1925 / 168 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und - Fortbetrieb des seither unter der Firm> Gerhd. Engels & Cie. zu Wik- rath betriebenen Handelsgescaäfts in Brennstoffen und verwandten Artikeln. Stcunmkapital : 200 000 Neichsinark. Ge- A Kaufleute Dr. Eberhard Rempken, Düsseldorf, Peter Paul Elbert, Herten und Emil Strommenger, Wik- rath. Gesellshaftöverirag vom 6. März 1924, Eine Kündigung der Gesellschaft kann frühestens zum Schlusse des 10. Ge- scäftsjahrs erfolgen. Von da ab steht sie jedem Gesellschafter, jedo<h immer nur für den Schluß des jeweiligen fünften Ge- [chäfsjahrs mit se<s8monatiger Frist zu. Im Falle der Kündigung ift jeder nicht kündigente Gesellschafter berechtigt, die Geschäftsanteile des kündigenden Gesell- schafters zu übernehmen und dadurch die Auflösung der Gesellshaft zu vermeiden. Jeder Geschäftéführer ist berechtigt, die

Bekanntmachungen d erfolgen 4 den i 9 anzeiger.

Langensalza, den 27. Juni 199-

Das Amtsgericht.

Am

ein- | Nadio -

14 Juli 1925 bei der Firma Aktiengesellshaft vormals E. Manger & Co. in Deißlingen: “Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28 Januar 1925 erfolgte unter Ermäßi- gung dés Grundkapitals, Umstellung dess selben auf 70009 Reichsmark Die Er- mäßigung ift erfolgt. Die $S 3 und 15 Abi. 1 des Gesellshaftévertrags wurden entspre<end geändert (Das Grundkapital ist nun eingeteilt in 700 Stük Stamm- aktien über le 100 Reichsmark. Dieselben lauten auf den Juhaber und ist die Aus- gabe zu einem höheren Vetrag als dem Nennbetrag statthaft.)

Am 14. Juli 1925 bei der Firma Jakob Bürk, G. m. b. H. in Schwen- ningen a. N.: Dur<h Beschluß der Ge- sellschafterversammlung vom ¿. Junt 1925 wurde $ 35 des Gesellschaftövertrags abgeändert. Auf die hierüber eingereichte

Roti weil. Fm Handelsregister getragen:

Abteilung für- Einzelfirmen: Am 9 Juli 1925 bei der Firma Gebr Müller in Schwenningen: Die Firma ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen Am 14 Zuli 1925 neu: Die Firma Martin Brüstle-in Schwenningen a.-Æ. Fnhabèr: Martin Brüstle, Schuh- fabrikant in Shwenningen Den $auf- leuten Richard Würthner in Deißlingen und Otto Spinner in Schwenningen ist Einzelprokura erteilt Äbteilung für Gesellschaftsfirmen: _Am 18. Mai 1925 bei der Firma Kienzle Uhrenfabriken AftiengeseUschaft in Schwenningen: Durch Bejchluß der außerordentlihen Generalverjammlung vom 22. November 1924 ist im Wege der Umstellung das Grundkapital auf 6 400 000 Reichsmark «herabgeseßt

[46945] | wurde

8 3 Bes Gesellschaftsvertrags, etr. Stammkapital und Geschäftsanteile, ge- ändert. Das Stammkapital ist umgestellt auf 5000 Reichsmark

Nr. 4718 bei der Firma „Rheinkipho Nheinische Kino « Photo Gesell- schast mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch Gesellschafterbeschluß vom 1. Zuli 1925 ist $ 3 des Gesell|chafts- vertrags, betr. Stammkapital und Ge- shäftéanteile, geändert. Das Stamm- kapital ist umgestellt auf 50 000 Neichémark.

Nr. 4795 bei der Firma „Preyer «« Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘‘, Köln: Durh Gesellschafter- beshluß vom 9. Juli 1925 ist $ 4 des Gesells<haftsvertrags, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, geändert. Das Stammkapital ist umgestellt auf 3000 Reichsmark. ,

Nr. 4958 bei der Firma „„Deutsch-

9. Am 6. Juli 1925 auf Blatt 818, Firmz Friedri<h Heyer, Kommandit: gejellihaft in Ncumarf beir.: Die Ein- lagen der Kommanditisten sind in Reichs- mark umgestellt worden. ¿Zwei Koinman- ditisten sind ausgeschieden. Als persón- lich haftende Gesellschafter sind mit Wir- fung vom 1 Januar 1925 ab in die Ge- sellihaft eingetreten a) Kaufmann Alfred Heyer in Greiz, b) Walter Vollbret®- hausen in Neumark i. S

3. Am 8. Juli 1925 auf Blatt 1506, die Firma Kurt Neiher in Reichenbach i. V., Sto>kmanrstr. 3, und als Inhabex Kaufmann Kurt Walter MNeiher in Neichenba<h i. V Fabrikation von Trikotagen und Promenadengamaschen.

4. Am 11 Juli 1925 auf Blatt 1026, Firma Max Unterfiab Nachf. Curt Engel in Reichenbach betr.: Die Firma lautet künftig: Curt Engel.

Gejei

Deutschen Wh Firma Neorddeutshe Kunststein-Industrie

in Nemünster: Die Firma ift erloschen Amtsgericht Neumünste:

ist. Die dem Heinri Gerasch, Köln, er- teilte Prokura wird derarti aogeändert, daß ex gemeinschaftiih mit einem andern Prokuristen zur Vertretung der Firma bes redtiat ist. Das Stammkapital ist um- geitelt auf 60009 Neichómark. Der Gegenstand des Unternehmens ift nun- mehr: Hoch-. Tief-, Beton- und Eisen- betonbau sowie Gartenbau. Die Firma ist geändert in: „Rausch & Balensicfen Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung Banunternechmung““.

Nr. 3483 bei der Firma „Dyckerhoff « Widmaun Aktieugefell schaft Niederlassung Köln, Köln: Kaufmann Eduard Moeller ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Dr. Gustav Wolff ist zum BVorstandémitalied bestellt.

Nr. 3490 bei der Firma „„Austro- Daimler-Motoren-Verkaufs-Gesell- schaft Cramer « Höver mit be-

Nr. 639 bei der Firma „Wirtschast- licze Vereiaigung deutlsher Gas- werêïe Gasfoxosyndikar Atktien- gesellschaft“, Köln: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 12. Juni 1925 sind die 88S 5 und 8, betr. Vor- stand und Aufsichtsrat, abgeändert.

Nr. 713 bei der Firma „Excelsior Hotel Ernst, Gesellschaft mit be- chränkter Haftung“‘, Köln: Durch

ej<luß der Gesell chafterverfann vom 2. Zuli 1925 ist der $ 3 des Gesell- chaftsvertrags, betr,. Stammkapital und eine Einteilung, abgeändert. Das Stammpakital ist umgesteUt auf 250 000 Neichsmark. L

Nr. 831 bei der Firma „Rheinische Vauernbank Átktiengesell\schaft““, Köln: Die Prokura vcn Jean Burren- Fopf ist erloschen.

