1881 / 239 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11. Oktober. (W. T. B E si heute i j . T. B.) General Saussi : Rab ven Lpecaien d, fu Tee" 1m den Der | (W, Z'B) Das Prangbsisde anzer sGiif Alma i —Gambetta i zu übernehmen. S : Pat: cg ist gestern Abend aus Deutschland hier ina gestern hier eingetroffen.

t Grais, Königli e Bis anze “s; ; , glichem Polizei- e i b9 rTOUE, e N Gas Springer. Das Dw, E Verlag von Ju- Berlin, 12. Oktober 1881. Rüdscite: Sechs Studien zu einem Christkinde und cinem flei- deutung sind die Nähmaschinen. Mit diesen hatten wir in Australien ändige jedem Gebildeten verständlihe und ä E Que Loi - nen hl. Johannes. einen {weren Kampf zu bestehen und zwar um deswillen, weil wir Italien. Rom, 11. Oktober. (W iy gesammten öffentlihen Verbältnifse in iche Darstellung Amtliche Berichte ederzeihnungen, 219/269. fie nah den englishen Systemen bezeichnen. Daran flammerte man Journal „Popolo Roman o“ E . T. B.) Das Aus dem Wolffschen Tele ata oheBuciag L HE aa S verwickelter, ihr Verständnif E Gesegebung aus den Königlichen Kunstsam mlungen. ammlung Bale. bot Li d und Ba Me Een Fabrikate E doc | : | N ieri j Uns znigli if otographien. enen man öffentlih warnen zu müssen glaubte. a e es A Hülfs- (Aus dem Zabrbu der Königlich preußisen Kunstfammlüngen, 30 Blatt Photographien a6 Gemälden hauptsächlich altkölni- | die Nähmaschine eine Erfindung ist, die nicht durch

metsche der Gefühle des italieni ! „Wie sind dis Dol: Greifs i alienishen Volkes und der Bevi Lis wald, Mittwoch, 12. Oktob mittel, vermö | evöl- | läßlidh tes JubilRinE E Bata e d dem an- , „vermöge dessen jeder Betheili i Berlin 1881, Wei che Buchhandl es Jäger-Bataillons N L {nell auf dem weiten Feld etheiligte sich leiht und 9. Band, IV. Heft. , Berlin 1881, eidmannshe Buchhand'ung. cher Meister im M di rivatbesitze zu Cöln. Patent ges{üßt ist, ist dieser Einwand natürli hinfällig, die Eng- r. 2 veranstal- Felde unseres öffentlichen Rechtes zu or Das Jahrbuh der Königlich preußis@en Kunstsammlungen erscheint (Ver ires Dürers n L A der Kal, Bibliothek zu Dres- | länder und Amerikaner dürften „sonst au, feine DampiniGne erhaupt fein Buch drucken, nich

kerung Roms, wenn wi j dem der Völker des K ir unsern aufrihtigen Schmerz mit | teten Fest i ; : aiserreihs vereinigen. á zuge der ehemaligen Jäger, an wel i tiren vermag, ist kaum noch nes ¿u orien- ierteliäbrli if i Se 2 einer der bedeutendsten Scene e E Und Vereine in überaus glänzender Wine betbeili JIn- p es gilt in noch böherem Mete für g gilt dies für die vierteljährlich zum Preije von 30 für den Jahrgang.) den. Photographische Reprodufktion. feine Scnellpressen bauen, ja Ü l Die S nd ein beständiger und loyaler Freund li E auf dem festlih geshmüdckten Marktpla igten, Die ausgedehnterem Umfange zu den G äft aten, die ih in 1. Königliche Museen. 99 Blatt Photographien nah Zeichnungen alter Meister auf der | mit Kanonen schießen, weil Buchdruerkunst, weil das Pulver, weil E cs Ero ien Friedens hat an ihm ns ibrer ner Dage Bara welches mit “tons P ael M ore Verseitung unt Senden: Das Interesse am Staatüleber L (Fortseßung.) Universitätsbibliothek zu Erlangen. L N “S S mag ry « 49 bereits A 20 K T Uber v Di ; R U der di i , 4 p d Selbskverwalt in î 7 n, welches ; ; ippmann. en, und eine Firma hat dies veretls mi rfolg gethan, die System- Tod des Baron E Sud Die „Rifo rma“ sagt: Der Übrigen Behörden L e Lien Behörden, die Spigzen der Bevölkerung hineintragen, kann erst frucbtbei eisewe Kreise unserer Ga v Î e Marine sjahres 1881/82 ge- (Fortseßung folgt.) s benennungen fallen zu lassen, und die Maschinen nah der Fabrik zu ein außerordentliches Eco in | sität und die , r und die Dekane der Univer- mit Verständniß und unbefangener Beurthei 1 rei M P F r A sind folgende or beben: : f Fuß gef au Sao haben in Mitten Ms ge p n wird. ¿ : 5 ) ; ; s: Z ats gefaßt. Telegraphenapparale waren wenig vertreten, fanden aver Der Geheime, Regierungs Rath Professor Dr Reuleaux erfta! großen Beifall. Der deutsche Cement zeigte sich als einer der besten, sein

der europäischen iti i ; ; politishen Welt h : ehemaligen i ierzu ; Jtalien, wo der Verstorb ervorrufen. Auch in | hatten. Maj Jäger Einladungen erhalten zu mag das Werk beitragen. Nur ei i i / ene als Botschafter fungirte, wird di « Major von Hagen ließ vor den Festtheil taatszwecke findet seine Erfüllung zur Theil der allgemeinen Kupferstiche. L ( / ] / h girte, wird die F sttheiinehmern rfüllung Beham, Hans Sebald: 2 Blatt aus der Folge der Hochzeits- N E i Sant e O E tcaloer- Erpo A bedarf aber, L er Sorgfalt Die d: Gruppe „umfaßte e enußmiltiel. u 1hr gehoren au - 1e Kon ervirung8miitel, die le r

Nachriht mit Schm präsentiren ielt ei i i erz v und hielt ßen; e ; ung zur Zeit no : i chmerz vernommen werden. Haymerle war h eine Ansprache an dieselben, welche | und ee L das Reich übergegangen. Dabei erat tänzer, B. 168, 173, und ein Blatt aus dem Hochzeitszuge, B. 183. | 3a L e p Bericht über die Melbour- Blattornament mit einem geflügelten | etn® für Handels8geographie Bericht über die e Sten | erportfähig {ind, nicht gilt das von den Konserven selbst. Unter den

allgemein gekannt und geachtet i mit einem dreimalige f j hung bér guten Beziebunaen ¿wier beitet U Mur Sthal On, n gen Hoh auf Se. Majestät den Kaiser | bei ihrer organi Rechtsgebiete bereits so vielfach Gilicb Kilian: gen zwischen beiden Län s , in welches die zahlreich anwe organishen Zusammenfassung ei vielfa, daß nur i ik i ä j Ausstellung und ihre Bedeutung für den Export. Karten, x ; z / f 2 dern bei. enthusiastish einstimmte, ch sende Bevölkerung Staatswesens 'entrollt werden kann. Das e N unseres S (verbunden). A U üm. E Lire Photographien uud Waarenproben ares jur Erläuterung E N o N utte / es ausgestellt. Geh. Ka euleaux konnte, wie er in , Landw a

