1925 / 152 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(381091 Verichtigte Reichsmarkeröffunngs- bilanz per 1. Januar 1924 der Dienstag u. Oxen Act.-Ges. Berlin C. 2. i Aktiva. Kasse, Post\check, Devisen U E «o a, Bankguthaben . : ebitoren s 99 394: Inventar . . ¿ 9937|: Waren chck Ÿ Ln 60 462 v

157 5878

22 121/0: 5 67212

Passiva. Aktienkapital . e arti Gti ZSL zeptverpflichtungen Rülage . . .. Neservefonds

s 50 000 ° 51 570 C 11017 E 40 000 . é 5 000

157 58718: Berlin, den 2. Januar 1925. Dienstag u. Oxen Act.-Ges. Der Vorstand. Grünbaum. 139645] _ Vilanz per 31. Dezember 1924.

RNM 426 000 62 000 232 000 333 000 888 000 168 000 3 000 20 000

2 132 000

Aktiva. Ode « . « «a » Gleiganlagen . .. .«. Wohn- u Geschäftsgebäude rabrikgebäude G A Maschinen und Utensilien . Eisenbahnwagen Tankkfahn .

Beteiligungen .

Ta

Passiva. Aktienkapital . . Hypotheken Ordentlihe Nücklage . .. Schulden an die Nütgers- werke - Aktiengesellschaft, Charlottenburg

1 455 600 948 250 000

«f 395 452 2 132 000|— Charlottenburg, den 2. Juni 1925, Chemische Fabrik Wehl Aktiengesellschaft.

(39611)

M. Müller Akt. Ges., Berlin.

Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva.

Kasse-,- Bank-, Wesel. und Effektenkonto . Warenkonto, Bestand : Debitorenkonto 9591 397,77 99%) Abschrei- |

bung 928 869,90 562 527!87 Grundstüdsfkto. 214 200,— 22/0 Abschrei- bung . . 4 284 Snventarkonto 3 020,— Abschreibung 3 049,— Utensilienkonto D96,— Abschreibuna 595,—

6 670/83 165 500!—

909 916!— f 1! 1|— 944 616/70 ——- 270 000|— 76 875 '— 451 903/56 84 892 85 60 945/29 944 616/70 Gewinn, und Verlustrechnung.

Pasfiva. Aktienkapitalkonto . : Hypothekenaufwertungêkonto| Kreditorenkonto Nükstellungskonto . . Meingewinn . . . «

Verlust. Allgemeine Unkosten, Zinsen- und Steuerkonto Lolnkonto s Nückstellungskonto . Abschreibungen é Meingewinn . .

378 251134 130 40632 84 892/85 36 797/90 60 945/29

691 293/70

Gewinn, |

Waren-, Hausertragskonto | usw., Bruttogewinn 667 3154

Nückstellungekonto, Ueber- | \huß a. 16 23 978/29

691 293/70

[38108]

„„Deustag‘’ Deutsche Kohlenstaub-

Feuerungs Aktiengesellschaft, Berlin. Vilanz per 31. Dezember 1924,

E Aktiva, H Stihtung 2 395145 Nest auf Aktienkapital . . . 112875 Kassenbestand i; 28: Debitoren 2 Patentanmeldungen und Kon- |

ruttionen e «e «4080000 De S 14 292/62

62 003/52

Passiva, Aktienkapital TeditoreR « ¿»s

. 150 000|— « 112 003/52 62 003 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

Soll. Meadlun gsunkosten u. Gehälter

ersube . ..

Æ 14 4311/92 588/55

15 020/47

Haben, | pel gogewinn Ï 72785 erlust . 14 292/62

15 020/47

S S Ÿ

Verlin, im April 1925. Der Auffichtsrat. Dr. Albert Südekum. Der Vorstand. Dr.-Ing. Emund Spindler.

Gesellschaft zur gemeinnützigen Veschaffung von Wohnungen, (391271 Höchst a. M.

Viianz vom 31. Dezember 1924. NM |»s

1 581 474/20 2 384 388|— 59 403/06

84

10

Aktiva. Grundstücke . . Gebäude . .. Debitoren . «

Verlust „. 44 496

4 015 762 Passiva. Kapital S

Neservefonds . Hypotheken . Kreditoren

2 000 000|— 200 000 11 000

„h 1 804 762

4 015 762 Gewinn- und Verlustkonto 1924. RM [4

24 085/01

o 10

Soll.