Nr. 1004 bei der

Die Gesellschaft is gemäß der Verord- ung über Goldbilanaen nichtig. l Mölln i. L. den 27. Juni 1929 Das Amtsgericht,

Neustireliiz. [46927 j Handelöregrstereintragun: Die Firma „Me>lenburgiscer VBau- bedarf und Ingeæ@tieurbüro Hans Thamke“ ist erloschen. Neustrelitz, den ?& Juli 1925. Amtsgericht. Abt. 1.

sbach, Eaden. 46915] Zum Handelsregister Abt. A Band 1 r 120 ist bei der Firma Abraham Schlößingen in Ne>arzimmern ein- getragen: Die Firma ist erloschen.

Moébach, den 11. Juli 1929.

- Bad. Amtsgericht.

Leipzig. :

A ce Gesellschaft mit rär aftung, Zweiguiederl s, eipz3ig Vergleiche Bekauntm si des Amtsgerichts Berlin-Mitte 4 10. Juli 1925, H.-R. B Nr. 26 766 *

Leipzig, - F i

„Kalle & Co. Aktiengeseln Biebrich a Rh. Verkaufsstelle Ley. \. Amtsgericht Wiesbaden iPalg

Liebenburg, Harz, Jn das hiesige Nr. 14 ist

(4681

Ä L C

[@ränfler

Nidda. [46928] In unser Man rener ist bei den

Firmen eingetragen: 1. Wilhelm Schmidt

in Boródorf am 1. Juli 1925. 2. Emma

Stellwagen in Echzell am 14. Juli 1925,

3. Wilhelm Strauch in Geiß-Nidda am

15. Juli 1925:

Die Firma ist erloschen.

Nidda, den 16. Juli 1925.

Mosbach, Baden, [46914] “Zum Handeléregister Abt. A Band 1 Nr. 134 ist bei der Firma Seligmann Oppenheimer in Ne>karzgimmern ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Mosbach, den 11. Juli 1925, Bad. Amtsgericht,

[4694 ) Firma „Guftav Handelsregi ; T, g ster

Köhler & Co. Gesellschast mit be- \<räuïkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der mli vom 6. Juli 1925 ist der $ 2 des Gefell- chaftsverirag8s, betr. Stammkapital und A Einteilung, abgeändert. Das

Stammkapital ist umgestelt auf 20 000

Reichsmark. Nr. 1218 bei der Firma „Thelet- Kreuder, Chocoladen und Zu>er- waren Vertricbsgesellschaft mit be- s<ränkter Haftung‘, Köln: Durch Gesellschafterbes<luß vom 8. Juli 1925 ist $ 5 des Gesellschaftsvertrags, betr. Stammkapital und Geichästsanteile, ge- änderi. Das Stammkapital ist ums- gestellt auf 20 000 MNeichsmark. Ir. gesells(aft mit beschräukter Haf- tung‘, Köln. Adolf Müller ist als Ge- chärtéführer auêges<ieden. Siegfried Stern, Kaufmann, Köln, ist zum Ge- scbästeführer bestellt. 2

Nr. 1504 bei der Firma „Cöln-Ro- denfirdener Wellvapier-Fabrik Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Nodenkirchen. Dur<h Beschluß der Se- sells<afterversammlung vom 8. Juli 1925 it der $ 3 des Gesellschaftévertrags, betr. Stommkapital und scine Einteilung, ab- geändert. Das. Stammkapital is um- gest&lt auf 100 000 Reichsmark.

Nr. 1718 bei der Firma „Patria Schuhgesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln, Ju Berichtigung der Eintragung vom 10. März 1925 umn- R auf 30 000 statt auf 36 009 NReichs- narf,

Nr. 2058 bei der Fimna stickägesellshast Breitestraße mit besclirünkter Saftung“‘, Köln, Durch Gesellschafterbeslluß;, vom 6. Juli 1925 ist der $ 5 des Gesellscaftvertrags, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, ge- ändert. Das Stammkapital ist umgestellt auf 20090 Netichsmark.

Nr. 2286 bei der Firma „Remington- Schreibmaschinen-Gesellschaft mit beschränkier Saftung, Berlin, Ziveignieverlassung in Cölu“, Köln: Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 12. Juni 1925 i} $ 7 der Sobung wie folgt abgeändert: Die Ge- scliscaft wird, wenn mehrere Geschäfts- vorhanden sind, dur< zwei Ge:

„G rund-

führer shäfteührer gemeinschaftlich vertreten. Harry Edmund Carrad und Georg Me. Lean sind jeder einzeln zur Vertretung de- Gesellschaft berechtigt.

Nr. 2495 bei der Firma „Manues- nige Judustrie und Handelsgesell- chaft mit beschränkter Hastung, Zweiggeschäft Cöln“, Köln: Wegen Nichtigkeit von Amts wegen gelöscht.

Jir. 2913 bei der Firma „Haudels- hof, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durd Gefellschafter- bes&luß vom 2. Juli 1925 ist $ 4 des Gefellschaftévertrags, betr. Stammkapital und Ceschaftsanteile, geändert, Das Stammkapital is umgestellt auf 20 000 HCAEORE, i

Nr. 2629 bei der Firma „„Rheinwerk Cöln-Poll Waggon- «& ‘Maschinen- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln-Poll: Die Prokura von Hubert Müuülfarth is erloschen. Arnold BVecers ist als Geschäftsführer auZaeschieden.

Nr. 2658 bei der Firma „Duell «& Breuer Gesellschast mit beschränkter Saftung‘‘, Sürth bei Köln: Durch Ge- sells<afterbes{luß vom 1. Juli 1925 sind S 3 des Gesellsbaftêvertrags, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, $ 11, betr. Geschäftsführer, und $ 14 Abs. 2, betr. Stimmrecht, geändert. Bernhard Duell i als Geschäftéführer aus- gcs<eden. Das Stammkapital ist um- gestellt guf 20 000 Neichsmarf.

Nr. 2928 bei der Firma „„Köper und Kop. Gesellschast mit beschränkter Haftung“, Köln: Dur Gesellschafter- besluß vom 26. Juni 1925 ist $ 4 des GBesellschaftévertraas, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, geändert. Das Stammfkapital ist umgestellt auf 650 Re - smarf,

Vir, 3205 bei der Firma „Simons Asvhalt-Fabrik Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Köln: Durch Gesellshafterbeschluß vom 1. Juli 1925 ist 2 9 des Gesellshaft&vertrags, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, ge- ändert. Das Stammkapital ist umgestellt auf 75 0 S „Vir. 3406 bel der Firma „Ra Valensiefen Gesellschaft nie ie s<ränkter Haftung“, Köln: Durch Vesbluß der Gesellshafterversammlung vom 15. Juni 1925 sind die $8 1, betr. Firma, betr. Geaenstand des Unter- nehmens, und S8 3, betr. Stammkapital uxrd seine Einteiluna, acändert. Dem Jn- genieur Josef Goeb, Köln-Mülheim, ist Prokura ik der Weise erteilt, daß er aemeinschaftilih mit einem andern Proku-

“1

Gesellschafterversammlung

1462 bei der Firma „Hausbau--

schränkier Haftung““, Köln: Die Firma ¡ist gacändert in: „Automobil-Handels®- Gesellschaft Cramer, « Höper mit beschränkter Haftung““.

