1881 / 236 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Alphabeten vers{lungener Bucbstaben , versiegelt, Muster für plastisce Erzeugnisse, Fabriknummern 6a, bis s., Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 39. Sevtember 1881, Nacbmittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 3174. Fabrikant Aug. Mentel in Berlin, 1 Paket mit 3 Mode ‘llen für Schablonen zu Alpha- bethen (Versalien und gemeine Buchstaben) und für Ziffern, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 4a. bis e. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Sevtember 1881, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten.

[36039] SERRERAE In das Musterregister ist eirge- ragèn:

Nr. 239. Firma G. Baeßkler & Co. in Glauchau, 59 Kleiderstofmuster in einem verschlossenen Paket, Flächenmuster, Fabriknummern 89047, 89048, 89054, 89055, 89256, 89290, 89291, 89305, 89306, 89322, 89325, 89365, 89465, 90021, 90023, 90026, 90027, 90028, 90032, 90034; 90035, 90036, 90049, 90050, 90051, 90052; 90053, 90169, 90190; 90221, 90380, 99393, 90413, 90453, 90463, 90487, 90488, 90516, 90539, 90622, 90623. 90639, 90643, 96662, 90674, 99694, 90709; 90720, 90861, 99893, Schußfrist 9 Jahre, angemeldet am 2. September 1881, Vor- mittags 111 Ubr. 2

Nr. 240 bis mit 245. Firma G. Wilhelm in Glauchau, 300 Kleiderstofmuster in sechs ver- {chlosfsenen Packeten, Fläcbenmuster, Fabriknummern: Paket zu Nr. 240: 1591 bis 1640, zu Nr. 241: 1641 bis 1690, zu Nr. 242: 1691 bis 1740, zu Nr. 943: 1741 bis 1790, zu Nr. 244: 1791 bis 1840, zu Nr. 245: 1841 bis 1890, Schußfrist 1 Jahr, an-

gemeldet am 8. Sevtember 1881, Nachmittags 13 Uhr.

Nr. 246. Firma Paul Reisfschneider & Co. in Glauchau, 2 baumwollene Staubtüchermuster in einem Packet, Flächenmuster, Fabriknummern 1100, 1409, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 16. September 1881, Vormittags 212 Uhr.

Nr. 247 und 248. Firma Meyer & Glißmann in Glauchau, 64 Kleiderstoffmuster in zwei ver- \{lofsenen Couverts, Flächenmuster, Fabriknummern : Convert zu Nr. 247: 8329, 8765, 8758, 8685, 5069, 5073, 5095, 5094, 5067, 5061, 6162, ‘6166, 8489; 8420, 8439, 8628, 8623, 8625, 8614, 8589, 8586, 8590, 8791, 2039, 2054, 8654, 2049, 8627, 6097, 6343, 6368, 6066, 6389, 6388, 8833, 6105, zu Nr. 248: 8470, 1972, 1974, 8527, 8520, 8524, 8522, 8548, 8546, 8552, 8554, 4687, 4682, 5078, 5070, O 8469, 8474, 2008, 1997, 2003, 8842, 8850,

3846, 8872, 8854, 8863, 6090, S frist 2 Jahre, angemeldet am 22. September 1881, Nachmittags T5 T 4 Glauchau, den 1, Oftober 1881, Königlicbes Amtsgericht. Krause.

[36194] Hanan. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 144, “Estampeur -Fabrikant Carl Winkler hier, 10 Muster für vlastisde Erzeugnisse in cinem versiegelten Packet, Nr. 1019 bis 1019 infl., Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am d. September D De Vormittags 115 Uhr. tr. 145, Firma E. G. Zimmermann hier, ; Muster für plastiswe Erzeugnisse in einem ver- loffen Paket, Nr. 397, Scutfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Sept ember d d. I., Vormittags 1 He Nr. 146. Fabrikant Emil Junghenn bier, 2 Muster von Militärbe elm nen in einem versiegelten Paket, Nr. 1 und 2, Scut frist 3 Jahre, ange- meldet am 24. September d. J., Vormittags 114 Uhr. Hanau, den 7. O ftober 1881. Ki öniglid zes Amts3geri&t. I.

g

SL, Rübfam,

36138] Karlsruhe i. B. In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 22. Ludwig Wagner als Prokurist der Firma „Christosle & Cie.“ dabier, drei Muster (Doppel-

fter) in offenem Umsclag, für Stiele von ‘Löffeln, Me Fern und Gabeln jederlei Art, Nr. 3303, 3304, 3319, Muster für plaftisdes Erzeugniß, Scbutifrist 15 ZIahre, angemeldet am 27. Juli 1881, Nach- mittags #4 Ubr

Nr. 23. Louis Kammerer, Tbeilbaber der Firma „L. Kammerer“ dahier, cin versiegeltes Paket, ent- haltend fünfzig Muster für Taveten und Borden, Fav TARMURETN 3077, 3079, 3081, 3082, 3084, 3085, 3086, 3088, 3089, 3090, 3094, 3096, 3098,

31 0, 3104, 3106, 1386, 1388, 1389, 1390, 1391, 3 1394, 1395, 1396, 1397, 1399, 1400,

1404, 1406, 1407, 1408, 1410, 1411, 1416, 1418, 1419, 1421, 1422, 1423, 426 1428, 1429, 1430, Muster für Flächen- Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

h “August 1881, Vormittags 10 Ubr.

Nr. 24. Großh, Fiscus (Kunstgewerbeschule), zwei Muster zu Gebäusen für Japaner-Ubren, offen, Ir, 0a. u. 80b., Muster für vlastisches Erzeugniß, Scbutfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. August 1881, Vormittags 10 Ubr.

„Ne. 25, Badischer Frauenvereiun dahier, acht

fter in offenem Um!{lag für Zeichnungen zu Sti itereien in jederlei Art von dazu geeignetem Stoff, Muster für pPplastisbes Erzcugniß, Schutz frist 5 Zahre, angemeldet am 16. September 1881, Vor- mittags 11 Ubr.

Karlsruhe, 30. September 1881.

