1881 / 255 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S T T E D 1 A É E E 2d Br E ErE ur

genen

po —_ R E

(382) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der aufgrlösten Handlung Ernst Kypke & Apel, Große Hamburgerstraße 18/19, ift zur Prüfung der nacbträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

den 10. November 1881, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlicben Amtsgerichte T. hierselbst RESPTOYE 98, 1 Treppe, Zimmer Nr. 15, anbe- raumt.

Berlin, den 21. Dftober 1881.

Mütrler, i: Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. (33623 Bekannimachung.

- Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Carl Cramer zu Bohum wird durch Zwangsvergleich für aufgehoben erklärt. Bochum, den 28. Oktober 1881. Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Barlen, Gerichtsschreiber.

13831] Bekanntmachung.

In Sachen betr. den Konkur3 über das Ver- mögen des Kaufmanns Johann Heinrich Rode, in Firma J. H. Node zu Bremerhaven, ist das Verfahren na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins wieder aufgehoben.

Bremerhaven, am 27. Oktober 1881.

Der Gerichtéscreiber des Amtsgerichts. Trumpf.

[3803] Bekanntmachung.

Das Kgl. bayr. Amtsgericht Ebersberg hat heute, den 26. Oktober 1881, Abends 6 Uhr, die Eröffnung des Konkurses über das Ver- mögen der Kaufmannseheleute Wilhelm und Maria Seidl von Schwaben auf deren Antrag vom 25, lauf. Monats wegen glaubhaft gemachter Zahlungsunfähigkeit beslossen, als Konkursver- walter den Kaufmann und Bürgermeister Herrn Josef Heilmaier von S<hwaben ernannt, zur Anmeldung der Konkursforderungen und zur Anzeige über den Besik von Sachen der Gemeinschuldner eine Frist bis Freitag, den 18. November l. J. inklusive festgesekt und Termin zur Beschluß- fassung über die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- <u}ses, endlich über die in den 88. 120 und 122

er Reichs-Konkurs8ordnung behandelten Fragen auf

Montag, den 21. November l. J., Vormittags 9 Uhr,

TIoco Schwaben Gasthaus zum Bonschah

den allgemeinen Prüfungstermin aber auß Montag, den 28. November l. J., Vormittags 9 Uhr,

loco Schwaben im Gasthause zum Bonschab anberaumt.

Allen Personen, welcbe eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s\<ulden, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von Forderungen, für welche sie aus derselben abgesonderte Befriedigung beanspruchen, dem Konkursverwalter innerhalb oben bestimmter Frist Anzeige zu macen.

Ebersberg, am 26. Oktober 1881.

Der Kgl. Gerichtsschreiber: Voggenaur.

139927] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäcermeisters Johaun Philipp Hohnstadt in Hausen wird nach rechtskräftig bestätigtem Zwangs- vergleich hierdur<h aufgehoben.

Frankfurt a. M., den 25. Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht, Abth. 1V.

139628] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der hies. Firma Catharina Wilhelmina Amann und über den Nachlaß der am 2. Mai 1876 ver- storbenen Inhaberin derselben Catharina Wilhelmina Adolphine Amann, gcb. Göß, wird nach rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich hierdur<h aufgehoben.

Frankfurt a. M., den 25, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

[39%11] Bekannimahung.

Das K. Amtsgericbt Fricdberg hat mit Beschluß vom 27. Oktober 1881 das am 14. April 1880 bezw. 26. Juli 1880 über das Vermögen der Krämerseheleute Otto und Maria Lauer in Mering eröffnete Koönkurêverfahren na< Abhaltung des Schlußtermins vom 26. Oktober 1881 als hie- durch erlediget aufgehoben.

Friedberg, am 27. Oktober 1881.

Der Kgl. Gerichtsschreiber: Membarth.

[39624] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Korbmachers Martin Behnu>c hierselbst wird, na<hdem der in dem Vergleichêtermine vom 14. Mai 1881 angenommene Zwangsvergleich durch re<tskräftigen Beschluß vom 14, Mai 1881 be- {tätigt ift, hierdur< AUIgeyeven,

Hannover, den 26, Oktober 1881,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 13. Schramm.

———————_—

13900) Bekanntmachung

*

Das K. b, Amtsgericht Kitzingen hat am 27. Ok- tober 1881, Vormittags 11} Uhr, folgenden Be- {luß erlassen :

T. Ueber das Vermögen des Kurzwaarenhänd- lers Johann Laudenbach dahier wird bei zuge- standener Zablungsunfähigkeit desselben, auf Antrag des Kaufmanns David Klugmann in Fürth den Kon- Turs eröffnet. Z

11. Konkursverwalter K. Gerichtsvollzéeher Dürbe> dahier.

Gläubigeraut\{u}ses sowie über die in &. 120 der Konkuréordnung bezeichneten Gegenstände ift auf Mittwoch, den 2e, Mee E 1881, r, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist aus Montag, den 5. Dezember 1881, früh 9 Uhr, ;

Termin beim K. Amtsgericht Kitzingen anberaumt. Kigzzingen, den 27. Oktober 1881.

Der K. Gerichtsschreiber: Unger.

(3815) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kausmanus3 Auton Kohler zu Lippehne ist am 27. Oktober 1881, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter der Kaufmann und Hotelbesißer Friedrich Schwarz zu Lippchne. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 13. Dezcmber 1881 ein- FAließlih. Erste Gläubigerversammlung und alllge- meiner Prüfungstermin am 14. Februar 1882, Vormittags 9 Uhr. i

Das Königliche Amtsgericht zu Lippehne. [39577] Oeffentliche Bekanntmachuug.

Nach $. 139 d. C.-O.

