1925 / 180 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[52895] Bekanntmachung der Aktionäre verteilt, und zwar gleichmäßig | 22942 93033 23319 23320 2332! 23322 | [52406] Fnventur þer 30. September 1924 der

i ü S : 1cied, | 23323 23324 23325 23326 23327 23328! nf cu att é H. Stodiek &Co. Aktiengesellschaft | tür ale Stammä! tien, obne Unteren, (2102 110% 2030 2001! 110 1 FOHonnemThie Blumenthal & Co. A.-G., Hammerstein, Zweite Beilage in Biele eld. Das Geschä!tsjahr läu!t vom 1. Januar 23547 24548 23572 23996 23667 23668 | U 110037 D 0. E

C as E i ‘bd : L i Die außerordentliche Generalversamm- | bis 31. Dezember 23699 23812 23813 23906 2392) 20994 | e E D É S S 5 : ; Hs 5 ckbi 23935 23936 23962 24061 24115 | Kaffafonto O Ee 1675/76 ent en C Q Î L d u en aa an lung unterer Gesellihatt vom 30. De-| Die Neichêmaikeröffnunaëbilanz per | 2393» 23936 2342 40H N as Éfettenkonto e ; A i i o N zum n e C Un Le Î 4 CL

C (Zck. L: . vf . D S 7 ¿ 64 21 5 zember 1924 hat beschlossen, das Stamm- | 1. Januar 1924 lautet wie folgt : 24116 24117 244 S GontstsSéntfoits 117 092158] 102 103! : : 217 680/60) Tr. 180. Berlin, Dienstag, den 4. August 1925 MReichêmark 500 abgestempelt. Maschinen und Ansluß- 95820 2854 26067 26068 26069 26070 36 | 26703 26726 26731 26765 26768 26771

ti ; : G 3 000 000 | ——— 24816 24817 24943 24963 24971 24994 | 20! B umzustellen. Demnach wird jede Stamm- | Grundstücke !) R 72 310|— Ei een E N E T8 S L b. H. . : E 12 230 eee T ¿De Siv

aftie über nom. Papiermark 1000 auf | Gebäude!) 260 200— | 55620 2,854 26067 26068 26069 2607 Blaubeerenkonto : A 4212/44 li nte Een Fundsachen, Zustellungen u. dergl S d 7. Serien 2, von Mee S

: l on 200 __ [26071 26108 26109 26110 26111 26112 | Aftieutapital S E N 200 000 9, Aufgebote, Deriuit- U. n, en u. : «4 Mttederla/ung 26. Len x

Me [u dee Ldeleemisiee dings: | E aungen Säurefabritt) | 97 700) | 20198 29226 20246 28247 28288 26299 | Motervefont id Bei 2200 O L M E Ai E rar actes tragen ist, fordern wir unsere Stamm- | Mobilien und Fahrzeuge 1j 34 099/50 | 26359 26360 26361 26362 26363 26379 E E : - dama) LEE 7 Commandit esellschaften auf Attien Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einhei i 10. Verschi Bekannt d E bbs L é L Oa z : 976 96 96272 96527 RE p : g / r inheitszeile . Verschiedene Bekanntmachungen. aktionäre auf, die Mäntel ihrer Aktien | Kasse . 9 54364 26376 26377 26378 26537 26612 26620 : 346 714 316 714 9 KOE Deut he Kolonialgesellschaften. zeigenp e 05 Reichsmark t CiERE heitsz 11. Privatanzeigen. 3 ————————— ————

der Abstemvel auf Neichs- | Boft\Geck- u. Bankautbab 44192! 6 H 6 h L 5 a E e der 5, August 1925 ein- | Wltee, 1 Bankguthaben} 4 224/36 | 26995 27026 27066 27120 27121 27193 | = Hewinn und Verlunrono. L : L schließlich einzureichen, und war 7 | Beteiligungen 219 349190 ¡ ALUGO BLLEE B Laa S200 35208 | Effeltenkanto 17 : E” Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “J in Berlin: bei den Herren Delbrü | Lagerbestände?) . 633 276/08 | 21350 2/458 20489 20496 2/491 21498 | Sthneitemühlenfonto . j : : Schickler & Co., Kapitaleinzablungsékonto 27499 27500 27501 27502 27503 27504 ch 9 940 5

: ; | y : c 97542 ch c S769 7651| Grundstücks G m. b H. i in Bielefeld: bei der Dresdner Bank, |“ 71700 Aktien à GM 375) | 637 500|— | 27505 27543 27544 27545 27563 27651 ; [53178] 52848 62897]: l [52804] i REE A 3 433 9. Kommanditgesell- Die ‘Aktionüré der unterzeichneten Ge- y SéibaMlade Federhalter-Fabrik | Die Aktionäre der Deutschen Marmor | Carl FröhlingA.-G., Frankfurt a.M.

let : un6 976 e011 976 2202 97697 | Snflationéfkonto . . . Filiale Bielefeld, J 8892 f 7676 27682 27691 27692 27693 27697 E eer f - : F E Zesellschaftska 2 882 920/84 | 27698 27699 27746 27790 27899 27926 | provisionsfonto i g î î iermi l ; Kalkstein A. - G, Borsdorf, | In der am 15. Juli 192% stattgefundenen in Köln: bei ird von Vasfiva. 27930 28295 28304 28360 28361 28384 | nfostenfonto . 29 18 aften auf Aktien, Aktien- LE o ugus 10S Shbinittags NL S EribeliorE e M Hiermit zu der am Donnerstag, Betriebsratsfiung wurden auf Grund des A 12 704 gejellshaften und Deutsche 11 Uhr, im Hotel Excelsior in Berlin | Wir geben hiermit bekannt, daß wir die | den 20. August 1925, Nachmittags 70 des B.-R.-G. die Herrên Alfred