An Amortisationen Í Allgemeine Unkosten . « Oeffentliche Lasten ..

93 114/53 40 138/89

157 338/43

112841 44 496

59

, Haben. Per Mietekonto . . « « « 84

« Vilanzkonto . «

EDED E E Verliner Victoriamühle Aktien- gesellschaft, Berlin SO. 33.

Vilanz per 31. Dezembér 1924.

M 500

Aktiva. Grundfstücke Gebäude . . Zugang « -

Abschreibung 22 575 Maschinen- und Mühlen- einrihtungen , 600 000 Zugang . 17 388 617 388 Abschreibung . 77 388 Kraft- und Lichtanlagen 105 000 5 127 TTI0 127 Abschreibung . 16 127 Feuerl1ös{- u. Badeanlagen Müblenutensilien u. Werk- zeuge Mobilien Fuhrpark i Betriebsmaterialien Kasse und Schecks . O. s Bankguthaben . . « MUPNTARDE «e ais Mertpapiere u. Beteiligungen Marenbestände A Vorausbezablte Versiche- cungepramien .- « «a

S

Zugang .

6 230 474/24 Passiva. Aktienkapital . Reservefonds . .* Obligationen Èè 0.0 0D Eigene Akzepte Laufende Verpflichtungen . Nicht erhobene Dividende . Gewinn per 1924 ..

3 000 000

l 273 048/63

6 230 474/24 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

i Debet. Æ Allgemeine Unkosien . . . | 1265 338/26 Abscbreibungen . o. -} 116 090¡— Gewinn per 19224 . . . .„} 273 048/63

1 654 476/89

Kredit. Warenüber|Guß . . . . «1 1654 476/89 1 654 476/89 Die Uebereinstimmung wvorstebender Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1924 mit den Büchern der Gesellshaft besheiniat. Berlin/Mannheim, im Mai 1925. Rheinische Treuhand - Gesellschaft Aktien-Gesellschaft.

Klan. Sträter. Die Dividende für das Geib 19 it gemäß Generalversammlungs- besckluß vom 24. Suni 1925 auf S ®% festges Der DividendenfHein 19

H

Hi

gesezt worden.

24/29 ist mit .4 2,40 für je nom.

1000 Papiermark sofort an der Kasse

unserer Gesellschaft und bei folazuden

Banken zahlbar:

Direction der Disconto - Gesell- schaft, Berlin und Frankfurta. M.,

Bank für Textilindustrie Afktien- MeNPaN Berlin W. 9, Vofß-

raße '

Baß & Herz, Frankfurt a. M.,

Straßburger Bank (vorm. Ch. Staehling, L. Valentin & Cie.), Straßburg i. E.,

Bank von Elsaß und Lothringen, Straßburg i. E., und deren Filialen,

MERS Elsässische Bankgesell- schaft, Straßburg i. E,., und deren Filialen.

Infolge Mandatablaufs schieden folgende

Herren aus dem Aufsichtsrat aus:

Herr H. Levy, Straßburg i. E.,

Herr B. Traud, Altona - Othmarschen.

Herr H. Levy, Straßburg, wurde in der

ordentliden Generalversammlung vom

24, Juni 1924 wiedergewählt und außer-

dem wurde Herr Ch. Weber, Straß-

burg i. E., neu in den Aufsichtsrat gewäß[t.

Berlin, den 24. Juni 1925.

Der Vorstand.

Q d

W, David. F. Mebr.

[39157] Märkische Wollgarn: Spinnerei- Strickerei-Aktiengesellshaft, Verlin O. 27.

Vilanz am 31. Dezember 1924,

[36314] Friedo Geerß Akt.-Ges. für Vauausjührungen.

Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1924,

Aktiva. E Grundstücke und Gebäude : Berlin 978 000, Naeschen . 71 000, Oberioürschniß 54 000,— 1103 000,— Abschreibung __33 090, Maschinen und Inventar: Berlin . 15 000, MNaeschen . 45 000,— Oberwürschnitz y 68 000,— Abschreibung 13 600,— Warenlager Kassenbestand . . . ... Bankguthaben. . . ... Postscheckguthaben . . Debitoren. . 2099 258,70 Abschreibung 157 444,40

Kraftwagen Ï 1 000, Abschreibung 999, 1 Ge S E A 4 256 Wechsel . 67 181

| 4440 6141

M

1 069 910

54 400

1 263 916 6 497

32 524 113

1941 814

Passiva. Aktienkapital .. Neservefonds . . . ... Hypotheken e Rückstände für Aufwertungen KTEDIIOLEN 4 E O ie Reingewinn «a chè «

1 250 000 1 153 200 597 98 202

2 299 092 544 190 127 378 4 440 614

Gewiun- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1924.

M h

263 335/45 639 443/72 233 674/09 127 378/16

1 263 831/42

95 16 15

_ Debet. Abschreibungen und Rück- Mellungen c s ea Handlungsunkostèn . . « « S. Neingewinn . .

Kredit.

Bruttogewinn . . 1 263 831/42

1263 831/42

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1924 wurde in der Generalversammlung am 10. Juni 1925 auf 6°/ festgeseßt. Die Dividende ist, abzüglich 10 % Kapital- ertragssteuer, gegen Aushändigung des Gewinnanteilsheins von 1924 von heute ab bei dem Bankhaus Hardy & Co. G. m. b. H., Berlin W. 56, Markgrafen- straße 36, zahlbar.

Berlin, den 17. Juni 1925.

Der Vorstand. Otto Briske.

39155]

Aktiengesellschaft für Plantagen- betrieb in Central - Amerika in Liquidation. Liquidationseröffnungsbilanz þer 26. September 1924.

: Aktiva. RM | Diverse Debitoren . .. . 127772138 Beschlagnahmte Beträge . „133 171/03 Mobilienkonto . « ._. « «} _500|—

|

___ Pasffiv Aktienkapitalkonto Reservefondskonto . 6 000,—

abzüglih Fehlbetrag 4 556,59

61 423/11

Gewinn- und Verlusikonto Þþer 31. Dezember 1924.

Debet. Handlungsunkosten (Allgemeine Unkosten und Vergütung an den Aufsichtsrat) « . . Diverse Steuern «

2 | [31698]

M

2821 13 248 24 049 12 822

52 941

S

40 20 33 16 09

Ausgaben. Abschreibung auf Maschinen, Werkzeuge u. Geräte,Fuhrwerk Verlust a. Wertpapiere Betriesunkosten, Steuern 2c. . Zinfen

Einnahmen. Gewinn a. Fabrikation . Gewinn a. Baubetrieb Gewinn a. Gebäudeverwaltung Entnahme aus dem Reserve-

fonds

17 96 27 69 09

. 113 286 . 129 698 4188

5 767 92 941

Schwerin, im April 1925. Der Vorstand. Friedo Geerßg.

(37144] Reichsmarkeröffnungsbilanz per 1. April 1924.

Aktiva. RM Grundstüdcke . 2848, Gebäude . . . 29 982,— 32 830 Maschinen . . . 77 166,— Werkzeuge . . . 2237,— Büroeinrihtung . 1,— Sallenbeland 1709,57 Po ts{heckguthaben 536,04 Bankguthaben 7 498,55

79 404

16 92 90 80

9 744 11 400 10 647 12 851

. « - . . e 6 . 1

156 879

Außenstände

Warenvorräte Effekten und Vorratsaktien- Patente

38

Pasfiva. Hypothek . . á Kreditoren . « «. « Nükstellungen . - « « Grundkapital . „K

100 31-720 1 058 124 000

156 879 Freilassing, den 1. April 1925. Holzmattenwerke Werner Heyd Aktien-Gesellschaft.

Werner Hey d.

S S 9 49 89

38

[39160] s Verliner Grunderwerb

Aktiengesellschaft.

Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. M Jaustould «e. en 550 aumaterialienkonto . . 22 190 Inventar L 2 120 Gewinn- u. Verlustkonto :

Verlust per 1924 , . .} 199 060 773 371

M

46 85

02 33

Passiva. Kreditoren f é Kapitalkonto

273 371 500 000

773 371: Gewinn- und Verlustkonto.