In dem Jos. Herzogscheu Konkurse v. Pschow soll mit Genehmigung des Königl. Amtsgerichts von hier, die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind 400 A. verfügbar. U Nach dem auf der Gerichtsschreiberei nieder- gelegten Verzeichnisse sind dabei 3385,32 H nicht evorberechtigte Forderungen zu berücksichtigen. Loslau, den 28. Oktober 1881.

C. T. C. Roesh, Massenverwalter.

[39604] K. Amtsgericht Nagold. Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen : Zakob Friedri<h Günthner, gew. Löwen- wirths in Simmersfeld, : wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Voll- zug der Sclußvertheilung heute aufgehoben. Den 27. Oktober 1881,

Gerichtsschreiberei: Lipps.

[3% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Friedrich Louis Hoffmann, in irma J. Hoffmann in Nuß, wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdurch aufgehoben. Ruß, dea 25. Oktober 1881. © Königliches Amtsgericht. Dahsler, Gerichtsschreiber.

(3960) Konkursverfahren.

Gegen den früheren Kronenwirth August Lentz von Thomashardt ist heute Nachmittag 5 Uhr der Konïurs cröffnet worden.

Verwalter: Amts-Notar Spcidel von Winter- ba<z, wohnhaft in Schorudorf. :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Novem- ber 1881.

Anmeldefrist bis 26. November 1881.

Wahl- und Prüfungstermin, zugleich zur Bescluß- fassung über die in den $8. 120, 122,*125. der K.O. bezeichneten Gegenstände am Mittwöch, den 14. Dezember 1881, Dorn tuns 9 Uhx.

Schorndorf, den 26. Oktober 1881.

K. Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Gerichtsschreiber Geiger.

9/95 (3225) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Kaufmanns Marcus Simonsohn aus Secburg wird, nahdem der in dem Ver- leihêtermine vom 13, Oktober 1881 angenommene wangsverglei< dur rechtskräftigen Beschluß von Penn Tage bestätigt ist, hierdur< aufge- oben.

Zur Abnahme der Sc{lußrebnung \teht Termin den 24. November cr., 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht an.

Seeburg, den 29, Oktober 1881.

Königliches Amtsgericht.

(3%614] Bekanntmachung.

Der über das Vermögen des früberen A besigers Adolph Martini zu Sommerfeld er- öffnete Konkurs ist dur Vertheilung der Masse beendigt. Sorau, den 19, Oktober 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11.

[39616] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers Mithael Bostactter und dessen Ehefrau Eva Jay, auf der He>enmühle, Gemeinde Hofen, wohnhaft, wird auf Antrag der Gemein- schuldner na< Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, eingestellt.

Sulz u./Walde, den 28, Oktober 1881.

Kais. Amtsgericht. ge;. Spe>ner. Beglaubigt : Der Aml1sgerichtsscreiber: Hildebrandt.

R K. Württ. Amtsgeri@t Tuttlingen. (3959) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Johann Georg Storz, Bierbrauers zum Hopfeukranz in Tutt- lingen, ist am 26. Oktober 1881, Nachmittags 5 Uhr, das N R Ever ues eröffnet worden.

Konkursverwalter Herr Rathsshreiber Bosinger in Tuttlingen,

Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 30. November 1881.

Erste Gläubigerversammlung am 21. Novem- ber 1881, Bormittags 9 Uhr.

rüfungstermin am 9. Dezember 1881, Vor- mittags 9 Uhr.

Den 27. Oktober 1881.

Schuhmachers

auf den 10. November d. Js. anberaumte Vergleichs- termin aufgehoben. Usingen, den 27. Oktober 1881. Berichtsschreiberei IT. K. Amtsgerichts. Schmidt.

[39622]

Nr. 17,926. Das Konkursverfahren über das

Vermögen des Kaufmanns Paul Kaiser von

Stetten wurde heute nah Abhaltung des Skluß-

e vom Gr. Amtsgericht hierselbst aufge- oben. ¿

Waldshut, den 26. Oktober 1881.

Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts:

Tröndle.

[32626] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters ees Janssen hierselbst wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Wittmund, den 27. Oktober 1881, Königliches Amtsgericht. Groyp.

[89613] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | C. F. Steinbring hierselbst wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. : Woldegk, den 28. Oktober 1881. as Großherzogliche Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Aktuar Wiese, Gerichtsschreiber.

ANTIALT Ss HRMCAA

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 255.

[39670]

Verbands3-Gütertarif der Müärkis(-Posener Eisenbahn und Posen-Creuzburger Eisenbahn. Am 15. Dezember cr. treten die im oben- bezeichneten Verbandsgütertarif vom 1. November 1877 enthaltenen direkten Tarifsäße zwischen Cre uz- burg, Pitschen, Lenfa und Kempen der Posen- Creuzburger Eisenbahn einerseits und Guben M. P. E. loco und transito andererseits außer Kraft. Guben, den 25. Oktober 1881. _ Die Dircktion der Märkisch - Posener Eisenbahn als geschäftsführende Verwaltung.

[39671] Müärkisch-Posecner Eisenbahn. Vom 10. November cr. ab wird im diesseitigen Lokal-Personen-Verkehr, sowie im direkten Verkehr mit allen denjenigen Bahnen, welche gleihe Anord- nung treffen, auf jedes Retourbillet sowohl auf der Hin- als auf der Nütreise 25 kg Freigepä> gewährt.

Guben, den 27. Oktober 1881.

Die Direktion. [39665] Oberschlesischer Steinkohleuverkchr.

