1881 / 249 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

E a c Ci S A ai U O C O A O A tr S T E E A D E E Fz E af D S 16 E de N ÄNEE C M R NEZ K R C E A A I G E I SECCRR D N t S A Mg RT E r I A ERDS A EEO Ie I v“ a D bt: E g 7 E E B I Lt L Ee E R E A I C H B E E I K S S0 E MANER Ce va “s L 28 Ea M ae Fp F 1 S EIRCLRBEN Es E

S

E

me I R D O T E E R T

& D U

s -

G: S Z f F per ram U ody mt S B e 7E

der Sache und von den Forderungen, für welche je aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. November 1881 Anzeige zu machen.

Fürth i./O., am 18. Oktober 1881.

Der Gericbtsf\chreiber des Großherzogli Hef. Amtsgerichts Fürth. Lindeustrath.

[388831] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des verlebten Kaufmanns Georg Arnold von Fürth im Odenwald wird heute, am 18. Oktober 1881, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Großherzogliche Bürgermeister Giegerich zu Fürth i. O. wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 26. Novem- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genftände auf

Montag, den 14. November 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Monta(, den 5. Dezember 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welcbe eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas fculdig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Berpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurêverwalter bis zum 26. No- vember 1881 Anzeige zu machen.

Fürth i. O., am 18. Oktober 1881.

Der Gerichtsschreiber des Großherzoglih-bess. Amtsgerichts Fürth: Lindenstruth.

[38534] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des f Kommissionüärs Wilhelm Schurr in Boll ist heute Mangels genügender Masse eingestellt worden.

Göppingen, den 21. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Gerichts\{chr. Huber.

138543) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Otto Kranich in Klein-Eislingen ist heute nach En Abhaltung des Schlußtermins aufgchoben worden.

Göppingen, den 21. Oftober 1881.

Königliches Amtsgericht. Gerschr. Huber.

(3820) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Weidner zu Herford ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungeu Termin auf den 21. November 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer 15, anberaumt.

Herford, den 18. Oktober 1881.

Höpker, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. (3811) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 26. März 1881 zu Hettstedt verstorbenen Kauf- manns Wilhelm Demelius wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6, Oktober 1881 angenommene Zwangsvergleib durch rechtskräftigen Beschluß vom 6. Oktober 1881 bestätigt ift, hier- durch aufgehoben.

Hettstedt, den 14, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. gez. Schettler.

[38512] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Restaurateurs G. Meintker zu Ottbergen wird, nachdem der in dem Vergleichétermine vom 28, Sep- tember 1881 angenommene Zwangsvergleih durch retsfräftigen Beschluß vom 19. Oktober 1881 bestätigt ist, hierdurb aufgehoben.

Hocxter, den 19, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

[38520] Beschluß.

In der Konkurssache, betreffend das Vermögen der Ockonomenwittwe Maria Margaretha Glüdck «on Mödlareuth bescließt das kgl. Amts- geriht Hof, wegen erfolgter Abbaltung des Schluß- termins gemäß §. 151 der Konk. Ordg. die Auf- hebung dcs Konkursverfahrens.

Hof, den 17. Oktober 1881.

Könialiches Amtäégericbt. (L. 8.) Séhneider, k. Amtérichter. Zur Beglaubigung: Milligzer, Gerichtsschreiber.

138%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahreu über das Vermögen der Kaufmannsfrau Helene Aronius, geb. Margoles hierselbst wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Königsberg U Te den 17, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. VII.

Q 9 [38513] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steindruckercibesiers H. Herrmann wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 24. September 1881 angenommene Zwangsvergleich dur rechtsfkräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch anfgehoben.

Königsberg i. Pr., den 19, Oftober 188k

Königliches Amtsêgericht. V1I[,

138%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Garderobenhändlers Friy Fresser, in Firma

G. Sterner hierselbst, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 21. September 1881 an- genommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Königsberg i. Pr., den 20. Oktober 1881. - Königliches Amtsgericht. VII.

(385333) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Viktualienhändlers und Restaurateurs Jnun- lius Schirrmeister hier, Körnerfstr. 11, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Leipzig, den 21. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung II. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

(3816) Bekanntmachung.

Zur Verhandlung über den im Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Meyer Gottberg hier beantragten Zwangsvergleich ist auf

den 25. November cr., 9 Uhr, an der Gerichtéstelle, Zimmer Nr. 41, Termin an- beraumt, zu welchem alle Betheiligten hierdurch vor- geladen werden.

Der Vergleich8vorschlag, sowie die Erklärung des Konkursverwalters und des Gläubigeraus\scusses find auf der Gerichts\creiberei III. niedergelegt.

Lyck, 17. Oktober 1881.

„Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Kehlmannu, Gerichtsschreiber. [38551] Beschluß.

Der über das Vermögen des Kaufmanns Carl Uehmanu in Garlow eröffnete Konkurs wird nach stattgefundenem Schlußtermin damit für anf- gehoben erklärt.

Lüchow, 20. Oktober 1881,

Königliches Amtsgericht. TII. gez. Rudorff.

nos Beschluß wird zur öffentlichen Kunde gebracbt.

Lüchow, 20. Oktober 1881.

Dürre, Gerichtsschreiber.

(38525) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Alphons Stein, Kaufmann, unter der Firma „Alphons Stein“, Herren- uud Damecnhütelager und Strohhut- wäscherei, zu Mainz wohnhaft, wurde am 21. Oktober 1881, Nachmittags 34 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Philipp Hangen in Mainz. .

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. Novem- ber 1881.

Anmeldefrist bis zum nämlichen 19. Novem- ber 1881.

Erste Gläubigerversammlung 21. November 1881, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin 5. Dezember 1881, Nachmit- tags 3 Uhr, Zimmer Nr. 34, im Justizpglast zu

ainz.

Mainz, 21. Oktober 1881.

