1925 / 164 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1. Unte:suungssaen. so o 6. Erwerbs- und Wirtshaftscenoen 2. Aufgebote, Verlujt- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Niederlassung 2c. E E / : t 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. C 4 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, B] [45881] : 143490] [45882] Kraftloserklärung. Steiger - Verkaufs- Aktiengesellscha1s 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 9. Bankausweise. deburger Vau- und Credit- Hierdur< laden wir unsere Aktionäre UAmmendorfer Zwieba>fabrik Auf Grund der Beschlüsse der außer- | 46339 Stuttgart. 5, Kommanditgesellshaften auf Aktien, Aftiengefellshaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verschiedene Bekanntmachungen : zur ordentlichen Generalversamm: ordentlihen - Generalversammlung vom} Jn unserer Einladung zu der am und Deutsche Kolonialgesellschaften. 1,05 Reichsmark freibleibend. a 11. Privatanzeigen. Ó Bank, Magdeburg. lung auf den 7. August 1925, Nach- u. Mühlenwerke Akt.-Gef. 12. Februar 1925 in Verbindung mit den | 3. August 1925 stattfindenden General- = —— P imahung auf Grund der 6. D.-V E 3 Uhr, in Kastens Hotel in j u der außerotdentlichen gSeneralver, im Téjlcjen ee und 15 Robr Mera mt nag was Bi. E 2 Me G E nnover ein. ammlung am 20. 6. 1925 wurde | Staatsanzeiger Nr. vom 18. Februar | nung wie folgt lauten: „Beschlußfassun LŒ” Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “J zur O.-B.-V. Gesell Tagesordnung: folgendes beschlossen: 1925, Nr. 66 vom 19. März 1925 Nr. 97 | über die Entlastung des Vorstands 2E ß Papiermarklapital unserer sell-} 1. Vorlage der t und des Ge-| 1. Aenderung der Firma in ,„Elstra- | vom 27. E: 1925 sowie in den Leipziger | des Auisichtsrats.“ : [vor der Umstellung betrug nom. häftsberihts und Genehmigung der- Werke Aktiengesellschatt“. Neuesten Nachrichten Nr. 51 vom 20. Fe- | Steiger-Verkaufs- Aktiengesellschaft, 45855 DOO (5150 Stü>k à nom. elben. 2. Erböhung des Aktienkayitals auf | bruar 1925, Nr 72 vom 15. März 1995, Der Vorstand. Adeneuer. {

