1925 / 152 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

uug: rut Haeniscch is niht mehr ; Geschäftsführer. Schönewerk in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 18 357 Continentale Ein- und Ausfuhr- esellschaft mit beschränkter Haftung: D enieur Hans ayer, Dr. Walter otte und Generaldirektor Fuer Lapp sind niht mehr „Geschäf {sführer. Le mann Otto Sh midt in Berlin- tenberg ist zum U Ne bestellt Bei Nr. 20616 P.

L Gesellschaft mit beschränkter

Bastaue Die Firma ist cht. fe Nr. 21 465 F. A E Ge-

ante mit beschränkter Hastung:

Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 22 451 Grundstücks8gesellschaft Wesstemd Thüringer Allee 1 mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 65000 Reichsmark umgestellt. Laut Be-

chluß vom 4. Juni 1925 ist der Gesell-

chaftvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 24 852 Grundstück8gesellschaft | Schöneberg Merseburgerstraße 4 mit beschränkter Hastung: Das Stamm- fapital ist auf 30 000 Reichsmark um- cel ellt. Laut Beschluß vom 22. De- ee 1924 i} der Gesellschaftsvertrag ezüglich des Stammkapitals und der Ge- schäftsanteile abgeändert. Laut Beschluß bom 20. Januar 1925 ist der Geschafts- führer Bartuschek, abberufen. of neuen Geschäftsführer ist Privatgelehrter Dr. Hermann Gellmann, Berlin, bestellt Bei Nr. 26 628 Cinquanta Grundstückserwerbsgesellschaft mit beschränkter Haftung: s Stamm- kapital ist auf 600 Neibamark 1 umgestellt. Laut Beschluß vom 27. Februar 1925 ist der Gesellshaftsvertrag Bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Ehefrau Elisabeth Eichler, eb, A en Berlin-Char- ottenbur zum Be ra bestellt. Kau M alter B [l ist niht mehr Grshäftéfübrer, Bei Nr. 32325 Elektrotischlerei Gesell: schaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Ferdinand Shuchhardt ist E mehr Geschäftsführer. Kaufmann

o Dietrich in Berlin ist zum

e häftéführer t Bei Nr. 33 269 Fettindustrie - Gesellschaft be- schränkter Haftung: Joseph T E n N nicht L Geschäftsführer.

Gewa Schuh esellschaft mit E Le iiriBtos E andke « Co.: m Litfinski in Der lt37S Geber ¿jt Einzgel- prokura erteilt.

Am 18. Februar 1925 i} eingetragen worden: Bei Nr. 10 476 David Grove Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Friß Witte in Berlin

E

und dem Günther Hallich in Char-|! G

lottenburg ist derart Prokura erteilt, daß ein jeder von ihnen mit einem anderen A En oder einem Geschäftsführer zur

ertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Berlin, [39351]

In das _Handels register Abteilung A ist am 24. Juni 1925 eingetragen worden: Mr. 69 022. M. «& A. Mendelsohn, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1. September 1924. Gesellschafter sind die Kaufleute Mar Mendelsohn, Charlotten- bura, und Arnold Mendelsohn, Berlin, _— Nr. 69023, Alfred Tessaro, Berlin. Junhaber Alfred Tessaro, Kauf- mann, Berlin. Prokura Georg Weise, Neukölln, Nr. 69024, Osfar Richardt Richter, Berlin. Jnhaber Oskar Nichardt - Richter, Kaufmann, Berlin. Nr. 69025. Curt Lichten- stein, Berlin. Inhaber Curt Lichtenftein, Kaufmann, Berlin. Nr. 69 026. Wilhelm Müller Jugenieux «& Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit

Mai 1929. Gesellschafter sind Wilhelm

üller, R, Berlin, Ludwig Sc{warz, Kaufmann, Danzig. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur Wilhelm Müller ermächtigt. Bei Nr. 337 A. Zunt sel. Wwe., Berlin: Markus Kruß, Kaufmann, Berlin, ist in die GBe- Tellshaft als persönli haftender Gesfell- schafter eingetreten. Nr. 1657 J. H. Schäffer, Berlin: Die Prokura der Gertrud Kohlhoff is erloschen. Nr. 6543 Lampe, Kauffmann & Co., Berlin: Jekt offene Handelsgesellschaft. Der Kommanditist ist aus der Gesell- chaft ausgeschieden. Nr. 13 329

even « Co., Berlin: lein jeßt Else Danielowski, geb. Würzburg, Kauffrau, Berlin-Schönebera. Nr. 91 709 Emil Nohlwes, Berlin: Die Gesellschaft is aufgelöst, Der bisherige Gesellsbafter Theodor Schimmelbusch ist alleiniger Inhaber der Firma. Nr. 46629 Emil Schulz Spedition, Berlin: Prokura Eri Rossa, Berlin. Nr. 54 401. Frit Pillekat, Berlin- Wilmersdorf: Prokura Erih Nossa, Berlin. Nr. 56 151 Verlag der Ge- sellschaft deutscher Literaturfreunde E. V. Robert Markiewicz, Berlin: Die Firma lautet jeßt Verlag der Ge- fellsschast deutscher Literaturfreunde Robert Markiewicz. Nr. 65 338 Vereinigtes Lager Mitteldeutscher Tasbakfabriken Bruno Gellert, Verkin: Waldemar Hänke, Kaufmann, Charlottenbura, ist in das Geschäft als persönlich Q eet Gesellschafter ein- getreten. Offene Handelsgesellschaft seit 17. Funi 1925, Die Firma lautet jeßt |w Vereinigtes Lager Mitteldeutscher Cigarrenfabriken Gellert « Sänfke. Nr. 61414 Theater des Ostens Leopold Saenger: Die Firma ist er- loschen. Bei Nr. 52843 Levy «& Adout und Nr. 55520 Matthias «& Hoff is eingetragen worden: Die Ge- sellihaft f aufgelöst. Die Firma ist er-

Bürovorsteher Wilmar !

losen. Ferner ist T ergeagra uo worben

am 26. Januar 1925

Peters «& Boller, Serlin: De Se:

Mer Jovan Wald ist aus der ellschaft ausgeschieden.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 36.