Der „Diritto“ hebt eb i Baron Haymerle au ebenfalls hervor, daß der Tod des worauf die Musik das „Heil | gemäß sowohl auf di i ; sih d i i 0 ür ch ), le preu ; ; em- : . Ritsdni 5 s 7 : a : ch für n" le preußische wie auf die Reichsgeseßgebung. Es Golgius, Hendrik: Bildniß des Leydener Arztes Forest. B. 169. e N gestellt Mündigen Vortrages hervorhob, an das an- und schweizer Weinbauern jeßt in Australien selber. Mit- g : : gebrachte Proben stellte der Redner dem Centralverein zur Ver-

; talien ein \{merzli „M ir im Siegerkranz“ intonirte. Der : ; b sei. Die „Opinione“ merzliches Ereigniß | toren der Un : er Bürgermeister, die Rek- | beschränkt sih aber nicht:

T agt: Der Tod des 5 iversität und des Gynnasiums V i t di ht- auf einfahe Wiedergabe der erl 7 Vor der Ueberarbeitung der Platte. der t ) merle ist ein shwerer Verlust für das Reich. E A rath brachten sodann ihre Gl Y \ sowie der Land- sucht diese vielmehr nach Entstehung und B M Rembrandt Harmensz van Rijn: Das „Große Ecce Homo“. fnüpfen, was er vor */4 Jahren an alier, Lier Mee S gebrabte such die deutschen Liqueure i naswe

üdckwünshe dar. Glei ,* | nach ihrer Gestaltung i 7 j ) : ihzeitig | A ung im praktis{chen Leben zur Anschauun ei ie überhöhte Darstell B. 77, Bl. 52. Vorzüglicher Abdruck der deutschen Ausstellung in Sydney gesagt | ) : L l i g zu bringen. Die überhöhte Darsteltung. L E LIQNE ; ; ; A “rf ; ; 2 S landwirthschaftlichen Maschinen sollen fich dem dortigen n auf dem Gesicht einer der Fi- | gen eigentli eîn zusammengehöriges Ganze gebildet hätten. So E r or a M e

gelungen, die Allianz mit Deutschl ; überreichte der ister i i ; and ; ; „DUrgermeister im n geeigneten ; j : Beziehungen zu Rußland ee IN fi R und die | Offizier-Corps einen namhasten a0 Men der Stadt dem | gebung Painder nber ftatt vergleichende Hinweise auf die Geset- des 1I. Zustandes vor den Strichlage A iges A I S in Rom verstand er es, si di elen. s Botschafter | Kalinos. Nachmitt ; g zur Ausstattung seines | hinzugefügt. A r, statistische Daten und technische Erlä 9 uren der Mittelgruppe \{nell, so urplößlich, so eruptiv, wie sie hervorgerufen, sind Ne A / i h werben. Sein Verlust Vird aus my Lialien tiep be pathie zu er- ags findet ein Festdiner statt. Vorscriften 106 ber R Vebersicht aller A V Derselbe: „Der Rattengifthändler®. B. 121, Bl. 9. m E A L as E, n S ga pte t Soul Wber M Vanide _ 11. Oktober. (W. T. len lief beklagt werden. Sammlungen, in denen 19 au! diese erstreckt sich zugleich auf di Bol, Ferdinand: „Der Philosoph“. B. 6. P s u H uropa n Une | Abtheilung. Nedner warf nun no * einen furzen Blick auf die in den ersten E S B.) Das Steuererträgniß die sie später eten U sind, auf die Aenderungen, __ Livens, Jan: „Christus erwedckt den Lazarus“. B. 3, Vortrefff- | ren Verkehr zu kommen. Sydney bildete den „Anfang, Mel übrigen Länder. Zu u A übergehend , laubte Periode des Vor J. Übertrifft dasjenige der gleich Landtags- Angelegenheit Bestimmungen i haben, und bei den umfassenderen licher Abdruck des ersten Plattenzustandes. bourne die Fortseßung und den Schluß in der Verwirklichung dieses | Gehei Ne Real L e Ee 0 Su R d schr A Millionen. N La E eben, 11. Oktober. (W. T B) B i d einzelnen Gegenstände S guid Paragraphen elbe fie Derselbe: „Der hl. Hieronymus in der Höhle". B. 5. Abdruck ch in B In F Les au) A R A a S en V r S für E Ervortbantal Z re1ot : iti ndrags- ; f 2. et der î en. Qa er \pri N d x au in Bezug auf Leistung vok nun Lte e etw raus - S ; | f : Baron Ha ymerle ist au für A vorzeitige Verlust des Wahlb 2; i L E im 1. Schleswig-H ol enf An aa Zwecke. Es enthält eine fortlalifende jomit einem des T O E P Erster Zustand vor | artiges. 13075 Aussteller batten Melbourne beschickt, davon ent- nach Australien haben, in welchen Artikeln vorwiegend, das ist alien ein {merzliher, da | der des verstorbenen Abgeordneten Kryger wurde | ein g unserer öffentlihen Rechtszustände und in Verbint isVe Dax, dem Monogramm des Künstlers fielen allein auf die Kunst 2128, darunter 137 deutsche. bereits erwähnt. Australien selbst dürfte m dafür grobe y e eg erbindung damit ent Lees - Gegenständen der akademisdben Kunst und deren Aus\tellern abgesehen, Leder, Häute, Gerbstoffe, Talg, Lacke, vielleicht au gefrorenes Fleisch liefern. Der Wollimport, der in aroßem Makstab stattfinden kann,

Haymerle dazu beigetra ; ofbesi A Nl gen hat : : estßer Hörlück ; leihm hat, die n beider Na- Ce REte mit 117 von 200 abgegebenen Stimmen | Sam R RUOE E der M den verschiedenen L D A Me A B. L Seb i i ne 946 Oesterreicher 200 N loier” 898 Franzosen . wird damit ebensowohl e Vlieger, Simon: „Die alle urg.“ B. 9. ehr zarTer 7 R N Len " seßt jedoch voraus, daß bei uns Wollmärkte cingerichtet werden, die Deutsche, 617 Italiener, 164 Aussteller aus Japan, 174 aus den L falisbe Schurzeit, März und April, Rit nebmen,

tionen zu beleben. Wir i / beiderseits sehr wei nsen, daß sein Nafolger das » dem gerecht über di 2 t „vorgeschrittene Werk vollende. als E, e ble ‘Gesehe E E Aufklärung sucht Abdruck S A de att Bild isse, darunter 47 vor d Niederlanden, 337 aus den Vereinigten Staaten 1007 aus England und auf die au 5 Houbraken, Jacobus: 55 Bla ildnihjje, darunter or der é L a ; N " ; Um aber einen lebhaften Handelsverkehr mit Australien: zu ermög- 6402 aus den Kolonien, felbst, Es ist dabei aber zu berüctsihtigen, daß lichen, sind nach Redners Ansicht zunächst einige Vorbedingungen zu

