1882 / 101 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist laut Verfügung vom heutigen Tage in das biesige Handelsregifter eingetragen worden. Bernburg, den 25. April - 1882. Herzoglih Anhaltisches Amtsgeri t. Haenis.

Beuthen O0./S. Bekanntmachung. [19554] In unserem Firmenregister ist heut unter Nr. 2038 die Firma H. Rosse mit dem Orte der Nieder- laffung zu Myslowiß und als deren Inhaber der Kaufmann Herrmann Rofse zu Kattowiß einge- tragen worden. Beuthen O./S., den 24. April 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Bochum. Handel3register 19321] des Königlichen Amt3gerichts zu Boum. Ina unsere Register sind gemäß Verfügung vom

E cr. am nächsten Tage folgende Eintragungen ewirkt:

A. Zu Nr. 71 des Gesellschaftsregisters, betreffend

die Firma Gebr. Müser in Langendreer:

, Die Gesellschaft ist seit dem 1. Januar 1882 eine Kommauditgesells{aft. Der Kaufmann Arthur Müser und der Kaufmann August Langenfeld, Beide zu Langendreer, sind persön- lich haftende Mitglieder. Dieselben vertreten die Gesellschaft nit einzeln, cs ist vielmehr er- forderlih, daß beide persönlih haftende Mit- glieder gemeinschaftlich zeichnen, oder daß ein persönlich haftendes Mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zeichnet:

B. Prokurenregister Nr. 222:

Der Wittwe Wilhelm Müser, Ottilie, geb. Lange, und der Witfwe Heinrich Müser, Fanny, geb. Müllensiefen, Beide zu Langendreer, ist für die unter Nr. 71 des Gesellschaftêregisters ein- getragene Kommanditgesells haft Gebr. Müser Prokura ertheilt.

Jede von ihnen ist indeß nur berechtigt, mit einem persönlih haftenden Mitgliede der Ge- sellschaft zu zeichnen.

E 622. Bekauntmachung. [19555]

Auf Anmeldung i} heute bei Nr. 583 des Han- dels-Firmenregisters, woselbst die Firma:

„W. Berners in Zülpich“ und als deren Inbaber Wilhelm Berners, Kauf- mann in Zülpich, eingetragen ist, folgende Eintra- gung erfolgt : : Das Geschäft ist durch Erbgang auf die Witiwe und Kinder des verlebten Wilhelm Berners äbergegangen und die nunmehr unter der Firma W. Berners bestehende Handelsgesellschaft unter Nr. 438 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Sodann is unter Nr. 438 des Handels-Gesell- \chaftsregisters die Firma:

W. Berners in Zülpich cingetragen worden. Die Gesellschafter sind:

1) Eleonore Cramer, Wittwe von Wilhelm Berners, 2) Franz Berners, 3) Margrethe Berners, 4) Wilhelm Berners, 5) Joseph Berners, 6) Jose- phine Berners, 7) Claudius Berners, Alle Kaufleute, in Zülpich wohnend, 8) Maria Becners, 9) Anna Berners, 10) Albert Berners, die drei Leßtgenannten minderjährig, ohne Gewerbe in Zülpich wohnend, stehend unter der Vormundschaft ihrer Mutter, der sub 1 genannten Wittwe Wilhelm Berners, 11)

Ehe- und Ackersleute Urban Frohn und Caroline |

Berners zu Embken. ;

Die Gesellschaft hat mit dem 13. April 1881 be- gonnen.

Nur der aler Wilhelm Berners, Kauf- mann in Zülpich, ist berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Boun, den 24. April 1882.

Königliches Aints8gericht. Abtheilung III.

EWounn. Bekauutmachung. [19556] In das Handels-Firmenregister ist heute auf An- meldung unter Nr. 1085 die Firma: „H, Niemann“ in Bonn und als deren Inhaber Heinrih Niemann, Inhaber einer Pianofortehandtung in Bonn, einge- tragen worden. Bonn, den 25. April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Bonn. Bekanntmachung. [19558] In das Handels-Firmenregister ist heute auf Anmel- dung unter Nr. 1086 die Firma: „Bonner Eis- und Mineralwasser-Fabrik a9 Mühleugeschäft Apotheker Flume in oun“ und als deren Inhaber Richard Flume, Apotheker in Bonn, eingetragen worden. Boun, 2s. April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II1I.

B oun. Bekanntmahung. ugt In das Handels-Gesellschastsregister ist heute au Anmeldung unter Nr. 426, woselbst die ofene Handelsgesellschaft : G. Schwabe & Cie. in Bonn“ eingetragen ift, folgende Eintragung erfolgt: „Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst, Aktiven und Passiven gehen auf den Gesellschafter Richard Flume, Apotheker in Bonn, über. Boun, den 26. April 1882. Königliches Amtsgericht. III. [19559] Brandenburg a. H. Befanutmachung.