Großherzogliches Amtsgericht. fet F rch. / Zur Begl.: Licks, Hülfs-Gerichts\chreiber.

(383401 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Landmaunes Ludolf Thicßen in Kaiser-Wilhelmskoog wird heute, am 21. Oktober 1881, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Hedde in Marne wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 5. Januar 1882 bei dem unterzeiwneten Gerichte anzumelden,

Erste Gläubigerversammlung ist am 3. Novem- ber 1881, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19. Januar 1882, Vor- mittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Januar 1882. :

Königliches Amtsgeribt Marne, den 21. Oktober 1881. Veröffentliht: Möller, Aktuar, stellv. schreiber.

[38618] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers G. Brünner zu Ekel wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben

orden, den 19, Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. von Bcaulicu-Marconnay.

[3836] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Antonie Hagedorn wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Nordhausen, den 21. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. 11. Abtbl,

38558] Betreff onkurs über das Vermögen des Georg Adam Knorr, früber Gutspäthter in Darstadt. Nachdem die Masse vertheilt ist, wurde die Auf- ans des am 19. Februar 1880 eröffneten Kon- rsverfahrens in rubr. Sache beschlossen. Ochsenfurt, den 21. Oktober 1881. Kgl. bayer. Amtêgericht. gez. Pfeuffer. Zur Beglaubigung: Der Kgl. Gerichtsschreiber: Goller.

[38548] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Essigfabrikanten Martin Lutter zur Eulenburg wird nach erfolgter Abhaltung des S{blußtermins bierdur aufgehoben.

Peine, den 21, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. I.

gez Ne Beglaubigt: Schubert, Gerichtsschreiber.

Gerichts-

[38523 t Württb. Amtsgeriht Ravensburg.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Reinhardt Gramer, Conditors von hier, ist am 22. Oktober 1881, Nathmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und Herr Rechtsanwalt Juyt hier zum Kon- fur8verwalter ernannt worden.

Anmeldetermin bis 14. November 1881.

Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters Mittwoch, 23. Nov. 1881, Nm. 2 Uhr. Prüfungstermin Mittwoch, 23. Nov. 1881, Nm. 2 Uhr.

Den 22. Oktober 1881.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts:

Dieterle.

[386168] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Marie, verehel. Förster in Unter- e Inhaberin der dasigen Firma: Flanell-

anufafktur Förster wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurb aufgehobeu.

Reichenbach, den 19. Oktober 1881.

Königlicbes Amtsgericht.

: Forkel. Beglaubigt: Nagler, Gerichtsschreiber.

(38853321 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Séhmied Philipp Menges zu Willmenrod wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Rennerod, den 18. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. I. Abtheilung.

[38538]

Ueber das Vermögen des Maurers Johann Georg Eisel zu Gemünden ist am 20. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs3ver- soren eröffnet. Zum Verwalter is Gerichts- ekretär z. D. Blaum zu Rennerod ernannt.

Anmeldefrist bis zum 19. November 1881.

Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines an- deren- Verwalters und zur Prüfung der angemeldeten orderungen ist auf den 30. November 1881,

ormittags 9 Uhr, anberaumt.

Rennerod, den 20. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. T.

[38519]

K. Amtsgericht Rottweil. Das

Konkursverfahren.

über das Vermögen des Erhard Bürk, Frohn- meisters in Schwenningen, ist nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußverthei- lung durch Gerichtsbes{luß vom Heutigen aufge- hoben worden. Den 19. Oftober 1881. Gerichts\{reiber Mczger.

(88522) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des T EAE e C ET Karl Gottlob Müller in Clausnig ist am 22. Oktober 1881, Vormittags 95 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Verwalter: Stadrath und Localrichter Karl August Wilhelm Richter hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. No- vember 1881. Anmeldefrist bis zum 19. No- vember 1881. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 28. November 1881, Vor- mittags 11 Uhr. Sayda, am 22. Oktober 1881. Königlicbes Amtsgericht. __ Heydenreih. Beglaubigt: Köhler, Gerichtsschreiber.

(385422] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Getreidehändlers David Wolff in Sthlett- stadt wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Schlettstadt, den 7. Oktober 1881,

Kaiserliches Amtsgericht. gez. v. Meyen. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: Dichl, Gerichtsschreiber.

[38541] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müyenmathers Joseph Kister zu Schlettstadt wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 27. September 1881 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfräftigen Besbluß vom 27. September 1881 bestätigt ift, hierdurd aufgehoben. Schlettstadt, den 13, Oktober 1881. Kaiserliches Amtsgericht. gez. v. Meyen.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Dienl, Gerichtsschreiber.

(38539) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Christian Holm in Sonderburg, in Firma F.

olm jr., ist am 21, Oftober 1881, Nachmittags

& Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Vetwalter: Rentier J. H. Beck in Sonderburg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. No- vember ds. Js. Anmeldefrist bis zum 28. No- vember ds. Js.

Erste Gläubigerversammlung 15, November ds. Js., Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 8, Dezember 1881, Vormittags 10 Uhr.

Sonderburg, den 21, Oktober 1881.

Königlives Amtsgericht. 1. Abtbeilung. L Zur Beglaubigung : Aye, Assistent, als Gerichtsschreiber.

[38532]

Veber das Vermögen des Kaufmanns F. C. Kalbow zu Waren is am 21. Oktober 1881, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren erö . Zum Konkursverwalter ift der Oekonom Chr. Schlange zu Waren ernannt. Der offene Arrest ist erlassen. Anmeldung der Konkursforde- rungen und Anzeigefrist für Diejenigen, welche zur Konkursmasse gehörige Sachen in Besitz haben, bis zum 16. November 1881. Termin zur Beschluß- assung über die Wahl eines andern Verwalters, Über die Bestellung eines Gläubigerautscchu}ses u. \. w. am 18. November 1881, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 1. Dezember 1881, Vormit- tags 10 Uhr.

