1925 / 183 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

[64095] (64066) Beta Lde t g, Ferner sind an l Anberzigsli ei Rest, [53974 2 (6058 bentlichen G 1 : ufgeldern vorbanden: : n der ordentlichen Genera Fulmen Aktiengesellschaft Bere es oh E M "19 414701,15, bypothefaris< sichergestellt, Kaufhaus Deppe Aktien- [lun unserer Aktionäre am 29. un 1 E r t e D en t C al - H an D e [S ree g î 1 e Ls B e î l ad g e für Clektrizitätsbedarf. {haft in Dorna, Dez. eipzig, | und Papiermark 156 580,22 svnitige. gesells<hast zu Hamburg. ift Herr NReichögeri tsanwalt. Georg Lou 3. Aufforde s standsúütglieder mit sofortiger Wirkung | - S vom 24. Oktober 1924 wird das Grund- ie bigheri 3 | * Auf Veranlassung der Zulassungéstelle Zeitpunkt abgeslossen, hierfür aber eine | kapital | ; S Nordsee-Haidels-Aktiengesell. L E ert bisherigen Au Stth anu der Börse zu Berlin wird folgendes individuelle Prin vorgesehen ist, find 20000 S E Ou. Dee 000 schaft, Hamburg A. | " é 183. Berlin, Freitag. den 7. August 7: h ; ; f Die außerordentlihe Generalversamm- gewertet in die NReichsmarkeröffnungsbilanz ; 17 ; : E ee D mitm aen wis ‘33. Zuli M as lung bom 18. Dezember 1924 beschloß die eingeseßt worden. j E ga E e g8aMie 26°100 Reichs: 10 Verf iede ; Der Jnhalt diejer Beilage, in welcher die Bekanutmachuugen aus 1. dem Haudels-, 2. dem Güterrechts-, 3, dem Vereins-, 4. dem Genossenjchafts-, 5. dem Musterregister, Bankdirektor Kurt Haase, Berlin, Umstellung des bisberigen Grundkapitals | Borna, Bez. Le E R DRLER mark ermäßigt wird und die 100 auf je 2 ne , Urheberre<tseintragörolle sowie 7. über Konkurse und Geshäftsaufsicht und 8. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find. erscheint in einem Berlin, im Verhältnis von 25: 8 auf nom. | Hie Generalvers l der Neu- | von ie 100 Reichsmark zusammengelegt us S j Fe n alleinigen Vorstandsmitglied | Reichsmark 5 760 000. In Dur®- | ie Generalversammlung der Neu- | erden und daß der Nennwert jeder | [°1962) L E g S E zuin aen S eiti, fübrung dieses Beschlusses wird je Attie Ware Gen eva sea A Stammaktie: von 6000 M auf 20 Reichs: ¿ Deatsche Nelgamsthfabeie, Thom en a an E LE T Cer rc a eu E E n ernannt. über bisher nom. - Papiermar au i mark ermäßigt wird und die 11 000 auf o. mit beschränkter Haftung, Köl Das Zentra “Pur die Uer NiftofielL Dumas eich R us alle Posiautialis, S Beris pte Zentral-Handelgrege V: das Deuttde Mas dein K 144 Rege! tan 5 De Tot u s P e: zeiti indi î i I 6 i d : i f, ie Fi i ; bholer au a e el un aatsanzeigers, . ‘40, ilhelm- reis beträgt monatl s mark sretvletbend. elne Îtummern tojlen L, . «Filme. Etn IRe L Neitbomart 20. c mag 23 G tdrs in. den Geschäfts- E X 1 Sin, Ane Me De S Die Firma ist erloschen. N ezogen werden. jut aae reis für den Raum einer gespaltenen Einheitszeile 1,05 Neichsmark treibleihend. Der Vorstand. Eer. Grundkapital, das nuumebr nom. Neichs- | een er Gesells{aft statt, wozu die | f, daß auf je 20 Stamanaktien im Nenn- [ A E E E E E E A gquidation getreten, jor xn Ä , hre

z s. | Diese Forderungen \ind sämtli vor i aus dem- rat y - ; In der a. o. Generalversammlung vom | gemäß der se<fien Duxchführung®- | „n 1. Januar 1918 entstanden; da ein | G S Cine. ‘auf wei D) t R ichs í St tSan í E E 6 . : R ne Ersazwahl wurde eiten B 23. Juli 1925 wurden die bisherigen Vor- GNREEREA E Teil der Verträge aber erst na$ diesem Gemäß GeneralverfanimlüngSes{luß; zurüd>gestellt. U e bis auf l eu en E anzeiger und reu En aa ZE ger niedergelegt, Zu Mitgliedern des neuen bekanntgegeben: sie teils mit 50 9/9, teils mit 15 99 auf- | Mark Vorzugsaktien auf 39 000 Reibs- t E , inigte Kohlen- 22 n 206i : ¿

Bankdirektor Erih Flatow, Berlin, von nom. Papiermark 18 000 000 Vere 100 Reichsmark ermäßigten Vorzugs- : Blatt unter dem Titel

Bankdirektor Hermann Drögemeyer, Aftien, 18 000 Stü>k über je K 1000, [54376] aktien zu 60 Vorzugsaktien im Nennwert Bekanntmachungen, M:

Berlin, den 6. August 192. Reismark 300 abgestempelt unter glei(- | Vertu, Lie Me fue n Brach: 0 Reichsmark ermäßigten Stammaktien | Die Vertretungsbefugnis des Liquidat [S376] mark 5 760 000 beträgt, ist eingeteilt in | Aftionäre hierdur< eingeladen werden. } wert von je 5000 4 drei Stammaktien | nsere Gläubiger Hiermit a Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nen. 1834 und 1838 ausgegeben.

e ed

Emil Vrandt Nachf. | c 118000, us 18.000 Ste über e| " GesdäfSoiht des Borstands, Vor-| im, Nenmert von je N Reihömar? | speiche bei uns anzumelden, e . l Le , : C entfallen. * 10 L 5 z i H

Akti Diciiomark 90, Nr. 18 001-36 000; fämt-| 139€ der Bilanz per d dee | Nachdem die Eintraguua ins Handels- Berin n S cdieseiverte F Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegan sein. “E

ktiengefellschast. liche Aktien lauten auf den Inhaber. Die| Bilan per n O9 fowi T register erfolgt ist, fordern wir unsere G. m, b Os L Se enerrbly

G Es Bezug oe e N Belanul=- E fans L E See 0 Verlustrechnungen. E Mone auf, ihre Aktien nebst Zinsen Bish Siß: Nordhalben-Oberfran | ; W ; ; be ; inem oder aus meh Vorstandsmitglied die Gesellschaft. Dis

8. Juni er. : Dee wir “nsere Aftioutixe pen mah ter thrlihen Bilanz sich E - Bericht des Aufsichtsrats über die 19 September 1995 bei e anftma Dér Liquidator: Friedri y Gat andelsregister B 249 be N a "Pummiwerke fee Die U a ‘Gesell: dieren 2 Serner s Î ctpas n bei rokura des Grih Ven ete is erlos@en,

zum dritten Male auf, ihre Aktien zum | gebenden Gewinn amortisieren doch bedarf rüfung der Bilanzen. ungclaus «& Vonneß, Komm.-Gef Berlin N. 54, Brunnenstraße 9. ® | Barmen Gesells aft mit beschränkter haft eingereichten Schriftstücke insbe- | Nr. 451 Actiengesellschaft für eton- | Zum stellvertretenden Vorstandsmitglied

e a e n (8 Heu der fm eee Mobrtet| asuny 129 Rosarda amd Aafsit, | Jae ses Wsenpeluna 16 len Bie reit e a e228) aftung, (g Baimen: 228 Stam tal | (ome ‘20s’ Watscbiaris témnen ei | Dur Besu der (eraecsun N lit Die gleuhe Cin ei der Commerz- und Privat - Bank | von drei Vierteilen des in der betressenden * 1 Zwede der empelung einzureichen. ie äue-Block-Schrott Gese] delsregister en wir | ist au eidhsmark umgestellt. Die | stands und des Au[i<ter önnen bei | Dur der Generalversammlung r be\Lelt. S Aftiengeiellshaft in Berlin, Generalversammlung bei der Beschluß- rats. Beschlußfassung über Ver- | Nit eingereihte Aktien werden “sür | schaft mit beschränkter Haftung isi Fa 651 neu eingetragen | Gesellshafterversammlung Dom %5. Suli | dem Gericht eingelehen werden. Nr. | vom 15. mber 1924 ist das Grund- tragung bezüglich des Vorstands ist im

r äu

bei dem Bankhaus A. Hirte in Berlin, | fassung vertretenen teilung des Reingewinns. ffene Handelsgesellschaft Spinn- & 199% änderte die Bestimmung / des 2 143 W. A, Birgfeld Telephon- pte auf 2100 000 Reichsmark um- ¡s gister B der Zweignieder-

undkapitals. - | fraftlos erklärt. Für fraftlos er- | Berlin ist aufgelöst. Die - | art, ! . s bei dem Bankhaus Marcus Nelken | Von deù auf den Nennbetrag von 4. Wahlen zum Aufsihtôrat. klärt werden au<h solche Aktien | werden aufgefordec, sich bei ihr zu melden, arengelells<a}t Grodszinsky & | sellschaftsvertrags über das Stammkapital | und Telegraphenbau - Aktiegesell- e Mell: Ma g Mai De Ea cal unga ee L Köln Nr. 5978 am