Großh, Bad. Amtsgericht. v. Braun, Ober-Ämtéricter. [36190] Trier. In das biesige Musterregister ist einge- tragen worden unter Ne 16 Gewerlschaft E zu Quint bei Trier, cin versiegeltes Pacet,

11I., enthaltend acht Abbildungen, Mu

1) Brunnenstock Nr. 1, 2) dito Nr. 2, 3 tito Nr. 3, 4) dito Nr. 4, 5) dito Nr. 5, 6) dito Nr. 6, 7)und 8) Füllregulirofen Nr. 8 und 29, für plastische Er- zcugnisse, Schutfrist fün? Jahre, angemeldet am 5. September 1881, Vormittags 9 Ubr. Trier, den 59, September 1881, Königlichcs Amtäsgericht, [36188] Wernigerode. In das hiesige Musterregister ist zufolge Verfügung ven beute eingetragen : Nr. 27

Lüders, Wilhelm, Fabrikbesizer zu Weruige-

jun. ist, nahdem der in dem

rode, angemeldet am 26. September 1881, Vormit- tags 11 Uhr, ofenes Packet mit 14 Mustern auf 6 Photographien, als: Nr. 10 Gitter von Guß- und Sc{miedecisen, Nr. 763 Koblenkasten, Nr. 1008 Ofenvorsetzer, Nr. 1179 Stiefelknecht, Nr. 17, 18, 19 Kohlenkastengrife, Nr. 8 Kohlenkastenfuß, Nr. 1911, 1912 Wandhaken (Hut- und Mantelhaken), Nr. 30, 31 Thürdrückterbälse, Nr. 7, 8 Anziehgriffe für Thüren, Muster für plastische Erzeugnisse, Scut- frist 3 Jahre. Wernigcrode, den 26. September 1881. Königliches Amtsgericht. Gebser.

[36189] Wernigerode. In das hiesige Musterregister ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma W. Lüders za Weruigerode rücksibtlich der am 28. Septemker 1878, Morgens 113 Uhr, angemel- deten, nabstebend benannten Muster: Thürdrüer Nr. 43, Baskuleskasten Nr. 6, a Thürdrüder- hals Nr. 5, 6, 12, Amvelarme dr. 1, 2, 3, Holz- und Kohlenkastengriffe Nr. 4, 8, 10, Ofenschirmfüße Nr. 2 4 5; Cigarrenabs{neider Nr. 160, Kleiderhalter L 752, Plättfuß Nr. 1061, Arm- leuter Nr. 10, Tiscfuß Nr. 1511, 1512, Saale als Tischplatte Nr. 1162, Wandtasche Nr. 1904, in Colonre 7 zufolge Verfügung von heute folgender Vermerk cingetragen: Die Schußfrist ist auf drei Jahre verlängert. Wernigerode, den 26. Septem- ber 1881. Königliches Amtsgericht. Gebser.

Konkurse.

[36236] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. Oktober 1880 zu Laßig verstorbenen Käse- S Heinrich Zühlke ist durch Aus- chüttung der Masse beendigt und wird nach erfolgter E des Schlußtermins hierdarch aufge- 0 en.

Belgard, den 3. Oktober 1881.

Das Königliche Amtsgericht.

[36235]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des _Kaufmanus Carl Ernst Hermann Martin, in Firma H. Keine, ist in Folge cines von dem Ge- meinsc{uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichétermin auf

den 20. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts gerite I. hierjelbst, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12, anberaumt.

Berlin, den 4. ace N EttR Set

Zad S E E Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts L, Abtheilung 53. Éin u = [36233] SERZ In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanns Joseph Munk, in Firma

Muuk jun, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Scblußtermin auf den 13. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerit T. hierselbst, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 12, bestimmt. Berlin, den 4. Oktober 1881. Zadotso, F Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

[Be224)

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Munk, in Ten J. Munk

ergleich8termine

vom 17, September 1881 angenommene Zwangs- veraleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom 17. Sep- tember 1881 bestätig gt il, ausgehoben, Berlin, den 4. Oktober 1881

Zadow Gerichtsschreiber des öniglichen Amtsgeri chts I.

9995 (36232) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Privatvermögen der Kaufleute Nathan Roscnthal und Emil Rosenthal hicrsclbst, ist, da den Kosten des Ver- fahrens entsprechende Kon furémasien nit vorhanden sind, aufgehoben worden.

Berlin, den 5. Oktober 1881,

Königliches Amtsgerichts T., Abtbeilung 54.

(3533) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Alfred Bazin, Weinhändler, früher zu Bin- gen, jeßt obne bekannten Wohn- und Aufenthalts- ort, ist zur Prüfung der nacträgli angemeldeten Forderungen Termin auf

Sam den 29. Oktober 1881, ormittags 9 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte bierselbst an- beraumt. Bolcheu, den 20.

“Cun uny, Gerichts\{hreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

[26262] Konkursverfahren.

Nr. 22436. Den Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Zentner von Bruchsal etr.

Beschluß.

Der auf Mittwo, 12. d. M., 11 Uhr, festgesetzte Vergleichstermin findet nicht statt. Bruhjal, 4. Oktober 1881. Der Gerichtsschreiber des Gr. Amt2gerichts, Rittelmann.

[362%] Konkursverfahren.

Nr. 7032, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns AguE Brecht von Gernsbach wird nah ufgehoi bhaltung des

Scptember 1881,

Scblußtermins bierturd aufgehoben. Gernsbach, den 6. Oktober 1881.

roßherzogliches Amtsgericht. Gerichtëschreiber: Gut.

(8237) Bekanntmachung.

Der Koukurs über das Vermögen des Bäders Fonun Peter Wanders zu M.-Gladbach ift in olge rechtsfräftig lestätigten ZwangsEvergleihs durch

Be \chluß vom beutigen Tage wieder aufgehoben worden.

Zur SLlußrebuung des Verwalters wird Termin

im biesigen Abteigebäude, Zimmer Nummero vier, auf Montag, den siebenzehnten Oktober d. J. Morgens zehn Uhr, vorbestimmt, wovon die theiligten hiermit in Kenntniß gesetzt werden.

Die Recbnung wird mit den Belegen drei Tage vor dem Termin auf der Gerichtsschreiberei zur Ein- sicht der Betheiligten ofen liegen.

