1925 / 183 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

35761 kfurt : : : Deutsch-Rujsische Handels- i ielt 2 g "Rhei ish- Schacht- lEuftverkehr Württemberg A-G, (V Meichömarkeröffunngsbilauz : | E D T S E A Aktiengesellschast, BerlinSW..68, Zulius Schopslocher 9.-G., dau-Aktiengesellshast, Essen. Die Generalverjammlung vom 14 Juli ma E e R E Z wW e î 6 e B e i C a a e

Lindenstra e 22 123. (53575) ankfurt a. M. Reichsmarkeröffnungsbilanz 1925 genehmigte den Rechnungsabsch!uß Aktiva. RM

Fr am 1. November 1924. auf Dezember 1924 Grundstück . 160 000 A C le, : ck Bilanz per 31. Dezember 1924. | Vilanz per 31. Dezember 1M I——— Cid D cchSs : : î St tS 3 g „Bilanz der B4. Degember 1994| Bitana Reit E ul S Bani a; Din Deutschen ReichSanzeiger und Preuzticzel aatsanzeiger S 98 Z e atna, too B en, d cs E Nees s Eo 160 028 183 j Berli j : d A : 192 5 . . dq bd mmobilien «4... ans aschinen un e 2 nftgut E ü F L i : ina en . M e +. Pai@inen O S 233 400/— Anlage Constanze . 1432 867 | Debitoren A „F, 416 Kreditoren tages « .| 108571 I, n | GTHR, Freitag, en T. ugust nventar - G O A vet Eve: E : T5 90 : Ceres L A 1 467 ucungsiachen. R E A4 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen)chaften.

Jmportwaren 1 346 703/69 Außenstände inkl. Bankgut- I es Oa 5 Ae S ANADartng +:* a 3 151/24 | Neues Aktienkapital . S0 000 | fuigetots Verluste u, GuidfaVet, Zustellungen u. dergl. O e L 7, Niederlassung 2e van Lo E dig, ¿ Sen : | 8766 564/88 | Haben . « « « « - -| 66 917/22 | Kassenbestand - 2 648/18 704 371 160028 } Verkäufe, Berat aen pee V nzE A rg ck, Filiale Mostar - [13 252 943/23 ez E A 967/32 Betctebamaterlalien 121 958|66 Aktienkapital 0? 700 000) Berlin Dre eits: Akt.-Gei ifgesellschaften auf Aktien; Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verschiedene Bekanntmasßungen

42 171 826177 Wertpapiere s 17 84871 S 2514 Es Kreditoren . Î z 5 S i : 4371/45 [D357] ] j und Deutihe Kolonialge/e! Gaften: : : : 1,05 Reichsmark freibleibend. L aavanerto R ——

———E

L - Passiva. 1 231 119/70 Pasfiva. 704 371/45 Neichsmarkeröffnungsbilanz. i en sein. Porzugdattlentovttel . | 262 500 Passiva. Aktienkapital : A Gewiun- und Verlustrechnung Sade E F stelle eingegangen f “E (6

tammaktienkapital Ñ 262 500 : S 15./11.—31./12. 1924 m Aktienkapital . . iu 500 000 Stammaktien 1500 000 ia om 1ER A An Kassakonto 45215 h : 525 000 e ; 7089 ; : : i Reservetonds . . - + . .| 50000|— | Vorzugéaktien 10000} 1510 000) Devisenkonto 80 5, Kommanditgesell- [53193] [54090] | Runge-Werke Aktiengesellschast, | S bhinand Schuchardt Berliner l

eo oon. 2 De N E 1 O A ea... 060-9 9 0.4 G

Bankichuld eo. Akzepte ¿ck @ Kreditoren . . + entrale Berlin . eingewinn

991 750|— | Kreditoren - 616 295/84 | Reservefonds 173 299/50 Soll. 4 (2 - Effektenk i Aktiengesell ü 6 823 299/39 | Nüdkl A de. | 64491 indlihkeiten . . . 07 | Gründungsfosten . « . 3456/5 A 2 M 5 tiengesellschaft für Vronzekunkst, Ems-Lots-Gesellscha [54052] andau. Ernsprech- und Telegraphenwerk üdlagen a. Außenstände Verbindlichkeiten 830 939/07 Bankkonto 2 asten auf Aktien, Aktien- Berlin - Niederschönhausen , Die Aktionäre der eselliha Geciin Vér Spa R S Fernsp D ien esellschaft.

