1882 / 97 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S i ee ted O e H E ene C

ir edition:

E E E T E

e

I

I T "T E N gabe tant fe abre “f

Anzeiger, c. das Sommerfelder Wotenblatt be- kannt gemaht werden. Die Bearbeitung der auf die Führung der Register sich beziehenden Geschäfte erfolgt dur den Amtsgeribts-Rath Muth und den Gerichtsschreiber, Sekretär Tshepke. Die zu Ein- tragungen bestimmten Anmeldungen werden Mitt- wochs Vormittags von 9 bis 11 Uhr, und in \{leunigen Fällen täglib an hiesiger Gerichtsstelle in der Gerichtsschreiberei T. aufgenommen werden. Sommerfeld, den 21. April 1882. Königliches Amtazgericht.

[18617] Spremberg. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 42 eingetragene Firma „Gustav Schmidt“ ist erloschen. Spremberg, den 21. April 1882. Königliches Amtsgericht.

[18620] Sternberg i. Meckl. Laut Verfügung vom heutigen Tage ist Fol. 26 Nr. 51 des hiesigen Han- delsregisters, betr. die Handelsfirma Fr. Cords zu Kukuk, eingetragen Col. 3: Die Firma ist. erloschen. Sternberg i. Meckl., den 20. April 1882. Großherzogliches Amtsgericht.

Tuchel. Bekanntmachung. [18621] Die unter Nr. 68 des eigen Firmenregisters eingetragene Firma des Apothekers Emil Weise zu Tuchel ift erloschen. Tuthel, den 19. April 1882. Königliches Amtsgericht.

Weimar. Bekanntmathung. __ [18622]

Laut Beschluß vom heutigen Tage ist in das Handelsregister der unterzeichneten Behörde einge- tragen worden die Firma:

Albine Radig in Weimar | und als deren Inhaber: die verwittwete Frau Albine Radig, geborene Müller, daselbst.

Weimar, am 19. April 1882. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Krahmer.

Konkurse. [185%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Hein in Altenburg wird, da seine Za lungs- unfähigkeit aus der erfolgten Zahlungseinstellung nh ergiebt, am 21. April 1882, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Brauereibesißer August Wokulat von hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 28, Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines 4120 her Ron und eintretenden Falls über die in

120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- tände auf den 2. Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16. Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, vor Des unterzeihneten Gerihte Termin anbe- raumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ges hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sir aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28, Mai 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Altenburg. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: Rueckward.

(1897) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Bäers Joh. Bundscherer von Auerbach und seiner verlebten Ehefrau Barbara ist heute, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Stadtschreiber,

Verwalter: Angerer, Ludw.,

dahier. 4

ffener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 15. Mai 1882 incl. :

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines avderen Verwalters, sowie über die Bestel- lung eines Gläubigeraus\{u}scs, und über die in den $8. 120 bis 125 der M. C. O. bezeichneten Fragen, dann zur Prüfung und Feststellung der For- derungen ist Termin auf Montag, den 22. Mai 1882, früh 8 Uhr, angesetzt, und zwar im biesigen Gerichtsfitzungssaale.

Auerbath (bair, Oberpf.), am 22. April 1882,

Die Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts:

Rüb, K. Sekretär.

[18515] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Augsburg hat eute, Vormittags 9# Uhr, auf Antrag des Hefenfabri- kanten Ant. Gabler von Oberhausen, bei dessen vorhandener Zablungsunfähigkeit die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Gesucstellers beschlossen.

Konkursverwalter: Rectsanwalt Costa dahier.

Frist zur Anmeldung bis zum 15, Mai d. Js, einschl.

e zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung cines Gläubiger- aus\{chusses, sowie allgemeiner Prüfungstermin:

Mittwoch, 24. Mai d. Js., MEXtLags 9 Uhr, Saal Nr. I,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14, Mai

d. Zs, einschl. / ugsburg, den 20. April 1882, Z Der Gerichtss{hreiber: Wurm, Sekretär.

[18516] K. Amtsgericht Böblingen. In den Konkurseun von 1) Friedrich Hornung, Bauer in Aidlingen, 2) Karl Hornung, Bauer daselbst, 3) g. F. Burkhardt, früherer Kaufmann

ift der Sclu termin vom 28. d, Mts. auf den 10, Mai d. Zs., Bm. 10 Uhr, verlegt worden.! Den 22. April 1882,

[18537] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Robert Haferkamp hier- selbst ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 12. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 41, anberaumt.

Braunschweig, den 20. April 1882.

i „E. Rath, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

118628) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns David Kirstein zu Breslau, Alte Graupenstraße Nr. 19, if zur Prüfung der nahträglich angemeldeten und noch nicht geprüften Forderungen Termin auf

den 12. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47, im 11. Stock, anberaumt.

Breslau, den 20. April 1882.

i Nemiyz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[18562] „Ueber den Nachlaß des Kunst- uud Handels- gartners Georg Heß zu Neuses bei Coburg ist das Konkursverfahren am 18. April 1882, AOROR s 43 Uhr, eröffnet worden. Offener Arrest mit Frist bis zum 1. Mai 1882 ist erlaffen. ; Forderungen sind bis zum 10. Mai 1882 an- zumelden. Prüfungstermin steht am 17. Mai 1882, Vor- mittags 10 Uhr.

Coburg, den 18, April 1882. Herzogl. S. Amtsgericht. IIT. Abth.

gez. Gruner.

___ Qur Beglaubigung:

Hoker, Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts TII.

