1925 / 163 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_— ,

u.[11 u.TTS.1-5 *5 Meining. Hup.-Vk, Gold Kom. Em. 12/5 NeißeKohlenw.-A.F|54/f. Nordd. Grundkrd . Gold.-Kom.Em.1 5

_—

ae meren

Roggenanweisg,! ritdz.1.4.27 150kg Dldb, staatl. Krd, A. Roggenw. - Anl,*5 {f. PDstvr. Wk. Koûle +5 do. do. 915 if. Pomm. ld\{ch. Gld. Noggen - Pfdbr. *[10/f. Preuß. Vodenkredit Gld.-Kom. Em.195 |f. Preuß.Centr.Boden| Gld, )oggenpfdb.*|s |f. do. Rogg. Kom. *5 |f. Preuß. Land.Pfdbr. Anst.Gld.e-Pf. R.1 410/f. 811.4.

toe fair bo

do. do. Gd.-ŒÆ.R.1410|f. 811,4. Preuß .Kaliw-Anl.t)s f. 8/11. do. Roggenw. - A.*/5 B Prov. Säch\.Ldschst. MNoggen - Pfdbr. 5 Nhein.-Wesif.Bdkr. ötogg. Komm. Roggenrenten - Vk. Berlin, N.1—11* do. do. R.12—18 */5 Sächs, Braunk.-Wk, Ausg. 1, 21/5 |f. do. 1923 Au8g. 37/5 |f, do. 1923 Au8g. 4 1/5 |f. Sachs.Staat Nogg. *5 [f. Schlefische Bodenkr. Gld.-Kom, En1.1 5 Schles. Ld. Noggen*® Schlesw, - Holstein. Ld\h,Frdv.Nogg.*5 do. Prov.-Roggen*® Thüring. ev. Kirch Roggenw. - Anl, *6 TrierVBraunkohlen-| wert « Anleihe f |5 Wenceslau3Grb.,

“e oto ‘eto toirexte boi

—_—__—— 7

Wesifäl. Ld3. Prov. Kohle 23 15 do. do. Nogg. 23*6 rit. 31. 12. 29) do. Ldw.Roggen* BHwickau Steink. 237|5

1.4.10/10,66b G 7b 6

oto ctn fo tre

1.1.7 | 4,67b 11,7 | —,—

b) Ausländische. Danzig. A

10,65b G 7,26

4,68b

[70,1 6

e ,

—_—

Landolteterung3- verband Sachsen

Amt Nostock…. Neckar - Aktienges. Oftpreußenwerk22 N ITe L apen

chleswig - Holst.

Elektr. î L do. Run, TT1 ueberlandz.Virnb do, Weferlingen

UAccum.F. gk.1.8.25 Allg. El.-G. Ser. 9 do. do. S, 6—s8 do. do. S. 1—5 AmóöóltieGewerksch. Aschaff. H. u. Pap. Uugs8b.-Nürnb.Mf do do 1919 Bachm.&Ladew 21 Bad.Anil. u. Soda Ser. Q, 19 uk, 26 Bergmann Elektr. 1920 Ausg. 1 do. do. 20 Au8g,2 Bergmanns8segen Berl. Anh,-M. 20 odo.Baugzener Jute do. Kindl21unk.27 Berzelius Met, 20 Bing.Nürnb. Met. do. 1920 unk. 27 Bochum Gußst, 19 Gbr. Böhler 1920 Borna Braunk. 19 Braunk. u. Brik.19 BraunshwKohl.22 Buderus Eisenw... Busch Waggon 19 CharlbWViasserw21 Concordia Braunk do. Spinnerei 19 Danneubaum Dessauer Ga3 Dt.-Nted1. Telegr. Dt, GaßgeseUsch. do. Kabelw. 1913 do. do. 1900 do. do.19 gf,1.7,24 do. Kaltwerfe 21

do. Teleph. u.Kab do. Werft, Ham- burg 20 unk. 26 Donnersmarckh.00 do. 19 unk. 25 Dortm. A.-Br, 22 DrafhtloserUebers, Verk. 1921 do, bo. 1922 Dyderh, & Widm. Eintracht Braunk. do. do. 20 unk.25 do. do. 1921

do. Maichinen 21/102/5 do. Solvay-W.09/102|/44]

Mecklb, -Schwerin.

_— *

bund dees das dd pad uet jund pt dund Jd prt d d Ferd dd jed dret dert dard dend

Ee ES e e t D

a d ie Lo D a

p

P G__BRD

É E É T f Ti E Jes n js 1D 1s 1s O E CO

d 3 Fs n Pes Df fs dus DI O V0 Fe Fa D

dus tf Js dus 1 n i Îs 1D Ce Js T3 TO D Pee S d S

2. O t p 3

R

I p S

.* _. D

fas d 2 I 2

dus

Eshw do. do. 1919 Feldmlihle Pap.14 do. 20 unk. 26 Felt. u. Guill. 22 o. do. 1906, 08 do. do. 1906 lendb. Schtff3b.. rantf. GaBgei... Frantk., Beierf, 20 R.FristerAkt.-Ges. do. Au3gabe Gelsenk. Gußstahl Ges. f. el.Unt.1920 Ges.f.Teerverw.22 do. Do. 1919 Glodenstahlw. 20 do. 22 unk. 28 Glückaui Gewsch. Sondershausen T6. Goldschmidt. do. do. 20 un!?,26 GörlißerWagg. 19 C.P.Goerz21 uk.26 Großkraft Mannh. do. do. 22 Grube Auguste abighorst. Bergb. aceth.-Drahßtwk. arv. Bergbau kv, v.Reich2m.-A.24 mit Hinsberechn. Hentel-Beuth. 13 do. 1919 unk, 80 Hennigsd.St.u.W do. do. 23 unk,32 Hibernia 1887 fv, Hirsch, Kupfer 21 do. do. 1911 do. do. 19 untk,25 bchster Farbw.19 ohenfels Gwksch{. Philipp Holzmann orchwerke 1920. örder Vergwerk umb. Masch. 20 o. do. 21 unk.26 Humboldtmühle .

