1925 / 177 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Bank Przemyskowcéw Akt.-Ges. Filiale Beuthen, Hamburgische Hoseefischerei [[W]) Been ien DS hen, | Beet Bands, Frankfurter Rlickverftcherungs-Gesellschaft e

[48996] Bilanz per 31. Dezember 1924. Aktiva. Passiva. Generalversammlung der Aftionäre unserer ín Frankfurt a. Main.

Gesellichaft wurde die Au|lösung derselben i: : F ü nf t e B E î l a g E Hat L t f 5 M as ; 1 T s L Uautdatoren wurden ernannt : Herr t —— _——— zum Deutschen RNReichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

| : » : A. Einnahmen. M J

Neichsbankgirokonto « 511/11 - B. Brookmann, Hamburg, Herr Diedrich Lebensversicherun M |y 7 :

) : y g. : L

Postsche>konto : 92 170/14 s Hahn, Cuxhaven, Herr scar Hinkfuß, 1. Ueberträge aus dem Voriahre : l a 1 ¿ Ï Berlin, Freita den 31. uli 192 5

Korrespondent L 3 715|— 2 162 Cuxhaven : ,

orre Pondenten „Zoe 1 642/34] 126 804 Dein Aufsichtsrat unse-er Gesellschaft 1. De>ungskapital für eigene Pehnung « « « « | 1067 6834 E I E E A Es 2 923197 gehören an: Herr Dr. Jarl Melchior, abzügl. zurü>geg. Porteferilles . . . « « «+ «1 248 461/58 Untersuchungssachen. 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen)caften.

menen «Nostro® 1 B 4 Dortenlonlo . <- « - « , : F F i 135/9 Hamburg, Vorsigender, Herr Ernst 819 222/90 _ M 5 Aufgebote, Verlust- u. Fundfachen, Zustellungen u. dergl. 7 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. E ris s Q Borden e Su 9, Rükstellg. für \<web. Vers.-Fälle für eigene | 3, Vertänle, M Oden A. en Î CL nzeig 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 5 135|— t - sigender, Herr Claus Bolten, Bun uts Rechnung « « + «ooo -0 29 427/38 4, Berio s esellshaften auf Attien, Aktiengesellschaften i is i i d. Verchievene à kanntma) 111 653|— 5 467 Herr Senator Dr. W. A. urchard, 375 G19 (74 b, NORN Deutsche Kolonialgesellschaften : f Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 510/86 i Au ; Lrt riedri Burmeister, | A1. Beitragseinnahme abzüglich der Wegschreibungen 417 787/99 va L Tie Í / | 1,05 Reichsmark freibleibend. 11. Privatanzeigen. 1 108|— 5 499 torden iu, Herr Carl J. Busch, Berlin, | L. Vermögenserträge S, Sen 14 849/05} 1 281 286 j ' 11 275|— | Herr Otto Krogmann, Hamburg, Herr Unfall- und Haftyflichtversicherung. E” Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E 59 7 946/51 | Richard Ohlrogge, Cuxhaven, Herr Senator L, Veberträge aus dem Vorjahre : i - - 510/86 | F. C.- P. Sach]e, Hamburg. [ 1. Beitragsüberträge für eigene Rechnun 2 920/69

9 060 Hamburg, den 7. Juli 1925. 2. Rückstellung für s{hweb. Bersicherungsfälle für . Kommanditge ells (50108) i | [45041] : [51566] E [51479] i 192 229 137 290 Samburgische HoVfeektscere! eigene Rechnung « - A A 1 666 quf en auf Arien, D Weigelwerk Aktiengesellschast. Goldmarkeröffnungsbilanz per | Yhercasseler Brauerei Aktien- Deutsches Haus Aktiengesellschaft.

t E ; : 1. Januar 1924 der Grundstü>s- : Die Aktionä “s 33 Die ordentliche Generalversamm- i L s Die Aktionäre werden_ zu der am 301 978 301 978 Der Vorstand. [51163]| 1x1, Beitragseinnahme abzüglich der Wegschreibungen 38 2 26 | ellschaften und Deutsche lung findet am 31. August 1925, Aktiengesellschaft „Haarlem , Berlin gE ellschaft, Dhercassel bei V ees 12. September 1925, » Mittags E L i | . r Straße 18, in der Kanzle a f T t 9 raße Ir. l 1, s P E Gewinn- und Verlustre<nung E Et Aktiengesellschaft, Hamburg. I. Ueberträge „SaGve erag, Kolonialg Herrn Justizats Roth statt. lei des Vermögen . -- « + + «5000| |den freiwillig ursiGgetrelenen gi ee lihen Generalversammlung einge- Effektenkonto t Infolge der Liquidation unserer Gesell- 1. Beitragsüberträge für eigene Rechnung - 59 915/27 (61667) a Tagesordnung: Passiva. ratsmitgliedern: Herrn Leopo rzoac | Iaten. s )