Soll. M An Aufstockungs- und Ab- findungsfonto . . .. 28 844 u8ausbaufkonto 70 955 Unkostenkonto . « 85 288 Steuernkonto . 18 086 Binsenkonto . « « « 71 570

274745

33

© s‘ . s .

_ Haben. Per Mietekonto . . Î erluft ver :19M4

75 685: 199 060

274 745!

Berliner Grunderwerb Aktiengesellschaft. : Der Vorstand. A. H.Godfrey. W. Glaßmacher.

Bilanz per 31. März 1925.

E Kredit. u E Reservefondskonto . Feblbetrag . . ..

Bilanz per 31. Dezember 1924.

____ Aktiva. RM Diverse Debitoren 27 2601 Beschlagnabhmte Beträge. . . 133 1711 Mobilienkonto . . . .…. 500 Fehlbetrag. . . ..

abzügl. Reservefond 2 568 63 500

i Paffiva, Aktienkapitalkonto Rückstellung für Steuern und

Abgaben. . Diverfe Kreditoren

69 090

S S 0s

3 009:

Prem aua j} ——

63 500

Hamburg, im Juni 1925. Der Auffichtsrat. H. Ha ß. Die Liquidatoren : Nolte. A. Helm. Geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft überein stimmend befunden. Georg Reimers, Bücherrevisor.

besteht aus den Herren H. Haß, Dr. Garl Melchior, Dr. Roderich E D Samburg, den 27. Juni 1925, Die Liquidatoren :

Nolte. A. Helm.

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | 5

4 |9 14 249/65 16 960/40

38/66 11/61

1891196

21 270/63

676/06 . {16 630/52 71 729/49

| 3 449/49 18 280/— . 150 000|—

[71 729/49 Gewinn- und Verlustkonto. A [5 2212/48 669/05 2 520/09 8 027141 585! 4 627/99 915/85 259/35 593/90 20 410/72 12 689/19 | 7721/52 20 419/72

Immobilien Ptaschinen . Me Postscheck . Debitoren . Waren . Materialien Yerlust . ..

.* o S 8. s. «. . .- se Î* Îî® S: 0.0. P: S T.

Kreditoren . . « “Sa E S Aktien

0 0:0. &

Materialien . . . Betriebsunkosten . Handlungsunkosten . Laue und Gefälter

ciete . . «“ . * Zinsen und Bankspesen Steuern So Gebäudereparatur « Feuerversfiherung . « «

Warenbruttoüberschuß . . « erluft S

-. « ch s. .

Brückenu, 15. Apcil 1925. Wollspinnerei Tuchfabrik

B A,-G F. Collifi, Sul Georg.

[39134]

Reichsmarkeröffnungsbilanz am 1. Juli 1924.

Aktiva. Verlagêrecht Nestforderungsanspruch a. d.

Aktionäre S Kasse- und Bankbestände . Effektenkonto Außenstände .

aDier. & Mobiliar . «

E 0 ® D P 0.-Â D 0-0. D S ,S. &.0

293 131

10 500 7 020 67 728 134 019 19 681 1

492 082:

Passiva, Aktienkapital Nefervetondskonto . « « « Kreditoren

. . . 0-0 O9

63 000 6 300 422 782

Berlin, den 23. Januar 1925.

492 082:

Verliner Börsen-Courier A. G.

[38100]

Bilanz per 31. Dezember 1924,

Aktiva. Ra S Debitoren Waren

Maschinen und Derpeuge

9 157,82 Abschreibg. ..

13 717,82 Snventar . .

2 140,— Abschreibg. . _240,—

7164 41 386 138 327

0L 99

105 440 1 900

294 217/6

Pasfiva. Grundkapital : Stammaktien . . Vorzugsaktien . Bankschulden . Kreditoren . . G Reingewinn . « « s

240 000 12 000 12345 26 427

3444

294 217

Gewinn- und Verlustkonto Þper 31. Dezember 1924.

An Unkosten 6 « Abschreibungen . «„ Neingewinn « « ch «

Per Zinsenkonto

VBerliy-Weißeusee, 19. Ma

,_TR TeR R N A

e ABOTENTONIO ao a

70 804 13 957 |_3 444 88 207 1 359 86 848

88 207[7: 1925.

