1851 / 127 p. 3 (Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

605

604 | TP kis Staats-Anzei i | : " Donnerstag d. s. Mai. Gl 4 B, Personen=-Frequenz: 2 Abth. und 5 Bildern, von I. Perrot. (Fräul. Forti, vom K. K. Königsstädtisches Theater Md 127. B e1 l age zum P r e U [S T | ch en ta a S n ? erger. \ A om 1. Januar bis ult. November 1850. . 726,507 Personen, | Kärnthnerthor-Theater zu Wien: Esmeralda, als erste Gastrolle.) Donnerstag, 8. Mai. Zum fünft E ? E h id S i B d ld : BN Im Monat Dezember 1850 79,285 » Preije der Pläye: Parquet, Tribüne und zweiter Rang | in 6 Tableau E deu fe Sf E Tas Stumme, Drama as ini E : rp j einschließlich 23,239 Militairs, 4 Rthlr. Erster Rang, erster Balkon daselbst und Proscenium | Bourgeois unv Masson, f Es Men »Le Muet**, von Anicet =* gegen 47,456 Personen im Jahre 1849. 1 Rthlr. 40 Sgr. Parterre, dritter Nang und Balkon daselbst 20 Sgr. , frei bearbeitet von E. F. : E Curma 803,797 Personen. | Amphitheater 10 Sgr. : - N —— Au 614M D. i Ge. | Kommission besteht nah dem offiziellen Blatte aus dem Präsidenten Das Journal des Débats erklärt heute ganz bestimmt, C. Fraht- und Eilgüter - Verkehr. g OTEttng, 9. Mai. L E 44ste Abonnements- Meteorologische Seobachtungen. Fraukreich. Paris. Auslösung einer Gehenseltigen untern E p bisation Drouyn de Lhuys und den Mitgliedern Alleye de Cyprey, Buchet- | die orleanistischen Prinzen würden sich zu dem Fusionsplan nicht Vom 1. Januar bis ult. November 1850.….… 2,533,426 Ctr, | Vorstellung, Met oitistudirtt De Familien Capuletti und Montecchi, E : s _ " sellschaft. Die Theater-Censur. Io At F noelegenhei- | Martigny, Vielcastel, Lesseps, Cintrat und Grenier. herbeilassen. „Die Krone“, sagte és, „konnte ihnen von Ereignissen m Monat Dezember 1850 276,2097 » A in La Alo ebend Musik von Bellini. (Fräul. bg Age Kaplibilhing Abends Nach einwaliger Algiers. Kommission im Ministerium der auswärligen Ange egen? Die Anhänger Guizot's bei der Repräsentantenwahl im De- entrissen werden, aber es bleiben ihneu Erinnerungen, die sie nit gegen 210,935% Ctr. im Jahre 1849. Io "Preise be Plâpe is Abi E Dea zal Le ih ‘Einnahmen preußischer Eisenbahnen im Zahre partement der Landes, haben beschlossen, da derselbe abgelehnt hat, | verleugnen werden. Es ist natürlich, daß die Regiernng Bam Z Luftdruck! .... [334,07‘‘‘Tar.|333,11‘‘‘var.|332 81‘‘‘Var. Quellwärme 7,4" R, È Zusammenstellung der Betrie Monats März ) L s General Durriéu ibre Stimmen zu geben, ; / Philipps vou einem legitimistishen Journal so gewuxr A wird, # l f a fert st [Nh Der Messager de l'Assembl ée is aus einem Regentschastê- | ces t em L S S Ge eig Philipp rg g R 4 4' R |Bodenwürme Schriftgießerei und Buchdrucier unst, ) » definitiv ein Fusionsjournal geworden. türliher, daß die Sohne des Kong } i christgieße blatte definitiv ein Fusionsjournal ge E lou joersen „po, 191 (Gen, Mis Jn bieten hat ; als eine

_— C ), De St » Cumma 2,809,639: Ctr. S l L B A ; h ( ¡099A : In Potsdam: Magdala, Original - Drama in 4 Akten uud | Luttwärme .…. | 4 5,0" R. + 11,9’ ü | 4- 5,1 R, Flusswärme-+ 10,7° 1854 bis zum s einem Vorspiele, von Ch. Birch-Pfeiffer. Anfang 6 Uhr. Thaupunkt .. . 31° u| + tp N E 4 15 N a Die pariser protestantische Bibelgesellshaft hat in der Kirche \wersen, Il : ; als Jahressibung ge- | erträgliche Außenseite der Sachen, eine mehr oder weniger gut shattirie Verzeihung. ““

: i i fe j h E ri j (D G .. \ ü . lid  h / L fât Az A Dea P ete wi E O Dunstsättiguug 81 pCi. 51 pCt. | 86 pCt. Ausdünstung a ,

