1882 / 99 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T BJ 43.10, pr. April 44,30, pr. April-Mai 44,40, pr. Juni 45,10, pr. Juli 45,89, pr. August 46,40. Gekündigt

Pöôsze, 26. April. (W. Spiritus loco ohne Fass

15 000 1, Fest. Cöln, 26. April. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen hiesiger loco 23,50, fremder loco

22,50, pr. Mai 22,40, pr. Juli 21,80, pr. November 20,85. Roggen locs 19,50, pr. Mai 16.20, pr. Juli 15,60, pr. November 15,20. Bater ioco 16,25. Rüböl loco 39,50, pr. Mai 29,70, pr. Oktober

29,20. Bremen, 26. April, (W. T. B) Petroleum. (Schlussbericht). Matt. Standard white icco pr. Juli 7,25, pr. Augast-

7.00, pr. Mai 7,09, pr. Juni 7,10, (C. T: BJ

Dezember 7,65. Alles Brief.

Hamburg, 26. April.

Getreidemarkt. Weizen loco fest, auf Termine ruhig. Roggen loco und auf Termine ruhig.

Weizen pr. April-Mai 214.00 Br., 213,00 Gd, pr. August 208,00 Br., 205,00 Gâä. Roggen pr. April-Mai 151,00 Br., 150,00 Gâ., pr. Juli-August 146,00 Br., 145,00 Gd. Hafer still, Gerste matt. Büböl fest, loco 57,03, pr. Mai 57,00. Spiritus fester, pr. April 374 Br, pr. Mai - Juni 374 Br. pr. Juli-Angust 384 Br., pr. August-September 397 Br. Kaffee matt. Umsatz 5000 Sack, Petroleum fest, Standard white loco 7,15 Br.. 7,05 Gd., pr. April 7,15 Gd, pr. Auguset-De- zember 7.70 Gd. Wetter: Kütl,

Wien, 26. April. (W. T. B.) :

Getreidemarkt. Weizen pr. Frühjahr 12,40 Gd., 12,45 Br.. pr. Herbst 11,10 Gd., 11,15 Br, Fafer pr. Frühjahr 8,10 Gd.,

T1 SRil-

8,15 Br. Mais pr. Mai-Juni 7,59 Gd, 7,60 Br. Pest, 26. April. (W. T. B.) i; Produktenmarkt. Weizen loco und anf Termine fest,

pr. Frühjahr 12,25 Gd, 12,35 Br., pr, Herbst 10,80 Gd., 10,83 Br, Hafer pr. Frübjabr 7,90 Gd, 7,95 Br. Mais pr. Mai-Juni 7.24 Gd, 7,26 Br. Koblraps pr. August-September 134. Wetter: Windig. AmSsterdam, 26, April, (W. T, B) Bancazinn 594, Anunsterdarz, 26, April, (W. T. B.)

Getreidemarkt. (Schlnssbericht). Weizen aut Termine

unverändert, pr. Mai 314, pr, November 297, Roggen loco höher, auf Termine unverändert, pr. Mai 183, pr. Oktober 179.

Rüböl loco 324, pr. Mai 323, pr. Herbst 323.

&AEiwerpen, 26. April, (W. T. B)

Petroleummarkt (Schlussbericht). Raffinirtes, Type weiss, Idco 17% bez., 174 Br.,, pr. Mai 177 Br., pr. Juni 174 Br., pr. September-Dezember 19} Br. Fest.

London, 26, April (W. T. B)

An der Küste angeboten 2 Weizenladnngen. Veränderlich. Havannazucker Nr. 12 25. Ruhig.

Lemndon, 26. April (W. T B.)

Getreidemarkt. (Schlussbericht). Fremde Zufnhren seit letztem Montag: Weizen 14 100, Gerste 260, Hafer 48 060 Qrts.

Weizen, Gersts und Hafer rubig, stetig, Mais knapp, Maiz- gerste stetig, Mebl träge. angekommene Weizenlad.ngen stetig.

Liverpool, 26. April, (W. T. B.)

Baumwolle (Schlussbericht). Umsatz 10 0CO B., davon für Spekulation und Export 2000 B. Unverändert, Midäl, ameri-

Wetter :

Kkanische April-Lieserang 6/64, Juni-Juli-Lieferung 6/64, Bep- tember-Oktober-Liefernng 62/39 d. Glasgew, 26, April. (W. T. B) Robeisen. Mixed numbers warrants 47 sh. bis 47 sh. 1 d. Leith, 26. April. (W. T. B.)

Preise unverändert. Mehl rubig in weichender

Getreidemarkt. Weizen sebr matt, Gerste billiger. Hafer 6 d. theurer. "Tendenz.

Paris, 26. April. (W. T. B)

Produktenmarkt. Weizen rubig, per April! 20,50, per Mai 29,90, per Mai-August 29,25, per Juli-August 28,75, Mehl

9 Marqnes, ruhig. per April 63,25, per Mai 62,90, per Mai- 2 argnes, Tue P E G

Theater.

Königliche Schauspiele, Freitag: Opern- baus. 109. Vorstellung. Don Juau. Oper in 2 Abtheilungen mit Tanz von Mozart. (Zerline: Frl. Klein aus Wien, als Gast, Frl. Horina, Fr. v. Voggenhuber, Hr. Schmidt, Hr. Bartb, Hr. Junk, Hr. Salomon, Hr. Krolop.) Anfang 7 Uhr.

Schauspielhaus, 114. Vorstellung. Auf Be- gehren: Die zärtlichen Verwandten. Lustipiel in 3 Akten von Roderih Benedix. Anfang 7 Uhr.

Sonnabend: Opernhaus. 110. Vorstellung. Der Prophet. Oper in 5 Akten, nah dém Französischen des Scribe. Deutsch bearbeitet von L. Rellstab. Musik von Meyerbeer. Ballet von Paul Taglioni.

ERigolctto. Sonnabend:

Riîgoletto.