Nr. 3530 bei der Firma „Bergmauns- | heim Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Gleuel: Durh Beschluß der Gesellschafterversanunlung vom 27. Juni 1925 ist der $ 5 des Gesellscbaftóvertrags, betr. Stammkapital und seine Einteilung, abgeändert. Das Stammkapital ¡s um- gestellt auf 2100 Reichsmark. Durch Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 27. Juni 1925 ist die Gesellschaft aufge- löst. Liquidator ist der bisherige - schäftsführer Johann Hambloch.

Nr. 3541 bei der Firma „Eduard Vülle Gefellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Dur Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 28. Juni 1925 ist $ 6 des Gesellschaftsvertrags, beir. Vertrelung, acändert. Jeder der beiden Geschäftsführer is befugt, allein die N Men Kaufmann Paul Hahn, Leichlingen, is zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

_Nr. 3069 bei der Firma „Paul Stengel & Co. mit beschränkter Haftung“, Köln: Durh Gesellschafter- beshluß vom 26. Juni 1925 ist Zes des Gesellschaftsvertrags, betr. tamm- N S A geen Das Stammkapital ist umgestellt au 1000 Neichsmark. , Nr. 3630 bei der Firma „„Deutsch- Holländische Vank, Aktiengesell- schaft“, Köln: Die Prokuren von Johann Vertin, Otto Hoffmann und Theodor Ost- hoff sind erloschen.

Nr. 3791 bei der Firma „Mannes- manuhaus Gesellschast mit be- schränkter Haftung Zweigniederlassung Westhoven bei Köln“, Westhoven: Wegen Nichtigkeit von Amts wegen gelöscht.

Nr. 3860 bei der Firma „Caesar Mathée Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Aachen, mit Zweignieder- lassung in Köln“, Köln: Die Zweig- niederlassung Köln ist aufgehoben,

Nr. 4022 bei der Firma Deutsches Griffinwerk Gesellschast mit be- schränkter Haftung“, Rodenkirchen: Das Liquidationsverfahren ist wieder er- öffnet. Ingenieur Otto Felsenstein und Kaufmann Theodor Plümacher, Noden- tirhen sind Liquidatoren. Jeder Liquida- tor ift allein vertretunasberetigt.

Nr. 4061 bei der Firma „Maschinen- fabrik Waldau Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“‘, Köln: Ella Müser, aeb. Haseloff, Köln, ist zum weite- ren Geschäftsführer bestellt. _Nr. 4296 bei der Firma „Dr. Schröder « Co. Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung“/, Köln: Fanny Schröder, geb. Weigelt, hat das Amt als Geschäftsführer niedergelegt.

Nr. 4422 bei der Firma „Dampf- schifffahrtsgesellshaft Neptun Bre- inen Zweigstelle Köln“, Köln: Durh Ve- schlüsse der Generalversammlung vom 16. Dezember 1924 und vom 22. Juni 1925 sind folgende Paragraphen des Ge- sellschaftsvertrags geändert: $ 2, betr. Aus- stellung der Aktien auf Namen oder In- haber, 8$ 15, betr. Stimmrecht dex Vor- zugsaklien, und $ 19, betr. Bezlige des Aufsichtsrats. An Stelle des verstorbenen Wilhelm Deer is Direktor Franz Albert Carl Friedri<h Sti>kan, Bremen, zum Vorstand bestellt. Die Prokura des eFriedrih Sti>kan i} erloschen. Das Brundkapital soll auf 3 000 000 Neichs- mark umgestellt und um 500 009 Neichs- mark auf 3 500 000 Reichsmark erhöht werden. Dieses ist dunchgeführt.

Nr. 4474 bei der Firma „Rheinische Grunosftücksverwertungs - Afktien- gesellschaft“, Köln: Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 27. No- vember 1924 ist folgende Bestimmung des Gesellschaftsvertrags geändert worden: $ 3, betr. das Grundkapital und seine Ein- teilung. Das Grundkapital ist umgestellt auf 400 000 Reichsmark. Ferner wird bekanntgemacht: Das Grundkapital ist ein- geteilt in 1000 auf den Inhaber lautende Stammaktien zu je 400 Reichsmark.

Nr. 4517 bei der Firma „THerapogen Nktiengesellschaft‘“‘, Köln: Dur Be- schluß der Generalversammlung vom 3, Dezember 1924 i} folgende Bestim- mung des Gesellschafisvertrags geändert worden: $ 4, betr. das Grundkapital und seine Einteilung, Dur<h Beschluß der ‘Generalversammlung vom 6. Februar 1925 ist $ 17 des Gesellschaftsvertrags, betr. Vergütung des Aufsichtsrats, ge- ändert. Die dur< Beschluß vom 3. Ve- zember 1924 beschlossene Umstellung auf 25000 Reichsmark i#st durchgeführt. Ferner wird bekanntgemacht: Das Grund- P Ca in ra auf den Jn- aber lautende Stammakti Ï Reichèwar? mmattiien zu 1e Nr. 4592 bei der Firma „Augu Vorus und Co. Gesellschaft a: schränkter Haftung“, Köln: Dur Ge-