Zoutglthe Dc au}pItcife. S elhause zu Potadam zu folgenden Preisen zu haben: Wi e ers heiter. N abe Vfoäorcaidie O0 a : S N F L | tis gese f

; e D 2 s R C C B A A ¿ / . S j . D k, , - 4 p ; „B 4 \ k: A E Z E v 2 QSA c H

f Erster Balkon und erfte Rang - Loge 25 Sgr. Parquet uNL Wetter/. . .-« W, wr SW WSW. Wunudwdelgel4121 U i get {a mili C2) V ß 1 enl | D di Aue vie A S 1Hre

( L m i i S H E J % ° | halten, welche dieser mit einer Rede eroössnele. ; L : F

v 1 a 111 z » Ê s f / | General Baraguay d’Hilliers hat gestern sämmtliche Divislons- und Brigade-Generale der pariser Armee zu sich berufen und ihnen

Donnerstag, 8. Mai. Im Opernhause. 53ste p end P T0 A E S S

Vorstellung: Die Kirmes, Operette in 1 Aufzug, von E. Devrient. Parquet = Loge 20 Sgr. Zweite Rang - Loge 10 Sgr. Parterre olkeuzug ....) WSW. 4 #9° n, : i h E | j

Musik v 1aR, Taube Hierauf: Esmeralda, großes Ballet in | 10 Sgr. Amphitheater 5 Sgr. ° Tagesmittel : 383,33‘‘Par. +- 87° K. +39" k. 73 yC WAaWw | Das Vote universel wird unter dem Titel La Revolution L i : : ] Pt Í 7 wieder erscheinen. / ; unD : 2x / ; ;

E C S a 10S atis E Das nebst einer heimlichen Presse konfiszirte 11te Büllckin des | Instructionen für den 4. Mai ertheilt. Von morgen an sind alle

L (ck M adl. Sraukreich Paris, 3, Mai. Ein Dekret des Prásiven- | sogenanuten „Widcrstands - Comités‘ vcranlaßt die Assemblee | Truppen ohne Ausnahme konsignirt. «Mathe, ¿Beiledetti;- seit als

ten ver Republik lös} die gegenseitige Unterstüßungs- Gesellschaft der | nationale, sich gegen die Feier des 4, Mai zu erfläeu und den Der frühere N E “e deen enedetti, Jol (C

Wechsel - Course. , Â d e er n Paris, St, Denis und Puteaux auf Wunsch zu äußern, es möge dies die lebte Jahresfeier der Repu= | Legations-Secretair nah Konstantinope gFEYELso i

a C j D k 5 6 3eu drucker in Paris, St,. Denis und Puteaux auf. 4 L D M Ju E I s Dee N 6 La ( 2 E r 7A À y at En

| hd t o 1 Mett der Jahres - Versammlung der dramatischen Schriftsteller | blik sein. Die Dpinton Þ ublique spricht ihre Verwunderung Es heißt, daß mehrere bei Der portugiesischen Insurrection

: F 5 | o spät das Komplott entdeckt habe, fompromitirte Personen die Vermittelung Frankreichs gu ihrem

Brief. | Geld. E E R E E E s E or F iedod it i Majorität, der Wunsch | darüber aus daß die Polizei \ R LEER E B R L M MILR s H wurde dieser Tage, jedoch nur ml geringer Wéajorilc er L ( Daruvdrr aus, ( k F Lb f ah E m6 c (X u le : Ap, . i wur | age, 1 gel / in längeren Zwischenräuinen zu ver- Schuße nachgesuht und ohne Schwierigkeit Die Erlaubniß erhalten

Prioritäts- detien. | Kapital. | « f ae die Theater - Censur abgeschat we | veldes {on 410 Bülletins

25 4 ; H las H E 1:8 3aesproche è : - ur abgeschafft werden. | welhes |chon Bulletins 4 l : i |

4 Oa 2 m 1415 | 1412 i | t ch ausgesprochen, moge i( jeater = v en) gt [ (8 | ) Ae a lo L N S E d : E y ZRE R / 5 {ch ffen

: 0 mil 7 / | D ( dictor § ) - verfassungswidr rfláren, | breiten Ze ( 1 ps e wáren zwei Repräsentanten haben, sich auf franzöjsischen Fahrzeugen einzu\G!}en. :

. 300 Mk. urz 502 | 15023 Der Reinertrag wird nach erfolgter Bekannt Cours. L I'agus - Cours Der. 2 rag Victor Hugo s, hle als verfa\sungêwidrig zu erflärcen, breiten Zeil gehabt, Nach Ter Patri _Wwa nz i n, h l zeut | ] ; s ;