: A aa é g: Lohnkonto ¿ der Heydt & Co. Aktienkapitalkonto . . . } 1500 000/— | 28385 28386 28387 28388 28418 28419 | Defortkonto Ï i Die Abstempelung der Aktien auf | Rücklage L, i ; 139 251/11 | 28420 28421 28422 28423 28631 28632 | 3j dg 7 á f stattfindenden ordentlichen General- | am 31. Juli d. J. abgelaufene Frist für | 34 Uhr, nah dem Ge|chäftslokale der | Jörgum und August Seeger, beide zu Reichsmark erfolgt provisionsfrei, sofern De caitoren . | 1/243 66973 | 28633 28634 28635 28636 28637 28638 I : 1172 12 667/14 Kolonialgesellschaften. versammlung ergebenst eingeladen. die Einreichung der alten Aktien unserer | Fa. R. Weber und Cie. zu Leipzig, Karl- E a. M S Fac Fe C sie am Scalter erfolgt ; falls sie im E E So R 28639 28640 28641 28677 28678 28679 Slauetkorts ; 93 868 Tagesordnung: Gesellshaft nochmals um einen Monat | straße 1, stattfindenden auf:erordent- geste ten E uf! Tus E M Wege des Briefwechsels stattfindet, wird 28680 28681 28709 28710 28711 28712 : 3491182 62888] 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der | verlängert haben. lichen Generalversammlung ein- A A.-G., Franfkfürt a. Main, ge-

99 892/76 Samburg-Amerikanische Papiermarkbilanz und der Gewinn- Der Vorstand. geladen. Tagubordimig: Frankfurt a. Main, den 925. Juli 1925,

die übliche Provision in Anrechnung ge- L ge deen ae zusammen- Pee lee a e at arb E bracht werden. gefaßten Anlagewerte usw. sind nah den | 28: 28989 28999 290 I De E C und Verlustre{nung per 31. 8. 1924. 28 : 5 871/89 Packetfahrt-Actien-Gesellschaft Be|chlußfassun Yâber die Genebmigung | (51100) 1. Vorlegung der Bilanz 1924 mit Ge- Der Vorstand,

S ; n o A : P - ; konto .

Noraus\itlih tünf Börsentage vor | Anschaffungspreiten sowie nach ihrem der- | 29002 29215 29423 29667 29799 29800 Blaubeeren , Ï ; tit ; ; : S

Ablauk der obengenannten Frist wird an | zeitigen Werte unter Berücksichtigung der | 29804 29805 29806 29807 29808 29309 Boruitanto Ra : La F G (R ON m e U Auf-| dieser Bilanz und der Verwendung Lt. Generalversammlung vom 30. Juni schäftsberichtéerstattung. i H. Nidckel. F. Kraemer.

der Berliner Börse die Enstellung der | wirt1chaftlihen Nußzungsmöglichkeit be- | 29936 30017 30018 30030 30031 30032 Hammerstein, den 30. März 1925. 159 020011 159 020/0L A E, Hypotheken und anderen An- des Neingewinns. 1925 der Glasfabrik Alexanderhütte | 2. Kapitalserhöhung und deren Sicher- ——

Notiz tür die Papiermarkakiien erfolgen, | wertet ; ein Wertunterschied im Sinne des 30036 30043 30132 30133 30134 30135| W. Blumenthal. Hellmuth Blumenthal. John Neumann. 28 ea (Aufrvertungsgesez) vom 16. Juli . Vorlegung der Goldmarkeröffnungs- | vorm, J. N. Heinz & Sohn A.-G, stellung. [52829]

fo daß nach diejem Zeitpunkt nur noch die 4 Absay 3 der Verordnung über Gold- | 30166 30502 30503 30510 30511 30512 | Dr. Blumenthal. Paul Blumenthal. Siegfried Blumenthal o fortan wir Arta diejenigen In-|: bilanz und des Inventars per wurde nachstehende Bilanz nebst Gewinn-} 3, Verschiedenes. Thode'fsche Papierfabrik Aktiengesell-

auf Reichsmark abgestempelten Aktien | bilanzen vom 28. Dezember 1923 liegt | 30729 30730 30731 30747 30743 30749 y haber von Obligationen unserer Gesellschaft 1.9. 1924. : und Verlustrechnung genehmigt. Zur Teilnahme an der Generalver- | “saft, Hainsberg, Bez. Dresden.

lieferbar sein werden. nicht vor. 30750 30751 30893 30894 31340 31341 | 528161 Vilanz am 31. Dezember 1924. | e die Vorrechte des Altbesißzes in Ane |- 4. Beschlußfassung über die Genehmigung Vilanzkonto sammlung sind die Aktionäre berechtigt, | Umtausch der Papiermarkstamm- Bielefeld, m Juli 1925. 2?) Dié Lagerbestände sind zu den Tages- | 31342 31343 31344 31345 31346 31347 |= S s fn d nehmen, auf, bis zum 3. September der Goldmarkeröffnungsbilanz des am 31. Dezember 1924. _ | sofern ihre Aktien spätestens am dritten aktien in Reichsmarkaktien.

