1882 / 88 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16779]

Special-Konkursverfahren. Ueber die dem Gastwirth Jürgen Jacob Hiu- rich Willers, früher in Heide, jeßt unbekannten Ausenthalts, gehörigen, in dem Umschreibungêprotokoll der Stadt Heide verzeichneten Immobilien, bestehend aus: Wohnhaus, Stall und Nebengebäude im Oester- viertel I, Qu. Nr. 29 a. /b., è Moorbeute im Oestermoor aus Nr. 176, groß 3 Sch. 16 Nth,

è Moorbeute im Oestermoor aus Nr. 186, groß

__3 S. 16 Rth.,

ist am 3. April 1882, Vormittags 11 Uhr, Special-Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Assistent Schamvogel hierselbst. An- meldefrist bis zum 9. Mai 1882 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung den 25. April 1882, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 16. Mai 1882, Vormittags 11 Uher, Zimmer Nr. 1. f

Kömgliches Amtsageribt Heide, Abth. T. gez. H. Korte.

(168801 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters und Wagenfabvrikanten JZJohaun Friedri Fischer hierselbst, Vord. NRoßgarten 28, ist in Folge cines von dem Ge- meinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 6. Mat 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte VII. hierselbst, Zimmer 19, anberaumt.

Königsberg i. P., den 8. April 1882.

116% Bekanntmachung. Das K. Amtégerict MongendooF hat heute Vor- mittags 10 Uhr bescloîsien :

Ueber das Vermögen der Krämer3chelente Wilhelm und Anna Schlag in Metten wird der Konkurs eröffnet.

Am 12. April 1882. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Deggendorf. Selzer.

[16840] K. Amtsgeri%t Oechringen. E Das Konkursverfahren des Bäckers Christian

Busch von Waldenburg wurde nah erfolgter Ab-

haltung des Scblußtermins heute aufgehoben. Deu 12. April 1882, Gschrbr. Jungk.

[16842] Auszug.

Das K. b. Amtsgericht Oettingen hat heute die Aufhebung des Konkursverfahrens gegen den Bauer Franz Hiesinger von Ußtwingen nah S. 151 der K. O. beschlossen.

Octtingen, den 11. April 1882.

Der K. Gerichtsschreiber: Munkert, Sekretär.

(1687) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Färberei- und Brauercibesizers Frauz Lemm zu Zehdenieck steht: 1) zur Prüfung der na{hträglichß mit Anspru auf orrecht angemeldeten Forderungen und 2) zur Beschlußfassung über einen Antrag auf Ent- ziehung der dem Gemeinschuldner und seiner &amilie bewilligten Unterstüßung Termin am 25. April 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an. Zehdenid, den 12. April 1882. N Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 2.

Bóörfen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

A B, Berlin, Freitag, den 14. April 1882.

Berliner Börse vem 14, April 1882. |Preusz. Pr.-Anl. 1855 „34 1/1, [172 00bz G In dem noufo’. genden Courezsttel sind dis in einen amtlicheu| Hegg, Pr.-Sch. à 40 Thir.|— 1/1. 174 30bzG e ebiriea Boie eme eureacUrungen pack des | Nadinohe Pr.-AnLde1867 UL er amtlichen Rubriken durch (N. A.) vozeichnet. Dio in Liquid | do, 35 Fl.-Loose . 1/1. 139,30bz G Bayerische Präm.-Anul. . 1,00e.bz B

befindl. Gessllzchaften Snäcr gich am Sehlnace das Courszsftals. 1 E: Umrechnungs - Sätze. Braunschw.20 Thl-Loose 1/4. |92,60G Cöln-Mind. Pr.-Antkheil . 140,506

i Deltae = 4,26 A ZON ITAROS _ B Ak i Gzldsz Í [L Seterr. Wilkr. = 4 Mar. 7 2 cücd. Währ. a 1% Mark S S ¿x | Dessaner St.-Pr.-Anl.. . 1/4. 1140,25B Goth, &r. Präm.-Pfdbr. I.

200 Guider oil. Wäbr, = 170 Mark. 1 Mork Panco ma 1,60 Mazk 200 Rubel == 820 Mark, 1 Livre 2æling = §6 War

do. o. IT. Abtheilung Hamb. 50Th1.-Loose p.St.

s Litbecker 50 Thl.-L. p. St, 0

Meininger 7 F1l.-Loose .|—| pr. Stick 127,25B 4 do. Hyp.-Präm.-Pfäbr. 1/2. (119,00bz 3

[168201 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hausbesitzers, Kauf- mauns und Weinhändlers Otto Friedrich Panizza, Inhabers der Firma Friedri Panizza, in Dresden, Geschäftêlokal: Badergasse 28 part., Wohnung: ebendaselbst 11, wird heute, am 12. April 1882, Vormittags 10 Uhr, das Koukurs- verfahren eröffuet. F ;

Verwalter: Herr NRatbeauktionator Bernhard Canzler in Dresden, Landhausstraße 4, 11.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1882.

Erste Gläubigerversammlung den 11. Mai 1882, Vormittags 10 Uhx, allgemeiner Prüfungstermin den 31. Nai 1882, Vormittags 10 Uhr, Land- hausftraße 12 I., Zimmer 2.

Dresden, den 12. April 1882.

Königliches Amtsgericht. T. b. Bekannt gemacht durch: Hahuer, Gerichts\chreiber.

[16898] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des früberen Bäcermeisters, jeßigen Reutiers Fried-

1/4. 1143,90bz pr. Stück |308,00bz do. 1/2. u. 1/8./132,60 B pr. Stück [212,20 B

1/6. 1134,00bz pr. Stück |98,40bz 1/4.9.1/10./128,69bz

1/4. 1128,00bz i/t. u. 1/7.1120 40bz 1/1. 0. 1/7.1117,90bz B

1/3. (187,00G ¿(1/4, pr. S6. 1181,00vz

Hamb. Hypoth.-Pfandbr.|4} do. do, ¡4 Erupp. Obl. rz. 119 abg.|5 Heck. Hyp.-Pid. I. 125/45 do. áo. rz. 100454 Meininger Hyp.-Pfnäbr |44 do do 4

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A. Nordd. Hyp.-Piandbr. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. ¿o. do. Pemm. Eyp.-Br.I, rz, 120 do. I. u.IV. rz. 110 do. I. V. u. VI. rz. 100 00: E Fs. 110 do. ITI. rz. 1090... Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Vyp.-Br. rz. 110... do. Ser. ITI. rz. 10018823 do. y V.VI.rz.1601886 do. rz.115

de. T3. rz.100

1/4.u.1/10. 1/1 u.1/7. 1/4.9.1/10. Lu U/7. Vezech. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. L/4.8.1/10. 1E C LST 1/4,2.1/10. 1/1. a. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. E Le 1/4 u 1/4, 1/1. u. 1/7.