. 113 252 943 / 2 514 238/57 ostsbeckfonto Kaiser - Wilhelm - Straße 3, De E E e auf Danners ngeselsat ne f B dnung über Goldbilanzen Herr Drucker Richard Barke ini meßr 4 816/16 Po lirareitimts t o ( ellshasten und Deutsche Die Aktionäre werden zu der am Mon schaft Biedunh a T AAs führung der Berordnu 0 ber Goldbilanzen | Here Druse ichard Barke i nit mel

643 001/29 1231 119/70 | Herr Bergwerksdirektor Heinri Röttger j | pk, ja er E 9 , . , g- den 2 de l Warenkonto M Kolonialgesellshasten. Bft: gssgal I Aan boi, & E 1 Uhr, im Hotel „Weißes Haus“ zu | stelle zu Berlin Talgentes bekanntgemacht: | meister Oskar Friebe ist seit dem 6. Au ust

Ras Gewinn- und Verlusikonto. ist aus dem Vorstand ausgeschied d Habeu, 42 171 826/77 | m Ege Ge En N Zi F rk nach Zuwahl in den Auffichtsrat einge- insen o. « - | 1664 ana baniis (vorm. H. Herz), Berlin C. 19, Jerusalemer Emden zu einer außerordentlichen Das Grundkapital der Ge ellschaft | 1925 als Vertreter der Angestellten Mike

Gewinu- und Verluftrehchunung. Soll 5 | treten Verlust t 3 151/24 159 191 16 L lian G i: M

r ung. . j A E ¿ 0 “| Generalversammlung eingeladen. ist von bisher H 48 000 000 alter | glied des Aufsichtsrats. s Handlungsunkoften, Steuern, Der Vorstand. G. Bohde. 48 : (309) ; Seide R ite “dent Gee: Tagesorduung : Nennwert Stammaktien und Mark | Berlin, den 6. August 192d. -

RM |3| Abgaben 2c. . « « « - 64 i d mde Die Inhaber von Schuldverschreibungen E L E Bonevalvêr-) a 1@tubiasiing über n als Ersa) 2000000 alter Nennwert Vor- Der Vorstand.

Passiva. Gesätteunkosten, Gehä Î E : Per Aktienkapitalkonto . . | 70000 â Ua G n, Beyer 9 520 594/17 Di E 18 | [92871] [53555] ë Reservefondskonto s 16 739 jerer Reht8vorgün erin der, Beuliea {ür den § 2 des früheren Statuts zugsaktien durch Beschluß der außer- R. Wilcke. W. Buchhol b

; 8orduung: S 32 , d ron-Lihanstalt. Aktiengesellschaft in age q i H lifen Generalversammlung vom Bank |pe]en 43 103/86 T eei ms Bilanz vom 31. März 1925. Vereinigte Cichorienfabriken A.-G.| Kreditorenkonto . . 79 452/16 Maggon 1, Vorlegung der Bilanz sowie der Ge- mit der Regierung zu treffende Ver- ordentlichen Generalversammlung Z “as E _. 412 119/64 c 14 L (A, F. C. Kallmeyer), B ; eclin, die die iten A wi und Verlustrehnung und des einbarung. 30. Dezember 1924 auf RM 960 000 Q Bueiie M n Schokoladen; rahten und Spesen “T 218 735/75 b ———— E Bestände. Oltaschin bei Breslau. 9 191 Anspruch A fr tungsgesezes v Geschäftsberichts 1924 und deren Ges Zur Teilnahme an der Versammlung Nennwert der Stammaktien und fabrik A.-G., Werni gerode (Harz). infubrlizenzen . « « « + | 290 048/75 | Nohgewi PELE Eisenbahnanlage . 1/5 133 009 Vilanz am 31. August 1924. Berlin. den 1. Januar 1924. §99 V redi o balb nehmigung. berechtigte Eintrittskarten \ind bis zum RM 15 000 Nennwert der Vorzugs- Fm Anschluß an die Bekanntmachun

P T gewinn . . « « + « - 172206212] Bahnhofsgebäude Brauns- Harpuder & Löwenthal A. G. } Zuli 1 ‘M ihre | 2: Entlastung von Vorstand und Auf- | Ablauf des 26. August d. I. gegen Vor-| aktien umgestellt worden. Der Nenn- | -6èr die nstellun des Aktienkapital B R T SOLOOO af beg. «e 6.» « [02490 Aktiva. N [52893] | Mer Frist V rieden, -Die e] sichtsrat. | jeigung der Aktien im Büro der Gesell-| wert der 45 S 000 Sr T000 auf Reichsmark in Nr. 145 des Reichse 421/70 | Kasse . . : 1 621 Liquidationseröffnungsbilanz nsprücze ; i Die Hinterlegung der Aktien hat bei | {aft zu lösen. , 1—27 000 ist von bisher anzeigers vom Mittwoch, den 24. Funk}

Kursdifferenzen 2 « « - «} 108 423/08 Bilanz per 30. September 1924 Gffekten G li Beweismittel sind der A ; : . | Schuldner « » «| 51 938/37 | Debitoren 301 058: per 20. Dezember 1924. lichen Beweismittel sind der An- | cem Bankhaus Sponholz & Co., Berlin | Emden, den 5. August 192%. auf RM 2%, der Nennwert der | 10h ¿s V s Keeenef bin T TiCA 193/59 | Effekten . 901 2 eldung beizufügen oder binnen einer | Q, 19, Zerusalemer Str. 25, oder bei der| - Der Vorstand. - L. Cramer. weiteren St. 7000 Nr. 2 001 000 daß piermazfattien mee pt qun to r