Waren, den 21. Oktober 1881.

__ Beister, Amtsger.-Aktuar, Gerichtsschreiber des Großherzoglich Mecklenburg- Shwerinschen Amtsgerichts.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 249.

[38641]

Berlin-Braunschweig-Halberstadt-Lausizer Verbandsgüterverkehr.

Die durch Nachtrag 2 zum Lokalaütertarif des Königlichen Eisenbahndirektionsbezirks Magdeburg zur Einführung gelangenden erhöhten Frachtsätzee für den Güterverkehr zwischen Leipzig M. H. einerseits und Gr. Behniß und Wustermark andererseits, gelten vom 1. Dezember 1881 ab auch für den Verkehr zwischen Leipzig B. A. E. einer- und Gr. Behniß und Wustermark andererseits.

Berlin, den 19. Oktober 1881.

Die Direktion der Berlin-Anhaltischen Eisenbahn-Gesellschaft (als geshäftsführende Verwaltung).

T EZ, Mit dem 1. November d. J. g i  4 wird die auf der Eisenbahn- = e aeAR rede Berlin - Stargard in 0 Kilometerstation 82,61 zwischen x i % Angermünde und Passow be- mama ml een Haltestelle Shönermark für den Personen- und Gepäckverkehr eröffnet und werden daselbst: in der Richtung ua Stettin: Zug 75 um 8,19 Vormittags, Zug 77 um 3,25 Nachmittags und Zug 79 um 9,22 Nachmittags, in der Richtung nah Berlin: Zug 80 um 8,1 Vor- mittags, Zug 78 um 1,26 Nachmittags und Zug 76 um 6,55 Nacbmittags halten, um Personen aufzu- nehmen und abzuseßen. Gleichzeitig wird von und nach dieser Haltestelle der Güterverkehr für Wagen- ladungen eröffnet. Transporte nab Scthoenermark müssen fra kirt aufgegeben und Tranéporte von Scoenermark unfrankirt aufgeliefert werden. Die betreffenden Tarife können in unserem Verkehrs- Bureau, Leipziaer Plat 17, in Erfahrung gebracht werden. Direkte Personenbillets werden nah und von Angermünde, Passow, Stettin und Berlin ausgege-

ben werden. Berlin, den 21. Oftober 1881. Köuig-

liche Eisenbahn-Direktion.

Anzeigen.

Im Namen des Königs! (88333) Fm der Strafsache

Jalousiefabrikant Wilhelm Shulze

zu Potsdam

wegen Vergehens gegen das Patent- und Marken- {Gußgeseß hat die Strafkammer des Königlichen andgerihts zu Potsdam in der Sißung vom 21. September 1881, an welcher Theil genommen haben:

1) Haedckel,

2) v. Albrecht, |

3) Piets,

4) Sperber,

5) v. Schenk,

als Richter,

Affsessor Theile, als Beamter der Staatsanwaltschaft, Referendarius Meyer, : als Gerichtsschreiber, für Recht erkannt :

daß der Jalousiefabrikant Heinri Emil Friedri Wilhelm Schulze zu Potsdam, ebelih daselbst am 12. Februar 1854 geboren, evangelischer Religion, eines Vergehens gegen das Reichspatentgesez \{uldig und deshalb mit einer Geldstrafe von zwei Hundert Mark, im_Unvermögensfalle für je zehn Mark mit einem Tage Gefängniß, ferner einer Uebertretung gegen dasselbe Gesey schuldig und deshalb mit einer Geld- strafe von Hundert Mark, im Unvermögenéfalle für je zehn Mark mit einem Tage Haft, endlich eines Vergehens gegen das Markenschuygesey s{uldig und deéhalb mit einer Geldstrafe von zwei Hundert Mark, im Unvermögenéfalle für je zehn Mark mit einem Tage Gefängniß zu bestrafen und die Kosten des Verfakrens zu tragen, gehalten, aub der Ham- burg-Berliner Jalousiefabrik „Heinrih Freese“ die Befugniß zuzuspreben, innerhalb vier Wochen nah beschrittener Rechtskraft des Urtheils die Verur- theilung des Angeklagten wegen der Vergehen auf dessen Kosten je zwei Mal durch das Potsdamer Intelligenzblatt und den Reichs-Anzeiger öffentlich bekannt zu machen.

Von Recbts Wegen.

2c. gez. Haeckel. v. Albrecht. Piet\ch. Sperber. v. Schenk.

J.BRANDT&G WyNAWROCK|;

[E enaverwerthon * P N

Landgerichtsrätbe,

ATENTE in allen Ländern.

[E SD 5 V T C

Prompte Bedienung.

Ril'ie«t» Preis,

[35227]

Vertretung 35228] in [P Prooesson.

P ATENTE 0. KBSSBLE D Ov ingoiour n PrtaRE bech«orgt

Berichte fi Patont-

ohrenatr. 63. Prospects gratia. JAnmeldnngen,

Berlin: Redacteur: Riedel.

Verlag der Erpedition (Kessel). Druck: W. Elsner.

Bovrfen-

Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 24. Oktober

M 249.

Berliner Börse vom 24. Oktober 1881. In dem nachfelgenden Courszettel sind dis in sinen amtlichen and nichiamilichen Theil getrennten Coursnotirungen nech den

ausammen gehöriger Effektenga

ttungen geordnei uad die nichi-

amtlicher Bubriken durch (N. A.) bezeichnet. Dis in Liguid. bedzäl Gesellecbaften finden sich am Schlnsse das Counrezetials

Umrechnungs - Sätze.

§ Dellar == 4,26 Mark. Setsrr. Wäbr. = 2 Mark, 100 Gulden holl Währ. = 170 Mark.

