1925 / 182 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\

wr i er becidiate » M Fy j - ifi i 2 L y p 74 L Umm: E 1 7 nil T G f ¿o ; s S Z i , G tgtor if fer becidigle Bcheregisor enst sosichgkton- Friede Phi siup ein 0, Bon 1 dere NE | fis © Vescpebter Brnnge Cat | Pag Geister? Au Enc emen qu 1s Dantelzeglier M | felt banit tuhelt* Seiten Wi | (bn euie nion be Benfenmt| mort, wngefeli, “Bort Bescieh, vam | (aft in Wene ter Umsillung axf, 50 NURI, e Ie na: Der bis- | direktor Dr. rer. publ. Vèar Brun t in d rap bre Mrs, Bader und Bruno Ledermann sind|mersdorf Bankier Curt Buj N ai worden: 7 Qaufmann Helmuth Wilhelm Berg der $8 3 Abs ‘1 (Grand Marttn 27. Februar 1925 ist der Ge elliafts- Reichsmark Sioesekt E D A telle erige. BREEE e Laue: Burn ist ¡Berlin - Südende (leb. er [A erin, ben L. A Beil o. {At mehr BOGM er mann, Berlin - Wilmersde,M Am 2A. April 185, das Geschäft unter Uebernahme ter | Abs. 2 Saß 1 (Aufsichtsratsvergütung) | vertrag entsprechend dem Umstellungs- | des auSgeschicvenmn Geschäftsführers fellshctt i ausgctóst Fuma Da E (ret E E mtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 122. | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilund 152. C ade Fest inkter L E „Cohrs S E leiedersion ein ano Passiven und unter unver- | des Gesellschaftsvertrazs vocgenommen, | beschluß vom gleidjen Tage, „M Mes gimmetmeisters Friedrich eihmana in d Mr, 0410 : [rel E L E E E E E R L er Gejeuch am 12, Jy am: anderter Firma fort. Grundkapital: S j i ä i ift geändert 3, 1A d emeru t a D. d n D. Grün, Berlin: Der big- Pee Mary P vert e Gele Berlin. [52942] | Berlin [52941] 24. Juli 1925 abgeschlossen. Sind ms emen“, Bremen: In der General-| Bremer Schlaensteinfabrik J. vau | in 10 000 Stammaktien Si 9 R M meh e Grinpkapital erfällt in 10006 Riltergutsbesiher Hans Udo von Grone in erige Gesellschafter R Hütte ist Ge d m bs esellschaft mit be-| Jn das Handelsregister B des unter-| Jn unser Handelsregister B ist t (Beschäftsführec bestellt, so erfolgt die V, versammlung vom 12. Februar 1925 ist | Jtem & Co., Bremen: Kommandit- | und 10500 Stammaktien zu je 100 | Aktien über je 100 Reichsmark. Kirchbrak, Kreis Holzminden, zum Ges- alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge- | Gruner e a Das Stanun, | ineten Gerichts ist am 27. Juli 1925 | eingetragen worden: Ne. 36 648. Par | ¿retung durck zwei Geschäftsführer geme, Wbeschlossen, das E a Qr | ŒIETIGNL, Zeiognen am 20, Juli 1925 Reichsmark. Die Aktien lauten auf In- | Breslau, den 18. Zuli 1929. schäftsführer der Gesellschaft bestellt ift; sellshaft if aufgelöst Nr. 68 437 Ge- | shränkter Haftung: 29s amm- | ¿ingetragen worden: Nr. 36 636 Bimo- fettdoi Gejellfha / L bef L sam cder dur einen chäftöführè E ung auf 1250 000 Reichsmark um- | unter Beteiligung eines Kommanditisten, | haber. 4. am 2%. 7, 1925 zu der An Tatá Amtsgericht. 9 durch Beschluß der Gesellschafterver- L: Gemeinschaft mit einem Prokuristen ustellen, Die Ermäßi un ist erfolgt. | Persönlich haftender Gesellschafter ist der | Röhlig & Co. Zweigniederlassu in erer sammlung vom 6. Juli 1925 der vor-

brüder Sklarek, Berlin: Die Firma | kapital if im Wege der Umstellung auf | Fleinmotorenvertriebsgesell ck lautet jeßt: K. V. G. Kleiderver- | 30 000 Reichsmark heraufgeseßt. Laut beschränkter Haftung, C O Haftung. Siß: rlin. genstand | Be; Nr 36 179 L. R. G Lichtschrijj Gleichzeitig ist der Nl Hiesige Architekt Johann van Item. | Bremerhaven: Die an E. L. A, Meyer | Breslau. 92994] Or bezeichnete Geschäftsführer von

