1881 / 245 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Vergleih8vorshlag is auf der Gerichts- Konkursverwalter is Amtsnotar Mayer in

schreiberei niedergelegt. Buchau. L E n, Horsum, Hildesheim, Rethen, Grimmen, den 5. Oktober 1881. Konkursforderungen sind bis 22. November z Shwarzenbek, den 17. Oktober 1881. Sarstedt und Wülfel, fowie den Hannover-Alten-

r Königliches Amtsgericht. II. 1881 bei dem Gerichte anzumelden. Allgemeiner iali bekener Stationen Hildesheim und Voldagsen an- Bo rfeu-Beilage —— ————— - Wakhl- und Prüfungêtermin am Freitag, den 2. ruiglies Vmlügeriht, dererseits,

[37906] Dezember 1881, Vormittags 84 Uhr. Anzeige: Bere mati, Sekretär, b. zwischen der Berlin-Görlißer Station Cottbus

E L G l 0 v e 2 0 v

? e er ci E : sun, i einerseits und den Hannoverschen Staatsb ti D i R A d Ä l St 18-A N ;

„Oeffentliche Bekanntmachung. fel E ine u SAE M6 Masic- | als Gerichtëschreiber des Königlichen Amtsgericbts. Harsum, Hildesheim a0 Sarstedt, fowie den Han: zuu 41! en el 8- nzeiger Un omg l cell l en ad - Zeiger.

n dem Konkursverfahren über das Vermögen ._B.: 37910] Ver l ionen Emmerthal, Hameln, :

des Kaufmanns d a ait Hildesheim, Oeyenhausen, Pyrmont-Lügde, Rinteln; “S Z L

Mi ae ijen "jr Teibsees_ f cue Prüfung ‘dee Riédlingen, 1 7, Dfober a L mtsgeriht Stollberg in Sasen, den 17. Of- Steinheim, Vlotho und Boldugsea andererseits, auße: Me 245. Berlin j Mittwoch, den 19. Oktober 188. : F orderu A Sr aTETER Aman

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst - be- | tionen Algermissen,

ngen T a E m E N A raft. S S6 den 26. Oktober 1881, Vormittags Tru guf [37885] K. Amtsgericht Rottweil. Im Konkursverfahren über das Vermögen des | Dagegen findet eine direkte Erpedition von Gütern

Dn t Ne z Mühlenbesigzers Robert Eisenshmidt in Jahus- isen d y ; Berliner Börse vom 19. Oktober 1881. |Sächsische St.-Anl. 1869/4 |1/1. u. 1/7./101.10G Nordd. Hyp.-Pfandbr. . .|% |1/1. u vor dem Königlichen Amtsgerichte hterselbst an-| Das Konkursverfahren über das Ö i i ahus- | wisden den Halle-Sorau-Gubener Stationen Calau di S6 eMeiyenian Court unk Es n amtlichen | Süchsische Staats-Rente 3 | h. [80,00 G Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.5 1/1. 1 beraumt. N des Franz Albreh s Küfer und en ari A s l U den 16. November 1881, | und Cottbus einerseits und den vorgenannten Hanno- und picktamtlicheu Theil getrennten Couranotirungsn nack den gigche Staats-Rente/3 | vVersc h ürn Hs

1 ZLe

1 E

cosamm i p Sächs. Landw.-P br.4 |1/1. a. 1/7.i—,— doe. do. 4311 1/1 Grimmen, den 5. Oktober 1881. Dunningen, ist nach Abhaltung des Schlußtermins vershen Staatsbahn- und Hannover - Altenbekener E Se S Dis in Tunis : E L E B s 5 1

1100,25 D Saalbahn t | 5 1/1. 69 .25bz G Tilsit-Insterb. | 3/1 Ann 1/1. |79,00bz 0). O4 1/1. |—.—

7

1/7 1/ E 101.30G*® + La ibts\rei ; Unt : : e amtlichen Rubriken durch (N. A.) bezeichnet. Dis in Liquid. | de. do. 1431/1. u. 1/7.\—,— Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120/5 , Königliches Amtsgericht. TT. und Vollziebung der Schlußvertheilung durch Ge- Simon, Gerichtsschreiber. Stationen andererseits, im Schlesish-Niedersächsischen- “eoallachafton faden sich am Bch ‘Courszetia - L S I 1/1. 11,40bzB

1 1/7110800B S |Weimar-Gera „| O0 | 0 ibtsbesdl t bezw. im Berlin-Braunschweig-Halberstadt-Lausi E afton finden sich am Schlusss des Coursrebials | Frma Pr-Anl 1655 34 4. [145.756 do. II n.IV. rz. Hos 1/7 104.60bz “| (NA Saal Unatos! 2 Ü E E E A E 7 E É - ) h - s er Ï è a . ° | e . E i : E E [37914] : ri L aufgehoben worden. | [37884] Beschluß. Verbande statt. Die desfallsigen Frachtsäße sind Umrechnungs - Sätze. Hes. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück |311.50bz G do. HI. V. u. VI.rz ; 4 Ucber das Vermögen des Handelsmanns Gott-

do. IIL V. n. V :1/7./100.10bz2G |Pañlinenaue-NR. L : Gerichtéschreiber: Metzger. Der Konkurs über das Vermögen des verstorbenen | theils von gleiber Höhe, theils niedriger, als die 1 Dollar = 4,5 Mark; 100 Fraacs == 80 Mark. 1 Gulden |Badische Pr.-Anl.de1867.4 1/2, u. 1/8184 75 8 o. INL 18. 100. . i lieb August Bräuer in Hainewalde ist am

451/ d 100,90b 1/4. |96.90bz U Z - % Es | ; : Dux-Bodenb. A. | 0 | 4 M | 1/1. [143 70bzB Gutspächters Jgnay von Karwatt in Piecewo | zur Aufhebung kommenden Tarifsäte für di i ster. Wühr. == 4 Mark. 7 Gulden südd. Währ. = 13 Mak| Jo 35 Fl.-Loose .\—| pr. Stück |216.40bz do. III. rz. 100. . . .44/1/1, u, 1/7./100,00bz G 9 | 4 |4 s E : : L U / be für die Berlin- Gulden holl Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bazco = 1,60 Mark : : .|—| pr. ] ; L furs erb zei ie aat e a E ist durh Schlußvertheilung beendigt und daher auf- | Görlißer Stationen Calau und Cottbus. R ark Banco r 7 Pr. B.-Kredit-B. unkd 5 eröffnet.

