1882 / 85 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2

6275 O iche Zuste [6588] 5. p. Königsberg iî./Pr. p. 25. October. Es osepb engen, Bâter, r Mberoderf woh- Aufgebot. G.G.B.13942, Königsberg, den 25. Juli 1879. nend, vertreten dur< Rechtsanwalt Müller, klagt | Auf Antrag des Bäkermeisters Hermann Schuster | e g. P. P. Für Mk. 2600 R. M. gegen 1) den Iohann Nikolaus Ro>kenbach, Ackerer | zu Cottbus resp. des Kaufmanns S<{walme als K.= Drei Monate a dato zahlen Sie für in Mastershausen, in eigenem Namen und als Vor- | Verwalter des Schustershen Konkurses wird der diesen Prima- Wechsel an die Ordre von mund seiner mit seiner verlebten Ehefrau Susanne, | Inhaber folgenden mit ciner 50 Pf. Stempelmarke mir selbst die Summe von Mark Zwei- geb. Wendling, erzeugten no< minderjährigen Kinder : | versehenen, angeblih vernichteten Wechsels: tausend sechshnundert R, M., den Werth Maria Anna und Mathias Ro>enbach, 2) Susanne «Prima-Wechsel i in mir selbst und stellen es in Rechnung Ro>enba<, A>erin zu Mastershausen, 3) Johann ; Cottbus, den 22. September 1880. ohne Bericht.

» Sine L Fe. p, K Ootabor, i127) n Am b a ddrofleibeix| oSen-Ausweise der deut schen Brannschweigische Bank. Status der Chemnißer Stadtbank

Z j L Das 1 , Zettelbanken. e z Königsberg i./Pr. den 3. Juli 79. ineburg, Provinz Hannover, Pálégenz Domainen- .„ Stand vom 7. April 1882. ; Fär Mrk. 1475,10 R. W. S Darzau, enthaltend 1,5931 ha Hof- und | | 16445] Wochen-Uebersicht [16456] Activa. 2 (16453) „in Chemnis , Drei Monate nah âato zahlen Sie für Baustellen, 1,1478 ha Gârten, 123,3993 ha Aer, 0 Fe Metallvestand . . . , . . M 680,682. 40. Activa : diesen Prima-Wechsel an die Ordre von uns 10,4601 ha Wiesen, 24,4707 ba Hutung und F eLT ch S : B an F Reichskassenscheine Es 21,920. —, Cassa . selbft die Summe von Vier- 11,5152 ha Holzung, zusammen 172,5862 ba, soll vom 7. April 1882. Se amort Daubon I La Metallbestand 4 213,322. 57 zehn hundert fünf und siebzig Mark 10 Pf. mit der zugehörigen Jagd vom 1. Mai 1883 an Activa. de-Bentand A 13,905,391. Reichskassen- E A n E 390. S : R. W. den Werth in uns selbft u. stellen es auf 18 Jahre, und zwar bis Johannis 1901 in dem 1) Metallbestand (der Bestand an Mt Lombard-Forderungen 2,293,670, —, beine s 12,420. Roc>tenbah, Ad>erer daselbst, 4) Eheleute Peter Am 22. December 1880 zahlen Sie für Herrn Oscar Stuhr Mneck & Laudien. auf Rechnung laut Bericht. zu dem Ende auf coursfähigem deutschen Gelde und Effecten-Bestand . s nue M es E Seibel, Fuhrmann, und Anna Maria, geb. Ro>en- diesen Prima-Wechsel die Summe von neun- | 4800 in (Glashütte Eintracht, Herrn Oscar Stuhr Mueck & Laudien, Douuerstag, den 1. Juni d. Js., an Gold in Barren oder aus- Sonstige Activa Ge S 4,943,363. 95. “Bay f wis 95,900. bah, in Treis, und 5) Peter Rocenba, früher hundert Mark an die Ordre von mir selbst. zahlbar in Königsberg in Pr. bei in Glashütte Eintracht. Morgens 11 Uhr, ländischen Münzen, das Pfund ; Passíva. R e E Aterer in Mastershausen, jeßt ohne bekannten Wohn- Den Werth erhalten laut Bericht. Herrn Mueck & Lanudien. No. 4770. zahlbar in Königsberg i./Pr. bei in unserm Geschäfts-Lokale, Archivstraße 2 hieselbst, ein zu 1392 Mark berechnet) 544,199,000 | Grundkapital M 10,200,000, —, bestäad E 3,875.40 und Aufenthaltsort, wegen Theilung mit dem S Martin Raack in Ariaaen vei R s MUS[ae 7. i Mueck G Laudien. vor dem Ee Ly ftbtei E E an Reichskafsenscheinen . 34996000 erat e S E: 5, estánde .…. , 9,879.40. « i ntrage: s : e E ee E In Cors0, Lizitations-Termine öffentlich meistbietend verpachte 5 Í 1 Ne A S 911,200, —, a SSA RRE E 1) E is gien Jes alleaits 40 Fe ele ie Fe s 15M ic. L M E D EOTEA Een. M E Mi e az M | G S E und ¿ee geritepenen Abefrou (Susanne: qs, ne Rebe Mamalden und E Wechsel roi 08 1,00 e 3/.7.79) Das Pa tee ia E E M Zu an Lombardforderungen . 55,691,000 | An ‘ais Kündiemigsfrizt ‘ge- G P, Effeften B 127;500. —. d 4 , E aco er Pawtung erforderliche 10g SL ge- e E N E * Q Weise, daß “bavon bie ‘eite ‘Hälfte dem Vér: widrigenfalls die Kraftloserklärung des Wechsels Ordre der Genossenschaftlichen M 1,00 zur Uebernahme g ERPO R an Effecten . 25,218,000