Gastspiel der mit Gesang in

Sonnabend :

(Bertha: Fr. v. Wurzbach-Grofsi, aus Wien, als | Gesang in 4 Akten von Emil Korn. Musik von Dienstag, ven 13. Zuni 1882, Gast, Frl. Brandt, Hr. W. Müller, Hr. Schmidt.) |W. Mannsiädt. Billets zu dieser Vorstellung y

Anfang halb 7 Uhr. i Lettes Auftreten des Frl. Brandt vor ihrem Ab- gange von der Königlichen Bühne. Schauspielhaus. 115, Vorstellung, Harold. Trauerspiel in 5 Akten von Ernst von Wildenbruch. Anfang halb 7 Uhr.

find schon mor

Freitag: (No

E (Novität.) Burleéke Posse mit Gesang und Evolu-

Wallner-Theater. Freitag: Zum vorleßten tionen in 3 Ak

und 54. Male: Unsere Frauen.

Victoria-Theater. Direktion: Emil Hahn. Freitag: Priuz Orlofsfy.

Friedrich - Wilhelmstädt, (Winterbühne.) Freitag: Meiningischen Hoftheaters: steins Lager. 5 Akten.

Sonnabend: Wallensteins Tod. Anfang 6} Uhr. (Sommerbühne.) Freitag: Zum 99, Male : Der

Theater. 7. Gastspiel des Herzogl. ers: Zum 4. Male: Wallen- Die Piccolomini. Schauspiel in

e.

spiel der Sgra. Emma Saurel. Zum 1. Male:

2, Gastspiel der Sgra. Emma Saurel. Zum 2. M.: Belle-Alliance-Theater.

JFustinus. Musik von G. Michaelis. Anfang 7 Uhr.

1. Male: Villa Sanssouci. (Novität). Posse mit

von 19 1 Uhr zu haven.

Wilelm-Theater, Chaufscestraße Nr. 25/26,

pert, Musik von Max von Weinzier. Clara Bonné als Gast.)

Germania - Theater, Montag, 1. Letzte Vorstellung in dieser Saison.

Freitag: Extra - Vorstellung. Unsere Weiber, von Fritz Mölle.

Covceri-Haus, Concert des Kgl. Hof-Musikdirektors Herrn

Angnst 62,50, per Juli-August 62,25. Rüböl raohig, per April 69,50, per Mai 70,25, per Mai-August 71,00, per September- Dezember 73,75. Spiritus rubig, per April 59,25, per Mai 60,00, per Mai-Angust 60,75, per September-Dezember 57,50.

Paris, 26. April. (W. T. B)

Bohzucker 889 loco rubig, 59,75 à 69,00. Weisser Zucker robig, Nr. 3 pr. 100 Küogr. pr. April 67,60, pr. Mai 68,10, pr. Mai-August 68,75.

New-York, 26. April. (W. T. B.)

Waarenbericht. Baumwolle in New-York 124, do, in New-Orleans 12, Petroleum in New-York 75 Gd., do. in Philadelphia 74 Gd., rohes Petroleum 64, do, Pipe line Certificates D. 77 C. Mehl 5 D. 20 C. Rother Winterweizen loco 1 D. 46 C., do. pr. Apr! 1 D. 464 C., do. pr. Mai 1 D. 46è C., do. pr. Juni 1 D, 463 C., Mais (old mixed) 86 C. Zucker (fair refining Muscovados} 75, Kaffee (Rio-) 94. Schmalz (Marke Wilcox) Li#, do. Fairbanks 1Î3, do. Rohe & Brothers 115. Speck (sbort clear) 11 C. Getreidefracht 1, :

Industrice-Börse Zu Essen vom 24. April. (Bericht der Börsen-Commission.) Gewerkschaftlich betriebene Bergwerke. in 1000 Kuxe eingetheilt : Bommerbänker Tiefban 1600 B. Ver. Carolinenglück 1250 B. Carolus Magnus 1700 G. Centram 2000 B. Ver. Constantin der Grosse 5700 bez. Dannenbaum 2700 B. Ewald 1350 B. Friedrich der Grosse 1350 B. General Blumenthal 650 G. Gewalt. 109 G. Graf Moltke 1225 B. Helene und Amalie 8509 B. Königin Elisabeth 3100 B. König Iudwig 500 G. Königsborn 1100 G, Lothringen 650 B. Massener Gewerkschaft 1000 G. Neu-Iserlobn 2900 G. Nottekampsbank 300 B. Rudolf 800 G. Uvser Fritz 1800 B. Vollmond 1050 bez. Westfalia 1900 B. Wilhelmine Victoria 2550 B. Tremonia 120 G. : i;

Bergwerks-Gesellzchaften: Aplerbecker Aktienverein für Bergbau 84 G. Arenbergsche A.-G. für Bergbau und Hütten- betrieb 1417 G. Bochumer Bergwerks-Aktien-Gesellschaft 845 G. Ver. Bonifacius 55 G. Borussia, Bergbau - Aktien - Gesellschast 861 G. Cülner Bergwerks-Verein 105 G, Dortmunder Stein- kohlen-Bergwerk Luise Tiefban 35 G. Gelsenkirchener Berg- werks-Aktien-Gesellschaft 126 G. Harpener Bergbau-Aktien-Ge- sellschaft 113 G. Harpener Bergban - Aktien - Ges:lschait Hibernia & Shamrock 8 G. König Wilhelm, Essener Bergwerks- Verein 381 G. Magdeburger Bergwerks-Aktien-Gesellschast, 113 G. Yeu-Essèn, Bergbau-Gesellschaft 205 B. Pluto, Bergbau-Gesell- sgchatft G1 G. |

Verschiedene Gegsellschaften. Bochumer Verein für Bergbau n. Gussstahlfabrikation 75& G. Cöln-Müsener Bergwerks- Aktien-Verein 29 G. Dortmunder Union 94 G. Essener Kredit- Anstalt 914 G. Gelsenkirchen - Schalker Gas- und Wasserwerk 110 G. Förder Bergwerks- und Hüttenverein 62 G. Phönix, Aktien - Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb 824 G. Rheinisch-Westfälische Industrie 154 G. Styrum, Aktien-Gesgell- scbaft für Eisenindustrie 50 B. Maschinenbau-Aktien-Gesellschaft Union 67 G. O

Obligationen nund Grundschuldbriete.

