1882 / 95 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tluß Gr. Amtsgerichts Il. vom Heutigen anfge-

hoben. : Manuheim, den 17. April 1882. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. eier.

118230] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns und Schlcifers Carl Marks zu Müncheberg ist der Agent Herr Hildemann hier definitiv zum Konkursverwalter gewählt und

ærnannt worden. Müncheberg, den 17. April 1882. Königliches Amtsgericht.

418222] Das Kgl. Amtsgericht München A., Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen der Shuhmachers-Ehe- leute Ferdinand und Marie Hecckel dahier, Rindermarkt 6/1V auf Antrag des Kaufmanns JIanaz Wildberg dahier am 18, April 1882, Vor- mittags 113 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwaßer: Kgl. Advokat Vorbrugg hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis zum 30, Mai 1882 cinschlicßlich Festacsett. Wakhltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aués{usses, dann über die in den §8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ist auf Dicnstag, den 16. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Dienstag, dcn 13. Juni 1882, Vormittags 9 Uhr, beide Termine im diesgerichtlichen Geschäftszimmer Nr. 5/0 anberaumt. München, den 19, April 1882. : Der geschäftsleitende Königliche Gerichts\chreiber : Hagenaguer.

11827] Konkurs-Eröffnung.

Neber das Vermögen des verstorbenen Waldhorn- wirths Jakob Fricdrich Barth von Calmbath, ist von dem K. Amtsgerichte Neuenbürg am 18. April 1882, Abends 6 Uhr, der Konkurs eróf}net worden.

Fchleisen

Konkursverwalter : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Mai 1882

Wildbad. Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1882. Erste Gläubigerversammlung, zugleich allgemeiner Prüfungstermin: Montag, 22. Mai 1882, Nach- mittags 3 Uhr. l: Gerichts\{reiber des Königl. Württ. Amtsgerichts Neuenbürg :

Amtsnotar in

[18374]

Großh. Amtsgeriht Reustadt. Das Konkurs3- verfahren gegen den Nachlaß des f Holzhänd- lers Johanu Wathter von Unterlenzkird) wird, nachdem die Schlußvertheilung s\tatthatte, anf- gehoben. Neustadt, den 13, April 1882. Ge- richts\chreiber: Baumann.

[18384] Bekanntmachung.

Das über das Vermögen des Ph. Menningen zu Wollendorf eröffnete Konkursverfahren ist auf Grund des §. 190 der Konkursordnung ein- gestellt worden.

Neuwicd, 13. April 1882,

Königliches Amtsgericht. [18387] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gertrud Brach, Wittwe des Weinhändlers JZsracl Albert zu Ottweiler, wird, nachdem die angemeldeten Gläubiger ihre Forderungen zurück- genommen, hierdurch wieder aufgehoben.

Ottweiler, den neunzehnten April Achtzehnhun- dertzweiundachtzig.

Königliches Amtsgericht. gez. Trutschler. Für die Nichtigkeit der Abschrift :

Ottwciler, den 19. April 1882,

7 Nied, Gerichts\{reiber des Königlicen Amtsgerichts.

[182] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaun Wilhelm Bolwin zu Papenburg wird nach erfolgter Schlußvertheilung hiermit aufgehoben.

Papenburg, den 18, April 1882,

Königliches Amtsgericht. T1. gez. Manyel, Beglaubigt : Dohrmaun, Gcrichts|\chreiber Kgl. Amtsgerichts.

9 118233] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäermeisters Fried- rich Ernst Ziuke in Pulsniy wird hente, am 20. April 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnct.

Schubert

Verwalter: Herr Rechtsanwalt Pulsnitz. E Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai 1882. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1882. Erste Gläubigerversammlung den 20. Mai 1882, Vorm. 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den L. uni 1882, Vormittags 9 Uhr. ulsuih, am 20. April 1882, Königliches Amtsgericht. (Dx*. Krenfel, Beglaubigt am 20. April 1882, Der Gerichts\chreiber des Kgl. Amtsgerichts Pulsnitz : Söhnel,

in

[1824 Bekanntmachung.

Zur Prüfung ter nacträglich von der Rathenower Darlehnskasse in der Hasscustein'shen Koukurs- saGe angemeldeten Forderurg von 1499 M 75 jowie zur Verhandlung über den von der Gemein- \{uldnerin Anna Hafsenstein beantragten Zwangs- vergleich ist auf

den 10. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr,

[18216]

öffnet und der Nechtéanwalt Leibl zu St, Johann zum Verwalter ernannt worden.

über die Wahl eincs anderen Verwalters, die Be- stellung eines Gläubigerauss{usses und event. die in S. 120 K. D. bezeichneten Gegenstände, sowie all- gemeiner Prüfungstermin am Montag, den 22. Mai 1882, Vormittags 104 Uhr.

1882,

{18225]

Dietrich Dederscn hierselbst ist wegen Ueberscul- dung heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

hierselbst.

Släubigeraussuß-Bestellung U, 1... (i O E den Nr. 10. i

e

alle Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Verwal-

ters Stießel sind auf unserer Gerichtsschreiberei IIT. niedergelegt.

Rathenow, den 14. April 1882. Königliches Amtsgericht. T.

(18219) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Heinrih Christian Julius Caspersohn in Rendsburg is am 18. April 1882, Nachmit- tags 5 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Kaufmann H. Reiff hierselbst.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Mai 1882 einshließlich.

Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1882 ein- schließlich.

CGrste Gläubigerversammlung am 17. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 20. Zuli 1882, Vormittags 10 Uhr.

Neudvsburg, den 19 April 1882.

Jagdhuhn,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(182022) Konkursverfahren.

Ucber das nacbgelafsene Vermögen des verstorbenen vormaligen Werkführers und Leinenuwaaren- händlers Friedrich Hermann Kach in Reichen- bah wird heute, am 18. April 1882, Nath- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Herr Rechtsanwalt Friedrih Ullrich in Neichen- bah wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 16, Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses, und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeiBneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf den 23. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, vox dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkl’urämafse ge- hôrige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Berpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ansvruþ nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. Mai 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amlsgericht zu Reichenbach.