üttenbetr.Duisb[100/4 littenw Kayser19/102/4 do. Ntederschw. .|/102/5 Ilse Bergbau 1919/100}/4 Max Jüdel u. Co./102/5 JUhag .…….---»« [1034

“Kahlbaum 21 uk.27/102}5

Kaliwert Ascher3l,|102/4 do.Grh.v,Sahs.19|103/4 Karl-Ulex. Gw. 21/102/5 Keula Etiscnh. 21/102/5 Köln. Gas u. Elkt./103}/4 Köntg Wilh. 92 kv./102/4 König3berg.Elektr|102/4 Konttin. Wasserw,/103}4 Kraftwerk Thür. . [1058 W.Krefft 20 unk.26|/103/5 ied. Krupp 1921/1025

do.22t.Bus.Sch,3 5 do. 1920 unk. 26/1034

1

2,1.7 1.1.7 1,4,1

1.1,7 1.4.10/10,56 1.4.10/10,56

———_

Meguin 21 uk. 26 Dr.PaulMever 21 Mtag,Mühlenb.21 Mix u. Genest 20 Mont Centiz Gew. Motorenf.Deuy22 do. do. 20 unk.25 Nat.Automobti 22 do. do. 19 un?k.29 Niederlaus. Kohle Nordstern Kohle . Oberb. Ueberl.sZ. do. do. 1920 do. 1921 do. do, 1921 Obers{l Eisbed.19 do. Eisen-Jnd.19 -„Obram“Gesell\h do. 22 unt. 32 do. 20 unk. 25 Ostwerke 21 unk.27 do.22 t.Zus.-Sch.3 Payzenh. Brauerei do. S. 1 u. 2 Phöntx Bergbau. do. do. 1919 Jultus Pintsh do. 1920 unk. 26 Prestowerke 1919 Reish. Papierf. 19 Nhein.Elektrizität 21 gek. 1. 1. 28 do. 22 gf. 1. 7. 28 do. 19 gf. 1.10.25 do. 20 gl. 1. 5. 26 do. ELu. Klnb.12 do. El.W. i.Brk.- Rev., 1920uk. 25 do. Metallwar.20 do. Stahlwerke19 Rh.-Westf, El. 22 Riebeck Montanw. do. do. 1921 NosizerBraunk. 21 Rütger3werke 19 do. 1920 unk. 26 Rybnik Steink. 20 SachsenGewerk\ch do. do. 22 unk.28/103/5 Sächs. El. Lief. 21/1055 do, 1910,gk.15,5.24/105/4%/15.5,11 G. Sauerbrey, M,|10| Séhl.Bergb.u.Z.19/103/4 do. Elektr. u.

do. 19 gf. 1.10.25/102/4 Sculth.-Pazenh. [102] do.22 i.Zus.-Sch.3

do. 1920 unk. 26/103) Schwaneb, Prtl.TI

Fr. Seiff. u. Co. 20/108/4 Siemens &Halske

do. do. Siemens-Schucekt.

1920 Auzg. 1/1

do, do. 20 Ag.

[1]. Ausländische.

* Sett 1.7.18. 1.7.17 21 11. 20. 42 Haid.-Pascha-Hf. 1100/5 | 1,4.10| 783 5 NaphtaProd.Nob 1/100}5 | 1.1.7 | —,—

Ruf. Allg. El. 06 2100j3 | 1.1.7 | —,

do. Röhrenfabrik|100|5 | 1.1.7 | —,—° Steaua-Noman. ?/105/5 | 1,5.11| —,—

Ung. Lokalb. S. 1.1105]4 | versch,

Kolonialwerte.

Ren! au ? Deutsh-sOstafr.. 1.1 5,75b

*gamer. E.-G,.-eA, L1 8,20b a

1.4 B A7 Ostafr. Eisb.»G LI E: Otavi Minen u. Eb L 56

® vom Reich mit 34 Kin. u. 120% Rüez, gar,

Verficherungsaktien. 4H p. Stück,

Geschäftsfahr: Kalenderjaÿr. Ó Auf RM umgestellte Notierungen stehen in (), Aachen-Münchener Feuer —,—® (253b) Aachener Nückversiberung —,—©® i688b) Allianz —,—® (126b) Assek. Union Hbg. —,—® (30 3) Berliner Hagel-Assekuranz X —,—®° (1036) do. do, Lit, B ——® (36,5b) Berlin-Hambg. Land- u. Wasser Tr. N —,—9°(19,6b) Berlinische Feuer-Ver|. (f. 20 RM) X —,—®° (200) Berlinishe Lebens8-Vers. X —,— R Fauavri, Köln —,—°? I j 0. _—; —_—— S I S Ver, E _—— S eutscher Lloy 8000 M4) N —,--9® (150A Deutider Phöntx —,—® (—,—) ; ) Dresduer Allgemeine Tran3port —,— Frankfurter Allgem. Versichec. X —,—® (62b) ranfona Nülck- und Mitvers, X ——® (636) ermanta, Leben8-Verficherung 27,5b alia: Feuer-Versicherung F —,—® (—,=) Gladbacher Rückverscherung X —,— ermes Kreditversiherung (für 1000 46) —,= ölnische Hagel-Versih. X —,—® (636) Kölnische Nückversicherung —,—® (450b) Leipziger Feuer-Versicherung —,—® (1136) 0. do. Ser. B —,--° (23.66) do. do, Ser. 0 ——9 (516) Magdebrga. Feuer-Vers. (f. 60 RM)v—,—® (730h 6) Magdeburger Sager ers.-Ges, 7 156 Magdeburger ent-Vers.-Ges. N —,— Magdeburger Ritckversicher.-Ges. (300.4 Stk.) ey Mannhetmer ie BeDadGe. N ——° (70 Nattonal“ Alg, Vers.-A. G. Stettin —,—®(460d 0) Ntederrheinische Gilter-Assek. X —, Norddeutsche Versih. Hamburg Lit. 4-0 —,— Nordstern, Ag.VrsA.-G. (f. 40RM) x —=® 5,5b0) Nordstern, Leben8-Vers. Berlin X —,— Nordstern, Transport-Vers. X —,=— Oldenburger Versih.-Ges. X —,— Sen ische Leben3-Versch. X —,;=— rovidentta, Frankfurt a. M. —,—® (—,=) Rheinish-Westfälisher Lloyd —,--

im Deutschen

Yi 163.

Unterjuchung8jachen. f 4 dect Aufgebote, Seriuht: u. Fein B. Res

uf Attien, Aktiengesellschaften

, Verkäufe, Beo tungen,

Verlosung 2.

Kommandi ften a und “vor og Ga e gesell schaften.

ESrste Beilage

MNReichSanzeigaer und Preußischen StaatSanzeiger

Berlin, Mittwoh, den 15. Zuli

1925

eia

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum eiuer 5 gespalteneu Einheitszeile

1,05 Neichsmar? freibieibend.

8. Unfall- und 10. Verschiedene

9. Bankausweif

6. Erwerbs- und Wirtschastsgenofien!casten. 7. Niederlassung 2c. von F

téanwälten. Invaliditäts- 2c. Versicherung. e. e

Bekanntmachungen

11. Privatanzeigen.

S” Befristete Anzeigen miifsen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F

. Ausgebote, Ber- - und Sundj Miiftellungen

437 j De 2 Beschluß vom 9. Juli 1925. Mere Erben der am 8. Januar 1920 rstorbenen Orthopädensehefrau Marie ntonette Shwamborn, veuw. gew. Zöller, h. Ullmicher, in Dreéden am 11. Mai 1920 teilte Erbschein wird für kraftlos fsárt, weil darin als Miterbe zu ®s Stelle des am 10. Juni 1906 geborenen duard Hans Sc{hwamborn der am h Mai 1904 verstorbene Hellmuth Theodor F hwamborn bezeihnet worden ist. Amtsgeriht Dresven. Abt. VI. 6 N Reg. Schw. 1/20.