__& Sohn in Berlin Reichôsmark 300 abgestemyelten Aktien Der Vorüand, Hohn. _ (Spibenbeträge), welhe die ¿um Ersab| Berlin NW. 40, Herwartbstr. 4 Fi enstein und als deren | ($ 4). schaft: Alfred R au h ist nicht mehr Bor- : einzureichen. E wären die Nr. 1—15 000 bereits als | [51978] durch neue Aktien erforderliche Zahl nit | Der Liquidator E Spáne. Blos: e die Kau leute Max Franken- Am 31. Juli 1925: __| stand. Zum Vorstand ist ‘bestellt Fabrik- | Aktien-Gesellschaft. Ferner die von _ Aktien, die bis zum 10. September 1925 Papiermárkurkunden an der Berliner | Die Aktionäre der ‘Torfstreu- & erreichen und der Gesellshaft nicht zur | Schrott Gesellschaft mit Seschr, Wi und Benno rodszinski in Allen-| A 2783 bei der Firma Berga direktor Gustav August Nei % in | der Generalversammlung vom 23. April N nicht eingereiht sind, sowie diejenigen | Börse zum amtlichen Handel zugelassen, | Mullfabrik Aktiengesellschaft, Tiste Verwertung für Rehnuna der Beteiligten] Haftung: Dr. W. S<humacher, Die Gesellschaft hat am 28. 3, | Märkische Kohlenhandelsgesellschaft (Düsseldorf. Nr. 33 194 „Atex““ | 1925 beschlossenen Sahungsänderungen. | B A n Aktien, die den zur Umstellung érforder- während die ‘im Zusammenhang mit der | (Hannover), werden hierdur "¡u der zur Verfügung gestellt werden, Die Bank-| S E A begonnen. Strae & Co., Kommanditgesellschaft Aktiengesellschaft für Textilfabri- | Als nicht eingetragen wird noch veröffent- ever E A 16 È lichen Mindesibetrag von nom. Papter- | Umstelluñg neuges fenen Aktien über je | am Diensíag, den 1. September firma Jungclaus & Bonneß, Komm.-Ges., (51473) Bekanntmachung | liffin, den 31, Juli 1925, in Barmen: Die Kommanditisten sind | kate: Gemäß dem bereits durchgeführten | [liht, daß das Grundkapital jeßt zerfällt Sueiin at un s mark 20000 nit erreihen und det Ge- | Reichsmark 20, Nr. 18 001-33 000, bei | 1925, Vormittags 10 Uhr, in den vermittelt auf Antraa den Ausgleih von if S8 65, 30 des Gefeue Das Amtsgericht. ausgeschieden. Die hierdurh in eine Beschluß der Generalversammlung vom | in 105 Inhaberaktien L D La ag e T. am 13. Ju , G e j

