1881 / 235 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Andersson ertheilte Prokura aufgehoben und an Ludwig Heinrih Rusche Prokura ertheilt. Oktober 3.

S. Mendel. Jnhaber: Siegmund Mendel.

S. Mendel. Diese Firma hat an Ernst Heinrich Adolph Franz Gérard Prokura ertheilt.

Fr. Bernh. Müller. Diese Firma hat die an Wilhelm Carl Gottlieb Schmidt ertheilte Bde anneoven und an Carl Theodor Bösch Prokura ertheilt.

Landini & Pearsou. Jules Parisio Augustin Landini ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten und wird dasselbe von dem bisherigen Theilhaber William Edward Pearson in Gemeinschaft mit dem neu eingetretenen Fran- cis Joseph Pearson unter der Firma William Pearson & Co. fortgeseßt. i

Geo. Hartmann. Diese Firma hat die an Ole Morup Olsen ertheilte Prokura aufgehoben.

Carl Herbst. Juhaber: Carl Gustav Herbst.

Oktober4. :

a Rogge. Inhaber: Carl Heinri Wilhelm

ogge. Neichardt & Bush. Inhaber: Caesar Robert Ne ihrobt und Georg Carl Adolph Berthold Busch. Kühlcke & En Inhaber: Otto Friederich Kühlcke und Max Theodor Kloteg. Hamburg. Das Landgericht.

[36032] Wannover. Jn das hiesige Handelsregister ist heute Fol. 2719 zu der Firma: „Hermann Haugk“ eingetragen:

Der Hutfabrikant Carl Friedrich Hermann Haugk in Leipzig hat die hiesige Zweignieder- lassung von dem in Leipzig bestehenden Haupt- geschäfte getrennt und zu einem selbstständigen Geschäfte erhoben. A In dasselbe ist der Kaufmann Heinrich Gustav Oswald Effenberger in Hannover am 1. d. M. als Mitgesellschaster eingetreten. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Okto- ber 1881. Hannover, den 6. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abthl. T. Crusen.

Wannover. Bekanntmachung. [36030]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3265 eingetragen die Firma: „Arnold Simon's Musik-Sortiment und Leih-

anstalt (Pinkvoß & Düsing)

mit dem Niederla}sungsorte: Hannover, als deren Inhaber: Kaufleute Johann Louis Pinkvoß hier- selbst und Rudolf Hugo August Düsing hierselbst, unter Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1881, und unter Bemerkungen : Das Geschäft ist bislang unter der heute Fol. 2583 ge- lösten Firma „Arnold Simon“ geführt.

Hannover, den 6. Oktober 1881.

Königliches ir rings Abth. I. rusen.

36033] Hannover. Jn das hiesige Handelsregisters ist heute Blatt 154 zu der Firma:

; „D. Breul & Habenicht“ eingetragen:

, Der Kaufmann Friedri Wilhelm Albert Rambke hierselbst is als Mitgesellshafter am 1. d. M. in das Geschäft eingetreten.

d gge ene Handelsgesellschaft seit dem 1. Oktober

Die Prokura des Kaufmanns Rambke ist er- loschen. Hannover, den 6. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. I. Crusen.

Hannover. Bekauntmachung. [36031] , In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3266 eingetragen die Firma: „Arnold Simon's Verlag und : Pianoforte-Magazin“ mit dem Niederlassungsorte Hannover, als deren Inhaber: Musikalien-Händler Arnold Simon hier- selbst und als Prokurist: Kaufmann Max Simon hierselbst. L Hannover, den 6. Oktober 1881. Königliches Amtsgeriht. Abth. I. Crufen.

S eo Hannover. Jn das hiesige Handelsregister i heute Blatt 1597/2595 zu der Firma: „Actiengesellschaft Gcorg Egestorfs's Salzwerke“ eingetragen: Der Stellvertreter des Direktors, Cornelius Heydenreich, ist aus dem Vorstande ausgeschieden und ist an dessen Stelle der Dr. Carl Kraus- haar in Linden als Stellvertreter des Direktors in den Vorstand der Gesellschaft eingetreten. Hannover, den 6. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abthl. I. Sralen,

Hannover. Befanntmachhung. 36027 Auf Blatt 2819 des hiesigen Handelsregisters i heute zu der Firma: A. Dierking“ eingetragen :

„Die Firma ist erlosiben,” Haunover, den 6, Oktober 1881. Königliches gus eriht. Abth. 1. rufen.

