1882 / 92 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

über Beftrittencn und nahträglich angemeldeten E Ms Termin auf j Donnerstag, den 27. April 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbft anberaumt. Hamburg, den 18. April 1882, Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[17901] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbinders Carl Friedrich Gottlob Seiler in Hohenstein wird nach erfolgier Abhaltung des Sclußtermins hierdur aufgehoben.

Hgheustein-Ernstthal, den 17. April 1882.

Könialiches Amisgericht. Dr. Weinide, ; Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: Jrmschler, Gerichtéschreiber.

(17772) Konkursverfahren.

Das Konukur2verfahreun über das Vermöaen der Wittwe Gastwirths Caspar Stumpe zu Jburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Jburg, den. 13. April 1882.

Königliches Amtsgericht. I.

799 [17722] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermög n des Heinrich Schall, Bäckters hier, wird na erfolgter Abhaltung des Swthlußtermins hierdurch aufge- hoben. :

Kirchheim, den 17. April 1882.

Königliches Württ. Amtsgericht. Gmeslin.

[17781] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schiffers Franz Lehmihß in Lauenburg wird nach M O des Schlußtermins hier- durch aufgchobeu. i

Lauenburg a./E., den 15. April 1882,

Königliches Amtsgericht. Noth.

[1778] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Buchdrucktereibesißers Albrecht Fer- dinand Graicheu zu Reudniy wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 15. April 1882. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT. - Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[17786] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nablaß- vermögen des verstorbenen Viehhändlers Albert Franck hier wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierturch aufgehoben.

Leipzig, den 15. April 1882. y

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[17784] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Heinrich Erust Jesch hier wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 3. März 1882 angenommene Zwanasvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 3. März 1882 bestätigt ist, hierdur& aufgehoben.

Leipzig, den 17. April 1882, i

Königliches Amt3gericht. Abtheilung Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[17783] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Jacob Mosberg in Lemgo wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. _

Lemgo, den 11, April 18832. i

&urstlibes Amtsgericht, Abtbeilung T. Beglaubigt: Schlcy, Gerichtsschreiber.

17803 [ Das dure Beschluß des unterzeichneten Gerichtes vom 23. Februar 1882 über das Vermögen des Konditors Leopold Sche in Lippstadt eröffnete Ner Sees ift wegen Nichtvorhandenseins einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse durch Beschluß vom heutigen Tage e aufgehoben, R

L adt, 15. April 1882,

És Königliches Amtsgericht.

[17777 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Stellmachers Peter Storm, früher in Aspe, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Lügumlkloster, den 12. April 1882,

Königlicbes Amtsgericht. Veröffentliht: Berg, Gerichtéschreiber.

[17304] Konkursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers Jacob Pashmann zu Moers wird, nacbdem der in dem Vergleihstermine vom 8. März 1882 angenommene Zwangévergleich durch rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Moers, den 15. April 1882.

Königliches Awtsg richt. [17805] F

Nr. 4394, Natdem der vom Gemeindschuldner, Müller und Bäckcr August Laub von Mosbath, mit seinen Eläubigern V1. Rangordnung abge- \{lofene gerichtlih bestätigte Vergleih die Rechts- kraft beschritten hatte, hat Gr. Amtsgeribt hier unter Einem das Konkursverfahren aufgehoben,

Mosbath, den 17. April 1882,

Der Gerichtsschreiber des Gr. Bad, Amtsgerichts :

[17779]

Das Königlicbe Amtsgericbt München L., Abtheilung A. für Civilsachen,

hat mit Beschluß vom 14. Avril 1882 das unterm

24. Januar 1882 über das Vermögen des Glascr-

meisters Martin Zintl hier eröffnete Konkurês-

verfahren, als durch Zwangsvergleich erledigt, auf-

gehoben.

München, den 16. April 1882.

Der geschäftéleitende Königliche Gerichtsschreiber :

Hagenuauer.

(176101 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahrea über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Gen zu Neu- Nuppin ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters ein Termin auf den 22. April 1882, Bormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt, was mit dem Bemerken veröffent- liht wird, daß die Nehuung mit den Belegen und den Bemerkungen des Gläubigeraus\chusses versehen vom 19. d. Mts. ab zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei ausliegen wird. Neu-Ruppiu, den 17. April 1882.

S Beer, a Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts i. A.

[17788]

Das Konkursverfahren über das Vermögen

des minderjährigen Sohnes weil. Jntcrimswirths

Denkex in Sudhalcnbeck, Amts Nienburg, wird

nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins damit

aufachoben.

Lieuburg a. d. W,, den 14. April 1882. Königliches Amtsgericht.

17779) Bekanntmachung. ÜVeber das Vermögen der Handelsfrau, verehe- lite Gottsricd Noth, geb. Holtmann, zu Ober- hausen, ist am 18. April 1882, Nachmittags 55 Uhr, Koufurs eroffnet. Verwalter Rechts- anwalt Julius Schröex in Oberhausen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Mai 1882. Anmeldefrist bis zum 17. Mai 1882, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 22. Mai 1882, Nachmittags & Uhr, an Gerichts- stelle, Situngésaal. Oberhausen, den 18. April 1882.

Königliches Amtsgecicht.

[17721] Bekanntmachung. Betreff Konkurs über das Vermögen der Handlungsfirma F. Neidhart zum Wollaib in Pfaffenhofen. Das Königliche Amtsgericht Pfaffenhofen hat am 17. April 1882, Vormittags 10 Uhr, folgenden Beschluß erlassen : Im Namen S U des Königs von adyern besließt das K. Amtsgericht Pfaffenhofen auf den Antrag des Kaufmanns F. Neidhart, Inhabers der Firma F. Neidhart zum Wollaib in Pfaffenbofen vom 15. April 1882, nachdem sich aus dem von ibm vorgelegten Verzeichnisse seirer Gläubiger im Zusammenhalte mit der Uebersicht seiner Vermögens- masse und aus den vielfaben Spezialexekutionen aegen denselben in Folge Nichtbefriedigung fälliger Forderungen ergeben hat, daß die Firma zahlungs- unfähig ift, „cs set über das Vermögen der Handlungs- firma F. Ncidhart zum Wollaib in Pfaffen- hofen das Koukur3verfahren zn eröffnen.“