E R 1/1. [143,70bz j = i = j Bayerische Präm.-Avzl. 1/6. 1135, 0bz E O Konkursverfahren. gen. Magdeburg, den 29. September 1881. e c a Braunschw.20 Thl-Loose —| pr. Stück [103 25bz B Hyp.-Br. rz. 110 . . .|5 1/1. u. 1/7./110.20bz Bisonbahn-Prioritäts-Aotion und Obligationen. e: Herr Rechtsanwalt Bischof} in | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß FEABVUTA deli 19, Bee 1881, au.

öln-Mi : i] 131! 7) 00bz B do. Ser. I. rz. 100 1882/5 | versch. |102,50G Aschen-Jülicher 5 11/1. u. 1/7.194,50G

l. Königliches Amtsgericht. III Na ri lich Tei N E D eee ingen, Amsterdam : * uet B 0E s I "3 ae 127.106 do. V.VI.rz.100 1886/5 rech. |[104.0002G |Anchen-Mastricbter. . .44/1/1. n. 1/7.199,50G

: des weil, Häuerinsten Peter Petersen von O önigliche Eisenbahn-Direktion. i : Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I./5 1/1. u. 1/7./122.20bz do. 12.115 1441/1. n. 1/7./106.90bz do. II. n. III. Em.'5 1/1. u. 1/7.199,50G

Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis | Havetoftloit ist zur Abnahme der Schlußrechnung Rutkowsti, Gerichts\chreibe H Rae E 11 Antw. ; ; 17 Abtheilung 1/1 u. 1/7/12000ebz2B | de. Il. r2.100 [4 [1/1 u. 1/7./96,75bz Berg.-Märk. I. n. IL Ser. 44 1/L n. 1/7./192.25G

zum 12. November 1881. des Verwalters, zur Erhebung von Cinwendungen ROD E S G reiver De Am 24, Oktober d. J. wird die diesseitige Strecke : A0. Aa L Ae ASL 83 / 13 | 1192006 - Pr.Ctrb.Pdb. unk.rz.110/5 (1/1. n. 1/7./115.70G do.ITI.Ser.v.Staat 37 gar.|31 n. 1/7.193,75G Erste Gläubigerversammlung den 14. Novem- | egen das Schlußverzeichniß und der bei der Ver- | [37881 E Artern-Erfurt mit den Stationen Heldrungen, Söm- Lond | 1 ee lge A / 8 83'80bz rz. 110/4¿/1/1. u. 1/7./107.80bz Jo. do. Tit B. do.(3E1/1. 93756 gr.f. ber 1881, Nachmittags 44 Uhr. theilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur ( ] Konkursverfahren. merda, Gr. Rudestedt, Stotternheim und Erfurt 1 L. Strl./3 M.) Lithockér S0 TAL-L D: SE I Pr, E ape : rz. 100/5 106.50 B do. dds: Iát. O. .. 13H 92,75 G

Allgemeiner Prüfungstermin den 21. Dezember | Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- Das Konkursverfahren über das Vermögen des e uns von Personen, Gepäck, Leid ¡g N : Í mee E Pr. 7 U 40: 4g ö rz. 100/44/1/1. u. 1/7.102.75bz L I Ae: A * Pas R Et ans 28 Uhr. euen E der Schlußtermin auf | Stellmathermeisters J. Bünger zu Strelig e N R a E. M N Tie Lp del | 1 2 [152 /50bz ; rz. 1004 is 99.25va a A rob N bnialicth Säcbfisdes Amtsgericht wo e E Ae grBenS Il Uhr, | wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | sind dieselben reglementarifhen und tarifarischen ao 0 M end 1/4m.1/0|—— o. VIT Ser. conv. - - Beglaubigt: Mann, Gerichts\creiber. stimmt. j Si gehauen. ober 1881. io El mden welche auf den übrigen wien, öst. W. i M, [172 90bz Vom Lia rier E 60b B Pr.Iyp.-A.-B. I. rz. 120/44/1/1. u. 1/7./107,00G E VIL. dls, win A E T Schleswig, den 15. Oktober 1881. Das Großherzogliche Amtsgericht. fab a E e etlonas do : .f* [171,75bz Berl.-Stettiner St.-Act. .|43 | /1. u. 1/7.jabg as. IL. rz. 1005 “u. 1/7/109,00G L

7908 M : ; Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.|3#|1/1. u. 1/7.|abg 89,75bz G 20bz G 2 | [O Konkursverfahren. Erster Gerichtsschreiber des. RN iben Amtsgerichts. GIEUete, den Billetschaltern der betreffenden Stationen aus- S E R.13 M. S165 2ovs 7 3 1/1 do. IILIV.V. rz. 10015 O do | Das Konkursverfahren über das Vermögen des : hängenden Tarifen ersihtlih, Die Frachtsäße für s i | T

1160,00 G «|R.Oderufer St-Pr.| 73/19] Tis 2 | 1/1. [163.00bz G

/ /1.u /1.u /1.u 1.

J

- bi park puená park

e A

-

1102 25B (104,00 B 4102.25bz 1102.70B 106,.00bz 1100 00 B

7199/90 G

1

I

1102,60 B

-

F

| E Veit Talon 34 Sve G e | do. YVIL ra 0041/1. n. 1/7/101/0b¿@ do Dortmund-Sooat Ser 4 1 0 e i L ‘R'8 T6 (21845b 1 : Da do. VII. rz. 1 . m. 1/7./101,50bz Dortmunä-SoestI.Ser'4 |1 Kaufmanns Viktor Karo, Inhabers der Firma | [378%] Konkursbekanntmahun [378%] Konkursverfahren. die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und leben- T 7 y A bg 125,50B | âo. VITL rz. 1004 [1/1 n. 1/7/0730aG (do do, Ile 4} 1 Viktor Karo hicr, wird nach erfolgter Abhaltung . In dem Konkursverfahren über das Vermögen | den Thieren, fowie von Gütern bezw. die der Er- Nieden Müh,» |

des Sclußtermins hierdurch aufgehoben.