4946] Oeffentliche Zustellung. Der Arbeiter Karl Joormann in uisburg-Meiderich, Kronprinzenstraße 66, láger, Prozeßbevollmächtigter : Nedhts- walt Justizrat Heitmstun in Duisburg- tuhrort, klagt gegen seine hefrau, bertrud geborene Hühnerbein, zurzeit nbefannten Aufenthalts, Draa, auf rund $ 1568 B. G.-B. mit dem Antrag

B. G -B., 3. die Ehefrau Meta König, geb. Mat, in Flensburg, Dubuxger Straße 41, Prozeßbevollmächtigter: Rechtéanwalt Fey in Flensburg, gegen ihren Ehemann, den Steward Anton König, früher in Flens- burg, jeßt unbekannten Aufenthalts, auf Grund des $ 156 B. G.-B., in allen drei Fällen mit dem Antrage, die Che zu scheiden und den Beklagten für den schuldigen Teil zu erflären. Die Klägerinnen laden die Beklagten zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 3. Zivilkammer des Landgerichts in Flensburg auf den 8, Oktober 1925, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, fich_ durch einen bei diesem Gerichte zugelassenen Nechts- anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver- treten zu lassen. :

‘lensburg, den 6. Juli 1929.

er Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44948] Oeffentliche Zuftellung.

Marie Martha Goldammer, geb. Zimmer- mann, in Rabenau, Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt Dr. A. Richter in Freiberg, flagt gegen den Kaufmann Karl Wilhelm Goldammer, früher in Coßmannsdorf, jetzt unbekannten Aufenthalts, auf Grund von $ 1567 B. G.-B. mit “dem Antrage auf Chescheidung. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- lung des Rechts|treits vor die IIT. Zivil-

9. die Ehefrau Elektriker Johann Nübel, SFohanna geborene Schützenstraße 15,

Bucken in Hagen, rozeßbevollmädtigter : Rechtsanwalt Dr. Greis in Hagen, gegen den Elektriker Iobann Nübel, zuleßt in Hagen , jeyt unbekannten Aufenthalts (4. R. 192/29), mit dem Antrage aut Chbe- scheidung bzw. Wiederherstellung der ehe- lichen Gemeini\chaft. Die Klägerinnen bzw. Kläger laden die Beklagten, deren jetziger Aufenthalt unbekannt ist, vor das Lanbgeriht Hagen (Westf.), 4. Zivil- fammer, auf den 39. Oktober 1925, Vorm. 9 Uhr, Zimmer 22, mit der Auf- forderung, sih durch einen bei diesem Ge- richte zugelassenen Rechtsanwalt als Pro- zeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. Hagen, Westf., den 9. Juli 1929.

Das Lmdgericht.

[44953] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Maud Mary Nachweyh, geb. Saban, Wiesbaden, vertreten durch Rechtsanwälte Dres. Klügmann, Behn, Matbies, Pauly, Grimm und Baalch, lagt gegen ihren Ehemann, den Kellner Ernst Anton Nachweyh, unbekannten Aufent- halts, auf Grund $ 1568 B. G.-B. auf Ehescheidung und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits vor das Landgericht in Hamburg, Zivil- fammer 7 \(Ziviljustizgebäude, Sieveking-

[44956] Oeffeutliche Zustellung.

in Mainz, Prozeßbevollmächtigte : Nechts- anwälte Dr. Drucker und Dr. Herz in

Tannten Aufenthaits. früher in Mainz, auf Grund der 88 1667 Absa

zu Mainz geschlossene Ehe der Parteien unter Belastung der Beklagten mit Allein- {huld und Kosten zu s{heiden. L ladet die Beklagte zur mündlichen Ver- S

Der Arbeiter Friedrich Wilhelm Freitag

Mainz, klagt gegen seine Chefrau, Dorothea Barbara Freitag, geb. Kullmann, unbe-

j 2, 1565 und 1568 B. G.-B. mit dem Antrage, die am 10. August 1921 vor dem Standesbeamten

Der Kläger

handlung des Rechts\treits vor die erste Zivil- fammer des Helsischen Landgerichts in Mainz auf den 6. November 1925, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht.

Mainz, den 6. Juli 1929. | Der Gerichtsschreiber des Hess. Landgerichts.

[44957] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Adam Schmitt, Vargarete geb. Andreas, in Mainz, Prozeßbevoll- mächtigter: Rechtsanwalt D. NReen in Mainz, klagt gegen ihren Chemann Adam Schmitt, Friseur, unbekannten Aufent- halts, früher in Mainz, auf Grund der

anwalt als Prozeßbevollmächtigten vers

treten zu lassen. ; ;

Paderborn, den 4. Juli 1925. Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44962] Oeffentliche Zustellung.

Die Frau Helene Otte, ges. Kube, geb. Pollmer, zurzeit im Strafgefängnis Jauer, Schloßstraße 17, Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Justizrat J. Josephsohn in Potédam, klagt gegen den Händler Wilhelm Otte, srüher in Luckenwalde, jeßt unbe- fannten Aufenthalts, auf Grund des 1568 B. G.-B. auf Ehescheidung. Die Klägerin ladet den Beklagten zur münd- lichen Verhandlung des. Rechtsstreits vor die IV. Zivilkammer des Landgerichts in Potsdam auf den 2. November 1925, Vormittags 10 Uhr, mit der Auf- forderung, fi dur einen bei diesem Ge» ridte zugelassenen Rechtsamvalt als Prozeß- bevollmächtigten vertreten zu lassen. Potsdam, den 9. Juli 1929.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44964] Oeffentliche E Die Chefrau des Chauffeurs und Mons teurs Anna Warnhoff, geb. Witt, in Stolp, Feldstraße 7, Prozeßbevollmächtiger : Jusüiz- rat Scheunemann zu Stolp, agt gegen den Chauffeur und Monteur Friedrich Warnhof}, unbekannten Aufenthalts, {rüher in Stolp, auf Grund des $ 1563

DanzigGld.23 A. 1 h f. B/1.4.10/70 G

ppe tes

. . d S D S . . * _.