b j erfolgt. Grund-Credit-Bank Mueck & Laudien. See Wenbline E Ge dias Cottbus, den 2. Februar 1882. für die Provinz Prenussen. Ordre der Königsberger

s) o

E

Prima-Wechsel Oscar Stubr

ngenommen Martin Raack

J] M O! s 3 D

: tee bundene Verbindlichkeiten 1,250,850. —. | Sonstige Aktiven. . . . . 321,044. 69. 36,000 M. s : i: an sonstigen Activen. . 831,514,000 e : 5 A TPassiva.

Pachtbewerber haben über ihre landwirthsc<aft- Passiva. Sonstige Passiva 330,25L/ +5, Gru nbfapital H 510,000. L ; E L Lt Sali ; ervesonds . . 414 S M, —. heilu ) \ : h E L: des erforderlihen Vermögens vor dem Lizitations- | 9) Der Reservefonds. T TRGOOD Eventuelle Verbindlichkeiten 5 ; t SDO N M t unr u FaaR Crd Val [5207] fg any E S Albert Batkamiti Termine bei unserm genannten Commifsarius {ih | 10) Der Betraa Vei umlaufenden : T in gan, Un ane M 672.568 Sonstige täglich eilige ‘Vers Are

CrEOgIeN G9 2D, JOIDIE LEDEINT. DET, DELs | L04/ Obi : auszuweisen. , : : Na n AS S ONO i # M bindlichkeiten 120,457. 34 flagten, Minderjährigen Ro>kenba<h 1/89 zuge- T “t Ohne Obligo. / ¿ 5 P. 8, October 1879. ie Verpachtungs-Bedingungen können mit der ; ; 2 TEN FZI À S E Branunsechweigz, 7, April 1882. h) j: E o Di. Df.

Iyeig A Auf den Antrag der Aktiengesellschaft Königsberger Genossenschaftliche Grund-Credit-Bauk Königsberg i. Pr., den 8. Juli 1879. 42 o dem Verzeichnisse der Geundstü>e, in 12) Sine EROeN täglich gen E 171,959,000 Die Direktion. An eine Kündigungsfrist ge-

wiesen wird, b hnisse Bey L E i: : s Z 9 6 A Für Mark 11300 D. W. unserer Registratur, sowie bei dem jeßigen Pächter, | 19) Die sonstigen Passiva . .. . 1/433/000 Bewig. StübeL bunveneVerbindlichkeiten 2,689,900. —.

Vereinsbank hier werden die Inhaber folgender an- für die Provinz P

und ladet den Beklagten Peter Ro>kenbah zur | Peke / ür die Provinz Prenussen. 89,90

ütündliGen V 5 j je | seblih verloren gegangener Wechsel H. Popp. G. Papeudieck. ; i : Sonstige Passiven . . . . , 92,654. 54. ündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 1 : PP p Drei Monate a dato zahlen Sie : es L E E Aan meinen Berlin, den 9. April 1882. eiter bégebene und ius Sucasio aélaie:

t pte è : . Königsberg i./Pr. p. 12. Septbr. . II. Civilkammer des Königlichen Landgerihts zu ; P. 19 Lunt 187 9 O E NS e y Neticl j 569 942 Coblenz auf den 25, Mai 1882, Vormittags | (nigsers 1./Pr, den 1A 20 R. W. Koutkers V ‘ben 19. Jani 1879. Pee uns selbt e meinen Verpachtungs- Bedingungen gegen Erstattung | y, Dee nd. Be R C Gallenkamp. | Standder Frankfurter Bauk DURISIE ALIAEs P IE E U FAA, 2%

9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem ge- Drei Monate na dato zahlen Sie für diesen Für M 1518 50 R. W bon. Mark Bilftanéeit deathünda ver Kopalien bezw. Drukkosten von uns abgegeben, Herrmann. Ko. v. Koenen [16452] am 7. April 1882, 918, . W. g rt 2 D - V, . , 16449 dachten CUAL O ie d Prima Wechsel an die Ordre vön uns selbst, Drei Monate a dato zahlen Sie für D, W. den Werth in uns selbst und Pans pelie Cinga Sfteu Cafsa-Bestand : Activa. [ Bank {ür Süddeuntsehland A Zwece der E E die Summe von Mark Fünfhundert R. W. den diesen Prima-Wecsel an die Ordre von =S stellen es in Rehnung Bericht. Ss L i f Ce E d z E diejer Auszug der Klage bekannt gemacht. Werth in uns selbst und stellen ihn auf Rech- uns selbst die Summe von Fünfzehn- i Abtheilung für Domainen, » s 4 Metall . . A 3,856,000.—. Stand am 7. April 1882. Coblenz, den 1, Aprix 1882, nung laut Bericht hundert achtzehn Mark & $0 Pf. B. W. |, Herrn Oscar Stuhr Mueck & Tandien. Grüß. Danziger Privat-Actien-Bank. Reichs - Kafsen-