(182) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Diedrich Cordes in Hadersleben ist heute, am 20. April 1882, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter ist Kaufmann H. Th. Nielsen in Ha- dersleben.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 3. Juni 1882 inkl. Erste Gläubigerversammlung am 13. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Juni 1882, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht, Ir. Abtheilung,

zu Hadersleben. Veröffentlicht :

Edens, Assistent, als Gerichtsschreiber.

087641] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Klempners Carl obst zu Schwanebeck ist am 22. April 1882, orm. 11 Uhr, von dem Königl. Amtsgerichte, IV. Abth., hierselbst der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Gerichtsvollzieher Brüggemann hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1882 einschl. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1882 einschl. Erste Gläubigerversammlung den 19, Mai 1882, Vorm. 113 Uhr. Allgemeiner Prüs- fungstermin den 30 Juni 1882, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. Halberstadt, den 22. April 1882,

Bowitz, Sekretär, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts, IY.

[1817] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bückers Georg Bender von Herborn wird heute, am 21. April 1882, nas 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Joh. Friedr. Meckel hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 19, Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegens-

stände auf Freitag, den 26. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 26. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin raumt. : Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- höôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprud nehmen, dem Konkursverwalter bis znm 19, Mai 1882 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht 1. zu Herborn.

(1882) Bekanntmahung.

Betreff :

Gerftner'scher Konkurs. Vornahme der Schlußvertheilung is genehmigt. Schußtermin nah $, 150 Konkursordnung ist be- stimmt auf Dienstag, den 16. Mai 1882, : Vormittags 9 Uhr, im amtsgerihtlihen Ges{äftszimmer 1V. Ingolstadt, den 21, April 1882,

Der Konkursverwalter :

Leithner, Rechtsanwalt.

1851] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Robert Ganschow von hier, ist zur Prüfung der nacträglichd angemeldeten For- derungen Termin auf

anbe-

Gerichtsschreiber Schelling.

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb anbe- raumt.

Königsberg N./M., den 2. April 1882.

01852) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kürschuermeisters Gustav Schmidt von hier, Vorder-Roßgarten Nr. 44, ist am 22. April 1882, Vormittags 93 Uhr, der Koukurs eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Adolph Pfeiffer hier- selbst, Hospital-Dammgasse Nr. 25.

Erste Gläubigerversammlung

den 4. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 17. Juni 1882.

Prüfungstermin , den 26. Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1882.

Königsberg i. Pr., den 22. April 1882.

Königliches Amtsgericht. PII.

Zur Beglaubigung: --Masteit, Gerichts\chreiber.

[18550] Ueber das Vermögen des Porträtmalers Jo- hann Georg August Weger, Jnhabers des artisti- schen Instituts unter der Firma August Weger junm., hier, wird heute, am 20. April 1882, Nachm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröfuet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Albert Mühler ier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. ai 1882 eiuschl, Anmeldefrist bis zum 30. Mai 1882 einschl. Erste Gläubi erainalant den 11, Mai 1882, Vorm. 11 Uhr, allgemeiner raa den 10. Juni 1882, Nahm. r.

Leipzig, am 20. April 1882,

öniglihes Amtsgeriht, Abtheilung II,

Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S. [18549]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hein- rih Ludwig Julius Lüchau in Gohlis, Inhabers der allhier unter der Firma Kreßschmer u. Lüchau bestehenden Pulsometer-Fabrik wird heute, am 21. April 1882, Vorm. 9? Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Verwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Deutrich hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 22. Mai 1882 einschl., Anmelde- frist bis zum 31. Mai 1882 einshl. Erste Gläubigerversammlung den 12. Mai 1882, Vorm. 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den 12. Juni 1882, Nachm. 31 Uhr.

Leipzig, den 21. April 1882, -

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il, Steinberger. Beglaubigt : Krebs, Ger.-S,

[18548]

Neber das Vermögen des Restaurateurs Joh. Artedril Wilhelm Naumann, Inhabers der Restauration zum gothischen Bade hier, wird heute, am 21. April 1882, Vorm. 103 Uhr, das Konkursverfahren cröf\net. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Pansa hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Mai 1882 cinsch!. Anmeldefrist bis zum 31. Mai 1882 einschl. Erste Gläubigerversammlung den 13. Mai 1882, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 13. Juni 1882, Nachm. 34 Uhr. Leipzig, den 21. April 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

(18554) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Peter Scheffler aus Osterwede, jetzt in Osteruburg bei Oldenburg, ist am 21. April 1882, Vormit- tags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter Mandatar Freese in Lilienthal. Offener Arrest, Anzeigefrist bis 9. Juni 1882. Anmeldefrist bis 9, Juni 1882, Erfte Gläubigerversammlung am 17.- Mai 1882, Morgens 10 Uhr. : Prüfungstermin am 23. Juni 1882, Lilienthal, den 21. April 1882.

Horstmann, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Lilienthal.

(18553] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des beimlich entwichenen Schmiedes Herrmann Helet in Flchde ist am 20. April 1882, Mittags 12 Uhr, das NKon- kursverfahren eröffnet. Verwalter Kaufmann W. Loy in Lunden. Offener Arrest mit Anzeige bis zum 15. Mai cr. Anmeldefrist bis zum 12. Mai 1882 einschl. Erste Gläubigerversamm- lung, sowie allgemeiner Prüfungstermin 20, Mai 1882, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Lunden.

gez. Lang.

Veröffentlicht : Zimmermann,

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts,

[18564]

Ueber das Vermögen des Maschineufabrikanten Otto Giseke hier ist am 22, April 1882, Vor- mittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Moriß Klingebeil von hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai 1882, Anmeldefrist bis zu demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 22, Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 8,

Königliches Amtsgericht zu Merseburg. Zur Beglaubigung: Schmidt, Gerichts\creiber.

