1882 / 96 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E aa ri 0E

q E S. I l mit

Me Ne c E E tels a Lte at aa

me N G AA Min eat A E a

mann in Altona, 30. August 1881 ab. Klasse.

L. Nr. 18378. Aspirationseinribtung für Walzenstublungen. E. Trepte in Undenau- Leipzig. Vom 16. Oktober 1881 ab.

LI. Nr. 18 384, Neuerungen an Zungen für Trompeten. C. Gorgas in Berlin C., Kö- nigstr. 53/54. Vom 22. November 1881 ab.

LIL. Nr. 18 333. Selbstspuler für Nähmasci- nen mit selbftthätiger Auslösung. Grimme, Natalis Co. in Braunschweig. Vom 28. August 1881 ab.

Nr. 18371, Bohrerwelle für die Heilmann- \{e Stickmaschine. Sächsische Stick- maschinensabrik in Kappel b. Chemnigt. Vom s. September 1881 ab. i

LITI. Nr. 18 339, Brauselimonadenzucker. H. Michaelis, Dr. phil, in Berlin W.,, Potsdamerstr. 1349. Vom 4. Oktober 1881 ab.

LX. Nr. 18362. Neuerungen an Regulatoren für Dampfmaschinen ; Zusaß zu P. R. 12 541. J. D. Churehill in Upper Hollowway, Middlessex, England; Vertreter : F. E. Thode & AUE Dresden, Augustusstr. 3. Vom 3. Juli

a

LXTIL. Nr. 18 389. Kippwagen, Neuerung an dem unter Nr. 8701 ertheilten Patent-Selbst- ablader. R. Leonhardt und C. Enge- mann in Chemniß. Vom 21. Mai 1881 ab.

LXTV. Nr. 18315. Flaschenreinigungsapparat. F. Kalle in Berlin N., Lothringerstr. 95 Il. [. Vom 30. Juli 1881 ab. :

» Nr. 18 388. Neuerungen an einer Schank- vorrichtung für kohlensäurchaltige Flüssigkeiten; II. Zusatz zu P. R. 7614. C. f. Rohde in Naumburg a./S. Vom 29. Mai 1880 ab.

LXV. Nr. 18 329, Neuerungen an Reibungs- kuppelungen für Schiffswinden. J. Taylor in Birkenhead, England; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a./M. Vom 6. Mai 1881 ab.

Nr. 18 330. Neuerungen an Torpedobooten. J. Ericss0nm in New-York; Vertreter : Min Duo, in Frankfurt a/M. Vom 19. Juni 1 ab.

Nr. 18 366. Gelenkruder für Schiffe. A. Figge, G. A. Köttgen und H. Wedekind in London; Vertreter: J. H. F. Prillwitz in Crb E Rosenthalerstr. 4. Vom 9. August 1 ab.

Nr. 18 369, Neuerungen an unterseeischen Fahrzeugen. Th. Nordenfsfelt in London; Vertreter: J. Moeller in Würzburg, Domstr. 34. Vom 1. September 1881 ab.

und Schnitel-

Adolpbstr. 34. Vom

LXTX. Nr. 18 320. Schâl- messer; Zusaß zu P. R. 15229, H. Leon- rie in Hamburg. Vom 29. September 1881 ab.

LXXITLI. Nr. 18319. Neuerung an Lefaucheux- Gewehren. L. Mattis in Hirshberg. Vom 20. September 1881 ab.

LXXVI. Nr. 18358. Brech- und Schwing- maschine. J. Roguet in Paris; Vertreter : E. Schultz in Berlin SW., Jerufamerstr. 60. Vom 22. Oktober 1881 ab.

LXXIX. Nr. 18305. Neuerungen an Ci- garettenmaschinen. J. A. Bonsack in Bonsacks (County of Roanoke, Virg., V. St. v. N.-Amerika) ; Vertreter: Wirth & Co. in Frank- furt a. M. Vom 21. Juli 1881 ab.

LXXX. Nr. 18316. Neuerungen an Walz- werken für Thon. (6. Weger in Ebers- walde, Zainhammer. Vom 2. August 1881 ab.

LXXXITIZ. Nr. 18309, Verfahren und Appa- rat zur Gewinnung der flüchtigen Kaffeeröftpro- dukte. R. 8. Jennings in Baltimore, V St, A.; Vertreter: G. A. Hardt in Cöln, Sionsthal 11. Vom 16. September 1881 ab.

LXXXTILI. Nr. 18321. Neuerungen an Pendeluhren. F. L. Löbner in Berlin W,, Potsdamerstr. 1a. Vom 30 Oktober 1881 ab.

« Nr. 18322, Billard-Controluhr, Q. Oertling in Neumünster in Holstein, Vom 12. November 1881 ab.

LXXXVI. Nr. 18336. Elektrisher Schuß- wächter für mechanishe Webstühle; Zusaß zu P. R. 16 686. F. B. Fisecher in Poeßneck i./Thüringen. Vom 27. November 1881 ab.

« Nr. 18380. Apparat zur Erzeugung ge- musterter Gewebe. 6G. Puttemans in Paris und J. B. Granjon in Chatonnay; Vertreter: C. Kesseler in Berlin, Königgräßer- straße 47, Vom 11. November 1881 ab. Î

LXXXIXK. Nr. 18302. Tellervershluß mit Curvenbewegung für die Glühbcylinder der Knochenkohle-Gluhöfen. . Much in Söningen, Braunshweig. Vom 28. Mai 1881 ab.

