1881 / 251 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

hz Q Si Fs je f ¿224 F E 20S - E E H E 128 e f 1:4 f p f t j x E 14 3: 4 4. H)

[I E E d j ch-N E E Nt E f i O58

F Tit E E A4 E HIE S ÉM Ta 2 E E 25 E Nd t Fd F 147 P2 L I 1 K É T } Y 1 p R E Wt; 10 G M) E | MeR i i _ Lu | i ! Ep E 1) G L [S ; L: i E E 4 1 E RVE E Us E E s ; 4 s E R R M h i iz ‘i j 14 N i146 Ln L 2 HAB An: 45 U 4 F |

E S A A miei “A p É E v E E Ci 7: S S T

merkt worden, daß die in Cöln wohnende Handel3- frau Elise, geborene Jamin, Wittwe des Kauf- manns Carl Megerlin, in ihr daselbst bestehendes Handelsge\{häft unter der Firma: eCarl Megerliu“ ibren S{wager, den in Cöln wohnenden Kaufmann Eugen Megerlin, als Gesellschafter aufgenommen hat. Sodann ist unter Nr. 2325 des biesigen Gesell- scaftêregisters heute eingetragen worden die Handels- gesellschaft unter der Firma: «Carl Megerlin“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat. Die Gesellschafter sind: 1) die Pandettan Elise, geborene Jamin, Wittwe Carl Megerlin, und 2) der Kaufmann Eugen Megerlin, _ Beide in Cöln wohnend, und ift jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Cöln, den 15. Oktober 1881. van Laak Gerits\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[38796] Cöln. Auf Anmeldung if heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 3990 einge- getragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Carl Arnsperger, welcher daselbst eine Handelsnieder- lassung errichtet hat, als Inhaber der Firma: _ „Carl Arn3perger“.

„Sodann ist in dem Prokurenregister unter Nr. 1690 die Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann 2c. Arns- perger für seine obige Firma den in Cöln wohnen- den Wilhelm Brunhuber zum Prokuristen be- stellt hat.

Côöln, den 17. Oktober 1881, van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[38788] Cöln. Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels8- (Firmen-) Register bei Nr. 996 vermerkt worden, daß die von dem in Berlin wohnenden Kaufmanne Salomon Speyer für seine Handels- niederlassung daselbst unter der Firma : 4 „Mohr & Speyer“ zu Cöln gefühcte Zweig-Niederlassung aufgehoben worden ist. Cöln, den 18. Oktober 1881. van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[38789 Cöln. Auf Anmeldung i beute bei Nr. 978 dez hiesigen Handels- (Prokuren-) Register vermerkt wor- den, daß die von der in Cöln unter der Firma: „Nathan Rothschild Söhne“ dem Kaufmann Jacob Rothschild in Cöln früher ertbeilte Prokura erloschen ist. Cöln, den 18. Oktober 1881. van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

38790 CóöIlm. Auf Anmeldung ist heute in das F Handels- (Gesellschafts- ) Register unter Nr. 2326 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der

Firma:

»Winterhoff & Knoche“, welche ihren Siß in Kalk und mit dem heutigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter sind:

1) die Handelsfrau Mathilde, geborene Bus, Chefrau des Feilenfabrikanten Friedrich Wil- helm Winterhoff, und

2) der Kaufmann Joseph Rudolph Knowe, Beide in Kalk wohnend,

und ift jeder derselben berechtigt die Gesellschaft zu vertrelen.

Sodann i} in dem Prokurenregister unter Nr. 1691 die Eintragung erfolgt, daß die genannte Handelsgesellshaft den in Kalk wohnenden Feilen- fabrikanten Friedrih Wilhelm Winterhoff zum Pro- kuristen bestellt hat.

Cöln, den 18. Oktober 1881,

van Laak Gerichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL.

38791 Cöln. Auf Anmeldung is bei Nr. 1027 dee Ee Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma :

L «Chr. Müller & Sohn“ mit dem Sitze zu Neustadt, Regierungsbezirk Cöln, und als deren Gesellschafter die Kaufleute Christian Müller, daselbs, Christian Ernst Müller, daselbst, und Hermann Müller, früher in Neustadt, jetzt zu Dümmlinghausen wohnend, vermerkt stehen, beute die Eintragung erfolgt, zal der Kaufmann Christian Müller aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und daß ‘letztere von den beiden übrigen Gesellschaftern sonst unverändert fortgeführt wird.

Ferner ift in dem Prokurenregister unter Nr. 1692 heute eingetragen worden, daß die obige Handels- gesellschaft den vorgenannten, zu Neustadt wohnenden

aufmann Christian Müller zum Prokuristen be- stellt hat.