J I Fs O Ei

Pfbr.S.A,A.1,2X*\5 if. 811,1.7 —_—— do. Ser.C, Ag.1 N°5 |f. Si1.1.7 | —— ï +4 für 2 Tonne, ® # für1 Ztr. L #6 für 100 k 4 für 150 kg, ? d für 1 @. in 4, «4 fr 100 Goldm ® f, 1Einh. *Xf.15k@ "M4f.1St. zu

17,5 RM. 4 f. 1 St. au 16,76 RM. *RM f. 100 RM. Le 6 f, 1 St. zu 20,5 RM. E

R cinlldo-entart che Rückvers, S sische Versicherung —,— ap

Sthles. Feuer-Verj. (für 40 RM) & —,—® -(40b) Sekuritas Altgam. Vers., Bremen X —,— Thuringta, Erfurt X 165b 83

Tranzatlantische Gliter —,—

Unton, Allgem.- Vers. X —,—® (1108)

Union, Hagel-Vers. Weimar —,=°? (—-=) Vaterl. Nhenanta, Elberfeld X —,—® (pan) Viktoria Allgem. Vers. E 1000 4) 7 Viktorta Feuer-Versich. X 1938

Wilhelma, Allg. Magdebg. —,—® (1020)

uf Ehescheidung. Der Kläger ladet die Beflagte zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die I. Zivilkammer des andaerihts in Duisburg auf den 9.Oftober 1925, Vormittags 9 Uhr, Paal 178, mit der Autforderung, fich durch inen bei diesem Gerichte zugelassenen tehtéanwalt als Prozeßbevollmächtigten ertreten zu lassen. :

Der: Gerichtsschreiber des Laudgerichts.

44947] Oerffeutliche Zustelluug.

Len 7. November 1925, | $8 1565, 1567 und 1568 des B. G.-B. O tis, 91/, Uhr, mit der Auffor- | mit dem Antrage, die am 11, September derung, einen bei dem genannten Gerichte 1920 vor dem Standesamt in Mainz ge- zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum | s{lossene Che der Parteien zu E Zweckte der öffentlichen Zustellung wird den Beklagten mit Alleinshuld und og 6p dieser Au3zug aus der Klage bekanntgemacht. | zu belasten. Die Klägerin s e Hamburg, den 8. Juli 1925. flagten zur mündlichen Verhandlung Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | Nechtsstreits vor die 2. Zivilkammer des

He! sischen Landgerichts in Mainz auf den [45444] Oeffentliche Zustellung. 20. Oktober 1925, Vormittags Die Ghefrau Henriette Helene Georgine

9 Uhr, mit der Auftorderung, einen bei Diete, geb. Glasow, vertreten durch Rechts- | dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt anwalt Dr. H. A. Voß, klagt gegen ihren

Eh Nichard Dietze aus zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen emann Mori idhar

Zustellung wird dieser Auszug der Klage 8 1565, 1568 B. G.-B. mit dem Antrage, bekanntgemacht. : i èi Ehe der Parteien zu scheiden und den | Mainz, den 9. Juli 1929. L O T j E R Der Gerichtsschreiber des Hess. Landgerichts. u erflären. ägerin la e E fee minde, Ser 9 M e | Wat Pre geh Men Aucietneger streits vor das Landgericht in Hamburg, | Klein, S N L Klagerin, vertreten ivi ivilj bäude, Sieve- | arbeiterin in München, Klägerin, ver “anin E 1925, Dar a Fultlarat Zet Le Vormittags 92 Uhr, mit der Auftorde- j Dr. Wassermann 1n y r i bei dem gedachten Gerichte | Klein, Heinri, ubhmadhergehilfen, C odalecn Amualt zu bestellen. Cat ait E Deli E riet D E e: Seits wegen Ehescheidung, mit dem Antrage, zu [45 L E A fentliche Zust ellung erkennen : 1. Die Che der Streitsteile wird DAAO | c .

des Beklagten geschieden. Die Ehefrau Magta Maria lia Fuhs, | 2" Der Beklagte bat die Kosten des Retts- adhti geb. Martens, vertreten dur Ne streits zu tragen. Die Klägerin ladet den Be- ‘obitesIs als Prozeßbevollmähtigten Mohr, klagt gegen E g E E flagten zur mündlichen E des "Tei bea L Sul | ä ; älte Justizrat | Karl Ludwig - au E Rechtsstreits vor die 1. Ferienzivilklammer Erfurt, Len brciber des V i Br Stabl und De, Meinede s ry B. G.-B. mit dem Antrage, die Che der | pes A München I auf Donners- Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Westf en ibren Ehemann, den Kauf- | Parteien zu {heiden und den Beklagien | gg, ven 10, September 1925, Vor- [45442] : iten Genie Behler, zuleyt in Hagen, jeßt für den allein huldigen Teil zu erklären. | zuittags 9 Uhr, Sitzungssaal 85/1, mit (Es klagen : 1. der Arbeiter Arthur Ojus, | „bekannten Aufenthalts (4. R. 123/29), Klägerin ladet den Berieaen zur münd- | ver Aufforderung, einen bei diesem Ge- 64,5 à 66 à 65b Bremen, vertreten dur S See 2. die Ehefrau Händler Frit Hildebreht, | lichen Verhandlung des Vechtsftireits vor

——© Dr. Hartlaub, Bremen, gegen feine frau Adeline geb. Teßmer, zurzeit unbe- kannten Aufenthalts, wegen Ehescheidung emäß $ 1567 3.2 B. G.-B. ; 2. die Che- Ian des Kaufmanns Heinrich Friedrich August Demitz, Sophie geb. Chlers, ver- treten dur Rechtsanwalt Dr. Großcurth, remen, gegen ihren Ehemann, Bremen, jetzt unbekannten Aufenthalts, “wegen Chescheidung gem. $ 1568 B. G.-B: ; 3. die Gietran des Tischlers Georg Schmidt, geb. Ben A, vertreten durch Rechtsanwalt Mehlhocn, ‘Bremen, fest ibren Ehemann, früher

1.1.7 1,4,10 1,4.10 Lauchhammer 21/1025 | 1.1.7 Laurah. 19 unk. 29/1084] 1,410 Leipz.Landkraft 13/100|5 | 1.1.7 do. do. 20 unk.25/100/5 | 1,4.10 do. do. 20 unt,26/102/5 | 11,7 do. do. 1919..../103]44] 1.4.10 do.Nieb,-Brau,20]100}5 | 1.4.10 Leonhard, Brnk. ./108| 4A) 1,1,7 do. 1,1,7 Leopoldgrube1921/102]5 | 1.5.11 do, 1919/102/44/ 1.4.10] do, 1920/10244 1.1.7 LindenerBrauerei|102}5 | 1,4,10| Linke - Hofmann [102/45] 1,4.10| do. 1921 unk. 27/1025 do. Lauchh, 1922/108]5 Ludw. Löwe C0.19/108|4% Löwenbr. Verlin .|108]4 C. Lorenz 1920 .|102/4 Magdeb. Bau- u. Krd.-»Bk.A.111.12/108/4 Magiruz3 20 uk. 26/102 Mannezmannr...|105]4 1921 do. 1918/100}4 1922 Mariagl.Vergb,19/102]4

Amann u. Co0,/108]4 KulmizSteinkohßle|/100/5 do. do. Lit. B 21/100j5

kammer des Landgerichts zu Freiberg auf den 28. Oktober 1925, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, \ih durch einen bei diesem Gerichte zugelassenen Nechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. Í 5 Freiberg, den 2. Juli 1929.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