Berl [39350] Jn dos Handelsregister Abteilung A ist am 24. Funi 20s eingetragen: Nr. 69027 Vondy «& Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 10. Juni 1925. Gesellschafter sind: Kaufmann Franz Bondy, Wien, und Bankier r. jur. Faro von Bondy-Atanaskovics, Berlin. Nr. 69 028 Gerhard Berg- mann, Berlin. Junhaber: Gerhard Bergmann, Kaufmann, Berlin. Nr. 69 029 Auto-Vertrieb Merkur Oa Wirth «& Co., Berlin. Offene E esellschaft seit 6. März 1925. esellschaster sind die Nantes

Rich M irth, Charlottenburg,

n Dünfrün t, Berlin. Nr. 69 030

Hans Dittgen « Co., Berlin. Jn-

aber: idé Dittgen, Kaufmann,

rlin, äft und Firma der Hans

Dittgen L Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung in Berlin sind auf Hans Dittgen durch Veräußerung über-

gangen. Bei Nr. 11 196 Kölle

Hensel, Maschinenfabrik, VBerlin- Wittenau: Die Gesamtprokura des Kurt Müller, Glienickde (Nordbahn), ist in eine Einzelprokura umgewandelt. Nr. 62 088 Wilhelm E Claßen VBank-Kommissions8-Geschäft, Ber- lin: Der bisherige Gellshefte: V Wil ebe Heinri Claßen ist alleini aber der Firma. B „Gosch O ist aufgelöst. Nr. ad Verlin: L viel A Ge eÙ- ¡after Jean Franke ist alleiniger Fn- haber der Firma. Die Gesells ail ist aufgelöst. Nr. 66 513 Hans Eschen- horn, Verlin-Li terfelde: Offene Rae eit 23. Funi 1925.

er Kaufmann Hermann Rehmann,

Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

x. 68 591 A. Duwe «& Co., Verliun: Der bisherige Gesellschafter Anton Dutwwe i Gei alleiniger 7znhaber der Firma. ms esellschaft M aufgelöst.

Nr. 68 596 Julius ire Mühlen- werke, Berlin: Der Hedwig Kra- O Berlin, und dem Ottomar roscheit, Bergfriede (Ostpr.), ist derart Gesamtprokura erteilt, daß beide gemein- e miteinander zur Vertretung er Firma berechtigt sind, Bei Nr. 42566 Otto Foltes & Co. Kom: manditgesellschaft, Berlin. Ne. 62 852 Heliolux Gesellschaft Writß- ner & Seeger, Charlottenbur il eingetragen worden: Die Gesellschaft t aufgelöst. Die Firma ist Q hen. elöscht die Firmen: 22 175 Gustav Genthe, Berlin- „Schöneberg; Nr. 35 673 Henning «& Co., Ber- lin. Nr. 41095 Chemisches ’Labo- ratorium Apotheker Gotthilf Zander, Komnissionsrat, Char- lottenburg. Nr. 47340. Chem. Laboratorium Apotheker Georg Stanke, Charlottenburg. Nr. 51 914. Bruno Friedrich Kegel Nachf. Junhaber Max Weinstein, Verlin-Wilmersdorf. Nr. 51 967 Ernst König, Spandau. Ferner ist am 17. Degember 1924 bei Nr. 8747 Wilhelni Greve, Berlin ein- getragen worden: Die unbekannten Erben des am 29. April 1924 ver- Peenen Kaufmanns Max Pas. estamentsvollstrex sind: Bankier Adolf Securius, Berlin, Oberregie- rungsrat Dr. Frig Schep S Berlin, und Ministerialrat Alfred Hoppe, Berlin-Schlachtensee. Prokurist: Eugen Dreyer, erlin. Die Prokuren des Konrad Pasch, Hermann Beyer, Alfred Rothe und des Schwabe sind erloschen. Beim Gericht der e E LaNUA in g H.- 16858 ist Port am 18. Mai ‘1026 eingetragen worden: Der Jnhaber F. M. Vash ist am 29. Aril 1924 verstorben. Das Ge- {äft wird von den unbekannten Erben, vertreten durch die Testamentsvollstrecker 1. Adolf Securius, Bankier, zu Berlin, 2. Oberregierungsrat Dr. Frib Schepp, zu Berlin, 3. Ministerialrat Dr. Alfred Hoppe, zu Berlin, fortgeseßt. ist erteilt an Eugen Dreyer.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berneceastel-Cues, [39188 Deutsche Bank Zweigstelle Berneastel:

Cues sich te 11-429), siehe unter Berlin (H.-R,

P eSAMoIn,

[39189] Deutshe Bank Depositenk- siche unter Berlit (H Be L

Beuthen, O.S. [39190] Deutsche Bank Filiale Beuthen, O. S siehe unter Verlin (H-N. B 11 422).

Bielefeld. [39191] Deutshe Bank Filiale Bielefeld siehe unter Berlin (H.-R. B 11 429).

Bingen, Rhein. [39192] Deutsche Bank Zweigstelle Bingen siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422).

Bingen, Rhein [39353] In das hiesige Handelöre ister ube am 5. Juni 1925 bei der lens V Ver- waltun gesellschaft mit beschränkter Haf- tung „Eintracht“ in Bingen eingetragen: Gegenstand des Unternehmens is nun- mehr die Verwaltung des Hotels „Deut- hes Hans“ in Bingen. Nach dem be- reits durchgeführten Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 31. März 1925 hat ih die Gesellschaft durch Herab-

seßung des Stammkapitals auf NReichs-

Prokura d

mark umgestellk. Das Stammkapital be- trägt nunmehr 12 000 Reichsmark. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 31, März 1925 wurden zu weiteren Geschäftsführern bestellt die Kaufleute Julius Bellesheim und Josef Pennrich in Bingen.

Durch denselben Beschluß vom 31. März 1925 wurde dem Gesellschaftsvertrag eine Reus Fassung gegeben. Die. Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäfts=

ührer vertreten. Sind mehrere Ge- äftsführer vorhanden, so wird die Ge-

ellshaft durch zwei Geschäftsführer ver- treten. Der Erwerb von Geschäftsanteilen oder Teilen von solchen von Todes wegen durch NichtacteLiGaer oder Nichtmit- glieder der Casino Gesellschaft Bingen am Rhein bedarf der Genehmigung der Gesellschaft. Bingen, den 18. Juni 1925. Hessishes Amtsgericht.