[18533] Konkursverfahren.

Nr. 3397. Ueber das Vermögen des Josef Roth, olzhändler von Griesbach, wird heute, am 0, April 1882, Vormittags 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechnungésteller

den 10, Mai 1882, Vormittags 10 Uhr,

Konkursforderungen sind bis Dienstag, deu 16. Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellun eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf

Dienstag, den 9. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 26. Mai 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. Mai 1882 Anzeige zu macen.

Oberkirch, den 20, April 1882.

Großh. mtsgericht. Dies veröffentlicht. Der Gerichtsschreiber: Schneider.

[18532]

Veber das Vermögen des Gerbereibesißexs August Kerst von hier ist am 21. April d. L. der Konkurs eröffnet worden.

Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Krügelstein hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Mai d. Z. cinschließlich.

Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am

20. Mai cr., Vormittags 10 Uhr.

Ohrdruf, den 21. April 1882.

Herzogl. Ss IV.

u. ; i Zur Beglaubigung : Ohrdruf, den 21. April 1882. Helbig, Gerichts\chreiber.

(189) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrih August Martin Jessen in Schleswig, in Firma H. A. Jessen, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin au

den 15. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Abth. I., hier- selbst, anberaumt.

Schleswig, den 22. April 1882.

Manunings, Erster Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[18560] Kaiserlihes Amtsgericht Straßburg. Konkursverfahren.

Nr. 23. Ueber das Vermögen der Rosa Rieser, Steinstraße 69, hierselbst, De der Essig- fabrik und Branntweinhaudlung R. Rieser, im Finkmattkasernenbauhof dahier, ist heute, am 21. April 1882, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet ; der Geschäftsagent Fedor Richter, Kettengasse mrerselbit, zum Konkurs- verwalter ernannt, die Anzeigefrist (K. O, S. 108) auf den 11. Mai 1882, die erste Gläubigerver- sammlung auf Freitag, den 12. Mai 1882, Vor- mittags 10 Ühr, der allgemeine Prüfungstermin auf Samstag, den 10. Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, im Amtsgerichtslokale hierfelbst, Gutenberg- plaß 10, Zimmer 4, und Endtermin zur Anmeldung Den VOLDeTUN A auf den 1. Juni 1882 festgeseßt worden.

Für gleichlautenden Auszug :

Der Gerichtsschreiber: Bach.

A K. Württ. Amtsgericht Ulm. (185) Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Martin Bläzinger, Oekonomen hier, ist am 21. April 1882, Vor- mittas 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, :

Gerichtênotar Höh hier wurde zum Konkurs- verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 17, Mai bei dem Gerichte anzumelden.

Es ift zur aliteg piasung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es, und eintretenden Falles über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände, endlih zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 26. Mai, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gerichte Termin anberaumt, auch offener Arrest erlassen worden.

Den 22. April 1882, Gerichts\{reiber Gockenbah.

[18563] Im Adolf Kellner'’shen Konkurse foll cine Absclagsvertheilung erfolgen. Dazu sind 36000 verfügbar. Zu berücksichtigen sind 29436 X 91 4 nit be- vorre{btigte Forderungen. Wittenberg, den 19, April 1882,

Vette, Justizrath, als Verwalter.

[18558] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Yacob e on, einzigen Inhabers der Firma Z. S. acobson hier, vormals M. Behrendt hier, ist heute, am 283. April 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i Der Kaufmann Gustav Nölke hier is zum Kon- fursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 19, Mai cer. bei dem Gerichte anzu- melden, Erste Gläubigerversammlung am 22. Mai 1882, Mittags 12 Uhr. Prüfungötermin am 27. Mai 1882, Mittags

2 Uhr. gfertoutihes Amtsgericht zu Zerbst, Die Richtigkeit der Abschrift F anbigE Heinicke, Bureau-Assistent, i, V. des Gerichts\chreibers.

Redaeteur: Riedel,

Bok hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Berlin: Verlag der Erpedition (Kesse 0).

A DT

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich

Berlin, Dienstag, den 25. April

Raf PE S TLER E S E L E

Berliner BöÖrse verm 25. April 1882.

In dem nachfolgenden Courezeitel zind die :z einen amtlichon ard nichtamtlichen Teil gezonzten Couranotiruzgen nach dau eusammongshörigez Effeïtenzatiungen gooräuek amd &Ws nicht- amtlichen Babriken ¿nrcla (N. A.) bezeichnat. Dis in Liqniä.

vefindl. Gazalischaften fndg» sich am Scklnrsg Urmnreehnungs - SÄizZ

i Dollar = 6,25 Mark. éeterr. Wühr. =- 2 Mak. 100 @uläan holl Währ. = 170 Mar.

190 Francs =: 30 Mazk. 7 Guldan sfäd. Wükr. = 1% Mark 1 Mark Benco = 1,50 Kork

des Courszettals. e 1 Guläss

160 Bubal = 896 Mazk. 1 Livre Starüing -- 20 Mark

Wos Anmeteráam . .[100 FL âs, 100 Fl Brüign, u. nw. 100 Fr. . [190 Fr.

1 L. Strl.

1 L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. ./100 Fl 100 FI. 100 FL 100 Fl.

._./100 S8: R.

do. 100 8.R.

Warachanu 1100 8. R.

169.

L C2 Uo C0 dD 90 D 2 pu

I I I A A1 A TEEAEIS

205

/5 /168.20bz 4 (80,85 G /80,40bz z |20,43bz 20,29bz 34 81/05bz /*® 80,60bz

“586 4 169 169,20bz

.| 6 |506,60bz

50bz

,90bz

00»2

GeiC-Sorton und Banknction.