Der Vorstand. preisen unter Berücksichtigung der darin | 31348 31349 31446 31447 31448 31469 2 RM RM |s 1925 wêlenE der Geschäftsstunden ihre VSnventars und der Goldumstellung. : f Werktage vor der e General-| Jy der außerordentlihen Generalver-

Carl Mever. Wilh. Stodiek. | liegenden Nisiken autgenommen worden. |31470 31478 31537 31538 31539 31540 | An Grundstückonto . « j 300 000 Ansprüche bei unserer Gesellschatt im Haupt- | ®- Aenderung der Bestimmungen der _Soll. RM |3| versammlung entwedêr A: fammlung vom 19. Januar 1925 wurde

Bielefeld, im Juli 1925. 31541 31548 31559 für kraftlos erflärt. Bugang 1924 j, ; 43411 343 411/86 büro Finanzabteilung Hamburg Ferdi- Satzung über die Höhe des Kapitals Grundstücke 20 000 a) bei der Geschäftsstelle der Deutschen | j. a. die Umstellung des Aktienkapitals

[53146] Bekanntmachung der H. Stodiek & Co. Aktiengeselljchaft. | Die auf die für kraftlos erklärten Gebäudekonto T T5 Mm e R / sowie Zahl und Nennwert der Aktien | Gebäude . - N Steinindustrie und Kalkwerke, Kirh- | d;x Gesellschaft von PM 225 000 000,

t

0 Q-S 0/9. 09 S E D ck05 S M S 90 S: Q N00 9:90.00 §0 S 6D S-W: D @ S Q q S S 00 0 40 M0 0 S 0G D-09600 0:00 00.0. 0 G 0 D m. L... Q E. 0S! m E D E 6E 0 H: 00S 0 0 0.0 o S G

: N Papiermarkaktien entfallenden Neichsmark- 1924 8 937 i (B ; ani gemäß der Goldumstellung. Zugang «- -_ 4240— heim b. Würzburg, N auf NM 1 125 000,— beschlossen. Ÿ. SGtodiek &Co. Aktiengesellschaft (52812 aktien werden gemäß § 290 Abs. 3 Zugang TOST T l s E B . Berichterstattung über die® Tätigkeit b) E Giro- Kasse, Leipzig, Noß-| Nah erfolgter handelsgerichtlicher Ein-

in Vielefeld. : j H -G.-B. tür Rechnung der Beteiligten i c j 5 zuglei mit den Schultverschreibunge des Aufsichtsrats. Abschreibung 3400, | ; tragung der Umstellungsbes{lüsse fordern f sn B Dtoanggete Emil Uhlmann Atiengeselhatt, tal u de Ge d Bedin | geme ree Webteioobibifatts 1 1 1 1 (T 4 D | T Daa ae G a Malen mb E | oche Jn, Qu 108 [n Me n M au der Börse zu Berlin und gemäß der . Y B 2 s F roi ; p / D es Dorstands un 7 , 3 : L Alien ee Es l

V1. Verordnung jür Durchführung, der| Nachdem die u. a. im Deutschen Reichs- | aktien über je PM 1000 nah Abzug der Abschreibung « « « » 20A 198 007 Gama n L O . Abberufung- und Neuwahl von Mit-| Zugang . .__39 739,36 __Der Vorstand, in Dresden bei der Allgemeinen Deutschen

Verordnung über Goldbilanzen vom d. No- | anzeiger Nr. 296 vom 16. 12. 1924, entstandenen Kosten bar ausgezahlt, und Ofenkonto «La 0% .} 436 215 i gliedern des Aufsichtsrats. TETT . e Credit-Anstalt und bei der Commerz- vember 1924 wird bierdur folgendes Nr. êi vom 13. März 1925 N Nr. 67 | zwar bis zum 31. Dezember 1926 bei der Zugang 1924 s | 7 762/06 [5286S] . Beschlußfassung über die Frage der Abschreibun L 408g Maschinenfabrik Schroers u. Privatbank A.-G., Filiale Dresden, bekanntgegeben : vom 20. März 1925 veröffentlichte Frist Gesellschaftskasse oder bei einer der T 977106 Che E. F b ik Ade ndbr ok Weiterführung des Unternehmens. Öfene: ün G s Actiengesellschaft. in Chemniß bei der AllgemeinenDeutschen

Die außerordentliche Generalversamm- | zur Einreichung der Stammaktien über je | Niederlafsungen der Commerz- und Abschreibung ° 44 397 399 579 hemische Fabri : 10. Verschiedenes. M oos i iermi Aktionär , Gredit-Anstalt, Filiale A lung der Gesellschaft vom 30. Dezember | PM 1000 am 80. April 1925 abgelaujen e in QUTCIRIDAN in Maschinenkonto . 734 709 Aktiengesellschaft, Ddenbrok i. 9. / R die O R A Abi Geeibun g 1199102 Mg Pltvs rei I aieter Ges in dee 5 il Bankhause George 1924 hat beschlossen, das Papiermarkstamm- | ist, werden hiermit gemäß § 290 H.-G -B. oder Den, ugang 1 Ï L 117 322 : A. Laut Generalversammlungsbeschluß | lung teilnehmen wollen, haden 11e u x ——| llschaft auf Mittwoch, den 19. August | 5; M O r gor aktienfavital in Höbe von PM 3 000 000 | die der Zusammenlegung unterliegenden | ., Nach diefem Termin wird der Erlös E —ck7 om 12. Mai 1925 i Akti ital [ \päteslens am diitten Tag vor der Ge- Kleinbahnanlage 5 000,— sellschaft auf Mittwoch, [* ZUgUN | his einschließli 15, September 1925 gemäß déé Verdeoanke iber Goldbilanzen nicht ene Stammaktien über je | für Rechnung der Beteiligten bei dem Abschreib 208 766 827 bom i 400 000 auf RM 200 000 herab» neralversammlung, diesen Tag nicht | Abschreibung 500. —| A e e in Crefeld, | während der üblichen Geschäftestunden vom 28. Dezember 1923 auf Reichs- | PM 1000, und zwar: Amtsgericht in Chemniß hinterlegt werden. schreibung « « « 3/09 veseat Sud (Ermäßigung des Nennwerts eingerednet, beim Vorstand der Ge- | Fuhrpark. . . 5 000,— [1bre{chtsp aß, j ¿e A zum Umtqush in Reichsmarkaktien ein- mark 1 500 000 umzustellen. Hierbei | Br. 285 286 287 288 289 290 502| Chemnis, den 1. August 1925. Elektrische Anlagenkonto 29 966 ¡eder Aktie auf RM 100 sellschaft, bei einem deutschen Notar | Zugang . 8311431 Tag N t averirags. | (reichen Für das Verfahren gelten war zu berüsitigen, daß nom. Papier- | 503 504 528 583 599 604 605 653| Emil Uhlmann Aktiengesellschaft. Zugang 194 * fa L OIEN Nacbeni die Herabsegung des Aktien- | oder bei der Berliner Industriebank, 8114,31 : 2 ern N O lbrmkeröfinungs: O E, t kostenlos, falls mark 1300 000 = Stûck 1300 Aftien | 704 705 73L 745 76» 774 782 783/ Der Vorstand. Häusler. 31 400 favitals ins Handelsregister eingetragen ist, | Kommand. Ges. a. Aktien, Berlin, Post-| 6shreibung 1114,31 e u Undellungelan: 1, Der us E Abr Len, à PM 1000 vollgezahlt und nom. Papier- | 801 802 803 804 805 810 811 812 Abschreibung «eee 3140/0 sind die Aktien auf RM 100 abzustempeln. | straße 1, zu hinterlegen und bis zum Laboratoriumsenridun 4 3. Beschlußfassung über die Veränderung die Papiermarkaëtien am Sck a Termin ma 1 700 000 = Stü N ai 813 845 849 850 L A N os 982 | 51137] Heizungs- und Wasserleitungsanlagenkonto —B3212 Bir tordern hierdurch unsere Aktionäre Sus O oe N A Mobilien und Subentar : 8 S gon S bam fiber auschfiellen bis zu T h r na

