1925 / 177 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Es wird zur Beschlußfassung über i [51397] 1 nit bevorre<tigte Forderungen. ‘Tab Germögenéftüde der S@hlusfitermin“ auf (Häftsaufsicht angeordnet. Nufsichtöpersonk die Beibehaitung deé ernannten oder 8 Vermögen des Kaufmanné | Verzeichnis der zu ber üdsichtigenden #9r- | den 18 ugust 192%. Bormittags 114 Ubr, Kautmann ‘Martin Mosha> in Polfkwiy. die Wahl eines - anderen Verwalters | Hermän$ Röwekamp in Ostenfelde wird | derungen fann au? der Gerichts)breiberei 4 | vor dem Amt erichte bierselbst bestimmt. | Kreis Glogau C

\owie über die Bestellung eines Gläu- heute, 29. Zuli 1925 Vorm. 9 Ubr, | des Amtsgerichts Fraustadt eingesehen | Lewin, 29. Juli 1925. Polkwiy, den 28. Zuli 1925. bigerausschusses und eintretendentalls über | das Konsshrövertahren rôöffnet. Konkurs- | werten. Das Amtsgericht. Amtsgericht

die im $ 132 der Konkursordnung bezeich: | verwalter"ist der Justizinspektor Meintrup Der Konkursverwalter: [51399] Recklinghausen. (51351)

neten Gegenstände au! den 18. August 192d, | in Oel Offener Arrest mit Anzeige- Dobberstein, Rechtsanwalt. Osnabrück. ung | vfliht bis zum 92. August 1925. An- (513741 In dem Konkursverfahren über das| Auf Antrag des »MöbelhändlersFerdinand

Vormittags 10 Uhr, und zur Prüf e

der angemeldeten Forderungen au} den | meldefrist „bi, zum 8. September 1994 Goch. « Vermögen der Firma Fr. Niebaum Wein- Gôügloe zu Datteln, Hohe Straße, wird

7 Oktober 1929, Vormittags 10 Uhr, vor | Erste G1â gerversammlung am 22. Aug In dem Konkursvertahren über das | großhandlung, Osnabrü>, Buersche Str.11, über das Ge1chätt desselben die Geichäfts- Vermögen des Kaufmanns Nikolaus Bours | alleiniger Inhaber Kaufmann Friedrich | aufsicht angeordnet. Als Geiättsaufs -*

dem unterzeichneten Gericht Termin ans | 1925, Vorist“9 Ubr, im hiesigen Amts- s y N O

beraumt. Allen Personen, welche- eine | gericht, Zimmer Nr. 4. Prüfungstermin aus Asperden bei Goch ist zur Prüfung | Niebaum datelbt, ist zur Abnahme | sihteverson wird der Rechtsanwalt Poel- pr Konkurèmasse gehörige Sche in 10. r 1925, Vorm. 9 Uhr, der angemeldeten Forderungen Termin aut! | der Séhlußrehnung des Verwalters, | mann in Datteln bestellt esit n

haben oder zur Konkursmasse | i 8. August 1925, Vormittags 10 Uhr, | zur Erhebung von“ Einwendungen gegen Recklinghausen. den 27. Juli 192%. ; ‘vor dem Amtsgericht in Goch, Zimmer | das Shlußpverzeichnis der bei der Ver- Das Amtsgericht.

etwas \Guldig sind, wird autgegeben, nihts 99. „Juli 1925. ai Ca 4 M Nr. 1, anberaum teilung zu berüsichtigenden Forderungen

an den Gemeinschuldner zu verabfolgt mtsgeriht. t l j i ; Goch, den 27. Juli 1925. : ; : 99h | Rimteln. (51352) . oder zu leisten, auh die Verpflichtung der Schluzztermin auf den 29 August 1925, S inch Beschluß vom 24. Avril a

auferlegt, von dem Besiße der Sache Oldenbú Oldenburg. 139A) Amtsgericht. Mittags !2 Uhr, vor dem Amtsgerichte L

und von den Forderungen, für welche sie | Ueber da Vermögen des Mechanikers ti aci Ae EE Es 51377 hierselbst, Zimmer 19, bestimmt. Ens Ge)chäftsaufsicht über dad