Magnet-Motoren Act. Ges.

N. He in.

[39135]

——

Vermögensaufstellung der-Firma Buchheim & Heister A.-G.

vom

1. Dezember 1924.

Guthaben. Gebäude und Grundstücke. Waren und Inventar j Nicht abgerehnete Bauten

Bunk thab Postscheck unkguthaben u. Postsche Schuldner

RM 97 399/77 261 107 218 734 1825

9 082 /i 49 960

634 110

Verbindlichkeiten, Aktienkapital . . Reservefonds . Nüdckstellung. . Gläubiger .. Anzahlungen Gewinn . ..

. . . * -

320 000 19 362 12 000 98 977

182 372

1398

634 110

Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1924.

Soll. Dutoflet. Abschreibungen. « « « « Neingewinn :

RM 202 799 34 081 1 398

238 279

_Saben. Robgewinn Ï Der Gewinn wird nach ordentlichen 17. Juni 1925 vorgetragen.

238 279 eschluß der

Generalversammlung vom

Frankfurt a. M., den 25. Junt 1925,

Der Vorstand.

[38590]

Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. Kassakonto Grundstück- u. Gebäudekto, Debitorenkonto S Handlungsutensilienkonto . Maschinen- u. Utensilienkto. Warenkonto. . . Beteiligungskonto

1 648/47 680 000 115 556135

4 672 115 311|— 116 760/02

10 000

1 043 9478

j Pasfiva, Aktienkapitalkonto . . . « Kreditorenkonto . . « Hypothekenkonto . . « «. Geseglicher Reservefonds . Gewinn

600 000

91 055/70 f

[10139475 M

Gewinn- uud Verlustkonto.

Soll. Unkostenkonto . « « «« Gewinn 1924 0/0 0/0)

Haben, Mate ¿i 4s Hausverwaltungskonto . „|

472 712 38 85 146 1

551 546 Li 6 20902 e

557 B

Berlin, ben 10, Xuni 1925,

Reinhold Kühn A.-G.

N. M, h u.

J, B, ha.

Gustay Klihn.

L Untersuchun s\achen.

Wlektrische Anlagen . .….

Wertpapiere u. Beteiligungen

14 f - 2 Ñ

557 85852 3 —_—

Vierte Beilage m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Verlin, Donnerstag, den 2. Zuli

G 1925

Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Nerfäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Verlosung 2c, von Wertpapieren. :

Pommanditgesellshaften auf Aktien, Aktiengesellschaften und Deutsche Kolonialgesellschaften.

Öffentlicher Anz

_ Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile

1,— Reichsmark freibleibend.

eiger.

6, Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften. 7, Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

8, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

E Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F

) Kommanditgesellschaften auf Aktien, Aktien- gesellschaften und Deutsche Kolonialgesellschaften.

Niederrheinishe Bergwerks-Aktien-Gesellschaft, Neukirchen (Kr. Mörs).

Bilanz zum 31. Dezember 1924. Tp

Bestand am Bestand am

Ab- 1. Jan. 1924 schreibungen | 31.Dez. 1924 M

1 746 000 2274 615 1 320 000

1248 600 1 034 652 1 030 000|—

72 372

49 07ö/: 170 000 §9 468

9 004 783 / .} 281 479 . 285 490 285 886 15 428

72]

Aktiva.

Zugang

M 1 732 905 2 160 885 1 262 252

1231 265 935 976

1 220 941 65 135

45 149 164 900 102 600

8 922 009 213 612 63 678 428 806 149 711 112 298 991 196 23 844

10 905 156

E

M

13 095 113 730

19 800

24 972 31 039 82 400

7237

3 926 5 100 11 893

313 193

42

Ae « «e ce dcht- und Grubenbaue . dstüde da Os Ae nten- und Arbeiterwoh- Ra e a ees ieb8gebäude .- « « . «

schinelle Anlagen . . ..

‘/. 37 947

7 637 | ‘/. 67 637 273 341

30

jassergewinnung und Ent- asserun 600. 0.0: 00 hlußba N. a0 ooo x tebégeräâte E. S 0.0 9.

28 28 34 15 01 86 47 08

68 18

77

55 025

230 419 ‘/. 67 866 ‘1.221 812

142 920

134 283 ° E 33 981 78 316 oa l 2094308 706 857 o i g eo L 23 844

ai 10 191 387 1 026 962 Passiva.

