1881 / 230 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verwalter: Herr Rechtsanwalt Ficinus in Dresden, Morißstraße 10 Il.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 24. Oktober 1881.

Erste Gläubigerversammlung den 27. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin den 11. November 1881, Vormittags 10 Uhr, Landhausftraße 12 I., Zimmer 2.

Dresden, am 27. September 1881.

Königliches Amtsgericht. I. b. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

[34968]

Das Konkursverfahren zum Vermögen der Schuittwaarenhäudlerin Christiane Elisabeth, verehel. A>ert, geb. Liebscher, in Altgersdorf, wird, n>@chdem sämmtliche Konkursgläubiger, welche bis zum Anmeldungstermine ihre Forderungen ange- meldet hatten, ihr Einverständniß erklärt haben, auf Antrag der Gemeinschuldnerin, da auch ein Wider- \pru< Seitens der übrigen Gläubiger hiergegen nit eingegangen ist, na< Gehör des Konkursver- v 1 und der Gemeinschuldnerin hiermit einge-

c t. h

Ebersbach, den 28. September 1881.

Das Königliche Amtsgericht.

Bermaunn. : Beglaubigt: Act. Bläsche, Gerichtsschreiber.

35129 : O Henhitbvectäbeen über das Vermögen des Kaufmanns Traugott Lebere<ht Pohl, in Firma L. Pohl, in Altgersdorf, wird auf Antrag des Gemeinschuldners und nachdem die Zustimmung sämmtlicher Gläubiger, welche Forderungen angemel- det haben, zur Einstellung beigebracht i}, hiermit cines

‘bersbach, am 29, September 1881.

Das Kouigliche Amtsgericht.

Bermann. Beglaubigt: Akt. Bläsche, Gerichtsschreiber. [351401 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des flüchtigen Kaufmanns Eduard Adolf Friedrich Heine hier (Firma E. A. F. Heine hicr) ist am 29. September 1881, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: Recbtsanwalt Burger hier. Offener Arrest bis zu und mit dem 1. November 1881. Erste Gläubigerversammlung am 28. Oktober d. J., Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungster- min am 18, November 1881, Vormittags 107 Uhr. J

Eisenberg, am 29. September 1881.

Das Herzogl. S. Amtsgericht. Krause.

[35152] Nathstehender Auszug:

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns F. W. Böde>er in Kreiensen ist in Folge erreichten Zwangsvergleichs am 7. d. Mts. pu Beschluß von demselben Tage wieder aufge-

oven.

Gander3heim, den 24. September 1881.

Herzogliches Amtsgericht. gez. W. Kulemanu. wird bierdur bekannt gemacht. Gandersheim, den 24. September 1881, Bremer,

[35140] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns H. Jathens in-Geestemünde ist beute, am 30, September 1881, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Mangold in Geestemünde.

Sogenannter Wahltermin Dicustag, den 18. Ok- tober 1881, Mittags 12 Uhr.

Prüfungstermin Mittwoch, den 23. November 1881, Mittags 12 Uhr.

Anmeldefrist bis 12. November 1881.

Der offene Arrest ist erlassen.

Geestemünde, 30. September 1881.

Königliches Amtsgericht. 111, (gez.) Baemeister. Beglaubigt: Böttcher, Gerschrbgeh.

(35139) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Par anten Carl b Louis Langner (Firma A. Langner & Sohn) zu Guben ist in Folge eines von dem Ge- meinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf

den 12. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt.

Guben, den 29. September 1881.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, I. Abtheilung.

[34967] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des . Christian Hof von Dorndorf wird heute, am 24, September 1881, Lng 11 Uhr, das Konkursverfahren

er et.

Der Herr Adolf Mathi von Hadamar wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 24. Oktober 881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestel- lung eines Gläubigerauss<usses und cintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf

Donnerstag, den 3. November 1881, __ Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf ebenfalls

den 3. November 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gebd- rige Sache im e R haben oder zur Konkurs- masse etwas suldig ind, wird aufgegeben, nichts an den Dane u leisten, auch Verpflichtung auferlegt, von

m Besitze der Sache und von den Forderungen, sür welche sie aus der Sache abgesonderte . riedigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs-

uldner zu verabfolgen oder | hi

verwalter bis zum 24. Oktober 1881 Anzeige zu machen. n

Königliches Amtsgericht zu Hadamar.

Der Gerichtsschreiber 111. Christian.

: K. W. Amtsgericht Heidenhcim a. B. (350701 Konkursverfahren.

Das Konkur# verfahren über das Vermögen des Schmieds Johann Georg Mak von Hüsben ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins unt nam Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben worden.

Den 29, September 1881.

Gerichtsschreiber Löffler.

[35071] K. W. Amtsgericht Heidenheim a. Brz.

Das Konkursverfahren gegen den Hutmacher Karl Sapper hier ist in Gemäßheit des 8. 190 der K. D. durch Gerichtsbeshluß vom 28. Febr. d. J. eingestellt worden.