Baaker Mnlde

104 G. Bochumer Gussstabl 102 G. Bonifacins 101 G. Con- solidation 103 G. Esseuer Aktien-Bierbrauerel 995 G. Es8euer Stadtobligationen IV. Em. 99} bez. Ewald 1005 G. Friedrich

der Grosse 102 bez. Fürst Hardenberg 101} G. Holland 101 G. Königin Elisabeth 101 G. Königseorn 1025 bez. Krupp 10G! Minister Stein 1095 G. Schalker Grauben- nnd Hütten-Verein (zu 119 rückzahlb.) 107 G. Tremonia 9945 bez. Uniou Dortmund (110 rückzahlbar) 104 G. Ver. Westfalia 99/3 bez. Wilhelmine Victoria 991 bez.

Das Geschäft in Koblen ist. durch den niedrigen Wasserstand des Rheines beeinslusst. Produktion an Koke auï Lieferung be- geben.

Näöchste Börsen-Versammlung: im Hotel Höltgen.

Dienstag, den 39. Mai 1882

V1 S HE

99, Abonnements - Vorstellung.

[19205]

Freitag: Lekltes

lab nl An L G La L Nt | Friedrich" benannten Kindes Mitglieder des Wallner - Theaters. | S 2 T

drei Akten von H. Wilken und O.

C4 5A T4 Ti o 0 f F î “ac. +2 T : Erstes Gastspiel des Hrn. Emil | Verhandlung des Nechtästreits vor Thomas und Frau Betty Thomas-Damhofer: Zum | ßayerische

Siyung vom

zen an der Theaterkasse, Vormittags

s

ten Erbrechts,

oität.) Das s{chöne Geschlecht. jahre des Kindes

ten und 5 Bildern von Bruno Zav- werkserl j (Nosa: Frl, Begräbnißkosten, Jofern das : Alimentenperiode

Mai: theil für

Zum 24. Male: Armenrechte gelassen ift. Posse mit Gesang in 5 Bildern

Musik von A. Thomas.

Bilge,

Klagsauszug bekannt gemacht.

As Vie

Haaer,

lustige Krieg. Operette in 3 Akten. Musik von F. Strauß.

Sonnabend: Ein Frühlingstraum. Scenischer | i el Prolog. Hierauf zum 100. Male: Der lustige Verlobt: ür Krieg,

Residenz- Theater, Direktion : E. Neumann. Verehelicht Freitag: Gastspiel des Frl. Friederike Bognar. Zum 2. Male: Sergius Panin. Schauspiel in 5 Akten von Georges Ohnet, deutsch von Carl Saar. In Scene gesetzt von Emil eumann.

Geboren: C Hauptmann Pastor Ver

National-Theater, Weinbergsweg 6 und 7.

a D. Freitag: Epidemish. S{wank in 4 Alten von Dr. J. B. Schweißer. Kasseneröffnung 6, Anfang T4 Uhr. Gestorben:

Sonnabend: Die drei Staatsverbrether.

Italienische Oper (Central-Skating-Riuk). Freitag: 21, Abonnements-Vorstellung. 1. Gast-

Familien-Nachrichten:

Rittergutsbesißer Carl Damme (Girrehlischken— Pleinlanken). —_ Na! Predigtamtés-Kandidaten Friy Cyrus (Annaberg).

nisch mit Frl. Elisabeth Gueinzius (Berkau i. d. Alimark—Gnadau).

meister a. D k (Casimir). Eine Tochter: Hrn. Rittmeister v. Neumann (Großenbohrau). Hrn. Freiherr v. Bosse (Schloß Karna). Hrn. Major und Abtheilungs-Commandeur Knobbe (Graudenz).

von Manstein (Hamburg). Hr. Pastor F. Stein- faß (Alten-Gaarz).

[19214]

l. Margaretbe Heydenreih mit Hru. Frl. Martha Knaak mit Hrn.

: Hr. Pastor Dr. F. Wilhelm Har-

C - - : 26, zrutar 1881 in Sohu: Hrn. Flügel-Adjutanten | M, 2 Februar

v. Wedderkop (Oldenburg). Hrn. nhard (Kückenmühle). Hrn. Ritt- B. v. Prittwiy und Gaffron

Hr. Hauptmann a. D. Elimarc

Subhastation, Nufgebote, Vor- ladungen u. dergl,

Oeffentliche Zustellung. i

Die Tagelöhnerstowter Margareta Nestmeier von Pfaffenhofen, zur Zeit in Schwabach als Metall- einlegerin, im Verein mit dem Vormund ihres außer- chelihen, am 29. April v. J. geborenen, „Johann flagt gegen den ledigen G N » ters. | Schuhmachergesellen Johann Mantel von Abenberg, Zum letzten und 138. Male: Kyrih-Pyrih. Posse Königlich baverischen Amtsgerichts Roth, zur Zeit unbekannten Aufenthaltsortes, wegen Baterschaft und Alimenten 2c. und ladet denselben zur mündlichen

Amtsgericht Schwabach zur öffentlichen

Vormittags 9 Uhr,

mit dem Antrag auf Verurtheilung des Beklagten :

zur Anerkennung der Vaterschaft zu fraglichem

Kinde und Einräumung des gesetzlich besränk- dann zur Bezahlung von 2 Alimenten bis zum zurückgelegten 14. vierteljährig vorautzahl- bar —, des dereinstigen Schulgeldes, der etwaigen Handwerkserlernungskosten und der Kur- und Kind während der erkranken oder M sowie von 30 Æ für Tauf-, Kindbett- und 6wöchentlihe Verpflegékosten, endlih das Ur- vorläufig vollstreckbar zu erklären. Hierbei wird bemerkt, daß die Klagspartei zum

Zum Zwecke der öffentlichen Ladung wird dieser Schwabach, am 24, April 1882. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Shwabac.

Königl. Sekretär.

Nachlaß-Aufgebot.

Nachdem der Nachlaß des am 29. Januar 1881 in Ottensen vorverstorbenen Landmanns Johann Jacob Harkensee und dessen verstorbener Ebefrau Magda- lena, geb. Mohr, unter gerichtliche Behandlung ge- nommen, werden auf den Antrag des Justiz-Raths Adolph Schmidt hierselbst als gerichtlich bestellten Administrator dieses Nacblasses, mit Auénabme der in dem unter dem 12, September 1879 errichteten, publizirten Testamente des weil. Johann Jacob Harkensee cingejeßten Erben und dec protokollirten Kreditoren der beiden dem | 1 Erblasser Harkensece gehörigen resp. in Ottensen und Bahrenfeld belegenen Grundstüte Alle und Jede, welche Erb- oder sonstige Ansprüche an die Nacblafß- masse der Eheleute Harkensee zu haben vermeinen, hierdurch aufgefordert, solhe Ansprüche innerhalb 12 Wothen nah der letiten Bekanntmachung dieses Proklams und spätestens in dem auf

den 7. August 1882, Mittags 12 Uhr, anberaumten peremtorishen Angabetermine bei Ver- meidung der Ausschließung von der Masse und des ewigen Stillshweigens, Auswärtige unter gehöriger

Generalversaumiung en.