100 Fraacs = 80 Mark.

100 Bubel == 820 Mark. 1 Livre Sterling == 39 Marr

Woeoohs6l. ./100 FI. 8 T. 100 Fl : 1100 Fr. . [100 Fr. 1 L. Strl.

-

Ï-.

h

171 216 213 216

mEdESBABEBSBHA

G0 Us US L N D O0 d 00 V5 CO DS O5 D

172 35bz „ZDbz

,95bz

.10b G 50bz

Geld-Sorten nnd Banknoten.

Dukaten pr. Stiick Sovereigns pr. Stück W-Francs-Stück Dollars pr. Stück Laperials pr. Stück do. pr. 500 Gramm fein... Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. ..., Franz. Bankn. pr. 100 Fres Desterr. Banknoten per 100 FI. ... de. Silbergulden pr. 100 FI. .. Rusaische Banknoten pr. 100 Rubel .

16.18bz G 4946

_ 4

173 00bz

217,70bx

1 Galdsa 7 Gulden sfüdd. Währ. == 12 Mark

1 Mark Bauco =- 1,50 Mark

Tinsfuss der Reichsbank: Wechse? 54?/,, Lomb 6Y°/,

Fonds- nund Staats-Papiere.

Deutsch. Reichs-Anleihe'4 |1/4.0.1/10. Consolid.Preuss. Anleihe /43/1/4,9.1/10. do. do. 4 11/1. u. 1/7.

4 |1/,/, n. /,1 do. 1852, 53 .4 1/4:n.1/10. Ftaats-Schuldscheine . .1341/1. u. 1/7. Kurmärkiseche Schuldy. Neumärkiszche do. |: Oder-Deichb.-Ob1, I. Ser.|44| Berlin.Stadt-ObI. 76n.78 do. do. 1846, 49, 55). do. do. diverse .. do. do, do. do. s Breelauer Stadt-Anleihe Caasseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . .| Elberfelder Stadt-Oblig.|45| Easen. Stadt-Obl. IV.Ser. Königsberger Stadt-Anl. Ostpreuss. Prov.-Oblig. . Rheinprovinz-Oblig. . Westprenss. Prov.-Anl. . Schuldv. d. Berl. Kanfra.

do. Landschaftl, Central.|4 11/1, Kur- u. Neumärk. 1311/1. do, nene ./35/1/1.

do. . 14 11/1.

do. Reue .|44/1/1,

N. Brandenb. Kredit'4 (1/1. do, nene a.

Oatprousaische ¿i ¿ABRIL/I: ° G L,

Pommersche . .… . ./34/1/1. 4 11/1. L i 16 T, do, A 824//1/1.

do. gek.pr.2./1.d. U:

do. Landes-Kr 1431/1, Posensche, neue . .4 1/1. Sächsische 4 1/1 Schlesische altland. .134!1/1, do. do. [4 1/1 do. landsch. Lit. A.'3}1/1,

. do, do. 4 1/1

do. do. 1471/1.

do. Lit.C.I.4 1/1

do. do. 1I.4 11/1

do. do, 1I.'4}1/1.

do, neue I.4 11/1.

do. do. II.4 1/1

do, do, 11.4}1/1.

14 11/1.

Westpr., rittersch. .341/1. do. do. 4 1/1 do. II. Serie ./4}1/1. do. Neulandsch. ITIT.'4 1/1. 1I1.'4}/1/1. a.

14 11/4.n.1/10.

. 4 [1/4.0.1/10.

4 1/4.0.1/10. 4 11/1. u. 1/7. (4 1/4.0.1/10. 4 11/4.0.1/10. 4 |1/4.n.1/10. . 4 [1/4,0.1/10. 4 11/4,n.1/10. [1/4.n.1/10.

(A

IAIIZAZAZAZZAAZAZAZAAûD:

Pfandbriefe.

a =—Ì

Sagan ararSraaafnraggazanaaagaaana Sara

di land Jet Jad Jet Deni Jed Jet Jad end Jreeed Jenin S endi Jali Dat Jene fred ed Jene Ser Jama fend fer fen

p

a OIAUAA

101,25bz 105.10bz 100,60bz

4100,60G

100,606 * 99 ,00bz

199 00bz 199 ,00bz 4101,80G // .1100,20bz 2/1100 20G

1100.20bz

107.256 1103,10G 7.1100 00bz G /7.1100,60bz /7.195,50bz .191.00bz 4100,80G

,

,

190,50 G 4100.20bz B 90,90bz ./100,30bz

101,75bz

,

——

99/80bz G 99,90bz

_

fas

100 50 B

190.75B 1100.25bz2® 4103 20bz B 499.80bz 4103 40bz

100,50bz

D 09‘001489 s

. s © ò

d

|

Sächsische-St.-Anl. 18694 Sächsische Staats-Rente!3 Süchs. Landw.-Pfandbr.|4

6. do.

(4311/1. u. 1/7.

1/1.u. 1/7.\—, versch. f 1/1, u. 1/7.

Preuss. Pr.-Ánl. 1855 35! Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—

Badische Pr.-Anl.de1867/4 do. Bayerische Präm.-Anl. .'4

Braunschw.20 Thl-Loose|—

35 Fl.-Loose .|—

1/4. 1145.90bz pr. Stück [310 50bz B 1/2. u.1/8.|13475B pr. Stück ¡214 09bz

1/6. (135.60B pr. Stück4103 O00bz B

Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./34/1/4.0.1/19./13350B

Dessauer St.-Pr.-Anl.. „35

Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. I.|5 do. do. IT. Abtheilung Hamb.50Th].-Loose p.St.|3

1/4. 127,10B 1/1. n. 1/7.1121 50bz 1/1. u. 1/7118 00bz

1/3. 1192 25bz

Lübecker 50 Thl.-L. p. St./34/1/4. pr. 8t.1181.25bz

Meininger 7 Fl.-Loosge .|—

do. Byp.-Präm.-Pfdbr.|4 Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.13

27.60bz B 120 59bz G 153 00B

pr. StücE 1/2. le 2

Vem Staat orworbens Bisentahnon. Berl.-Stettiner St.-Act. .431/1. u. 1/7 Jabg 116,00ebz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.|3§|1/1. u. 1/7.jabg —,— D