Sn unser Firmenregister ist beute unter Nr. 790 die Firma „Ernst Habedauk“, als deren Fidaver der Ziegcleibesißer Ernst Ferdinand Habedank zu Belzig und als Ort der Niederlassung Belzig eingetragen.

Brandenburg a. H., den 26. April 1882.

Königliches Amtsgericht.

[19323]

LIEGGIAD, In das Handelsregister i einge-

agen :

Ten 24. April 1882: I . von Bossel, Bremen. Inhaberin Johann Philipp von Bossel Ehefrau, Beta, geb. Block, welcher ihr Ehenfann die Einwilligung

hat. Prokurist Johann Philipp von Bossfel seit 20. April d. J. !

Wilh. Hobelmann, Bremet. Mit dem 22. April d. I. ift die Firma und zugleich die Pro- kura des Carl Wilh. Wi F è erloschen.

C, Merkel, Bremen. Inhaber Carl Friedrich Wilhelm Merkel.

Carl v. d. Linde, Bremen. Inhaber Carl Heinrich von der Linde.

L. Playzer, Vegesack. Inhaberin Simche Player Ehefrau, Lea Lena, geb. Knopf, welcher ihr Chemann die Einwilligung zum Geschäftsbetriebe und zu ihrer Eintragung in das Handel2register ertheilt hat. Prokurist Simw@e Pla ter seit 21. April d. J.

Den 25. April 1882.

Schaer, Poten & Co., Bremen. Am 1. De- zember 1881 ift die Handelsgesellschaft aufgelöst und bestand seitdem die Firma nur noch in Li- quidation. Liquidator Georg Heinrich Wilhelm Scaer. Am 24. April ist nah beendeter Li- quidation die Firma erloschen.

Den 268. April 1882:

Deutsche Bampfsschifsfahrts- Gesell- Schaft „Hansa‘, Bremen. Der Vor- stand hat gemäß S. 5 des Statuts am 8. April d. J. die Erhöhung des Aktienkapitals von 3 Millionen Mark auf 5 Millionen Mark be- \{lofsen, welchem gemäß weitere 4000 Stück Aktien à 500 Mark ausgegeben werden.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delsfacben, den 26. April 1882. C. H. Thulesius, Dr.

[19322] Bremerhaven. In das Handelsregister “ift heute cingetragen :

A. Heinemann, Bremerhaven, Inhaber: Lud-

wig Gustav Adolph Heinemann.

Bremerßaven, am 27. April 1882.

Die Kammer für Handelsfachen. Funke.

Bresiau. Bckanntmachung. [19561] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1368, die Aktiengesellschaft Breslauer Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft betreffend, heute eingetragen worden : _Der Ingenieur Georg Seefelder zu Breslau ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Die sür den Ober-Ingenieur Christian Grote zu Frankfurt a./Main unter dem 15. Oktober 1877 eingetragene Ermächtigung, die Mitglieder der Direktion im Falle der Behinderung, Ab- wesenheit oder Krankheit zu vertreten und die Gesellschaftsfirma im Verein mit einem der R in Vollmacht zu zeichnen, ist weg- gefallen.

Breslau, den 25. April 1882, Königliches Amts8geri ht.

Breslau. Befanntmachung. [19563] In unser Firmenregister ist bei Nr. 5501 das Er- löschen der Firma Fabrique salonique M. Jacoby sen. hier heute eingetragen worden. Breslau, ven 25. April 1882, Körigliches Amtsgericht. Breslan. Ua, [19562] Jn unfer Gesellschaftsregister ist Nr. 1807 die von 1) dem Kaufmann Albert Beier, 2) dem Kaufmann Paul Olowinsky, Beide zu Breslau, am 25. April 1882 hier unter der Firma: Beier & Olowinsky erret offene Handelsgesellschaft heut eingetragen worden, Breslau, den 25. April 1882, Königliches Amts8gericht.

Breslau. Bekanntmachun In unser Gesellschaftsregister ift offene Handels8gesellschaft : Beier & Tobias hier betreffend, heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist durch den Tod des Gesell- schafters Paul Tobias aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen. Breslau, den 2ò. April 1882, Königliches Amtsgericht.

p. [19564] ei Nr. 1775, die

Burgdorf. Bcfanntmachung. [19565]

In das hiefige Handelsregister ift heute Blatt 9

eingetragen die Firma:

H. Bissing

mit dem Niederlassungéorte Burgdorf und als deren

Inhaber der Kaufmann Carl Sannèmann in Burgdorf.

Die bisherige Inhaberin der Firma, Wittwe des

weil. Kaufmanns Joh. Heinrich Bissing in Burg-

dorf, Minna, geb. Lindemann, hat die Firma au

genannten Sannemann laut Vertrags de 11. Mai

1881 übertragen.

Die dem Carl Sannemann bisher ertheilte Pro-

kura ift erloschen. :

Burgdorf, den 27. April 1882,

Königliches Amtsgericht. „Abtbeilung I.

Culemann.