25. Mai. Eutin-Lübecker Bisenbahn-Gesellschaft. Ord. Gen.- Vers. zu Entin. Wn Dentsohe Ban-Gesellschaft, Ausserord. Gen.-Vers. : zu Berlin. Wetterbericht vom 27. April 1882, 8 Uhr Morgens, Baroznotar auf | Temperattr Stationen. Sa ode ia Wind. | Wetter. [in 9 Celsiusg ifilimetar. | |59 C.==4 B. Mulaghnmore 753 SSW 5 [bedeckt 7 Aberdeen .. T54 NW 2 heiter!) 7 Chrietiansund 750 ONO 2 wolkig 4 Kopenhagen. 745 SW 2 \bedeckt 8 Stockholm. , 746 SO 4 halb bed. 10 Haparanda 751 SW 2 Nebel 7 Moskau ….. 707 W 1 |wolkig 9 Cork, Queeus-!

O 756 SSW 4 wolkig?) 9 Brôst: «6e TOO |NW 3 |bedeckt 9 Helder. . .. 751 INNW 2 wolkig 8 S l R 4 |wolkig?) 8 Hamburg . .| 749 ¡WSW Á bedeckt 7 Swinemünde. 749 NW 9 bedeckt 9 Keufahrwazs, 750 |NW 1 |bed-ckt#) 13 Memel, ... 749 [8850 2 \wolkigs) 13 Pa 756 NNO 2 halb bed. 8 Münuster . « « 751 WSW 4 bedeckt 6) 6 Karlsruhe . 752 NO 2 halp bed. 8 Wiesbaden .| 751 NW 3 heiter 8 MipcheR « « T1 0 1 Dunst 6 TEIPES 0) 7OI NW 3 heiter?) 9 Berlin ... «| 750 Z 2 |wolkeulos 9 Mie «e e 750 NO 2 heiter 9 Breslau .. _ 752 NNW 3 |bedeckKt®) 10 Ille l'Aix .. O N 5 heiter 9 NIZZO j 746 N 1 heiter 13 THeSt n T51L 80. 1 Regen | 14

1 Grobe See. ?) Seegang müssig, 3) Dunstig. 4) Nach-

mittags Regen. *) Nachts Regen. §®) Gesiern Regen und stür- misch, 7) Nachmittags böig. 8) Vorher Regen.

Anmerknng: Die Stationen sind in 4 Gruppen geordnet; 1) Nordeuropa, 2) Kiistenzoze von Irland bis Ostpreussen, 3) Mittel- enropa südlich diescr Zone, 4) Südeuropa. Innerhalb jeder Gruppe ist die Richtung von West uach Ost eingehalten.

Skala für die Windstärke: 1 = leiser Zug, 2 = leicht, 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, = gtark, T= ateifß, 8 = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = heftige Sturm, 12 = Orkan.

VUebersicht der Witterung.

Gefolgt von einem Gebiete hohen Lufidrucks, welches sich ziemlich rasgch über Westenropa auszubreiten scheint, ist die De- pression, welche gestern über der südlichen Nordseec lag, mit ab- nehmender Tiefe nordostwürts nach Südskandivavien fort- geschritten, während die Winde über Westdeutschland wieder schwach geworden sind und eine westliche bis nördliche Richtung angenommen haben. Fine zweite Depression liegt an der West- küste Italiens, ihren Einflass nordwärts über die Alpen hinaus ausdehnend. Ueber Centraleuropa ist bei sinkender Temperatur das Wetter uhig, veränderlich, jedoch im Binnenlande vielfach heiter.

Deutsche Seewarte.

C C A L V A a L NCUC S S LEZAOE M ECICNER I? M G I I N S MEA C C THOIILZA: S1 AGOTE Nd: RAN i DILO 1 I O A A LTPAE da S A A

Prokuraturbestellung, beim gericbt anzumelden. Altona, den 19, April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

unterzeißneten Amts-

[19213] Im Namen des Königs! Auf den Antrag

1) der verwittweten Häusler Christiane Schubert, geb. Mohaupt in Flachenseiffen,

9) des Häuslers Johann Christian Reuner in Nicder-Hußdorf,

erkennt das Königliche Amtsgericht zu Lähn dur

den Amtsrichter Grattenauer

für Recht:

1) die Hypotheklen-Url'unde vom 1. Juli und 92, September 1854 über die auf dem Hause Nr. 49 Flacbenseiffen, Abtheilung 1Il. Nr. 2 eingetragenen vierzig Thaler wird behufs Löschung der Post in dem Grundbu für kraftlos erklärt,

9) Kaufmann Badcdmann in Lähn und scine Rechts- nabfolger in die auf Stelle Nr. 3 Nieder-Hufßdorf Abtbeilung 111, Nr. 9 eingetragenen einhundert Thaler werden mit ihren Ansprüchen an diese For derung ausges{=lossen und diese Hypothek ift behust Löschung im Grundbuch für bezahlt zu erachten.

das Königlich

Lebens-

p 2 Von Rechts Wegen. sterben sollte, d d Bekanntmachung. Die durch Beschluß der

Straflammer 11. des Königlicben Landgerichts bier selb vom 8. März cr. angeordnete Beschlagnahme des Bermögens des Stud, Nikolaus Koopmant aus Lichtenberg bei Eléfleth, früher in Göttingen, ist zufolge Beschlusses des Königlichen Ober- Lande acridts Celle vom 14. April 1882 wieder auf gehoben. Göttingen, den 22, April 1882,

