1881 / 232 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin, 1. Oktbr. 1881, Marktpreizss nach Ermitt. des K. PDol.-Prils. Vais loco unverändert. Gekündigt Ctr. Kündigungs- London, 3. Oktober. (W. T, B.)

- preis Á per 1000 Kilogr. Loco 146—152 M n. Qual, per Die Getreidezufubren betrngen in der Woche vom 24. bi E E j BEIE diesen Monat —, par E Narember —, per November-Dezem- | 30. September : Engl. Weizen 6503. fremder 39 554, engl. Gans : 4 i Per 100 Eloge L x ber Din e 1000 tka. E 187—220 M, 2H Tus M N Malzgerezte 15 115, sremde 22, eng]. c : cl E: 5 i : L _ L sei Per Waare —22 afer 3120, fremder 2 rts. Engl. Mehl 18123 f : Für Weizen gnte Sorte. , . . . 24 5 | 20 Fntterwaare 170—186 Æ nach Qual. 9916 Sack und 551 Fass, M g L ATAS, - Dlgaan =

Weizen mittel Sorte... , 23 2 60 Roggenmehl wenig Geschäst. Gekündigt Ctr. Kündigungs- Liverpesot, 1. Oktober, (W. T. B) Fs avg, Aera 21 preis —- d per 100 Kilogr. Nr. 0 nund 1 per 100 Kilogr. Baumwolle (Schlnssbericht). Umsatz 80090 B., davon fir S Degen nus A Da s «e «I T urvereteuert inc}. Sack, per diesen Monat 24,15 nom., per | Spekulation und Export 2009 B. Unverändert. Middl. amerikanische oggen mittel Sorte , S 19 Oktober-Noveraber 24,60 bez., per November-Dezember 24,15 nom., OKtober-November-Lieferang 61, Januar-Februar-Lieferung 617/32 d. und Roggen geringes Sorte, 2 T DIR per Ápril-Mai 23,50 nom. Faris, 1. Oktober. «(W. T. B} : Qs N O R A é 19 Velsaaten per 1009 Kilogramm. Gek. Ctr. Kündignngapr. Produktenmarkt. Weizen rubig, pr. Oktober 32,60, rste mittel Sorte. , S E Æ, Winterraps #, Winterriibzen #, BSommer- | pr, ¡November 32,75,pr, November-Februar 32,79, pr. Januar-

rübsen M April 32,75. Mehi 9 Margnes rubig, pc Oktober 68.75 py 0 , j

__ BübölI stilI. Gekündigt Cir. Kündigungspr. Æ# per | November 69,00, per Novambar - Folie 69,25, pr. "Tui i : A

100 Kilogr., Loco mit Fass -—, ohne Fass f, per diesen April 69,30. Rüböì rubig, pr. Oktober 78.75, Trr. November 79,50. i F * Movat —, per Oktober-November 54 f, per November-Dezember | pr. Dezember 79,50, pr. Jamuar-April 80.60. Spiritne rubig, 1

94,6 é, per Dezember-Januar 1882 —, per Januar-Februar Oktober 64.75. : f i t:

Gerste geringe Sorte . . a 14 Hafer gute Sorte . , , Ae T Hafer mittel Sorts . , , 5 16 Usfer geringe Sorte Ö s 14 Fär Riebt-Stroh : ) Het S Speisebohnen, weisae . Iinsen . , Kartoffeln . Rindfleisch von der Keule 1 Kilogr. . Banchfeisch 1 Kilogr. . Sehweinefleisck 1 Kilogr. Katbfeisch 1 Kilogr. . .. Hammelfleisch 1 Kiüogr: . . Butter 1 Kilogr. . 2 Eier 60 Stück .. Karpfen pr. Kilogr. Áale : Zander Hechte Barsche

C

SSSS| SSSSSSS dll 1 S288 | S82B| SS2EL

r. r. November 65,00, pr. D ber 6 bez., per März-April bez., per April-Mai 956,2 bez, “e Jannuar-April 65,00. ¿rger E E S Leinöl per 100 Kilogr. loco ohne Fass —-, Lieferung Paris, 1. Okto®er. (W. T. B.)

Petroleum unverändert. Abgelanfene Anmeldungen 95,1 bez. Rohzneker 889 jaco rubig, 96,25-à 56 50, W eisser Zucker

Basfinirtes (Standard white) pr. Cr. mit Fass in Posten von | rubig, Nr. 3 pr. 100 r. Oktober 62,75, pr. N E M Dos Abonnement beträgt 4 4 50 L | Aue Post-Anstalten nehmea Sestellung an; 100 Ctr. Gekünd, Cir. Kündigungspreis A pr. 100 | pr. Okt -Zanne 6395 S E L E 2 2 ( p : för Sexlin anger den Post-Anstalten auch die ene