Carthaus. Becfanntmachung. [19567] In unser Handelsregister, woselbst unter Nr. 4 die hiesige Firma:

S. Berent

vermerkt steht, ist eingetragen : L In Danzig ist eine Zweigniederlafsung errichtet, Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. April cr. am 12. desselben Monats, Carthanus, 12. April 1882. Königliches Amtsgericht V.

CasseL Handelsregister. (16268) Nr. 1345. Firma H. J. Wertheim in Cassel. Kaufmann Heli Wertheim zu Cassel ist Inhaber

der Firma laut Anmeldung vom 25. April 1882,

Eingetragen am 25. April 1882,

Cassel, den 25. April 1882.

Königliches Se, Abthl. Iv. Fulda.

Coburg. In am 20, April d. J. unter

: T das La Handelsregister i au

ptnummer 494 die

zum Geschäftsbetriebe und zu ihrer Eintragung als Handelsfrau in das Handelsregister ertheilt

Firma:

Joseph Töpfer zn Coburg

und als deren Inhaber der Kausmann Joseph Töpfer daselbst eingetragen worden. Coburg, den 21. April 1882. Die Kammer für Handels\adhen. Dr. Otto.

[19570] Coburg. Jn das hiesige Handelsregister ist am 29. April d. I. unter Hauptnummer 495 die Firma: Adolf Alkan Jr. zu Coburg und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Al- kan jun. daselbst eingetragen worden. Cobur: g, den 21. April 1882. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto. [19478] Coburg. In das hiesige Handelsregister ist Band I., Hauptnummer 81, die Firma L, Wiegk, Hoftheaterfriseur und Hoflieferant in Coburg be- treffend, am 22. April 1882 eingetragen worden, daß der Hoftheaterfriseur und Hoflieferant Johann Christian Louis Wiegk junior zu Coburg gestorben und dessen Wittwe Margaretha Christiane Wiegk, geborne Ortloff seitdem für sich und ihre Kinder Else, Otto, Albert und Emilie Wiegk, als Erben des obengenannten-Wiegk, Inhaberin der Firma ist. Coburg, den 24, April 1882, Die Kammer für Handelssachen. r. Otto.

[19477] Coburg. In das hiesige Handelêregister ist am 22. April d. J. unter Hauptnummer 497 die Firma A, L. Scheller zu Coburg und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Anton Louis Scheller daselbst eingetragen worden. Cobuzg, den 24, April 1882. Die Kammer für Handels\a(hen. Dr. Otto.

Pauzig. Bekanntmachung. [19574] In unfer Gesellschaftsregister ist heute sub Nr. 389 eingetragen, daß die Handelsgesellschaft in Firma Zoellner & Levi durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst ift. Danzig, den 26. April 1882. Königliches Amtsgericht. X.

Demmin. Bekanntmachung. [19479]

In unser Gesellschaftsregister ist bei der sub Nr. 15 eingetragenen Gesellschaft

Demminer Kreisbank für AckXerbau u. Gewerbe J. F. Künning et“ Comy, Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen :

Der persönlich haftende Gesellschafter, der Kauf- mann Johannes Kossow, ist als solcher ausgeschieden und an feiner Stelle zufolge Beschlusses der statuten- mäßig stattgefundenen Generalversammlung vom 24. März 1882 der Kaufmann Paul Necker in Demmin als zweiter persönlih haftender Gesfell- chafter gewählt und von diesem die Wahl ange- nommen.

_Durch Beschluß derselben Generalversammlung ist ferner der $. 12 des Gesellshafts-Statuts dahin geändert, daß die persönlich haftenden Gefellschafter Aktionäre der Bank sein müssen, der Aufsichtsrath in ijedem einzelnen Fall die Zahl der Aktien der- elben zu bestimmen und der Vorsitzende des Auf- chtsraths diese Aktien in Verwahrung zu nehmen 28 Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. April

Demmin, den 15, April 1882. Königliches Amtsgericht.

[19324] Einbeck. Auf Fol. 37 des biesigen Handels- registers ist zur Firma A. W. Fels in Liquid. hierselbst heute eingetragen : Der bisherige Liquidator, Bankier Joseph Kayser in Einbeck, ist als solcher ausgetreten. Einbeck, 18. April 1882, Königlicbes Amtsgericht. I. Mehliß.

Flensburg. DEARL Un . [19337] Die Gesellschafter der zu Flensburg unter der

Firma: __ eGebr. Paulsen“ u 1. April 1882 begonnenen Handelsgesellschaft ind: 1) der Kaufmann Paul Anton Bahne Paulsen, 2) der Kaufmann Carl Peter Paulsen, beide zu Flensburg.

Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 205 zufolge Verfügung vom 21. April 1882 heute eingetragen.