429 {aft werdén hiermit alle diejenigen, die 9. Rüd>k n :J R S l O Bod des Geschäftsberidß Grundkapital 5 000|— | Franffurt, M., Herrn Friß erzbah, Tagesordnung: Steuerfonto « « « . « 4 025: { . Rückstellung für s{webende Versicheruagsfälle Gemäß $ 39 des Neichsgeseßes über die ) Vorlage des Geschäftsberichts, der Franffurt, M., Fräulein Selma Jolowits, | 1, e und Genehmigun Sbreibung foste konto 2 499 E e: avigebend bet uns 0, BIReNE DIEIOS 00 : 45 044/85 Yufwertung von Hypotgeren A: nen Bilanz und Gewinn- und Berlust-| Berlin g 18. „Dezember 1924/| Frankfurt, M, Herrn Jos. Simon, Bit- Eta Ee berichts nebst Bilan wid Handlungsunko]tenionto } j

491 : : T5 \prüchen vom 17. Juli 1925 fortern re<nung für das Jahr 1924/29. 14. März 1929. |burg, - Herrn Ernst Schwarz|child, Köln, L S t tür das evisenkonto i 31 R ei, dg den 27. Juli 1925 IL. Beitragseinnahme abzüglich der Wegschreibungen: L Apr Mie Altbesißer der 44/0 igen| 2) Be)\chlußfassung über Genehmigung Der Vorstand. Walter Görlih. Entlastung erteilt. i S tiabe Ns des

Sortenkonto 4 005/08 Han burgi < Hochse ischerei 1. Transportversicherung « « « - - - 889,03 Obligationen unserer Gesellschait von 1909 der Bilanz, Benwendung des Ge- | Der Aufsichtsrat. Max Görlis.) Neu in den Auffichtsrat gewäblt | 9, Entlastung des Vorstands und Aufs

rovisions- und Zinsenkonto 14 686/67 Aktien ean L E hiees [ere 2. Feuerversicherun « . 150 484, 77 ind von 1913 auf, ihre Schuldverschrei- winns und Entlastung des Vorstands Frau M. Görlih. August Hartwig. wurden: Herr Rechtsanwalt A. Leyen- sichtsrats.

Coatngs und Stempelkonto 74/41 | Bíro engese lsa n Muti Firchhalle. 3. Sonstige Versicherungszweige « $3 870,05 | 205 239/89 hungen innerhalb ei. A Pen bing L L e Soulca und zwar zu | [48967] U E E is bei Zur Teilnahme sind diejenigen Aktionäre

Verlust per 1924 C «b A ___H 869/33 î ZTIOS) Zier IIL. Vermögenserträge . ' 9 919/921 38313 119 ae VaE unserer Gejellschast in 8 24: bei Ziffer 5 soll statt 5 °/o Bilanzkonto per 31. Dezember 1922. Obercassel, Herr Franz NBernigshausen, ao else PRetient ierten

55 124/82] 55 124/82 Tabak Treuhand A Allgemeines Geschäft. Mannheim, Rheinkaistr. 2, anzumelden. 10 9/6 gefeßt werden. Aktiva RNM Berlin-Halen]ee. : : die Aktien bei der Gesellichait oder bei

Bank Przemysktowców Akt.-Ges. Filiale Beuthen O.-S. olkti (C E 1 G A Ra Mannße it, n Sf Vivs Y Sotetheen Ang E Roh Schiffspark . e ¿l -200000|— stt api H. Dresen, Wiesbaben als | ¿inem deutshen Notar hinterlegt haben.

i . G D 0206S «e . o er 1 Co Ie . _9r 7

Ditt I G Be l Gewinn- tiengesellschaft, 24. L R hae BVermögeuger Aba 18 106/93 L co Om - Fendel, | 5. Wahl zum Aufsichtsrat: Wohnhaus Karlsruhe « «| 2% 000 O n Dat T al V Sapangsänderung Stuttgart, deu H ey s

ttmann- euhaus & abriel- ergentha ab: die bei den einzelnen Abteilungen verre@nelen R

e De d : i: L Der Vorstand. 6. Bericht über die Geschäftslage. Stn ; 20809 ‘der $$ 1 (Firmierung), 3 (Gesäftsiahr), Aktiengesellschaft. Kapitalentwertungskonto 63 373/12 21/12 ——— müssen die Aktien mit doppeltem Nummern- A low Gerte “4 ; wurden einstimmig genehmigt. August Gundlach, Uktien-Gesell-

M pn

Effektenkonto . « « . + Wechselkonto . . - « + Pete Wechsel . outofkorrentfkonto . « Jnfkassokonto « « + Rae Doi R m entrale Posen . « « Konto pro Diverse . . « Verschiedene für Jnkasso . Spareinlagenkonto Gläubiger und Schuldner in fremd: Val. Gewinn- und Verlustre<nung « « «. -

D

. . . . . . . ®

e . . ® . . 6 e Æ O00 +0 .