In den Tarifen für den direkten Transport Ober- \{lesisher Steinkohlèn und Koaks von Stationen der Vberschlesisben und Rechte-Oder-Uferbahn nah Stationen der Märkish-Posener Bahn via Posen treten mit dem 1. November cr. nachbenannte er- mäßigte Frachtsäße in Krast:

Von Beuthen (Karf, Bobrek und Hohen- ollerugrube) O./S. E. —- und von Beuthen, Vohenzollerngrube und Rcdensbli> R, O. U. E. L nach

Otusch und Buk 0,96 Opaleniza . . 0,98 und Eichenhorst . . 1,00 , Breslau, den 25. Oltober 1881, Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn, im Namen der betheiligten Verwaltungen.

[39666] i

An Stelle der im Staatsbahn-Nacbbartarife vom 1, d. M. enthaltenen Kilometerentfernungen bezw. Frachtsät2e zwischen nabbenannten Stationen werden vom 15. Dezember d. J, ab der Frachtbere<hnung zu Grunde gelegt:

a. Entfernungen: Posen-Beutersiß 282 km, Kreuz- Rabishau 326 km, Orzesche-Berlin N. M. 525 km, Summin-Halle 537 km.

b, a Spezialtarif I, Wäldcben-Dresden-

pro 100 kg.

riedrihstadt 1,56 M, Spezialtarif 111. Habel- <werdt-Dresden-Friedrichstadt 0,83, Ausnahme- für Holz des Spezialtarifs Il, Tarnowih- Gollmiy 1,27 K, Königshütte-Falkenberg bei Torgau 1,42 M, Kattowit - Falkenberg bei Torgau 1,43 46, Che peaTen D ftadt 1,11 X, Trachenberg-Dretden-Friedrich- stadt 1,14 Æ(, Woinowitz-Cottbus 1,18 A, Czerwionka - Dresden - Friedrichstadt -1,48 M, M EeTan O. S. - Greifswald 1,48 A pro g. Breslau, den 26, Oktober 1881 Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn, als geschäftsführende Verwaltung. [39668] Oberschlesische Eiscubahu.

Vom 1. November d. J. ab werden Borsten- viehtransporte in Wagenladungen von Bieliy nah Breslau via Oderberg und via Oswigcim zu dem Frachtsaße von 3,20 4 pro Quadratmeter Bodenfläche beider Etagen direkt expedirt.

Bei der Beförderung derartiger Sendungen wird von der Beigabe eines Begleiters bis auf Weiteres abgesehen.

indet dagegen Beförderung mit Begleitung statt, so genießen die Begleiter auf den österreichischen Stre>en bis Oderberg resp. Oêwiecim freie Fahrt, während für die Stre>en bis Breslau ab Oderberg 3,70 4, ab: Oswiecim 4,20 M an Fahrgeld pro Person für die Hintour zu ent-

sprechenden Wagenklz1fse sowobl für die deutschen wie für die öfterreicbishen Stre>en zu lösen. Nâheres ist bei den betreffenden Stationen zu erfahren.

Breslau, den 26. Oktober 1881. Fönigliche Direktion.

[39667] Oberschlesische Eisenbahn. Am 1. November 1881 treten für den Verkehr der Haltestelle Guadzeweidle und Ottmuthweiche mit diesseitigen Stationen Ausnahmefrachtsäße für robe Steine bei Aufgabe von 19090 kg per Fracht- brief oder Wagen oder bci Zahlung der Fracht für dieses Quantum in Kraft, Die Höhe der Fracht- säße ist bei den Gütererpeditionen zu erfahren. Breslau, den 28. Oftober 1881,

Königliche Direktion.

[29662] SHarz-Nordsee-Verband.

Die für den Verkehr zwischen Hamburg (B. H.) und Delißs< (B. A.), sowie zwischen Hamburg (K. M.) und Delißsch (H. S. G.) bestehenden Fracht- säße kommen fortan au<h im Verkehr zwiscen Ham- burg (Station des Cisenbahn-Direktionébezirks Han- nover) und Delißs< (B. A.) via Uelzen—Stendal— Zerbst zur Anwendung. j

Magdeturg, den 25. Oktober 1881,

Namens der Verbands-Verwaltungen, Königliche Eiseubahn- Direktiou.

Gür den Transport von rohem Thon und Roh thon in aebranntem Zustande zum Export, in Fässern oder Kisten verpackt, von Münden nah Bremen,

| Bremerhafen, Geestemünde, Harburg und Hamburg

in Ladungen von 10000 kg fommt fortan wider- rufli< ein Ausnahmetarif ¿u den Fractsäten des Spezialtarifes 111. in Anwendung. Hannover,

den 24. Oktober 1881. Königliche Eisenbahn- Direktion.

[39661] Nordventscher Verband.

Zwischen den Stationen Driburg und Naensen findet fortan eine direkte Beförderung von (Fil- und P statt. Die Tarifsäße sind auf . den

ezeichneten Stationen zu erfahren. Hannover, den 26. Oktober 1881. Königliche Eisenbahn-Direktion Namen s der Verbands-Berwaltuugenu.

Gür Scwefelkiestransporte in Wagenladungen von mindestens 10,000 kg von Grevenbrü> und Schwelm nach Bremen, Hamburg, Harburz, Lüne- burg, Hannover 2c. sind ermäßigte Ausnabmefracht- säße eingeführt, welche auf den genannten Stationen zu erfahren sind. Hannover, den 27. Oktober 1881, Königliche Eisenbahn-Direktion.

[39669] Ostsce-Eisenbahn-Verktand.

Zum Gütertarif des Ostsee-Eisenbahn-Verbandes vom 1. März 1878 ift ein vom 1. November cr. ab- gültiger Nachtrag XI. erschienen, dur< welchen direkte Frachtsäße zwishen Lübe> und Oldenburg i. H. zur Einführung gelangen.

Nähere Auskunst ertheilen die Verbands-Güter- Expeditionen.

Altona, den 28. Oktober 1881.