Verkánfe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

Holzverkaufstermin. Aus der Königlicben Ober försterci Neu-Thymen, früher Himmeclpfort-Wess, werden auf dem am Dienstag, den 9, Mai d. Z- Vormittags 9 Uhr, in Wegerts Hotel in Fürste berg in Meckl. statlfindenden Holzverkaufstermin 0 gende Hölzer aus dem diesjährigen Einshlag mel bietend verkauft werden. 1) Belauf Regelsdors 1 Aspen Kloben, 14 rm Kiefern Knüppel. 2) B“ lauf Castaveu L. 4 rxm Kiefern Kloben. 3) B lauf Castaven Ax. 2 Stück Kiefern Stäm V. Kl. = 0,69 fm, 2 rm Kiefern Kloben. 4) Lo lauf Neu-Thymen. 1 rm Birken Spaltknüpy® rm Kiefern Kloben, 1 rm Kiefern Knüpp® 881 rm Kiefern Stoäholz. 5) Linower Haid 9 rm Lirken Kloben, 2 rm Birken Knüppel, 1 Birken Reiser T. Kl, 2 rm Birken Rundknüpp® 6) Belauf Alt-Thymen x. 9 rm Birken Klode 948 rm Kiefern Kloben, 80 rm Kiefern Knupp 54 rm Kiefern Stocholz, 21 rm Kiefern Reiser 7) Belauf Alt-Thymen Al. 17 rm Kies Kloben, 6 rm Kiefern Knüppel. 8) Bela Ravcusbruck. 5 rm Kiefern Knüppel. D Königliche Oberförster. Kühn.

M

L

99D.

Der Jnhalt dieser Beilage, în welHer

Berlin au durch die Königliche Erp

gegen un HIassge. VLE.

LVY.

VI. C. 863. Läutecrungsapparat für alfoholische

«e P. 1261, Malzdarrewender. Caspar . Pickert in Schweinfurt.

X. G. 1646, Feueranzünder. Célestin Gratteaum in Paris; Vertreter: Specht, Ziese & Comp. in Hamburg.

XTEL. G. 16683. Neuerungen an Wasserstand3- Regulatoren. -—- Wilh. Grossmann in Pforzheim

XIV. S. 1489, Neucrungen an Schiebersteue-

XV. XTX.

X X.

« 8.-1496.

X XD.

berg. XXV. X XVIL.

XXVEHI. G. 1440. Neuerung an Luftpumpen.

XAXX.

XXXITV.

a R

« B. 1696.

BVaotente.

Pateut-iumeldungen. Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- enannten die Erthetlung eines Patentes nachgesucht. er Venn der Anmeldung ift einst ocilen efugte Benußung geschüßt.

St. 684. Stoffzushneider i Julins Storz in Dessau Nt eus B. 3092, Neuerungen an Petroleum-Rund- brennerlampen. Bernhard Coenen Block und T. Dreesmann Penning in Emden. »„ D. 12223. Reflektor als Schußschirm bei Beleuchtung von Holzbearbeitungsmaschinen. Dietriek & Krell in Berlin 8., Sebastian- E 125 N s - 1266. Neuerungen an Rußfängern für Lampen; Zufaß zu P. R. 15 824. A L Prym in Stolberg b, Aachen. T. 815, Löschvorrihtung an Beleuchtungs- apparaten. Panl Toberentz in Serbft,

und andere Flüssigkeiten. Panl Claes und G. & D. Rauca frères in Brüssel; Vertreter: Carl Pieper in Berlin 8W., Gneifenau-

straße 109/110. » L. 1740. Neuerungen an Apparaten zur Ge- [atinisirung oder Umwandlung von ungemalztem

Getreide. Edward LueK in London; Ver- treter: J. Brandt in Berlin W., Königgräter-

straße 131. « M. 1966. Neuerungen an Kühlappartten für Bierwürze 2c, Jos, Mayer in Straubing.

L er ate Rer N horizontalen Koks8- öfen. . Sachse, Königl. Bergrath in Orzesche (Oberschlesien). B

rungen für Dampfpumpenz Zusatz zu P. N. Nr. 16 842, E. O 5 0A j Seh. 1899. Presse zum Kopiren und Lithographiren. A. Schapiro in Halber- stadt, Duftern graben 26. E. 3108, Neuerung an Schienenstoß- Verbindungen, —— August WöcKel in Erfurt, Neuwerkstr. 52. . H. 25028. Neuerung an Ahslagerkasten für Cisenbahn- und andere Wagen. James Fooley in Macclesfield (England); Vertreter : Brydges & Cs. in Berlin 8. W., Königgräyer- straße 107. i 2113, Neuerungen an sfelbstthätigen

Zugdekungs - Signalen. John King in Pinrxton, England ; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. Va verb U Sicherheit8vorrihtung gegen die Wirkung des Aufscbneidens der Weichen bei centralen Weichen und Signal-Stellapparaten. Rhode, com. Eifenbahn-Bauinspektor in Met, Heiligkreuzstr. 9. Neuerungen an centralen Weichen- und Signal-Stellapparaten; (Zusaß zu P. R. Nr. 13 017). Siemens «& WHalsKe in Berlin 8W., Markgrafenstraße 94. E. 653. Neuerungen an magneto- und dynamo-eleftrishen Maschinen oder Motoren und Mitteln und Methoden zur Regulirung ihrer Erzeugunaskraft, Thomas Alva Edison in Menlo-Park, New- Jersey, V. St. A.; Ver- treter: F. Edmund Thode & Knoop in Dreéden, Auaustusf\tr. 3, IT. E. 696, Neuerungen in der Vertheilungs- weise der Elektrizität für Hausleitungen. Thomas Alva Edison in Menlo-Park, New- Jersey, V. St. A. ; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Augustusstr. 3, Il.

M. 2836. Galvanishe Batterie für kon- tanten Strom. Friedrich Weller in Nürn-

E. 2453. Nenerungen an Klöppel- mascbinen. Albert Wenkels, Wilhelm HWedätmann und Ernst MHenlkelIs in Langer- feld-Barmen. C. 842, Neuerungen an Gaëlampen oder Laternen für Eisenbahnwagen , Straßen 2c. Frank William CIarkK in London; Vertreter : Heinrich Raetke in Berlin N., Gartenftr. 14. W. 1913, Gasdrudck - Regulator. Adolph Wagner in Shemniß.

