1925 / 178 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

oder vicht Edel Num Haibedé beitet \chnilt verar mit Steine jowli __ Seit bloß _— : Q Schief Z0ge Märm Warer Oder dun( falle

(713/4 farbig

Hohl-, gla! anèeri {tei E cher * Mau bre Klink Pfl ein

\ Ungl

War N1 Gi ste Bi

Tôp! 1 ar

bl, U

(717/

[52196] S Generalversammlung der Verlag Dr. Kuefter & Co. Aktiengesellschaft am 12, August 1925, Nachmittags 4 Uhr, in den Ge\chäftsräumen, Berlin W, 57, Potsdamer Straße 77. Nachirag zur Tagesordnung : Punkt 4. Zuwahl von Aufsichtsrats- mitgliedern. E

Verlin, den 31. Juli 1925.

Der Vorftand. Rautenberg. [51930]

Die Aktionäre der Ofeu- und Ton- industrie Aft. Ges, Angerburg, werden bierdurch- zu der am Donner®- tag, den 27. August 1925, Nach-

mittags 3 Uhr, im Hotel „Deutsches | Ÿ

Haus* zu Angerburg stattfindenden ordent: lihenGeneralversammlung eingeladen. Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 1924. i 2. Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Berlustrechnung. :

3. Genehmigung der Bilanz. 4. Erteilung der Entlastung an Vor- stand und Aufsichtsrat.

[60372]

[51911]

am

5. Neuwahl eines statutenmäßig aus- scheidenden Aufsichtsratsmitglieds. Stimmberechtigt in der Generalver- sammlung find nur diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien bezw. Niederlegungs- scheine und ein zugebdriges Nunimern- verzeihnis nah § 21 des Statuts drei Tage vor der Generalversammlung, den Versammlungstag nicht mit- gerechuet, bei den Hinterlegungsftellen, dem Vorstand der Aktiengesellschaft zu Angerburg, bei der Filigle der Aktieugesellshast in Emilienthal b. Liebemühl und bei der Direction der Disconto-Gesellschaft Filiale Königs- berg Pr. niedergelegt haben.

Angerburg, den 28. Juli 1925,

Der Auffichtsrat.

W olff, Vorfißender.

[62197] Vereinigte Cisenhütten- und i 4 |s§ J j E Mobilien . . . « . 2500,— R Lau N eBO: 10 9% Abschr. 950,— | 2 260|— l é Fässer und Bottiche. 3 357,10 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden | 10% Abschr. . . 335,71 | 3 021/39 hierdurch zur ordentlihen Geueral-| Fuhrpark .. . 0, 640,— versammiung auf den 21. August | "900% Abschr. 128, 912|— 1925, Nachmittags 4 Uhx, in den | Geräte und Utensilien 910,0L Sigungésgal der Barmer Creditbauk, | "50 0/ Abschr 1899 1 798|64 Barmen, eingeladen _ Tagesordnung : Vorräte Q E m0 9314 35 1. Narlage per Bilanz nf Gewinn- O ee ooooo 19 78 2 d j T E r E) e. J an 2E ustre{nung und Genehmigung Ci. 2 e ió— 2. Gutlastung des Vorstands und Auf- 35 653/01 M L As ] tionâre, die an der Generalverjamm- | E s Tung itimmberechtigt teilzunehmen beab- Siawmfapiial E 1E— sichtigen, haben ihre Aktien in vorge- | Kreditoren . « « « « « « « + [23 257/34 schriebener Weise bei der Gesellschafts- MNeingewinn . s». « 5 L 810/67 lasse oder bei folgenden Häusern reckcht- E zeitig zu hinterlegen : 39 693/01

NRheinhandel - Konzern A. G., Düssel- dorf, Graf-Adolf-Str. 4,

Der [46689]

Wir nehmen Bezug auf un'ere fanntmachung in der ersten Beilage des Deutschen Reichsanzeigers Nr. 149 vom 99. Zuni 1925 und fordern hiermit unjere

schaftsfkasse einzureichen. ( die nit bis zum 31. August 1925 ein- werden gemäß § 17 der

eit find, gern A über Goldbilanzen und

2. Verordnun Düscivorf, den 1. August 1929 üsseldorf, den 1. Augu : Sankt Georg Aktiengesellschaft

1925, 3 Uhr

nerâlveriag

17x. Auffordexuug. 6aukt Georg Aktiengesellschaft, Weinbrennerei, Düsseldorf.

. tür kraftlos erflärt,

Weinbrennerei. Der Vorftand.

Or. Paul Teig ler. Richard Groß.

Die Herren Aktionäre werden zu der Dou e rglage deu 25. August

achmittags, im Hotel Astoria, Swinemünde, Auguslastraße 1, stattfindenden außerordentlichen mlung hiernit eingeladen.

agesordnung:

1. Bericht des Vorstands. 2. Genehmigung der Hinausschiebung der ordentlichen Generalverfammlung. 3. Neuwahl des Auffichtsrats. 4. Verschiedenes. Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, die ihre Aktien spätestens am zweiten Werktage vor der anberaumten Wéeneralversamnilung bei der Kasse des Hotel Splendid, Swinemünde, bei einem Notar oder bei einer Bank hinterlegen. Berlin, den 31. Juli 1925. : Väderhotel MNteungele aft,

Vvrstand. orando.

Vilanz per 31. Dezember 1924.