L/1. u. 1/7. Vversch.

1 a1

190,605z B 96,40bz 111 09B 109 09bz :01.25bz 100.99B 99 25bz 100.10 99.7007 & n 101.00& 99.50 G 1095.00B 162 80bz G 100.09 109,25 B 99 40bz

110,253 1091,600z B 104.00 B 44107.20bz 197.25bsz

P Odernfar St-Pr.| 745] £aalbahn s 5 Tilsit-Insterb. |31/i0| |5

VWeimar-Geors „| 0 |— 5 | (NA )SaalUnatrb.| 0 | |fr.| Faulinenane-NR | 4 | Dux-Bodenb, À. | 4 4 | Me

b

Taríif= etc. Veränderungen. der deutschen Hisenbahnen No. S8,

_Eisenbahn-Direktionsbezirk Magdeburg. König- lies Eisenbahun-Betrieb3amt (Berlin-Magde- burg). Zur Erleichterung des Besuches von Werder während der Baumblüthe wird vom 9. bis 16. April cr. der um 2 Uhr Nachmittags von Berlin abgehende Localzug Nr. 202 bic Werder durchgeführt und um 7 Uhr 25 Minuten Abends ein Extrazug von Werder nach Berlin, welcher in Wildpark um 7 Uhr 37 Min. Abends hält, abge- lassen. Ferner wird: am 1, und 2. Osterfeier- tage und am Sonntag, ven 16, April er., um 12 Uhr 35 Minuten Mittags je ein Extrazug von - Berlin nach Werder, welcher in Wildpark um

(16893) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Verniögen des Kaufmanns Noa Danziger zu Opvelnu ist zur Prüfung der nachträglich - angemeldeten Forderungen Termin auf

den 29. April 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kniglihen Amtsgerichte hierselb, im Zimmer Nr. 12 des Geschäftslokals in dem neuen Iustizgebäude anberaumt.

Oppeln, den 4. April 1882.

N Feice, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16872] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Samter, in Firma Louis Samter jun. zu Posen, wird, nachdem der in dem

od

Weeks el, Amzeterdam . .[100 FI. de. 100 Fi Brüssg. u. Antw. 100 Fr. de. . [100 Fer,

[1 L. Styl.

i L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. ./100 F. 100 Fl. 100 Fl.

Bizenbahz-PFricrititz-Actieu nud OGbiicationen;:

Aachen-Tülicherz. ... [5 [1/1 u, 3/7./103,75B Berg.-Märk. I. Ser. .. „441/11. u. 1/7.—.— âo.III.Ser.v.Staat 34 gar.34 1/1. u. 1/7.93,75bz do. do. Lit. B. ds. . u. 1/7./93,75bz

. u. 1/7. 193.50 B

do. do, Ia C.

do. A Pee» a e . U. 1/7,1103 00 &

äo. . 1/7./103,00 G

o. z . 1/7.1104.30bzB

do. VII. Ser. counv. .. {103,00 G (7.1103 00bz KLE

de, VIIL Ser... ..

TI. ]

G5 | S E S D | bd

Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. 1/2, 1150,00B

Vom Staat erworbene Biseubazhnon. Bergisch-Märk. St.-A, 1/1. 1[125.69bz Berlin-Görlitaer do. 1/1. 136,00G Prior. 1/1. 1100,10bz G 1/1. u. 1/7.\abg 117,30b 1/1. 137,90B

H M A C C 1m A C7 C

N

37

ij

170.25bz Märkisch-Poseuer St.-A.

rich Starke zu Driefen wird, nachdem der Ge- meins{Guldner nach Prüfung -der angemeldeten For- derungen unter Beibringung von Zustimmungs- erklärungen sämmtlicher Gläubiger die Einstellung des Verfahrens beantragt hat, nachdem ferner dieser Antrag in Gemäßheit 8. 189 Konkurs-Ordnung öffentlich bekannt gemacbt, ein Widerspruch aber von keiner Seite erhoben ist, nah Anhörung des Gemeinschuldners und des Verwalters aufgehoben. Die Kosten des Verfahrens fallen dem Rentier Friedrich Starke zur Last. Driesen, den 8. April 1882. Königliches Amtsgericht. L.

116873] : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhändlers Julius Alwin Tannert in Firma C. F. Taunert in Walddorf ist aufgehoben. | Ebersbach, am 13. April 1882,

Masieit, Gerichtsschreiber des Königlichen Autsgerichts.

[16892] Bekanntmachung.

In der Mittergutsbesißer Gustav Kornschen Konkurssache von Wittendorf ist an Stelle des wegen Berleaung seines Wohnsißes entlassenen Apo- thefers H. Müller der Kaufmann Ferdinand Me-

vius von hier zum definitiven Mafsenverwalter er- nannt worden.

Kreuzburg, den 4. April 1882, Königliches Amisaeribt, Abtheilung T. Micthalski,

[16883] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanus G. Jacobsen hierselb ist zur Be- \{lußfassung über die Veräußerung des Geschäfts e im Ganzen Termin auf Mitt- wo,

Vergleichtermine vom 27, März 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Posen, den 12. April 1882,

(1689) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Malers Julius Kistenmacher zu Naheburg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksih- tigenden Forderungen der Schlußtermin auf Sonnabend, den 13. Mai 1882, Vormittags 107 Uhr, s vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Das Schlußverzeihniß und die Schlußrebnung nebst den Belägen sind auf der Gerichts\chreiberei niedergelegt. Ratzeburg, den 11. April 1882.

1 Uhr 24 Min, hält, befördert. Zu diesem Zuge werden außer den gewöhnliden Billets aller 4 Wagenklassen Extra-Retourbillets von Berlin nah Werder, welche jedo zur Rückfahrt nur am Tage der Lösung gelten, zu 2,20 #4 in 11. Kl, und zu 1,50 F in 11]. Kl. ausgegeben. Eine Ver- ausgabung dieser Extra - Retourbillets findet außerdem bei dem Zuge um 2 Uhr Nachmit. von

Berlin, den 6. April 1882, Eisenbahu-Direktion2bezirk Magdeburg. Königliches Eisenbahu-Betricbsamt (Berlin-Magdeburg).