s

Niederländische Transport Aktien- Gesellschaft“, Köln: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 24, Sep- iember 1924 is der $ 3 des Gefsellschafts- vertrags, betr. Grundkapital und seine Einteilung, geändert, Das Stamm- kapital ist umgestellt auf 60 000 Reichs- mark. Ferner wird bekanntgemacht: Das Grundkapital is eingeteilt in 1000 auf den Inhaber lautende Stammaktien zu 1e 60 Reichsmark. / Nr. 5139 bej der Firma „Lüer «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch L s bes<luß vom 17, Juni 1925 ift $ 4 des Gesen aen s, betr. Stammkapital und Geschäftsanteile, geändert. Das Stammkapital ist umgestellt auf 15 000 Reichsmark. i Nr. 5407 bei der Firma „„Kalker Bauunternehmuug Gesellschaft mit beschränkter Haftung e Köln: Kar Schröder ist als Geschäftsführer aus- geschieden. Architekt Josef Kellner, ist zum Geschäftsführer bestellt. Nr. 5453 bei der Firma „Fromm «C Westermann, Aktiengesellscha\t“‘, Köln: Dur Beschluß der Generalyer- a vom 3. Juli 1925 ist der $ 1 des Gesellschaftsvertrags, betr. Firma, ab- geändert. ie Firma i} geändert in: Albert Westermann, Aktiengesellschaft. Nr. 5888 bei der Firma „„Deutsche Glas - Versicherungs - Aktiengesell- \chaft‘“‘, Köln: Kaufmann Sebastian Lao Köln, ist zum Vorstandsmitglied ellt. Nr. 5858: , „Rudolf Piesbergen Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln, Schildergasse 98/98 a. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Artikeln der Blumen-, Fantasie-, Sis und Retihenfederindustrie im Rheinland, Westfalen, Saargebiet und Pfalz. Stammkapital: 200 000 Reichs- mark. Geschäftsführer : Kaufleute Rudolf Piesbergen, Berlin, Leo As, Joseph As und Ludwig Philipp, Köln. Gesellschaftsvertrag vom 3." April 19295. Die Gesellschaft ijt auf die Zeit bis zum 31, Dezember 1929 abgeschlossen und endigt an diesem Tage, sofern nicht spätestens se<s Mhnate vor diesem Zeit- punkt die Fortsesung der Gesellschaft beschlossen wird. Jeder Geschäftsführer ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu ver- treten. Ferner wird bekanntgemacht: Die sämtlihen Gesellschafter bringen in die Gesellshaft als Sacheinlage das bisher unter der Firma „Rudolf Piesbergen, S I f Bi i in ie S riebene Handelsgeschäft im vereinbarten Werte von 140 000 M ein, Davon werden 70 000 Reichsmark auf die Ein- lage des Rudolf Piesbergen, 35 000 RM auf die Einlage des Leo Asch, 21 000 Neichsmark a die Einlage des Joseph Asch, 14 000 Reichsmark auf die Einlage des Ludwig Philipp angerechnet. Nr. 5927: „Deutscher Telegraf Dr. Rudolf Dammert Gesellschaft mit beshräukter Hastung“, Köln, Roon- straße 29, wohin der Siß von Berlin verlegt worden ist. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb und Aufbau der Telegrafenagentur „Deutscher Tele- graf“ in Berlin. Die Gesellschaft ist weiterhin befugt, alle geeignet erscheinenden Transaktionen auf dem Gebiet des Preß- wesens vorzunehmen. Stammkapital: 450 000 M. Geschäftsführer: Kaufleute Kurt Heno<, Charlottenburg, Kurt Hirsh, Berlin, Direktor Georg W. Nartin, Berlin-Halensee, und Verlags- direktor J. J. Böhmer, Köln. Gesell- \chaftsvertrag vom 18. Dezember 1912, 24 Januar 1913, 1. Juli 1913, 6. De- zember 1913 und 28. November 1923. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, dann wird die E durch mindestens zwei Geschäftsführer vertreten. Durch Gesellschafterbes<luß vom 28, No- vember 1923 ist der Gesellschaftsvertrag hinsichtlih der Firma geändert. Kurt Henoch, Kurt Hirsch, Georg Martin und Wilhelm Böhmer sind als Geschäfts- führer ausgeschieden. An ihre Stelle sind die kaufmännischen Direktoren Otto Mejer, Berlin-Wilmersdorf, und Alfred Günthel, Berlin-Neuköltu, getreten. Die Firma ist geändert in: einishe Nach- richten Agentur llschaft mit be- \hränkter Haftung. r< Beschluß der Gesellschafterversammlung vom W. De- zember 1924 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert. Die Aenderungen betreffen das Stammkapital und seine Einteilung (S 4) und das Stimmrecht. Das Stamm- fia ist umgestellt auf 4500 Neichs- mark. Nr. 5928: „Gerhd. Engels «& Cie. Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- tung, Kohleugrof/handluug, Düsfsel- dorf mit Zweigütiederlassung in

Köln,

risten zur Vertretung der Firma bere<tigt

sellschaflerbes<hiuß vom 8. Juli 1925 ift

Köln“, Köln, Maarweg 112/132 Gegen-

l | Groß- und Kleinhandel.

Gesellschaft allein zu vertreten. Ferner wird bekanntgemacht: Jn die Gesellschaft bringen ein Dr. Kempken und die Firma Adolph Thomae G, m. b. H. das Ge- schäftsvermögen der Firma Gerhd. Engels & Cie. zu Wi>krath mit den Zweignieder- lassungen in P und Harff. Dieses Einbringen, an wel<hem Dr. Kempken mit 40 %, die Firma Adolph Thomae G. m. b. H. mit 60 % beteiligt ist, wird von der Gesellschaft Übernommen hinsichtlich des ersteren mit 80 000 Reichsmark, hinsicht- lih der Firma Adolph Thomae G. m. b. H. mit 120 000 Reichsmark. Die Be- kanntmachungen der Gesells<aft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 5929: „„Möbbel-Vertrieb, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Koln, Severinstr. 176. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Möbeln im s Stammkapital: 10000 Reichsmark. e Kaufmann Matthias Oebel und Frau Gertrud Oebel, geb. Gerlah, Köln. Ge- sellshaftsvertrag vom 29. Dezember 1924 und 27. Mai 1925, Sind mehrere Ge- ott uhrer bestellt [s „wird die Gesell-

aft durch je zwei Geschäftsführer gemein- am vertreten. Ferner wird bekannt- emaht: Die Bekanntmachungen der Ge- et aft erfolgen nur durh den Deutschen

)Sanzeiger. Amtsgericht, Abt, 24, Köln.

Könnern, Saale. {46901] _JIn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute untex Nr. 94 bei der offenen Handelsgesellschaft Berek & Schenka- lowski in Könnern a. d. S. eingetragen worden: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Die Prokura des Kaufmanns Moriß Meyerstein in Halle (Saale) ist erloschen.

Könnern a. d. S., 15. Oktober 1924.

Das Amtsgericht.

Köslin. [46902] Handelsregister A 354, Firma Willi

Peters, Köslin: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Köslin, 15. Fuli 1925.

Landeslut, Schles. [46903]

Jm Handelsregister U eingetragen: Am 1. 7. 1925 zu H.-R. A 216, Fa. Eduard felt Landeshut: Die offene G R E chaft ist aufgelöst. Die

irma geht unter dem Namen Paul h adenbah bei H.-R. A 256 weiter. Am 8. 7. 1925 zu H.-R. B 26, Nieder- \hlesishe Mühlen-Aktiengesellshaft au Landeshut: Laut Umstellungsbeshluß vom 24. November 1924 ist das Grund- kapital im Betrage von 250 Millionen Papiermark auf 10 000 Reichsmark um- gestellt, und zwar in 500 Stammaktien zu je 20 Reihsmark. Der Gesellschafts- vertrag ist am 24. November 1924 zu S8 1, 2, 9 und 13 geändert. Am 13. 7. 1925 zu H.-R. A 44, Fa. E. Bauch zu Landeshut: Der Fabrikbesißer Friedrich Bauch zu Landeshut ist zur Vertretung Amisgeri<t Landebhut, Shles, ° Pon

l andeshut, Schles,

13. 7. 1925. : Gs E

Langenberg, Rheinl. Jn unser ‘Handelsregister Abt. B Nr. 15 P heute bei der irma F. Hasenkamp «& Co. G. m. b. H. in Neviges folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 25, Juni 1925 ist das Stammkapital dur<h Herabseßung des Nenubetrags der Anteile auf 355 000 Reichsmark ermäßigt. Die Ermäßigung ist durhgesührt. Die S8 3 und 6 des Gesellschafts- vertrags sind abgeändert worden. Langenberg, Rhld., den 10. Fuli 1925. Amtsgericht.

[46904]

Langensalza. [46905] __ Jn unser Handelsregister B ist unter Nr. 41 eingetragen: Biopyr-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Langenjalza. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung“ und der Vertrieb von pharmazeutishen und diätetishen Prä- paraten und Pen iei Bedarfs- artifeln sowie der Verlag einschlägiger Literatur. Zur FIEGQUAR dieses Zivecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu er- werben, sih an solchen Unternehmungen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital be- trägt 5100 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Juni 1925 festgestellt.