Flensburg, den 21. April 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung TII. Petersen. [19325] M.-Gladbach. Zufolge Anmeldung haben die Kaufleute Louis Felsh zu Nhevdt, Inbaber des da- selbst unter der Firma C. & L. ers bestehenden

andelêgeschäfts, und Friedrich Gies es jr. zu M.-

ladbah, Inhaber des daselbst unter der Firma Coencn & Giesfes bestehenden Pame 8gel äfts, am 24. April d. J. ihre beiden Geschäfte vereinigt, und führen sie die zwischen ihnen errihtete Handels-

esellshaft, auf welche die Aktiven und Passiven der isherigen Geschäfte übergegangen sind, unter der Firma Felsh & Giesfkes in Rheydt fort.

Die dem Cornelius Vits in Rheydt für das Han- delsgeshäft C. & L. Felsh in Rheydt ertheilt ge- wesene Prokura ist erloschen.

Dieses ist heute bei den Nummern 1607 und 1820 des Firmenregisters, ars bei Nr, 542 des Prokuren- registers vermerkt, beziehungsweise unter Nr. 1105 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

M.-Gladbath, den 25. April 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1.

[19326] M.-Gladbach. ufolge Anmeldung is am 29. Januar 1882 zu Nheydt der Kaufmann Friedrich Wilhelm Heller, Inhaber des E unter der Firma Friedr. Heller bestehenden Handelsgeschäfts, gestorben, dieses Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven auf die vier Kinder des Heller, die

zu Rheydt wohnenden Kaufleute und Geschwister Heinri Heller, Wilhelmine Heller, Maria Heller und Gustav Heller, leßterer minderjährig und bevor- mundet durch den Heinrih Heller, übergegangen, weldhe dieses Geschäft und die zwishen ihnen errichtete Handelsgesellschaft unter der bisherigen Firma Friedr. Heller zu Rheydt fortführen.

Zur Vertretung der Gefellshaft wie zur Zeich- nung der Firma isst nur der Heinrich Heller be- rechtigt.

Dieses ist Heute bei Nr. 1435 des Firmenregisters vermerkt und unter Nr. 1104 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

M.-Gladbath, den 24. April 1882,

5 Königlibes Amtsgericht,

Abtheilung I.

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregister. 1882, April 22.

Marty & Co. Zweigniederlassung der gleichnami- gen Firma in Lübeck. Nach erfolgtem Austritt des Kommanditisten wird das Geschäft von dem bisherigen persönlich haftenden Gesellschafter Wil- helm Marty unter unveränderter Firma fortgeseßt.

H. F atorff, Inhaber: Hermann . Fricdrich Meßtorff. :

Actien-Gesellschast der Neuen Börsenhalle. An Stelle des aus dem Verwaltungsrathe aus- geschiedenen Friedrich Wilhelm Burchard ist Agathon Friedrich Woldemar Nissen zum Mit- gliede des den Vorstand der Gesellschaft bildenden Verwaltungsrathes erwählt worden.

April 24.

Prins & Zwanecnburg. Diese Firma hat an Joachim Wilhelm Christoph Harms und Marius van der Woude gemeinsc{aftlihe Prokura ertheilt,

April 25.

R, H. Behrens, Inhaber: Raphael Hermann Behrens. i

Ernst Bohnhof. Diese Firma hat die an Anders Dlsen Bro ertheilte Prokura aufgehoben.

C. D. Bischof. Diese Firma hat die an Emma Henriette Grambeck, geb. Nuge, ertheilte Prokura aufgehoben und an Eduard Georg Diedrich Plate Prokura ertheilt.

C. L, Pfeffermann & Co. Nach dem am 3. Ja- nuar d. J. erfolgten Ableben von Carl Ludewig Wilhelm Pfeffermann wird das Geschäft von dem biéherigen Theilhaber Nicolaus Christian Heinrich Witthöfft unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Dorn & Co. Inhaber: Carl Albert Dorn und Lajos Vöneky.

J. Büngener Wwe. & Sohn. Die Sozietät unter dieser Firma, deren Inhaber Marianne Friederike Catharine, geb. Krohn, des Johannes Büngener Wwe. und Carl Adolph Büngener waren, ist aufgelöst und wird die Firma in Liqui- dation von der genannten Wwe. Büngener ge-

zeichnet. Hanburg. Das Landgericht. [19480]

Hiläburghausen. Laut Anmeldung und Ein- trags vom heutigen im Handelsregister ist die Firma Meyer Michaelis hier erloscben. Hildburghausen, den 26. April 1882, Herzogl. S. Amtsgericht, Abth. I. Scheller.

[19327]

19481 FETiläbnrghausen. Unter Nr. 91 des Candelo, registers ist die Firma C. G. Schüerholz und als dercn Inhaber der Kaufmann Carl Gustav Schüer- holz hier auf Anmeldung vom Heutigen eingetragen.

Hildburghausen, den 26. Avril 1882, Herzogl. S. Amtsgericht, Abth. II1. Scheller.

Leer. _ Bekauntmachuug. [19329] In das hiesige Handelsregister ist heute Band 11. Fol. 415 eingetragen: Firma: S. H. Dirksen. Ort der Niederlassung : Leer. Inhaber der Firma: Kaufmann Stephanus Harbertus Dirksen in Leer. Leer, den 18. April 1882, Königliches Amtsgericht. II. Koch.

