1881 / 231 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35407] : Uebersicht der Provinzial-Aktien-Bauk des Großherzogthums Posen

am 30. September 1881. Activa: Metallbestand #6 669,510, Reichs- Tassenscheine A 865. Noten anderer Banken # 48,600. Wechsel 4 5,186,520. Lombardforde- rungen Æ 1,394,800. Sonstige Aktiva 4 271,530. Passiyva: Grundkapital 46 3,000,000. Reserve- fonds M 750,000. ¿Umlaufende Noten # 1,915,800. Sonstige t 5 fällige Verbindlichkeiten 4 240,040, An cine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- keiten M. 1442,715. Sonstige Passiva # 1130. Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel

M. 483,810. Die Direktion. [35405]

Pank für Süddeutschland. Stand am 30. September 1881.

K 4

5,661,033 03 34,445 |—

Activa. Casse : 1) Metallbestand

2) Reichscassenscheine ... 3) Noten anderer Banken. . |__825,400|/— Gesammter Cassenbestand 6,520,878 03 4 Bestand an Wechseln . [19,108,.015:16 Lombardforderungen 896,910|— | Eigene Effecten 4,701,279 85 4 Immobilien 433,159 79 2,905,159 80 34,565,402 63 Passiva. | .| Actiencapital ,. 15.672.300 „j Reservesonds 1,607,728 41 i sto e 9944785 25,922/71 705,484 46 34,565,402 63 Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incass0

Eegebenen, im Inland ablb «é. 1,401,615.73. zahlbaren Wechseln

Leipziger Kassenverein.

ufts-Ucb v é Sf cbersicht vom 30. September 1881.

ctallbestand Activa. s auveltand . . .. . . . 1,009,354. 90 Bestand an Reichskassenscheinen ÿ 11,805, E Noten anderer Banken 530,200. Sonstige Kassenbestände 163,307. 50 Bestand an Wechseln A 3,996,411. 95 L « Lombardforderungen 1,392,423, 85 ée T 69,830. 90 Ä w sonstigen Activen . 755,314, 90

ajsiva. Das Grundkapital M M . é. 3,000,000, Der Reservefonds. . ., , ; « 165,992, DerBetragder fenden Noten 2,998,000. Die sonsgen täglich fälligen Ver- - bindlichkeiten (Giro-Creditoren) , 978,815. e an eine Kündigungsfrist ge- 651,437. 134,403

bundenen Verbindlichkeiten . .

Die sonstigen Pasfiven 5 ag L h ¿

Weiter begebene Pg lande zahlbare Wesel : I, —,

Die Direction des Leipziger Kassenvereins.

Status der Chemniter Stadtbank

x in Chemniy [35412] am 30. September 1881, Activa. 1) Caffa

Metallbestand M 228,968. 80. Bestand an Reichskafsen- [Feinen Ep L

und Reserve für Unkosten 4 Mark-Noten in Umlauf ..., .} Nicht präsentirte Noten in alter Währung

4 Täglich fällige Guthaben . .. 4 Diverse Passiva

A 4,4 30. M estand an Noten an-

derer Banken 141,600. —.

N R S Ey ombardfor 9 Effekten . it 5) Sonstige Aktiven L asSÌiva. 6) Grundkapital . E . 7) Reservefonds e e e o LECDOD, 8) Betrag der umlaufenden i :

B e 006 -—, 9) Sonstige täglich fällige Ver- S 'indlihkeiten . . . , , 109,787,20. 10) An cine Kündigungsfrist ge- j bundene Verb udlichtei- ten e 2,718,700, —.

11) Sonstige Passiven ._. . ; 92,774. 56,

iter begebene und zum Incasso gesandte, i Inlande zahlbare Wesel M 666,212. —. 5

374,998, 80. 2,760,518. 44, 48,838, —, 127,500, —., 753,406, 52,

510,000, —,

1

9

werden.

[35127]

mit na<stehender Ta Statuts aues L i: ie Aushän igung der Eintrittskarten erfolgt gegen Vorzeigung der üblichen Cen Wi unserem Bureau ÿ

i; j ages- Erledigung der im $. 30 sub 1, 2, 3 und 5 vorgesehenen Geschäfte.

tober a. c. während der

[35401]

Fafsebestand s Wel a8 Darlehen gegen Hypothek Darlehen gegen Unterpfand Conto-Corrent - Debitoren (Fen: 2 e A Verschiedene Debitoren . Bank-Gebäude in Olden-

Bank-Inventar .

[35208]

[31431]

Anleihe hiervon in Kenntniss setzt, ersuch Billete den Gebrüdern Bari

REICHSSCHULDEN -TILGUNGSKOMMISSION,

ST. PETERSBURG..