Reingewinn . « « » . P 643 001/29 Kasse : : 538 0507 | Vorräte . «, L .} 161 202 Aktiva. ist von einem weiteren Monat nazu- | GesellshaftskasseBerlin-Niedershönhausen, | 586 34000 von bisher er 1925 nit eingereiht è

4 833 499/02 Aktiva. —[— | Grundstücke und Gebäude . 99 353/69 ert i ; ; 8 | i ; Nenn- | Ae L ; Anlage . « 458 193|/— | Beteiligungskonto ; : i ‘n érlin W. 10, Vikloriastr. 2a, den Kaiser Wilhelmstr. 3, oder bei C C A die Herren Aktionäre unserer f R 60 e Der Nenn: | owie eingereichte Aktien, nblhe die zunt

Bruttogewinn au} Waren . | 4 245 230/89 | Ma)chinen und Inventar - 135 900|— ae ; A 108:42/08 | Wsittaflwagan. g «Ce s P Atti (dic L —| Frventarkonto August 1925. ; bis Mätestend Doe Ube! zu erfolgen. | Selellshaft u der am SonnaBen| lauen Stück Vorzugsaktien ist | Z119b iht erreichen ther Golelliäasi Provision . « « » » » » „| 119035/35| Beteiligung - . 300|— | Vorzugsakitien 220 924 77691 | Fassakonto . - : Eisenbahn - Verkehrsmittel- Berlin, den 3. August 1925. den 22, August 1925, Vormittags| auf RM 160 ermäßigt, wogegen die Zahl n e ettung für Rechnung dex insen... e.» « «360 809/70 Faleel and ° : Á cs S Sergblmie S} 1750000 Passiva. E “P 544080148 : Aktiengesellschast Aktiengesellschaft für Bronzekunst. 107 ee m gef Un os s auf M 1000 lautenden 1000 A Beteiligten PE lata b in Anteiß

1833 499/02 | Marenbestände E 2e 7000 000 | Aktienkapital . . . . « « | 500000 s 5 Der Aufsichtsratsvorsitzende: „Mediag , Derlin . 6, Karlstraße 36, Vorzugsaktien eingezogen und dur seine znr Verfügung gestellt find, für

Warenbeltände Gd 36 736/25 | y,feylidher Reservefonds Mesereons 50 000 644 103 Dr. Strauß. Wessel. Sponholz flatifindenden Genoralversammlung cin. 50 Stûck von ie RM 150 erseyt kraftlos erflárt werden.

135951 Ki Ti e M Si n ca i cute Hédiiellung f: Darrumbau | 2B moge cis) Bata E heime t Dea 1. Gesltt SOe Bedm äceriie und| ferider Mei dad Be Mutneen L | au [ 1 Kieler Reederei E Agio auf ige. S e e « « . | 351 660/43 | Wedlselkonto « « «+ « » «} 40000 Beis S 20 des Aufwertungsgesebes Die Aktionäre der Deutschen Marmor} * Porlage der Abschlußbilanz per 13s 100 der gemäß Beschluß der a.-0. [53603] Aktiengesellschast, Kiel. __ 422 152/16 Stammaktien 8 950,— 140 421 eingewinn. e o o o. 2 831: Kreditoren a E S0. 604 103 A 16, Juli 195 fordern wir hiermit und Kalkstein A. . Borsdorf 31, Dezember 1924 L Generalversammlung vom 1. De- Schuberth-Werke

Erneuerungsfonds 924 776 644 103 Anmeldung derjenigen Schuldverschrei- werden, hiermit du S5 Wormnittags 2. Entlastung des Vorstands und des] zember 1922 ausgegebenen Vorzugs- Aktiengesellschaft.

In der Generalversammlung vom , _„_ Passi E _Suli s !| Aktienkapital . . « « « « | 250000 Bestand am 1. 4. 24 inn- i J 1913 2 Aufsichtsrats. aktien auf RM 150 umgestempelt p warde das furnudmäbh eits: Kreditoren . « « « « «- «173152 Rai Iu 616 150,26 Meinin: nus Werte rent. Berliùc, den 0. Juni 129. ungen unserer Anleihe vom Zehe 9. Uhr, nah dem Geschäftslokale der} 3, Neuwahl zum Aufsichtsral, werden. Die Stammaktien Nr. 1 bis | Laut Beschluß der fe das Uftienfavital