Veröffentlit: Nagler, Gerichtsschreiber.

9 A f (182211 Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanns D. Sthle- singer hierselbst wird heute, am 18. April 1882, Nachmittags 77 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet. Der Kaufmann von Eiuem Hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chussecs und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24, Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte im Amtszimmer VI. Termia anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis l bis zum 16. Mai 1882 Anzeige zu machen. Reichenbach u. d. Eule, den 18. April 1882,

Königliches Amtsgericht. T1.

(1838) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Cigarrenfabrikantcn Hermann Hagedorn hier

wird eingestellt, da sich ergeben hat, daß eine den

Kosten des Verfahrens entsprewhende Konkursmasse

nit vorhanden ist.

Reichenbach u. Eule, den 19. April 1882. Königliches Amtsgericht. 111.

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Andreas Streveler zu St. Johaun ist am heutigen Tage, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er-

Anmeldefrist bis zum 14, Mai 1882. Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Mai

Saarbrücken, den 18, April 1882, Königliches Amtsgericht. 11.

Konkursverfahren. |

Ueber den Nawthlaß des verstorbenen Maurers

Konkursverwalter: Fabrikant Ferd. Capellen

Anmeldungésfrist bis zum 10, Mai 1882, Termin zur Wahl eines andecn Verwalters, zur

O.), sowie zur Forderungen-Prüfung Mittwoch,

17, Mai 1882, Morgens 11 Uhr, Zimmer

Salzuflen, den 19. April 1882, erihts\chreiber Fürstliben Amtsgerichts, [. :

an der Gerichtéstelle Termin anberaumt, zu welchem

des Kaufmanns Gustav Ledermann zu Stettin, Beutlerstraße Nr. 13, ist zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter- minszimmer Nr. 1, anberaumt. :

[18377]

Vermögen der Firma Stockach, Winter daselbst, stätigung des Zwangsvergleihs vom 20. v. M. und Abnahme der Schlußrc{nung des Konkursverwalters durch Bes{luß vom Heutigen wieder aufgehoben.

[18226]

joratsherrn Otto von Bonin zu Lupow haben der Nechtsanwalt Göring, als Bevollmächtigter des Ernst von Bonin, und der Kaufmann G. Mosen- dorf von hier beantragt, die Gcnehmigung einer ein-

Termin

[18385]

Konkursverfahren.

Ke

in Schlettstadt, wird, nahdem der in dem Ver-

selben Tage bestätigt ist, bierdur aufgchoben. SŸhlettstadt, den 18. April 1882. Kaiferliches Amtsgericht. 060 G Mesben. Die Richtigkeit der Abscrift beglaubigt: Centner, Gerichts\creiber.

(18212 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Gottfried Hcinrih Jähler hier ist heut Kon- furs eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Schubert hier. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht und Anmeldefrist bis zum 15, Mai 1882, Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin 25. Mai 1882, Bormittags 11 Ühr.

Sehmölln, den 19. April 1882. Die S Herzogl. Amtsgerichts :

rau. .

[18378] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen der minderjährigen Johanna Christina und Wilhelm Rittgen von Daisbahß wird mit Zustimmung sämmtlicher Gläubiger eingestellt. Schwalbach, den 20. April 1882. Königliches Amtsgericht. T.

[18217] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Haberlandt zu Staven- hagen ist zur Prüfung einer nachträglich angemel- deten Forderung Termin auf

den 24. Mai 1582, Mittags 12 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Stavenhagen, den 19, April 1882.

C. Müller, A.-Ger.-Aktuar,

Gerichts\chreiber des Großherzogl. Mecklenburg-

Schwerinschen Amtsgerichts.

[182071 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Buchdruekereibesißers3 W. Graze zu Steele ist heute, am 19. April 1882, Nachmittags 6 Uhr, das Koukursverfah- ren eröffnet. Der Rechtsanwalt Althaus hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1, Juni 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursorbnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 11, Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. Juni 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Se M1: Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besitz haben over zur Konkursmafße etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sace und von den Forderungen, für welche sit aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Mai 1882 Anzeige zu machen.

Steele, den 19. April 1882,

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts : Bradsick, Amtsgerichts-Assistent.

(183801 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

den 1. Mai 1882, Vormittags 11 Uhr,

Stcttin, den 19, April 1882. E Lan, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gericts.

Nr. 5925. Das Konkursverfahren über das Gebrüder Wiuter in des Heinrich Wintcr und Anton

wurde auf rectskrästine Be-

Stoctach, den 17. April 1882, Großh, Bad. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber : I. V.: Mallwey.

Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Ma-

uberufenden Gläubigerversamralung in die Um-

reibung:

a, der für Ernst von Bonin auf dem Allodialgut Malzkow unter Abtheilung 111. Nr 19 einge- tragenen Vormerkung zur Erhaltung des Nechts auf Eintragung einer Hypothek von 60000 M Erbabfindung nebst 5% Zinsen seit dem 1. Ja- nuar 1879,

. der für Rosendorf glcihfalls auf dem Gute Malzkow Abtbeilung 111, Nr. 17 eingetragenen Vormerkung in Höhe von 25 300 A Wecbsel- forderung nebst 6/6 Zinsen seit dem 7. Januar 1882 und 250 K Kosten,

n eine definitive F vpothet einzuholen.

Zur Beschlußfassung über diese Anträge ist cin

F. Ortmann.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Köhl, Wirth und Handlungsreisender

gleihstermine vom 27. März 1882 angenommene Zwangsvergleib dur rectskräftigen Beschluß vom

in dem Geschäftszimmer Nr. 6 anberaumt, und wer- den die Betheiligten hiermit vorgeladen. Stolp, den 12. April 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Dunsi.

[18234] Kaiserliches Amtsgericht Straßburg.

Konkursverfahren.