| f [42990] 1. Aufforderung. [45936] ] : - 5. Kommanditgesell» , In der Generalversammlung vom| Die Aktionäre unserer G D 5 Stück à nom. 1290 Pi Entlastung des V | M 5 il 1925 | . . DA ; esellschaft a T, 400. , Entlastung des Vorstands und. des NM 200 000. Nr. 104 vom 15. April 1925 erfolgten 2. ufgebote, Ber schaften auf Aktien, Aktien: | 30. März 1925 wurde die Liquidation der | werden hiermit zu der am Monta Vin beschlossene t e H ab leans 257 Stück à ich I E), L Aufsichtsrats. : 3. Gleichstellung der Mehrstimmrechts- | Bekannkmachungen werden hiermit fol- s lust- und Fundsachen sellschaften und Deutsche Gesellschaft bes<lossen und Herr Direktor | 10. August 1925, Nachmittags 5 Uhr, | kapitals auf Reichsmark in das a andel unk E drt Ven end a . Neuwahl bzw. Zuwabl zum Aufsichts- aftien mit den übrigen Aktien. gende nidt eingeteihte Stammaktien p ge l Frank Jäneke, Nieder Ingelheim, als | im kleinen Saale des Hotels Schwarzer | register eingetragen ist, fordern ivie A Frie l 000000 d M tor sind rat. z ; 4. Aenderung des Gesellschaftsvertrags. unserer Gesellschast über je nom. Papier- Besis. NM Liquidator bestellt. Es wird daher auf- | Adler zu Braunsberg {tattfindenden or- | Aktionäre au Y ai ; . Beschlußfassung über Firmen- | Dur Be|cluß des Au!sichtsrats wurde | mark 1000,— in Gemäßheit des $ 17 der | 2¿rqwerks- u. Fabrikanlagen l tellungen U der l Kolonialgesells<haften. 5 7 ; f, ihre Aktien ohne Gey | die außerordentlihde General- änderun R oatcs Drbuk Dur füh 0 F g . g q gefordert, Aniprüche an die Gesellschaft | dentlihen Generalversammlung er- | anteilsGheinbogen zwe>s Umstellung mlung vom 28. November 1924 im Be blußfassun Gb U watieis der Kaufmann Paul Zwarg, Halle a. S., N Ms 4 “2609 bs Boe bo bei Westeregeln : [46225] j unverzüglich geltend zu maden. gebenst eingeladen. L Nennwerts auf Reichsmark mit 29 tnis vow 5 : 1 auf nom. 1200000 | Gestaltung des Unternehmens V Sa Grua E: 28. März 1924 und der SS ‘990, 2191 Serehtsame . . » «] 8387300 Abhanden gekommen: RM 1000 Hermes Aktiengesellschast Nieder Jngelheim, den 1. Juli 1925. Tagesordnung: zeihnissen für die der Nummerntolge y ark umgestellt worden. Das neue | 6. Verschiedenes A G Le Aktiengesellschaft. G-B tür fraftlos erklärt: Nr. 3840| Srundstüde. . » « « «] 217921 Neichsbankanteile Nr, 89 970 und 91 045 | [45423] i/Liquidation. Rheinhessische Konserven A. G, 1. Bilanz per 31. Dezember 1924 nebst naa Aktien während der übli apital 1st eingeteilt in Stüdte: Zur Teilnahme - an der General- i agler_ Zwarag. H 3846 1655-5659 5725-—5734 Schachtbau . » « « « } 702500 D No Ee Boge Nadem bur Beschluß der General- Der Lia Mid Geichäftöberiht. Entlastung des | Geschäftsstunden bei der Darmstädter (fien über je nom. 600 GM, [versammlung \ind diejenigen Aktionäre | (N egs Leipzig, im Juli 1925. . Gebüude 2202 118 Berlin, den 15. 7. 25. (Wp. 149/25.) | versammlung vom 23. Juni 1925 die Ge- EL MIUEPRLON, U ETE, Aufsichtsrats und Vorstands. Nationalbank K. a. A. bis zum 31. Auz Aktien übec je nom. 240 GM, | berechtigt, die bis zum 2. Werktage vor | Westdeutsche Handelsgesellschaft Nitsche Aktiengesellschaft Maschinen und Apparate | 3 659 040 Der Polizeipräsident. Abt IV E.-D. | sellschaft in Liquidation getreten ist, werden | [45929] Zweite Aufford 2. Sagungöänderungen, 1925 einzureien. E) diefem Te; Aktien über je nom. 200 GM, | der Generalversammlung ihre Aktien bei Akti [l t Kol Kinematographen und Filme. Gerâte - . s. 87 778 e Poleipräfident, Abt. 17, Gn B iänbiger ver Gesens<aft pier, | Motorwerkstäten unv Keaftsahr-| D" htoratwah e jg fann die Ümftempelung nur nof k U Aftien über je nom. 60 GM, jer Gosellsbaftökasse oder beim Notar n, R E Der Vorstand. S N [46226] dur< aufgefordert, fich bei ihr zu| zeuge Gerhard Nagel A.-G, | zum 7. August 1925 bei der Gesellichafts- | in Berlin W. 8, Behrenstraße 65/0 Mer. Das Kalenderjahr ist auch das | sécinigung vorweisen fon | samm] 10. 12. 1924, betr. Um- Warenbestände - « . , - | 632 32% io im Net ; ° ; | - [in Berlin W. 8, Behrenstraße 6 r. Das Kalenderjahr ist auch das iguna vor / ammlung vom 10. 12. , betr. Um-| 7: ( ° L MUE Ann, Die iun E MIER t den 10. Juli 1026 ä r E, e General, | ffe , oder bei den Niederlassungen der | folgen. e MEBren rae V9 ngsjahr. Von dem jährlichen E 14 Sul 19955. [stellung des Stammaktienkapitals von | [8871] : Bürgschaft NM 188 000 Wert piere sind intétolt Sa Sauinaioe, Bertels erau E s L A er eneral- | Ermländishen Bank oder bei einem | Berlin, den 10. Juli 1925. winn sind mindestens 5 % in den | Otto Günther « Sohn, Akt.-Ges. | 4 29 500 000 auf RM 6 015 000, in das | Diamant Gasglühlicht Aktien- | Schuldner in laufender Berlin, d 15. 7.25. (Wp. 140/25.) a E E A saft vom | deutschen Notar zu erfolgen. Aschersleben-Schneidlingen-Nie cfonds einzustellen, bis derselbe die | Faßfabrik «& Dampfsägewerk, | Handelsregister eingetragen worden ist, Gesellschaft zu Berlin L 9 erlin, den 19. /. 29. b P. «) | 44451] 01. Marz und 7. April 1925 (ver- Mehlsa>, den 13. Juli 1925, j hagener Kleinbahn A.-G von einem Zehntel des Grund- Grof Salze-Elmen fordern wir die Snhaber unserer Stamm- Ô . Bankgutha en 283 450,83 Der Polizeipräfident. Abt. IV. E.-D. Gemäß Generalversammlungsbesluß | öffentliht im Deutschen Reichsanzeiger Ermländische Revisfions- und : a 6 erreicht hat. Da dies nach der - - aktien auf, ihre Aktien ohne Gewinn-| Jy der ordentlichen Generalversamm-| Sonstige For- N vom 2. Juli ist die Geselljchaft in Li- | Nr. 102 vom 2. Mai d. J.) fordern wir Treuhand-Aktiengesellschaft, [45937] ungébilanz für 1. Januar 1924 be- | [46260] : anteilsheinbogen zwe>s Umstellung des | sung vom 24. Januar 1925 wurde u. a. derungen . 1 399 538,32 | 1 682 989/15

[47537] quidation getreten. Zum Liquidator ist | biermit unsere Aktionäre wiederholt auf, D î der Fall 1#t, brauchen Einlagen in euabau Weinheim A. G. | Nennwerts auf Reichsmark bis zum | beschlossen, das 100 000 000,— Papier- | Kassenbestand 3 230/8L g 3 q er Vorstand. Deutsche Sprengstoff Acti: Fahrzeugb h 20. August 1925 A Me Starmmalentevilot auf E