: y 9 i X fti x ; : e . 4 ; Z / i t C Ge cel baben sind Gem 826 der 2. Berorv: | 1140 1962 1440 1457 1491 1659 1682 | =S a für S1. Dezember 1924. S s E gut Ihre Affien spätestens bis Zum | Mibgeltelte Empfangsgesheinigung dient | 28 die Dmftellung gefaßten Weß a reicung sowie bet sh niher Erledigung nung zur Durchführung der Verordnung | 1694 1695 1699 1700 1780 1891 1907 Vermögen A 14 Abschreibun n t f 77745 einschließlich | | als Legitimation zur Ausübung des Stimm- Zugang . “O DEO ia fr vas Ge, E a P E über Goldbilanzen vom 28. März 1924 | 1921 1924 1937 1943 1968 2006 2062 G stüd gen. 153 900 6 s 7 n bei der Darmstädter und National- rechts. ô 1 1 800 Gäflsjahr 1924 fowie Beschlußfassung 1E "er : 1924/95 ff d E nas} sind Aktien, auf welche die. Einzahlungen | 2117 2141 2143 2146 2158 2169 2219 Gries C. 930 000.— Geräte-, Fuhrwerks- und Gleisanlagekonto x 79 294 bank Kommanditgesellschaft auf Plauen, den 1. August 1929. __ Abschreibur ( P Ea ee O 2 “it U nicht in voller Höhe geleistet sind im Ver- | 2253 2448 2449 2561 2966 2568 2579| Abschreibung 6 900. | 223 100 Zugang 1924 . eee : 32 880)! Aktien in Bremen oder N Deuisch-Schweizerische Uhren- Formen und 5, Geschäftsbericht. bic tet Nummernyerzeihnis ver- bältnis der Aktien der Gesellichaft zu ein- | 2600 2614 2634 2656 2661 2695 2816 Tre IT3 171 | bei der J. F. Schröder Bank Kom- iken-Aktien-Gesellschaft. | i 10 363,97 6. Entlastung des Vorstands und des | osener Anmeldescheins, wofür Formulare ander für die Umstellung ‘als voll einge- | 2838 2890 2912 2919 2964 2983 3015 Maschinen, Utensilien, K Abschreibung 22. 896/631 89278 maudDitgesellschaft auf Aktien in Fabriken- 1en-Veje . Abschreibun 2.363,57 8 000 * Aufsichtsrats sehenen Fa O l 1 stenlos erbältlih zahlt zu behandeln. Der An)pruch der | 3032 3036 3040 3081 3082 3241 329% Fuhrpark . 227 000,— Hypothekenkonto i 3 447 î Bremen oder Der Vorstand. Haller. Debitoren «o 49 644 7, Bes ußfassung über - die Aenderung A n ausstellen kostenlos erh Gesellschaft auf die ausstehenden Ein- | 3296 3330 3332 3333 3399 3427 3436| Bugang - 14 535,80 « Wertpapier- und Beteiligungskonto 1 500 000|— bei der Oldenburgischen / Landes- | alsabestand S e 2 000 der Saßungen. A Ss ved zewährt: zahlungen bleibt unberührt. Intolgedessen | 3528 3555 3556 3561 3687 4330 4355 : 241 539,80 Abgang . . 16 324/991 1 483 675 bank in Oldenburg [52868] i Postsheckguthaben . . . 101 Stimmberechtigt sind nur diejenigen “auf je on “PM 90 000. 1 Alftie sind die nit voll eingezahlten Aktien auf | 4365 4366 4762 4763 4764 4765 4766 Abschreibung 24935,80 216 600 Kassakonto 50 135 zum Zwecke der Abstempelung einzureichen. Georg A. Jasmaßtzi Fertigfabrikate und Materi- Aktionäre, die ihre Aktien oder einen le M 100 , den gleichen Nennbetrag umzustellen wie | 4851 4852 4855 4898 4895 4896 4897 | Debitoren . Erd y 57 004 Wechselkonto 11 255 B. Sn derselben Generalversammlung | e Ul t D 8h en L 10190004 ordnungsmäßigen Hinterlegungsshein mit au ied Aktien er ‘PM 1000,— die vollgezahlten Aktien. Nach der er- | 4898 4899 4900 4901 4902 4903 4904| Betriebsmaterialien .…. . 21 772 Bürgschaftskonto (Schuldner) . 34114 ist das Aktienkapital wieder erhöht worden Aktiengefe haft, Dresden. 187 991/56 | genauer Nummerangabe der Aktien und 1 Aktie über RM 20,— : folgten Umstellung gelten die nit voll- | 4905 4906 4917 4918 4919 4920 4972| Kassabestand . . . + - 2 338 Norrätekonto - a 945 175 um RNM 8300000 durch Ausgabe von| Die ordentliche Generalversammlung der Besweinigung, daß die Aktien bis R T Aktie über PM 1000,— gezahlten Aktien weiterhin als nur { ein- | 4973 4974 4975 4976 4977 4978 4979| Verlust Me 169 608 Mart A / 1 093 648 Stü 3000 auf den Inhaber lautenden | unserer Geselischaft vom 4. Juli d. I. Haben. zum Schluß der Generalversammlun 1 Anteilschein über M