M.-Gladbach, den 15. Oktober 1881. Das Konkursgericht. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[36227] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Manunfalturwaarenhändlers Cíaus Dössel, in Firma Gebr. Thormann Nfir., wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. September 1881 angenommene Zwang8vergleih dur rechts- fräftigen Beschluß vom felben Tage bestätigt ist; bierdur aufgehoben.

Hamburg, den 7. Oktober 1881.

Das Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chrciber.

(3622) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers und Kaufmanns Heinr?ch Wilhelm Hill zu Dahlhausen is zur Prüfung der nach- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf

den 17. Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts gerichte hierselb Zim- mer Nr. 14, anberaumt.

Hattingen, den 1. Oktober 1881.

Dahlmaun,

Ge:ichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36141] K. fu Zgericht Heilbroun.

Konkurs-Eröffnung gegen Jean Marx, Friseur hier, am 4. Oktober 1881, "Vorm. 9 Uhr, Konkursverwalter: Geric)ts- notar Bath hier, bezw. \. Assistent, Anmelde- und Anzeigefrist bis Z1, Oktober 1881, Prüfungstermin mit O aa 7. November 1881, Vorm. 9 Uhr, offener Arrest. Den 6. Oktober 1881. Gericts\screiber Fecser.

(3613) Konkursverfahren.

Civ. Nr. 20,958. Ueber den Nacblaß des Orts3- dienecrs Ludwig Leonhard Hofheinz von Spöck hat das Großh. Amtsgericht hier)elbst heute, Vor- mittags 9 Uhr, Konkurs eröffuct.

Herr Waisenrichter Hubert Feederle von hier ist zum Verwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis 7. November 1881.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, 21. November 1881, ens 9 Uhr.

Karlsru!) e, 6. Oftober 1881.75

Frank, Gerichtsschreiber Großh. Amts8gerichis.

(3623011 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

„Kaufmanns Johanuncs Ludwig Fricdrich Hal-

bah von Limburg ist, nahdem der in dem Ver-

aleihstermine vom 20. August 1881 angenommene

Zwangsvergleih dur rechtsfräftigen Beschluß vom

5. September 1881 bestätigt ist, aufgchoben worden. Limburg, den 39. September 1881,

Der Gerichtsschreiber des Köni glichen Amtsgerichts T.

[36140]

Das Kgl. Amtsgeriht München X., Abtheilung A. für Civilsachen,

hat über das Vermögen des Regenschirmfabri-

kanten Hermaun Wolff dahier, Göthestraße 24,

auf dessen Antrag, heute, Mittags ¿1 Uhr, den

Konkurs cröffnet.

Konkursverwalter: Rechtzanwalt, Kgl. Advokat Dr. Fricdrich Hellmann dahier.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund derselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis zum 20. November 1881 eiuschließ- lich festgeseßt.

Wabltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{busses, dann über die in S. 120 und 125 der teien bezeibneten Fragen ift auf

Frei tag den 4. November 1881, ormittags 9x Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Ea den 2. Dezember 1881, ormittags 9 Uhr, beide Terinine im diesgerichtlichen Sitzungszimmer Nr. 14/1. anberaumt.

Münthen, den 5. Oktober 1881.

Der geschäftälcitende K. Gerichtss{reiber : Hagenauer.

[36104] Bekanntmachung.

In dem Koukurse über den Nawlaß des verstor- benen Inhabers der Fixma A. Halbritter zu Osterwieck wird den läubigern derselben biermit eröffnet, daß aus den vorhandenen baaren Masse- beständen von 10350 (K cine Abschlagsvertheilung auf 19 304. 81 M festgestellte Forderungen geleistet werden soll, und daß ein Verzeichniß der dabei be- rüdsidtigten Forderungen auf der Gerichts\chreiberci des Königlichen Amtsgerichts 11. bierselbst zur Ein- sicht der Betheiligten g 2 4 ist.

Osterwieck a./H., 5. Oktober 1881,

. Brohm, Verwalter der A. Halbritterschen Konkursmasse.

[36263] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Anbauers und Schäfcrs Theodor Schünemann in Schwicheldt wird nach erfolgter Abhaltung des Séblußtermins hierdurch auf Fron.

Peine, den 6. Oktober 1

Königliches d Umtegcrict Â

Beglaubigt : eei Gerichtsschreiber.

(3232) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Jsrael As zu Posen wird, naddam

der in dem Vergleichstermine vom 23. September 1881 angenommene Zwanasvergleiß durch rechts- kräftigen Bes{luß vom 23. September 1881 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben. Bosen, den 7. Oktober 1881. Königliches Amtégericht. Abtbeilung IV.

Le Bekanntmachung.

Auf Grund retskräftig bestätigten Zwangsver- aleibs wurde durch Bes{bluß des Amtsgerichts Waldmohr von heute die Aufhebung des Konkurs- verfahrens gegen Peter Stoffecl, Glashändler dahier bes{lofsen.

Zur Beglaubiguna:

Waldmohr, den 5. Oktober 1881.

Der kgl. Aae Miesbenibee- Hayhfeld.

9699

(36229 Bekanntmachung. Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Beruhard Richter in Jessen ift durch Vertheilung der Masse beendet.

Wittenberg, den 30. September 1881.

Königliches -Amtsgericht, 111. Abtheilung.

Tarif- etc. Veränderungen derdeutschenEisenbahnen No. 2236.

[36107]

Deutsh-Russisher CEisenbahn-Verband.

Vom 28. Oëftober cr. neuen Stils ab werde fämmiliche in dem Deutsh-Russischen Gütertarif vom 1. Januar 1880 n. Stils in den bisher er- schienenen Nachträgen zu demselben enthaltenen