triebsgesellschaft Gebrüder Sklarek. Beschluß vom 23, Dezember 1924 ist der stand des Unt A en- | des Unternehmens: Die Herstellung und | Reklame Gesellschaft it befe; L 7 abgeändert Aufsichtsrat | EUlhornst % ; j Î C ; S 0 é Ste PSREIELNG i s Go Ra ftaevaa Man n R i ernehmens ist der Vertrieb | der S | j Moi n : m chrn mäß [44] abgeanderl. Ler AUMrera ornstraße 26. erteilte Prokura is erloschen. 5, am| In unser Handelsregister Abteilung, B | Grone auêgeshieden und an dessen Stelle Cl Nr 02097 Be, GeRNes f D eee me E T und die Verwertung von R E auf E apo ungs: ter Haftung: Naum Salkind i f in Gemäßheit der ihm erteilten Er-| Fr. Vornemann, Bremen: Die hie- | 28. 7, 1925, ¿„Wefer‘“/ Allgemeine Nr. 1022 ist bei der Getreide-Commission seine Ehefrau Ellen von Grone, geb. von R R E E F7 ’Getiwart | abgeändert. —— Bei Nr. 16 595 Kunst- motorishem Gebiet, insbesondere von | angemeldeten Reinigungsmasse „Parkett- nicht mehr Geschäftsführer. 5 nächtigung den Gesellschaftsvertrag gemäß | sigen Kaufleute Eberhard Schi und | Versicherungs-Aktiengesellshaf in | Gesellschaft mit Een Haftung, | Anderten, in Kirhbrak, Kreis Holzminden, Die Firma laue A 6 Faserstoffe Gesellschaft mit be- Kleinmotoren. Stammkapital: 10 000 | dol“ sowie die U S T Nt; Verlin, den 28. Juli 1925, 46] abgeandert. S heodor Schwerdtfeger haben das Ge- | Bremerhaven, Der Siß der Gesellschaft Breslau, heute folgendes eingetragen | zum Ge|chäftsführer der Gesellschaft bes S Go, Nr. 99 1/0 Gustav Me pt rh báag Haftung: Das Stamm- | Neichsmark. Geschäftsführer: Kaufmann Niliden bth bitfen Práp ae Me Amtsaericht Berlin-Mitte. Abteilunz 1 [9 Am 19, Mai 1925. äft unter Beteiligung von drei Kom- | ift von Bremen nach Bremerhaven ver- | worden: Gegenstand des Unternehmens | stellt ist. KuUrten, Rem, E. Zweig- apital ift auf 600 Reichsmark umge- Dr. P. A. Wickmann in Char- |fapital: 10000 Reichs P Geschäfts. Se A E Speditionskontor Teutonia, Ge- | manditisten übernommen und führen es | legt. Der Gesellschaftsvertrag ist am | ist fortan der Handel sowie der Im ort | Die 8 3 ‘und 6 des Gesellschaftsver- niederlassung in ob a “Nr V3 537 stellt. Laut Beschluß vom 9. Juli 19% |lottenburg, Dr, jur. Rudolf ehrer: Kaufmann Friedri Wilh, ad Bersenbrück. [5294 scitschaft mit beschränkter Haftung, | seit dem 10. Juni 1925 unter Veber- | 24. Dezember 1921 errichtet und in den und Grport in Getreide und Futtermitteln, | trags haben durch Beschluß der Gesell» Erla as ist Ufa V Gl TIEON 3 9D Mt der Gesell chaftsvertraa bexialich des Schmidt in Berlin. Die Gesell-| Lücke, Bevlin Kauf i Albert In das Sar rigg e d B ift q Nremen als Zweigniederlassung der 1n nahme der Aktiven und Passiven und Sénerciberiänmliagen vom 3. Mai 1922, | Saaten, Been und ähnlichen | \chafterversammlung vom 27. Dezember Robert Baer, Hamburg, mit Zweig- i haft ist eine Gesellschaft mit beschränkter |Ro st|, Bevlin ' Gesellschaft Fe be 30. Juli 19% bei dec Firma Berse,M ojbeck bestehenden Hauptniederlassung: | unter unveränderter Firma als Komman- | 18. September 1922, 12. Dezember 1924, | Artikeln sowie aller Arten von Agenturen- | 1924 eine neue Fassung erhalien. Fir Robert Baer, Qweignieder- | abacändert, Bei Nr. 18075 F. C Haftung. Der Gese Emer ist am | schränkter Haftung. Der Q fel tg, brüder Elektrizität@werk Gesellschaft n {n der Gesellshafterversammlung vom | ditgesellschaft fort. Die Vertretungsbefug- | 23. April 1925 und 22. Mai 1925 ab- und Kommissionsgeschäften. Das Stamm-| Bückeburg, den 31, Juli 1925. Firma Robert Baer, Zweignieder- | Fier Gesellschaft mit beschränk: | 5. Zuli 1926 abgeschlossen, Die Gesell- | vertrag ¡ft am 3 uli 1026. cégesclosien. f ET Dag in DersenBe ne UMDZ April 1999 V ernGieuag auf 2 000 L S PUaTlS Dateiden Gel ale) rGerk Begosiaud, des V | gestellt i ‘Brscluß vom 8. April 208 R hung R: Ne Vei L a aua Sg aît hat zwei Geschäftsführer. L C 5 vi allg, 1 zl Cen. } getragen: Dur luß der Gener fapital dur) SGrmaßtqung auf 25 0C0 | ust dahin eingeschränkt, dak die persönli ist das Transportversicherangsgeschäft. in | ge|keul. Ur ejchiuß vom 2. AP Pai E A lassung ist A Us E gela, ld- A Des: S Sry Ae 6 637. Coag Aal Ma ciEtiaad Ge Do Ce e I s Rote versammlung vom 20. Juli 192% ift ta richómark umzustellen. Die Ermäßi- | haftenden Gesellschafter in Gemeinschaft | allen seinen Zweigen, iebodh 0 Ge- | 1925 is der eten sbescblut ent-| Büdingen. [02904] Stg 28e Geste Butibe Gold: | f mgt ndbr Gilätligfübner „Kas. | gate mil descbtbutier Battnng, (2 BS qut ten etge On | dec d Seine aas (ob E ann eta D Wade | cum Dec ne cinane Le Bermfung won Kesufecunen dfe tf: | ffen Zane i 8E) f b, de Ne, 111 bag 2 Bu M e, 9 ( (1 Favrit Vi : P Be bar Es O n S 7+ | Berlin. C j A L T P, 1 n | ändert, daß das Stammkapital der Gese[ [M sollschaftsvertrag gemäß 29] abgeändert. | einem Prokuristen zur Vertretung der | Vermittlung von Versicherungen aller aus- gletchen %&age, 11 4 maß der | Nr. 111 vom 28. Juli 1929, veir. 51rma Bts V Bbeee "Margarete und (S0 gon S I | Bree H Io, Koe u L (i Aufi U See u O Be Wr m env» Wesenicese| B: un Ls L ninn t dems Lao’ eege Bas dE A Li (0 a 1, Dat 2 ne Dn, Bat P h E LLP Nr R Es N Gu G 1 A2 “Id Boaenstá e Ta 1 u P a N V N h mtsgericht Bersenbrück, 28, Juli 19%; Dampfschifffahrts - Gese aft | Biller und Diedrich Sinnina ist dergestalt | tigen Zweige. Das Grundkapital betruz | L, d, 19, 14, , 21, 22). | Qaufmann Martin Wolf zu Vudetsheim Baden & Cs. Veri, Y netto: | dire Gatte In 'Elamn: 0000 Raidmert Gelaft fübrec: Kauf: wertung her ‘don diesen eefuntenen ant S l 1 pin mit, Sweigkiederlasfung jn | Profuga erdeill, Hs, l. eiger, van ihnen | nad den Unstelungbese la 2000 Mei: | hrere: Geltetgluhter vertreten. Kaufe | ermann unb sub es unter der Firma Zie STIEUICO L AUTgetoIr, i M ; e C A Seorg Pel K f “Alb : Va Beuthen. O0. S [529470E Köln, Bremen: Wilhelm Weder ist als | berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemein- | mark, eingeteilt in 50 Aktien zu je 100 | Mehrere El rer vertreten. Kaus | übernommen und führt es unker der ¿F1rma Firma ist erloschen, Papital ist_guf 24000 Reichsmark umge- Sp, Georg bela, Kaufmann ert zum Patent angemeldeten Neinigungs- R ES e 294A N ftand ausgeschieden. D ‘roftor | daft mit ei ¿nid bafténd ; 8 0H F mann Martin Berliner in Breslau ist | {oes s mettor Le l f i Î D O R L i p, t ; 8 : Norstc sgeschieden. Der Direktor | schaft mit einem persönlich haftenden Ge- | Neichsmark, Ne. 1 bis 50, die auf den n E, : seines Namens weiter. