1882 / 81 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12110] [15343

] Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des Deutsch: TTS Norwegischen unterseeischen Kabels.

Auf Grund der von den Revisoren geprüften nastehenden Bilanz vom 31. Dezember 1881 hat die heutige Srnerastersadinline die Auszahlung der von unserem Aufsichtsrathe festgestellten Dividende

für 1881 von : 54 n ob L: 10 b! Ll i 400 Æ oder £ 20 genehmigt. E co Mile Wir érsubes demnach die Herren Aktionäre, diese Dividende von heute an in Berlin an der Kasse der Vereinigten Deutschen Telegraphen-GesellsGaft, Werderstraße 4, mit a

oder in London bei der Agentur der Vereinigten Deutschen Telegraphen-Gesellshaft, der German Union Telegraph and Trast Company, Limited, S Se Uiroos, E. c., mit

8. 2 G f: pro Aktie von 400 ( oder £ 20 gegen Einlieferung des Coupons Nr. IIl. unter Beifügung eines nach den Nummern geordneten und unterzeihneten Verzeichnisses zu erheben. Berlin, den 31. März 1882.

Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des Deutsch- Norwegischen unterseeischen Kabels.

Dr. Ad. Lasard.

Verschiedene Bekanntmachungen. olge Ablebens des Kreisthierarztes Harling atten ift die Kreisthierarztstelle im Kreise vakant geworden. Qualificirte Bewerber wollen sich unter Einreichung der erforderlichen Zeugnisse und des Lebenslaufs bis zum 20. April d. Is. bei uns melden. Das etatsmäßige Gehalt deth 600 A Bemerkt wird noch, daß die Be- völkerung des Kreises Meppen Überwtegend der F olischen Konfession angehört und daß zur Zeit in diesem Kreise kein Thierarzt wohnt. Osnabrück, den 21. März 1882. Königliche Landdrostei.

»Union““

Actien - Gesellschaft für See- und Fluß-Verficherungen in Stettin, Die Herren Actionaire der Gesellshaft werden hiermit unter Hinweisung auf Abschnitt V. und zweiten Nachtrag sub 11. der Statuten zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 6. April c., Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Börsengebäude,

| Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slkaals-Anzeiger.

M B, Berlin, Dienstag, den 4. April 182.

T . 6 des Geseßes über den Marktenshuy, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auc die im ! vom 11. November 1876, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 514

:) Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Abonnement beträgt T # 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Z. Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

Vom „„Central-Handels-Negister für das Deutsche Neich‘“/ werden heut die Nrn. 814. und 81 B. ausgegeben.

eingeladen. Ÿ Stettin, den 13, März 1882. Der Verwaltungsrath.

1832] Vereinigte Deutsche Telegraphen-Gesellschaft.

Auf Grund der von den Revisoren geprüften nachstehenden Bilanz vom 31. Dezember 1881 hat die berlin Generalversammlung die Auszahlung der von unserem Aufsichtsrathe festgestellten Divi-

881 v a É 8F 9% = 26 Mark oder 1 L. 5 s. 5d. pro Actie von 100 Thalern oder £ 15 genehmigt.

O U A T rate E ltt dét

-

be; M4 wat

i i Actionaire, von heute ab diese Dividende oder, soweit sfelbe Absélans Divibente von Dee s U 8. A erhoben haben, die Restdividende an

bereits die Sago ende E P i e4,1 unserer Kasse in Berlin, Werderstra e vid

oder in London bei unserer Agentur, der German Union Telegraph and Trust Company, Limited,

d d Street, E. C. 66, OId Broad Stree E

pro Aktie von 100 Thalern oder £ 15 gegen Einlieferung der Coupons Nr. I. zweite Serie unter Bei- M M M | A S

Ü i ichni ; ben. fügung eines nach den Nummern geordneten und unkerzeichneten Verzeichnisses zu erhe c Berlin, den 31. März 1882,

Vereinigte Deutsche Telegraphen-Gesellschaft.