Cöln, den 19, Oktober 1881,

van Laak Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VIL [38792 Cöln. Auf Anmeldung ist bei Nr. 2102 des c fn Handels- (Gesellshafts-) Registers, woselbst die Pandelsgesellsaft unter der Firma:

i „Darmstädter & Shneider“ mit dem Sitze zu Ebrenfeld und als deren WGesell- {after die daselbst wohnenden Kaufleute und Jn- haber einer lithograpbishen Anstalt Gerhard Darm- tädter und Leopold Schneider vermerkt steben, heute

ie Eintragung erfolgt, daß der Kaufmann Leopold

daß der Kaufmann Gerhard Darmstädter das Ge- châft mit Uebernahme von allen Aktiven und Pas- iven für alleinige Rechnung unter derselben Firma zu Ehrenfeld fortführt.

Sodann is} untcr Nr. 3991 des Firmenregisters der Kaufmann und Inhaber einer litbographiscben Anstalt Gerhard Darmstädter zu Chrenfeld als In- haber der Firma:

„Darmstädter & Sthneider“ heute cingetragen worden.

Cöln, den 19, Oktober 1881.

van Laak, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL

38977] Crefeld. ilden den Kaufleuten Emil Jacobs, in Lyon wohnhaft, jedoch im Begriffe, sein Domicil nach bier zu verlegen, und Adolf Baudouin, in Cre- feld wohnhaft, ist unterm 15. September 1881 eine offene Handelsgesellswaft mit dem Sitze in Crefeld und unter der Firma E. Jacobs & Baudouin errichtet worden.

Diese Gesellshaft wurde auf Anmeldung heute sub Nr. 1434 des Handels-Gesell\chaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen.

Crefeld, den 24. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

2 [38946] Crefeld. Auf vorscriftsmäßige Anmeldung wurde heute in das Handels-Prokurenregister hiesiger Stelle sub Nr. 1036 eingetragen, daß der Kaufmann Ru- dolph van Endert, zu Neuß wohnhaft, seine Ehefrau Elisabeth, geb. van Endert, für die von ihm daselbst geführte Firma Rud. van Endert zur Prokuristin bestellt und derselben die Befugniß zur Veräußerung, a O und Verpachtung von Immobilien er- eilt hat. Crefeld, den 25. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Danzig. Bekanntmachung. 38897] „In unser Gesellschaftsregister is heute sub Nr. 391 die Handelsgesellshaft „Albert Friedrih & Co.“ zu Danzig mit dem Bemerken eingetragen, daß die Gesellschafter die Kaufleute Carl Albert Friedrich und Carl Gustav Herrmann Schade zu Danzig sind und h die Gesellshaft am 1. Oktober 1881 be- gonnen hat. Danzig, den 22, Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. X.

Elberfeld. Bekanntmachung. [38947] Unter Nr. 3100 des Firmenregisters ist heute die Firma: „Ferd. Soons“ mit dem Site zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Soons daselbst eingetragen worden. Elberfeld, den 25, Oktober 1881. Königliches Amtsgericht, Abth. V.

Essen. Handel3register [38797] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. Unter Nr. 273 des Gesellschaftsregisters ist die

am 1. April 1881 unter der Firma Gebr. Wahn-

am 22. Oktober 1881 eingetragen, und sind als Ge- sellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann Lis Wahnschaffe zu Essen, 2) der Kausmann Hans Wahnschaffe daselbft.

Frankenstein. Bekanntmachung. [38900)

Bei Nr. 5 des hiesigen Firmenregisters ist heute zu der Firma : i A. Rudolph zu Pcterwitz eingetragen:

Die Firma ist erloscen. Frankenstein, den 22. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Franksart a. O. Handelsregister [38899] des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a. O, „In unser Firmenregister ist unter Nr. 1028 als Lene der Apotheker Emil Sichting, als Drt der Niederlassung Müllrose, als Firma E. Sichting zufolge Verfügung vom 22. Oktober 1881 am 24. Dftober 1881 eingetragen worden,

Frankfurt a. O. Handelsregister [38898] des Königlichen Amtsgerichts G Ärautines a. O. In unser Gesellschaftsregister ift zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1881 am 25, Oktober 1881 Fol- gendes eingetragen worden : dep T : is Firma der Gesellshaft: Gebr. Lehmann. Sitz : Müncheberg. h Recbtsverhältnisse: 1 D Dei lGaster sind: F er Vampfmühlenbesitzer Friedrih Franz Fer- dinand Gustav Lehmann zu Müntbeberg, s 2) der Kaufmann Wilhelin August Lebmann ebenda. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1881 begonnen, und ist jeder Gesellschafter berechtigt, für die Gesellschaft Geschäfte zu machen.