———

sellshaft zur Verwertung nit zur Ver- | ihrer Ausgäbe an der genannten Börse | ; Spibenbeträgen. i die Gesellschaften mit offene Handelsgesellschaft umgewandelte | 7. Oktober 1924 ist das Grundkapital | mark. Ferner ist am Breslau Vir. 1987 am 12. Zuni 1 fügung gestellt werden, werden nah den | ohne weiteres lieferbär werden. Nicht Sn E iatau8, ietisiavenven Go Die Abstempelung erfolat kostenfrei, __ beschränkter Haftung. * Werg. [53246] | Gesellschaft hat am 13. April 1925 be- | um 380 000 Reichsmark auf e eingetragen: Nr. 32 303 Denis “Îerey 7 er i Di E T an M Sali A gesehen Bestimmungen tür fraftlos er- | zugeläfsen sinb die Nrn. 15 001, bis | neralversammlung eingeladen sofern die Aktien bei der Firma Jungclaus | Die unterzeichneten Liquidatoren dz Wdwiz Wessel Aktiengesellschaft für | gonnen. ui i Reichêmark erhöht worden. fer | ätten Want Men Ne] ues Eóniagberg i. Pr. Nr, 967 am 6. Junk Hart. Auf die für kraftlos erklärten Aktien | 18 000 über Je Reichsmark 300}. ‘Tagesordnung: & Bonneß, Komm.Ges., unmittelbar Hugo Stinnes-Riebe> Oel-Handels-GesebWsan u. Steingutfabrikation eig-| B 65 bei der Firma Louis Witte, Wolf ist nicht mehr aritandi erner Gemäßheit des durchgeführten delch 2 ed O ers iu Pr, N e758” am finden die Vorschriften des $ 290 H.-G.-B. | und die Nrn. 33 001-36 000 über | 1. Genehmigung der Bilanz 1924/1925 eingereiht werden, __| saft mit beschränkter Haftung zu Berl W(„\ung Amberg, Siß der Zweig- | Oeillets« u, Metallwarenfabrik, Gesell- pes lig! ove Sénarar verta ung bit der Generalversammlung, Zon G arg L jrandfurt a Sen Nr. 940 aus entspre<ende Anwendung. D | ¿e Reichsmark 20. Die- neugedru>ten | 2. Entlastung des Vorstands und des Jm Korrespondonzwege werden die | Schöneber Badensche Straße 2, niade fung Amberg, Hauptniederlassung: | schaft mit beschränkier Hastung fn schlossene Satzungsänderung, Als nicht | 1925 is das Grundkapital un 24 Suni 1925, Stuttgart Bd. 39 Bl. 26 Dro N. M He ien ü i : j ads rstands und des | ix?ichen Auslagen in Anre< ebracht, | hiermit x i R x . D rma ist geändert in | eingetragen wird no< veröffentlicht: Auf | Reichsmark auf 1 500 000 Reichsmark | 24. Juni 1929, tgart Bd. : rossen, N. M., den 5- August 1925. | Aktien über je Reichêmark- 20 tragen die Aufsichtsrats übîichen Auslagen in Anrechnung gebracht, | hiermit bekannt. daß die Gesellschaft (M. Als Vorstand ist ausgeschieden: | Barmen. ie Piew g „M | bie Grundkapitalserhöh den atis» | ark di der- | am 13. Juni 1925, Karlsruhe Bd. Emil Brandt Nachf- |fafsimilierten Unterschriften des Aufsichts-| 3, Bes<luß über Fortführung oder ferner eine Provision für Einreichungen | Liquidation getreten ft. Mar Le in Bonn. „Louis Witte, Gesellschaft mit beschränk« | b N ier Aus\ebl f ded eblichen tee aen eei N beschlossene O.-Z. 62a am 25. Juni 1925, Ludwoigse i F Aktiengesellschaft. S Sai ee TAOS a der Gesellschaft. : mas dem E Ne 30 Mai 1925, der Gesellschaft au f Mord E Bi e ; 5A 2 N A ran iht fee pag, 08 Juli e ie pie e der Aas E inn» ENO e Suveenng, “Als A t ngrEes en | hafen a. Rh. Bd. Nr. 61 an 6, Juni 53828] T ——— | mitglieder, das Handzeichen eines Kontroll- | gur Teilnahme an der Generalversamm-| j 2 D It: hose D sh x Geleu[dait aufgetorver., el mtêgericht VLegllLergerI. Ang s bere<tigung vom 1. Oktober 1924 ab 380 | wi bekanntgemacht: Auf die Nürnberg Bd. XRRV Nr. Einladung an die Aktionäre der Stein- | beamten und den Eintrag der Seite des | 1ung sind diejenigen Aktionä | Der Vorstand. Wilhelm Depp e. [selben zu melden. i Bestimmung det GRIUII Ga N Se Tus ien über_i i Kapitalserböhung wer! . Juni 1 ü Ges. 500 Fohleubergwerk Friedri<h Heinrich Akftienbuches. , ele ihre Alien, spätestens " P erlin, den 29. Juli 1925. lda, : rg 1 lag ais Urs S et E Seibt, DUA Bi "Bea Fapitalberhöhun eblicen Bedragrechts der m 8. Juni ; Gt m Aktiengesellschaft zu Lintfort, Kreis Das Geschäftsjahr ist -das Kalenderjahr. | der Generalversammlung bei i [53568] _ p A : ugo Stinnes-Riebe> Oel-Hand unser Handelsregister B Nr. 81 ist misgeriht Barmen, fapital zerfällt iekt in 6000 Juhaber- | Aktionär mi innbeteiligung vom | 2. Mörs, zur ordentlichen General-|. Je nom. Reichsmark 20 Aktienbetrag | M. B. Fran>È & Co., Hamburg, {4 Teilschuidverschreibuugeu esellschaft mit beschränkter Haftun bei der Firma „Thüringer Eisen- 532531 | aftien zu ie 20 Reichsmark und 380 In- | Tage das Einzahlung zum Nennwert: | Am versammlung am Freitag, den | gewähren in den Generalversammlungen | Heinrih Schuba> & Eo Hamburg, | der Harburger Oelwerke Brinemän,| in Liquidation rei für Qualitäts-Zylinderguß Jos. | Barmen. ; [9 je | haberaftien au ie 1000 Reichsmark. 200 Namensstammaktien u 1000 Reichs- Rg B 28. Angust 1925, 114 Uhr Vor. | E Reichenhof, '] “& Mergel in A E Bortlli. Bove. Fe: Aftiengesells<aft, Apolda #n- f, In unser Handelereg len u n Ferner ist am 19, Mai 1925 ei etragen: | mark. Das Grundkapital zerfällt jeßt in | Beuthen, O. S. [5338 mitiags, im Hotel Dish in Köln mit E ; | oder. einem Notar hinterlegt haben: 4 Wir fordern hierdur< alle Inhaber | j C Men worden: : , {in teilung B Une S Gvan- | Nr. 82 Avleb «& Oppenheimer, Namensaktien, nämlich Vorgugs- | Jn unseo HanbelbregiPe: Abt. A folgender Tagesordnung. 1. 5% zum geleblihen Reservefonds, | Der Aufsichtsrat. von Teilschuldverschreibungen unserer Obli: | „Die Berliner Eisen-Brikett WerkW.n Kaufmann Walter Winkler in | getragen die Firma Deuts it Ge * | Aktiengesellschaft: Dur<h Beschluß der | aktien zu je 5000 Reichsmark und 1000 | heute unter Ztr. 1837 die Firma Hus L Yorlage des Geschä}tsberihts und der solange derfelbe nit 10 9/9 des ein- : S: gationgmtei. die die Vorrechte des Alt- Gesellshaft mit bes<hränkter Ha\W\1r ist Gesamtprokura derart erteilt, | gelifhe Verlagsgesellscha Gerenst L Generalversammluna vom 28. März 1925 Sen ktten G R Reichsmark. | Walter" in Beuthen, D. und ilanz nebst Gewinn- und Verlust- gezahlten Grundkapitals übersteigt; } [54072] 25 i esiges in Anspru nehmen wollen, ge- | {ung in ist FngaN. Me: in Gemeinschaft mit einem Vor- | schvänkter Haftung, Barmen. Ne trieb ist das Grundkapital auf 15 120 000 | Bei Nr. 11 Deutsche Raiffeisen- | deren r der, rénung. 