Namens der Verbands-Verwaltungen: Die Direktion der Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft.

Im Verkehre zwishen unseren Stationen Hanau, Frankfurt à. M., Sachsenhausen und Höchst einer- seits und Rheinish-Westfälishen Stationen anderer- seits sind vom 15, d. Mts. ab neue, sowie theilweise veränderte Frachtsäße in Kraft getreten. Etwaige Frachterhöhungen kommen erst vom 1. Dezember cr. ab zur Einführung. Frankfurt a. ?., den 25. Oktober 1881. Königliche Eiscubahu-Direktion,

[39663]

Vür den Tran8port von Sehwefelkies von den Stationen Lintorf und Schwelm des Eisenbahn- Direktionsbezirks Cöln (re<tsrheinish) nach: a. den Stationen Berlin, Buckau, Magdeburg, Schoenebe>, Spandau und Trotha des Eisenbahn-Direktionsbe- zirks Magdeburg sowie na< Station Schöningen der Braunschweigischen Eisenbahn, b. den Stationen Oranienburg, Stettin und Wollgast des Direktions- bezirks Berlin und Danzig des Direktionsbezirks Bromberg sind mit Gültigkeit a4 a. vom 15. d. M,, ad b. vom 20. d. Mts. ab ermäßigte Ausnahme- frachtsäge zur Einführung gekommen. Das Nähere A bei den betreffenden Güter-Expeditionen zu er- abren.

Cöln, 28. Oftober 1881.

Königliche Eiscubahn-Direktion (re<tsrheinische), zuglei<hNamens der betheiligten Verwaltungen.

[39664] Deutsh-Belgisher Güterverkehr.

Zu dem Deutsch-Belgischen Tarifhefte 111, tritt am _1. November cr. der Nachtrag 11. in Kraft.

Derselbe enthält außer einigen Berichtigungen, Aufhebung von direkten Frachtsäten für den Verkehr mit Brake und Oldenburg, worüber bereits unterm 25. August cr. Bekanntmachung erlassen wurde, so- wie ermäßigten Schnittfrachtsätßen für die Stationen Eger, Franzensbad, Hof und Lichtenfels auch dic Erhöhung des Frachtsates vom Scnittpunfkt B. na und von Gese>e von Franken 4,96 auf Franken 6,23 per 1000 Kilogramm.

Leere tritt jedo< erst am 15. Dezember cr. in

raft, Cöln, den 29. Oktober 1881. Namens der Verbands-Verwaltungen Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrheinische).

J.BRANDT&ZG WyNAÄWROCK!, APE everwerthen

A ENTE n allen Ländern. M R LIMN.AW. ]

Prompte

Bedienung.

richten sind. Für die Rü>tour sind Billets der ent-

Rilligste Preise.

[35227]

P I F AT R A 124

zum Deutschen Reichs-Anzei

M 295

Berliner Börse vom 31. Oktober 1881.

In dem uanchfclgenden Courszobttel sind dis in einen amtlichen and nicktamtlichen Theil getrennien Conranotirungen nach don O Agen Effektengattungon geordnet und dis nichi- amtlichen Rubrizen durch (N. A.) bezeichnet. Die in Liquid. bedndl. Geaullschaftien Gnaden sich nm Schlusse des Courezattels

Umrechnurgs - Sätze.

i Dollar = 4,26 Mark. dstarr. Währ. = 2 Mark.

100 Francs = 86 Mark. 7 Guldeu sûdd. Währ. = 14 Mark 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark.

1 Mark B

1 Quldea ame = 1,60 Mark

100 Bubal == 3820 Mark. 1 Livre Sterling = 39 Mark Wookhks0l,

Amsterdam . .[100 FL de. 100 FI Brüss. u. Antw.|100 Fr. . [100 Fr. [1 L, Strl. 1 L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. 100 FI. 100 FIl. 100 FL 100 Fl. 100 8.R. 100 S. R. (100 S. R.

QO LO DO DO 00 DS O D 0D VI D LS O2 S Ce SESBAESRBSEBARBARAS

-

4

a n on Nr

on

>

171

E E, L VERE, E E, S R, p R, > -

D

D

217

216 35bz 214 00bz

15bz

25bz

Geld-Sorten uxd Banknoten.

PDnkaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Fraucs-Stück Dollars pr. Stück T pr. Stück 0.

pr. 500 Graram fein . ..

Angl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .... Franz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 Fl...

dè.

Silbergulden pr. 100 FI.

Bnssische Banknoten pr. 100 Rubel . Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel 54/6, Lomb 63%,

1619bz G

x 1393,00bz

80.70bz 172 50bz

217,50bz

Fonâs- nnd Staats-Paplorse.

Dentsch. Reichs-Anleihe!4

A L Ao es

do. / de.

1852, 53 Staats-Schuldscheine . .| Kurmärkische Schuldy.|: Nenmörkische do. Oder-Deichb.-ObL. I. Ser. Berlin.Stadt-ObI. 760.78

do, do. 1846, 49, 55

do. do. diverse ..

do. do.

do. do. T Á Breslaner Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleibe. . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-Obl. TV.Ser.

Königsberger Stadt-Anl.|4¿

Ostprenss. Provy.-Oblig. . Bheinprovinz-Oblig. . . Westpreuss. Prov.-Ánl. . Schuldv. d, Ber'. Kaufn. (Berliner

do.

do. Landschaftl. Central-/

do, do. D do. Reus . N. anten Kredit 9. Oatprenssische ... Ta

neue .|:

Pommersche .

do.

[E l

Posensche, neue Süchsische

do. do.

Pfanübriefse.

do, do, do. do,

do, II.4

Lanenburger. . . F Pommersche . . Posensche .