Deutsch-Ueberseeische : _ Watestens innerhalb einer Frist von einem x Fust j j ? y anwalt Benda, Lübeck, wiedergewählt. j 1 423 152 1924/25 63 721,— Verlufte. M Wirts Ge tdarticngesellscaft Nonat auf, für die die Vorrechte ais : dg O D E Alte 4 Senne 8 16 der Statuten. ns 000 sud zum Handel und U eise e Brie at ift das Ar Tone Abschluß per 31. Dezember 1924.| Gewiun und Verlustrechuung | Erlös aus : A 7 490 Dr. Hesselbarth. Raschke. ltbesiges in Anspruch genom Er der | burg, DomersGulaas O lsverfamm: |; An, „der Generalverfammlung fönnen| Das Geschästzjahr der Gesellichaft isi | Papiermark auf 20.000 Goldmark um S e mber e ltmaterial §5 652,24 |' Reingewi E My Vor i; j ld beizufügen oder binnen einer : N- | sämtliche aus dem Aktienbuche der Selel- | das Kalenderjahr. gestellt. Es ergeht hiermit an s An Damvpterkonto . « « . | 199 600|— Soll, _- D VEA : 55 und mit den Büchern der Gesellschaft {n [|eiteren Frist von einem Mons“ eine Tagesordnung: Ron Se N 1905, | e Non a dur die Jahre bre Aktien bis spätestens 15. Novembét B E o 2620| | Wareneinkätfe . . . . | 612716 Entnahme für i 445/37 | Vebereinstimmung gefunden. _Mueihen. Die Anmeldung hat bei un% | 1, Vorlegung der Bilanz 1924 mit Ge- Königsee i Thir ee biengische A ta 8 bie Benccale 1926 bei der Gesellschaftskasse zum Zweck "M e 4 885/21 | Unkosten, Provisionen, Ge- b Sa 620 830 Fabrik eE: an D R 0. ns 1925. Mayersiraße 37/39 in München, zu er- \häftöberichtserstattung. ; Jn irie N etien-Gesellshaft. - R eit g fiellten Reingewinn | des Umtaushs oder der Abstempelung einá —| vier ... . . .| 101238/95| Hvpothefenauswerlungs- ae 445 „Ommekmann, gen, | h 2. Kapitalserhöhung und deren Sicher« Der Vorstand. L i Seil der geseg-| zureichen. Für je nom, 20 000 Papiets Schulden —— Abschreibungen auf Anlage- verpflihtung 423 454,— 55 445 beeidigter Bücherrevifor. München, den 4. August 1929. stellung. lis lichen Müdlage ü erwiesen so t markaktien wird eine Aktie à 20 Golde

0 onten Ss

17 622/63 Haun 6500| 129%0—|, „Oltaschin bei Breslau, den 31. August | [02593] vis Fiaria-Zählerwerke _}/ 3, Verschiedenes. (94054) em: deé Notar Dr. Ratjen ‘aus| - dieser den zehnten Teil des Grund- mark gewährt. Wird eine nicht dur

Bilanz zum 31. Dezember 1924, tiend 3 Zur Teilnahme an der, Generalver- | Nad : Tapitals nit überschreitet. Sodann | teilbare Anzahl von Aktien eingereiht, E Mttengesetida | Sie irte nit L (en S cB t L n S R Boa Wia i I IE E E Joer ihre Aktien 1päkelle tragsmäßigenGewinnanteil und hierauf | Höhe gewährt. Aktien, welche 21 nbi

erftage vor der anberaumten General» gewählt wur segt si der Aufsichtsrat) L Aktionäre einen vier vom Hundert | 15. November 1925 nicht eingereiht sind,

2 . *

E Ä E S E E E C G T I E E wte o R M BIE A R S A DIRSZIE Lan S S5 S S 5A a L R C E E: t L) Á P I E H R: FEL i o D S E DAHZ T Hab C ch—- Pi R E L SE AIES A R T IEE L E E a E E E E M L E L eet

L F Ba E R ew R R E E

Sid Lis Sp p H i I L Lt I A:

Per Aktienkapital . . . « | 200 000|— j « Reservefonds . . 1021/11 _ 631 578/41 | Gläubiger . - - - «+ « « 46 846/75 | Der Vorstand. Ernst Krakau.

» Kreditoren -+-Debitoren 6 084 5 938 052/66 | Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Vermögen, RM |s

207 10521 | Warenverkäufe 999 960/63 ® | Berlustrechnung habe ich mit den ordnungs- | Zmmobilien . « « « - - 29 000 3600] atb 0 vie folgt : 2] Rerlust per 30. „Haffuferbahu-Actién - Gesellschaft“. | 14 7 Z Y nung ; : B00 (r at 2 len ; versammlung entweder : : unsexer Gesellschaft wie folgt zusanimen: : | werden für fraftlos: erklärt. Gewinn- und Verlustkonto o per 30. September | 72017/78 "Der Vorstand. Haute. mäßig geführten Büchern übereinstimmend | Wertpapiere 2 531 69262 Die Herren Aktionäre der Zuer- 9 bei der Geschästsstelle der Deutschen r, ‘Hans Ratfen, Non Vorsigender, | M e ra A ie ‘Braunschweig, den 4. August Lu