« Nr. 18310. Apparate zum Decken des Zuckers unter De von hydrostatiscben oder pneumatishen Druck oder zu deren Be- nußung zum Trocknen des Zuckers, Fr. Dem-

min in Berlin SW., Königgräterstr. 91. Vom

28. Oktober 1881 ab.

- _Nr. 18326. Verwendung der aus der Dampfkammer des Diksaftkörpers abziehenden

Wärme. W. Vischer in Groß-Osterhausen bei Eisleben und A. Wernicke in Halle a./S. Vom 4, Dezember 1881 ab.

«„ Nr. 18392. Verfahren zur Aufbesserung von Rübensäften. 0. Läüeht in Magdeburg. Vom 13, September 1881 ab.

Berlin, den 24. April 1882,

Kaiserliches Patentamt.

[18523] Nieberding.

Führt ein Kommissionär (Banquier) für seinen Kommittenten eine Baisse-Spekulation auf geit aus, indem er für denselben marktgängige

aaren, die ers durch einen Einkauf Seitens des Kommissionärs beschafft werden sollen, auf Zeit verkauft (, fixen“), fo ist der Kommissionär, na einem Urtheil des Reibsgerich{ts, 1, Civilsenats, vom 4, März d. I., besugt, bereits vor dem Lieferun s- termine durch den Einkauf der gefirten Waare für Rechnung des Kommittenten \sich zu decken, falls an der Börse resp. Markt ein Steigen des reises der gefirten Waare eintritt und dadur die Befürchtung entsteht, daß der von s\cinem Kommittenten nit genügend sicher gestellte Kommissionär ohne erheb- ihe Geldaufwendungen seine Verpflichtung aus dem Verkauf ni{t werde erfüllen können. Daß der Kommissionär einen derartigen früheren Deckungs- einkauf thatsählich vorgenommen, hat er dem dies

Das Deuts che Wollen-Gewerbe. Nr. 32. Jubalt : Neuerungen an Vorspinnmaschinen. Spindelbetrieb bei Selfaktors. (1 aon) Sammelapparat für Abgangfaden an elfaktors 2c. g Feen) Neuerungen an Zwirnmascinen.

erfahren und Apparat zum Erweichen harter Garne. Strickmascbinen-Nadel. (1 Zeichn.) Nadellagerung an Wirkstühlen. (1 Zeichn. Neuerungen an Walzenwalken. Herstellung drel- lirter Fransen. (1 Zeihn.) Herstellung von Asbestgeweben. Herstellung biegsamer Perlmutter- muster auf beliebigen Stoff. Musterzeichnung, Farbrezepte. Zur europäischen Baumwollen- industrie. 1. Revue der Fachjournale des Aus- landes. 50. K_leine Notizen: Seidenkultur in Kalifornien. Adresse des Fabr.-Ver. in Finster- walde an den Reichskanzler. Chinesen in Amerika. Zahlungseinstellung. Dunkeln baumwollener Ketten. Sleudern des Wagens an Feinspinn- maschinen. Karbonisiren auf Seide. Frage Nr. 53. Méeßberiht. Berliner Textil örfe. Situations- und Marktberichte. Inserate.

Paul Loeffs Wochenschrift der ZiegeT-, Thonwaaren-, Kalk-, Cement- und Gips-Industrie. Nr. 16. Inhalt: Die Konstruktionen der ver- schiedenen Ziegelmaschinen. (Fortseßzung.) Sub- missionsergebnisse. Die Kalkmörtel- (Luftmörtel-) Bereitung. Patentliste. Entscheidungen deut- scher Gerichtshöfe. Marktberiht des Berliner Baumarkt. Praktische Fingerzeige bei Bestellung von Ofenprojekten 2c. Bezugsquellen. Ver- mischtes. Die Rathenower Ziegelsteine. Birken- werder Aktiengesellshaft. Die Höhe der Unkosten einer Ziegelei. Brennöfen für Verblendsteine 2c. BZiegelöfen mit übershlagendem Feuer. Sub- missionen. Briefkasten. Anzeigen.

Handels-Register. Die fen, dem Könige aus dem Königreich

Sach)en, dem Königreih Württemb erg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich.

[18573]

Aachen. Unter Nr. 1481 des Gesellschafts- registers wurde eingetragen, daß die Handelsgesell- chaft A. Daelen in Herzogenrath am 1. April 1882 aufgelöst und in Liquidation getreten ist, und daß die Gesellschafterin Maria Rosalia Daelen, Wwe. des med, doct. Carl Koerfer, zu Herzogen- rath, mit den zur Liquidation gehörenden Hand- lungen beauftragt ist. Aathen, den 22. April 1882. Königliches Amtsgericht. Y,

[18574 Aachen. Zu Nr. 148 des GesellsWaftsregisters woselbst eingetragen ist der zu Mechernich dominizilirte Mechernicher Bergwerks-Actien-Verein, wurde heute vermerkt : /

An Stelle des mit dem 1. Mai 1882 aus\hei- denden, mit der Contrasignation der Unterschrift des Generaldirektors betrauten Gesellshafsbeamten Bernhard Reuver von Mechernich ist der Gesell- schaftsbeamte und Büreauchef Peter Joseph Hôöres in Mechernih mit dem 1. Mat 1882 mit dieser Contrasignation betraut worden.