Nr. 22. Ueber das Vermögen des Manufaktur- waarenhäöudlers Georg Zimmermanu, Spiek- gasse 4 dahier, ist heute, am 18. April 1882, p imittags 7 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, der Kaufmann Eduard Krieg, Blauwolken- gasse hier, zum Konkuréverwalter ernannt, die erste Gläubigerversammlung auf Dienstag, den 16. Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, der allgemeine Prü- fungstermin auf Samstag, den 24. Juni 1882 Vormittags 10 Uhr, im Amtsgerichtslokale, Guten- bergplay 10, Zimmer 4, die Anzeigefrist (K. O. S. 108) auf den 15. Mai 1882 und Endtermin ¿ur Anmeldung von Forderungen auf den-16. Juni 1882 festgeseßt worden.

Den Auszug beglaubigt:

Der Gerichtsschreiber: Bach.

Resivenzstadt Stuttgart.

[18214] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wilhelm Schramm, Holzbildhauers in Stuttgart, Tübingerstraße 17, wurde heute, am 18. April 1882, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet und der Gerichtsnotar Haberer in Stuitgart zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 23. Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeibneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf

Montag, den 5. Juni 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin ans- beraumt, auch offener Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Mai 1882 erlassen worden. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts zu Stuttgart, Stadt. - Haug, Gerichtsschreiber.

[18211] K. württ. Amtsgericht Tuttlingen,

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Christian Ludwig Kinkelin, Shuhmacers hier, mit unbekannten Aufenthaltsort abwesend, ist am 19. April 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet worden. Konkursverwalter Gerichténotar Schenck hier. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 22, Mai 1882.

Erste Gläubigerversammlung am Montag, den 15. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr, und Prü- fungstermin am Montag, den 5. Juni 1882, Vormittags 9 Uhr.

Den 19. April 1882.

Gerichtsschreiber Klingenstein.

(18369) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des praktischen Arztes Dr. med. W. O. H, Stempelmaun zu Ober-Salz- brunn wird heute, am 21. April 1882, Mit- tags 122 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hugo Gaebel zu Waldenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Juni 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines S era ues. und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs - Ordnung bezeichneten Gegenstände auf E den 20. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 7. Juli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Amtsrichter-Zimmer Nr. 111, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkurêmasse gehörige Sade in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nicht3 an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt; von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 21. Juni 1882 Anzeige zu machen, Königliches Amtsgeriht zu Waldenburg i. Schl. Beglaubigt:

Drefiler, Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahne n No. 95.

[18390]

. Bei einem vollen Jahresabonucment werden fortan die Preise der Abonnementskarten für Sch ul- finder auf der Grundlage von 1 ch& (statt 1,33 5) für die III. Wagenklasse und von 1,5 (statt 2 „) für die 11, Wagenklasse für jedes dur{chfahrene Kilo- meter berechnet.

Bezüglih des Abonnements für mehrere Kinder derselben Familie verbleibt es bei den auf der Seite 13 des diesseitigen Lokal-Personentarifs vom 1, August 1881 festgeseßten Preisen.

Bromberg, den 16. April 1882,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

„Am 1. Mai c, tritt ein Transit-Tarif für die Bc- sérberung von Gütern zwischen Stationen der Bel- gischen Staatseisenbahnen einerseits und Castel transit andererseits in Kraft. Derselbe hat nur Gültigkeit für die Dauer dec Rbeinschiffahrt. Frankfurt a. M,, den 19. April 1882, Zm Namen der betheiligten Eiscnbahn- s Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion.

Nedaeteur: Riedel,

auf den 17, Mai 1882, 10 Uhr Vorm,,

Berlin: Verllag der Expedition (Kessel). d: W. Elsner.

Bóörsen-

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 22. April

M Did.

1882.

Kerliner Wörse vem 22. April 1882.

In ¿em nahfcigendon Courezattal gina die in eizen nzftlichonu and nichismilician Theil getronnian Canrsuotirapgan uach dez zusammen gehörige HReitiengattongen gooränat z25ä dia Bicht- amtlichen BHubrikan durch (N. A.) beneicbnet, Dis in Tiguid. befindli. Gezollachsften finäan sich am SchInzae dez Courszetiala.

Umreckutiangs - SÉÍZO.

1 Dollar m 4,26 Mar. 290 Pranca == 86 Marz, 1 GaSden sterr. Wihr. = 2 Mar. 7 Gulêsa e124, Wävr, me 33 Merk £90 Gulden heil. Winr. = 175 Hart,

1 Marz: Bauco r 50 Haxk ¿00 Bubel == §29 Mari.

1 Livrs Zlerling = 20 Kart F sh Fl. Fl 0) E. 0 Fr.

Str

1, 5 [169,40bz 168 20bz ¡4 (3

7

Amateräaw . . de, Brlas. u. ntr. 1

E L S

[80,85bz

'80,40bz

/20,435bz

¡20,29bz 31 81,05bz | * 80,60bz 14 (169,90bz { Bis: can,

“e /170.05bz (169,40bz | 4 /205,00bz 203 90»z 86 |205,75bz

[a

I

fas Era

M

L p Poib def À C

E E Frans nand

L .* by

C5 Gs Us DD D S 0E LY OE O D L E S A

Eda ESESE

do. 100 Fl. Wien, öst. W./100 Fl. O ALOONN Petersburg . 190 O L000 TWazachan

G

2

S 1400 8.