N

» mit neuen Zinsep. 3s s mit Talon|3È

z C. St-Pr.) 5 Münster-Hamm. St.-Act.|4 Niederschi.-Mäörk. ,

» neue 70% »y 19

» B) „14

V a 1/1. |88.75bzG 1/1. u. 1/7 .fabe 124,80b G

11/1. u. 1/7.199.30G

4 1/1. n. 1/7.99,75 G Rheinische „641/10. 1/7

abg 161,90b 409/, 1/1.80 [159.00bz u. 309%, 1/7.81

11/4.n.1/10 jabg 100,10b

Änsländisohs Fonds.

Amerikan. Bonds (fund.}|5 New-Yorker Staät-Anl. 6 do. do. Finpvländische Loosge .. Italienische Rente . de. Tabaks-Oblig. NorwegischeAnl. del874 Oesterr. Gold-Rente . de. Papier-Rente . de. de. do, do. do. Silber-Rente. . do do. I do. 250 Fl. 1854

E fa f O r ck Ar N C O

do. Kredit-Loose 1858|—

Lott.-Anl. 18605 do.

do. de

| J

r

at cir

1864|—

(1/2.5.8.11.]— 11/1. u. 1/7/124.50G 1/5,0.1/11./120.506& pr. Stück |51,00B 1/i.u. 1/7188,25ebz 1/1. n. 1/7. |—,— 15/5,15/11i—,— 1/4.0.1/10.180,50bzG 1/2. u. 1/8. /65.20bz 1/5.0.1/11.165,09bz 1/3. 2, 1/9.¡—.— 1/1. u. 1/7./66.25ebzB 1/4.0.1/10.166,30bz G 1/4. 1113006 pr. Stück 1343,10bz 1/5.0.1/11./122,60bz pr. Stück |327,00B

do Bodenkred.-Pf.-Br.|4t|1/5.u.1/11.|-—,—

Pester Stadt-Anleihe . .|6 do. do, Kleine6 Poln. Pfandbriefe. , 9 do. Liguidationsbr. 4 BKumänier, grosse. . . .| do. mittel u. kleine 8 Rumän. Staats - Obligat.|6 do. do. 5 Ruass.-Engl. Anl. de 18225 do, do. de 18593

do. do. de 18625 do. do. kleine .'5

Bo. consoL An] 1870.5 do, do. 1871 .15 do do. kleine'5 do. do. 1872 .15 do. do, kleine!5 de. do. 1873 .15 do. do, kleine'5 do. Anleihe 1875... .|4 do. do. kleine'4 4 L C 15 do. 0, L. ¿0 do. Orient-Anleihe . 5 do, do. TT.!5 do. do. TTT.!5 do. Nicolai-Oblig, . 14 de. Poln. Schatzoblig. . ./4 do. do. kleine/4 do. Pr.-Anl. de 1864/5 do. do. do. 5. Anleihe Stiegl, . .15 do, 6. do. do. 0 do. Boden-Kredit . . . .15 do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5

Schwedische Staats-Anl.'44 Hyp.-Pfandbr. f

do. do, do.

do. neue'4 do, v, 1878/4

do. Städte-Hyp.-Pfdbr.|4}! Tiirkische Anleihe 1865 fr.! do, 400 Fr.-Loose vollg. fr.

Ungarische Goldrente .!6 do, do. 4 do. Gold-Invest.-Anl. 5 do. Papierrente , 5 do. Loose do. St.-Eisenb.-Anl. .'5 do. Allg.Bodkr.-Pfdbr. 5 do. Bodenkredit

do. Gold-Pfandbriefe 5

bs | Wiener Communal-Anl.'5

S co

5 9. „Holstein .4 '1/4.n.1/10. Badlacks Dt-Elsonb_A 4 | verneh.

Bayerische Anl. de 18754 ‘1/1, u. 1/7. Bremer Anleibe de 1874 44}1/3. n. 1/9. do. do. de 18804 Be n. 1/8. Diener Ti 1 s n. taats-Anl. 4 1/3, n. 1/9.

do. St.-Rents. 31/2. n. 1/8.

100 25ebz G 89 50 B

Meckl Eis Schuldversch. 34 1/1. u. 1/7.

95 00bz

8 |1/1. u. 1/7.

de 1868/5 |

e è 6h

1/1. u. 1/7,186 50bz 1/i. u. 1/7.\—,—

1/1. n. 1/7./65.10B 1/6.0.1/12.,/56 40bz

*u9TY95 4008

1/1. u. 1/7.1119,00bz 1/1, u. 1/7.1102,00bz 1/6.n.1/12,/96,:0bz 1/3, n. 1/9.189 40ùvz 1/5.n.1/11.|—,— 1/5.0.1/11,189,10bz 1/5.0.1/11./89 10bz 11/2. u. 1/8.1—,—

1/3. u. 1/9,/89,70bz 1/3, n. 1/9./89,75bz G 1/4.n.1/10./89.70bz B 1/4.n.1/10.189,75bz 1/6.n.1/12.|—, 1/6.0.1/12.|—,— ¿11/4.0.1/10,189,50bz 111/4.n.1/10./81 00 B 1/1. n. 1/7./92,50bz 1/5,0.1/11./74,00bz G 1/6,0,1/12./59,60B 1/1. n. 1/7.159,90bz B [1/5.n.1/11./59,60bz 1/5.n.1/11 |79.10bz B 1/4.n.1/10.83 50bzG 1/4,n.1/10.183,50bz &

149 00bz G (145,25bz G 0,163,306 (86,10vz 7.186,10eà86bzG 177.00bz 8,1103.00 B 100,506 1101.25 B 194.50 B 198,10bz 15à15,20bz B 39,90 B

11/1. 1102,25bz B 1/1. 176.90bz

1/1. u. 1/7.193.25B

1/6. 175 89ba

| Pr. 234 G60bz

1/1. u. 1/7.195,25bz +11/6.0.1/12|—,— 1/4,0.1/10.|—,—

1/3. u. 1/9.]—,—

1/1. n. 1/7. E ici

2GCG'16TM

‘aottos 500€

(NA.) Jtitländ. Pfdbr. 4 (1/1. u. 1/7.|—,— Bypothoken-Cortiflkats.