Den 29. September 1881,

Gerichtsschreiber Löffler.

[35069] K. W. Amtsgeriht Heidenheim a. Brz.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Johann Georg Färber in Sontheim a. Brz. ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und na< Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben vorden.

en 29, September 1881. Gerichtsschreiber Löffler.

[35142] K. W. Amtsgericht Heidenheim a. Brz. Das Konkursverfahren gegen Vitus Buy von Burgberg ist in Gemäßheit des $. 190 dur< Ge- I vom 20. September 1880 eingestellt worden. Den 29.’ September 1881. : Gerichtsschreiber Löffler.

[35143] / K. W. Amtsgericht Heidenheim a./Brz.

In dem Konkurse gegen Martin Hodum, Kaufmann und Inhaber der Firma Chr. Hodum in Giengen a./Brz. ist auf Antrag und im Ein- verständniß mit dem Gemeinschuldner und dem Ver- walter auf Grund der Zustimmungserklärungen aller bekannten Gläubiger, nabdem die geseßliche Vor- schrift des $8. 189 der K. D. beobachtet worden und ein Widerspruch nicht erfolgt ift, das Verfahren dur< Gerichtsbes<luß vom 28. d. M. eingestellt worden.

Den 29. September 1881.

Gerichtsschreiber Löffler.

(34975) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des am 15. September 1881. verstorbenen Buchbiuders und Restaura- teurs Carl Heinrih Böel, weil. zu Hohen- leuben, wird, da Ucbershuldung des Nachlasses vorliegt und die Ehefrau des 2c. Böckel „als alleinige Erbin durch ihren bestellten Zustandsvormund si unter obervormundschaftliher Genehnigung von dem Nachlaß losgesagt und Kokkurseröffnung“ bé- antragt hat, heute, am 28. September 1881, “i wiltags 3 Uhr, das Konkursverfahren cröfsnet.

Der Rechtsanwalt Dr. Schmidt in Gera wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 26. Oktober 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $8, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Mittwoch, den 26. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Gr den 4. November 1881, ormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin anberaumt.

Allen Perionen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Böckelshe Erbin zu verabfolgen over zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besi e der Sache und von den Forderungen, für welche ite aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 22, Ok- tober 1881 Anzeige zu machen.

Fürstlihes Amtsgericht zu Hohenlcuben. gez. Meyer, Amtsrichter.

t i: Zur Beglaubigung:

Die Gerichtéschreiberei: Marti>e, Gerichts\{reiber.

[8151] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs G. Meintker zu Ottbergen ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf

den 19. Oktober 1881, Nachmittags 4 Uhr, vor un Königlichen Amtügerichte hierselbst anbe- raumt.

Höxter, den 28, September 1881.

i Schmidt, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(35161 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Heinri<h Schramm, Shuhmaner, in Enkenba<h wohnhaft, zur Zeit ohne bekannten Aufenthalt abwejend, hat das Kgl. Amtsgericht Kaiserélautern am 29, September 1881, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, den Geshäftämann Philipp Groß in Kaiserslautern als Konkursverwalter ernannt und offenen Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Oktober 1881 erlassen.

Ende der Anmeldefrist 20. Oktober 1881,

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und eines Gläubigerauss<ufsses, zuglei allgemeiner Prü- sungdtermin 29, Oktober 1881, Vormittags

hr, im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts

er, Kaiserslautern, am 29. September 1881, Der Gerichtsschreiber am Kgl. Amtsgericht: Joathim.

[35154]

Ueber das Vermögen des verstorbenen Privat- mann Carl Eduard Römer hier, Neukirhhof 36, wird heute, am 28. September 1881, Nach- mittags 35 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Erd- mann hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis unm 29. Oktober 1881 cins<l. Anmeldefrif is zum 8. November 1881 eins<hl. Erste Gläubigerversammlung den 22. Oktober 1881, Vorm. 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den 21. November 1881, Nahm. 35 Uhr.

Leipzig, den 28. September 1881.

önigliches Amtsgericht, Abtheilung TT. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[34976]

Ueber das Vermögen des Lohgerbers Louis Stolle in Mülsen St. Jacob, ist heute, Nach- mittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter* ist Rechtsanwalt Fröhlich hier. Anmeldefrist bis zum 1. November 1881. Erste Gläubigerversammlung den 20. Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 17. No- vember d. Der Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Of- tober 1881.

Lichtenstein, am 24. September 1881.

Der Gerichts\{reiber aci Königlichen Amtsgerichts. asten.

[35155] Das Kgl. Amtsgeriht München L., e BAN A., für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 27. September. 1881 das unterm 21. Januar 1881 über das Vermögen des errengarderobegeschäfts - Jnhabers August arl dahier eröffnete Konkursverfahren, als durch Schlußvertheilung beendigt, aufgehoben. München, den 29. September 1881. Der geschäftsleitènde K. Gerichtsschreiber : Hagenauer.

[35068

] Oeffentlihe Bekanntmachung.

¡Fluszug.)