Zugleich wird:

l, Als Konkursverwalter der Rechtsanwalt Dol- lenger dahier ernannt,

11, Allen Personen, welch{e eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besitze haben, aufgegeben, Nichts an den Gemeinschuldner oder sür ihn an Dritte zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, binnen einer Wocve dem Konkursverwalter Anzeige zu machen und Alles mit Vorbebalt ihrer etwaigen Rechte zur Konkursmasse abzuliefern, sofern nicht eine geseßliche Befreiung hiervon besteht,

11IL, Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, sowie über die Bestellung eincs Gläubigerausscbu}ses auf i

Mittwoch, den 3. Mai 1882, Nachmittags 2 Uhr, anberaumt,

IV. Als Tag des Ablaufes der Frist, innerhalb deren alle Gläubiger, welche gegen den Gemein- \{uldner Ansprüche zu machen haben, diese schriftlich oder zum Protokolle auf der Gerichtsschreiberei unter Angabe des Betrages, des Grundes und des bean- \pruchten Vorrechtes anzumelden und die urkundlichen Beweisfstücke entweder in Ur- oder in Abschrift bei- zufügen haben,

Freitag, der 19, Mai 1882 bestimmt,

V. Der allgemeine Prüfungstermin auf Mittwoch, den 31. Mai 1882, Nachmittags 2 Uhr,

anberaumt.

Die Termine werden im amtsgeri@tlihen Sitzungs- saale abgehalten.

Von der Eröffnung des Konkurses an hat der Schuldner das Recht verloren, über sein Vermögen zu verfügen und Rehtshandlungen vorzunehmen.

Nach den bisherigen Ermittelungen sind die Aktiven auf 13 500 M, die Passiven auf 16 700 4 zu ver- ansch{lagen.

Pfaffeuhofen, den 17. April 1882.

Der K. Gerichtsschreiber Beuedikter.

(17787 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Zürgeu Wilhelm Dabel- stein, in Firma W. Dabelstcin, früher in Precyh, wird nah erfolgter Abhaltung des Sch{lußtermins lierdurch aufgehoben.

Preetz, den 14, April 1882.

Königlicbes Amtsgericht.

gez. Rehder. Veröffentlicht: Kähler, Gerichtsschreiber.

[17769] Bekanutmathuug. | Nachdem der in der Fabrikant Amand Haase- scheu Konukurssahe von Peterswaldau am 18. Februar 1882 ge\sch{lossene Zwangsvergleich reckchts8- kräftig bestätigt worden, wird die Aufhebung des Konkurs verfahrens bes{loîsen. Reichenbach u /Eule, den 14. April 1882. Königliches Amtsgericht. TI1T.

[17613] h Im W. Pöschel'’schen Konkurse soll eine Ab- \{lags8vertheilung erfolgen. Dazu sind 2009 46 ver- fügbar. Nach dem auf der Gerichtéschreiberei nie- dergelegten Verzeichnisse sind dabei 95 4 63 S be- vorrechtigte und 12678 #. 24 „5 nicht bevorrech- tigte Forderungen zu berücksicbitigen. Sehöningen, den 17. April 1882.

Hermanu Märteus, Konkursverwalter.

[17620]

Veber das Vermögen des Nacblasscs des Material-

waarenhändlers Ernst Adolf Uhlemann in

Sebnitz, ist heute, Nachmittags 3 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet worden. 5 ar

Verwalter: der Materialwaarenhändkler

Emil Schiery in Sebnunig.

¿Reger Arrest und Anzeigefrist bis 12, Mai Anmeldefrist bis 12. Mai 1882.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines

anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubiger-

ausschusses: 13. Mai 1882, Vermittags 10 Ußx.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde-

ruvgen: 25. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr.

Sebnitz, den 14, April 1882.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts:

Nichter.

(17611) Bekannimahung.

Veber das Vermögen des Krügers Daniel Hansen Westergaard in Branderup ift am heutigen Tage, Vormittags 11 Uhr, das Kon- fur3verfahren cröffunet. Konkursverwalter: Hofbesitzer Nefslund. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 22. Zuni 1882.

Juni

Anmeldefrist der Konkursforderungen bis e ; Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- ermin Donnerstag, den 29. Juui 1882, Vormittags 11 Uhx, im Amtsgericht. Toftlund, den 8. April 1882.

Königlibes Amtsgericht. Veröffentlicht: Soeberg, Gerichts\chreiber.

[17806]

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Friedrich Ullrich zu Uslar wird, nachdem fich ergeben hat, daß eine den Ko}ten des Verfahrens entsprebende Konkursmasse nicht vor- handen ift, cingestellt.

Uslar, den 14. April 1382. Königliches Amtsgericht. IT. Bats.

[17782] Konkursverfahren.

Nr. 4236. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Martin Heizmann, Spicluhren- macher von Vöhrenbach, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 11. November 1881 angenommene Zwangêvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 3. April 1882 bestätigt ist, hierdur{ch aufgehoben.

Billingen, den 3. April 1882 Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts :

Huber.

E (17723) Konkursverfahren.

Gegen den Shuhmather Christian Krautter von Leuteubach, zur Zeit in Amerika, wurde heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter : Amtsnotar Diukclaker in Winnenden.

Offener Arrest mit Anzeigefcist und Anmelde- termin bis 15. Mai d. Js.

Die erste Gläubigerverjammlung und der allge- meine Prüfungstermin finden statt :

am Freitag, den 26. Mai d. Js., Bormittags 8} Uhr.

Waiblingen, den 17. April 1882,

K. Württ. Amtsgericht. Gerichtsschreiber Löble.

709 (17802) Befanntmnahung. Das Kal. Amtsgerit Wegscheid hat mit Bes{luß vom 16. April 1882 das unterm 2, Oktober 1880 über das Rücklaßvermögen des am 8. Mai 1880 verstorbenen Wirthes Mathias Neidhart von undsruck eröffnete Konkursverfahren als durch Scchlußwvertheilung beendigt, aufgehoben. Wegstheid, den 17, April 1882. Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts Wegscheid, Der K. Sekretär krank. Hertl.

Kjaergaard zu

99

ewi fd

[17629] :

Ueber das Vermögen des früheren Bürgermeisters Fricdrih August Schierbaum zu Wildeshausen ist am 13. April 1882, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs cröffnet. Verwalter Kaufmann Her- mann Nolte zu Wildeshausecu. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juni 1882. An- meldefrist bis zum 16. Mai 1882, Erste Glâäu- bigerversammlung am 9. Mai 1882, Vormit- tags 10 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am 20. Zuni 1882, Vormittags 10 Uhr.