Anhalt-Dess. Pfandbr. .15

[1/1. u. 1/7./103,75bz G

Braunschw.-Han. Hypbr./44/1/1. u. 1/7, 101.806 do do, [4 [1/4.0.1/10./97 10G

D.Gr.-Kr.B. Pfäbr.rz.1105

do. I. b. rückz. 1105

do. IV.

do. V. |

S E L 0 do.

do. do, do. Krupp. Obl. rz. 110 abg. § . « Tz. . Meckl.

do.

Hyp.-Pfd. I. 12544 1/1. n. 1/7.

do.

rückz. 110 44/1/1. n. 1/7. rückz. 1004 1/1. n. 1/7./96.20bz

do. 44}

Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'5 |1/1. n. 1/7. /44/1/4.0.1/10.

rz. 10044!

1/1. n, 1/7./108.10bz G 1/1. u. 1/7./108,10bzG 104,10bz G

104.00 B 102,30bz ® 105 500 100,80dz [1/1 u. 1/7.197.00bz G [1/4,n.1/10./109. 600 110 00bz G 101 00 B

| verach. [1/4.4.1/10.

verach.

Es Fyp.-Pfndbr./441/1. n. 1/7102 00bz G

: do, 4 Nordd Grund-K.-Hyp.-A.|5

‘1/1. n. 1/7.199,60bz /1/4.u.1/10/100,20ba B

' McEl Frdr. Franz.

:|R.-Oder-U. -Bakn|73/19

©_ |Hal.-Sor.-Gub. è| Marienb. Mlawka

Nordd. Hyp.-Pfandhbr. . . Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr. do. go. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. U. u.IV. rz. 110 do. HI. V. u. VI. rz. 100 0 L fa. 110... do. I. rz. 100... Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. ITI. rz. 190 1882 do. V.VI.rz.1001888 do. rz.115 de. TI. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb. uak.rz.110 do. rz. 110 ds, rz. 100 do. rz. 100 doe. rz. 100 do. Int, de 1881 rz. 100 do. kündb. Pr. Fyp.-A.-B. I. rz. 120 do, IL. rz. 100 do. OITY.V. rz. 100 do. VI, rz. 110 do. VTI. rz. 100 do. VTII. rz. 100} Pr. Hyp.-V.-A -G. Certif. Ehein. Hypoth.-Pfandkr. do. do. Schles. Bodenkr.-Pfndhbr. do. do, rz. 119 do. do.

f E “dp-

do. do.

0. äs.

do, do.

do, do.

|1879 Aach.-Mastrich. .| } áiltona-Kieler . Bergisch-Märk, | Berlin-Anhalt , .| Berlin-Dresden .| Berlin-Görlitz . .| Benlin-Hamburg. Bresl.-Schw.-Frb Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mürkigch - Pogen. Mainz-Ludwigsh. Xarienb.-Mlawka

q

pi a DO D D N fa O0

_— c, 22 U

h R O D

Nordh. - Erf. gar. Obschl, A.C.D.E.

do. (Lit.B. gar.) Ostpr. Südbahn .

93/5! 9/5 0

pk fe

Mom OMMwOROoRoTE

Rhein-Nahe . , 0 Starg.-Posen gar.| 43 Thüringer Lit, A.| 84! E O) 4 |

do. (Lit. C.gar. | 4} Tilsit -Insterburg| 0 | Weim. Gera(gar.)| 44

do. 2} conv.| 2}

do, | Werra-Bahn . .

(NA.) Mnst Ensch.| Oels-Gnesen . ..| Posen - Crenzbrg.!|

Albrechtsbabn . Í Amst.-Rotterdam! Aussig-Teplitz .| 1 Baltische ar.) . Böh.West.(5gar.) BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.) Franz Jos... .. | Gal.(CarlLB.)gar. 7, (ottharäb. 90*/» .! Kasch.-Oderb. . | Kpr.Rudolfsb.gar' TAÄttich-Limburg.' Oest.-Fr. St.] e Oest. Ndwb.{# * do. Lit. BJu2| 24 Reichenb.-Pard. .| 4 | Rumänier . .. .| 3% Russ Staatsb.gar. 7,355 Russ. Südwh. gar. o, do. grosse! Schweiz.Centralb Cu Nordost. | ác, Unionsb.! do Wegstb, .! 8tidöst.(L)p.8.i.M Turuau- d tve os ÖTAriDer; V War.-W.P. S Angerm.-Schw. , Berl.Dread. St.Pr. Berl.-Görl, St.-Pr.! Bresl. -Warach.

O0

b N

“rer 2r- dus I

3 Î U

e

B AROORN

L

O n M O R D

mAROoOOoOOooI0ARR

—_— _[—

__ G. L _—_

Märk.-Posener , |

Münst.- Enschede Nordh.-Erfurt, Oberiausîtzer ,„ Oels-Gnesen , datpr. Südb. ,„

MRMOORORRUIOnO

Vaseu-Creuzburg'

N

Er fa G lx fx r (Pr OUOT O A H br H H O C

O O

Do n n f E n E b P E C5 S HPm Mx M Dla D DPA 0e Dim Hn N H

p-i e

l] a as en

m i O D

pi J E

Bona

E ap “Don

ORRAIDOOO

Mo E O

S

r

t

ter

_

v Orr a _.