Be-

Diejenigen Aktien,

Ge-

Gewinn- und Verlustrechnung für 1924. *

Auer Gre M00 E E # 15 armen, den l. Juli 1925, ] Der Aufsichtsrat. e 2 O Konsul Dr. Didèn, Vorsißender. |Ünkoslen .. «126 675/81 [51953] Abschreibungen . « « «o 895171 Rheinische Aktiengesellschast MTPINIOOVINN » «e o e o 9 810167 für Braunkohlenbergbau und Se Brikettsabrikation, Köln. Warenhandelsertrag . « « « + | 5 966/42 Der Aufsichtêrat unserer Gesellschaft | Fabrikätionsertrag . « « « . 144 245/82 besteht nah den in der Generalversamm- 50 212/24

lung vom 30. Juli 1925 vorgenommenen Wahlen aus folgenden Mitgliedern:

1. Geh. Bergrat Dr.-Ing. e. h., Dr. med. h. c., Dr. jur. Viktor Weidtman, Generaldirektor, Aachen, Vor- figender,

2. Bergrat Carl Gruhl, Brühl, I. stell- vertretender Vorsißender,

[50785] Abschlußbilanz des Bauk - Vereins Ebeleben Aktiengesellschaft in Ebe-

Müuchen, den 31. Dezember 1924. Bayerische Gabai - Spixituosenwerk BlliengejensWai, München.

eismann.

s. Oékar Schlitter, Bankdirektor, leben per 31. Dezember 1924. Men, II. stellvertretender Vor- An Vermögen E izender, f 4

4. Dr. phil. b. e, Dr. rer. pol. b. 0. | MWobselbctan 7 7727) 101278 Sberblraermeiiter Tf U, Guthaben bei den Banken : . | 1921/46 öln, Dal Quthaben in lfder. Rechnung . h Sl 42

6. Carl Graf Beißel von Gymnich, | ZMtgevaudê. ee T Nittergutsöbesiger, Schlo Schmidt- Sapentar dns Watka E T beim, Kreis Schleiden (ifel), igungstonto Gotha M0

6, Vie, E, Fe S enesiPer, 88 133/67 Nittergu teuhemméri e ; : E E & S * Per Verbindlichkeiten.

7, Gn, Bea: Bo atfientapE e en | 80 000|

Frenkel Bankier Senat Vermaun | Shulden bei den Banken 5 373/65

8. Carl nrltenberg, Bankier, Berlin, | Sbulden in lfber. Renung . | 44 876/82

9. Max Gruhl, Fabrikbesißer, Bonn, RoElelung für Steuern 4 E

10. Dr. phil. Paul Gruhl, Fabrikbesißer, 4“ * E eo por s 6 883/20

- Dresden-Loschwigz, ‘88 133/67

. Geh. Kommeizienrat Dr. phil. h. c., Dr. rer. pol. h. c., Dr.-Ing. e. h. Louis Hagen, Bankier, Köln,

per

Gewinn- und Verlustrechnung

31. Dezember 1924.

. guiv Herbst, Bankdirektor, Köln, : e Julius Kri, Goslar, . Pro ionen, ä - Q. med. Carl Liebrecht Heidelberg . S. Alfred Freiberr vi / Banfier Bu verr von Oppenheim, - Kommerzienrat M. W. Ribbert, Fabrikbesißer, Köln, M Seorg von Simson, Bankier, Berlin,

j Johann Stahl, Verladearbeiter, Brühl, . Otto Schuppan, Obersteiger, Benzel-

rath - Dr.-Ing. e. h. August Thyssen, Fabrikbesißer, Schloß Vandeberg bel Kettwig a. d. Nubr. \ Kommerzienrat Max von Wasser- gang z U E r.-Ing. e. h. Georg Zapf, s raldirektor, Köln. 4 Bas Mene

22. 23.

- Köln, den 30. Juli 1925. Der Vorftand. Or. Silverberg.

Die Franz

Geschäftsunkoste e essor Dr. med. Ernst Lutert, Abs Dtelbiagen f Delkréderekonto. . .

Reingewinn ..

Einnahme, Vebershuß an Paie Provisionen

O. S Ÿ Den vor wir nach

Büchern und deren Unterlagen sowie dér

Inventuraufnahme geprü es befunden. ame geprüft und richtig

7 022 1190 «4 1 000/- «1 6883

|dem Tâge dêr Generalbersamnlüng bei Ar eralversammlüng bei

16 096)

Zinsen und

07600

16 096 16 096

Ebeleben, den 2. März 1995. Vank-Verein Ebeleben

Aktiengesellschaft.

Der Borstanp

ulze. L Becker. stehendên Jahresabschluß haben den ordnungsmäßig geführten

rüfungskommission. Ried rx. A. Köhler.

Kupfer- "wud Messingwerke Aktien-

[51955] Bekanntmachung.

dem Jahre 1890,

tibnäre leßtmals auf, ihre Stamm: | rechts auf, ihre Aniprüche aemäß § 39| Euskicchen, den 29. Juli 1 Bone O Sewinnanteil un j 2a 5 innerbalt der rif Fon inen Monat leit Der Vorftand. neuerungsscheinen bis zum 31. Augu dem Erscheinen dieser u orderun einsließlih portofrei an unserer Gesell-| „Deutschen Neichsanzeiger“ bei der Firma |(46749] Oscar Mosedach

Neustädtische Kircßstr. 6/7, anzumelden. Dazu bemerken wir, daß viele die gesamte Obligationsschuld werb des mit der Sichexungshypotje! zu- unsten der Obligationsgläu Hotel Continental in areBnung auf. den aufpreis als selbsts{uldnerisch über- nommen hat. | Die erforderlihen Beweismittel find der Anmeldung beizufügen oder binnen einer weitere" Frist von cinem Monat nachzureichen. : Berlin, Mohrenstr. 1/5, den 1. 8. 1925.