Wildeshausen, 1882, April 13,

Gros erzogl. Oldenburgisches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Kühlke, Gerichtsschreiber.

[17790] Konkursverfahren. Nr. 4032.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lindenwirths Leonhard Schmid von Knicbis wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Wolfath, den 12. April 1882. Großherzogliches Amtsgericht.

Heber.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen EisenbahRnRen

No. 92,

[17626] Obterschlesische Eisenbahn.

Die dur unsere Bekanntmachung vom 5. Sep- tember v. J. bis 31. März d. J. in Kraft geset;ten ermäßigten Frachtsäte für Steinkohlen- und Roh- eisenfendungen zwisben Heinizgrube und Morit:hütte bezw. Beuthen O-S. bleiben unter den bisherigen Bedingungen noch bis Ende Juni cr. in Gültigkeit. Breslau, den 14. April 1882.

Königliche Dircktion.

[17628] Viehverkchr von Oberschlesischen

nach Bayerischen Stationen. Vom 1. Mai d. J. ab werden Schweinetrans8- porte in Wagenladungen von Oswiecim und Breslau O. S. E. nach Bayreuth und Nürnberg ria Görliß—Hof direkt erpedirt. MWäheres ist bei den betresfenden Stationen zu er- fahren. Breslau, den 14. April 1882.

Könialiche Dircction ver Oberschlesischen Eisenbahn.

[17627] Scßlesishz- Polnischer Verband.

Am 1. Juni d. J. tritt an Stelle des Güter- tarifs (Theil 11.) für den Schlesisch-Polnischen Ver- band-Güterverkehr via Kattowitz-Sosnowice vom 15. Juli 1879 und des Tarifs für den direkten Güterverkehr zwishen Stationen der Warschau- . Wiener und Warschau-Bromberger Bahn, sowie der Station Lodz der Lodzer Fabrikbahn einerseits und Stationen der Nechte-Oder-Ufer-Cisenbahn anderer- seits via Schoppiniz vom 15. Juli 1879 nebst den zu beiden Tarifen erschienenen Nachträgen ein neuer Tarif für den „Sclesish-Polvischen Verband-Güter- verkehr“ mit zum Theil ermäßigten, zum Theil er- höhten Frachtsäten in Kraft.

Druckexemplare des neuen Tarifs find vom 25. 2A d. J. ab bei den Verbandstationen käuflich zu aben.

Vom gleichen Tage ab finden auch der Nachtrag T. zum „Theil 1. des deutschen Eisenbahn-Gütertarifs“ für den rubricirten Verkehr mit der Maßgabe An- wendung, daß der Artikel „Cement“ der besonderen Berechnung nach dem Ausnahmetarif G. unterliegt. Breslau, den 17. April 1882. Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn, als geschäftsführende Verwaltung.

[17623]

Am 1. Juni d. I. treten an Stelle der nah dem Tarife vom 1. Januar d. J. für den Güterverkehr ¿wischen Stationen der Oberschlesishen Eisenbahn und des Eisenbahn-Direktionsbezirks Magdeburg zur Grhebung kommenden Tarifsäße im Verkehre zwischen Thorn einerseits und den diesseitigen Stationen Er- furt, Groß-Rudestedt, Schkeudit, Soemmerda und Stotternheim andererseits, sowie zwischen Bromberg und Stkeuditz erhöhte Frachsäße in Kraft, über welche die betheiligten Stationen und das Verlehrs- Bureau der unterzeichneten Direktion auf Erfordern Auskunft ertheilen.

Magdeburg, den 15, April 1882.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleich Namens der übrigen betheiligten Verwaltungen.

Staatsbahu-Güter-Verkehr zwischen den Di- reftionsbezirtken Berlin und Magdeburg. Am 1. Mai d. J. wird der Nachtrag 1 zum Tarif vom 1, Januar d. J. herausgegeben. Derselbe enthält : a. Tarifsäte für die Stationen Lomnitz, Mittel- Zillerthal und Schmiedeberg der neu zu eröffnenden Bahnsfstrecke Hirscbberg - Schmiedeberg im Verkehr mit sämmtlichen Stationey des Direktionsbezirkes Magdeburg, gültig vom Tage der Eröffnung der neuen Balnstrecke, welche durch die Königliche Eisen- babhn-Direktion besonders bekannt gemacht werden wird. b. Abänderung der Nomenclatur des Auês nahme-Tarifs für Holz des Spezial-Tarifs 11. e. Berichtigungen des Kilometerzeigers. Die hiermit verbundenen Frachterhöhungen treten erst vom 1. Juni d. I. ab in Kraft. Auskunft über die Höhe der neuen Sätze wird im Verkehrsbüreau der unter- zeichneten Direktion in Magdeburg ertheilt. Der Nachtrag ist vom 1. Mai cr. ab bei den Verbands- Expeditionen zum Preise von 0,10 M4 pro Exemplar zu beziehen, Magdeburg, den 17. April 1882. Königliche Eiscnbahn-Direktion zugleich im Namen der Verbands-Verwaltuugen.

[17624] Hannover-Nheinischer Verband.

Für die Beförderung von abgeröftetem S-hwefel- fics in Wagenladungen von je 10009 kg von Nien- burg und Linden K. nach Station Georgs-Marien- hütte treten am 20. d. M. Ausuahmefractsäße in Kraft, welche 0,43 resp. 0,42 A pro 100 kg be- traaen.

Hannover, den 16. April 1882.

Königliche Eisenbahndirektion Namens der Verbandsverwaltunugen.

[17625] Norddeutscher Verband,

Für die Beförderung von rohen Steinen in Wagenladungen von mindestens 10000 kg von Carlshafen nah Gandersheim tritt ein Ausnahme- Frachtsatz von 0,28 A pro 100 kg mit sofortiger Gültigkeit in Kraft.

Hannover, den 16. April 1882,

Königliche Eisenbahu-Direktiou. Namens der Verbandsverwaltungen.

Am 20. dieses Monats wird die Station Wage- ningen der Niederländischen Rhein-Eisenbahn in den direkten Güterverkehr mit Stationen des diesseitigen Verwaltungébezirks via Emmerich aufgenommen. Das Nähere ist bei den betreffenden Güterexpeditionen sowie in unserem hiesigen Geschäftslokal zu erfahren. Cöln, den 15. April 1882, Königliche Eisen- bahn-Direktion (rechtsrheinishe).