Das kgl. Amtsgericht Nürnberg hat dur< Beschluß vom Heutigen, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen -der Kaufmannseheleute L. A. und Auguste Reyh und der Firma L. A. Reyh dahier den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: der Commissionär Uebel dahier. Anmeldefrist: bis 1. November 1881. Erste Gläubigerversammlung: 25. Oktober 1881, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: 8 November 1881, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 3 des biesigen Justizgebäudes. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis 1. November 1881.

Nürnberg, den 28. September 1881. Der geschäftsleitende kgl. Gerichtsschreiber: Hader.

[34965] Konkursverfahren.

Nr. 7466. Ueber das Vermögen der Gerber Karl Hund Ehefrau, Maria Anna, geb. Ju- rietti in Oberkirch, wird heute, am 26. Sep- tember d. J., Nachmittags 6 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Rechnungssteller Bo hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 20. Oktober d. J. einshliecßli<h bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, gee über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der C.-O. bezeibneten Gegen- stände auf Montag, den 10. Oktober d. J., Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf R: den 29. Oktober d. J., Vormittags Uhr, voc dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20, Okto- ber d. J. Anzeige zu machen.

Oberì d, den 26, September 1881.

Großh. Amtsgeridt, Dies veröffentlicht :

Der Gerichtsschreiber: Schneider,

[34972] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Klewih zu Poscu, Wilhelmsstraße Nr. 25, ist heute, iti 1 Uhr, das Konkursverfahren cr-

ne

Verwalter: Agent Samuel Haenisch hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 7. November 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 26. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin am 17. November 1881, Bor- mittags 10 Uhr, im Zimmer 5 des Amtsgerichts- gebäudes am Sapiehaplate hier.

Posen, den 29, September 1881,

Gerichtsschreib des inie Amtegericht eri reiber de n en Egeriis, Abtheilung IV. N

(35130)

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Carl Gustav Niederlein in Reichenau wird auf Antrag des Gemeinschuldners unter Zustimmung der sämmtlichen bekannten Gläu- biger desselben hierdur< eingestellt.

Reichenau, den 29. September 1881,

Königliches Amtsgericht. Müller.

[3141] Konkursverfahren.

Das Konkursversahren über das Vermögen des nittwaarcnhändlers Karl Emil Goll in niÿ wird, nahdem der in dem Vergleichster-

mine vom _ 3. tember 1881 angenommene

Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Beshluß vom 12. »- apa 1881 bestätigt ift, piere Muß anf- choben. G ebuitz, den 29. September 1881. Königliches Amtsgericht. Dr. Wilke.

(35132) Konkursverfahren.

Das Berne suersanes über das Vermögen des Kaufmanus J. H. Greve in Tönning wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgchoben.

Tönning, den 26. cplerider 1881.

\<hfïa, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[35067] K. Württ. Amtsgeriht Tübingen. Aufhebung eines Konkurs3verfahrens. Das Konkursverfahreu über das Vermögen des entwichenen Johaun Georg Schmid, Schmieds von Pliczhausen, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußver= theilung hierdur<h aufgehoben. Tübingen, den 28. September 1881. Gerichts\{<reiber Matthias.

[85150] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ae und Anbauers Georg Friedrich Winkelmann zu Bodenteih wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Uelzen, den 24. September 1881.

Königliches Amtsgericht. IT. Guttermannu.

[3496] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Matthäus Kohr, Schuhmachers Aer, ist heute, Nahm. 3 Uhr, der Konkurs eröffnet und Gerichtsnotar Funkeu- wma hier zum Konkursverwalter ernannt worden.

ffener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Oktober 1881 eins<hließli<h.

Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin 27. Oktober 1881, Vorm. 9 Uhr.

Anmeldefrist bis 20. Oktober 1881.

Waldsee, den 28. September 1881.

Königl. Württ. Amtsgericht. Zur Beurkundung: Gerichtsschreiber Kratz.

Taris- etc. Veränderungen derdeutschenEisenbahnen

No. 230.

Die im Abschnitt Il. D. 11. unter A. 1 unseres Lokalgütertarifs festgeseßte Ueberfuhrgebühr von 1 Æ pro Eisenbahnwagen für Gütertransporte in Wagenladungen, welche mit der Berlin-Dresdener Bahn nach oder von Berlin zur Beförderung ge- langen und zur Ver- oder Entladung mittelst des Ans<hlußgeleises zwischen dem Dresdener und Pots- damer Bahnhofe nah oder von dem Ladestrange des Pasenvaltne am Schöneberger Ufer zu überführen ind, wird hierdur< aufgehoben; die Ueberführung derartiger Transporte nah oder von dem Hafen- bassin E hinfort kostenfrei. Berlin, den 29. September 1881. Königliche Eiscubahn- Direktion. i

[34981] , Bekanntmachung.

Bei Abfertigung na<h dem direkten belgis<-#üd- westdeutshen Tarif wird vom 1. Oktober d. J, ab der Artikel peiserne Brü>kentheile“ im Exportverkehr aus Deutschland (ausgenommen von württember-

is{en Stationen) na< den belgishen Seehäfen (für den übersecishen Export) zum Spezialtarif 11. arifirt.