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 90, | stellt. Laut Beschluß vom 6. Janugr 19% |& Q, Pin Max Deer, | masse „Parkettdol“ geschlossen hat und in In unser Handelsregister Abt. F Bor! “Albert Karl Friedrich Stifan in | sellschafter zu vertreten Namen lauten. In der Generalvers zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Hess. Amtsgericht Büdingen : ist der Gesellschaftsvertrag bzgl. des | sämtlih in Berlin, Die Gesellschaft | den ingwischen Herr N o als Mitberech- Nr. 1012 ist heute bei der Firma Siz Franz Aloert 10 Cclöschen o Pro, | Ferdinand Focke, Breme l amen uen M E TLAbuna l Bredlau, den 18, Juli 1925 S E Tan s tien s Stammkapitals und der Geschäftsanteile ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haf- | tigter eingetreten ist. B Wert dieser mund Pinkus“ in Beuthen, O. S., ei} Bremen ist unter Cr öshen seiner Pro- 5 S N F Ar remen, als lung vom 23. April 1925 ist die Grhöhung ! S ideoNidi ; _——- 520 Berlin. [52944] | abgeändert. Eingetragen hier und bei dem | tung, Der Gesellschaftêvertrag ist am | Uebernahme is auf 5000 Reichômark getragen worden: Frau Paula Pinkus ¡M kura zum Vorstand bestellt Zweigniederlassung der in Bogato in | des, Grundkapitals um bis _ zu, 395 000 7 E Buer, Westf. N X er Handelsreaister T Kandis O N N U A » Mat V rof A n : C | U )ômark feste | J r AFE ori Am 12. Juni 1925. Kolumbien bestehenden Hauptnieder- | Reichsmark beschlossen, Die Erhöhung ist E S Im hiesigen Handelsregister Abt, B E U Ra aue PONRIOUE er E o ir 5. Mat 1925 abgesdlosien folgt eee ter Geslsähasier B E A der Firma n Ausl telt v „Geta“ enge a für ¿ghung, T ist_ M B h u cinen Le a i F 000 A Sandelénvister Ab h Ar. t ift heute bei ver Brm Rho Meß, Reimann «& Co. Junenausbau- | Mohr und Thomee Flach- und | tretung durch einen Geschäftsführer allein |Lü cke und Albert st j “lfte | erworben und den Kaufmann “Ges Tabakverarbeitung, Bremen: In der | Doms ermann Ferdinand Fo. | Reichsmark duxch Eintau der voll Ln | Nr, 1910 ist bei der Speer & Schwarz- Belellafs mik e lame i Geselischaft mit besc)ränkter Haf. | Hvhlglas - Großhandlung, Gesell- |— Nr. 36 638. Jwan Cohn & Co, | mit je 2500 Reichômark ang Hälfte | Müller in Beuthen, O, S. als Ge]F Generalversammlung vom 2 pee Riva Geen uud auer (gezahlten Aftien gegen solje mit ® % | Metallwarenfabrik Aktiengesellschast, | Selsenkirchen mit t E, H j | A i N S 20, 1m A ) echnet. ; ; 4 Srundf. s GrundstückSzen- | Einzahlung durchgeführt, ferner zu einem etallwarenfabrik, Aktiengesellschast, | Horstermark folgendes eingetragen: tung. Siß: Berlin. - Gegenstand des | schaft mit beschränkter Haftung, | Gesellschaft mit ‘beschränkter Haf- | Oeffentliche Dolainrtineckant E G, hafter in das Geschäft aufgenomm;, [F 1924 is beschlossen, das Grundkapital a Va Ee W Sch a; ing@hung HUrchgeuhrT, „erner Ju Fl Breslau, heute folgendes eingetragen | “ck,,. Kauf a Stürntaü Unternohmens: Die Anfertigung und der | Zweigniederlassung Berlin: Das | tung, Berlin. Gegenstand des Unter- baft erfolacy nur 9 D » Det e” | Die offene Handelsgesellschaft hat u durch Ermäßigung auf 500 000, Reichs, R R N ulte, Bremen: | weiteren Teilbetrage von 80 000, Reichs | vorden: Das Grundkapital ist auf | 7 Kaufmann Vermann Mane Vertrieb von Möbeln und sonstigen holz- | Stammkapital ist auf 80 000 Reichsmark | nehmens ist der Engroshandel und Export Reichscinzeic r R A hen | 11 Mai 19% begonnen. Amtsgeri(W mark umzustellen. Die Ermäßigung is | N. R. Wegner is am 8. Juli 1925 als | mark durch Neuausgabe von Aktien, Das | 356 000 Nei tellt. D Y ist als Geschäftsführer abberufen. Kau}- L n ft jen 4) : | A ) 1 der G ) Srport- »snzeiger. Bei Nr. 8761 Ver- c, 105r FENT : Aufsichts in | Gesellschafter ausgeschieden. Die Gesell-| Grundkapital betragt demnach zurzeit 350 000 Meichsmark umgestellk. Vurch Walter Simonis in Düsseldorf ist technischen Erzeugnissen aller Art. Stamm- | umgestellt. Erwin Gger, Dxesden handel mit Kurzwarenw und Galanterie- |triebs- und Finanzierungsgesfell- Beuthen, O. S., den 27. Juli 1925, durchgeführt. Der Aufsi zi8rat hat in schaft ist damit lost Sei ; CUNDIOPLIIe « VEIrAge . Den) UEIST Be chluß vom 6. Juni 1925 ist der Ge- G Ee A 6 E / fapital: 5000 Reichêmark. Geschäfts- | ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er | waren Stammkapital: 10 000 Reichs- | haft mit beschränkter Haftung: Pas ——— Gemäßheit der ihm in der Generalver- | Sg I aufge, - Settdeu Lt LOULOOO, Veihamar,, eingeteilt in 1000 clisdaftövertra entsprechend dem Um- | 8 Geschäftsführer betellt. or E O Q A 7e N n; * Gef H&ftehhror. @ e N ing: Das 8 vom 27. November 1924 er- | H. Chr. F. J. Schulte das Geschäft | auf Namen lautende Aktien zu je 100 RM. | E E M s ; Buer i. W., den 15, Juni 1925. thres: anfnana Vit Reimann, | mit Hans Lam ann gber Wisbesm | gart, Geffeher; Kaufmann Hon | Stammkapitzl j guf 21 000 RelGomart | BRym e Handeterogifier wurde (F 12tien Gumddligung bon 9 6 des Gel, | fn mnd unies vauecanberier irna fri | Kanfmann Georg, Muboif Gust abl brigen gemäß der Ritbersbrift geandert Das Amtsgericht. Haftung. Der Goelchaftmertrag ist am Frit, “Laut Beschluß vom N. November Gesellshaft ist eine’ Gesellschaft mit fe: 199 ift ‘der Gesells fiberkeag Bezüglich gefragen: L H E 1 e Fe i iat H Holst & Co Beinen Bei Li n Ga e B u bariel (Kapital, Stimurect Aufsichtsrat), Dm Westf [52966] 19. Januar, 26. März 1995 abge\chlossen. | 1924, 12. Januar 195 und 20. Februar | shränkter Haftung. Der Gesellschafts- | des Stammkapitals und d “Geschà ts Abteilung A, Nr. 86 am 29. 7. 195} Grundkapita t abi is etrag | Einlagen der Kommanditist “sind V mann; 2. der Kaufmann Hinrich Harljen, | (Zrundkapital zerfällt in 2500 Aktien zu | R! Bei rTuf ber Gesellsd erver SUL, neiceee Geschättsführer L G1 Be i bee Getshalleertos CieT, bes Lena Ie on 48, Wbira 1006 be lane Ce aan E aft; i bei der offenen ndelsgesellhaft i 500 000 Reichsmark und wird zerlegt m R L er Kommanditisten sind Ver- | beide in Bremen. Besteht der Vorstand | 5, 140 Reichsmark _ Durch Beschluß der Gele 8s L A A R M ee s : ? e S ' R : f | . Lu mev i j y 91 36 ; j nde S j gen eingetreten. i sone or- | 16 Oa EE j : C . Vestischen Verlags- erfolgt die L durh zwei Ge- | Stammkapitals und der Geschäftsanteile en. Nr. 36639, Femisana | nicht m Geschäft: tbr L Firma Th. L B. ansen in Bonn: Di ¿l 302 Vet S v eee E G, C. Nolf E Sohn, Bremen: S R M N E e Breslau, den 18. Juli 1925, aa Mr Ee CARNe mit be- äftsführer. Als nicht eingetragen wird | abgeändert. Bei Nr. 24421 Verlag | Fabrikation hygienischer Unter- |Heinrih Pabst in Berlin is zum rokuren des Johann Dienst und dd e ies a7 “auf E Snhaber Georg Carl Rolf ist am 7. Oktober 1917 | sellschaft zu vertreten. Es wird ferner Amtsgericht. schränkter Haftung, zu Buer i. W,, veröffentliht: Oeffentliche - Bekannt- | „Die Schmiede“ Gesellschaft mit be- |kleidung Gesellschaft mit beschränk- | Geschäftsführer bestellt. Bei Nr, 16 674 ean Schwickart sind erloshen. Den Vorzugsaktien. Sa. 2 000 verstorben und damit als Gesellschafter | bekanntgemacht: Die Generalversammlung E E vom 11, Februar 1925 ist der Gesell