Der „Osservatore R } ) omano“ sagt: ög- S oe E lien samenliden Zed des Barons Hay mere” tadt | v E e, Eglid 6bsiden Brander Dal Ber fet een Befug u fucdon babe, Das An: Se H Gieyato: „f ienen un fait, Die Gesam, e e d rettet N G terie a8 u igt Singlis (u iben Beendrer eran dus a „des Stoffes, wal es die e umfassende Auf ; abe mit sich brachte, Reverdino, Gasparo : A B, 37. S e in Die L mtfläde, die die Áus- erfüllen. Was England in Australien die Herrschaft sichert, ist der Sluten verloren. Das n \ malen Bitter fen | Lande s mob iligx «Brand versiherun e oben bei der T iden e M Os Werk seinem Awede Ee Burckmair, Hans: Ein König, sitend, nah rechts gewendet. stellung bededte, betrug etwa 800 Quadratruthen, sie war also größer Mae Lan E O Wu S A N Uy um so bemerkenswerther, als Haymetle ei usrihtig sei, | „Dresd. Journ.“ folgende Dat E 1880 entnehmen wir nah dem | Kosten oder längere Z Ps gemacht werden konnte, die größ Unbeschrieben. 4°. als die der Londoner Ausstellung von 1851, gewiß eine erstaunliche ist, das ‘it die Errichtun einer Dampferlinie, de Leit L der Theorie des Jrredentismus war n energischer Gegner | sicherung betreffend: Die Gesanantfum, eia für Gebäudever- | Die Erörterung ist e quf dasselbe zu verwenden vermögen. C Uabio V. p. 282). Glairobseur, R e E O f e Ï L . E Der T Ur Toi opel 12 Oktober. (W. T. B.) aud: Besiars at fi are seßte “sib Dau Aust O gon dée Rufen Ee eingeschränkt man N L e an ta XVI. Jahrhunderts; baite ber t, in Melboume M Mae ea 2.000 Quadrat- dienste E E 8 s Mat E cin. ürti]he Botschaster zu Wien, ( : . L. D.) | 10716 67 em Jahre 1879: 511 720 M 77 men | 2 irten Ausführungsvorschriften. Bei reitsragen, wie A R A A N Fh T Pimnates. Eine | fuß, theilweise anderweitig verfü { und erst nah manchen Unannehm- | W zwar nicht zu langfam in eine E E beauftragt, der österreichi en, Edhem Pascha, wurde 716 679 M Werthpapieren ; Sollei g § baarem Gelde, | liegenden Zweck entbehrlich risten. Beides war für den vor=- 94 Blatt nebst zahlreichen Fragmenten verschiedenen Formates. Cine | L iten | iber Verzò io | Se’ Wetter uno Topan und China jun 0208 Mel, a do N I : 809: 011 790 4 7E 4 baatem e, | liegend ; bli, _ Die Erériccióta ber Steel ) Serie durchaus unbeschriebener Einzelblätter, zumeist neutestament- lichkeiten und erhebliher Verzögerung gelang es, anderweitig ' s E „genug 1nd, pn a i Vei halts Zu | f ablen Sale nmene 1 | cu Gelde aen IweE entbehrlich, Die Er reitfragén biutet Zerie Í L SOO T : [i r die Bildergaleri d die Unter- | der Verkehr nach Japan und China zum großen Theil aus den od Haymerle' zinsbaren Darlehnen und sonsti ente über gewährteVorschüsse, | ohnehin leicht E , Lesern Interesse, denen Spezial licher Darstellungen und Madonnenbilder, alle gleichzeitig folorirt. Raum, namentli auch für die Bildergalerie Un le Unter s d der Verkel Sndi f 1e und der Baronin Haym y e s auszusprehen | Staatspapi onstigen Außenständen 905 315 ; e iht zugänglih sind und die Ausfü vezialwerke f ; ; its - Abtheilun u gewinnen In ersterer hatten wir Händen genommen und auch der Berker na O ate nur ln 4 - erle zu fkondoli taatspapieren und ausgelie A M, Zinsen von | haben nur für die unmittelb nd die Ausführungsbestimmun Bücher mit Holzschnitten. rIcIe heilung Wu 9 f 2 “i werden. Es ist ferner dahin zu wirken, daß die Geschäfte nur im in rve Baro ai 18 n oubgusprechen | Siaatspadieren und enen Kapitalien 345 580 (e ha 98 | hie Einfictt d elbare praktishe Anwendung Werth, bei gen Auslegung, Geistliche, des Lebens Jesu Chriti. Ohne Ort und | etwa 100 Bilder, darunter mehrere sehr gute, zur Ausstellung ge- | U ahin z e daß die Ve 1 lu i ans wird im Prinzip der - | (dieselbe seß e der Ausgaben betrug: 5846272 ). Z t der Geseße selbst doch nicht , dei welcher ° (Um? O Mit zahlreichen vortrefflichen Holzschnitten | bracht, die Bildhauerei war in geringer Zahl und zum Theil mit den Green en adt "over daß eine su verbi den, u lieferung |ÔLub der, Sserreidisden und türfishen Bahnen | |fibeneghitung: 818400 dd Wn 5846 278 4 16" | 1eis auf diese ausreiden® it, Auf diofem Wege ift der Umfang des Dat Ct in Sergue o | glelden Gab wi S Unferridiomesen. Man hatte vartref L e maten, Dol n a M Vel martiibtn Bagnen h Pu f | posten zusammen: Bro Wer ollftändigkeit weentl / g, Zeichnungen. deutsche eilung für das UnterrihlLwe]en. an hatte vortreff- tg ¿u I ._ Daß Australien : nere ift, , zinsbare D en. Die Fassung- und u wesentlih eingeschränkt g s g : : ; ; ; "r Qeft ; j | diese Frage is entschieden _ zu bejahen. Victoria sowohl Ausdrucksweise ist möglichst tue, ut Rubens, Petrus Paulus: Das Innere einer antiken arcitef- | liche Vorbilder für Zeichnen E bra qui die wie Neu - Südwales und Queensland en M A in och zur Bel