44949] Oeffentliche Zustellung. : C ara Pietsch, geb. Klemm, in

eiberg, Prozeßbevollmächtigter: Nechts- Die E usd), n E it nier p C brer in Freiberg, klagt ein, in Gi S

B. G.-B., mit dem Antrage, die Che der

arteien zu scheiden, den Beklagten für Guldig zu erklären und ihm die Kosten des Rechtsstreits aufzuerlegen. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Vers handlung des Nechts\treits vor die 2. Zivil fammer des Landgerichts in Stolp auf den 23. Oktober 1925, Verminge 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen vel dem gedachten Gerichte zugelassenen An- walt zu bestellen. Zum Zwecke der öffent- lien Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht. ¿

Stolp, den 2. Juli 1929. j

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[44965] Oeffentliche Zuftellung. Christine Bruder, geb. Hechler, zurzeit in Worms, Klägerin, P ERT tigter : Rechtsanwalt J.-N. Kahn in Zweis brüden, lagt gegen ibren Ghemann Karl Bruder, Schreiner, zuleßt in Zweibrüen, nun unbekannten Aufenthalts, aufScheidung der Ehe aus Verschulden des Beklagten. Klägerin lädt den Beklagten zur münds lichen Verhandlung des Rechtsftreits vor die 2. Zivilkammer des Landgerichts Zwei- brücken auf Donnerstag, den 8. Ok- tober 1825, Vormittags 87 Uhr, mit der Aufforderung, einen beim Lands gerihte Zweibrücken zugelaffenen Nechtê- anwalt zu seinem Vertreter zu bestellen. Die öffentüiche Zustellung der Klage ift bewilligt. i / Zweibrüeen, den 11. Juli 1929. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

45443] Oeffentliche Zufstelluag.

y Dér | ernt der Technik Eugen Kellner in Prag VIIIL Kralowska 890, Prozeß- bevollmächtigter: Rechtsanwalt Justizrat Stubenrauch in Berlin SW, Charlottens straße 84, flagt gegen 1. den Kaufmann Heinri Liemann zu Verlin-Wiimersdor!, Kaiser-Allee 200, 2. den Kaufmann Hermann

Eisenb .Verkehr3m Etjenwerk Kraft 14 Elektra Dresd, 22 do. do. 20 unk.25 do. do. 21 unk.27 Elektr. Liefer. 14 do. do. 00,08,10,12 do. Sachsen-Anh. (Esag) 22 unk.27 do. «Werk Schles. do. do, 21 Ag. 1 do. do. 21 Ag. 2 do. do, 22 Ag. 1 do, do. 22 Ag. 2 Elektr.Sitdwest 21, Au3g. 1 unk. 29 do. do, 21 Ag. 2 do. do. 22 uk. 80 do. Westf.22 ufk.27 El.-Lichto u. Kr. 21 do. do. 22 unk.27 0,09 G Elektrochem. Wke. 0,065 G 1920 gek. 1. 7, 24 —_— Emsch.-Lippe G.22 —_— Engelh, Brauerei

g de qs s Jet Fnd drt Jd Jed 20

do. Elektr. u. Ga8/105|8 Treuh. f.Verk.u.J. Ullftein 22 unt. 27/103/5 J 4.

bes fn des fs Jus H O SLRSS

Schuldverschreibungen industrieller Unternehmungen. Vet nachfolgenden Schuldverschreibungen

fällt die Berehnung der Stückzinsen fort, ausgenommen Harpener Reichsmark-Anleihe 24,

L Deut\che.

a) vom Reich, von ULndern oder Fommunalen Körperschaften sichergestellte.

Ultm. Ueberkdatr.|100/44 1.4.10

Bad.Landeseleftr.|102|5 | 1,2,8 do, 221. Ag. A-K 1025 | 1.4.10 do. 22 2, Ag. L=-F102|5 | 1.4.10 Emschergenoßen. |102|5 | 1.4,10 do. Ausg, 4 U. 5|102|5 vers), Kanalvb.D,«Wilm u, Telt, 4 j do,

D dms dus jed pre pt

E pte Leb be S J J I d ps d

e«Union“Fbr. chem/|102/4 Ver.Fränk.Schuhf.|102/4 Ver. Glücth.-Frted| 100d do. Kohlen .../108/5 V. St, Zyp u. Wis.|/102/5 do, do. 1908/1024 Vogel, Telegr. Dr./102 44 Westdtsh. Jute 21/102/5 WesteregelnAlk.21/102]5 do. do. 19 unk.25/102/4 Westf.Eis. u.Draht|100|5 Wilhelminenhof Kabel 20 unk. 27/100/5 Wilhelm8hall1919/108]5 Wittener Guß 22/102/5 Zeiyer Maschinen

20 unk. 28/108/4%4/15.5. Helist.- Waldh. 22/102 d) do. do. 19 unk.25}102/44} 1.6.12]

L s 1m

j; Am 9. Juli 192: Sächs. Pfdbr., ausgest. bis 31. 12. 17, 9,25b. Am 13. Juli: ARILE

26,25b. öster Farbw. fortl. 115ebB à 114,5 à 11 E 5 Ie 2

Berichtigung.

Et ck» p D

1,1.7

1.4.0 14,10 1,4,10f 14,10

1.1.7 1.4.10) 1,17 1,5,11 1,5,11/

l, . 9, | gegen den Bleilöter Ernst Pietsch, frökber [lägerin, Prexs Ee E e “y Tuttendorf, jeßt unbekannten Autent- nwa o

halts, auf Grund von Î 1568 B. G.-B. hegen ihren Mann, den Kaufmann Walter f zi Brand on A E s Die Pusch, trüber in Erfurt, jetzt unbekannten mit dem Antrage

: Klägerin ladet den Beklagten zur münd- Mufenthalts, Beklagten, auf Grund des | i; handlung des Rechtsstreits vor è 1967 B.G.-B. t dem Antrage, die Che lichen Ver g

: die dritte Zivilkammer des Landgerichts zu der Parteien zu scheiden, den Beklagten | Freiberg 2 den 21. Oktober 1925, ür den allein huldigen Teil zu erklären | ormittags Uhr, mitder Aufforderung, nd thm die Kosten des Rechtsstreits auf. fi durch einen béi diesem Gerichte zu- uerlegen. Die Klägerin ladet den Be- | «esgfsenen Rechtsamwvalt als Prozeßbevoll- mächtigten vertreten zu lassen.

sagten zur mündlichen Verhandlung des l j Freiberg, den 8. Juli 1925.