aus der Sache abgesonderte Befriedigung | Heinrich MiMer in Oldenburg-Osternburg, Mans, Elbe. [ 1}. Osnabrü>. den 24. Juli 1925. ermögen der Firma He1mann F Eggers

u< - nebmen, dem Konkurs- Bahndamm [, als alleiniger Inhaber der Jn Sachen, betr. das Konkursvertahren | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts in Yinteln, Inhaber Kausmann Hermann ; 1. des Kaufmanns N A Eggers tin Rinteln, wird. heute, Nach»

zum 10. September 1925 | Firma Kramer & Müller, und das Ver- | über das Vermögen ( i zumachen. mögen der vorgenannten Firma wird Leo yon Bychowroski, 2. desen Ehetjrau, wiittenberg, BZ. Walle. [51404] mittags 12 Uhr 5 Minuten aufgehoben.

‘Amtsgericht in Labes. beute, am 28. Juli 1925, Mittags Martha von Bychowski, geb. Kauer, in} In dem Konkursvertahren über das Amtsgericht Rinteln, 25. Juli 1929. D 12.20 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet Wilbelmsburg, ist besonderer Prüfungs- | Vermögen des Kaufmanns Friedri Koch [51353]

Lie M. 45 [51391] | Der Auktionator Grimm in Osteryburg termin zur Prüfung nachträglich ange- | in Wittenberg sind Forderungen bis zum | 8ehmiedebers Kkiesengeb | (leßer- dad Vermögen des Zigarren- | wird . zum Konkursverwalter ernannt, meldeter Forderunges auf: den 25. August | 31 Auguft 1925 bei ‘dem unterzeichneten | Die Geichästeaussicht über es exo kaurtnannd Otto Böhm. in Liegniß, | Erste Gläubigerversammlungam 28- August 1929, Vorm 9 Uhr, vor dem unter“ | Gericht anzumelden. i a enl dad Sa ebausbesigers Altred Mathastraße 1, Wohnung: Dänemark- | 1925, Vormittags 9 Uhr Prüfungstermin „zeichneten Amtsgericht, Bléicherweg Nr. 1, | Wittenberg, den 28. Juli 1985. 7h Oen in B Cd Rechlt- martfstraße 34, ist heute, am 28. Zuli am 14 \Dftober 1925, Vorm. 9 Uhr. | Zimmer Nr: 11, bestimmt? Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | kraft des Beiczlusses. durch Ln oe 1925, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- in: %. September 1929. Amtsgericht Harburg-Elbe, Abt. VII, M Ira : 30. Suni 1925 be | ver'ahren eröffnet worden. Verwalter : Test mit Anzeigefrist bis zum den 27. Juli 1929. ge e ay uni 1925 be- Bücherrevisor Mehljeldt, hier, Piasten- | 30. 9%. N. 24/25. a AschafMsenhburg-. [51341] Schmiedeber f R. den 26. Juli 192d, ¿ straße 7. Offener Arrest mit Anzeigetrist rg, ¿den 28. Juli. 1929. Warburg, Elbe. . (51378) | Das Amtsgeticht Aschaffenburg: hat am s E pit Ï bis 30 August 1929. Anmelde|ri|k-bis sgeriht. Abt. 111. In dem Konkursverfahren über das | 98. Juli 1925, Vorm 10 Ubr 15 Min. mtsgericht. j 31. August: 1929. Eiste Gläubiger- Vérmögen des Zigarrenhändlers Alfred über das Veritdgén der Firma Sautter | ps L eeres (61365 4 versamm den 24. August 1929, Vorm. [51401] Haubold in, Harburg, “Elbe, Mübhlen- | & Meßner, G: "m. b. H., Werkzeugfabrik as Amtsgericht Tegernsee hat 9] F _U fifungetermin am 19. Sep-| Uebér das Wermögen des Ritterguts, | straße 33, wird Schlußtetmin zuglei | in Aschaffenburg, Geschäftsauffiht zur | 27. Zuli 192%, Vorm De he über das (M 129, orm 11 Uhr, Zimmer 23, | pächters Erich *Grübler in Hohenlauft | Ur Anbôrung über das. * Honorar des | Abwendung ‘des!’ Konkurses angeordnet. Vermögen des Pe nsioninhabers Benno A

erjt Liegniß, den 28 Zuli 1925. | wird heute, am 27. Juli 1925, Vormittags Konkursverwalters = auf ven 2%: August | Als Au!sichtspêtfson ist Kommissionär | Schniglbaumer in- Abwinkl Geschäftéauf-