Berlin, den 10, April 1882. „Außer den Zügen des seit dem 15, Oktober v. a gültigen Winterfahrplans werden vom 15. April cr. bis zum Inkrafttreten des Sommerfahrplans zwischen Berlin resp. Potsdam und Wildpark täglih noch folgende Züge befördert werden: A. Richtung Berlin-Potsdam resp, Wildpark.

Berlin in der Zeit vom 9. bis 16. April cer. ftatt.

do. Tarzchanu

29-Sorten ui

100 Fi.

.100 S. R. 100 8. R. .1100 5, R,

00 9 U dO 00 D 00 D C5 C TO bS 29 O 20

dEEBESEARSEAES

M T d

169,50bz 206,00bz 204,75vz 6 ¡206,80hz

j do. } Berl.-Stettiner St.-Act. . 4

Bankneten.

Dukacen pr. Stück... ooo nr —,— Sovereigns pr, Stück „......... 20,38bz G 30-Frauca-Stitck Dollars px. Stück Tmnperisls pr. Stück

do. pr. 509 Gramm fein, .. Eugl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl, ....

Fraoz, Bankn. pr. 100 Fres

ODesterr. Banknoten per 100 Fl... Silbergulden pr, 100 Fl. Bussiacbe Benknotea pr. 100 Rubel , Zinsfuss der Beichsbauk: Wechsel 4%/%, Lomb. 59/6

do,

4

11395,00G

81 05bzG 170,40bz

207.1502

Fonds- uud Staate-Papiora.

do, St.-Prior. Magâeb.-Halb. B. St.-Pr. mit neuen Zinsep. 3: ú mit Talon s C. St,-Pr.|5 |1/ Uiinster-Hamm. St.-Act.4 |1/ Niederschl.-Märk. , L/ Rhein-Nahe s Rheinische 5 neue 70%

119,80bzG abg —,—

88. 80G - abg126, 75b G 100.25 B

100 80bz 19,00G

abz 162,90b B 161,50bzB

abg 100,75b G 214 69bz G 101,75B

113 ,80bz

1/1. 1/1, n. 1/7. 1/1. 1/1. u. 1/7. u. 1/7. n. 1/7. 1/4. {U/1. u. 1/7.

40°/, 1/1.80 n. 30°/, 1/7.81

1/4.0.1/10.

1 1 1

„B. (gar.) Thüringer Lit. À. : 1/1: Thür. C 4 1/1. do, (Lit. C.gar. 4 1/1, Arusländicehe Fonds, Amerikan, Bonds (fund.)|5 |1/2,5,8,11. New-Yorker Stadt-Anl.6 1/1, n. 1/7. do. äo, 1/5.u.1/11. Finulänäigche Looeze . .|--| pr. Stück Italienische Rente . . 5 1/1. u. 1/7.

126,40bzB 120,25bz 49,909z 90,10B

do. de. do. do. de

do. do. âo, do. do.

de.

do. do.

äo.

Pr.Hyp.-A.-B. I. rz L. rz ITI.TV.V. rz VL, rz

VII. rz VII. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif, E le aud

0

0. Ï Schles, Bodenkr.-Pfudbr. de. rz. 110

Pr.Ctrb.PfdE. unk. rz.110 rz. 110 rz. 100 rz. 100 1880, 81 rz. 100 kündb. . 120 . 100 . 100 . 110 . 100

Steti.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.! äo. âo, rz. 110/47 do. rz. 1104

1/1 . U. Ï 1/10

n or A p ————

T J 1D ir ja Mf CT Hr C I Mx C C I we-

wr

1/1 a 1/7. [4.1 /10, 1/1/10, 1/4.n.1/10, Versch, vereck.

R A Ha R

D

Cr jf iEx Q R B [D

1/1. u. 1/C. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/3. u. 1/7.

/ 1112.50 G

{108,00 & 1/7 .1104,50bz 1/7.1103 009bz fT.199,10bz

7 1103.00G 100.006

1C0 00bz G

n, 1/7104 25bz G „u. 1/7.1100.75b2 G

97,00bz & 100.80bz 100.89 99,60 B 102.10 105 99G 99,00 G 1090,50 & 102,50bz & 98,90bz G

doe. IX. Ser ¿o. Asch.-Dügss. T. Li. Bm /1. u. 66. do. IOL.Em. 4351/1. x. äe. Dortmund-SuestIl.Ser do. de. IT.Ser. do. Düsa.-Elbfeld. Prior. des. da. IL.Em. |—, ; Berg.-K. Nordb. Fr.-W. . 0, 1/7.1102,90G k.f@ äs. Ruhr.-C.-K.GLTIT.Serz, u, 1/7. —,— n do, do. I.z.TII. Ser. 4# (10250B Q Berlin-Anhalt. A. .. 4 1103,00B k. fa do. Lät. C. . 44 .1103,00G Berlin-Auh, (Oberlaus.) .1102,75bz Berlin-Dread. v. St. gar. 1103 70bz Berlin-Görlitzer cony. . .1102,90e.bz G do. Lit, B.441/1. u. 102,90e.bz G do. Lt. C.43 1/410. 102,90e.bz G Beri-Hamb I. u, ITL Em. ./100,60bz B do. UI. cony. . 103,25B KLf, Berl-P.-Magd.Lit.A,u.B. —.— do, Lit. C. neue! .1100,80bz G

/7.1106 00bG Kl. /7.1102 50G

p ————

—— P

AAAAUAQAAQAAA

S Fischer, den 26. April 1882, Vormittags 10 Uhr, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. im Zimmer 1. des hiesigen Gerichts anberaumt, T R E E

wozit sämmtliche Konkursgläubiger vorgeladen werden. [16874] Bekanntm ahun g *

do. Lit. D, neue/4g ; a0 Lea ; do, Lit. F... 451 Berl.-Sé IT.TII. u.VI.gar.4 |1 Brannschweigische ..

1103,80bz 103,106 kLf, 4103/1005 0,1100,80G ,

Königliches Amtsgericht.