Leer. Bekanntmachung. [19328]

In das Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerichts ift heute Fo). 171 zur Fiuma C, H. Dirk- sen zu Leer Folgendes eingetragen worden:

Die Firma ift als solche erloshen und wird nur noch als Liquidations-Firma gezeichnet von jedem der Liquidatoren, Particulier Carl Julius Boekhoff und den Buchhalter Johannes Rabenberg, Beide zu Leer, welche zeihnen: C. H. Dirksen in lig.

Leer, den 18, April 1882,

Königliches Amtsgericht. IT. Ko.

Leer. Bekanntmachung. [19330] _ In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute Folgendes eingetragen worden:

1) Fol. 111 zur Firma Dirks & Co.

Die Firma ist der heute eingegangenen Anzeige

zufolge erloscen.

2) Fol. 416. Firma Dirks & Comy.

Ort der N LT a Luna! Leer.

Inhaber der Firma: Kaufleute Carl Died- rid Wilhelm Dirks zu Leer und Anton Friedrich August Dirks u Hamburg.

ad - memen ffene Handelsgesell-

aft.

Die Firma wird nur gezeichnet von dem Mit-

inhaber Carl Diedrih Wilbelm Dirks.

3) Fol. 417, Firma A, Schreiber.

Ort der Niederlassung: Leer.

Inhaber der Firma: Kaufmann Arend Schreiber zu Loga.

Prokurist: Dem Dr. med. Maximilian Daniel Gustav Lang zu Leer ist die Prokura ertheilt. ,

Leer, den 21. April 1882. Königliches E Il, Ko.

Leer. Bekanntmachung. [19331] In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerich1s

ist heute eingetragen :

1) Fo1, 326 zur Firma Franzen & Comp.,:

Die Firma ift erloschen. Sämmtliche Aktiva und Passiva dieser Firma sind auf die neue Firma: _ nBockhoff & Co,“ hieselbst übergegangen. 2) Fol. 418. Firma Boekhoff & Co. Ort der Niederlassung: Leer. Inhaber der Firma: Kaufleute Otto Boekhoff zu Bingumgaste und Peter Boekhoff} zu Nebtsverbält isse: Offene Handelsgesell edtsverhältnisse: Dffene Handelsgesellschaft. Beide Inhaber zeichnen die Firma. 1 Leer, den 22. April 1882. Königliches Amtsgericht. IL. Koch.

[19332

Mühlhausen î. Th. Handelsregister Ÿ

des Königl. Amtsgerichts zu Mühlhausen i. Th. Mühlhausen, den 25. April 1882.

Im diesseitigen Gesellschaftsregister ist am heu- tiges Tage unter Nr. 138 die offene Handelsgefell- cha | in Firma Christian Schaefer's Ziegelei mit dem Sitße zu Mühlhausen i. Th. und als deren Gesellschafter : e

der Eisengießereibesiter Franz Schaefer, der Maurermeister Auzust Gottfried Schaefer, der Kaufmann Hermann Scholvien, sämmtlih zu Mülhausen i. Th., eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 23. Juni 1881 begonnen,

Pless O./SclIl. Befanntmahung. [19302]

In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom gestrigen Tage heut folgende Eintragung bewirkt worden :

Laufende Nummer: 31.

Firma der Genossenschaft:

Consum- und Sparkassen-Verein zu Jedlin.

Siy der Genossenschaft: Jedlin.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 28. Juni 1881 und befindet sich Blatt 4 bis 20 der Akten zu Nr. 31 des Gesellschafisregisters.

Gegenstand des Unternehmens ist:

1) Der Einkauf von Lebensmitteln aller Art und Vertheilung derselben an die Mitglieder.

2) Die Unterbringung der Ersparnisse der Mit- glieder in diesem Geschäfte oder bei anderen Genossenschaften.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) Der Gärtner Albert Gwosdz,

2) der Häusler Johann Gembolis,

3) der Gärtner Thomas Liszka, aus Iedlin.

Die Zeichnung im Namen des Vereins geschieht dadurch, daß unter die Gesellschaftsfirma die Zeich- nenden ihre Namen seßen.

Eine solche Unterschrift hat ers dann Giltigkeit, wenn sie wenigstens von zwei Mitgliedern des Vor- standes erfolgt ist. : i

Alle Bekanntmachungen in Vereinsangelegenheiten ergehen unter der Firma des Vereins und müfsen von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unter- zeichnet sein. Die Einladung zu den General- versammlungen erfolgt dur den Vorstand oder durch den Auéschuß. Zur Veröffentlichung seiner Bekannt- machungen bedient sich der Verein des in Koenigs- hütte ers{ecinenden „Katolik*, l

Die durch den Vorstand oder den Auss{chuß zu bewirkende Einladung zur General-Versammlung hat durch einmalige Einräckung in das vorbezeichnete Vereinsblatt und durch Aushang in dem Verkaufs- lokale des Vereins mindestens drei Tage vor dem Versammlungstage zu erfolgen. |

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit in der Gerichtsschreiberci I. cingesehen werden.