. ® . ® ® . . . . . . . o e . . . .

A <0 E o ae pw e - S S. S S S: > 0. o >0>.9D

6E S P G E O

Lt

Debet. RM |$ Vermögenserträge 18 085/81 Jaeger. Dr. Weber. _ Behufs Ausübung des Stimmrechts 13 (Beschlußfähigkeit des, Aufsichtsrats) [51796]

i: i L 976132] IT. Sonstige Einnahmen E So 764/35 785 49799 | verzeihnis oder im Falle der Hinter- ; L N 45 38 Obercassel bei Bonn, den 27. Juli ünden-Werra. Bilanz am 31. Dezember 1924. j M 3703 | Einladung zu der am 22. 8. 25, |legung bei einer Bank oder einem Notar E L LO 22 1928 haft, Hedem Gejellschaft laden tand 64 349/44 Gesailelinagian s S aal Vormittags 11 Uhr, / stattfindenden eine Bescheinigung dieser Hinterlegung __370713 Der Vorstand. Md Gage eer n Sonnabend, Aktiva ia Zugan Abschreibungen R Kredit. B. Ausgaben. : ordentlichen . Generalversammlung ebenfalls mit doppeltemNummernverzeihnis Passiva. E ___Frisß Bernigshausen. den 15. August 1925, Nachmittags 5 1924 A 0 “1924 Nettogewinn . - « « « « |___64 34944 Lebensversiherung. / der „Eshag““ Südamerikanischen | von dem Bankhause oder Notar bis | Aktienkapital 50 000|— | [51546] , j | Ver, im Hotel Jung zu Hann.-Münden lo I. Weiterrüversicherungsbeiträge 168 727 Handels - Actien - Gesellschaft, , Köln- | spätestens 28. August 1925 an uns ein- | Kreditoren 995 265 14 Stahl & Nölke Uktiengesellschafst stattfindenden außerordentlichen Ge-

; 64 349/44] IL Zahlungen a. Versicherungsfällen eins{ließl. ehrenfeld, in den Amtsräumen des | gereicht werden. Bais j 9b 448/37 | ere, Q ¿ : j Grundbesig 4 261/50 —| 261/50) 220 299 Vilanz per 31. Dezember 1924. cadenermittelungsfosten für eigene Rechnung .} 37790 | res Cemperb Köln, St. Aperstr. 25/27. | Neisse-Neuland, den 29. Juli 1925. Gewinn-- und Verlustkonto |__——— für Zündwarenfabrikation Cassel. a okuithdiat bo prt L

ä ¿ "“ "” , \ s 7 ë 7 Gebäude « + «69% 900 4413 o) 14 113/85] 685 800|— | ——————— | ILE Zahlungen für Nückkäufe für eigene Rechnung - 15 985 Tagesordnung: Der Vorstand. Spielvogel. 370 713/91 Bezugsangebot. 1. Aufhebung der in der Generalver-

Betriebseinrihtungen . . : x n ; ñ 2 ; “Di j iche Ges » ; ; 618 550 99 694/28] —| 86 194/28] 555 050 Aktiva. RM |Z| 1v. Rüdstellung f. \chweb. Versicherungsfälle für 1. Aenderung des Statuts, $$ 1 und 2. Gewinn- und Verlustkonto Die achtundzwanzigste ordentliche Ge 3 März 1925 ge- Maschinen und Zubehör per 31. Dezember 1924. neralversammlung vom 12. Juni e Boihlüsse über die Feststellung

mi Kassa- und Bankguthaben. | - 4410/62 eigene Rechnung 35 973 9 Verlage: der Bilanzen per ô1. Dez. 24 [51533] G L ; _Jun E R ° 19 246 ¿2 A 8 2 0s Wertpapiere « + . . . ‘} 10|— V. Verwaltungskosten einscließl. Gebühren abzüglich : und 30. 6. 2. Am 17, August 1925, O E RS hat neben der Umstellung au! Reichsmark der Goldmarkeröffnungsbilanz per itenbahnen , 43 000 274 4 Debitoren « « + « « » «|__117 75570 der Anteile derWeiterrückversicherer « « « - . - 82 207/80 . 3, Wahl eines neuen Aussichtsratê- 11 Uhr, im Notariat 11 Fürth, S<wa- | Handlungs- u. Betriebsunk. | 161 534/38 | eine Erhöhung des Grundkapitals durch 1 Dezember 1924 jowie über die im