Redacteur: Riedel,

Der Gerichtsschreiber: Hässig.

[i lag der Expédition (K E: ; attugoticas ag der Ep n eln

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich

Berlin,

M 92.

Börsen-Beilage

Preußischen Staats-Anzeiger.

Mittwoch, den 19. April

12,

Berliner Börse vem 19. April iSs82.

In dem nschfolgenden Courzzettel sind dis 1a einen amtlicton

end nichtamftlickez Theil

goireunten Conuronotirungen nach ¿gs

SuSammnen gebörigez f rar A R Y 2m georänet nz4 e nicht-

amtlicher BRuhrikeax durch

Â.) bez ¿eûndl. Gesellachnfien finter sich

Umrechnuags - Sätze,

1 Dollar =s 6,25 Hark. Geterr. Wür, ==: À Mark.

460 &zldan ioll Währ. = 170 Mazk.

129 Francs == 89 Mark, 7 Gulden vüdd, Wüäbz. nz 33 Kark 1 Mark Panoo 5m 1,60 3Mark

400 Bubel = 489 Mork. 1 Livre Sterling == 20 Met

F e [100 V. 100 Fi Bres. n. Antw. 100 Fe,

do, âo. [100 Fr.

e L L Stall

1 L, Stzi, 100 Fe. 100 Fr. . 100 FL 100 Fi. 100 VL 100 Fi.

. ./100 8.R.

Amstezäam . de.

do. TWarackanu

. (100 S, R.

S6ld-Sortez nun

Dukaten pr, Stück Bovereigus pr. Stück §0-Frencz-Stück Do!lars pv. Stück Es pr. Stück 0.

CC be 00

G « d

100 8. B.

CO G2 G5 D D D E D O2 G5 5 E

on

3

o

R E

T M T M D H. X, M T B T M W

O D d Pr S S D a REE, I E A E, (E E, O N D, M NRE R E o t

N

M. E Ü

__ pr. 590 Gramm fein... Kogl. Bankn. pr. 1 Ly, Sterl. ...,

Franz. Banin. pr, 100 Vres

Oeaterr. Banknoten per 100 Fl...

do. Silbergulden pr.

Bussische Banknoten pr. 100 Rubel ; Zirsfusa der Beichabank: Wechse! 4°%,

100 Fl.

170.10bz 169,30bz 206,05bz 204 95s 6 '206,50bz

Bauknetarn,

9,62B 20,38 G 16,2302 B 8115B 170,20bz

207,05 bz

Gicbast. Dis in Liasuid. am Sch?naae des Conurszettsla,

5 Golëen

Lomb. 59/9

Fonde- 20 Staats-Papiere.

Deutgch, Raichs- Anleihe

Congolid. Preuas. Anleibe/43

do. ¿e. Staate-Anleilke

do, 2, 63 Scaatt-Gehnuldasckeine . &arwärkigche Schuidy.|3 NeomürkFiseho do. |3 Oder-Voickb. Obl T. Ser.!d4

do, do, «att äs, do. ¿0 Breslauer Stadt-Anleihe |4 Cazaoler Stadt-Auleihe 4 Cbluer Stadt-Anleihe. . Elberfelder Staät-Oblig. Kanon. Stalt-ObL IV.Ser. Königsberger Stadt-Ani. Ostprenss. Frov.-Oblig. Rheinyro7inz-Oblig. Wesgtpreuss. Proy.-Ánl, | Schuldv. à, Berl, Kaufn. Berliner ) âo.

âo, B Landachaft}, Central. Kur- u, Neumärk.

o.

do.

Jo. N, Brandenb,

da.

4

¿ 94

4

[3

nens 3 A aense 4 RKredit/4 __ nene4 Ostpreussische J, 3 de, E Powmeracha . ..., 18

X

(ZC e âo, 4 Jo. Laendes-Kr. 4 Posensche, neues . 4 Süchaische 4 Scblosische altland. .|3 do. e. 16

Pana brieatao.

do, do. 4 do. do, âo, do. do, ¿K do. do. Wegtfülischs Weatpr., rictersch. . de, do. de, TT. Serie do. Nenlandsch, 1.14 do do, AL, Hapnoverscks , . Feason-Nassau , „¡RKur- n. Nenmörk. Laneuburgery Pomraerache Posensche

do. de, Lit, C. I./4

do, 11.4

nene I.|4 do. II.4 do. L.

Rhein. n. Westf. Sücheigche 8cblesischs —_Sekleswig-Holstein 4

badischs St.-Kisenb,-A.|4 |

Yerizche Anl, de 1875 4

ner Anleihe de 1874 44'1/3, n. 1/9. do 18804 |1/2, n. 1/8.

b o, Üfosaherrvogi, Heas. Obl, 4 (ambnrger Staats-Anl. 4

do, St.-Rentse . .|34/1/2. n. 1/8. Me ckl.is Sohmldvorseh. [34 1/i. n. 1/7.

4 1/1. u. 1/7.

bsische 8St.-An]. 1869 hsizchs Staats-Rents'3 Mks. Lanáw.-Pfandbr.|4 Sa do. 4 ÜUrtterib, Staats-Anl,'4

41

a landsch. Lit. A./34/1/1, 0 do. |4#{/1/1.

äo, 11.145

4411/1. 4

34 14 44 t

U. 4 |[1/4.0.1/10. [1/4.0.1/10.

4 [1/4.u.1/10. 1/4.8.1/10.

4 1/1. u. 1/7. 4 iy u. 1 (4 |1/4.u.1/10. ösl/1. u. 1/7, i1/5.0,1/11. 21/1. n. 1/7. , 1/1, n. 1/7 Berlin. Stadt-Obl. 76n.78 4 [ul R, H /19- I, 1, u. V i {1/1 n. 1/7. 11/4.n,1/10. 11/2. n. 1/8. /4.0.1/10. O A 1/10. Le B R 1, 1/7 .1—. /7.1108,25bz B U U: L6G L. Ln, 1/7. 0

S s

1/7 t

1 11/1. 1/1. 1/4. 1/1 1/1 1 U. 1/1. 1/1 1/1 1/1 1/1 &1/1 #11/1. 1/1 F11/1. 1/1. +11/1. ‘11/1, 1/1,

2 |ch/ Le

1

 1/

I G 1/7 X/ i

C 1/7 L, 1/7, 1/7. E, 1/7 1/7. 1/7. Lee, L/t. 1/7. L/C, 1/7. 1/7. 1/7, U, 1/6. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7,

{11/1 {11/1 1/1, 1/1. {11/1 1/1.