Dr. Ad. Lasard. K. Petersen.

Vereinigte Deutsche Telegraphen:Gefellschaft.

P assiva.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1881.

Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des Deuts - Norwegischen unterseeishen Kabels.

Bilanz am 31. Dezember 1881,

TPassiva.

Activa. e [s

1

M Canto S 1 744 400/— | ; g | | Abschreibung des Betrags der | 1581 aure: |

1 726 800

i 1881 tisirten 14 Alten E 1 726 800 —| ten 44 Aktien . |__17 600 ED 601/83} Amortisations-

«2, T é . ° ° . . ¿ Cal E Diet e 199 008300 Co d A 300189 | [Reservefonds- 19 008/37

Aktien-Kapital 1 744 400/— davon ab die |

, 5 : Cffekten-Conto (Reservefonds) Conto .

E X C A L . | $219 055/68| Actien-Capital . 5 621/52) Reserve-Fonds M

| 377 874. 15

e Conto a-Conto . . N : ; iliar- S 1 306|— | Dn Abschreibung 400/— 906 ¡Davon e Effecten-Conto (Reserve-Fonds): E Deulsche resp. Preuß.Staats- im Depot O ppe t Eisenbahn, Prie, sder Reichs- nommen 2258, 50 Lten A j hauptbank Ecneuerungs-Fonds . Baar-Depot unseres Reserve-Fonds bei ¡Diverse Creditoren . der Deutschen Bank hier E N Senne, u. Verlust- Effecten-Conto (Erneuerungs-Fonds) : Po ie resp. Preuß.Staats-) Depot Vorjähr. E V papiere und vom Staate | ¿x Reichs- Rein- : garantirte Cisenbahn- Prio- [i uptbank gewinn 405 443. 72 Baar-Depot unseres Erneuerungs-Fonds . Be bei der Deutschen Bank hier... 5 865 231 Ga O Submarine Telegraph Company, London ¿ è 89 441/50 Deutsche Bank hier . G à « | 181 404 04 Agentur in R / 1653/58 Kaiserlich eutsche 16 aiglas

Wo | - Ameri Telegr. Co. London . 27 947/08 Anglo-American Telegr Âs et

Ï ir der Reichshauptbhank . Giro-Comptoir der Reichshaup 50 588/96

366 937

8 683/23] 375 620

225 776

Telegraphen « Ver-

3 300 000|-—

Diverse Debitoren . . ; 96 4 320 257 09 Summa

Die Direktion

‘Summa Der Aufsicbtsrath der Vereinigten Deutschen Telegraphen-

Gesellschaft. as C e: Dr. Ad. Lalard,

Berlin, den 17. Februar 1882. 7 Die Revisoren.

C. F. W. Adolphi, veriitben Bücher Revisor.

Duisburg-Ruhrorter Bank. __Netto-Bilanz pro 1881. _

August Wolff, gerichtlicher Bücher-Revisfor.

[15340]

Activa.

, 1320 257 09

der Vereinigten Deutschen Telegraphen-

K. Peterscn. Vorstehende Bilanz stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft überein.

Passiva.

O, BSE T, 100/50 r Dg, . 24S E L

11 700 Berlin-Stettin] S M s

Stamm-Akt. abgest. R Reingewinn 136 437 Baar-Depot bei der Deutscher A D R

Debitor

#H S

= e 2 | - | = | ca T

139 736/26

19 008 37 27 47 T 885 946 02

| Sun Summa | [1885 946/09

Der Aufsichtsrath Die Direktion u E der Gesellschaft für Legung u. Unterhaltung des der Gesellschaft für Legung u. Unterhaltung des G | Deutsch-Norwegischea untersceischen Kabels. Deutsch-Norwegischen untersceischen Kabels. O Heer. Dr. Ad. Lasard. Vorstehende Bilanz stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft überein. Berlin, den 17. Februar 1882. Die Revisoren. C. F. W. e 0A

gerichtlicher Bücher-Revisor.