Vei (51392) 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 1929, Vorm. 94 Uhr, vor dem unter- | Fo\ef Gurk in ‘Aschaffenburg bestellt. it zur Abwendung des Konkurses über

as Vermögen des Friß Neukirch Konkursverwalter Herr Lofalrichter Gries, estimmt Amtsgeriht, Zimmer Ne. f, Gerichtsscrèibêrei des Amtsgerichts. | das von Schniglbaumer in Abwinkl am hammer, hier. Anmeldefrist bis zum . L pm (61349) Tegernsee betriebene Geschäst : „Pension Ÿ

it in Weil, wurde heute, Vor- ; ; Das Amtsgericht, Abt VII Dresd (9)

f ì 97. August 1925. Wahltermin am 17. Gep- as AmtsgeriL, i; ; resden. A : 5 mittags 14 Uhr, das Konkuréverfahren : : Sarl 7: : , | und Kaffee Mayr“ angeo1dnet. Als Aufs

i tember 1925, Vormittags 10 Uhr. Prb* E iets Gite A 1 E Die Geichäftsaüfsicht über das Ber“ | i hteperion ist Rechtsanwalt Zimmermann F

eröffnet. K Konkursverwalter ist Rechts- j c mögen des Ströh- und Filzhutfabrikanten |

anwalt Wumann. hier. Offener Arrest, e Is am 10 Spie i mit MWeidelbersg-. (51379) | Gustav Georg Bernhardt in Dresden, | n Tegernsee vestelt. or Anzeigefrifl und Animeldetrist für Konkurd- | Anzeigepflicht bis zum 20. August 19%. Das Konkursverfahren über das Ver- Pa 91, Gesellschafter der offenen Tegernsee, den 27 Zuli 1929. i forderungen bis 24 August 1929.+-Termjn Amen oßwein, den 27. Juli 199%. | mögen der Frau Maria Regazzoni, geb | Handels cjellshaft Georg Bernhardt. da- Gerichts\chreiberei des Amtsgerichts.

zur Prütung, der Konfursorderunge! owie É i ( Adrian, Damen)cneiderei und Damen- jelbst, {ist am 28. Juli 1925, Nahm. 1 Ubr; R L S |

zur Beschlußfassung über die Beibehaltuyg | =—& K 57402) | modehaus in idelberg, wurde na | angeordnet worden. Aufsichtsperion : Lokal- Thal-HelligenSteln. [51354] des ernanuten oder die “Wabl äinés | Senmiedebers Riesengeb. Abhaltung des Schlußtermins heute aut- richter Oswald Reichel in Dresden, Gerof. | „Die Ge\chäftsaufsicht über das Bere anderen Verwalters sowie über die Wabl | Ueber das Vermögen der Firma Rutta gehoben straße 57. - _| mögen der Firma Marx Baumgarten jun. ? * eines Gläubigerausshusses und evtl. über | MMzbelwerk G. m. b. H- in Arnsdorf wird Heidelberg, den 2d. Juli 1925. Amtsgericht Dresden. Abt. I. in. Thal-Heiligenstein ist rechtöfräftig be"

Le Ae A oe A heute, am 28. Juli ‘1925, Vormittags Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. L. | resden. iert r E U endigt eia: dav Al Dal L 3 September 1929, Vorm 9 Ubr vor Laa 12 Min, das Font Castel in erme e onfurdvertabren ü (61881) „Die Geshäfteauffiht ur Abwendung Weliangisches Amtsgericht.

em . Amtèegexicht rrad), : od, Y n dem Konkursversahren T es Konkurses über den roh- u. Filz- S ete Zi / Biricbberg. Shl., Stonsdorfer Straße 30, | Vermögen des Bäckers Wilhelm Jansen des oren Ludwig Fri Anton| Virher das (61868),