[16841] Bekanutmachung. Es wird hiermit bekannt gemacht, daß nach Ab- baltung des Schlußtermins das k. Amtsgericht

Dentsch. Keichs-Anleihe|d |

Congolid Preuss.Anleihe/451/4.a.1/10, é : do. do. 4 (1/1. u. 1/7. 7 Steate-Aaleika 4 1/0 I), 1852, 63 .4

1/4.0.1/10,/101,25bz 104,50bz G 101,50 101.10 191,106

8Udd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 o. do. 4; de. do. 187218794

(N.A.jAnh Landr.-Briefe 4

do. Tabaks-Oblig.. 6 1/1. u. 1/7. NorwegischeAnl. del874/4715/5. 15/11 Oesterr, Gold-Rente . 1/4,n.1/10, de. Papier-Rente .|4t/1/2. u. 1/8. de. da.

102,25bzB

80/50bz G 65/10G

1/5, u,1/11. vêergck. [100 89G i/i. u. 1/7, 1100,00bz

Versgch. i—,—

101.50bz G

pk Pera pem jorark erch park pre Pun dera pra n per font brm darch R E

Zug

Nr. 186 Abf. Potsdam 10 Uhr 43 Min. Vorm. Ank. Wildpark 10 51

Nr. 188 Potsdam 11 38

Wildpark 11

Unk. Abf. Ank.

Pttits pri I-I

Marienburg, den 13. April 1882. 46 do. 1/4.a.1/10.

Eichstätt das Konkursverfahren über den Buth- Händler Heinrich Hugendubel aus Eichstätt am 11. April l. Js. aufgehoben hat. Eichstätt, am 12. April 1889. Der Gerichtsschreiber am k. Amtsgerichte. Strasser, k. Sekr.

[16887] Konkursverfahren.

Nr. 7371. Ueber den Nachlaß des f Ferdinand Weber, Fabrikant von Au, wurde am 8, April 1882, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Karl Keim dahier. Offencr Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Mai 1882, Erste Gläubigerversammlung 1. Mai 1882, und allge- meiner Prüfungstermin am 30. Mai 1882, Vor- mag 9 Uhr.

Freiburg, den 8. April 1882. i Der Gerichtsschreiber des Großh. bad. Amtsgeric(ts:

Wagner.

[16877] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatessen- und Fettwaarcn-Hänblers Wil- helm August Ernst Schulze wird wegen mangeln- der Masse (§. 190 K. O.) eingestellt.

Amtsgeribt Hamburg, den 12. April 1882.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[16935]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Durch Beschluß vom 3. Avril 1882 ist das über das Vermögen des Handelsmanns uud Wirths Carl Kamp zu Borghol Fenien eröffnete Konu- kursverfahren auf den Antrag des letzteren ein- gestellt, weil hierzu die Zustimmung aller Konkurs- gläubiger, welhe Forderungen angemeldet haben, beigebracht und ein Widerspru gegen den Antrag auf Einstellung des Verfahrens innerhalb der geset- lichen Frist niht geltend gemact ist.

Königliches Amtsgericht. L. [16888]

Das Kgl. Amtsgericht München U., __ Abtheilung A. für Civilsachen, bat über das Vermögen des Schneidermeisters Josef Baumgartner dahier, Zweibrückenstraße Nr. 7, auf dessen Antrag am 11, April 1882, Nadh- mittags 64 Uhr, den Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Dürck dahicr.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforderun- gen bis zum 8. Mai 1882 einschließlich festgeseßt. Wakhltermin zur Beschlußfassung Über die Wahl eines andern Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\chufses, dann über die in den 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ist auf Freitag, deu 5. Mai 1882,

Vormittags 9 Uhr,

Sißungszimmer Nr. 14/T., und der allgemeine Prüfungstermin auf Dienstag, den 16. Mai 1882,

Böormittags 9 Uhr,

Situngézimmer Nr. 12/T., anberaumt. München, den 12, April 1882, Der geschäftsleitende Königliche Gerichtsschreiber : Hagenauer. [16889] Das Königliche Amtsgerißt München L., _ Abtheilung A. für Civilsachen. hat über das Vermögen der offenen Handelsgesell- haft Piazzi & Cie.,, Weinhandlung dahier, ge- bildet aus den Weinhändlern Franz Piazzi, Emil Navanelli & Karl Brunelli, sämmtliche dahier, auf deren Antrag am 12. April 1882, Vormit- tags 107 Uhr, den Koukurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Pailler dahier. Offener Arreft erlafsen; Anzeigefrist auf Grund

Das T C über das Vermögen der Lina Biermacher, Inhaberin eines Spezerei- waarengeschäfts, zu Burbach wohnhaft, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 20. März 1882 angenommene Zwängsvergleich dur rechtsfräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Saarbrüeu, den 6. April 1882,

Königliches Aintsgericht, [16882] K. Amtsgericht Schorndorf. Das Konkursverfahren über das Vermögen des entwihenen JFohaunes Wied, Bauers und Holzhändlers von Beinreck ist nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Den 12. April 1882.

Gerichts\{hreiber Geiger.

[16876] Bekanntmachung. Mit Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Spcyer vom heutigen Tage wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehc-, Wirths- und Adersleute Nicolaus Schlosser und Anna Maria Mayer, Beide in Schifferstadt wohnend, in Folge freiwilligen Vergleihs auf Grund des S. 188 Abs, 1 der N. K. O. eingestellt, Speyer, den 12. April 1882,

Der Kgl. Gerichtsschreiber: Leiuetwcber.

(169331) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths und Kaufmanns Angust Adriou zu Holzwickede ist dur Zwangsvergleich beendet und daher aufgehoben. Unna, den 11. April 1882.

Königliches Amtsgericht.

(gez) Kulemaun.

Die Richtiakcit der Abschrift beglaubigt:

Nt, Abf.

Nr. Nr.

196 Potédam Ank. Wildpark 218 Abf, Potsdam . Wildpark 240 Abf. Berlin Abf. Potédam 49 Ank. Wildpark A ¿ B. Nichtnug Wildpark rcsp. Potsvam-Berlin..

Zug

Nr. 185 Abf. Wildpark 10 Uhr 8 Min. Vorm. Ant, Potobant L017 ¿

Abends

38 46 17 25 10

Nachm.

J] J] J] J] b jr

îr. 237 Abf Potsdam 6 Ank. Berlin 6 Abf. Wildpark 7 Ank, Potsdam 7 Abf. Potsdam 10 Unt, Wexlin 10 Zu diesen Zügen werden 111. Klasse ausgegeben.

28

01

39

22

50 Billets

Nr. 221

Nr.