Verliner Hotel-Gesellschaft.

[51956] Vekanntmachung. Auf Grund des Geseges zur Auf- wertung von Industrieobligationen vom 16. 7. 1925 fordern wir hférmit die Be-

den Jahren 1906 und 1908, die für fl die Vorrechte des Altbesißes in Anspruch nebmen, zux Vermeidung tes Verlustes des Genußrechts auf, ‘thre Ansprüche gemäß 9 innerhalb der Frist von einem Monat seit dem Erscheinen dieser Aufforderung îm „Deutschen Meichsän- zeiger“ bei uns felbst anzumelden. Die erforderlißen Beweismittel sind der Anmeldung beizufügen oder binnen einer weiteren Frist von einem Monat nadzureichen. Berlin, Mohrenstr. 1/5, den 1. 8. 1926,

Verlinèr Hotel-Geselischaft.

[48164] Bekgnutmgchung.

Die Attionäte R Lan! wirtf aft lichen Handelszentrale Aktiengesell- \{chaft in Koblenz werden hierdurch "zur diesjährigen ordentlichen Geuerglber- ammlung an 22. August 1925, Vormittags 11 Uhr, int Neskqurant Nheinterra})e in Ehrenbreitstein berufen.

L FAREELFDNUNG lautet: 1. Geschäftsbericht des Vorskänds und

Vorlage der Ighresrehnung und Ver- mögenêbilanz vom 31. Dezember 1924. . Revisionsberiht des Aufsichtsrats. Genehmigung dex Bilanz und Ent- laskung des gane und Aufsichts- xats für das Ge! ftéjah: 1924.

4. Verwendung des Gewinns.

O BOe

5. Festseßung des leßten Termins zum Imtausd der Papiermarkaklien in Goldmaxkqktien.

6. Verschiedenes.

Zur Teilnahme an der Generg[versamm- lung find allé Aktionäre berehtigt, welche ihrè Aktien bis zum fünften Tage vor der Generalversammlung bei ‘der Mittel- rheinisch - Nassauischen Bauernbank e. G. m. b. H. in Koblenz, Schloßstr. 6, oder bei einem deutschen Notar hinterlegen und pätestens in der Generalvexsammlung den Nachweis der Hinterlegung erbringen. Die Rechnung und Bilanz für 1924 ist bis zum Tage vor der Generalversamm- lung zur Einficht durch die Aktionäre tm Geschäftshause in Koblenz, Hohenstaufén- straße 17, aufgelegt. S B Be Hb r Vorsitzende des Au rats ; T à Wengen.

[51961] Kußser- und Messingwerke

Aktieugeselisaft, Elberfeld. Dié Herten Aktiónaré werden zu der am Somtrabend, deu Ff: ‘August 1925, Vormittags 10 Uhr, “im Hotel ECsplanadé, Berlin, stattfindenden außerordentlichen Generalversamm- lng eingeladen. E Tagesordnung:

1, Bericht übkr den Stand des Unter-

nehmens. E . Beschlußfassung über

2 Finanzierung 2 es Bâuprogramms. " 4

Bericht und Beschlußfassung über Brand til Atagen aus d Uns is eri

j und * Beschlußfassung, bé- treffend Veräußerung P Heben betrieben, : 9. Verschiedenes. ZUr Teilnahme an der Generalversamm- u O enigen Aktionäre Nt: w spätestens am zweiten Tage bor

E : jastsfasse e ( S E M 6 rmer Bankberein, Hinsbe Mer & Co., Kommanditgesell\{chà Aut then in Barmen oder Düsseldorf oder bei einer seiner Zweigstellen odêt der Ber- liner Handelsge]ell haft in Berlin oder der Darmstädtêr und Nationalbank, Kom- manditgesells{chäft auf Aktien, oder ‘deren Zweigstellen oder dem Bankhaus von der Deydt-Kersten & Söhne, Elberfeld, ‘oder den Zweigstellen der vorgenannten Banken a) ein Nummernverzeichnis der zur Teil- nahme bestimmtên tien oder Jn- terimsscheine einreichen, b) diefe Alien oder Interimsscheine bei den vorstehend bezeichneten Stellen oder Banken hinterlegen und bis zum Schluß der Generalvérsainmlung da- MPN belassen. Die Hinterlegung der ktien oder Inkerimssheinè kann auch bei einem deutshen Notar oder bér Reichsbank érfolgen. Elberfeld, ven 1. August 1925.

Auf Grund des Ge}ezes zur Auf- wertung von JIndustrieobligationen vom 16. 7. 1925 fordern wir biermit die Be- fißer unserer Teil!{uldver|chreibungen aus die für sich die Vor- rechte des Altbesitzes in Anspruch nehmen, zur Vermeidung des Verlustes des Genuß-

Continental Hotel L. Adlon, Berlin NW,,

Firma eim Er-

iger belasteten

Teilschuldvers aus | fer uN orer SLTGUN N S Na nas d Numinetrnfolge nach geordneten Verzeichnis

[51932]

Carl Schooß Holzindustrie A. G.