Gerihts\<reiber des KönicliBen Landgeriebis Herrn Oscar 8tubr Mneck & Laudien. den Werth in uns selbst und stellen es | in Glashütte „Eintracht“ —— [16448] Status am 7. April 1882, scheine . . » 243,800,—, Activa. t S i 1 a

in Glashütte Eintracht. S z auf Rechnung ohne Bericht. ¡zahlbar in Königsberg i/Pr, ekanntmachung. Die unbekannten Eigenthümer Activa. Noten anderer B j Vasse: Nr. 473. zahlbar in Königsberg i./Pr. R E L i vom 1, Juli bis 31. Dezember 1881 im Cisen- | Metallbestand M 649,257 Banken . . 1,247,900, 1) Metallbestand 4,967,264 97

[14265] Nothwendiger Verkauf. bei Mueck & Laudien. Herrn Oscar Stuhr Mneck & Landien. Eu S Direftionsbezirk Magdeburg als gefunden ab- | RNeichs-Kassenscheine 1'500 L, N M 9,347,700 2) Reichscassenscheine .. .| 79,505 : : in dors0 No. 4748. in Glashütte Eintracht M. & L. | M. & L. bahn Dire nes C A hierdur< aufgefordert, | Noten anderer Banken..." 195700 | Suthaben bei der Reichsbank... 1,021,100 3) Noten anderer Banken. .| __318,500/— Im Wege der nothwendigen Subhastation foll S bar t Rolizabare in De bet S O S 79 gelieferten Gegenstände werden hierdurch aufgefordert, D e e ; Wechsel-Bestand . . v 2E288:T00 der dem Arbeiter Friedrich Wilhelm Ehlich zu A 79, | 12/6 E zahlba önigsberg in Pr. bei E S A

9) die Theilung des Nachlasses der Susanne Königliches Amtsgericht. Mueck & Laudien, Vereins-Bank liche Qualifikation und den eigenthümlichen Besiy j Das Grundkapital... 120,000,000 e

> D E

-Wechsel.“ * Oscar Stuhr.

R

Prima-Wechsel scar Stuhr

Oscar Stuhr.

Prima

) Se ; : m 1. Mai cer. beim unterzeichneten Be- | Wechselbestand L, 6,375,882 n S A Gesammter Cassenbeatand | 5,365,269 97 Sachau gehörige, im Grundbuße von Sachau M 0,15. | M 0,15. Mueck & Laudien. | M 3,00. | M 300 10 ame (Geitralbabnbo Magdeburg) zu melden | Lombardforderungen . . . . 734,550 Cn Mlerpsäidex 8 1140:000 I.| Bestand an Wechseln 19,849,108 12

; ; in dors0. Ordre der Königsberger 3ri Legitimation die Gegenstände in | Effecten-Bestand 232,984 E aro 4 Lombardforderungen ... ..| 795,640

Band Ik1., Blatt 31, ges{l. eingetragene Antheil M&M &L E A E O SLOFS und nach gehöriger Legitimatio: gen Gssecte ( ; Effecten des Reserve-Fonds. . 3.753.000 | 2 t g B an dem daselbst verzei<hneten Wohnhaus mit 45 4. Mueck & Laudien. 19,/6. 79. Q, M ga Empfang zu nehmen. Die nicht a E Sonstige Activa M 80461 Sonsti Activa, 498/000 : R Pr das a O 2 E de E De Eau R neck & Lauten | ee e" Centlen ree 9 V b Betrite: | Grurdapital * 4 8,900,000 | Barlchen an den Staat (Urt. f6 der O | gr um 2503134 10 a m Größe in der Gemarkung Sachau, ür uns an die Ordre der Königsberger Ver- «L L, i a emnà 1 O De Je i S t m, atuten) . : E A Kartenbl. 1, Parzelle 189/78 vom Plane 29, einsbank. Ordre der Genossensckaftlichen Grund- : (Drei durchstrichene Zeilen.) reglements für die Cisenbahnen Deutschlands ver- D a eie h Paanten, 33,316,520 5T am 15. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, Ohne Okbligo. Credit-Bank . Königsberg i/Pr., den 9. Juli 1879. äußert. Magdeburg, den 6. April 1882, König- Sn aufen alt anti Beibinbltai * Eingezahltes Actien-Capital . . . 4 17,142,900 Passiva. fin Ort und Stelle in der Schenke zu Sachau ver- Mueck & Lanudien. u Le Dos ran Für Mrk. 1195,90 R. W. : L A E (Magdeburg- auee täglich fällige Verbindlich- 10 Reserve-Fonds A e 3/753,000 ¿) Aectlerariin 15,672,300 teigert und ueck & Landien. : N alberstadt). E S / Nele im Unl 9D A .| Reservefonds 1,647,822 07