Dc In der Aufgebotssache der Fa. X. Heine 10 (1216 ibre Aktien zwe>s Umtauschs gegen neue 7 - p: j i i j . - & Sobn in Voehrenbad) (Baden), vertreten | 2er utergeihnete ernannt. Die Gläubiger | Aktien zu 20 Reichömark bei Lee Gejell: | Fulminawerk Aktiengesellschaft, | Gesellschaft in Hamburg, M Van dem Reingaoine erhalten: | in Weinheim (Vaden). hei der Deutschen Bank Filiale Köln, | 1000 000, Reichsmark umzustellen. Der dur Justizrat S. Neumann T., BerlinW. 8, | fordert ihre Forderungen bei dem Unter- schaftskasse bis spätestens 1. Oktober 1925 Mannheim- riedrihsfeld In der am 27. Juni 1925 stattgefunds » Mitglieder des Vorstands die | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden] bei dem A. Schaaffhausen’'schen | Umstellungsbeshluß is in das Handels- Verbindlichkeiten, O U M ad am C zeichneten anzumelden. bei A der Kraftloserklärung ein- Die Herren Akti 1-Fr N 43, i: ordentlihen Generalver}amnily en vertraglich zustehendew Gewinn- E E E T LOSO K Marne LOn A: e A register eingetragen. x a Sa e E 4 ie den M mann, en t2itäatl- tens ÿ : e ai y ì au 1 , . , ause Gcorg F&rombve ü i ) U 0e es g Ostdeutsche Elekirizitäts-Aktien E werden hiermit zu der am 5, August wurde das Luruumalia aue Geidendt File, Nachmittags 4 Uhr, in die Geschäfts- * & Co., Berlin, s s v p d O S U , | Teilshuldvershreibungen . } 334 309/50

a. N., Württemberg, auf Siegbert Gold- Berlin, den 13. Juli 1925. j ihtsratsmitglied, rr in p Mitglieder des Aufsichtsrats ; stein, Berlin 80. 36, Reichenberger Str. 54, vine L Sensialie 40, Der Boxstand. 1925, Nachmittags 4 Uhr, im Saale Baloroit, Essen, teile M % E Rein ibm: bte nah räume des Badischen Notariats L in} bet unserer Gesellschaftskasse, Köln, | ihre Aktienurkunden nebst Gewinnanteil- | Bürgschaft RM 188 000 gezogene und von diesem akzeptierte Edm. Huske. Frhr. von Nheinbaben. der Darmstädter und Nationalbank, Filiale | Der Aufsichtsrat besteht aus den Heru prnahme sämtliher Abschreibungen | Weinheim eingeladen. Apostelnkloster 5, und Erneuerungs\heinen mit doppeltem | Nicht erhobene Dividende . 1|—

Wechsel über 450 Rentenmark, indossiert —— : : Mannheim, stattfindenden ordentlichen ; i vie n Ab es für die Tagesordnung : _ l einzureichen. arithmetis< geordneten Nummernverzeich- | Gläubiger in laufender an die Fa. X. Heine & Sohn, Voehren- O A A EEE lg riang Dey [45944] Generalversammlung eingeladen. Gra? Wal ven Bandisie i z Mage Leinen Betra von 1. Vorlage und Beschlu sung über | Die Umstellung exfolgt in der Weise, | nis bis s 20. Oktober 1925 cin-| Rechnung « - « « « » - | 2245 148/14 bad, für kraftlos erklärt. F. 121/24, | $0.Nov.1924 der, Bayernwald“Kon- Süddeutsche Großbauten Tagesordnung : tretender VorsißendeÊ, [2% des Grundkapitals vecbleibt, die Goldmarkeröffnungsbilanz für den | daß der Nennwert jeder Aktie auf NM 150. schließlih Neingewinn « « «e o + « «164 331/91 Berlin, den 14. Juli 1925. servenfabriken A.G., Schwandorf i.L. 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der | Leo Hanau i éx Nest wird nah dem Beschlusse 1. Fanuar 1924 und Entgegennahme | abgestempelt wird, wobei. außerdem eine} bei ter - Kasse der Gesellschaft, 921 093 790/55 Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 83. Aktiva A 5 Attien-Gesellschaft, it L R Pt Generaldirektor Wiskott E nt on cinguberufenben Oen - e S ee das des Vorstands Miabatile E E N U an M Dertia : ge A D 4 Gewinn- und Verluftre<nung 7 : elaTiéjahr 1924. : “lid versammlun r und Aufsichtsrats. egen je usatzaktien über werktäglich, außer onnabend, Z E atn Hotelgebäude u. Einrichtung | 140 110/77 Frankfurt a. M. 2 Necbtsanwalt Dr. A. Lutterolk, onfre an diese als Tividend wird auf Verlangen 1 Aktie über RM 100| zwischen 10 und 5 Uhr pa n

45739 Anusgebot. ; : : . Beschlußfassung über die Genehmi- ; / ionâre diese als Dividende , Vorlage des Umsiellungsplans und [ ] f aschinen und Einrichtung | 43 506 Ab 1. Juli scheidet Herr Dr. Nobert gung der Bilanz und der Gewinn- Or Geh. Bergrat eil “baid: E neue Rechnung Beschlußfassung über die Umstellung aua ge einzureichen, Handlungsunkosten:

Der Fabrikant Hugo Szamatolski in | Fasta F 5 i t A in-Reini>endorf- 4 gen und Emballagen . 13 538/59 | Kupfer zu Frankfurt a. M. als Auf- und Verlustrelnung des ve n i 19: rget 4 des Gesellschastskapitals auf Gold-} Die Abstempelung der Aktien erfolgt| Für je 2 Stammaktien über nom. E 1s U betten! Materialen Kase L - id 05 ar She Glas: 24 aus, und an seine Stelle Gesdhäftsiahres. N a L Se bind : Hilih der Gewinnverteilung, der mark sowie über Umwandlung der | provisionsfrei, Pal die Aktien mit einem ) 1000,— wird eine Aktie über nom. Verwattungstpten 778.63 gegangenen, von ihm am 20. April 1925 e> und Kasse wurde Herr Justizrat Dr. g Miu . Beschlußfassung über die Entlastung | Dr, G. Auf f! T ge r. G. S wi! ion und des Stimmrechts Vorzugsaktien in Stammaktien. arithmetis< geordneten Nummernverzeichnis 20,— ausgegeben. Der Einreicher Steuern . . 561 897/34 | 1060 675/97 "Ed. M. Gipp. E E