FAsld-Sortou Banknoten. Dukaten pr. Stück... oco oe E Borarsigna pr. Stück 20,38bz M0-Pranca-StlicE j 116,24bz Dollars sr. Stick —— Imaperiels pr. Stück ...... S do. pr. §00 Gramm fein . . . 1394,00bz Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl... , 120 44bz Wyanz, Bankn. pr. 100 Frea. .... /81.05bz Dauterxr, Bankuoten per 100 Fl... .1170,15bz do. Silbergulden pr. 100 Fl. ¡—,— Bngaische Banknoten pr. 100 Bubel ¡206,10bz Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel

05; Lomb. 59%

fands nad Stnats-Papioro. Dautzeb. Reichs-Auleike|4 |1/4.0.1/10,/101,40bz Consolid Preuss. Auleihe/44/1/4.9.1/10,/104,90bz de. de. 1/1, u. 1/7,/101,50a60b Staats-Anleihe 2/2 0 43/0) LO1.00bz do. 1852, 3 .|4 |1/40.1/10,/101,00bz® S asts-Schuldscheine . 1331/1. u, 1/7.199,00bz &nurmärbische Schuldyv.|34/1/5.u.1/11./99,00bz Neumärkische do, (3851/1. u. 1/7.|—,— Oder-Daickb.-Obl. L. Ser. 4411/1. n. 1/7. Berlin.Stadt-OBI. 760.78 V U, 4/1 âo. do. V e 0 V0. do. do, Ot Ea 1/07 Breslauer Stadt-Anleihe/4 |1/4,u.1/10. Cagualer Stadt-Anleihe 4 1/2. u. 1/8. Cbluer &tadt-Anleihe . .43/1/4,0.1/10.|—,— Elberfelder Stadt-Oblig.|451/1. u. 1/7.1102,00ebz B Eren. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 1/1. u. 1/7.|—,— Königzaberger Stadt-Anl./441/4.0.1/10, Oripreuss, Prov.-Oblig. 4351/1, u. 1/7.|—,— Rheinprovins-Oblig. . .44/1/1. u. 1/7. Weatpreusa. Prov.-Ani, 1 Bchuidv, 4, Berl. Kant. 4511/1, Berliner .. ¿adi L 4411/1. 9. (4 1/1. Landachn ftl, Central. 4 1/1,

102,50bz 101 00bz 95 70bz

100 60G 100,106

«

is t

7.1108,25 B s /7. 1104.50 G /7. 100,70 B 1/7 101,30bz 195,00bz

cs

Saz

ZUO0 TOT289s

9/ Fs

g 2409‘00T Ps

Preuss. Pr.-An!, 1855 3} Hezs. Pr.-Sch. è 40 Thlr. Badische Pr.-Ául.äei2674 do. 835 FL-Loose . Bayezische Prörm.-Aul. . BraunschWw.20 Thl-Locse Cöln-Mind. Pr.-Antheil . Dessauer St.-Pr.-Ánl.. . Goth. Gr. Präm.-Pfäbr. I. do, do. IT. Abtheilung Eamb.50ThI.-Locse p.8. Lübecker S0Thl-L. p. St. Meininger 7 F1l.-Loose . do. Hyp.-Präm.-P{Abr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. S.

om Staat oro Bergizch-Märk, St.-A, Berlin-Görlitzer do. do. Prior. Bert. -Steitiner St.-Act. . Märkiseh-Pegeuer St.-A, do. Sbv.-Prior. 1/1 1119,75bz G Kagdeb.-Halb. B. 8t.-Pr.134 1/1. u. 1/7.|abg 88,80 G

5 mib neuen Ziusep. i/1, 188,80G 4 mit Talon 1/1, ¡88 80G

C, St.-Pr.5 1/1. 0. 1/7.|abe126. 80G 1/1. u. 1/7.

1/4. pr. Stück 1/2. 0.1/8. pr. StücK

1/8. pr. Stück 1/4.0.1/16,

1/4. L/i. u. 1/7. 1E L/T;

1/3. 11/4, pr. S6. pr. StücE

1/2.

143,90 G 310,00bz 133,90B 212,60bz 134,40G 99,4002 128,50bz G 126,40bz 120 50bz 118 .00ebz B 187,10bz 184,00 27,20bz 118,60 G 1/2. 1149,25bz

bdeue Blyoubahnos.

Li. 1125,70bz G 1/1. 136,10ebzQ 1/1. 1100,20bzG 1/1. u. 1/7.Jabg 118 10bz 1/4. 137,90bzB

dh

2 j C63 25 (R E A0 S | zin j

G.

a ic

Münster-Hazara. St.-Act.| 100.25 B

Niederschl.-Müärk. 1/1. u. 1/7.

Rhein-Nahe : L/Á4.

Rheinische 1/1. a. 1/7.|abg1

e Reue 70% 40%/, 1/1.80 1161,50ba f, 30% 1/7.81

e B. (gar)

i/4.a.i/10.jabg 100.60bz Thüringer Lit. À. 1/4

i. 1215 00bz Thür. (Lit.B.gar,) 1/1, [102,90B do. (Lit. C.gar.} i.

100 30 18,80 G abg 163,40bz

Hamb. Hypoth.-Pfandbr.|4}

do. do. do, |4

Krapp. Obì, cs. 110 sbg.5

Maecki. By7p.-PiA, I. 125/44

do. éo. rz. 10044

AGMLTE BID-LIONE At 0 j

ß; 0, Norâd.Grnnä-K..Eyp.-A. 5 Warád Hyo.-Piundbre. . .|6 Nürnbk. Vereinzb.-Pfäbr.|4} ¿o. do. Pomm. Hyy.-Br.I, rz. 120 do. U. u. IV. rz. 110 do. I. V. a. VI. rz. 100 O, L tz, 110... do L rxs. 100... Pr. B.-Kredit-B. aukdh, Byp.-Br. rz. 110... do. Ser. IT. rz. 1901882 do, , V.VIrz.1001886 6. rz. A5 s, Il. rz.100 Pr.Curb Pfüh. une. rz, 110 i; rz. 110 rz, 100 ez. 100 1880, 81 rz. 100 de, kündb. Pr.Hyyu.-A.-B, L, va. 129 da, I. rz. 100 do, LILIFV.V. rz. 100 9. VT, rz, 110 0, VIL. Fz. 100 do. YVIIT. rz. 100 Pr. Hyo.-Y A, Certif, nin, HAypoth.-PfandEr.