Einverständniß übe i N r dic Frage im A ; ( 53 Darlehnen 904 655 / i; ist. Ghazi Moukht P m Allgemeinen erzielt -Z Verwaltungsaufwand, Pensi 55 M, 541 063 a | einfa gehalten, die Él : z Thtar Pascha \chlusse 18 , ensionsfonds X.; blieb A a are Darstellung weite i » S i i i T ü it C ven badender cbäuden u. dgl. ausgestellt. i; : 2 j e Aas Las Mächte e E Got ne Gelde fels in Staalepazicren N 14} gn it N t e Y E 18 M ZEOIE. E E B cten zum Theile E eet, E Klaviere, von N gegen e da waren ua e ae Me Raten bei E zu E m ie enten Winkel handels rmenien gehen. A : ; - | anderen Schulddok Spapteren nach ihrem Nennwertl graphis ; eilungen aus Justus Perthes' Meisterhafte Federskizze, in breiter Weise mit Sepia getönt. | und leidenschaftlihsten Konkurrenz, namenUich Sngian 8, als die besten | e r; M E E L TILIR N : E N Aa bne en : uf die Nachricht von de umenten), während der wirkli ve und ischer Anstalt in Gotha bri Î us Perthes? Geo- ) ( , n, O ¿ Aus\tell kannt wurd Gerade in Klavieren empfänglich geworden sind. Als ein letztes Mittel endlich, um über- ( engli l V rx | rechnung der Coursdi irklihe Bestand na Ab- | ersten T ; ringen im 10. (Oktober- Links unten von der Hand des Künstlers geschrieben : P. P. Rubbens. | auf der ganzen usftellung anerkannt wurden. erade In A G 31 ; ; 7 At Panzerschifses nach A und französischen | unerhobenen Bewiliier Stagtapapiere und des Passivbestandes dee der Lad Me ¿lalenben Hydrologie des Berino Mee O Auf der Rückseite des Blattes andere Gruppen weiblicher Ge- haben wir dur die Ausstellung ganz bedeutend an Terrain gewonnen P Pn E 0 P GRAA die Dragomane der \ranzösischen L O wie verlautet, betrug: 8320416 M 154 L ranelbäden ult. Dezember 1880 Widersprüche S E n, W. H. Dall, welche UEriGieenE stalten, die sih zum Baden vorbereiten. Hier die Figuren in einem und hat si ein lebhafter Handel E raten in Leer E E A f ; de Longeville und Sandison, nach d englischen Botschaft, | von /10 ‘%/o der Gesammt-Versicherungs fu Summe ist der nach Höhe Strömungen und den wicklid Lobe aügemeinen Annahme über die etwas größerem Maßstabe gehalten als vorne, die Ausführung ähnlich Brane son entwickelt. Paptere Wene ues A e Das Germanishe Museum zu Nürnberg hat, wie die ihnen der Sultan mittheilen ließ daß s ran, Ino na tels n s 54 82 des Gefeßes vom 2 ‘An 5 f A8 S N eine Karte der Tiefen und See-Tenpe Natest, QeB E A O Ein weites Flußthal, von hohen Bergen Gesammt On iere M M e esonders valted Ra Monats{ronik für August - September meldet, den 21. Augast 1881 nung und der Status quo in Eaypt , em die Ord- | Unkerhallende BVorshuß- und Reservefond mit 8 ( qu zu | rings-Straße und eine Tabelle d e-Zemperaturen der Be- Nomper, Jodocus de: Ein weites Fu nen U Sat , G f . als Exvortartikel | als einen Unglückstag zu verzeichnen, Bekanntlich wurde Nürnberg diese Demonstration ui in Egypten wiederhergestellt word mit einbegriffen, Hjerüber...bemerk mit 8054 182 M 71 45 | beobachteten Strömungen e der von verschiedenen Scefahre cingefaßt; rechts im Vordergrunde bildet ein Bach einen Wasserfall. | sie feine Nachahmung fremden Geschmackes waren ; als Gro | an diesem Tage von einem furchtbaren Hagelwetter heimgesucht nüß sei. Der S A rden, | gendes: 1) E l „bemerkt das „Dresd. Journ,“ d gen nach halben Breiten- I YTern ite Federzeich | irkungsvoller Weise leiht kolorirt dürften Krummholzmöbel zu bezeichnen sein, sie sind sehr beliebt, E O, : Ne as L Verlangen ausge r Sultan hätte dabei das \ rittheil der ordentli urn.“ noch Fol- | graden. Dann beschreibt H 1- und ganzen Längen- Breite Federzeichhnung, in wirkung8vo üer el] ° i e 1 R ; welches leider aub dem Museum großen Schaden zugefügt hat. Alle i prochen, der englis ? a ahr 18 ist 1 ordentlichen eiträage für d in den M ‘eibt Hofrath A. Regel seine Rei 945/384 müssen aber natürlich {on der äquatorialen Sonne wegen aus bestem E D h d, 4 r schafter bei der Pforte #1 nglishe und französische Bot- auf Beschluß des Königl träge für das onaten Mai bis Novemb eise nah Turfan [E ; 1+ in zwei versi ial sein. In P (Fen sib die Aussichten als günstige | 120 Westen gelegenen Fenster und, ein großer Theil der DöerlkGjer l e sollten die Send ot- nnern erlassen word L niglichen Ministeriums des | von Europä l (ovember 1879, welche den Forsch{ Gheyn, Jacob de: Tuchwalker bei der Arbeit in zwei verschiede- Material sein. In Porzellan lassen ih die Aussichten als günsge | 5 ; : ¿lte Veralai b Drahtgitter bo suspendiren endung der Panzerschiffe | Gültigkeit en. 2) Die am Jahres\{lu} s uropäern selten oder nie betretene G » orser in ( bezeicb ß das Geschäft hier vor Allem faufmännish ein- | sind zersblagen; weder doppelte Verglasung nocch ra \tgitter boten , gestandene Gesanmtversi \res\{lusse 1880 in | Tagebüchern des Reisend e Gegenden führte. Na den nen Darstellungen. ezeibnen, nur muß das Sea ; 44 9 genügenden Schuß, so daß auch manche der gestifteten gemalten Rumáäní Summe betru Sesamm versicherungs- und Einbeiten- | welch ; : den hat B. Hassenstein eine ( Lavirte Federzeihnung, 119/265. geleitet werden, um der Billigkeit der Erzeugnisse nicht Abbruch zu N t o R t S ta Si Tod s Sis x Aen Oktober (W. T. B.) Der wel be f ® mit g f ae E B t und 16 3501 85 i L Eiben Tue L S Plan-Skizen von Turfan, und r ting: 4 Reinbrankbt Barmeña van Kün: Die Beweinung des Leichnams | thun. TeppGe, Me E \{chôn E en Qn gee mehr oder enige De le Fenster in N : a NE auch hi ; Städte 9: 71 059 109 Einheit ie i fianus, enthält und d i ; \risti. L Rückseite: Genrescenen. waren, werden s{chwer einzuführen | 10m, A Ge- | drangen die Dage P eitéllungsgegenstände Auch die Stiefer- A hervorgerufen, icn E e Mer Mlgetneines Be- | Dorf Saite s e ar 0 und 92 492 7424 Einheiten N E C E Pet {ließt mit der Froteapbiiben K beis Christi, Auf der bine Federzeibnung, 172/154. {mad niht dem bis jezt dominirenden englischen gleicht ; at tel Meg s Ausstellungsgegenstäwe Le U 1s s onaufrage und hebt aufs Neue d espriht die | schâden 2c., welce i veilte. 3) Die Bewilligungsfummen für B RRDCTAE AUEORIE Derselbe: Landschafts\tudie. Links führt eine Landstraße na | in einfaen und Brüsseler Teppichen hat man aber doch {on Ziegeldächer wurden in groyem San CIGUDIATe UnG es "a en hohen Werth hervor e im Jahre 1880 zu decken waren ide t R I Si it stumvf ieredigen Kirh- | Boden gewonnen In Tapeten is _ein sehr bübsher Anfang wochenlanger Arbeit bedürfen, bis Alles wieder ausgebessert ist. Die , ; dem Hintergrund, wo eine Stadt mit stumpfem vieredigen Kirch- | =— m Handelsverkehr gemacht ; in Sydney wandte man ein, daß Kosten dafür lassen si noch garnicht berecnen, es werden aber wohl M L L C RAO ,, daß | mebrere Tausend Mark erforderlich sein. Beiträge zu diesem Zweck