Strafburg, den 27. September 1881.

Kaiserliche Gencraldirektion der Eisenbahneu in Elsaß-Lothringen.

[34984]

Am 1. Oktober treten im Verbandtarif vom 1. Januar 1878 für den Verkehr zwischen Frank- furt a./OD. und Guben einerseits und Glogau, Frö- bel, Beuthen a./D., Frankenstein, Gnadenfrei, Rei- <enba<, Schweidniß, Königszelt, Striegau, Gr. Rosen und Jauer andererseits erma gte Frachtsäye, theils durbweg, theils in einzelnen Klassen in Kraft, übcr welche die betheiligten Güter-Expeditionen, sowie unsere Tarifbureaux Auskunft ertheilen.

Breslau und Guben, 27. September 1881.

Direktion der Märkish-Posener Eisenbahn-

Gesellschaft.

Direktorium der Breslau-Schweidnihz-Frei-

burger Eisenbahn-Gesellschaft.

[34982]

Für den Transport von S{hwefelkies in Wagen- ladungen von 10000 kg treten am 10. September cr. von den Stationen Grevenbrü> und Schwelm nah den Stationen Crefeld, Deutz, Düsseldorf, Duis- burg, Mülheim a./Rhein, Opladen, Ruhrort, Schalke, Stolberg, Beuel, Kalk, Küppersteg und Weßlar neue Ausnahmetarifsäße in Kraft, deren Höhe bei den betr. Gütererpeditionen B erfahren ift.

Elberfeld, den 27, September 1881,

önigliche Eisenbahn-Direktion.

34983 [ Zuni Tarife fr die Beförderung von Leichen, ahrzeugen und lebenden Thieren im Niederländish- orddeutshen Eisenbahn-Verbande vom 1. Juni 1 ist der Nachtrag 4 gültig vom 1. Oktober d. J. erschienen. Derselbe enthält : 1) Aenderungen und Ergänzungen der allgemeinen gusapbe mmungen zum Betricbs8-Reglement, 2) Aenderungen und Ergänzungen der “allgemeinen Tarifvorschriften, 3) Aufnahme neuer Stationen. Exemplare desselben können von allen VerbandE+- Stationen zum Preise von je 10 A bezogen werden. Braunschweig, An Da, SePRRMEE 1881, on der Braunschwei Eisenbahn-Gesellschast als e d sübrende Verwaltung.

Redacteur: Niedel. der tion Berlin: Verlag ber : Gen Cessel)

zum Deutschen Reichs-Anzei

„M 230.

Börsen-Beilage

Berlin, Sonnabend, den 1, Oktober

Berliner Börse vom: 1. Oktober 1881.

amlichan

TUrorechnungs - SÄtZe. i Dollar = 4,35 Marx. 100 Francs = 80 Mark. $etorr. Währ. =: 2 Mark. 7 Gulden sfidd. Wätrz. = 12 Mark 190 Gulden koll. Währ, =- 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark 100 Bubal == 320 Mark. 1 Liyrs Sterling = 39 Mari

Weoeohs60l,

Ámsteráam . .|100 FI. |8-T. 3

100 FIl .1100 Fr. . 1100 Fr. (1 L, Strl:

S C2 D E D

B &5 UÍES CS S OD S CE S SBEdEnBESEBErESBSE

1 Guidaz

Golû-Sortou uni Banknoton,

Dukaten pr. Stlick Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stiück Dollars pr. Stück Tmperials pr. Stück

do. pr, 500 Gramm fein...

Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Frans. Bankn. pr. 100 Fres

Deaterr. Banknoten per 100 Fl. ..,

ds. Silbergulden pr. 100 Fl. .. Russische Banknoten pr. 100 Rubel . L: Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 5%, Lomb 6/,.| de. Tabaks-Oblig..

Fonds- unnd Staats-Paploro,

Deutsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4.u.1/10. Consolid.Prenss.Anleihe/431/4.n.1/10. 1/1. 0. 1/7. 1/1/77, 1 1/4.u.1 1/1. n. 1/7. 1/5.0.1/11. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. V u o Va 0 Vir u. 2/1 ra, 1/1. n.1 1/4:n.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/4.n.1/10.

do. , Staats-Schuldscheine .. Kurmärkische Schuldy. Nenmärkische do. Oder-Deichb.-Ob1. I. Ser. Berlin,Stadt-ObI. 76n.78

do. do. 1846, 49, 55 do. do. diverse .. do. do. Ï do. do. e Breslauer Stadt-Anleihe OCasseler Stadt-Anleihe . Cöluer Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Oblig. Easen. Stadt-Obl. IV.Ser. Königsberger Stadt-Anl. Oastpreuss. Prov.-Oblig. . Rheinprovinz-Oblig. . . reuss. Proy.-Ánl. Sehuldyv. d, Berl, Kaufm,

M I I G H e N a

è bei pla T i e

No

do. Landschaftl. Central. Kur- u. Neumärk. . do. uenuse .

do. s

do, neus .

