1881 / 251 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L fre

E S EERE O I S

M h E O T I T O M A E Ae egte argen ew een de eror nt Ee

[38%] Konkursverfahren.

Das FKoukursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Waldemar Mecklenburg zu Danzig wird nach erfolgter Abhaltung des Sc{blußtermins bierdurch aufgehoben.

Danzig, den 21. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. X.

[38962] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Kolb, in Firma Johann Kolb Klewihß-Heydcmaun Nachfolger hier, ist zur Prüfung der nachiräglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 18. November 1881, Vormittags 11è Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte RXI. hierselbst anberaumt.

Danzig, den 22. Oktober 1881.

Grzegorzcwsfi, ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI.

[389330] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der fseparirten Frau Auguste Schmidt, geb. Drath, von hier, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 5. November 1881, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft anbe- raumt.

Danzig, den 24. Oktober 1881.

Grzegorzewsfi, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. RI.

[38979] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Séhlossermcisters Adolph Hoffmann hierselbst wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28. September 1881 ‘angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Zur Erklärung über die vom Konkursverwalter gelegte. und auf der Gerichtsschreiberei TIT. zur Ein- Acht der Betheiligten offen liegende Schlußrechnung wird ein Vin auf den 283. November 1881, Vorm. 10 Uhr, angeseßt.

Dirschau, den 20. Oktober 1881.

Wahrendorff, L Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

138863] Konkursverfahren.

Das Konukursverfahreu über das Vermögen der Wirthin Wittwe Friedrich Wilhelm vou der Velden, Maria, geb. Schloemer, und Kinder Hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Elberfeld, den 22. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[38%59) VBekanntmahung.

Es wird hiermit bekannt gemacht, daß na Ab- baltung des S{lußttermins im Konkursverfahren über den Nacblaß des Pfarrers Wolfgang Ber- linger von Pressath dieses Konkursverfahren dur Beschluß vom Heutigen als beendigt aufgchobeu worden ist.

Escheubach, den 21. Dktober 1881.

Der Könial. Gerichtsschreiber : Schwaighofer.

38957 l In D Konkurse über den Nachlaß des verstor- benen Sattlermeisters Alexander Kocnig hicr I1V. N. 5b./81 ift bchufs Beschlußfaffung darüber, ob das zur Konkurêmasse gehörige Grund- ftück vom Verwalter freihändig verkauft werden soll, cin Termin zur Gläubigerversammlung auf

den 3. November 1881, Vormittags 97 Uhr, an hiesiger Gerichtéstelle, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 15, anberaumt worden.

Frankfurt a./O., 20, Oktober 1881. Der Gerichtêschreiber des Königlichen Amtegerichts,

Abcheilung 1V.

[38889] Z

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Michels zu Tribsees ift zur Prüfung von nachträglich angemeldeten Forderungen und eines Vorzugsrechtes ein Termin auf den

2. Novembcr v. J., Vormitt. 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst an- beraumt.

Grimmen, den 12. Oftober 1881.

Königliches Amtsgericht. II.

38881]

l Das Verzeicbniß der bei der Slußvertbeilung der Jos. Dresel’shen Konkursmasse zu berück- suvligen den Forderungen liegt in der Gerits- chreiberei 111. hierjelbsstt zur Einsicht aller Betheiligten aus.

Grünberg i./Schl., den 23, Oktober 1881, Der Koukurs-Verwalter : Fricbus.

C 138841] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Leinenhäudlers und Leincufabrikanteu Johann Karl Gustav Zschuppe in Oberoderwihz wird, da er seine Zah- lungen eingestellt hat, heute, am 22. Oktober 1881, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver-

ren eröffnet.

er Rectsanwalt Herr Mar Alerander Thiemer jun. zu Zittau wird zum Konkursverwalter er- nannt,

Konkursforderungen sind bis zum 23. November 1881 bei dem Gerite anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Glôubigerautshusses und, cintretenden Falls, über die in 8. 120 der Konkuréordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 24. November 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Zannar 1882, Vormittags 10 Uhr, por dem unterzcihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, wele eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkur3masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Be- siße der Sacbe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. November 1881 Anzeige zu maten.

Könialiches Amtsgericht zu Herrnhut, am 22. Ok-

tober 1881. Dr. Wauner. Beglaubigt: Aktuar Faust, Gerichtsschreiber.

[8816] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Séehneiders und Kleiderhändlers Ferdinand Günther in Königs- lutter ist hente, am 21. Oftober 1881, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann J. H. Willecke hiersclbst zum Konkurs- verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10. Dezem- ber 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\ch{u}es auf

den 19. November 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. Dezember 1881, : Vormittags 10 Uhr, Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Berpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sale abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19. No- vember 1881 Anzeige zu machen.

Herzoglicbes Amtsaerits Königslutter. Beglaubigt: A. Oelmaun, Registr.

(38812) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Produktenhändlers Ernst Friedrih Keller in Königstein ist zur Abnahme der Stchlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Scblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Bes&lußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 19, November 1881, Vormittags 10 Uhr, fie zen Königlichen Amtsgericht hierselbst be-

immt.

Königstein, den 24. Oktober 1881.

Liebe, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [38926] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlieb Friedrih Wöhr, Weingärtners von Marbach, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durh Gerichtsbes{chluß vom Heutigen aufgehoben.

Marbach, den 24. Oktober 1881.

Königlicbes Amtsgericht. Gerichtsschreiber Schmidt.

(38%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlieb Röhrich, Bauers in Auenstein, wurde na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Gerichtsbes{luß vom Heutigen aufgehobeu,.

Marbach, den 24. Oktober 1881.

Königlicbes Amtsgericht. Gerichtsschreiber Schmidt.