300 Mk Kur 1505 | 1502 5 i : 18 O Der Antrag L M | | worunter Miot und Greppe gemeint sein sollen, {wer gravirt Der Park von Monceaux bei Batiguolles, welchen Ludwig | da sie cine Viertelstunde früher die Philivp vor 12 Jahren für 3 Millionen an den verstorbenen König

der Niederlande zu verkaufen im Begriff stand, ist von der Familie

A «ad Sa oie ad oa aat ao e é 4 Z in der dazu bestimwuten Rubrik ausgefüllt g S Simmtlic-e Priurillits-A clier len dure! î do. R e c OUO M 2 Mi 1495 | 1493 Die mit 3& pCt. bez. Actien sind « Siial gar. 10A 16 ibiltcha Verlirörine MATSO E ging uicht durch. i L OE E E i : reppe j | | i Der Präsident der Republik hat sih bei der Actiengesellschast | und beinahe verhaftet worden, H | Abzüge des Bulletins kforrigirk haben sollten. E _ der De „U a | So eben erscheint zum erstenmale im Druck Mirabeau's Brief Orleazs an Spekulanten verpachtet worden, die ihn zu einer ofsent= i |

] Lst. Mi 6 19% | E L Mi. R 795 Berl Anh. Litt. A. B 6,000,060 i F 109 uz. Berl.- Anhalt 141,800 971 Colonisation Algiers mit 5000 On Ed, 4 ¿ Br Wien in 20 Xr. r AOO Fl Mi ¡6 76 do. Hamburg 8 000 000 97D E P RIOR E A Eine amtliche Mittheilung im YNoniteur verichtigt eine An- E x , 7 | E : S L L E ' Fs 3 JI4 Uz. 00 Habe. 5 GOOO8O ! \ O1 be. u Cine ame E D E j O c , ch , R io 7 unt TE Tvevfelhe iden 9 p e p oco co 190 F), Ma, 1015 | 1015 do. Stettin -Starg.. | 4,824,000 0173 G1 j ; N U L 7 be des National dahin, vaß eine Kommission niedergejeßt wor- wechsel mit dem Hofe in den Jahren 1790 und 1794. Derselbe | lichen Anlage verwenden wollen. Breslau 100 Thls. Mi, 99x do. Potsd.-Magd 4 000.000 R G E . Ser. 1,000,000 ¿ 1005 B g l'age | 99 Magd.-Halberstadt 1,700,000 Mt Ie d, «LCIpgIger „.:: | :2,200,000 S ( 106 Feankfurt a. M, südd. W, „-.--+.-. 100 Fl 2 Mt 56 16 | Halle Aa 9 (000/000 O is St A R H 0006 5 ios e P B LAL O S: U AaNeN : | 045 E ; A = S: s 28 4 | j d _Vz N G. dO ILOTLINECT 0 „U S) 5 B : V 2 E E j ; I R L A « , oteraburg 3 Wochen i045 Cöln - Miuden 13,000,000 33 44 |— | 103 a 202% b. Maddel Tad T O der Betriebs -Einnahmen preußischer Eisenbahnen 11 e: J x é E ; LNeEINISCHNE .., 500 0900 as 042 204 b B Halle - Thüuringes 1 000.000 | 1002 l L { s Fonds T E s E 0 Ce e L 4 z, u alle Url g t U, ¿ R A Ÿ Ï tes nländische Fonds, Pfandbriefe, Kommunat- Papiere und Bonu Cöln. 051,200 Ca Md ; 674,500 102 8 S E S S S S E E E tam F y | fi : | j Gs | s (4, | 15. 16. | Lf, | | |

g x

TAPRIARE 3E ZA Wed M B Ltr

N, an. » RBofty i j lassenschast des Grafen Lamarck an ven früheren I t: den sei, um die Bedingungen für Aufnahme und Beförderung im ist aus der Verlasse1 1 Lai / | p Departement der auswärtigen Angelegenheiten festzuseßen. Diese | Gesandten Bacourt übergegangen, der ihn jeyt veröffentlicht.

5

Amsterdam 250 P1. urz 1424 | 1425 Stamm - Actien. 4apital. | E

Rein-Ertra

s

Loudou 4UV

U 1

76% u. 4 do. Potsd -Magd. .. 2,367,200 94 «. T chw/ Z, 10 10 3,132, f "Zu bz dds G j | ‘0 3:132,800 | 5 | 162k b Zusammenfstel lung

) n Jahre 1851 bis zum Schlusse des Monats Máärz.