Zu Geschäftsführern lea Kaufmann Paul Breitenstein, Gotha, Kaufmann Dermann Hildebrandt, Dollstedt, und Konrad Wehr, Gräfentonna, bestellt. Die Gesellshaft wird dur<h zwei! Ge- schäftsführer zusammen gerihtli< und

eute zu der Firma Raly io E en Fabrik für Va geräte und Grubeneinrihtungen Attiz gesellschaft in Salzgitter folgendes zj getragen: Durch Beschluß der Geney versammlung vom 24. FFuni 1995 ist dy Grundkapital der Gesellshaft um ey Betrag von 1 400 000 RM auf 1500 Reichsmark durch Ausgabe neuer den Fnhaber lautender Aktien zy Nennbetrage von je 100 RM erh Die beschlossene Erl N des Grun kapitals i} durchgeführt. Die Saßung ind nah Maßgabe der notariellen Y4 andlung vom 24. Funi 1925, dy

ammlung vom gleichen Tage beurkun f geändert. Der Kaufmann Nota tenzel in Salzgitter ist zum Mitqli des Vorstands ernaunt. i Amtsgericht Liebenburg (Harz), 16. Juli 1925.

Limbach, Sachsen. [4690

Auf Blatt 428 des gen Handelt registers, die Firma Rudolf Heinig j Limbach betr., ist > heute eingetrag worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Limbach, den 7. Juli 198

Limburg, Lahn. 14690

Jn unser Handelsregister A Ny. A

her es eingetragen worden:

bei der offenen Handelsgesells el & Bauer,. Linrburg (Lahn), f l Der li erige Gejellshaster Kaufmann Lil Vogel ist alleiniger Fnhaber der Firn die von ihm mit der ausdrüdlichen E willigung des bisherigen Gesellschast Aloys Bauer unverändert fortgefü wird. Der Kaufmann Aloys Bauer | aus der Gele last ausgeschieden, S ist aufgelöst. Limburg, d 8. Juli 1925. Das Antitsgericht.

Lobberieh, [4000

Jn unser H.-R. A ist heute uny Nr. 267 bei der Firma Rix & Franke Kaldenkirchen olgendes eingetra worden: . Die Gesellschaft ist aufgel und die Firma erloschen.

Lobberich, den 8. rzuli 1925.

Amisgericht.

Markneukirchen, : [4691

In das Handelsregister ist eingetr worden -bei dem Amtsgericht Mark Tirchen als dem Registergericht der Ha niederlassung am 22. Juni 1925 auf di Blatt der Kommanditgesellschaft in Fin Arno Künzel in Markneukirchen, Nr. und bei dem Amtsgericht Klingenthal a dem NMegistergeriht der Zweigniedt lassung am 2. Juli 1925 auf dem Bi derselben Firma in Klingenthal, Nr. M Die Zweigniederlassung in Klingenthal ausgehoben worden. Die Firma ist !

loschen. : j Amtsgericht Markneukirchen, am 10, Juli 1925, Meiningen. [4691 In unser Handelsregister Abk. Nr. 451 ist beute die Firma Max W ner & Co. Zigarrenfabrik in Wallès Werra, eingetragen worden: Die Oest schafter sind die Kaufleute Max Wer in Walldorf und Karl Oskar Hölzer Einhausen, Offene Handelsgesellsc seit dem 15, Februar 1925. Zur N tretung der Gejellshaft und zur Zeichni der Firma sind nur beide Gesellschaf! gemeinschaftlih ermächtigt. Meiningen, den 15. Juli 1925, Thür. Amtsgericht. Memmingen, [4691 „Handelsregistereinträge. 1. Firma Münchener Export-Mal fabrik München Aktiengesellschaft, Zwei niederlassung Memmingen voym, Aug! Forster Malzfabrik in Memmingen. L Generalversammlung vom 20. April 12 hat Aenderungen des Gesellschaftêvertra nah näherer Maßgabe des eingercid!! Protokolls, ¡m besonderen die Umstellun beschlossen. Das Grundkapital betra nunmehr 1000 000 Reichsmark. , 2. Firma Tageszeitung Mindelheim Neueste Nachrichken, Gesellichaft mit b N ter Haftung in Wiindelhei Weiterer Geschäftsführer ist der Et Bürgermeister Sebastian Dorn, Landw! in Dirlewang. 3, Fivma- Heinrih Vegg in Buchld Gegenstand des Unternehmens ist? Handel mit land- und forstwirtschaftlid Erzeugnissen und daraus hergestellten Pt dukten und Bedarfsstoffen. Der Sib Firma ist na< München verlegt. Memmingen, den 15. Juli 1925. Amtsgericht.

Mölln, Lauenb. z In das Handelsregister Abt. B N unterzeichneten Gerichts ist heute bei N Firma À. Schädlih & Co. G. m. b. ® in Mölln (Nr. 3 des Megisters) (

[4691

stand des Unternehmens: Uebernahme

außergerihtli< vertreten.

getragen worden :

welches der Beschluß der Generalyz |

Mosbach, Baden. [46916]

Zum Handelsregister Abt. A Band 1 Nr. 201 ist bei der Firma Georg Zilling in Oberschefflenz eingetragen: Die Firma ist erloschen. E Moébach, den 11. Juli 192%.

Bad. Amtsgericht,

Naumburg, Saale. [46918]

Im Handelsregister B Nr. 72 ist am 30. Januar 1925 bei der Firma Gebser & Co. Bankgeschäft, Aktiengesellschaft, in Naumbura a. S. folgendes eingetragen worden: Nach dem Generalversammlungs- beschluß vom 27. November 1924 soll das Grundkapital auf 190 000 Reichsmark umgestellt werden. Die Aktieneinteilung ($ 4 der Saßung) ist demgemäß geändert worden.

Naumbara a. S., den 13, Juli 1925,

Das An!ïsgericht. Neheim, N __ [46920]

Jn unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 35 eingetragenen Firma Deutsche Bank Zweigstelle Neheim zu Neheim folgendes eingetragen:

Die Prokura des Bankbeamten Josef Stwürholz in Neheim ift erloschen.

Neheim, den 11. Juli 1925,

Das Amtsgericht. Neheim. A [46919]

In unser Handelsregister B ist bei der unter_Nr, 86 eingetragenen Firmg Theo- dor Scheiwe & Sobn Aktiengesellschaft in Neheim folgendes eingetragen:

Durh _Generalversammlungsbeshluß vom 15. Dezember 1924 ist das Aktien- fapital auf 500 000 Reichsmark umge- stellt und ist eingeteilt in 500 auf den Namen lautende Aktien zum Nennbetrag von ie 1009 Reichsmark.

Neheim, den 13. Juli 1925.

Das Amtsgericht.