- i

Pr a C G C

Drn Wpr

ree

i

P Co Pn T E E A C

P. ja. ¡Dn H U O 1 A N wt

wrd

113 99G he Fonds, [2.5.8.11. /À. n. 1/7. [5a 1/11.|—,— pr. Stück [49,50bz 1/1. e. 1/7.190,10bz L/L. n. 1/7.|——

15/5.15/11|—,— 1/4.0,1/10.¡80,50à040bz 64,50G

«11/2, u. 1/8. 1/5.a.1/11.164,500bz G 78,755z G

1/3, u, 1/9, / / 65,60bz

L/1. u. 1/7. 1/4.n.1/10.165,60a70bz 341,75B

L/4. 121,30bz

pr. Stücl: 1/5,0.1/11.

328,00bz B

188 00G ®

188,25 7.163,50bz 2.155,00bz B

. 1/7./110,00bz G /7.102,50bz B ./102.50bz B - 194,90 B 1/6,0.1/12,/95 40bz B 1/6.0.1/12./96,75bz 1/3. u. 1/9.i—,— 1/5,0.1/11.

Arnerikan. Bonds (fund.}/5 11 New -Torker Staät-Anl.6 |L â06. do. Ij Finnländische Looszs . . Italienische Rente ... do. Tabaks-Oblig.. . NorwegischeAnl. del374 OCesterr. (Gold-Rente .. de. Papier-Rente . do. äs. do. 80. do. Sülber-Rentse. . âo. do. A do. 250 Fl. 1854 do. Kredit-Loose 1858 do. Lott.-An!. 1860 do. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. 43 Pester Stadt-Anleihe. . do. do. Kleine Pola. Pfandbriefe. .. do. Ligouidationsbr, . Bumärier, grosse. . do. Mt Rumän, Staats - Oblizat. do, do. Kleine! do. do, âo, do. mittel! do, do. Kkleine'5 Buss.-Engl. Ani, do 1823/5 ¿o. do, de 1859/3

125,50 @

Sr T E

pr

GE C D N E Hin C

‘uS[YSF 2006

¿ | Halle-Sor.-Gubeu

OTÏ

92400

Knuzr- u. Neumärkz. .(33/1/1. do. Reus .13#11/1. o. 16 [1/1 do. eus „4141/1. N. Brandenb. Kredit'4 1/1. de. Datwranasischs . âs, Poramersche áo, do, do. Landes-Kr. . Posonuscke, neue .. | Sichziacks Schleaischo altland, 134] de, do. [4 do. landsch. Lit. À.|ds Jo, do. do. |4 [43 4

das

Pfandbriefe.

do. des. E do, do. Lit. C.I. do, do, do. ILi4 11/7 do. o. do. LLAE do. do. neue I.4 11/1. o o (O E L dc. do. do. IT.|44/1/1. Wezatfälische 14 11/1. Weatpr., ritterach. 3411/1. 2s. do, f 1/1. âo, TI. Serie „1431/1. äs. Neulandsch. T4 1/1, âo. do, IT./4t1/1. u. 1/ ÄBRGYErESCchS , « 4, 4u. 4,n. Le d,

Sade gosgpaSaoggo a8

Ÿ 4 |1/ Hessen-Nassgau 4 1/ Knxr- n. Neumärk. .14 1/- 5 ILanenburger 1 Posensche /1/4.n.1/19. Prenssische 11/4,u.1/10. Rhuein. n. Woeetf. . [1/4.0.1/ 10, Süchsischse 4 Schlesische 4 [1/4.0.1/10. Sehlenwig-Holstein ./4 |1/4.n.1/10. Bedischeo 8t.-Eiseub.-A.|4 | vorach. Bayerische Anl. de 1875/4 11/1, n. 1/7. Bremer Anleihe de 1874'441/3, u. 1/9. do. do, de 18804 1/2, n. 1/8, Grosaherzogl. Hess, Obl. 4 1 15/11 Mambuzger Staaia-Anl. ./4 ‘1/3, u. 1/9, do. St.-Ronto. ./34/1/2. u. 1/8. Meckl. Eis Schuldverasch.|/34{/1/L n. 1/7. Süchsischs St.-Anl. 1869/4 1/1. n. 1/7. Büchgische Stants-Ronte/3 | verach, Süches Landáw.-Pfandbr.|4 |1/1, n. 1/7. âo, do. 4i|/1L. u. 1/7. Wiirttemb, Staats-Aul./4 | versch.

ul ul n

Î

Pommersche

1/10. 1/10, 1/10. u. 1/7. n.1/10.

1/4,n.1/10.

/7.191.20G 1/7100 99G

1

,

491,206 .{100.40bz 7.191 20bz G 7.1100.50 G 7./102,25B 1100 30G 1/7.1100,50 & 93,25 G

j 109,50B 1101 60bz B

,

,

J

,

4100,80 G 491.206 /7.1100 60G 103,75bz 1100 40bz G 1103 70B

101 50G 100.50G 100. 75B 100 50G 100 60 G 100.60 & 100 60G 100,80 B 100 80bz 100,90B 100,50G

101,20bz 101,60 G 101,75G 100,90bz 101 ,40bz 89 00bz 94 40bz 101,00 80 30bz 100,00bz 102,756 101,75G

do. do. do, do. cons0l, Án!.

do,

Âo,

âo.

do,

o,

do

kieine 1870 1871

do, do. do. do, do.

O .

a do,

1872

1373

âo, do. do, Orient-Anlsibs do. do. NKicolai-Oblig. Pola, Schatzoblig. . o, Pr.-Ánl. âo, 5, Anleihe Stiegl, 6. ‘Go. E Boden-Kradit . ..

äo. do. ¿o, Jo. C0, âo. 0, do, o, do. do, do, äo. do. de.

1B)

do. do, do,

do,

Türki

2Iq0F ‘001A L'®«

do âs, do. Pepierrente do. Loos6 do, St.-Eisenb.-Anl.

do. Bodenkredit

Anbalt-Deas. Pfandbr.

do. do. do.

do.

TIIT, IV. V,

do. do.

do.

do. do.

de 1862/5

5 D

Ie /)

kleine|ß

5

kleine|5

15 j

y Heine c, Anleihe 1875, ... Kleine!