Kraft der Bedingungen der von d

STEN FEdiktes vom 9. Dezember 1849 mit Cie. geschlossenen 1. 44% Anleihe, kommission laut festgesetzten Regeln die tisationsfond dieser Anleihe entsprechend, Es würden folgende Serien gezogen 105, 162,

Serie 105 von Nr. 5.097 bis

162 203 211 236 307 329 345 363 417 n 029. Z Im Ganzen 599 Billete im Betrag

%

EB8AWBPSPN8 ESUWBLgY8NBY

Cöln, den 30. September 1881.

Der Aufssihhtsrath.

7.890

9.899 10.291 11.516 14.995 16.073 17.022 18.174 21.630 28.798

en 599 B Betrage von 110.000 Pfd. Ster]. Indem die Direktion der Reichsschulden-Tilgungskommission die Inhaber der Billete dieser t gie dieselben, die in der Ziehung herausgekommenen

mng «& Cie. in London vorzustellen i i

den bis zum 1. Januar 1882 laufenden Zinsen in Empfang zu nehmen. C a Apo Die Billete können vom 1, Januar bis zu Ende Februar 1882

/ Diejenigen Billete, welche zum erwähnten Termin nicht vorgestellt

nicht eher. als beim nächsten Termin der Zinszahlung zur Ausbezahlung kommen.

Falls an den Billeten Coupons, deren Zahlungstermin noch nicht fällig war, fehlen sollten,

80 wird deren Betrag von dem Betrage des Kapitals in Abzug gebracht.

Vereinigte Rheinish-Westphälische Pulverfabriken in Cöln.

i Zu der am 31. Oktober a. c., Morgens 11 Uhr, im L Y sen’ o E ric irc g hr, im Lokale des A. Schaaffhausen’shen Bank

ordentlihen Generalversammlung

geêordnung laden wir unsere Herren Aktionäre unter Hinweis auf $. 27 unseres

er Russischen Regierung auf Grundlage ALLERHOECH- dem Londoner Banquierbhause Gebrüder Baring & hat den 10. August 1881 in der Reichsschulden-Tilgungs- Ziehung von Serien, stattgefanden.

rduung.

dem jährlich dazu bestimmten Amor-

203, 211, 236, 307, 329, 345, 363, 417, 529. Nr. 5.145 inclusive, 7.938

9.947 10.339 11.564 15.043 16.121 17.085 18,237 21.693 28.861

»

V.8G.V B08 S Y

B.B SLLLSP2LNBYNY

nenen Styls eingereicht werden sollten, können

Aktien ($8. 27) am 29. Ok- Blaubach 45, 47, 4d.

Activa. M S

305 180 96 3 845 864 2 626 400 52 1 540 679 71 9 684 374 42 1 621 415 73

176 343 68

143 000 7295 42

burg und Brake .

19 950 554 44 || Die

Thorade.

Activa.

An Kohlengruben, Concessionen und Anlage - Kohblenwäschen und Cokereien

Waldun en, Wiesen und Ländereien E

Sobn... 2 Pohofen-Anlage Concordia 2-2/2 isenlteingruben, Nassau und Siegen Cisensteingruben, hiesig. Revier . Betbeiligung bei anderen Gesellschaften C M S Pr Ecgitige eien. » é Cafssa-! Zestand D S Wecbsel-Bestand . . . H Debitoren

Monats - Uebersicht der Oldeuburgischen Spar- uud Leih-:BaukF pro 1. Oftober 1881.

Actien-Kapital A 3 000000, hi

eingezahlt 400%. R

Einlagen: estand

Neue

im MonatSeptbr. IOOL o 4 e

Rückzahlungen im Monat e 1 881 . .

Bestand am 30. September 1881 . . (Davon fe c 93 9% auf halb- iahrige Kündigung à 40 Che>-Conto . E N ég: Conto-Corrent-Creditoren h) Verschiedene Creditoren . Reservefonds-Conto

Direktion.

n

resp.

Passiíva.

am 1. Septbr. 1881 .

) Á. 16 021 162 14 Einlagen

. 571 284 29 é. 16 592 446 43

eptbr. L n 489 776 51 16 102 669 92 562 865 62 920 582 35 939 436 55 225 000 19 950 554 44

Propping.

Bilanz am 30. Zuni 1881.

M [s 8 244 867195 173 251/50] 1158 26027] 15; 885 80184 2 014 398/55 358 016 60| ¡7 103 029'14 18)

487 f 19) 931 050 25 S 13 652'81 4

9 293 70/ 53) 507 184/78] 49)

14) Per Actien-Capital-Conto abz. unbegebene ,

16) Amortisations-Conto Reservefonds

Special-Reserve

dividenden-Conto pr. 1879/80 Löhnungs-Conto F s E L L p

[35363]

September M 133,804. 70 s. M 128,056. Durchs A s Sie

Allgemeine

Berlincr Omnibus-Aktieu-Gesellscha 1880. M Rae

Einnahme pro Monat

n.

pro Tag u.