Q 05S

l

ry S [4 pra [t pad O o

8 000 000 5 000 820 683 185 250 821 946 941 873 87 591 42 812

10 905 156 Gewinu- und Verlustrechnung zum 31, Dezember 1924, Haben.

Ta e s

ugsafktiénkapital . Se Geleulihe Rüdlage - - s Muldverschreibungen . . .

j Pleten und sonstige langfristige Darlehen .

ger . O 0... @ . e. a“ G0 S

a 10 83 27

53 04

77

Lo C C,

. 9s 000 T6 . oe. 0a S s T0: 6:0 D 0 E00. E E E E 0 E 00S e E a0 d 0 0 De

2

47 18

Soll.

S Grubenbetriéb . . . iegeleibetrieb. . . erlust

® M 242 925 427 491

A is 99 979

haltung der Beamten- und beiterwohnüngen A 12 089 erungsyrätnién 4 764 reibungen 313 193 1 023 442

Niederrheinische BVergwerks-Aftien-Gesellschaft. Der Vorstand. Et old.

gemeine Unkosten und Ausgaben Situetn und Abgaben

1023 44213

Bilanz in Reichsmark per 1. Januar 1924. Passiva.

Reservefonds . . i Diverse Kreditoren - « « - alinen und Werkzeuge . obilien und Utensilien . Diverse Debitoren . v igungea . o.

sel. .

S I I S2

164 583 161 583|—

Taxameter. Aktiengesellshaft.

[

| (38076) [Tun Aufsichtsrat neugewählt der Kaufmann | Herr Friß Schwerin zu Berlin.

sekretär a. D. Max Broemel ist verstorben.

4 Mitgliedern, den Herren

fämtlich zu Berlin.

In der ordentlichen Generalversamm- am 23. Juni 1925 wurde in den

[39633]

Köln-Rottweil Atktiengefellschast, Berlin.

Bilanz ‘am 31. Dezember 1924. —- a BENE ae]

Das Aufsichtsratsmitglied Herr General- Der Aufsichtsrat besteht nunmehr aus

Direktor Georg Schwerin, Vorsitzender, Bankier Julius Landau,

Kaufmann Adolf Lewin und Kaufmann Friß Schwerin,

Berlin, den 30. Juni 1925. Taxameter, Aktiengesellschaft. Der Vorstand. [39629] Goldmarêeröffnungsbilanz ber 1. Januar 1924.

Aktiva, RNM

Grundstücke 267 310 Gebäude 1 039 725

Maschinen und Apparate . | 1 386 314 Bahnanlagen . 25 000

bena s oe ei 1 Debitoren / 1731 650 4 450 000

___ Pasfiva. Aktienkapital Teilshuldverschreibungen . Reservefonds

4 000 000 50 000 400 000

4 450 000 Berlin, den 19. Dezember 1924. : Coseler Cellulose- und Papier-

fabriken Aktiengesellschaft. Greulich. Haury. Sdhark.

[39151] Goldmarkbilanz per 1. Januar 1925.

Soll. Mh Maschinenkonto . . .…. 7 413|— Werkzeug- u. Gerätekonto 14 399|— Mobilienkonto A es 2 825|— Warenvorräte . . j 224 139/05 Debitorenkonto 79 983/51 Bankkonto . 3317|—

Grundstücke -

Gebäude.

H Ó : Passiva. Aktienkapital: Stammaktien 208 e 5 à 140 RM

RM RM 1 779 563

39 688

T7751 : 53 980 176520 17 652 0D D 2 s 7631 104 Z L 513517 3 121 622 148 630|— 7 995 992 159 919/89] 3 589 95 „1 1 170 938 4 760 883 __14762 1746 131/27 395 649/87 | omm R. | cum 127 403/76 117 514/56 33 23) 09 89

Aktiva. S

a

Zugang 1924 . ; De Abgang 1924, . «o « Abschreibung 1924 . 1 747 618 Zugang 1924 ; ; ; Abgang 1924. Abschreibung 1924 Maschinen A Zugang 1924, .