Aachen, den 22. April 1882,

Königliches Amtsgericht. Y. Altona. Bekanntmachung. [18575]

In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 1698 eingetragen :

der Kaufmann August Otto Bade zu Altona. Ort der Niederlassung : Altona. Firma: Otto Bade.

Altoua, den 15. April 1882.

Königliches Amtsgericht. btheilung III a.

Altona. Bekanntmachung. [18576]

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 1699 eingetragen :

Gustav Adolph Neuber zu Uetersen.

Ort der Niederlafsung: Uetersen.

Firma: Torfbereitungsfabrik in Uetersen,

Provinz FSileswig-Holstein, G. Neuber.

Altona, den 18, April 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila,

Berlin. Candeloregister [18606] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. In unser Ge ellshaftsregister , woselbst unter

Nr. 7212 die hiesige Actiengesellschaft in Firma:

Preußische Ummobilien-Actien, ank vermerkt steht, ift zufolge Verfügung vom 22. April

1882 am selben Tage folgende Eintragung erfolgt :

In der Generalversammlung vom 10. Mârz

1882 ist nach näherer Maßgabe des, Seite 58

und folgende des Beilagebandes Nr. 548 zum

Gesellschastsregister \sih befindenden Protokolls

beschlossen worden:

a. dem 7: 31 des Statuts eine andere Fassung zu geben,

b, die Herabseßung des Grundkapitals der Gesellshaft auf 6 Millionen Mark berbei- zuführen.

Berlin, den 22. April 1882,

Königliches S I, Abtheilung 56 I.

ila.

Beuthen 0./S. Bekanntmachung. [18577]

In unserem Firmenregister ift heut unter Nr.

1424 die Firma Friß Saesftel zu Königshütte

(Inhaber : der Maurermeister Frit Saeftel zu

Königshütte) gelös{t worden,

Beuthen O./S., den 19. April 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIII,

Beuthen 0./S. Bekanntmachung. 118578] In unserem Girmenregister ist heut unter Nr. 1959 die Firma G. Schirokauer zu Chropaczow (Inhaber der Kaufmann Gustav Scirokauer zu Chropaczow) griosdt worden, - Beuthen O./S,, den 19. April 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIII,

S [18579] Brake. In das Handelsregister ist heute einge- tragen zu Nr. 26:

bestreitenden Kommittenten gegenüber nachzuweisen.

Firma : Wilh. Spark,

3) Das Geschäft ist am 17. d. M. übertragen an den Kaufmann Friedr. Wilhelm Julius Spar? in Golzwarden, welcher es unter der bisherigen Firma fortführt, und sämmtlihe Activa und

afsfiva übernommen hat. : Brake, den 18. April 1882. Großherzoglich E Amtsgericht. Abth. I. illi.

[18415] bcs In das Handelsregister is einge- agen : Den 20. April 1882:

Filiale der Niedersächsischen Bank zu Bremen, Zweigniederlassung der Niedersähsishen Bank. Seit dem am 15. März d. J. erfolgten Austritt des zur Zeichnung der Firma der Bremischen Zweigs- niederlassung ermächtigten Direktors Emil Loewe wird diese Firma nur von den beiden übrigen Mitgliedern des Vorstands, Friedrich Bruckmeyer und Gerhard Freese, sowie von Heinrich Bramstedt, welchem am 15. Mârz d. J. Prokura für die Bank ertheilt ist, gezeihnet, und zwar in der Weise, daß die Unterschrift je Zweier von ihnen die Firma rechtlich verbindet,

S. Quade, Bremen. Am 4. April d. J. ist die Firma erloschen.

Carl Krafft, Bremen. Inhaber Carl Eduard

Johann Krafft. lh. Cumme, Bremen. Inhaber Diedrich Friedrich Wilhelm Cumme.

T. Hachmann Wwe., Bremen. Inhaber Hein- rich Christian Friedrih Hahmann Wittwe, Helene Cathrine Wilhelmine, geb. \ch.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delssacen, den 20. April 1882, C. H. Thulesius, Dr.

[18417] Coblenz. Jn unser Handels- (Gesellschafts)- Register ist unter Nr. 239 zu der „Rhein-Nahe- Eisenbahngesellschaft“ mit dem Site zu Kreuz- nah heute eingetragen worden, daß dur Erlasse des Herrn Ministers der öffentlichen Arbeiten vom 28. Februar 1881 beziehungsweise 30, Juli, 9. und 10. Juli 1881 zu Mitgliedern der Königlichen Eisen- bahn-Direktion (linksrheinische) zu Cöln ferner er- nannt worden sind: 1) Regierungsrath Andreas Hellweg, 2) Regierungs- und Baurath Emil pell, 3) Eisenbahn- Direktor Wilhelm Nob, 4) Eisenbahn- Direktor Rudolph Sternberg, 5) Eiseubahn-Direktor Emil Weiß, sämmtlich in Cöln wohnend, sowie daß der Ober- und Geheimer Regierungsrath Karl Thie- len in Folge Verseßung aus der Königlichen Eisen- bahn-Direktion (linkêrheinishe) ausgeschieden ist.