ebitoren «.« 7 347/181 | brunn zu Frankfurt a. M. neu den der Mitglieder des Vorstands und für Vestimmte Aktien nalei . Getrennte Abstimmung der Stamm- | am Schalter während der üblichen Ge- | einer Stammaktie über nom. Papiermark Nerlin N. 39, Müllerstraße, akzeptierten, 7; s E A E h l l i / O n 5 L mmobilien Bodenwöh ai l O 5. Verschiedenes. Wir laden Hiermit unsere Aktionäre en gleichberehtigt. : aktien in Stammaktien. Korrespondenz statt, so wird die übliche e je 2 Stammaktien über nom. Se : se O Tontor der Neichshauptbank in Berlin, be- : stellung áusgefordert, spätestens in dem auf den Hypotheken . . : 9 660/03 | holt aufgefordert, ihre Aktien bei der | Verlin bei der Deutschen Girozentrale, j sammlung ein. ; i GM des Aufsichtsrats für das abgelaufene} Voraussi@tlih 5 Börsentage vor Ablauf | zelnen Aktie über diesen Betrag erhält | Geräje . -_._%0 668,— E tit, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto, | Akzepte. - - « 79 202/87 | gegen neue Reichsmarkaftien abzuliefern. zentrale, Mannheim, das am 30. n 1924 abgelauf und Verlustre<nung und Erstattung | der Notiz für die Papiermarkaktien er- Haben.

Zimmer 102/104, anberaumten Aufgebots- Nükstellun . . Y | A 2 a L p . x " E gen 5 000/— | Die Umstellung ist im Verhältnis von bei der Darmstädter und Nationalbank Geschäftsjahr sowie der Gewinn- u 103 512 des Geschäftsberichts für das abge- | folgen, fo daß nah diesem Zeitpunkt nur | wird eine Aktie über RM 40,— aus- tebsñb 9 071 058

351 348/93 | 900 : 1 bes<lossen worden. Dem- S T vai ea a A j laufene Geschäftsjahr 1924. no< auf Reichsmark abgestempelte Aktien | aegeben _,. _ | Betriebsübers<uß « « » » Mannheim, Verlustre<nung. ge, Maine : 37 389 7, Genebmiauea der Baus fue ne lielerbar fein Werden, E f E E A 9 071 058 wird. F. 58 A. G., Schwandorf i, L. 2 b. Mannheim oder Aufsichtsrats. Erl. . s 2 620 und Entlajtung von Dorsland un öln, im Juli 1925. D Dr 1 Die Uebereinstimmung des vorstehenden A . ad mark 100 gewährt. i s E Ti : A tgrat. V v. folgt gegen Rückgabe der von der Cin- E Berlin, den 17. Juni 1925. Der Liquidator. [18914] Ker bei einem deuts<en Notar . Vorlage der NeichsmarkeröffuuöWobilien . « « ez f. 28 a dia ‘an dex Géneralversamm: Dr. SE U an Krol. reihungsstelle ausgestellten Empfangs- E E m T oediien

F I, : : 7 Die Herren Aktionäre werden für den | ; ien hi ü i 1924 ueteilic E ini ôgli Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 154, Wilhelm Stein, Likörfabriken, gal Ln erfolglosen e uf die ihre Aktien hinterlegt haben. bilanz für den 1. Juli 1924 Kassenbestände E 9 526/85 | lung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien 75865] en R L det ch N Nor- | Büchern der Consolidirten Alkaliwerke zu

R : S Mannheim, den 14. Juli 1925. Genehmigung derselben. / atest 31 li d. J. bek dev ur Prüfung der Ae: FAEAS

[38833] Aufgebot. - Aktiengesellschast, Würzburg. gen 29 L t og Gerllen, Der Vorstand. [46261]| 4. Beschlubkassung über die Umstelluslülde an Staatspapieren 2578 8 estens am 81. Juli d. J: fintec | Trt Jarische Allgemeine | zeigers der Enipfangsbescheinigung ist die Westeregeln be\einigen wir hierdurch.

Die Fi F SBöitatitt f ; i p , - ; des Grundkavit i METreubänder für die esellschaftskasse in Weinhein zu hinter- g Westeregelu, den 24. Juni 1925. Die Firma Emil Shönmann in Berlin, Reichsmarkeröffnungsbilanz Der Vorstand, [1489] „Ohlensis“ A. G. D E Einziehung U A verschreibungen B eide Voiae vialenlegt ait “v Credit bankf,

Alexanderstraße 55, vertreten dur) Nechts- zum 1. Dezember 1924. Ï 2 i C verpflichtet. L: n , anwalt Dr. Fränkel 11. in Berlin, Schön- [45853] Aufforderung, lau in Schlesien, Vez. Breslau. E en M E eat ee vO beten 515 330/83 | Weinheim (Baden), den 10.Juli 1925. Kundmachung. _| Die Ausreichung der auf Reichsmark E T E Bücborreviloe,