/ ! / Tes An if.|43/1/4. 101.25b d88.-Elbf, jor. DAAHAR Ade lph E n Ei o der Handlung Gustav Sachse Nachfolger, allei- A R Lau N f E legenden Ent- Geld-Sorten und Banknuoten. E H z / E R O Dtr Ül / : / V | DOER 4 Dane eipzig, den 17. Oktober 1881. ! 1 u erstedt-Friedrihsfeld, | niger Jnhaber Kaufma ernungen sind in dem diesseitigen Lokalgütertarif vo L einische & 68) abg 162, : i À 1100.00B S A a8 D liches A Ta ie btbeilung IT. wozu eine daselbst belegene Parzellerstelle ! oklige smann Georg Hundricser von g \ vom Dukaten pr. Sttick do do Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 4

Tilsit, ist in Folge eines von d inf 1. Juli d. J. und in den dazu gehörenden Nal- ff|} Hoverei 20/39 G neue 70/0 15 | 40%, 1/150 1159,50bz |gebles. Bodenkr.-Pfndbr.|5 h. [104,00bzG -C.-K.GLII.Ser. Steinberger. si G g n dem Gemeinschuldner trägen 1 und 92, bezw. im diesseitigen Lokaltarif 2A Sovereigns Pr. Stück 0.39 D (n. 20%, 1/781 ebles r Verac do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser

, ¡ in der Stadt Schleswig im 5. Quartier sub Nr. 29 | gemachten Vorschlags i i i

L, ; zu einem Zwangsv ; ¿a ) Francs- 16,19b 49. E O Ford E O A Beglaubigt : Krebs, Ger.-S. belegene Wohnhaus gehört, ist heute, den 15, Olto- | Vergleichstermin auf Iwang8vergle Be | zie Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und Dollars pr. Stil E Blr) a A nl E D | do P 5 1/1. n. 1/7/1090! Is ie 4

1 ¿E ber 1881, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- | den 8. November 1881, Vormittags 9x Uhr, | lebenden Thieren vom 1. Februar 1880 nebst Nach- L e ais : N , . N : r, . ach- Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 |1/1. u. 1/7./100,50bzG do. Tât: C... [37915] verfahren eröffnet. Ae do. do. rz. 110/431/ j u. 1/7./103,50b¿G |Berlin-Anh. (Oberlaus.)

ovem 0 ï ial . Stüec! 16 64G vor dem Königlichen Amtsgerichte hierse bst, Zimmer t ge G th [ten. ß ß, E . Oktober d d 1104 1/ 1/7 99,00bz & Berlin-Dresd St | 0. 0, rz. U. ‘99, eriin-Uresd, V. DL. gar. 1 |

Y Li : l 756 Ausländisobe Fonds. Das Kgl. Amts3geriht Münthen L. Konkursverwalter: Kaufmann Sonderburg in | Nr. 7, anberaumt. 1881. Königliche Eisenbahn-Direktion. Diel Annen L E na s E Amerikan. Bonds (fund.)/5 |1/2.5.8.11.|—,— Abtheilung Me, für Civilsachen, f Schleswig. z E Tilsit, den 13, Oktober 1881. Ea N Franz Bankn pr 100 Fres E 80 50bz New -Y orker Stadt-Anl. 1/1. U. 1/7. 124.00 G Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.|5 /5.n.1/i1. 102,60 B Berlin-Görlitzer N hat über das Vermögen des Geflügelhändlers Anmeldetermin für Konkursforderungen bis zum Ulrich, Vom 20. d. Mts. ab wird auf Retourbillets zur Oesterr. Banknoten per 100 Fl 173 25bz do. do. 1/5.0.1/11./120.00G Je s 41| versch. |101.20G s Lit. B. Michael Greiderex dahier. Frauenstroße 6, auf fiber Uh R Ss Ce Ua R sung | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. E O e E de. Silbergulden pr. 100 Fl. . |—— L E T L0G g | de. do. 187218794 1/1. n. 1/7.100,20bz do. Lit. C. elten Antrag, am 15. Oktober 1881, , 2 rwalters 2c. den S DEAT E E ener, n|chweigishen Stationen, fo- Ruasî . 100 B 1218.85b ienische Rente . . 1/7./09, Í 3 E - Eu T Rd l tags 54 Uhr, den Konkurs cröffnet. Nachmit- | 14, November 1881, Vormittags 10 Uhr. | [37949] wie zwischen Hannover und Leipzig (Berlin-Anhalter Bussische Banknoten pr. 100 Rubel ./218,85bz 1 (N.A.)Anh.Landr.-Briefe 4 | versch, Berl.-Famb I. u m 1

S i le E E AUAUZAAAAMÀA

1 1 1 l

AAA

N 5

O0

| 1103,30bz 1103,50 & 1102,00bzB 1:01/80bz. 1100.75G 110300G kf 110020B

ec

j \

—— bi pri prd prrá pru pi p ——— O A-i-Ì

Pr Mar 1 r

e

A

wt 1 S A O

1. . - 5 -O Ï 1 U. 1 7. Bis Auna . . . I | i i x E ; Zinsfnas der Reichsbank : Wechsel 54%/o, Lomb 61%/,| do. Tabaks-Oblig ' Kreis-Obligationen . . .5 | versch. |—,— I cons a i onkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Löwen Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | In Konkurssachen über das Baÿn), und ferner im direkten Verkehr mit König- NorwegischeAnl. del874/4#/15/5.15/11|—,— | B L-P-Macd.Iit.A.n.B.14 | | dahier. N Löwenfeld | gen 19, Dezember 1881, Vormittags 11 Uhr. | Müllers Ahlers Slimanas zu tere ci T lih Preußischen Staatsbahnen auch über die Routen : Oesterr. Gold-Rente . /4.0.1/10.|81,60ebzB de. do È| Versch. Berl.-P.-Mag u

ffener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | Konkursverfahren auf Antrag des Gemeins{uldners Vechelde Grenze-Helmstedt, Börssum-Kreiensen- Fonds- und Staats-Paplors, de. Papier-Rente .