Fuhrwerke „} 26 000 19 809/60] 50| 22 909/60] 22900 i VI. fapital f. ei | 126420 bacher Str. 34, findet Generalversamm- | Bilanzkonto. - « + « - 95 448137 | Auggabe von RM 397 500 jungen, | S Novelle : Sal 035 S 2.289 A L E E e | 4 Vershiedenes. : lung statt. a ——al75| ab Ï Juli 1925 gewinnberechtigten Zusammenhang t L E iali i TOAEA S a Passiva. I. Weiterrückversiherungsbeiträge : 4 661119 Die Attien sind bis zum -5. 8. 25 bei Tagesordnung: M __100 2022| Stammaktien be! lossen. Die jungen | 9 Vorlage der Rei hemarferöfnung8- Ga E l Ls Aktienkapital . R P IL. Zahlungen . a. Versicherungsfällen einscließl. Herrn Notar Lemperß zu deponieren. 1. Goldmazferöfnu g E ierüder Bruttoeiunahmen 186 982|75 “g ca der Allgemeinen bilanz per S 1E Ju A Kreditoren . « «o. o hadenermittlungskosten für eigene Re<nung - 8 503/72 : E R A —- | Grport-Zentr . mm. b. H. L des Prütungskerichts des Vorstan E, i / Gs : : E A Gewinnvortrag + » « è° 976 III. Rückstellung f. shiweb. Versicherungsfälle für [61496] 9, Ermächtigung des Vorstands, die zur 186 98275 | An der Alster 58/59, mit der Ver dee Russichtsrats.

Debitoren . - as 487 T4 122 176/32 eigene Rehnun

Q. N Durchführung der Umstellung erforder- | " Far : 19% Flichtung übernommen, sie den bisherigen | iber die. Utiellun O g ' , 3 909/02 Düsseldorfer Baubank. lichen Einzelheiten festzuseßen. Karlsruhe, deu 14 Vi is: Viftionáre Kurse von 110% zum} Beschlußtaung er uf Nei f Avalkonto A 10 000 Samburg, den 11. Zuli 1925. 1V. Verwaltungskosten eins<l. Gebühren abzüglich Bir beehren uns, die Aktionäre ‘unserer | 3, C S des Vorstands, die etwa Karlsruyer Schiffahrts- Aktionären zum Kurse von 0 | des Aktienkapitals auf Reichèmark

: ; S bieten und zwar in der Weise, ¿»über die s< infolge „der Um- - : der Anteile der Weiterrükversicherer 14 702 | Getellshaît zu der am Freitag, den vom Registerrichter verlangten Aende- Aktiengesellschaft. Bezuge anzu E sowie über die N infolg tat 144 305/42] 2 668 763 A n O G E cat V. O f. 6 Rechnung |_12 208 V E 28. Ann E Vormittags 0A git Satzungen der der Gene, SrTSS) Jaeger. Zeugner. daß auf RM 2400 Stammaktien ra ergebenden Sagungeände ajsiva. i i c L Sa versicherung. 11 Uhr, im Pála t-Hotel, reidenbacher ralversammlun 8be\<lü e foweit . 1e 91 L. G / M 300 junge Stammaktien ge N 24 , s ‘et A E «ad 9 000 000 versammluns vom 27. ues 1925 besteht I. E ; Ho! in. Düsseldörf tattfindenden 53, or- Deren Fassung betreffen, vornehmen Bilanz für den 31. Dezember 1924. f je RM jung ; Grmádtigung Lee > aetorveris, Aende: Gejeßlicher Reservefonds 900 000|-— | der Auffichtsrat aus folgenden Personen : 1. Transportversicherung . «7,7 dentlichen Generalversammlung ein zu dürfen. entfallen. i rungen der Generalversammlungss Delkredere - «o. . 7210} Herr J, Wolff, Kaufmann, amburg, 9, Feuerversicherung « « « - - « 55 528,96 G A “6 ‘4, Sahzungsänderung, beireffend die Be- E iva. G RM Namens der übernehmenden Firma beslüsse und des Gesellschaftsvertrags, bnrü>liände, + « © »« j 93 107 Vorsißender, i; 3. Sonstige Versicherungszweige - - 9 165,94 Tagesordnuug: ' stimmung über Höhe und Einteilung Grundstúd>e . . 174 774,50 70 000 fordern wir unsere Aktionäre auf, bei soweit sie die Fassung derielben be- Akzepte -. + « « i: 45 748 Herr Hermann Jacobs, Direktor, Ham-| 77 Zahlungen aus Versicherungsfäll T 1. Vorlage” und , Beschlußfassung über des Grundkapitals, Stimmrecht der Abschreibung 4774,50 | 170 000/— | Rermeidung des Verlustes, ihr Bezugsrecht treffen. vorzunehmen. | E T 391 359 burg, stellvertretender Vorsißender, : at a A sf t n fin ci En Rechnu O die Genebmigung der Bilanz, der Aktien und Vergütung des Aussichts- | Gebäude .… « - 417 80,90 bis zum 20. August 1925 ein- Antrag auf Ausgabe von Neichés Veber\<uß 1338 E A Leo, Rechtsanwalt, 1 Ae N a O nal R 1BC und rae sowie O ia ne or Abschreibung 7 850,50 | 410 000 sc<hließti< Zündholz Export- | mark 120 000 neuer 12 °/o iger Vor- Avalkonto # 10 000 : D Ï : rf i i des Geichä}téberichts für 1922, : tands, die hiernah notwendigen Lex? Sinri i bei der gemeinen Zündholz WSrport- aafti ter Aus\<luß des geieß- her Gustav Nölter, Direktor, Hamburg, 2. r A unadielo Ee 9. Entlastungéerteilung für“ Aufsichtsrat lien Aenderungen der Sayungen Mafchinen und C Zentrale G. m b. H., Hamburg d, An) U S N adreihta V AMicnäre; è