Stettiner Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft. Gewinn- und Verlust-Conto. Dee | e pa Ö C E S er BetTriebs-Gtnnahmen . M8 L be 59 638/10] „, Ausgleich des Effekten- troh-Verbrauch 15 318/36 Co a S 9 165 Heu-Verbrauch . T Zo0 O. Under 2A 2? 614 Ee n S e ie 9 893/831 Gewinn aus 1880 . , 42 Diverser Fourage-Verbrauß . 55525 Unkosten . E L E 13 553 61 Reparaturen . 7 83771 Affsekuranz 1 804/15 Steuern 1 805/40 B S 2 588/80 Ee E S e eis 198/75 Gratifikationen . S 1 874|— Abschreibungen . 32 450|— Reservefonds. . „1107/66 Saldo-Gewinn . ¿ 21 045/56 256 437164

Bilanz per 31. Dezember 1881.

Act “As Cassa-Bestand . S | 1 164

August Wolff,

411 184 gerichtlicher Bücher-Revifor.

[15345]

M 244 615

E S DRs db 437164

Prassiva. Per Actien-Capital

M p Aktionäre-Conto (notarielle Verpflichtung der ersten Zeichner zur Vollzahlung der noch nit eingefor- derten 40 9% des Aktienkapital) Debitoren a do. pour ayal , Gee Lombard-Conto . Wechsel, a. in Mark. b, in fremder Valuta ,

Guthaben bei Banquiers C A ere

i a e 6s 6 090 900, b1.

Giro-Guthaben bei der Reichs-

D Uy » [B DOB, 48,

Immobilien-Conto A. (Geschäftshaus) B ¿

É t M 156087. 76. abzügl. übernommene 1. Hvypo- Q, ¿ Utensilien und Mobilien

Verantwortliches Aktien- c R E Creditoren . : Aval-Conto S Depositen-Conto (Depo- siten gegen Kündigung) Accepten-Conto i | Neserve-Conto . Dividenden-Conto Gewinn-Vortrag .

800 000|—' 4034 214/67 1036 294/70

E, 11 081/15 M 1492 000. 50. 2 106. 59. | 1 574 107/09 154 749/57

580 833/24 100 000|—

18 705, 61. 137 382/15 }

, 2 500|— 8431 162/57 Der Vorstand.

Keller. Koenig.

[15128] Außerordentliche Generalversammlung

des Deutschen Tageblattes, Actien-Gesellschast Mittwoch, den 19. April 1882, Abends 7 Uhr,

in Berlin, Leipzigerstraße Nr. 122 x. Tagesordnung : 1) Statutenänderung. 2) Geschäftliches, ; l Der veränderte Statutenentwurf wird allen Aktionären zugesandt werden. Berlin, den 31. März 1882. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: F. Graf Behr.

[14506] L Seen Bad Neuenahr.

Alkalishe Thermen im romantishen Arthale zwishen Bonn und Coblenz. chronischen Leiden der Verdauungs- und Respirations-Organe, Diabetes mel, Gries, matiömus und Srencnleiden,

Mineralwasser, Näheres dur

den angestellten Badearzt Dr. Münzel und die Aerite A. Schmidt,

eshemacer und Unschuld, sowie durch den Direktor A. Lenné,

2 000 000 2 336 004 69 1036 294 70

2 356 433/79

S131 16257

Eisenbahn- Station. i Spezifikum bei tein, Gicht, Rheu- Nur das Kurhotel steht mit den Bädern in direkter Verbindung. astillen und Sprudelsalz durch die Direktion und die Niederlagen zu beziehen. Dr. Feltgen, Rib. Schmit,