N. Brandenb. Kredit do. neue Is Ss

Pommersche s : ¿ :

E

Ha S5 Gs F C H M> M or

V a

H do. do. landsch. Lit. A. do. do. do, do. do.

. do,

. do,

. do.

Pfandbrieta.

—_—

/ / / / / / / / / / /

1 1 1 1 1 1 1 1 1. L 1 1 1 1 1 4.

i si s sp s pat ses sim s i pi s hem is u. a

/

E ESER

A. 6 Anl de 1875 Bezmar Axielae de 1874

Staats-Anl.. , n, 1/9. 8t.-Reonts. 3 11/2. n. 1/8 34;1/1. n. 1/7.

Meck1].Eis Schnldversch.'

* > el do do. pg R

= do.

.1100,30bz G G E do.

1100. 30bzG*

ean aafes ZQCGTOI O/oFs

AAZAZAISAAÓN

1109,25bz G

IJIAAûI:

A

m p Gemen ert Jet erat erm fre fat Jener Jean sre pk R

IIIISSZZZZIZZIZIBAI

maar rncararas

SRBSNASSNSN

1/4,n.1/1 1/4.0.1/1 1/1. n.1 1/4.n.1/

0,/100,90bz

(a 100,70bz 1/4.0.1/10./100,40bz 1/4.n.1/10,/100/40bz 1/4,0.1/10./101,00bz (E AG Lon: 0, 1/4.n.1/10.|—.—

O RENSE L D S Sächsische St.-Anl, 1869/4 ín dem elgenden Courszettel izn u e 6m i t snd nichtamtlichen Theil getrennten Coarenotirungen ‘nach dezn Tas L sa3ammengehörige» Effffcokiengattungen georduet uzd Gie nieht- 8. W.- T, Pubrikon darch (N. A.) bazeichuet. Die in Liguid.

%efizdl Gerzllechafies findez vich am Schlusss des Conrzazetiels

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7.

de, do. 4311/1. n. 1/7.

Vversch.

Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.

Cöln-Mind. Pr.-Antheil . Dessauer St.-Pr.-Anl.. .

do. do. II. Abtheilung Hamb. .S50Th]l.-Loose p.St,. Lübecker 50 Thl.-L. p. St. Meininger 7 FI.-Loose . do. Hyp.-Präm.-Pfdhr, Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

Berl.-Stettiner St.-Act. . Cöln-Mindener v Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.

ù mit Talon s C. 8t.-Pr. Münster-Hamm. St.-Act. Niederschl.-Märk. Rheinische D

n neue 40% 5, _n_B. (gar)

AnsIändl Amerikan. Bonds (fund.) do. do. 4 New-Yorker Stadt-Anl. do. do.

Finuländische Loose . . Italienische Rente . ..

NorwegischeAnl. del874 Oesterr. Gold-Rente .. de. Papier-Rente . de. do,

do. AUEORents. Î

0. t 250 Fl. 1854 do. Kredit-Loose 1858 do. Lott.-Anl. 1860 do. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe . . do. do. Kleine Poln. Pfandbriefe. . .. do. Liquidationsbr. . Rumünier, grosse. . ..

do. mittel u. kleine Rrimän. Staats - Obligat.

do. do. de 1862 do. do. kleine .

. CON80L Anl. 1870. do. Ol:

do. kleine

do. 1872.

do. kleine

do. 1873.

do. kleine . Anleihe 1875. .., ¿ “00. kleine A. O «O O f . Orient-Anleihe . .. do. II.

do, TII,

Nicolai-Oblig. .. . Poln. Schatzob f v Gd kleine . Pr-Anl de 1864 , do. de 1866 . 5, Anleihe Stiegl. . . . 6. do. O t . Boden-Kredit . ... do, Centr, Bodenkr.-Pf. Schwedische Staats-Anl. do. Hyp.-Pfandbr. do. do. nene do. do. v. 1878 do. Städte-Hyp.-Pfdbr. Türkische Anleihe 1865 do. 400 Fr.-Loose vollg.

Preuss. Pr.-Anl. 1855 34

Badische Pr.-Ánl.de1867/4 do. 835 Fl.-Loose .|— Bayerische Präm.-Anul. 4 Braunschw.20 Thl-Loose|—

1/2. u. 1/8.

1/4.0.1/10.

3 3

Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. I. : 1/1. u. 1/7. 3

34 1/4. pr. St.

4 3

n mit nenen ZinBsCP.

[®]| R E E O n Hf r R D R

p ror

IRuss.-Engl. Anl. de 1822 r aaa do. de 1859

O U I D 5 00RD ND

Mer

1/4. pr. Stück

pr. Stück 1/6. pr. Stück

1/4.

1/1. n. 1/7. T

pr. Stück 1/ V 1/2.

Von Staat orworboue Elsonbahnen. 31/1. u. 1/7. 6 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1, 1/1. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

abg 117,00B abg 88.60 G

abg 126,00 B

abg 162,10bz

1/1. 1/4.n.1/10.