20 p ;

en 27. Juli 1925. p E Konkursverwalter ernannk. | jn Herne wird das Verfahren mangels | Schneider in Dresden-A... Pohlandstraße 1, Ueber das Vermögen der Firma Max -]

reiberei des umi Konkursforderungen sind bis" zum 1. Sep- | einer die Kosten des Verfahrens de>enden Gejellshafter der offenen Handel sgetell- Lange in Witten wird heute, Dun, ; 51398]

Si R A: D Nd Eini Er EE In

Se ir

4 |

tember 1925 bei dem Gericht anzumelden: | Mae eingestellt 10 Uhr, die Geschäftsau!sicht gur

üng f wre s wird zur Beschlußfassung ‘über... die Ma O 27. Juli 1926. [An Ae 4B M wu A ane wendung des Konkursvetfahrens ange- Uebér d Vermögen der Frau Elite Beibebaltung des ernannten oder die Wahl | Das Amtsgericht. Nachmittags 1 Uhr, angeordnet worden. | ordnet. Als Ge\chästeautsichteperson wird | D104 Inhasfrin des Wäichehau'es M. u. eines anderen Verwalters iowie über die i a Dit O Aussichtsperson: Lokalrichter Oswald der Kaütmann G Langelittig in Witten, E Dra> in Planegg, Wohnung: Gume | Bestellung cines Gläubigerausshusses und | x, guenstein, Sachsen. (51386) | Reichel in Dresden, Gerof\tr. 57. Bahnhofstr. 28, bestellt. : s E straße 1, Gül(bätteräume in Laim, Fürsten- eintretendenfalls über die im F “der | Gm - Jahre 1921 hat die Deutsche Amtsgericht Dresden. Abt. IL Mitten, den 21. Juli 1925.

rieder Straße 6, wurde am 27. Juli 1925 | Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Präzisions-Ubrenfabrik Glashütte (Sa.), S A riemiihes i Das Amtsgericht. Viacbmittags 6 Ubr, der Konkurs eröffnet. | (5) den 15. August 1926, Vormittags | è G m. b. H., in Glashütte 4000 Tell» Eberswalde. 51344) i Same ah h Me 10ER E e TaN om m Sepr \uldverscreibungen über je 1000 anl Auf Antrag des Kaufmanns und Land- : i : Steppacber in V ünchen, Herzogspitalitr. 1g : *| die r Landesq } I wi ;

Stepvacher in Minden Lei 18 mit Anzeige- | tember 1925 Vorm P ermin anberaumt. Order der Vandedgemwgrbebant Seen | witd heute, p Bis e aber das ger 8. Taríf- und

4 enf

Anmeldüng ‘der Konkursfo im | Allen Perjonen, welche eine zur Konkurs-- | net: i M Sonduna ded:

D imer G42 ITI E bis masse gehörige Sache in Besitz haben oder BEREE D Genossen\hafl, e Firma Ge\chäftsäufsicht ‘zur AÄbrvendung des: Kon-

T9 vlugust 1925. Termin ‘zur Wahl eines | Uk Konfursmasse etwas \{uldig sind, N cite (S6) as Mera e dra anger (Aial ZUM Gern ;

anderen BVkärvalters eines Gläubiger- wird aufgegeben, nichts an den Gemein- “i gläserwerke Deut, | Did inerling, Et ger e E Enerstr, bd machungen der C: g her Uhrmacher, e. G. m. b. H.“, lautet, Zimmerling, Eberswalde, Jägerstr. be- p