1 B IL/6

1.5 A

4

kieine!4 de 1884/5 de 1866/5

(5 5

15

Schwedigche Staats-Anl.'4 Hyp.-Pfandbr.|4 neue 4 do, v. 1878/4 | do. Stääte-Hyp.-Pfdbr.|4 hs Anleihe 1865 fr, do, 400 Fr.-Loose vollg. |fr.| Ungarische Goldrente T 1/1 y 1/1 do. Gold-Inveest.-Anl. 5 1/1.

(0

«D

15

Braanschw.-Han. Hyphbr.|44 | 4 [1/4.n.1/10. D.Gr.-Kr.B. Pfäbr.rz.110!5 b. rückz. 1105 rttckz. 110/44/1/1. u. 1/7. rückz. 100/4 1/1. n. 1/7./96.40bz G Dp R ES L Ney O! 0

+11/4.u.1/10.

1/5,.0.1/11. 1/5,u.1/11. 1/2, u. 1/8. 1/3, a. 1/9. 1/3. n. 1/9. 1/4,u.1/10, 1/4.n.1/10.

1/6,0.1/12.

1/4,1.1/10. Ul E 1/5.u.1/11. 1/6.u.1/12. 1/1, A

Î J Î

Centr. Bodenkr.-Pf.5 [1/1

J î

1 ] j

L u, 1/0

1/5.0.1/11. 1/5,a.1/11. 1/4,n.1/10. 1/4,u.1/10. 1/1, u. 1/7. 1/3. u. 1/9. 1/4,0,1/10. 1/4,R.1/10.

Ar . 1/8. /8,

4 1 Î

a9 n e gi

1 1/2. 1/4. Mk, 1/1,

7

[4

,

. 1/

» . 1/

1/6,n.1/12.

pr. Stück 1/1. u. 1/

T 7, 7

2a

UV/L. u. 1/7. 1/1. n. 1/7.

1/1. u. 1/7. L Gn

vorsach.

1/6,n,1/12.

7.

84 80à9062 85,00 B 85,50 G 85 ,90bz 85,90bz 85 90B 85,90 B 86,00B

1

89 40bz® 71,20à10b 57.30 B 57,40bz 57,30bz 76.3002 83,10 83,10 &@ 141,25B 137.25bz 58 90G 82 10bz G 81.80G T72.T5ba 103.206 101.60b¿G 101.60bz & 94. 50bz 98,40B 13 50B 47.00bz

[101,90bz B

75,70à600z

192 ,90bz

74.30bz 228,00bz B

95,40bz

do. Allg.Bodkr.-Pfdbr. 54 1/6.0.1/12.

. 141/1/4.n.1/10. do. Gold-Pfandbriefs |5 |1/3. n. 1/9.

Wisner Commnnal-Anl.'5 1/1. n. 1/7.

(N.A.) Jütländ. Lfdbr.[4 [I/I1. u. 1/77.[—,— Aypothokeu-Cortißkate,

80/50G 101,10

104406 101.50ebz G 96 50bz B 199 20 B 10920B 105.006

103,75 B

/44/1/4.4.1/10./102,00bs /4 [1/40 1/10./99,00br

Hamb, Hypoth.-Pfandbr.!5 [1/1 n. 1/7./106,30B

“| Weim. Gera(gar.}|

‘B2I99] 4093

“U0jes 91 Z90F'68 Ta

0, äa. Schles. Bedenkr.-Pfnäbr. de. do. 7x. 110 do. äs. gtett.Nat.Hyp.-Er.-Ges, âo, âo. rz, L110 0c, do. rz. 110 Südd. Bod.-EKr.-Vfandäbr. o. do. do. üo, 18721879

(N.A.)Ank Landr -Briefe4

H ps C p je C ¿fn an C N i S

wr

Kreis-Obligationen . 5 do, do, A o, o . 4

Aanch.-Hoairich. , Altonx-Kieler Betltin-Anhalt .. Berlin-Dresden Berlin-Hambnurg. BresL-Schw.-Erh, Dortm. -Gron.- E.

P

ps dei

Ill aool lel]

TLndwh.-Bexb.gaz Mainz-Ludwigsh, Marienb. -Mlawlks Meckl. Frdr. Franx Miinst.-Enschede Nordh, - Erf. gar,

G

ooFP Po

| | do. (Lit.B. gar.) Oelas-Gneeen . .. Ostpz. Südbahn Posen -Crenzbrg, R.-Oder-U., -Batn Starg.-Voaen gar. Tilsit -Insterburg|

0|

J E D

e

do, do, Werra-Bahn . . .|

Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) . Böh,West.(5gar.)| BusechtiehraderB, Dux-Bodenbach Elis,Westb.(gar.)| Franz Jos. ... (Gal.CariLB.)gar. 7 Gotthardb, 93/5 Kasch.-Oderb. Kpr.Rndolfsb.gaz| Lüttich-Limburg. | Oest.-Fr. Ae

2x Conr.

J B u} 0 Ob E D S wr A _S-wr-

pa

C C7 1A prt J COO j

L nd

C8 T D. C7 C 1e 0B Al Die 2D 1 E C A O 1 V C a Di C D CIO p C C e ee G

a

Oest. Ndwb.}Z do. Lit. B.) 8”) Reichenb.-Pard. .| Rumänier . Russ.Staatsb.gar.!| 7, Russ, SUdwhb. gar. do. do, grosae Jchweisz.Centralb

do. Nordoat.

doe, Unionsh.

do. Westh. . Süidöst.(L)p.8.i.M Turnan-Prager . Ung.-Galix. ....| Vorarlberg (gar.) War.-W.p.S.i.M. N.A.) Vest, Locth,

Augerm.-Zehw. „| Berl.Dresd. St.P7.! Bresl.-Warsch. | Bal.-Sor.-Gub, »| Marienb, Mlawka Miust.- Enschede! Nordh.-Erfurt. | Oberlansitzer

s-Gnesen y L. B n | Poseu-Crenxzbarg

_

-_

M

J

* Q Un G3 G5 Pn Cs N O e e

A e T1111 ISIl llalle

Go f —_ C o

ooo Or Tor DARADODNOL

_—

A MEE Etne

at“ ces E 2%. 2 1a. tit p ¡P pft ¡Ra 1b. pla §fae

|

tor

r

Or

tor

U i +--

v k

o

1/4.n.1/10. 1/1. a. 1/7. 1/4.0,1/10. i/l. u. 1/7

Yverach.