38798 Franksfart a. M. Veröffentlihun el ] aus dem hiesigen Handelsregisle .

4682. Der Kaufmann Joseph Woods Norval, hier wohnhaft, hat am 18. d. Mts. dabier eine Handlung unter der Firma „J. W. Norval“ rr683. Die F

83, ie Firma „L. Regensburg“ und die Prokura des Max Megenéburg f elloidan

4684. Am 15. d. Mts. ist der Kaufmann William Müller bier in die Handlung unter der Ciema „Moriy Poufick“ als Gesellschafter ein-

reten, 4685. Die Kaufleute Julius Basch und Emil CaDaelis, bier De lE a aven am 1. d. Mts. ahter eine Handelsgesellshaft unter der Firma „Basch & Michaelis“ errictet. s 4686. Nachdem der Kaufmann Conrad Eduard Evssen hier durch Tod als Gesellschafter aus der Handelsgesellschaft „Eyssen & Zahn“ ausgeschieden st, führen die verbliebenen Gesellschafter, Kaufleute Remigius Alexander Eyssen und Philipp Jacob Brückmann hier, dieselbe unter der seitherigen Firma fort. Die Prokura des Emil Johann ausch ist bestchen geblieben. Frankfurt a. M., 22, Oktober 1881,

Schneider aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

schaffe errichtete offene Handelsgesellschaft zu Essen |

[38799] Gelnhausen. Jn das hiesige Handelsregister ist heute auf Anzeige von demselben Tage einge- tragen worden, daß der seitherige Inhaber der Firma F. W. Sonnenmeyer dahier, Georg Son- nenmevyer, verstorben und anstatt seiner desen Sohn August Sonnenmeyer Inhaber der Firma ist.

Gelnhausen, am 14. Oktober 1881. Königlicbes Amtsgericht. Heuser.

[38948 M.-Gladbach. In das Handelê- (Gesellj Dafid.) Register des hiesigen Königl. Amtsgeri{hts ist die zu Grevenbroih unter der Firma Heinemaun & Hertz errichtete Handelsgesellshaft unterm heutigen Lage sub Nr. 1085 eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind die in Grevenbroich woh- nenden Kaufleute und Jnhaber einer Manufaktur- waarenhandlung Max Heinemann und Moritz Herß. Die Gesellshaft hat mit dem 1. Oktober d. Î. be- gonnen.

M.-Gladbath, den 22. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[38949] M.-Glaäbach. Jn das Handels- (Firmen-) Registec des hiesigen Königl. Amtsgerichts ift das von dem zu Rheydt wohnenden Kaufmann, Inhaber einer Leinen- und Wäschehandlung, Friedrih Bleines daselbst unter der Firma Friedr. Bleines errichtete Handelsgeschäft unterm heutigen Tage sub Nr. 1847 eingetragen worden. M.-Gladbath, den 22, Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Glatz. Bekanntmachung. [38762] Bei Nr. 473 des Firmenregisters is vermerkt worden : Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moritz Rubinstein Inhaber der Firma M. Rubin- steiu in Glay, ist durch Beschluß des König- lichen Amtsgerichts zu Glaß vom 15. Oktober 1881 der Konkurs eröffnet. Glag, den 21. Oftober 1881. Königliches Amtsgericht.

[38902] Görlitz. Das Handel8geshäft des Kaufmanns Bernhard Berju und zwar die zu Görlitz bestehende Hauptniederlassung unter der Nr. 101 des Firmen- registers eingetragenen Firma B. Berju ist mit der Firma dur Kauf auf den Kaufmann Isidor Berger zu Görliß übergegangen, welcher dasselbe unter der in unserem Firmenregister nunmehr Nr. 711 einge- Iden “id „B. Berju Nachfolger J. Ber- ger“ fortseßt.

Görliy, den 22. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

L [38763 Gotha. Die ing „Gebr. Rothschild“ is Zella und als Inhaber derselben die Herren :

a, Salomo O

un b. Emanuel Rothschild,

Beide zu Zella, ist heute unter Foliüm 1056 in das Handelsregister eingetragen worden.

Gotha, den 22, Oktober 1881. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. T. E. Lot e.

Guben. Bekauntmachung. [38903] „In unserem Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 17. Oktober 1881 am 18, Oktober 1881 folgende Eintragung bewirkt: Bei Nr. 85 Firma Aders & Blumberg Berlin mit ciner Zweigniederlassung in Guben Col, 4: Der Kaufmann Oswald Richard Knack ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. , Guben, den 17. Oktober 1881.