rahtsäße des Ausnahmetarifs Ib. für Flachs,

Slacsheede und Werg à 20009 kg aufgehoben und Hin an deren Stelle vom gedachten Tage ab ein anderweiter Ausnahmetarif I. für die Beförderung der genannten Artikel in Quantitäten von 20000 k mit theils ermäßigten, t theils erhöhten Fratsäßen in Kraft, auf welche letzteren wir bereits in unserer Bekanntmachung vom 1. August cr. bei Einführung des 10, Natrages zum obigen Gütertarif hinge- wiesen haben. In diesem Ausnahmetarif ist gleich- zeitig die Station Ostaschkow transito der Nicolai- Eisenhahn als Verbandstativn für den Flachsverkehr aufgenommen worden. Auch i} vom obigen Tage ab der bisher nur auf einige russishe Stationen be- schränkt gewesene Flah8vertehr der deutschen Sta- tionen GörliE O R Hirschbcra, Landeshut, Liebau, Neusalz a./D abishau, Ruhbank und Waldenburg auf sämmtliche russis{hen Verband- stationen au8gedehnt. Ferner kommt vom 28. Of- tober cr. neuen Stils ab ein ermäßigter Ausnahme- tarif für die Beförderung von Flachs und Hanf, sowie von Heede und Werg, von “Flachs und Hanf in O SUnGe im Verkehr zwischen den Sta- tionen Moskau, Twer und Ostaschkow transito der Nicolai- Eisenbahn, Nischny-Nowgorod und Wladimir der Nischnyer Eisenbahn, St. Petersburg der St. Petersburg-Warschauer Eisenbahn, Rybinsk? und Wolga der Rybinsk-Bologoje- Eisenbahn einerseits und sämmtlichen nictrussishen Verbandflachs\tationen andererseits zur Einführung.

Exemplare des-dieserhalb herausgegebenen 12. Nach- trages zum Deutsch - Russisben Gütertarif vom 1. Januar 1880 n. St. find von den Verband- stationen fäuflih zu beziehen.

Bromberg, den 30. September 1881.

Königliche Eiscnbahn - Direktion als geschäftsführende Verwaltung.

[36257 ltona-Kicler Eisenbahn-Gesellschaft.

Zum Tarif für den Güterverkehr im Shlcêwig- Holsteinishen Eisenbahn - Verbande vom 1. Januar 1878 ist cin vom 10. d. Mts. ab gültiger Nach- trag XXI. erschienen, durch welchen u. A. direkte Tariffäte für den Verkehr mit den Stationen Altenhof, Eckernförde, Gettorf und Neu - Wittenbek der Kiel-Gkernförde-Flensburger Eisenbahn zur Ein- führung kommen.

Nähere Auskunft ertheilen die bezüglihen Güter- erpeditionen und in Altona die Betriebs - Kontrole, durch welche letztere auch Eremplare des Nachtrags unentgeltlih bezogen werden können.

Altona, den 6. Oktober 1881,

Die Direktion.

[36255]

Am 1. November d. J. tritt zum Tarife für die Beförderung von S “Fahrzeugen und lebenden Thieren im Niederländisch - Sähsishen Ver- bandsverkechre vom 1. Juli 1881 Nachtrag I. in Kraft, welcber Aenderungen und Ergänzungen der allgemeinen Zusaßbestimmungen zum Betriebs-Regle- ment bezw. der allgemeinen Tarifvorschriften und eine Bestimmung wegen Aufnahme der Station Utrecht der Niederländisben Staatsbahnen entbäit. Dieser Nachtrag ist durch die betheiligten Bahnea zu erlangen.

Dresden , den 5. Oktober 1881.

Königliche Generaldirektion der sächsisheu

Staatseisenbahnen als geschäftsführende Verwaltung.

Lee A Im Hannover - Mag deburg a Defterredish- un aren, im Thütingisa ‘SädsisÓd-O Sene a Vie -Ungarischeu und an erbands-Verkchr nee vom PERE eam d. n ab die Artikel Farbhol rals fie und Häute, Gummi und Gattavers a in Bl Stuhlrohr, Süd te und Kaffee nicht mehr, e biéber, nach den Frachtklassen C. 1 und C, 2 resp nach Klasse B. abgefertigt sondern cs tritt, nicht die Berent der Stückgutklasse I. vor- Een wird, Umkartirung an der Grenze ciu. Dresden, am 5. Oktober Königliche L CecraRcitiion, der sächsishen Staatseisenbahnen, als geschäftsführende altung.

Redacteur : Niedel.

Berlin; Verlag der Ervedition (Kessel.) Druck: W. Elsner.

M 236.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den §8. Oktober

1881,

A.) L) Czicinet, E

1 Dollar = 4,25 Mark. Währ. = 2 Mark.

Amsterdam ..

O [ian

m E E E, p

As

b

ckck

do. Wien, öst. W./100 FL

ck

Petersburg e

ra aaa Em F D

ho N

Berliner Börse vom S. Oktober 1881.

In dem nachfelgenden Conrszetiel sind die in einen amtlichen

und nichtamtlichen Theil ator Cauranotirangen nach den nusammengehörigen Effffektenga

Rubriken durch R

befnäL Gesellschastsn finden sich am Schlusss des Courszetiels

Umrechnungs - Sätze.

100 Fraacs == 80 Mark. 7 Gulden süûüdd. Währ. = 12 Mark 109 Gulden boll. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Baneo == 1,60 Mark 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark

L,

168 45bz 167 .50bz 80,50bz 79,90bz 20,46bz 20,245bz 80,50bz 80,95bz

Li aud

172 ,70bz 171 65bz 217 ,50bz 216 00bz 218 00bz

et und dis nieht- Dis in Liquid.

1 Galdäen

Staats-Schnldscheine . Kurmärkische Schuldy. x Neumärkische ; QOder-Deichb.-ObI. I. Ser. Berlin.Stadt-Obl. 76u.78 do. 1846, 49, 55

Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe ./4 Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. DIENRELE Stadt-Anl. Oatpreuss. Prov.-Oblig. . Bheinprovinz-Oblig. . estpreuss. Prov. -Anl. . Sehuldy. d. Berl. Kaufm. f

ra wad Central. Kur- n. Neumärk. .

N. Brandenb. Kredit! Ostprenssische G Se

0. Pommersche

L kad HRIK 11/1.

des-Kr 4 1/1

E LA neue ,

Süchsische 1/1. n. Schlesische altland. . ry 1/1.

1/1. do. I, Lit. A. d 11/1.

Pfandbriefs.

/ Lit C 1.4 1/1. do, 1I.4 1/1. do. 11.4} 1/1. neue I.4 1/1, do. 11.4 | 1/L do. II. Li 1/1.