befunden. Beteiligungen u. Darlehen | 685 172/60 r B burg Aktien- | 4 Es oi [53556]. —3rorelA Leipzig, 12. Dezember 1924. Kasse und auf kurze Zeit pr licha Ea Vearienbuea W/P. E eibtes: Kalkwerke, Kirch- oe A Saa nves M orzugsaftionäre eine Dividende bis Sechubert Wene „Mitienasle Sol. 4 |3|Mühl werk P Josef Bachmaier, von der Handels- kündbare Guthaben . . | 763 781/99 Werden hlerdurch zur ordentlicheu Ge- | |) hei der Giro-Kasse, Leipzig, Roß-| Dtto Bi chof, Obermeister der Schmiede- zu 8% mit Nah ahlungêreht für Gerlach. Za ‘u An soziale Unkosten, Steuer- hlen e Velten Fohannes| s famnler zu Leipzig vereidigter Bücherrevisor Außenstände . ..+ « « .} 37303650 Wueralversammlung auf Sonuabend, ylay 6. / Innung zu Hambur - diejenigen Jahre el ges t ift : ———— vorauszahlungen usw. . . |_9 943 Staats Aktiengesellschaft. Weite “NRückl 66776 | und für das Land- und das Amtsgericht Einrichhtungskoujs 2 + 1|— When 29, August 1925, Nachmittags | 1. interlegt wurden of 6. Bolte Ppermeister der| die Dividende nit vel a cli (49367) | i : eitere Rüdlage zu Leipzig verpyflichteter Sachverständiger 777778 Ma Uhr, in das Sihungszimmer der | * Borsvorf, den 7. August 1926. tosser- und MasFinenbauer-Im| Bon bei verbleibenden Gewinn erhält | * Fir laden die Aktionäre unserer Gefell

9 943 Hypothekenaufwertung . |__169 381/60 | für kaufmännishe Bu(h- Ges c n brik ergebenst eingeladen. orsdorf, - Aug er Aufsichtsrat 10 vom Hundert, der lader : D

rankfurter Armaturenfabrik : ännishe Buh- und Geschäfts-| gerbindlichkeiten gier e E duang Der Vorstand. nung ¿u Hamburg, eft fiebt zur Verfügung der General- | halt hicumit zu der 92 e

Gaben; (5%74) Aktiengesellschaft. 170 049/36 führung. S Tagésordunung Die am 4. August 1925 exschienene felir aezer, Kaufmann, 16, September 1925, Vormittag Per Betriebsgewinn . 5 058 :

A : In der Zusammenseßung des Aufssichts- | Aktienkapital : : 1, Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- | (Finberufungsanzeige ist mit dieser gegen- rid Sülÿ, Direktor der Deutschen versammlung. ; 11 Uhr, in Berlin im Geschäftshau Bli «s el 2885 Bilanz am 31. Dezember 1924. iche (vert rats laut Beshluß der Generalversamm- Stammaktien 2 925 000 ind Verlusttechnung, des Jahres: fan dólos. n zeig Länderbank À.-G., Fil. Hamburg. Aa der Auflöfgua der Gesepigast bér Deutshen Bank, Eingang Mes

lung vom 8. Januar 1925 hat sich nichts Vorzugsaktien __75 000 | 3 000 000 i beri(ts des Vorstands nebst den dazu E burg, den 1. August 1926. A: 39 tfindenden ordentliche i i j Betriebseinnahm 668 765/34 | Sndert. (at 10 1M Ordentliche Rülage —. | 300000 cebotigen Bemerkungen des Aufsihts- | (d amburg, d l olen, und Sauer- verbletbhenben Ueber\chuß zunächst ein Bens fab 2 can lng mit folgendée Kiel, den 4. April 1925. Fabrikanlage . 375 000,— etrtevSeinnahmen . . 34 Schuldverschreibungskonto rats sowie des Revisionsberichts über ifsahrts - Assecuran 3 toffwerke A.-G. von 12 %% des Nennbetrags an die 90° | § agesordnung ein: © Ser Borsen | bidreiding _ZW0_| 0400—| eater | T Bezahlte Obli M] ans die Prüfung ber Bilanz (O. S niguag Gesellschast Aktiengesellscchzaf, Der Borstand, bt lalhende eberichuh an die Stamme | 1 Verd e Ler bas Geshaftoiahe 192 ers. rig Ivers. aschinen: Bestand 1. 1. 24 etriebsübersGuß .. 1 568/38 ezahlie t Beschlußfassung über die Genehmigung l N israts über das Ge ahr 192 Der Aufsichtsrat. E A Verschiedene b 92 118|— Philipp Mühsam gationssteuer 74 145 395 865 der Peitz und der Gewinn- Mannheim. [54406] aktionäre. sichtsrats über E ia G

Cur ' . 2E l - ; ; 1 9, Genehmigung der C. Immenkam p, Vorsigender. | Abgang . ._1100,— Entnahme aus gesebl. Aktiengesellschast, Berlin. | Verbindlichkeiten 524 77735 verteilung Die iu der a. o. O andi Bayerische Eggenfabrik Aktien- Sfammaltie und je 19 Reissémat! ler Bente Verlustrechnung ps

Geprüft und richtig befunden. T0 Reservefonds 166 362/98| Bil Gewinn- u. Verlustkonto: 3, Beschlußfassung über die Entlastung | vom 25. Juni d, J. beschlossene Erhöhung ht bei Nürnberg.