hauser Allee 8, hat das Aufgebot Vermögen. RM [H] Die Siegener Bank in Siegen hat | Die Aktionäre unserer Gejellschaft sortium nit begebeuer Aktien, Der Aufsichtsrat Die Aktionäre der Ungarischen Ul-| umgestellten neuen Aktien bezw. der 1; i : A i 1 - | N T Go! i In d tt [o e angebli) verlorengegangenen, | r unter Aus\{luß der Liquidation ile Br: werden hiermit zu der am 6, August Lu, O P der Borz e ge MNPONGNIENG 24 026 V cA r er, Borligenber gemeinen Creditbank werden a an Berns erfolt: ostenlos. N O L L N Wechselblanketts über je e 0 e und Gebäude 90 000/— | mögen als Ganzes an die Deutsche Bank | 1925, Vormittags 10 Uhr, in den 9 Li A As L Nennnchnsforderungen „f 494 730 ontag, den 27. Juli 1925, Vor- Ditinta it Gas lühlicht Aktien: faßzungsmäßig festliegenden Dividende von M, fällig am 19. August 1925, Gan einr., Transport- u. : in Berlin übertragen. Geschäftsräumen der Ohlensis A. G, us Hera ung, des Nennne Eren s 96 930136 | [45895] s j mittags 10 Uhr, zu der in Budapest t G esells < aft zu Berlin A auf RM 150000 60/6 Vorzugs- getogen auf und angenommen von Schuh | Lagerkässer - <,+ + «| 18000—| Gemäß S8 306 Ubsay 5 und 297 | Ohlau, Fischergasse 5, stattfindenden außer- ex Petien ilt DEthGins b. 7207, S ; Klosterkellerei Pegau im Lokale der Bank (V, József-tér d), | Der Vorstand. Dr, Saulmann, [aktien beschlossen. jaus Münzer & Co. in Steglig, Schloß- Autos und Fuhrpark. 10000|— | H.-G..B. fordern wir die Gläubiger der | ordentli<hen Generalversammlung | Ermächtigung des Vorstands und 1 765 251 i.G abzuhaltenden außerordentlichen Ge- er Vor a / Westeregeln, den 9. Juli 1925. straße 98, zahlbar an E. Kraushar in Wertbestände : Sl Bank zum ersten Male auf, ihre | eingeladen. Aussichtsrats, die Einzelheiten für Holfert & Co. A.-G., Pegau i. Ga. | neralversammlung eingeladen. 5 e, ikaliwerk Neukölln, Kaiser-Friedrih-Straße 211, | Kassa . . „-« ¡ 2201/27 | Ansprüche anzumelden L Tagesordnung : Durchführung der Umstellung und i Pasfiva, Die außerordentlihe Generalversamm- Gegenftände der Beratung: [45872] Consolidirte aliwerte, beantragt. Der Inhaber der Urkunden olle S : 1 982 Berlin, den 15. Juli 1925. 1. Bericht des Vorstands. hterfüx notwendigen Saßungsänd H E 1 120 000 fung vom 27. Februar 1925 hat die Um-| 1. Antrag der Direktion, betreffend die| „„Diamco“ Atktiengesellshaft | ___Ebelina Behusen. L 1A Bene 106. Weigl feln : 7 2:72: 100 Deutsche Bank, | * Wmmezleens bew: Grhälung des | g, Wehen" gun fuhrt. Wbrerldrcäungen : - | 86220 = | Wun tin k Bie beiwlehen, teh | 2. enderung der et? 8, uns ene | für Gllhlicht zu Vetlin, | "Le orasfichoeat unserer Gesettaft 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, | Beteiligung . « «“ . 1 [45852] 3, Saßungsänderun des 8 15 (Auf- 7. Beschlußfassung über die Aender! bekshulden 88178 | dasselbe auf 150000 Reichsmark fest- tuell anderer in der Generalver-} Syn der außerordentlihen Generalver- | seßt si< jeßt folgendermaßen zusammen: Zimmer 31, anberaumten Aufgebotêtermin | Außenstände «} 242272 Nachdem die von der Haupt l sitöratstantieme). l der N 2 und 8 der Statuten. Ls 393/75 | gesebt wird, eingeteilt in 144 000 NM sammlung vorzushlagender Artikel | fammlung vom 14. Januar 1925 wurde 1. Von der Generalversammlung seine Nehte anzumelden und die Urkunden | Waren . . « « « « « «| 27896618 | x fGlossene Umstellung unn 4. Verschiedenes. 0. Beschlußfassung über den Verkauf c: I » «o «+0 Stammaktien (7200 Stück à 20 RM)| ® der Statuten. , der General» | 2, beschlossen, das 100 000 000, PM gewählte Mitglieder: : vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- } Einzahlung auf Vorzugs- fapitals auf Neicbômat in das Ha delse | Teilnahmebere<tigt sind diejenigen Aktio- Verpachtung des Grundstücks. 