[36029] Auf Blatt 2583 des hiesigen Han-

Hannover. delsregisters ist heute zu der Firma :

«Arnold Simon“ eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

Das darunter gefibrte Geschäft ist mit den Aktiven und Passiven auf die beute Blatt 3265 eingetragene

irma „Arnold Simon's Musik-Sortiment und

eihaustalt (Pinkvoß & Düsing)“ vertraginäßig übergegangen.

Hannover, den 6, Oktober 1881. Ÿ Königliches Amt ericht. Abtb, 1,

rufen.

[36034] HWannover. Jn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 973 zu der Firma:

„F. Meyerhof“ eingetragen :

Die Kaufleute Felix Meyerhof und Wilhelm Meyerhof hierselbst sind als Mitgesellschafter in das Geschäft eingetreten. :

Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Oktober 1881.

Hanuover, den 6. Oktober 1881.

Königliches As, Abth. L rusen.

Harburg. Bekanntmachung [35962] aus dem Handelsregister des Königlichen Amts- gerichts Harburg vom 4. Oktober 1881.

Eingetragen ist heute auf Fol. 144 zur Firma C. D. Völker zu L: daß der Kaufmann Wil- helm Rieländer dajelbst als Gesellschafter ausgetre- ten ist und die Firma von dem Mitinhaber Kauf- mann Theodor Benecke zu Harburg für alleinige Rechnung fortgeführt wird.

Bornemann.

Warburs. nas [35961] aus dem Handelsregister des Königlichen Amts- A Harburg, vom 4. Oktober 1881. ingetragen ist heute auf Fol. 476 zur Firma A. Leppert zu Harburg, daß diese Firma er- loschen ijt. Bornemann.

Warburg. T a Ban [35963] aus dem Handelsregister des Königlichen Amts- gerichts Harburg vom 4. Oktober 1881.

Eingetragen ist heute auf Fol. 495 die Firma E. Ebert vormals A. Leppert zu Hos und als deren Inhaber Fräulein Anna Elise Sosepbine Ebert daselbst.

Bornemann.

Königsberg. Handelsregister.

Der Kaufmann Emil Richau zu hat für seine Ehe mit Auguste enriette, geb. Nelson, durch Vertrag vom 21. November 1867 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen; das gegenwärtige und zukünftige Ver- mögen der Ehefrau und Alles, was sie während der Ehe dur Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder B erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen

ermögens haben.

Dies ist am 1. Oktober 1881 unter Nr. 838 in das Register zur Eintragung der Auss\{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgeri{t. XII. Königsberg. Handelsregister. [35966]

In unserm Fixmenregister ist die unter Nr. 2345

eingetragene Firma „G. Rosengarth“ am 1. Oftober 1881 gelöst worden.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg, Handelsregister. "Cel In unserm Firmenregister ist die sub Nr. 253 eingetragene Firma : «ù „C. L, Klamm“ am 1. Oktober 1881 gelöscht worden. Königsberg, den 3. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Handelsregister. [35968]

Der Kaufmann Louis Reisenaner zu ge, berg hat für seine Ehe mit Justine, geb. Muzeliu durch Vertrag vom 4. April 1857 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen; das gegenwärtige und zukünftige Vermögen der Ebefrau und Alles, was sie während der Ehe erwirbt soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben. , Dies ist am 1. Oktober 1881 unter Nr. 837 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Pandelsregister. [35971]

Der Kaufmann Robert Baeron aus Königs- berg hat für seine Ehe mit Helene, geb. Sa-

orskvy, dur Vertrag vom 29. Oktober 1879 die

emeinshaft der Güter und des Erwerbes ausge- \{lofsen, das gegenwärtige und zukünftige Vermögen der Chefrau und Alles, was sie während der Che durch Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder sonst erwirbt, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Ver- mögens haben.

Dies ist am 1. Oktober 1881 unter Nr. 834 in das Register zur Eintragung der Aus\c{ließung der ehe- lihen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XII, Königsberg. Kandeldregilter, [35965]

Der Kaufmann Joachim Kulik aus Königsberg hat am hiesigen Orte unter der Firma „J. Kulik“ ein Handelbgeschäft begründet.

Dieses ift unter Nr. 2582 in das Firmenregister am 1, Oktober 1881 eingetragen.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht, X11.

Königsberg. Handelsregister. Der Kaufmann Benuo

BE sberg hat für seine

geb.