2 j | das BDierteljahr. E ——— Kilogramm. Loco M, per diesen Monw und per Oktober-No- New-York, 1. Oktober. (W. T. B. up i B dition: 87. Wilhelmstr. Nr. 82. vember 25,2 bez., per November-Dezember 25,8 bez., per Dezem- Waarenbericht. Baume in New-York 1113/16, do. in l Insertionspreis Me E T ARRE BE A: Gewi | M

t roron A ies bos e e zul as I E in Ba Tovbo 775 Gd., äo. in Phila- Y Ll ¿ tus wenig veränder T. igungs- eiphia 77 » Proaes Tetroieum 7, do. Pipe line Cenifßecates , : Arnd (L | it Pans o puer 100 Titer à 100% = 10,000 Liter %%. Loco | —D. 93 C, Mehl 6 D. 50 C. Rotber Winterweizen loco 1D. 53. E M 232 Berlin Dienstag, V deu 4. Oktober, Abends. Sf. mit Fass bez, per diesen Monat 57—58 bez., per Oktober- | do. pr. )aufenden Monat ‘1 D. 534 C., do. pr. November 1 D. 567 C. E n : : D 2 November 55,5 bez. per November-Dezember 54,3- bez., per | do. pr. Dezember 1 D. 59 C. Mais (old mixed) 75 C. Zucker (Fair s 20 Dezember-Januar 1882 —_ per Januar-Febar bez., per März- refining Muscovados) 8. Kaffee (Rio-) 113. Sckmalz (Marke 50 E bez., per April-Mai 54,4—54,6—54,5 bez., per Mai-Juni N Eh do. E 129/16, do. Kobe & Brothers 122, 4 bni> “Séhweidnitz Untersteueramt Großherzogthum Hessen Z. 4 2 S s s : z # : . U . ; L Spiritus per 100 Liter à 100% = 10 000%. Loco ohne ass peck (8hort clear) 114 C. Gotreidefracht 4. Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Mane S 2 i Na A ; Finanz-Ministerium, Abtheilung für Steuerwesen in Darmstadt: | 58,9 bez. dem Rechtsanwalt und Notar, Justiz-Rath Ludewig zu Provinzial-Steuer- Direktion zu agdeburg: Hauptsteueramt Aen Darmstadt; Hauptsteueramt Gießen, Mainz, Offen- I E S Weizenmehl. No. 00 33,00—31,50, No. 0 20,50—29,50, Nc- Frankfsfart a. M., 29. September. (Getreide- nnd Stettin den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der | 9zyrg, Halberstadt; Untersteueramt Aschersleben, Oschersleben, Qued- | bas, Worms, Bingen. in A M Eci A e E 0 | 042200 2500, Boggomnoii Ko. 0 27,00—260), Ne. 0 | Pro duktonboricht von Josoph Biransn) In Woicen en Déagoner Regiment Ne. 10, kombankirt uis Abiatont | Lnbuts, Wernigerode; Hauphimueramk Halle 4 /S. ; Unterstueramt | Großherzogthum Me lenburg -S<werin. M Krebse pr. Schok L, | 0. 1 26,00—25,00 per 100 Kilogr. Brutto incl. Sack. Feine Mar- | ist der Effektivhandel ansehnlich gewesen, indem unáere benach- {en Dragoner-Regiment Nr. 10, kommandirt als Adjutant | Eisleben, Merseburg; Hauptstene j Bebra, Aale nur ant Rosto>, Güstrow; Nebenzollamt 1. Wismar. Berlin, 3, Oktober. (Amtliche Freisfeststellurng Lou über Noti Vannes a L UEG Dea O E Lea Frolaon Ms vel Dew An so R A L bon n Soria Gir Ct E M tiänbuegs Untersteueramt ; Großherzogthum Sachsen. v ón Getreide MIRN Obl Pétéoloum unde Died Berichtigung. Vorgestern: Hafer Kündignngspreis 147,5 4 Ta A E E E E ania e Adler-Orden vierter Klasse; dem Feldwebel Greißinger E Weißenfels "Zei; Hauptstenerns hausen; Üntersteueramt Hei- General-Inspektor des Thüringischen Zoll- und Handelsvereins in Weizen loco geschüfts!os. Termine watt. Gek, Cir. Kün- | Per 1090 Kg. ; Rüböl per März-April —,—, per April-Mai 56,3 bez. vérztglicher Tendenz nund ‘Tia anewürtie S Taans Ó “4 8 ia 1, Thüringishen Fnfanterie-Regiment Nr. 31 U pem Ae ligenstadt; Hauptsteueramt Salzwede tendal; Untersteueramt Neu- | Erfurt für das administrative Strafverfahren, im übrigen das Finanz- digungspreis per 1000 Kilogr. Loco 215—2950 M nach Amsterdam, 1. Oktober, (W. T. B.) | E 15 A O fangnenaufseher Kern zu Marburg das Allgemeine Ehren-

Í E ù s ib: Sroßzh i -Ministeriums in Weimar ; | : Weizen ab Umgegend 243 Æ; frei Hier 251 M bezahlt und 1 Ç : 2 iNa- | baldengleben ; Hauptsteueramt Wittenberg; Untersteueramt Delißs{; | Deparkement des Großherzoglichen Staats-Minisi ) Qual, achwimmend —. per diesen Monat 239—239,5 bez., per Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Weizen pr. November | 25% 4. nicht f bex : Renmdes Brahe 6, hoébfäln “fibés zeichen ; sowie dem Güter-Expedienten 1. Klasse und kommissa- Hauptsteueramt Erfurt. a H Steueramt Weimar, Eisenach.