Dakaten pr. Stück S0oYvereigna pr. Stück $W-Franez-Stück Dollars pr. Stück Tmaperials pr. Stick do. pr. 500 Gramm fein. .., Zngl. Bankn, pr. 1 Ly. Sterl Frauz. Bankn. pr. 190 Fres Oesterr, Banknoten per 100 Fl... do. Bülbergulden pr. 100 Ml. . Bussische Banknoten »r, 109 Bube!

J

16,2 !bz 20'445bz 81,15bz 170,156

207,40bz

Zinstfuss der Reichsbank: Wechsea] 49

0; Lomb. 59/ 0

Fonds- nund Siaata-Papliere,

Doutzek. Roïchs-Anleike'4 |1/4.0.1/10, Jongolid.Preuss. Anleihe {/1/4.4.1/ 19, do. 1/740, 4 1/1, u. 1/7,

: 1862, 63 B, Siantu-Schuldscheinea . .|3¿ Kurmürkigechnes Schnuläy.|34| Neumüärkische do. Î| Qder-Doeichh.-ObÌ, T. Ser. 1. n. Berlin. Stadt-Obl. 78u.78|45|%

do, O S

do, do, E Breslauer Stadt-Anloike4 | Vaauelex Siadi-Anleihe. Oblner Stadt-Anleihe. .|4 Elbarfelder Stadt-Oblig.|4F Kxzz0». Stadt-Obl, TV.Ser. Königsberger Stadt-An! Ostpreuss. Prov.-Oblig. . Bheinprovinz-Oblig. .. W'estprenuss. Prov.-Anl. . Schuldv. d. Berl. Kaufm. FIOLLLNOE e are 6s

do.

äo. LandschaftI, Central. Kur- q. Neumüörk. ,

Reus .

“reit

H ¡i C V. pr jn E Z ove E EEES 4

Es

do. Bens . N. Brändenb. Kredit! do. neue! Oatpronssische ... ds. T Pozmmerscho . do. do. do, Landes-Kr. „4 {Pozensche, nens . .| Süchasische .. .... Schlozische altland. 3} do, do. |4| do. landsch. Lit. A./34/1/ do. do. do. 4 1 E do. |4è do. Lit.C.I. do. do. I. E 4 do. nens I. Co. 00, L 0 0. L

Westpr., rittorach. .|: áe 0

do, TI. Serie .

do. Neulandsch. IT.

do. do. II.

nneverache . ... Heaszen-Nassau ... „¡Kur- u, Neumärk, ,

Lanenburger Pommersche Posensche Prenssische Rhein, n. Westf, „. Süchsische

[1/4.n.1/10.

Sohleswig-Holstein „4 |1/4,n.1/10.

Badischo St.-Kisenb.-A. I | FVerach, Bayoeriache Anl. de 1876/4 1/1, n.1

S Jèa G 1j fue ¡an fn C5 C P

PFSanadrieoits

1/4.n.1/10. 1/4,n.1/10. |1/1. u. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4,u.1/10.

0, do. de 18804 1/3. n. 1/8, Grossherzogl, Hess. Obl./4 (15/5 15/11 amburger Staata-Anl. ./4 1/3. n. 1/9. 0,

¿4100.70bg 10,1100,70ba?® 199 ,00bz ./99,00bz 7.199,00bz

»

¡1102,60 B /2h61101.00bzG 95,706 0.1100 60G /8.1100,10G

/

/7.1108.00G 1104.60 1100,60 G 1101.25bz G .195,00bz

i /7.191.25bz 4101,00 G

201,30bz 104,75bz B 1091,50G

2q0// 00T489s

9/0

D 2409‘001 Fs

—-—

1

I,

.191,10G 1100.40 B .191,25bz 7.1100,50bz .1102,00G

: 100 50ebz B 1100,50 G

,

/7.1100 50ba G

L 100,50bz G 4100,50bz G

eis Sund

{7.100,80 G /7.191.10G

1100. 60G 1103,70bz 41100 30B /7.1103.60G 1101 50G

240F ‘004 T8,

100.50G 100,70B 100,50G 100,70bz 100,50G 100.70bz 100,80 B 100,80bz 100,80bz 100,50bz2 &

101,20bz B

| /7.1101,60G mer Auleihe de 1874/4}/1/3, n. 1/9.|—

109,90bz 101 50bz

St.-Ronte. .|34/1/2. n. 1/8.188,80bzG

Meckl. Eis Schuldveraok./34/1/1, n. 1/7.194 25ebzG

Sächsische St.-Anl, 1869/4 1/1. Ke che Staats-Rente/3 | versch,

Süchs. Landw.-Pfandbr./4 |1/1. n. 1/7.

do. 41/1. u. 1/7.

80'25bz G

100,00 B 102.75 G

Württemb. Staats-Anul./4 | versch.