[35969] nigsberg

[35972] Benjamin) Levy zu he mit Ida Dorothea, rnheim, durch Vertrag vom 25, November 1861 die Gemeinschaft der Güter ausgesc{lossen, das eingebrachte emen der Sbesrau und Alles, was sie während der Ehe durch r[Gasten, Ge- schenke, Glüdéfälle oder sonst erwir t, soll die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben. ies ist am 1, Oktober 1881 unter Nr. 836 in das Register zur Eintragung der Auss\c{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen. Königsberg che: den 3, Vftober 1881, Königliches Amtsgericht, X11.

Königsberg. ndelsregister. [35970] Der Kaufmann Ferdinand Alexander Neu-

mann u önigsberg hat für seine Ehe mit

Marie Elisabeth Neumann, geb. Konarsky, durch

Vertrag vom 4, Dezember 1866 auf Grund des

§. 421 Tit. I, Tb. 11, A. L. R. die Gemeins

der Güter und des Erwerbes ausge lossen ; das zukünf-

tige Vermögen der Ebefrau un [les, was sie wäh-

rend der Ehe durch Erbschaften, Geshenke, Glücks- n guter E erwirbt, joll die Eigenschaft des v enen Vermögens haben.

Dies ist am 1. Oktober 1881 unter Nr. 835 in das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Sm eingetragen.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XIT.

Königsberg. Picidoltregier. __ [35964]

Von dem Kaufmann Louis Emil Friedri Moriß Agathon Schulz hierselbst ist für sein am hiesigen Orte unter der Firma „Louis Schulz & Co.“ be- stehendes Handelsgeschäft dem errn Dtto Kroeber hier Prokura ertheilt und solche in das Prokuren- register sub Nr. 698 am 1. Oktober 1881 einge-

tragen.

Gleichzeitig ist die dem Herrn Leopold Rudolph Kopcke ertheilte Prokura bei Nr. 354 unseres Pro- kurenregisters gelöfcht.

Königsberg, den 3. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XII. [35973] Lauenburg i. Pom. Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung

vom 29. v. Mts. heute eingetragen unter Nr. 159: Viehhändler Louis Kernbach zu Lauenburg. Ort der Niederlassung:

Lauenburg. Firma: Louis Kernbach. Lauenburg i. Pom., den 3. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. [35974]

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 3. Oktober 1881 am 4. Oktober 1881 Folgendes eingetragen worden : 2 ;

a. unter Nr. 452 die Veränderung der Firma E. Melies in E. Melies Nachfolger (W. Goerlich) in Liegnitz, :

b. unter Nr. 715 die Firma E. Melies Nach- folger (W. S in Liegniß, und als deren Inhaber der Schlossermeister Wilhelm Goerlich zu Liegniß.

Liegnigtz, den 4. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

[35975] Malchow. Zufolge Verfügung vom 30. v. Mts. ist heute in unser Handelsregister sub Fol. XXVIII. Nr. 55 eingetragen: Firma: G. Sonder. Ort der Niederlassung: Malchow. Inhaber: Gustav Wilhelm Rochus Leopold Sonder. Malchow, 3. Oktober 1881. : Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. ur Beglaubigung: taedcker, Aktuar, Gerichts\chreiber.

Marienburg. Befanntmachung. 35977]

Das Statut der Aktien-Zucerfabrik tessau (Nr. 23 unseres Gesellschaftsregisters) is in den S. 58 und 59 durch Beschluß der Generalversamm- ung vom 20. September 1881 geändert worden. Künftighin gelten alle an die Mitglieder der Gesell- schaft ergehenden Bekanntmachungen, Aufforderungen und Einladuñgen der Direktion, des Aufsichtsraths und des Gesammtausschusses als gehörig bewirkt, wenn sie zweimal, der Jahresabs{hluß einmal im Dirschauer Anzeiger und in der Danziger Zeitung veröffentlicht worden sind. :

Wenn eins dieser Blätter eingeht, wird das zweite Blatt dur den Gesammtaus\huß bestimmt.

Marienburg, den 4. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Il.

Marienburg. Befanutmachung. [35976]

In unser Register über die Aidließung der Gütergemeinschaft der Kaufleute ist unter Nr. 17 eingetragen worden, daß der Kaufmaan Carl Arnet zw. Christburg für seine Che mit Emma, geborne Grommelt, durch Vertrag vom 20. Septembec 1881 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ges{lossen hat.

Marienburg, den 4, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. 111,

Marienwerder. Befanntmachung. [35900]

In das hiesige Handelsregister ist zufolge Ver- fügung vom 26. September cr. am 28. ejd,. folgen- der Vermerk eingetragen :

Der Kaufmaun Moriy Öirshberg zu Mewe hat für seine Ehe mit Johanna, geb. Leburg, laut Verhandlung de dato Mewe, den 15, April 1871 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.