aus\chusses imd wegen der in den 88 132, schuldner zu verabfolgen oder zu leisten. | dg ur en ; 134 und 137, K-O bezeichneten Angelegen- au die Verpflichtung auferlegt, vor u Zur Konfuröverlahren Er die Bestellung Ne Fberswalde den 28. Juli 192%. Eisenbahnen f heiten towie: allgemeiner Prüfungstermin : Besiße der Sache und von den Forde: | öines n Beèrtréters der S(huld- Das Amtsgericht. i 4 0 Mittel 26. August 1925, Vormittags rungen, T eta etey pas Ce a vers<reibungsgläubiger * im Konkursver- [51398] À l 11 94 Uby/ Zismer 653/11, Elisenstraße 2a. Cont Monk walter e r jahren wird hierdurh eine Verjammlung Göttingen. : (51345) Dura Sve B. Se Nr. 15 __Mptsgericht München. em 1925 Anzeige zu machen der Schuldver!chreibungögläue ge, auf | Ueber den Kaufmann Karl Mühlhausen, | ( E N l 2 vie cedtsent Ÿ Abd E eg e N [Var 240 U 21. Angust 1925, | Inhabers der Fitma S. Hd, piro |8 Me, 7 wird bis A 8L August A E H ermögen der Firma ‘Süd- / g i. R. |Vorm,. 10 Uhr, in den Sihungssaal Göttingen, Weendèrstraße Nr. 36, wird | 1995 A einschl. 31. August deut\dhe.Getri- und Frischflersch - Ber- j (514081 | des Amtsgerichts Lauensiein (SS) aa | Qui setnen Antrag vom 7. Zuli 1929|" Yuskuntt dur die Abfertigu triebégesellfPatt m. b. H. in München “bt Uffenheim bat ‘üder| dee ubiger, vie “thte dESfimmen | heute. am 27. Zuli 1925, Nadbmittags | Altona, den 27 Sli O Belaradstraßé 19, w V: 38 Juli 1925, | das/ Vermö Í der Gläubiger, die thre Schuldver- 1 Uhr, die Geschästsaufsicht zur Abwendung tona, den 2. Ju A Ss L A D L L A op * ram des Tode aa Sgr reibungen spätestens “am zweiten Tage | des Konkurses angeordnet. Der Kaufs- Reichsbahndirektion, Don tuiövecioälter i E Siege 98. Zuli en ais 6 Übr vor der Versammlung bet der Reichsbank, | mann Richard Gräfenberg, wohnhaft in | 51360] | rat Dr. Akolf Veit in München Mari- 9% Min., den 'Konfurs eröffnet. Kon- bei einem Notar oder. bei dem Amts- Göttingen, wird zur Aufsichtsper)on bestellt. Durchfuhr-Ausnahmetarifs.D.Nr 7, 4 milianstraß#: 35. Offener Arrest T 8 118 fureverwalter: Rechtsanwalt Dr. ‘Krämer gerichte Lauenstein (Sa.)-hinterlegt haben. | Göttingen, den 27. Suli 1929. Mit Gültigkeit vom 3. August 1925 K-O. mit “Anzeigefrist bis 20. August | in Uffenheim. Offener Arrest mit Ameige- Amte, e596 (Sa. ), Das Amtsgeriht. wird in den genaynten Tari} eine net 1995 ist exlassen. Frist zur Anmeldung frist bis 18. August 1929 einschließli ist j L: i Welmstedt 51346 Aus ur E aufgenommen, der Konkursforderungen im Zimmer 642/111, | erla})jen. Frist zur Anmeldung der Kon- | Leipzig. | [51388] | Die Geschäftsaufsicht über das Ver: A E A Salt L0G, 2 U S Ba bis 20. August v fursforderungen bis 18. August 192% ein-| Das Konkursvertahren? über das Ver- | mögen der Firma Walter Schmidt in Deutsche Reichöbahn-Gesellschaft. ermin zur ahl eines anderen Ver- schließlich. Termin zur Beschlußfassung | mögen der Firma Liedetwäld und Schneider: | Helrnstedt ist beendet, da der am 6. Juli Reichsbahndirektion Altona walters, eines Gläubigeraus!cusses und | über die Wah] eines andereñ Verwalters, | mann, Gesellschaft mit beschränkter Haf- | 1995 verkündete Bes luß des Amtsgerichts e ahndirektion 1tona. QuE der de D 132, 134 und 137 über die Bestellung eines Gläubiger- | tung in Leipzig. Barkußgäßchen 13, Spiri- | dur< den der Zwangbvergleich bestätigt [51359 | D. vezeichneten lngelegenheiten sowie aus\cusses, dann über die: in den $8 132, | tuojen und Weinhandlung sowie Likör- | ist, rehtskrättig geworden ist ; Durchfuhr - Ausnahmetarif S. D allgemei { Prüfungstermin : Donnezstag, | 134, 137 der K-O. bezeichneten Fragen fabrik, wird nah Abhalkung des Schluß- Helmstedt den 29 Juli 1925 Nr. 2. (Verkehr Deutsche Seehäfen. . Æsquit 1925, Vormittags 84 Uhr, | \owie allgemeiner Prüfungstermin - äm | termins bierdur autgehöben. 'Das Amtägericht / Schweiz.) ‘f ; i kt Erweiterung ‘der Ziffer 2 der