2, na<h Abzug sämtlicher Abschreibungen Vürstenfabrik Dionys Prutner mäß $ 39 ‘des Aufwertungsgeseges vom Gläubiger werden aufgefo eo ¿mitglied die Gesellshaft rectsver- | des Unternehmens: Dru>k 1 lätter Reichsmark umaestellt. Ferner die von der- | bank Aktien S tate ist am 14. Fe- | Walter in Mater 2. Entlastung des Aufsichtsrats und und Rü>lagen 4 °/o Dividende an die : f T (16. Ful “d. J. auf, zur Vermeidung | ihr zu melden. E 180% vertreten kann." von Zeitungen, Zen en, Flugb lag | selben Generalversammluna beslossenen | bruar 192% E etragen worden: Durch | Amtsgericht Beuthen, - Vorsläñds. : Aktionäre; A. G., Rosenheim. des Verlustes des Genußrechts spätestens Berlin NW. 40, Herwarthstr. 4. volda, den 27. Ful 1925. und anderen Druschriften e ee aa | Sabungsänderungen. Als nicht einge- | Beschluß der eneralversammlung vom | 31. Sult 1925. 3. Wähl zum Aufsichtsrat. . von dem‘ dann verbleibenden Ueber- Bezugsangebot. innerhalb einer Frist von einem Monat Der Liquidator ‘der Thüringisches Amtsgericht, I, und Vertrieb von ern buhändl e | tragen wird no< veröffentlicht: Das | 96. November 1924 ist das Grundk ital [53278] Die “im Artikel 23 des Gesellschaftss {uß 74/6 Tantieme an Vorstand |-- Die ordentliche -Generalversammlung die in threm Besiy befindlichen Teilshuld- | Berliner Eisen-Brikett Werke : : onstigen Gegenständen E it A 5000 Grundkapital zerfällt ießt in Inhaber- | auf 25 250 000 Reichsmark umgestellt. Reuthenm, p ¡ster Abt B Nr. 104 vertrags vorgesehenen Stellen zur Hinter-| - und Beamte „nah Maßgabe der An- unserer Gesellsaft vom 16. Mai 1925 | verschreibungen bei uns anzumelden. Die Seen f “pagengcar wt as ; O E Sisfhrer: Emil | aktien und #war 60 000 Stammakli erner die von der Generalverfammlung |; In ee Dante Uen “Aftiengesellichaft legung der ‘Aftien spätestens drei Tage stellungsverträge bezo. nah Bestim- | hat beshlossen, das anf RM 96 000 |erforderlihen Beweismittel dafür, das die 2 r. W. Schumacher. unser Handelsregister A ist heute eihsmark. Barer: De Ge, | ie 250 Reichsmark und 2000 Voraugs- | hesclossenen Saßungsänderungen. Als E gen ® Bank i “Berlin mit Zweigs vor der Versammlung sind: 4 mung des Auffichtsrats; {Stammaktien zu je RM 20 umgestellte Teilsculdverschreibungen vor dem 1. Juli | Die S<hweinfurter Möbelfabri|Fitagen worden: i Thimm, Redakteur in 20 M : 1925 | aftien zu ie 60 Reichsmark. Ferner ist | nicht eingetragen wird no< bekanntgemacht, | 1 ens e Dan Beu O S. lebtere “die Verwaltung der Gesellschaft in | 4 10 % Tantieme an den Aufsichtsrat ; | Grundkapital der _Bürstenfabrik Dionys | 1920 erworben und. bis- ‘zur Anmeldung |G@. ür. b. H. in Schweinfurt ist ¡M unter Nr. 852 bei der Firma Karl t Bi A E : ‘der [ am 4. Zuni 1925 eingetragen: Nr. 2610 | daf vas Grundkapital jebt ierfäll in Au R UA Deutsche Bank Filiale Lintfort und ihre Geschäftsstellen, 5. der alsdann no< verbleibende Rest | Pru>ner A. G, Rosenheim, um Reichs- [Un Dye: des Inhabers geblieben find, | Liquidation getreten. Die Gläubiger di helt, Apolda: Inhaber der Firma tellt E Deutschen Geo Borgfeldt & Co. Aktiengesell- | 175 500 Namensaktien, nämli 000 zu Bi ch x B a De worden: Die Pro- " der“ Baimer Bank-Verein in Düssel- f" wird als Superdividende an die mark 48 000 auf RM 144 000 dur Aus- | sind der An i : N a Durch Beschluß der Generalver- | 500 Reichsmark und 152500 zu ije ai pes Hans raowsky aus Beuthen, dorf und Crefeld, Altionäre verteilt, sofern die General- | gabe von RM 48 000 jungen, ab einer weiteren Frist von einem Monat | Ansprüche bei Unterfertigtem alsbald at hter, in Apolda. Reichsanzeiger. si 1925 ammlung vom 2. Mai 1929 ‘ist das | 100 Reichsmark. Ferner ist am 19. Mai O S ist e \ er Anztageri Gt A a die Allgemeine Elsässishe Bankgesell-| - versammlung nit anderes be)<ließt. | 1. 1. 1925 dividendeberetigten | nahzureichen. Anmeldungen, die nah dem | zumelden. 17220 unter Nr. 970 bei der offenen Han- | Barmen, 29. Juli it Grundkapital auf 840 000 Reichsmark | 1995 eingetragen bei Nr. 24713 | S S den 31 Juli 1925 s schaft in Straßburg i. E- und deren] Die Reichsmarkeröffnungsbilanz Stainmaktien zu je RM 100 zu er- | 6. September 1925 bei uns eingehen, | S<hweinfurt, den 17. Juli 19% jeselschaft Finke & Herold ma misgerit. umagestellt. Ferner die von derselben Ge- | Coamag“ - Berlin, Zweignieder- |. 2 : : É Filialen, per 1. Januar 1924 lautet wie. folgt: E, Sai fi E ee Dea ou edr Ae Der Liquidator: i R aft ist aufgeldst. Die Firma Belzi nd Als nicht eingetragen wird mb je Société Alsacienne de Crédit Die jungen Aktien sind von der- Süd- | Die Anmetdungen Und zl richten an die anzei rlo\hen. ; ; * s N änderungen. As nl inger esellschaft, Hamburg: Industriel et Commercial in Straß- > Aktiva. A deutschen Holzwirtschaftsbanx A. G., | Abteilung Zentrale dex Harburger Del- Dr. Fein ets, An den Slhanzen 19/01F (nter Nr. 985 bej der Firma Paul | cîer 298 Handelöregister A Bap noG befanntaomaG T Sh abecaktien a Ier Generalversammlung vom burg i. Els. nebst Filialen, Werksanlagen : : München, mit der Verpflichtung über- werke Brin>man & Mergell, Harburg, [51081] _ H malz, Apolda: Die Prokura des | unter Nr. den: : kapital jest in 6000 Inhaberaktien au | 19, Saarner 1925 ist das Grundkapital A ai 1925 bei Nr. 52 (Offene die Société Bolgs do Cródit Industriel | Koblenunterirdisdhes . . \ 282 412/— | Bürstenfabrik D fie den Aflionäiren der | Cte, SCE ee e Die Firma Teglitsabrit, G, m. d Ene if erlos Weimar- | eingetragen worden: ijt wieder nah | 180 Reihnark Ls iite. Abt. 89 8. | V T 60 po derselben Generalverl ram: | Handalsgosellschaft Eilers-Werke fiß e ommercial et de SDÖ : ürstenfabrik - î i i î a .. Ê el0 inagsdorf Ut er L z S N j . . | j elben Generalberjamm- : : î F mnt Brüssel, a ez N e 1 148 457 Rosenbeim, ‘lerie Prudner A. G. | Harburger Lelwerke BVrin>man | Dié Gläubiger wollen sich melden. L t 1002 die Firma Spiel- | Berlin verlegt. erner bie von Per März | Eilers 1unr. L Frit und Gmil Sees