Wagen . . M

[35425]

35. 74 3. M Die

Bank des Berliner

Vereins

am 30. September Activa.

1) Metall- und Papiergeld, Grt-

baben bei der Reichsbank etc.

2) Wechselbestände . 3) Lombardbestände. . , ., 4) Grundstück u. Cantion ete. .

Passiva.

Giro-Guthaben etc. .

38. 13 Direktion.

Kassen-

1881,

é. 14,483,000:

3,507,637. N” 6,099,800.

s 301,506, M. 20,772,342.

Norddeutsche Bank

in Fa

[35366]

E ——_—

L) T

Status ultimo September I188t.

Ca Hiesige Wechsel . , Auswärtige Wechsel

Fonds und Actien .. ,, Darlehen gegen Unterpfand . Conto-Corrente mit Hiesigen

Activa.

(davon gegen Sicherheiten ca. M. 9,198,000).

Bank-Gebäude Geer Für den Reservefonds ange-

B

kaufte Etekten

Capital-Conto . S Verzinsliche , Depositen Giro-Conto . a

Diverse , a A S Ly Auswärtige Correspondenten Reservefonds Delcredere-Conto , , Interims-Abschreibe-Conto Dividenden-Restanten . Dividenden von 1880 . ., N í Hamburg, den 30. September 1881.

[35365]

8

Passiva.

. -

33 vun o Q

5,279,441. 22,504 292. 11,988,223. 5.463.695. 36,640,300. 7,907,964.

64

87 01

840,000. 2,999,954.

45,000,090. 10,616,453. 11,680,244. 894,355, 15,570,924. 3,000,000. 1,000,000. 1, 8,4

Die Direction.

Monats-Uebersicht

vom 30. September 1881,

(Gemäss Art, 34. alin. 2 des

a. Erworbene unkündbare

hypothekarische und Ren-

ten-Fordernngen b, Erworbene

kündbare

hypothekarische Forde-

rungen c.] Ausgegebene unkündbare [Pfandbriefe

d, Ausgegebene Kkündbare Pfandbriefe

Statuts.)

M. 103,588,884,

» 3,068,700. » 103,548,009. » 92,837,100.

Gotha, den 30. September 1881. Deutsche Grúndecredit-Bank.

D Obligationen-Conto 44 % I. Emis jon von 1864 : Obligationen-Conto 5 9% 11. Emissi

i ür Coursverluste an Effecten . Speccial-Re Gn zweifelhafte Debitoren . Don für Wittwen von Beamten

Eschweiler Bergwerks- Verein.

on ‘von 1880 ,

v. Holtzendorff. Landsky. R. Frieboes,

11 819 100/—

2 115 000|— 62 825|— 27 734/70

204 975/78 30 501/67 3 393/28

2 646|—

10°

30- 10-

M: 2381.

____ Zweite Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 3. Oktober

158A.

Der Inhalt dieser Beilage; Modellen vom 11. Januar 1876, und die

welcher auch die im 8. 6 des Geseßes über den Mark

<u$z, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gese, betreffend das Urheberreßt an Mufteru uud im Pateutgeseyz, vom 25. Mai 1877, vorgeshhriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dera

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. «: 231.)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Pest-Anstalten

clin au< durch die vir, Le Wilhelmstra

E

e 32, bezogen werden.

Patente.

Patent-Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- enannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Shre Anmeldung hat die angegebene Nummer er- halten. Der Gegenstand der Anmeldung ist einst- weilen gegen eae Benutzung ges{<ütt.

KIlasse. i j : IL. Nr. 35 653. Befestigungs8vorrihtung für

_ Kravatten. Arthur PetriekK in Plagwißz- Leipzig.

Z Nr 35 6535/81. Neuerung an Hebelpressen für Handschuhfabrikation. F. G. Schmalz in Altenburg. /

V. Nr. 16 571/81. Neuerungen an Gesteinbohr-

- maschinen mit Federhammer für Handbetrieb. Henry Francis Parsons in St. Francisco, V. St. v. N. A. ; Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher Kommissions-Rath in Berlin 8W., Lindenstraße 80. A

VI. Nr. 31423. Verfahren zum Einmaischen

des Getreides in Mehlform in der Branntwein- |

brennerei. Hermann Stier in Langenbielau.

XT. Nr. 31 377/81. De>el mit verborgenem automatischen Ständer für Photographie-Album, Bücher, Noten u. #\. w. Karl Desehler in Berlin 8., Prinzessinnenstr. 17

XV. Nr. 38 964. Verfahren zur Vervielfältigung von Autographien und Drucksachen. Jean Jacques Magne in Paris; Vertreter; C. Kess8eler in Berlin W., Mohrensfir. 63. ;

XVIIL. Nr. 3003/81. Methede der Reduktion von Cisenerzen zur Herstellung von Eisen auf direktem Wege; Zusaß zu P. R. 2717. Philip 8. Justice in London ; Vertreter: Brydges & Comp. in Berlin 8W., Königgräterstr. 73.