Marienwerder, den 28. September 1881. Königliches Amtsgericht, I,

[35978] Metz. Kaiserliches Landgericht zu Me Im hiesigen Handelsregister ift beute auf Anmel- dung bei Nr. 329 des Gefellschaftéregisters, woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma : , Banque de Metz Une dem Sitze zu Meß registrirt ist, Folgendes ein- getragen: Dur Beschlüsse der außerordentlichen General- versammlungen der Aktionäre der Gesellschaft, beurkundet durch Protokolle des Notars athis zu Mey vom 30. Juli und 30, September 1881, wovon beglaubigte Ausfertigung zu den Beilageakten genommen wurde, ist die Abände- rung der S8. 5, 57 und 60 der Statuten, na- mentlich die rböbung des Grundkapitals auf 6 400000 M (sech8 Millionen vier mal hundert tausend Mark) durch Ausgabe neuen Aktien zu vierhundert {lossen worden. Mey, den 30, September 1881. Der Landgerichtssekretär : Lichtenthaeler.

Neuwied. Bekanntmachung. [35979]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 464 der

erk Cas en worden, daß das Konkursver-

fahren über das Vermögen der Firma L, Strobel

von hier durch Beschluß vom 15. Juni 1881 auf-

gehoben ist.

Neuwied, den 24. September 1881. Königliches Amtsgericht.

von achttausend Mark jede, be-

(25080 Plau. Auf Verslguag vom 4. Oktober 1881 i in's biesige po register sub Fol. 11 Nr. 21 in Betreff der bisherigen Firma Heinri Drewß das Erlöschen solcher Firma heute eingetragen.

Plau, den 5. Oktober 1881.

Großherzogliches Amtsgericht.

: [35981] Plau. STn das hiesige P ist zufolge

Verfügung vom 4. d. M. heute sub Fo]. 25 Nr. 48 in Betreff der Handelsfirma Fr. Loeser hieselbst das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Plau, den 5. Oktober 1881. Y - Großherzogliches Amtsgericht.

[35982 Salzungen. Sn unserer Bekanntmachung n 17. d. M. betreffend die Abänderung der Statuten der Aktiengesellschaft Saline und Soolbad Salzungen hier hat es statt „Meininger Tage- blatt“ „Meininger Regierungsblatt“ zu lauten.

Salzungen, den 1. Oktober 1881. Herzogl. Amtsgericht. Abth. 11. Villich.

[35983]

Salzungen. Unter Nr. 62 des hiesigen Han-

delsregisters ist heute eiñgetragen worden, daß die

Firma E. Trautvetter in Schweina mit dem 1. Oftober 1881 erloschen ist.

Salzungen, den 1. Oktober 1881. Herzogl. S. Amtsgericht. Abth. 111.

Villich.

Schleswig. Bekanntmachung. _ [35987] Unter Nr. 395 unseres Firmenregisters ist betreffs der Firma Th. Mayen in Erfde am 24. d, Mts. Folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen. Schleswig, den 29. September 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T1.

Sehleswigs. Bekanntmachung. [35986] Unter Nr. 701 unseres Firmenregisters ist als neue Firma am 24. d. Mts. eingetragen : Col. 2. Kaufmann Thomas Mayen in Erfde. Col. 3. Erfde. Col. 4. Th. Magen. Schleswig, den 29. September 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

[35984] Schoptheim. Durch Beschluß vom eutigen Nr. 6828 wurde in das Firmenregister unter O.-Z. 49 eingetrafen die Firma: Carl Lenz in E In- ha 14 Es Carl Lenz. lediger Papierfabrikant in Wehr.

Schopfheim, den 26. September 1881. Großh. Ba f ogericht, eisser.

[35985] Schopfheim. Dur Beschluß vom eutigen Nr. 6827 wurde in das Gesellschaftsregister O. 3. 23 Firma J. Lenz & Cie. in Wehr einge- ragen : v Die Firma erlischt. Fm 1. Oktober 1881. Schopfheim, den 26. September 1881.

Großh. bad. Amtsgericht. Weisser.

eoee] WittstocKk. Jn unser Gesellschaftêregister if nachstehende Eintragung:

Nr. 28, (Firma: Jusel & Achtzehn).

Col. 4. Die Gesellschaft hat mit dem 1. Sep- tember 1881 zu bestehen aufgehört. Eingetra- gen zufolge Verfügung vom 30. September cr. an demselben Tage.

j Nehls, als Gerichtsschreiber. bewirkt worden.

Wittstock, den 30. September 1881. Königliches Amtsgericht.