Abgang 1924. , Abschreibung 1924

Mobilien und Utensilien Zugang 1924. . ,

7 836 072

27 77

4 350 481 /

Abgang 1924, 26 i; «

Abschreibung 1924 „s 216 385 14150 557 6 166 006 47 989 149 595 318

12 321 290 17 357 001

X 40 43 28 58 37 86

21 1i— 5 105 604 72 55 298 320 85

Magazinbestände und Betriebsvorräte Kassakonto v Wechselkonto ( Konto geleisteter Kautionen Effekten und Beteiligungen . Debitoren . Ae 6 o o 6 s VALTONIO « «e s «6 6

ere ee e. oe’ eo ce ee “eoee e e o 0 d. Q. D E e‘ oer eee oes . e e e . - e .

29 165 920— 720/— 39 166 610 125 V 29 291 640|— 5 083 838/37

t. à 180 N Vorzugsaktien 6250 St. à 20 RM

Neservefonds

Kassakonto . 1 000/70 Postscheckkonto 333 098/76 283 Lili | 50 000/— | 333 098/76 Ludwigshafen a. Rhein, 29.Dez. 1924. Vau-Aktiengefellshaft Ludwigs- hafen a. Rh. (Unterschriften.)

Saben, Kreditorenkonto . . Aktienkapital . .

[39158] Vilanz per 31. Dezember 1924, _

Aktiva, H S Immobilien 184 000|—

Inventar . 35 300

Abschreibung 3 987,98 |

Autos und Motorräâder 22 905,66 Abschreibung - 5 505,66 Maschinen . . . 8 000,— Abschreibung . 800,—

17 400 7 200 8 300

Schwerin. Czeiger. : In der ordeniliGen Generalversammlung vom 23. Juni 1925 ist die Um-

des Grundfapitgls unserer Gesellshaft von nom. Paptermark 1 500 000 auf

eidémark 150 000 beschlossen worden. F idemaß wird der Nennwert unserer n von biéher nóm. 4 1000 auf nom. RM 100 berabgeseßt. Nachdem die Ein- ing des Generalversammlungsbes{lusses in das Handelsregister erfolgt ist, fordern [unsere Aktionäre auf, in der Zeit R bis 30. September d. I. | Aktienmäntel -nebst einem der Nummernfolge nach L oes Verzeichnis | bei dem Bankhause Braun & Co, Berlin W., Gihbornstraße d, Abstempelung een, ' êrlin, den ‘30. Juni 1925. A Taxameter, Aktiengesellschaft. Der Vorstand. ttiya. Passiva. 150 000¡— 4 054|— 21 490/54

Bilanz am 31. Dezember 1924.

69 140/—} Kapital 49 62285} Neservefonds 5 70365 3 132/92 32 058/73 1 192/75 1 214|— 3 000! 758! 9 721/6C 175 544/54

en: fertig u. halbfertig schinen ünd Werkzeuge bilièn und Utensilien . erse Debitorén .

a atze a itiame- ea ar a0e N 2m DOOO A can m M A1 AR

175 544/54 usgabe. Einnabme.

45 558/55 9 72160

tlungéfoîien 44 226/56] Ertrag éuern und Abgaben . . 6 095/14} Verluft ‘otgebühren

Ea 06-06 S. #6

55 280/15

Taxaineter, Aktienge/elsaft. CFKiger. Kafner.

Saieide . . . 10 812,69

Abichreibung . 2512,69

' Debitoren 74 96 70

13

57

940 893 8 532 9 486 6 453

1 437 843

E 2a» [Doded ; ch4 T e ges . o | Warenbestände . | Abale : M 35 500

1251 411/10

j Pasfiva. ¡ Aktienkapital . | Reservefonds Kreditoren . e Hyvpotkeken e Interiméverpflihtungen . Reingewinn... Avale: 4 35 500

605 000|— 60 C00|— 530 742/69 20 286|— 33 574/61 1 807/80

1251 411/10

Gewinn? uud Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

M 475 764/90 92 215/51 12 806/33 l 807/80

| Soll. Unfosien . See «es Abschreibungen . « Reingewinn . . .

21/50 Sctadenreservckonto . .

| Kreditoren

333333133

9998/46 14 070 593/55 5 105 604/72 1403 312/42

ypothekenkonto Berlin

Avalkonto .