I. Dr, 19 863/80. Neuerungen an der dur die Patente Nr. 844 und 10760 ges{hüßzten Be- festigung der Radreifen bei Eisenbahnwagen- rädern. Rheinischen Stahlwerke in Ruhrort. i : :

e Nr. 29876/81. Scmiervorrichiung für Achsen der Eisenbahnwaacn. —- Charles Gibbons

' Till und Henry Rice Randall in Brooklyn, New-York; Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher Kommissionsrath in Berlin 8W., Lindenstr, 80.

e Nr. 46 257. Neuerungen an Eisenbahn-Sig- nal-Apparaten. Frederick Cheeswright in London; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Augustusstr. 3 TL. y

XX1I. Nr. 32 070. Neuerungen an elektrischen Beleuchtungsapparaten. Jozeph Vincent Nickhols in Brooklyn im Staate New-York; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141.

XXITEL. Nr. 15877. Anwendung von Gutta- perchapapier statt Pergamentpapier als trennende Membran bei der Osmosirung glycerinhaltiger Flüssigkeiten. Zusaß zu P. R. 13953. Y. Flemming in Kalf bei Cöln,

XXILV. Nr. 31598. Wasserrohr-Rostträger. Gustavy Eduard Wolf in Hamburg.

XXV. Nr. 31215. Schwingende Führungs- nadeln an Flechtmaschinen. Albert WHenmkKkels, Wilhelm WHedtmann und Ernst HenkeIls in Langerfeld-Barmen. i L

e Nr. 37 048. Neuerung an Stri>kmaschinen mit Zwischenhebeln für den Nadelbetrieb; I. Zusatz zu P. R. 12 390. 6. L. Oemler in

lagwißiz bei Leipzig. i ;

XXILXK. Nr. 36 524. Transportir-Vorrichtung an Washmaschinen für Wolle und andere Faser- sto e. Jobn Clough in Grove Mills bei

eighley, Gra}s{. York (England); Vertreter: Wirth & Co. in Franffurt a./M.

XXXVIL. Nr. 29 926/81. Apparat zur Be-

n Ham! von Baugerüsten. H, P. G, Koesoed

n Hamburg, Hünerposten 19. r. 32 863/81. Fensterflügelsicherer. G. : Mival in Berlin 8.,, Wafserthorstr. 61. XXXVILL. Nr. 17 231/81. Verfahren zur Herstellung von Holzstoffgegenständen mit oder ohne Fournierüberzug. Bruno Warras in Böhlen bei Groß-Breitenba<h in Thüringen, ürstenthum S{warzburg-Rudolstadt. LIXK. Nr. 39 227. Neuerungen an Prefß-

für bniglidhe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Klasse.

XLV. Nr. 30350/81. Custivator. W. A. Helm, F. PfannenbeekKker Nahbflg. Stet- tin Oberwiek. a

e Nr. 37910. Regulirbare sund selbstthätige Dampsfcylinder - Schmiervorrichtung. Fritz Holtsehmiüt in Düsseldorf. : :

« Nr. 39 525/81. Befestigungsart für Dich- tungs\{läu<e. Wilh. DressIer in Zeig.

e Nr. 39736. Selbstthätine Tropf - Schmier- vorrichtung für umlaufende Wellen. Rudolf Kuhn in Hohdahl bei Düsseldorf. :

« Nr. 40 358. Metallpa>ung für Stopfbüchsen, Friedrich Köhler und Mathias WHa- nuschKa in Prag - Smihow (Oesterreich) ; Vertreter: Kar] Pieper in Berlin 8W., Gneis senaustraße 109/110.

XLIX. Nr. 30978. Eine den Vorschub des

Bohrers beim Bohren selbstthälig bewirkende

Bohrknarre. alker Werkzeugma-

Sschinen-Fahbritk in KRalf.

LI. Nr. 22 876/81. Neuerungen in der Hammer- Mechanik an Pianinos. ÂÀÁ. K. Webard in Cambridge, Massachusetts, V. St. v. N. A.; Vertreter: C. Kesseler in Berlin W., Mohren- straße 63 I.

« Nr. 33 879. Vorrichtung zum Aufzeichnen ge- spielter Klavierstücke mit Hülfe des elektrischen Stromes. Joseph Föhr, Telcgraphensekretär in Stuttgart. i

« Nr. 34 279. Neuerungen an Zither-Schlag- ringèn; Zusatz zu P. A. Nr. 26 606. Augnst Richard Weichold, Königl. fähsisher Hof- Instrumentenmacher in Dresden, an der Frauen- kfirze 17 II. / ;

Nr. 35347. Pianino mit an einer Blech- platte bängendem, s{webendem Stimmsto>. Emil Laemmerhirt in Berlin N., Feldstr. 5.