[38937] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Gruber, Steinbrechers von Murr, wurde na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Gerichtébes{luß vom Heutigen aufgchobenu,

Marbach, den 24, Oktober 1881.

Königlicbes Amtsgericbt, Gerichtsschreiber Schmid.

[389869] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe wail. Zimmer- meisters Elberling in Mölln, Catharina, geb, Elberliug und ihres Sohnes Carl Elberling, bzw. über den Nablaß drseti. Zimmermeisters g rers Heinrich Fricdrih Elberling in Mölln ist heute, am 25. Oktober 1881, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Dr. Beer in Ratzeburg ist zum Konkurêverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 21, November 1881 bei dem Gericte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden gan über die in $. 120 der Konkurs-Ordnung bezeichneten Gegenstände auf

On, den 21. November 1881, Vormittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 12. Dezember 1881, Vormittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt,

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sace im Besitze haben oder zur Konkursmasse etwas scbuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsc{uldner zu DErET Ege oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und von den Forderungen, für welhe le aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 21. November 1881 Anzeige zu machen.!

Mölln i./L., den 25. Oktober 1881,

Königlicbes Amtsgericht. Beglaubigt: Heick, Gerichtsschreiber.

(3892) Bekanntmachung.

Das Konkursversahren über das Vermögen des Kaufmanns Dr. Joseph Berliner zu Neu- land, in Firma A. Berliner in Neisse wird, nachtem sämmtliche Gläubiger, welche Forderungen

angemeldet hatten, der Aufhebung zugestimmt haben, eingestellt. i Der Termin am 29. Oktober cr., Vormittags 10 Ubr, fällt weg. Neisse, den 22. Oktober 1881. Königliches Amtsgericbt. Beglaubigt: Elsner, Gerichtsschreiber.

[38931] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dcs Kaufmanns Mithacl Hirsch Holzbock zu Posen wird, nachdem der in dem Vergleihêtermin vom 10. Oftober 1881 angenommene Zwangsvergleich dur rechbtskräftige® Besbluß vom 10. Oktober 1881 bestätigt ist, hierdurb aufgeboben.

Bosen, den 25. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abth. IY.

[38932] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konditors Nudolph Neugebauer zu Posen wird nach erfolgter . Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgchoben.

Posen, den 25. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1V.

(8893 Bekanntmachung.

Nachdem in dem Pfarrer August Swholzschen Konkurse sämmtliche Gläubiger befriedigt sind, die Schlußvertheilung somit vollzogen und die Beendi- gung des Konkurses beschlossen ist, wird das Ver- fahren aufgehoben.

Reichenbach u. d. Eule, den 20. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht. 11.

[38933] K. Amtsgericht Riedlingen.

Das Konkur3verfahren gegen die Wittwe des Felix Göw, Müllers in Altheim, ist dur{ Be- {luß des K. Amtsgericbts vom Heutigen auf Grund des abgehaltenen S aufgehoben worden.

Den 22, Oktober 1881. Gerichts\chr. Wiedemann.

(388814] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Gottlicb Opitz in Pölzig ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gema()- ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche der auf den 24. November 1881, Vormittags 10 Uhr, bestimmte Prüfungstermin zugleih als Vergleihs- termin vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, anberaumt.

Ronneburg, den 21. Oktober 1881.

(gez.) A.-G.-Sekretär Spittel, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Auntsgerits3.

[38934] _ Beschluß.

Der Konkurs über den Nachlaß des-am 1. Dezem- ber 1880 zu Stendal verstorbenen Handelsmanns Ernst Mueller ist dur Schlußvertheilung beendigt und daher aufgehoben.

Stendal, den 20. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

[38940] N ¿

Auf den Antrag des Nachlaßvflegers Kaufmanns Gustav Fehlauer in Thorn werden die Nachlaß- gläubiger und Vermächtnißnehmer des am 20. Juni 1880 verstorbenen Kaufmanns August Kichl aus Thorn aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermine

den 30. Dezember 1881, Mittags 12 Uhr, ihre Ansprüche und Rechte auf den Na-» desselben, bei dem unterzeichneten Gerichte, Terminszimmer Nr. 4, anzumelden, widrigenfalls sie gegen die Be- nefizialerben ihre Ansprücbe nur nod soweit geltend macea fönnen, als der Nablaß mit Aus\{luß aller seit dem Tode des Erblassers aufgekommenen Nußungen dur Befriedigung der angemeldeten An- sprüche nicht erschöpft wird.

Thorn, den 13. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

[De] In Sachen, etreffend den Konkurs der Gläubiger des Loh- gerbermeisters Nemmert in Uslar wird, nac- dem die Kuratelrechnung eingereicht und festgestellt ist, Termin zur Vorlegung des Vertheilungsplans und Vollzie- hung desselben anberaumt auf Dienstag, den 8. November 1881, | Morgens 10 Uhr,

zu welchemider Konkurskurator, Gemeins{uldner und die Gläubiger unter dem Rehtsnachtheile vorgeladen werden, daß die Nichterscbienenen mit ibren Einwen- dungen gegen den Vertheilungéplan ausges{lossen und die ihnen zufallenden Gelder auf ihre Gefahr und Kosten durch die Post übersandt werden sollen.

Der Vertbeilungsplan liegt 10 Tage vor dem Termin zur Einsicht der Gläubiger auf der Gerichts- {reiberei aus.

Pes wird: daß n ur noch die hypothekarischen Forderungen des d ta Hoppe in Uslar und die bevorzugte

orderung des Gläubigers M. Freudenthal, letztere auch nur theilweise zum Zuge kommen, während sämmtliche übrige Gläubiger leer ausgehen.

Uslar, den 18, Oktober 1881.

Königlicbes Amtsgericht. Kamlah.

(389664) Konkursverfahren.

Nr. 14,557. Den Konkurs der Gebrüder Heer von Vöhenbath betr.