{

N Ie N C

Leipzig in Courant im 14 Tbir. Fufs .…. 100 Thule.

| | j | | |

L j f 2 Geld - Course. Düsseld. - Elberfeld... 1,000,000 E | 984 B do. do 3,500,000 | 1045 8 | \ - | | 9 23h Gal f 5 - Steele - Vohwinkel .. 1,300,000 I [35 B Rhein. v. Staat gat "217,000 | 31 821 B. ; n | / S E [Zt. Brief. | Geld, | iem. Zit. Geld. | Gem, Niederschi. Mäarkisch. [10,000,006 31137 [35 | 83K D do 1 Priorität 2,487,250 | G0 B | | d, {/.weigbalin 1,500,000 d i do Stamm-Prior 1,250,000 | 80% B, vid emer Zur jähr A Oberschl L A 2,253,100 | 315% |7 118 bz u. B Düsseldorf-Elbertfeld. 1,000,000 93 B | { lichen 9A do Lit, B 2,400,000 | 315%] 105 etw. bz Niederschl. Märkisch. 4,175,000 952 6, | Verzin CoSel QOCroerg 1. 260,000 3 ¿ 74 0 do do. 3,500,000 5 104! B. Lange ———— arma emrn Ÿ (Ug UNd Breslau Freiburg... CTOUOOO 1 37 i: ] do lil. Serie. 2,300,000 1032 6 z B e n unn a X i | | | Krakau -OhctsChl.... LSGOUCO f 4 R do Zweigbatin 252,000 s Z J Ls Berl. Stadt-Obl. (5) [1035 | Pr.Bk. Autb.-Sch.|— | 955 | | - Berg. - Märk 0 1,000,000 - 1405 a2 à u B Magedeb.-Wittenb. ,…. 2,000,000 | 101 6 do. do. ¡35| 82% | 822 | Friedrichsd’or( |—| 1372| 13| | Stargard Posen - 5,000,000 | 313! [31 | 82 ba. u. G. do. Halberstädter 700,000 | 98! 6. E s der | D oppel- j | i Meile täts Westpr. Pfaudbr. 35| 914 | | And. Goldm. à 6th h : Ruhrort-Crefteld I 805 B krakau- Oberschl. 360,000 I : Ï | leisiae C de Grossb. lPoseu do.! 4 | [101% Disconto , 2 | \achen-Düsseldort | | 82% B. Cosel- Oderberg. 250,000 | | ¿E - S Obliga E E E S E E S Brieg I CISSS E . C P, Steele- Vohwinkel ; 525,000 | 5 198 ba, = i | Streden. | nes NMagdeb.-Witlecub... L 5300,000 ¡ | 55 bz do. dO I SECI 375,000 | 5 [§89 u. 53 * | E OA So i : L V P NXLN N B | | Breslau - Freiburg 1060 000 | | | «cten. lange. erforder iluss. Hamb.Cert.| 5 | | | Polk. neue Pldbx. d | | 3% | (GQuiitungs - Logen | Berg. - Märk E 1.100.000 | 6 160 6 | | | Lich Rai L em L H E R i L 4/834 | 82% | achen - Mastricht 2,750,000 | - E G Rhe | R. N o, Stieg A | 07 dó. det ie a1, L [14923 | é 1C 1IVIdSLI IT 0/0 Mie (O , | E / o dortige [ube l) 907 | Tank: L [31] | | | Ausl. Stamm- ct. do. v.Rthsch. Lst.| 5 111 1105 | 48 Saate Be Anl -. | do. Engl. Anleibe| L) 987 | 975 | Lühbeek. Staats-A, 42 | s | | do Poln.SchatzO.| 4 | SIÏ | 805 | Hol. 25 % «ut. |2È E 5 4 Friedr. Wilh -Nordb 8,000,000 | k: | | 24) S3 do. do Cert. L.A.| 5 | 95 | 94% Kurh.Pr.O. 40 th.|—| 324 | 3: do. Prior... [Du 97% B. Mecklenburger Thir.| 4,300,000 |fre.| —| 292 "Berlin - Anhaltische, inkl. Jüterbog- l

Îlo.doiL B-2000L|—|— P. 18% N. Bad. do. 35 PI.|-—-| 18% | | H Man Poln a.Pfdbr.a.C.| 4 | | | Kassen-Vereins-Bank-Actien 105 &. Preussische Bank-Antheile 95 bz. u G6. : j | | | | - | | | 50,298| 153,

mässigem Geschäft haben sich die Course nicht nur gut behauptet, sondern man bezahlte auch für einige Actien-Gattungen bessere Preise.

hlt.