«„ Nr. 35596. Neuerungen an mechanischen Orgelwerken. Gerard W. von Nawroecki und Orgelbauer Otto ZabeKow in Berlin.

« Nr. 36020. Dämpfer sür Streichinstru- mente. R. Hoppe in Potédam, Waldemar- straße Nr. 21.

LIV. Nr. 36 021/81. Verfahren zur Herstellung von Schüsseln und. Schaalen aus Pappe, zur Aufnahme von Säuren für vhotographische, Metalläßungs- und dergl. Zwe>e. F. J. WHeilemann in Berlin 8W., Gitscinerstr. 4.

« Nr. 38845. Vershluß von Papierbeuteln. Planche Lsrères in Paris; Vertretér: C. Kesszeler in Berlin W., Mohrenstraße Nr. 631. .

LXIV. Nr. 27696. Kühlapparat für Bier- drudkapparate. E. Walz in Karlsrube, Baden, Victoriastraße 9.

«„ Nr. 34 620/81. Selbstthätiger Wasserdru>- apparat zum Aus\c{ank von Flüssigkeiten. Philippe Koch in Neuß a. Rhein.

LXVIII. Nr. 25 763. Neuerung in der Be- festigung von Thürdrückern. O, ‘F; SchwanckK in Hamburg. /

LXIXK. Nr. 37849, Maschine zum Swneiden von Zeug, Papier 2c. und speziell zum Muster- \{neiden. Louis Wolssberg in Berlin C., Friedrihsgraht 42.

LXXXIT. Nr. 40 094, Flas{henverpa>ung. James Packham und John Pelton in Croydon, Surrey, England; Vertreter: Julins Möller in Würzburg, Domstr. 34.

LXXXV. Nr. 34112. Universfal-Strahlrohr. Chr Bungarten in Bonn.

LXXXVI. Nr. 13581. Einrichtung zum Schützenwechsel an mechanischen Webstühlen. Ang. Ferd. Sicker in Chemnitz, Neust. Markt 3. O

« Nr. 26 355. Verfahren und Einrichlung zur Herstellung eines Sicherheits-Papieres für Werth- zeihen. C. A, F. Knorr in Chemnitz und Gnstav Arndt in Einsiedel.

LXXXIXK. Nr. 35 507/81. Neuerungen an Vacuum-Verdampf-Apparaten. A4. Kkmx in Berlin W., Flottwellstr. 4. Berlin, den 3. Oktober 1881,

Kaiserliches Patentamt. Nieberding.

Versagung vou Patenten. Auf die nacstehend bezeichneten, im Reichs - An-

-—

[35261]

quet-Fußboden-Konstruktion ; IT. Zusatz zu P. R. 980. Vom 25. April 1881. Klasse. LXXXV. Nr. 41 615. UeLnG für Wasserleitungen. Vom 17. Fe Berlin, den 3. Oktober 1881. Kaiserliches Patentamt. Nieberding.

Ertheilung von Patenten.

Auf ‘die hierunter angegebenen Gegenstände ist den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patent- rolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt. KIasSse.

V. Nr. 16 037. Unterzug-Doppelbakofen. E TieKe in Potsdam. Vom 10. März 1 ab.

Nr. 15 994, Neuerungen an elektrischen Sig- nalvorri<tungen für Förderschächte. Dr. med. A. Oliviero in Salzbrunn und A. Ebeling in Hermsdorf bei Waldenburg î. S<hl. Vom 4. März 1881 ab. ; VI. Nr. 16 034. Maisch- und Kühlapparat mit Mischrad und Ventilator; 111. Zusatz zu P. N. 352, J. Mampe!l in Dresden. Vom 27. No- vember 1880 ab. b VIEL. Nr. 16 036. Verfahren zur Animalifirung der vegetabilishen Faser dur< Nitroglucose (Nitrosacharose). J. M. A. L. Bonneville in Paris; Vertreter: J. Dach in Berlin 8W., Oranienstr. 101. Vom 26. Februar 1881 ab.

Nr. 15 987. Apparat zur Bereitung von Coaks, Holzkohle 2c. unter gleichzeitiger Gewiknung der Destillationsprodukte. I. G. Beckton in Middlesborough-on Tees, England; Vertreter: F. E. Thode & Knoop îin Dresden, Augustus- straße 3. Vom 8. Dezember 1880 ab.

Nr. 16 017. Neuerungen in der Herstellung von Briquettes aus Staubkohle. E. Fiedler in Beuthen O./Sh<hl. Vom 21. Mai 1881 ab,

XII. Nr. 16005. Verfahren und Apparat zur synthetishen Darstellung von Schwefelcyan- und Ferrocyan-Verbindungen. Ury de Gtinz- burg und J. Teherniaec in Paris; Ver- treter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 10, April 1881 ab.