Neuenbürg. [46921] (intragung in das Handelsregister, Abt. f, Ges.-Firmen vom 13, Juli 1925: Siedelunasverein Birkenfeld, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Birkenfeld. Gegenstand des Unternehmens ist, auf ge- meinnübiger Grundlage und unker vor- zuasweiser Berücksichtigung von Kriegs- teiluchmern und finderreihen Familien Heimstätten für die minderbemittelte Bevölkerung in Birkenfeld zu errichten und alle damit zusammenhängenden Ge- schäfte zu betreiben. Das Arbeitsgebiet des Vereins erstre>t sh auf die diejenigen Gomeinden des Oberamls Neuenbürg, wel<e Mitglieder der Gesellschaft sind. Das Stammkapital beträat 8400 Reichs- mark. Der Gesellschaftsvertrag is am 27. März 1925 abgeschlossen worden. Die Gesellschaft wird dur einen oder mehrere Geschäftsführer gerihtlih und außer- gerihtli< vertreten. Sind mehrere Ge- schäftsführer vorhanden, so sind le zwei Geschäftsführer aemeinsam oder ein Ge- [häftsführer zusammen mit einem Pro- furisten zur Vertretuna der Gesellschaft und zur Zeichnung ihrer Firma ermächtigt. Geschäftsführer ist: Rudolf Bürkle, Natsschreiber in Birkenfeld. » Württ. Amtsgericht Neuenbürg.

Neumünster. [46923] Die im hiesigen Handelsregister A inter Nr. 439 eingetragene - Firma Richard Glei, Neumünster, deren In- haber der Kaufmann Richard Glei> war, soll von Amts wegen gelöscht werden. Es werden deshalb der Inhaber ‘der Firma oder dessen MNechtsnachfolger . hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschuna binnen drei Monaten bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung er- folacn wird. Neumünster, den 8. Juli 1925, Das Amtsgericht. Neumünster. [46925] Eingetragen am 8. Juli 1925 in das Handelsregister B_Nr. 32 bei der Firma Gustav Thorn, G. m. b. H., Neumünster: Die Prokura des Kaufmanns August Diel in Kiel ist erloschen. L Amtsgericht Neumünster. Nenumiüinster. : Eingetragen in das Handelsregister A unter Nr. 588 am 10. Juli 1925: die Firma Adolf Fischer in Gadeland und als deren Inhaber der Mühlenbesiber Adolf Fischer in Gadeland, Amtsgeriht NeumÄster. Neumünster. [46926] Eingetragen am 11. Juli 1925 in das Handelsregister A unter Nr. 296 bei der Firma Adolf Dethmann Maraarinelager in Neumünster: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Neumünster.

Neumünster. [46924] Eingetraaen am 11. Juli 1925 in das

(469221 | f

Hessisches Amtsgericht.

Nordhausen, [46929] In das Handelsregister A 871 ist am 16. Juli 1924 bei dec offenen Handels- gesellschaft in Firma Niemberger Malz- und Kornkaffee Fabrik Robert Thieme u. Co. zu Nordhausen eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Witwe Thieme . jeßt alleiniger Inhaber der Firma ist. i Amtsgericht Nordhausen.

Odenkirchen. [46930] In das Handelsregister Abt. B Nr. 9

Gemeinnüßiger Bauverein Ges. mt be- schränkter Haftung, Wi>rath, folgendes eingetragen : Das Stammkapital der Gesellschaft von bisher 400 000 4 ist laut Beschluß vom 5, Juni 1925 auf 65 000 Reichsmark um- gestellt. Ferner dur<h Beschluß vom H. Juni 1925 ist das Stammkapital um 35 000 Reichsmark auf 100 000 Neichs- mark erhöht. $ 4 des Gesellshaftsver- trags ist entsprehend geändert. Ferner wurde in das Handelsregister À Seite 444 am 4. Juli 1925 eingetragen: W. H. (C Per & Co., ODdenkirchen- Mülfort. Persönli<h haftende Gesell- schafter sind: 1. Kaufmann Wilhelm Cssers aus eydt, Wilhelmstraße 2, 2. Kaufmann Georg Ernst Meyer aus A Schillerstcaße 4. Offene Handels- gesellshaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1925 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gefellshafter er- mächtigt. Odenkirchen, den 10. Juli 1925. Amtsgericht.

Pirmasens. E [46931] i Handelsregistereintrag. Firma Ludwig Greß, Kolonialwarcen- geschäft in Pirmasens ist erloschen. Pirmasens, den 5. Juli 1925. Amtösgericht. Pritzwalk. [46932] In unserm Handelsregister B ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma „Oldigs & Apotheker Bock, Seifen- und hemis Werke G. m. b. H. in Pritzwalk“ folgen- des Cg worden: Alleiniger Ge- ade A ist der Kaufmann Bernhard dgs, Pribwalk, den 9. Juli 1925, Das Amtsgericht.

Qualzenbriick. : In das hiesige Handelsregister ist am 6. 7. 1925 zu Nr. 58, Firma Gebr, hriever, Quakenbrül, eingetragen: Die Firma G erloschen. , [mtsgeriht Quakenbrück. Rauschenberg. : [46934] In unserem Melsreailer A 9 if bei der Firma Maier & Seipp, Hals- dorf, heute folgendes eingetragen worden: Die Firwa ist erloschen. Rauschenberg, den 10. Juni 1925. Das Amtsgericht.

Ravensburg. : [46935] Handelsregistereintragungen. _ Vom 3. Juli 1925 zur E.-Firma August Allgayer, Darm- u. Gewürz- handlung, hier: In das Geschäft ist Dr. Hans Henger, Volkswirt in Ravensburg, als Gesellschafter eingetreten. Neuer Firma Wortlaut: J. B. Hagen & Co. (S. G.-F.) Zur E.-Firma Baptist Hagen, hier: Die Prokura der Thea Kuom ist erloshen. In das Geschäft ist Dr. Hans Henaer, Volkswirt in Ravensburg, als Gesellschafter eingetreten. Neuer Firma Wortlaut: J. B. Hagen & Co. (S. G.-F.) Neu die Ges.-Fa. J. B. Hagen & Co. in Ravensburg. fene Handelsgesells<aft seit 1. Januar 1929. Gesellschafter: Johann Baptist Hagen, Mascbinenhändler in Ravensburg, und Dr. Hans Henger, Volkswirt, daselbst. Maschinen-, Darm- u. Gewürzhandlung. (S. E.-F.) Vom 7. Juli 1925 bei der Ges.-Fa. Julius Niempp, hier: Die offene Handelsgesellschaft hat sich aufgelöst, die Firma ist erloshen. Neu die Cinzel- irma Oscar Haegele, Me Navensbura, hier. Inhaber scar Haegele, Kaufmann 1n MNRavenéburg. Bilder, Spiegel und NRahmenfabcik. Vom 14. Juli 1925 zur Ges.-Fa Rudolf Geiger Aktiengesellschaft, hier: Die Pro- kura des Theodor Sdlosser is erloschen. Amtsgericht Ravensburg.

Reichenbach, Vogtl. [46936]

In das Handelsregister für den Amts- gerihtébezirk Reichenbah 1. V. ist ein- getragen worden: A

1. Am 3. Juli 1925 auf Blatt 1505, Firma Louis Brux in Neumark i. S, früher in Werdau, betr.: Die Handels- niederlassung ist nah Werdau i. S. ver-

wurde am 10. Juli 1925 bei der Firma ha

O t A Gebr

Amtsgericht Reichenbach i. V,, den 13. Juli 1925.