Coblenz, den 20. April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

: [18418] Coblenz. In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden T. unter Nr. 421 des Firmen- registers zu der Firma „Johann Christian Rhein- länder“ mit der Niederlassung zu Kirn: daß das Handelsgeschäft des Kaufmannes Johann Christian Rheinländer zu Kirn sammt jener Firma auf die nachbezeinete Gesellschaft übergegangen ist; T1. unter Nr. 908 des Gesellschaftsregisters die ofene Handels- gesellschaft unter der Firma „Johann Christian Rheinländer“ mit dem Siße zu Kirn, begonnen am 1. April 1882, Die Gesellschafter sind: 1) Chri- stina Magdalena, geborene Jäger, Wittwe des ges nannten Johann Christian Rheinländer, sie ohne Geschäft, 2) Friedrih Carl Rheinländer, Kaufmann, 3) Christian Carl Rheinländer, Kaufmann, 4) Chri- stina Elisabeth Rheinländer, 5) Johanette Caroline Rheinländer, 6) Elisabeth Philippine Rheinländer ; die drei leßteren ohne Stand, alle zu Kirn wohn- haft. Nur die unter 2 und 3 genannten Mitgesell- schafter sind zur Vertretung der Gesellschaft be- recbtigt.

Coblenz, den 20. April 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung II.

Coesfeld. Bekanntmachung. [18481]

In unser Gesellschaftéregister ist bei Nr. 52 be- treffend die Firma „Aldenkortt et Quarz“ fol- gender Vermerk eingetragen :

An Stelle des am 6. März 1875 verstor- benen Kaufmanns Carl Aldenkortt ist dessen Wittwe Caroline, geb. Randebrock, jeßige Ghe- frau Kaufmanns Wilhelm Bitterbero, zu Bocholt, getreten.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. April 1882 am 12. April 1882.

Akten betreffend Gesellschaftsregister Vol. 6 Seite 103.

Coesfeld, den 12, April 1882, Königliches Amtsgericht.

Coesseld. Bekanutmachung. [18480]

Die Ehefrau Kaufmanns Wilhelm Bitterberg, gewesene Wittwe Aldenkortt, und Kaufmann Hein- rich Quarz zu Bocholt haben für ihre zu Bocholt bestehende, unter der Nr. 52 des Gesellschafts- registers mit der Firma Aldenkortt et Quarz eingetragene Handelsniederlassung den Kaufmann Wilhelm Bitterberg zu Bocholt als P eeturien bestellt, was am 12. April 1882 unter Nr. 65 des Prokurenregisters vermerkt ist. Coesfeld, den 12, April 1882,

Königliches Amtsgericht.

D arKkehmen. Bekanntmahung. [ 18336] In unser Firmenregister ist sub Nr. 108 die Tra J. Borchert und als deren Jnhaber der aufmann Julius Borchert in Trempen eingetragen. Darkehmen, den 18, April 1882. Königliches Amtsgericht,

[18566] Freiburg i./B. Handelsregistercinträge.

Nr. 8023 Zu O. d 82 wurde unterm Heutigen zum diesseitigen Gesellschaftsregister eingetragen:

Als Prokuristen für die Aktiengesellschaft „rhei- nische Creditbank in Mannheim“, hier für deren Zweigniederlassung in Freiburg i./B., wurden ernannt :

Die Herren Laurent Bögel und Robert Jacobi, Beide in Mannheim,

Sitz: Golzwarden.

Zweigniederlassung Freiburg i./B. zu zeichnen ; „P. p. Bögel und p. p. Jacobi.“ Freiburg i./Breisgau, den 18. April 1882. Großh. Bad. Amtsgericht. Graeff.

[18584 M.-Gladhbach. Bei Nr. 660 des Gesell sbafts! registers, woselbst die Rheydter Aktien-Baugesel- schaft zu Rheydt eingetragen si befindet, ift beute vermerkt worden: „Zufolge der von dem Königlichen Notar Swenger ¿zu Rheydt aufgenommenen Ver- handlungen ist In der Generalversammlung der Aktionäre der obigen Gesellschaft vom 29. März 1882 die Neuwahl des Aufsichtsrathes hinsichtlich der aus- scheidenden Mitglieder erfolgt, und hat der Auf- fihtsrath am 3, April 1882 den Kaufmann Heinrich wv Kloeters zu Rheydt zum Vorsitzenden desz orstandes, den Kaufmann Carl Julius Schmölder g Tae E einb Ln E den aufmann Ern ropp zu eydt zum Kassirer der Gesellschaft ernannt.“ n M.-Gladbath, den 19. April 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

[18585 M.-Gladbach. In das Prokurenregister it heute unter Nr. 594 eingetragen worden die von der Handels-Kommanditgesellscaft Cornelh & Cie. zu M.-Gladbah dem Joseph Ferber in M.-Glad- bah ertheilte Prokura.

M.-Gladbath, den 20. April 1882,

Königliches Amtsgericht,

Abtheilung I.

[185867] M.-Gladbach. Bei Nr. 5 des Peofitenrez iers! woselbst die dem Peter Robert Deußen zu M.-Glad- bah für das zu M.-Gladbah unter der Firma Theodor Ellenberger bestehende Handelsgeschäft ertheilte Prokura eingetragen sih befindet, is beute vermerkt worden: „Die Prokura ist erloschen“. M.-Gladbath, den 20. April 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1. [18587]

Gleiwitz. Die Firma „E. A. Hennig Nach- folger“ zu Gleiwiß ist erloschen. Solches wurde heut in unserem Firmenregister Nr. 527 vermerkt. Gleiwitz, den 19. April 1882. Königliches Amtsgericht. VT. | [18588] Greiz. Seiten der auf Fol. 45 des hiesigen Han- delsregisters eingetragenen Firma Schilbah & Co. ist den Herren / Kaufmann Wilhelm August Sconert aus Ber- lin, d. Z. hier, und Kaufmann Wilhelm Robert Listner hier Kollektivprokura ertheilt worden, laut Anzeige vom gestrigen Tage. - Greiz, den 19, April 1882,

Surstlihes Amtsgericht, Abtheilung II. Voigt. Gross-Strehlitz. Bekanntmachung. [18590} In unserem Firmenregister ist unter Nr. 234 die

Firma : A. ESOMmeaue

mit dem Sitze zu Groß-Strehlitz und als deren Ins haber der Apotheker Adolph Adamczyk zu Groß- Strehlitß heute eingetragen worden.