Sp

"e

2

-—

d “.-

r

tor

1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. i/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u: 1/7. 1/1. u. 1/7.

160,00bz G §3 190,25 G 101.29B 107,75 G

194 20bz G 100.00bz G © 100,90bz 100.09bz G

111025 102,00 B 103,90G

7.1106 75bz

197 00bz

4115,60 G

1107.50 G .1106.258z2 G

.1103,25bz2 B

{7.199.00bz B

.199.00bz B

1106.75bz 1100.00G 101 10bzG

7.110750 B

Fersch. versch.

11/1. u. 1/7. Stett.Nat.-Eyp.-Kr.-Gea.|5 |1/1. n. 1/7. do. rz. 110/45/1/1, 0.1/7. do. rz. 1104 1/1. a. 1/7. Stidd, O due. [1/5.0.1/11./102,50B

0. #|

Versch.

T T S S |

L HNNU C A C E E E E L n O O N O E n C E n O n C5

“_———

1/1, 1/1. 1/4 1/1a.7 1/4. 1/L 1/i. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.07 E L, 1/1.07 E, 1/1. 1/1, 1/17

+11/1.u7

L, 1/1. 1/4, [1.17 1/1,

1101,500z2 G

197.5092 G i 101 25bz

1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10.

99,80 B 99.00bz B 103,50 G 105.50 G 98.10bz 100,105z G 103.505z G 98.75bz G

101,30B

do. 1872 1879/4 [1/1 u. 1/7./100.20bz (N.A.)Anh.Landr.-Briefe 4 | versch. Kreis-Obligationen . . .5 | Versch. .…_. di verach, ¡A4 | Yeregch. Biseubahn-Stamm- und Stamzm-FPrioritäts-Aoti n

(Dis eings’}lam:nertan Dividenden bedanten Bauzuzaaz),

Zins-T

46 60»z 186 25bz 122 09bz

4134 00b2 G

18,.70bz 31,25bz 286,75bz 99 ,90bz 51,59bz G 19 50G 1205.50bz 32 80bz B .197,10bz 79.25bz 155,10bz 28.00bz 1241,90bz 1192 25bz 63.50bz G 164 00bz 1840bz B 4{102,75bz G 211,70bz 100,10G 110 50bz G

* 190,75bz

. 151,30bz

1/1.

| 1/1

| /1.0.7 [1/1.0.7/63,80bz

32 00B 17,50B 75 80bz

. [9 00bz

12,75bz 16256 4137,80bz 4140,00G

. 1236.00 B

4156.25bz 4131,50bz

177 50bz B

144 .25ebz G

7.192,50G 7.183, 20bz G

4135,75bz

, [74 00bz volle n.763 10bzG& D 7172.00b2G S /1. |12,75bs S

71386 .00bz

. [428 50bz 0.770 OObz

. 162,10ebz G

64'50bz 101.50bz

. 166.Bbz . 146 30G . 131,00bz G

1, 1125,90bz T7170. 00bz G .7¡78,50bz , 148 50bz 6G

/L [41.50 B . 148,75bz G . [196.256 . 154 50bz B . 188 ,50b2 G . [114 40bz , 1104,50bz G . 122,006 . 196.10bz G . 145,756 . 147 40bz G

95 80bz G 168,30ba G

B.Oderaufer St-Pr.| 73/1c} T7455

Saalbahn 1-0 Tilsit-Insterb. y

Weimar-Gera „| 0!

31/10 31/10 f 0 |

0 5

O 2 0 (fe l T

Pauiinenanue -NB. Duzx-Bodeub. À. g

Biserbahn-FPrioritäis-Actien und

Aachen-Jülicher. . ... Aachen-Mastrichter. . do. II. u. I. Em. Berg.-Märk. I. u. II. Ser.! do.IIT.Ser.v.Staat 37 gar.! do. do. Lit. B. o. o. 00. L C 4 ao. T Be do. S, do. do. S do. VIII. Ser... de. IX. Ser

...

do. do. TIII.Em.! do.Dortmund-Soest I.Ser' de. do. IT.Ser.! de, Düies.-Elbfeld. Prior.! do. às. IT.Em.' Berg.-M. Nordb. Fr.-W.; de. Euhr.-C.-RK.GLTI.Ser. do. do. I.u.TI. Ser. Berlin-Anhalt. A. u. B. do. DiE C. Berlin-Anh. (Oberlaus.} Berlin-Dresd. v. ét. gar. Berlin-Görlitzer conv. .! do. Lit. B.!

do. Lit. C.| Berl.-Hamb I. u. IT. Em. de. I. cony. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.! do. Lit. C. vene!

do. Lit, D. neue!

90. E

de. Lit. F.

äo, Braunschweigische . . do, il. (Int) Br.-Schw.-Frb.T4.D.E.F | O O; 40; I E 00 I L U 00. A e do. de 1876... do. de 1879... Cöln-Mindenér I. Em. do. II, Em. 1853 do. I. Em. A. do. do. Lit. B. do. 3tgar.IV.Em. do. V, Em. do, YI. Em. do. VI. B.) do. FVITI, Em.! FEalle-S.-G.v.St. gar.A.B.! do. Lit.C. gar. Lübeck-Büchen garant. Müärkisch-Posener cony.!| Magäeb.-Halbersat, 1861 do. v. 1865 u. 73 Magdeb.-Leipz.Pr, Lit.A.| do. do. Lit.B. Magdebrg.-Wittenberge! do. do, | Mainz-Ludw. 68-69 i do. do. 1875 1876! do, do. I.n.1T.1878 do, de, 1874 | do, do, Münet.-Ensch., v.St. U Niedersch!l.-Mürk. I. Ser.! do. 1I. Ser. à 624 Thlr. N.-M., Oblig. I. u‘TI. Ser. do, ITI Ser.! Nordhansen-Erfurt I, E. Oberzachlesische Lit, A. do. Lit. do. Lit, C. u. do. gar, Lit, do. gar. 35 Lit. do. Lit, do. gar. 4°/9 Lit. do. Em. v. 1873 do. de!. v. 1874 do. do. v. 1879 do. do. v. 1889 do, (Brieg-Neisse) do, Niederschl. Zwgb.! do. (Stargard-Posen) do. IL u. I. Em. Oels-Gnesen | Ostprenss. Südb. A.B.C. Posen-Crenzburg .. .. Rechte Oderufer .... Rheinischs do, I]. Em. y. St. h do.1II. Em. v. 58 n.6 do. do, v. 62, 64 n.65 do. do. 1869, 71 n.73 do, Cöln-Crefelder!