247

“T 17 und

[16304] Bekanntmachung, Tarif für die Beförderung von lebenden Thieren zwiswen Siationen der M.-P, E. einerseits und Stationen des Königlicben“Eisenbahndirektionsbezirks Berlin andererseits, vom 1. Juni 1878. __ eFoblen“ sind nicht wie „Pferde“, fondern wie jonstiges „Großvieh“ zu tarifiren, und wird die Altersgrenze für Fohlen auf 1 Jahr angenommen. Es ist demnach vom 15, d. Mts. ab die Fracht sür Fohlen - Wagenladungstransporte“ nicht zum Saße für Pferde, sondern zu demjenigen für glouftiges Großvieh in Wagenladungen“ zu »erechnen. Guben, den 7, April 1882. E Die Direktion der Mürkisch-Posener Eisenbahn-Gesellschaft, als gescäftsfüßrende Berwaltung.

Der ab 1. Januar cer. bestehende Ausnahmetarif sur Heutransporte von bayerischen nach diesseitigen

üitaats-Schnläscheine .

Karmärkische Neumärkisgche

Sechuldy. do,

Qder-Deickb.-Obi, I. Ser. Berlin.Stadt-Obi, 760.78

de, do.

do. do, h Breslauer Stadt-Anleihe

Casnoler Ttedt-Anleihse .

Oblner Stadt-Anleihs .

Elberfelder Stadt-Oblig. Easxon. Stadi-ObI TV Ser. Königsberger Stadt-Anl, Ostprenuas. Prov.-Oblig. ,

Rheipprovinz-Oblig.

WWeastpreuss. Prov.-Anl. ,

Berliner do,

do. do. Jo. de. e,

âo.

do.

Pr

Poseneche, Süechsische

do

Pfandbriets,

do, do. âe,

do, do. do,

Kur- y. Neumärk.

Ovtpreussische . .

neus ,

eus ,

Pommersche

Reue .,

do.

do. 4 1/1. do. [44/1/1. Lit. C. 1.4 |1/1.

134

121

L 3&IL/L

do. Lendes-Kr, „|

Schlagische altland. (| do. landsch. Lit. A./34

1/1. a. 1/7. 34 /1/5.a.1/11 3511/1. u. 1/7. 41/1. u. 1/7. 4th u, V 7 14 [ul L eth 3841/1. u. 1/7. 4 11/4.0.1/10. 4 11/2. u. 1e, 43 1/4.0.1/ 4511/1, u. 1/7. 4 1/1. n. 1/7. 4x1/4,n.1/10. áï 1/1. . VÉI/L 4511/1. Schuldv. À. Berl, Kaufm.4}1/1. 5 1/1. 41/1. 4 11/1. 4 1/1. /3F/1/1. 3&1/1, G L: 4411/1. N, Byandenb, Kredit'4 1/1. nenus'44'1/1,

V6

1/1.

0.

C A LE/G O G 1/6 G Ld, 6 1/7. U M Li, Ui A T, U, Mt U, 1/7, 1/7, 1/7, M6 1/7, 1/7, U 1/7. 1/7. O

99,00bz 99,00bz 99,00bz 102,75bz 101.00bz 95,50 & 109 60G 100,00G

1

m

1

1

102,506

102,00G 108.30 B 104.40 G 100,50 B 101.00 B 95.25bz

91,00bz

101 30bz

,

91,00bz 100.409bz 91,00bz 100,60bz G 101.,80bz

100 39G

[93,106

,

100,60bz G 101;40bz

,

DOT'TOT489s

9/ Fe

D 240C‘00T 7s

1/5,u,1/11. 1/3, u. 1/9, 1/1, U L/7. 1/4.0.1/10. 1/4. pr. Stück 1/5,0.1/11, pr. Stick 1/5.n.1/11. 1/1. a. 1/7, E/1 u. 1/7; 1/4 u: 1/7, 1/6.n.1/12. L C 1/1. u. 1/7. L L U L L L/N 1/6.0.1/12, 1/6,0.1/12. 1/6,n.1/12. 1/3. u. 1/9. 1/5,0.1/11. 1/5,n.1/11. 1/5.a.1/11. 1/2. a. 1/8. 1/3. u, 1/9. 1/3, n, 1/9. 1/4,u.1/10, 1/4.n.1/10.

65,19ebz 79 40ebzB 66,00bz 66,10B

342,50G 121.75bz 324.00B 100 00bdz G 8750G® 89,30 G 63,70bz 55,30bz 110,00bz G 102,60 B 102,70 B 95,00bz 9550 B 97,00 B

84 50 B

do. o. do. Silber-Rents. 0. do. ¿1 do. 20 FI 1854 do. Kredit-Looss 1858 Go. Lott.-Anl. 1860 do. do. 1864 äo.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihs . . do. do, kleine Poln. Pfandbriefe. . do, Liguidationsbr. , Rumüänier, grosse. , do, Mt... Rumän. Stasts - Obligat. do. do. kleine do, do, do. do. mittel do, do. kleine Ruzs.-Engl]. Anl. de 1822/5 do. do, de 1859/3 do, do. de 1862/5 do. do. kleine „5 consol, Ani, 1870,15

do. 1871.5

do, Kkleine!'5

do, 1872 .5

do. leine/5

do. 1873 5 |1/6.u1,1/12

do. kieine|5 |[1/6,n.1/12. Anleihs 187d 4t1/4,a.1/10.

do, 47/1/4.u.1/10. de. do. D M M6 G0, #0, LB80 ; . « a 1/0 do. Oriout-Aneibs . . ,.|5 |1/6,n.1/12, do, do, ILO 11/1 U, 6, do. do, Ti1./5 [1/5.0.1/11. do, Nicolai-Oblig. . 4 [1/5.u.1/11. doe, Polin. Schatzoblig. . .|4 |1/4.u.1/10. do. do. kieine'/4 |1/4,u.1/10. do. Pr.-Anl de 1864/5 1/1. u. 1/7.

P O R R D | R

‘09[997 2005e

«A

D000TI

Cn Gn O Ds Lo R E f en j p

85,30bz 86,25bz 86 40à50bz B 86,49à50bz B 86 40a50:B 86 40n50bB 3: 25ck 86,2902 77,10bz 77,40bz 89,40a50bh?® 71,50A60bz 57,50eb G 57 ,75bz & 57,50bz 76,106 83.30 B 83.30B 142,25b4/

do, do, do, de, do. do, do, do, do.

do. do. do. do

Anch.-Mazirick. . Altons-Kieler .. Berlin-Anbait . ; Berlin-Dresden Benlin-Hambnrg. Bres].-Schw.-Frb, Dortm. -Gron.- E. Haille-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Hainz-Ludwigsh. Marieub.-}llawke. Meckl. Frär. Franz Miinst’-Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl. A.C.D, E. do. (Lit.B,. gar.) Oels-Gnegen . .. Ostpr. Südbahn . Pogen -Creuzbrg. R.-Oder-U, -Bahu Starg.-Posen gar, Tilsit-Insterbarg Weim. Gera(gar.) do. 24 conuyv do. Werra-Bahn .