Oktober-November 233.5 bez., per November-Dezember 231 Br., } 336, Roggen pr. Oktober 230, pr. März 214, Notiz. Roggen begezn : T : di Z rishen Eisenbahn-Stationsvorsteher Meyer zu Dornach im rovinzial-Steuer- Direktion zu tona: Hauptzollamt Haders- Großherzogthum Me>lenburg-Strelißt. per Dezember-Januar 1882 —, per Januar-Febrnar —, per Fe- Actie Ÿ tes P 6 K énA wirkte Vefcltldend, wännelT ta B E arte Mülhausen i./E. die Rettungs-Medaille am Bande zU leben Hauptsteueramt Tondern; benzollamt J: Apenrade ; ) n Steuer- und Zolldirektion in Schwerin: Hauptsteuèramt Neu- bcaar-März —, per März-April —, per April-Mai 929 bez, B inn S8L E (W. T. B.) werthen Umsützen eine grössere Steigerung nicht aufkomn.en verleihen. B ollamt Tönning; Nebenzollamt L Friédrichsftadt, Husum; Haupt] | brandenburg. b

Roggen loco fest, Termine niedriger. Gekünd. Ctr, Kündi- AUCRENN On liess; ab Umgegend 20t—+4 M, frei Hier 21 M, französischer fteueramt Slensburg; Nebenzollamt T; Edernförde; Untersteueramt …_z4: Großherzogthum Dldenburg. Varel : t gangspreis per 1000 Kilogr. Loco 191—195 M nach Antwerpen, 1. Oktober. (W. T. B 211 M gefordert. Gerste entbehrte jeglicher Regsamkeit ; die S(hles8wig ; Nebenzollamt I. Sonderburg; Hauptsteueramt Heide ; Zolldirektion zu Oldenburg : Hauptzollamt Brake, Varel ; Haupt-

) Man [ Nord 5 Qual, russ, —, inländ. 192—194, bochfeiner 195 ab Bahn bez, per Petrolenmmarkt. SchInssbericht.} Rafüuirteaz. 7 Notiz bleibt 202—211 \(. mi itä ; h i eranädi eruht : Nebenzollamt I. eldorf; Hauptzollamt Itzehoe; Nebenzollamt I. | steueramt Oldenburg; Nebenzollamt I. Elsfleth, ordenhamm ; ¿2s0u Monat 187,5—187 bez., per Oktober-November 182—181.5 | weiss, loco 20} bez. u. Br., e November 203 bez.. 21 Br. ° in. 15-19 de Heer Pu, mittel Qualitäten schwer anzubringen Se, Majestät der König haben Allergnädigst geruh ; ?

änk ä ; ; nia-- ü z Ha amt Ottensen, Wandsbe>; | Steueramt Delmenhorst, Jever. j bez, per November-Dezember 177,5—177 bez., per Dezember- Novemher-December 202 bez., 21 Br., pr. Ja 21 b d B A I Ka a S pg r E S E dem französischen Oberst-Lieutenant Perrier den König-" Üntestenecact Lauenbure S a E u: Saupllollamt Neu- Herzogthum Braunschweig. Januar 1882 —, per April-Mai 171 bez. f Steigend, E E H ül, o frü ch e E Aue Be, e O E lichen Kronen-Orden zweiter Klasse, sowie dem Ober-Jnspektor stadt; Nebenzollamt I. Burg a. Fehmarn; Untersteueramt Segeberg; Zoll- und Steuerdirektion in Braunschweig: Hauptsteueramt

Gerste feine Waare gesucht. Per 1000 Kilogr. grozse nund ‘Aar 1. Oktober. (W. T. B) Roe vokr A E E b L E 4 und Bel und Bahnamts-Vorstande Os AL und Hauptsteueramt Kiel ; Üntersteueramt teumünster, Eo i‘ SLRLELS Solatiaben Wolfenbüttel, Helmstedt, Blankenburg, ai —195 y # 2 s 1. . - L. D, ; s E E Es i: L: y - - ande Lacher inzial- -Di O Hannover: Hauptzollamt Emden ; anderShetm, Holzminden. x E:

“Taf s a, Detrnina geschästslos. Gekündigt Ctr Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Weizen behauptet, | Weisser 16 & Mehl etill nnd nur bei dringendem Bedarf zu den, U en Königl Le éa Oelen dritter Rlase zu | U eherne uit; Nebenzollam orden; Hamtzollamt Geeste- Herzogthum Sahsen-Meinigen. L K'indignngspreis M per 1000 Kilogr. Loco 142—170 & nach | Roggen fest. Hafer ruhig. Gerste Vonauptot, 100 Kilo, "V0 Uo der Laus Mit Uen M L 04G p h E R R mite “Sarbur ; Nebenzollamt T. Buxtehude; Hauptzollamt Leer, Herzogliches Staats-Ministerium, Abtheilung der Finanzen in Qual, per diesen Menat 148,5 nom., per OKtober-November 147,5 Lendon, 1. Oktober. (W. T.'B.) stoffe ruhiger. e u aa E verleihen. Nordhorn; Rebenzollám I. Bentheim; - Hauptzollamt Sebaldsbrü>; Sen: Steueramt Meiningen, Hildburghausen , Sonneberg, nom. per November - Dezember —, per Aßril-Mai 150,5 bez., per Án der Küste angeboten 11 Weizenladaugen. Wetter: Nebenzollamt 1. Vegesa>; Untertsteueramt Verden; Hauptzollamt aalfeld. A

Mai-Juni —, per Juni Juli —. Schön. Havannazncker Nr. 12, 25. Matt. Stade; Nebenzollamt 1. Neuhaus a. d. O. ; Hauptsteueramt Celle, Herzogthum Sachsen-Altenburg.