machungen der Gesellschaft erfolgen nur | schränkter Haftung: Die Firma ist ge- | ter Hastung, Berlin. Gegenstand des | Pankower Heimftätten-Gesellschast aufmann Jean Schwikart ist Einzel lautende ; o C 48, | ausgeschieden, mit gleich Tage i - Norstand oder Aufsichts Breslau. / 1929971 ftsvertr: ändert worden dur den Deutschen MReichsangeiger. | ändert in: Oviedo - Verlag Gesell- Unternehmens ist die Herstellung und der | mit beschränkter Sant Rue Aktien, von denen jede über 20 Reichs- geschieden, mit aleichem Tage ist | wird dur den A oder Aufsichtörat | Jy unser Handelsregister Abteilung B Ran de ata - Urban von

Ey Q, i i L | Ó ‘ih | Profura erteilt. : : Heinrich Friedrich Vincenz Rolf als Ge- | berufen. Die Einladung hat mindestens | "1354 t bei Abteilung Nr. 36 643, Muecropa Vertriebs- | haft mit beschränkter Haftung: | Vertrieb hygienisher Bedarfsartikel aller |Taeger ist niht mehr Geschäftsführer. Nr. 1246 am 80. 7. 1925 bei tas narf eas 10. Juli 1925. sellschafter ausgeschieden. Die Gesell- 91 Tage Tor éin s Veérbanbiling an- M U R else, Breslau, A Vorst Familiengesellschaft mit be-

gesellschaft für technische Apparate | Laut Beschluß vom 7. Juli 1925 i} der | Art. Stammkapital: 5000 Reichsmark. |— Bei Nr. 16 839 Möbelhaus Hult- Firma Karl Blank in Bonn: Den Ui r Q i chaft is aufgelöst, Seitdem führen | b in mi öffentlicher Be ‘ü i YE A il ra „Ul / Qa O ; ; Nr. j ZSut- C | $ j DIT, eraumten Termin mittels öffentlicher Be- 2 E 6 “Bo, | [chränkter Haftung. Rd L D e Q De B Hezügli® dor Fivma | Gescäfiaführer: Apotheker Bann shnecer Gesellschaft mit beschränk- Kaufmann Hans Nescben in Bonn if O A lindern Margarethe Adelheib Kolf und Marga: | kanntmachung im „Gesellschastsblatt ju ere 3 E ea E ie 1904 f Has Der es I Ma R A O N 2 ADREANDELL, El e L C „Und Yrau HDildega L ung: r Geschäftsführer j * Y v L j Ca lt Dotabe i t, | rethe Elisabeth Rolf, beide in Bremen, | folgen. Alle Be nntmachungen der Ge- | (53711 ; R A die gemeinsame Verwaltung der Delellt- Die Verwertung und der Vertrieb von | Eisen und Stahl Gesellschaft mit |Eckert, geb. Weida, in Berlin. [Isidor i t Nr 1940 am 31. 7. 1925 bei ta lassung der in Berlin bestehenden Haup h 7 Grundkapital auf 10000 MReichsmark C S T A den Ünter- i rru | 4 j 0 ¡ in. gen. David Hutschnecker ist}... 7 Lt L A derl : Der Hauptsiß der F das Geschäft als offene Handelsgesell {haft } sellschaft erfolgen durch den Deutschen “G4 Ç A gung der Gesellschaft an fremden Unter technishen Erfindungen, insbesondere der | beschränkter Haftung: Der- Gegen- | Die Gesell\chaft ist eine Gesellschaft mit | verstorben, Kaufmann Arnold u | Firma Günther & Kompaanie, Kon e Ung: er n ih der Birma | unter unveränderter Firma fort Reichsanzeiger. Von den ‘bei d An, | erhöht. Die Umstellung und die Grhohung | neh wie di f Verwaltun E E ] è 9 ) ) Kaufma! v ( ; , ! , 5 j ) F an. ; n ‘bei der An- | ; 5 Notchémark | nehmen sowie die gemeinsame Berwaltung Da R Apgarans, Ie der Abe | stand des Unternehmens lautet jebt: Dur | beschränkter Haftung, Der Gesellschafts, \hnedcker in A ist L Ge- Ie i A, Ner il ms n E D A, _ Jürgen Röp, Bremen: Die Firma ibu Tiereidilón Schriftstücken sowie Un enen ibe Dn E an der von den Gesellschaftern in die Gesell- fa za Era n Ges ba vid en Zweken die Herstellung und den Handel mit | vertrag ist am 9, März und 7. Juli 1925 | schäftsführer bestellt. Bei Nr. 34 773 4 Borli ‘ift sells zal Bere en lossen, das Grundkapital um 13 000 000 ist erloschen. [von den bei dem Amtsgericht Bremen er- | 10. 21, %, Juli 1925 ist der Gesell- haft noch_ einzubringenden oder seitens gusammenhängender Gese f e. Gan Eisen und Stahl aller Art, mit Eisen- | abgeschlossen. Die Gesellshaft wird von | Zuckervertriebs - Gesellschaft der Jeschi a M S ellschaft aus Mark von 19 000 000 M auf 32 000 000 | - Carl G. Schaer, Bremen: Die hie- | wahsenen Aktien, enthaltend Prüfungs- | shaftsvertrag (& 3) entsprechend dem Uy1- der Gesellschaft sonstwie noch zu ere ibrer: Kaufn 2 Christo i L lag waren, n und. Maschinen Ge- | zwei Geschäftsführern vertreten, von Baltischen Rübenzuckerfabriken Ge- t 9015 30. 7. 1995 bei der Fir Mark zu erhöhen. Die Erhöhung ist sigen Kaufleute Karl Hermann Frib | beriht des Vorstands und Aufsichtsrats, | Fellungsbeschluß vom 27. November 1924, werbenden_ Vermögensstücke. our E On iun,e Mircsaiii E R ier Bb! 1 Stif Pee De E A E, Be Dr n allein | sellschaft mit beschränkter Haftung: | 9, 5 "Groos & Co. Komm andi durchgeführt. Gleichzeitig ist der Gesell- Bünemann-Berlet und Hermann Ferdi- | kann bei dem unterzeichneten Geriht Ein- | im übrigen gemäß der Niederschrift ge | Fer Geschäftsführer it pen E Ca Jun, Atgogieur Leo au [ßen, nüßigen Possehl - Stiftung in Lübeck zu | die Gesellschaft zu vertreten. Nr. 36 640. | Dr. Bruno Bruckner ist niht mehr selicaft p B . Dio Fi A "Wi s hastévertrag gemäß [33] abgeändert. Jn nand Friedrih NRaban von der Decken | siht genommen werden. 6. am 29. 7. 1929 | ändert j Vort zu Buer 1. W. bestellt. R rbe Berli Josef O ) sämtlich deren Zwecken zur Verfügung zu stellen. Grundstück8büro des Westens Ge- Geschäftsführer, Direktor Hermann old J R EONNS ie Firma ist e der Generalversammlung vom 14, Mär haben das Geschäft dur Vertrag er- | zu der Firma Bankverein für Nord: | Breslgu, den 29. Juli 1925. zu Lebzeiten des Geschäftsführers I. Ur ph Us f ant E E O urg. Ste Die Ia fam zu diesem Behufe | sellschaft mit beschränkter Haftung, |Thein in Stavenhagen, Ober- A 30. 7 1925 bei t 1925 is beschlossen, das. Grundkapital worben und führen es seit dem 15. Juli | westdeutshland Aktiengesellschaft " Amtsgericht. von Vorst nur berechtigt, V ee Das j Gala E us N hränkter aftung. Zet auch Anteile an Gesellschaften und Unter- | Verlin. Gegenstand des Unternohmens amtmann Konrad Beer in Eldena] g; tr, Hand 2 att Bach v G durch Ermäßigung auf 1506 000 Reichs- 1925 unter Vebernahme der Aktiven und | Zweigniederlassung in Bremerhaven: Die / diesem die Gesellschaft Mad 4 a 2 Dele l chaf erng Man Juni 1925 man Die d v den A ist die Vermittlung von Grundstücks- | sind a4 weiteren Geschäftsführern bestellt. firma S ele \ saft 0 e (ft mark umzustellen, Die Ermäßigung ist Passiven und unter unveränderter Firma | in der Generalversammlung vom 18. De- | reslau [52958] Stammkapital ist 66 Sn ry 7000 u io U S AFHSFÜb G Ln Qs it N schäften ofassen, er- | geschäften. Stammkapital: 5000 aas Vei Nr. 35653 Wiener Eierteig- Di Fir i M [sd 17 O A erfolgt, Gleichzeitig if der Gele schafts- als offene Handelsgesellschaft fort. Die | zember 1924 beschlossene Umstellung des Jn unser Handelsregister Abteilung B ee E ies E beut f ien iéhrere Geschäftsführer este t, so erfolgt | werben. L r Reingewinn zus diesen Be- | mark, Geschäftsführer: Baurat a. W. | waren-Fabrik Gesellschaft mit be- q O er E s La vertrag gemäß [28] abgeändert an Hermann Franz Wilhelm Meyer er- | Grundkapitals auf 2000 000 Reichsmark | n 759 ist" be; der Aluminiumwerk Reichsmark. Dies 1! u a z n E i S A E E E: D O E C ( Yder | Y J /) - | gew Ko Hof p aft, . ) l ; (2A j : , v c s d x . . . - i L ; », : | v 7 j , | 1€ 7 U ly etr L s ÿ L i Des } dg Ie f le Meselsate Mt Fre n EC U E mMSe S ENDrer. G Getreide-Commission Aktiengesell: | & Hilliger erteilte Prokura ist erloschen. Vorstand hat gemäß der ihm in der | Haftung, Breslau, heute folgendes ein- | fanntgemacht: Der Geschäftsführer Hein-.