Guthaben bei Banquiers : 28 777 10 Bahnbau A Abschreibung

Einzahlung auf | neue Aktien . 2 000/—| 598 900|— Vorschüsse . 260 500 Cautionen . . 2 605 |— 957 895|— Reservefonds . E S O0OE Gratifikationen | Gewinn-Saldo

|

A 3 600 000 10 000

55 552/54 3 860|— 4 425/70 1 BTA—

21 045/56

Immobilien E Abschreibung

Effekten . E | Pferde 122 178 50 19 545 84 092 _2000— 82092—

57 007 29 | 1 300—] 25 707/29 12105 72 5 000 7 105/72 A 7743/28 2 178/30 3 90001 925/20] 12|—

5 771|— 2 533/30 | 2 320 10 | [1 1146 75780 1 146 757/80

546 71777 H | Abschreibung 102 633/50 95 000

60 000

711 62

|

Wagen ee Abschreibung Inventar-Gegenstände . . . Abschreibung Livréen E L Abschreibung Hafer-Bestände . . . #4 Strohb-Bestände Heu-Bestände . Erbsen-Bestände . . Div. Fourage-Bestände . Materialien-Bestände auf Reparatur-Conto auf Unkosten-Conto . Affsekuranz-Vorauszahlung .

Stettin, den 31. Dezember 1881.

Die Direction. A. Klitziug. _Zitelmann,

Bielefelder Actien-Gesellschaft für Mechanische Weberei.

Zu der am Dienstag, den 18. April cr., Morgens 11 Uhr,

im Saale des Handel8kammergebäudes bierselbst stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung

werden die Herren Actionaire unserer Gesellshaft in Gemäßheit der $8. 30 2c. unsers Statuts hiermit eingeladen. Die Eintrittskarten find nah $. 32 unsers revidirten Statuts bis spätestens am zweiten Tage vor der General-Versammlung zu beschaffen. Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht und Vorlage der Bilauz;

[13246]

Mitgliedes ; i Bi 3 Fei R o E elefeld, den 18, März h Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. Herm. Delius.

2) Neuwabl von vier nach dem Turnus ausscheidenden und eines cooptirten Aufsichtsraths-

Handels- und Gewerbe-Zeitung. Nr. 13. Inhalt: Lagerhäuser. Bekanntmachungen (Bel- gische. Bescheinigungen in Privat-Rechts\achen. Patent- gesuche) Reichsgerichtsentsheidungen (Rükkaufs-

eschäft kein Wucher. Feilhalten gesundheits\cchädlicher

ahrungsmittel. Patentverlezung. Hypothek auf mehreren Grundstücken). Enli&eidungen anderer Gerichtshöfe (Weiterlieferung geborgter Waaren. Vollgültige Pfändungen. Ort der Zahlungsleistung. Schwere Strafe wegen Markenfälshung). Aus dem Geschäftsleben (Eisenindustrie. Inländische Waare mit: ausländishen Marken. Waaren-Aus\chlähter.

ur Submissionsfrage. Ein Hausknecht als Prin- zipal., Verwischung der Tintenschrift. Ausstellung brasilianischer Landesprodukte. Parfümerien). Briefkasten. 88 neu eingetragene Firmen mit Angabe der Geschäftsbranhe. 50 Konkurseröff- nungen. 62 Patentanmeldungen. 10 Submis- sionen. Anzeigen.