101,75 G

Prenss. Pr.-Anl. 1855 35 1/4, 1144.30G Heas. Pr.-Sch. à 40 Thir. —!| pr. Stück 1309, 00G Badische Pr.-Anl.de1867/4 1/8, a. 1/8.1133,00B do. 35 Fl.-Looss .|—| pr. Stück |212,90 B Bayerische Präm.-Anl, 4 1/8. 1134,50G Braunschw.20 Thl-Locse|—| pr. Stück [99.00 B

Cölu-Mind. Pr.-Antheil |34/1/4.0.1/10./128.75bz Dessgauer St.-Pr.-Anl. 34 1/4. [126,00B Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. 1.5 1/4. 0. 1/7. 1120 90bz do. do. IT, Abtheilung5 1/1. a. 1/71117,90bz Hamb.50ThI.-Loose p.St. 3 1/3, |187.70B Lübecker S0 ThL-L. p. Si 34|1/4, pr. 8t.|183,80bz Meininger 7 Fl.-Looss .|—| pr. Stück |27,40B

do. Hyp.-Präm.-Pfäbr.|4 1/2. 1118,60G Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.18 1/2, 1149,80bz

0. do. do, Eraupp. ObL rz. 110 abg. Meckl. Eyp.-Pfd. I. 125 do, 6. res. 100 Meininger Hyp.-Pfadkr

do do

Norád.Grend.K.-Eyp.-A.

Norád. Hyp.-Pianähr.

EREDD, Vereinsb. -Pffhe, 9

i 0,

Pomm. Byp.-Br.I. rz, 120 do. 1. n. IV. rz. 110 do. ITI. Y, a. VI. rz. 100 do. 10

Vom taat orwaorßurs Bizeutahnen, Bergisch-Märk St.-A, 1/4, [125,70bz Berlin-Görlitzer do, |ch4 1/1. 136,006 do. Prior. |5 1/1,

Märkisch-Pogener St.-A,| 1/1, 137,70bz do, 8t,-Prior. 5 1/1. [119,70bz G Megdeb.-Halb. B. St.-Pr.137/1/1. u. 1/7.labg 88,75 G s mit nenen Zinsep. 84 1/1. 188,75 Q Ä mit Tajoeu 33 1/1, 188. 75bz G

1/1. u. 1/7.1100,00 G 1/1. u. 1/7./100 40G / 18 90G

9 de Münster-Hamm. St.-Act. Viederschl-Mürk. 4 Bhein-Nahe Bheinische

u neue 70°

409, 1/1.20 [161,50bz

u. 20%, 1/7.81 v B. (œar.} L Thüringer Lit, A. Ï 1/3 Thür. (Lit.B.gar. - ] do. (Lit. C.gar.)

215 30bz G 101,90 G 114906

100,25ebz G Berl.-Stettiner St.-Act. 44 1/1. u. 1/7.jabg 117,75b G

1/Al a. 1/7. labg 126, 80G

l/&4, 1/1. u. 1/7.labg 163 00bz

1/4.0.1/10.laßg: 100 90bz

do. T. 100 Pr. B.-Eredit-B. unkdb. Byp.-Br. rz. 110... do. Ser. I rz. 1001889 do. V.VI.rz.1001886 do. rz.115 de. ÏI. 72.100 Pr.Ctrb PfAb. uRk.rz.110 âo. Fz, 110 de. 7z. 100

do. rz. 100 do, 1880, 81 rz. 109 de. kitudhb. Pr.Fyp.A.B, I. ez, 120 áo, T xz, 100 do. IILIV.V. rz. 100 0, VI, rz, 110 do. YTI. rz, 100 do. YLI. rz, 100 Lr, Hyp.-V.-A, G, Certif, Bhein. Eypoth.-Pfandhr.

60,

AuslEnticohe Fonds, Ameoerikan. Bonäs (fund.)/5 |1/9.5.8.11.1---,— New-Yorker Staät-Anl.6 1/1. a. 1/7.1125,60G do. o. 1/5.0.1/11./120 50G Finulindische Looge . .|—-| pr, Stück 49,75 G Italienische Rente . . .|5 1/1, u. 1/7.190,90ebzB do. Tabaks-Oblig.. 15 1/1, u. 1/7.|—,— NorwegizcheAnI. delS7441|/15/5.15/11|—— Desterr. Gold-Rente . .|4 |1/4n.1/10.180,40bzB Papier-Renta .|44/1/2, u. 1/8.164,70bz o, ¿(1/5,0,1/11./64.60ebz G Jo. 1/3, n, 1/9,179,00 B Silber-Rente. .|44/1/1, n. 1/7.165,60bz ; äo, . (43/1/4,0.1/10.165,60a70bz do. 250 FLI 1854 1/4. |—.— do, Kredit-Looze 1858|—| pr, Stitck [1340,00 B do. Lott.-Anl, 1860 do. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe , . de. do. Kleine Poln, Tisndbriets. .. do. Liguidaticusbr. . Rumänier, grosse. .,. do. mittel. ..,. Eumën, Staats «Obligat. do. do. Kleine do, do. do. do, do. do. Kleine!'5 Bnuss.-Eng!]. Anl. de 1822/5 do. do. âe 1869 do, do. de 1862 do. do. kleine do. consol, Anil. 1870, A 1871, 00, (0; kleine do, do. 1872. do, do. kleine 00: 00, 1873, 00. (0, kleine do, Anleike 1875... 00, da, kloine 00, 00 O 0 A0 O; do. Orient-Anleike .. do, âo, T do, do, T. do, Nicolai-Oblig. .. do, Poln. Schatzoblig. , , do, do, kieiue do, Pr.-Anl, do 1884 deo, do. de 1866 do, 5. Ánleibe Stiegl. . . do, 8. do. H do, Boden-Kredit . .. ‘| de. Centr. Bodenkr.-PL Schwedische Staats-Anl.|44 do. Hyp.-Pfandbr. do, âo. nene) î n.1 do. do, v. 1878 ¿A do, Städte-Hyp.-Pfdbr./441/1, u Türki he Anleihe 1865\fr| /— do. 400 Fr.-Loose vollg.fr!|

i “N

D

a. pin Cr pla ja ja V Ca C g cir

pr

¿/6.0.1/11.1121,50G pr. Stilek 1326,50 1/5,0.1/11,1101.50G 1/1. 8. 1/7.187,80bz® 1/1. u. 1/7.189,00 G 1/1, n, 1/7.164,00bz 1/6.n.1/12.155 10bz 1/1. u, 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7.1110.00bz G 1/1. n. 1/7,/102,50B 1/1, u, 1/7./102.50bz 1/6.0.1/12./94,80 B 1/6.0.1/12./95 20bz 1/6.0.1/12.196,30bz 1/3, u. 1/9,184.80bz 1/5.0.1/11.|—,— 1/5.0.1/11.85 00G 1/5,0.1/11.185,00G 1/2, u. 1/8.|—.—