Eb or O PPPRA E ved det dés derd drei did diei grad dei ded

E

do. Nenlandsch. c Hannoyversche . Hessen-N

1/1 T4 1/1. n. [1/4.n.1 thi Va 10.]—.—

4 [1/4.0.1/10,101,00B

4 11/1. u. 1/7. [1/4.n.1/10. 16Ó,30bz /4.n.1/10./100 20 B /4.n.1/10,/100,40bz [1/4.0.1/10,/101 00bz /4.n.1/10./100,50 B '1/40.1/10.[101/00G 1/4. n.1/10.1 ——

Badischo St.-Eisenb-A. 4 e Anl. de 18754

Geld-Sorten und Bankncten.

Dukaten pr. Stück

Fovereigns pr. Stück .... 20-Francs-Stück

Dellars B pr, E L

TImperials pr. Stüc

pr. 500 Gramm fein . .. Engl. ‘Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. .. . ./20,46bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 FI. Silbergulden pr. 100 Fl. —_,— Bussische Banknoten pr. 100 Rubel .|218,65bz TZinsfnss der Reichsbank: Wechsel 53O/o, Lomb 639/56.

20'386 16,18bz 41346

80,55bz .1173,25bz

Fonds- und Staats-Papiere.

Dentsch. Reichs-Anleihe4

1/4.n.1/10./101,70bz Consolid Prouss Auleihe 4

£/1/4.u.1/10. 4 11/1. u. 1/7.

100,75bz*®

/?/0-1102,70bz

45| [/, u u s /10- 100,00G J4E 4,1% u. 0/6 [100 25bz A [1/ 1 u. // : 1311/1. n. 1/7./95.00bsz 4 Vae1/40. 100 25G 11/2. n. 1/8. 144/1/4.1/10. G1 /1. n. 1/7.

4100.20G

1/0 1 j C T: .1/

/ Ï

7

/ 2 /7.1103,70bz : .1100,90bz [7.195,50bz .191,40bz 101,50 B

N X A 1 ¿I F A .1 F y 191,50B

1100,25bz 7.191,25bz

1100,50bz .1100,50bz 101,10bs 199,80bz

/ / / / / / / / / / / /

[7. [7. [7 /7. [7 7. 1.1/7 E

¿F F 1 ¿A 1 .1 “A ¿A 1

R 1/1. u. 1/7. 101,4 40bz Bremer Anleihe de 1874 4}1/3, u. 1/9 |—.—

._ de 18804 1

Hamburger Staats-Anl. . 4 St.-Rentse. . 34 1a. n. 1/8./89,50bz Meckl Eis Schuldrerech. 34 1/1. n. 1/7./95,00bz

n. 1/8./100,75bz B

1561 15/11 101/256

106, ‘00bzG 101/20bz B (7 Wg 100, Töbz

4 1/4n.1/10.

1/1. n. 1/7.199,00bz 1/5.0.1/11./99,00bz 3311/1. n. 1/7.199,00bz 45| AeA U. 1/7. 101,60B

Z4CL00TI89 s

1108.25bz G -

7 7 7 7 7 7 7 G 100,50bz B 7 7 l 7 7 T 7

1100,10bz B

103 3 50bx B!

Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente 3 | versch. Sächs. ILandw.-Pfandbr.|4 11/1. u. 1/7.

do. do. 4511/1. u. 1/7.

Prenss. Pr.-Ánl, 1855 (34 1/4. Vess. Pr.-Sch. à 40 Thir.'—| pr. Stück Badische Pr.-Anl.de1867 4 |1/2. n. 1/8.

do. 35 Fl.-Loose .|—!| pr. Stück

Bayerische Präm.-Anl. .'4 1/6. Braunschw. 20 Thl-Loose pr. Stück Cöln-Mind. Pr.-Antheil .| 34 1/4.0.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl. . f 3èl 1/4. Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I.'5 do. do. II. Abtheilung 5 11/1. u. 1/7. Hamb.50Th1.-Loose p.St.! 3 1/3. Lübecker 50 Thl.-L. p. St. (8 1/4. pr. St. Meininger 7 F1l.-Loose .

pr. Stück do. Hyp.-Präm.-Pfäbr. 4 1/2.

Oldenb. 0 Thlr.-L. p. 8t.13 1/2.

Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 32! 11/1. n. 1/7. mit neuen Zinsgep./| (3È 1/1. S mit Talon’! 3E

C. St.-Pr.'5 1/1. u. 1/ Müneter-Hamm. St.-Act. 4 1/1. u. 1/ Niederschl.-Märk. „, 4 1/1.u.1/ Rheinische (64 1/1. u. 1/ neue 70% »y 19 | 40%, 1/1.80

u.1 u.1 u.1 n.1

1/1. u. 1/7.

| n. 30% 1/7.81

» B. (gar) », 4 11/4.0.1/10.

146,25bz 318.00B - 134 10G 216 75bz 136.10bz 102 10B 130 30bz 129,250z B 122. 20bz 129 49G 191.,59bz 184.40bz 27.90bz 120. 75B

153 50 B

Vom Staat erwerbene Bisenbahnen. Berl.-Stettiner St.-Act. .|43/1/1. u. 1/7.

abg 117.40bz abg 89 00bz G 89,25vzG ; 88.60bz G

E abg 125,50b B 7.100,25 G 7.jabg 162 20bz

159 60B abg 100,60 G

Ansländisohs Fonds.

Amerikan. Bonds (fund.)5 |1/2.5.8.11. New-Yorker Staät-Anl.'6 |1/1.u. 1/7. do. do. [7 |1/5.0.1/11.

Italienische Rente .. 5 1/1. u. 1/7. do. Tabaks-Oblig.. 1/1. 0.1/7.

Oesterr. Gold-Rente . 4 de. Papier-Rente 144) 1/2. u. 1/ de. doe. do. do. do. do.

do. 250 FL 1854/4 do. Kredit-Loose 1858/— pr. Stück

Poln, Pfandbriefe .

do. mittel u. Kleine 8 11/1. u. 1/7.

do. - 00, 1800 ¿+. do. do. 1880... 4

do. Nicolai- -Oblig.

do. Pr.-Anl.

do. 6. do. do.