þ 2 668 763 err Carl Rieß, Direktor, Hamburg, 3. Sonstige Ver B E nid Voistand. vorzunehmen. ; : 192 000|— | der Alster 58/59, auszuüben. der Saßun Gewinn- und Verlustkonto. rl. Lina Pier, Direktorin, Hamburg. | Il. Nüstellung für \{<webende Verficherungsfälle 3. Auisichtératéwählen. 5. Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung Abschreibung 21 396,82 / Zur Geltendmachung, des Bezugsrechts entsprechende Aenderun er abebevine

T, E | {4 GGSG] für eigene Rechnung : E D 4 Aenderung des $ 17 Abs. 1a der für 1924. t Wertpapiere und Beteili- 50 001|— | sind die Aktien mit einem doppelten ge- Handlungsunkosten u. Verschiedene | 330 702/94 Rohüberschuß - . . | 649 157 Leuxwerke A. G. für Schiff, und 1. Transportversicherung ; Saßungen, die Rechte und Befugnisse} 6, Entlastung des Direktors und Auf- R R ° Steuern . + « e « « «@,. « «} 11359469] Mieten u, Sonstiges 7342 Bootbau, Frankfurt (Main). 2. Feuerversicherung ; / des Vorstands der Gejellscha}t be- sichtsrats. e

a GARE I

au E. ungen. : N 9 563/53 ordneten Nummernverzeichnis der Allge- | Beaechrnimina eines Interesiengemein-

ale - ° meinen Zündholz Export-Zentrale G.m.b.H. tövertrags und in Verbindung 40 797 Bilanz per 31. Dezember 1924. 3. Sonstige Versicherungszwelge . «- 2220, 65 200 treffend.' 7. Wahlen. S tizide. 4 I 1 050 329 79 in Dantburg 5, An der Alster 58/99, ein- ia Vervaturig des gesamten

i i 5 306/16 IV. Verwaltungskosten einschließl. Gebühren abz. Um das Stimmiecht auszuüben, müssen- interlegungöstelle für Aktien: Au E zureichen. Der Bezugbpreis zuzüglich fs. Abänderung des $ 3 des Delkredere A s 8 804 Aktiva. A |S der Anteile der e cilerelihersiheter : 70 194 die Attien oder ein von der Reichébank Gesellschaftskasse Fürth, SchwabaBer Rohma ard P 1 109 688/99 Börjenumsaßsteuer ist bei der Ausübung Statuts. n Besazungsunkosten «o 1 122 5 Grundstü>ke und Gebäude: V. Beitragsüberträge für eigene Rechnung : ausgestellter Deyotschein bei dem Vorstande Straße 43, oder bei etnem deutschen estände ' « - ; =— | des Bezugsrechts bar einzuzahlen. 7. Wablen zum Aufsichtsrat.