Zeichen-Register Nr. 40. S. Nr. 39 tn Nr. 229 Reichs-Anz. Nr. 2293 Central-Handels-Register. (Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[35917]

Aachen. Als Marke ift ceinge- È tragen unter Nr. 176 zu der Firma : Carl Schleiher et Sochne in Schoenthal bei Langewche, na Anmeldung vom 20. September 1881, Nacbmittags 4 Uhr, für Hand- und | Mascbinennadelfabrikate aller Art | das Zeichen :

Aathen, den 23. September 1881. Königliches Amtsgericht zu Aathen.

[35924] Bremen. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 81 gu der Firma Deutsche Petroleum-Bor- Gesellshaft in Bremen, nach Anmeldung vom 26, September 1881, Nach- mittags 12 Uhr 45 Min. für sämmtlihe aus der Raffinerie der anmeldenden Firma hervorgebende Er- zeugnisse, bei deren Versen-

dung das Zei Ag ern, Kisten läfern, Blechge- fäßen ín verschiedenenGrößen und Farben benutt wird, das Zeichen: me aus der Kanzlei der Kammer für Han- a ,

delssachen, den 1. Oktober 1881. C. H. Thulesius, De.

, Hamburg. Als Marke ist einge-

[35918] Braunschweisg. Im biesigen Markenschut- register ist das unterm 30. Mai d. F. Morgens 104 Uhr von der Firma:

„Braunschweigische Torfstreu-Fabrik é Eduard oes E DS i ir Torfstreu angemeldete arenzeiwen (ecefr. e Zet Reichs-Anzeigers de 1881) auf Antrag öscht. E riibeia, den 29. September 1881. Herzogliches Amtsgerich1. R. Engelbrecht.

: [35919] Braunschweig. Ins hie- : sige Markenregister ist als Marke unter Nr. 36 zu der Firma: T „Braunchwelgtf e Torf- \treufabriï vormals Eduard f Anmeibana vom 3. Oktober {M N i ach Anmeldung vom 3. Oktober R L L Morgens 104 Uhr, einge- | Q tragen für Torfstreu das | Zeichen : i raunschweig, den 3. Oktober 1881. N sh Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

DüsseIldorf. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 66 zu der Firma:

Dr. Upmann zu Düsseldorf, nah Anmeldung vom 1, Oktober 1881, Vor- mittags 94 Uhr, für Seifen und Parfü- merien das Zeichen:

Düsseldorf, den 1. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

[35926]

Greiz. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 19 zu der Firma Victor Golle hier, nah Anmeldung vom 19. September 1881, Nach- mittags 42 Uhr, für bedruckte aaren das

Zeichen:

welches auf der Waare und auf der Verpackung an- gebraht wird. Greiz, den 22. September 1881. Fürstlich A Tes Amtsgericht das. Voigt.

[35920]

L

tragen untèr Nr 291 zur ‘Firma: Eichholz & Loeser in Hamburg, nach Anmeldung vom 3. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, für Kar- toffelmehl, Kartoffelstärke, Stärke- s\yrup, Dextrin und Traubenzucker das Zeichen:

Hamburg. Das Landgericht.

[35921]

chutzMap

Hamburg. Als Marke ift e ius eingetragen unter Nr. 292 zur

Firma: Barmbecker Brauerei Aktien-Gesellschaft in Hamburg,

nah Anmeldung vom 5, Oktober

1881, Nachmittags 123 Uhr, für

Bier das Zeichen :

Hamburg.

[35922]

Lippstadt. Das pul, Antrag des Tabaksfabri-

kanten August Heye terselbi in das Zeichen-

register unter Nr. 7 in Folge Verfügung vom 14.

Februar 1880 eingetragene Zeichen für Tabaksfabri-

fate ist in Folge Verfügung vom heutigen Tage ge-

lôö\{cht worden.

Lippstadt, den 19, Septemker 1881, Königliches Amtsgericht.

———

[35923] Nürnberg. Als Marke ist eingetragen unter Nr, 696 zu der irma: Joh. C. org & Co. in Nürnberg, nah An- meldung vom 28, September 1881, Vormittags 114 Uhr für Cigarren als auf deren Kistchen in ver- s{ieden. Größen auf- gebrannte Etiquette: Nürnberg, am 28. September 1881, Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende: Geigel, Kgl. Landgerichtsrath.

[35946] Rastatt. Nr, 14569, Unter Ordnungszahl 4 des Zeichenregisters wurde beute am 30, September 1881, Vorm. 84 Uhr, zur Firma: Mithael Flür-

\ werk Gag- genau ‘auf Anmelduna E für plastishe Erzeugnisse das Zeichen eingetragen : G

Rastatt, ten 30. September 1881. Gr. Amtsgericht. Farenscchon.