niederlassung in Berlin unker der | Stammkapitals und der Geschäftsanteile ; ‘as;

C E

Whrer in Gemeinschaft mit einem Pro- | nüßigen Zwecken gemäß n Del eine Gese e hs S i ) uristen, Als nid eingetragen wird vere | gene verden, Das Stamme | 1996 essen D Geslscaft wird | sritkier Baftung! Ertst Bals Schwind in Bonn übergegangen. 2M der in Düsseldorf böstehenden Haupt-| Nicolaus Thies Waren Agentur | ose lsprechent abeeändert. d 2 lautet ; ) ist

fapital werden in die Gesellschaft ein- | kapital ist auf 50000 Reichsmark um- dur einen Geschäftsführer L A Zus B M ( ung: Ernst Bal ck e | Möbelfabrik und Lager, Inhaber Engel niederlassung: Gemäß durgeführtem | & Kommission, Bremen: Am 1. April | ¡eht wie | e D. Grundkapital beträgt If (schaft aufgelöst. Der bisherige Ge- | 1300 Reichsmark eingezahlt, Für den ebracht vom Gesellschafter Josef C r o m - | gestellt. Laut Beschluß vom 20. April | ¡Me 36 63 schäftsführer vertreten. | und Paul M. C. Fladri ch sind nicht | ko, Schwind s “M Generalversammlungsbeshluß vom 3. De- | 1995 ist der hiesige Kaufmann Rudolf IeRL ie T N 2900 oren | [hâftsführer, Betriebsleiter ilhelm | Rest von 1700 eintausendsiebenhundert L S i Necbte T Pflichten 2 Mo E o D i 1026 Wt ber Gie [4 f r. 36 636 bis 36638 und 36 640: E Ge Verlagsleiter | "bteilung B Nr. 1 am 25. 7. 1925 bis zember 1924 ist das Grundkapital dur | udwig Heinecke als Gesellschafter ein- 2 000 000 RM und ist O Bin: Aktien | Müller in Breslau is alleiniger | —" Reichsmark hat Herr Heinrich von! wischen iber und: dis Sie Dheuleltbge schaftävertra: bezügli, des Stamm Oef i N ais O Martin Schmersow in Berlin] por Firma Bürgerliches Brauhaus Bonk Einziehung von 500 000 #4 Vorzugs- | etreten. Seitdem offene Handelsgesell- | 30 9 S 07 995 Liquidator. i Vorst bereits durch Vertraa vom 8. Fer Herstellungs- und Vertricbögesellschaft mit | kopitals und der Geschäftsanteile sowie [Af ecfolgen nue dur ben Deutschen Nr e Mebccluriid Santa Aktiengesellschaft in Bonn: Dem Kau Gori A Sretfbriem Ge E Aa schaft unter der Firma Thies «& L L Vene Brcinór Bank - Verein Breslau, M HE 1929. bruar 1924 Nr, 37 des Notariaté besbränkter Haftung in Berlin ab- | des Gegenstandes des Unternehmens ab- | Reichsanzeiger. Bei Nr. 6182 Fasset | Handels G s llscha ndisch-Deutsche | mann Peter Wirts in Bonn ist Proku emaß rge N nerareriamte | Heinecte. Aktiengesellschaft: Die in der General- mtsgericht, registers des Notars Niewöhner in Buer 2 JHTANLLET MMUNg erun N E a / eiger, : ; 2 -C t mit beschränk: | erteil it der Maßg : lungsbeschluß vom 28. März 1925 it | * Siegfried Weßler & Co., Br i g R O AR E ETC E E Ab Nertraa b ten BVe- gesclossenen Vertrage vom 11. Juni 1925 | aeändert. Bei Nr. 30593 München- | & Johnson Gesellschaft mit be ter H, escllfchaf : erteilt mi r Maßgabe, daß er zl z Ei : 000 Reichs Siegfrie eßler & Co., Bremen: | versammlung vom 26. Juni 1925 be- 59959 ‘die in diesem Vertraa benannten Lee ber del Nortrieb dor aesekli DAIS Lt y 8-0 Ï e j 7 E tung. Siß: Verlin. Gegen- Zei nun d . Tj ma nu ; Ge r a das Grund apital auf 4 000 teichs- Die irm ist losen. j 7 ital Breiten. 8 : j LIGUD 1 \ch tsante le an der Buerschen Drucferet ddn eas De MOM gden r Ge Pg etr t Wo: (jede BOAN Ent, G [fan Wtener, Die Mean | t gemem Maandemtatab deni d a ene 10) nte | wie v E Sa rede | L R R N ae [g eg ne M Geselidaft mit beicbrènfier Haftung ja dieser Einlage is auf 2500 Reichsmark | kapital ist auf 5000 Reichsmark umge- | Laut Beicluk vomw&7. Mai 19% it der wie ier und inländischer ¡Firmen }0- | tigt ift. ; : Ee ‘| W. Wegener und H. Schaub erteilte Ge- | & 5 des Gesellschaftsvertrags 1 ent- r. Mheinishe G U C Buer zum Gesamtnennbetraa bon | M L t E Nf 4 Q N R si r | wie der Ginkauf und Verkauf von Waren ; Hoi ti Die Ümstellung is durchgeführt, Ei d i N 1eIMa as, Bretten: Die Prokura des Jakob Gad- art als S Tad bradbt festgeseßt. Oeffentlihe Bekanntmachungen | stellt. Laut Beschluß vom 21. Januar GesellshaftWertrag egiglis des Stamm- | im Julande und Au&l arde fr Game l 8 O O e Gras G Am 28. Juli 1925. e eili An Heinrich Ee een U Levi: at dum ist erloschen. Die bisherigen stell- D E E R A He . . 7 c O . "hi 1) 5 ( 7 j E -