E Die Gesammt - Einnahme bis

T E “——Jalt. Márz 1851 beträgt daher

S L

n ist für das

fa

Preuls. Feeiw,. Anl| 5 [106 | Grb Pos. Pfdbr. |97 do St Aul. v. 50/44 /1062% | | Ostpr. Pfandbr. 35 St.-Schuld-Sch. 35| 86 | 857 Pomm. Fsaudbr Od.-Deiehb.-0bl1.145| | N 4 (02) 96 Sesoh, Präm.-Scb.|—|129 Scblesische do. |€ -

K.u.Nwu. Schuldv. 34 | | do. Lt. B. gar. do. |95

Dea

S

Amortisa i Der | N pro tion der |

Priori

angt

tDen

Pr U A p we=-

| | Î l | O 1e „16 mehr | | in Pro- Bemerkungen. | |

| l | |

it

L

D De die | die Monats- |Gesammt-| Monats- |Gesammt Einnahme | EinnahmesEinnahme|Einnahm«c pro bis ult. pro S Que, März. März. März. März.

niger] Meile | zenten Des

P hz d. |

Dahn- | Anlage-

f

Läuge. | |

| l

an

e)

Stamm- | Bahn-

S Auf die Stammactic 4

als 185( ),

hr 15

a

L L

Austländische Fonds.

| Rthlr. Rthlr. | Rihlr. | Rihlr. |Rilr.

S S T E E f | Sämmtliche Einnahmen wer- | | | | den hier vorbehaltlich näherer j

Meilen. | Meilen

| | S Auslünd. Äclien. a N j | E | e j e : N Feststellung mitgetheilt, Kiel - Altona .…... Sp,.| 2,050,000 = c 1 [Düsseldorf Elberfelder 9 427 800| 1,027,800 | 690) 6971 60,000 - 14,100 O (,bOI 2784| 4iVDU, } D | D Z Uo ) L 4 f G f | E | ck1

| z y 0. I en | | 4 D a % bz, u Bi Cöthen - Bernb. Thlr. 650,000 | | | | | |

| | \ | N - 500,000 6 000 000 |24 i 4165] 75,000] 4 67180| 168,518 364 10] i AR | 2,247 ad Kol, 9 pro 1850 D per,

¿O |

L l E D D, (42 |

Bexlin -Stettiner Ert („B94 / J | / l Cr \ 5,624,000 N) 4,824,000|250,758 44 000 j | 10 664

h J

Auswartige IFörsen. E 915 R O Minden Rd By, 1025 Gld Huiedr. | » Aug. /Sept. 32 Rthlr. Br., 315 G. {IStettin - Stargarder : | L U L Wilhelms-Nordbahn 38% Br., 38% Gld. Medcklenb. 28 Br 5 Set S 82 E ; c | | A Breslau, 6. Mai. Poln. Papierg. 94 Br. Oest. Bankn, ilhelms Nordbahn Bs Br., 384 Gld. Medlenb, 28 Br, | . Sept. /Oft. 92 Mir Br, 00% bez, U, O: ; E . M - 900 000| 5,000,000 |220,828 13,320 77% Br., 77% Gld. Poln. Pfandbr. neue 944 Br. Bank - Cert Jm Geschäft war es ziemli lebhaft. Gersie, große 28 30 Rthlr. [Stargard - Posene1 ees] A2/642 | E E O 200 Fl. Loose 19 Br. Russ. poln. Sch. Oblig. 814 Br. Anuisterdam, 4. Mai. Sonntag. (Effekten - Sozietät.) e ven O Qualität 22 24 Rthlr. E Salli ei Oberschles. A. 148 Old., do, B. 1104 Gld. Freiburg 754 Br. 41 Uhr. i, 56, proz. 87%. Ard. gr. Piccen A : N li, Sonnoiss. 48/50 pfd. 20 Rtllr. Br. 6\Breslau - Freiburg - Schweidn1iße1 | Niederschles. 834 Gld. Neisse-Brieg 417 Gld. Friedrih-Wilhelms- Coup. 76. Oest. M N A A M = ven, “Ra N Futter- 34-—36 Rthlr. U 5 Qo L 1 166,500| 1,051,200|299,871] 6,965 Nordbahn 38% Old. Krakau-Oberschlesische Obligat. in pr. Cour. | Span., und besonders in 5proz., war heute zu nicdrigeren Prei- | Sommer = N 94 S D I E L U E O | | 7416 Br. 7ÂAt Gld, sen sehr belebter Handel; im Uebrigen war der Markt unbr= ul R Nthlr, A 12 VeL, Is G. Berlin - Potédam - Magdeb i 10,500,000| 4,000,000/5 35,7141333,900 deutend. : O Mai e A R 9% O. FTUN Fi P N F RANEVULSFS E | i