Pleß O./Schl., den 18, April 1882.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handclsregister [19482] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. In das Firmenregister ist unter Nr. 373 die Firma

A. Jason mit dem Sißte in Niederschelden und als

deren Inhaber der Kaufmann Anton Josef Jason

zu Niederschelden am Se, U 1882 eingetragen. rlaut, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts3gerichts.

Stuttgart. I, Ginzelfirmen., 19424] K. A. G. Gmünd. Jul. Bader, Gmünd, Julius Bader, Gold- und Silberwaarenfabrikant in Gmünd. Gelöscht, da das Geschäft zum Hand- werksbetrieb herabgesunken ist. (14./4. 82.)

K. A. G. Göppingen, Wilhelm Straub, Fabrikation landwirthschaftliher Maschinen in Göp- pingen. Wilhelm Straub in Göppingen. Gegen den Inhaber der Firma ift am 20. April 1882, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. (12./4. 82.)

II. Gesells{chaftsfirmen und Firmen

juristischer Personen. L

L Renner u. Büchler,

Gmünd.

G. Gmünd. Offene Handelsgesellsbaft zum Betrieb einer Bijouteriefabrik. Die Gejellschaft hat si in olge freiwilliger Uebereinkunft gelöst und ist in iquidation getreten. Liquidatoren Herr H. Adolph deter er Theilhaber), Herr E. Eckert (seitheriger

rokurist) in Gmünd. (10./4. 82.)

K, A. G. Kirchheim. W. Kauffmann u. Cie,, Württ. Sciefergeschäft in Kirchheim u./T, Kom- mandit-Gesellshaft zum Betrieb eines Sciefer- waarengeshäfts, erribtet am 1. Januar 1879. Per- sönlih haftender Gesellschafter ist Wilhelm Friedrich Kauffmann, Architekt und Wasserbautechniker in Kirchheim u./T. Die Pirma ist in Folge Durch, führung des Konkursverfahrens erloschen. (24./4. 82.)

IlI. Eingetragene Genossenschaften.

K. A. G. Ehingen. Darlcheuskassen-Berein Grözingen, Grözingen. Gesellschafts8vertrag vom 10. März 1882. Der Verein hat den Zweck, in erster Linie seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie in verzinslichen Darlehen E beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig iegende Gelder verzinslih anzulegen. Mit dem Ver- ein soll eine Sparkasse verbunden werden. Zu Mit-

liedern des Vorstandes find gewählt: 1) Pfarrer

chairer, als Vorsteher des Vereins, 2) Scullehrer Kißling, als Stellvertreter desselben, 3) Johannes Beck, Maurer, jung, 4) Foh. Georg Geprägs, jung,

5) Johannes Seiffert, jung. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften '

der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zci{nung hat nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vor- stand oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ist. Bei Anlehen von 100 und darunter genügt die Unterzeibnung durch den Necner und ein vom Vorstand dazu bestimmtes Vorstandsmitglied, um dieselbe für den Verein rechtsverbindlich zu machen. Der Verein wird vom Vorstand gerichtlich und außergerichtlih vertreten. Die Mitglieder verpflichten sich für die Vereins-An- lehen, sowie überhaupt für alle Verbindli(hkeiten des Vereins unter sich gleitheilig, Dritten gegenüber jedo solidarisch und mit ihrem ganzen Vermögen zu haften. Das Nähere if in ven im Aktenbund Nr. 2 deponirten Statuten enthalten. (22./4. 82.)

[19333] Wiesbaden. In das Gesellschaftsregister ist heute sub Nr. 224 Col. 4 bezüglih der Firma: „Sthiersteiner Cementhütte Actien Gesellschaft“ zu Scbierstein foldender Eintrag gemacht worden: eÍn der Generalversammlung vom 24, April 1882 ist der seitherige Vorstand (Direktor) der Gesellschaft, Wilhelm Bertina von Schierstein als solcher wiedergewählt worden.“ Wiesbaden, den 26. April 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII. - [19334] Wiesbaden. In das Firmenregister if heute sub Nr. 615 eingetragen worden, daß die Firma: „Sthiersteiner Cement-Hütte Wm. Bertina“ zu Scbierstein erloschen ift. Wiesbaden, den 26. April 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIII.

Weuster-Kegifter Nr. 49.

{Die ausländischen Muster werden unter Lei pzig veröffentlicht.)

[18811] Hannover. In das hiesige Musterregister ist eingetragen: Bei Nr. 20. Die Firma Günther Wagner zu Hannover hat für das unter Nr. 29 eingetragene Modell die Verlängerung der Schutz- frist bis auf 10 Jahre angemeldet. Hannover, den A L 1882, Königliches Amtsgericht, Abth. XI.

ordan.