0; see F N

Kursverlust 10 527 an 1. 1. 1924 . 650 000,— G 1. Feuerversiherung .. «+99 979,36 der Geiellschajt, der Deutschen Bank, Notar. \ 3,037 157/61 | Die Auslieterun der jungen Aktien er | Aftionäre, welche an der Geueralver- Sue Abschreibungen - 144 3054: Zugang 1924 8350 483,22 | 1 000 483/22 2. Sonstige Versicherungszweige . - __19 572,55 59 551 297 712 pes Düsseldorf, dem Bankhause C. G. | Fürth, den 98. Juli 1925. [T | folgt alsbald na Fertigstellung gegen | ammlung teilnehmen wollen, haben ihre Vebershuß « « « « « « 1 338/6 Maschinen, Werkzeuge und Allgemeines Geschäft. ¡inkaus, Düsseltori, oder einem deutschen i ,_Rewag 1 050 000|— | Rückgabe der bei Bezahlung des Bezugs- | Aktien spätestens am 11. August 1925 bei 656 499/96 | Einrichtungen: : L. Sléuern «n D M N 812 Notar wenigstens 6 Tage E der Se Rennwettbüro Attiengesellschaft. -Vorzugsaktiénkapital 5 000|— | Preises ausgestellten Quittung. der Gesell)hait, einem Notar oder den

: i; : : IL k N 9 501 | versammlung hiterlegt werten und während ; Bauer. ; | 250 000|— Cassel, den 29. Juli 1929. Bankhäusern Reibstein & Co., Hann. Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung habe ih mit den i: H A i; 2 T ail Ti gann D ina E E 17 841 98 156/14 B der Generalversammlung hinterlegt En: ; Süddeutsche rie «i M: L 40 000|— Der Vorstand. Münden, - oder H. F. Klettwig & Reibe von mir geprüften ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft über- Kasse únd Pole. 4 566 Gewinn R 43334 M Vollmachten, zur Stellvérttetung lin Patent-Metallpapierfa A S&ulben e o é s La 1 658 550/28 | (51547) ; : stein, Göttingen, zu- hinterlegen. 9H cigstimmend befunden, was h Md Beripapltre - : « - : 1 Öeiuniaug ——— o f ritefiens am Tage o einzurei uner * Stuten.» 2 2 7+ « 71936078 | Deutsche Zündholzfabriten - | „Dann, Müenve des Aufsicbibrats: T E err Bed>er, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor. Buchforderungen « - - „| 53091 Vermögensaufstellung für G Se Geschäftsjahres 1924. ne Juli 1925. “_, |[61553) : E : A [037 157|61| - AMtiiengesells<aft, Cassel. D S toe>i! i

Hiermit bringen wir die in der ordentlichen Generalversammlung vom 6. Juni Material u. Warenvorräte |__232 381 t Der Vorsitzende. des Aussichtsrats: Hammonia Stearin Fabrik, Gewinn- und Verluftkonto S Bezugsangebot. rung (IOO 1925 genehmigte Bilanz zur Veröffentlichung. Eine Dividendenausshüttung kann" 1-1 398 895 A) Vermögén. M S M Pfeifer. | Araas Ha mbur g | für den 31. Dezember 1924. Die ordentliche Generalversammlung

e M ttrtro H ¿Gt ei —— i ine Erhôbung | Geschw. Trautner Nachiolger nit erfolgen. ; : I. Forderungen an die Aktionäre für noh nicht ein- j ï | vom 12. Juni, 1925 hat Au 6d ‘von ,

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Mitgliedern : : Passiva. ezahltes Aktienkapital . . a C 360 000 [50757] Ma eburger: “_©Q “1 z , Soll. RM |4 | des Grundkapitals dur Ausgave 9% | Qllktienge ell ha É Breslau 1. Wilbelm Dittmann in Witten, Vorsigender, Wilhelm Bergenthal in Warstein, P M L 29 gdeburg Die außerordentliche Geer u 1 989 979/72 | RM 1 060 000 jungen, ab 1. Juli | gesellschast

î . ° d ; ; + 1995 j llgemeine Unkosten in 2 i : 2 31. Dezember 1924. îtellvertretender Vo1sißender, Carl Conrad in Kyriß, Dr. Robert Jurenka in Ober- Gesegl. Reservefonds . « «| „7509 IIL. R a 479 530 6traßen-Cisenbahn-Gesellichast. lung vom 9. Mai 1925 he! Be E 7 Abschreibungen : 1925 gewinnberechtigten Stamm- Bilanz für den 31. Dezember ———=

. : Se E, nig vom S itals von # 2000 000 au ichr: tigten Si L N hausen, Carl Mailaender in Berlin, Walter Neuhaus in Berlin. En «ooo so} 287000 IV. Wertpapiere « . - + : i 4 808 Auf Grund des Geteyes Uber, des A Don Grundstüde . 4774,90, aktien beschlossen. Die tungen Aktien Aktiva.