Rechtsstreits vor die IL Zivilkammer des A Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

Randgerichts in Erfurt, Zimmer E me den 2H, Oktober 1925, Vormittag [44952] Oeffentliche Zuftellung. Es klagen: 1. die Chetrau Kaufmann

10 Uhr, mit der Aufforderung, {ih durch Ernst Behler, Irene geborene Wilshaus,

einen bei diesem Gerichte zugelassenen in Wengern, Hauptstraße 69a, Prozeß:

fes dus mf fd A J dd 2 2A F D

Lo 0 1D b 1D de en a d m D

0,89bB | 0.S8eb G 0:69 6 0,066 6

——

Es, eder ete e

M co C 2 S

E —_— ] do, do,

Fortlaufende Notierungen.

Umgestelt auf RM

84,25 à 84,75eb B

120 à 119b

120,5 à 120% à 120,75b 97,5 à 97 à 97,25b

118 à 118,25h

120,25b G

107,75 à 108b

101,75h

83,6 B

Umgestellt a Deutsche Dollarschaganw.. | —,— ges M 4%4YDt\{.Reich8\{chay IV=-VY —_—— 4% do. do. VI-IX (Agio) | —,— 4%h do. do. fäll, 1, 4. 24 8—15% do, „K“ v, 1923 oh Deutsche Neich8anleihe 4, do. do.

3% do. do. 3% do, do, 7—-15 h Preuß. Staat3-Sch. | o%Prf.Staats\ch. fäll, 1.5.25 48% do. do, (Hibernia) 4% do. do. (aus[o#b.)

* 4h do. fonj. Anleihe... 8% do. do, do. 8% do. do. Do. ¿Ls 4%, Bayer. Staatzanleihe. B%Xh do. do. tis 44% Hamb.amort,Staat19B

Umgestellt auf NM 95 à 95,5 à 94,75b

61 à 61,5 à 60,5 à 61,25b 42,75 à 43,5 G

96 à 95,25b

e

101 à 100,25b

123 à 125 à 124,25 à 124,5b 41,25 à 45B à 43,75b

Barm. Bankverein Bayer. Hyp.-s u. W. Bayer. Verein8-B. Berl. Hand, -Ges. Comm,-u.Priv.-B Darmst.u.Nat,-Bk. —_— Deut he Bank... —_— Diskonto-Komm... Dresdner Bank... —_ Leipz. Kred.-Anst, Mitteld, Kred.-Bk, Oesterr. Kredit Reich3bank Wiener Bankv... Schulth. - Pazenh, Accumulat.-Fabr. Adlerwerke Actienges. f. Anil. Alg. Elektr. - Ges. Anglo-Contin, G. Aschaffenb. Zest. Augsb.-Nilrnbh. M Bad. Anil. u. Soda Basalt

Jul. Berger Tiefb, Bergmann Elektr, Berl.-Karlsr. Jnd. Berl. Maschinenb. Bingwerke Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u.Co, Buderus Etsenwk,. QUG Wagg. V.-A.

1b

Hoesch Eis.u.Stahl Hohenlohe -Werke PhilippHolzmann Humboldt Masch. Ilse, Bergbau Gebr. Junghans. C. A. F. Kahlbaum Kaliwerke Aschersl Karl3ruher Masch. Kattowißer Bergb. | —— | Kön, Werte: | 72073 à 713 FiA 00A j ner-Werke „. à 73 ù T13 125% à 125,75 à 124,25b Köln-Neues. V os s zt M: öln-Rott «es | 91 891,5 Ö O2 1026b Gebr, Körtin A Its 91,25 à 91,5b 12à111,5 7 59,5 à 59b Krauß & Co., Lok. | 43h 117 à 118 à 116,5b

Lahmeyer & Co., | 73,56 à 75B à 74,25 à 7456 Ï Laurahlitte.….... | 48,25 à 47,75b

101 à 102,75 à 101 à 101,25 à100,75b

94 à 98b

U E 134à 13,2 à 13,1b

a »

_—

-. u

richte zugelassenen Rehtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlihen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht. München, den 8. Juli 1929.

das Landgericht in Hamburg, Zivilkammer3 (Ziviljustizgebäude, Sievekingplaz), auf den 3. November 1925, Va 91 Uhr, mit der Aufforderung, einen vet : dem ied Gerichte zugelaffenen Anwalt | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts I. zu bestellen. : Tuer t

Hambnrg, den 9. Juli 1929. [44960] Oeffentliche Zustellung. i 2 Der Gerithtssehreiber des Landgeriöhts, | Die Ne 20, lagt durch ihren | Segall zuBerlin-Wilimersporh, Wagt ee 44954] Oeffentliche Zustellung. 1 e E ibuia sanwalt Dr. | Stra est unbekan iHalt8, : ie Séetrau Helene Holst, geborene ProzesibevollmähHgten, Rechtsa

eet 5 unter der Behauptung, daß er auf die Rechte Bergfeld, in Hannover, Fundstraße 1B IV, lit E gegen August | Unter der ellen Koufofferte vom 15. Fe-