Aus dem Autsichtsrate ist ausgeschieden Nechtsanwalt Dr. Krefft, Barmen, an seiner Stelle wurde in der außerordent- lien Generalversammlung vom 9. Juni 1925 Dr. Werner Kind nah Austritt aus dem Vorstand in den Aufsichsrat eth

Aktiengesellschaft, Riesa /Elbe. Nachdem der Beschluß der ordentlihen Generalversammlung vom 18. Dezember 1924, betreffend Umstellung des Grund- kapitals auf Reichsmark, in das Handels- register eingetragen worden ist, fordern wir die Inhaber unserer Stainmaktien auf, ihre Aktien ohne Gewinnanteil scheins bogen zwecks Lv uRg ihres Nenn- werts von je 1000 # auf je 20 Neichs- mark bis fun 1, September 1925 (einschließlich)

in Riesa bei unserer Gesellschaftskasse

oder in Berlin bei der Kasse der Koks- erre & Chemische Fabriken tien - Gese ! aft, Berlin ___ NWy. 40, Fönigöplaß 4 a, einzureichen. Die Aktienmäntel sind mit einem der

einzureien.

Findet die Abstempelung im Wege des Briefwechsels stati, so werden dié ver- auslagten Porto- usw. Gebühren in Au-

rechnung gébrat. Riesa /Elbe, im Juli 1925. Oscar Mosebach Aktiengesellschaft. {91471] _Bilanz zum 31. Dezember 1924. _ Aktiva. RM |s Mobilien L a0. 0 90S 6155| De ea 20 069/95 Bankguthaben . « « » + 1 807/58 Effekten S 6 0..0.. 0 000 726|— Kasse R V E 2 428/54 “T Tor iñpg. 2

Aftientay e 10 000|-— Neservefonds 0 2-68 500|— Kreditoren . . « 17 879/74 Reingewinn . 4 « « 2 797/33 31 177/07

Gewinun- und ies zum 31. Dezember 1924.

4‘

[50797]

Wir laden hierdurch die Aktionäre unserer Gesellsbaft zur außerordent- lichen Generalversammkung auf Mitt- wocch, den 19. August 1925, Vor- mittags 103 Uhr, in das Geschäftslokal der Gesellihaft, Stuttgart-Berg, Post straße 10.

Tagesorduung :

\chäftélage. 2. Neuwahl des Aufsichtsrats. Zur Teilnahme an der Generalversamm-

Aktien bei der asse oder bei der Städtischen Girokasse, Stuttgart, oder bei einem Notar derart hinterlegt, daß zwishen dem Tage der Hinterlegung as) dem Versammlungstage drei Tage egen. : tuttgart, den 25. Juli 1925.

Württ. Gold- & Silberwaren-

brik A. G. Der Vorstand. Adolf Fischer.

[39027] Vank füc Handel und Gewerbe Aktiengesellschaft, Lübe.

Die ordentliche Seueraluersammlung unserer Gesellshast vom %. Juni 192 hat die Umftellung des bisherigen Aktien- kapitals von nom. PM 100 000 000 u nom. NM 500000 beschlossen. Dana

entfällt auf 4 Aktien über je PM 1000 eine neue Aktie über RM 20. Aktionäre, die weniger als 4 4000 alte Aktien be- fißen, exhalten über se PM 1000 einen auf den Ser ausgestellten Anteilschein über NM 6. Anteilsheine über gus sammen RM 20 berechtigen zun einer Aktie in diefer Höhe.

Bezuge

schaft in das Handelsregister eingetragen find, fordern wir hierdurch unsere Aktio- näre auf, ihre Aktien (Mäntel und Bogen) spätestens bis

eihsmark lauten,

Geschäftsstunden einzureichen. Aktien, welche bis zu diesem LOun Í erflären wir gemäß füx kraftlos, / Die Ausgabe der neuen Aktien nah deren Drudlegung gegen R der von uns über die zum Umtaus gereien Aktien ausgestéllten uittungen. e

dga

aber nit verpflichtet

geseUschaäft. Der Aufsichtsrat?" Mogalski,

Aufwand, RM |3| “Lübeck, den 27. Juni 1925. Allgem. Verwaltungs» : Bank für Handel und Gewerbe UNEDIIEN «oe S 62 925/76 A üengesellshaft, Abschreibungen . « « « 8 936/99 ‘Der Vöxstaûd, Reingewinn. . « « « : 2 797/33 Hirschfeld. Warnck. 64 660/08 ; E s [45898] Frima-Werke A.-G., Ertrag. ; Friedberg, esen, Mohertrag T e e s 64 660/08 Bilauz per 50, Juni 1924. 64 660/08 r E E : : Aktiva.

M.-Gladbach, den 15. Juli 1925, n 982/27 Treuhand-Aktiengesellschaft M Pi bettonio o. : % 25 vorn. L RENE A + s Sea Tad 9 e 56

L. Lf, « Immobilienkonto « . (

Dibl-Kfim. Krumvpe. «„ Waren- u. Fabrikgtions- & [91472] Tonto Les 18 018/60 Gemäß § 244 H.-G.-B. machen wir| Konto für Zeichnungen,

bekannt, daß aus unserem Aufsichtsrat odelle, Patente usw 3 000|— ausgeschieden sind: Re{htsanwält Dr. | , Effektenkoûto . . . . 21 723|- P. Speck, M.-Gladbach, und Fabrik-| , Kapttalentwertungskto. 65 980|— direktor Dr. J. Nagel,” Detmold. Den Tow 73268 GLMiTtat bilden ‘jegt : Fabrikdirektor

. Skéinktüuger, Köln-Mülheim, als Vor- Passiva.