Bezuge anzubieten, l e unter Nr n, E ind dem Aufsichtsrat am 25. März | 1 Bi Mz or 4 acänderb de aue Hank sn Aa, ESEREMES i; ¿ 27 101 daß auf je nom. RM 200 tamútattien & Mergell. Aunaberg, Erzgeb., Mühlweg 7, | tn-Geschäft Karl Wolf, Apolda un Belzig, den 25. Juli 1925. Berlin. [62000 199% beschlossenen e ungsänderungen. | ¡"l Bielefeld): “4 Da lers jun, : msterdam. ebäude . . « « Ï y

; , | ; Stei , : in „Eilers-Wer

(10 Stük à ‘RM ‘20 _ RM 100 | M. I. Brin>man. A. Mergell jr. Der Liquidator der Textilfab Inhaber Kaufmann Karl Amtsgericht, “In unser Handelsregister Abteilun B | 5ís8 nit eingetragen wird no< veröffent- | np" ilers un Külken Lintfort, den 6. August 1925 Maichinen . *1 5 015 515|— | junge Stammaktien d Stü) entfallen. | G. m. p de Schlettau. Sachsen þlda, 995 Berlin S 53255] if Age E L Seietl ragen worben lich “dah das Grua : L e i Biolefeld. Der öbritant frib Gers Se eineich Uktienge m Segeleien- - . ; 108 Der Bezugsknrs - beträgt 100 %/ zu- | [54075] in Liquidation: W. Strauß. Wyolda, den 1. L eger ‘er Handelsregister Abteilung B E C. Spinn «& Sohn: Durh Be- m E E : 500 zu Bl ist durch Tod aus der Gese schaft aus einri<h Aktiengesellschaft. abentac i a A j |

S C E D E P E E DREAR A D d: I Iz H S E fts G p G E S A I E A a ia

o Ra j B E T Md:

t Mag g oder binnen | GesellsGaft werden aufgefordert, etwaigl eht Frau Margarete Reichelt, geb. ellschaft erfolgen dur< den

(53254] | neralversammluna beschlossenen Sabung® | lassung der Cohrs E T Ge, Bielefeld. e