Es fri E & P0 s Abschreibung 9 890,— | 89 010 Imo angs S ———— | 5 Dividende 150 000 | 15806337 des Vorlin edern des Vorstands | Das gele enf p als cit der Ationire at ens Fett cunseres Gesel | vos bei Bel issen fiber Besehung des | 2: Entlastung det Austorats idigter t Fabr enne tr „Dts, E M : “e | T en. Di e gaft weren hiermit zur ordentlichen | Aufsihtörats, Aenderung der Sabungen | 5. Wahlen ' E, behör ? 36 000, _ 1. April, 1054 bis 1 März 1925. Grundstücks- und Gebäude- 4 378 68572 M U E M Mraiso ist autge\{lofsen, Die Badische Affse- | Generalversammlung auf Mittwoch, | oder Auflösung der Gesellschaft gewähren 5. Wahlen zum Aufsihtrak.

Abschreibun 3 750,— 21 250 Gewinu- und Werlustrechtnüg j Wabl Von Ae N Bilanz (H. 960 enranz-SescniwaB rena Se den 26, August 1925, Vormittags [e fünfzehu Reichsmark jeder Vorzugsaktie T R E ree N e (63584) Wohnhäuser S0 000,— | Ausgaben. Lit 3, Berat und Beschlußfassung über fti übernommen mit der Verpflichtun 11 Uhr, in die Geschäftsräume des | je dreißig Stimmen, beides abgesehen von | L Tautenden Hinterlegungsset Bilanz am _ 31. Dezember 1924 Abschreibung 800,— | 79 200|— | Persönliche Ausgaben Tankanlagen » . « + « An Ausgaben RM “etwaige nträge: sie ur seren alten Aktionären in, der Weile Notariats München X111, Maffeistraße #/%, \ den Vorschriften des 9-400 Bay, 9 des spätestens am 14 September 1926 = | Baugelände 30 000 Tit. I—1V 182 927/32 | Kesselwagen . Geschäftsunkoiten u. Studien| 175 838 s Auf Antrag des Herrn Aktionärs Ie Bezuge anzubieten, daß sie berechtigt eingeladen. HeG-B. ¿ , während der Geschäftsstunden bei dei s Abtivs. H 14 Metalle, Halbs und Fertig- Sacliche Ausgaben Tit. S En Steuern (ohne Obligations- Herrn: Land erihtódireftors Dr. Zim- Cd, S je 3 alte Stammaktien im L Vorl Tage E its, der L Reichsmarkenöffnunge) Han Vorstand der Gesellschaft Berlik Grundstücke, ebäude, fabrikate . T 341249 V und VIII—X . 184 880/87 Automobile 2 steuer) . « - « « « « «| 108 414/39 inermann, Danzig-Langfubr, dem die | Nennwerte von 4 20 eine junge Aktie} Bilanz nebs Gewinn- und Nerlust- per 1. Januar e | N. 39, Lynarstraße 5/6, oder bei einem Wasserkraftanlage . 579 982|— | Kassa . « « L 2722/15 | Unterhaltungsausgaben Tit. Effekt / § 294 H. G dns : Maschinen und Fuhrpark | §519 536|— | Wechsel . « P 1199 VI und VLI obne Aus- Fenbesta nk

r S

9 943 Aktiva. unten)