L,

1/1, 1/1, 1/1. 1/1, 1/1,

11/1. L, Un 1/1. 11/1. 1/1. n

Sun nAABE Saarn ea

1/4.n.1/10. L L L 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10, [1/4.0.1/10. [1/4.4.1/10. [1/4.0.1/10. 1/4.u.1/10.

versch, ME, U: C,

16/5 16/11 1/3, n. 1/9.

| verach. 11/1. n. 1/7. 11/1. n. 1/7.

101,25bz 104 80bz 101,60bz 101.00bz 101,009bz2*® 99 ,00bz 99,00bz 99 00bz

E 102.40bz 100 70bz 95,70G 100 75bzB 100,10 G

1

,

1

1

10200B *

104.50 G 100,50 B 101.10bz 95,00bz 91 10bz 101 20bz

1

91/00bz

1100 50 B

91 00G 100,60bz 102 40bz

100,406

100.80G 91 00bz G 100 60G °

41103,50bz 4100 30G

103 70bz B 101 50G 100 60G 100,70bz 100.60 G 100 70bz 100,70bsz 100 75B 100,80 B 101,70bz 100,90 B 100,506

101,25 B 101,506 101,50 B 101,90bz B 101 ,40bz

89 10bz B 94 25bz 100.80 G 80 30bz G 100,00bz 102,75bz

| versch.

101,80

Zq0C‘00L’A 1B

. ——O/cïe

D 2409001 % Fs

ZqC0TOT89,

Preuss. Pr.-Anl. 1855 „34 Hess. Pr.-Sch. à 40 Thir.'—- Badische Pr.-Ánl.del1867 4 do. 35 Fl.-Looss .| Bayerische Präm.-Anl. .'4 Braunegchw.20 Thl-Loose!|— Cölu-Mind. Pr.-Antheil 34 Dessaner &t.-Pr.-Anl., 34 Goth, Gr. Präm.-Pfdbr. I.'5 do. do. IT. Abtheilung|5 Hamb. .50Thl.-Loosep.St.|3 Lübecker 50 Tb1l.-L. p. St.|34 Meininger 7 Fl.-Locse .|— do. Hyp.-Präm.-Pfäbr.|4 Oldenb. 40 Thir.-L. p. 8t./3

Bergisch-Märk. St.-A, |4 Berlin-Görlitzer do. |4 do. Prior. 6 Berl.-Stettiner St.-Act. 43 Märkisch-Poser er St.-A./4 do. St,-Prior.'5 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.i34 v it neuen Zingcp. 34

z mit Talon |3i

V) Münster-Hamm. St.-Act. d Niederschl.-Märk. Rhein-Nahe u Rheinische t » neues 70% 5)

« B, (æar.) t Thüringer Lit. A. 4 Thür. (Lit.B.gar. }

do. (Lit. C.gar.) i

Amerikan. Bonds (fond.)|5 New-Yorker Stadt-Anl. 6 do. do. Fineländiache Loose .. Italienieche Rente ...

do, Tabaks-Oblig.… . NorwegischeAnI. del874/ Oesterr. Gold-Rente .

do, Papier-Renis .

doe. da.

äo. o.

do. Silber-Rents. .

60. do. ild

do. 250 FI 1854/4

do, Rredit-Locse 1858

do. Leott.-Anl, 1860

äo. do. 1864

do. Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe . . do. do, Keine Poln. Pfandbriefe. . do. Liguidationsbr. Knmänier, grosse. ..,

äo. I e

BRumüäu. Staats - Obligat. do, do. Kleinè do, do. | do. do. mittel/5 do. do. Kkleine'5 Ruzz.-Engl. Anl. de 1822/5 do. do, de 185813 do. do. de 1882/5 do, do. kleins 5 consoL, Anl. 1870 .'5 ‘do, 1871 ./5 âo. kleine!5 do, 1872 ./5 do. kleine!5 do. 1873 .|5 do. kleina|ó Anleihs 1876 . . . [41 do, klaine/4i

O. T O

A0 O. 4 Orient-Anleibs , . .|5

Or O S Co C El t e

do, do. do. do. do. do, do, do. do. äe, do. do.

1/4.0.1/10.

1/1. 4. 1/7, H D C:

1/4. pr. St

G. St-Pr.

ZAusländisohe Fonds,

4115/5.15/1

31/1, u. 1/7.

411/5,0.1/11.

1/6.4.1/12.

1/4. pr. Stück 1/2, 1. 1/8, Dr. Stück

1/6. br. Stück

1/4.

1/3.

pr. Stück 1/2. 1/2,

Form Staat orwerbenys Bisenb

1/4. 1/1. u. 1/7. 409/, 1/1.30 n. 30%, 1/7.81 i/4.0.1/10, 1/1. 1/0 1/i.

1/2,5.8.11. 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11. pr. Stück 1/1. n. 1/7. 1/1, u. 1/7.

1/4.u.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/5,0,1/11. 1/3, a. 1/9,

1/4,n.1/10. 1/4 pre. Stück 1/5.0.1/11. pr. Stick

1/1. a. 1/7. 1/1. u. 1/7. E U L/P 1/6,0.1/12. 1/1, u 1/6 1/1 L/0 1/1 u L4G T L 1/6.0.1/12, 1/8.u.1/12. 1/6.0.1/12. 1/3. n. 1/9. 1/5,0.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.0.1/11. 1/2. n. 1/8. 1/3. n, 1/9, 1/3. n. 1/9, 1/4.u.1/10. 1/4,u.1/109. 1/6.0,1/12

1/4,u.1/10. 1/4.u.1/10. VLU Le 1/5,0.1/11.

o. do. IL. 2 do. do. do, Nicolai-Oblig. . .l4 doe, Poin, Schatizoblig. . 4 L L Lieino!|4 do. Pr.-Anl, de 1864/5 do, do. de 1886/3 do. 5. Anleihe Stiegl, . 5 de. 6. do. E do. Boden-Kredit. ... âe, Centr. Bodenkr.-Pf.'5 Schwedische Staats-Anl.|44 do, Eyp.-Pfandbr./44 do, do. neue a do. | do, Städte-Hyp.-Pfdbr.!4} Türki he Anleihe 1865|fr.| do. 400 Fr.-Loose vollg. fr, do, do, do. do, Loose

do. Bodenkredit ..

d L do. IV. s | D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VL|5

0, do. do.

do. do. do.