Fn unser Handelsregister Abteilung ist ais en worden: m

d

a züglich ‘der Börsenumsaßsteuer. Dié Be- N î [54079 : Thüringisches Amisgeriht. L. }, An u) ul ingetragen worden: 4 0 zu 1°) eschieden. Statt seiner ist der Fabrîs j jugsrehtosteuer trägt die Bürstenfabrik Hirs, Q Co, Allien | O grmengardverlag G. m. b. fo19a [53247] | m il Ullgemeine Zeitschriften | 1" 9a: 1925 eme a e n pfapttal auf | 190 Reimark Mitte. Abteilung 898 geln ad Külken in Bielefeld in dis E tp Dionys Pru>ner A“ G., Rosenheim. gesellschaft, cißwasser 9.-L. ist seit 20. Juli 1925 aufgelöst. En unser Handelsregister B_ ist heute | Verl 8aktiengesellschaft. Siß: Ver: | 555 000 Reichsmark umgestellt. Ferner Amtsgericht Berlin-Pellle. - | Gesellschaft als persönli haftender Ges H. de en del, Vorsigender. Beteiligungen . « „1 248 150 Um auch den Le einer Aktie zu Nah dem Beschluß der Generalver-| Gläubiger werden aufgefordert, fi U: Nr. 14 bei der Firma A gemeine | lin. enstand des Unternehmens ist: | die von dem Aufsichtsrat am 2 Mai 1925 53277 sellschafter eingetreten. Die dem E {540761 4 Debitoren . « « . « 1-770 den 100 zu ‘ermöglichen, ist die Süd- sammlung vom 29. Januar 1925 wird | dem Unterzeichneten zu melden. ¿Aftiengesellshaft zu Magdebur in aa und Vertrieb von Zeit- beschlossenen O nr sänberungen. Als | Berlin. / S q mann Hermann E erne gen R. Frister Uktiengesellschaft, [0 275 234 euts<e Holzwirtshaftsbank A. G. bereit, | das Aktienkapital unserer Gesellschaft von Paul Lobîig, Li guidatoc, d Sulza, weigniederlaffung der Allge- nd Büchern mit un nser Handelsregister lu prokura Kaufmann Kar x

Der Aufsichtsrat. Wertpapiere « « . 4:2 600 001

F TT E R

| ¿ 2 ; ; : f ¿<t:| In u C : dem ' i Z=!| entsprechende Bezugsrechtsspißen zu über- | Papiermark 24 000 000 auf Reichsmark Berlin, Kurfürstenstr. 48. nen ftiengesellshaft zu Magdé- | o Abonnentenfürsorge. Grund ital: e e a n fleht in ist “am 29. Juli 1925 eingetragen worden: | dissen, den Buchhaltern Willy Bierstedb

Berlin. Paffiva. lassen bezw. zu verwerten. 20 000 umgestellt. (64094) Bekauntmachu q in Magdeburg, eingetragen worden: Reichsmark. Aktiengesell\chaft. | $59 Stammaktien zu 1e 20 Pihonae r. 43 Chemische Fabrik auf Actien | \nd Arnold es erteilten Gesam

Aktienkapital | 5 760 000|— |.… Wir fordern nunmehr hierdur< die} An Stelle einer Aktie im Papiermark-

T : : , i st. Die - Aktionäre unserer Gesellichaft | Geseuliche Rücklage... | 240000 llschaftsvertrag ist am 6. April mark | (vorm, E. Schering): Gegenstand des | prokuren sind diesen von neuem Mage |

ung. \ ' 9 Pet ® ' : .

ionà î i lbe 1 rm ederlassung in | Der Gese ; 13 324 Stammaktien zu je 40 Rei : y i

(39 Aktionäre der Bürstenfabrik Dionys | nennwert von #4 1000 soll eine Aktie im Die Firma Albert & Co. m. b. Pie U eta d 30. Juni 1925 ; ; i Unternehmens: die Fortführung und Er- |“ Am 23. Mai 1925 be werden hierdur< zu der am 27. August j 4 ; in Geislingen, Steige, ist aufgelö Sulaa ist erloschen. 1925 festgeltellt und am N: und 1250 Vorzugsaktien zu se 12 Reichs- | ü Kommerzienrat

Anleihe . 56 727 Pru>ner A. G. auf, ihr Bezugsreht bei | Nennwert von Reichsmark 20 und ein | Hie Gläubirer hae GoieUs ft fol (polda, den 31. Juli 1925. geändert. Besteht der Vorstand aus mark Jämtlid auf baber lautend. | weiterung der früher dem Kommerzien Offene Handel ffe)

l e i

llschaft Eilers &

1925, Mittags 12 Uhr, in den Ge- | Hypotbekaris einget Vermeidung des Verlustes in der Zeit | Anteilshei j I den j hörigen Fabrik, ins- | Tödheide in Schil che): Die Gefell)

schäftöcäumen der Darmstädter und | * Resik ri Y eingetragene 4 R Lo: G erlu inder Zeit nteils{ein über -Reichsmark 10 treten. | aufgefordert, si bei ihr zu melden. Thüringisches Amtsgericht. E, mehreren Perionen, so wird die Gese " 542 Actien-Gesellschaft Ber- | 2. n. S una der Érwerb, | el it: bie Firma ist erloschen.

Nationalbank Kommanditgeiellshaft auf Soi Mesiaufaeldér. / S R 2 ließli Ne DREL A T Stelle von Ie e rie Ier Reihe: Obertürkheim, den 6. August 1925, M á Sinilanion E schaft, dure) e orr ‘ein Tos liner Neustadt: Die Liquidation ist be- besondere 1. de Be i die Ver- ift aufge V uli 1928 unter Nr. 2014 d } L J t