Dor SBose F f fol N NUTr Or N 19965 6. C : 1920 : . 2 , v 7 z! c i 6 ; s L Í Gl f: E E Q l Z : l c der Gesellschaft erfolgen nur durch den » und Juni » ist der Gefell kapitals und der chäftsanteile ab- | Nechnuna, insbesondere die Pflege der | Beschlusses der Generalversammlung von Bremer Werkstätten sür Kunst- Amtsgericht Bremen. £5000. Reicómark und grfällt in 50 auf Steen M ae O8 Gesellichaft „mit beschränkter Fatiuta qo M O1 M R / 1 é u Xtgentum ubertragen. - iele W aigs

Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 36 644. | schaftsvertrag beagl. des Stammkgpitals | geändert. Bei Nr. 16 770 Ameri- | Handelsbezi : j ck; s ( ;

) SGNIENgeT, “T E E Reat; C : r, 1 »ri- | Handelsbeziehungen zwischen dem s ; : i gewerbliche Silberarbeiten Gesell- h : . Mid

S EuEe vous ge Ua Grof und per Gesäftsanteile abaeändert. | can Steel, Engineering and | rei der Nieder ande und 0% A UES, S N e Leute À schast mit beschränkter Haftung, S E den Inhaber lautende Aktien, je 100 Kahn, Mannheim, sind zu ordentlichen | anteile sind zu einem Reichsmarkkurse von

En und Nachbarorte mit be: | Bei Nr. 32124 Palatin Grund- | A4utomotive Produects Cor- [Reiche unter Einbeziehung der östlichen | entsprechend e in anderer Hinsicht i Bremen: In der Gesellshafterversamm- | Bremerhaven. [52951] | Reichsmark groß. Mitgliedern des Vorstands ernannt. Josef | 10 vom Hundert, also zu einem Werte voni ränkter Haftung. Siß: Berlin. | stücksgesellschaft mit beschränkter poratton Gesellschaft mit be- | Staatengruppe. Die Gesellschaft ist be- | der Gesellschaftsvertrag ($8 14, 20, Af lung vom 29. Mai 192% und 15. Juli | In das Handelsregister ist eingetragen: Amtsgericht Bremerhaven. Hohenemser ist aus dem Vorstand aus-| insgesamt 1700 eintausendsieben-

Gegenstand des Unternehmens: Schuß | Haftung: Die Firma lautet jet: Pa- | schränkter Haftung: Die Firma ist | rehtigt, andere gleichartige oder ähnliche | ge 1995 ist beschlossen worden, das Stamm- | 1. am 4. 9. 1924 zu der Firma Darm- ——— eschieden dert Reichsmark als Sacheinl der Person und des Cigentums in R latin Haudels- und Grundstücksge- | geändert in: Amatea:Financng- Ra E A N S Ua bo, geändert. Dai A. kapital A Ermäßi, ung auf 7500 ftädter und Nationalbank Kom: | Breslau. [52943] 9 Bretten, 25, 7. 1925, Amtsgericht. hundert 2 B ANE . MIO N BE / L “A Nr, 606 am 19. 3. 1925 bei der Firn 9 s Mo Die Ermäßi- Ug ee auf Aktien Filiale | W. Ferd. Klingelnberg Söhne, Gesell- L E Bie 9, Sen U bali: 1926,