1/1. u. 1/7. ILEL|5 [1/51/11

1/5.u.1/1L. [1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. Ln, 1E 1/3, u 1/9. [1/4.n.1/10. [1/4.8.1/10. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/9. u. 1/8.

1 44/1/ i

do. v. 1878/4 |1/ M, 1/ :

DUagarische Goldrente .|6 '1/1.u. 1/7. 4 11/L do. Gold-Invest.-Anl. 5 1/1. u. 1/ Papierrente . 5 [1/6.n.1/12.

do. St.-Eisenb.-Anl. .'5 (1/1. n. 1/7. do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.'5 1/601/4 y .45[1/4.n.1/10.180 50G do. Gold-Pfandbriefe |5 1/3, n. 1/9. Wiener Communal-Anl.!5 1/1. n. 1/7, (N.A,) Jüútländ. Pfäbr.|4 [1/1 u. 1/7. Aypothekoen-Oertifikate, Anhalt-Deae. Pfandbr. .!5 [1/1. n. 1/7, Braznschw.-Fon. Hypbr./44/1/1. u. 1/7. do. do. 14 |11/4.u.1/10 D.G7.-Kr.B. Pfdbr.rz.110/5 [1/1. n. 1 b. rückz. 1105 1/1. u.1 rüickz. 110/4}/1/L n. 1/7. rückz, 100/4 1/1. n. 1/7.

ry e T/O, 99 4 '1/4,u 1/10,/99 00bz Harab, Hypoth.-Pfandbr.'5 |1/1. n. 1/7,

/8. 10

1 1/7. 1/7

pr. Stück

9 “d.

1/6.u.1/12/86

144,30G

309,00bz

132,60 G

212,00 G

134,50bz

99.00bz B

128,75B 127,25bz 120 50 B 118,00 B 187,90bz 183,50bz 27.,30bz

119,0I9bz 150,00 B

Ahnen, 36,1052 G

37,80bz2 G 88'90G

19,009bz & 161,70B

101.50G 113 90G

120 40bz 50,50»z 90/75bz G

80,40bz 65 20bz B 65,10B 79 00bz G 65,90bz

342,50bz

88 25bz B 90,00 G 34,10bz B 55,106

110,90 B

95,10bz 95 50bz 96,75bz 85.00bz

84,60bz 86,90bz

86 40bz 86G 40hg 2 40B 77,70bz 77:90B

89,70b® 71,40bz 57,60à56,7 57,70bz 57 ,60bz 76,25G 83,20bz

83 20bz 141,40b¿B 137,10bz 58 80bz & 82,80bz 82 40bzB 72,5097 103.506 101.50 B 101.50bz B 94.506 98.20B

13 79bz

46 50 B 102,00 B 76,40eà30bz 192,506 74 60B 226.006 95,1002

101.106 104 00G

7. /7.

verach.

104 50 B 101.506 - 96 50bs B 109 00bz G 109 00bz G 105 25bz 36 20B 103 59G 101.90bz

106,70G

125,75bz B

100,25bz G abg 117 60b G

119,70bz G abg —,— jabg126, 90G [100.75B abg 163.90b G

aßg 100 S0bz 315, 59ebz G

66,00465,90bz

D

122,50dz B 330,00bz G

S

ded

Kl,

102,.70bzB = 102.70bz B 2

84'50aGObz

86 40a50bz 86,40à50ba

“Uo 1009

68 Te

B

Zq

‘KO[q9} 49] ZqO01

do. do. Meckl. Hyp.-Pf, do. do,

Pomm. Hyp.-Br.I. do. II. u. IF. do. TI. V. a. VI, do. T. rz. 116 do.

ds. Pr.Cürb. Pfdb. unt do.

do. s. d3. Pr.Hyp.-A.-B. I. do. I, do. IIILIV.Y. do. VI. do. Vi. do. VYUI, Pr. Fyp.-V.-A G,

de, Co. ds. de. do.

do. do do.

{N.A.)Anh.Lauêy,

do. do, do. do

Anch.-WMastrich. ÁAltons-Kieler , Berlin-Auhbalt ,. Berlin-Dresdeu Berlin-Hamburg. Bres1.-Schyw.-Frb. Dortm. -Gron.- B. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mainz-Lnudwigeh. Marienb.-MWlawkg

Münst.-Enschede Nordh. - Erf, gar.

do. (Lit.B. gar.) Oels-Gnesen . Ostpr. Südhahn . Poseu -Creuzbrg, R.-Oder-U, „Bahn Starg.-Posen gar. Tilait -Insterburg Weiz. Gera(gar.)

do, 24 cony.

do. Werra-Bahn . ..

Albrechtsbahn .. Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) . Böh.West.(5gar.} BuschtiehraderB, Eli Was i is.Westb.(gar.} Frans Jd (Gal.CariLB.)gar.! Gotthardhb, 0/6 | Kasch.-Oderb. , | Kpr.Rndolfsb.gar! Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. St, | Oest. Näm.| do. Lit. B.j ¿2 Reichenb.-Pard. Runünier ,

Russ. Südwh. gar. do, do, grossc| S8chweiz.Centralb! do. Nordost.! de, Unionsb.! do. Weathb. ,| Tan Ea

0- | V (i v0 erarlberz (gar. War.-W. p. S. i.M.

N.A.) Oest. Loclb,!

Anugerm.“Schw, , Berl.Dread, St.Pr. Bresl.-Warsch. Hal.-Sor.-Gub, Marienb. Mlawka Münst.- Enschede Nordh.-Erfurt, , | Oberlansitzer , Oels-Gnesean

Ostpr. SUdb. Pesan-Creuzburg

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. Krupp. Obl. rz. 110 abg. {5

Meininger Hyp.-Pfnäbr do d

L 0.

Nora .Grnnd.-K.-Hyyp.-A,

Nordd. Hyn.-Pfandbr.

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.| do, do

T. va: 100,

Pr. B.-Kredit-8. nnkdhb. Eyp.-Br. rz. 110... do. Ser. I. rz, 100 1882 do. y V.VI.rz.1001886 de. 7z.115

Iï. 12.100

rz. 110 de. rz. 100

rz. 100 1880, 81 rz. 100

Me EJDOth. Pfandbr.