1/2. n 1/8.(66,00 G de. do. 14 | versch. |—,— qs: e G ry u, 1 BA 2 ) L A e. Lit. D. neue|42 1103, desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- | 1+ Dezember 1881 ist erlassen. und nachdem seitens der Konkursgläubiger gegen Holzminden und Seesen-Gittelde, sowohl auf der Dentscb. Reichs-Anleihe'4 |1/4.n.1/10./101,50bz de. da. 1/5.u.1/11,/66,00bz Bisonbahn-Stamm- nnd Stamm-Prloritäts-Aotl eu do. Lit. E. .. 451 (192,30 B rungen bis zum 25. November 1881 x Sthleswig, den 15, Oktober 1881, diesen Antrag Wid id P 2 Hin- als auch auf der Nükfahrt pro Billet 25 k j J A UNO z bz G do. do. 1/3. n. 1/9.181,60B Mis eingeklammsrtan Dividenden badautan Bauz1ns01). L lich festgesett einschließ Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. stellt. x erspruch nicht erhoben ist, einge Freigepäck gewährt. Hannover, den 15. Oktober G E RG Le D Vf: 1OLOOLG #9. Mes, z Í 1 G 0. L

i 76e : de. Lit. F. .. 451 {102.20G i i c /1. u. 1/7.67e à67,10ebz : 1879/1880| |Zins-T Berlin-Stott ILn I gar.(4 |1 110100406 , Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl Veröffentliht: Mannings, erster Gerichtsschreiber. | Westerstede, 1881. Oktober 15. 1881. Königliche Eisenbahn-Direktion. Staats-Anleihe 4 1,4, 2.1/6 (100,75ba . 142/1/4.0.1/10./67,30bzG to|Aach.-Mastrich. .| 3 è 1/1. |48.00bz g eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung O Großherzogliches Amtsgericht. I. 1 2 E E 48 Nf

0. Kredit-Loos |

4 ; do. YVI. Em. gar I R 75 1/4 Altona-Kieler . .| 8 4 . |188,00bz : ras S 06 ; L; n . : J E S E E do. 1852, 53 ./4 [1/4.u.1/10./100,75b G * ; ) ah j 99'80i Braunschweigische . .. 101.50 eines Gläubigerauss{chu}ses, dann über die in 88. 120 [37913] Konkursverfahren Beglaubigt: Rüther, Gerichts\chreibergehülfe. gür den Verkehr zwishen Cassel und Frank- Siaata-Saliuldtcheins . 134 1/1 n. 1/7.199,00bz 18|— | pr. Stück |—-,— Bergisch D : a E E G do. Il. (Int.) 199,75 G

und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen d s : furt a. M. via Gießen werden vom 1. Dezember cr Kurmärkische Schuldv.|34 1/5.0.1/11./99,00bz do. Lott.-Anl. 1860, 1/5.0.1/11./124,00bzG |Berlin-Anhalt .. {299 VUDZ E

ist auf i A em Faeturf ennen tes das Vermögen | [37952] Konkursverfahren ab an Stelle der Peftebea zweitägigen Retour- Nonmürkische do. |34/1/1. n. 1/7./99.00bz do. do. 1864 Freitag, den 11.9 ov ember 1881, beinrié Christian D R CUTCNO C Zina Des RlritfaedveclenGei be E a ey ae aa dreitägiger aue zu Qder-Deichb.-Obl. I. Ser./45|1/1. u. 1/7. O N ¿Ho Badenkdi Ls : la Yr, ist zur Abnahme dec Schl ermögen | elwas erhohelen Pretlen ausgegeben. as Nähere Berlin.Stadt-Obl. 76u.78|4E1/,1/, n. 1/,/,,/102,60bz R und der allgemeine Prüfungster ußrechnung des. Verwal- | des Kaufmanns Heinrich Haustein dahier wird | ist auf den beid i 1 1/1 do. do. Kleine Freitag, den 9. Dezember 1881, | She dae hon von Gnwenbangen gegen das | nach rfolgfer Abbaltung des Süluhtermins err | Hannover, den, 18 Vftobee 1881. Königliche do. de. divorse - (L (10% 10/100 20ba (Poln, Fami orm 8 ; T H j ie s ' nbahnu- L x : * On 9 0. Liquidationsbr. . beide Termine inm M liber Gefe äftszimmer sichtigenden Pen: der Schlußtermin auf Wiesbaden, den 6. Oktober 1881. S O4 49: B. x 31 L u 1/7 Ls Rumünier, grosse. ... aa ues ven 17 Oktob | O ‘ormittags t ‘ühr P Königliches S Abtheilung VI. Rheinisch - Cöln - Minden - Belgisch - Französi Breslaner Stadt-Anleihe|4 |1/4.u.1/10.|—.— R E P rarevs E nen, den 17. Oktober 1881. , 0. itter- c x G ibe . “u. 1/8.199 90b umän. Staats - Obligat. Der gescäftsleitende Kgl. Gerichts\chreiber : scher Güter-Verkehr. Am 1. Dezember dss. Js. Casseler Stadt-Anleihe ./4 1/2. u. 1/8./99,90bz

1 1

í : : : | h 1822/5 |1

5 2. n treten im direkten Verkehr zwischen Stationen der Cölner Stadt-Anleihe . .44/1/4.n.1/10. Russ.-Engl. Anl. de 1822 j

Hagenauer. Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen i 1

1

Gaze Si a O _JI—I—I

f fa O j f ot vir cit at R

O

00T4189 «

wor —— pri pré jene Perl rk pre Pré D I

_——

L t fat ERRE

YACL

+ck

pr. Stück |327,40bz |Berlin-Dresden .| 0 4 | 1/4. |19,00bz M I ; 1/5.0.1/11.|—,— Berlin-Görlitz. .| 0 | 0 [4 . |31,90bz S: S 1/1. a. 1/7.187 80bz G Berlin-Hamburg.| 124 /1. 1295,25bz D E 1/1. u. 1/7.188,00bz Bresl1.-Schw.-Frb.| 4 . |100.25bz G L Te-KR 1/1. u. 1/7./65,75ebzG Dortm. -Gron.- E. . {93,25bzG aa AR 1878 1/6.0.1/12./57,20bsz Halle-Sor.-Guben /1. /19,20bsz S A 1/1. u. 1/7.\—,— ILudwh.-Berfb.gar .1205.00bz 879... 106,9 /1. u. 1/7.1111,10G

u. 1/7.