Zur Prüfung der nacträglid angemeldeten For- derung des Johann Jäger in Rosenfeld und der Gebrüder Heim und Herth in Liquidation in Furt- wangen ist Termin vor Gr. Amtsgericht hier auf:

Samstag, deu 5, November d. Z,,

E Vorm. 10 Uhr, bestimmt.

Villingeu, den 17. Oktober 1881. Der Gerichtsschreiber des Gr. Aitéägerichts : Huber.

(38966) Konkursverfahren.

Nr. 14558, Den Konkurs des Josef Heer von Vöhreubath betr. L Zur Prüsung der nachträglih angemeldeten For-

derung der Gewerbebank Furtwangen, eingetr. Ge- ramen\Waft, ist Termin vor Gr. Amtsgericht ier auf: Samstag, den 5. November d. J., Vorm. 10 Uhr, bestimmt.

Villingen, den 17. Oktober 1881. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Huber.

[38965] Konkursverfahren.

Nr. 14559. Den Konkurs des Karl Heer von Vöhrenbath betr.

Zux Prüfung der na®trägliH angemeldeten For- derund der Gewerbebank Furtwangen, eingetr. Ge- nofsensaft, ist Termin vor Gr. Amtsgericht hier auf

Samstag, den 5. November d. J., i: Vorm. 10 Uhr, bestimmt.

Villingen, den 17. Oktober 1881. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Huber.

Taris- etc. Veränderungen der deutschen Eisenkahnen No. 251.

Niederschlesisher Steinkohlenverkehr nachz è Stationen der f. k. priv. Mährischen Grenzbahn. Am 15. November cr. tritt für den direkten Irans- port Niedersclesisher Steinkohlen und Kokes von den Stationen des Waldenburger Grubenreviers, sowie Wenzeslausgrube, Neurode, Mittelsteine und Möhlten ein Tarif in Kraft, welcher direkte Fracht- säße na Stationen der k. k. priv. Mährischen Grenz- bahn, bei Aufgabe von mindestens 10 006 kg pro Frachtbrief und Wagen oder Bezahlung der Fracht für dieses Quantum enthält. Exemplare dieses Tarifs sind bei unseren Versanderpeditionen zu haben. Berlin, den 22. Oktober 1881. Königliche Eisen- bahu-Direktion.

Mit dem 1. November cr. wird eine direkte Per- sonen- und Gepäcbeförderung zwischen Ibbenbüren einerseits und Almelo und Zwolle via Hengelo, bezw. Amsterdam via Zütphen - Hilversum anderer- seits eingerihtet. Das Nähere ijt bei den betreffen- den Crpeditionen zu erfahren. Hannover, den 21. Oftober 1881. Königliche Eiseubahn- Direktion.

Mit dem 1. Oktober c. ist im Niederländis{h- Nassauischen Verbande ein neuer Theil T. des Güter- tarifs für Niederländisb-Deutsche Eisenbahnverbände in Kraft getreten. Derselbe enthält: Allgemeine Bestimmungen für den Güterverkehr, und zwar: A. Betriebsreglement nebst allgemeinen Zusatzbestim- mungen, B. Allgemeine Tarifvorschriften nebst Güter- flassifikation. Cremplare desselben können von allen betheiligten Stationen zum Preise von je 5) 4 be- ¿ogen werden. Frankfurt a./M., den 18. Oktober 1881. Königliche Eisenbahn-Dircktion.

Mit dem 1. November cr. kommt der 111. Nach- trag zum Güter-Tarif für den Nafsau-Württem- bergishen Verkehr zur Einführung. Derselbe ent- bält unter Anderem neue Frachtsäße für die Stationen Immendingen, Mengen, Pfullendorf und Sigmaringen der Württemhbergishen Staats-Eisen- bahnen. Das Nähere ist bei den Verbands- Expeditionen, woselbst auß der Nacbtrag zum Preise von 0,20 A fkäuflich zu haben ist, zu erfabren. Frankfurt a. M., Sachsenhausen, den 21. Ok- tober 1881. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[38973]

Vom 21. d. Mis. an findet zwishen Berlin, Station der Berlin-Anhaltishen und der Berlin- Dresdener Eisenbahn einerseits, und Wörth a./Main, Station der Königlich bayerischen Staats- cisenbahnen andererseits, direkte Güterabfertigung nah Maßgabe des Stettin-Berlin-Bayerischen Ver- bandstarifes statt. Die bezüglichen Frachtsäße sind bei den betheiligten Gütererpeditionen zu erfahren.

Dresden, am 21. Oktober 1881.

Königliche Gencraldircektion der sächsischen

Staatseisenbahnen, als geshäftsführende Verwaltung.

[38972 Sübwesideut her Eisenbahn-Verband.

In den Ausnahmetarif Nr. 3 des 9. Südwest- deutschen Tarifbefts ist die Station Groß-Rohrhe'm: mit den gleihen Säßen, wie solhe für Hofheim darin enthalten sind, aufgenommen worden.

Karlsruhe, den 23. Oktober 1881.

General-Direktion der Gr. Badischen Staats-Eiscubahnenu.

[38971 Skibwesidentscher Eisenbahn-BVerbaud.

In den Ausnahmetarif Nr. 5 des neunten Süd- westdeutschen Tarifheftes ist der Artikel „Kammer- säure“ aufgenommen worden.

Karlsruhe, den 23. Oktober 1881.

General-Direktion der Gr. Badischeu Staats-Eiscubahnen.

[38974] Bekanntmachnng.