Kur- n. Neumärk. .134'

134/1/1. n. 4 1/1. n. [4 1/1. . / . « « 82/44/1/1. u. do. gek.pr.2./1.4./441/1, u. do. Landes-Kr .145/1/1, u. c M /T K, 4 |11/1. u. Schlesische E b | 1, n, do. landsch. Lit. A./34/1/1. do. 14 1/1. [4{/1/1. u. do, Lit. C.I.4 1/1. u. 11/1 do. II.4}' neue 1.4 1/1. n.

1/4.0.1/10. 1/4.a.1/10. 1/1. u. 1/7. V U 1/4.n.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11. 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7. Yas u, 10» I a Vor Va. 10: D, S, 1/1 n. 1/7. 1/4:n.1/10. 1/2. n. 1/8.

.1/7.,/107.80bz 1103.75bz G 4199 90bz 1100.50bz 195 50bz

101,10bzG « 104,90bz B 100,600z 100,60bz < 100.60b2®* S 99,00bz o 99,009bz

99 00bz

102,00bz 99 50 G 99,50G 100,20bz B 95,00bz

. “- S l

|

7,190 50bz {7.100,60 G

1/1. n.

7 9040G /7.1100,00bz 189,90 G 1100,40bz B

101,106 199 60G

* |Rumän. Staats - Obligat.

Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Sächs. Landw.-Pfandbr. do. do.

Prenss. Pr.-Anl. 1855 Bess. Pr.-Sch. à 40 Thlr, Badische Pr.-Anl.del1867 do, 35 Fl.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw.20 Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessauer St.-Pr.-Anl.. Goth. Gr. Präm.-FPfdbr. I. do. do. II. Abtheilung Hamb.50Th].-Loose p.St. Lübecker 50 Thl.-L. p. St. Meininger 7 F1.-Loose . do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 Thlr.-L, p. St.

Berl.-Stettiner St.-Act. .

= mit neuen Zinsep. ü mit Talon y Cc, St.-P T 5 Münster-Hamm. St.-Act.|4 Niederschl.-Märk. 4

» neue 70% 7 5 » B. (gar.) a4

Amerikan. Bonds (fand.)| New -Yorker Stadt-Anl. do. do. Finnländische Loose . . Italienische Rente ...

do. Tabaks-Oblig. . NorwezgischeAnl. de1874 Oesterr. Gold-Rente ..

Papier-Rente . do.

Jo. Silber-Rente. . do. ¿a

. 250 Fl. 1854 . Kredit-Loose 1858 . Lott.-Anl, 1860

do. do. 1864

do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe . . do. do. Kleine Poln. Pfandbriefe. ..

do. Liquidationsbr. . Rumänier, grosse. . ..

do. mittel u. kleine

H f O f f M M D

ci c

do. do. Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 do. do. de 1859/3 do. do. de 1862/5 do. do. kleine .|5 do. consol AnL 1870.15 do. do, 1871,15 do, do. kleine!5 do. 1872 15 do. kleine!5 do, 1873 ./5 « “do, kleine'5 . Ahleibo 1875. . . 4

do. kleine|4 do, do.

0

b N 4 Orient-Anleihe , . .|5 do, 11,15

do. 111./5

h Nicolai-Oblig. . (4 . Poln. AOIGEE ¿46 do eine!'4

, Pr.-AnL de 1864/5 L. de 1866/5 do, 5. Anleihe Stiegl. . .15 , 6, do. A. dD do, Boden-Kredit . . . .|5 do. Centr. Bodenkr.-Pf.'5

do. do, do, do. Städte-H

do. „„Pfdbr.'4

Ungarische Goldrente .'6 do, do. 4

da, Gold-Invest.-Anl. 5 do, Papierrente „5

do, St.-Eisenb.-AnL „5 do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.'5 do. Bodenkredit , „4 do. Gold-Psandbriefe ‘5

Hypoth Anhalt-Deas. Pfandbr. .15 Braunschw.-Ban. Hyphbr.|4

do. do. 14 D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.1105 do. IV. do. Y. ' D „B.Pfdbr.IV.V.VL'5

do. do.

U | go S | > | Af Le

| N

do. Loos6

Börsen-Beilage ger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 31. Oktober

1/1. n. 1/7. versch. 1/1. a. 1/7.

;11/1. u. 1/7.

1/4. pr. Stück

pr. Stück 1/6. pr. Stück

1/4.

1/3.

pr. Stück 1/2. 1/2.

1/1. 1/1.

409/, 1/1.80

1/4.0.1/10

AnsIändischs Fonds. 1/2.5.8.11.]

1/1. n. 1/7 1/5.0.1/11 pr. Stück 1/1. u. 1/7 1/1. u. 1/7

A

vir ot

1/4, pr. Stück

pr. Stück

Byp.-Pfandbr./44/1/2. u. 1/8. nene!441/4.n.1/10. do.v.18784 11/1. u. 1/7. 41/1. u. 1/7. Tiirkische Anleihe 1865 fr.|

do, 400 Fr.-Io0s8e vollg. fr.

[11/1 11/1. 1/1.

u. n. u,

pr. Stück

1/1. u. Hs

411/6.n0.1/

4 /1/4.n.1/10. 5 11/3. u. 1/9. Wiener Communal-Anl.'5 (1/1 u. 1/7.|—,—

(NA) Jadind. Pidbr. 4 [1.0.1 okoen

11/1. n. 1 41/1. u. 1 '1/4:0.1/ 11/1. n.1

verach.

1/1. u. 1/7, 1/1. n. 1/7.

1/4. pr. St.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. Rheinische 6341/1. u. 1/7.

u. 30% 1/7.81

15/5.15/11 1/4.0.1/10. 1/2. n. 1/8. 1/5.u.1/11. 1/3, u. 1/9. 1/1. u. 1/7. 1/4.0.1/10.