. 1/9.

U

u

u

2

,

106,206 106'20B kf.

orte O 27-

8

T C p ror

B 0NRRNRDE | o | ck

: Cöln-Mindener I. Em. . i j 111106 Stadi. it do. IL. Em. 1853/4 |1/1. u. 1/7.|——

75.90ba do. III. Em. A.|4 [1/4,0. J—— / 1159 00bz do. do. Lit. B.45/1/4.u. ./102,50bz G * 198 80bz do. E E 1/4,n.1/10. 100.50bz G kf D4R C do. . 1m, | . U. E p do. VI Em. 4} 1/4.1/10[103,10bzG 2A BKUZ do. 145 1/4,01.1/10102,50B kEE M do .1/7.1102/30B 167 40bz |Fglle-8.-G.v.St. gar.A.B. 1/10.[102 90b G K 102.806 do. Lit.C. gar. 44 1/1. u. 1/7./102,90bzG y 912 10baG |[Llibeck-Bichen garant. Í ag * 100'00B Müärkisch-Posener conyv.!| 1103,00B * 1110 59%bzG |Magdeb.-Halberst. 1861) : ),/102,25 B 2161 1ôke do. v. 1865 n.734 1/1. n. 1/7./102,00G KEE Foo |Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A./44 1/1. n. 1/7,104,50B * 13110b1G do. do. Lit.B.4 100,256 Kt. * 11750B Magdebrg.-Wittenberge 4 . 9. 1/7./102 00G i 17750 do, R 54,00ebzG L L Mainz-Lndw. 68-69 gar./44 1/1. n. 1/7./103,25bz . [9,0062 G do. do. 11. 1/9.1105,10G . 113,00bzB do. do. . 1/9.1105,10G 16.25bz do. doe. u7135,80G do, do, 4 11/2. u. 1/8.1100,00G n7.,1141,00bz G Mtinst.-Ensch., v.St. gar.|44/1/1. 1A per . 1236.50 G Niederschl.-Mürk. I. Ser.|4 1/1. n. 1/7./100.50B 455.80bz do. 11. Ser. à 624 Thlr.|4 1/1. 4109,00B 4136 25bz N.-M., Oblig. I. u.II. Ser./4 (1/1. 1100,00 n 7,179 20bz do, IIL. Ser.|4 ‘1/1. n. 1/7./100,00G . [149 25bzG |Nordhansen-Erfnrt I. E.1441/1. n. 1/7.1102,75B 7.,193,90bsz Oberschlesische Lit. / s 184 40bz G do, Lit. B.134 1/1. a. 1/7.|—.- 4139.00bz do, Lit. C. n. D.4 11/1. u. 1/7.,99,75G . |74.90B volle] do. gar. Lit. EB.| 4.n.1/10 195.306

1 1 1 Mainz-Ludwigsb. u. 1/9.|—,— Marienb.-Mlawka 1/11.|—,— Meckl. Frdr. Franz. / /

/ /5 / / /

_— 4 G Or

a Jor D Ez

óntali i p 8593 unter Verwaltung der Königliben Eisenbahn-Di- Elberfelder Stadt-Oblig.|41/1/1. u. 1/7. do. do. de 1859 7 No. 24 reftionen (rechts- und linksrheinis) zu Cöln stehen- Rasen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 1/1. u. 1/7. E a N [97908] Bekanntmachung 0. D. den Eisenbahnen einerseits und den Stationen Ardres, Königsberger Stadt-Anl./47/1/4.n.1/10. I 0. L ÁnL 1870/5 | Der Konkurs über das Vermögen des Spezerci- L FAMITDEFE f Vom Dienstag, den 1. November d. Js., ab wird die Personenbeförderung A, E Marly, Saultain, Wargnies und Ostpranss. Prov.-Oblig. 11/1. y/ J “pit R 1871 15 11 händlers L. H. Luz dahier wird na erfolgter Ab- | A i A zwischen Dresdener Bahnhof und Hundekehle, sowie zwishen Westend und Hunde- | In der Französischen Nordbahn andererseits Bheinprovinz-Oblig. . .44/1/1. T n A kleinel5 l 1

G0196%/%.Cs "UTY

1/11.|—,

1/11.|—,— Nordh. - Erf. gar. 1/11.190,10e.à90b & |ObschIl. A. C.D.E. .1/8.1—,— tos do. (Lit.B. gar.) . 1/9./90,20bz Ostpr. Südbahn . L

en a F C5 S Hr j 2 En Em Pr He jr S 1

wir

e A

LL

1 1 1 3 5 D 2 3

m O S

=J2 L J S

U. B n ° Ss ; ( : R ) L : 3. u. 1/9.190,30à40bz Z|R.-Oder-U. -Bahn dahier wird j kehle cingestellt und die Station Hundekehle bis auf Weit s Frachterhöhungen ein, welche in dem an genanntem Westprenss. Prov.-Anl. .4¿1/1. u. , P E / ON'9E Rhein-Nak haltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. A E ps Jn Aus llen ks e bis auf Weiteres geschlossen. Tage zur Ausgabe gel den N s! gehnldy. d. Berl. Kaufm 4111/1 u. 1/7 do, âo. 1872 15 |1/4.n.1/10./90,25bz Zhein-Nahe Rürnberg, den 11. Oktober 1881. 2E A usnahmefällen können auf vorherige Bestellung Ertrazüge abgelassen | 29€ zur “ubgabe gelangenden Nachtrage zum Rhei- pi Sontag P u L71107 75b äs. do; kleine!5 |1/4.0.1/10.190 30bz Starg.-Posen gar. Königliches Amtsgericht. erden, nis - Cöln - Minden - Belgish- Französischen Güter- 2 1/1. u. /44107,0008 n, uy, n u

R F

u u Uu U, wu.

Lia ad

0D ror

*u9{9] 1008

L 4 k: y I en Í do. 1873 .|5 |[1/6.u.1/12.190,30bz G Thüringer Lit, A.