Berlin und den Nachbarorten sowie der | sellschaft mit beshräukter Hastung. | Corporation for Steel En- | treiben oder ih an sol u beteiligen, | D j i M Neichsmark umzustellen Betrieb anderweiter Geschäfte, welche | Gegenstand des Unternehmens is ferner | gineering and Automotive | Zweigniederla ungen pt E ra p Dar ee ch4 Ae H anch gung ist l Gleidzeitia ist der $ 3 | Bremerhaven: Dur Generalvecsamm- | schaft mit beschränkter H Ver- | Brieg, Bz. Breslau. [52960] Das Amtsgericht. direkt oder indirekt hiermit zusammen- | der Handel mit Waren aller Art für |Produets, Gesellschaft mit be: | einschlägigen Geschäfte zu betreiben, die niederlassung in Bonn: Auf Grund des} des Gesellschaftsvertrags demgemäß ab- lungsbeshluß vom 8. Juli 1924 is der | gleihe Bekanntmachung des Amtsgerichts | Jy Handelsregister is bei Nr. 275 ein- : hängen. Stammkapital: 5000 Reichs- | eigene und fremde Rechnung. Durch | schränkter Haftung: Der Gegenstand geeignet sind, das Unternehmen zu för- | Ge “talvevfauanilie asbesclusses vow geändert. | î 13 des Ste woget (persönlich | Berlin-Mitte vom 27, Juli 1925, eiragen worden, daß die bisherige Fa. | Buer, Westf. [52968] \ mark. Geschäftsführer: Kaufmann Eugen | Beschluß vom 18. Juni 1925 ist der Ge- | des Unternehmens i durch Hinzufügung | dern. Stammkapital: 40 000 Reicsmark 9 De be 194 ist d 8 Gr dTavital „Corposan“’ Gesellschast mit be- aftender Gesellschafter) geändert. 2, am | H.-R, B 20933. A. Warschade & Co.“ geändert | In unser Handelsregister Abteilung M Fürst in Tegel und. Kaufmann Her- | sellshaftsvertrag geändert hinsichtlich | der Worte „sowie die Finangierung ein- | Geschäftsführer: Kaufmann Eduard | auf 60 000 000 Reichs J n Stellt schränkter Haftung, Bremen: Karl | 4. 1. 19% zu derselben Firma: Jean —— worden ist in „M. u. B. Runschke, In- | Nr. 464 ist heute die Firma Arthur mann Hillegeist in Charlotten -|der Firma und des Gegenstandes des | s{lägiger Geschäfte" evweitert. Das | Willem Hendrikse, Amsterdam Sean Andreae Emil MWittenbera Perl Betmann is als Geschäftsführer aus- Andreas, Emil Wittenberg und. Paul | Breslau. ' : [52996] haber Minna und Berta Nunschke, Weiß- | Riemer, Bekleidungshaus Merkur, mib burg. Gesellschaft mit beschränkter | Unternehmens. Paul Scholz ist | Stammkapital ist auf 1700 Reichsmark | Kaufmann Dr. S tema Grünberg,| Bernhard und Dr. Hjalmar Scbocht sin geschieden. Der Kaufmann Carl Hassel- Bernhard sind als pecsönlich haftende Ge- | Jn unser Handelsregister Abteilung B | warenhandlung“. Aus der Gesellschaft ist | dem Siß in Buer 1. W,, und als deren Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am nicht mehr Geschäftsführer. Kauf- | umgestellt und um 98 300 Reichsmark auf | Berlin. Gesellschaft mit beschränktec als persönli® haftende Gesellshafter aué mann in Bremen ist zum Geschäftsführer sellschafter ausgeschieden. Dur Beschluß | Nr. 1582 ist bei der Tan Below Aktien- | Anna Warschade ausgetreten und Berta Inhaber der Kaufmann Arthur Niemér (, 7. 1925 abgeschlossen. Als_nicht ein- | mann Friedrich Mandelik, Ber- [100000 Reichsmark erhöht. Laut Be- | Haftung. Der Gesellschaftsverkrag ist am | geschieden. De M : 0604 t s Be bestellt, der Generalversammlung vom 9, Dezember | gesell\ aft, Zweigniederlassung Breslau, Nunschke eingetreten “Amtsgeridt Brieg, | in Buer î. W. eingetraaen worden. geiragen wird veröffentlicht: Oeffentliche | lin, is zum Geschäftsführer bestellt. | {luß vom 6. Juni 1925 1 der Gesell- 30. April und 15, Juli 1925 bechlos en Mlsbaiteveriras (&8 D 13, 4) Srubert G. A. v. Halem, Éxport- und | 1924 ist das rundkapital auf 60 000 000 fauté olgendes eingetragen worden: Die | en 13, Juli 1925. E '} Buer i. W, den- 18, Juli 1925. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- | Bei Nr. 35 062 „Polygraphika“ Ge- | schaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals | Jeder Geschäftsführer ist allein vertre- Amtsgericht, Abt. 9, Sans X M Rerlagsbuchhandlung Gesellschaft | Reichsmark, umpgestellt. In derselben Ver- | Zweigniederlassung ist R Hauptnieder- Js Q Das Amtsgericht, folgen nur durch den Deutschen Reichs- | sellschaft mit beschränkter Haftung: und der Geschäftsanteile dur Umstellung| tungsberechtigt, Als nicht eingetragen wird : E mit beschränkter Haftung, Bremen: | sammlung ist die Abänderung der $8 5, | kassung. Die Niederlassung in Strehlen | Bückeburg. [52963] T A S anzeiger. Bei Nr. 4550 Stikstoff- | Laut Beschluß vom 1. Kuli 1925 i} der | und Kapitalerhöhung sowie bezüglich der | veröffentliht: Oeffentliche Bekannt- | Bon S r52949M Jn der Gesellschafterversammlung vom 13, 34 des Gesellschaftsvertcags be- e ausgchoben Das Grundkapital G auf | Fn unser Handelsregister A ist heute | Buer, Westf. [52967] werke Gesellschaft mit beschränkter |$ 5 des Gesellschaftsvertrags bezüglich der | Firma und des Gegenstands des Unter- | machungen dec Gesellschaft erfolgen nur Ir Vas delsreaister B N ‘895 ist 16. Juli 1925 it beschlossen, das Stamm- lossen. Die Aenderungen - betreffen die ¿ Reichsmark umgestellt. Durch | uîer Nr. 161 die Firma „Tafi““ Spiel-| n unjer Handelsregister Abteilung Bi Haftung: Das Stammkapital ist auf | Vertretung abgeändert. Die Gejellschaft | nehmens abgeändert. Bei Nr. 18 401 | durh den Deutschen Reichda: iger. 2) 7 Tp ere, L F br d 4 kapital durch Ermäßigung auf 500 Reichs- Höhe und Einteilung des Grundkapitals Gele vom 16, Februar 1925 is der waren-Fabrikation Rudolf Stroth- Nr. 82 ist heute bei der Firma Peter ch5 000 MReichómark umgestelli. Laut Be- | hat höchstens wei Geschäftsführer, die ein | Gebrüder Vialer Gesellschaft mit | Nr. 36 646. Lichtbau Gesellschaft mit Näbmasinen-V E R d esell f mark umaustellen. Die Ermäßigung ist (F 9), die Skeichung der vier Namen von | Gesellschaftsvertrag entipreSend dem Um- | [iee zu Bad Eilsen und als deren Jn- | Junkers, Gesellschaft mit beshränkteu {luß vom 10. Juli 1925 ift der Gesell- | jeder für sich zuy Vertretung der Gesell- | beschränkter Haftung: Das Stamm- | beschränkter Haftung, Siß Berlin. | mit beschränkter Haftung elell\chahWA durgeführt. Gleichzeitig ift der Gesell- | bier ausgeschiedenen persön} haftenden | stellungöbeschluß vom gleihen Tage, im | paber der Architekt Rudolf Strothlücke | aftung, t E. h Me: . Kinlezrcgen chafisperirag begüglich „des Stamm- | {aft berechtigt sind. Werden Prokuristen | kapital ist auf 180 000 Neichsmark um- | Gegenstand des Unternehmens: Die Her- Me lg se 8 A a O De Gesell \{aftêvertrag demgemäß abgeändert. Gesellschaftern (S 13), das Stimmrecht | übrigen gemäß der Nie erschrift N in Bad Eilsen, Adolfstraße Nr. 59, ein- | worden, daß an Stelle des Geschäfts- kapitals und der Geschäftsanteile ab- | bestellt, so sind diese nuv gemeinsam zur Geltelt Laut Beschluß vom 11. Juli | stellung, der Vertrieb und Verleih von.| { Gert c A ro4 Av 1 * fs “n _Kito - Packung - Aktiengesellschaft, der Aktien ($_34) [556]. 3. am 28. 