Groß-Strehliß, den 1. April 1882.

Königliches Amtsgericht. Behrens.

Gress-Strehlitz. Befanntmachung, [18589]

Die Firma Joseph Riesenfeld, Nr. 147 des Firmenregisters, mit dem Site zu Groß-Strehlitz ist durd Vertrag auf den Apotheker Adolph Adamczyk zu Groß-Strehlit übergegangen und unter Nr. 235 unseres Firmenregisters unverändert für diesen am 12. April 1882 cingetragen worden.

Groß-Strehliß, den 12. April 1889.

Königliches Amtsgericht. Behrens.

Herzberg a./H. Bekauntmachung. [18591] Fol. 170 des Handelsregisters ist beute eingetragen die Firma: „Harzer Möbelfabrik“ zu Barbis

und als deren Inhaber Fabrikant Ludwig Rojahn in Barbis,

Herzberg a./H., den 20. April 1882,

Königliches Amtsgericht. I.

18498 Hildburghausen. Die unter Nr. 9 (né, deléregisters eingetragene Firma Andreas Voit hier ist erlos{hen lt. Anmeldung und Eintrags vom Heutigen.

Hildburghausen, den 21, April 1882. Herzogl. S. Amtsgericht, Abth. 11. Scheller.

[18595] Itzehoe. In das hiesige Gesellschaftsregifter ist heute zur Firma Nr. 4, O, F. Alscn & Sohn in Itehoe eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Fabrikanten Heinrich Christian Lucian Alsen in Ibehoe ist dessen Sobn Herr Christian Alsen als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten, Derselbe ist nit zur Vertretung der Firma berectigt.

JZhchoe, den 20. April 1882. Königliches Amtsgericht. 1].

Jauer. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregi ter Nr. 15 eingetragenen Firma: Haaseler Bergbau- und Kupferhütten- Gesellschaft

in Colonne 4 Folgendes eingetragen worden :

Aus dem Vorstande ist der bisherige Betriebs- direktor Adolf Hering gescieden, an seine Stelle der Betricbésdirektor Julius Bauer getreten, durch Beschluß des Aufsichtsrathes vom 1a ebrnar 1882, eingetragen am 19. April

[18592] ist bei der sub

“.

Jauer, den 19, April 1882.

von welchen ein Jeder das Necht hat, für die

Könialiches Amtsgericht. IL

Jüterbog. Bekanntmathung. [18593] Bei der in unserem Genossenscha téregister unter Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft; „Vorschußkasse zu Jüterbog“ ist heute Nachstehendes eingetragen worden :

Die Liquidation der Vorschußkasse zu Jüter- bog, eingetragene Genossenschaft ist beendigt und die Genossenschaft selbst gelö\{t worden.

g&ingetragen zufolge Verfügung vom 25. März

Die Bücher und Schriften der aufgelösten Genossenschaft sind dem Kürscbnermeister ris Gas Scheer zu Jüterbog in Verwahrung ge- geben.

Jüterbog, den 28. März 18892. Königliches Amtsgericht.

[18596] Kaltennordheim. Bekanntmachung.

Auf Beschluß vom heutigen Tage ift die unter der

Firma: R. C. W. Dittmar mit der Hauptniederlassung in Dermbach errichtete Zweigniederlaung in Zella und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Mittermüller in Derm-

a Fol. 73 Band I. des hiesigen Handelsregisters einge- tragen worden. Kaltennordheim, den 19. April 1882. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Il. R. Böttger.

Königsberg. Handelsregister. [18599] Der Kaufmann Herr Julius Rudolf Wilhelm Gebauer hat für sein hierselb unter der Firma „W. Gebauer“ bestehendes Handelsgeschäft dem Herrn Ludwig Auaust Woll Prokura ertheilt.

Dies ist unter Nr. 718 unseres Prokurenregisters am 19. April 1882 eingetragen.

Königsberg, den 20. April 1882,

Königliches Amtsgericht, XII, Königsberg. Handelsregister. [18598]

Das hierselb unter der irma „Gürtler & Hellmann“ bestehende Handelsgeschäft ist durch Kauf auf den Kaufmann Hermann Kittel übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma für eigene Rechnung fortgesetzt. :

Deshalb is die gedahte Firma am 19. April 1882 in dem Firmenregister bei Nr. 2242 gelöscht und sub Nr. 2663 unverändert übertragen.

Königsberg, den 20. April 1882,

Königliches Amtsgericht. XTI.

Königsberg. Handelsregister. [18600]

Die Kauffrau Therese Wolff von hier hat am hiesigen Orte eine Handelsgesellshaft unter der Firma „Th. Wolff“ begründet.

Dies i} in unser Firmenregister sub Nr. 2632 am 19, April 1882 eingetragen.