Guben. Bekanntmachung. 38904] „In unserem Gesellschaftéregister ist zufolge Ver- fügung vom 20. Oktober 1881 am 20. Oktober f gee, g neiagung Grati Stoff Bei Nr. 99, Firma „En c Stoff-Fabrik Reißner Wohl & Co. G mit Zweigniederlassung in Berlin Der Kaufmann Yheodor Levy ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Guben, den 20. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. I. Abtheilung.

Halle a. S. Handelsregister. [38905] Königliches Amtsgericht, Abtheilung VUAL., zu Halle a. S., den 22. Oktober 1881,

In unserm Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 86 eingetragenen Handelsgesellschaft : uckerfabrik Teutschenthal, Neußiner & Comp. ‘olonne 4 folgender Vermerk: Aus der Gesellschaft sind aylgeiicben: a. der Gutsbesißer August Doebel (Nr. 21), b. die verebelihte Gutsbesitzer Zorn, Erdmuthe, geb. Wege, verw. gewesene Koecher, zu Benn- der Gutsbesiger Christoph C c. der Gutsbesißer ristoph Carl Koecknih zu Zscherben (Nr. 54), n d, ger H Sti a Albert Schmidt zu S{lettau r. 50), e. der Oekonom Eduard Rühlemann zu Steuden resp. dessen Erben (Nr. 98), Dagegen sind in die Gesellschaft und zwar ohne Bertretungsbefugniß neu eingetreten : Nr. 109 der Gutsbesitzer Carl Otto Koecknitz zu Zscberben, Nr. 110 der Ockonom Bernhard Guido Koecher zu Bennstedt, Me E der Gutsbesißer Carl Doenih zu Eis- orf, eingetragen, zufolge Verfügung vom 22, Oktober 1881 an demselben Tage.

Insterburg. Bekanntmachung. [38906] In unser e C is beute pufolge

Verfügung vom heutigen Tage unter Nr, 58 fo gender Vermerk eingetragen:

Firma der Gesellschaft: Aberger & Kreuzahler. Sit der Gesellschaft: Insterburg. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind : der Kaufmann Albert Aberger und der Kaufmann Carl Kreutahler, Beide von bier. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1881 be- gonnen. Insterburg, den 22. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. S [22950 des Königlichen Amtsgerichts zu Jser ohn. Die unter Nr. 381 des Firmenregisters einge-

tragene Firma:

H. W. Gerdes, D. H. Sohn zu Altena

(Firmeninhaber: der Reidemeister Heinrih Wilhelm

Gerdes zu Altena) ift gelöscht am 22. Oktober 1881,

[38801] Jena. Zu der Fol. 155 unseres Handelsregisters eingetragenen Firma A. E. Weber hier ist laut Beschlusses vom heutigen Tage eingetragen worden : 1) Die Firma A. E. Weber firmirt künftig A. E. Weber Nachfolger. 2) Iohann Albert Adolf Hoene hier ist Inhaber der Firma. Jena, den 19. Oktober 1881. Großherzogl. S. Amtsgericht, Abth. I1V. Landgraf.

Königsberg. Handelsregister. [38907]

Der Kaufmann Carl Rodecker hat am hiesigen Orte ein Handelsgeschäft unter der Firma „C. Ro- decker“ begründet. :

Dies ift sub Nr. 2591 unseres Firmenregisters am 19, Oktober 1881 eingetragen.

Königsberg, den 20. Vfktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XIT.

Königsberg. Handelsregister. [38908]

Der Kaufmann Hermann Adolf Dittrich zu Königsberg i. Pr. hat für seine Ehe mit Elise Hedwig, geb. Heinrich, durch Vertrag vom 1. August 1878 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen, Das eingebrahte Vermögen der Ehe- frau und Alles, was sie während der Ehe durch Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder sonst erwirbt, [e die Cigenschaft des vorbehaltenen Vermögens aben. Dies ist am 19. Oktober 1881 unter Nr. 844 in das Negister zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg, den 29. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg. Handelsregister. [38909]

Der Kaufmann Charles Alfred Ziesmer von hier hat unter der Firma:

„Charles eee s

ein Handelsgeschäft am hiesigen Orte begründet.

Dies ift sub Nr. 2592 unseres Firmenregisters am 19. Oktober 1881 eingetragen.

Königsberg, den 20. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. XII.

[38951] Lehe. In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen : Bremerhavener Straßenbahn, Aktiengesellschaft, errichtet laut Statuts vom 31. August 1881.

Ort der Niederlassung: Lehe.

Gegenstand des Unternehmens: Erwerb der Straßenbahn vom Geestemünder Bahnhof dur Bremerhaven nach Lehe nebst Konzessionen, Grundstücken und allem Betriebêmaterial, Er- haltung des Betriebs dieser Bahn und spätere Verbindung anderer in der Umgegend gelegener Wre Mit Jene

Pevauer: unbestimmt. | A

rundkapital: 450 000 Mark, eingetheilt in 900 Aktien à 509 Mark. Dieselben lauten auf den Inhaber. Die Gesellschaft wird durch einen aus zwei Mit- gliedern bestehenden Vorstand vertreten; derselbe zeichnet die ges: remerhavener Straßenbahn.