Bingen, Rhein, [39354] In das hiesige Handelsregister wurde am 5. Juni 1925 bei der Firma „Sport- pla -Vetriebsgesellschaft mit beschränkter

Ha A, Bingen eingetragen: ch dem bereits durchgeführten Be-

«& [oluß ver der PeleUtcafepverlanaue vom

hat ih die O: durch Levabschun s Stammkapitals auf Reichsmark umgestellt. Das Stamm- kapital beträgt nunmehr 2750 Reichs- mark. Durch denselben Au vom 2, Mai 1925 wurden im Gesellschafts=- vertrag § 5 (Höhe des Stammkapitals und Stimmrecht) und § 12 Ziffer 3 (ge- L G Rechtshandlungen) geänder Bingen, den 18, Juni 1925. Hessisches Amtsgericht.

Bingen, Rhein. [39355] In das hiesige Handelsregister wurde am 5, Juni 1925 bei der Firma „Rhein- berg Steinbrüche Gesellschaft mit be- shränkter Haftung" in Bingen am Rhein E: Nach dem bereits durchgeführten Be- n er Gesellschafterversammlung vom ai 1925 hat sih die Gesellschaft U Herabseßung des Stammkapitals auf Reichsmark umgestellt. Das Stamm- kapital beträgt nunmehr 560 Reichs- mark, Durch Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 20. Mai 1925 wurden im Gesellschaftsvertrag 4 (Höhe und Einteilung des Stammkapi- tals) und § 12 (Stimmrecht) geändert. Bingen, den 18. Juni 1925. Hessisches Amtsgericht.

Bingen, Rhe [39356] In das beine Handelsregister wurde am 5. Juni 1925 bei der Firma „Neue Glektricitätögesellschaft mit beschränkter Haftung“ Bingen eingetragen : Nach | bén bereits durchgeführten Be- \ Uh er Gesellschafterversammlung vom ärz 1925 hat sich die Gesellshaft E Herabseßung des Stammkapitals auf Neihs8mark umgestellt. Das Stamm- Bapital beträgt nunmehr 2800 Reichs- mark. Durch denselben Beschluß vom 17. Marz 1925 wurde im Gesellschafts- vertrag § 5 (Höhe und Einteilung des Stammkapitals) geändert und dem § ein Be Absaß (Stimmrecht betr.) ge[ug Bingen, den 18. Juni 1925. Hessisches Amtsgericht.

Blankenburg, e che Bank siehe

E R R E E L

) zu-

Harz. [39193] weiastelle s unter Berlin (H.-R

B 11 422)

Bocholt. [39194]

siehe unter Berlin (H.-R. Bi 11 422),

Bonn. [39195] Deutsche Bank Zweigstelle Bonn siehe unter Berlin (H.-R. B 11 429),

Bonn (Godesberg). [39196] Deutsche Bank Zweigstelle Godesberg siehe unter Beëlin (H.-R. B 11 422).

Brand-Erbisdorf. [39357] In das Handelsregister is Heute auf em die- Firma Sächsishe Glas:

ter Haftung, in Brand-Erbisdorf betr. Blatt 194 eingetragen worden: Zufolge Beschlusses der Gesellshafterversammlung vom 16, Februar 1925 ist der Gesell- B | \Haftsvertrag in den 88 3, 4, 6, 7 ab- geändert worden. §8 8 ist gestrichen wor- den und § 11 ist neu angefügt worden laut des Notariatsprotokolls vom Pen Tage. - Die Umstellung des Stammkapi- tals von aa ers Mark auf siebzig- tausend Reichsmark ist beschlossen worden ; die Umstellung ist erfolgt. Der Kom- merzienrat Richard Sichler und der Dr. jur. Alfred Schüler, beide in Dresden, sind niht mehr Geschäfts- führer. Die Prokura des Kaufmanns Christian Wilhelm Müller in Dresden ist erloshen. Zum it hei ad 00 ist bestellt der Eer Kurt Willian Lippold in achwib bei Dresden. Dieser ist berehtigt, im Namen der Sächsischen sasindustrie, Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, in Brand-Erbisdorf mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines ODritten Rechtsgeschäfte abzu- shlicßen und die Gesellschaft allein zu vertreten, falls mehr als ein Geschäfts- führer bestellt werden follte. Amtsgericht Brand- rbisdorkf, den 26. Juni 1925,

Braunschweig. [39197]

Deutsche Bank Filiale Braunschweia siehe unter Berlin (D. -R. B: 11 422).

12 worden.

Deutsche Bank Zweigstelle Bocholt a

ne, Gesellschaft mit beschränk: | Schö

Bremen.

Bremerhaven. 1. am 22. 6. 1925 Bedarfsartikel: Der

jebige Inhaberin Élla

unverändert fort. 2. der F M4 Haftung: meinschaftliß mit einem der führer dur ertretun Amtsgericht

Breslau.

Shlesischer Berlin (H.-R. B 11 422), Breslau. G siehe unter Berlin (H.-R.

Breslau.

Brilon. In unser Handelsregister A

werk Schreckenberg & Co. in

ne

Buinrih ein oen worden,

eau und

15. April 1925 begonnen, Brilon, den 25. Juni 1925.

Das Amtsgericht, Butzbach.

der Firma

4e

in Bubba

Auf Os des § 16 der über Goldbilanzen vom 28. 1923 wird die

etragen. r be G 23. Juni 1925. Hess. Amtsgericht.

bezü

Cannstatt,

Cassel unter Berlin (H.-R Celle.

D (D B 11 42).

Celle.

ae R A

ist im Handelsregister A

Celle Die Nichtigkeit der Gesell\

delôregister

torium“, G. m. b B 89

G. m.

. in Celle.

S. in Celle.

Hustedt“ G. m. b. S., Amtsgericht Ce Celle, 26.

Chémpia

Chemnitz.

getragen worden:

onau:

ausgeschieden. führt das Hanbelsgeschift a Ne fort

9 auf Blatt 1287, betr,

Sächsische

erloschen,

3, u manditge Chemmgt:

ellschaft

erlo Ar Blatt 5230, betr.

Traubermaun «& Co. in

5, auf Blatt 5454, betr.

In das Handelsregister ist ein zu der Firma Koopmann Großhandlung technischer Kaufmann Richard Koopmann ist ausgeschieden. Die vopmann

remerhaven seßt das Geschäft unter | P Uebernahme der Aktiven und Passiven am 25. 6. 1 irma „Sirius“ Technischer Ve-

Gesellschaft mit beschränkter An den Maschineninspektor Karl Behnke in Wesermünde-Geestemünde ist dergestalt Prokura erteilt, ca er ge-

Bremer Filiale der Deutschen Bank siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422).

befugt ist. remerhaven.