50h16 Fonds,

1/2.5.8.11. 1/3.6.9.12. 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11. pr. Stück 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7. 15/5.15/11 1/4.0.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/5.n. 1/3. u. 1/9. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10, 1/4. r. Stück /5.0.1/11. pr. Stück 1/5.0.1/11. u. 1/7. . 1/7. 1/7. n.1/12, 1/7. 1/7. u. 1/7. E /5.m.1/11. n.1/11 u.1/11 /8

1/1. 1/1.u 1/1, u. 1/6.n. 1/1.u. 1/1. u. 1/1. u. 1/3. u. 1/5. V 1/5.u.1/11. 1/2, u. 1/8. 1/3. u. 1/9, 1/3, n. 1/9. 1/4,n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/6.0.1/12. 1/6,n.1/12. 1/4,u.1/10. 1/4,n.,1/10. 1/1, u. 1/7.

1 1 1 1

abg 109,30b

1/11./66,70bz

66.30à66,40

: o Dortm.-Gron.- E. 57,756B S"

S Ludwh.-Bexb.gar

4 Marienb.-Mlawka

7 |Starg.-Posen gar. e S bz

82'20a82,10

1/5,0.1/11. 1/6.0.1/12.

N IIER N

Ungarische Goldrente . d do.

0, do. Gold-Invest.-Anl.

do. Bodkr.-Pfdbr. do. enkredit ... do. Gold-Pfandbriefe Wiener Commnnal-Ánl.

GPPE

l | t u. 6m

1/1. u. 1/7./61/80ba G 1/5.n.1/11./61,75bz G 1/5,u.1/11./79,90bz B 1/4,0.1/10./85,50bz2 & 1/4.0.1/10.|85.70bz G 1/1. n. 1/7./153,25bz G 1/3, n. 1/9./150;,40G [1/4.n.1/10.|—,— [1/4.6.1/10./87:00bz 11/1. u. 1/7.|86,00bz

|

43,75 et.bz B /1. u. 1/7./102,50bz B U 79,20ba . u, 1/7. 0.1/12.|78,25B r. Stück |238.60G /1. u. 1/7. 1/6.0.1/12. 1/4.n.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/1. n. 1/7.

(N-I) Jadänd. Pédbr.

D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.11 as Il. . 0,

do. G Nordd Grund-K.-Hyp.-A.

Anhalt-Dess. dbr. . O-A IISNE,

1

L 1/1. 1

1/4.n.

1/T. u. 17. thoken-Certifikate. [1/1 n. 1/7.

1/1. u. 1/7. Va n1/0. 1. u. 1/7.

1/1. n. 1/7./108,50G /[1.u.1/7

11/1. n. 1/7/102,.25G [1/1 u. 1/719:

Nordd. Hyp.-Pfandbr. . . Nürnb. Vereinsb.-Pfdäbr. de. do.

Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120

do. I. V. u. VI. rz. 100 do. II. rz. 110... do. III. rz. 100... Pr. B.-Krezit-B. unkdb. Vyp.-Br. rz. 110 | do: Ser. TITI. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.100 1886 do. rz.115

do. IT. rz.100

do kündb.

do.

do. III.IV.V. rz do. VI. rz. do. VII. rz.

Rhein. Hypoth.-Pfandhr. do. do.

do. do. i Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.

Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. do, do. do. de. 1872 1879

do. do. do. do.

Kreis-Obligationen . ..

Bergisch-Müärk. .| 4} Berlin-Anhalt .| 5 Berlin-Dresden . Berlin-Görlitz . . Berlin-Hambuürg. Bresl1.-Schw.-Frb.

Halle-Sor.-Guben

Märkisch - Pogen. Mainz-Ludwigsh,

‘MckI Frdr. Franz. Nordh. - Erf. gar. Pi Bi D. R

0. (Lit.B, É Ostpr. Südbehn Ì R.-Oder-U. -Bahn Rhein-Nahe , ..

Thüringer Lit. A. Thür, Oa) do. (Lit. C.gar. Tilsit -Insterbur, Weim. Gera(gar. do. 2} conyv.

f O i _GSp=p- Or

do O5

4i do. I.nu.IV. rz. 110

d

Lian

Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110

do. rz. 110 | de. rz. 100 do. rz. 100

Y rz. 100 . Int. de 1881 ?z. 100

Lai

tor

a Han ur H Has C7 jf T Mf En O E prenk pk pee pra bem dena ferde jeredd rek

Pr.Fyp.-A.-B. I. rz. 120 IT. rz. 100

r

L ani

do. VIII. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.

mrr

Schles. Bodenkr.-Pfndbr. do. do. ra. 116

t

Mia O ja f C pa pf f a f U

-

do. do. rz. 110 do. do. rz. 110

fa C Pr

(N.A.)Anh.Landr.-Briefe

ix M C E H> r

5/6

aro e R

Erd PEERS

———

1 1 1 1 1

Me D—

(7 n E f M e fe G C De Ha Er H Me 1E 1 Dm E P R Hn M M E 1E

My = [Ey

A R Sage

[ bme pr m fre jeth dreh ram prencá perrck

p

72S

“O © E

a8 R

1/4.n. 1/4.

pa = Fun Minas pi O

Zins-T 1/1. 148,30bz 1/1. 1191,00bzG 1/1, |120,70bz

1/1n.7./135 75bz 1/4.