R E R E E N A? M T E I I P R 7 020 E ——————————————RRRRRRR R R R R R R R R R R R R R E Hannover; Untersteueramt B ( eb rg; Hauptsteueramt Hildesheim; General-Inspektor des Thüringischen Zoll- und Handelsvereins

E E j e Sai: t Hißa>er, Lüneburg, | zu Erfurt für das administrative Strafverfahren, im übrigen das / Theater. Familien-Nachrichten. Subhastationen, Aufgebote, Vor- genannten Ghemann beim Königlichen Landgericht zu Deutsches Neich. Mieten E E Göttingen; E CRE E ci lite Ministerium, Abtheilung der Finanzen in Altenburg: Königliche Schanuspiele, Dienstag: Dpern- | Verlobt: Frl. Hedwig Wegner mit Hrn. aupt- ladungen u. dergl. Elberfeld Klage erhoben mit dem Antrage: ; i 6

: inzî i u t Altenburg ; Steuer- und Rentamt S{<mölln, Rönne- : l ¿ n O : ; ; ter Provinzial-Steuer-Direktion zu Mi auptsteueramt Alte ; u3. 196 N A Í :¿ | mann und Compagnie-Chef Kannenberg (Stettin). | [35395 e die zwischen ihr und ihrem genannten Ehemann Die im Fahre 1870 in Nantes erbaute, bisher un T ebenzollamt Bocholt, Borken; U oesfeld; Haupt- | burg, Eisenburg, Röda, Kahla. Das Pt» Marti: a E „ae Da, Att: Vereheli<t : Hr. Dr. Franz Dablmarea mit Fel : z Oeffentliche Zustellung. bestehende geseßliche Gütergemeinschaft, mit französischer Flagge gefahrene eiserne Bark „C. Paulsen Mia Arnsberg ; 'Untersteuexamt - Siegen, Lüden beid; „Harzogihum Sachsen-Coburg-Gotha. S von Scribe, bearbeitet vón C. Blum. Musik von Lege Ss Se urg). p E Georg von Un Senn S E S Aera al Hake R Me un les hae los der Klagebehändigung ( her „Bongainville““) ¿un 680,09 in Was ausschließliche auptsteueramt Dortmund; Unkérsteue d „Wilety | senere ¿Inspektor D I R En Baue era U: ber. cl. Horina, Frl. Taali 7 ; Kunowsfi mit Frl. Wanda v. ernhagen (Kol- | vertreten dur< Herrn Re anwa r. Wachte usgero!t zu ertlaren. f j Ux: d Verg in da3.aus i 6 téramt Lemgo; Än: i nt i: ri, i E C n, Am d Hr. G On Dr. W. Mülleo) Uueoes Lt bergermünde). e Pastor Derr Ruhl hier, gegen die unverehel. Pauline Müller, früher | Zur mündlichen Verhandlung ist Termin auf a ehalt ¡m Großherzogthum Oldenburg stattsangchöri- ebel: auptsteueramt pstad : Vntersi 1 oes ; Haupt- erzogliche Staats-Ministerium in“ Gotha: Haupistekerawmt Gbtha, Scausvielhaus. 195. Vorstellung. . Gold nund | mit Frl. Dorothea Schlichting (Groß - Mellen— | hier, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ableistung | den 30. November cr., Vormittags 9 Uhr, mal f Elsf das Recht zur Führung der. | steueramt Minden ; Untersteuerämt Herford, Bielefeld, Rintelen; teueramt Coburg. A [t d Eifcn. Swauspiel in 4 Akten von Hugo Bürger BVeyersdorf). Hr. Erwin Reichsgraf v. Auers- | des Offenbarungseides, beantragt Ersterer, na<dem im Sibungssaale der T], Civisfammer des hiesigen t\ laage e Dem bezeihneten Schiffe, für wel- auptsteueramt Münster; Untersteueramt Be>kum, Dorsten, Lüding- Z Herzogthum Anhalt. egr L R J: Scene gesett vom Direktor Deetz. Anfang 7 Ubr. verg mit Frl. Auna Frein v. Wigleben (Schloß E Tin alter erfolglos gegepstvbet wo HBUGRE Us E: ches de genthümer Elsfleth zuni Heimathshafen gewählt hausen; Hauptsteueramt Rheine; Untersteueramt Ibbenbüren, Waren- uz Seriogli anbaltisbe Zoll- und Sig ies de ebur: Mittwod: Opernb- 8, 197. : ; ZThurnau-Hart in Krain). Hr. Pastor Werner den ift, diejelbe zur Vorlegung eines Verzei nisses er Landgerichts-Secretair : D2E agt dorf, Burgsteinfurt. ¿P uvtsteuerc au; h, ‘én, e Widerspänstigen Bühun Komische Bye in | Gottsi> mit Frl. Magdalena Gallwiß (Saused- | ihres Vermögens sowie zur Ableistung des Offen- Jansen. hat, ist“am U EIEDEE Al). Dom Menferlicjer Nou ente ''Hrovinzial-Steuer-Direktion zu Cassel: Hauptsteucramt Biebrich ; Ba en: -Sondershausen 4 Akten nah Shakespeare's gleichnamigem Lustspiele liß—Wernigerode am Harz). barungseides anzuhalten und ladet sie hierzu vor Havre ein Flaggenattest ertheilt worden. Untersteueramt Homburg v. d. Höhe, Wiesbaden; Hauptsteueramt Fürstenthum Schwarzbu er an E Sond eröbauseni fri bearbeitet von Joseph Victor Widmann. Musik | Gestorben: Hr. Rectsanwalt Ottomar Strenge | das Königliche Amtsgericht zu Leipzig auf [35427] Bekanntmachung. Caffel; Untersteueramt Eschwege; Hauptsteueramt Frankfurt a. M., Fürstliches Uen, Standes eilung ir ; von Herrmann Göß. (Frl, Lehmann, Frl. Driese, | (Verden). Hr. Justiz-Rath Hermann Meier | den 15. November 1881, Vormittags 11 Uhr. | Mittwo<h, den 12. Oktober d. J., 10 Uhr j Hanau; Untersteueramt Fulda, Hersfeld; Hauptsteueramt Marburg; | Steueramt Pomerodguien, Zenta S E e Hr. Frie, Hr. Salomon, Hr. Ernst, Hr. Ober- (Königsberg). Frau Superintendent Anna „Zum Zwe>ke der öffentlichen Zustellung wird | Vorm., sollen auf dem Posthaltercihofe, Oranien- ird 10. d. Mts. mit einer See- | Untersteueramt Dillenburg, Weßlar; Hauptsteueramt Oberlahnstein; Fürstenthum S jaras F A Le haufer. Anfang 7 Uhr. i Emilie Sophie Beyer, geb. Döring (Bubholz bei | dies bekannt gemacht._ Gn taNE 99/36 hierselbst, 40 im Postfuhrdienste Jn Ba Me schi 9 Iro, am N : d Untersteueramt Limburg. General-Inspektor A Pn en Stratctia aas E L Swauspielhaus. 196. Vorstelluna. Nolf Berndt. g Frau Geh. L eBerungs anns Leipzig, am 28. Seevtember 1881. nicht ie r verweudbare Pferde öffentlich meistbie- dampsschiffs:Maschinistenprüfung begonnen werden. Provinzial « Steuer - Direktion zu Cöln d fuplzcllamt aden, E Beri oböcien f (Pivarcbütathé Gebieteth eilen: im übrigen Schauspiel in 5 Akte on G. zu Puttlit, Anf „da SMioti, verw. gew. Milson, gacb. v. Bolte 4 T A oamanzt, end versteigert werden. L Cleve, Emmeri<, Malmedy; Hauptsteueramt Coblenz 1s eucr- J 1 Be hortger C j Gel E : e e Zap in 5 Akten von G. zu Puttliß. Anfang (Königsberg î. Pr.). Hr, Oberst a. D. von | Gerichtss<hreiber des Königlichen Amtsgerichts, Berlin N., 1. Oktober 1881. amt für inländ. Gegenst. Côln; Untersteueramt Bonn; Hauvtsteuer- | das Fürstliche Ministerium, Abtheilung der Finanzen, in Rudolstadt : : Cbe Ser s Waktdorff (Weimar). ; ——— Kaiserl. Postfuhramt. ; i ß amt Crefeld, Creuzna<, Duisburg; Untersteueramt Essen, Mülheim | Rent- und Steueramt Rudolstadt, Gran n E: Wallner-Theater Dienstag: Zum 4. M.: ppeSo) Ausfertigung. Verzeichni a. d. Ruhr, Ruhrort; Hauptsteueramt Düsseldorf, Elberfeld; Unter- Fürstenthum Reuß ä. L.