Büsscher & Hoffmann ee [1

Jacobius & Glückauf R Ha siehe unter Berlin 89b H.-N. B 27

1

unter Nr, 102 die Firma „Stein cotter-

ausen“ und als deren persönlich haftende fter Direktor. Wilhelm Muffert Bauunternehmer Men zu Willebadessen

ie offene Handelsgesellschaft hat am

In une B ister Abt, B wurde g Oberhessische

A R Aktiengesellschaft (ODmag) folgendes e en: rordnung Dezember ichtigkeit der Gesellschaft

Deutsche Bank Zweiastele Cannstatt siehe unter Berlin (H.-R. Bi 11 422).

Deutsche Bank gas 28 siehe

ov Bank Celle Filiale der Da R E siche unter Berlin

Ernst Jakobs in Celle Die Firma J E

Amtsgericht Celle, 26. Juni 1925,

ft und die Bestellung der bisherigen Ge|chäftsführer zu Liquidatoren is eingetragen ins

118 zur Firma „-Salta Labora-

lle.

gur d Fime „Burmester u. Co.“ B N zur Firma „Koch u. Co.““,

7 zur Firma „Dampfsägeiverk Hustedt, uni 1925.

Deutsche Bank Zweigstelle Ghemwib siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422),

In das Handelsregister ist heute ein-

1. auf Blatt 4910, betr. die npugelen gat Emil Meumann in Die Gesellschaft ist aug Der Kommanditist ist am 19. Mai Gesellschafter

[8

die Firma Maschinenfabrik vorm. Rich. Hartmann Aktiengesellschaft in Chemniß: Die Prokura von Rokstroh ist

Blatt 2315, betr. die Kom- Albert Vieweg in Kommanditist ist ausge- schieden. Die Prokura von Größsch ist

die Firma o. Chemniß: Die Prokura von Gerstner E. “Finna ie

Heinrich Nonge in Chemniß:

4 Ronge ist ees (gestorben Frau

ranziska verw. Ronge, geb. Holze, in

am 19. September 1920).

Chemn Inhaberin. 6. dds M 7458, betr. Mas chinenfabrik Moritz

dators wegen ist zum e s urt 7, auf Blatt. 7736, betr. Eduard Nestler in Chemni

f cher if erloschen i

ist erteilt dem Kaufmann ipsch in Chemniß.

die Firma Ruttloff, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Chemniß: Das tan i Liqui- on Aas bestellt der Di- auch in Chemniß. die Fi

P

Ficgge | de ichard

[39198]

(393581 | f

in

zu

Geschäfts-

[39199] | losen.

Bankverein Filiale Deutschen Bank Breslau siehe unter

der

[39322]

[39345]

[39359] ist beute

essing-

(39360) | È

{39200]

[39201]

(39202]

[39361]

[39362]

Hans

[39203]

[39363]

Kom-

if f

[lein-

in

1rma

Der In-

Lina

Amts

irma Prokura aul Curt

8. auf Blatt 8069 betr. die o E t Walter «& Arthu ubert in Chemniß: Jn das ubel: gesdift ist als S haftender Ge- hafter am 1. Januar 1925 ein éfretós der Dhermeister ichard Adolf Taubert Chemniß. irma ist geändert in: Adolf an Söhne. 9. auf Blatt 8235, betr. die Firma Vereinigte Vigogne - Spinnereien Aktiengesellschaft in „Eben: Die rokura von Schippel ist erloschen. 10. auf Blatt 8244, betr. die „offene PandelögeseT]aft Reih «& Helb i t ; Chemnitz: Die Prokura von Uhlig it L oschen. 11. auf Blatt 8299, betr. -die Firma Wilhelm Ruzicka in Chemniß: Die Prokura von Ahnert ist rrolGen, 12. auf Blatt 8344, betr. die offene andelsgesellshaft Carl Willecke «& Lo. in Siegmar: Die ora von Kreinberg, Friese und Wellner i} er-

13. auf Blatt 8375, betr. die Firma „Oro“ Strumpffabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chem- niß: Das Stammkapital ist durhch Se fu der Gesellschafterver g s uni 1925 au eich8mark um-

f t Pan Vie U Umstellung ist er- » ge gt. § 3 des Gesellschaftsvertrags ist abgeändert worden. 4. auf Blatt 8413, betr. die Firma Guido Neichel «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chem- niß: Die Liquidation ist IOEILAGS und beendet, die Firma erlo

15. a uf Blatt 8597 betr. die Firma Paul Eugen Wolf Gesells aft mit beschränkter Haftung hemniß: Das Stammkapital ist dus Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 26. Mai 1925 auf 1560 Reichsmark umpgestellt und § 3 des Gesellschaftsvertrags abge- ändert worden. 16, auf Blatt 8604, betr. Süändig - «« Ehrlich in Chemnis: D O Ra e äft ist als persönli has

\ aer eingetreten der K

Karl av

die Swa

as Hermann Johannes

hat am 1. 1925 begonnen. 17. auf Blatt 8631, betr. die L, S. Mayer Textil- Ges beschränkter Haltung 1 Cert: §y: Das Stammkapital ist u Bes Ta

na

Gesellshafterver n vom 5. Juni 1925 auf 1 Reichsmark umgestellk worden, Geschäftsführer Blochert ist en

18. auf Blatt 8872, R die A Hans Straßberger « Co. Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung in Chemniß: Der Geschäftsführer Straß- berger ist ausaeschieden. Die Firma ilt geändert in Friß Leuschel, Gesellschast mit beschränkter Haftung, vorm. Haus Straßberger «& Co. Gesell schaft mit beschränkter Haftung.

19. auf Blatt 8909, betr. die Firma Albin Müller «& Co. Aktiengesell: schaft in Chemniß: Die - Generalver- ammlung vom 2. April 1925 hat die mstellung des Grundkapitals auf 40 000 Reichsmark, ais Es ist. eingeteilt in 400 auf den Inhaber lautende Aktien über 100 Reichsmark. Die Umstellung ist

fd avennae sind abgeändert wörden. 20, auf Blatt 9283, betr: die Firma Ründfunkanlagen - Vertriecbs- und Baugesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß: Die Gesellschafk ist aufgelöst, die Liquidation durchgeführt und beendet, die Firma erloschen. 91. auf Blatt 9354, betr. die Firma Töpfer « Klemm Werkzeug- maschinenfabrik, GeseliGalt mit beschränkter s 5 Chemniß: Das Stammkapital ist e: Beschluß der Gesel asterveriannbung vom 5, Ja- nuar 1925 auf 50 000 stellt worden. Die gleiche Gesellschafter versammlung die Er ung Stammkapitals um 10 000 smarfk A auf 60 000 Reichsmark, bes lossen.

f dert worden, 99, auf Blatt 9475 die Weinhold Mechanische

irma Willl irkerei

und Handel mit

Sanitäts-

aren, R E 15

hemniß, Abt, E Juni 1925.