| &

20.0 9 0.S

00H... .0 eo 2e209. 2:0 P E 0 0. 0-0 Ga 0-00 S 0-0-0 D

Gewinnfaldo - - « « « «|_ 158 053/37 Gesellschaft. nah - ent- | im Nennwerte von H# 100, beides mit j Notar oder Kassenbestand n Se : 442 305/88 sprechen . mußte, werden folgende | 25 9/% Einzahlung, gegen. Zahlung des Bs für das Geschäftsjahr K i bei der Deutschen Bank, E eres Kasse, Scheck8s, Bankgut- Bank 5 L 6441 p des Erneuerungs- Wechselbestand 4186 egenstände zur Beshlußtassung der | Beirages von M 50 für jede neue Aktie LAlußfassung über Gen ¿feniduics ¿ 4 fasse, Berlin W. 8, Behrenstr. 8/18 haben und Beteiligungen | 238 279/46 | Aupenstände * 1 168 585/35 | „fonds - - : - ._. } 130015193 Außenstände 455 94110: Per Einnahmen. __ Generalyersammlung vorgelegt: zu erwerben. Die neuen Aktien nehmen| “5 e Bilanz g 105 500 bei der Commerz- und Privat-Bank “anr ied Home A e e 91 Tio9 O51: n den Erneue- : Warenbestände 350 000 B ait U Wert- 49 en s Pertn rior vom. 1. Juli d. I. ab an der Dividende Bes Slußtassung über Entlastung des * | 370 000 A. G, Effektenkasse, Berlin W. 8, nvortate » «o e o _ L : apieren, Beteiligungen ornier in Tragheim aus der | teil. : q arlottenstr. 4, 2 345 958/37 Passiva, Grlôs gus Altmaterial 1 794 419 und Verschiedenes ¿ M 442 305/88 Stellung “als Mitglied des Gesell- ie fordern unsere Herren Aktionäre Borslands und del L die Verteilung Bend r E bei tee Deutschen Bank Filiale Aktienkapital 545 000 5 652,24 - as va. 442 305188 y \ha|\tsvorstands und Ersatwahl für zur Ausübung des Bezu grechts in det S s Reingewinns. Ra Ea Bremen, Bremen,

Ld

bei der Commerz- und Privat-Bank

55 000 Rücklage für s, Passi denselben. it bis zu 15. September d. F. aus. E | 18 248 1924/2 68 721,— 69 373124 Aktienkapital . + o « . 1 000 000|— | Frankfurt a. M., 31. Dezember 1924. a Abänderun des §14 zu 3 und Jur Ausübung des Bezugörechts. ind die} Beschlußfassung über Erhbduna e Verbindlichkeiten. A. G. Filiale Bremen, Bremen,

E itoren .. a. 184 568 Der V L i Z R ot Aftienkapitals ‘um y : l iris 484 632 Betriebsüberschuß . . « . 1 568/38 Kredi | er Vorftand. 4 dés: Statut3, betrifft Genehmigung | Mäntel der alten Aktien mit einem : 000 bei der EssenerCredit-Anstalt Filia é NRüdlagen . . ; 83 798/29 | Gewinn . . 6176 Bankschulden « « « « « « } 280517 Friy Sondheimer. des Auffichtsrats zu Rechtsgeschätten doppelten, nah Nummernfolge geordneten O M tier 1 Auge r Müdiage S4 Eo der Deutschen Bank, Essen,

ITTCEDEIE e dde h 24 000|— j 568 765/34 | Akzepte . « } 200790 Jn der beute ftattgehabten ordentlihe des Vorstands. iGnis an die Badische ssecuranz- e H ; f z bei der Commerz- und Privat-Bank nf\chulden und fonstige G 1 109 058 Einnahmen. DOPNERGa meim Gäteeiceclanunlitte unserer A c) eas des 8 20 a, betrifft Gefen aft Aktienge!ellshaft in Mann- sowie er Nd Modalitäten s A Ev A. G. Filiale Essen, Essen, Gläubiger 901 381 ewinn- und Verlustrechnung ersonenverkehr . . « « «| 229 327/50 rejerWe 30 000|— | wurde die Dividende für das Geschäfts3- die dort festgesegten festen Bezüge. | heim vor dem 15. September d. I. ein- ÊL g ber Aend des aubiger « - * bi bli: bei der Deutschen Bank Filiale Lieferantenverpflihtungen 2m _ 31. Dezember 1924. Süterverfehr . . « «] 831553757 Reservefonds . y 125 000 jahr 1924 auf 5 % festgeseßt. a) Beschlußfassung über die in der | zusenden. : Beschlußfa 0 aftsvertrags durch Schwebende Ber indlich- | - 950 000 Frankfurt, Frankfurt a. M., per Januar, Februar, März| 641 624 Aus sonstigen Quellen - . | 23 900/27 Uebers{chuß .. « „23542 Die Dividende gelangt nah Abzug der vorjährigen Generalversammlungdieser | Mannheim, den 6. August 1925. Fihtigflell e ee ebtapitals- feiten ee ooo beer Commerz- und Privat-Bank ewinn A 75 154 Handlyngeuntosten 141 378|74 268 765134 1 794 419/72 | 10% igen ulertrag ge j z von Len (Vorland bon, g: Schiffahrts Ae car ° M ‘iffer, eo d 1 E A L: * ry-0 Ubi a. M,

- E winn- gegen Einreihung des Gewinnanteil- egebenen sehr wesentlichen Borgäangei gesellschaft. Ï : Die Anlagen und Bestände find derar rankfurt a. M,, S aide 4 2 269,998 Sao S 499/10 | „Haffuferbahn-Actien - Gesellschaft“. s 1M De ee oes scheins Nr. 1 Serie A mit 4 4,50 in der Geschäftsführung zes Vorstands. Weinmann. 1 R der ordentlichen bewertet, daß der Ansd afffungs- und Her-| bei dem Ban! Zold-

inn- und Verlustrechnung euern . 41 585/39 Der Vorstand. Hante!l. ——OM geme | und gegen Einreichung des Gewinnanteil- Aktionäre, die an der Abstimmung in ; ftio- | stellungspreis na zug angemessener \chmid!