0. 0. Schles. Bodenkr. Pfndbr. do, rz, 119

Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do, rz. L110

do. rz. 119 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.

do. 1873 1879

Kreis-Obligationon ,

Meckl. Frdr. Franz.

Obschl. A.C.D.E. i

da.

I. 1254i rz. 1CCi ZE) 4

as T C

rz.120 ra. 1i0 rz. 100

I p C O Q a met At

.xz.140

r

Klündh. rz. 120 ez, 109 rz. 100 rz, 110 rz. 100 rz. 100 Certif,

tre

wr -.— Ä M v

E a

1 1îm CIY Ba 1 CIT P ja O H Pu Em 1a 15a C T C 1m 1 M 1 O Hr C R s U C

-Briefe|4 [9

s Hdt a

1880/1881

8 3 61/10

m a D P SPP t

C2 C23 pf Dn p. ns ¡Ern ffm Has B Dan pla DErn P 07

v

O Sar n D r

‘lll wle ats

_—

ifm C71 1: pn C71 i C Bn E O j Vim. C7 C5 f Jn Cr | D F

|

Tas |‘ (6) | 4 | 44 0 j

e

A T T I T A 1 e

31/;/33/; 0

—_— DORORRMmO T ORNRAOO E i “dai Lahiii. 2271 0 pt Dle n pl p C C C C33 fe

alla T T THN

2

nd l

a

k

4 }Ès e wW—

T Ch - id

O RERARA S

43/1/4.n.1/19. £4 |1/L u. 1/7.

/4.0.1/1 (), 1. u. 1/7

varach.

ifi. a. L/7 i/1. u. 1/7. 1/4.m.1/10. if. n. 1/7 è1/4.n.1/10. i/1. n. 1/7. V7: 1102 50 &

100,70 G 96,59bz 110 80G 110,30bz 101. 25bz 100 75bz 99.25bz 100 10G 99 605z (F 101.00 G 39.50 I 105 25B

7.1100 09G .1/7./100,0IbzB . 1/7 .199.40bz

7.1110. 75bzG

101,70 B 194.10bz

.1/7./10720B {7.197401 G

« ARE, T: 1/1. n. 1/7. 1/4.n.1/10. 11/1, u. 1/7. 1/1. u.

1/7

TVersch.

1/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/1. a. 1/7 1/4.n.1/10, 1/4.0.1/10. 1/á.n.1/10

Verach, YVerech.

1/1, 0, L/7 1/i. u. 1/7, 1/1. u. 1/7. 1/1. n, 1/7. 1/5.u. 1/11.

Teruch.

il. u. 1/7

Versgch. Yvergck, Vergeh. VaYgch

wq

Gd d

S S

p  pak S e

A preA

S i

p “S

Pr, Ctr.-Bdcr.-Pfbr.1882 4 |1/1.u. 1/7.

Hiconbakhn-Stamm- uud Stanmm-Prioritätz-Aotlen (Dis aingetlammerien Dividenden ueäcnten

Zins"!

/t,

112503

L. n. 1/7.1108 80ck»a 1/1. VEN

104,50 B 103 00 & 99,25 B

103,75bz & i00,20bz G& 100 30bz & 164 50bz2 G 1010062 G

.197.00bz G

10(),75vz 100.60 & 99.25 G 102.40bz 105,90 & 98,80 G 100,50 G 192,50bz G 98, 25bz 101.50 G ¡50 80G 100 00bz

101.40B 99 95 B 99 10bz

Bauzingsen),

51,60bz G

fi. 1208 00bzG 7.151.006

16,40bz &

. 1338,50bz

97,30bz 54,40bz B 19.40bz

.1203.50bz (F

(17.1101. 10axG /1, 192.75ba

{64 T5bz

1/4, |9 S0bz B 1. |99,50bz G

:1/1.u7.1245,40bs

i.u 7.1189 50bz

16,75 G

66 10bz G 18 80bz G 173 ,40bz

T. 103.10bz /1, 121 80bz

49,90b2 B

1. ¡29 50 B

18,00 G 87.75bz G

/136,(5bz B

7. 1142.25 G i, ¡260,50 G 150,50 B

132.40bz B

1 7,174 40bz

139 90bz

7.190,00bz

7.182 90bz B .67.1133,90bz

l J

A dent pu je A2}

t = O

Di gti Jen Jr D ares De var 2582 J A 2

S pl prr

—— _——

s 22ck -J

7162,00G

71 69bz G 12,50bz & 564 00bz 361,00bz 399 25bz 66 50bz

61 20bz

130.25bz 61,50bz G 61.25bz

105,80bz 64 .80bz (& 43 50bz G

137,00bzG 68,.75bz Q 78,95bz &

. 1228 00b2 G . 181,00b«z & . (41,8002 G . 143 25bz2 6 , 157.00ebz2 G . 180.00bz 0G

108.00bz C

12325bzG

. 198,40bz G

59,25bz2 B

: 153/90bs

100 25bs G 73 00bz2 G

volle

30,50bz G Kk.f.

Welmar-Geraer ...,

170 80bz G 72.50bz G 79,90bz 37,00bz G 0,90bz 92,25bz G

L/I. 1/1. 1/1. 1/1. il. 1/4. 1/1. 1/1.

K .Oderufer St-Pr.| Tkl 9 [5 Saalbahn sl 0 |— Tilsit-Tuesterb. y |31/19 Weimar-Gers , (NA.)SaaiUnatrb.| 0 YPaulinenaue-NB.| Dux-Baodenk. Á, |