Nr. 14. Inhalt : Noch einmal das Auskunftswesen. Bekanntmachungen (Zum Reichs-Stempelgesetß ; Pacdetbeförderung nah England; Austausch von Postpacketen mit Niederland; Postkarten mit Antwort im Verkehr mit Columbien; VBücber- Bestellzettel). Reichsgerihts-Entscheidungen (Er- pressung oder Nöthigungz Die Arrestgesuche; Strafbarkeit des Gläubigers bei Konkursen). Entscheidungen anderer Gerichtshöfe (Verträge aegen die gute Sittez Vermögen der Kinder nach be- endetem Konkurs; Was sind Genußmittel ?; Verkauf einer in Konkurs gerathenen Firma; Selbstlieferung Seitens eines Kommissionärs). Aus dem Geschäftsleben (Gerichtskosten-Vorschuß; Gefällige Buchhalter; Zwei Verfügungen des Reichs-Postamts; Wechselstempelsteuer; Post- aufträge nach dem Auslande; Tarifwesen; Beschränkungen im Postanweisungsverkehr; Deutsche Ausstellung in Melbourne; Betrüge- rische Schaufenster-Reklame; ct der vereidete Bücher-Revisor ein Beamter ?; Geschäft mit Amerika; Paketverkehr im Auslande; Industrie- börse; Kaufmännisches Adreßbuch von Berlin ; Erfolge der Erekutionen, Die große Pelz- Auktion). Briefkasten. 90 neu eingetragene Firmen mit Angabe der Geschäftsbranhe. 49 Konkurseröffnungen. 88 Patentanmeldungen. 8 Submissionen. Anzeigen.

Deutsche Bauzeitung. Nr. 25. Inhalt: Das Projekt zur Anlage eines neuen fiskalischen ZEOR in Berlin. Mittheilungen aus Vereinen :

rchitekten- und Ingenieur-Verein in Hamburg. Vermischtes: Wasserfeste flüssige RONULOE _—— Von der technischen Hochschule in raunshweig. Brückenbau über den Main bei Kostheim. Kon- kurrenzen, Personal-Nachrichten. Brief- und Fragekasten.

Orgel- und Pianobau-Zeitung. Nr. 12. Inhalt: Zeitung: Abonnementseinladung. «Ehrenmänner.“" ! Orgelbau-Nachrichten. Sprechsaal. Technisches: Das Betriebssystem der pneumatischen Uhren der Stadt Paris. (Schluß.) Verschiedenes. Auéstellungsnachrihten. Patent- nachrihten. Vakanzen von Organistenstellen. Marktberit. —— Briefkasten. Druckfehlerberichti- gung. Anzeigen. Feuilleton: Das Werk und die Aufgabe meines Lebens. (Fortsezung.)

osaif. Auszeichnungen.

A A

Handels-Register.

Die Pana gceintylge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregister [15535] des A en Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 1. April 1882 sind am

selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr.

3663 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma :

Vereinsbrauerei

vermerkt steht, ist eingetragen:

Der Bankdirektor Eduard Sanden is aus dem Vorstande ausgeschieden,

Die dem Berthold Karger für vorbezeichnete Aktiengesellschaft ertheilte Prokura ist erloschen, und ist deren Löschung unter Nr. 4247 unseres Prokurenregisters erfolgt.

In unser esclsGaslüregister, woselbst unter Nr. 5992 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma : __ Louis Beschüh vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann Ernst Beshütz is aus der Handelsgesell haft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 686 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Staatsb rg.-Zt . (Alte Heldsthe) Dedo [ler & Co. vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann Johann Carl Ludwig Schmidt zu Berlin ist am 24. März 1882 als Handels- gesellschafter eingetreten, Es is vereinbart, daß fortan a. der Theilhaber Schmidt für si allein, da- gegen

Gemeinschaft mit einander wogegen

ausgeschlossen bleibt. Die dem Ludwig Schmidt für Gesellschaft ertheilte Prokura ist erloschen,

registers erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst Nr. 6271 die hiesige Handelsg esellschaft in Firma : Stein & Korach

vermerkt steht, ist eingetragen: j

Die Gesellschaft ist durch Uebereinkunft der ( Der Kaufmann Sali Korah zu Berlin feßt das Handelsgeschäft Vergleiche

Demnächst is in unser Firmenregister unter

Betheiligten aufgelöst.

unter unveränderter Firma fort. Nr. 13,618 des Firmenregisters.