ender, Ehefrau J. S Christine | Per Hypothekenkonto . « « 62 195|—

geb, Flo, M.-Gladbacp, als M Darlehnskonto . « « 22 417|—

orsißendèr, und Ehefrau J. H. Krumpe, | Bankkonto . . . 56 298|-—

Maáríà geb. Flo. Kontokorrentkonto . . 14 119/68 M.-Gladbach, den 12. Juli 1925. « Konto Friedberger :

Tréeúhand:A.:G. vorm, Krumpe Maschinenfabrik . 11 223|—

“C Friedrich. x Wechselkonto . . « « 1480|

Dipl.-Kfm. "Kru m pee. «„ Aktienkapitalkonto . . 75 000|—

s 2 1 derGeneralterlammuns vom 4 Wirt

ee ( wurde vorstehende Bilanz genehmigt.

v ite O B Mblaybag Zu Mitgliedern des Auffichtsrats wurden

1. Del, JLULNDEtg. gewählt :

Bilanz per 31. Dezember 1924. | 1. Sean P. Herr, Gießen,

E E R 2. Karl Wahl, Holzhausen,

F Aktiva. F 2 8. De Deut Sf eas L

Lde Ort ree E L i 4. Or. Pau mittnert, Friedberg,

T ov a s C e L f Nobert Lathe, Dietbaden, M

Postscheck . . . . « « + « .} 598/98| Friedberg, den 10. Juli 1925. Debitoren 6-0 0 0.9/0.0 0a 13 879 53 em Fuma eve A.:G. êrfpapi 00.0: 0-0 0 L BAE i D r orftand. nit 2 T 473650146899) Befkannimat A in tung 0; 6050 S 4 735150. (45899. A A Dh uug. Rapifalentvertun e 7500— In „ver Generalversammlung yom 33 441/33- ¿P eablebung des Aktienkapitals von Passiva : 7”) 150* Millionen Papiermark auf den Betrag Aftieufapital . . . . » « « « [16 000|— | bon, 75 000 Reichômark, ch tvar Wu, der D Mébltbfen V 5 : » : 5% J 200001 E E N E NLYEUE Mien eserve , + «» ¿464% P 23710 E ACT s Papierimart zu (Uy Q Yper s 20 Reichsmark zusammengelegt werden. F 133 441/83) Derjenige, déssen Aktiènbe f 40’ Stüd Verlust und Gewinn. à 1000 Papiermark nit errêicht, érhält 5 : ——- | Aniteilscheine, und zwar für 10 Stü J RM & Pâpiermarkaktien über je 1000 Päpier- Handlungäunkallen « + « * «11593047 | mark = Anteilshein über 5 Reichs- oed 70 TAE mes UrSberlull « « « «o,» «4 99182 | * Derjenige, dessen Aktienbesiß weniger Abreiblngen «4118443 | wie 10 Sud à 1000 Midemáct beträgt, 36 400|— | erhält Barauszahlung, und zwar für eine ü 7 : M her 1000 Paptermark = 0,50 ewinn auf Waren. . . . . 115 952/40 Metch8marl. R \ Gewinn a. E, (Mehr-] 1“ Wir fordern die Aktionäre auf, ihre einzahlung)" . © 11850080] Aktien mit Zins- und Erneuerungs\ceinen Sein H as A 4 ay x F H L Dezember 1925 ewinn au even . « « « | ¿ S: ad S n i 6 Verküst 2, P. «6% 6 f 1737|= | bei der Bensasartässe Mathildenstift in [777g | Friedberg einzureihen ; 196 400|— |" Friedberg, den 10. Juli 192, Nüunberge den 30. Mai 1925. E LENE Do e A-G. Dex Vorstaid, “Der Vorstand.”

g : 1. Bericht des Vorstands über die Ge« F

lung ist jeder Atlanee f it t, der seine

Nachdem die Beschlüsse unserer Gesell«

iipeds Umtauschs in Aktien, welche guf |

30. September 1925 bei unserer | Gesellschaft währeud der üblichen |

n eingercicht werden, | N äs 290 SG.-B: L

groigt

ein- |

egitimalion der Ginreiher dieser | Quittungen zu prüfen {ind wir berechtigt, #

Fur Deutschen Reichs

Tr. 178.

. Untersuchungsjachen. 2. Aufgebote, 3. Verkäufe, Verpachtungen, 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

E und Deutsche Kokonialgesellschaften.

erlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Verdingungen c.

b, Ama ges auf Attien, Aktiengesellschaften

Taae wird die Aktie bestmöglihst verkauft. Oo8/Baden, den 25. Juli 1925. Der Vorstand und Auffichtsrat der Stella A.-G., Oos.

Carl Theodor Herrmann, Vorfitzender.

Otto Scherrer. Hans

Neu in den Autfsichterat wurden ge- | wählt die Herren : :

Franz Schrobenhaujer, Traunstein,

Alois Seidl, Holzhausen/Teijendorf

Max Höfter, -Trostberg. i

Faber.

Zweite Beilage anzeiger und Preußischen StaatsSanzeiger

Berlin, Sonnabend, den 1. August

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile

1,05 Reichsmark freibleibend.

Fl Befristete Anzeigen milifsen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “Fu

OIAND

1925

. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen!chaf*en. Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen.

os

Verlustrechnung habe ih geprü\t und mit

dem Ab\hluß der Geschäftsbücher über-

einstimmend gefunden. : Düsseidorf, den 24. Juni 1929,

Hugo Krause,

|

Paul Dittmar.