4 (29 1, 3, 12, 14). Die Kaufleute Carl | «etragen worden. Dem Kaufmann Paul | führers Peter Junkers zu Buer i. W. geandert, Bei Nr. 5431 Speziak- | Vertretung der Gesellschaft berechtigt. | 1925 h der Gesellschaftsvertrag bezüglich | Lichtreklamen, Stammkapital: - 5000 o] J e 1005 Ihtet “Di Dau Ó A Bremen: In der Generalversammlung 1925 zu der Firma Cohrs & Ammé | Sandig und Rudolf Prager, beide 1n Scholz in Berlin N. 2, Pankstr. Nr. 40, der Kaufmann Willy Montel zu e E aprit füx Alu Ep en L Lou Sins Pre p sBaa e, U a Da E Se T B E Geschaft ist bis zum 1, Mai 19% ton 12, Zuni 1925 ist bes{blossen, das Aktiengesellschast Hamburg, Zweige | Breslan, snd f ihnen ist alleinver- | ist für die genannte Firma Prokura er- | nd her Sib Get E SileT : Be b - |Berlin-Neu-Zehlendor ist | ($ 5) und des $ 7 (Vertretung) abgeändert. | Friß Leipziger, Berlin, Fabri- | besti l ofom QeitvunktM Stundkapital durch Ermäßigung au e : O DEDEIE E L P ae Ll, worden: 6 D DeN E E A N ter Haftung: Laut Beschluß vom | zum Geschäftsführev bestellt. ermann Dis Gesellschaft wird dur einen o M UEL N f f; C stimmt. EGrfolgt« zu diesem Zeitpunk! 7% 099 Reichs / ellen Generalvecsammlung vom 12. Februar tretungsberehtligi. Das Grundkapital zer- | "Fw e L Vuli 199% firhen verlegt ist, Die Firma is dem- A 1925 _ist der e Dal nb Ri} ch us Carl W. felt: der sind | durch e ay Geschäftsführer vertreten, Ga mit beschränkter Cie Der E o bie Gesellschaft t ‘Korn-Einfuhr-Aktiengesellschaft“ bett p de P B Get ibigung des Bredlau den 11. Suli 1 Sani e Das Ümiégeridt, 1 Telösdt L lea 0 R vezüglih der Dauet der Gesellschaft ab- | nit mehr Geschäftsführer. Bei | Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so | Gesellschaftsvertrag is am 23 April 192% | bestimm 144 Bünd ; 8 i. Liquid., Bremen: Die Vertretungs- | elten, L921 7 le Srmaßi S P Q O t E geo. A B L endert. Bei Nr. 6191 Dr. Rob. | Nr 35 657 J. Kbnig Gesellschaft mit | sind stets nur je pwei Geschäftsführer zur | abgeschlossen. Di en ander bestimmte Zeit, jedo kündbar nit se "" befugnis des Liquidators sowie die Liqui- Grundkapitals ist erfolgt. In derselben Amtsgericht, L E 0961| Buer i. W, den 24. Juli 1925. Muendie Gesellschaft _mit beschränk Aa non e Sha nada pemeinfbaftliden Verkretung der Gesell vou Lar Voschräykung des $ 181 B. G.B, Monaten # ri O E T Va B u - “altes gleichzeitig ist die S Ciabettas Bb lossen und Breslau {52952] N “nser Gantelsteaisker A it Feute Das Amtsgericht. E 2s Srammcaias 4 nternehmens is auch der Erwerb von | schaft ermächtigt. Meyer und Jakob | befreit. Als nicht ein en wird ver- 08 it. Aotrioh otnes Fahr «irma erloschen. mf 2A ‘Treine] i ser d ister ilung B | zu Î 4 bei der offenen Handelsgesell- : 52969 uf 70 000 Reichsmark umgestellt. Laut | Grundstücken. Das Stammkapital ist auf |Bialer sind niht mehr Geschäftsführer. dfteatlicbt: OinUiSE Desnnimectumen Atiernevitena ee ver Se E nts Margarinewerk Ostfriesland Ge- | #vl: 5 3 Abs. s (Swine io E n er Ban Er R e P Bulgarische d in Firtna E e E Dafumifiés A RO A telorégitièn Abt B os j L ilaidbertras e Le G da nte Cen e 000 Jum A e Q 68, A geit e E erfolgen S 4 die Ausführung von Reparaturen at je Mane Bei a e Ge: M Al ptorcts bei Heitellung von Bes Äntels- "nd - Minen-Aktiengesellschaft, in Vad Eilsen Tes p O wurde bei der Firma Bamag-L“-guin, j YMTILSPETITAg Dezugii Des K s ihSmarl ero au ) nn Willy telmin(Charliotten- U l 14eiger. Nr. : ; i R i, men: Veln?k 1dder 1 - 7 î : | 2A S 2 ; n: Di : haft ift aufgelost, | Akti haf Borlin NArpetani o fapitals und der Geschäftsanteile ab- | Neihsmark. Laut Beschluß vom 3. Juni |b ur g bestellt. Bei Nr. 35 212 Dampf- Sie L Tae E E revi Gesell- Pen S Io aue S tamm schäftsführer ausgeschieden. Der Kauf- amten, wenn eine bestimmte E N Ee B vom L Sul A ift N | at ee a P dn feummgesellschaft mit - Teller E 24 T N bega eri 4 it R T! La aft mit beschränkter Haftung. Sih: | Gesellschafter Peters _ hat auf eint dum GURR G: O talt A b & 16 e 1 9 Gerbälsjabe) & 17 1924 ist S 3 Abs. 2—4 der Saßung Bückeburg, den 31, Juli 1925. getragen: E 1 ] : des Gegenstan es Unternehmens de m räukter Haftung: | Berlin. stand d. hmens: | St inlage ei ü ine in um Geschäftsführer bestellt. : U vat A A deri | Das Amtsgericht. I. äß d ereits durdge- Haftung: Die Prokuka n Hoff - | Stammkapitals und der Geschäftsanteile | Georg Lappe, Arthur Vogdt find Bankgeschäftlider Betrieb A, S O U T iat „Neptun Stauereigesellschaft mit | Ziff. 2 u, 5 (Verteilung des Menge) ane ven 17. Suli 1925 ggdamibaada a Eh Führen Besciluß bee e Tia mann ist erlosden. Bei Nr. 8603 | sowie der S 1, 5 abgeändert, $8 8 |niht mehr Geschäftsführer. Architekt | Depot und Depositengeschäfte. Das Unter- | Geschäftsführer sind die Kaufleute José beschränkter Haftung““, Bremen: An | und $ 18 (Auflösung der 1M ; R “Amtsgericht T Bückeburg. [52961] | Tung vom 2, Mai 1924 ift das Grund- Sauerstoffwerke Gesellschaft mit be- |und 9 sind gestrichen und is ein | Willy Wagenknecht in Berlin-| nehnien soll sih erstrecken auf die Zufüh- | Shweinheim in rühl und Engelbert! Stelle des verstorbenen Geschäftsführers strichen werden im L bs. St i Z : Jn unser Handelsregister B ist heute | kapital um 41 Millionen Mark auf [EELIIEE Deus: Dem Bruno | neuer $ 8 (2 berufung des Geschäfts- |Cöpeni ck und Kaufmann Walter | rung von Krediten aus eigenen und fcem- | Peters in Köln-Lindenthal. Jeder von Direktor Wilhelm Deer ist der Direktor | wandlung Hon F S i, » üb A f- | Breslau [52953] | zu Nr. 12 bei der Firma Lagerhaus: | 169 Millionen Mark erhöht worden. Menge in Berlin-Südende ist |führers Haller) eingefügt. Hei Eren L in Berlin-|den Mitteln an die Landwirtschaft und | ihnen vertritt die Gesellschaft allein, Franz Albert Carl Friedri Stickan in | aktien), Ÿ 11 Abs. 2 (Beschluß L er Au Es Handelsregister Abteilung B esellschaft Bückeburg mit beschränk- | 2. Dur Beschluß der Generalverkämmy Grofica erteilt. bevari, baß ér gemeinsam (Ne, 0e Mot iy, Bete S Lp ENTEZNN M Geschäfsführern be- | Industrie, ferner auf den Betrieb von Brebffentlichungen erfolaen dur ein Btemen zum Gesäftöführer bestellt | {Gra e s 17° durch Generalvers | O "699 ist béi der Le inigte Holz- | ter Haftung in Bückeburg eingetragen | lung vom 2, Mai 1924 ist der $ 0 mit einem Geschäftéführer die Gesellschast | schaft mit beschränkter Haftung: ; i j TJombardaescä inna / ; ard ; S M Verg, Gebrüder & Co., Bremen: | lung) und $ 17 Ziff. 4 Saß 2 und E a L E Er A O L O N R H, bh) des vertritt. Adolf Wur ster ist niht mehr | Das Stamankgpital ist auf 800 Reichs 10, Ait 196. 4 éinget “ain An, gl arung, auf | maliges Einrücken im Zeichen Mens Am 29. Mai 1925 \inÿ G. F. Berg und (Vorrechte der Vorzugsaktionäre bei Ge- | Industrie Aktiengesellschaft, Breslau, | worden, daß 1. durch Beschluß der Gesell- | (Grundkapital und Aen Es / Tz C ( Ü U a . ZUV : N: S n Ta: ; O o 05, O : " ( 06 pi : . f 7 d 3 orden, Geschäftsführer. Kaufmann und Gesell- [mark umgestellt, Laut Beschluß von worden: Bei Nr, 32 832 Carl Haustein Pee Be nl S E A anger: Amtsgericht, Wi, Ea Helmuth Berg sen. als Gesellschafter winnverteilung und Rücklagen). Am deute folgendes eingetragen worden: Das | schafterversammlung vom 2. Dezember 1 Gesellschaftsvertrags geändert worde

Lo Lr Por oi - | Geschäft ist auf den Kaufmann Engelber|| | Fu M j B [schaft mit beshränkter Haftung. Bei Nr, 35817 Kraft und Ver- | Sind i 2E 9 Dsl saft Bremen als Zweigniederlassung | An Gustav Sievers ir. ist Prokura erteilt. Generalversammlung bom 30, April 1929 getra en worden: Durch Gesellschafter- | rich von Vorst zu Buer hat auf seine

10 vom 26. Juni 1925 ist die Ge- | Stammeinlage von 3000 Reichsmark