Nr. 13,618 die Firma: Stein & Korach

mit dem Site zu Berlin und es is als deren Jn- haber der Kaufmann Sali Korach hier eingetragen

worden.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 12,718

die hiesige Handlung in Firma: N, Braun vermerkt steht, ist eingetragen :

Braun zu Berlin Handelsgesellschaft, welche die Firma: Braun & Rosenstein

\chaftsregisters eingetragen worden.

Braun & Rosenstein

gonnen.

die hiesige Handlung in Firma: M. H. Friedländer vermerkt steht, ist i Der Kaufmann N

gesellschafter eingetreten, und es ist die Friedländer & Josephson \chaftsregisters eingetragen worden,

Nr. 8198 die offene Handelsgesellschaft in Firma : Friedländer & JZosephson

sellschafter die beiden Vorgenannten

begonnen.

die hiesige Handlung in Firma: Blaubach & Moll

vermerkt steht, ist eingetragen :

Viehkommissionärs

unter Nr. 8200 des Gesellschaftsregisters einge- tragen worden.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8200 die offene Handelsgesellshaft in Firma: Blaubach & Moll mit dem Sitze zu Berlin und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. April 1882

begonnen. In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 19,958 die hiesige Handlung in Firma: Louis Pollack vermerkt steht, ist eingetragen: Der Kaufmann Emil Pollak zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Bankiers, Königlichen Kommerzien-Raths Louis Pollack zu Berlin, als Handelsgesellschafter eingetreten, und es ist die bierdur entstandene, die bisherige Firma fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 8201 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8201 die ofene Handelsgesellschaft in

Firma:

: Louis Pollak mit dem Sitze zu Berlin, und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 31. März 1882 begonnen. Dem Wilhelm Steinfeld zu Berlin ist für leßt- genarinle Handelsgesellschaft Prokura ertheilt, und st dieselbe unter Nr. 5301 unseres Prokurenregisters eingetragen worden. agegen ist die dem Max Meyer und die dem Emil Pollack für erstgenannte Einzelfirma ertbeilte

Prokura erloschen, und is deren Löschung unter

b. die Theilhaber Müller und Klokow nur in die Gesellschaft zu vertreten berechtigt sein \follen, c. der Theilhaber Neuendorf von der Vertretung

vorbezeichnete und ift deren Löschung unter Nr 4420 unseres Prokuren-

unter

Der Kaufmann Louis Nosenstein zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Nathan L _ als Handelsgesellschafter eingetreten und es ist die hierdurch entstandene

angenommen hat, unter Nr. 8195 des Gesell-

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8195 die offene Handelsgesellsbast in Firma:

mit dem Sitze zu Berlin und es sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen wor- den. Die Gesellschaft hat am 1. April 1882 be-

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 11,919

: ax Josephson zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Mar Hermann Friedländer zu Berlin als Mes

y ierdurch entstandene Handelsgesellschaft, welche die Firma :

angenommen hat, unter Nr. 8198 des Gesell- Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter

mit dem Site zu Berlin, und es sind als deren Ge-

Ó eingetragen worden. Die Gefellshaft hat am 1. April 1882

In ler V rmenregistée, woselbst unter Nr. 13,536

Der Viehkommissionär Franz Carl Samuel Moll zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des ehko Adolf August Otte zu Friedribsberg als Handelsgesellschafter einge- treten, und es ist die hierdurch entstandene, die bisherige Firma fortführende Handelsgesellschaft