Es

hier, übereinstimmend gefunden Königsberg i. Pr., im Juni 1929.

beeidigter Bücher- | A

revisor und Sachverständiger für den Obere | Der Vorstand. landesgerihtsbezirk Königsberg i. Pr.

5. Kommanditgesell- E Generalversammlung, [43448] _BVilanz per 31: Dezember 1924. | Bilanz zum 31. Dezember 1924, H ° Der unterzeichnete Liquidator beru! Firma: Export- und Handels- TAA at U Aktien 9lftien- | hiecmit am Dienstag, den 25. August | gesellschaft Export Traders Limited Aktiva. RM |s§ Aktiva, M Masten a / lugust 198 s F D f 1925, Mittags 11 Uhr, in den Joseph Pomeranz mit beschränkter Kassa . .. - e 40/13 | Inventar . «e. ooo é esellshaften und Deu sche Sitzungssaal der Deutschen Mercurbank | Haftung in Zwitau, Sa. Die Ge- | Mobilien. . « « « « 18 288/57 | Kassenbestand ..« « « « « . | 2531/28 È Nologialgcielihasten, |5 S, Derlin eure h eine |sellihaft - ist aufg. 1 _Ich bin zum | Ban. „e «os 1710 ede ml e A 106/60 PIONIaige . Generalversammlung mit folgender [Liquidator bestellt. Gläubiger wollen sich Dat A E Sa E f Deoltorent b 46 908.16 i : N agésordnung ein: chriftlich melden. Vol E as ao 6 i a) Verschiedene . , ck0410) 1. Wahl des zweiten Liquidators. | Zwickau, Sa., Nichardstr. 2.. t C E 30 349/78 | b) Bankguthaben 47 926,48 | 94 134/64 Goldmarkeröffnungsbilanz 2. waz pon, pn Vertretungsbefugnis} SamtonPomeranz, Liquidator. 8 e i A D Le 91 / 96 773102 r Liquidatoren. : I36 apitalentwertung « « » 2A L E E E Stimmbeæchtigt sind nur diejenigen |*" Bitanz ver 30. Jui 1924. / / Ee Passiva, ; Aktiva GM |9 FESGTLE Ee Naesene s pad R Ri Lv fori rg R e Pet p t 2 | Tage vor dem Ta neralversamm- ; E Passiva, reditoren s é p# « . « «1327204 Get GM S 224768 lung bei der Kasse dex Gesellschaft in Kassakonto ec S Ls Debitoren (Anz.). . « 21 006/60 | Gewinn . . B 14 052/53 Debitoren 81 986,50 S L E Kontokorrentkonto, Debitoren | 12 642/89 | Kreditoren . «o. t M 77 96 773103 s Bankguthaben 34 865,32 116 851 82 A S ad solche Aktien Gr R l stft: V ï f Q s e Se . 4s eo 995 E Seit, Aus Vern onts ; GSATAE bof nd ewinn- u. Verlujtîto., Berluit| #9 159/02 O O O P E m zum 31. Dezember 1924. fagaltungen aut Bocinat o jas h ie d On ien T “Tr udi D A ae 1|— | kann ‘auch der Hinterlegungsschein eines Passiva pas Gewinn- und Verluftkonto. GesBäfts fosten 944 98544 “0 Dis e 1\— | Notars hinterlegt werden. ; ; 3 L RNY B t ate s 052/53 1|— | Vremen/Berlin, den 1. August 1925 o S S S 50 | Mobili l E Á Gewinn . . ..« e e} 14 002/02 Ra SES H at = Z N of. arleDenSTonto . «- .- ch - oODItIEN « ooooo 9 037 e 7 ; 5 7 ; N E E S S Kontokorrentkonto, Kreditoren |22 904/71 | Bau .…. «ooooo: e Ne 30 E S 1|— Der Liquidator. Stör ck. 71 992/21 E E00 T ESOalNR Einnah La Revisor ; Malchin e ee 1|— | [51981] : Gewinn- und Verlustrechnung. ) E E 277109 Sinnahmen au 59 037197 4 j b ti i e e un g Zinsen 0. S A6 usw S E60 R 00S 25 (94 Piteta Salbe u. Fertidr) 79 gog/96| Gebr. Parcus, Vuchdructerei &= L O Bis. coeeo ee o! 0005 E D 0,9 600 E 7 n oll. Bill. M4 Miete . E E66 6 660/74 - : : c 3 P s 207 901/71 | Verlagsanstalt A.-G., München. | 3zrtrag per 1. Januar 1924| 5 297/04 | Gewinn . ; » - « - ; ; » - | 225—| . Berlin, im April 19%. [51108] —[—| Die Generalversammlung vom 23. De- | Unkostenkonto « © « « « « . [43 501/48 ale Treuhand-Bereinigung : Passiva. gember 1924 hat die Umstellung des 18 79859 En Aktien esellihaft

Aftienkapital . 100 000|— |Grunbkapitals von 24 Millionen Papier- Vortrag . «ae ooo oe} 41975 g R¿Larpt

L tal entapital o. A 20: not au L M eien E. „Haben, 29 609/48 | Waren «aaa aao 50 96967 Meyer. NRahardt.

MNefer d8 ooo |in der Weife auf je ermatt’| Warenkonto, Bruttogewinn . : 7 7 j of : f n V 7 17 000|— R Mis Es um Trage Für Verlust 1924 A g . s. 9189/04 eel n 42 Die ordentliche „Generalversammlung ditoren u. sonstige Ber- ]. ih8mark gegeben werden. Für i î unserer Aktionäre vom 16. Juni d. J.