Eni i <8: h in Kommi} Fürstli Regi in Greiz, z. Z. Re- c: Aufgebot. 5433 } erstellen, welhe zur Erhebung der Reichs- ; Lenne ; Hauptsteueramt Neuwied; Untersteuer- Ein Kommissar der Fürstlichen Regierung in Der Mann im Monde. Posse mit Gesang in 3 | Ste>briefe und Untersuchungs - Sachen. Der am 13. DezentiB 1813 geborene und seit | (25433 derjenigen Steuerstellen, welche z h steueramt Barmen, Lennep; Haup ;

Atten (5 Bild vou Ed. Jacobs i i 7 f Lit Stempelabgabe und zur Abstempelung von ausländischen | amt Altenkirchen; Hauptsteueramt Saarbrücken, Trier, Uerdingen, | gierungs-Rath Weidinger: Steueramt Greiz, Hu enroga, ten (5 Vildern) von Ed. Jacobson. Musik von | Steäbriefs - Erncuerung., Der in den Akten | mehr als 20 Jahren verschollene Bauernfohn Jo- LiibecKker Bam. Aktien, Renten und Schuldverschreibungen nah Maßgabe der | Wesel. R , Fürstenthum Reuß j die Fi 1 in Gera: G. Michaelis, K. 1339. 77. r. unterm 17. April 1880 binter die P Doretler von Habersbrunn, Gemeinde Reihstorf, Status am 30. September 1881, Bestimmung unter „Ausnahme“ zu Ziffer 1 und 2 des Tarifs Regierung zu Sigmaringen L LADedrs Sigmaringen; Unter- Ea R terium, Abtheilung für die Finanze! : i E R z it 4 ; ES Es "n j . « C Llu, A p Victoria-Theater. (Direktion M. Ernft.) Oktober 1862 zu Ploute wegen Bolliteemne “dns Seitenlinie verwandten Mübburscen Franz Wolfers: Activa, zum Geseß vom 1. Juli d. Sea, S ite Tags s steueramt Hechingen; S E mie Haigerloch. Freie und H a nsestadt bed