Neingewinn 1924 . „.

Verteilung desselben: 4% Dividende von NRM 27326960 Tantieme für den Aufsichtsrat . ..… . + 1%/o Superdividende von NM 27 326 960 Vortrag auf neue Nechnuns « « « « « +

1 093 078/40 7 026/66

273 26960 9 93776

1403 812/72

55 298 320 85 Gewinn- und Verlustkonto am 31, Dezember 1924. T

RM [s 2396 227/13 189 003/83

1 401/96 597 265/37 150 000|— 14083 312/42

4737 310/71

An Generalunkosten E Effekten und sonstige Zinsen, Skonti 2c. . « « Schadenreservekonto Amortisationskonto ........…. L Dotation, Pensions-, Witwen- und Waisenkasse Reingewinn .. .. :

L Gaben, N Per Fabrikations-, Waren-, Kartellkonto 2c. 4 737 310/71 4 737 31071

Die Dividendenscheine, und zwar Rethe 4 Nr. 5 der Aktien Nr, 1—13 750,

Reihe 1 Nr. 9 der Aktien Nt. 13 751—27 500, Reibe 1 Nr. 5 der Aktien Nr. 27 501—55 000, Reibe 1 Nr. 4 dêr Aktien Nr. 55 001— 83 332, Reibe 1 Nr. 3 der Aktien Nr. 83 334—104 165 und Reihe 1 Nr. 2 der Aktien Nr. 179 167 bis 283 330 gelangen vom 30. Suni 1925 ab mit 5 %/9=RM 7 abzüglih 10% Kavitak- ertragsteuer = RM 0,70 = RM 6,30 für das Siück und die Dividendens(heine Reibe 1 r. 4 der Aktie Nr. 83 333, Reibe 1 Nr. 3 der Aktie Nr. 104166 und Neibe 1 Nr. 2 der Aktien Nr. 283331 und. 283 332 mit NM 9 abzüglich 10%/g Kapitalertragsteuer = RM 0,90 = RM 8,10 für das Stück bei nachbstebendenStiellen zur Auszablung: o L /

bei den Geschäfiéstellen unserer Gesellschast in Berlin und Nottroei!,

bei der Direction der Diéconto-Gesellshaft in Berlin,

bei der Deutichen Bank in Berlin, N

bei der Darmstädter und Nationalbank, Kommanditgesellschaît au! Attien,

in Berlin,

bei dem Bankhause Delbrück, Schickler & Co,,

bei dem Bankhauje A. Levy in Köln, i

bei dem A. Schaaffhausen'shen Bankverein A. G. in Köln,

ber dem Bankhause Sa]. Oppenheim jr. & Comp. in Köln,

bei dem Bankhause Deichmann & Comp. in Köln,

bei dem A. Schaaffhaujen’shen Bankverein A. G. in Bonn,

bei der Württembergishen Vereinébank, Filiale der Deutichen

‘in Stuttgart, n :

bei der Direction der Diéconto-Gefellshaft in Stuttaart,

bei der Norddeutschen Bank in Hamburg,

e der Deutschen Bank, Filiale Hamburg in Hamburg,

ei

bei

in Berlin,

Bank,

Haben.

Bruttogewinn

Mannheim, im Juni 1925.

Badische | Eteftrizitäts-Aktiengefellfchaft.

dem Banklause M. M. Warburg & Co. in Hamburg, der Direction der Diéconto-Gesellsaft in Essen (Rubr) bei der DeutsÆen Vereinétbank in Frankfurt a. Main, bei der Direction ter Diäconto-Gesells@aft in Frankfurt a. Main, bei In der beutigen Generaltersammlung wurden die turnusgemäß aus cite! de

dem A. Schaaffbaufen's&en Bankbrerein A. G. in Düsseldorf c1den | Aufsichtêratémitglieder, und zwar die Herren: Dr. Y. von Gontard, B Marx 3 , Hamburg, - Geb. Kommerzienrat Tbeod. Freiherr vor 1me, Köln, Salomon}otn Seh. Kommerzienrat Dr.-Ing. Peter KÆlêckner, 3, wiedergewählt.

Berlin, den 29.

N srl 7s Ar “L 44A lie L à-

Ce

Funi 1925, Der Vorftand,