am 23. Mai 1882, Vormittags 107 Uhr, E De bén N RUEREs 1879. : (Vier durstrihene Zeilen.) f O E A 8 für die- ——— S S A R E : E Läglich fällige Verbindlichkeiten . . 4,346,700 | IIL| Immobilien-Amortisationsfonds| | an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 3, das Urtheil Ss t : &ür uns an die Ordre der Königsberger Vereins- C IUN A N SCNAE (It, DIE RALOEE VON UNS Königliche Eisenbahn-Direktion zu Hannover. | Sonstige Passiva e S An eine Kündigungsfrist gebundene und Reserve für Unkosten| 101,819 20

U 4 Für Mark 6940 R. W. selbst die Summe von Eilfhundert fünf & - L O / T N - j ; A | Über den Zuschlag verkündet werden. : j t en o bank. ; ubmission auf Ausführung der Erd- und 1dliGfkei 7 Verbindlichkeiten 5,109,100 4 Mark-Noten in Umlauf .. . [14,843,000 Die Auszüge aus der Gebäude- und Grundsteuer- Drei Monate a dato zahlen Sie für diesen | Ghns Obligo, neunzig Mark & 90 Pf. R. W. den Werth S Y Eventuelle Verbindlichkeiten aus wet 292,009 | Nieht präsentirte Noten in alter |

Mutterrolle sowie beglaubigte Abschrift des Grund- D A Ch N E e e ten Genossenschaftliche Grund-Credit- i D felbst und stellen es auf Rechnung i, O Sofundärbabn Walburga: Gro Weg im Inlande fälligen 6.093 A et Einlösung gelangte 5 Währung 98,554 28 bublattes können in unserer Gerichtsschreiberei ein- Marx A Werth idi und fall n ihn au Bank für die Provinz Prenssen. aut Bericht. almerode, eingetheilt in 5 Loose; Gesammtbetrag E ( Guldennoten (Schuldscheine) . . 141,100 | Täglich fällige Guthaben . . .| 583,446 93 geen Q welche Eigentb L Lal Rechnung . . . Bericht U. Popp. G. Papendieck. _ Herrn Osear Stuhr Mueck & Landien. der zu bewegenden al J s Gs. D N E A ast na L g : H 4 Diverse Passiva, 369,578 03 zur Wirksamkeit gegen Dritle der Eintragung in das Herrn Oscar Stuhr Mneck & Laudien. 7. p. 24. September c. | F R nau Aifans T U or Died G Recietundt [16450] Uebersicht ländisGen Wabsel betrauen de 908 67D a 93,916,520 5k Grundbuch bedürfende, aber niht eingetragene Real- ablbar B Mex Königsberg 1/Fr, Königsberg i./Pr., i A a A R W blbar in Königsberg in Pr. bei Baumcisters Zisseler in Cassel, an welchen die der Magdeburger Privatbank. Die Direction der Fraulsurier Bauk. Ss L E Fa E re<te geltend zu A Men, A aufgefordert, Lava E Oa E Mueck & Laundien. Offerten mit der Aufschrift „Submission auf Aus- Activa. (gez.) O. Ziegler. H. Andreae. ce Va 17 39 nand zahlbaren echaein E widrigenfalls. S ul ‘ihren Relen ausge: V e e O, S Drei Monate nah dato zahlen Sie für ____ in dors0. S find Aa e u: Metallbestand... M 674,810 S R EA A de S

\{lossen werd 28. Mai 79. 28. Mai 1879, | 28. Mai 79. diesen Prima-Wechsel an die Ordre von uns c D460 reie Ur Uan: derntelh én -Cinsenbüng..von Reichs-Kassenscheine e s 14, [16454] Wochen-Ucbersicht C - B kin Lüb K ossen werden. ‘4 3.00 W045 W015 E ble Sünime von: Fitfécahniinälhe M L arbeit können von demselben gegen Einsendung von | Noten anderer Banken 95,000 O0mMmerz ank ln L DEeck,

„00. 45, 15, U 5 veclaig e hp En s h W100. 3 #1. bezogen werden, au< sind bei demselben die Wechsel 4,892,462