1/3, u. 1/9.,/86,30bz 1/3, n. 1/9.186 30bz 1/4.0.1/10.186,30bz 1/4,0.1/10186/302sz 1/6.a.1/12.|— 1/6,0.1/12.186,30B 1/4,0.1/10.177,40bz2G 1/4.u.1/10.|—,— 1/1, n. 1/7.189,50G 1/5,u.1/11.171,75b B 1/6.n.1/12,157,60à70bz 1/1, n. 1/7./57,80bz G 1/5,n,1/11.157,70bG 1/5,0,1/11.176. 80G [1/4.0.1/10,182,80bz [1/4.u.1/10.182 80bz 1/1, u. 1/71141,60G

| 1137. 590bz2 G ).159 00 G

182 10G 82,30bz G v. 73,29ebz G n, 103,20bz2 u. 101,70bz G 101.706 {7.194,50 B .1/7.198 40 B 13,75bs

[O]

t f

n G Or D E C5 E F. C O3 O5 m

O R G R V: R S

or

C O I C D C Vie Pn 1a U C T P U P Is C

Aa f

do, do. do. Gold-Invest.-Anl, 5 |i/1, u. 1/7.193 O00ebz B do. Papierrente .|5 /1/6,u.1/12.174 10G do. Loose —| pr. Stück [226 00G do. 8t.-Eiseub.-Anl. .5 |1/1. n. 1/7.19520B do, „Bodkr.-Pfdbr./54/1/6,n,1/12. do. Bodenkredit . . ./43/1/4.n.1/10.|—— do. Golà-Pfandbriefs 5 11/3, u, 1/9, |—

—_—

Wiener Commnnal-Anl.'5 1/1. n. 1/7.|—— (N.A.) Jtitländ. Pfdbr.4 [1/I. u. 1/7.|—,— Hypothexen-Vertifikats, Anhalt-Dess. Pfandbr. 5 11/1. n. 1/7.1104 30bz Brauzschw.-Han. Hypbr./44/1/1. n. 1/7. 1101,60 do. do, [4 11/4.n.1/10./96 50bz D.Gr.-Kr.B, Pfdbr.rz.110/5 1/1. n, 1/7./109 20 B do. III. b. rückz. 110/5 |1/L n. 1/7/1109 20B do. IV. rückz. 110/44/1/1 a, 1/7105 00G _ rückz. VLS [1/1. u. 1/7.126,25bz G D „B.Pfdbr.IV.V.VI.|5 | versch. [103.60G 0. do, do. 14;/1/4.1.1/10./102 20bz

do. do. do. 4 [1/4,0 1/10./99.00bx Hamb, Hypoth.-Pfandbr.|5 [1/1 n. 1/7. 106,30B

r

49 00bzG 6G Uugarische Goldrente 6 1/1, n. 1/7.1102e à101,90b 4 [11/1. n. 1/7.175,80 à90eb B

Uses 1007s

DZa000TI

*2e[4E3 (093

‘USjYeJ 121 D C 6819s

Ao.

Schles. Bodentr.-Pfndbr. do. s, rz, 110 do. o. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.

do. ào. ra. 110

do. do. rz. 110 Südd, Bod.-RKz,-Pfanöhbr, Âo, do

A, Hypoth,.-Pfandbr.

EITTAAI

1 E

ne,

Preußischen Staats-Anzeiger.

182,

4311/4.n.1/10. 1/i. a. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7 vargch.

1/1. n. 1/7 1/1. u. 1/7. 1/4. m.1/10. 1/1. n. 1/7 1/4.9.1/i0. 1/1, u. 1/7. 1/i. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1, u. 1/7. ifi. a. 1/7. 1/1. a. 1/7. 1/1. u. 1/7. Verach.

Versch.

P if C H N d

wtr

¡ir T fn Pa R R / ie

de ér

U ¿Vi a L/A4n.1/10. 1/1, n. 1/7. 1/1. u. 1/7. Versch, 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7, 1/1, n. 1/7. H /&.a. 1 10, i/4.0.1/10. 1/4.0.1/10. Versch. varsch,

2A

s tôt-

eie

H 1a C5 ijn 15 Pa Mx jim CIT C T if E

100.90vz 96,75bz 110 75bz B 109 90B 101,25bz 10075 B 98.50bz 100 00G 99.75 G 101,00G 99.50 105.405z 102 50 & 100 09G 100,09 99,50 B

110,75G 101,75bz G 104,10B

. 1/7./107.10bs B .1/7.197,95bs /7113.00G .1/7.1108,50bz

104 59b2

7.1103 25G .199,250bz

102 60bz 190,00 G 190.75bz & 105 ,00bz G iC1,00B 97,00B 100). 75bs 100,60 G 99,25 G i02.10G& 106,60bz 89,00G