nun unbe- s ati : : ; i t.-Reg. Nr. 121/25 des Ghelih jn Pannover, Tagt gegen den Kauf: | fannfgn Aufenthalt, auf Ge Vio (he per otars Dr. selix Levy in Berlin) vex ; j „{ dem Antrage, zu ertennen: =- j babe und daher beretigt sei, die mann Alwin Holst, unbekannten Aufent- | Sireitsteile wird aus Verschulden des Be- | ichtet 9a ¿éufordern, ferner halts, früher in Hannover, auf Grund der | eten geschieden. 2. Beklagter hat die |geleistetenZahlungenzuröckzuforvern, 706 &8 1565, 1568 B. G.-B, mit dem An- B Les MNechtsstreits zu tragen. daß er nur hien Q “g oe gen trage auf Ehescheidung. - Die Klägerin | Qiägerin ladet den Beklagten zur münd- Mark geltend mae. fiuldner zu ver- ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- lichen Verhandlung des Rechtéstreits vor | Beklagten g Mr y p E ae handlung des Rechtsstreits vor die 4. Zivil- die 1. Zivilkammer des Landgerichts Nürn- urteilen, an Kläger En nser: ae kammer des Landgerichts in Hannover auf die 1 P Donnerôtag, den 8. Oktober tausend Mark f lo e s den 12, November 1925, Vormittags 1925 V ags 9 Uhr, Sizungs- dem 15. Februar 1 E iee deifirag 10 Uhr, mit der Aufforderung, fi dur - Nr. 273/IT des Justizgebäudes | Urteil au evtl. gegen Sicher A Fei La Or Ba Auffor B, t bei Heies E müuplichen Nerhandlung des Rechtsiireits i 1925 lafsenen E j den Einzelrichter der 14. Zivilkammer Hannover, den 6. Juli 1929. guge iche Zustellung der Klage ist be- | vor den Einz L Ca in | Her Gerichtsschreiber des Landgerichts. Oeffentlich 925 | des Landgerichts 111 Berlin in (ligt mit Bes{luß vom 6. Juli 1929. ler Weg 17-20, a: ten , jegt unbekannten Aufenthalts E wig! den 8. Juli 19 lottenburg, Tegeler Weg Q S , die Ehefrau Kaufmann | [45446] Oeffentliche Zustellung. Nürnberg, den 8. e 18, Sevtember 1925, Vormitiag u ersheinen. Zwecks öffentlicher Zustellung e i 184/29) Frieda De inn, in| Die Frau Elsa Schober, geb. Heinri, Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. 10 ubr, Zimmer Nr. 102, mit der Auf- an die B eklagten bekanntgemacht. Hagen, Altenhagener Straße 49 T1, Pro- | in Grünewald, Kreis Seer Windel, | [44961] Oeffentliche Zustellung forderung, fh dur einen bei dieem I E E ächtigter : ° anwait VTr. l, s Is Nechtsanwalt a Der E Rb, Tas 'Aanbgerichts. (pem Ee: den hien Werd Au tian ‘flagt E den SAEBEE G tas E I E _Projesy E Ellen S fan s S Walter Laut, zuleßt in ld Schober, unbekannten Kufent- | $a E T Newbtsanwalt Dr. Mar: | Das persönliche Erscheinen der Beklagten [44951] Oeffentliche Zustellung. den Kaufmann bekannten Aufenthalts | halts, früher in Hannover, auf Grund der | bevollmächtigter: Le eine l ift angeordnet. Die Cinlassungsfrist ift (Es tagen 1. die Ehefrau Maria Krömer, | Hagen, „jo! 7 ab ifarbeiter Albert | $ 15672 1568, 1353 B. G.-B., mit dem | fording in Paderborn, klag Hegen anf 48 Stunden abgekürzt. eb. Christiansen, in Flensburg, Harrisleer | (4. R. 28/29), 7 Fabrifa 96 D, e auf Ehescheidung evtl. Her- | Ehefrau Helene Queren, ge®. aier lottenburg, den 11. Juli 1929. A Straße 53 11, Prozeßbevollmächtigter: | Sattler in Swim P lte Dr. | stellung der häuslichen Gemeinschaft. Die | früber in Paderborn, jeßt unbelannten | Charl S T tsihreiber - Nechtsanwalt Zerlang in Flensburg, gegen rozeßbevollmäch L Aufenthalts, auf Grund ' daerichts 111 Berlin ihren Ehemann, R e D B. G.-B. mit dem Antrage auf Che- des Landgeri L i früher in Flenéburg, jeßt unbekannten

; j ä ladet den Beklagten zur münd- avid und Ellinghaus in Hagen, gegen | Klägerin As vor N ; Dahl, | lichen Verhandlung des Rechtsstreits v » iederherstellung der scine Ehefrau, Wilhelmine geborene , | U E des Landgerichts in | eidung, evtl. auf Wiederherstellung R E e A ‘in Tetent - |wärte inrich L G lm, | Vormitiags 10 Uhr, mit der Eve i i ivi in Dresden, Serreftraße 3, klagi gegen Westeregeln | 21 à 21,9 d geb. Facobs, in Tetenbüll, Oster-| wärter Heinrih Breme in Schwe M, inen bei diesem Ge- | des Rechtsstreits vor die 1II. Zivilkammer in Vreêden, 3 , früher in E R L AR Bai ee o fbedollmächtigter: Nechtsamvalt Loh 31, bevollmächtigter : Rechts- | forderung, fis bars E N des Landgerichts in Pecezhonn auf den | den Juwelier Felix PePd ry fenthalts, 9896 b Zellstof « Waldhof 9b B ler in Flensburg, gegen ihren 5. November 1925, Vorm. 9 Uhr | Dresden, le 1. daß er ihn in E N b bernann ‘ben Arbeiter Asmus Hermann unter der Behauptung, 1. 21,5 à 27,6 ù 27,4 e

Prot i i Rechtsanwalt als Pro- Rosenbaum in Hagen, gegen | rite zugelassenen Ne Zimmerm.-Werke anwalt Dr. Rosenbaum eborene Wind- | zeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. d E AI IeL- Men Le uptung,_ 1. daß er ibn in Otavi Min. u, Esb, Prangea, früher in unde cu ante mit der Aufforderung, sid durih euen | e t Behany annten Aufenthalts, auf Grund des

a geborene Teich, in Plettenberg, Zier E e 1, Prozeßbevollmächtigte: K tsanwälte Dr. Meyer und Noelle in

agen, gegen ihren Chemann, den Händler Lee Hildebrecht, zuleßt in Lüdenscheid, jeßt unbekannten Aufenthalts (4. R. 213/24), 3 * die Ehefrau Graveur Richard Thun, Emma geborene Albers, in Altenvörde, Milsper Straße91, Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt Schmidt 11. in Hagen, gegen ibren Ehemann, den Graveur Richard T zuleßt in Altenvörde, jetzt unbe- befannten Aufenthalts (4. R. 110/29), 4. die Ehefrau Ankerwickler Kurt Pollmer, Minna geborene Hoffmeister, verwitwete Müller, in Leipzig-Volkmarsdorf, Hilde- ardtstraße 34, Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt En on gegen i en An mit dem Antrage auf kostenpflichtige D E aileé in Altena, jet un- Scheid der Ehe unter chuldigerklärung Aufenthalts (4. R. 157/25), eidung e bekannten ] der Beklagten. Die Klägerinnen, biw. zu | 5, hie Ehefrau Dachdeergehilfe Robert

1. der Kläger, laden die Beklagten zur , Therese geborene Schulte, in mündlichen Verhandlung des N Busch

tsstreits Mittelstraße 65, Prozeßbevollmäch- bor das Landgericht in Bremen, Geridhts- E. Rechtsanwalt repper in haus, Zimmer 67, auf den 3, Oktober | Hagen, gegen ihren Ehemann, den 1925, Vormittags 8} Uhr, mit der decke T fes durch einen bei diesem Ge-

n Nobert Busch, zuleßt rit zugelassenen Rechtsanwalt vertreten

T4944 | (T L T L L H L,

Linke-Hofm.-Wk. 43,5 à 48,75b

Ludw. Loewe ... | —,—

C, Lorenz 92,75 à 93,75h Mannezm.-Röhr. | 77,25 a 78,25 à 776b Mansfelder Bergb | 62,75 à 65,25 à 65 Dr. Paul Meyer. | 38 à 37%b Motorenfbr. Deutz Nationale Autom. Nordd. Wollkämm Oberschl. Eisenbb. Obschl.Eis-J,Caro Oberschl. Kok3wke.

71,75 a 72,5 à 70,75 à 71b Orenstein u. Kopp. Ostwerke .

52 à 53 à 52,25b 54,5 53,75h G Phönix Bergbau. ermann Pöge...