Schmiedeberg, den 21. März 1882 er 2a Status am 7. April 1882 Regbez. Mer lea renden : O Ot O , ] L l betreffenden Projektstü>e zur Einsicht ausgelegt. ‘d-Forderungen . 080 : 55 R: Gs Königliches Amtsgericht. Mück & Laudien. 2 L Werth in uns selbst und stellen es auf Rechnung Mueck & Landien. i Wecrbalinna Kat sich das Recht den Zuschlag C Ee» 71363 Würllembergishen 0 tenbant Me d N 56 452 f e ohne Bericht. Ordre der Königsberge ; i Mi il R / vom 7. April 1882. etallbestand . . M 466452. O A Für uns an die Ordre den Werth i S8DErger einem der drei Mindestfordernden zu ertheilen, auch, Ene Ia ete 20,566 E [7 Raichakasgeuaoheino ; 5,595 [45647] E u S j Abe Barkomakt alle Felt? angebinvares, SEUpt erfolgte, [iee Passiva. Activa. | | Noten anderer Banken. . , . % 154700. Ausgebot. L M n A 5. En ans Qu Mueck & Landien. bus vit E Necbte auf diese Wesel Offerten „abzulehnen. ; Lannover, 0 3, April Grundkapital . 3,000,000 Metallbestand « | 875694 1180 Sonstige Kassanbestände . 19.728. Der Gemüsegärtner Carl Ehlers zu Hannover Für uns an die Ordre der Königsberger Ver- | 2 in Glashütte Eintracht. i e, TH | 1882. Königliche Eisenbahn-Direktion. Reservefonds . 600,000 etallbestand . «+0 S SENSO | chende E 4.967.947. 5,714 | Bestand an Reichskassenscheinen . 26,635|— | 7 „ombardforderungen . 424866.

- Ï Á E : / ätestens im Aufgebotstermi (fleine Bult Nr. 8), hat das Aufgebot der nach- | insbank Nr. 4756. ¿ahlbar in Königsberg i./Pr. bei Mueck sp C Bete ¡1,904,900 « anNoten anderer Banken 593,100 475337. 2:

D

L

Prima-W echsel Oscar Stuhr

Oscar Stuhr.

ima-Wechsel Oscar Stuhr.

Pr

R Gege

« S. 9-8 84 S

; v Special-Reservefonds J ; Ohne Obligo. : deu 16. September 1882, VM. 10 Uhr, 9 ftehend bezeichneten, von der Hannoverschen Landesê- t : & Lanudien i i ite (At ; Verloosung, Amortisation, Unilausende Noten. 4 4 j; 98 | Effecten . E is Treditanstalt zu Hannover als Schuldnerin ausge- Gebrüder Sohlimm, in dorso. velden 100 E A LeUeR ne eraTE kie Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen | Sonstige täglih fällige Verbind- Ì E e ernen S R Erda Effecten des Reservefonds 63,5090. rade und auf den Inhaber lautenden Obligationen, D G Sngaea Ee: «A 12. August. 26./6. 79. | Kraftloserklärung derselben erfolgen wird Papieren. Dae E A E ¿Lma an Effekten gen 553 11607 Täglich füllige Guthaben . 296,089. als: G.G.B.13313. Königsberg i./Pr., den 12. Mai 1879, l i 9 o N E S od ' E eme U 0999 oustige Activa . L S 3,089, Látt. E. Nr. 4955 über 50 Thlr. = 150 4 | f. d. P. P. Für Mk. 582,40 R. W. M & L. s S E (1644) Bekanntmachung. Sonstige Passiva... e 164564 N Aliiven BMMONAO : Passíva. vom 1. Juli 1870, 13313. Drei Monate a dato zahlen Sie für Füx uns an die Ordre des Herrn Theodor Förster Ü Kündigung der ausgeloosten Anleihescheine Event. Verbindlichkeiten aus weiter P assíva. Grundeapital . nie d 2,400,000. G E os O über E M. L Se : E O A die Ordre von werth in Rechnung A Tas: des Kreises Tost-Gleiwig. pern im Inlande zahlbaren 859.756 | Das“Grundkayttal 41 9000000.— Ronervefonds AESE E 68877. 6 Ne d ¿e 0007, 19, mir se i ie Summe von : er am 31, März 1882 verstorbene Rehtsanwalt Bei 24. März 1882 in Gemäßheit der E E L ' Ir, E 438/739 55 | Bankuoten im Umlauf... . » 832,700. beantragt. ere E æ aen C A Für mi< an Via Debre Ue Dtutaibópaer E LEs Le Giessiug 7, U E in i _Liste Bed des Allerböchsten Privilegil vom Magdeburg, den 6./7. April 1882, Ke R de: umlaufenden L I E N füllige Verbind- 1.219.168 e V, V, en Zverlh an uns Je i 7 i t er beim unkterzeihneten Landgeri zugelassenen 10, Juli 1881 im Beisein der Mitglieder des Kreis- ———————— 9 Ea Cu E os s qo Eo d AIMLUITI und stellen es auf Rechnung laut Bericht. einsbank Werth As Rechtsanwälte heute gelös<ht worden. Aus dufes L lb cbide Verloofias: bee na Maß- : A n De R täglich fälligen Ver- s | | An eine Kindigungsfrist gebun- S ASA dis Herrn Oscar Stuhr Mueck & Laudien, i lensburg, den 8. April 1882. gabe des Tilgungsplans pro 1882/83 einzulösenden | [16446] Cölnische Privatbank. M e es 428,010 88 | „, dens Verbindlichkeiten . . 2,980,37 I Mittags 12 Uhr, M Anets. Wide p. Königsberg i./Pr. p. 2, Octbr. Königliches Landgericht. Anleihesceine des Tost-Gleiwizer Kreises sind nach- Uebersicht vom 6. April 1882 Die an eine Kündigungsfrist ge- | | Sonatige Pacalva . . . . .. » 64086, vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Auf- tracht. Krah. stehende Nummern aus . Activa : bundenen Verbindlichkeiten | 27,200|— ebotstermine seine Rechte anzumelden und die Ur- No, 4692, Königsberg, den 2, Juli 1879, i Ad N E