welchen Rumänien auf i h 53 37 i Gewer gute Beziehun aupt 5 053 370 M 22 E betrugen über- ; ewerbe und ; ; ziehungen zu § und zwar: 1391097 # 19 F an un- Die Liquidatoren Handel. tburme sichtbar wird; im Vordergrunde ein Mann in kurzem | zu ! Breit r Tapeten ein dauerndes Hinderniß bilden die geringere Breite unserer Tapeten ein Laue 3 E | find sehr willkommen; manche theilnehmende Zuschriften von Freunden

Dennoch dürfe di i Oesterreich l rb : 4 ; e Regierung den ö ici eih lege. | erboben gebliebenen älteren derglei d z : niht nachgeben, da dieselben im PerreiGischen Forderungen | 3646605 A 3 H an e A aus den Jahren 1870—1879, | berufen eine außerordentilße Seneccte Ewe Bankvereins Mantel, rechts eine Wasserfläche. E E N U : stimmungen des Vert Biderspruche mit den Be- Jahre 1880 und 15 66 ergleichen wegen der Brände im | vember ein „Seneralversammlung auf den 11 Rückseite: Links zwei Bauernhütten, vor welcen \ich eine Gruppe | werde. Man hat \ih inzwischen überzeugt, daß die Länge größer ist CYL i A ean t P e erirags von Berlin ständen und di 3438 M dergl. zu 9 ¡8 ÆM an Beihülfen zum Massivb *nli4%, | sämmtlichen um derselben eine Proposition w Ddertauis Alo \ i m Hintergrunde na rechts Gebüsch und das hat die Bedenken überwunden. In Möbelstoffen glänzte | und Sonnen, denen solche beigefügt waren, sind auch bereits eingez ie Inter- M dergl. zu Auflegung harter D “cassivvau, nämlich ichen noch vorhandenen Aktiven der Gesellschaf E aues. bér von sech8 Vauern beslner, it -VRergrus E L di te x amentlih die Elberfelder Gesammtauëéstellung durch Schönheit wie laufen und sollen gemeinjam veröffentlicht werden. Das Unglück kra? [aft vorzulegen. Sehr sorgfältige Silberstiftzeihnung au! weiß grundirtem Per- M L faltigfeit der Muster und Herrlichkeit des Materials, sie in dem Moment ein, wo manche Arbeiten sich erfreulicher An Ee L F p e G ibrem Ende näherten. So sollte eben ein Raum

essen der Uferstaaten {ädi ; erzaar ädigten, sow j ; k Zckch{chußz achun s Europas bezüglich der Freiheit d J le die Kollektivgarantie fl irainauern gad Er. zu gän Die BIRLCEL Do vértie MUND) p dag (Eff. Ztg.) Der Eisenmarkt gament. 109/192 U ; , resp. zum massi ( E eigender Ten ; s a s : Lf “fals abat v6 Besi ) : Aus zeigt wurde. Die | ele T LLELLE t Eu 5 ; ndenz. Die Hochöfen haben ibre Aus den Sammlungen Esdaile und Bale. gehörte zu dem Besten, wad auf Bic vertreten, gezeigt won ift zur Aufstellung der artilleristischen Objekte fertig gestellt und dle zmudbranhe war ganz ir 4 Ordnung der Wolfshen Sammlung beendet werden, auch ein Raum

würden. Auch würde di r Donauschiffahrt shwächen | 5053 37 Ï “R e die Annahme der F en | 5053 370 A 22 assiven Gebäudeum- Produkti R E n : O er F N : 2 Ac& /| bâaudeum- und Neubc roduktion für L

mänien in immerwährende Konflikte mit Yorverungen Ru- | im Jahre 1880 r s N r diesen Bewilligungsfummen ea neigt, sich 5 j Rum 3e Monate verschlossen und sind weni Derselbe: Studienblatt Skizzen von Frauen und Männern und N

wickeln. it Vesterreih ver- | rechn äßi erhaupt 3238938 33 Z zur Aus H höb ngere Zeit zu binden, da fi i  vf j inend j : z gelungen, hier auch nur entfernt mit Deutschland zu rivalisiren. | S: E l 1 l reœnuungömäßigen Buchung, so daf zur Auszahlung und | (ohungen rechnen. Die Notir da ste auf weitere Preis- einem weinenden Kinde. e FEURCED, C E ; ; f - | für die Kupferstih\ammlung und ein anderer für das Handelsmuseum

Nußland und Polen. St. Passivbestand von 1814 431 M4 89 p am Jahres\chlufse 1880 ein | {war ni®t weiter gestiegen bleiben sind in der verflossenen Woche Federzeihnung. Mit Recht hatte man die Schmucksachen für Damen schwerer als | \äherten sich ihrer Fertigstellung. Diese Arbeiten ader m unter-

tober. (W. T. B.) Die , St. Petersburg, 11. Ok- der Brände im Jahre 1880 angewies verblieb. 4) Von den wegen branche ist durchweg sehr lebl f en aber sehr fes, Die Walzwerk- Áus den Sammlungen Esdaile und Balle. bisher gemacht. Jn Melbourne war es zum ersten Mal, daß wir auf einer | ohen werden müssen, um Moocterst an die Ausbesserung