Der Vorstand: : unter Hinzufügung der Unterschriften der beiden Vorstandsmitglieder.

Vorstand der Gesellschaft:

riß Alfes in Lehe und °

Iohann Wilhelm August Lüllmann in Bremen. ;

Der Sa beruft die Generalversammlung.

Die Bekanntmachungen erfolgen dur den Vor- stand, vermittelst Einrückung in die Provinzial- Beitung in Bremerhaven, Geestemünde und Lehe, in die Nordsee-Zeitung zu Geestemünde und in die Weser-Zeitung in Bremen.

Lehe, 22. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht, Abth. T. Bauer.

38803] Lippstadt. In unser Prokurenregister ift unter Nr. 81 der Kaufmann Heinrich Happe in piadt als Prokurist der unter Nr. 64 des Gesell afts- registers vermerkten Handelsgesellschaft H. Happe in Cuno eingetragen zufolge Verfügung vom 18. Of- tober 1881 am selben Tage. Lippstadt, den 18. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Loeban W./Pr. Befauntmachung. 1] Am 21, Oktober 1881 ist die in Loebau W./Pr. befindlide Handelsniederlassung des Kaufmanns August Senkbeil daselbst unter der Firma „A. Senkbeil“ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 68 eingetragen worden. Loebau T den 21, Oktober 1881. ôöniglihes Amtsgericht.

Loeban W. Pr. Bekanntmahung. [38910]

Am 21. Oktober 1881 ift in das diesseitige § egister zur Eintragung der ehelichen Güterre{te unter Nr. 17 eingetragen, daß der Kaufmann August Senkbeil aus Loecbau W. Pr. E die Dauer seiner Ehe mit Emilie, geborne Rocsky, durch Vertrag vom 5, Februar 1879 die Gemeinschaft der Güter und

des Erwerbes ausges{lossen und das eingebrachte Vermögen der Ehefrau zum vertragsmäßig Vor- bebaltenen gemacbt hat. Locbau W. Pr., den 21. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

[38912] Malchow. Zufolge Verfügung vom 18. Oktober d. Is. ist am 21. desselben Monats in unser Han- delsregister Fol. XXIV. Nr. 47, woselbst die Firma A. Brandt Nofsentiner Hütte verzeichnet steht, eingetragen : Die Firma ift erloschen. Malchow, am 21. Oktober 1881. Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Aktuar Staecker, Gerichtsschreiber.

Neustadt a./Orla. Befanntmachung. [38913] Laut Beschluß vom heutigen Tage ist Fol. 99 des hiesigen Handelsregisters die Firma : Carl Burkhardt zu Nenstadt a./O. uud als deren Inhaber der Dampfmühlenpahter Karl Adolf Burk- bardt hier i cingetragen worden. Neustadt a./O., am 21. Oktober 1881. Das Großherzogl. S. Amtsgericht daf. Schenk.

[38914] OIpe. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 222 eingetragen worden : Bezeihnung des Firma - Inhabers: Müller Franz Anton Stracke in Saalhausen. Oët der Niederlassung: Saalhausen. Bezeichnung der Firma : F. A. Stracke. Olpe, den 14. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Bekanntmachung. [38890] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 671 eingetragen die Firma: „Gebrüder Alsberg“ (offene Handelsgesellshast seit dem 6. Oktober 1881) mit dem Niederla\ssungsorte Osnabrück und als deren Inhaber : die Kaufleute i Louis ern wohnhaft zu Bielefeld, un Siegfried Alsberg, wohnhaft in Hagen i. W. Osnabrüdck, den 22. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. 1. v. Hartwig.

[38804] Osterode a. W. In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 254 eingetragen : die Firma Gebrüder Preuße mit dem Niederlassungsorte Osterode am Harz, NRechtsverhältniß : offene Handelsgesellschaft seit dem 1. September 1881 ; Inhaber : 1) der Lohbgerber Carl Preuße zu Osterode, 2) der Lobgerber Wilhelm Preuße zu Osterode. Osterode a. H., den 20. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III. Schwake.