[19282] FETÖchst a. M. Jn das Musterregister ist einge- tragen: Nr. 9, Firma Zulauf & Cie. zu Höchst a. M,, ein versiegeltes Packet mit Abbildungen zweier Modelle, F.-N. 800, eine Kugelbewegung mit Sicberung für Hängelampen, und F.-N. 801, ein Stopfbüchsenzug mit Zugsicherung, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, ange- meldet den 25, März 1882, Vormittags 10 Uhr. LAON E M., den 20. April 1882, Kgl, Amts- gericht I.

[19311] Schweidnitz. In das Musterregister ist ein- getrageu: Nr. 33, Handelsgesellsbaft A. Willmann und Comp. in Freiburg in Schlesien, ein Mo- dell eines Pendels nebst Gabel für Regulatoruhren, konstruirt zur Beseitigung des Klirrens des Gabel- sttifts aus Metall, verscblossen und mit Fabrik- nummer 8 verschen, plastishes Erzeugniß, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1882, Mit- tags 12 Uhr. Schweidnitz, den 3, April 1882, Königliches Amtsgericht. 1V.

[19162] Waldenburg. In unfer Musterregister ist ein- getragen : / ;

Nr. 20. Färbermei\ster Johann Kühn aus Fricoland, Krcis Waldenburg i. Schl. : 1 Muster einer Frauenschürze, verschlossen, Flächenmuster, Fa- briknummer 1, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 2, März 1882, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 21. Zimmermeister Eduard Hornig aus Friedland, Kreis Waldenburg i. Schl. : 1 Modell eines Instruments zur rascheren Kubirung von liegen- den Baumstämmen, offen, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. März 1882, Vormittags 10 Uhr.

Waldeuburg, den 1. April 1882.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. (19416) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Haudelsfrau Franz Spiclmann zu Oeventrop wird auf Antrag der Gemeinschaldnerin vom heutigen Tage heute, am 26. April 1882, Mittags 12 Uhr, das Koukurs- verfahren eröffnet. i

Der Rendant Carlson zu Arusberg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 28, Juni 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bescblußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 22, Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 14. Zuli 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung Le von dem lbe fe der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung ia Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 22. Mai 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Arnsberg. Roloff, Amtsrichter.

(194901 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Elsreih, Schiffbauer- damm Nr. 22, in Firma „Franz Elfrcih“, Brüder-

raße 5, ist in Folge eines von dem Gemein- chuldner gemacbten EArans zu cinem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin au

den 15, Mai 1882, Mittags 12 Uhr,

vor dem Königlihen Amtsgerichte T. H:erselb\t, Jüdenstraße 58, 1 Trepve, Zimmer 12, anberaumt. Berlin, den 24. April 1882.

; / Blümke, Gerichtëschreiber des Königlicben Amtsgerichts I., Abtheilung 49.

[1989] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanus Martin Defflis hier, Mohren- straße 21, ist in Folge eines von dem Gemein- \{uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf

deu 8. Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Füden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer 12, anberaumt.

Berlin, den 24. April 1882.

: : Blümke, Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts I., Abth. 49.

[19489]

Fn dem Konkursverfahren übec das Vermögen der aufgelösten Handlung Kypke & Apel ist zur Beschlußfassung über den Antrag, betreffend die Wahl eines Gläubigeraus\{chu\ses durch eine Gläu- bigerversammlung ein Termin auf den 5. Mai 1882, Vormittags 11 Uhr,

im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58, I. Treppe, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Berlin; den 26. April 1882. : : Müller, Gerichtëschreiber des Königl. Amtsgerichts L. Abth. 52.

[19492]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft W. Hanisch & Co. (Gesellschafter Kaufmann Johanu Adolf Otto Shmidt und Jugenicur Nudolf Theodor Wilhelm Ohm) hierselbst, Chausseestr. Nr. 4, ist heute das Konkursver- fahren eröffnet.

Verwalter; Kausmann Steg hier, Königgräßer-

Gläubigerversammlung

straße 109. Erste am 12, Mai

1882, Bormittags 104 Uhr.

E er Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Juni

Srist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Juni 1882.

Prüfungstermin am 10, Juli 1882, Vormit- tags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Jüdenstraße Nr. 58, 1 Treppe, Zimmer 11.

Berlin, den 28, April 1882, Ï

Pacy, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts I., Abth. 50. [19893] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landmanus Andreas Neyher in Mönke- büll wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Bredstedt, den 21, April 1882.

Königliches Amtsgericht. Pofselt.

(19532) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrmauns und Tabacthändlers Heinrich Edling von hier ist rah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur heutigen Beschluß des Amts- gerichts aufgehoben.

Bremen, den 27. April 1882.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[1953] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des weil. Schlachtermeisters Georg Heiur. Christian Linze, Beta, geb. Döjcher, in Bremerhaven, is nah Abhaltung des Scluß- termins wieder aufgehoben.