“bindlichkeiten . » » 55 901/71 |Aktien, die zum Grab durch neue Aktien i i 48 798/92 Karosserie Lond & eigo genehmigte einstimmig die folgende Bilanz ; 207 901171 | ni Ee a auf Antrag ein An-| Süß Modelle Aktiengesellschaft. „Mtiengesellichast 6 ned Gewinn: Und Verlustrechnung per Tin Q teilshein ausgestellt. {47237 "König. eigold. . Dezember 1924: S aa a vet eltéali, addem die Eintragung in das Han- Liguivationsbilanzper31.Mai1925. - Reichsmarkbilanz î bert Sp anter. Walter Spanfer. | delsregister erfolgt ist, fordern wir unsere E Gewinn- und Verlustrechnung vom|. am 31. Dezember 1924. Berthold Nosenthal. [Aktionäre auf, ihre Papiermarkaktien zum Aktiva, Bill..4|,4 | 1. Januar bis 31. Dezember 1924. —— : Wir haben die in der vorstehenden Gold- | Umtausch gegen eihsmarfakftien bis | Kassakonto, Bestand. « . . .| 157/51 4. Vermögen. feröffnungébilanz- erscheinenden Ver- | spätestens 30. September 1925 einshließ- | Kontokorrentkonto, Debitoren | 6 411/50 Einnahmen, M | 4 | Fabrikgebäude, Bestand am H ¡ripvia d Eulden auf die Bewertung lich bei Os Gesellschaftskasse, Pro- | Warenkonto, Bestand . . 500|— | Prämieneinnahme . . . 12751808 58| 1. 1. 1924 .. 38 500,— l

/ Gie geprkit und bescheinigen, daß diese der | menadeplaß 16, in der Zeit zwischen 9 bis | Gewinn- u. Verlustkto., Verlust |42 531/05 | Ueberträge für laufende Ver- 40/6 Abschreib. 1 540, | 36960|—

Verordnung über Goldbilanzen und deren stoffe L res Ses (Samstag ausge- 49 600/06 pie E Mietshäuser und Lager, Be-

i z ; ossen) einzureichen. —_—| ficherun j Li

Bg mung entsprechend E eingereichte agr Fee folie Pasfiva. e E. “für ins 900 000|— stand am 48 196, :

E lin. ben f ftienspiben, für welche ein Antrag auf | italfonto. - « » « «118 375|— | Ueberträge für s{chwebende 0 reib. 92%,— 44 200|— ca Sas Gewährung von Anteilscheinen nit ge: | Derletentkonte . ; - 7: - [80712 50 | Shäden aus 1923 . « . | 170000—| h T 12 000|—a

- Aktien - Gesellschaft. pr e E Tran a A Kontokorrentkonto, Kreditoren} 512/56 | 5 e eo 889/23 Fabrikinveritar (Maschinen,

{frist für Lari. p : L , Er u - tri Nahardt. ppa. Labiß ky. Ls ¡i provsionsfrei, sofern er bei der 49 60006 aulagen und Kursdiffe- a C S 51950) Gele Ia aae Mae La Gewinn- und Verlustrechnung. E L Ee ss 2 34172117) ® 2 F 4 Z 9 Mes tagt g Zur Prüfung der Legitimation des Gin- L L190 f

Stella A.-G., Dos/Baden, ‘eibers find wir berechtigt, aber nit ver- gin i So Bil. G3 L _3 156 869/98 | Zugang t ——

E ° - s î 4 Orlra er L. . ¿ o. u a en. è : f Î Gießerei Metallwarenfabrik. ien, den 1. August 1925. an Reat E e 2 0d Rüversicßerungsprämien 1372 235/37 | Abgaúg . « «__5 900— Vilanz für das Geschäftsjahr 1924. | Dex Vorsitzende des Aufsichtsrats. | Unkostenkonto . « « « « « « [20 990/24 | Bezahlte Schäden abzüglich 17 700,—

: a Gi A, 4% [g | (61938) 42 531105 | Anteil der aal Sve tats: 806 458/72 A Le

E : Qa. A E î s y -

n Immobilienkonto 71 000,— Bilanz per _ 31. Dezember 1924. Per Saben, e d cie E j 484 857138 rets gan 074,— 10 626|—

E Sugang ... 3859,69 Vermögen, # 4 Bilanzkonto, Verlust « « . . 142 531/05 | Allgemeine Verwaltungs- Kassenbestand ———————_- 426/43

' 74.859,69) 2 000|— | Kassenbestand . « « « « «| 1831967 A DILIOO I Oen r ie cel O |PolilWedtestand. + . + -] N

É mobiientonte C | Sue an: 2 ¿f 09792 Modelle Aktiengeselschaft | “Stäben, laufende Ver Banfbeliand o are |

| Zugang . 1436/80 D riariee T TESOUBL in Squidation, sicherungen und Rückver- a) Maschinen 116 463,—

7 640,80 Wedlselkonto . « « - - 11 243 3% Dilans R Mera E Verlust- Pg Pen aus 300 000|— | Prag j ; ung der Fir ea t at n - M lt L 07 S reehlis A Lidmana Akt. Ges, | Ucbershuß aus 1924 ; ; :|__765282| terialien 139 677,35 | 256 140/35 e bros ais ‘2 709.98 Ausgleichskonto d. Filialen] 18 999/52 | aufgestellt am 31. Dezember 1924. 3 156 869/98 | Debitoren «—— 123 780/47 Mga N 22 [15.98 | Sen e O Â las L Aktiva “| Vilanz am 31. Dezember 1924. “anr, pra a S S ' i C04 E + eiligun 6 ie A pre Abschreibung“ 2118,98| 20000/—| Smmobilienkonto —|= | Kassebestand . « » « « 3 441/22 E P e ; ck60 Werkzeugekonto T 173 269 224/04 Posticheck ; 21 598/56 Aktiva. s RM | 485 660/99 E. —— | ees o. ; 0- y j L E) arent den 40 000 Wesel T N e 0000 Atticntnpital T En E. so 000.