Posen. andelsregister. [38917] In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung von heute bei Nr. 212, woselbst die hiesige Aktien- gesellshaft in Firma Posen-Creuzburger Eisen- bahngesellschaft aufgeführt steht, in Colonne 4 ein- getragen : i Der Oberpostrath a. D, Bauer is durch Tod aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Nechts- anwalt und Notar, Justizrath Wilhelm Klemme in Posen ist durch Notariatsakt vom 11. Ok- tober 1881 von dem Aufsichtsrathe zum Mit- gliede des Vorstandes gewählt worden. Posen, den 25. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [38916] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1026 eingetragene Firma Jsaac Jablonski zu Posen ift erloschen. : Posen, den 25. Oktober 1881. / Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Posen. Handetdeenex, _ [38915] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung von heute unter Nr. 2053 die Firma Louis Jacobi jun. zu Posen und als deren Inhaber der Kauf- mann Louis Jacobi hierselbst eingetragen. * Posen, den 25. Oktober 1881. öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung I1V.

Posen. Handelsregister. [38918]

In unser Handelsregister zur Eintragung der Aus\{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist unter Nr. 647 zufolge Verfügung von heute cinge- tragen, daß der Kaufmann Hugo üfner u Posen für scine Ehe mit Hanna Petersen hierselbst durch Vertrag vom 18, Oktober 1881 die Gemein- haft der Güter und des Erwerbes ausges{lo\}sen hat.

Posen, den 25. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung. 1V.

——_——_.

Potsdam. Bekanntmachung. [38919] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 786 die Firma: Franz Noack mit dem Ort der Niederlassung: Potsdam und als Inhaber derselben: der Kaufmann Franz Noack eingetragen worden. otsdam, den 20. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Potsdam. Bekanntmachung. ooo] Ie unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 6 e Firma:

A. Grubis vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom heutigen ge eingetragen : L Das Panvel eschäâft ist durch Vertraa auf den Seifenfabrikanten Georg Grubiy zu Pots- dam übergegangen, welcher dasselbe unter un- veränderter Firma

Fe : Vergleiche §. 787 des Firmenregisters.

Demnächst if unker Nr. 787 unseres Firmen- registers die Firma: s A. Grubiy mit dem Ort der Niederlassung : Potsdam und als Inhaber der Firma: der Seifenfabrikant Georg Grubißtz zufolge Ver-

fügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Potsdam, den 20. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Potsdam. Befanntmachung. [38921] In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 126 die Gesellschaft: Gebrüder Geisler vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom Heutigen Tage eingetragen:

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Johann August Theodor Geisler zu Werder seßt das Handelsgeschäft unter der Firma:

August Geisler fort.

Vergleiche Nr. 785 des Firmenregisters. Demnächst ist unter Nr. 785 unseres Firmen- registers die Firma: : August Geisler mit dem Ort der Niederlassung : Werder 4nd als Inhaber der Firma: Der Kaufmann Johann August Theodor Geisler zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Potsdam, den 20. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Prenzlau. Bekanntmachung. [38922] Zufolge Verfügung vom 12. Oftober 1881 is am 22. Oktober 1881 in unser Firmenregister Folgendes eingetragen : 1) Nr. 270. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufinann Moritz Meyer zu Prenzlau. 3) Ort der Niederlafsung : Prenzlau. 4) Bezeichnung der Firma: Uckermärkishe Dampfmühle Moritz Meyer. Prenzlau, den 22. Oftober 1881 Königliches Amtsgericht. [[38923] Rosenberg W./Pr. Befanntmachung. Zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1881 ist in unser Register, betreffend die Eintragung der Aus- \chließung oder Aufhebung der ehelichen Gütergemein- schaft unter Nr. 49 eingetragen, daß der Kaufmann Carl Wilhelm Max Michel aus Rosenberg W./Pr. für seine Che mit Fräulein Ludowica Agnes Sint aus Danzig durch Vertrag vom 15. August 1881 die Gemeinschaft der Güter ausgeschlossen, die des Erwerbes aber beibehalten hat. 2 Mera W./Pr., den 21. Oktober 1881. öniglihes Amtsgericht. I.

[38880]

Rüdesheim. Die unter Nr. 19 des Gesell- \chaft8registers eingetragene Handelsgesellshaft J. A. Craß zu Rüdesheim hat dem Kaufmann Franz Ochs dajelbst Prokura ertheilt.

Eingetragen am 19. Oktober d. Js. unter Nr. 40 des Prokurenregisters.

Nüdcs3heim, 19. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. I.

SchoenlanKe. Bekanntmahung. [38768]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 cingetragenen Genossenschaft „Volksbank in Czarnikau“ zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1881 an demselben Tage Folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Februar 1881 sind für die Zeit bis 1. Januar 1884 zu Vorstandêmitgliedern der Volksbank in Czarnikau gewählt, und zwar: : :

1) der prafktishe Arzt Herr Dr. Winiecki zu

Czarnikau zum Direktor, 2) der Kaufmann Herr A, Wruck daselbst zum Controleur, L

3) Herr Kaufmann Johann Krysiewicz daselbst

zum Rendanten.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. August 1881 ist an Stelle des Rendanten Kry- siewicz für die unt bis 1. Januar 1884 der Kauf- mann Casimir Gonsfi zu Czarnikau zum Rendan- ten gewählt worden.