ezahlt mit der Einschränkung ihrer Rechte | 4980 4981 4982 4983 4984 4985 4986 : : Kontokorrentkonto (Schuldner) 9 317 745 oftien über je RM 100, die vom 1. Ja- | hat u. a. die Umstellung unseres Vorzugs- | Aktienkapital . « 200 000|— | hinterlegt bleiben, spätestens am 11. August auf jede Aktie über PM 10 000,— binsihtli Anspruh auf Dividende und | 4987 4988 4989 4990 4991 4992 4993 843 624 Gewinn- und Verlustkonto : | ; nuar 1925 an am Gewinn ‘teilnehmen. aktienkapitals von Papiermark 56 000 000 | Reservefonds . . « « » 30 585/75 1925 bis 2 Uhr Mittags, bei der Kasse 5 Aktien über NM 20,— und 9 An- Liquidationserlös8 nah den Bestimmungen | 4994 4995 4996 4997 4998 4999 5000 : : Gewinn 1924 : 5 856 j Nachdem auch die Erhöhung des Aktien- | auf Reichsmark 2 000 000 beschlossen. Es |Hypotheken . « « «« « «| 15349155 unserer Gesellschaft, Crefeld, Oberdießemer teilscheine über RM s des Handelsgesezbuhes bezw. § 19 des | 5068 5160 5161 5273 5274 5426 5428 Aktienkapital . . . « 600 000 - Gewinn- und Verlustausgleih Iayitals ins Handelsregister eingetragen ist, | werden demnach die in den Jahren 1911 | Kreditoren . « « « . « « 43 735/83 Straße 15, hinterlegt haben und dort bis auf jede Aktie über PM 5000,— oder Statuts der Gesell\chaft und mit der | 5772 6033 6034 6035 6393 6570 6642 | Kreditoren . « « » » + «} 229 839 JInteressengemeinshaftsvertrag mit H. Schom- werden den alten Aktionären RM 50 000 | und 1912 begebenen PM 6 000 000 Vor- | Akontozahlungen auf ge- zum Sehluß der Generalversammlung be- 5 Aktien über RM 1000,— 1 Aktie weiteren Einschränkung gemäß § 3 des | 6643 6644 6645 6646 6683 6713 6733 Akzepte « « o o o o 6 17 788 durg & Söhne Akt.-Ges g h 423 154 junge Aktien dergestalt zum Bezuge an- | zugsaktien auf NM 1 950 000, eingeteilt _ tätigte Exportabschl. 59 624/75 lassen. über RM 20— und 1 Anteilschein Statuts, daß ihre Uebertragbarkeit, solange | 6769 6770 6806 6841 6908 6913 6914 §43 624 Verlust 1924 H O E O E 417.298 geboten, daß auf vier alte Aktien über | in Stü 6000 Vorzug®altien zu le Neichs- | Reingewinn . » « « « - 563/68 | Crefeld, den 1. August 1925. fiber NM 62, sie nit vollgezahlt sind, an die Genehmi- | 6974 6992 7063 7120 7122 7176 7216 | erlust 194. „eo ee aaa eo ooo Miiiiioide H drdnd L je NM 100 eine junge Aktie über | mark 329, und die im leßten Vierteljahr 787 991/56 | Der Vorsitzende des Auffichtsrats: auf je 40 Aktien über PM 300,— gung des Aufsichtsrats gebunden bleibt. | 7231 7232 7289 7420 7421 7424 74%| Verlust, und Gewinnrechnung 11 269 842 RM 100 zum Kurse von 100 % | 1923 begebenen PM 50 000 000 auf ritte, den 28. Mai 1925 Friß Schroers. [53179] 3 Aktien über RM 20,—,