Albrechtsbahn . . Ámst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . Baltische J, Röh West. (bon r.) Busechtie erB, Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.)

Kreis-Obligaticneu . . .5

6 Pr. Ctr.-Bdcr.-Pfbr.1882/4 |1/1.0. 1/7.

leenbahn-Stamrma- und Starmm-Prioritäte-Aotien (Die aingeklammarten Dividouden beñeuien Banzzuen}.

1880/1881| [Zins-T

t

22 —-

E _—_ ooe

bo h O E E ermin

O Ee

o2lollz=l|l

P

Vverach. 44 verach. | Fergch

E 1/1. 1/1a.7 1/4. L/R 1/1. Tine i 96 M

1/1. 1/1. 1/4, 1/1.

41 -

ck

C3 G3 1E 3 pn Sn 1m H ¡E ¡Dn Jn tf Sn 1E Hm

d— D

or “o - -

Pa pl P. 16 1D M 0D

S F5 E

1/1.u7. 1/LaT.

E A

I

52 23bz 208 00bz 1159 90bz 17,75bz G 334.50bz 98,00bz B 54,80bz G 20.10bz 203 30bz 99,9022 G 93,25bz 165,10bz 9 50G 27,Töbz

.n7.¡246,80bz u 7.1190 00bz G

16,80bz 67,25bz 18 80 & 175 00bz

/1.27.,1103,20bz B , 121,75bzG

49,75bz G

11. 139 00bs G

18,10bz & 89.10bz

135 00bz G

[ 1142,75bz 71. 1260 10bzG 7.150,00bz G

32,50bz G

a 7.173 60bz

143 090bz G

(1. [143 C .n7./90,25G

1109,40bz 1103,00vz B 1103.00 B 1103/00B

106,80 B

éo, II1. (Tut) Br.-Schw,-Frb. L D.E.F 43/1/1, n. do. Lit. G. . .4¿1/1. do, Lit. H. . .4511/4,n. do. Lit. I. . 4511/4. do. It K... 44 do. de 1876. 5 1/4.n.1/10,/105 do. de 1879. 5 1/4.n. 105,60bz KLE Cöln-Mindener I. Em. ./4} 1/1. u. 1/7./103,00bzB ác,. II. Em. 1855/4 1/1. u. 1/7.|—,— do. II. Em. A4 1/4.0.1/10.|—,— do. do. Lit, B./4{1/4.n.1/10./103,00bzB o. 3igar.IV.Em.4 1/4.0.1/10,100,50G KELE do. V, Em.4 1/1. n. 1/7.1100,50G , äo, VI. Em. 4} 1/4,0,1/10./104,30bz G do. VI. B. [45 1/4,0.1/10./103,00B do. VII. Em.\4¿ 1/1, u. 1/7103 00bz Halle-S.-G.v.Si. gar.A.B./45/1/4,n.1/10./103,60bz 103.60bz

4 1

S Si A a

derm

E E S ‘bzs A

_[[DDAAA-I

bro

ai S

S prt jak —— hork em a

p

äo. Lit. C. gar 44 1/1. u. 1/7. i

Ltibeck-Btichen garant.|4 1/1, u. 1/7./100,20bz

Märkisch-Posener conyv./4} 1/1, u. 1/7./103,20G

Magdeb.-Halberst. 1861/47 1/4,n.1/10.|—,—

do. v. 1865 . . .|44 1/1. n. 1/7/102,90bzG kf.

do, v. 1873 . . „44 1/1. u. 1/7./102,90bzG ,

Magdeb,-Leipz.Pr. Lit. A./45 1/1, u. 1/7. 104,80 B

do. e wn 1/1. n. M7 100,60 B

Vagdebrg.-Wittenberge/4i 1/1, u. 1/7.|—,—

do, do. 81 V/L 186000

Mainz-Luävr. 63-69 gar.44 1/i. u. 1/7.102,90B

do. do. 1875 1876/5 |1/ 1/9.1106 00bz B do. do. I.n.11.1878/5 1/9./106,00bz B d do, 1006 0 n.1/10.|cnv99,75 B kf, do, Jo, L801 5 46 1/8 199,70bz B

Mtinszt.-Ensch., v.8t. gar.|44

Niederachl,-Märk. I. ey do. IL. Ser. à 62} Thir.'4

N.-K., Oblig. I. n.1. Ser.'4 1 do. III. Ser. 4 '1/

Nordâhanzen-Erfnrt I, E431

do. do, Oberschlesizche Lit. A.14

N.

/

Ae 3. K /4. 2. 1.

11 L/ 1/ i/ 1/ 1/ 1/ 1/

L

100 50G 102,75 B 99,10B

1 1

/ 4 |1/

/

Ressing, Gerichtéscreiber, / (16891) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Anton Sountag, Glasers in Waldsee, ist heute Abend 6 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden.

desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen “das zum 8, Mai 1882 einschlicßlih estgeseßzt. , Wallltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, dann über die in &. 120 und 125 der

do, ILät. B. do, Lit: 0. s. D; do, gar. Lit. E.134| o. il 1/4.n 144/1/

do. do, (451

Stationen erhält vom 1. April er. ab au für die Beförderuag von Stroh in denselben Relationen Gültigkeit. Frankfurt a. M., dèn 8. April 1882. Königliche Eiscubahn-Direktion.

341 4 |1/ 34/1/4.n.

Ao, âc, do. do. da, do. do, Woestfäliache

9409 B 103 70G

103,70G 103,70bz G

áo, do, do.

1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7.