Der Inhaber der Urkunden wird aufgefordert, spätestens in dem auf Dienstag, 13. Juli 1886,

Angenommen von Oscar Stubr E. Kauffmann.

Prima-Wechsel.

[o

| |

E j |<4|*° | [ta]

Prima-Wechsel | Oscar Stuhr

eia

: gz x A T der =1'c9ax7n| Weiter begebene im Inlande le ( i “G ; i, Z der IIT. Emission Metallbefiand. «(#6 845300 De e Dae. « « 374,625/70 ¿ 4 S rena T, Ie Kraftlos- zahlbar in E. Pr. bei Mueck | Für Mrk, 3200 R. W. R: [RERFPONSER im Werthe von 17 000 4 gezogen worden und Ret Ea A beine R S 10,000 Édeaivelle Verbindlickeiten aus weiterbegebenen, | 8hlbaro Wechsel. . . . . d 190,316, : x i io fn s var ; M | g k Pech 4 177125821, E Hannover, 5. Dezember 1881. 16621. Drei Monate nah dato zablen Sie für | %91;y Montag, den 17. April 1882, von Mor- i 13 Stü> Litt. A. à 1000 M West oa E 8.038000 E E S D B [:FY Königliches Amtsgericht, Abtheilung 16. in dorso. diesen Prima-Wechsel an die Ordre von uns 10, U aS fol 1 Ra S asthof L E D a A S E 91 | Wecbselbestand . S 038, Pen Cr E No s ns j f S S RE _- [bst die S ; gens hr ab, sollen im Rung'shen Gasthofe Nr. 89 274 337 450 556 607 672 1001 1091 Lombard-Forderungen 418 400 J Ï Jordan, | 12, 5, 79, selbst, die Summe von Dreitansend | versteigert werden: 1) 5300 Rm. Kiefern-Kloben, 1103 1179 1182 und 1222 Efecte O O T 2e [16443] Vebersicht Uebersicht vom 6. April 1882. Ma A, | h; zweihundert Mark R, W. Den Werth in .uns | 440 Rm &i „f C S d; G 02 und 1228. S o e o R 5 16447 m V M. 0,30. b ll 2A 440 Rm. Kiefern-Knüppel, 1200 Rm. Kiefern 6 Stü Litt. B. à 500 A Sonstige Activa : 957 200 s [16447] [45448] Aufgebot M. & L, E und stellen es auf Re<uung ohne Be- Stubben aus den Jagen 2, 17, 59, 79, 99 _und Nr. 50 114 120 536 547 und 651. : Passiva. i i Activa: :

Auf den Antrag des Arbeiters Heinri Fahldie> Ordre der Genossenschaftlichen i 239, 2) 400 Stück Kiefern-Bauholz mit 272 Fest- 5 Stück Litt. C. à 200 M Gebe L 3,000,000 Hannoverschen Bank Metallbestand . M 1,823,664. 94 S zu Harsleben soll das für denselben audaëfeetiate Grund- Credit-Bank. s Sas , | meter aus den Jagen 79, 99 und 235, 3) circa Nr. 40 101 196 202 und 243. A a 750,000 vom 7. April 1882. Reichskassenscheine. . . . 2,000. angebli< verloren gegangene Sparkassenbuh der | Für die Provinz Prenssen. 144134 , Derrn Oscar Stuhr Mueck & Landien | 300 Rm. Kiefern-Reisig 111. Klasse aus dem Jagen Indem vorstehend bezeichnete Anleihescheine hier- | Umlaufende Noten... 2,351,180 Activa. Noten anderer Banken . . , 91,600. Kreissparkasse zu Halbe stadt Nr. 2984 über 265 Mueck & Landien ——— „in Glashütte Eintracht. i 47. Fricdersdorf, den 8. April 1882. Der mit zum 1, Oktober 1882 gekündigt werden, fordere | Täglich fällige Verbindlichkeiten. . 415,000 | Metallbestand . .. M 1,977,491, | Gesammt-Kassenbestand. . #& L,917,267 29 h ved d : i À fertigung an (Zehn durhstrichene Zeilen.) e D iiE, ibeeg L/De. Lei Miioclei-Bünssmpións: WE: ih die Inhaber derselben auf, den Nennwerth gegen An eine Kündigungsfrist gebundene : Reichskassenscheine. . , .. 72,825, | Giro-Conto b. d. Reichsbank 126,112, Maar gs Ana Luvanit az Eure Für uns an die Ordre der Königsberger Ver- S Lauen, 7 L Rüdlieferung der qu. Anleihescheine nebft den zu | " Verbindlichkeiten ee e e SSICTOO I S oe A 391,700, 7 Wesel Us N 28,988,883,