Rendsburg. [469371 Im Handelsregister i} bei der Firma Wilhelm Höppner, Rendsburg, heute folgendes eingetragen: Die Niederlassung der Firma ist nah Hamburg verlegt. Die Firma ist hier erloschen.

Rendéburg, den 15. Juli 1925.

Amtsgericht.

Rennerod. - i In E Handelsregister

eute zu Nr. 3 der Firma

apprih zu Rennerod, G

folgendes eingetragen: L urch efbluß vom 11. Juli 1925 ist

das Stammkapital auf 20000 Reichs-

mark umgestellt worden. Die Umstellung

ist durchgeführt.

Rennerod, den 13. Juli 1925.

Abt, TT.

Das Amtsgericht.

Reppen. : [46940] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. $8 folgendes eingetragen worden: 3

Die Firma Frih-Hubert Gräser, Ge- e für Kraftfahrzeuge, Elektrotechnik, Motorpflüge und venvandte Betriebe, Reppen, Inhaber Hauptmann a. D. Frih-

Rewo Gräser in Hubertushof bei en, eppen, den 11. Juli 1925.

Amtsgericht,

B wurde Gescwister m. b. H.,

Reppen. [46939] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 97 die Firma Franz Schulz, Sägewerk, Meppen, Jnhaber Sägewerks- E Frans lz, Reppen, eingetragen worden.

Reppen, den 11. Juli 1925. - Amtsgericht.

Rheine, Westf. [46942]

In unser Handelsregister Abt. A ift

heute bei der Firma Albert Haase

(Nr. 96 des Registers) eingetragen: Die

Firma ist erloschen,

Rheine, den 10. Juli 1925. Das Amtsgericht,

Rheine, Westf. [46941] _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der daselbst unter Nr. 6 eingetragenen Fivma Hollweg, Kümpers & Comp. Gesellschaft mit beshränkter Haf- ung zu Rheine folgendes eingetragen worden: Gemäß durchgeführtem Beschluß der Gesellschafter vom 3. Juni 1925 ist das Stammkapital auf 175 000 RM um- gestellt, Durch Beschluß der Gesellschafter vom gleichen Tage ist das Stammkapital um 45 000 RM also von 175 000 auf 220 000 RM erhöht worden. Weiter hat dur< Beschluß der Gesellschafter vom 3, Juni 1925 der Gesellschaftévertrag eine neue Fassung erhalten. 8 2 des Vertrags in neuer Fassung ist der Gegen- stand ‘des Untevrnchmens jeßt: der ra mit Kohlen, Spedition und Schiffahrt so- wie der Betrieb von Handelsgeschäften aller Art. Nach $ 5 des Vertrages in neuer Fassung ist der Geschäftsführer van Kamp in Duibuvg-Nuhrort allein zur Ver- tretung bere<tigt. Jm übrigen wird die Gesell\chaft, wenn ein Geschäftsführer vor- handen ist, durch diesen, wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden sind, dur zwei gemeinschaftli< handelnde Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ver-

treten. Rheine, den 11, Juli 1925. Das Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [46944] In das Handelsregister ist heute zur Firma Wilhelm von Düring o. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in RNo- sto> eingetragen: Die Gesellschaft ist am 19. November 1923 dur< Ablauf der im Gesellschaftsver- trage bestimmten Zeit gl cene Liqui» dator ist der bisherige Geschäftsfühver Major a. D. M. J. Borchert zu Rosto. Rosto, den 9. Juli 1925, Amtsgericht. Rostock, Mecklb. {46943] In das Handelsregister ist heute zur Firma R. Dolberg, Maschinen- und Feld- bahn-Fabrik? Aktiengesellshaft Berlin, Zweigniederlassung Nosto> eingetragen: Die Firma lautet jeßt: R. Dolberg, a Durh Beschluß der Generalversammlung vom 30. Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 600 000 Neichsmark umgestellî. Es is eingeteilt in 15 000 Aktien über je 40 Neichômark, welche auf den Inhaber lauten. ‘Die Umstellung ist durcgeftihrt. Nosto>k, den 13. Juli 1925.

[46938] | À

worden, und die $8 3, 13 und 23 des Gesellshaftsvertrags geändert. Die Um- stellung is durchgeführt. Die gleiche Eintragung erfolgte am 6. Juni 1925 im Handelsregister des Amtsgerichts Sas I bet der dortigen Zweig- niederlassung untex der Firma Kienzle Uhrenfabriken, A.-G., Verkaufsstelle Sa, uno am 19. Juni 1925 im h sregister des Amtsgerichts VBerlin- Mitte bei der Fartgen Zweigniederlassung unter der Firma Kienzle Uhrenfabriken, . -G., Verkaufsstelle Berlin. (Das Grundkapital ist nun eingeteilt in 400 Stük Vorzugsaktien und 60900 Stammaktien über je 1000 Neichsmark.) Am 23, Mai 1925 bei der Ma Spinnweberei Rottweil-Singen, G. m. b. H. in Rottweil: Dux< Beschluß der Gesellshafterversammlung «vom 183. Fe- bruax 1925 L das Stammkapital 1m Wege der Umstellung auf 980 000 Reichsmark els und die $8 3 und 5 des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Die Umstellung ist erfolgt. Am 26. Juni 1925 bei der Firma S. Schwarz in Rottweil: Der Gesell- schafter Samuel Schwarz ist am 26. Sep- tember 1924 gestorben, und sind an dessen Stelle seine beiden Söhne Fried- ri<h Schwarz und Fulius Schwarz, Kaufleute 1n Rottweil, als Gesell- schafter in die offene Handelsgesellschaft U Se ; Am 8. Juli 1925 bei der Firma UVhrenfabrik Haller & Beñzing Aktien- gelel! haft in Schwenningen a. N.: Durch Aufsichtsratsbeshluß vom 6. Juni 1925 sind mit Wirkung vom 9. ¡zuni 1925 an: das Vorstandsmitglied Par Roder, Direktor in Schwenningen, aus- geschieden, das seitherige stellvertre- tênde Vorstandsmitglied Dr. Hans Busch, Kaufmann in Schwenningen, um ordentlichen Vorstandsmitglied be- tellt. Der seitherige Prokurist ¡Fohannes Kloß, Dipl.-Ing. in Schwenningen ist zum stellertretenden Vorstandsmitglied be- lia wodux< seine Prokura hin- ällig ist. Am 9. Juli 1925 bei der Firma Jau<h & Schmid, Uhrenfabrik G. m. b. H. in Schwenningen: Dur Beschluß der außerordentlihen Gesellshafterver- ammlung vom 31. Fuli 1924 wurde as Stammkapital dur<h Umstellung auf 90 000 Reichsmark herabgeseßt und die S8 5 und 6 des Ao tsvertrags ge- ändert. Die Umstellung ist durchgeführt. Am 9. Juli 1925 bei der Firma Württembergische Vereinsbank, Zweig- niederlassung Rottweil in Rottweil: Die Generalversammlung vom 18. Dezember 1924 hat den mit der Deutschen Bank in Berlin am gleihen Tage ab- geschlossenen Vertrag, wonach die Württ. ereinsbank ihr Vermögen als ganzes unter Aus\{hluß der Liquidation auf die Deutsche Bank gegen Gewährung von Aktien überträgt, genehmigt, Die Ge- Gast hat si damit aufgelöst und die irma ist erloschen. ® Am 10. Juli 1925 bei der Firma Webwarengesellshaft Augsburger mit beshränkter Haftung in Rottweil: Durch Beshluß der Gee /Gastewer- [anna vom 17. April 1925 wurde as Stammkapital im Wege der Um- stellung auf 6000 Reich8mark festgeseßt und $ 3 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert. Die Umstellung ist erfolgt Am 10. Juli 1925 bei der Firma Leuthold & Co. G. m. b. H. in Schwen- ningen a. N.: Dur< Gesellschafter- beshluß vom 17. und 24. April 1925 wurde als weiterer Geschäftsführer be- stellt: Rudolf Scholl, Kaufmann in Bad Dürrheim. Feder der nun vorhandenen zwei Geschäftsführer ist zur Alleinver- tretung: der Gesellschaft berehtigt. Am 10. Juli 1925 bei der Firma Schwenninger Säedelungsverein G. m. b. H. in Schwenningen a. N.: Der seit- herige Geschäftsführer Dipl. - Ing. Friß Stahl in Schwenningen hat sein Ami niedergelegt und is dur< Aufsichtsrats- beshluß vom 4. Juni 1924 zum Geschäfts- führer bestellt worden: Dr. Karl Sasse, Syndikus in Schwenningen. Am 13. Juli 1925 bei der Firma Zähl- werke- u. Apparate-Bauanstalt Jrion & Vosseler, Schwenningen, Württbg., in Schwenningen a. N.: Die Firma wurde x : Jrion & Vosseler. Seschäfts8zweig ist nun Zählerfabrik. (m 14. Juli 1925 bei der Firma Andreas Haller in Schwenningen a. N.: Dem Richard Rapp, Kaufmann in Schwenningen, ist Einzelprokura erteilt. Am 14, Juli 1925 bei der Firma Textilmaschinenfabrik Schwenningen G. m. b. H. in Schwenningen a. N.: Durch Beschluß der A gs vom 12. März 1925 wurde das Stamms- fapital im Wege der Umstellung auf 60 090 Neichsmark feftgeseßt, wodur<h $ 3 des Gesellschaftsvertrags geändert worden