B. |

19 _| (fr. 4

136 00bz

Aizenbaks-Prioritätz-Actien und Obilcgatiensz; Aachen-Jülicher 104,25bz G Berg.-Märk. I. Ser. ... ; S do.TT.Ser.v.Staat 34 gar. 37 ‘7.193 80 B L do. do. Lit. B. de.314 {7.193,80 B S do. 40. L C. 88 7.193,50 B D do. ¿ 1103 00 F do. 1103,00 & do. 7.104,25 B do. 1103,10 G âs. 1103 0092 B äs 1106,60 G âo : do. do. ITM.Em. 4 do. Dortmund-Soe-tI.Ser 0. A0. TI.Ser. do. Dites.-Elbfeid. Prior. do. do. IT.Em. Berg.-M. Noräb. Fr.-W. 4: äs. Buhr.-C.-K.GI.IT.Ser. do. do. I.u. T. Ser. Berlin-Anhalt. A. do. L. Berlin-Anh. (Oberlanus.) Berlin-Dresd. v, St. gar. Berlin-Güörlitzer cony. . do. Lit. B. do. Tit. C. Berzi-Harab I. u, II. Em. äc. I. conr. . Berl.-P.-Magá.Lit.A.n.B. do. Lit. C. nene! do. Lit. D. neue! do. Tut M; do, C BarL-S6. ILTIT. a.VI.gar. Brannzchweigische . . do. IL, (Tas.) Br.-Schw.-Frb. Li.D.E.F 0, E G. do; Lat M. do. Al 2 U: A de. de 1876. .|! do. de 1879... Obln-Mindener I. En. 45 de, I. En. 1858 do. LII., Em. A! do. do. Lit. B. do. 3Fgar.IV.Em. de. YŸ, Em. do. VI. Em. do, E 2 do. VII. Em. |4# Halle-S..G.v.St. gar.A.B.| do. Lit.C. gar ¡ Ltibeck-Bilchen garant. Vürkisch-Posgener cony.|- Ren ERLEEE 1861 6, O A Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A.| do. do. Lät.B.| j Magdebrg.-Wittenberze L: do. do. 1 Mainr-Ladw. 68-69 gar.|4}1/1, n. äo. do, 1875 1878/5 do. do. I.n.IT.1878/5 do. U 1876 4 do, Go L060 Id Miinst.-Ensch., v.8t. gar.|41 Niederachi.-Märk. I, Ser.'4 E do, II. Ser. à 624 Thir. 4 |1/1. a, 1/7.100,25bz N.-M., Oblig. I. u. IL. Ser.|4 1/1, 100,30 G ä IIZ. Ser.'4

1/7.

0 /1. n. 1/7.101,00B Nordbausen-Erfnrt I. E.|4}1/ 1/7,1103.00bz KkLE£ do. do, 4 1/7.199,00 B

Oberschlezizche Lit. A.14 1/7. \—,— do, Lit. B./34 1/7. do. Lit. C. u. D.14 1/7. do. gar. Lit. E./31 1/10 |—,— do. gur. 3} Lit. F.\44 10.1103 60G do. Lit. G.144 1/7. 103,606 do. gar. 4°/9 Lit. H.\41 .1/71103,90B do, Em. v. 1873/4 |1/1. n. 1/7.|— de. v. 1874/43 1/1. n. 1/7./103,70G do. y. 1879/44 1/1. n. 1/7./105,75 G do. v, 1880/44'1/1. n. 1/7 h Oreg. Lehme)l . n, 1/7 |—,— . Niederschl. Zwgb.|34 1/1. n. 1/7. è, (Stargard-Posen)/4 1/4.u.1/10. TI, u, TII, Em. 4 1/4,n.1/10.

dds Mis e m R

L Ld S I

A

1102,75G

1102,50 G ; 103,00bz

1103 90B .1103,20bz 103,00B 103,00 B 7.1100 25G 1103,40B

i: 101.00bz 1193 60G 1103,10G 1010075 G

7.1103,00 B .1100,50bz

1

S D G S L

pmk pmk und rent uard ermd fam furt fark ere i E R

R

Frack

5 . u E 2 6 . * - a S, Q U Ì

rer Mit P tert pS D E

PEs ME= bPck bin pl pn Han H a N m

wir

pt pem funk pan prr j uen frank Pur d jem pru

R ——.

bic ad ezei m pan puri drecò brd i pur prol 1 Ban farA drurà

Ban beni prol jem bmen A furnri fran pre uet d pak ti Ie pad ps bur pan bri bol

r

fred fremd prak drei mach Pert joreck Pen Prm prak jur

1102,90bz

103,.20B 1105,90 B ) [105,90 B 1102,90 B

H ga 16x iE- A H fx r M 4 B M H Sago aaagas

Or Ip Di - O

S

- davk Jak jen des jezck freet, dank P rf E _ F R RESEREA Sl as

/19.1102,90 B : 1100.50bz G 100,50 G 4104,20bz G 10 1103,00 B

102 90 & 10./103,75B Kkfsf 7/10375B , 100,10bz 103,20 G

—_——

,

Saa a8

1102,90bz kLf. 1105/00 B /7 100/60 B

j

agg

| [e j

—. U

1 |—,— 1/7193 40bz 1/3, u. 1/9.1106 10bz G 1/3, 1. 1/9.1106,10bz G 1/4.0.1/10.|conv.99,70 B 1/ 1/8,199,70B

1/1. n. 1/7

i —— 1/L. n. 1/7.(100,30G

S «An A A

100,25 G

Soda 8295 a =

._ Sa: _—

99,906 102,75bz 102 60G 103,90bz G 103.60bz+

Oela-Gnesen 44 '1/4,n.1/10. Oaiprenas. Südb. A.B.C.141'1/1, n. 1/7. Poseu-Crenzburg . . . .|5 1/1. n. 1/7. Rechte Oderufer .. . ./44/1/1. 1.1/7. Rheiniaschse! . 14 1/1. n. 1/7. ._ T], Em. v, St. gar.|3 7 do.III, Em. v. 58 n. Ol äo. do. v. 62,64 n. 66/43 do. do. 1869, 71 n.734

do. Cöln-Crefelder Rhein-Nahev.S.g.I.u.T 44 1/1, Saalbahn que conv. . 4 ¡i/1.n.

Schleswig-Holsteiner . 44 1/1. Thüringer I. Sério . . 4 1/ R 2. 4 U do. III. Serie . . 4 11/ do, 1V. Serie... 4 1/

do. V. Serie. . 4

des, VI. Serie . . 4 m entw 4 101.00 B

: 1/7, Werrabaha I. Em. . , 41/1, n. 1/7102 10bz

p _

i i S T

292 5

4103.00bz \cn.103,20bz 1103.50 B 1102606 1100,70 B

j § à x é

e V N) S a n pet S

_ck = S S m

Q B

S _— —_—

a, Iunt bas park ed aja

ca daa ih pel atb rem a Jas ti at er

i art armes e ume ppa sea O

.

a c

i Sat

.

1100,70 B

103,006

t pre prrA Pm À

as IIZIAI

ck—. N p * 2

(N.A) Bresl.-Warschan.5 1/4.0.1/10]—— _——