Nr. 4000 resp. 4001 unseres Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 12,151 die hiesige Handlung in Firma: E, Hoppe & Co. vermerkt fteht, ist eingetragen: Der Geschäftsinhaber darf fortan nur in Ge- meinschaft mit je zwei Prokuristen der Handlung die Firma zeichnen. en Herren : 1) Anton Ludwig Rudolph Steindorff, 2) Hermann Lask, 2 Paul Heinrih Otto Richard Runge, 4) Friedrih Heinrich Bernhard Roge, 5) Ebrenfried Hugo Aders, sämmtlich zu Berlin, i für vorbezeichnete Hand- [lung Kollektiv-Prokura dergestalt ertheilt worden, daß je zwei derselben in Gemeinschaft mit dem Geschäftsinhaber die Firma der Handlung zu zeichnen haben. Dies ist in unser Prokuren- register unter Nr. 5300 eingetragen worden. Dagegen is die dem Oscar Louis Wangenheim, die dem Paul Flohr und die dem Otto Carl Al- bert Kersten für vorbezeichnete Handlung ertheilte Prokura erloschen, und ist deren Löschung unter Nr. 4798 resp. 5068 und Nr. 5273 unseres Prokuren- registers erfolgt. Die Gesellshafter der unter der Firma : : / Plaut & Bendix mit dem Site zu Berlin am 1. April 1882 be- eten offenen Handelsgesell saft (Geschäftslokal : teue Friedrichstraße Nr. 47) \ind die Kaufleute Mo Blan und Emil Bendix, Beide zu Berlin. Dies ist in unser Gesellshaftsregistec unter Nr. 8194 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der unter der Firma: Sachs & Pincus

mit dem Siße zu Berlin am 1. April 1882 be- nfacnes offenen Handelsgesellschaft (Geschäftslokal :

ranienburgerstraße Nr. 23) sind die Kaufleute Richard Sachs und Emil Pincus, Beide zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8196 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der unter der Firma: j ; Securius, Haesner & Co. mit dem Sitze zu Berlin am 1. April 1882 be- gründeten offenen Handelsgesellsbaft (Geschäftslokal : Jerusalemerstraße 8 1.) find die Kaufleute: Friedrich Adolph Securius, Louis Haesner und Franz Natorp, sämmtlich zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschafts- register unter Nr. 8197 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der unter der Firma:

i __ Gedecke & Co. mit dem Sitze zu Berlin am 8. März 1882 be- gam offenen Handels8gesellshaft (Geschäfts- okal: Große Frankfurter Straße 72/73) sind:

1) der Fabrikant August Theodor Hermann ededke,

2) der Kaufmann Wilhelm Marx Detto, Beide zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschafts- register unter Nr. 8199 eingetragen worden.

Der Kaufmann Mar Arnold zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

i h Mar Arnold (Firmenregister Nr, 13,144) bestehendes Handels- geshäft dem Carl Johannes Ernst Hertz zu Ham- burg Prokura ertheilt und is dieselbe unter

Nr, 5299 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 8236 die Firma: __ Robert Pasch. Firmenregister Nr. 9058 die Firma : Hugo Alisch & Co. Firmenregister Nr. 629 die Firma : : M. Huldschiner. Firmenregister Nr. 11,719 die Firma: i A. Delius & Co. Firmenregister Nr. 12,950 die Firma : J. Lubszynski. Berlin, den 1. April 1882. Königliches E I. Abtheilung 56 1. ila.

Berl. Handelsregister [15536] des asien Amtsgerichts L. zn Berlin. Zufolge Verfügung vom 3. April 1882 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 4564 die Aktiengesellschaft in Firma: „Berlin-Kölnische Feuer-Bersicherungs-Actien-

i Gesellschaft“ mit dem Sitze zu Berlin, und Zweigniederlaffung zu Côln vermerkt steht, ist eingetragen:

Die Generalversammlung vom 17, Septem- ber 1881 hat die Auflösung der Aktiengesellschaft bes{blossen, Liquidatoren And:

1) Der Direktor Joseph Heimann zu Berlin, 2) der Direktor Carl Gundckel zu Berlin.

Jeder derselben kann für \ich allein die Liquidationsfirma zeichnen.

Die Versammlung hat ferner einstimmig die Liquidatoren ermächtigt, die Immobilien der Gesellschaft auch freihändig zu veräußern und aufzulassen.

zu Berlin

Bochum. ndelsregister 15460] des öniglichen RatSeSits u Bochum.