Handel in Strump Amtsgericht den 26.

Coburg. (3936 Sa. A Han Ens ener Bei d ofmann

irma B am 9.

Ella M. Müller in der gleichen # A B

ndelsge\. begrün a fb auf die ina Leo Sachi i es Gen. Bei der Firma

oburg: Kaufmannswihwe

Sas, geb. Hirsch, führt die Coburg, am 8. Juni 19%

ändert fort. Negistergeriht.

Amtsgericht

Verantwortlicher Striftleiter

Verántwortlih für den Anzeigenteil- 2 Rechnungsdirektor Men ger 1 n g, Deli

Verlag der Geschäftsstelle (Mengeri!t 9 in rlin

Kirchner in Alhsdillen Die Gesellschaft tat

Vi TEfeld, O an

erfolgt. Die & 3, 23 und 25 des Gesell« N

Reichsmark umge: S

des Gesellschaftsvertrags ist abge- |

Chemniß und als Inhaber der Kaufmann F Willy Weinhold, Dae, (Fabrikation L

erpan del en 2 und Krankenpflegeartikeln, #8 Sthläuchen zu tehnischen Zwelken sowie F

oburg: Pie Tie Handelsgesellschaft 2 Mai 1925 aufgelöst worden 1 folge Uebergangs des Geschäfts auf ral : Coburg, die es unif Ücbera als Einzelfirma fort À ebergang der in der offenes Q ndeten Forderungen u F

Dn n04B Ableben des bisherigen Inha ers unve?

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburb 7

Druck der Norddeutschen Buchdrukerei 12f Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstr. 2

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage m Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen T

Verlin, Donnerstag, den 2. Fuli

ftr. 152.

|| H Nee

: Handelöregister

[39332]

A E mgesellfchaft für Koblensäurs; Indu- ie Zweigniederlassun E siche unter

Nieders erlin (H.

s -

[39205]

éutsche Bank Fikale (Srefeld siche

rlin (H.-RN 422),

f aankälicisie: f beute Ma un er ndelsregister ist heute bei mberger, Leroi & Co. Ge- t mit bes ränkter Dung mit ibe in Crefeld unter 529 es eingeiragen worden: h Beschluß der Geselschafterver- na vom 26. Mai 1925 ist die Ge- aufgelöst. Der Bücherrevisor L in Crefeld ist zum Liqui-

den 3. Juni 1925. Amtsgericht.

p [39368]

M Handelsregister ist heute unier

1 bei der Firma inrich

gelsang mit dem Siße in Crefeld es eingetragen worden:

er Mea ist nah Weweling-

nhaber Pee Dra ist jeßt

A

Josef äfts begrü teien

in

Betriebe ch 1 ungen N 2 Verbindlichkeiten ist bei

Geschäfts durch den

osef Denhoven in Weweling-

ausge|lossen.

eld, den 10. Juni 1925. Amtsgericht.

p [39367] 4 Un, Handelsregister ist heute Nr. B 664 die Firma 2M dell jr. - Langenberg, “Gese L ränkter Haftung mit ‘dem ne

Unternehmens ist der

Satt 19 Firn Da is. betr el rerin ist Frau Her- e ele rene Langen- Gese. L mit be- i Der Gesellschafts- ist am 13° “November 194 fest- tfolgen im Deutschen Ne E ell- Erfolgen im w Ne ld, den 12. Juni 1925. Aer Amtsgericht.

y [39366]

Ee Handelsregister ist heute unter

die Firma Karl Schnißler,

t mit e U Haftung mit

b in Crefeld, eingetragen worden.

and des Unternehmens is die

ng und der Vertrieb endloser

apiere aller Art. Zur Erreih Luna wes ist die Gesellschaft befu

ene gleichartige oder h eite

hmen zu erwerben, sih an solchen | [

ligen, deren Vertretung zu über- und Zweigniederlassungen zu er- “Das Stammkapital beträgt

Q) Neihsmark. Geschäftsführer ist

f Snipl er,

Mans zu Crefeld. hafter mit beschränkter Haftung. Hell chaftövertrag ist am 5. Juni Festgestellt

haft erfolgen im Deutschen Reichs-

éfeld, den 18. Juni 1925,

Amtsgericht.

[39365]

jer Pseldregister ist héute unter

4 bei der Firma Krahnen &

p ps dem Siß in Crefeld fol- eingetragen worden:

Kaufmann Ernst Tos in

| ist Gesamtprokura erteilt dahin,

gemeinschaftlih mit einem anderen

sten die Firma zeichnen und ver-

Mann.

feld, den 21. Juni 1925.

Z Amis

ndelsr

ter tehende

B * unserem eingetragene, ni t mehx b [ois rmert, Herdorf (Inhaber: n Alois C E U oll nts wegen gelö cht werden. T t irma oder dessen Rechts- ) Biderspo G auigetoterh L ihren iderspruh gegen die Löschung

1. ODftober 1925 geltend zu

icht Daaden, den 23. Juni 1925.

Istadt. [39206] [de Bank Zweiastelle Darmstadt e unter Berlin (H.-R. Bi 11 422).

[39371]

Handelerogister B ift am 19. Juni ngetragen worden:

i der Firma Wurst- und Fleisch-

enfabrik, Be a gu e E Iaftung, Pröttiß,

pital ist auf 500 ‘9 pet

durch Ermäßigung des bis-

Wie 6

Bekanntmachungen der | D

Anzeigen müssen drei Tage

keviétn Stammkapitals. pilser 4 des Ge- Gesell afterverh ist durch Beschluß der En [lschafterversammlung vom 12. Mai

D) e u i ixma Leipzig-Pröttiher Textil- T Drottie Gefell f

G, ant de ränkter Prôttiß, * tamm-

tung, B | Pots, ist- auf 600 Heidemcat umgestellt durch Ermäßigung des F verigen Stamm- kapitals. SS§ 4 und 13 des Gesellshafts- vertrags vom 28. März 1923 sind durch ive g der Gesellschafterversammlung 2, Mai 1925 geändert. Amtsgericht Delißsch.