Das Grundkapital der Gesellschaft be- | 7431 7484 7528 7549 7550 7573 7574 für 31. Dezember 1924. E A zuzüglih Börsenumsaßsteuer bezogen wer- | RM 50 000, eingeteilt in Stück 6000 zu Alexanderhütte, C ütt Tie [53176] auf nur 1 Aktie über PM 300,— trägt nunmehr Reichsmark 1 500 000, ein- | 7575 7581 7637 7671 7675 7691 7694 } Per Aktienkapitalkonto : den kann, und zwar unter nachstehenden je NM 1 und Stück 440 zu Je RM 100, Glasfabrik 2 [exan erh At . S Es Akti ll 1 Anteilschein über R 1,50. geteilt in Stück 1300 vollgezahlte Stamm- | 7739 7747 7760 7764 7768 7802 7840 Verlust, # 9 reien Bedingungen : durch Abstempelung herabgemindert. Der| J: N, Heinz & Sohn, Aktien- |CEmag Elektrizitäts - Aktiengesell-| Umtaushftellen. sind bereit, den aftien zu je 500 Reihsmarf und Stück 1700 | 7841 7859 7884 7925 7935 7952 7953 | Generalunkosten . p A Vorzugsaktien . - «202 1. Vom Bezugspreise sind Umstellungsbeschluß ist in das Handels- gEIERIDAN, ; chaft, Franksurt am Main. |a- und Verkauf von Papiermarkaktien u 4 einbezahlte Stammaktien zu je 500 | 7966 7983 7987 7988 8034 8073 8174 Soziale Lasten 29 014 D 40 °/, bis zum 18, August 1925, | register eingetragen worden. Dr. E. Hein L i: inl v ir fünften ordentlichen | zur Erlangung von Nennbeträgen über Reichsmark. Hiervon sind die Lelaciablien 8175 8196 8197 8319 8355 8580 8626 | Steuern . . . « ° 61 540 Reservefonds (Umstellungsreserve) » - 30/9 bis zum 1. Oktober 1925, Fn Ausführung dieses Beschlusses | Vorstehende Bilanz habe ih ae tnladung zur l Dienstag, | NM 20,— oder NM 100,— zu vermitteln. Stammaktien, welche auf den Inhaber | 8627 8628 8631 8632 8633 8634 8862 | Abschreibungen 31 835 Obligationenaufwertung und Steuerkonto 30 0/5 bis zum 1, Februar 1926 |fordern wir unsere Aktionäre auf, die | und mit den ordnungsgemäß ge ührten Gene nale E ormittags BBUE Lier Ufélima deb im uhie Tauten und die Nummern 1 bis 1300 tragen, | 8863 8867 8868 8869 8870 8871 8872 L 402 5571/33 Bürgschaftskonto L) S E : bei den vorstehend benannten Banken ein- | Mäntel ihrer Vorzugsaktien bis Sonn- | Büchern übereinstimmend be en, 4 h A TEO Geschäftsräumen der | 1923 ausgegebenen Ge nußs{cheine wird Ab- an der Börse zu Berlin zum Handel. und | 9026 9027 9028 9184 9202 9203 9302 A Kontokorrentkonto (Gläubiger) . . . / G zuzahlen. Bis zur Vollzahlung werden | abend, den. 5. September d, J. ein-| Bamberg, den 1. Juni 1929. for. | Deuts en Girozentrale, Deutshe Kom- | stand genommen, da sih deren Rechte zur Notiz zugelassen. 9303 9925 9926 10319 10392 10393 10523 Gewiun, Kahla, den 6. Juli 1925. 11 269 842 Jnterimsscheine anstatt der Aktien aus- | schließlich, in Dresden Karl Ehemann, vereid. Bücherrevi or. enr Zrnei Anstalt Frankfurt a. M, | nit nach denen der Aktien rihlen, die

Die Einziehung von Aktien (Amorti- | 10525 10532 13078 13249 13349 13359 B ge E. 26 S2 d h: Porzellanfabrik Kahla. gegeben. bei der Deutschen Bank Filiale Dresden, , Gen aa D erun nns Bebtnértvea EO ail “" | Vorschriften des & 33 der 2. Durchführungs- fatioa) mittels Anfauis M GMaiE I u E E E aat 1A V A de 9298 Bepuasrecht it bei Vermeidung | bei der Allgemeinen Beuthen Credit |=—==———— S Migeöatiaos: E A 3

er na er fe e ilanz fl 28 9 u ag, ei der : E E ; inn- | n f Anw ommen. ergebende Neingeounn wirk wle folgt 14084 14145 14276 14356 14443 14444| @ it, den 10. Juni p 997/33 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1924. ref 0E S, liens j L Anstalt Abteilung Dresden, / _ Soll, RM 3} l. orlage de nh o has Gescbäits- ny "Dielenigeu Aktien über je verteilt : 14446 14460 14486 14522 14526 14604 A E Toevioi Aktiengesellschaft i E RM T3 machen. :Nacy dem Ablauf der Bezugs-|- bei der Commerz- und Privat-Bank | Abschreibungen : R fabr 1924 und Bericht des Vor- PM 10 000,—, 5000,—, 1000,

Fünf Prozent desselben werden zur | 14612 14613 14625 14626 14627 14628 ** “Ser Vorftand * | An Unkosten, Gehälter, Porti, Reisen, Tagegelder, Fuhr- frist werben Anmeldungen nicht mehr Aktiengesellschaft Filiale Dresden, Gebäude . , 9 739136 stands und des Aufsichtsrats. und 300,—, welche bis zum 1. No-