1 765 251/13 | und 6000 Reichsmark Vorzugsaktien uo Aktionär ist in per lera) | betragende Stammaktienkapital auf | Dr. Albert Kapenellenbogen, Justizrat, erklärung der Urkunden erfolgen wird. aktien ¿ 4 353 register eingetragen ist, fordern wir iers näre, die ihre Aktien spätestens am dritten| Elap Gesellschaft für elektrische R Bewectung dec Grundstücke er- | (30 Stük à 200 RVM). „Auf die Vor- | ver Am L e Mkl berechti L 1e | 1 000 000,— Reichsmark umzustellen. E Direktor der Mitteldeutschen Credit- Pende Amigzeridt Abt, 10 659 946 34 Hftionire auf, lhre Uhten chne Geminn: | eiue por der Generalveriawmluna | Der Vorstand. De, W. A <5 en 5e Winde cie dee e ber | bon 200 V für sede ktie von 1000 | "Die timmboradtiaton Äktien weiden | register fnr e | DEo jur: dthux Salomonsobn "Ge Dobberstein, Amtsgerictsrat. Schulden, / anteilsheinbogen zwe>s Umstellung des Hinterlec derselben und den Lag der R M Rae Nobaa ‘elbar | Papiermark zu leisten. Es entfallen | hiermit eingeladen, a<t Tage vor dems Jn Ausführung dieses Beschlusses \{aäftsinhaber der Disconto - Gesell- ia Hypothek GM 85 000 200/60 17 000|— | Nennwertes auf Reichémark mit 2 Ver- Porter 0 A geteqnet e f dem | [45930] | E tige Laitaverte L ist | sonah auf je_10 000 Papiermark Stamm- | für die Versammlung festgeseßten Tage | fordern wir unsere Stammaktionäre auf, satt, Berlin, 1. stellv. Vorsiuender, [45736] B 16 567|— | seihnissen für die der Nummernfolge nach | ; er Gesfellscha n Ohlau S<loß Saarfels Aktie e f: pte p n aktien eine Stammaktie à 20 RM. thre Aktien samt Kupons ihre Aktienurkunden nebst Gewinnanteil-| ©Dy. rer. pol. b. c. Benno Weil, Di- In der Aufgebotssache der Reihskredit- | Akzepte. «. .„„».. 65 233 u Aktien während der üblichen Sthlefie ale Oli O LONE N ngei R E, { | , Nachdem nunmehr der Umstellungs-| in Budapest bei der Zentrale der Un- | nd Erneuerungs\heinen mit doppeltem rektor der Süddeutschen Diskonto- esellschaft A-G. in Berlin W. 8 Behren- Bon O ; 118 146 Seschäftsslunden bei der Darmstädter und R pas e h H au, oder bei einem haft, Sefkitellereien, Trier. Posten Hepotheks<uülden sept si be{<luß in das Handelsregister ein- garischen Allgemeinen Creditbank arithmetis< geordneten Nummernverzeich- Gesellschaft, A.-G., Maunheim, straße 21/22, betreffend die am 1. Of- | Delkredere, Nü>lage . « . | 25 000/— | Nationalbank K. a. A. bis zum 31. August Die den Akt Al den Hi ie Aktionäre unserer Gefells [genden Ginzelpos En ex. | getragen worden ist, fordern wir die (V. Dorottya - utca 5) sowie h nis bis zum 20. Oktober 1925 cin- 2. stelly. Vorsitzender, e tober 1924 fälligen unverzinslichen Schatz- | Aktienkapital : 1925 einzureichen. Nach diesem Termin le A oficllen A N b Hinter? | werden zu einer am Samstag, det ay d 200 000 M i. J. 192 Aktionäre unserer Gesellschaft hiermit ihren Filialen r Die (a P shliesßlih Jakob Goldschmidt, Geschäftsinhaber anweisungen des Deutschen Reiches „V“ | Stammaktien . 375 000 kann die Umstempelung nur noch bei der Atti g ten e Hinterlegung der | 1, August 1925, Nachmittags 4 u\ 12 und | den sind, unkündbar | auf, ihre Aktien einschließli Dividenden- I. Krisztina-tér 2, I. n c 1]. bei der Kasse der Gesellschaft, der Darmstädter und Nationalbank von 1924, sind die am 1. Oktober 1924| Vorzugsaktien . b 000 | 380 000 E und Se L O die B eue in den GesGästöräimnen der Gesellscha e 1 April 1932, Aufwertungs- N As O i 20. Di D E E 25 und ate O g E a L A L Se Berlin, 3. stellv. Vor- fälligen Abschnitte der unverzinslichen | GeseuliGe NüdflaneI in Derlin W. 8, Behrenstraße 68/69, er- | Yusübun des Sti dts in d rier, Bernardstr. 1, stattfindenden orden etrag: 46 212,60 GM len in der Hell ließli VII Ráärolr firály-ut 3): wertiagild, außer onnavend, ißender, 5 ¿ Schatzanweisungen des Deutschen eseblihe Rüdlage . 38 000|— | folgen. : 4 Jade M immre<ts in der Haupt- | 1ichen Generalversammlung ein! i SoertungäanspruG auf einen im 31. August E E n G el ta Sohn "Sofrecien Györ, Kecskemét, | . zwischen 10 und 5 Uhr Werner Carp, Düsseldorf, / Neiches von 1924 „E“ Folge 1, Gruppe 1b 659 946/84 | Berlin, den 10. Juli 1925, Ohlau Dn 13. Suli 19: laden. VA Ne j ermark zurüd- | dei dem Bankhaus EStte, Schmalz ala, E [; | einzureichen. L Dr. Hans Clemm, Kommerzienrat, Di- 2E y 2 : ¡ Gi; L » . Juli 1925. x re 1923 in Papiermark zurü llmuth, Leipzig, Brühl 14/16, Nyiregyháza, Pécs und Sátora t üb An Nr. 97587 bis 57596, 10 Stü, Nr. | Die ordentliße Generalversammlung Senn ges O isenbahn: Der Vorstand. Büchler. 1 orlage De Gotaiidt ridits bd hlien Restbetcag von 77220 M Me h paig h jauihely bei den Filialen des In- P 1000, g nl e eg N AA Zellstoffabrik Waldhof, L i, J, 1893 aufgenommenen | p, der Gesellschaftskasse in Pegau) \tituts; RM 2,— ausgegeben. Der Einreicher | Graf Angus Douglas, Ralêwiek auf