In uuser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7019 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Berlin-Kölnische Rückversicherungs-Actien- Gesellschaft vermerkt steht, ift eingetragen : Die Generalversammlung vom 7. Januar 1882 hat die Auflösung der Aktiengesellshaft be- \chloffen. Liquidatoren find: 1) der Direktor Joseph Heimann zu Berlin, 2) der Direktor Carl Gunckel zu Berlin, 3) der Direktor Theodor Andersen zu Berlin. Jeder derselben kann für sih allein die Liqui- dationsfirma zeichnen.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 6246 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma : Flater & Merten vermerkt steht, ist eingetragen : Die Gesellschaft is durch Uebereinkunft der Theilhaber aufgelöst. Der Kaufmann Ru- dolf Merten zu Berlin seßt das Handels- ge\{chäft unter der Firma: Rudolf Merten fort. Vergleihe Nr. 13,621 des Firmen- registers. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 13,621 die Firma: : Rudolf Merten mit dem Sitze zu Berlin, und es ist als deren Jn- haber der Kaufmann Rudolf Merten hier eingetra- gen worden.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 7120 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Julius Loewy Nachflg. vermerkt steht, ist eingetragen : Die Gesellschaft ist durch Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf den Kaufmann Magnus Loewy zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 13,622 des Firmenregisters. Demnäcst ist in unser Firmenregister unter Nr. 13,622 die Firma: / _Zulius Loewy Nachflg. mit dem Site zu Berlin und es ist als deren In- haber der Kaufmann Magnus Loewy hier ein- getragen worden.

In unfer Firmenregister, woselbst unter Nr. 11,630 die hiesige Handlung in Firma: Franz Arndt

vermerkt steht, ist eingetragen :

Der Kaufmann Herman Arndt zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Franz Arndt zu Berlin als Handel sgesellschafter ein- getreten, und es ist die hierdurch entstandene Handelsgesellschaft, welche die Firma : Gebrüder Arndt

angenommen hat, unter Nr. 8202 des Gesell- \haftsregisters eingetragen worden.

Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 8202 die offene Handelsgesellshaft in Firma:

Gebrüder Arndt

mit dem Sitze zu Berlin, und es sind als deren Ster ares die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1882 begonnen.

Die Gesellshafter der unter der Firma: Steinsieck & Co.

mit dem Siße zu Berlin am 3. April 1882 be- srinbeten offenen Handelsgesellschaft (Geschäftslokal :

ehren-Straße 21) sind die Kaufleute Carl Heinrich

Steinsieck und Salo Rawicz, Beide zu Berlin. Dies

ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8203 ein- getragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze unter Nr. 13,619 die Firma: i Albert Breddin (Geschäftslokal: Prinzenstraße 43) und es ist als deren Inhaber der Lederwaarenfabrikant Albert Wilhelm Theodor Breddin hier, unter Nr. 13,620 die Firma: Louis Kohmann (Geschäftslokal: Unterwasserstraße Nr. 9a.) und es sind als deren Jnhaber der Kaufmann Louis Kochmann hier

eingetragen worden.

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 4247 die Firma: Berlin, ten 3 Ai Wi erlin, den 3. Apri : Königliches Amtbgericht 1. Abtheilung 561. 11a.

In unserem Gesellschaftsregister ist bei 336,

betreffend die Actiengesellschaft in Firma „Wittener Walzwerk 30. März 1882 an dem

tragung

zu Witten, ufol e Verfügung vom selben Tage folgende Ein- ewirkt worden:

Beschluß des Aufsichtsraths vom 27. M 1280 G n des verstorbenen c brifante Posel Kühne der Herr Franz W

rtmund zum kaufmännischen Direktor ge- wählt e, Â derselbe s e p dem Ingenieur Fritz von ows den Vorstand der Gesellschaft N