Dieses wird zur öffentlihen Kenntniß gebracht. Halle i. W., 11. April 21882.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Polluer, Gerichtsschreiber.

do. II.4 1/1, do. II.44/1/1. neue I.4 11/1. do, IL.\4 1/1. do. 11.431/1. 4 1/1

Frans JO0 (Gal.CarlILB.)gar. 7,128 |* (Jotthardb. 90-/» .| (6) Kasch.-Oderb. .,| 4 Kpr.Rudolfsb.ga7| 4}

182 60G 1133 40bz

138 09bzG

82 50bs«s 82,20bz G 72,10 & 103.60bz

1 do, do, de 1866/5 1/3, n. 1/9, 1 do. 5, Anleihe Stiegl. . .|5 |1/4,n.1/10, do. 6, do. do. . 5 [1/4.u.1/10. do. Boden-Kredit . . . 5 1/1. n. 1/7.

de, Centr. Bodenkr.-Pf.'5 |1/1. u. 1/7.

101 ,40bz 100,60 B 100,60 B 101,40bz 1090,80 G

FETT T I R Lte i

“Uajy9J 191 ZqOCT0F'68 Tse "Ta

volle 2 tD es

7162,50bzG 7171 60bz 12.25bz

X 1 ¿03 L A L U A L AA L, L N 1 L, u.1/1 4.0.1/1

Zwischen unseren

[16878] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters Friedrich Wilhelm Pries wird wenen mangelnder Masse (§. 190 K. O.) ein- DeNeltt. j

Amtsgericht Hamburg, den 12. April 1882,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[16894] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Nawblasß- Vermögen des verstorbenen Steinkohlenhändlers August Hecinrich Ludwig Schule is zur Prü- fuag früber bestrittener und nachträglich angemelde- ter Forderungen, zur Abnahme der Sc{lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung u berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- assung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

Freitag, decn 12, Mai 1882, Vormittags 11 che, vor dem Amtsgerichte bierselbst bestimmt,

Hamburg, den 13, April 1882,

Holste, Gerichts\hreiber des Amtsgerichts,

Konkurs-Ordnung bezeichneten Fragen ist auf Dieustag, den 2, Mai 1882, . Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin anf Dienstag, den 16. Mai 1882, i , Vormittags 107 Uhr, beide Termine im Sitzungszimmer Nr, 12/1, an- beraumt. München, den 12, April 1882, Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber: Hagenauer.

[16841] Konkursverfahren.

Das dur Beschluß vom 16. Mai 1878 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- manus Rudolf Hoppe zu Gransee ist dur Ausschüttung der Masse beendet. Neu-Ruppin, den 1, April 1882,

Königliches Amtsgericht.

[16839] K. Amtzgericht Ochringen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ohaun Georg Fischer, Müllers von der

Fasanenmühle, wurde nach erfolgter Abbalt des Slußtermins beute aufgehoben, Gtriedes

Verwalter: Gerichtêönotar Funkenwch Waldsee. : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4, Mai 1882 einschließli. abltermin und allgemeiner Prüfungstermin: 11. Mai 1882, Vorm. 9 Uhr. Anmeldefrist bis zum 4, Mai 1882. Waldsee, den 11. April 1882, K. W. Amtsgericht. Gerichtsschreiber: Elbs,

in

[16897] Ueber das Vermögen dcs Mühlenbesizers Zohann Philipp Becker in Worms, Theilhaber der im Konkurszustande R Firma „Ge- brüder Beer“ daselbst, ist am 6, April 1882, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter Rechtsanwalt Dr. Stephan zu Worms, Erste Gläubigerversammlung 27. April 1882, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist und Anmeldefrist bis 6. Mai 1882, Prü- fungstermin 13, Mai 1882, Vormittags 10 Ühr. Worms, 6. April 1882. Großh. Hess. Amtsgericht. Zur Se eunigung: Ott, Gerichtéschreiber,

Den 12. April 1882, Gsc{hrbr, Jungk,

O feren Stationen Gelnhausen und Wäcbtershah einerseits und Stationen der fran- ¿ösishen Nord-West- und Ostbahn andererseits treten vom 15. April cr. ab direkte Frachtsäße in Kraft. Nähere Auékunft ertheilen vorgenannte Stationen, sowie unser Verkehrsbüreau hierselbst, Frank- furt a. M., den 9. April 1882, Königliche Eisenbahn-Direktion,

[16903]

7632 D, Allen Denjenigen, welche in der Zeit vom 1. April bis 31, Dezember 1882 mindestens 1 000 000 kg Eisen und Stahl des Spezialtarifs 11. von Zwickau im direkten Verkehr nah Ber- liner Bahnhöfen und Berliner Riugbahn- stationen zur Beförderung bringen, vergüten wir am Jahres|chlufte gegen Vorlage der Originalfracht-

briefe vierzchn Mark pr d von 10 000 Kg: y E eOLN

Dresden, den 12. April 1882, Königliche Genecraldircktion

der Sächsishen Staatseisenbahnen. von Ts\chir sch ky.

Redacteur: Niedel.

Berlin: Verlag der Ervedition (Kessel) Druck:

W. Elsner.

da. do.

do,

Posensche

Sächsische

TI. Serie do. Nenlandsch. IT. \ do. Haupeversche . . .. Heteon-Nassan . .. Kur- n. Neumärk. . Lanenburger

Pommerache

Weatpr., rittersach. .

do.

TI,

Prenssische Rhein, n. Westf. ..

Seklesische Sehleswig-Ho!stein

1 44

3411/1. 4 11/1. [44

Badiecko St.-Eisenb.-A.|4 | Bayerische Anl. de 1875

do, do.

|

Sur

L, A,

verach.

4 1/1 u. 1/7. Bremor Anleihe de 1874 4411/3. n. 1/9.

do 1880/4 |1/2. n. 1/8. Grosuhorzogl, Hess. Obl. 4 15

5 15/11

"lamburger Stuats-Anl. 4 1/3, n. 1/9

do,

St.-Reutse. .13411/2, u. 1/8. Meckl. Eis, Schnldversak./341/1, u. 1/7. Sächsische St-Anl, 1869/4 1/1, u. 1/7.

Bächzischs Staats-Rente|3 | verach.

Sücbs. Lanáw.-Pfandbr./4 |1/1. n. 1/7. 4411/1. u. 1/7.

do.

Württemb. Staata-Anl.|4 | versch,

1/7. 1/7. 1/7. H 1/1. n. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/4,0.1/10. 1/4,n.1/10. 1/1. n. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10, 1/4.n.1/10. 1/4,n.1/10. 1/4.n.1/10, 1/4.n.1/10.