486168, 41 Stü, Nr. 494896 bis 494899, | .4 30 000 000 Stammaktien auf NM| Rheinisches Elckitricitäts i Wt 583 ; ien wird ei V Credit-Anftalt für Handel und Ge- E das delt A : " , J R 1 werfï Aktieugesellschaft ür Ber bau u d ï ) . j , . Papiermark Stammaktien wird eine neue rentt- Ana Ur j 1000,— erhält einen Aktienanteilschein D / > E l n, Mannheim, 4 a s L U PS E et N R Ponuge- At ca L va manvie Industrien u Nichterich, 2, Beschlußfassung über e Genehn Ñ Lalen rat Vanoniarhe Ger t A ee en Bankhause | iber 4 U Si Wie vis Tuben ul, Direttor der Ssvbeulshen 552726 bis 562772, 47 Stü, Nr. 552902 | Nachdem die Umstellung in das Handels-| Der Auffichtsrat ie Gesell E weren Bes der Bilanz. }. Steuernotverordnung errehneten | rg, Weist nicht eingereiht sind, werden | in Berlin bei der Direction der Dis- ür je e E n Disfkonto-Gesellschaft A.-G., Mann- bis 552950, 49 Stü, Nr. 665433 bis | register eingetragen worden ist, fordern | besteht nah d ß wv ‘Wene iee \Gaft | Biermit ju der am Donnerstag, den | 3. Beschlußfassung über die Entlastn zen Aufwertungsbetcäge der am Bi- | äß Li der 2. Durchführungsverord- conto - Gesellschaft odex bei dem | Pom I Eben Der Einreicher heim, s Ad 665437, 5 Stück, Nr. 670770 bis 670771, | wir unsere Aktionäre hiermit auf, ihre | lung vom 2 J l 1925 vorge; bersamin- | 20, Juli d. Jy Vormitiags 19 Uhr, des Vorstands und des AuffichtsraYchtage noch umlaufenden 4/4 %igen U zur Goldbilanzverordnung nah Bankhause S. Bleichröder oder bei | er ÉElammatile über nom. Papiermark Ferdinand von Grumme-Tougtas e : N 1 GA Sa bis 681997, 7 Stück, | Aktien nebst Dividendenbogen zwe>s Um- Wahlen aus finden Miltallebem: Büchel 21, Nefifinbänten ob etiiben 5. Verschiedenes E huldverschreibungen unsere Anleihen | Maßgabe der &S 290 und 219 H.-G-B.| dem Sandau Men o E a 3000,— oder einer überschießenden ein- A E Ie E E L s 0 Stü, über je 25 Goldmark | stellung des Nennwerts bis einschließli | 1. Dr.-Ing. e. h.,, Dr. rer. pol. h. e., | Generalversammlung eingeladen. Aktionäre, die an der Generalversam Anleiben für kraftlos erklärt. Jn gleicher Weise L E G Gesellschaft Filiale zelnen Aktie über diesen Betrag erhält Heinri Kirhholtes, Bankier, i. Fa. “Berlin, den 7. Juli 1925 “T midi georbnelein Nan E A Dr. jur. Paul Silverberg, Köln Tagesordnung : lung teilnehmen wollen, haben ihre Akt i el E E L R Ta Bin atonatite Franffurt a. M lein e er RM 10, R A Gebr, Sala. Baue a e , . . maßig geordn i ihni P » Ca Í , ‘MTOe1 n: r<G n : C, E M 10,—. j 2 Se Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 83. in Wiir burg bei der Bayer. Vereins, 2, Bergrat Cart Gruhl, Brühl, stell- t Tage n Be E M A Ml A hinterlegen: i I en E ae Zahl nit erreichen und ver E Tan: is ein vom Einreicher Fi jede Aflie on. e 4000,— m V e ritt e E - S ant, Filiale, ) ; ; j ; O, 200 : | nit zur Verwertung zur Verfügung, ge- ! L E eine Aktie über ,— ausgegeben. j / t, Heil- Se Aufgebotssache bes Fabrikant in S NOITAEE Main, bei dem Bank-| 83. Mar Gruhl, Fabtifbesiper Bonn reGnung für das ebgelausene Ge: bei tei Dentschen Barn hoh Wi 00000 é Me 11 und 12 von u Shgios [ONEn, Ie LEIR eee geiectgtes D ee ien erhält | e N R cteilsd \ das Li 4 vie Pad i ufgebotsfahe des Fabrikanten ause L. & E. Wertheimber . Geheimer Kommerzienrat Dr. phil \häftsjahr 192 j : K : i : E iben inner „Der i T D ; täti Nach | Legw. der dazu achortgen Wnlelt[Meine fr: } Sriedrih Reinhart, Direktor der Mittel- Karl Karkutsh in Charlottenburg, Wall- | einzureichen. z r. phil. äftsjahr 1924 sowie Entlastung | bei der Direction der Disconto-Gesc/903, tilgbac wie vor bis 1. 7. 1935, | Antrag auf Aushändigung von Anteil- | der Einreicher eine Bestätigung, Nad folgt geaen Rückgabe der von der Ein- t, AA ale 5 Vrirten dund Redfhanmali | Pâr je P 80 000 Stammatiien wird | e, L ouls Pagen Bankier Ktn ® | 9, Ubintecnng einpltee Eobioate:| tel Le Darmstidler und Nationaltc0l M0? Ute wie vor bis 1. 71888 | ung wur ‘Goltbilonget.| Mftien mur gogen, Müdseluna dieser De: {e} deen (ubeso ut mégtig i098 | heodge Mix, Director Leitronn n: 2 enburg, Berliner eine neue Stammakti ¿ Sul dri i 5 ; e \ O7, Ula L Ls A . run ng eres } L , nigur i [8 ; : i wi T Gub AiteeA Ee Di für je Pit 8000 Stammaktien Tin : fre de S. Alfred von Bobeim flabilisierugg uns Ynlaß der Mark, bei der Bonds Ee L wine n Gt L 0 und 1318 au L oran q geste Min Aktien werden gung uo in die General- A Pn e a lane M Ste e Sieben Bankier, i. Fa. c o : 2 1 0 L po, 4— 40 N Ar 1, . Hre! 7 L d L G ) iz J , für alie Mod e e Karkutsc< für je "PM 2000 Stammaktien. wie Heinri “Dienger Generaldirektor, | 3 ahl gemäß $ 16 der Saßyngen Werlit L Bibard & Ql ncc. 0 E E A Rückgabe di A Uen bu. Anteil: e C E “Ural Gi be Gul Es ie Dr. Ernlt Schön “Generaltonfu, fan, am 11. Juli 1924 ausgestellte, aut den eine neue Stammaktie zu RM 20. Köln, / "10, f L: CINNE) A ©. : e Rb Dns 4 üdgabe die ne n ‘ebändiat | Hinterl verpstilel. : reftor der Allgemeinen Deutschen A E E 2 i R K A i E Primawechsel über 500 Goldmark, | zur Erlangung eines ‘uptausbaren Be- Di “e as D E Mit tos wel<he ihre Aktien bis zum | Banken der Gesellschaft zu übergebe;ertungsbetrage von 366 250 : Zur Prüfung der Legitimation des Bor- at Ulionär aussufiben.. \o hat er die | Aktienanteilscheine erfolgt kostenlos. * arb Kunze, Schmied, Westeregeln, fällig am 21. August 1224, wird für | trags etwa erforderli sind, werden von Weidtmc i Gene 1 fa Le Uher | Banca O ERE A voin Daruee Dos Stimmreht kann au dur Bevol U agdeburg, im Juni 1925. ers o 1 t Sie bei eff d Vollmacht auf der Rü>seite | Berlin, im Juli 1925. ; Otto Wesemann, Buchhalter, Ggeln. Fraftlos erklärt, obengenannten Siellen belorat A G Ban R Aahen. | Bank-Verein in Aachen hinterlegt haben | mächtigte ausgeübt werden, jedoh n'E. veburger Bau- und Credit-Bank. | stelle bere<tigt, aber ni t verpflichtet, ree ationsfarte auszustellen und | --Diamco“/ Aktiengesellschaft für W eln, den 9. Juli 1925. / : 199: » , ; j und eine dahingehende Be - '} Pegau, den 26. Mai 1925. der Legitimationskarte auszustellen un ; ra esteregeln, L Pritzwalk, e A 192, Ene a 15. Juli 1925 Der Vorstand. bringen. E O 28 S Lorigen. A R beglaubigt H. Shulze. M. Pôwer. Klofterkeilerci Pegau Au rar œuli 1925 Der Coin E Stn ann. Consolidirte Ulkaliwerke, ici Os Détó Stein. Wb el 1 Cts S A ste. Frie. Richterich, den e Zuli 1925, Trier, den 14. Juli 1925. Potsene M o! Pegau i. Sa. vel ie Direktion. | Ebeling. Be>hujen. f ; : er Anffichtsrat, Der Vorstand, : Sena. :