Dortmund. [39333] Continentale Bau - Aktiengesellschaft,

Zweigniederlassung Dortmund siehe

unter Berlin (H.-N. B Nr. 22 891).

Dortmund. [39372 In unser Pag egi [ee Abt. B i E worden: Ir. 880 am 9. Juni 1925 bei der Firma A ust Gopferziaun Aktiengesellschaft“ ortmund: Friß_Büddemann A als Vorstandsmitglied abberufen. Richard Scharmentke ist alleiniges Vorstands-

mit e 948 am 12. uni 1925 bei der Fina „West-Werbe-Dienst Gesellschaft mit beschränkter fung in Dortmund: Durch die Beschlüsse der ae: versammlung vom 18. November 1924 und 20, Januar 1925 ist das Stammkapital auf 2000, Reichsmark festgesebt, Durch den gleichen Beschluß vom 18. November 1924 ist das Stammkapital um 3000,—

S, erhöht und Dun nunmehr

6000,— Reichsmark. Durch die Be- chlüsse der i lertte (aden ammlungen bom 18. November 1924 und 1. April 1925 ift Ds 3 des Gesellschaftsvertrags, L E öhe des Stammkapitals, ge- änder Nr. 683 am 13. Juni 1925 bei der a A „Hotel an Kaiserhof mit eschränkter us in Dortmund: Durch Beschlu der al aaa: zung vom 9. 0 1925 ist das Stamm- apital auf 20 000,— Reichsmark um- geftellt n den gleichen Beschluß ist 3 (Höhe des E und tammmeinlagen) und der § 9 (Ge- A2 des Grell fafisvertrags ge- ânder Nr. 363 am 18. N 1925 bei der Gurte „Maschinenfabrik Petry & ec A E na be schränkter aftung“ Dortmund: Gemäß durch isbriet Be- [Ou Ea gee f dund mmlung vom as Stammkapital a 150 000 Rei at ua estellt. Dur den gleihen Beschlu der § 5 des Gese s aftsvertrags öhe des Stamm- kapitals und der ammeinlagen) ge- ändert, Den S Ernst Sülzner und Reinold Mebler in Dort- mun G derart Prokura etreilt, daß die- elben berehtigt sind, die ROE in emeinshaft mit einem anderen Proku- risten zu vertreten. Nr. 1272 am 18. Juni 1925 bei der irma f arettenfabrik Wallruth Comp. S llschaft tutt art, Zweignieder- assung Dortmund“ ie Zweignieder- lassung in Dortmins ist au E, pa t| Fro ein des Kaufmanns X Baar und räuleins Rosa Landherr 18 erloschen. Nr. 1326 am 19. Juni 1925 tel der Na „Funde & Schmiemann Glas- ad- und Farbenvertrieb Gesellschaft mit eee Haftung“ in Dortmund: em Kaufmann Alfons Rick und dem | G a airs riß Ronning, beide zu Dort- | i mi ist Prokura erteilt, und zwar der- esta tretun der D mud befugt sind. Nr. 635 am 22. gema „Dortmunder

ung in Dort-

uni 1925 bei der bst- und Gemüse-

in Dortmund: Die Firma i

Haftung“ B Bn Gesel s

ändert in: chaft mit beschränkter tung“. Durch Beschluß der Gre fterversammlun vom 22. Mai 1925 ist das Stammkapita von 30 000,— Goldmark unter s ung in 30 000,— MReichsmark um 10 000,— Reichomank erhöht und DEBE mee

e (Name S

Richsmark. n gleichen Bed ist § 1 (N irma) und he des Stammkapitals) des Ge- a tsvertrags entsprehend geändert, Sbenfalls dur n gleichen Beschluß ist der. Kaufmann Louis Bertrams zu Barmen zum Geschäftsführer bestellt. Nr. 907 am 22. Juni 1925 bei der Pirna „Auguste Wewers Ee mit eschränkter aftun Dortmund: Durch Beschluß der esel (fafterversa mms- lung vom 18. Zuni 1 das Stamm- tapital auf 1000 MReichomark umgestellt. Durch den En en Beschluß i} der § 9 des Gesellschaftsvertrags (d öbe es Stammkapitals und der Stammeinlagen) geändert. Nr. 1146 am 22. Juni 1925 bei der A „Frowein & Co. Gesellschaft mit Ee aftung“ A Dortmund: Durch Beschluß der Se fammlung vom 9. t das Stammkapital as 2 Reichsmark umgestellt. den “ea Beschluß ist der § 4 "des Gesellschaftsvertrags des Siammkagpitals und der

unt

Gle tammeinlagen) geändert.

sie gena O ld 1 zur Ver- | 26. Máà a

roßhandels- Gesellschaft mit E Rei

vor dem ESinrücungSstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein.

Nr. 1384 am 22. Juni 1925 die „Rapid-Adressen-Maschinen Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dortmund, Königswall 43. er Gesells. aftsvertrag ist am 22. Mai 1925 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens: Vertrieb, der Handel und die En von Adressier- maschinen, Ne nen Scheck\iche- En inen, Schreibmaschinen und ähnlicher rtikel für den Bürobedarf, die Beteiligung an und der Erwerb von Unternehmungen ähnlicher Art. Stamm- kapital: 5000 Reichsmark. Sea: führer: Kaufmann Josef Roselieb Münster i. W. und Ingenieur Setiaitn Pieper in Dortmund. Die Gesellschaft wird durch einen oder durch mehrere Ge- schäftsführer vertreten. Als Einlage 4 das Stammkapital werden in die Gesell- [walt eingebraht vom Gesellschafter Nose- lieb dessen Brie mit der Firma Hans Stielow in Hamburg, Hermannstr. 16, über den Vertrieb von Adressier- und Schecksiherungsmaschinen zu dem an- ou ienan Gesamtgeldwert von 2500 MNeichsmarfk.

Nr. 117 am 23. Juni 1925 bei der Firma „August Dastung Gesellschaft

irma:

mit beschränkter Hastung“ in Dortmund: Die dem Direktor Friedrih Büddemann e Prokura ift erloschen.