Königsberg, den 20. April 1882,

Königliches Amtsgericht. XIT.

Königsberg. Handelsregister. O HISßON) Der Kaufmann Joseph Grodsinsky hierselbst hat am hiesigen Orte ein Handelsgeschäft unter der

Firma „JFoseph Grodsinsky“ errichtet. / Dies ist in unser Firmenregister sub Nr. 2631 am 19, April 1882 eingetragen. Königsberg, den 20. April 1882, Königliches Amtsgericht. XII,

[18597] Königsee. In das hiesige Handels- bez. Ge- nossenschaftsregister, woselbst Fol. 114 der „Vor- s{hußverein zu Schwarzburg, eingetragene Ge- nossenschaft“ verzeichnet steht, ist heute eingetragen worden, daß der Zimmermann Nichard Machelecidt in Schwarzburg als Direktor und der Scieferdecker Louis Kessel daselbst als Kassirer gewählt worden sind. : Der Vorstand besteht demnach zur Zeit aus den beiden genannten Personen und dem Maurer Chri- stian Friedrich Rabold daselbst als Controleur.

Königsce, den 20. April 1882, : FürstliÞh Schwarzb. Amtsgericht. Schwarkt.

Lüdenscheid. Handelsregister [18607] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid, In unser Firmenregister ist unter Nr. 463 die

Firma:

A. Schulte E und als deren Inhaber der Fabrikant August Schulte zu Verse bei Herscheid am 21. April 1882 ein- getragen.

[18350] Olpe. In unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 127 eingetragen : I Firma der Gesellschaft: Gerlach & Müller. Sit der Gesellschaft: Saalhausen. Recbtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) Gutsbesißer Eduard Gerlah und E 2) Sägemühlenbesiter Franz Joseph Müller in Saalhausen. t Die Gesellschaft beginnt mit dem 1. Juli 1882, Wr Vertretung der Gesellschaft ist jeder einzelne Hesellschafter befugt. Olpe, den 15. April 1882, : Königliches Amtsgericht.

[18351] PössnecKk. Œs ist die Firma Richard Ham- mann hier und als deren Inhaber Kaufmann Richard Hammann hier laut Anzeige vom 14. d. M. ins Handelsregister unter Nr. 165 heute eingetragen o ck, den 17. April 1882 neck, den 17. April 1882. Herzogl, Amtsgericht. challer.

Quedlinburg. Bekanntmahung. [18423] In unser Genossenschaftsregister unter Nr, 2 Col, 4, woselb der Vorshuß- und Sparvercin

Rostock.

1882 ist an Stelle des Rentiers Franz Erbrecht der Kaufmann Albert S{lcmmer zu Ermsleben zum Vorsißenden gewählt. : Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. April 1882 am selbigen Tage. Quedlinburg, den 17. April 1882. Königliches Amtsgericht.

[18352] I In das hiesige Handelsregister ist laut Verfügung vom heutigen Tage sub Fol. 352 Nr. 713 eingetragen : Col. 3. Gaedt & Schmidt.

4. Rosto.

« 9. Kaufleute Aug. Wilh. Christ. Gaedt und Adolph Heinri Christian Friedrich Elias Schmidt.

Die Handelsgesellschaft ist eine offene und beginnt mit dem 25. April 1882.

« 6,

Rosto, den 20. April 1882. Großherzogliches Amtsgericht. Gusse.

[18353] Schmalkalden. Nr. 161 Hand.-Reg. Firma: „Lohberg, Mäder & Comp,“ dahier. Inhaber: 1) Kaufmann Mar Lohberg dahier, i 2) Ahlenschmiedmeister Friedrich Ludwig Múäder dahier und 3) Amalie Johannes Heller ierselbst, mit dem Bemerken, daß Jeder derselben befugt ist, die Firma zu vertreten und zu verpflichten. Eingetragen am 12. April 1882. Schmalkalden, am 12. April 1882. Königliches Amtsgericht. Schuchardt.

[18354] SchmalKalden. Nr. 162 Hand.-Reg. irma: „Möller & Nothnagel“ dahier. Inhaber: 1) Ahlenfabrikant Georg Christian Möl- ler von hier und 2) Kaufmann Georg Carl Nothnagel hierselbst, mit dem Bemerken, daß Jeder derselben befugt ist, die Firma selbstständig zu ver- treten und zu verpflichten. Eingetragen am 12. April 1882, Schmalkalden, am 12. April 1882, Königliches Amtsgericht. Schuchardt. [18355] Schmalkaldem. Nr. 127 Hand.-Reg. Laut Anzeige vom heutigen Tage ist die Firma „Möller, Mäder & Comp.“ dahier erloschen. Eingetragen am 12. April 1882, Schmalkalden, am 12. April 1882, Königliches Amtsgericht. chudchard.

Schrimm. Bekanntmachung. [18356] In unser Firmenregister is unter Nr. 237 die

Firma : „Gustav Katz“,

Ort der Niederlassung: Kurnik,

Inhaber: Kaufmann Gustav Katz in Kurnik, zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Schrimm, 18. April 1882, Königliches Amtsgericht.