Bildung und Erhaltung des geseßlihen | 16048 16049 16114 16115 16155 16156 Hermann Thevson. Carl Theyson. kosten, Kinderheim und Badeanstaltunterhaltungs- , entgegengenommen. Die Bezugsstellen find | bei der Darmstädter und Nationalbank, aalen 1 1120109 | 9. Genebmigung der Bilanz nebst Ge- | vember 1925 nicht zum Umtausch

e eee. ees

씮 o S 2WU 8.0 s. . e e ooo s8 L E E . S e 0: 0 6-0 E S e e ooo. Wi: -e e... -. -

Neservefonds fo lange verwendet, als der- | 16158 16159 16160 16162 ‘16244 16245 Bil ani S L kosten, Versicherungsprämien, Steuern, soziale M bereit, die Verwertung oder den Zukauf | - Kommanditgesellschaft auf Aktien, / E At iacatiaia. eingereicht sind, werden für kraftlos feibe ben zehnten Tal des Granbtapitals | 16254 16268 16255 16299 16302 16347 | (Geme La N E N Lasten, Zinsen, Instandhaltungen . 2 833 095 von Bezugsrechten zu vermitteln. Filiale Dresden, Kleinbahn S O S u Vor: lertiárt-werben, a nicht. übersteigt. Außerdem können durch | 16348 16349 16359 16374 16378 16586 | mit den Ge\häftsbüchern der Firma A H.| * Gewinn- u. Verlustausgleih H. Schomburg & Söhne 423 154 3 206 2590 3, Die Mäntel der Aktien. für welche bei dem Bankhause Gebr. Arnhold ge : 379/70 ; stand und Aufsichtsrat. Die auf die für kraftlos erklärten Papier- Beschluß der Generalversammlung auch | 16632 16633 16768 16829 16838 16846 | Theyson Aktiengesellschaft, Chemniß, in| « Abschreibungen auf: das Bezugsrecht geltend gemaht worden | zur Abstempelung einzureihen. obilien . , 236307 | 4. Wablen zum Aufsichtsrat. mártaktien entfallenden Reihsmarkaktien zu sonstigen Zwecken Rücklagen gebildet | 16871 16884 16885 16890 16957 16955 | Unbereinstimmung gefunden. , Gebäude …. : : 61 728/22: j ist, werden mit einem die Ausübung des | Die Abstempelung erfolgt provisions- Formen . « - F156 |_ Diejenigen Aftionäre, welhe an der | werden gemäß § 290 H.-G.-B. verkauft. werden, Über deren R e Berwen- | 16964 16965 16968 16979 17045 17046 | Chemni, den 10. Funti 1925 Beamten-. und Arb 4 3 950 i Bezugsrechts- kennzeichnenden Stempelauf- | frei, sofern die Vorzugsaktien mit einem ¡ R 02728 | Generalversammlung teilnehmen wollen, | Der Erlös wird unter Abzug der ent- dung, fofern und foweit id nicht die | 17049 17076 17077 17081 17082 17083 Chemniger Treuhand- Oefen A O OO 0E 44 397 s druck versehen und demnächst zurückgegeben. | der Nummernfolge nach géordneten Ver- | Löhne und Gehälter . « « 87 036/20 | haben ihre Aktien in Gemäßheit des § 27 | standenen - Kosten den Beteiligten nah Generalversammlung die Verfügung | 17084 17120 17121 17122 17133 17134 und Revisions-Geseltschaft mit Mali 85 203 : Die Zahlung der ersten Rate des Bezugs- | zeichnis am Schalter der Abstempelungs- Feuerung . «eo. 2 720/36 | des Gesellschaftsvertrags spätestens bis | Verhältnis ihres Aktienbesißes aus ezahlt darüber vorbehalten hat, der Aufsichtérat | 17190 17197 17261 17262 17263 17264 beschränkter Haftung Elektrische Anlagen 3 14010 preijes - wird auf einem der Anmelde- n während der üblichen Gelchats, Rohmaterialien ._. - - Ae | zum 21, August 1925 bei einer der oder, fofern die Berehtigung zur Hinter- me at fa folie ViûZlagen | 17296 17317 17319 17643 17657 17794 ae Smidt Gerte f E E ; 3 896163 fo M i GIDEn R E Os | C 16 055/28 | nachstehend verzeichneten Stellen zu hinter- | legung vorhanden ist, hinterlegt. . Höbe der Gewinn für solhe viüdlagen | 17296 17317 17319 17643 17657 17794| gem Auffichtsrat gehören an die eräte, Fuhrwerk, Gleisanlagen . « 22 896 229 954/33 4. Die Aushändigung der Interims- | Abstempelung im Wege des Briefwechsels | Betriebsunkosten . . - Lègeh: 4. Die Einführung in den amllichen zu verwenden ist, beshließt die General- | 17795 17796 17797 17798 18018 18177] Herren: Rechtéanwalt Dr. jur. Neu- 3 486 204 heine erfolgt gegen Rückgabe der erteilten | veranlaßt, so wird die Abstempelungs- | Handlungsunkosten inkl. ‘in Frankfurt a. M.: Verkehr der Börse zu Dresden ist ein- versammlung. Von demjenigen Gewinn, | 18178 18179 18228 18311 18418 18444 | meister, Chemniy, Vorsitzender, Geheimer Be)\cheinigung bei derjenigen Stelle, welche | stelle die übliche Provision in Anrechnung Steuern, Zinsen und 69 050/15 | bei der Deutschen Girozentrale, Deutsche | geleitet. Nah erfolgier Zulassung werden der nah Abzug aller den Rücklagen über- | 18534 18544 18634 18642 18683 18705 Kommerzienrat Dr -Ing. h c. Reinecker W 9 993 907 die Bescheinigung ausgestellt hat. Die | bringen. Nach dem d. September d. I. Provifionen . « « « « 53188 Kommunalbank, Zweiganstalt Frank- | unter gleichzeitiger Einstellung der Papiers» wiesenen Beträge verbleibt, werden die | 18707 18722 18769 18777 18778 18779 | Chemniy, stellv. Dor)., Fabrifbesiger Per E b: Mids 74 998 Bezugsstellen sind berechtigt, aber . nicht | ertolgt die Abstempelung Bl nue Reingewinn . « « « « - furt am Main, oder marknotiz nur noh Reichsmarkaktien liefer- dem Vorstande vertragsmäßig zustehenden | 18780 18826 19021 19080 19081 1908 | W Pewne, Greiz i. V. Hiegeleibeiger | 7 Gewinn und Verlusikonto: “r verpflichtet, die Legitimation des Vorzeigers | nos bei der eutschen Vans, F? 368 866/09 | bel der Darmstäbter und Nationalbank, | bar fein. Es liegt daher aud qus ewinnantetie berechnet. Ulsdann erhallen : 4 L i ; nf : : 7 c er Be]chetnigung zu prüfen. : . F ; a. A., Filiale Frankfurt am Peain, | diejem _ i 1 D die Aktionäre, soweit der Gewinn reicht, | 19262 19263 19295 19313 19328 19390 A R s Merten, E 1924 nd Verlustausgleih n E hai b 866 C. Die Abstempelung und Ausübung) Wir machen darauf aufmerksam, daß Haben. 368 866109 M fi BIUg Bet Aktionäre, ihre Papiermarkaktien ¡e Prozent des eingezahlten Grund- | 19418 19419 19453 19473 19474 19475 | Christian Kirchhof, As. : J térefen A R Mrgs R H. Schom- des Bezugsrechtes erfolgt ohne Berechnung | nah den jeßt geltenden La Nd er | Fabrikationsbruttoübershuß 2 bei der Tellus Aft. Ges. für Bergbau | sobald als möglich einzureign. apitals als Dividende. Von dem Ueber- | 19533 19534 19581 19652 19836 19892 | Durch Be\chluß dek Generalver)amm- A ‘Sbhne Akt.-Ges g s 423 154 einer Gebühr, sofern die Aktien nach | Zulassungsstelle vorauésichtlih b om 368 866/09 und Hüttenindustrie, Frankfurt am| 5. Soweit die Reichsmarkaktien nicht erhält der Aufsichtsrat zehn Prozent | 19899 20068 20103 20104 20192 20193 | 1ung ist das Aktienkapital auf Reichsmark A Bin 2 der Nummernfolge geordnet ohne Ge- | 5. Börsentage vor Ablauf der obenge- Al derhütte, den 28. Mai 1925. Main, oder sofort bei Einreihung der Papiermark- als Tantieme. Auf dieselbe kommt jedo | 20234 20322 20323 29324 20456 20515 | 400 000 herabgeseßt worden. Die Gläu- Verliat 1996 : 417.298 winnanteilscheinbogen mit einem doppelt | nannten Frist ab die S tig A :| Gl sfabrit Alexanderhütte, vorm. | bei der Gesellschaftskasse; aktien ausgehändigt werden können, werden ge Anrechnung die in § 12 bezeichnete | 20516 20517 20512 20560 20572 20973 | biger der Gesell\haft werden aufgefordert, Kahla, den 6. Juli 1925. 3 486 204/42 ausgefertigten Anmeldeschein, wofür For- | abgestempelter Vorzugöaktien an der Be | V N, Heinz & Sohn, Aktien- ‘in Berlin: Quittungen ausgestellt, gegen deren Rück-