Schwedische Staats-Anl. 44 1/2.n.1 do. Hyp.-Pfandbr. 4 e u, 1/8 de, do. neue 4} 1/4.n.1/10 do. do. v. 1878/4 1/1. n.1 do. Städte-Hyp.-Pfdbr. 4 1/1. u.1

Türkische Anleihe 1865| fe.

do. 400 Fr.-Loose vollg. fr N

R Goldrente 16 1/1. u.

do. 1/1, u.

do. p L O 5 1/1. u.

do, Papierrente .'5 [1/6.u.

do. Allg.Bodkr. „Pfdbr. s 1/6.0.1/

do. Bodenkredit .

Anhalt-Dess. Pfandbr. .| Braunschw.-Han. Hypbr. 4 1/1. n. 1/7. do. 1/4.0.1/10

D.Vyp.B.Pfdbr. A VI.|5 | verach.

Byp.-Píd. I 1 do. rz. 1004 versch.

Nordd Grund-K.-Hyp.-A. t est,

Finnländische Loose . n pr. Stück

NorwegischeAnl. del874 Ua 16, is/1il— 11/4.0.1/10.

[4E] 1/5.u. 1/11. 5 1/3. u. 1/9. do. Silber-Rente. .431/1. u. 1/7. .45/1/4.0.1/10.

do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11. do. do. 1864 pr. Stück do.Bodenkred.-Pf.-Br. 44) 1/5.0.1/11.|— Pester Stadt-Anleihe . 6 L u. 1/7. do. do. kleine 6 1/1. u. 1/7.

5 11/1. n. 1/7. do. Liquidationsbr. 14 [1/6.0.1/12. Rumüänier, grosse. 18 11/1. n. 1/7.

Rumän. Staats -Obligat./6 |1/1. u. 1/7. Rnss.-Engl. Au: de 1822/5 [1/3. u. 1/9. do, do. de 1859/3 [1/5.u0.1/11. do, do. de 18625 '1/5.0.1/11. do. do. Kleine .'5 |1/5.0.1/11. do. consoL Anl, 1870.5 1/2, u. 1/8. do. do. 1871.15 11/3. u. 1/9, do. do. Eleine'5 1/3. n. 1/9. do. do. 1872 .|5 |1/4.0.1/10. do. do. kleine'5 [1/4.0.1/10. do. do. 1873 .'5 |1/6.0.1/12. do. do. Kkleine|5 [1/6.0.1/12. do. Anleihe 1875 .. 4 1/4.0.1/i0. do. do. kleine 4 1/4,u.1/109. 5 |1/1. u. 1/7. [1/5,0.1/11. do. Orient-Anleihe . . 5 1/6.0.1/12. do. do. IT.|5 11/1. n. 1/7. do. do, P 1/5,u.1/11. ._.14 [1/5,0,1/11. do. Poln. Schatzobli 4 1/4.0.1/10. do. do. eine 4 1/4,u.1/10. de 1864/5 1/1. u. 1/7. do. do. de 1866/5 1/3, u. 1/9. do. 5. Anleihe Stiegl. 5 [1/4.0.1/10. 15 1/4.4.1/10. do. Boden-Kredit . 2E 1/1. u. 1/7. do. Centr. Bodenkr -Pf.'5 1/1. u. 1/7.

/8. f1. [1. 1

i. 1/7. 1/12.

do. Loose ' pr. Stück do. St.-Eisenb.-Anl. .'5 1/1. a

1/4.0.1/10. do. Gold-Pfandbriefe B 11/3, u. 1/9. Wiener Communal-Anl.'5 1/1, n. 1/7. (NA) Jüdänd. Pfdbr. 4 [1/1 u. 1/7.

Aan Cert Es, 5 11/1. u. e

125,925bz 121,25bz 51,20G 39,60bz G

82àS2,10eb B .¡66.10evz G 66,00 G 82,.0IB 67,10ebz G 67,.20G

125,09%z 326,590G 88.75bz B 88.75bzB 66.20ebz B 57,25bz

111,75bzB 103,59 bz® 71/25bz

89 '90bz B 89.90bz B

1

90,80 G 90,70bz 90 80bz 91.250 91.25G 81,50G 81,90bz 93,75bz 75,10bz G 60,80bz 60,90bz G 60,90bz 79.6052 84 80B 84 80 B 151,30bz 148,10bz 63,50bz G 87,10 & 86,25bz G 77.T5bz B 103. 00bz B 8,1100 75bz G 0./101.75bz 94 90B 97,506 16.00bz 43,00B 102,50 B

94,25 B T7 25bn 239.00 B 96,106 86 09G

103,75bz B

D.Gr.-Kr.B. Ph 72.1105 1/1. u. 1/7. do. I1II. b. rückz. 1105 1/1. u. 1/7./109,25bz B do. IV. rtickz. 110 44'1/L n. 1/7. do. V. rückz. 1004 1/1, u. 1/7./96.70bz G

4101,60G 97 20bz B 109,25bz B 104 25bz G

103,606

o. do. ‘144/1/4.n.1/10./102.306 G * Hamb. ne Skt. 5 11/1, u. 1/7. do. do. do. [44 /1/4.0.1/10./101,20bz do. do, 4 |1/1. n. 1/7./97,00bz

obl rz. 110 abg. 5 1/4.n.1/10./110,00%z

1/1. u. 1/7.1110 25G

106,30B

100 90ebz B

4 E, Byp.-Pfadbr.|44/1/1. n. 1/7./102 50bz G do. do, 4 1/1. n. 1/7./99,75ba G 10.1105,50B

‘ua[1l94 4000

“u6igoJ 1000 2901‘96 Cs

78 50eà78,40b

= G

do.

do. do.

de. do. do.

do. do.

do. doe.

do. dae. do.

Pr.Fyp.-A.-B. I. do. do. do. do, do. Pr. Fyp

do. do.

grosse

C0. üc, do L, Südöst (L)p.8.i.M Turnau-Prager . Ung.-Galiz. .... Vorarlberg (gar War.-W. P. 8, Angerm.-Schw. . Beri.Dresd. St.Pr. Berl.-Görl, St.-Pr. Bresl.-Waräsch. Hal.-Sor.-Gub. * | Märk -Posener » Marienb. Mlawka Múünst.- Enschede Nordh.-Erfurt. Oberlausitzer ,„ Oels-Gnesen Oatpr. Südb, Posen-Creuzburg!|

0

Nordd. Hyp.-Pfandbr. . . Es Vereinsb.-Pfdbr.5 0 Pomm. Hyp. -Br.I. rz. 120! II. u. IV. rz. 110 do. I. V. u. VI. rz. A IT. rz. 110 . II. rz. 100. . Pr. B.-Kre2it-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110. do. Ser. I. rz. 109 1882 do. V.VI.rz.1001886 rz.115 TI. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 rz. 110 rz. 100 rz. 109 rz. 100 Int, de 1881 rz. 100 kündb. rz. rz. 72, rz. E A N .-V.-A.-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandkr. do. do. Schles. Bodenkr. -Pfndbr. do. rz, 110

Stett.Nat.-Hyp. -Kr.-Ges.! do. rz. 110! do. rz. 110 Süad. Bod.-Kr.-Pfandbr.! do. do.