Maria Soran Ra E Verhandlung gegen zusammen 3646605 M 3 ngewiesenen Bewilligungsfummen an [ gehen fortwährend mit Regelmäßi pesbäftigt, und neue Bestellunzen Derselbe: Blatt mit 7 (ausgescnittenen und aufgeklebten) Weltausstellung den größten Diamanten, Saphir und Smaragd gehabt. ein gubèa f La A ien U L bie

der revolutionären Selltina M Ed Genossen wegen Herstellung S s ai «V ve rdda und 2658 972 38 e S 2 auf die Preise u e adeisen hat fich die Nachfrage s aues Zitage Federskizzen, Studien von Köpfen und Halbfiguren alter Münner O dn T ber S war M i Miheitea des ie D Förderung der Anstalt niht ins Stodten gerathen, vielmehr

n h ; S rni "t en Vorfs » “Do LI2 M6 00 S auf die Brände reise weite Ö ) o vermehr 1, Sraveurvereins, de ache aber Jehr 109 en v0 E Si ett ats +41 of obe Kroro Sts

in öffentliher Sißung eröffn Beredel ist heute B, Die heilen f Ms 1 Ar noch ‘don ‘abgegeben E Zu 120 K pro Dea ies E Sorgiältige Federzeidnung. es mögli sein wird, gerade in diesen Branchen einkn Handel8veu- be Stiftung des Städtesa les beigetreten “nämlich Berlin Braun,

man fordert bereits bis 125 K und Aus den Sammlungen Th. Lawrence, Esdaile und Bale. fehr anzubahnen, mag dahingestellt bleiben e sind eben reine \{chweig, Charlottenburg, Greifswald, Mülheim a. Rh., Naumburg

i = et worden, Als l d 5 Abtheilung imt tr Z girte Staatsanwalt Murawj-ff, Ankläger fun- | Die Gesammtsumme p Sind es ie betreffend: | mehr. Namentlih is auch der Verkehr in Bandeis e Mugen : ; A c; ri 5 1, mag De leverkehrs jedenfalls aber haben sie stt * R fe US tagte, dad Derselbe: Landschaft. MNechts eine weite Svene mit emem Slufie, Gegen ee O altalzat E L Fortschritten unseres Ge- | an der Saale und Neuß, davon E mit 500 A, Braunschweig } i mit 200 M und die anderen mit 100 «

tshaninoff, Lewe _als Vertheidiger waren Tur- | 1 279‘ 6 ) ähli auf , enson und Michailo n Tur- 279 204 A 664 A (die S J Jahre 1880 betrug: | allmählich auf 14( : a ; x c # 4 (die Su : 4 E . betrug: L uf 140 A pro s en 1 A um der Verhandlung ktm cin: ten; au hatte sich, Bestand aus 1879: 181 049 U De 4 sich hauptsächlich zusammen: | Aufträgen meist eine dai Tonne gestiegen, und für welches bei neuen links eine Kubherde, mit Hirtinnen, welche melken. R Feingusi s Lei f - eingefunden. Als nach Erl ; zahlreihes Publikum Werthpapieren; Soll - Ei baarem Gelde, 775090 M | draht hat ebenfalls stei e Lleserzeit verlangt wird. Wal Federzeichnung, theilweise lavirt. 134/226. werbes. In Bronzen und Feinguß waren sehr gute Leistungen aus- - SGontembern r des Museumsorgans, des „Anzei- lesung der Ankl ‘rledigung der Formalien zur Ver- | 299753 K 72 1 - Einnahme an Brandversicherungsbeiträ und besonders Si eigenden Verkehr aufzuweisen, wie auch B cie ius den Sammlungen Th. Läwrence, Esdaile und Bale gestellt, es sind hier Lauchhammer, die Stolbergshen Werke und die Jn der Septembernummer des Ltuseume erge ee sißende des G age geschritten werden sollte, erklärte der Tov: Kapitalien 23 250 DeR von Staatspapieren und ausgeli denen frage zu verzeich iegener Feinbleche in leßter Zeit sehr lebhafte Na: Ders be und Ferdinand Bol: Die Verkündigung “Links sit Sserlohner Gesammtauëéstellung besonders zu nennen. Der Vertrieb | gers für Kunde Der De utshen SErgeze I Pr. Direktor des F es Gerichtshofs, daß auf Verlangen des Mini or: | 241 340 A 22 4; di z s ie Gesammtausgaben "betrugen und Osftsce Fbr ver Da sämmtliche Werften an der Nord: Maria bei einem Betpulte mit gesenktem Haupte rechts erscheint der în diesen Sachen nah Australien wird wohl s{wieriger herzustellen Essenwein die mit Abbildungen von Musterstücen aus e bie de v. M “V Tocaitas Jagnaticff, vom Gerichtshof E \chädenvergütungen 217 087 4 E hauptsäcbli aus: enh. agoncisen andauernd in Iun paxen, 10 t - au Grobbleche und Engel der Verkündigung mit erhobener echten. Die Gestalt des | sein, denno sollte man ihn nicht aufgeben, sondern langsam even lungen des Museums r fort; in dieser. ge S ea öffentli me der gerichtlichen V : 1/08 A3 nah b 36 S, Verwaltungéaufwand 944: hie ist ei ger Frage, In Stahl F ist noc ei ößer über de n sfkizzirt u cinem größeren Export zu gelangen, wie er zur eit ion in Lampen | De i PLLIELT E S P) a E Ba erhand s 54 brechnung d : asaufrvand 9445 M nen ist eine angestren Si foi S U und Stahl- Engels is noch einmal größer über den ersten 1ttzzirt. : zu L DeEY E t Las S Und Fn Krone enso belehrenden wie interejjanten Artikelreibe werden Schwer- dde Sigut tete e Mun I d | tes Pinne fe nete Bualidlen r Ne | seluner Sée ‘ien! Glubesen, ea! Babe, e ari ned ima (afer Hier de ese N geinet und | Leit (ndeten Grvect mie an af Bm Wesel D Wetfbe | f S Mt mi abet Lim fat F D e 18 j L erb ellu Sei l t n w ebr b oi 4h 3/9 ztern hatten wir vielcic Jas zu v genieut, er Deuts O G Œrouid aebi Dat folat ci Siatin n Soceatis: @ wovon nab Pole ane ea Vgabesiand vos, 500 B12 A 284 ln nber Geastas, voiidener Gienbabnen durcd ‘Subisionen weiß geböbt, 1 n T6, Lawrence, Gedaîle und Bale. | GesGma il in dieser Brande noci 1 l V aber aud bie: n viele trvistbe Exemplare - abacisdet tel” Uber Horn und tober. egen. todholm _| Summe an 52 608 76 gLTEN er Gesammtversic - | die Lieferung von 8805 t S ie Eisen dts i Hauptsace von F. Bol ausgeführte Zeichnung zeigt | auf großen Absayz renen dürfte. Es handelt sich aber auc hier | Soinv Or er Se ain eines Sommerlie Le dil r (Hamb. Corr.) Der König reiste a „D Ube na 8, 81 b iebe 760 t der Betrag von 263 043 4 DeriiGecungs fine S g von 8805 _ t Stablschienen, 888 t L d 1n0 2 Diese in der L prjace V f ET E e H e De s Lia nur E eine Frage der Zeit. Die Uhren waren im sogenannten Trompete jowie den Refraîin cines Sommerliedes des Neidhart, welcher 8 Uhr mittels Extrazuges nah Christiani gestern Abend um | "0h F. 81, beziehentlih 82 des Geseßes vom 25. Augus ) alsder | Seine, Zuer|Gwellen, 2785 t eiserne L zawen, 1596 t. meisterhaft hingeworfene Korrekturen von der Hand Wem rat. „um eine Frage der Fitte nabm die einzige Thurmuhr ein, diz | darin A Hornsignal nachabmt, und den der Verfasser in Noten Bb, hristiania ab, wo Se, Ma- | ° chriebenen Vorshuß- und Reservefond entfiel. ugust 1876 vor- | Kleineisenzeug, zusammen rund 15 000 angschwellen, und 1316 t Vergl. Jahrbu Band 11, Heft 3, Seite 1. S derzei Uhrsaal vereinigt. Lie “felt E N C een wesentlich | zuseyen versubt bat; ferner Mittheilungen aus einer Weimarer Hand- b , ferner die italienischen Both, Andries: Zechende Bauerngesellschast. Federzeichnung. Sd U g erag a A aber ganz | \chrift, von W. Wattenbah in Berlin 2c. Besonders werthvoll ist Schwarzwalder, L i: P endlich der leßte Beitrag, über einen Profanbau des 12. Jahrhun-