1/1. 132,75bsz 1/1. |298,00bz G 1/1. 1103 ,00ebz G L 50,59bz G 1/1, 1/1.07.|205.75bz 1/1. 134,00bz 1/1,.n7,/101.40bs

/1. 166.20b2G

/1. 1164 75bzG

/1. 130.,90bz

1 u

U

11. 157,75bz2 G 1

4

U

ger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

188A.

1/1. u. 1/7./160.75bz 1/1. n. 1/7/10050G |Baalbahn 1/4.n.1/10./101 30G * <

1/1. u. 1/7,/107.80G 1/1. u. 1/7.

7.197.20bz 1115.25G 108.00bz 106.60bz G 103.50bz G 99,40bz .199,40bz 41100,50G 107 ,00bz G 109,009G 101,20B 41107,00G 1101,40bz 97,00»2 G

e ——— AASAAAAAZ

A

/10./101,10bz

100,90bz

10,/109,00bz B versch. [104,50bzG - versch. 1105,70G

/1. u. 1/

/i.n.1 {1. u. 1/ 1.u.1

7.198, 30bz /7.1101,00bz G L 103,50bz G

/799,00bz G

/5.u.1/11./102,89B versch. |101,50B 1/1. u. 1/7.

Versch. versch. versch. versch.

|Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aoti on (Dis eingeklammaorten Dividenden bedeuten Bauzinsen).

M « 1879/1880 ,60à67,70bz|Aach.-Mastrich. . N w Altona-Kieler . . z

20,60bz

22,802bz G

7.1249 50bz B 7,196 00 B

/1. [168 25bz /4. 116,25bz

7,1103,00bz B

/1. N12.10bzG /1. 199,75bz G /1. 1111.59bz G /1. |21,00bz G /1. 152.10bz 1 1

. 131,90bz 17,75bz . 130 00bz2 G

Vels-Gnesen . .. Posen - Creuzb

O00

/1. 19,50bz

. [13 25bz . 117,20bzG

Albrechtsbabn . . Amst.-Rotterdain Aussig-Teplitz ,| 1 Baltische Jas Böh.West. (gar ) Buschtie erB. Ella Meer (ear 3 Gal. CAILB gar. ° «l Go b. Gn. Kasch.-Oderb. .. Kpr.Rudolfsb.gar Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. St. 4 Oest. Ndwh. g do. Lit. B.) Reichenb.-Pard. Rumünier ...,. Russ Staatsb.gar. Russ. Südwhb, gar. do. do. grosse Schweisz.Ceutralb do. Nordost. äe, Unionsb,

O D

Bano

_

s

Bo R RONRAN wr

J =

oor

i R ODO

>> Ps wren N

J ps R C

B e

OSRIO0O0

d

Erna I dus

r I T Q Vi D O O n 6 C ¡fa pf 6a f |

Gc E A E E U Oos A E U E E O E D

E E

Rer

GEH

139.00bz G 4143,25bz

/1. |238.25bz

156.75bz 4138.50bz 479.50baæa

71. 1157.00G

493,60 G 184,60ba G 4141,50bz

11, 175,90bz volle 7164 70b2G Z

440bzZG

71. [13 90ba

71623.00bs 71407 00bsz . 448 .50bz

62.106 7|1139,90bz

Tilsit-Inaterb. 2 Weimar-Gera ,„

10500B ®| Tg. E L Wr 1/7100 20ba@ |PAaal Unatrb| 0 Ei 1/1. u. 1/7/101,006

1/1. n. 1/7./100/00bz G

1/1. u. 1/7.,/110,40bz versch. |102,50bz G versch. 1104 50ebz G

1/1. u. 1/7./106.60G

Paulinenaue -NR.

Dux-Bodenb. A. 0 L Ld B. | 0

Aachen-Jülicher

do. do.

do do do. do. IIT.Em. do.Dortmund-SoestI.Ser

do. Diiss.-Elbfeld. Prior. do. do. ITT.Em.

do. Rubr.-C.-K.GI.TI.Ser.

Berlin-Anhalt. A. u. B. do. Lit. C... Berlin-Anh. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. . do. Lit. B. do. Lit. C.