Es wird daher der Inhaber des Buches aufgefor- | einsbank. M. LvoA. (16181] Verkau denselben gehörenden, na< dem 1. Oktober 1902 1 Sonstias Dalsiva e S C7 S 1D 1 Wel omo edie 15,015,373, | Lombardforderungen . . 7,610,616, ? dert, spätestens in dem auf i Ohne Obligo, |M. & L.) fälligen Zinécoupons nebst Talons und gegen Quit- Lombardforderungen. . 806.000. | Eetfat 2212 A 0 1/392,703. 7:

ee dem B Ene Gerichte, Zimmer Nr. 11, T Loe SETB TTIRIIE. u E ia "De N clan N ittiG im Inlande zahlbaren Wechseln 4 313,200. —, Sonstige Activa "Pad 7,825,650, | Immobilien & Mobilien . 300,000. i ine $ - . Popp. (G. Papendieck, r uns an die Ordre d, Herren »: Yeldbe a fehle ° : 3 mden 10 bad. S Deitee Ave “die E b N P Le Ootób J, Simon Wve Söhne Zur öffentlichen Versteigerung des zum Nah- mit abzuliefernden Zinscoupons wird von dem zurü>- E Gre. «e «6. 6: 1200000 O 16,607,000. Kraftloserklärung desselben erfolgen wird 5% unte E Us, 76 G VOLUDEE, Werth erhalten laß des verstorbenen Rentiers Gust. Ed. Baur- zuzablenden Kapitale eventl. zurüctbehalten werden. V. ° B ee 6 ap 1,019,699, | Reservefonds . . . 805,370, Halberstadt, den 2. Dezember 1881. E 00 n Hueck & Landien, ann Mühen lebe (Gde e evi T etar Arloibe gebung der Nennwerthe der aufgekündigten Leipziger Kassenverein. Umlaufende Non. 5,348,600. | Noten 4,918,700.

1 1 @ Ö . ) 0 , 0 : T H i 0 E S L ¿ ge, , S Königliches Amtsgericht. IV. geieg nleihescheine kann auch vor dem 1. Oktober 188 Geschäfts-Üebersicht vom 7. April 1882, Sonstige ron fällige Verbind 5,442,890. bindlibkeitn. i 8 D er 375,247.

den 27. Juni 1882, Vormittags 114 Uhr, Genossenschaftliche Grund-Credit-Bank. | 2/7. 79.) cit ér N 710 a tung vom 1. Oktober 1882 ab in der hiesigen | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, | Efecten . .... 766,990, | Debitoren . ¿ 59,018, +

_—

Drei Monate a dato zahlen Sie für die- Für uns an die Ordre der 17,58 Ar großen Besitzthums, bestehend in einer h A e QttaE A L AI t ibi sen Prima-Wechsel an die Ordre von uns Königsberger Vereinsbank ß erfolgen, do werden die Zinsen von den vor dem lichkeiten

( , E T L l 645 iva. s E E L ° Hh felbst die Summe von Mark Sechshundert dig E, i eleganten Villa “T E Mulege Genen Be Das Netall estand . J Is . A 1,024,742, Ax di Enlrist eanens 2 099.625 An Aer gebun 17.091.998. 3 Eduard Karcher von Saar-Union hat das Auf- B. M., den Werth in uns selbs und stellen 9. Simon W= Söhne, , nebst Quartal EÂiembe: 1882 ni<t mehr gezahlt. Bestand an Reichskassenscheinen ‘e 11,005, E L 974/575. | Creditoren . a f AULTOE gebot eines am 15, März 1881 von Isaak Winter es in Rechnung laut Bericht. : p. 1. October 1879. parkartigem Garten, Gleiwi, den 7. April 1882. „_ Noten anderer Banken 884,1

e, x s Verbindlichkeiten aus weiter i h 0 A | O , i Sonstic 19,184, u Voerêdor! an die Order von Leopold Scheuer zu ¿og Li Odosr Bea Kaocek & Laudien, i Königsberg den 21. Juli 1879. erstere mit 14 heizbaren Wohnräumen, Küche, Keller, Der Königliche Landrath : Sonstige No en

Bestand an 3900010 Avant. I Es Mos Macienen t nas Zem 6. 1.496.785. 89 oerth a, S. ausgestellten, an den Antragsteller be- L R ; ; | ? 55 Bodenraum und verschiedenen Nebengebäuden Graf v. Strachwiy iges : L T ter begebenen im Inlande zall- pril fälligen Wechseln. . 420, (09. ; 2 zahlbar in Königsberg i./Pr. bci i Für Mark 855,50 R, a ß 0 ras v. r B- Ó Lombardforderungen ,„ 1,408,117. V M 1.159.692. Der Director: gebenen, bei Leopold Sten r e en. e Mueck & Laudien. Am 1. October 1879 zahlen Sie für die- | Als: Stallung für Pferde , Wagenremise, Effecten . A S dareE TEEREE 2 E r ' I, - 0vDd, 0