bri Q oi tri D do

f fa 1d di 1Ôe 1D 0OAe 1D CAS Dim CAS

mie ae - dfer mia ne v r D P ip P t Pr 0D wr

d een em len Pran Jet tem lean Jen (end Dent ls Get ens Pes P De Peree f feme fend d enb

Rhein-Nahev.8.g.I.u11.414 1

Saalbaln gar. conv. . Sechleawig-Holateiner . . Thüriager I. Serie... Go, L Serie... i L, DUO i L AO. E e s r A V O ch Weimar-Geraer Werrabaln 1. Em. ...

‘4511/1.

L. MHE. 5 [1/1 do. Aach.-Düss. I. IT. Em 4 |1/1.

45 1/1. ._. MEld;u. Berlin-Stett.II.n.III.gar.)4 1/4,n.1/10.

VI. Em. Ee

T E E E :

i ns

4

E Ee

4k

ó 11/1.

4411/1. u. 1/7.

S /L 4111/1. 34/1/1. 3311/1. 33'1/1.

4B1/1.

51/1. T

4411/1. 4 11/1. 4E11/1. 4 11/1. 1/1. 4¿11/1. 4 1/1. 4111/1, 4411/1. 4111/1. 4411/1, 41/4. 41'1/1, 4211/1. 4111/4.

4

/

1/1 4311/1 4 11/1. 4 11/1. 4311/1.

1431/1. n. 1/7.

{11/1 1/1. E

p

H

rôr- tor r 0 r -

--

/ /

E

4

r

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

/ / / 21/

l

/

/ 1/ / / l 1/4 1/ 1/4

/

M pp M

wrwWr ror

/

b

4 1 4 1

N 1/1. 171; 1/1,

47 1/4. 1/1, 1/1. 1/1,

1/1.

/

[L nd Or ryr-de- Or

/

m

en

1/1, 1/3, 5 1/3. 1/4. 1/2.

4

4t1/1. i

4 1/1. 4 1/1. 4 11/1. 4 1/1.

4731/1. u. 4 (1/1. u.

/

—_

ar, Sar, Gre r ri et pi pi pet s “l i K E

,

*

S

U nt band vent

—_—

f

_

e i V

S i e i S S i ———————— -— m E G

41 4

4 441

i i

1

_——

a i i i t —_——— —————— S G F

aaa

t

4} 1/1 1/1.

Sofia aag Er e

ja pen imme fr lel mnn bri Prei fred red fend park park der ari Perl aek

SaEASgZa8s 4

/ /4.9.1/10. 4.0.1/10./102,20bz

n,1/10. u.1/10

n.1/10.

L 4. 4. k La 4,0.1/19. 4. 4,.1/10. E 4,

u ¿Ul L U

S2aaaA!

_LS8A,

1/1. 1/1,

161.50bz G 67 50bz 78 .T5bz

i 1/1, |—,—

1/1. 1/4. 1/L L

1,2256 95 ,90bz

138,00bz

Obligationen.

u. 1/7.1104.00bz B 99 50G

. 1/7.199 60G

. 1/7.119225bz .193,25bz G 193,25bz G gr.f. (7.192 25 B 1102, 0Gbz G .1102.00bz G .¡103.50bz (X 1101,75bz G 4102. 50B /7.1105,75bzB .1100,09B

3

,

1102.75 B

,

j; 102,60bz .1102,G0bz

103,006

1101 50B 4101.50B 7 1100.60 B 1103,50B 1100 00G 1103,50bz G

102.20B 100,09B

101,50bz 102.20bz 102 20bz 102,20bz

IISISBAZIDN:

IOAAD-

—— ————

4 E I-I

p pr jed Sa vi Mitg

1/7.

u 1/7, L. L/C. u. 1/7.

102 20bz 108,00 G

102,75G 100.30B

101,90bz G 100.10G

u. 1/7,

u. 1/7. u. 1/7,

u. 1/7.|—,

.1/10,/102,50bz G

.1/10/102,30B

1, 1/7, 1101 90bz G

p

Di Drm eet men i Hemd Det Gee s

10, /1103.00B KLf. /10300B ,

. . I .

e a

ili O]

101,906 KkLf. 101.90G Kk1.f. 104,10bz B 100,20 B §3,90bz B ¡103,25bz 1105,20bz 9,1105,39G G is win CONY, (8.199 25bzG S

B“,

/ î f

t

/7199,75bz

* 1/7199.75bz

. 1/7499.75G 1102, 50G

194 00bz G

/7/103.2bz

1/71103,00bz G

104,006

1105,00bz G

103,10G

I

i

D S i i i set fit Je AADDSDAA

102,75bz

4

102,30bz 102,30bz conv.102 30bz

102,756

—_a

I

——__— E et adi Jnt Vent Dae rad De Jen ia eee fit Jet Jet Jem fe ie S Jer Jer James mea fene

_— S2

S5

J

—_— _

DDSN:

a

21/7. T. n. 1/7.

N. A) Bresl-Wartchan. 5 1/4,0.1/10[104.006