Berlin-Stett.II.u.III.gar. do. VI. Em. gar Braunschweigische . .. do. T. (Int.) Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F do. Lit. G. .. Lit. H. .. I. T; I Wi . de 1876. , do. de 1879... Cöln-Mindener I. Em. do. II. Em. 1853 do. ITII. Em. A. do. do. Lit. B. *do. 3{gar.TV.Em. do. V, Em. do. VI. Em. do. VI. B. do. VII. Em Halle-S.-G.v.St. gar.A.B. do. Lit.C. gar. Lübeck-Büchen garant. Müärkisch-Posener conv. Magdeb.-Halberst. 1861 Magdeb.-Loipz Pr. Lit. eb.-Leipz.Pr. Lit.A. do. do. Lit.B. Magdeébrg.-Wittenberge do. do. Mainz-Ludw. 68-69 gar. do, do. 1875 1876 do, do, I1.nu,I1.1878 do, do, do, do. Míinst.-Ensch., v.St. gar. Niederschl.-Mürk. I. Ser. do. II, Ser. à 624 Thlr, N.-M., Oblig. I. u. Il. Ser. do TIII. Ser.

do. do. do. do, r, 4% Li i S 0, s o Láât, H. do, ma v. 1873 do, de. v. 1874 do, do. v. 1879 do, do. v. 1880

do, rieg-Neisse do. NieaeE. Emen do, Grgarg-Loges)

do, u. III, Em. Oels-Gnesen

Oatprenss, Sildb. A. B. C. Posen

Rechte Oderufser . Rheinischs S V

R.Oderufer St-Pr.| 73/1c| 745 Dts

10/31/10 | 0 15

Elsonbahn-Prlioritäte-Aotlon nund

Aachen-Mastrichter . . . do. II. n. III. Em. Berg.-Märk. I. II. Ser. do.III.Ser.v.Staat 3} gar. do. do. Lit. B. do. do. do. Lit.C. .,. 0 I oss

[N A

{7 Tri 7 do. YVII. Ser. conv. . . do, V Ser ep e do. do. II.Ser.43

Berg.-M. Nordb. Fr.-W.|45 do. do. I.a.III. Ser. 4}

dund R

Berl.-Hamb I. u. II. Em. do. TTI. convy. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. do. Lit. C. neue do. Lit. D. neue do. Lit. E. .. .\44 do. Lit. F. ..,

r x bní fi prt uni pri Pri prt prt pr pri pri dk rek fk pre rk Prehm prak rend rec Pre ford Pr mrs rab per Pr rend eradk emb seres jak rene ae Perndk frnack frrnedò prak pee pmk pen pmk prreak Prem merk pem red jrrerd p

Saur gaeraos

R —————— G ——— b. s Js D. Dea, I (Os Daets: FODE JEDS MeerS: P Paal Jical Jf, jj: eral ded d S S2 5

zar ae

Dm eee s frei ee l P eli erme

I

r Orr

—_

plan CIO pin p p pa p pp p pm Ps n

-—

p

4

w— wr AISSSSI_ A

Jem jed edi frem erme:

i

Nordhanusen-Erfart I. E.!

C S E L E E E E U D T S ged —_—— AAAAAAASSAAA

rwe r wr

egan

S de 5 Mp n Fe 1b Pi Of 1D 1D CIS p C5 Dp En Of D Db Pn Dm P Dir T E 23859252 e l i 9 e i e fl

-Creuzburg . . . .5

aas

i i i i

SAAAZAASSSA

P T E Zes SS

l ju i ige at Jed s fet m:

e

Santa

S5 I RRMNSZISNS

=I

. [164.00bz G /1. 172. 25bzG [1. 178,.75B

. 137,75G /1. 13,006

. ¡96 ,40bz

. [149.25bz

Obligationen;

1/1. n. 1/7./104,80G 1/1. n. 1/7./99,50bz G . 1/7.199,70G

194'25B 94,25B 92 75bz &

7. /7.1102,506G kf. I. 102 50bz G

103,75bz gr.f.

/7.1102,70bz gr.f. 7.

d

f

{7. Ed Le (.

M

102,90bz gr.f. 106,90B 100,00 G

102,50 B

/71102,70B

; 103,00bz 1102,50bz G 1103,69b G k1.f.

(7.102,50 B

.41102,20bz 4101,80bz .1101,00b B klf. 4103,75bz G

.1109.70bz

.1100.70bz .1103,50bz gr.f. .1102,50bz .11092,60bz .1100,75G KLf. .1101,75bz 4101,75bz 1100,00 G |—,—F.102,50 110250B B 1102 ,40bz G 1102,40bz & 1102,40bz G 1106,00G k1.f. 106,00G K1..f

/7.|100,50bz

4100,50bz 102,60bz 100,60ba G

103,70bz 103,25 G 102 60bz 104,00bz Elf. 104 00G 103,25G 103 00B 102,50bz G 1104,25bz G 100,206 102,50B 84 50bz 102,80bz G 106,00eb G 106,09bz G& i aus cour. 100,20bz S 100,30bz E

L SRERPO 4100,30bz 4102,75bz

1102,75b G kf.

102,90ebz G 106,60 B 104,00G 105,20bz B 104,00bz G

102,25bz2 3

102,25bz G 102/25bz G n.103 25ba

103.25bz G

102,60bz G 102,60bz G 102,60bz2 G 101,006

4102,70bz