) Mai / Junt 95a == Niblr: bez, 225 Dr, Li O. | E : S 02277

: 9} Niederschlesisch - Märkische …….....} 51,730 | S g a is

l pu Ï \ par vi C) C ( A B 9 4100,000| 1,700,000/237,852| 15,000 4, DIOD

|

29 700 7417| 20,889

l 165] 164,516) 31,924 10,022 | \ j

L | E h A 192/2141 302,014 25, e | 5,3099 | | |

IKVien, 5. Mai. Met. 5prvz. 96 Br., 955 Gld. Aproz. 76 Br., 757 Old. 43zproz. 84; Br., X Gld. 2zproz. 50 Br, Amsterdam, 3, Mai. Der hiesige Fondsmarkt folgte diese » Juni /Juli 10 Rthtr. Br., 915 G. 49% Gld. Anl. 34; 203 Br., 202 Gld. 39: 119x Br., 119 | Woche, gleichwie an den meisten auswärtigen Börsen, der weichenden Sul /Algust 1074 Nihlr: Bl, 10 O. Gld. Nordbahn 130 Br., 1295 Gld. Gloggn. 132 Br, 131 Gld. R tung, welche die franzöjschen Renten wegen neuer Tumult=- ) August /Sept. 10% Rthlr. Br., 190% G. 10D Ger Ie e T Oa Mailand 77 Br., 764 Gld. Pesth. 89 Br., 884 Gld. B. A. Besorgnisse in Paris behalten haben; doch obglei einige ängstliche ¿i Sept, /Oft. 10x a © Ribly. bez,, 105 Br, 4 È. | 1268 Br., 1266 Gld, : : : Juhaber von holländischen Staatspapieren, vornehmlich von Inte- ) Okt. /Nov. 105 Rthlr. Br., 10% bez. O 11]Niederschlesishe Zweigbahn on 0e 9,500 4 0,200 | Wechsel- Course. gralen, sich zum Verkaufen drängten, so fanden sih dagegen wieder } Nov. / Dez. 105 Rthlr. Br., 190% G. (A4 L Sgibulatr et. 38 000 | 14,000,000 | 8,000,00 0/368,421 Le L | S0; 91,869| 234,183 : ' | 1

- | Gs |9 e 6 S 185 (04 O57 ) R012 j 7 950,090| 6,303,100/302,159 06,150] 185,041] 25, | 012 j l î

di | z (f j 12: A ) 7093] D (4 1 905 | 2 000,000| 1,900,000/210,526 4 A i 12914 0, LJUO

Amsterdam 1842 Br. / Liebhaber gegen die billigeren Preise, wodurch immer ziemlich leb= Leinöl loco 115 Rthlr. 20,600 | | Augsburg 1322 Br. u. Gld. hafter Umsaß stattfand. Die gestrigen Berichte von Paris lauteten M Ne Sr, 1 O N bs Franffurt 132 Br., 1314 Gld. wieder etwas günstiger, wodurch die Course ein wenig fester blie- Mohnöl 135 a 135 Rihle. Wilhelmsbahn..........-.. e000 128 Hamburg 194% Br., 1947 Gld. ben; Integrale gingen von 57 bis 563 pCt. herunter und blieben Hanföl 14 a 135 Rthlr. London 12.58 Br, U. Gld. 562 yCt.; 3proz. wirklihe Schuld fiel von 66x auf 66 pCt. Palmíl 11% Rthlr. Paris 1564 Br. u. Gld, und galt gestern 66% pCt.z 4proz. dito wurde von 88 bis 87% pCt. Siïdsee - Threu 143% a 115 Riblr. R E A L Kaiserl. Gold 137% bez. herabgedrängt, erholte sich aber wieder bis 87 7 pCt.; Actien der 7 piritus locv vhne Faß 15% Rthlr. bez. [5]Prinz Wilhelmsbahn Silber 1325 bez. Handels - Maatshappy wurden zu Anfang der Woche mehrma!3 ] mit Faß pr. Mai } 15% Nthlr. bez. u. Br., 15% A A ) j a 90 17A 200 Fonds und Eisenbahn-Actien matter. Comptanten und Devi- ausgeboten, wodurch deren Cours von 1087 bis 108 pCt. nach- Mai /Juni \ 155 G, 61 Köln-Mindener, mit den Zn 0,828 | »,860 120,174,000] sen sind gewichen. ließ; Actien der Utreht-Arnheimer Eisenbahn drückten [ih allmälig Juni /Juli 15% Rthlx. Br., 15% bez. u. G. 7\ : i | 1.300,000| 41 300 000 |980 172 N T i G E ; ais von 927 bis 907 pCt. Von den russischen Staatspapieren sind Juli ‘Aug. 15% a 4 Rthlr. bez, 15.4 Br., 152 G. L/JMunjter - Hammel E i E] R l ae e | 40,11 # 10 „Beivzig, b, Mai. Leipz, o Qresdn, Partial - Obligationen alte 5proz. Hopesche Obligationen von 104? bis 1041 pCt, ae- z Aug. / Sept. 152; Rthlr. Br; 154 G, ey | ; | : 2 08% Br. Leipz. B. A. 1664 Gld. Leipz. Dresd. E. A. 142 Br ; ee L mt : / d ; : L L pOR -2 E Sh f 5 181Neisse - Brieger 1100000| 1,100,000/188,614 SERA A bte Q Be Schles. 942 . E. A. 142 Br. | wichen und zuleßt 104% pCt, geblieben ; 4proz. Certifikate fielen von » Sept. /Okt. 155 Rthlr. Br., 155 2 % G. E O (T | e Sächsish-Bayerische 837 Br. Shles. 94x Br. Löbau-Zittau P [17 bia S862 j é S Ra : Í {; , 1 I ; vänder lich J | | | Br. Magdeb.-Leipzig 2132 B R t S N A Ee / M BOT VOL E alte O00, Diener Metalliq. gingen von 08% Wetter : verandert, L 19 R ov ai M Urtifd _ | - ==0 0000| 4,000,000|743,663] 84,98( gdeb.-Leipzig D5 T Berlin-Anh. 109% B, 1082; auf 67: yCt d » dito von 762 bis 74% pCt ‘id: 2Lpro Geschäftsverkehr : unerheblich [ Bergisch Märkisch E A 2392| 0, (DU,UI L, ; 743,003 1 9560 Gld. Friedrich - Wilhelms - Nordbahn 385 Gld, Altona - Kicl | pito lief pCt. und neue dito von 764 bis /4% pEt. zuru; 24Pr0z. E A ra A E | | F : j é Ÿ ona - Kiel | pito ließen 5 pCt. nah und galten zuleßt 364 pCt. Der Handel Weizen: fast geschäftslos. nen s -