N. Galland in Paris; Vertreter: G. Stumpf in Berlin 8W,, Ritterstr. 61. J. 606. Neuerungen an Untersuungs- und Operationéstühlen. Ernst Jahnle in Berlin.

Z. 373. Cofferdamklammerzange mit Reflektor. J, W. Zeuch in Hamburg.

C. 873. aschkochtopf. Ferd.

Cochnu in Hamburg.

E. 677. Neuerungen an Feuertöpfen. M. Ebert in Berlin C., Linienstr. 20.

E. 710. Verstellbarer Stuhl. F. W. Axel Erdmann und H, Ruperti in Wismar, Medlenburg.

E. 755. Neuerungen an Ober- und Unter-

tassen. Oskar ErecK in Obcercassel-Düssel-

Fünfte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 27. April

KI1assge.

in Braunschweig. «„ Z. 367.

XAXKVA,

KAKXVEL.,

S. 1482,

belmstraße 22a. « W. 1912,

hausen.

MAXVRUHEE. St. 674. Carl Stiebitz in LWhbtau-Dres MXKKTK.,

„v W. 192L

weih- und hartelastischen und

Massen. TJustus

Schwektingerstr. 64. XLI. M. 2011.

17 455 patentirten mann Reuss,

licher Rath in Wien: Oberförster in Goslar a./Harz. è W. 200L Zusatz

senaustr. 109/110. XLYV.

in Sonthofen, Bayern. «„ K. 2079, Henry Elton Kratz in Lond

« K. 2171. gestel für Hopfensteigdrähte.

XLVI. P. 1189,

motoren. Erasmus Paul in «„ S. 1210. mascbinenbetrieb.

Johannes

XLVIEL. F. 1251.

Feseca in Berlin. M. 2602. Neuerungen

a. Main.

Körting nover.

in Hagen, Westfalen. XLVIEL. L. 1679,

in i./Elf.

H. 2691, Mahblkränzenl; Zusaß zum

L.

LXTY. G, Zimmermann in Elbing, LXV. W. 1969, legbaren Booten. Joseph

furt a./M. LXXK. B. 3060.

Camille

Siméon Bléton

LXXI.

Vertreter: (. Dittmar in

dorf.

Gneisenaustr. 1.

Kirschnmner in Reudnißz-Leipzig. J Neuerungen in der Zündung und Verbrennung des Gasgemisches bei Gas-

Federkraftmaschine

an

den.

Getreidereinigung8maschine. Vertreter : Brydges & Co. in Berlin, Königgräterstr. 107. Niederlaßhares centrales Trag- August

on;

Berlin. für Robert

Neuerung an Mahlgängen atent

E S aub die im S. 6 des Geseßes über den Markeushuß, vom 39. November 1874 Modellen vom 11. Januar 1876, und die im Pateutgesez, vom 25. Mat 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werde

Central-Handels-Register

Das Centcal - Handels - Register für das Deutsche “Reich kann durch alle Post - Anstalten, für

ditton d \ is nta! o - Anzeigers, §W., Wilhelmstraße 32, ta anges E BEUGE Reichs- und Königlich Preußischen Staats

XAXUV. K. 2238. Neuerungen an Streuclosets ; Zusaß zu P. R. Nr. 15351, C, Heinrich KleuckKker, in Firma Bischleb & Kleucker, | 5,

» V. 417. Beweglicher Siß an Kirchen- und Sculbänken. L. 6. Vogel in Düsseldorf.

; Teller mit benußbarem Rand. Martin Zoch und August Thomas in Straßburg, Elsaß, Schiffleutstaden 26 [. ? M. 2016. Neuerung an Oefen mit partieller Feuerung; 2. Zusaß zu P. N. 8817. Heinrich Maey in Züri, Shweiz; Ver- treter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. y A. 2200, Neuerungen an Brettchen- vorhängen. Theodor ausmann in Cöln. P, 1245. Neuerungen an Vorrichtungen zum zeitweiligen Verschluß von Oeffnungen. August Petersen in Nicnburg a. Weser. Horizontalrollender Pendelthür- Beschlag. Franz Spengler in Berlin, Wil- 2 : Vorrichtung zum Feststellen von Sensterflügeln. J. C. Wedekind “in Nord- l Maschine zum Auf- pressen der Fourniere auf die Blendhölzer.

B. 3170, Verfahren zur Herstel- lung erhaben gepreßter Stoffe. Burchardt in Berlin SW,., Sriedrichstr. 48. i Verwendung des Nückstandes, der sih bei der Fabrikation d. h. Reinigung des Baumwollsaamenöles ergiebt, zur Darstellung von hart- und biegsamplastischen, lederähnlichen, halbelastishen Wolf in Mannheim,

L j Vorrichtung zum Einkleben des Futters in Hüte und Müßen. Etienne

Carl T.

en i Fou, S Vertreter : Berlin, den 27. April 1882. pecht, Ziese 0, in Hamburg. Kaiserliches Patentamt. 19148 XLEL. E. 2831, Anzeiger für abfließende Et üv G : | Slüssigkeitsmengen. C. Weckmann in 43 Berlin 80., Görlißer-Ufer 9. gz; Berihtigung. ; . “R. 1780; Batométrograph. Rad, Der Titel der in der vierten Beilage zum „Deut-

RiKli jr. in Wangen a./Aar, Schweiz; Ver-

treter: Paul W. Doepner in Berlin SW., Königgräterstr. 116. „M. 1819,

Neuerungen an der unter Nr. ( 49. selbstregistrirenden Baum- Meßkluppe; Zusaß zu P. R. 17455. tLler- Forstmeister in Dobrisch bei Prag, und Friedrich Wilhelm Kraft, Kaiser- ¿ Vertreter: Carl Reuss,

Neuerungen an Wägeapparaten ; zu P. R. Nr. 3778. Thomas Henry Ward in Iipton, Staffordshire (England); Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gnei-

. E. 793. Neuerungen an Dreschmaschinen ; Zusaß zum Patent Nr. 8342, M. Epple

Näh-

Faul

Sedlag in Dresden-Altstadt, Dürerstr. 30 I.