35927] Triberg. Nr. 7811. Unter O. Z. 1 des Zeiten: eetiers wurde zu der Firma: L, Furtwängler Söhne in Furtwangen, Gesellschafts- register Nr. 42, als Marke nah An- meldung vom 21. September 1881, Nachmittags 4 Uhr, eingetragen für Uhrengehäuse, Uhrenwerke, Luftdcu- Hausklingelapparate das Zeichen : welches mittelst Stempelabdrucks angebracht wird, und zwar bei Holz u. dergl. dur farbigen Abdruck, bei Metallen durch Einschlagen eines Stahlstempels. Triberg, 28. September 1881. Großh. bad. Amtsgerit, May. -

Muster-Register Nr. 101.

(Die ausländischen Muster werden unter Lei pzig veröffentlicht.) [35878]

Bayreuth. Jn das Musterregister ist einge- tragen: Nr. 2. Firma: J. W. Eck in Kulmbach; 1 Muster für Plüsch, offen, Flächenmuster, Fabrik- nummer 3, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. September 1881, Vormittags 10 Uhr. Bayreuth, den 1. Oktober 1881. Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Mattenheimer.

[36037]

Bonn. Jn das Musterregister ist eingetragen : i

Nr. 99, Firma Ludwig Wessel in Boun, ein versiegeltes Couvert, angeblich enthaltend Abbil- dungen von einem Tafelservice, Fabriknummer 101, einer Jardinière, Fabriknummer 102, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 21. September 1881, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 100, Wilhelm Frömbling, Kaufmann, Vor- stand der Jute-Spinnerei und Weberei in Bonn, in Kessenih wohnend, ein verschlossenes Paet, enthaltend angeblich ein Paar Scbuhe aus reiner Jute, Fabriknummer 12, Muster für plastische Erzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. September 1881, Vormittags 10 Uhr.

Bonn, den 1. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1II.

[35949] Dresden. Jn das Musterregister ist eingetragen : Nr. 148. Karl Moriß Windisch, Stockfabri- kant in Dresden, 1 Kasten mit d.m Muster einer Aehre zur Verzierung von Vogelkäfigen, versiegelt, lächenmuster, Fabriknummer 9644, Schußfrist drei ahre, angemeldet am 25. August 1881, Vormittags 10 Uhr 47 Minuten. Königliches Amtsgericht Dresden, Abtheilung Ib. Fran cke.

[36038] Duisburg. Nr. 7. In das Musterregister ist.

eingetragen: Carl Leuchtenberg zu Duisburg, 1 offenes Packet mit 2 Mustern für Drahtfußmatten, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3a, und 3b., Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6, September 1881, Vormittags 11 Uhr. Königl, Amtsgericht zu Duisburg.

[35948] Eibenstock. In das Musterregister ist einge- tragen : Nr. 55. Firma Rudolph & Georgi in Eibenstock, ein versiegeltes Packet, Serie 11., an- geblih enthaltend 26 Stück Muster von {warzen gestickten seidenen Tüllschleiern, Fabriknummern 6991, 6998, 6999, 7000, 7015, 7016, 7017, 701 8, 7066, 7068, 7070, 7071, 7072, 7073, 7074, 7075, 7076, 7077, 7078, 7079, 7080, 7081, 7083, 7084, 7085, 7086, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 28, September 1881, Vormittag 11 Uhr. Königl. Sächf. Amtsgericht Eibenstock, am 5. Ok- tober 1881, Pescke.

E D

[35947] Gotha. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 46. Otto Hermann Weise in Gotha, ein offener Umschlag mit einem Muster zu einer Leib- binde für s{wangere Frauen, bezeichnet: „Gesetlich ges{ütßt (Amor) 0. H. W.“, für plastishe Erzeug- nisse, 3 Jahre Schußfrist, angemeldet am 27. Sep- tember 1881, Vormittags 9 Uhr 5) Minuten. Gotha, am 4. Oktober 1881. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 111. E. Loge.

35951] Lörrach. Gr. bad. Amtsgericht Lörrach. Nr. 11650. Zu O. Z. 84 des Musterregisters wurde eingetragen: Köchlin, Baumgartner & Comp. iu Lörra, Paket Nr. 101, versiegelt, enthaltend 30 Muster auf Baumwollstoff, Nr. 3971, 3900, 3951, 3990, 4000, 4080, 4070, 6061, 6081, 6100, 6140, 6163, 6180, 6200, 7160, 7280, 7290, 7310, 7320, 7340, 7360, 7370, 7400, 7423, 7430, T7447, 9530, 9541, 9560, 9580, Fläcenerzeugniß, Schutz- frist 1 Jahr, angemeldet am 16. September 1881, Vormittags 11{ Uhr. Lörra, den 1, Oktober 1881, Laudck.