Dienstag : Viertes Gastspiel des Hrn Ernst einwöcigen Gcfängnifß.strafe erlassene Ste>brief wird | eder in Bschüttmühle aufgefordert, spätestens in | Kassabestand. M 115,894, Reichs - Stempelabgaben (Reichs-Geseßblatt Sei y dU- Königliche Regierung (Kammer der Finanzen) von Oberbayern : Steuerbehörde in Lübe>: Steuerbureau Lübe. N nun vo (E

l

SIIS SIIISSSISEI81811

dS d VI DO pad prrd pru jrrd ded n BBE-

49

E m S S oor

2 0.0 90.9 5.0 T D D S

D ps L) pná i D

bard

a En

i : : m ia fi : antr n : Freie Hansestadt Bremen. E hierdur< erneuert. Berlin, den 14, September | dem auf Wechselbestand , . . . , , 1,173,897, ständig sind. Kreiskasse von Oberbayern und Königliche Filialbank München a B EELO Hansesta 4 n e 5 S Sa Dun von Venedig. (Shy- | 1881 Königliche Staatsanwaltschaft bei Las Sito Dounerstag, den dreizchuten Juli 1882, Darlehn gegen Unterpfand , . £02,610. Königreich Preußen. S Rosenheim, Reichenhall. y Steuerdirektion in Bremen: Generalsteueramt Bremen ; Steuer

. 5 - » 9 . 2 » ; Mz 0h 0 Jav Ve esa,

E E E 21a E Vormittags 9 Uhr, Fonds und Aktien ...., 89,991. Le „Direkti g: auptsteueramt Königliche Regierung (Kammer der Finanzen) von Niederbayern : | amt Bremerhaven, Veg z

H i rug Cent Bee "6 tellung. Fünftes Gastspiel Fbseßten Aufgebotétermine persönlich oder \rift- | Auswärtige und hbiesigos De- L I zug Cal D Oftecobe, Ste Sutton aupt- Kreiskasse von Niederbayern Landshut ; Königliche Filialbank Passau, Deputati Grete und 4a adt Bu ues Sektion für e. N N T Der unterm 7, Oktober v. J. gegen den Pferde- | lid) bei dem unterfertigten Gerichte si anzumelden, O e a Ae 4 o n Vel. 4 zollamt Eydtkuhnen, Johannisburg, Memel, Neidenburg, Pillau, | Straubing. eputalion für indire © /

fnecht Friedri<h Borgwardt, zuleßt in Kirch- | widrigenfalls er für todt erklärt würde. Passiva, L L V

L nta ; : Kreis- | Stempel in Hamburg: Stempelkomptoir Hamburg, Stempelbureau i 4 E i F l [ : : Ï L int. burg, L Königliche Regierung (Kammer der Finanzen) der Pfalz: Kreit S ] Friedrich-Withelmstädtisches Theater. | Baggendorf, erlassene Ste>brief wird hierdur er- | Die Erbbercchtigten haben ihre Interessen im Auf- | Aktien-Kapita] . 1,200,009. ilsit: Untersteueramt Insterburg f

E E diet: Ci C ig: alz Speier; Königliche Filialbank Ludwigshafen ; Haupt- | Rigebüttel, Bergedorf. i (Direction: Julius Fritse.) Dienstag: Z neuert. Grimmen, den 24, September 1881 p raver fabren und insbesondere beim obigen Ter- | Ræœerve-Fonds 3 000, DSE Stener-Direktion zu Danzig: R Fpes ; Diet Ralscraleutmta: Nebenzollamt Neustadt, C Aeu Elsaß-Lothringen. 11, M.: (Mit neuer Ausstattung.) Der Gascogner. Königliches Amtsgericht, 1L. * | mine wahrzunehmen, während an alle Diejenigen, | Bei der Bank belegte Gelder teu „/Pr., ; Romantis-komisce Overette in 3 Akten von Richard peelhe über das Leben des Verschollenen Kunde geben | Accepte œegen Unterpfand ,

5 ; 5 - ; ; adi 296,618, : teueramt Dirschau, Marienburg; Hauptsteueramt Dt. Krone; Unter- | von Regensburg: Genée und F. Zell. Musik von Franz v. Suvps. | [35261] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. können, die Aufforderung ergeht, hierüber bei Gericht | Diverse Kreditores . , , „,, 294,295. feu ram \ g; Ô ich önigli bank Amberg, _| Mülhauf Mittwoch: Dieselbe Vorstellung. gegen ten 22 Jahre CEIEORE ef S g Min av Je 24 September 1881 S Untersteueramt Graudenz; Hauptstezeramt Pr. Stargard; Unter- R ina NeGterung (Kammer der Finanzen) ; marin 22 I en ledigen, wegen Betrug « 24. S 881. 5 i , Shweß, / u. a. V. mebrfa bestraften früheren er- Königliches Amtsgericht. [35410] Ausweis steueramt Koniß, Neuenburg Ee von ,

inzial- s i in: tsteueramt f. inl. | berg, Hof. : F 4 Residenz-Theater. Direktion : E. Neumann. | arzueishüler Ernst Gustav Schneider Chem Wohlfahrt, K. Ober-Amtsrichter. Pia Pteme Pirertioa je Dersint . Hanvisi ol liebe Regierung (Kammer der Finanzen) von Mittelfranken :