L 4 1/1, u. 1/7. L410. T: E 1/A n.1 /i0. 1/1, 1/1 Ui, 1/5 1/1 1/1

I/t,

f IFy Lé.

u. 1/7,

e

u. 1/7.

L T/0

u. 1/7. U:

u, 1L/i

Tergch, vergah.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. i 1/1. u.

pr

101.00G 36,90bz 110 80bs 110 00bz 101 25bz 1CO0 90 B 98 50bz 190 09G 99 99B 101,.00G 99.50bz 1C5 50B 102 70bz 100.0Iba G 100,009 B 99,40bz

110.75 G 101,70B 104,10bzB 107.10G

197.30bz

1112,75 G

1/7108 100z 1104.59G

1. n. 1/7.1103 50G

1/7199 .20bz 1/7103. 50bzG

1/1. n. 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/1, u. 1/7.

1/4.n,1/10.

i/4,0.1/10. [1/4,0.1/10,

1/1. u. 1/7, i/l. u. 1/7. 1/1. a. 1/7. 1/0 1/7. 1/5.R.1/11.

1/1, a. 1/7.

0 |

O Arr Rie

D f pa. ¿Pm dm Sj B

Verach. Versch.

vV'erach.

Versech. Vversch. vergch. Targci

Obschl. A.C.D.E./104/5/11%/34 10/5 11/6/34 0! 04

4 233 d 1 Qr] #ck Fp

L 4

BT gie

Pr. Ctr.-Bder.-Pfbr.18824 |1/1.0. 1/7. Bivenbabn-Staznn- und Stamm-Prf

(Die aingellammerten Diviäezänn beienies Bauziueer)

1880/1881| [Zins-T

‘n. 1/71100.00G

190.75bz G 104 75bz G 1C0,90»z G 97,.00B 100) 7502 100 80bz 99,20 G 102.10 & 106,10bz §9.00 G 190,50 G 102 .50bz G 98 25bz G 191,59 & 190,90 B 100,20bz

101,50 G

99 /09bz

51,30bz

_ 1207.00bzG 7.1151.10bz

16,40bz G

1/1. 1339.25bz ; {98 20bz

53,50bz G 19 60bz G

.0.7.1903.75G 67,1101 250% . 192 90bz G

163 75bz

* 19 60bzG

1/1. 1/1. 1/1. 1/1

1/17

1/1, MAL, Mh

1/1.

1/1,u é. 1/1.n7.

1/1,

i/107. 1/La7.

1/1.u 7,

1/1

[1/1.a Le 11/1207. [1/1 7.1131,20bz

1/1 Lj De

29,90bz 2344 T75bsz 188 99bz 16.80 B

65 25bz

18 90bz & 174 ,25bz .1102,90bz G 21,60bz 49,50bz

29 ,70bz 17,90bz 88.25bz ( 36,0002 & 142 60bz 261,10bz 50,40bz 131,00bz B 73.50bz 139 00bz G 90,.00G 81,75bz G

130.60bz

/1,n.7160,90bz 1,0n.7|60.60bz . 1107,49bz G , 165, 40bz L. 143.50bz G 1, 130,25bz

246 Obz

108,.00bz B

, 122.75b2 G

1/1, 198,00bs G

55,75bz2 G

. [93,75bz

99,90bs G 73.00b3 G

oritäta-Actien

¿ valle .7161,50bz G 1.0.7171.20bz {1, 112,75bsz .71565,50bz n.71355 00ba /1, 1387. 00bz 7165 60bz

. [61.10G

J]

kf.

. [137,00bz B

.Ti688 00bz3

777,250

, 1225 00bz

. 81,75bzB

1/1, 144, 25va G , 14200bz2 G . 157,70b2 G

. 180,256ebz G

J —' N

_— —-

B.Oderufez St-Pz.| T4xt Saalbaln

Tilsit-Insterb. Weimar-Gera (NA.)SaalUnautb. Paulinenaue-NBR.| —- |

m va E ü ——— |& | 1/4

9 |5 I 1/1 1

Li

z |5 4

ix.

1/4.

[173 10bz & 72 25bz G 79,50G 37,50bz G

(),90pz 92,00G

Duzx-Bodech. À. | » %

Berg.-kürk. T. Ser,

âo. äo. do, äo. ¿ do L do. ŸY1II. Ser. cony. . de. VIIT. Ser...

do. LX. S6 | | äo. Aach.-Ditss. T. IT. Em! do. do. IEm. äc.Dortmund-Sneat l.Ser do. de. TL.Ser. do, Düsa.-Fbfeld. Prior. âe, do. T.Em. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. dg. Bntr.-C-K.Gi.ILSer. do. do. LI.u. T. Ser. Berlin-Anbelt. A. ... do. iCO Berlin-Anh, (Oberlaus.) Berlin-Dresd. V. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. do, Lit, B. do. Lit. C. Berl-Hamb X, n. II. En. do. I. cony. .| Bezrl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.| do. Lis. C. neue da, do, do. Berl.-3t ITL.TII. n.VI.gar. raus chweigiache ... do. L. (Tut) Br.-SchWw. Erb, Lt.D.E.F do. It G. do. de. do. do.

âoa. a E O, IV. |

Ÿ

TAR L, 24 At R,

4 4 | l B.| 4|— 14 | 1/1.

- 4351/1. 41

44

44

Le M: l

4/

45/1. 4711/1. 4541/1.