jestät heute Vormittags : j egen 12 Uhr ei ; Hierüber bemerk Bahnen ca. 8000 ; und_ Kron a8 ; r eingetroffen ist. emertt das „Dresd. Journ.“ noch F ‘g t, die holländ 3 mit dem Könlaliüen Denen Lingei sin Pader H gesioer | am Fabressch{ufse 1880 in Glitigkeit me gno Folgendes: 1) Die | Nodreifer qua d endlich die Relcböcisenbege £0 6000 t Oberbau- 185/276. | O Par eT, ee Po, Sema Lange geben y Die win Dare „Skoldmön“ nah Tullgeon Lo Einheiten Ginheitenfumme ‘betrug 52 608 760 „Sesammtversiche- Sadreifen aus Feinkorneisen und 1206 Cte 00 Stü Waggon- Wijk, Thomas: Das Znnere Auer. immer mit verschiedenen verme Sl A E S Hy n erlin und | derts und einige andere alte Lauen e Gelnhausen, von L. Bitell, y e w ren ° - L l Je en we he 1 ta C -_ “V un 9 691 8 Qu mi} ton aus J 4 B E 0. aus Flu R , o f c s 3 Von e br efc tvol er Li ¡twir una. ckôbne in Slaë&bu C a ut ec \ 4 e 001 Sôln, Be l ga : o s eet Lo TETE S 7 L M | der Abwesenheit des Königs und des | auf die Städte und 30 994 010 % und d 800673 Gl 1395 Einheiten längere Zeit ofe lorehen Nen Mascinenfabriken Le than Gere itte Krelbezeiinnng. 196/295. , Offenbach aus vorgeführt; e Cölner Wasser zeigten sich qud bier als Konservator des hessischen Gescbichtsvereins in Marburg. 9: v 890 67 : ' 'ideln, gehen noch imm i L ; . Ans i 4s mit bob Reltartifel. In fertigen Lederwaaren waren wir sehr stark vertre- A L Í f f und Gießercie Mi. Me P: A E L üs freilid lange noch nicht so, wie wir es hätten sein können, es Leivzig, 11. Oktober. (W. T. B.) In dem Hochverraths- : ( Reichsgericht wurde heute die Vernehmung

Kronprinzen niede (; rgeseßte Re e L E L ü ierung besteht aus dem Staats- Dorfschaften vertheilte, 2) Die Bewilligungssummen, A auf die | während in ind eule den Dampffefelfabrik dG iken und Gießereien Thurme. LeN, | L en s s : Acas V G , zeinung. 200/307, ist dies aber au ein Gegenstand, für den der Boden erst explorirt | prozey vor dem „WETTE Fe tadt- Bessunger Gruppe zu Ende

rath Lovén als Wortfüh rer, sowie den Staatsr 1880 l

und Them a Nt aa Tin Taube, Ri 80 zu decken waren 76 ¿summen, welche im Jahre | Während in Wa I 1 Staats Mader als Mitgliedern. Des Weiteren nd La 217694 A 33 A an e Dee en überhaupt 661 714 M 34 », R anes tellungen Mpárlidee mai en und Brückenbauanstalten neue Be- Aquarellirte, sorgfältig vollendete Feder den d e lor! d „Mel / er Graf Posse, der Minister des A T | aus den Jahren 1877 bi en gebliebenen Brandschädenvergütun i das Herannah aufen. Jm Kohlenge\chäft ma Unbekannt Holländische Schule: Das Innere einer Kirche. Auf | werden muß. Die 4. Gruppe, Weberei, zeichnete sid dur {öre | der Angeklagten der Frankfurt-Darm} r ( i euße is 1879, 443 998 gen „Verannahen des Winters immer mehr | g in de ‘Milt inem Pfeil angebrachten Kanzel ein Prediger Gesammtauëéstellungen aus. Gerade hier zeigte sib, welchen Fort- geführt. Die meisten der Angeklagten leugneten die ihnen beigemese- der in der Mitte an einem Fier e ría e utte schritt wir in der Form der Ausstellung gemacht haben. Man fann | nen kochverrätherishen Unternehmungen und gaben nur den Bezug f 1 der „Freiheit* und anderer derartiger Schriften

herr rn Frei- C : Hochschild sowie nag Craid Freiherr von Ot Frei- | gleien auf das Jahr 1880 und 2,46 1 En e neu bewilligten der- agengestellungs - Uebersihten weisen für die üblbar, Die ' i i ur die 2. Hälfte des um welchen eine zahlreide Gemeinde versammelt ist. y L 1 i 1 L 1. Pl ochverralhe

wobl sagen, über diesen dunkt sind wir jeßt hinaus. n Bezug auf | und die Derbretiuni rei U hr

cbereiartifeln noch manchc Schwierigkeiten | zu. Nur der Angeklagte Dillih aus Bessungen machte umfassende