E ; Lt : e. G. m. b. H. frist bis 19 August 1925 is erlassen. Frist unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. | 91m 17. Juni-.192% s über dás Ver- samte Verniögen des Antragstellers dié |: F ahrplanbèkannt-

0

1H, Elijenstraße 2a. Donnerstag den 27. August 1925, BVor- Amtsgericht Leipzig; Abt. T1 A1 l geriht München. *, * mittags 94 Uhr, im Sitzungssaal des q ns 94. 1985: < Limbach a2 chan, [51348 Anwendungsbedingungen.

m F i _| Amtsgerichts Uffenheim. —— Ueber d f Verrh N S | Auskunft durch die Abjertigungen. M s tf. f due: «B ¿Geri e Lefpule, G : A b ita S E SQU mae Altona, den 28. B 1925.

eber das VermBgen der offenen Han el8- es Amtsgerichts enheim. as Konkursversahren über as Ber- | A i 108 ge1ell\haft Hülswitt & Riemer, Büro- mögen der Firma -Wein- und Spirituo)en- Chemnißer Straße 99 wird die Ge|\chä}ts- Reichsbahndirektion

bedar . W Serpvatii ; " Ar ’| aufsicht gemäß der Bekanntmachung über 51361] edar ünster i Servatiiplaß vertriebügesellshaft“ mit beschränkter Hak- | die Geschäftsaufficht zur Abwendung [des Deutsch-nordischer Güterverkehr. M