137 am 24. Juni 1925 bei der Firnia pom -Baroper Baumateri- alienhandlung, Gesellschaft mit So E ter Háftung in Liquidation“ zu Hombr Die Vertretungsbefugnis des Li uidators ist beendet. As irma ist erlosche

Nr. 779 am 2. E 1925 bei der

irma „Lend & Co: esellschaft mit be- lag b der Ge in Dortmund: Durch

E i De G Gd as . Juni 1 cla d L G eld ihrer) n ans ert. Kauf mann elm Bent- mann in (Soria ist “als Geschäfts- ler abberufen. Alleiniger Ge äfts. rer ist der E ermann Lend in Dortmund. m Kaufmann Wilhelm Bentmann in Derlin ist Prokura erteilt.

Nr. 1385 am 25. Juni 1925 die Firma: „Farbenzentrale Gesellshaft mit beshränk- ter aftung, n Dortmund eißen- burger Str. 8, Der Gesellschaftsver rag U am 17. April 1925 festgestellt. Gegen-

and des Unternehmens: Vertrieb von

arben, Lacken, Tapeten und verwandten rtikeln. Stammkapital: 5000 MNeichs- mar (m Diet sführer: de stete

Wilhelm termann und Wilhelm Laakmann, beide zu u Dortmund. - Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgeriht Dortmund.

Dresden. [39207] Deutsche Bank ale Ee siehe unter Berlin (H.-R 29),

Dresden. [39334

gle aae für Kohlensäure-Jndu- les, Zweigniederla assung en siche unter Berlin Ee 068),

R E In das

[39374] [lsregister des Amts-

Kößschen eine ignieder- Miss ea ‘Nähmaschinen - Teile Aktien-Gesellschaft in Dresden besteht, ist „f dem Uge dieser Zweig niede rlafung eingetragen worden:

n e O vom 22. Juni 1912 ist 22, 27 und 29 20A Beschl g der benn . Marz 1925 laut Marie N chrift vom gleichen Pie 00 bgeändert worden. Das S betr t nun- mehr infolge iehur rzugs- aktien nur She Mi iow a lbndertiatEns chsmark und a in viertausend- ünfhundert auf Inhaber lautende Ftien zu je biecburdert Reichsmark. ch | Carl Eduard Würker ist niht mehr Mit- glied des Vorstands. Amtsgericht Dresden, Abt. II1, am 26. Juni 1925.

Dresden. [39377]

In das Handelsregister ist heute ein- (etragen worden:

1. auf Blatt 18 461, betr. die Gesell- haft Dr. Kiesewetter & Co., Ge: sellschaft mit beschränkter Haftuug in Dresden: Die Gesellschafterversamm- lung vom 28. Mai 1925 hat unter den im Beschlusse angebenen Bestimmungen die Umstellung und demgemäß weiter be- {lossen, das Stammkapital auf drei- QuE Reichsmark zu ermäßigen. Die

Ermäßigung ist erfolat. Der Gesellshafts- vertrag vom , September 1923 ist dementsprehend in § 3 dur Bes{luß derselben Gesellschafterversammlung laut notarieller Niedershrift vom gleichen Tage abgeändert worden.

2. auf Blatt 12579, betr. die Gesell- haft Jmmobilien-Gesellschaft Cotta, Gesellschaft mit bes{chränkter Haf- tung in Dresden: Durch Beschluß der Gesellschafterversammluna vom 16. April 1925 ist die Gesellshaft aufaelö worden. Der Kaufmann Gustav Friedrih Raben ist niht mehr Geschäftsführer, sondern Lqu'dator, Die Liquidation ist beendet.

Die Firma ist erloschen.

1] steht,

3 auf Blatt 19298, betr. die Gesell- {aft Breitenfeld & Scholz Eisen- gießerei und Maschinenfabrik Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung in Dresden: Prokura ift erteilt dem Kaufmann Emil Bremer in Dresden. (r ist berechtigt, die Gesellschaft nur in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zu vertreten

4. auf Blatt 19 358, betr. die Gesell- haft WVriefmarkenvertrieb Gesel: schaft mit beschränkter Haftung in

von Mebsch-Schilbach ist nit mehr GBe- schäftsführer. Zum Geschäftsführer ist be- stellt der Kaufmann Josef Lessig in Dresden.

5, auf Blatt 19354, betr. die Polizei- ruf Sachsen Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Dresden: Zum stellvertretenden Geschäftsführer ist be- stellt der Oberingenieur Karl Otto Kluge in Dresden.

6. auf Blatt 16 926, betr. die e visene Handelsgesellschaft Max Wirth « Zigarrenfabrik in Dresde:n Der G sellschafter Oskar Albin Elst ist aus- geschieden.

7. auf Blatt 16 792, betr. die offene Handelsgesellschaft Alfred Haase

Co. in Dresden: Der Ingenieu? Richard, Polike ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der Kaufmann Alfred Haase führt das D Nel und die Firma als Alleininhaber fort.

8. auf Blatt 18 359, betr. die Firma Paul Kotte « Co. in Dresden: Die Firma ist erloschen.

9, auf Blatt 2862, betr. S. H. Samter «& Co. in Die Firma ist erloschen.

10. auf Blatt 17 171, betr. die Firma Sibyllen-Verlag in Dresden: Prokura Alfred Reinhold Pförbsch's ift erloschen. Dr. Leo Franke hat iebt Einzelprokura.

11. Berichtigung: In der Bekannt- machung vom 18. Juni 1925 unter Nr. betr. die Firma Hanseatische See- verkehrs8-Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung Zweigniederlassung Dresden in Dresden, Zweigniederlassuna der in Hamburg unter der Firma Han- seatische Seeverkehrs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung bestehenden Gesellschaft mit beshränkter Haftung mu es statt Paul NRehbein und Richard Schaaf, Hans Paul Meyer und Hans Kliewer heißen.

Aan Dn. ubt, U,

26, Juni 1

die Firma Dresden:

Dresden. [39376] In das Gutwelrater des Umegerichts Lahr, in dessen Bezirke iw eine Zweigniederlassung es Gesellschaft A. R. dicke « Sohn eschränkter Haftu n Dresden be- ist auf dem isterblatt dieser weigniederlassung eingetragen worden: urch Gesellschafterbes{luß vom 27. April 1925 ift das Stammkapital auf 250 000 Reichsmark ermäßigt umgestellt und der Gesellschaftsvertrag in den §8 5 Sah 1 (Stammkapital) und 18 (Stimmrecht)

Amtsgericht Dresden, Abt. II1, am 27. Juni 1925.

Düren, Rheinl. {39209 Deutsche Bank As Düren siehe unter Berlin (H.-R. B 11 492). DüsseIdorf. [39210] Deutsche Bank iliale E unter Berlin (H.-R. B 1

Hann, [39208] Duisburg-Ruhrorter Bank, Filiale der Heen Bank siehe unter Berlin (H-R. B 11 422).