[35950] Lüneburg. In das Musterregister ist eingetra- gen: Nr. 24. Patentanwalt Ludwig Weigelt in Lüneburg. Eine Zeichnung, darstellend einen Gam- brinus mit versciedenen Emblemen und NRandver- zierungen, ofen, Muster für Fläben- und Tee Erzeugnisse, Fabriknummer 10, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 24, September 1881, Vormittags 11 Uhr. Lüneburg, den 1, Oktober 1881, König- lihes Amtêgericht 111. A. Keuffel.

[36036] Ludwigsburg. Sn das Musterregister wurde eingetragen: Nr. 24, Oberst z. D. von Sonntag, Landwehrbezirkscommandeur in Ludwigsburg, ein ges{lossenes Couvert, enthaltend die Abbildung cines e R me Sranalpfeise u Lee paß, für pla e Erzeugnisse mmt, Schutfr paß Jahre, angemeldet am 28, September 1881, Vorm. 11 Uhr. Den 5. Oktober 1881, Königliches Amtégericht, A. R. Barth.

Konkurse. [86018] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Aich hat am 4. Oktober 1881, Nahmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Kaufmann s Franz Scheiber in Aichah den Konkurs eröffnet.

Als Konkursverwalter ist Herr Rechtsanwalt von Stubenrauh in Aichach aufgestellt.

, Offener Arrest- mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 27. Oktober 1881, an welchem Termine auch die erste Gläubigerversammlung stattfindet.

Prüfungstermin ist

Donnerstag, den 24. November 1881, Vormittags 10 Uhr. Der K. Gerichtsschreiber: Zwa.

[36000] Beschluß.

Der durch Beschluß des vormaligen Königlichen Stadtgerichts hier vom 2. März 1878 über das Vermögen des Zimmermeisters Rudolf Raue eröffnete Konkurs wird nach erfolgter Schlußverthei- lung der Masse hierdurch aufgehoben.

Berlin, den 29. September 1881.

Königliches Amtsgericht I., Abtheilung 48.

[36015]

Ueber das “uan des Uhrmachers Wilhelm Thiemann, wohnhaft Aleranderstraße Nr. 69, ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

aler: Kaufmann Sieg, Königgräterstraße

r

Erste Gläubigerversammlung am 3. November

81, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 831. De- zember 1881.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31, Dezember 1881.

Prüfungstermin am 28. Januar 1882, Vor- mittags 10 Uhr, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer 12.

Berlin, den 6. Oktober 1881.

: ; Zadow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

[8017] Konkursverfahren.

In dem Konknrs3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Kriewiz, in Firma: Otto Kriewiy, zu Brandenburg a. H. ist zur Prü- fung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf ]

den 25. Oktober 1881, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst Zim- mer Nr. 39, anberaumt.

Brandenburg, den 3. Oktober 1881.

_ Pinczakowski, Ge. ichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

5 [3394] Bekanntmachung. Der Kaufmann Levin Brasch'she Konkurs ist durch Ausschüttung der Masse beendigt. Braunsberg, den 5. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. T Ueberson.

[36042] Konkursverfahren.

= In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und Fabrikbesitzers BAgui Algöver, in Firma: A. Algöver u. Co. hier, Sa gasse 34, ist zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf

den 29. Oktober i881, R N 105 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst im Zimmer Nr. 47 im 11. Stock des Amtsgerichts- gebäudes am Schweidniterstadtgraben Nr. 2/3 an- beraumt.

Breslau, den 28. September 1881,

Memigz, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(36041 Bekanntmachung.

In der Konkurssache über das Vermögen des Kaufmanns und Fabrikbesiyers August Al- göver, in Firma A. Algöver et Comp. zu Breslau, wird biermit zur Delwlubsaqung über den Seitens des Gemeinschuldners auf Ertheilung einer ihm und seiner Familie zu gewährenden ein- maligen Unterstüßung von 1000 Æ gestellten Antrag eine Gläubigerversammlung auf den 15. Oktober 1881, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 47, im 11, Stock berufen.

Breslau, den 5, Oktober 1881,

Nemiz, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

(33993 Konkursverfahren.