Schrimm. Bekanntmachung. [18357] In unser Register zur Eintragung der Ausshlie- ßung der ehelichen Gütergemeinschaft ist heute unter Nr. 3 Folgendes eingetragen worden : Adamczewski, Stanislaus, Kaufmann in Schrimm, hat für seine Ehe mit Florentine, geb. Lehmann, durch Ehevertrag vom 3. April 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausgesc{los}sen. Schrimm, den 17. April 1882, Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. Bekanntmachung. [18360] In unser Handelsregister ist auf Grund vor- \{riftsmäßiger Anmeldung heut Nachstehendes ein- getragen worden : sub. Nr. 102 bei der Firma E. Januscheck am Orte Schweidnitz (Territorium Croischwitz) Co1. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Der Fabrikbesitzer Ernst Januscheck in Croisch- wiß ist gestorben und seßen dessen Erben! 1) die Wittwe Januscheck, Auguste, geb. Kramer, und 2) die 10 Kinder: a, der Techniker Robert Januscheck, b. Fräulein Ida Januscheck, c. der Kaufmann Marx Januscheck, zu 1 und zu 2a, bis c. in Croischwitz, . der Brauer Hugo Januscheck in Berlin, . Paul, . Frit, Geschwister Januscbeck, minorenn . Gertrud, | und bevormundet dur die . Victor, Wittwe Januscheck, Auguste, i. Otto, geb. Kramer, und k. Meta, als perfönlih haftende Gesellschafter, die mit dem Kaufmann Siegmund Pringsheim in Breélau, als Kommanditisten, abges{lossene Handelsgesellschaft fort. Zur Vertretung der Leßteren und zur Zeich- nung der Firma E. Junuscheck ift nur die Eve Januscheck, Auguste, geb. Kramer, vefugt. Schweidniy, den 5. April 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Spandau. Bekanntmachung. [18359] In unser Firmenregister ist am heutigen Tage Folgendes eingetragen worden : 1) Nr. 421. : 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: die ver- ehelihte Gastwirth Kluchert, ‘Marie, ge- borene Grunow. 3) Ort der Niederlassung: Berge. 4) Bezeichnung der Firma : M. Kluchert. 5) SLEaRR zufolge Verfügung vom 13. April 188:

Spandau, den 13. April 1882.

zu Ermsleben, eingetragene Genossenschaft, vermerkt steht, ist folgender Vermerk eingetragen :

In der Generalversammlung vom 19. März | Soran, ab ift den Amtsgerichten zu Sommerfeld, Triebel und Pfoerten die Führung des Handels-, Genofsen- \chafts- und Musterregisters für ibre Bezirke über- tragen worden. Königliches Amtsgericht.

Spangenberg. der Jacob Levisohn, Gabriels Sohn von hier, haben ams. April 1882 in Spangenberg eine ofene Handels- gesellshaft zum Betriebe eines Kurzwaarengeschäfts unter der Firma:

errichtet.

register Nr. 81.

| Trier. Bei der Nr. 421 des hiesigen Firmen-

Bekanntmahung. Vom 1. Mai d. F,

Sorau, den 20. April 1882.

Neuner in Grund, Manufaktur-, Kurz- und Kolonial- waaren-Geschäft.

Zellerfeld, den 8. April 1882, Königliches Amtsgericht. II. von Harlessem.

Bekanntmachung. [18358] Der Ruben Spanaenthal, Herz Levis Sohn, und

R. Spangenthal & Co. Eingetragen laut Anzeige in das hiesige Handels-

Spangenberg, den 14. April 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Kra. Veröffentlicht : Ißmer, Gerichtsschreiber. [18314] Stadthagen. Auf Blatt 58 des Handels- registers ist heute eingetragen die Firma Carl Ricgze. Ort der Niederlassung: Stadthagen. Firmeninhaber: Carl Rieße zu Stadthagen. Stadthagen, 18. April 1882. Sürstlihes Amtsgericht. Abth. I. Langerfeldt. [18466] Königliches Amtsgericht Alx. u Stralsund. In unser Gesellfhaftöregifter ist zufolge Verfü- gung vom 18. April 1882 an demselben Tage ein- getragen : unter Nr. 87 in Colonne 4 bei der Gesellschaft Carl Faust Nachfolger zu Stralsund: Nachdem am 1. Januar 1882 die Wittwe des Spediteurs Carl Faust, Bertha, geb. Grose, aus der Gesellshaft ausgetreten und der Kauf- mann und frühere Gutsadministrator Otto Dornheckter aus Jageßow in dieselbe eingetreten ist, besteht die Gesellschaft seit 1. Januar 1882 aus folgenden Gesellschaftern : 1) n Kaufmann Carl Ransleben zu Stral- und, 2) dem Kaufmann und früheren Gutsadmi- strator Otto Dornheckter zu Jagetow. S Zur Vertretung und Zeichnung der Firma ist jeder der Gesellschafter allein berechtigt.

Stralsund.

Suhl. Bekanntmachung. [18361] Die in unser Gesellschaftsregi ter unter Nr. 26 eingetragene Handelsgesellschaft in Firma Valt. Jung & Söhne : hier ist durch den am 31. Oktober 1880 erfolgten Tod des Gesellschafters Johann Valentin Jung auf- gelöst, und die Firma heute gelös{cht worden. Suhl, den 14. April 1882.

Königliches Amtsgericht.

[18362] registers ist heute eingetragen worden, daß die zu Wittlich bestandene Handelsfirma : „D. Hottenbather“ durch Aufgabe des Geschäfts Seitens ihres Inhabers Daniel Hottenbacher, Kaufmann zu Wittlich, er- losen ift. Trier, den 17. April 1882. Königliches Amtsgericht. IIT.