[54025] Géneralverjammlung sind diejénigen A g i

per 31. Dezember 1924. Zinsen . . z 68 283/40| Gn der Generalversammlung der Aktio- A |9 fcheins Nr. 1 Serie B mit 0,90 der Generalversammlung teilnehmen Schiffahrts - Assecuranz- näre berechtigt, welche spätestens am drin bschrei uhgen nicht überschritten ist. bei t ese August 1925, bi S

Pasfiva. Gesetzliche Rücklage Aktienkapital d . f 1 200 000 ypotheken . . . Gesegl. Reserve . „f 120 erbindlichkeiten «

798 .

= Abichreibungen 20 040|— | näre der Haffuferbahn-Actien-Gef S 11. A ) : i l : „Gefsellichaft | Abschreibungen : vom 11. August d. F. ab zur Auszahlung, wollen, können ihre Aktien im Fabrik- é . Augu! , bis AlsGrund uchschulden sind folgende Lasten An G äftSunt / S a Aen. 6 176 69 am 23. Juli cr. wurden die néleivenden Gleiganlagen ia 7 1 200|/— | Und ¿war: ontor, bei der Deutschen Bank in} G llschaft Aktiengesellschaft, Abends 6 übr, ‘bei der Gesellschaftskasse | verbucht: A O Mien Restkaufgeld: n Se Ee osten . . 486 158/34 92 | Mitglieder, die Herren: Kesselwagen 10 % . « - 4 800| in Frankfurt a. M. Verlin bezw. Danzig oder bei 2er ann 7 in Feucht, bei dem Bankhause Mer, Von der ursprünglichen estkaufgeld- L Abschreibungen a E A L T uptmann v. Brünneck, Königs-| Automobile 334 % « - R bei qu Mittelteutichen Crevitbank oder Zweigniederla ung f Marienburg Fn der am 2%. Juni 1929 stattgehabten Fig & Ls r K Siliale E ad Meg E E E E T » Gewinn Li 75 154 j Direktor Melchior, Berlin, 11 233/69 | bei der Bankfirma Gebr. Sulzbach oder interlegen. ; a. 0. Generalversammlung wurden be an | fe Fa. C br Röling ‘Bankabteilung ‘A 50 000 am 2. Januar 1921 fällig | 842 963 is Obb gnd 1 eq T ive L Direktor Stoephasius, Berlin, E A 50 198 64 d E A a es 2 f interlegung lind d un, B Dia Mes A ebenen A Uaven: München, Alueder idre ktien hinterlegt | wesen und bezahlt worden. Die restlic ——— r 3952/97 | als ordentlihe Mitglieder des Aufsichts- | Unkosten . - « P 477 865/82 B in Berlin: im i pit f R: rbicea ave 16 burg annheim, Richard Lenel, Mann- | oder eine die Nummern der Aktien - ent- „4 200 000 Restkaufgeld waren am 2. -

998 716/14 | rats wiedergewählt. c : : i ber Hinterlegung | nuar 1924 fällig und sind nah den L Vebershuß . . « : 23 542/64 | bei der Mitteldeutichen Creditbant oder gabe der Stimmkarten vorzulegen. bole Otto Hau, eilbronn Din Land» E AS Ba s N E G cingereit schriften der 3. Steuernotverordnung

Haben. Per Fabrikationsübers{chuß 842 963 ; 2 ; Frauenburg, Ostpr., i si 1926 Die: saßungsgemäß ausscheidenden Mit- g, Ostpr., im Ju , bei der Dresdner Bank Marienburg, den 5. August 192% ohenemfer, Manne 15 °/% aufgewertet und mit RM 30

St. Blafien, den 1. Juli 1925 glieder des Aufsichtsrats, die He i 586 769/34 / ben. indlifei Spinnerei St. Blasien A.-G., ubricrinat Zu i tviY E No Mar »Haffuferbahn- L Haben. Frankfurt a. M., den 3. August 1925. Zudckerfsabrik Vahnhof E S dee H So De Dees ha L ai den 6. August 1925. unter den Verbindlichk cite n verbu dit, St. Blasien. Schöller, wurden wiedergewählt. AMctien - Gesellschaft + | Drogenkonto . - .|__9586/769/34 Tellus Akt. Gef. Marienburg Aktien-Gesellschaft. heim, Ludwig ginn Mannheim, yerishe Eggenfabrik Aktien- Spandau, im Mai rife. afel, ei

a . Der Ves, pa Der Vorstand, Der Vorstand, Hantel. 536769134 | für Bergbau & Hüttenindustrie, } M. Kornker. Otto Ge Richard Klaiber, Bafel, einstimmig wieder- | gefelscchaft FenHt L, Vorsigenter. E E rant E

arl Zimmermann, gewählt. E