XZV. Nr. 16 001. Stetig wirkender Dampf- ölungsapparat. II. Zusaß zu P. R. 625. E. De Limon in Düsseldorf. Vom 26. März

- F881 ab. y

XV. Nr. 16 002. Neuerungen an Bucdru>- prefsen. W. H. Geolding in Ghelsea (Massach., V. St. A.); Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipziger- straße 124. Vom 26. März 1881 ab. :

Nr. 16 010. Typenseß- und Ablegemaschine. E. W. Brackelsberg in Hagen i. W. Vom 17. April 1881 ab.

XVI. Nr. 16 033. Verfahren zur Umwandlung der Melassenshlempe in ein tro>tenes Pulver mit Hilfe von Aetkalk. Dr. H. Oppermann in Bernburg, Vom 21. November 1880 ab.

an Bentilen ruar 1881,

[35262]

Va

X.

der Schienen auf eisernen Eisenbahnschwellen. J. A. J. Vautherin in Chateau de Rans (Frankreich); Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommissions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80, Vom 24. März 1881 ab. S

XXK. Nr. 15 985. Seitenkuppelung für Eisenbahn- wagen. J. J. Becker in Eltville a. Rh. Vom 3, Oktober 1880 ab. :

Nr. 16 006. Gegitterte S{lagbaumbarrière mit doppelter Drebbarkeit, C, Froitzheim in Berlin N0., Greifswalderstr. 61, Vom 10. April 1881 ab. s

Nr. 16 020. Neuerungen an Weicben- und Signal-Verriegelungen. G, Osterhos in Kassel. Vom 9. Februar 1881 ab. i

XXITHIL. Nr. 15984. Verfahren, fettreice Substanzen unter Anwendung von Niederdrud>- dämpfen des Schwefelkohlenstofs, Benzins und ähnlicher leihtsiedender, fettlösender Flüssigkeiten bei Temperaturen unter dem Siedepunkt des Wassers zu entfetten. Th, Richters in Breslau. Vom 23. September 1880 ab.

Nr. 16 029. Kühlapparat für die zur Fabrikation von Stearin angewandten fettigen Substanzen unter gleichzeitiger Zuführung der abgekühlten Massen dur< eine Schne>tenbewe-

XIXK. Nr. 15 998. Neuerungen in der Befestigung

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1 G 50 H für das Vierteljahr. . Einzelne Nummern kosten 29 S. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 39 S.

C

maschinen. A. Mittelsten Scheid «& Söhne in Barmen. Vom 11. Mai 1881 ab.

Klasse.

XXVIL. Nr. 16 013. Neuerungen an Gasfolin-

Apparaten. J. Faignot - Chavée in Namur, Belgien; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr. 8. Vom 5. Mai 1881 ab.

« Nr. 16 024. Gasdru>regulator. J. Flei- sCcher in Cöln a. Rh. Vom 17. Dezember 1880 ab.

Nr. 16 044. Neuerungen an Gasbrennern. C. Defries, in Firma J. Desries & Sons in London; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin SW., Linden- straße 80, Vom 30. April 1881 ab.

XXVEIL. Nr. 16 008. Neuerungen an Ventila- toren. J. C. Kämpf in Bornheim bei Frankfurt a. M. Vom 12. April 1881 ab.

XXVILIL. Nr. 16 022. Weißgerbung unter Zu- saß von Kreosot oder Karbolsäure. E. Harcke in Königslutter b. Braunschweig. Vom 2. Dezember 1880 ab.

XXXK. Nr. 16014. Winkelhahn für <irur- gische Zwe>ke. C. Sehmiüidt in S(keudißz, Vom 13, Mai 1881 ab.

« Nr. 16 015. VBeleuchtung8apparat für ärzt- lihe und zahnärztliche Zwe>ke, genannt Psy- <rophos. Dr. med, J. Michael in Ham- burg, Neuerwall 44. Vom 17. Mai 1881 ab,

XXXITV. Nr. 16 041. Neucrungen an Wäsche- mangeln. A. PosceäowsKy in Stargard i./Pommern. Vom 10. April 1881 ab.

Nr. 16051. Neuerungen an Apparaten zum Reiben von Semmeln. E. 6. MüUer und G. J. Preussger in Zittau i./Sachsen. Vom 15. Mai 1881 ab.

Nr. 16 063. Verschluß für Feldkochkessel. Gebr. Dickertmann in Biclefeld. Von 20. Mai 1881 ab.

XXAXV. Nr. 16 030. Kurbelbremse. Guxg- doríï & Brandenbarg in Altona, Gr. Mükhlenstr. 36. Vom 22. Mai 1881 ab.

XXXVE. Nr. 15988. Neuerung an Dampf- Wasser-Heizkörpern. W. Brückner in Wien; Vertreter: G. Block in Berlin SW,, Wasserthorstr. 9. Vom 10. Dezember 1880 ab.