S E E T N E T

E G A prr, Hd raa dnr tMO S r

fti

Een

E

wes T EA MTIRNSR A D d B prr AT E

A E S T A T D E I E I E

1 I E I E I D T U t N T

E p e i

ania ai.

[Prt S SIATE E E E E L T T T T T

ausgestellten, von der Firma Chemische Dubiose 4734/12 z i al: , 1 / ! ermn ; Akti Y : eo) Aufsihts8rat gewählt. des Aufsichtsrats. vis! i aktionäre und der Vorzugsaktionäre | {äftsstunden zur Einreihung gelangen. | 1000,— erhält einen Aktienanteilschein Abschreibungen : Fabrik auf Aktien (vorm. E. Schering), O s 3453/14| Fraukfurt a. Main, den 1. Juli 1925. | 4. E Aufsichtsrat. [45471] } l Teer Taèttie in un Be- über die Umwandlung der Vorzugs- Veindet die Abstempelung im Wege der | über 4 10,—, Gerechtsame . 12 700,— am 20. Juli 1925 fälligen Wechsels über Warenbestand | y : : « i i iro- : j ; timmberetigt i jo- | der am 7. August d. J., Nachm, 3 : ¿ . Beschlußfassung über die dur< die | Provision in Anre<hnung gebracht. 3000,— werden 3_ Aktien über 1 loro ter delbidtlant iy Bad, fe: | tel ZLEA | Bav atfcenoesetivati | ua de sollts uo gade Galege L den Ven tei emr Na M ee Laas LuS o | Lmselano Sen ere, Di fang fa ah ten d ugut | N M ania Der ee | enu 2 f F ird l ; T : E ; i j, in, . 175, ski È L enderungen des Gesel ertrags. | nur no<h bei der Gesellschaftskasse vor- | einer Sliammattie uver nom. 3a 1 C . . an Der Inhaber der Urkunde wird Pasfiva, Dis Herren Nkltontre eiben Biebbes por ver Generalversämmlung bis 6 Uhr O ScuiSe Ganccail . Beschlu fassung über die Éntshädigung genommen werden. 3000,— oder einer überschießenden ein-| Apparate . 541 337,— en 22, Januar 1926, Vormittags dit 53 399/27 | Kasse der Gesell ; i afts ist wi ine Aktie über RM 20 d einen An- A oar 10 Uhx, vor dem unterzeichneten Ge-| p 05 asle der Gesells<aft, Berlin W. 50, Berlin, Tagesordnung: Ee erste Geschäftsjahr. der obengenannten Frist wird an der Ber- | eine Aktie über e Ge Neingewinn zelMWneten Banken « « « i : 106 986/76 | Tauengienstraße 14, 111, zum Umtausch | Mannheim bei der Badischen Giro-| 1. Genehmigung der Absclußbilanz | M / 500 000 - Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- | liner und Kölner Börse die Einstellung eei C IUIe ier hom. PM 4000,— 2 071 058/88

termine e Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die

Kraftloterklärung der Urkunde erfolgen | e-Vayeruwald““ Konservenfabriken ra. i hg ate Vie bei der Gefells<aft in Friedrihsfeld | 2. Entlastung des Vorstands und

Einreichungsstelle berechtigt, aber nit Der Prüfungsausschuf.