Schocnlanke, den 21. Oktober 1881,

Königliches Amtsgericht.

Sögel. Bekanntmachung. [38805 In das Handelsregister ist heute auf Blatt 6 zur Firma: Z. H. Loxen zu Gr. Stavern als jeßiger Inhaber die unverehelihte Anna Adelheid Loxen zu Gr. Stavern eingetragen. Sögel, den 21, Oktober 1881, Königliches Amtsgericht. Ledebur.

Soran. Bekanntmachung. [38769] In unserem Prmanregiter sind beute zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgende Eintragungen bewirkt worden: - 1) bei Nr. 103, woselb die Firma Jacob Prtmoun zu Pfoerten eingetragen steht : e Firma ist durch Erbgang auf den Kauf- mann Heinri Pietshmann zu Pfoerten über- gegangen. Vergleihe Nr. 609 des Firmen-

registers; U 2) unter Nr. 609, früher Nr. 103: a! acob Pietschmannu. rt der Niederlassung: Pfoerten. Firmeninhaber: der Kausmann Heinrich Pietsch- mann zu Pfoerten. Sorau, den 21. Oktober 1881, Königliches Amtéêgericht, Abtheilung 111.

Tiegenhos. Ran, 38770] In unser Gesellschaftsregister ist e ei der unter Nr. 3 eingetragenen Handelsgesellshaft „H.

Ruhm und Sthneidemühl in Neutecih“ einge- tragen worden:

Col. 4. Die Wittwe Friederie Schneidemühl, geb. Ruhm, zu Neuteih, die Frau Kaufmann Ro- jalie Oppenheim, geb. Schneidemübl, zu Berlin, die Wittwe Charlotte Ruhm, geb. Schneidemühl, zu Tiegenhof und der Kaufmann Heinrich Levin Schneidemühl zu Berlin sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. R ist der Kaufmann Felix Ruhm zu Neuteich als Gesellschafter in die Gesellschaft ein- tragen. Cndlich ist dem Gesellshafter Kaufmann

ulius Schneidemühl zu Neuteich die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ertheilt worden. Cinge- tragen zufolge Verfügung vom 20. Oktober 1881 am 21. Oktober 1881.

Tiegenhof, den 21. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. Bekanntmaämng. [38774]

Zufolge Verfügung von beute ist die in Culmsee bestehende Handelsniederla\sung des Kaufmanns Ivig Lichtenstein ebendaselbst unter der Firma: E "V Lichtenstein“ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 622 ein- getragen.

Thorn, den 17. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. „Bekauntmachung. [38773]

ufolge Verfügung vom 17. Oktober 1881 is am selben Tage die in Thorn errichtete Handelsnieder- lassung des Kaufmanns Heinrich Arnoldt ebendaselbst unter der Firma : __ »Heinrih Arnoldt“ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 625 ein- getragen.

Thorn, den 17. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Thorn. Bekanntmachung. O

Zufolge Verfügung vom 17. Oktober 1881 ift am selben Tage die in Folsong bestehende Handels- niederlassung des Gutsbesißers Carl Keibel eben- daselbst unter der Firma: j e 2’ C. Keibel“ in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 623 ein- getragen.

Thorn, den 17. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. Bekanntmachung. [38771]

ufolge Verfügung vom 17, Oktober 1881 ist am selben Tage die in Thorn errichtete Handelsnieder- laffung des Kaufmanns Pincus Henczynski ebenda- selbst unter der Firma: : __— xnP. Henczinski“ E in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 624 ein- getrageu.

Thorn, den 17. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht.

Züllichau. Bekanntmachung. [38775] In unser Firmenregister ist sub Nr. 248 die

Firma: A. Grimm in Schwiebus und als Inhaberin derselben Frau Kaufmann Grimm, Anna, geborene Rumpe zu Schwiebus, heute einge- tragen. worden. Züllichau, den 21. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Konkurse. (383801 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Paul Geh zu Aathen ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

Seeas, den 11. November 1881, ormittags 12 Uhr, : vor dem’ Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Aachen, den 24. Oktober 1881,

Neuß, Gerichtsschreibergeh. des Königlichen Amtsgerichts.

(38968) Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Guts- besißers Constautin Arndts zu Numbeck ist durh Ausschüttung der Masse an die bevorrechteten Gläubiger beendet.

Arnsberg, den 22. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

(3889701 Konkursverfahren.