der 5 1 tit av ° Gegst. Berlin; Hauptsteueramt Potédam, Brandenburg, Neu-Ruppin, i 1 Dn j Dienstag 5 9 3 Betrugs im Rückfall. Zur Beglaubigung: Oldenburgischen Landesbank :réwalde, Frankfurt a./O.; Untersteueramt Königs erg | Kreiskasse von Mittelfranken Ansba<h; Königliche Hauptbank und Dienstag: Zum 5. Male: Die guten Freunde. n Dersaite ist am 15. Juni 18 “M lau, Eberéwalde, Frankfurt a./O. ü ; tzollamt Fürth He Gintol : Sei ed - I am _15. Juni 1880 aus der Straf-| Landau a. Z., 26. September 1881. 2 : ./W., Crossen; Untersteueramt | Stempelamt Nürnberg ; Hauptzollamt Fürth. Königreich Preußen. Luftspiel in 4 Aften vou L ictorien Sardou. anstalt Hall entlassen worden, hat sib sodann raf Der Königliche Gerichtsschreiber : per 30, September 1881, t./M. ; Hauptsteueramt Landsberg a./W ñ

Í s öniglicbe Regi K der Finanzen) von Unterfranken ; i Activa, Schwiebus ; Hauptsteueramt Cottbus; Untersteueramt Guben, Sorau ; Königliche Regierun (Kammer B wide Natienal-Theater. Weinbergêweg 6 und 7. Aerichiäbezirk Mea eta eo baye. Land- SÓmid. Kassebestand. , , , M 208190, 43. Hauptsteueramt Lübben. und Aschaffenburg : Kreiskasse von Unterfranken und Aschaffenburg Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruh

aufgehalten, und ift im ———— 7 : Se c “e inzial-S Direktion zu Stettin: Untersteueramt Stettin, | und Königliche Filialbank Würzburg; Königliche Filialbank Schwein- -Lieutenant und Commandeur des Hannove- Dienstag: Gastspiel der Königlid säcsishen Hof- | August d. I. kurze Zeit in Stuttgart ‘in der rat | [35211] R) 20A o, 1622323. 67° ? Pencun; Hauptsieneramt S, 1 'äger-Bataillo,

(ag. : s e „Del ï s 39393 07 ; tsteueramt Stargard ievelbein; Untersteuer- | furt; Nebenzollamt Aschaffenburg. / R ; s ; . 10, Mertens, in den Adelstand swauspielerin Franziska Gllmenrcid. Die Er- | eines katholisben Geistlichen aufgetreten. Er pflegt | Durch Aussblutut i E aa Amts- emen verlooste Effekten Ae A amt Meuikcitis, Bela auptzollamt Stralsund, Wolgast ; Neben- Königliche Regierung (Kammer Fitiduzen) von Sun S gu Bataillons Nr zzhlungen der Königin von Navarra. Lustspiel si auch als solchen bezw, als einen zur evangelischen | gœi<ts vom 17. d, Mts. sind folgende Urkunden : | Konto-Korrent-Saldo . . , , 4158332, 63. jollamt Greifswald ; Untersteueramt Anklam; Hauptzollamt Swine- | und Nane: Ke E en E MET Syra au S i

in 5 Aften von Scribe und Logouvé. Jnscenirt | Kirhe oder zum Irvingianiêmus Uebergetretenen | a, die Urkunde über di t-Abtheil 11I - 732574 : münd Ibergermünde; Untersteueramt Cöslin; Hauptzollamt Rü- | liche Filialbank Augsburg; Hauptzollamt Memmingen, Lindau; t der König haben Allergnädigst geruht : vom Direktor van Hell. Kasseneröffnung 6 Uhr, | auszugeben und unter diesem Vorbringen Betrügereien Nr. 4 des Grundbucbes von Sea eti R Oos e Ee: Untersteueramt Schlawe; Hauptzollamt Stolpmünde, Nebenzollamt Kempten. buioreis Sasfén PE Le diet 4 Maren für Elsaß-Lothringen “ritt. F ; ‘Der Sturm. Von Shakespeare Namen “ein ice a e: K Sat g r gde M: e di V trage poaleen zu | Nieht eingeforderte do. fs : Üntersteueramt s Bicttios zu Posen Hauptzollamt Inowrazlaw ; Zoll- und Steuer:Direklve in Dresden: ‘Hauptfteueramt Dres- angestellten Ministerial-Rath Friedberg zum Geheimen .. A « L e . A S Dec o - , U ) . . S - - e 1 : 5 E E anwalts<aft Bauten und von der K. Bayr. Staats- bruar 1872, a Di % ete 7 "115302. 98. late Gnesen, Mogilno, Shbroda, Wreschen, alae-| Be n; Pauphol it Zifiau, Schandau; Hauptsteueramt Meißen; Regierungs- und vortragenden Rath im Ministerium für - Ä “e “Ds en;

Unter L e ; ant : General-Direktion der Zölle und indirekten Steuern in Straß- 641,666. Untersteueramt Culm, Strasburg ; Hauptsteueramt Elbing; Unter- Königliche Mewerang (Kammer erpfal4 und von Regensburg ne burg: Hauptsteueramt Colmar; Hauptzollamt Metz; Hauptsteueramt

y s s - G3 h ü sen, Straßburg; Hauptzollamt Altkir<, Diedenhofen ; Haupt- teueramt Flatow, Zempelburg; Hauptsteueramt Marienwerder; | Königliche Filialbank Regensburg; Königliche Filialbank Amberg. Muülkßau Bani 00; Dau Ie Münster Gaarbura; Haupisteuers

n Bayreuth; Königliche Filialbank Bam- | amt Saargemünd; Hauptzollamt Schirme.