/7.1100,50 & 1102,50bz G 198,25bz G 1101,59 G

190,80bz

do. do. 13721879

/7.1100,20bz

(N.A.)Anhk.Landry.-Briete Kreis-Obligatiouen . .. de, do. U do do Pr, Ctr.-Bdcr.-Pfbr.1882

18801 Aach.-Hastrick. z Altona-Kieler . F Berlin-Anbalt . | 6$- Berlin-Dresden Berlin-Hamburg Bres1.-Schvww.-Wrh. 1. | Dortm. -Gren, - E. Haille-Sor.-Guben Ladwh.-Bexb.gar Mainz-Luäwigsh. Marienb.-Mlawta Meckl. Frär. Fraznx, Münst.-Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl. A.C.D.EB. do. (Lit.B. gar.) Oele-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen -Creuzbrg. :1R.-Oder-U, „Bahn Starg.-Posen gaz. Tilsit -Insterbur Weim. Géretines do, do. Werra-Bahn .

Albrecbtsbabn . , Amst.-BRotterdam Anssig-Teplitz Baltische (gar.) . Böh,.West. (6gar.} BuschtiehraderB, Dux-Bodenbach . Elis.Westb.(gar.} Frans Jos. . ¿.. (Gal.CarlLB.)gazr.!7,12e Gotthardb, 90’/z .| (6) Kasch.-Oderb, ,,| 4 Kpr.Rudolfsb.gar/|

Lüttich-Limburg. | Oest.-Fr. St. 4 Oest, Nämb. (3 S do. Lit. Bj Reichenb.-Pard, .|

_— f f D S

Il Il

A e.

J O Dtr h O D &.

61 /s'1

O 4 E

D t

P

dam S

ames

2

L E omi aoi

2} conyv.

Us O O F C5 e Sp

jus I Q E

pet t

-

| Î

Rumünier ... h 3} Rns8.Staatsb. gar. | Russ, Südwh. gar.| ! do, do. grosse! 5 Sehweiz.Centralb!| 31/ do. Nordoat.| q

|

34 5 3

¿v, Unionsb.!| 0 do. Westb. .| 0 Sitdöst.(L)p.8.i.M' 0 Turnau-Prager „| c 5

M. 10 N.A.) Vest, Loclb.| 5 T 0

Sg T, «l g Berl.Dread, St.Pr.

Bresl. -Warsch. „| 14 Hal.-Sor.-Gub, Marienb, Mlawks Miinst,- Enschede Nordb.-Erfnurt, , |

L

} |

j j | j | j

“s 6 5 5

| Oberlausitzer |

b 5 0 b Qels-@ :) 0 s-(FReSOonN Ostpr. Südb, ,„ zi Poxen“

4

| Verach, Verach, Ÿ| Ferach. # | verach 4 |1/1.u. 1/7.

Da. C: p

881| [Zinz-T 1/1 1/1. L/lu.7. 1/4. 1/1. 1/1. 1/1. 1/17 1/i.a7. 1/La07 1/1. 1/1, 1/4, L/E. /1L.a7. [L 1/L 1/1. 1/1. 1/1.

Or

tin. ¡fs jan 1B ¿Pa (Pon M thn ¡Es j B

[d G5 5 O an

1%o

1%

O0 de. Man pin CAS C50 Pir p 3

A E O je pi. 32 3 Wo wo _--

Are

“e wr

eer A

27: i 3 jn. C CTI Mp pr C2 Co5 n J C77 | 1E pap mana am;

I =I

oll

-—

G /s

Î

4 4 5 4 4 3 5 5 5 14 4 4 4 4 4 [5 15 4 15 | S |

y

1

99'00B

Hiszenbahn-Stamm- and Stamm-Prleriifts-Aotien (Die singeklamraerien Dividenäean bedenten Bauzizs62),

51.40bz B 206 ,90bz 151.10bz G 16.90bz & 342,00bz G 98 40bz2B 53,90bz G 19,75bz 203.80 102 49ez 93.25bz 164 40bz

9 60bz 29,10bzG 244,75bz 187 .00bz 16.80 B

65 .70bz 19,00B 174,75bz 103,00ebz B

. 121 60bz {i 149,25bz . 129,00bz G

17,90bz

. 188.25bz & 135,75bz 4143,25bz . 1259,10bz 150,40bz 4131.70bz

73.25bz 139,30bz

7.189 60G 181,75bz 1132,00bz

volle

7|63,40bz 2

71 10bz G bo 12,00bz S

356,00bz

0.7166 00bz B . 161,00G .0.71131.25bz .7|61,90bz ,n.7/61.60bs . [110,290bz G . 165,75bz G /1. 144006

30,60bz6 k.f 137,20bz G 67,806 77.006

. |219,00bzG . 180.1007 &

. [42 00bs G . 14275 G /1, 158 00bz G

, 180,60bz

. 1108,50ba

. 122,60ebz G

. 198,40bz G

. 155,80bz @ 1/1, 153,60bz G

. [100,00bz B

73 25bz G

do

B.Oderufer St-Pr.| Tik 9 5 1/1. Saalbahn G Tilsit-Insterb, ,„ 5 Weimar-Gersa ,„| 0 (NA.)SaalUnstrb.| O | e Panlinenane-NR | _— | [4 Dux-Bodenb. A. | & i‘

do. do. do.Dortmnnd-SoestT.Ser de. 10 Dügs.-INbfeid. Prior.

0. Berg.-M. Nordäb. Fr.-W. do. Rubr.-C.-E.GLII.Ser.

do.

D Es A. o. ° Berlin-Ank. (Oberlaus.} Berlin-Dreed. v. St. gar. Berlin-Görlitzer cony.

do. it. C. es b T. n. T3. Ema.

