechnung des

Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

das Sc(lußwerzeichniß der bei der Vertheilung zud

berü>sibtigenden Forderungen und zur Besc{lußs-

fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren

Bermögensstü>ke der Scblußtermin auf

Freitag, den 21. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Hamburg, den 26. September 1881.

Holste, Gerichtssc@rciber des Amtsgerichte.

[34397] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handclsgesellschaft, in Firma Manyel & Draeger, it zur Prüfung der *rüher bestrittenen und nacbträgli< angemeldeten Forde- rungen, sowie zur Besvlufifafsung über pie Vers

riedri<h Kaiser in Freiburg wurde vom Großh. Bad. Amtsgericht hierselbst Vergleichstermin auf

werthung cincs Ausstandes in New-York, bezw.