L anwalts<aft Memmi ; Gi i «Abthei ———TIRESTS S t berg; Untersteuer- | Bautzen; Hauptzollamt Zittau, Schandau; Hauptsteueramt Meißen, i aft, Domänen und Forsten zu ernennen.

gn ceyanta-Thaater, Dienstag: Zum 307, | Im Betretungsfall bitte Tee an das Amts- desselben Grete Be ens M N 347, pen m S G ant Scneivemth Sub ongrowis; Hauptstezeramt cha; Freiberg; auptzollamt Annaberg, Cibensto>; Hauptsteueramt Plauen, | Landwirthschaf L

ale: So sind sie Alle. ( Frl. Lintema d Hr. | gerihtsgefängniß Stuttgart Stadt abzuliefern, 1 verzin 18 de L Passiva, [ L: its{, Schrimm ; Hauptsteueramt Meseritz ; mma. L 4 :

N, Lôwe als Gäste.) 8 un: und-He Den 1, Ottoker 1881, qultesern E R in La vertinll, aus der Schuld Aktienkapital M 300000), —. in R I Gr b, Wellficia Gerpisiecenmnt Posen ; Königreich e rc emBers: t Stuttaart: Ministerium der ger rede n, Nur rtyeDo und As St. V.: . die Urkunde über die Post-Abtheilung 111. Nr. 2 | Depositen: Untersteueramt Czarnikau, Rogasen, Samter. Steuer-Kollegium in Stuttgart: Hauptsteueram j Medizinal-Angelegenheiten.

5 Di : tzollamt Ulm, lbronn; Zollamt bingen; Kameralamt Belle-Alliance-Theater. Dienstag: Drittes | Signalcment. Statur unierse t, Größe 1,63 m, pem SE r Sialteiiide L L Ea "und Carbaben E tg me mp e Ah aner h og Delermmeraut tuttgart; Ha Gollat Stuttgart; Kameralamt Ulm, Heilbronn; Der praktishe Arzt Dr. Wengler zu Göttingen ist zum

S E T S4; L öffentl. K s 21 < 6 ban, | Kameral- und Hauptsteueramt Hall, Rottweil; Zollamt Biberac, | Kreis-Wundarzt des Kreises Göttingen ernannt worden,

Theaters: Frl Schwarz, Fel Went Fer Uner | Augenbrauen blonk, Nase pl tg aden grau, | fember 1878, Fil Sagan; Pauphollamt Landtberg; Unterffeueram Greuzburg, Lublinig { | Heidenheim, - Ludwigsburg, - aaen ravensbeng, Reutlingen,

Gutberv, Schmidt unt Seytel. Zum 3. Male: | Zähne defekt, Kinn rund, Bart rasirt (?), Gesichts- | Wanzleben, den 21, September 1881. Privaten. . . 11596777. 28._ uptzollamt Liebau; Untersteueramt Hirschberg, Waldenburg, Landes- R, Cßlingen; Kameralamt Mergentheim, y Ministerium für Handel und Gewerbe.

Cyprienne (Divorçous). Lustipiel in 3 Alten farbe gesund, Gesichtébildung rund. Besondere Königliches Amtsgericht. 1. é 13567385, 49, ut; Hanpilieverante Elegni; Untersteueramt Bunzlau, Jauer; | amt Calw. n

n Bietoet A S en g : Hat B E ; . ; Untersteueramt Glatz, Frankenstein, Neu- Großherzogthum Baden, s j Jn der gestrigen Nummer des „Reihs- und Staats-An- Vats L O - non cueröffnung & Uhr. trie bine Ba AUNERE Is B IRE [35217 Bekanntmachung. Vene nats ea ë 000A i rote, Habelswerdt; Haup! ollamt Myslowiß; ea aTt I. Katto- Zolldirektion in Rafculo: geauptzollamt Mann R Hau t | zeigers“ ist tie Verleihung der Medaillen mit der Um- Mittwo< und folg. T2ge: Cyprienne Zur Beglaubigung: Die dur Rechtsanwalt Kessels vertretene Ehefrau | Reservefonds . . . , , , 272316. 61. wiß; eeocauit Beuthen O./S., Pleß; Hauptzollamt Neustadt ; | steueramt Karlsruhe, Freiburg, Si anl, res: aan A t Offenburg, | [<rift „für gewerbliche Leistungen irrthümlich unter

| Fh Caroline, geb. Rauterfus dasclbst bat Glberfe, Me n e e ted E IA Änteefeeramt Nee, Robidü Nebenollam 1, Paten Haupt; | orto, Singen, Gtiblingen, Singen; gte feuetemt Disnburt, | 1e" Ucheciceift Miniserium 0e öffentliche Arbeiten“ statt

Sei din Fischer. Caroline, geb. Rauterkus daselbst, bat gegen ihren C T ICG219. 1. e en E tfteueramt Ratibor ; ev: nhof Waldshut. „Ministerium für Handel und Gewerbe“ veröffentlicht worden.