gefordert worden, sich na Christi ter auf- | prämie antbeiligen L j iania zu e p n auf dasselbe Jahr. = eiligen Löshungg- | verflossenen Monats e [ Grundoeseds ges cur Ste L p ilber” v e | 0s Se lcTER lamen S Baer 1889 lie tio on diesen | prdaige Pad S pro Tas graea die Ceattiid 1087" La» Federzeichnung, mit Bles vorge gihardson und Bale, | den Export werden in - , -@ u - auy t t ] ziors Sc o o aje f uc, Ï c c L E ( | E Ld 41 ï LA E Y 4 b E cfintat, f zur Stelle sein muß, wenn der König | Zahres use 1880 ein Pasfiobestand von Buchung, so daß f e Iabres sogar ein Plus von 1401 Lade entsprechende eriode des Vor- us den Sammlungen I. Sie: ( ride über cinen Ko zu überwinden sein, Der große Bedarf ijt zumeist in sehr festen | Geständnisse. Sebr gravirend für die Angeklagten ist die Entdeckung ungen Ms : Sir i 1 von der aus Leute mit einem Neye fischen. Bezeichnet mit M, T. i i cdtialeit der Arbeit und vorzug- j be Tre bia S S o U i V gewerbliche Arbeiten. Der Württembergische Kunst-

einer Abwesenheit befindet j von der Hauptstadt es blieb, 3) Von tand von 444614 4 39 , | burg und vi : Der Erp h , selbst eine Regierungshandlung edt r gut Daviliguneteu a E der Brände im Jahre 1880 dat v, y LES 1800 a Hamburg ist von 5406 Waggons à 1 0 Ct na Ham gaet N) H. 1646 Asien. (Allg. Corr.) Da l 156 247 A 86 an zusammen 444020 K 1 enen | Kohl uf 12 270 Waggons im Septemb [E (verbunden, L: . 901/29 London erbielè vom V e 6 JIndishe Amt in [15 4 M 86 § auf Brände in den Städt entfallen: en- und Kokespreise sind unverändert f mber 1881 gestiegen. Sorgfältige, getönte Kreidezeichnung. 201/298, C S bi Ee 0 sénvierig sein, sh d izekönig von Indi 9 \ auf Brände in den D ojr f \ch{ en und 287772 M Glasgow, 11. Oktob ert fest mit anziehender Tendenz Gelée, Claude, gen. le Lorrain: Zwei Landschaftsstudien mit | liche Trefffähigkeit aus, aber auch hier wird es \{wierig ein, ny der E E CRTA Ls Wes Land on erbieli vom Vizetönig_ von Indien jolgende | Soden 188 siatigcfundenea T 'Bllaten Ler vel, m onigrdd | 198 Lau (e ragen) de seten Watbe beicugen 11 N°2 gegen oe Ge, Glaube, gen: le Vorraln B ael g | Konferen am nut gungen Di erbe, Ghemtalien durfte | galitien Anstellung ine im Anschluß ax seine {roe Fatwurf ® C - S D r G 4 1 v2 4 t k C ne2 a ( Ko Q L 4 Y ohe betrugen 11 203 über die hügelige, von sserläufen durchzogene Ebene mit dem Ge- | lung war ein ree Kinderparadies, Unter den Pes sehr guter einer folorirten 30 cm boben Blumenvase aus Porzellan oder

Quetta unterm 7 n berichtet aus | Journ.“ meldet nd, wi 10 935 Tons in ders 0 . , entstanden; d , wie das „Dresd. 0935 Tons in derselb W gegen rpara l Khan am 2. ds. mit vi daß Sirdar ahomed Y durch muth ide durch erwiesene Brandstift 7 N en_ Woche des vorigen Jah da i Dungsalz, wenn das Geschäft im Großen geschieht, als sehr guter lanen vier Regimentern Jnfa ussuf ä j maßliche 377 Fälle; dur ewirkt rh. et Fálle, ew-York, 10. Oktober. (W r : birge im Hintergrunde. ; unga. i z it bc t\{land ei Majolifa und einer \chmiedeeisernen Wandlampe. Erstere ist fürs fanterie, 4 Kanonen, Fälle, Kinder dur muth e e Fahrlässigkeit 108 fungen der letzten Wocbe von den Aa Tien Dise Der fe Ly aus Se E PTOA L E P E Sa N Ga pee ero ctartikel is Freie bestimmt und soll den Verkaufspreis von 8I—100 nicht über- d Lettere soll in einem Vestibule oder in einer Halle verwend-

ahndirektion in Hannover

ändiscde S + Cine Brücke über einen Kanal, ; h ISNE a Unbekannt, Holländische Schule Si a Jn Konfektion, namentli aber în Damenkonfektion | von Kassibern. i

pi recht gut eingeführt, Unsere Waffen A : : J L L e L edt id \ ü Stuttgart, 7. Oktober. Preisausscchreiben für kfunfst-

einem Regiment Ka vallerie und 1 maßliche Fa antishen Häf äfen der Ver- aufgeseÿten Lichtern. ( | i Fr j Australien selbst {on in solchen | steigen. iner verwen tinleder, Grobleder O A / feln | \ bar, mit Wandarm versehen oder zum Hängen eingerichtet sein, eine

Reiterei na j Mann irregulärer | 22); durch zündende Bli rlâfsigkeit Fälle (13 Kin- | einigten Staat ch Girishk abging. Jn Kandahar ist die Mie 198 Fälle. 6schläge 74 Fälle, durch kalte Blibschläre nent 25 000, do. en nach England 87 000, do. nach dem Konti- Links nach unten geschrieben: yenë a 3 mille de rome. H engen produzirt, daß ars éine Ausfuhr stattfindet. Die deutsche bar, mit Wandarm veri h einen Ver en engeren E A

80 000 von Kalifornien und Oregon na ; ; - j d PE : 7 E rif O I ONE O, 208 DENE es 607 R ge ves Maschinenautstellung ü erragte selbst die englishe dur gescbidcktes : i L ) \ Verkehrs-Anstalten. y Links na unten geschrieben: a 3 mille de roma. Arrangement. Man hatte hier cine vollständige Wollfabrik aufge- haben. Von beiden Entwürfen werden für die zwei besten Arbeiten je

Albertinelli, Mariotto : Studienblatt mit zwei Entwürfen zu stellt. Einen ganz vortrefflichen Erportartifel bilden Cismascinen, | ce erster Preis von 100 M und ein zweiter von 60 M, zusammen ciner Venus, beide Male von vorn gesehen. Zwischen beiden Figu- | wir haben mit diejen noch s{chône Erfolge erzielt, die aber noch be- also 4 Preise auêgesezt. Als Einsendungëtermin ist der 15, Ve : deutend erhöht werden können. Ein Weltartikel von eminenter Be- zember d. I. festgeseyt. B

i 5 stt hier eingetroffen. ren ein nah links s{reitender Amor.

eingegangen, daß Wardak's u : eldun nd Joguri's g Kunst, W plündert - Der Emir formirt Randadaree dine ette Handbuch V A n chaft und Literatur.

M A i An, s i Bi iti A A A Preußen und d assun und Verwalt at em Deutsben Reich. Von Graf Hue de des Vorenamtton, ¿l E (W. T. B.) Der Damvfer 0oyd „Vder“ :