Verden. Bekanntmachung. [18424] Auf Blatt 145 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: H. Feldtmann Nachfolger eingetragen : : „Die Firma ist erloschen.“ Verden, den 18. April 1882. Königliches Amtsgerict. T. Hartmann, Dr.

Verden. Befanntmachung. [18425] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 173

eingetragen die Firma: „Karl Scheele“

mit dem Niederlassungéorte Verden und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Scheele. Verden, den 18. April 1882, Königliches Amtsgericht. T. Hartmann, Dr.

[18363] Waldenburg. Befanntmachung. In unser Gesellschaftsregister is heute zufolge Verfügung vom 1. April 1882 unter Nr. 149 die zu Lehmwasser unter der Firma: Gustav et Herrmann Fischer bestehende Handelsgesellschaft mit dem Beifügen cingetragen worden: 1) daß dieselbe am 18. Juni 1881 begonnen hat, 2) daß die Gesellschafter sind: : a. der Gerbermeister Gustav Fischer, b, der Gerbermeister Herrmann Fischer zu Lehmwasser, 3) daß jeder Gesellschafter zur Vertretung der Ge- sellshaft berechtigt ift. Waldenburg, den 3. April 1882. Königliches Amtsgericht.

[18364] Waldenburg. Befanntmachung.

In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 498 eingetragenen Firma: „Paul Rüffer zu Nieder-Hermsdorf“ heute Folgendes eingetragen worden: :

Der Sih der Firma ist vom 1. April 1882 ab von Nieder-Hermsdorf nah Walden- burg verlegt worden.

Waldenburg, den s. April 1882. Königliches Amtsgericht. Zellerfeld. Bekanntmachung. [18434] In das hiesige Handelsregister ift beute Fol. 274 eingetragen die Firma:

ug. Neuner, H. Römer Nathf., mit dem Niederla}ungsorte Grund,

[18524]

Konkurse. Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des

Kürschners3 Anton Lehnhardt in Aachen wird, nacdem der im Vergleichstermine vom 6. April

1882 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Aachen, den 21. April 1882.

Königliches Amtsgericht. V.

185%] Konkursverfahren.

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmann2 Theodor Schramm in Aachen, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 5. April 1882 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage be- stätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Aathen, den 21. April 1882.

Königliches Amtsgericht. Y.

(18514) Bekanntmahung.

Das k. Amtsgericht Ansbach hat am 20. April

1882, Nachmittags 3} Uhr, auf Gesuch þ' des

E Georg Langkammerer dahier,? be- ossen:

Es sei über das Vermögen des Georg Lang-

fammerer, Mchlhändlers tahier, der Konkurs

zu eröffnen.

Als Konkursverwalter wurde der K, Rechts-

anwalt Herr Dr. Rütsch von hier ernannt. i

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eincs

Verwalters und über die Bestellung eines Gläubiger-

aus\chu}ses auf

Freitag, den 19. Mai 1882,

Vormittags 9 Uhr, anberaumt.

Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen

endet am

Montag, den 5. Juni 1882. Prüfungstermin findet am

Dienstag, den 20. Juni 1882, Vormittags 9 Uhr,

im Zimmer Nr. 33 dahier statt, Endlich wurde der offene Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Mai 1882 erlassen. Ansbach, den 21. April 1882.

Der K. Gerichts\chreiber :

Schwarz.

[18371] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Leinenwaarenhändlers Siegfried Cohn, in Firma „Siegfried Cohn“, Geschäftslokal: Span- dauerstraße 64, Privatwohnung: Poststraße 6, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 6, Mai 1882, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte T. hierselbst, Jüdenstraße Nr. 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 15, an- beraumt. i Berlin, den 13. April 1882. Zimmermann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I, Abtheilung 48.

49) f [185%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Sauerwald, alleinigen In- habers7der Handlung R. Sauerwald, Hamburger Filiale, Französischestr. Nr. 43, wird nach erfolgter Scblußvertheilung hierdurch aufgehoben. Berlin, den 19. April 1882.

Königliches Amtsgericht T., Abtbeilung 55.

18370] l Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rudolph Dietrich, in Firma A. Mücksch hier, Alexander- straße 38, Fabrik von Gas-, Wasser- und Beleucb- tungs8gegenständen ist heute das Konkursverfahren eröffnet. : :

Verwalter: Kaufmann Dielih, Holzmarktstraße Nr. 65.

Erste Gläubigerversammlung am 19. Mai d. J., Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer 12.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 19, Mai

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

7. Juni d; J.

Prüfungstermin am 10. Juli d. J., Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebaude, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer 12.

Berlin, den 21. April 1882,

Blümke, Gerichtsschreiber des Königlicben Amtsgerits I, Abtheilung 49.

[18505] : Königliches Amtsgericht Besigheim.

Das Konkursverfahren.

über das Vermögen des Christof Brett, früheren Meytgers hier, ist nach Abhaltung des Scbluß- termins und vollzogener Schlußvertheilung dur Gerichtsbes{luß vom Heutigen aufgchoben worden. Den 21. April 1882. Lumpp, : Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[18539] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Robert Stheuerle in Bischweiler wird, da eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift, bier- dur eingestellt. :

Vischweiler, den 20. April 1882,

Kaiserlicbes Amtsgericht. Gezeicnet: Dr. Becker, Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt :

Königliches Amtsgericht.

und als deren Inhaber der Kaufmann August

Brumder, Gerichtsschreiber.