T,

1/1. 1/1. 1/1. u. 1/1. 6.1 1/1. u.

1/1. u.

1/1. n. 1/ 1/1. n. 1/1u.

5 4

4 41 Á

44 44 4 41 44 44 41 44

V L it n.

L/i, 1/4.0.1/1 1/1. n. 1,

45

4 44 4

4 1/1. n. Lit, D. neuel|44|1/ Lit, E... .1441/ At V, 4E

de 1876, 5 |

do. de 1879. . CGbln-Mindeuner I. Erm. . de. I. Em. 1853 do. I. Em. A. do. do, Lit. B. do, 3igar.IV.Em. de. do. do. do,

VYT. Em.

do,

Mürkiach-Pogensr conv. Msgdeh.-Helberst. 1861 W L. Wo: Nd. . Magdeh.-Leipz.Pr, Lit. A do. de. Lät.B. Kagdebrg.-Witterberge áo. do. Maiuz-Luäw, 63-69 gar. do, do, 1875 1876 do. do. de. 1874 do, do, 1881 Mitnat.-Engech., v.St, gar. Niederachl.-Mürk. I. Ser. do, II. Ser, à 62è Thlr. Ss Oblig. I. u. IL, Ser. 0,

do do,

âs, do, do, do. do, do. do. do. do, do. do, do. Niedera

gar. Lit, E

gar. 4°/6 Lit. H

. Zwghb

do. Oels-Gueson

Posen-Cronzburg . . . Rechte Oderufsfer .. Rheinischs .

do.

Rhein-Nabov.S. g.1.n.IT Saalbahn Schleewig-Holsteiner . .

Thüringer I. Serie... c L.

do. do. do. da

A P

Werrabahn I. Em. ..

do, I.n.11.1878|

TIT. Ser.!4 1/1. Nordhanseu-Erfurt I. E.'44 1/1.

gar. 34 Lit. F.|41 1/4.u. Lit. G44 1/1.

Em. v. 1873/4 1/1. de. v. 1874/44 1/1. do, Yv. 1SS0 Al U. eix B A rieg-Neisse)|44 1/1, chl

de. (Stargard-Posen)/4 1/4.n. II. u. III. Em.|4}/1/4.0.1/10, [44 1/4.n.1/10. Ostprenss, Südb. A.B.C./44 1/1. u. 1/7. 15 11/1. n. 1/7. . 1441/1. n. 1/7. 4 1/1. n. 1/7. do. Il. Em. v. St. gar.134/1/1. u. 1/7. do. I. Em. v. 58nu. (0441/1. n. 1/7 do. v. 62,64 n. 65/44 1/4.0.1/10. do. do. 1869, 71n.73/44/1/4,n.1/10. do. Csöln-Crefelder'44 1/1. u. 1/7.

« CONT. . .!

F1/ 1 4 1

|4#1/ 441/

i.u. 41/1. n. in.

144 1/ 14 1/1. n. 4411/3. u. 4 10 1431/1. ó 11/3.

14

«%

1411/1. 14 1/1. |4 11/1. 14 1/1.

gans

Ä A.

14 11/1. 341/40.

= A u

1441/1.

1/1.

axnaansaAf

1341/1.

u rut

IT. Serie . . | IV. Serie

¿E Weimar-Gernar S n A 4

u. 1/ /

1/1,

E

2/0

1/10. 44 1/4.0.1/10. [4 1/4u.1/10. V, Em.4 1/1. u. 1/7. 43 1/4.n.1/10.

VI. B. [44 1/4.1.1/10. VII, Em. 43 1/1. n. 1/7. Halle-8.-G,v.St. gar.A.B.|/421/4.u.1/10 Lit. C. gar 45 1/1. u. 1/7. LRheck-Ptichen garant.|4 1/1. u. 1/7. |4t11/1. u. 1/7.

7 0 7 1/10. 1/6 45/1/4,n.1/10. E U

135 00bz 134 75bz

/93,40bz &

Lát. B. de./341/1, n. 1/7.193,40bzG 13È1/1. u. 1/7.193,40B 1/7. T: 1/7. T N 47.

103.10 I 193,10 G 104,20 B 103,00 & 103 09bsz 106,00 G

100,006

1

71103.00 B 1/1. n. 1/ 1/i. u. 1/

5

1103,00 G

103 90B 102,90G

100,50 &

1100,40 G 1100,40 G 103,50bz

1103,00 B

/7.100,10B

1

j 103,00bz

,

1

100,506 100 50G

104,25 B 103,00 B 103 00 B 103,60 G 103,60 & 100,25 B 103,20 G 3,/102,90 G 102,90 G 102,90 G 104.90 G 100,60 B

103,10 B

/9,1105,90 G

5 1/3. u. 1/

; | ¿ LATe Oberachlezischo Lit, A.i4 1/1. n. 1/7. Lit. B./35 1/1. u.

1/7. Lit. C. n. D.

/ j / /

/

L

1/7.

.U/T.\—, ¡7

E: 1/10.

105.906 99 8 )bz G 100,506 1100,70B

1102,90 B 199,00 B 93,75G 7.1100,50G 0 0,1103 90G 7,1103,90G 7103,80 B 7,1100,50b G 7, 1103,80 G 105996 103,90 G

100,00bz 102.70G 102,80bz 102 80 B 104,10bz 103.90G 7 103 00B 103.00 B

103,30B 1102,75B

1103,25B 1101.00B

5 1/4.n. 104 uu G

1103 00b B klt.

103,30bz B

Biconbdahu-Priaritite-Zotion Ea DHiigatioaOB: Aachen-Jlichar. .. . 5 1/1. u. 1/7,1104,25bz L e s R/A, M do.ITI.Ser.v.Staat 34 ger. 341/1, u. 1/7.

2 -

[

wi d A „Q S s S e ca

102,90G& Kf 102,90G KkLf

100.806 x16

1105,70bzG

100.506 kl. 100 50bz G

[conv.99,75 B

«Lf kL f.

klf

«n.103,00 G D

klf,