, Verfahren und Vorrich- tungen zur bydraulishen Entlastung {wer be- lasteter und {nell rotirender Wellen. Albert

4 Treibricmen- \{rauben. C. Friedrich Max in Franffurt

K. 2264, Misf@&ventile für Gase. Bernst und Georg Lieckseld in Han-

« P. 1234. Neuerungen an Kettenriemen ; (Zu- satz zu P. R. 708), 6ustay PieKkhardt

79, Verfahren, um Metall- gewebe auf galvanishem Wege mit Nickel, Kupfer, Silber oder cinem anderen Metall zu überziehen ; Zusatz zu P. R. Nr. 15 768. Irénée Lang Firma Lonis Lang & Sohn in Swlettstadt

mit

Nr. 13 472. C. W. Haase ín Breélau, Sternstr, 8c.

» T. 789, Unterläufige Farbmühle. J, W. Trautmann in Breélau, Alte Toschenstr. 29.

Z. 384, Flaschenrcinigungsapparat.

Neuerungen an zusammen- irth in Frank-

3 3 Neuerungen an Dinten- fässern und ähnlichen Flüssigkeitsbehältern.

und Adolphe

Berlin

Maleville in Paris; Vertreter: C. Kesseler in Berlin W., Königgräterstr. 47. m. 2727. Mascine zum Aufkleben der Gummieinsäße und des Futters auf den Stiefel- schaft. Emil César MWachin in Amiens;

SW.,

Insertionspreis für den

FKIlass@.

krempeln. Jos. Jeuckens in Guvpen.

cher in Anduze (Frankreich); Dittmar in Berlin SW,, Gneisenaustr. ¡h LXXVIE. B. 3111. Neuerungen

in London; Vertreter: G. Stumpf in Berlin 8W. Ritterstr. 61. Gi /

o D. 1208. Neuerungen an Kreiscl-Aufzügen. Max Dannhorn in Nürnberg.

« V. 426, Neuerung in der Herstellung von Pupvpenköpfen, Spielsacen 2c. Fritz Vogel in Sonneberg, Thüringen.

«„ W. 1864. Neuerungen an Drehkreiseln. Marshall Arthur Wier in London; Vertreter : Wirth & Co. in Frankfurt, Main.

LXXVIEL, G. 1660, Patronenhülfe für flüssige Sprengstoffe. ermann Gruson, Königlicher Kommerzien-Nath in Buckau-Magde- burg und Wellhof, Königlich Preußischer Artillerie-Offizier und Militär-Autor in Berlin SW., Zimmerstr. 48 IT.

LXXKX. J. 600. Ringofen zum Brennen von Dahfalzziegeln u. s. w. mit Anlage zum Schmauchen von unten nach oben und von oben nach unten. G. Falm in Dahme und Schüler in Werbig.

LXXXI. H. 2830. Sdhußvorrihtung für zer- brehliche Materialien an Kreiswippern. Fiaschinenban-AMEKtien-Gesellschasft Humboldt‘ in Kalf b, Cöln.

LXXXV. R. 3084. Neuerungen stoßfret \{licßenden Shwimmkugelhähnen. Ednard Bluhm in Berlin, Oranienstr. 162.

LXXXVEEL. B. 3130, Neuerung an der Regulirung von Turbinen. Jean Wêeché Jr. in Hückeswagen.

an

pen, Reichs- und Königlich Preußischen Staats- nzeiger“ vom 30. März d: I. unter Klasse XXRI. und dem Aktenzeichen M. 2015 bekannt gemachten Patent-Anmeldung von Ernst Julius Pierre Merca- dier in Paris (Vertreter: J. Brandt & G. W. y, Nawxocki in Berlin) lautet berichtigt wie folgt : "* Vielfaches und automatisch umkehrbares Tele- radiophon. Berlin, den 27. April 1882. Kaiserliches Pateutamt, Stüve.

Versagung von Patenten. Auf die nachstehend bezeichneten , im Reih8-An- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen is ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des cinstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten. KIasse. XXXTEL. H. 2352. einwurf für Geldtaschen. XXXVI. K. 1929, Luftheizungsapparat mit Generatorfeuernung und Zugwecselvorrihtung. Vom 13. Oktober 1881. Berlin, den 27. April 1882.

RAYer E Pateutamt.

tüve.

[19149]

Selbstschließender Gel d- Vom 7. Juli 1881.

[19150]

Uebertragung von Patenten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der

Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten

Patent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Per-

sonen übertragen worden.

Xlasse.

VIVI. Nr. 17868. E. A4. Whitaker in

Bradford, England; Vertreter: E. Sehnultz in

Berlin 8W., Jerujalemerstr. 60. Apparat

zum Chiniren von Gespinnsten. Vom 17, No-

vember 1881 ab.

XXV. Nr. 2254. Edouard Dubied (Sohn)

in Couvet (Schweiz); Vertreter: F. E. Thode

& Knoop in Dresden, Augustusstr. 3, Neue-

rungen an der Lamb'shen Strickmaschine. Vom

24. Oktober 1877 ab.

XXXILV. Nr. 6911. Firma Emil Rudolph DamekKke in Charlottenburg. Kochtopf. Vom 20. Juni 1878 ab.

Nr. 12228. Abraham, genannt Adam Lickroth, in Firma Frankenthaler Sul- banfkfabrik von A. Lickroth & Co. in Frankenthal i. d. Pfalz. Construktion der Subsellien für Volksschulen und Privatsubselien, Vom 2. Mai

1880 ab. XLVI. Nr. 2404. Gustay Hambruch in Einricbtungen an Gasmaschinen.

Berlin. Vom 5, Oktober 1877 ab.

Nr. 6787. Gustay Wambrueh in Berlin. Dampfgasmaschine mit brennender Flamme im Cylinder. Vom 13. April 1878 ab.

Nr. 11 534, Gnstay Wambruch in Ber- lin. Neuerungen an einer Dampfgasmaschine mit brennender Flamme im Cylinder ; Zusatz zu P. R. 6787, Vom 24. April 1880 ab.

LXXK. Nr. 14077. Carl Wilhelm Motz und Carl Ludwig Motz, in Firma C. & W. Motz in Berlin, Pülerstr, 5, Neuerung au Heft-

gin Vom 19. April 1880 ab. erlin, den 27. Oktober 1882.

Kaiserliches Patentamt. tüve.