C n Auf der Strecke Dresdener Bahnhof— Westend werden in Fol , | Tarife enthalten sein werden. Näheres is in den do. 1/1, u. 1/7./103,90bx do. Bld .| SIIES Thür. (Lit B

4 : 5 ; : / d ge defsen die ; 2 ANT i: Ir do. do. Eleiue!5 |1/6.0.1/12.|—. A 16,B.gar.

E Ee FErIONEUige der Berliner Ringbahn von dem 1. November d, Js, ab nah folgendem Me Tarisbureaus der vorftebenden Königlichen Eisenbahn Lau dchal Central L 100.60ba ny «adi 1875 . 10 1/4.0.1/10 (8150 p n (Lit. Car) Zur Beglaubigung : p z Î i t : S Na 1311/1 195.60b do, do. Kkleine/44|1/4.n.1/10./81,90bz sit-Insterburg

Der geschäftsleitende Kgl. Gerichts\chreiber : Dresdener Bahnhof Westend. thei R ANIA, E 2E L e 1/1 u. 1/791 /25ba |

Hater. Stationen. 803 | 805 | 807 | 809 | 811 | ‘813 | | 817

do. ê 27 Dresdener Bahnhof .. 68 | g28 | 7| L | [37901] do, Reus [137899 Bekanntmachung. Witte ia N C AE E ur 1 i s l e 7 | 92 | Mit Gültigkeit vom 20. Oktober d. Js. ab wird f A E N Betreff. Konkurs über Abraham und Anna | Grunewald L, 648 E 1M 10 | 4 | 9F im Baverish-Sächsischen Verkehre die Station O u O e 7lo1'006 do, Nicolai-Oblig. . .|4 |1/5.9.1/11. 79,50bz B Vels-Gnesen . .. Barbara Stauffer, Bierbraucrscheleute dahier. | Westend „L 653 | ges | 113 | 12 2 | Hartershofen der Bayeriscben Staatsbahn in den E Es A 1100256 do. Polin. Schatzoblig. . ./4 |1/4.u.1/10./84,80bz Posen - Creuzbrg. In der heutigen Gläubigerv "urde | | 2 | 932 | Ausnahmetarif 3 für Steinkohlen und Cokes ab 0. . « «4 |1/1. 0. 1/7./100.2 LEincl4 |1/4n.1/10.184 80bs g In der heutigen Gläubigerversammlung wurde Vim. | Vim. | V 01 10ks ae fa / / T Herr Rechtsanwalt Hartmann dahier als definiti- l M P, i 4 | Lugau, Oelsnitz b. Lichtenstein und Zwickau Ee / “n. 1/7./100,20b do. Pr.-Anl. de 1864/5 |1/1. u. 1/7.,152,20bz Amst.-Rotterdam ver Masseverwalter gewählt. Westend Dresdencr Bahnhof. einbezogen. Die zur Erhebung kommenden Fracht- F g Q-A à 06A do. do. de 1866/5 [1/3 u. 1/9./148.25bz Aussig-Teplitz Nürnberg, den 17. Oktober 1881 Station 802 7 : sâte sind bei den betheiligten Gütererpeditionen zu do. In t.-Sche. . Ls 1101 50b do. 5. Anleibe Stiegl, . .|5 |1/4.0.1/10.163,50 G Baltische (gar.) : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111 —: Lei : ersahren. P 4 E I E do. 6. do. do, . .|5 |1/4.n.1/10./87.10bz Böh. West. (5gar.) Der Königliche Amtsrichter: : E E 17 | 31 Dresden, den 15, Oktober 1881. S G T [L L do, Boden-Kredit. . . 5 |1/1. n. 1/7.|86,20@ L A E (L. 8.) Hofmaun. G, L 90 | 108 | 15 | 98 / S5 | - 05: Königliche Generaldirektion der sächsischen : 4 11/01 u 1/7110000bsG |do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 |1/1. u. 1/7./76,50bz Dux-Bodenbach . Zur E: RDUMerodotsFriedenäu . „ch2 4 650 850 | 1050 130 | 330 | 730 gi Staatseisenbahnen, e B l 1/7 a Ee g Schwedische Staats-Anl.|44/1/2. u. 1/8./1103,00G Elis.Westb.(gar.) Der geshäftsleitende Königlide Gerichtsschreiber: | Dresdener Bahnhof... . . . anf 72 | 9% | 1112| 19 | 30 | 5a | z POR O IELEES Schlesische altland. .341/1. n. 1/7./93 25 B do. FHyp.-Pfandbr.|44/1/2. u. 1/8./101,2562G |Pranz Jos... .. Hater. Vin. j 4 j Vi. | Nm | Nm | | -— [370097 s My R ‘u 1/1 do, do. nenue'4# T 101.106 Gal.(CarlLB.)gar.|7, Berichtigung. Berlin, den 16. Oktober 1881.

1

1

L ß 11/1. n. 1/7./94,90 B R C

do. landsch. Lit. A.'34/1/1. u. 1/ do. do. v. 18784 |1/1.nu J Gotthardb. 90/6 .

L Südwestdeutscher Eise È 4 1 do. Städte-Hyp.-Pfdbr./4}1/1. u. 1/7./98,70bzB KopeckOdeed. In dem Inserat in Nr. 240 dritte Beilage zum Königliche Eisenbahn-Direktion. { senbahnverband do, do. do. |4 1/1. n.

Deutschen Reichs-Anzeiger, betreffend die Eröffnung —_—

In dem Ausnahmetarif Nr. 3 des 9, Südwest- do. do do. [1441/1 j Türkische Anleihe 1865 fr, [15,75 et.bzB |Kpr Rndolfsb.gar| i #5 deutschen Tarifbefts ist die Stati S E . Y j u f s do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. E 41,50 B Lüttich-Limbur .| es Konkurses gegen Josef Schâttle, Maurermeister [37847] e” für Leebeim- do. do. do. T4 1/1 B hier, muß es statt „Schäffle“ „Schättle“ heißen.