90. 80bz G 100 60G ®* 103,80 B 100 40B 103 70bz 100 80G 100.50G 100 60bz 100 50G 100 60G 109 80bz 100 60G 100,80 B 101.00B 101,00B 100 50G

101. bz 101,50 G 101.00B 101 50»2 Q 89 00B

93 75bz 80 25bz

99 75G 102 99bz

101,756

YOFOO0T'A TSs

Schwedische Staats-Anl.|44/1/2, u, 1/8, do. N n. 1/8. do. do. nene/44/1/4,n.1/10. do, do. v. 1878/4 |1/1. u. 1/7. do. Stüdte-Hyp.-Pfäbr.|4}1/1. n. 1/7.

Türki he Anleihe 1865|fr. -—

do, 400 Fr.-Loose vollg. |fr,!

Ungarische Goldrents 6 '1/1.u

do, do. 4 (1/1. u do. Gold-Invest.-Anl. 5 '1/ do, Papierrente 5 |1/6.u.1/12.,174 50bzB do, Loose —| pr. Stück |231,00bz B do. St.-Eisenb.-Anl. .'5 1/1. n. Me 95,4002 B do. Allg.Bodkr.-Pfdbr./541/6,0.1/12,] —,— do. Bodenkredit . , .4411/4.0.1/10. do. Gold-Pfandbriefe |5 (1/3, u. 1/9, Wiener Communal-AnlL'6 |1/1. n. 1/7, (N.A.) Jtitländ. ÞPfdbr.|4 1/1. n. 1/7. Kypothekonu-Oertlfkate,

ÁAnhalt-Dess. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7.

Braanschw.-Han. Hypbr.|4411/1, n. 1/7.

do. do. 14 [1/4.n.1/10.

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 11/1. n. 1/7.

do. III. b. ritcks. 1105 1/1. u. 1/7.

d V rückz. 110/4411/1. u. 1/7.

Go *Ve rückz. 1004 1/1. u. 1/7.

D.Hyp.B.Pfdbr.1V.V.VL)5 ! versch. [103.70bz

0. do. do. |4}!1/4.n.1/10./102.00bz do. do. do. (4 1/4.u 1/10./99 00bz

Pamb. Hypoth.-Pfandbr.!5 1/1, n. 1/7./105,60G

101.3006 101,306 94 50B 98,00 G

13 10ebz G 45 50bz

1. u. 1/7./101.90ebz G 1, u, 1/7,176.00vz G L 11. 1/7.193,00bz B

4. 1. u. 1. n.

1 1 1 l

101.106 104 00B

104 506 101 59bz B 96 50bz B 109 00 B 109 00 B 105.20bz 95 90b2 G

Oest. Ndwhb. do. I4t. B)” Reichenb.-Pard. . Rumänier ... Russ.Staatab. gar. Russ. Südwhb, gar. do. do, Schweiz.Centralb

¿o Nordoat.

da, Unionsb.

do... VWesth. .

R e

Oest.-Fr. A

- er Ung.-Galis. ..., Vorarlberg p War.-W. p, 8. i.M.

Lüttich-Limburg.| 0

* 4 j 5 4:84 grosse 5

| 3/5):

Südöst.(L)p.S.i.M' Turnan

6 | 4/5 E

7,34) | 6

O

f

65 S dn C Pr e C D. D D 2

Ap atr t =J

J J J

1/1 1/1,n.7

/1.n.7|555 00bz .71356 00baz

5 |1/1.n.7

V D

7166506 . 161 50bz

129 .25bz G 60,60G

‘n.7160 29bz

108 .00bz

/1, |62,75bz G 1/1. 143 50bz G i. 130.10bzG K.f.

245,00bz 134,25bz G 68 .40bz G 77.50bz

. 1228,90bz

N.A,) Oeat. LoeIb.

erm.-Schw. . Berl.Dread. St.Pr. Bresl -Warsch. Hal.-Sor.-Gub. Marienb, Mlawka Mtüinst,- Enschede Nordh.-Erfurt: - Oberlausiîtzer ,„ s-(nesen tpr. Südb, ,„

Pesen-Crenzburg

| »/|

j

E I L TT I TT e

G ARPO E N E E E E A O

loalill]

- (82 25b7 C

. 144 80bz G . 56 50bz G . 183.90bz G , 1108.75bz2G 4, 122006 . 197,00bz B . 156,70bz20 . 153.90bzG , 1100 25ba G

72 75bs G

do, L 3/4 do. 744 do. 4 do, Í 4 do, 4 3 4 4

103.706

105,40b2 G

1/7104 00dz B /7. 102,75 G

1 Es

-—

1/7. 1/7. 1/7. 1/7. I. 1/7 «U “UT. 0 T 1/7. 1/7. “1/7. 1/7 1A. 177.

n u u u u n u u u. u u u u. 1/ n u u u u ul R nl U. u 0 u u

1 /1. L, f, E, 1/1. /1. do. Niederschl. Zwghb. /1. àa, (Stargard-Posen) s L L L A x Oela-Gnesen h Ostpreuss, Sfidb. A, B. C. Posen-Crenzburg .... Rechte Oderuser .... BRheinischs . . 4 do, II. Em. y. St. gar. do.ITT, Em. y. 58 n. 60 do. do. v. 62,64 n.65 h do. do. 1869, 71 n.73 y do, Cölu-Crefeldor Rhein-Nahev.S. g.I.n.IT Sadermte En, és Schl «Ho D . Tatiringer I. Serie. .. A. E A. do. III. Serie. .. do. 1Y. Serie. . de, T. R. do. VI. Seris . . .| Weimar-Geraer ..... /7. 1100 90bz Werrabahn I, Em. .. .4}1/1, n. 1/71102006

0.

/4.0.1/ /10.

4 1/4 1

102,506 102,606 103.606 +

5

n.1 n.1 n,1/10.

7. M /

r S Én a

Ie e erth J emed pit, ps, rah jr Jaan pem pri

p Ps

/

S”.

1 1 1 1 1

103 20bz 1103.20bz ‘\cn.103,20e.bB

4103,70bz B

wr

D 2q0L'0OLII +

| et E

DDA-

_—

dund ded dend pen dret dend del D

0 U

u u . U u u

16 0 n ie n s C

_- __— n m l Di e Dre ret Dre ee ss  s et pri pee Jeb pet

Ï F

1100256

1100256 x16 1103256 uIE

1103256 us

AZAAAAA

I

U, u

A

i i i i i S S B S e S S

A R e R —_—— _—

0 f 10 f 15 m 1

(N.A.) Bresl -Warschan. 5 ¡1/4.0.1/19.1103 GbzG