[19151]

LXXVI. J. 609, Vlicßtheiler für Vorspinn-

S. 1391. Verfahren und Maschine zum Kämmen von Wolle. Alfred Nnma Spre-

Vertreter: G.

an Flug- apparaten. —- Frederick Willian Brearcy

zum Deutschen Reichs-Auzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

12,

Sr e T

sowie die in dem Gese, betreffend das Urheberrecht an M n, erscheint aub in cinem besonderen Blatte untec s Titel ustern und

für das Deutsche Reich. (. 9,

Das Central - Handels - Register für das i Z B Abonnement beträgt 1 4 50 e tes me H C Ler SoRT E, D

Raum etger Druckfzeile 30 4.

as

Einzelne Nummern kosten 20 S.

Theilweise Nichtigkeitserklärung cines Patents. Dem Anspruch des an G. Rau in Pforzheim auf ein Verfahren zur Herstellung fugenlosen Doublé- Drahts und. ebensolcer Röhren ertheilten Patents Nr. 13 690 is im Nichtigkeitsoerfahren durch rehts- fräftig gewordene Entscheidung des Patentamts vom 12, Januar 1882 folgende einshränkende Fafsun R ie cini

„Del der Herstellung von fugenlosen Doublé-

röhren (Charnieren) die A eZ in

Kupferdrahts als Kern, welber nah der

Vollendung der Röhren durch Streckung ent- fernt wird.“

Berlin, den 27. April 1882, RAEEEE Patentamt. Uve.

Nichtigkeits-Erklärnng eines Patents.

Das an Otto Fromme in Basel, Schweiz, auf

eine Ventilationsvorrihtung an Bierkellern mit

Stirneiskeller ertheilte Patent Nr. 12 705 ist durch

rechtskräftige Gntscheidung des Patentamts vom

26. Januar 1882 für nichtig erklärt.

Berlin, den 27. April 1882. Fn Patentamt.

Üve.,

| Erlöshung von Patenten. Die nachfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente

sind auf Grund des 8. 9 des Geiet Patente 1877 erloschen. d es Geseßes vom 25. Mai

U

I Ne 9 « Nr. 1783. Illuminations-Lämpchen. LOML 14 796. Sicherheits-Hängelampe. XUXK. Nr. 6482. Neuerungen an Auflagern für

Ae E m E A4 durch Kombing- ton von Kugel und Schraube oder von Ku- Schraube und Pendel. i D

Nr. 8646. Verbesserungen an Auflagern für eiserne Brücken und Dachstühle dur“ Kombina- tion von Kugel und Schraube oder Kugel, Scraube und Pendel; Zusatz zu P. R. 6482.

Nr. 9600. Verbesserungen an Auflagern für eiserne Brücken und Dachstühle durch Kombing- tion von Kugel und Schraube oder von Kugel, Swraube und Pendel; Il. Zusay zu P. R. 6482.

Nr. 14165. Befestigung von Schienen in ihren Stühlen.

B Nr. 6096. Seitenkuppelung für Eisenbahn- agen. XX1. Nr. 15 781. Neuerungen im Beleuchtungs- wesen, sowie in den dabei verwendeten Apparaten. XXTE. Nr. 10 375, Pulveriges Schmiermaterial m bte 0 17: us s

; E; s ummi-Ersaßmittel bei de D A a 1s 7

è V + Verfahren zur Darstellung vo: Juchtenharz aus Birkenrinde. : ada

[19152]

[19153

XXLIV. Nr. 15852. Neuerungen an der unter Nr. 6252 patentirten Rauchverbrennungsvor-

SXPIL N 16 938. F

. Nr. « Flüssigkeits-Zerstäubungs- \Seibea bet Ventilaloien E XXIX. Nr. 2301. Verfahren zum Karboni- siren (Zerstören der Pflanzenfasern in Wollen, Wollgeweben und Wollstoffen) mittelst Chlor- magnesiums.

XXXK. Nr. 14415, Opcrations- und Unter- suchungstisch{.

XXXKIV. Nr. 10 040. Neuerung an Leinwand- mangeln.

Nr. 11335. Cementfuiter in Holzsärgen,

«„ Nr. 14338. Neucrungen an Shlafsophas.

«„ Nr. 15 223. Verstellbares Gardineneisen.

Nr. 15 235. Neuerung an S{lafs{ränken.,

XXXVL. Nr. 2188. Selbstthätiger Wasser-

Rüdlaufapparat für Dampfheizanlagen. „Nr. 6387. Heizgasbrenner mit Staubfang. AXXVIL. Nr. 10181, Kalklöshbank mit

Vorwärmer. L E S S Tem autamei, tr. + Beweglicer, wasserdiht \PGließen-

der Wetterschenkel on O E « Nr. 17197. Thonrohr-Geflecht zur

festigung des Putes.

XXXITXK. Nr. 12 090. Verfahren, um Kautsc{uk-

N

v

Gegenstände me ebGirnb-Varben innig zu verbinden, zu verzieren und zu bedrucken. « Nr. 14288. Verfahren zur Behandlung

von Steinnuß.

XLIL. Nr. 2754. Schrank für Eisenbahn- und andere Fabrbillets.

«„ Nr. 10 350. Verbesserungen an einem Schrank für Eisenbahn- und andere Fahrbillets; Zusay zu P. R. 2754.

XLIV. Nr. 14 383. Knopfvershluß für Klei-

dungsstüde.

XLYVI. Nr. 10 630. Neuerungen an Göpeln.

e “Nr. 10 819. Motor ¡um Betriebe von Näh- maschinen u. drgl.

«„ Nr. 11 263. Heißluftmaschine.

XLVIL. Nr. 1872. Stwlauh- uud Rohrverbin-

tung mit BajonuetverBuß und zweiseitig wir- kender Manschettendibtung,

«„ Nr. 1882. Automatis und stoßfrei abs{licßen-

des Absperrventil. G Nr. 2094. Zusammengcseßzte Knieble{röhren. Nr. 10 596. Reibungékupplungen mit hydrau-

lishem Gestänge innerhalb der Welle.

Nr. 14 091. Habn mit Rückscblagventil,

Nr. 14 592. Neuerungen an Maschinentreib- riemen und den dazu gehörigen Binderiemen und Bindeschnüren.

«„ Nr. 16 023. Neucrungen an MetalldiWtungen

für Kolben- und Ventilstangen.