Geo n: Der

Amtsgericht.

Handelsregister A unter Nr. 389 bei der

legt worden.

Urkunde wird Bezug genommen.

Am 14, Juli 1925 bei der Firma Köln- Rottweil Aktiengesellschaft Zweignieder- lassung in Motiweil: Dem irektor Richard Carl Ade- in Berlin-Zehlendorf und dem Kaufmann Gustav Fuchs in Bobingen is Gesamiprokura derart er- teilt, daß jeder von ihnen bere<tigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellver- tretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten. Die Prokura des Karl Braunschweig in Berlin ift erloschen.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten nicht eingetragen. :

Amtsgericht Rottweil. Ruhland. / * [46946] Jn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Lausiber Nöhren- und Cisenhandelsgesell- chaft m. b. H., Ruhland. heute ein- Fragen worden, daß durh Beschluß der Sesellshafterversammlung vom 13. Junk 1925 das Stammkapital von 30 000 Papiermark auf 4000 Reichsmark ums» gestellt und ermäßigt ist.

Die Geschäftstührung des Kaufmanns Paul Bischoff ist beendet, die Gesellschaft wird wieder dur i Geschäftsführer vertreten, die emeinichaftlich handeln. Amtsger1ht Ruhland, den 8. Juli 1925,

Schkeuditz. F [46947] Jn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 24 die Firma Otto Unger Ge- sellshaft mit beshränkter Haftung 1n Schkeudiß eingetragen worden. Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt 6000 RM. Zum Geschäftsführer sind be- tellt, Drogist Otto Unger und Kausmann Frißb Muller, beide aus Schkeudiß.

egenstand des Unternehmens ist, der Be- trieb eines Handelsgeschäfts mit Drogen, Farben, Chemikalien, Spirituosen und ähnlichen Artikeln, und zwar en gros und en detail. Die N ¿ist berechtigt, andere gleichartige Unternehmungen zu er- werben oder zu betreiben oder si< an solchen zu beteiligen, Zweigniederlassungen im Inlande zu errichten und alle ein- shlägigen Geschäfte abzuschließen, die ges eignet sind, das Unternehmen und den Se- fellschaft8zwe> zu fördern. Die Gesellschaft wird dur< zwei Geschäftsführer vertreten dergestalt, daß die Gesellschaft nur durch zwei Geschäftésührer oder dur< einen Ge- [äftsführer und einen Prokuristen re<té- verbindlich vertreten werden kann. Der Ge- ellsbaftésverirag ist am 14. Mai 1925 ge- {lossen worden. Die Bekanntmachun en er Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Neichsangeiger. Der Gesellschafter Beier bringt aut seine Stammeinlage eine Laden- und Kontoreinrihtung, Waren, Pa- material und sonstiges Zubehör zu einer Drogenhandlung im Werte von 5400 NM

ein. Schkeudiß, den 10. Juli 1925. Das Amtsgericht,

Schöneck, Vogtl. : [46948] Auf Blatt 62 des Handelsregisters, die Firma Karl Windisch in Schöne> be treffend, 8 am 13. Juli 1925 eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Schöne> (Vogil ).

Schwetzingen. i; [46950] Handelsregistereintrag Abt. A Band IL u O.-Z. 130 Pa & Hertel, Sibiwebingen —: Die Prokura des Kaus manns Litdwig Hahn ist erloschen. Schwetzingen, den 1. Mai 1925. ad. Amtsgericht. 1.

[46949] Handelsregistereintrag Abt. A Band 1L zu 14 Josef Meßger in Schweßingen —: Die Firma is erloshen. Schwebingen, den 14. Juli 1925. Bad. Amtsgericht. T.

Schwetzingen.

Sinzig. . : [46951] Zur offenen Handelsgesellshast im hiesigen Handelsregister Nr 204 unter der Firma W. Meurer ist vermerkt: Der Dr. phil. Waldemar Hippolit Meurer in Mühlau bei Innsbruck ist aus der Gesell» schaft ausgeschieden. Die beiden weiteren Gesellschafter Otto und Kurt Erich Meurer seßen die Gesellschaft fort. Sinzig, 7. Juli 1925

“L.

Amtsgericht. ales, A a ege :intragungen im Handelsregister:

Abt. A_Nr. 466 bei Firma C. D. Schaaff, T gen Der bisherige Gesell4 schafter Alexander Schaaff ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. E

Abt. A Nr. 931 bei Firma Franz Voos ir. Solingen: Die Firma ist erloschen.

Abt. A Nr. 1311 bei Firma Friedr,

ist, Die Umstellung is erfolgt.

Brandt & Claassen, Kommandit-Geselle.