S eatanto 2 000,— A S latonts A 9 987/11 Außenstände a «E007 tr: 96 A R de : Relervefo uts N 26 264/95

L R Spareile S P RD ere eo o “P 399 906/56 | rung8gesellshaften . . . | TL1 987/92 | Sreditoren . - 68 838,31 j T viel [lie 0e 122 133/98 | Inventar - « : : - » -| 90000/— aro Be E E R 78 89027 | Atzepte 23 947,12 | 92785/43 Abschreibung Bond Bankschulden . « . . . „| 6034878 Auto «ooo 18 500)— | Fa e E snigsberg, L | Darlehne... 73 257|—

Marenkontó . - « « «- « 39 833/30 Ausgl.-Konto d. Filialen . 19 856/31 1134 307/65 r., Vordere Vorstadt 25] Rüstellung für zweifelhafte

Debitorenkonto » « « - 50 969/94 | Gewinn- und Verlustkonto S _ Baltic-Haus*“) 970 000|— | Forderungen . « «- 6 000|—

_Post\checkonto . « « e « 831] Erträgnis .- » » « o 4 182/70 l Passiva, Indoribke aus ) , \ / i N N 19 844 6L

Fee ck90 6 00 fp f 369 224/04 S o s 6.6 a me f E Bl 16816 RM 485 660199

u . . 0-0 E E

| Werpepieitónso L L Geiwvinn- und Verlustkonto Bank „eo oe 60 97 745— | \ ——|7| Gewinn- und Verluftrechnung

Gewinn- und Verlustkonto |___26 682/03 _bpro 1924. _ [Akzepte „ooo 295 824/55 | eti Mora 1 000 000|— am 31. Dezember 1924.

: E 219 682/79 E ia t rit Kapitalreservefonds. L 39 169/21 i

Os E ias Soll. L _& H |Rückst. Steuern 1924 5 842/40 Sas s voti bietener Abrec- Soll, gf 61267 Per Passiva. Abschreibung an Mobilien 140/23 |Gewinn . « «.. -+ 75 400/10 g "T 46464613 | Unkosten . ++*- SBLLR

gtfenfavit e, | 190000 Guldiftgunfoflen -- - :| 4214348 C u ic jamerdite ibe and Gehaltes.» -| 9 22

t t - o ooo. e / N E S E E .. E

Ee S s 216 37 S 54 066/37 | —Sewinn- und Verlustrechnung. Schäden, E O Hautertrag S S O QS 2 263 06

Bankkont a2 48 860|— -_ PUELIIR: E L bschreibungen « « « + 9 539|—

Atzeptekonto” : « - 5+ | 1811556 S, 9 843/95 | General os et 581 419 927 siherungsprämien aus] 400 000/— Reingewinn. . . « « S : r —— Qi ifi 49 84 eneralunkfosten . « « « « N S At E HA 39|2 | 219 682/79 | Methselzinsen, E V 840157 | Abschreibungen . » - - - | % 859 070 Uebersuß aus 1924 .| 7652/82 RM | 234 632/21 Mitglieder des Aufsichtsrats sind? | Erträgnis aus Verschiedenem 3381/85 |Gewinn . . «o. o 75 400 100} 1-811 468/16 ___ Haben. aris

B heodor Herrmann, E S 54 066/37 752 679 097 | Königsberg i. Pr., deù 20. Juni 1925. Betriebsgewinn . 4_ 234 632 -

Prof. Dr. Paul Asfenasy, erhe | Borstehende Bilanz wurde in der am | Gewinn, „Baltic“ Versicherungs -Aktien- i RM | 234 T

Kellvertr. Vorsiugender, Altons W. Huber, | 18. Juli e e Perteiling Waren . .. . “e LIOCSCIONT gesellschast, Königsberg i. Pr. E Me E R (gt

; s i ento E , : 10, f A

Drntin, G Dn Ba [eia Sive v L | aNeibort, den S1 Dec O | arte MENON „Ff, [Bmk 108, diSlolen Belsellee ie

:Hefavitt dag “he icke Unis rfrist tür Chiemgauer Volksbank, Attien- Froehlih & Lipmann Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und fasse und die Girozentrale Mecklenburg

die alte Aftie Nr. 412 auf nom. 4 5000) gésellshast, Traunstein. Aktien-Gesellschait. Verlustrechnung habe i mit den ordnungs | (Schwerin).

Wpewtrrg Ht AiE: GLD UU! GRR. ür den Vorstaud : Der Vorstand. Paul Fröhlich. |mäßig geführten Geschäftsbüchern der * "Shwerin i. M., im Juli 1929.

am 15. August d. J. abläuft; nah diejem Für Vorstehende Bilanz und Gewinn- und | „Baltic“ Versicherungs-Aktiengesellschaft, |

Foh. Witt, Maschinenfabrik UAktiengesellshaft.

[51965]

[51942]

Karl Witt. Conrad Witt.