92 Br. Deßauer B A A 144 Br Pr B. A. 95 B ; n pel E A , H zue 2 M 2 (Z 12 L R Ï M aadebura - Wittenberge\sche ¿ 15,000 L e ; euß, B, A. 95 Br., | in spanischen Fonds ging stets lebhaft von statten bei weichenden Roggen: bei matter Stimmung zu gestrigen Schlußcoursen O A An 2 t d / 945 Gl. n Jzonve gig ) n l : 1 x |

: ] Coursen; Ardoin-Obligationen wurden dabei erst von 122 bis 1145 | einiges gehandelt. 51 |Rubrort - Krefeld - Kreis Gladbacher “0 li É mod a. M., 5, Mai. Oesterr. 5proz. Metalliq.- yCt, herabgedrüct und blieben exklusive Dividende vom ersten diejes Hafer: sehr stil. a UDLUYYOYE 4 OURGJEAD e OLTELS L 16 Ob ig. A r, 714 Gld, Bank - Actien 1137 Br., 1134 Gld. | 14% pCt., nachdem übereingekommen, den fälligen Coupon bei der Rübôl: fest und gefragter. : 2 I IRestfälisch 18.000 Badische Partial » Loose a 35 Fl. vom Jahre 1845 32% Br.,, 325 Obligation zu belassen; Iproz. Binnenländische Obligationen sind Spiritus; angenehm und langsam si bessernd, á estfalishe ..........- Hd ( Gld., E f 90 Sl. vom Jahre 1840 55 Br,, 54; Glo, | von 345 bis 334 pCt. gewichen ; Ardoin-Coupons s{wankten zwi- : Kurhess. Partial-Loose a 40 Rthlr. 32% Br., 32 Gld. Span. hen 75 und 75 pCt. und blieben 757 pCt. Portugiesische Obliga- Telegraphische Nuvtizen, omit : 3 länd. 34; Br., ; 4 L % D, ; grap f : i é : i N dd nd, 346 Dr., 34 Gld. Poln. 4proz. Obligat. a 500 | llonen haben erst zwischen 35% und 3418 pCt. gewechselt; die ge- Paris, 5, Mai, 3 Uhr. 3proz, 55. 86, 6proz, 90 Die vorstehenden Augaben werden mit dem Bemerken veröffentlicht, daß: : Fl. 84 Br. 834 Gld. Sardin, Loose bei Gebr. Bethmann | stern von Portugal eingetroffenen ungünstigen Nachrichten veranlaß- Saurburc s G ‘Mai e A - % B ln dp “M [) von den hier nicht aufgeführten Eisenbahnen die betreffenden Notizen wv nit zu erlan 354 Br, 39 Gld, Griedrih - Wilhelms - Nordbahn 40 Br., | ten deren Fall bis 345 pCt. 3proz. französische Renten sind stets O S Bitt L WIA E Ruff N E M De ag” 2) von den Einnahmen keinerlei Ausgaben in Abzug gebracht sind. . i 2 r A Köln-Minden 1034 Br, 102% Gld. Bexbach 824 Br., | weichend gewesen und von 52 bis 51 pCt. gefallen, aas aon 14 n 32, Nuss. -Engl, 0x. Letzteres würde insbesondere für weitere Folgerungen aus den Rubriken 16 und 17 zu beachten sein. 5 . - S i I E R M Tr D E S I R S T T R E E Von Fonds waren heute alle Desterr. Gattu - - Paris 189%. S E L R : fri 2 s : E . ngeu und Iproz. N) L S U 50 i ¿ f g Fra nabe Ao y Sardin. Oblig., so wie alle Eisenbahn-Actien, iür, s Can i RQURE e IIELICAEE, A s rien 198%. Schriftgießerei und Buchdruckerkunst. | 21 Schwabacher, E Arten Wlfärüncen Zeichen "u A y' «(4 erd . Y 3 . 