4ER : L : s ) . do. e S j | . 1/7.1102,50 et.bz G a ____ Rechte-Oder-Ufer-Eisenbahn-Gesellscaft. Wolfsfeblen barin enthalten find - aufgenommen G S L L L U Vngneehe Galerie “4 M x V s (Gear Mind E Oberndorf, den 17. Oktober 1881. Bom 17, d. M. as bis auf Weiteres wird in unserem Bahnbereich für die in offenen Güter- :

1.u. 1/7. C L l Ia (Nt

| Walfölehten darin enthalten find, aufgenommen de, d, do, IL L ¿M as E La e C dea B d B [4A 24 Königl. Württ. Amtsgericht. vond t Sagen verladenen Wagenladungögüter die Ent- und Beladefrist für die am Stationsorte und | Karlsruhe, den 17. Oktober 1881. R e S IT.\4 |1/1. n. do. Papierrente .'5 /1/6.u.1/12./76 E Reichenb.-Pard. 1B | Gerichtsschreiber Schlager. L : ogt mfkreises von 5 Kilometer von der Station wohnenden Interessenten von 12 auf 6 Tages- Badische General-Direktion. s D L I u L do. Loose |—| pr. Stück 1238.00. Runünier . .. .| 3s E s n en (ohne Anrechnung der Mittagszeit) herabgeseßt. Den weiter als 2 bis zu 5 km von der Station Wacifulioehe. . . 4 (1/L n. 1/7.[100 25G do, St.-Eisenb.-Anl. .'5 (1/1. u. He 95.80G Russ.Staatsb.gar.| 7,325 7,34 [37911] i eule wenden Interessenten werden wir, falls nit autdrüdli bei der betreffenden Gütererpedition | (37903) O Weatpr., rittersch. (34 [1/1 n. 1/7.91 00bs do. Allg.Bodkr.-Pfdbr. 54 1/6.u.1/12.,85,75 G Rus Stdwb. gar.| 6 | Ueber das Vermögen des Rittergutspachters \riftlich iderspruch dagegen erhoben wird, die Ankunft der Güter durch expressen Boten gegen eine N I O MCIIO 100256G* do. Bodenkredit . . .44/1/4.u.1/10.|—,— do. do. grosse| 5 | Albert Doberenz in Grünberg wird heute, am | Gebühr von 50 4 avisiren lassen. Breslau, den 14. Oktober 1881. Direktion. V1. 4748 gten Süwelzerishher Güter- Verkehr. * IL ferle 41/1 u. 1/7.]—.— do. Gold-Pfandbriefe |5 1/3, u. 1/9./100,75G 8chweiz.Ceutralb! 0 | I pes 1881, Nachmittags {5 Uhr, das S E 5 ui Une ReE be M 1a aug a b 2 leiden P. L R T, 4 Un 1/7./100 00B Wiener Communal-Anl. 5 1/1. u. 1/7.|—.— do. Nordost.| 0 |

. A 8 0 el- e „AA, « Ul, . N : E e j

E vaiiee bere Reckisanmwalt Carl Herrmann Mit Gülticke e E seba dm ab tritt E, T, onand Eo L l; u den Setten G ne E Wanne-Cöln-Ek.rang-Saar- | d, B IL/4t 105 40. N S "C Geiieio, Mh do Westb.

M . Dez Je „und XX. des vorgenannten Lokal-Güter-Tarifes | gemünd als Transportrouten aus dem Norddeutsch- Hann {E ‘11/10 M

ee Ura ait Anzeigefrist bis zum 1, No- ein Nachtrag I. zum Lokal-Güter-Tarife (Tbeil 11.) | enthaltenen bezügliben Gebühren zur Erhebung. ! Schweizeriscben Verkehr aus. An Stelle der a Heasen-Nassau . . ./4 |1/4.0.1/10. Anhalt-Dess. Pfandbr. .!% [1/1. u. cho Südöst.(L)p.8.i.M)

Ee Sage

_—

T3 Cs f E

ror R O E CEO L i f d M br f ¡P

D do. do. 1877... .15 |1/L u. 1/7.93.30bz Weiza. Gera(gar.) n V iooB do. do. 1880... .4 |1/5.n.1/11/75,00bs do. 1/1, u 1/7.|—,— do. Orient-Anleike . . .|5 |1/6.0.1/12./60,60bz do. T do. do. 1/1. n. 1/7.160,90bz Werra-Bakhn . .. i do, do. I 1/5.0.1/11.160,70bz (NA.) Mnst Ensch.|

E Sp _ 3225

Ot O

tzu:

I

19: i Eg A # g f B f j | j A! | | } 4 1

a C5 Er E P oes

=

L O0 P0

pi bo D do D OoO0OP pu I M s

do

A

O! fa i l G3

gar

bi ck

e] |

3 1 3

d E

7,

-

“a w- S

Pfa vibriefe.

-

Q i d

nrr

/ .0.7|63 90bz do. gar. 3j Lit. F./44 1/4.n. 4103,19B .7173,30bzG « do. Lit. G.| / s

1 1 1 1 . 112,20bz do. gar. 4°/9 Lit | 1

1103,40B

Ï 2

=

oSOUuMRNMi ANODIR

G

_—_— s _— A O9 Cs E f C n E O n C

‘u. 1/7/104,00G

u u T|—.— do. Em. y. 1873 u u ¿Wi 11045060 u u u u

71399 00bz do. de. v. 1874) . 1443,00 B do, do. v. 1879! .7171,T0bz do. do. v. 1880/4

/1, 162.20bz G do. (Brieg-Neisse)'4 7138. .90bz do. Niederschl. Zwgb.|3

.7/65.50bz do, (Stargard-Pesen)/4 1/4,n.1/10.]—,— 7164 80bz do. 1II. u. III. Em./4}1/ 1102,70B . [102.25bz Oels-Gnesen | E

. [70.90 B Ostpreuss. Südb. A.B.C./441 103 00ba B

. [47,T5bz Posen-Creuzburg . . . .19 Wi «

32 20bz & Rechte Oderufer ....