(Salzstraße 33 c), “ist heute 12 Uhr | Dresden. 51367] | tung in Leipzig, LY i y ; 50 robe mittags, dér Konkurs er-| Das Konkursverfahren über das Ver: nad Abhaltung E ias bier: Konkurses vom 14 Dezember 1916 in der / Der Vermerk über die Gültigfkeitédauex offnet. Könfürsverwalter ift der Auktio- mögen des Aluminium- und Metallwaren- | dur aufgehoben. Galla n Nen ordtit vom 8. Féhruar des “A -T 16 im deuts{dänischen un nator Paul“ Vennemann, hier, Krumme | fabrikanten Karl Kurt Hesse in Dresden, Amtsgericht Leipzig, *Abt IL A1 1924 und ber ero e Mora fei Zuni | des A.-T. 8 im deurtih-\<wedis<-n0 Straße (Tel. 1243): Offener Arrest mit Silbermannstraße 16, Wohnung: CEilen- den 25. Juli 1925. d ange S da e hätts ea wegischen Gütertarif erhält tolgent# Anzeigepflicht- bis zum 29. August 1925. | berger Straße 3, wird nah Abhaltung L mit YOL L if E a R Fanung. E 1 Anmeldefri\k bis zum 22. August 1925 | des Schlußtermins bierdur aufgehoben. | Leipzig j (51387) ia bach Fel O, f st U Kunze | „Gültig bis auf jederzeitigen Widerruf Erste Gläubigerveriammlungam 14. Augus Amtsgericht Dresden, Abtk."1L Das Konkursvertahren über .das Ver- A 1, iht V N b S L Sg i 1925 Alto}: A Zuli 1929. i 1929, Vormittags 10 Ubr, im hiesigen den 28. Juli 1925. : | mögen der Handelsfrau Gertrud verehel. | Amt8gerit Luna, a, den 28.Ju : De} he eihöbahn-Gefellicaft. Amts Zimmer Nr. 24. Prüfungs- «1 Göôthling 4n «ipzig - Anger, Spichern- | ncomnst U 51347 Hteichöbahndirettion Altona, : 3Î: August 1925 daselbst. Duisburg-Rubhrort. (51368) | firaße 13, all. Inhaberin eink?"ebenda_ ber D in 1. 7. 192% cal Ge Rameda ves De A8 M, den 23. Juli 1929. =Ín der Konkurssache über das Ver- triebenen Medizinaldrogerie untét der s häits e bt N n A N Se, 51362) 4 as Amttaerth nöt des Firma Lambert Steh G m i Ghibling<- wird (trt, gu: iäftbaut über das Vermögen der, e |- Meicbbbahngütertaris, Besi Qu » D urgs' » ing,” j ¿ : ; | ; | ò. der. 51396) | fuagstermin i L ea es D ied i und Tapeziermeister Alfred Knichallg in Mit anae ta tei 196 l Vermögen des Kautmanns Forderungen und Schlußtermin auf den | vom 19 Mai 1925 angenommene Zwangs- S Iod CUNIEIEN weil die Vor- | erden. die Fracht\äge des Ausna Friy Nothe Kusser, Kr. Freystadt, ist | 26. August 1925, Vorm. 9 Uhr, Zimmer 19, vergleih durch rechtskräftigen Beichluß gus con jür die Anordnung wegs? | jgrifs 43 für Tonerde zur Ausjuh1 nad am 17. Juli 92» das Konkursver!ahren b#fftimmt. i _"| vom telben Tage beitätigt worden ist. ges nit S S, ven 27 n 99% der Schweiz von Bergheim Erft nad eröffnet und dix: Kaufmann Paul Münzer | Duisburg-Ruhrort, den 9%. Suli 1925. Amtsgericht Leipzig, Abt. ILA1, onstadt V. D., den S - Juli 1929. Bajel Bad. Bi. wie tolgt ermäßigt: dit in amg fes er) wum Konturnerpa Amtsgericht. den 20. Juli 1929. ! Amtsgericht. 10-t-Klasse auf 319 H die Hauptflasst ernannt worden. ener Arrest mi G Di r\chri Aub A nzeige is 96: Se ¿ 2 4 —— Neisse. 51349) | auf 277 9. Die Ueber\chrift des Aus Anzeigepflicht bis E September 1929 Fraustadt. . 51371] | Lewin. : [513901 } Die Ge\schäftsau}sicht über die ofene nahmetarits erhält gleichzeitig tolgend Anmeldetrist bis 26. September 1925. | In dem Konkurse über das Vermögen Fn dem Konkursverfahren über-das Ver- | Handelsgesellschaft in Firma Kiesskvetter | Fassung: Auznahmetari! 43 tür All Críte Gläubigerversammlung am 8. August | des Kaufmanns Rudolf Brecht, Musik- | mögen des Kaufmanns Reinhold Klose in | und Anders in Neisse wird 4 aeben miniumoxyd zur Weiterverarbeituns 1925 Vorm 10 Uhr. Allgemeiner | haus Bu», Papier- und Kunslwaren- Sacti\< is zur Abnahme der Sthluß- Amtsgericht Neisse, 29. 7 195 |auf Aluminium; zur Ausfuhr nah d Prüfungstermin am 24 Oftober 1925, | handlung, Fraustadt, \ofl eine Abschlags6- re<nung des Verwalters, zur CGrhebung Ln 8 Schweiz (weiter wie bisher). A Borm. 10 Uhr. verteilung ertolgen. Dazu sind 1950 | von Einwendungen gegen das Schluß: | PolIkwiütz. (51350]| Karlsruhe, . den 94. Juli 1929. Amtsgericht Neujalz (Oder), 17. Suli 1925. | Yeihémarl verfügbar. Zu berüdctsichtigen verzeichnis und, zur Beschlußfassung der Ueber das Vermögen des Oelmüllers Neichsbahndirektion. find 40RM bevorre<htigte und 4628,05 NM 1 Gläubiger über die niht verwert aren | Friedrih Müdkain in Polkwiy.- ist Ges-.1