Bremerhaven, am 27. April 1882.

Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts Il. Trumpf.

(1933) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Inhaberin der Firma H. H. Frerihs, Johann LEIOS Georg Frerichs Ehefrau, geborne

chniyer, in Bremerhaven, is nah Abhaltung des Schlußtermins wieder aufgehoben.

Bremerhaven, am 27. April 1882.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. I1, Trumpf.

(1960) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Mceichßner, in Firma Otto Meichßner zu Breslau, am Rathhause Nr. 10, ift, nadem der in dem Vergleichstermine vom 14. März 1882 angenommene Zwanasvergleih durch rechtslräf- tigen Beschluß vom 14. März 1882 bestätigt worden, aufgehoben. é

Breslan, den 12, April 1882.

Nemih, : Gerictsf{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(19377) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lohgerbers Conrad Christian Otto Wehl in Celle, als Inhaber der Fie Jos Dan. Wehl daselbst, wird, da der- selbe scine JInsolvenz zur Genüge dargethan, heute, am 26, April 1882, Vormittags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. :

Der Rechtsanwalt Senator Beste dahier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Sn e N sind bis zum 23, Mai 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}sses und eintretenden Falles über die in L 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf Dienstag,

den 23. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Freitag, den 2. Juni 1882, Vormittags 10 Uhr, / vor a unterzeichneten Gerichte Termin anbe- raumt.

masse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Be der Sache und von den Forderungen, für wel sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprub nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. Juni 1882 Anzeige zu machen. Celle, am 2s. April 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IL.

___ Mosengel.

Zur Beglaubigung: Hamann, Gerichtsschreiber.

[19523] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Blumenrath zu Dort- mund ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 10. Mai cr., Vormittag3 9% Ußr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 28, anberaumt. Dortmund, den 18. April 1882,

Königliches Amtsgericht.

[19371] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Johaun Avraham Wülfing in Elberfeld, ist in Folge eines von dem Gemein- \huldner gemachten Borschlags zu einem Zwangs8- vergleiche Verglcichstermin auf

den 20. Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amt3gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 24, anberaumt.

Elberfeld, den 26, April 1382,

Zimmer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[17127] Konfursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Heiu- n Friedrih Schulz von hier, in Firma H. F+ S@hulz, eingetragen unter Nr. 633 des Firmen- registers, ist heute, Mittags 17 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. :

Verwalter ist der Kaufmann Ludwig Wiedwald

ier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zunr 26. April

1882. Anmeldefrist bis zum 10. Mai 1882. Gläubigerversammlung den 8. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin den 23. Mai 1882, Vormittags 10 Uhr, ebendaselbst. Elbing, den 14. April 1882,

Groll, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(1836) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Mühlenbesißers R. Neumann hierselbst ist heute, Nahmit- tags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

erwalter is der Kaufmann Hugo MRosen- franz hierselbst. E eger Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Mai

882. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1882. Gläubigerversammlung: den 16. Mai 1882, Vormittags 112 Uhr, im Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin: den 30, Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, ebendaselbst. Elbing, den 20. April 1882. Groll, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

19474] Konkursverfahren.

Nr. 3609. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Jean Gerber von Gern3bæhß wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdurch aufgehoben.

Gernsbackch, den 26. April 1882,

Großherzoglicbes Amtsgericht. Gerichtsschreiber: Gut.

(1937) Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des zu M. - Gladbach wohnenden Zimmermeisters Asmus Christian Menzel wird zur Abnahme der Sclußrechbnung des Verwalters und zur Erhebung von etwaigen Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß Schlußtermin im Sißzungssaale des hiesigen König- lien Amtsgerichts, Zimmer Nr. 4, auf

Montag, den 22. Mai d, J., Vormittags 10 Uhr, vorbestimmt.

Die Rechnung des Verwalters und das S{hluß- verzeichniß wird mit den Belegen 3 Tage vor dem Termine auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Betheiligten offen liegen, wovon die Betheiligten hiermit in Kenntniß gesetzt werden.

M.-Gladbah, den 27. April 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

(19373) Konkursverfahren.

Iu dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Gustav Diehe von Gotha ift in Folge eines von dem Bruder des Gemeinschuldners, dem Kaufmann F. A. Dietze in Halle a. S., gemacten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf

den 25. Mai 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Große Erfurter Gasse Nr. 2, 2 Treppen, Zimmer Nr. 2, Mere 26. Avell 1888

otha, den 25. Avril 15832.

rshner, L als Gerichts\{reiber des Herzoglichen Amtsgerichts VIT.

019374 Konkursverfahren.

dem Konkursverfahren über das Vermögen

E Tuehmachermecisters August Steinke zu Guben ist in Folge eines von dem Gemeinschuld- ner gemachten orschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 16. Mai 1882, Brurttogs 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 9, anberaumt.

Guben, den 13, April 1882. Der Gerichtsschreiber a ZIEMIIE Amtsgerichds,

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben, oder zur Konkurs-

s —_— -——