3 y » » É | f / U S i A I , j L [O 0E ; h Course gingen bei mehreren Umsäßen höher. Alle übrigen Fonds Gt A E EN EEE E F L L Mai 5 fta M i Die Deckershe Geheime Ober -Hofbuchdruckerei zu Berlin ie othische « 9% » Edckstüke und Schluß - Vignetten. Bewegung. In Oesterr. Metall,„C ( 4 , Am heutigen Viarkt waren die Preise wie folgt : Roggen eher flauer, A j U j i T R Tra | 248 Antiqua und Kursiv, E R t ohne §5 6 „Coupons gingen einige fleine Weizen loco nah Qualität 48 51 Rtblr. (Rudolph Deer) hat bei Gelegenheit der londoner Industrie-Aus- 25 Schreib-Schriften 50 Schluß- Linien. Posten zu pot. um. i im Detail 496539 mah Mit der heutigen 9 S A : stellung einen Prachtdruck ihrer Schristproben in einer fleinen An- 42 Grieische, Ori ‘alisce, Russische x. 193 » Klammern. Hamburg, 5. Mai. 3{proz. pr. C. 894 Br,, 89 Gld. St, Prä e y E D 28 hir: Us Mit der heutigen Nummer des Staats-Anze i- zahl Exemplare veranlaßt, welche ein Bild von der großen Sorg- 2 Griechische, Orientalische, Nu@ 9 A Mia / 9, Mai. ; pr. C, 89% Br, . St, Prá- oggen loco nah Qualität 314 334 Rthlr. 6 fi 4 95 der L : falt ge i Bi j i r gt | Stbla: è mien-Obligat. 944 Br. E. R. 1055 Br. 43proz. 94s Br., 933 Gl. : 8g : t Detail 39 A 34 Rthlr 5 4 gers sind Bogen 194 und 1953 der Verhandlungen der falt geben, mit der die Buthdruckerkunst au im Vaterlande gepflegt | B. Iitel-Shriften, Ziffern, Zeichen, Linien, Stiegl. 87 Br. Dn. 73 Br. Ard, 135 Br., 13% Gld. 3proz. 32 » pr, Frühjahr 31% Rthlr. verk. u. Br., 31 a 314 G Ersten Kammer und Bogen 181 bis 184 der der wird, Der uns vorliegende Band, im Imperial-Quartoformat auf | rungen, Wappen 1. : Br., 315 Gld, Amerikan. 6proz. V. St. 1064 Br., 1064 Gl, » Mai /Zuni 31 Rihlr, verk, u. Br,, 304 a 31 G. | Zweiten Kammer ausgegeben worden feinstem Kupferdruck-Papier gedrut, enthält auf 292 Blätter ) : : Hamburg - Berlin 98 Br., 975 Gld. Bergedorf 92 Br. und » Juni /JZuli 342 Rthlr. Br., 31 G. O : S t E 4A A. vollständige Séhriften: s Arten Ee Hag L Lg 4 A1 ¿ c à t E A , S D 7 7 11 » ntiqua - 1rsiy - Titel - Schr . Gld, Magdeburg - Wittenb, 554 Br., 554 Gld. Altona - Kiel 92 » Juli /August 34; Rthlr. Br., 315 bez. u, G. Berlin, Druck und Verlag der Deckershen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei, Sraftur. a L wo : Beilage

27,230

| i 1450/000| 1 200 000/203,423

\

Thüringische 13,600,000| 9,000,000 |540,927]222

2 000,000| 1,300,000 463,929

13 000,000 [547,803

| | 6,500,000| 4,500,000 /433,3331110,000 | |

2412,000| 1,500,000|379,856

| |D4 | | | |

| | | | | |

| | | | j

gen gewesen,

100 » Messing - Linien.

| |

Verzie- W A Slangen = Linien. | 63 » Königliche Wappen ?(-