d : de M 12 en sowie gleih- i iner B te z : ; Nuswert von. otheten und |R 900 000 beschlossen sowie g 7850,50 sind von der Allgemeinen Zündholz Expor Warstein, den N Borstand. Beer. Eitel. Kreditoren « « 108 999,09 V. Pobei Bankhäusern . þ 84175101 auveren Ansprüchen (Auiwertunge- | eitig die Grböhung ded At 0 000 unter Maschinen und, : _\Bentrale G. m. b. H. in Hamburg d, | Debitorenkonto 1162 Kunden « - 41 328,68 | 149 923 2%. bei Versiwerun (unteren n 4.407 780/78] 4 491 5) I e o e volihe die Vorrethle des RM 800 000 Q agórechis der bisherigen | Einrichtung 396,88 | 34021/88 An der Älster 58/99, mit der Bre Attios FpenErtonto -_ : ; 2 z Altbesiper, orr uen | R : P 3 û ,' | , E Hamburgische Hochseefischerei Wechselschulden 150 398 VI. D ais in CAns der Rüversicherungs- 1 12196 Alibesißes iür ite 4 9/0 igen Schuld- | Aktionäre. edu, E e Bes 607/33 (Ae N Kurse von 110 %/ zum Bezuge assakonto N

L ibú Nachdem der Umstellungsbes{luß in das 2 057 608/93 | anzubieten, und zwar in der Weile, daß auf Postshe>konto . . 14s Aktiengesellschaft, Hamburg. Uebergangßposten * + < *] 16866 . Beitragsüberträge in Händen der Rückversiherungs- verschreibungen in AVh endlichen | Handelöregister eingetragen L relljchaft 2057 S 1200 Stammaktien RM 400 | Aoletonto E 000

: ; j ingewi L wollen, auf, die in ibrem n | Pandel C DN | lialefont U Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1924. __ __ Passiva. E GERNn nehmer L Gs 68 390 S eib! èr Gesellschaft | wir die Aktionäre unserer Gesellichaft Haben. Ie Age Stammaktien zu je RM 100 | Filialekonio . « + 2 848/89 RNM \s RM |s Le Gestundete Beiträge . « » 6 O Anl Ber Be Ee nte ¡wes Ver- | hierdurch auf, ihre Aktienmäntel (ohne | Warenkonto. « « - -+ + 2 057 608/93 nttallen. Kapitalentwertungékonto 92 Se

‘Passiva. Stammaktienkapital Rd

478 84356 53 814/35 33 384 |

9 043/25

: ememe unter Einreichung der ; >s Umstempelung 93 Ñ Fi 685 482/01 Shbiffépark (12 Fischdampfer) . . | 1 530.000|—| Aktienkapital 1 600 000|—| Gewinn- und Verluftre<nung Gesamtbetrag . 755550 meidung ves -Verlufies des Génufrec18 | Divivenven oe der Aktie von 2 057 608/93 | Namens der übernehmenen F "hei ——_ Sdiffovart (1) ieten e s ; : | 21 94401 Darlehen « « 109 550 4 aa q des Verlusi es September ves Nennwerts jeder h ver Zal den 12. Mai 1929. fordern wir unsere Aftionäre eur grecht Passiva.

zum 31. Dezember 1924. A spätestens bis zum 1. Septen j ; der Zahlen-| Wurzeu, i G | e i E Me e usa f Bidhir 1 eti: o M R ae a asen gn di Wurgner Tepplhfabtit ("8 "iun, 20m e Farm: | Be E E 26 : : Deckungskapital für eigene Rehnung : | ee R « m 1, September 1925 ein- Df | einschließli< editorentonto - o. * 4 Inventar n 850|— Generalunkosten « « + « « 192 628/16 : 93 5651 in Magdeburg: : zu . : Aktien esellschast. | i s Lt Bo ea [56 020/80 S N 6 85517 Lebensversicherung « - « « « - + + +* E 9 | i ; ließlich j j bei der Allgemeinen ündholz Export- S tiopan E 139 837 71 S 5 T F . Beitragsüberträge für eigene Rehnung: | bei dei Med baus f R t iüer i der None e Bauk in| “A, Bechtold. Î Zentrale G. m. b. H.,, Hamburg 9, An 685 482/01 - 21 1. Untall- und Haftpflichtversicherung « + « + * 71 760MM bei dem Bankhaus Zu>kschwerdt & R f blichen Geschaäftéstunden Die Uebereinstimmung vorstehender der Alster 58/59, auszuüben. Gewiun- und Verlustrechnung

Gewinn- und Verlustrehnung: Beutel, Bilanz und Gewinn- und Verlustre<-| Zur Geltendmachung des Bezugsrechts zu obiger Bilanz.