[1879/1880

i | | | j |

pt jd pur pak prak ferrk Pm pen eran prach A did ja E E E Ee e C S

e e E

.41' versch. 14 | Versch.

Eisoubdahn-Stamm- ind Stamn-Prioritäts-Aoti on (Dis eingeklammsrten Dividenden bedsuten Bauzingaz).

Agsch.-Mastrich. Alíiona-Kieler .. Bergisch-Märk. Berlin-Anhalt . . Berlin-Dresden . Berlin-Görlitz . .!| Berlin-Hamburg. Bregl1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron. - E. Halle-Sor.-Guben Luäwh.-Bexb.gar Märkisch - Posen. Mainz-TaÆwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr. Franz. Nordh,. - Erf. gar. Obschl. A.C.D.E. do. (Lit.B. gar.) Ostpr. Südbahn . R.-Oder-U. -Bahn Rhein-Nahe . .. Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A. Thür. (Lit.B.gar. do, (Lit. C.gar. Tilsit-Insterburg Weim. Gera(gar. ) do. do. Werra-Bahn . .

(NA.) Mnst Ensch, Oels-Gnesen Posen - Crenuzbrg.

Albrechtsbahn . Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz Baltische Böh.West. h BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.) Grd (CarILB Jgar (7 Gal.(Car d Gotthardb. 90/5 . | e “LOLS, Kpr.Rudo gar Oeat.-Fr. St.\ d s Oest.-Fr. Stg Oest. Ndwhb. do. Lit, B. Betti E: Rumänier .. .. Russ. Staatsb.gar. Russ. Südwh. gar. 0, do. Schweiz.Centralb Nordost.

Zins-T

e -

1/1n.7.

. [3240b2G /1. 1296,25bzG

N OONE I

»— cs Or

P ur D D D

P o 5 1E Ma 1x Mf 1E H Hn Hl 1E H D H H H

1/7.

do D R

cia

P bo R M ORNR D

v ep

“_—

I T T

ppe

J

ditt A J

G O

4 _ S

Loo: f E O E E E En E E N

_— mIONRAIIOOI0I

Si

p. fet Y p C (s | wO

wOuUIOD Lie

T |

BRooROAER L

1/1. u. 1/7./160,50B 1/1. u. 1/7.1100,50G 1/4.n.1/10. 1/1. 0.1/7. 1/1. u. 1/7./105.20bz 1/1. n. 1/7./100,10bz 1/1. u. 1/7.11C0,60G 1/1. u. 1/7.

104.20B

/7.1107.09bz

.197,20bz 1115,50 G .1108,.090B 1106.60 G 4103,00G

7.199,40 B

./99,40B

1101,09 B 1107,00 G 1100,25 G

.1101.25bz .1100,20bz

104,10bz 106.00 B

1. u. 1/7.198.30 G 1.u. E 101,25B 1103,50bz G A, 39,00bz G 5 en 1/11. 102,75 bz

; è| do. 187218794 1/1. n. 1/7.

(N.A.)Anh.Landr.-Briefe 4 | Kreis- O 5 do. doe,

S i TEER

48 00bz 190,75bz 123,40bz

19,75bz

102,90bz

; 151,00bzG

22,25bz

1/1. n7.1205.75G

33,80bz

A 1/1.u 7: 100,40vz /1, 169.50bz

163 25bz

/1. 129,75G

1/1.07.1249,90bz 1/1,07./195.75%2 {1. 158.75bz G . [167.50bz 16,70bz G 102,75bz G /1. |212,00bz

100,25bz 110 50bz

121,25bz

52,20B

. 132,00bz B

17,40bz 79 00bz

. [9,10bz G . 113,50bz G . 116,75bz

./39,00bz 141,50bz

71. |236.10bz

155.75bz 179,75bæ

4184 25bz B

64 50bz 101.50bz

1/1. 67,50bz 1/1. /45,30bz 1/1. 132.25bz 1/5n11/295,00bz

131,30bz

1/1. u.7[71.75bz 1/1.0.7|80,306

55,50G

2,50bz ; ‘00bz G

/1. [45,25ba G : 48,50bz G

1/1 167, 50br B

10130G*® ch 108006 S

100,00bz G

7./110,50bz G 102,59bz G

. 1101,25bz G

1107.75bz G /7.1101,50bz G /7.197,50bz G

.1109,00bz B

101,30bz G 100,20bz G

134 59bzG

4138,10bz G

. [15.210ebz G 494,40bz

1141,50bz G

. [76,.00G yolle 7/65, 00bz S .n.7|74.00bz G 8 A, 13. 20bs

0.7 402,00bz . 1448,00bz .0.7|72,10bz G /1. 162.00bz .0.7/138.75bz Ï Ida

Saalbahn P 04 Tilsit-Insterb. y |31/10/31/ Weimar-Gera ,„ i (NA.)Saal Unstrb| 0/ 0 C | Dux-Bodenb. d L

» N B. j 0 L Â

R.Odernufer St-Pr.| 73/16! e /10

Aachen-Jülicher Aachen-Mastrichter . .