. Am 10. Dezember d. J. treten die im Nieder- ländisb-Westfälisb-Oldenburgischen Verbands-Güter- Verkehr priaen Drensteinfurt, Lenningsen, Hamm und den öftlich von Hamm gelegenen Stationen einerseits und den Stationen Leiden, ’8Gravenhage und Haarlem der Holländischen Eisenbahn anderer- seits, sowie zwischen Lenningsen und den östlib von

amm gelegenen Stationen der früheren Westfäli- hen Bahn einerseits und den Stationen Alkmaar, Helder, Hugowaard, Koog-Zaandyk, Noord-Schar- woude, Wormerveer und Zaandam der Holländischen

Cisenbahn andererseits bestehenden direkten Fracht- säte außer Kraft.

Oldenburg, 1881, Oktober 25, Namens der betheiligten Verwaltungen : Großherzogliche Eisenbahn-Dircktion. Schmidt.

Redacteur: Riedel.

Berlin: Verlag der Expedition (K L a C S

ner,

M 291.

Berliner Börse vom 26. Oktober 1881. Sächsische St.-Anl. 1269/4 |1/1. n. 1/7 S1 Lo] i 2 E . 1. 1/7, vi piektumtlichon Theil gowennton Conrogouinen «mtlchon | Süchsische Staata-Rente/3

snsammengehörigen Efektengattungen geordnes und die nisht-| Sächs, Landw.-Pfandbr. sztliehon RubriZen durch (N. A.) bazeichnet. Dis in Ligvid.| de. do. dafindl Geaulischafien finden sich um Schinsss das Couxrszstiels

{ Dollar = 4,26 Mark.

100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark|_ O. 100 Bobel == $20 Mark. 1 Livrs Sterling = 20 Mark

Amsterdam . .|/100 FI. ds.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück $0-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück do. pr. 500 Gramm fein . .. .|—.— Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .. . .|20,41bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 FI. , , 172,25bz da, Silbergulden pr. 100 FI. , |—,— Bussische Banknoten pr. 100 Rabe! |217,80bz do. T Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel 54/4, Lomb 61%/g|NorwegischeAnIl. de1874

Dentsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4.n.1/10./101,20bz . do. L ERIL Min 43/1/4.n.1/10./104 90bz

0, 9, êtants-Anleihe. ...., 4 |,, u. 1,1

Staate-Schuldscheine . ./34/1/1. u. 1/7.198,75bz . Karmärkische Schuldyv.|34 1/5.0.1/11.|—,— do do. Nenmärkische do. Oder-Deicbb.-Ob1. I. Ser.|441/1. u. 1/7.]—,— Berlin Stadt-Obl. 76n.78!/4Ì 1,1, n. 1/1, 1101,80G do. do.

do, do,

do. do.

do, do, Ats Breslaner Staät-Anleihe!'4 z Casseler Stadt-Anleihe ./4 1/2. n. 1/8. do, do Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig.!|4{/1/1. u. 1/7. do. Easen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 (1/1. n. 1/7. do. Königsberger Stadt-Anl.4; 1/4.u.1/10. do. 0etprenss. Prov.-Oblig. 43 1/1. Rheinprovinz-Oblig. . Westpreuss. Prov.-Anl. .|44/1/1. dchnldv. d. Berl. Kaufm./441/1.

0 (P

Heasen-Nassan , , „4 [1/4.n.1/10. Kur- n. Neumärk, .14 |

Lanenburger. . Pommersche . . .. Posensche ...,. 4 [1/4.0.1/10./100,00B Prenssische Rhein. ‘u, Westf. , .|4 |1/4.n.1/10./100,00bz Süchsische . .... 4 [1/4.n.1/10,/100,20bz Schlesische ..,.

do. St.-Rente. .'34 1/2. u. 1/8.

Tandschaftl, Central.|4 |1/1. Kur- u. Neumärk, 1341/1

N, Brandenb. Kredit'4 |1/1.

„FPoseneche, neue Sächsische a [Schlesische altland. ./3{[1/1.

Westfälische. . . . 14 |[1/1. n. Westpr., Gldgaveh. 1341/1. u.

r Anleihe de 1874/44/1/3. n. 1/9.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 26. Oktober 1881.

S Nordd. Hyp.-Pfandbr. . „5 1/1. n. 1/7.[160,00G R.Oderufer St-Pr.| 73/16] T4 5 | 1/1. [161.00bz versch. |79,00bzG |Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 5 |1/1. n. 1/7./10025G Saalbahn „| 0| 05 | 1/L [66,75bz 1/1. u. 1/7.|—,— Ï de. E nîo: L Eo 101.00G Tiloit-Tuaterb. Z 81/10/31/10 P V1 78.25 B 1/1. u. 1/7.|—,— omm. Hyp.-Br.I. rz. ¿U .70bz eimar-Gera ,„ | | 1/1. 134,75bzG Preuss. Pr.-Anl. 1555 1/4. {115,90B do. IL nu.IV. rz. 110/5 1/1. n. 1/7./103.900s (NA JSaal Unstrb| 0 | 0 f. 1/I. [1,30bzB Umrechnungs - Sätze. Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück 311,80bz i d érhin 100 Ur D H: E Paulinenanue-NR.| |4 V S r = M 1 P D . . . .. . 1. . 1 dd }