ergütung von RM 5000, \o daß der | 20728 20837 20838 20853 20882 20886 | j i ulare bei den Bezugsstellen erhältlich aufgehoben wird. Es liegt daher im JIn- bei der Deutschen Girozentrale, Deut- | gabe später die Auslieferung erfolgt. Die Aufsichtsrat auf die Tantieme nur | 20891 20892 20897 20898 21063 21064 E S 1925. Porzellanfabrik Kahla. sind am Schalter während der üblichen j teresse der E die Abstempelungs- ggeienswase L fin Ra E der inreihungsstellen sind. beretigt, aber Anspru hat, wenn und soweit diefelbe | 21065 21070 S120 S181 2100 21201 ar H. Theyfon Aktiengesellschaft E bee ftamiano Stflckecte: Wil i i bie Lug E flichem We ge E acebba im August 1925. Vorstehende Verlust- und Gewinn- | bei der Darmstädter und Nationalbank, | nicht verpflichtet, die Legitimation der Ein- die betreffende Vergütung übersteigt. 21232 21239 21 40 21241 21242 21272 | fe e De V T ° Die ziffernmäßige Üebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gew nn- und weit die Ausübung auf briefli fi e Ceara A Jasmati Aktieu- rechnung habe i geprüft und mit den K. a. A,, oder 5 reicher dieser auiltaugen u O 49

Der danach verbleibende Rest des Ge- | 21366 21430 21519 21662 21671 21739 er Vorstan * foi Verlustrechnung mit den von uns geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern der pet t, werden die Einreichungöstellen i esellschaft ordnungsgemäß geführten Büchern über | bei einem deutschen Notar. _____ | Hainsbersg, den 27. Juli D winnes wird, soweit niht die General- 21740 21741 21850 21984 21985 22014 Hermann Theyson. Carl Tfevon. Porzellanfabrik Kahla bestätigen wir hiermit. blihe Gebühr in Anrechnung bringen. E. F. Güt B a C. Böttner. | einstimmend befunden. Frankfurt a. M., den 1. August 1925, Thode'sche Papierfabree

A Á o garen ebaas ‘bes 22269 22270 22309 29698 22806 29807 E tevisio Lev Locuhand A.-G. „Thüringen“ Beet O ahe Oldenbeor A. S ratdar is Dr Hauser. Bamberg, den 1. Juni 1929. B Der H ora H Ariipnaefelj@a?t t Baus erg. oder Zeberiragun Pee A A : ns- V. a / E i id. isor. 1 Hch. Bi ellvertr. Vorsißender.

ließt, als weitere Dividende an die * 22808 22776 22813 22814 22899 22920 Nitu|che. ‘ppa. Dr. Langbein . Aktiengesellschaft. Miller. Karl Ehemann, vereid. Bücherrevisor. | H ch ng,