1/5.n.1/11.

1/5.0.1/11, 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/6.0.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.,0.1/12. 1/3. u. 1/9. 1/5,9.1/11. 1/5.0.1/11. 1/5.0.1/11. 11/2. u. 1/8. 1/3, u. 1/9. 1/3, u. 1/9, 1/4.n.1/10. 1/4,0.1/10. 1/6.n.1/12. 1/6.n.1/12. | 1/4,n.1/10.

1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5,0,1/11. 1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/5,0,1/11. 1/5,u.1/11. [1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/3, u. 1/9. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10, 1/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7. Schwedische pFlandr 4} 1/2. u. 1/8.

1/7. 1/7. 1/7. /1/6.n.1/12.

79'90bz

144.00bz— 310 50G

1/2. u. 1/8134 50B

215 50bz 135,90 B 102,50 G

1/4.n.1/10./130 50bz G

126,00 B 121.59bz 119 O0bz 191,00 B 181,25bz 27 .00bz

121,00bz 152 80bz

Fem Staat erworbene Bisonbahnoen,

4211/1. u. 1/7.

Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 3 1/1. u. 1/7. 34

abg —,— 88'95 G

100,30bz 159,00bz B

4125,25bz 1121,25bz 51,20bz .187,75bz

T1 81/00bz B 65 50ebz 65. 25bz

79,99ebz G 66,40bz

343.80 B 122,75B 328,50bz 101,40bzB 88 20bz G 88 ,20bz G 65,20bz 56,75bz G

119,50B 102.60bz B 94,80bz

70,75bz G 89 ,309bz 89,30bz 89,50 G 89,70%z 89,75bz 89,70bz 89,75bz

I

80 70bz

74,10bz G 60,10bz G 60,25bz 60,10bz 79,40bz 84,20bz 84 20bsz 14%,90bz 146,30bz 86,50 B 85,40bz Ziehung. 103.00 B 101,00 B 101.20B 94.90 B 97,256 15.00bz G 39, 10bz

77,.20bz& 92.39ebs B 76.00b» & 235.T75bz 94 80bz

/7.1103,10ba G

4101,80bz &

[7 0.197 10G [7.

108,10bz G

do. III. b. rückz. 1105 1/L u. 1/7./108,10bz G rückz, 110/44/1/1. n. 1/7./10430G rückz. 1004 1/1. u. 1/7.

5,75bz G 103.80bz G

I /44/1/4.n.1/10./101.90bz * Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'5 |1/1, a. 1/7./106,20bz G

abg 116,202 b G

abg 125,00 G abg 162,00b G

abg 100,00b G

66,40à66,50bz

*u9T493 1008

ZGCC 96TH

“uajY93 1009

102 et.à,10bz

Nordd. Hyp.-Pfandbhr. . . Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr. de. do. do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. Il. u.IV. rz. 110 do. THI. V. u. VI. rz. 100 d, I rz 110... do. III. rz. 100... Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. III. rz, 1001882 do, V.VI.rz.1001886 do. rz.115 doe. IT. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 do. Tz. 110 ds. rz. 100 do. rz. 100 de. 1880, 81 rz. 100 do. kündb. Pr.Hyp.-A.-B. I. rz. 120 do. Il. rz. 100 do. IIL.IV.V. rz. 1090 do. VI, rz. 110 do. VII. rz. 100 do. VTII. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. do. Schles. Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110 do. do. Stett.Nat.-Byp.-Kr.-Ges. do. do. rz. 110 do. do. rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. do. do. do. do. 1872 1879

U C 1 pr C > A e

ror

e P O G r N

Ae Pr

t i

v

L 1 1 1 1

H O N Ha O H Hx O Ex (fr M 1 P O O O

n

¡L E

1/1. n. 1/7./100.00G 1/1. n. 1/7./100,25 G 1/4.n.1/10./101,C0G 1/1. u. 1/7.199,75 G

1/1. u. 1/7./107.70bz 1/1. u. 1/7./102.50G 1/1. u. 1/7.199.70G

1/1. u. 1/7./100,25 G 1/1. u. 1/7./100.00G

1/1. a. 1/7./110,00 G versch.

102,60bz 103,70bz

/7.1106.75bz B /7.197,10bz

1115.30 G .1106.75 G .1105,60bz

/7.1102.25bz

versch. versch. /1. u. 1/7.198,40bz

/1. u. 1/7./100,50 B u. 1/7.,/103,00bz G n. 1/7.198,60bz G /ó.0u.1/11./102.40B versch. 1/1. u. 1/7./100.20bz

.198.75bz 100,50 G .1106,40bz G .1100,.10G 101.00bz G .1107,25bz G 1101,50bz G .197,50bz G 1101.25bz 109.00 B 100,00 B 103,10bz G 105,50G

101,10 G

(N.A.)Anh.Landr.-Briefe| Kreis-Obligationen . .. do. do. ce do. do. S

er

R A A

versch. versch. versch. verach.

BDisenbahn-Stamm- nnd Stamm-Prioritäts-Aoti on

1 Pes

(Dis aingetlammartien Dividenden bedeuten Bauzunsen).

1879/1880 Aach.-Mastrich. .| 3} Altona-Kieler ..| 8 Bergisch-Märk. . Berlin-Anhalt . . Berlin-Dresden . Berlin-Görlitz . . Berlin-Hamburg. BresI.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron. - E. Halle-Sor.-Guben Ludwi -Besb.gar Märkisch - Posen. Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Mckl.Frdr. Franz. Nordb. - Erf. gar. Obschl, A.C.D.E. do. (Lit.B. gar.) Ostpr. Südbahn Ì R.-Oder-U. -Bahn Rhein-Nahe , .. Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. A. Thür. Meg do. (Lit. C.gar. Tilsit -Insterbur Weim. Gera(gar.)| do. 24 conv. do, Werra-Bahn . ..