Ueber den Na(laß des verstorbenen Pastors Emil von Papen zu Helden: wird, da derselbe zur Befriedigung sämmtlicher Nachlaßgläubiger nicht ausreicht und verschiedene dieser letzteren unter Glaubhaftmachung ihrer Forderungen die Einleitung des Konkursverfahrens beantragt haben, heute, am 20. Oktober 1881, Vormittags 11. Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. |

Der Rechtsanwalt Neukirch zu Olpe wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 24. November 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Cs kann in diefer Beziehung auf die Nachlaß- akten von Papen Seitens der Gläubiger Bezug ge- nommen werden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in §, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten

orderungen auf

en 24. November 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem untekzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

en Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben des Pastors von Papen zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von derm Besitze der che und von den Forderungen, für welche ge aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An yrus nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24, November 1881 Anzeige zu machen.

Attendorn, den 20. Oktober 1881,

Königliches Amtsgericht zu Attendorn.

[38882] Bekanntmachung. z Betreff : Konkurs über das Vermögen der Käuflerin Gertraud Plangg dahier. __Das kgl. Amtsgericht Augsburg hat durch Be- {luß vom Heutigen nach ábgehaltenem Schluß- termine das Konkursverfahren aufgehoben. Augsburg, den 22. Oktober 1881.

Der k. Gerichtsschreiber: Wurm.

(889568) Konkursverfahren.

Das Konkur3z3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Puls, Markgrafen- straße Nr. 105 wohnhaft, ift in Folge Schlußver- theilung nach erfolgter Abhaltung des Sthluß- termins aufgehoben.

Berlin, den -19. Oktober 1881.

/ : Müller,

Gerichtsschreiber des Königlidben Amtsgerichts I. Abtheilung 52. E

[38955] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen der Erben des Kaufmanns Jsaac Heinrich in Berent wird auf Antrag der Gemeinschuldner nach Beibringung der Einwilligung sämmtlicher Gläubiger, welche bis- her Forderungen angemeldet haben, das Konkursver- fahren eingestellt.

Berent, den 21. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Wodsak, Gerichts] reiber.

(38819) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dcs Kaufmanns Albert Sas zu Breslau, in Firma: Albert Sachs, Geschäftslokal: Karlsstraße Nr. 21, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 15. November 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, am Schweidnißer-Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47, im II. Stock anberaumt.

Breslau, den 18. Oftober 1881.

A : Nemihy, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(388958) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsleute Leopold Netter Söhne zu Jung- weiler, sowie über das persönlicbe Vermögen von: 1) Leopold Netter, Vater, 2) Theophil Netter Jjun., 3) Adolph Netter, Alle zu Jugweiler, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Buch3weiler, den 24. Oktober 1881.

Kaiserliches Amtsgericht. gez. Deughler. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Thewes, Gerichtsschreiber.

(88367] Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Karl Ballhöfer zu Harber wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Burgdorf, den 25, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. I. (gez.) Culemaun. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: Ruhkopf, Sekretär, Gerichtsschreiber.

(388151 Konkursverfahren.

In dem Koukur3verfahren über das Vermögen des Eisenwaarenhändlers C. W. Frombach zu Castrop ist zur Prüfung der nachhträglich angemecl- deten Forderungen Termin auf den 13. Dezember 1881, Vormittags 10 Uhr, vor-dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3, anberaumt.

Castrop, den 20, Oktober 1881.

Sudhofîf, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgeribts,

(388101 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters und Tuchhändlers Enil Neizel zu Cöln if zur Prüfung der nachträglich ermittelten Forderungen Termin auf

Donnerstag, den 24. November 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliben Amtsgerichte, Abtheilung VIT. hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Justizgcbäudes, ankbc- raumt. Cöln, den 21. Oktober 1881, van Laak, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Q (35939) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über dzs Vermögen des Mühlenbesißers Hermann Nitschke in Moellensdorf wird nach erfolgter Abhaltung dcs Sclußtermins hierdurch aufgchoben.

Coswig, den 19, Oftober 1881.

Herzogliches Amtsgericht. gez. Krumhaar. Beglaubigt: Ulrich, Gerichts\c{reiber.

(336471 Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joscph Locvinsohn, in Firma Joseph Loevinsohn 521 hier, Große Hosennäherga)ie Nr. 6, ist am 8. Ok- LoBere Le Vormittags 11} Uhr, der Konkurs cröffnet.

Konkur8verwalter Kaufmann Eduard Grimm von hier. , E

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22, Oltober 1881,

Anmeldefrist bis zum 14. November 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 13, Oktober 1881, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin am 24, November 1881, Vor- mittags 11 Uhr. :

Danzig, den 3, Oktober 1881, : i; Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtszerihts. YI.

Grzegorzewsfi,