276,00bz Rheinischs

129 40bz

4 4 : 4 L 4

1103,50bz 1102,50bz2 G

edr Ap H

C5 fa Q

t s d S S S i i

=

N

"G

ps] O

OoOI0LRA

ZqCc OOT'’ I'8a

vember 1881. der Oberscblesishen Eisenbahn vom 1. Oktober d. F; Breslau, den 18. Oftober 1881. tritt die Route über Göttingen-Friedland-Bebra- Kur- n. Neumärk. ./4 |1/4.0.1/10. Braunschw.-Han. Hypbr./44 1/1. u. 1/7./101.90B Turnau-Prager .

1 in Kraft, welher Gebühren i : ; 5 | Ung.-Galiz. „….. 71.75bez Anmeldefrist bis zum 17. November 1881. S elle E E fte fen Bee, E Königliche Direktion. Frankfurt und an Stelle der leßteren die Route Lauenbnrger 1/1. u. 1/7 do. 4 |1/4.u.1 1108. Vorartberg ( gar) 79 50bz G

do. Le e r ! \ E Ü s Q ; ; Pommersche . . . . .|4 |1/4.0.1/10.100, D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 1/1. At E : 18Sre Lane igerversammlung den 8. November | Gütern im Verkehr mit Oesterrei, Ungarn, Polen Der di - etr Srantine) e q erfte K, S R L En Posensche . .. . . „4 |1/4.0.1/10.100, do. III. b. rückz. 1105 L 7.1108, War.-W.p 2M L —— D % L As Crotakiarid 1, Vormittags 10 Uhr. und Rußland enthält. Drudceremplare dieses Nach- er direkte Personen- und Gepäckverkehr zwischen Reana nur noch bei bezügliher Frachtbriefvorschrift 1/4.n.1/10,/100, do. IV. rückz. 110/44'1/1. u. 1/7./104, Angerm.-Schw. . | 42,00bz G 0. L Allgemeiner Prüfungstermin den 29. November | trages sind vom 15. November d. I. ab bei den | den Stationen Viey und Stettin via Kreuz (Tarif | geleitet O U . « «4 [1/4.0.1/10. do. V. rückz. 1004 1/1. u. 1/7.19640b¿B |Berl.Dresd. St.Pr. 1/4. 149 00030 |Sialbah E S T Stationskassen zu haben. Po eboben O) agird mit Ende November cr. | Karlsruhe, den 18. Oktober 1881 «14 [1/4.0.1/10.,/100; D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.5 | versch. [104,2 Berl.-Görl. St.-Pr. 1/1. 06.2508 @ |goklegwig-Holateiner . Königl. Amtsgeriht Radeberg. Eine unentgeldliche bahnseitige zoll- und steuer- ausgehoben. Bromberg, den 17, Oktober 1881. Zür vie LA binnen [4 [1/4.0.1/10. I do. do. |44/1/4.n.1/10./102,30bz * *=|Breal.-Warsch. 1/1. 155,20bz T eswig- T Mee oe h : a amtliche Abfertigung der in dem deutscb-österreichisch- | Königliche Eisenbahn-Direktion. des Norddeutsh-Schweize rischen Verkehrs : 4 11/4.n.1/10. Bamb. Hypoth.-Pfaudbr./5 (1/1. n. 1/7./10525B |Hal.-Sor.-Gub. » 1/1. 187,00bz B fringer I. Berl ___ K, Württ. Amtsgerit Riedlingen, ungartG-garpi! en Verkebr und im ostdeuts- S R on Badische St.-Kisenb.-A./4 | versch. do. do. do. |44/1/4.n.1/10./100,50G *|Mürk.-Posener y 1/1. |114.70bzG S T E = (3789) Konkurseröffnung böhmisen Verbande zur Beförderung kommenden | [37946] der Gr. Badischen Staats-Eisenbahnen. Bayerische Anl. de 1875 4 (1/1. u. 1/7.|—— do do do. 4 [1/1 u. 1/7.197,00bzG |Marienb. Mlawka 1/1. [103.75bz G E G . Gütersendungen nah Maßgabe unserer Bekannt- Schlesisch - Niedersächsisher Verband Ueber das Nacblaßvermögen des Anton Müller ften 5

Ia i : 59 (0ba G do. IV. Serie... i Dezembe Bremer Anleihe de 1874 4}1/3. u. 1/9.|—,— Krupp. ObL rz. 110 abg.5 [1/4.0.1/10.11020B Mínst.- Enschede 1/1. [22,00 qs, I7, Des ma 21. Î ; / A 6 “0. 1/7/110 006 rdh -Erfart 1/1. 198.00bz B 0, . Seris . Glasers von Bulhau, ist dur beutigen Beschlug | findet tom 1, Dezember er. ab nicht mebr stalt.” | für dor Wette O1 treten die direkten Tarif- Redacteur: Riedel. A, Se ci 15/ 1 11 E E e x 100l| verneh, 1101 0b ° / /

|

n O O f E E ck

AIZAAZAASDSAI:

mi O NNAA

r

Nu

JIA

| i n d (15/2 Í do do. rz. 10044| versch. |[101.20bz Oberlansitzer » 1/1. |—,— do, VI. Serie...

des K. Amtsgerichts Vormittags 9 Uhr der Für die fragliche Abfertigung der Güter im Ver säye sür den Dercene avi : —— Grossherzogl. Hess. Obl. 4 [1 5 15/11/101,25bz b d 2 : hr mi "1 ¿® Êwishen der Verlin-Görliger S Erve Hamburger Staats-Anl. 4 1/3. u, 1/9.|—.— Meininger Hyp.-Pfudbr./44 1/1. u. 1/7./102.30ba |Oels-Gnesen Konkurs eröffnet worden, kehr mit andern Ländern als Oesterreich-Ungarn, | einerseits und den Dianriée Sti Sr SR Berta due ppiSon (Nes seL) L Dato, An U P Ide u L n E h “r 27 99,60bz G Ostpr. Südb. ,„ „Schuldv | . 11, 1/7.195,10bz 0 -K-Hyp.-A.|5 1/4. h

OOUIONAEA H

775626 (Weimar-Geraer | _— 1/1. 96 2506 Werrabahn I. Em. . . .44 1/1. n. 1/7.1102.75hz

1 1 70. 1/1 (68,00baG N. A) Breal-Warvchan. 5 (1/4.u.T/T0[104,5060

-I

T T T

=—

109,50bz Posen-Creuzburg|