7 Gulden, sndd. Währ. = 14 Marx | ge Cn@ Pr.-Anl de1867 B08 do. Il. rz. 100. : - 4441/1 u. 1/7/100,006 |Dux-Bodenb. L] 0) T E Bayerische Präm.-Anl. .| 1/6. 1135,80vz Pr. B.-Kredit-B. unkdb. N i A S IONEN Wen Braunschw.20 Thi-Loose'—| pr. Stück [102/00bz G Hyp.-Br. rz. 110 . . .|5 1/1. n. 1/7.110,00G BElsonbahn-Prioritäts-Aotion und Obligationen,

oos! Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./34/1/4.0.1/10./139 00bz do. Ser. ITT. rz. 100 1882/5 | versch, |102,00G Aachen-Jülicher [5 11/1. n. 1/7.[103,75B s T4 Dessaner St.-Pr.-Anl.. . 1/4. 1125,90bz do. V.VI.rz.1001886 103,75bz Aachen-Mastrichter . . .44/1/1. u. 1/7.199,50G : Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. I.|5 |1/1. n. 1/7./120.75bz do. rz.115 /107.00bz do. II. u. III. Em.'5 1/1. n. 1/7.199/60G do. do. II. Abtheilung'5 |1/1. u. 1/7./117,50G do. I. 72.100 197,00 B Berg.-Märk. I. n. II. Ser./441/1. u. 1/7.|— Hamb.50Th].-Loose p.St. 1/3. [191,50B Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 1115,20bz do.III.Ser.v.Staat 3} gar. 341 192/75bzG Litibecker 50 ThI.-L. p. St./3411/4. pr. St.1181,75bz do, rz. 110 ./106,90bz do. de. Lit. B. do.311 [92,75bz G Meininger 7 FI.-Loose .|—| pr. Stück |27.40b2B de. rz. 100 {106,25 bz do. de. Lit.C. .. .351 92,50 G do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.4 | 1/2. [120 50bz do. rz. 100 /102,25bz do. 4411 1101,90G Oldenb. 40 ThIr.-L. p. 8.13 | 1/2. |153.25bz do. rz. 100 -/98.30bz G do. 101,906 do. Int. de 1881 rz. 100 198,30b2G a6. 7./10400B Kk Vom Staat orworbone Elisoubabnon. do. kündb. A 102 10bz B Berl.-Stettiner St.-Act. .|43/1/1. n. 1/7.labg 116.10G Pr.Yyp.-À.-B. I. rz. 120 1106,50bz as s 102'50B Magdeb.-Halb. B. E: cl 1/1. n. 1/7.\abg 89,10bzG | Ao; Il. rz. 100 .1100,40bz : 105'40bz G ; mit neuen Zinsep. T do. ITI.IV.V. rz. 100 , |101.00ba G : 2 | 75 6 913'90b- s 3E 38'60bz G B e e N 107 go G |do. Aach.-Ditss. I. T. Em4 99,75G S 7 . * Tz. . , do. do. TII.Em. 43 —,— 6 1217 50bs 5 1 L Ur abg 124,60bG | do, VIT. rz. 1A / S do.Dortmund-SoestI.Ser 4 L M L rata do. VIII. rz. 7.197,50 | 1/1. n. 1/7./100,25B Pr. Hyp.-V.-À-G. Gortif 110L25bz D Via cas N E Î[1/1. u. 1/7.jabg 161,50b | Rhein. Hypoth.-Pfandbr. /99,60bz G e is TIEm.'4 : 9,65bz n neue 70% y 40%/, 1/1.80 [158,75bz do. do. 99 90bz B M N Er | l / 1/7 1 2. . Í . —,— n. 30% 1/7,81 Schles. Bodenkr.-Pfndbr. MONGObS G A Eis D E S 16.192 B -_B. (gar) ,„ 4 |1/4.0.1/10.jabg 99,80G | 4s. do. rz. 110 1105/5002 G S L Tul Sir 16,68bz G Ansländisohs Fonds, Stet Nat.-Hyp -Kr.-Ges /71100006 |Berlin-Anhalt. A. n, B. | Amerikan. Bonds (fund.)|5 |1/2.5.8.11.|—,— d do rz 116 1103'10bz@ do. Lit. C. New-Yorker Stadt-Anl.|6 1/1. u. 1/7124,40G s do. rz. 110 198.8065 - (BatinDiea g B do. do. 1/5,n.1/11./12050G Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr 1101 75bz Berlin-Dregsd. v. St. gar. Finnländische Loose . .|—| pr. Stick |51,00bz e P ' E Berlin-Görlitzer conv. , Italieniache Re Ul. u. 1/7187/90b doe. do. , [101,25 G do. Lit. B.! enische Bente . . .\5 |1/1. u. 1/7./87,90bz do. do. 1872 1879 1100/20bz 74 Lit. C41

ischeAn] del7i 15/8.i5/11 LIMOO (N-A.)Anh Landr.-Briefe 1 | versch. |—,— Berl.-Harb I. n. IL. Em. 4 1/4.u.1/10.180,30bz Kreis-Obligationen . . ‘] versch. ¡—,— do. III. conyv. .43 1/2. n. 1/8.165,30bz do. do. ia M5 versch. Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. 1/5.0.1/11./65,20bz do. do. 4 | versch. |—,— L 74 8 neue! 1/3, u. 1/9./79,00ebz Bisenbahn-Stamm- nnd Stamm-Frieritäts-Aotien K R 11/1. u. 1/7.166,10bz B (Dis eingoklemmartan Dividenden bodanten Buuzineen), 0. L B. 1/4.0.1/10./66,10ebz G [1879/1880] [Zins-T ,_do, Lit. F. .…. g ; 1/4. |114.00B w Anh Agen, ; } 2 4 / Î 46,00bs e : 4 V/4n.1/1 60G * . Kredit-Loose 1858 r. Stick |343,00bz tona-Kieler . ; j; 00bz . VI. Em.

do 1852, 53 .4 1/4.n.1/10/100:60 Lott.-Anl. 1860 26. n.1/11. 122,20bz Bergisch-Märk. .| 41 : [122,40b2 Braunschweigische . i 1864/— pr. Stück |327,00bzB |Berlin-Anhalt . | 5 (O G T a a L) 341/1. n. 1/7. Gi do.Bodenkred.-Pf.-Br./43/1/5.0.1/11.|—,— Berlin-Dresden .| 0 . [18,00bz G r.- E Pester Stadt-Anleihe . . 1/1. u. 1/7.186 40bz Berlin-Görlitz . .| 0 /1. 131,392 E 4 G kleine'6 |1/1. u. 1/7.187,00B Berlin-Hamburg.| 124 . {287 ,00bz G rf i L.