MXXKVLIEE. Nr. 16 028. Neuerungen an Schraubzwingen. E. Schulze in Magde- burg, Breiteweg 225, Vom 23. März 1881 ab.

« Nr. 16 039, Verfahren zur Herstellitñg feuer- sicheren Holzes. W. Meissner in Star- gard, Pommern. Vom 5. April 1881 ab.

Nr. 16 058. Polirwerkzeug für Tiscbler. Ch. Bauer in Uffenheim. Vom 21. Dezember 1880 ab.

XAXXIX. Nr. 16 060. Wacspfrovfenpresse.

W, Loreuz in Karlsruhe i./B. Vom

24. März 1881 ab,

XL. Nr. 15992. Verfahren zur Gewinnung von Metallen in feigen und dampsförmigem Zustande in einem Gebläseschahtofen. P. Keil, Kgl. Hochofen-Obermeister a. D. in Kattowitz O./S{l. Vom 25. Februar 1881 ab.

« Nr. 16 046. Neuerungen an Vorrichtungen zur Gewinnung zinkhaltiger Niederschläge aus Zinkdestillirofenga sen unter Anwendung von Wasser; Zusaß zu P. R. 15116. C, Paim in Schwientohlowitz, Vom 7. Mai 1881 ab.

XLIV. Nr. 15 997. Neuerungen an Streich- feuerzeugen. E. M. Eckardät in Dresden. Vom 19. März 1881 ab.

Nr. 16 007. Neuerungen in der Konstruktion von Knöpfen. F. C, Glaser, Kgl. Kon- missions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. £0, vom 12. April 1881 ab. E j

Nr. 16 016. Neuerungen an Sicherheits nadeln. J. Seidenberg in Aachen. Vom 19, Mai 1881 ab. U

Nr. 16 040. Knopfvers{bluß. J. XNip- poldt in Cassel. Vom 5. April 1881 ab.

« Nr. 16 055. Manschcttenknopf-Versbluß. 0. Schröder in Berlin. Vom 11. Juni 1881 ab.

XLV. Nr. 160567. Swne>enpußzapparat an Dreschmaschinen. A. Grusenmeyer in Uhlweiler bei Hagenau i. Elsaß und Ph. May- Marth & Co. in Franffurt a. M. Vom 5. De- zember 1880 ab. ; E

XLVI. Nr. 16 018. Gaëéfraftmascine mit lang-

eiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten

E eaeelbittigen ist cin Patent versagt worden. Die

Wirkungen des cinstweiligen Schutzes gelten als

nicht eingetreten.

Klasse. i:

XEV. Nrc. 13246. Regulirung des Dampf- anes bei Dampfmaschinen. Vom 25. April 1

XIXK. Nr. 5927. Querschwellen aus Wellble<. Vom 3. März 1881.

XXAXK. Nr. 14439, Untersubungsstuhl, Vom 16, Mai 1881,

XXAXUL. Nr. 18 764, Neuerungen an doppel- wandigen Silvergtgsreslettoren usaß zu P. R. 9667. Vom 7. Oktober 1880.

XXXULII. Nr. 19322. Blumenstrauße-Halter. Vom 30, Mai 1881.

XXXUV. Nr. 10 759, Neuerungea an Tasel- aufsäßen. Vom 12. Mai 1881. i:

j gier 11 653. Kaffeebrenner. Vom 9, Mai Nr. 12555. Verstellbares Tro>kenbrett für

Strümpfe. Vom 9. Mai 1881. i Nr. 16 982. Boreang Aux Mecognobpirung

von Leichen. Vom 19, Ma XXXVIL. Nr. 13412. Neuerung ia der Par- |

amem Kolbenrückgang. (6. Wacker in

ew-York; Vertreter: J. Lorum in Firma P. Dei in Frankfurt a. M. Vom 2. Juni 1881 ab,

Nr. 16 026. Motor zum Betriebe von Ma- {inen des Kleingewerbes, L. Boye ais Bergen (Norwegen) und E. Müller aus Krim- mitschau (Sachsen), z. Z. in Dresden (Polytech- nifum). Vom 27. Februar 1881 ab. l XLVII. Nr. 15993. Muffendichtung für Stcin-

gutröhren. Ch. T. Liernur in Haarlem olland); Vertreter: C. Pieper in Berlin 8W., neisenaustraße 109/110. Vom 26. Februar 1881 ab. Nr. 16 019, Handkurbel mit Sperrung und Auslösung. 8, Wirschselder in München. Vom 3. Juni 1881 ab. 4

Nr. 16 021. Liderungs- und Unterstützungs- vorrihtungen für Schieber-, Ventil- und Kolbeu- tangen. J. A. Osgood in Grantville T und E. P. Monroe in New-Yor”

V, St. A.); Vertreter: C. Pieper in Berlin

W., Gneisenaustraße 109/110. Vom 21. No- vember 1880 ab.