Berg.-Märk. I. II. Ser. Hil E do.III.Ser.v.Staat 34 gar. 371 do. de. Lit. B. do. 321 do. do. 351 do. : 451

do. . S 1A do. do, do. do. Dortmund-SoestI. Ser 4 1/1. do. do. IT.Ser.'43 1 do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 1 do. do. II.Em. 44'1/ Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 45 '1/ do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser. 4 1 do. do. I. L Ser. 47 1/1. Berlin-Anhalt. A. u. B. 4 1/ do. Lit. C. . 44 1/ Berlin-Anh. (Oberlaus. ) 45'1/1. Berlin-Dresd. v. St. gar. 44 1/4. Berlin-Görlitzer conv. ./45/1/

Sia Sr r r Br Err;

- " Bande

V

do. IIT. courv. ./43 1/1. Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1, do. Lit. C. neue 4 11/1, do. Lit. D. nene!4#'1/1, do. Lit. E. ‘141 1/1. do. Lit. F. . . 47 1/ Berlin-Stett.IT.u.TTI. gar.! 4 1/4. do. YVI. Em. gar 4 Braunschweigische . . do. I. (Int.) Br.-Schw.-Frb.Tt.D.E.F | dd Lat Œ

do. Lit. D

do. Lit. I.

do. Lit. K. do. de 1876. do. de 1879,

I-00 N 0 R R

Gro E f f f À f pi pri pre brn pr prr i bd

Märkisch-Posgener conv. Ä 1 Magdeb.-Halberst. 1861/45 1/ do. v. 1865.73.43 1/ Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. 451 “do. do. Iit.B.4 1 Magareg: s 441

/ / / / Mainz-Ludw. 68-69 gar. 4} 1/

do. do, 1875 1 765 1/ do. do. 44'1/

N.-M., Oblig. I. u. II. Ser. 4 do. ITI. Ser. 4 Nordhausen-Erfart I. E. 4} Oberschlesische Lit. A.14 do, Lit, B./34 do. Lit. C. u. D.14 do, gar. Lit. E.'3 do. gar. e) Lit. F./4 do. Lit. G.4 do. gar. 4°% Lit. H.'44 4

do. de, v. 18744

do. Em. v. 1873! do. do. v. 1879/4

E T N N a ie, c e L hrt vai a B: _—

ai Ostprenss. Sudb. t B.C.'4 Posen-Crenzburg . .. V Rechte Odernfor e u Rheinischs . .

do. II. Em. Y, 8t. gar

do.III, Em. v. 58 1 G

do. do. v. 62, T 65

do. do. 1869, S4

Pi Bay g.1I.n.TI. Saalbah L gar. conv. . | Schleswig-Holsteiner . . Thüringer I. Serie . . .| do, II. Serie... . E O «

. IV. Serie. V, Serie . . .4

9 9 | 5 | 5 (fr.

T Sa Ls und '5 |1/1. u. 1/7. 4271/1. u. 1/7.199,60G 1/7.99.90 B 1/7.1103 20bz 1/7./94,00bz G

do. II. u. II. Em.'5 L T1 41/1. {[1. {L /1.

do. Ser... c UAEH/T, do. ; 45 1/1. do. : . 1431/1.

L D

5

do. Lit. B. 4751/1. do. Lit. C. 45 1/4.n. Berl.-Hamb I. n.II. Em. 4 E

mm SSaucaaaaaBa pk jk

Fr FBBEEE

1. u. ers 4, 1, Le E L

Sanne

282

1, 1/3. do, do. I.u.11.1878 5 1/3. 4,

5

do, do. | /2. Múnst.-Ensch., v.St. gar.'4} 1/1. Niederschl. Märk. I, Ser.'4 1/1.

do. II. Ser. à 6824 Thlr.4 1/1.

d (9 10s dn dees dund del del Saganer

Furd dend dund T T T Dor T A T)

pk pad § S E,

—_—_

D

ues dund gun dund

1/1. do, is v. 1880/4 1/1. do, g ERODIS 1/1. do. A Penan) 4 1/4. 0 tar ogen

do. as III, Em. E 1/4.

bl pet O00 “i P

53 —_—

_—_—.—

S ————

do. Cöln-Crefelder\44 1/1. 44 1/1.

rerer P

SSSSSSSSSSE

_ 7 J

. |164.25bz G

70,00B

* |78'60bz

. 137.10bz TT. (2,50bz B

. 196.00bz /1. 1145 .CO0bz : [144,00bz G

Obligaticuezs. 104,90bz klf

./94,00bz G 193,00 B 1102,25bz

{7.1102 25bz

4104,C0bz B 1102.,90bz B 1102 50bz 1106.50 B 4100,C0 B

E

,

,

7.[103,00bz B

,

1103.00bzB 1103. 09bz B

1104,40bz ¡102 10bz B 1192 10bz B 1104,40bzG 7.1100 50 B 1103,50 G 1102/50B 1192/50B 1100,25 G 1109,25 G

7100,60 B

.1102,70bz [102,70bz 1102,70bz 4102,70bz 1103,.00B

/1. 1/4. 1/10. 106.10bz G 5 [1/4n.1/10 106,10bz Cöln-Mindener I. Em, ‘t 1/1. u. 1/7.|—.— doe. II. Em. 18534 1/1. n. 1/7./100,30bz klf. do. III. Em. A.4 1/4.0.1/10.1100,30bz Kkl.f. do. do. Lit. B.451/4.1.1/10./102,00G do. 3ègar.IV.Em. 4 1/4.0.1/10./100,40bz do. V, Em.4 1/1. u. I, do, VI. Em. 43 1/4.0.1/10.1103,60bz G do. VI. B. 4È11/4.n. 1/10. 103,00 B do. VII. Em./4{ 1/1. n. 1/7.|—,— Halle-S.-G.v.St. gar.A.B.'45 1/4.0.1/10./103.50bz G do. Lit.C. gar. 44 1/1. n. 1/7.103,50bz G Liibeck-Büchen garant. 45 1/1. u. 1/7./100,00G 103,00eb B È S

103,006

0 100. B ; f 7.11 2, 50B = G 7/103.50bz B 1106.25 B 4106,25 B

E CONT,

1100,00 B

41100,00G

7100,00 G

1100,20G 102.006 1109 00bz G 95.10 B

102,806 4103. 00G 101.006 105,10 B 102.406 91,25 B

1102,75 (& 1103,c0B 1103 50B 102.90 G

102,60bz 102,60bz

9

HO01 50bz

1 —— «

101,00 B

¿0 : 1441/1. n. 1/7.1102.50B N. I E B 1/4a.1/101101,506

100,30bz k1.f.

ias gan 73=

1/0! 4.90bz

1102,80G Kk1.f.

Jconv,102 60bz