Poln, r. S V: M As A 2 D E 1 ; cen fte f r N S í do. di 4E, u /2/,0/100,10G do. Liguidationsbr. . 0,1/12./56.50ebz ortm.-Gron. - E.| 13/26 . 192,75bz ; 0 E n E E Tie Rumänier, grosse. . . .18 |1/1. u. 1/7.|—,— Halle-Sor.-Guben /1. /19,40bz G 4 as ZEE j 3411/1. u. 1/(.195,25bz do. mittel n. kleine!8 (1/1. n. 1/7.199,50bz Ludwh,-Bexb.gar 1905.50bz ouln- u en A190, [1/4:0.1/10. Rumän. Staats - Obligat.|6 1/1. u. 1/7.1102,20bz B Müärkisèh - Posen. 32,80bz & - R PEIE 2 Tf j S [1/6.0.1/12, 95,10bz Mainz-Ludwigsh. 97,70vz ps T m. 7 Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 | Marienb.-Mlawka / 83.0068 @ 2 D Ie Riel 56.! . . . D, X23! f Roe, do. 34gar.IV.Em 4 |1 E d V. Em. 4 1 243,75bz 0. , SE | 190 50ebz B 2 VI. Em. | r tba d _VIL Ua V O Halle-8.-G.v.St. gar.A.B. 44 1/1.07./102,80 B do. Lit.C. gar. 44 L

Eo Gi

Währ. = 2 Mark.

O

H Un I

ti

N

100 Fl ./100 Fr. . [100 Fr. 1 L, Strl. 1 L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. ./100 FLI. 100 FI. 100 Fl. 100 FL (100 S. R. 100 8. R. .1100 S.R.

U I | |

p jl

o I

L n

vi

agadaa

Sami.

/ / / / / / /

pk jeh pk Pm prerck

S

1/1. mit Talon 1/1. U

O I UI O O O O0 b 00 I O O O D SEdEAESESEBAENRE

1. 1, L. 1: 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1; 1, E

daa Aa pk pri pmk jdk pk pk jd pr jk pre:

| Z C. St.-Pr. Münster-Hamm. St.-Act.4 Niederschl. Märk. „, 4 Rheinische S 8

wo

Geld-Sorten nzá Banknoten,

SSEES

; 102,75bz k.f

I

H j 1j M f O O O fa j UP- Hr Hf OU P O

pk pi jmd pri

AAASAASAAAN

1102,60G 102/606

1102,60b G Kf.

101.3066 kt. 1101306 G K£.

[103,306 gr.f. 100.006 1103,75bz 1102/20B 1102/20B 1100.25ebz B 1100/25ebz B 101/75bz gr.f.

1

Serra faas pi pi pi S pi pi pi i i pi i i i i 4

Sie R ————— AAAADDSAA

[T

80,75bz

wir

Oesterr. Gold-Rente ..

Fonds- nzd Staats-Paploro, S E 4 G

gan a

b pk pri pern pri pr prt pr i prt ri i i i i i i i i i R M

—JA

Silber-Rente gr

4 1/1. u. 1/7./100,50b- j; do. s E 250 FL. 1854

M H M O M H e M D O oro cir-cir-

E:

4 H „p H ck E ck ck

tr or

1102,30bz 6G Kf. 1106,00bz G Kf.

,

do. 1846, 49, 55/44 1/1, n //4{100,10bz

l

Sr e p

*uaTj8] 1006

/7.11009.00 G 4100,00 G 1102,00 199, 75G KIL£E .1103,50bz G 10./102,30bz 1101,90G 1103,00G kLE 4103,00G ,„y / E 10./101,90G KkI.£ 101,90G KkLE. 1104,50bz B 199,75 G

Sagan

pri pi jd E

L uar Zu ai U * auer ang! aug fe L cog Pi 7M n aue Do

pt purt pri puri r pri li i i i i n n 4 n M

V D 00 5 E D D

S

[1/4.0.1/10. 5 [1/3. u. 1/9.188/20bz E do. de 1859 3 |1/5.u.1/11.|—— do. de 1862/5 1/5.0.1/11.1/88 60bz do. Kleins .15 /1/5.0.1/11./88,60bz U. do. consol. Anl. 1879.15 |1/2. u. 1/8.|—,— H: do, do. 1871 15 11/3. u. 1/9,189,20bz N do, do. Eleine!/5 |1/3. u. 1/9.189,20bz UEE us ri do. do. 1872 ./5 |1/4.0.1/10./89,20bz .1/7/107,90bz -, |do. do, kleine'5 [1/4.n.1/10./89,20bz . 1/7.1103,25bz B do, do. 1873 .15 1/6,0.1/12. —_,—

.1/7.199,90bz do. do. kleine5 [1/6.n.1/12.|—,— 1 * 1/7/100,40bz do. Anleibe 1875 . . . ./44/1/4.n.1/10.|—,— do. (Lit. C.gar. . 1/7,195.50bz do. do. kleine/4 ¿[1/4.u.1 /10.180 60bz Mein Gele .1/7.190,75 B do. do. 1877... ./5 |1/1. n. 1/7926 k192,2à,1| Weim. Gera(gar., ck11: do. do. 1880... 4 |1/5.0.1/11.|74,10bz do. 10 do. Orient-Anleibe . , .'5 |1/6.u,1/12./59,70bz do. 10, do, do, TI.'5 (1/1. n. 1/759,90à,80bz | Werra-Bahn . . 1/7. do, do. E 1/5,0.1/11.1/59,80bz G (NA.) Mnst Ensch.|

4

Meckl Frdr. Franz. Nordh. - Erf. gar. ObschIl, A.C.D.E.

do. (Lit.B. gar.) Ostpr. Südbahn . R.-Oder-U, -Bahn Rhbein-Nahe .., Starg.-Posen gar. Thüringer Lit, A. Thür, Cir ger)

zG06C6’TM

2 =

Gol M C C5 1E Fr V x S

Wre

pas pk

1451/1.