44,4 à 43h 6 ol

72,5 à 71,75 G

116,5 à 118 ù 115,25b

63B à 62b

133,5 ù 134,75 à 132,75b

55 ù 56,75 à 55 à 55,25 à 54%b 9,

65 à 66,5 à 65,25 à 65,5b 96,5 à 97,5 à 96,5b 67 à 66,5b

55,5 à 54,3b

L o

o Mexikan. Anleihe 1899 56h do. do. 1899 abg. 49 do. do, 1904 45 do. do. 1904 abg. 41% Oest, Staat3\chaßsch. 14 {h do. amort. Eb, Anl. Goldrente Kronen-Rente tonv. J. J. do. , ¡fonv. M. N. do. Silber-Rente... Papiers do. minist.oA. 1903 „. do. Bagdad Ser. 1... Byk-Guldenwerke do, do. do. 2.. Calmon Asbest do. unif. Anl, 03— 06 Charlbg. Wasserw. do. Anleihe 1906 Chem. Griesh,-El. do. do 1908 do. von Heyden. do. $oll-Obligattonen Cont. Caoutchuc . Ückishe 400 Fr.-Lose „.. Daimler Motoren Ung. Staat®Lrente 1913 Dessauer Gas ; do, do. Dt Roe

do, Goldrente Dtich.-Luxbg. Bw. do. Staatsrente 1910 Deutsche Erdöl C Deutsche Kabelwk.

do. Kronenrente. Lissabon Stadtsh, L, [L Deutsche Kaltwk... exikan. Bewäss. Deutsche Moudde** Deutsche Werke...

do. do. abg. Fdbstert.( 29m) Loe ° Dea e:

0, eue .. eutsher Eisenh. Elektrishe Hochbahn Dynamit A. Nobel Schantung Nr. 1—60000.. Desterr.-Ungar. Staat3b.., Baltimore-Öhto Canada -Pacífic Abl, - Sch.

0. Div.-Bezugsschein Anatolische Eisenb. Ser. 1 Lu als Brin cia

xemburg.Ÿ n Westsizilan. Eisenb °.. 8h Mazedonische Gold 0h Tehuantepec Nat... 6 do. abg. 4 do,

do. abg. Deutsch-Austral. Dampfs. Namens „Amerikan, Paket amb,Südam. Dampfsch... ansa, Daupfschisf o3mos Dampfschiff ..... Norddeutscher Lloyd o... Roland-Linte Stettinér Dampfer e... .. Verein, Elbeschiffahrt „»-« Bank elektr. Werte ... Bank für Brauindustrie „.

[11]

17 A S

106,5 à 105,75b

127,25 i 128,25 à 127%b 85,1b

112,5 à 112eb G à 112%b 75,75 à 78,75 à 75,75b 86,25 à 87 ù 86b

62,25 à 63,75 à 62%b 57,25 à 56,6b

¡14 (1 1111 111

50b 90b 99 à 100 à 99 à 99,5b

74,75 ù 76,5 à 75% à 76 à 758b 63,75 à 64 à 63,5b 114 à 113,25b 86,5 à 87,5 8a B6%Kb 46,25 à 46,1 G

phonwerke .. | —,— Rathgeber, Wagg _— Rhein.Braunk.uB. | 126,5 à 128 à 127,5b Nh.Metallw.V.-A. | 32% à 34b Rhein. Stahlwerke | 68,25 à 69 à 68,5h Rh. Westf Sprengsi | 61 à 61,56 MNhenania,B.Ch.F.

71,25 à 72 à 71

J. D. Riedel... 57 à 58,25 à 57 L

Rombach. Hütten. S

Ferd, Nüickforth.… 0,4256 70,75 à 71,5 à 70,5b —,— 72,5 à 73,5h o

Rütgerswerke Sachsenwerk Ane 28,75B à 29B à 28,1 b 124,5 à 1244(b _——° 12,25 6 à 12,5b

Salzdetfurth Kali « Scheidemanbdel 96 à 94,75 à 95 à 94,5b i 55,25b ins, s 51b

1) 11 000000

000 44 E

411 44

Il, fh) aov0

-

remen, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ehescheidung gem. $ 1568 B, G.-B.: u 1. mit dem Antrage, die Ehe der Par- teien wegen böslihen Verlassens seitens der Beklagten zu heiden; zu 2. und 3. je

1111 L

000

3,6 6 à 3,5b @

10a 30, 10s d D (D 30ck P Dns Pn, 3D D

les,Bgb. u.Zink les. Textilw.. Hugo Schneider . ELiin u.Salzer Schuckert & Co... Siegen-Sol.Gußst Siemens & Halske Stettiner Vulkan H.Stinues Riebeck Stöhr&C.,Kammg Stolberger Kink. Telph. J. Berliner —— Thôörl's Ver. Oelf. —_—— ; Leonhard Tiey.. —_—— Transradio —_—— Türk. Tabakregie 18,25 ù Union - Gteßerel. _,— Ver.Schuhf. B.-W.

—,— : Vogel,Telegr.-Dr. 62'à 60,5 à 60,75b - gt & Haeffner

die Vo 69 à 73G 109% à 110,5 à 109,25 à 109,5b

68,5 à 68,75 à 68,25b 1,90 2B

52,5 à 53 à 52,75b 39 à 41 à 39 à 39,5b

71 à 78,25 à 77b

86,5 à 89b

117,25 a 118,5 à 116,75b 83,5 à 85 à 83,25b

103,5 à 100,5 à 101 à 100,5b 10h G à 72b

52,5b

68,5b

129 a 130b ps

5525 à 56 à 55,25b 113,25 à 113,75 à 112b

83,5 à 83,75 ù 83,25b i 39 à 38b

58,5b

57,5b 2 45,5 à 45,7b | ï

S Eisenb.- Verkmitt. Elberf. Farbenfbr, Elektrizit. - Liefer. Elektr. Licht u. Kr. Essener Steink. A

61,25 à 63 à 60,75b

41;25b

76 a 76,75 à 76 à 76,5 à 15b 43,25 à 43,5 ò 43'(b G

72,25 ù 73 d 72,5 a 72,75 à 72,5b

Jt AA

eldmühle Papier elt.uGuilleaume elsenk. Bergwerk Ges. f.eltr.Untern. Gn oldschmidt . Görl. Waggonfabxr Gothaer Waggon. $. dame Draht.

29% à 30,5 B à 30b

y

oo0oco0

: 104b

8B à 7,9b 58 à 59 à 58 à 58,5b 54,75 à 53,25h

62'a 61%b

71 à 17,25b

| 1

« Hammersen ps Sve

55,25 à 55,75b

annov. Waggon

81 à 80,6b

arb-Wien.Gum. HarpenerBergbau Hartm. Sächs. M, Held u. Frant(e . Hir Kupfer .., Höchster Farbw, .

4 L b

583 à 59,5b B ù 58,5b 89b

82 à 81,9b E Lloyd

__— ——

39/25b

39,25 26,5b G 80,25b

hövel, zuleßt in Mastricht in Holland, Hannovex, den 10. Juli 1229.

jeßt unbekannten Aufenthalts (4. R. 188/25), 1 Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.