Haben, 2, Sachversicherung s eel 0 1 1 ( ( Sh Meservefonds s 62 980 64 Bruttoübers<uß . « « «+ « | 209 483/91 , Rükstellungen für s<webende Versicherungsfälle in Verlin: einzurei ng der Aktien auf Reichs- ung mit den Büchern der Wurzner [sind die Aktien mit einem doppelten ge- ————————————— 83

en. Ä i ir ei : : bei 5 i je Abstempelung X : fabrik Aktiengesellshaft, Wurzen, | ordneten Nummernverzeichnis der All-- / Vortrag auf neue Neat L Ga Wai En N ae E e Récsidering, B Ce Cte d S bei der Darmstädter, wnd n t mark ist, sofern die Mäntel trei: Sthalter |Letheinigen wir R gemeinen Zündholz Export - Zentrale Lai : P 505 g 1918 831/87 1918 831/87 bautigén a 0, G. E N e odiden, Der 9. Unfall- und Hastpflichtversicherung « « - - - 105 082 anzumelden. Die Anmeldung hat während cingereidht Werden Wege der. Pealeinontelz Leipzig, L L O 6 S E 1 E E, » pri Steuernkonto « - / at 2 Soll. Gewinn- und Verlustre<hnung. Haben. | bisherige Aufsichtsrat hat in seiner Ge- 3. Salhversicherung «+ « < oooooooo Í der üblihen Geichäftestunden unter Bei- ird die übliche Provision ä 9, Börsenumsaßsteuer ift bei L y j 6 465188 Muth. Dr. Ronniger. der Ausübung des Bezugsrehts bar ein- | Rerlustekonto - 0A 2 230/54

n .— \ 0 wir G. î tali

RM M samtheit sein Amt niedergelegt. Es wurden | Y. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . 4 392 594 sügung von zwei der Nunmernfolae nach Ls id gebracht. Treuhandgesellschaft A preis zuzüglich Betriebsausgaben « - . . | 1383 674 5 Betriebseinnahmen . « - - | 1269 739/17 einstimmig zu Mitgliedern des Aufsichts-| VLI. Guthaben der Weiterrü>kversicherer sür ein- / geordneten Verzeichnissen zu er Fizenichaft Voraussichtlih fünf Börsentage vor u Gesellschaft zuzahlen 91 021/45 Handlungsunkosten eins<l Verlust 971 058/20 | rats gewählt : behaltenes De>kungskapital H41 208 Die für die Anerkennung der Eigen|d 1 | Ablauf der obengenannten Frist wird die Der Aufsichtsrat unjerer S Di Auslieferung der jungen Aktien , L vim iten : 87 073 A 1. Geheimrat Klingenbiel aus Marburg, | VII. Guthaben der Weil f als Altbesiz értorderlichen Beweibmitte E ter Aktien in Reichsmark- | besteht aus den Herren : É e F tigstellung gegen 641 360/82 atis Ne E 66 049/52 : 9, Rechtsanwalt Hempel, Berlin ; Britra ert ediede 14 986/01 sind der Anmeldung zwed>s Prüfung beiy M erfolgen, so ß nach diejem Kommerzienrat Charles W. almis, | erfolg! R 6 ne Tun Ved ezugs ¿ E E 1 Le T O36 797: E36 T9N: 3, Dir. M. W. Kronheimer, 'Frank- | VI[I Sonstige Verbindlichkeiten : : 73330 A o S ae G Weitpunkt nur no< die auf ies. c E e E gen Prise ausgestellten Quittung. E evan 641 360/82 : furt a. M. : E G O o on einem Monat nal 1 lten Attien lieterbar sein werden. | D- F, , Mde 29. Juli 1929. P S Hamburg, den 7. Fuli 1925. erei Akti seulschaf oto B San e F Cos IX, Gewinn Gesamtbetrag 7533 6300! Magdeburg, den sl. Juli 1929. e e eitig; im Juli 1925. Wurzen, stellvertretender Vorsigender, | Caffel, den Juli : 641 360/82 c<seefischere tiengesellscha#t. rankfurt am Main, den 3. ZU j o. é /

192 u 5 ; | Der Vorstand. i . A. brikbesizer, Wurzen. * Der amburgische Ho Der Vorstand. Der Vorstand. E. A. Schüß, Fa

= E Der Vorstand, Leux-Werke A.:G. Der Vorstand. W. Frizlen. Heßler. " Wolff. Shid>e.