———

1

J

S585

wr

5 1/1. do. 4411/1. do 14 11/1.

j

1

1

1

;

9109 Liibeck-Biichen t.4511

( garan

L S Mürkisch-Posener cony.'4 1/1. 110.10bz G Mes.gdeb.-Halberst. 1861/4 1/1 20.10 G do, V, 1865 n. 73/4 | 1/1. 51/50bz Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A.|43 1/1, |31,40bz do. do. LitB.4 fr. |17,50B Magdebrg.-Wittenberge 44 1/1, |75.50bzG do. AE 0 G Mainz-Ludw. 68-69 gar.'441 1, 1/1, [8,001 do, do, 1875 18765 1/3. N do. do. I.u.TT.1878/5 1/3, 1/1, 116,00bz do. doe. 1874 . 4 1/4n. [1/1.07.137,50bz B do, do. 4 11/2. (1/1.n7./138,75beG |Münst.-Ensch., v.St. gar.|44/1/1. | 1/1, |235.00bzG |Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 11/1. 1/1.n7. 55,75bz do. II. Ser. à 624 Thlr.4 1/1, 1/1.n7,1134.50bz N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser.|4 1/1, 1/1.07,/76.25b&z do, III. Ser.\4 1/1, 1/1, /146,25bz Nordhansen-Erfnrt I. E.|441/1, [1/1.u7.191,75G Oberschlesische Lit. A.14 1/1. u. 1/7.|—.— [1/1.n7.182,75bzG do, Lit. B.13}/1/1. u. 1/7.[—,— [1/1.07,1135,25bz B do, Tit, C. u. D./4 11/1. u. 1/7.|—,— | 1/1, 172,00bz vollel do. gar. Lit. E.134/1/4.0.1/10 |—.— 1/1.0.7/6340bz 2} do. gar. 3j Lit. F. 4 1/4.n.1/10./103,00B kl. [1/1.n.7|71,75bz G do. Lit. G./45 1/1. u. 1/7.|—.—

1/1, 112,506 S] do. gar. 4°%% Lit. H.144/1/1. n. 1/7,103,25bz 1/1.0.7|—.— do, Em. v. 1873/4 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1.0.7/390,00bz do, de, v. 1874/441/1. u. 1/7,/104,00G

1/1. 1433,50bz do, do. v, 1879 . 0. 1/7,/105,20bz [1/1.n.7/70,30bz do. do. v. 1880 1/7.

1/1, 162,206 do, (Brieg-Neisse) 1/1.n.7/135 00bz do. Niedersehl. Zwgb. 1/1.n.7|84,50bz G do. (Stargard-Posen) 1/1.0.7163,90bsz do. II. u. III, Em.

. [100,75bz Oels-Gnesen . [65,25bz Ostprenss. Slidb. A. B. C. . 145,600 Posen-Creuzbnrg . ... /1, 130,10bzG Rechte Oderufer . pag Rheinische . , . 1125,90bz

.0,7|70,30bz G 7178,60 G , 1244,75bz . [41.50 B

/ p (7 25bs G

, 196,25bz G

y 89'0bz G

co r p

j Î j

pi pi i jn t f l i r pm

“uSIY9J 4009

1

E

DO a Mi Ma fn 1fn pin n D

AAAASAAASASSASSSAA

j j

do. neue .'34 1/1. do, . «14 (1/1. do, nens 1441/1,

Dip wr

2{ conyv.

. .‘ . . . . . . r

1 1 1 1 1 1

E S ——

U D ia O a a Zzaga2as

E $3,50G

. 1/7,/103,20B

. 1/9,/105,00bz B

. 1/9.1105,50bz

1/10.|—,—

1/8.199,90 B

e 1/7. t F E

. 1/7./100,00bz 1/7

‘1/7/100,00B ‘1/7199,80G ‘1/71:02,506G

ite Pte Pte Pa Je Pr n Be S s Pr r I e s

s J pu rem p

do, M, stpreussische , . 1351/1. do, «e A& L, ommeraschs . ... .3#1/1. äo, 14 11/1. do. In t.-Sche, .|4 |1/1. do, . « « 82/4{1/1. do. ei pn L:AEY 1/1. do. Landes-Kr .4{'1/1. » E E 4 11/1.

“1/7. do. Nicolai-Oblig. . 14 |1/5.n.1/11./79,00B Vels-Gnesen . ,, . 1/7.1100,20bzB do. Poln. Schatzobilig. . .4 |1/4.u.1/10, 83,50bz Posen - Creuzbrg. . 1/7.190,25bz do. do. eine!4 [1/4.n.1/10. 83.50brz Älbrechtebahn . ; 1/7/100,20G do. Pr.-Anl, de 1864/5 |1/1. n. 1/7./147,75bz Ade Rotteoütai Ul Zi t do. do. de 1866/5 1/3, u. 1/9./144,10bz Aussig-Teplitz .| 1 . 1/7,101,50bz do, 5, Anleihe Stiegl. . .|5 [1/4,0.1/10./63,20bz Baltische (gar) 1/7 do. 6, do. do. . ./5 [1/4.n.1/10./86,10bz G Böh West gar.) .1/7.)—,— do. Boden-Kredit . , . 5 |1/1. n.1/7.185,80bz B BuschtiehraderB . 1/7./99 80bz do, Centr. Bodenkr.-Pf.'5 | /7./76.30B Dun -Bolteidinn . 1/7.199,90bz Schwedische Staats-Anl.|44' 1103,00 B Elis.Westb (gar.)

do. Hyp.-Pfandbr.|4 4100,50G Franz Jos...