Nr. 22508, Den Konkurs über den Nachlaß des Posischaffners Friedrich Kübler von hier betr.

Nacbdem die Konkursgläubiger ihre Anmeldungen an obige Konkursmasse zurückgezogen haben, wird das Konkursverfahren eingestellt.

Bruchsal, den 4, Oktober 1881, :

Der Gerichtsschreiber des Gr, Amtsgerichts :

Rittelmann.

(39% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Brauerecibesizer Wilhelm und Hermann Krüger, in Firma W. u. H. Krüger, in Cottbus wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bier- durch anfgehoben.

Cottbus, den 1. Oktober 1881.

Königliches Amtégericht. Veröffentlicht: Eckelt, Gerichtsschreiber.

(36043) R ia ga

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Regic- rungsexpedienten Emmighausen, Emilie, geb. Bott, Hierselbst, wird hente, am 1. Oktober 1881, Vormittags 9} r, das Konkursver- fahren eröffnet.

r Mandatar Hattesohl hierselb wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 29. Oktober 1881 bei dem chte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eiatretenden Falls über die

in 2. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- ftände auf

den 26. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf den 9. November 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Korkursmafsse ge- hörige Sache in Besiß baben oder zur Konkursmafse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. Ofk- tober 1881 Anzeige zu machen,

Fürstlibes Amtsgeribt zu Detmold, Abth. II.

Beglaubigt : Drüke, Gerichts\creiber,

[86010] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Theodor Philemon Futher, in Diedenhofen wohnhaft, wird heute, am 5. Oktober 1881, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsvollzieher Laverny dahicr wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis um 15. Dezember 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden Falls über die in _ §. 120 der Konkursordnung ezeichneten Gegenstände auf Donnerstag, den 17. November 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfuna der angemeldeten Forderungen auf

Dounerstag, den 19. Januar 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in dessen Sitzungs- saale Termin anberaumt.

Allen E welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in C haben oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche Ne aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. November 1881 Anzeige zu maten.

Kaiserliches Amtsgericht zu Diedenhofen. gez. E. Oegg. Zur Beglaubigung: Cherbourg, Hülfsgerichts\chreiber.

[35933] Bekanntmachung.

Das Ausschreiben vom 4. Oktober cr., betreffend Konkurseröffnung über das Vermögen des Kauf- manns Georg Plock von Frohnhausen, wird da- hin abgeändert, E nachdem der zum Konkursver- walter ernannte Herr Rechtsanwalt Wiegand zu Dillenburg, die Annahme der Konkursverwalterschaft abgelehnt hat, nunmehr Herr Aktuar Manz dahier zum Konkursverwalter ernannt ist.

Dillenburg, den 5. Oktober 1881.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[30016] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maschinenfabrikanten Bernhard Vogel in Dirschau wird, nabdem der in dem Vergleichs- termine vom 12. September 1881 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom Os 1881 bestätigt ist, hierdurch aufge-

oben.

Gleichzeitig wird zur Abnahme der Scblußrech- nung des Verwalters, welhe vom 28. dieses Monats an auf der Gerichts\hreibereci 111. hierselbst zur Ein- sicht der Betheilgten offen liegt, Termin auf den 4. November 1881, Vormittags 11 Uhr, anberaumt.

Dirschau, den 6. Oktober 1881.

___ Wahrendorff, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtszerichte.

[36008] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Handelsmannes Leopold Vooßen in Dülken, ist heute, am 4. Oktober 1881, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter ist der Franz Bäumges in Dülken. :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. No- vember 1881.

Anmeldefrist bis zum 3. Dezember 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 29, Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amts- gerichtsgebäude. .

Prüfungstermin am 17. Dezember 1881, Vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgerichtsgebäude.

Dülken, den 4, Oktober 1881.

Assistent Kaiser, als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

(36003) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Sanerländer zu Duis- burg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19, September 1881 angenommene Zwangé- vergleiÞd durch rechtskräftigen Beschluß von dem- selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgchoben.

Duisburg, den 4, Oktober 1881,

Königliches Amtsgericht.

(3600%4] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der hies, Firma Cs. Ditges & Cie. und ihres In- habers Heinrih Ludwig Ditgcs wird na rechts- kräftig bestätigtem Zwangsvergleiche hierdurch auf- gehoben.

rankfurt a./M., den 3. Oktober 1881, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

(36011) Konkursverfahren.

Nr. 22196. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Friedrich Dischler hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen zegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilunz }

Kaufmann

u berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlu

fafung der Gläubiger über die niht verwert area Vermögenéstücke der Sc{lußtermin auf