0. Berl.-P.-Magd.Lii.A.nu.B.

Berl.-St. IL.III. u.VI.gar. 4 Braunschweigiachs .

Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F |41

Cöla-Mindener I, Em.

Halle-8.-G.v.St. gar.A.B.

Lübeck-Büchen garant. Mürkiscb-Posener cony. Magdeh.-Halberst. 1861

Magäech.-Leipz.Pr. Lit. A. Data «Es 0

do. i Mainz-Ludärwr. 63-69 gur. U, do. do. 1875 1876/5 1/ do, do. I.u.IT.1878/5 | do. de. do. do, Münst.-Ensch., y.8t. Niederzchl.-Märk. I, Ser.|4 1 do, II. Ser. à 62} Tklr. 4 1

0. Nordhbausen-Erfurt I. R. 431

Oberschlesische de,

ds6, do. do, do, do. do. do. do. do. do, de, de.

Ostpreuzs. Südb. A, B.C. Posen-Creuzburg , .. Rechte Odernfer ,,, Rheinische .

de do do

do, Rhein-Nahe v.S. g. I.n.Li Saal

Sckleawig-Holsteiner . . R I. Serie... 0, ä

173 00bz G 71 30bz G 79,50bz 37.50bz

1/1. 1/1. 1/1, 1/L. 1/4. 1/1. 1/1.

3/10 | / (5 |

92/00 136 40bz 136,25bz

9 B. 4

5 [1/1 u. 1/7.[104,25bz 41/1. u. 1/7./103,20B II.

do. do.

Lit. B. de.

1/1. 0. 1/7./93,50G O

u. 1/7.193,30bz 1102 90 1102,90 G 104,00vz 1103,10B 1102906 1106,00 G

1

pi pi t

Spandau aaa aas

Vil. Ser. conyv. ..

R S pm pan jar puennk pur jrok jur

R ———

do. IT.Em.

H puerck frardk jurch por fmd park pur Jord jur frem pk jermdk prr porn

‘100,006

de. TIT.Ser.

_AAUAAIAAE—I

R

102.006 102.90G

do. IL.Em.

r M M o pre H2 ri R vet dp

pi pern eri erl fl brr Peer prach Park anat rock Parc fra Prm prr

do. Lu. I. Ser.

U

IAAADAADAA

A

Lát. C. 1103,00 B 1103 90bz

1102 90bzG 1102:90bz G

t jene prak an fmd ferti ny Jrark parek

do. Lit. B.

Lit. C

H p in iris Mm plan M f rek

T. couy. . 1103,30 G 1100,40 & 1100.50 & 1103,75 B 4103,50 B 1103,00 B 1100,60bz .1100,00bz 1103,00 B 1103,00 & [103.00 B 4103,00 G 1105,70 G 105,70 & 4102,90G 1100,50 G 4100,50 & 1102,90bz

1100506 /7.1100,50 G

brei

do. Lit. C. neue do. Lit, D, neue 60 E do. Lit. F.

E E

Q S050 (E S A5 . S Q - - . Saur aa

d: L

Seiden

Lt S I =—Ï

do. I (Iut.)

S Le park prank parwb pes ————

do. Lit. G... do, T H O M do. Lit. K. . 14 do. de 1876... do. de 1879...

äs. I. Em. 1853 do. TIIT. Em. A. do. do. Lit, B. do. 3Fgar.IV.Em. de, Y, Em. do. VT. Em. do. VI. B. do VII. En.

"- E r cud

R ———— 5 2 0 2 1

1102,90bz G /71103.00 B 1103,60G 1103,60G 1100,10G

4

do. TLiäit.C.gar

do, do.

v. 1806 ¡2 v, 1E ./102,90G 110490 G 1100,60 B 84.75B

1102,90G /9./106,00B /9.1106/,00 B

do. do. Lit.B.

e t-A ten a

1874 1881

.199,75B

100,25 G 100,00 G 100,50bz 100,70 G 102,90 B

T 144 1

i i i

IAIAZAAA

do, do,

103,75 G 103,75 G 109,50 G 103,75bz G 105 99G 104,25G 91,50 1009,00 G 102.70B 102,70 B 102.90 B 104,10bz 103.80 B

,

t. G.451 gar. 4°%/9 Lit. H.144 Em. v. 1873/4

I l pem N AZAÁASSAAAZ

p S fei jer per jk pen a Dres funas pem R ASSSDAAIAA

B [IA

C0 - S

._ Il. Em. y.

.TII, Em. v. 68 n. . do, v. 62,64 n. do, 1869, 71 n. do. Cöln-Crefelder

103.00 B 103,00 B cn.103,20bz

103,256

e. de. p r S

250 t Ä - _—. Dl fri O

Ss

CONY. „,

R “- A Il F:

[1

D AAIAI

L, VUEN . « ch Mie 100,50 B 103,25G 103,256 103,250 101.00B 1102 25 B

5 ¡1/01/10 [—,—

20 pin p pin a us vi 1E

p jene fet jem Juen anl

1103008 x.

Bisenbahn-PricriiZita-Aotion nud Obligatieczen] Aschen-Jülichez Berg.-Märk. I. Ser. .. - VARELG L +4 3} gar. 34 1/1. u. 1/7.193,50G H 0.

do. do.

do. do. do. VIII. Ser... ..….

j

klf,

103,006 Kf

.1100,60e.bz B

1104,25bzG *

kiff.

/1[102,90G kf.

.[conv.,99,75B

gr. f,

O 2901 ‘00T’TI+