“U. 1/ do. do. 101.10be Gal (CarlLB.)gar.7

1 a dom IBA Um 17 Dad 1/7. 0, 0. V. | 12%, Gotthardb. 90% „| i 498,00B Kasach.-Oderb, , |

“1/7. do. Städte-Hyp.-Pfdbr.! Türkische Anleihe 1865|fr, 14.90 et.bzB | pr Rudolfsb.gar! 37,90bzB |Lüttich-Limburg.|

do, 400 Fr.-Loose vollg. fr. 102,20bz Oest.-Fr. St. 4 12

OOOCONNS SOO Mf Dn 1A ck |

SSdeacaczaacdoaeoaa2&

S 2a

Conv.

O O) p

Wr-Sie- Si E

G3 E p

e » 6 we-

pad J G3

Some Si nos

rwr-

E S ARSIORE S2 E2ss

FTY FT I

do. do. [4 1/L

do. landsch. Lit. A.34/1/1.

do. do. do. |4 1/1.

. do. do. [4431/1

do. Lit.C.I.4 11/1.

do. do. II.4 11/1. n.

do. do. 1I.4}1/1. n.

do. neue I.4 |1/1. n.

do, do. II.4 1/1. n. do. do. do. II.441/1.

[7 | O)

e

21 ps

on O E a C

d ä 1d-I Stan, S 93,10B bzG

0, Gold-Invest.-Anl, 5 | / +93, E DE do. Lit. B. do. 149.40be B |Reichenb.-Pard. do. Loose |—| pr. 235.00bz Rnmünier : do, St.-Eisenb.-Anl. 5 1/1. u. H 94 75bz Russ Staatsb.gar.! do. ‘Belenta eti C A M Russ. Südwb ‘gar. do. Bodenkredit . . .4}/1/4.0.1/10. de. do grosse! do. Gold-Pfandbriefe '5 1/3, u. 1/9. Schweiz .Coentralb Wiener Communal-Anl./5 1/1. n. 1/7. do, Nordoat.| (N.A.) Jütländ. Pfdbr.4 (1/71. u. I7T=—, ue. Unionsb., Aypothekon-Cortlilkats, do. Westb. Baz me Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. n. Stüdöst.(L)p.8. i.M' 1/4.n.1/10./10040bzG % |Braunschw.-Han. Eypbr./44 1/1. u. Turnau-Prager 4 11/1. u. 1/7.199,25bz do. do. 4 Ung.-Galiz. ….. /4 [1/4.0.1/10./100,2062B |D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 Vorarlberg ( E) 5 | do. IIL b, rückz. 1105 War.-W. p. 8. i.M.| 118 /4 [1/4.0.1/10./100,00bz do. IV. rückz. 110/44 /7.104. Ängerm.-Schw. | It Gd Fs rückz. 1004 Berl.Dread. St.Pr.| 0 j D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VL!5 «| Berl.-GörLSt.-Pr.| 3} . +4 [1/4.0.1/10. o “de de, 4 Æ|Bresl.-Warsch. „| 0

eswig-Holstein 4 1/4.u.1/10.|—. Hamb. Hypoth.-Pfandbr./5 i = |Hal.-Sor.-Gnb. » che St.-Kisenb.-A.4 | versch. ; do. do, do. [44/1/4.n.1/10./100,50bzG S| Märk.-Posener ,„ he Anl. de 18754 |1/1. n. 1/7100: do. do, do. 14 |1/1. n. 1/7.197,00baG Marienb. Mlawk

Krupp. Obl. rz. 110 abg.) s ec |

1/4.n.1/10,1109,606G Münst.- Enschede do, de 18804 e n. 1/8, Hyp.-Pfd. 1. 1 / 5

Ungarische Goldrente .! l 406,90eà76,80e] Gest. Ndwh. J

-

-.

n O n M O A D

= Ma ot e i D a v0

J

90,50bz do. o. „4 1/1. u. 1/7.1100,25G6® œ@ do, IT. Serie 1441/1. u. 1/7/103.10B do. Nenulaudsch. IT. 4 (1/1, n. 1/7.199,60bz s do, do, 1IT./441/1, u. 1/7./103,10G S S S

-_] U U Es 2 1

I _—_ u

oversche . . . .4 [1/4.90.1/10. Es

ao f D S n O O O S T En C

i conv.102,00&

1103,00B

101,756

—_—

WWOooRO Rer O OHRRAIDOOOO0

Sohleawig Holsteiner . «Holsteiner . Thüringer I. Seri! . . [114,106 do, II. Serie... . [103,90bz@ « III, Serie... /1. 122.106 IV, Serie .

. 196,.00bz ( /1. [45,00bz G /1, 147,00bz G 96.00bz G 67,890bz@

Lee) _—

1102106 kLL 102,106 ,„ 102,106 O

| i 1/1, u. 1/7./109.006 Nordh.-Erfurt.

herzogl. Hess, ObL'4 '15/5 15/11 do, do. rz. 100! verach. Oberlausitzer ,„

ger Staats-Anl. 4 1 /9. Meininger Hyp.-Pfndbr.|441/1. n. 1/7, Oels-Gnesen , d do, 4 1/1. n. 1/7.199,75bz

0, Ostpr. Südb. ,„ Nordd Grund-K.-Hyp.-A.|5 1/4.4.1/10./100,00B Posen-Creuzburg|

« fl,

E RHHNNE C R

.. | j O Werrabahn I. Em 142, 102.006

N A) Broa-Warackan, (6 /4u.1/10.]104,008

NROORONN

„Eis. Schuläversch.'34 1/1, n. 1/7.