Os

Büsscher & raus Aktiengesellschaft in Berlin, Filiale Eberswalde siehe unter Berlin (H.-R. B 33 688).

Eisenach. [39211]

Deutshe Bank Zweigniederlassung Eisena siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422).

Elberfeld. [39212]

Bergisch- Ne Bank, Filiale der Deutshen Bank s\iebe unter Berlin (H.-R. B 11 429).

Elberfeld. [39378] In das Handelsregister ist am 4. Juni 1925 eingetragen worden:

a) in Abteilung A: L

Nr. 113 bei der Firma W. Würz Glberfelb: Dem Kaufmann Dr. Friedri

Wilhelm Würz, Elberfeld, Us Eingel-

Os erteilt. Die Prokura des Heinz

Lom! und die des Erhard Scholß

ist er res

2850 bei der Firma Gebr. Lüh- dorf, Elberfeld: Die Liquidation ist be- endet. Die ien ist erloschen. 3. Nr. 4961 bei der Firma Schuhhaus Merkur Gebr. Eb, Elberfeld: Die Gesellschaft i} aufgelöst. u Liquidatoren

Es A enbroda, in ‘dessen Bezirke ] geändert.

[39323]

find die bisherigen hafter Jsidor Dreifuß und Leopold Dreifuß bestellt.

Dresden: Der Schriftsteller Baron Wolf

B mit | wo

nte beiden Liquidatoren kann einzeln mndein

4 Nr. 5088: Die Firma Wuppertaler Ee Frau Helene Lange, Elber- feld, ist erloschen.

5. Nr. 5139 die Firma Pfingsten & Bös, Elberfeld, Kölner Str. 98, und als Inhaber Emil Pfingsten daselbst. Der

rt der tft uer ist von Solingen nah Elberfeld ver egt worden.

b) in Abteilung B:

1. Nr. 298 bei + Firma Jul. Bauer & Cie. G. m. b. Kronenberg: Das Grundkapital der D ei ist auf 19 000 Reichsmark umgestellt. § 5 der Sabung (Stammkapital) is geändert.

D 349 bei der Firma Pan G. m.

Elberfeld: Das Grundkapital der

Ge ci ist auf 23 600 Reichsmark um-

gestelll § 4 der Saßung (Stammkapital) f geändert.

3, Nr. 362 ti der Mens as Elek- trizitätswerk m. V Elberfeld: Das Grundkapital der Ge lschafr ist auf 2000 Reichsmark umgestellt. § 5 der Saßun Cap und § 10 Ziffer 3 sin

nder

E Nr. 623 bei der E Georg Kurr, G. m. b. H., Elberfeld: Das Grund- kapital der Gesellschaft ist auf 4000 Neichsmark umgestellt worden. § 4 der Sabung (Stammkapital) ist geändert roorden. mtsgeriht Elberfeld.

Elberfeld. [39379] In das Handelsregister ist am 8. Junt 1925 eingetragen worden: a) in Abteilung A: 1. Nr. 725 bei der Kommanditgesell\{aft Julius Greis, Elberfeld: Die Kom- U IGGEe ist auf Reichsmark ums-

t gee Nr. 1542: Die Fivma Leo Wangen- He, Elberfeld, i} erloschen.

Nr. 4725; Die Firma Lipshüß & Berger Elberfeld, N erloschen. 4. Nr. 4750 bei der offenen Handels- gesell chaft Kotek & Storch, Elberfeld: sellschaft ist aufgelöst. Die Firma

ist erloschen.

. Nr. 5140 die Firma Paul Kremer, Seen Gesundheitstr 108, und als Inhaber Paul Kremer daselbst.

b) in Abteilung B: 1. Nr. 309 bei der igs Carl Erb- deelig MWittib G. H., Elber-

glee h. ß e Stcinmnkapitaï ist auf 200 000 Rei Bemae umgestellt

8 4 der Saßung

S SAY ist geändert. _ Nr. 512 bei der Firma Scharnier-

fer G. m. b. H., Vohwinkel:

S Me ciras ist am 7. Mai 1925 neu E mai

607 R der Firma Wuppertialer Metallindustrie G ._ m. b. H., Elberfeld: Die Gesellschaft ist nichtig. Der Diner icin g A Kleinsorge n von Am

n zum I ernannt.

Nr. 673 bei der Firma Peter Schulte A.-G., Elberfeld: Die Prokuva des Fer- dinand Petersen ist erloschen.

Amtsgericht Elberfeld.

Elberfeld(Cronenber j ei rer v Deutsche Bank Zweigstelle Cronenberg siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422),

Elberfeld (Vohwinkel). [39213] Deutshe Bank ODepositenkasse Voh- winkel siehe unter Berlin (H.-R.

1 B 11 422).

Elbing. [39215] Deutsche Bank een Elbing

siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422). [39216]

Eltville. Deutsche Bank Zweigstelle Eltville

siehe unter Berlin (H.-R. B 11 422).

Epping [39380 andolérogistereintrag: Firma Emmeri ÜüÜberle in Gppingen, o er e Handels- gesellschaft. Gesellschafter: Alois Emmerich a. D ere, nbaft E E in ppingen. Die Gese am ai 19925 begonnen. Eppingen, 26. Juni 1925. Amtsgericht.

Erfurt. Deutsche Bank unter Berlin (P M D,

E Eschweiler 39218]

Deutsche Bank weigstelle Es weiler F ie Berlin (H.-R. B 11 422).

'EssLIi [N Deutsche e Bank Zwei stelle Ehling Aiehe unter Berlin Berlin (D-- -R. B 11 499

“pas

[39217] Erfurt siehe 11 422).

Verlingén:- bandelsregistereinteagungen Einzelf.-Reg.: Am 24. 6. 25 neu die L Sent R Co. in Es lingen. Jn- aber: Richard Schenk, Kaufmann in lingen. Ein elprofuritt: l Kurt Schenk, Kaufmann, d daf

Ge ellschaftsf.- ge Bei ‘der Aktien- gs aft unter der Fa. Maschinen- a lingen in Eßlingen am 30. 3. 1925: Durch Beschluß der Generalvers. vom 27. 2. 25 wurde das S im Wege der Umstellung ermäß da auf 6 400 000 Reichsmark; die Ermäß Uns ist erfolgt. Der hierzu ermächtigte