(NA.) Mnst Ensch.| Vels-Gnesen . . .| Posen - Creuzbrg. |

e

pa jr Per R O Lit S A as

R a0 C0 H H H He Dm H B Ol H DE= 1 H N V H H

wr

z [Uy J O J L [P E

-=> e do M > 6 A P f >

be O da tr Sr

I

1/1. 1/1. 1/1.

1/4. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

1/1,

1/1. 1/1,

1/1. 1/1. 1/4.

1/1.

wr

1/1. 1/1. 1/1. 1/1,

Zins-T

46 00bz G 187,75bz G 122,60bz

1/1n.7./135 50bz G

18,75bz B 30,80ebz G 292,00bz G 101.50bz G 54,25bz G 19,90 B

1/1.07./205.70bz

32,90bz B

1/1.07./98,60bz B 1/1. |87.25bz G

160,75bz 27 50bz G

1/1.07./248,00bz G 1/1.07./193.30bz

65.90bz B 166,75bz 16,00 G

1/1.n7./102,80 B

212 00bzG 100,25ebz B 110 50ebz G 20,10bz & 50,75bz

. 131,25bsz

17,75bz 76.25bz

. [8,75bz

12,40 B

; 16 40bz

Ei DOOLWO

Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) . Böh.West. (5gar.) BuschtiehraderB. Elis Weotb (car 3 is. Westb. i Franz Jos... ... Gal.(CarlLB.)gar.!| Gotthardb. 90% . Kasch.-Oderb. ., Kpr.Rudolfsb. gar! Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. St, “x 0est. Nam (2 do. Lit. B) & Reichenb.-Pard. . Rumünier .... Russ.Staatsb.gar. Russ. Südwb. gar.| do. do. 8386| Schweiz.Centralb de. Nordost. c, Unionsb. guddat (Lp S M tidöst. .8.i. Turnau- . Ung.-Galiz. .…..

V h, War-W.p 8-13

ps I

B O o E. rer

N

o 24 pn bE r Rae Ld

-J aAAOOIIIOAHARS T wLE

V n A

_ _— 0

137,70bz ./139,90bz

11. |234/20bz

156,00bz 4133,10ebz B

143.40bz

7.191,60G

.483,25bz .136,60bz

j . 173.00bz volle .71683,60bz

i 2 0.7/71,75b2G S 1. |[12,60bz S

‘0.7/392,00bz

/1. |—,— n.7/70,50bz G /1. 161.756 0.7/135.25bz 0.7/65.20bz

7164 50bz

. [100,75bz /1. [65,50bz B

. [45,30ebzG /1. [31.00bzG

251,00bz G

/1. |126,75bz .n.7|69.25bz .n,7|/78.25G

. 145, 50ebz G

zu Om IORNARAOODOO

Dad C wr 4A

A S, G „Dread. St.Pr. Berl.-Görl, St.-Pr.

Bresl.-Warsch. Hal.-Sor.-Gub.

, [49 25G

. 196,10bz G /1. 154,00bz B /1. 189,40bz2 G

Saalbahn L Tilsit-Insterb. ,„ Weimar-Gera ,

Paulinenanue -NR.

Dux-Bodenb. A. | B. |

Aachen-Jülicher Aachen-Mastrichter . .. do. II. n. III. Er. Berg.-Märk. I. u. II. Ser. do.III.Ser.v.Staat 3} gar. do. do. Lit. B. do. de. do. Lit.C. .. do. do. do. do. doe. do. do do. do. TIII.Em. do.Dortmund-SoestI.Ser do. do. II.Ser. de. Diiss.-Elbfeld. Prior. do. do. IHO0.Em. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do. Rubr.-C.-K.GI.II.Ser. de. do. I.u.TIII. Ser. Berlin-Anhalt. A. u. B. do. Tie Ci Berlin-Anh. (Oberlaus.)/ Berlin-Dregsd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conyv. . do. Lit. B. do. Lit. C. Berl.-Hamb I. n. IT. Em. do. TDII. cony. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. do. Lit. C. neue do. Lit. D, neue do. E Berlin-Stett.II.u.III.gar. do, VI. Em. gar Braunschweigische . .. do. IT. (Tnt.) Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F do. Lit. G. . dô¡; . ILât. H. ‘do. Lit. I. 0. R. do. de 1876... do. de 1879, ,. Cöln-Mindener I. Em. . do. I. Em. 1853 do. III. Em. A. do. do. Lit. B. do. 3{gar.IV.Em. do. V, Em. do. VI. Em. do. VI. B. do. VII. Em. Halle-8.-G.v.St. gar.A.B. do. Lit.C. gar. Ltibeck-Bilchen garant. 4 Märkisch-Posener conyv.'4

« do. Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A.4 do, do. Lit.B.

do, do. do. do. do.

Mtünst.-Ensch., v.St. qur: Niederschl.-Märk. I. Ser. do. II. Ser. à 624 Thlr. N.-M., Oblig. I. u. II. Ser. do. III. Ser. Nordhansen-Erfurt I. E. Oberschleasische Lit. A. do. Lit. B. do. Lit. C. n. D. do. gar. Lit. E. o gar. 3} Lit, F. 0,

do. 1875 1876/5

do. do.

Em. v. 1873/4

do. do, v. 1880/4 do, (Brieg-Neisse) do, Niederschl. Zwgb. 4 (Stargard-Posen)|4 0, Oels-Gnesen ....... Ostprenuss. Südb. A. B. C. Posen-Crenzburg . . .. Rechte Odernfer ..…..

do. I1I. . gar.

a E

w

do. do. v. 62,64 n. do. do. 1869, 71n.73/4

do. Cöln-Crefelder4 Rhein-Nahe v.S. g. I.u.II. Saalbahn , Conv. Schleswig-Holsteiner . . I. Serie...