Nr. 16 023,

i ome e 2M E 6 404 36| 1908 Vorrath an Koblen, Roheisen,Coks, Materialien . E

tto-Ucb L und Eisenstein . Brutto-Uebershuß

welcher sich vertheilt wie folgt : :

e reibungen auf Koblengruben e XL#I. Nr. 31 883/81. Verfahren zum Walken

Kohlenwäschen u. Cokercien . . . , von Hüten und anderen Artikeln und cine ver-

Concordiabütte incl. Eisensteingruben . 11 besserte Maschine dazu. William A. Baglin

Wohnungen E & John Gray in Brooklyn, V. St. A.; Ver-

E Free : E Sa Ar? Königlicher $ Kommissions-

10% zum Reservefonds 8 W. . 34 642135 ay in SErain = 7 «e SUDENNT, O,

Le) zu vertheilender uwe Hg T : | XLIL. Nr. 18 567/81. Hydrostatisher Loth-

11903118 T5 | 311 781/17

TTSOTTIS TE apparat. L, von Bremen «& Co. in Durch beutigen Beschluß der General-Versammlung ist dic Dividende unserer Actien 14 803 418 1 e 23 489. Apparat für cine Zeiger- festgeseßt worden. 24 °%/o oder & 7,50 pr. Acti . T, ® v BA A

Bit D ves L Sehbntaer in Vectlas, fürs B

iese Dividende k s nfœlder in Breélau, Kurzeftr. 23.

nah fortlaufenden Nummern auszuführen fat bei n L Ge auelieferung des Coupons Ne. 10 unter - Nr. 24 531. Caliber mit ponrenetter. A b

Karl Krack in Heilbronn, Dammstr. Nr. 25 993/81. Naulisches Instrument zur Anbringung an Horüonts Döbenwinkel um ohne

Commerz-Bank in Lübeck. Status am 30. September 1881. dee Activa. etallbestand . , , Reichskaasenscheine , Noten anderer Banken . . Sonstige Kassenbestände Dann S A bardfordernungen. s N ete d Effecten des Reservefonds . Täglich füllige Guthaben. . Soustige Activa

Grundecapital . Reservefonds . , . Banknoten n Sant wai * fällige ind-

lichkeiten S n K gebun-

rmigem Material. E. Eggebrecht in

gung zu den nicbt [R Pressionépumpen. lin C., Linienstr. 60/61.

J. Messener in Meß. Vom 12, April

Nr. 16 003,

Klostermann in

2. April 1881 ab. : : XXV. Nr. 15989. Eine Nund-Ränder-Strik- maschine. The Universal Knitting Machíine Co. os Ontario (Limited) in Ontario; Vertreter: Wirth & Co. in Frantk- furt a./M. Vom 1. Januar 1881 ab.

Nr. 15 996. Buntmuster-Stri>maschine. ror in Werdau. Vom 18. März 1 ab.

Nr. 16 011. Vorribtung zum Wirken von | vielfarbigen isolirten Preßmustern an MRund- stühlen. —_ N. Marshall in Nottingham, Arkwright Street, England; Vertreter: F. E.| , Thode & Knoop in Dreéden, Augustuéstr. 3. Vom 22. April 1881 ab. L

Nr. 16 012. Neuerungen am Zählapparate, um ein- und vielreihige Ringelwaare selbsttbätig berzustellen. Weidler «& Werner in Siegmar b./Chemniß. Vom 3. Mai 1881 ab.

Nr. 16 047. Rapportapparat für Fleht- 1

24) * * . . * . . 617 301 79

förmig zur Perstelung von Knöpfen aus pulver-

_— B.

Rußzabsperrer. Vom | ,„

. M 365,786, Stoppenberg. d 3,850, 81,900, 11,684, 4,915,975, 728,674. 298,736, 56,000.

für das Geschäftsjahr 1880/81 auf

Beifügung cines Verzeichnisses, worin die Coupons erer Generalcasse hierselbst oder bei sern: é ahener easse i E i: g E i in Masern

e i Í 4 A. Schaafhausenscher Bankverein 4 Cöln i Deichmann & Cic. in Cöln, Oppenheim jun, & Cie. in Cöln

Passiva.

Benutzung des Horizonts Höhenwinkel auf See | ,„ zut messen, —- F Reitz in Hamburg, Neue XL

An eine dene V HSonstige Passiva , E Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel, , ,, , A 307,377, 97

erhoben werden.

öningerstr, 16. . Eshweiler Pumpe, den 27. September 1881.

« Nr. 33 802. Ein Luntenfcuerzeug. Joseph Vandaîine in Paris; Vertreter: Oscar | , Stein, Premier-Licutenant a. D. in Berlin 8W., Meittenwalderstr. 48,

44,108, 31 Eschweiler Bergwerks-Vercin.

Neucrungen an Mctalldih