. . f 5 B L * * . R Y g y ier E : i h : E 16466] Aachen-Mastrichter Eisenbahn. 9. “E R es. Die Direction. Ad. Renken. Dreier, ee Rückseite. sen Prima - Wesel an die Ordre von uns | Bodenraum und mehrere Gewähshäuser, wird [16466] Aach Ll) : . sonstigen Activen. . l I Proc. Wewsels über 70 Æ beantragt. Der Inhaber der pr, v L auf Antrag des Bevollmächtigten der Baur- Die Aktien der Aachen-Mastrichter Eisenbahn- Urkunde wird aufgefordert, spütestens in dem auf I E O selbst die Summe von Acht- \. Zutrag ey E Der Ae Mea Passiva.

dert fzi | meister'shen Erben, Herrn Senators Friedrich Gesells%aft Nr. 17 119 und 17 706 sind mit den Das blavttat 2) 4 «i TIOANOO, 2 L aen ie A E E R gor Berta n il ub Mee | Begcl allet 2 fee inb lepier ermin, i eldm dap gigen Diosbentunsbeiton “ten "Ugee: | Ds tatt 000 ema de T

Station der p Saar, G0e 7 7 cvutiór- and Sckactiehth Bie 8 ; : Nort - thümer abhanden gekommen. Wir erlassen daher E E * | Hannoverschen u, der Löhne- BAD OETNHAÄAUSEN derte Trr mde : ; - ihn auf Rechnung laut Bericht. bei angemessenem Gebot auf Ertheilung des Zu ; En 0 i Der Betragder umlaufenden Noten 2,629,500. Viencüb Blzaudakn, ° Linie Berlin-Cöln. anumesten-urd le Uefanke voruueen, wo oli Bun ur e O Heren Oscar Stnhr neck & Landien, | fa88 geredet werden fann, biermit die, bfenlibe Aufforderung, ene Dofumerte | Die forsilen igl falligen Ver E E 1 i agg dn fa unde wird

4a D E Ü Ü Ai n ai E wmd nd lien i M O Uin.

go 1

[11035] Purgero!.

Oscar Stuhr.

aSS| l

® S.)

Prima- Wechsel! Oscar Stubr e

L 4 ; ; Freitag, den 14, April, an uns einzuliefern, oder etwaige Rechte daran ; ; tone Eat 553, i 4 die Kraftloserklärung der Ur erfolgen Provinz Prenssen. in Glashütte Eintracht s Nacmitt gs 4 Uhr, geltend zu machen, widrigenfalls wir na& Vorschrift findlicbiten (Giro-Gredtoren) « 1,671,553 Saison vom 15. Mai bis zum L October (Thermalbtäer vom 1. Mai ab),

Mueck & Landien. zahlbar in Königsberg i./Pr. bei Naturwarme Kkohlensaure Thermalsoolbüder; Soolbäder aus starken

: ; in der Wohnung des Unkerzeichneten stattfinden. des Art. 13 der Statuten die Amortisation der 1 546 796. 9: A p : E Woerth a. S., den 27. Februar 1882. (Vier dur{strichene Zeilen.) Mneck & TLandien, Kaufliebbaber. können \<{on vorher an jedem Dokumente beim Königl. Landgerichte na<suchen, Die fonftigen Passiven 26 . «e 946,796. Soolqnellen; Sooldunst- und Wellenhäder; Gradirlusft; bewährt gegen Rückenmarks

- ; B l : i j i l L Do LRLED j ; [ j Anämie etc, Grossartige Bade- Das Kaiferli mt t. ür uns an d dre d ô ü _in dorso. und, : Stelle : L leiden, Lähmungen, Bheumatismns , Nervenleiden, Hantschwäohe, s D bauk, A Me ARRLE SPEATLAE (21./7, 79 n ar Marme Erstattung der Gopialien andere Dobitmeate L Len dem Eigenthümer | Weiter begebene 0 game tablbare Wehe: einrichtnngon. Massiren ; orthopldizeh-gymnaatiselos Iustitut. Prachtroller gromer Kurpark, Vor- î i f , j | r Es i ( i 0 E 3 è Dung en * erbin- A I Aae E E “e Guoiabckalitiaka Grund-Credit-Bank K 050. VeiuE dex 5, April 1882 “faden Tin s April 1882 Die Direction des Leipziger Kassenvercins, ry Bois Ande t ia eén Werertdids und ‘Dom Teutoburger Walde. Prospecte gratis Amtsgerichts\chreiber. Se die Provinz Gia e eri Ordre der Löaigevarger Varelnadank Karl Hildebrand, Dr,, Justizrath, : “Die Direktion. S E und Näheres durch die Kömigiiche Bace- Verwun: A ap Opp. G, Papendieck, uehbl & Landien, als Notar. “Ars C U E CEEA

—— —_——