0 0 5 31/10/31/10 5 0| 015 du aper 4 V M E

0| 4 0 | 4

R.Oderufer St-Pr.|73/10| 745 5 |

d

T f co 05 V5 A C Er E 9 O-S D

A Gr A o i

Lit. E. .. 44

hr RRAROOREERRRRARRRR R

deb.-Halberst. 1861/45! e v. 1865 u. 73/44

; j H €| j | j j

Magdebrg.-Wittenberge/44

do, do. 3/| Mainz-Lndw. 68-69 gar.'44 1 é do. 1.n.11.1878/5 11/3. de. 1874 ..4 1/4.n.

Lit. G.|44 1/1 do. gar. 4°/ Lit, H.!4} 1/1. de. v. 1874/44'1/1. do. do. v. 1879/44

-_- A 2

Ww R ps

IT. u. III. Em. n

—_—_—— O r0—

S —_——

58 n. 60/44;

——-—_— 7 —_—

f Y a

gear aaas

‘n.1

5

L

ass

895A

/7.(100,00bzG

/7./103,10G

E: B e E /7.99,75b2G B

b

1881.

. [162.70ebz G

. [68,50ebz G /1. 178 00G

. 134.50bz G

/1. 11,50 G

; 131,60bz Biseubabn-Prioritäts-Aotion unä GCbligationon.

/7.1104,90 B /7.199,70 G

199 70G 1102,25G

/7.193,00bz B /7.193,00bz B (7.193,00 B

1102,25 G 1102,25 G K], f.

/7.1104,C0 B /7.1102,30G El, f.

.1102,500z

/7.1105 70bz /7.199,75bz

19950

1102256 199 25G

1102,50 G 1102,75 G 1103,25 G 1102,70 B .1102,00B K1.f. 1101,75 G KL f. 1100,00 G .1103,40bz G Kf. 1100,00 G 1100,00 & .110290B KLf. .1102,25bz .1102.25bz

199, 75G KL£ 199,75 ( S 101,606 gr.f. (99,50 B

,

102,30 G 1102,30 G 1102,70 B ./106,00bz B

1100.00bz G ./100,00bz &

/i9.1103,60bz G

1102.30B

/7.1102.90bz

4103.25 B

/7.1103,25B

1

,

1103.80G

J S >g

101,00 G 83.50 G

d 290601

1105 25ebz B .1105,75bz B nv.

/7.199,60bz G

1/1.

d s _ _—

Sacacadacoas L A e“, b

S a n R u U SSIAAIA

1

#= —_— O

L Sp P pur t A

rei —_—_—

IAI

Il

i vas —— -— 4

102,906 1104,00G

4105,50bz

191/00B 1102,00G 1101/50B

,

102,506 uu.

100, 00G 102,406 102,40G

Jconv.102,50@

102,90bz 102. 00G 100256

Thüringer /1. [114,50bzG do

Bone | d . 122, 60bz . /1. 197.50bz G do. V, Serie... /1. 150,00bz G do, VI. Serie...

. T7, (G ... L fte Werrabahn I, Em. . . .451

96.40bz G 4 [68,50bz@ N. L) BresL-Warschau. 5 \

II. Seris .. ITI,. Seri! . .. IV. Serie . ..

do. do. do. do do.

do. ; Meek Byp-Pid, L 1. do. do. n

i ; vérach, Bayerische Anl. de 18754 1/1, n. 1/7. Bremer Anleihe de 1874 44 1/8: n. 1/9. do, do. de 18804 U u. 1/8, erzogl. Hess, Obl.'4 [1 E 15/11 Hamburger Staats-Anl. 4 1/3. u. 1/9. do. St.-Rentse. .33/1/2. u. 1/8. Meckl. Eis. Schuldversch.'3} 1/1, u. 1/7.

44'1/4.n.1/10.1100 25bz@ *|Märk.-Posener 14 11/1, n. 1/7.197,00bz Marienb, Mlawka 5 11/4.0.1/10/110 00bz B S|Münst.-Enschede| 4H1/1. n. 1/7.1109.75bz Nordh.-Erfurt. 101 00B

1441/1 u. 1/7./101.00bza y do. 4 |11/L u. L 9,75ba Nordd Grund-K-Hyp.-A./5 1/4,n.1/10190,00G

100 00G

102 00G Kl.L 102006 , 102006 z;

11.101,75B 104,29

111, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14, No- vember er. Anmeldefrist bis 21, November cr. cinshlicßli<h. E

, IV. Zur Bescblußfasfung über allenfallsige Wahl eincs anderen Verwalters und Bestellung eincs

[39615] Den Konkurs über das Vermögen des Johannes Heimann von Dorfweil betreffend. Da der Swculdner seinen Vorschlag zu einem Zwangsvergleich zurüi>genommcn hat, so wird der

Vertret

66 %te

aller Länder u. event. deren Verwerthung besorwt |Berichte überl 35228] in P ATENTE c. x088BL Oivil-Ingonleur n. Patont-Anwalt, | Patent- [Patent-Proosss0n. Berlin W., Mohrenstr, 63. Prospecte gratis. Anmeldnngev.|

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Dru>; W. Elsner.

p R l S i i i i S i i

DSSSSSSSSS

ezen

8!

2q0€

.

1 S f E Wj

ay e a set s j sit set smt: jm jm & S 0 E S

p

60G ,10bz

Z wr O ECEHENENNC A O E E E E E n O O O O E E U E n O E O P O O f A O S H n O a E

LROoORORRIOND e

I OORRORPAR