P: pt A l t , s aide i nd V g, 7 Aktien zu Berlin, Behrenstraße 68/69, | Kreditoren : : bei der Süddeutschen Holzwirt- | märk 20 ausgegeben. Der Liquidator : Die Firma ist erloschen. Be Daa 1 der Betrieb von Unter- | Firma Wilhelm BöUhoff, Kommandi

i en s det. “e d i s 4 | j fter Abt, A ift | mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- | M11 ll r Berg- | äußerung u l Unier- | Fi j N A MERMT] MOR Enge e E 53 schafisbauk A. G., München, | Den Aktionären steht es frei, an Stelle W. Rochow. L E attet airvisde | Furiiten vertreten. Kum Vorstand ist be- Nr. L121 Mtienge l eno Montanindu: nehmungen der emischen Industrie, | gesellschaft, Stammbaus Ln Deld Poriön

: i Ludwigstr. 10, ‘dder deren Zweig- | v ünf Aktien ü i / M : Osthotk, Ï in: ; i 2 Ein- und Verkauf aller bei dieser | 1877 mit dem Siß i : 5

1. Vorla F Gt bst - Verschiedene 817 145,08] 3 52 702/81 | . niederlassung S ialigart, Nein cls inf Allien lber Fe eeidanas L L me redi d Barmer 6 “ae und Schubble<fabrik, Sylba | stellt: Kaufmann Franz sthoff, | rie: Prokuristin: Else Ring le, dustrie gewonnenen Erzeugnisse, 3. der | si haftende G Sett, fter sind vie s Ka

B E ahreéberihts nebs i 10 275 234 burgstr. 19, mark 20, also über zusammen Reichs- | G. m, b. H. in Obertürkheim ist ann Hans Kerkhoff in Sylbach i. L. | no< veröffentlicht: Die Geschäftsstelle be- | Vorstandsmitglied vertretungs- nwerb und die Verwertung von atenten | seute Wilhelm at ge, Biol

für das O T ns Bei der Bewertung der Anlagekonten ht BeltendmaHun des Be gre<t esl Rh angen, Ee liege fu gelöst. Die Wiüubiger bex Gesells} etragen. Ge enstand des Unter- | findet si, in Berllt, Bülowstr- pn berechtigt. N ito Ütedt und August | uf E A bann diefer InduitrE sande a Aug ellschaft “i pi 1 Juni

2. Beschlußfassung über - die Genehmi- | sind die Vorschristen der Goldbilanzver- | sind ledigli - die den Auf Meibomert um- Dlftan is Gebrau gu “Sa E “Dbertürtheim den 12: Jun I ) Siubbleen abrikation von Felgen pm derg N e ilémark, die zum Schmtdt B 90 Me E aud andere Unternehmungen erwerben, | 1926 begonnen. Es sind zwei Komman o i s e

d C S u H j ¡E L 7 u 7 2: 9a C R Dees der ae rin l” de "d Seme dene fe 1109 enem Lg dmn f nat Bu fe (18e) Bete f S Ran jo, be Bt 2e de Paas et ala “fe Lit Id: | S0 Lf Pa eldliocn | Wten: Bulel jn Hetdate (f dera . Beschlußfassung über die Entlastung | shlägigen Bestimmungen des Handels- | ausgefertigten Anmeldeschein inzureih i rd - [61476] Bekauntmachun s IpPUGes Mngeri s L j < den Aufsichtsrat | 2 E: LN : igniederlassu errichten, ferner fura erteilt, daß er zur Vertretung des Vorstands und Aufsichtsrats. gesezbuches genau beachtet worden. Kohlen- | (die Dividende für. 1925. wi L AEN E getragen s, fordern wir hierdur< die | Die Kleidervertrieb - Gesellschaf Der Vorstand wird gar lat. u nota- | geführten Beschlusse der Generalversamm» | Were emeins T blichen owie ta a ertei h eiellscha in Gemein 4. Auffichtsratswahlen. |unterirdishes und Grundbesiß wurden Gewinnanteilscein Nr. 2 zur Ausschüttung D tuna D a nue Aklien bis m. b, H, in Berlin ist burt) Bess! L EMatece, S y Die, Besten er lung vom 26. Mai 1925 ist das Grund: A i Dur O

ro ft >ti ; L iet 0 O ; ¿let i die Gene- de er Art betreiben. haft mit einem persönli haftenden Ge» Stimmbere<tiat sind die Aktionäre, die | nah der gegenwärtigen wirtschaftlichen | gelangen). Formulare für die Anmelde- | zum $1. August 1925 der Gefsellschafterversammlung zuin 1. uter Nr. 424 des hiesigen Oorden riellem Protokol, YMecht Vorstandömit- kapital um 06 00) En erner luf ber Generalverfammlu Ani fel er oder mit einem anderen Lrt Ö

Prgos ihre Aktien mit doppelt auégefertigtem, | Lage und den Zukunftsaussichten des | |cheine find béi d s\tell ältli d. I. aufgelöst worden. Zu Liquidator! jifters Abteilung A ift heu die Firwa ire ist. zulässig, den fili 1925 ist die Saßzung mehrsah ge- fürsten ermächtigt ist. Die Gesells are thment S “Nummernver- | Braunkohlenbergbaues, die anderen dauernd Eine Vorlage h lieu de a "Eo. “Beet, ms Stn find der bisherige Geschäftsführer, D E Mae, Tes 4 ags Borstand dee age gg oder bes d selben eee Al ä Zuk und voll ändig neu gelost | wird re<ts in d p nei erbe zeihnis oder die Depotscheine der Neichs- | dem Betrieb gewidmeten - Anlagen und | Aktienmäntel kommt nit in Frage. {traße 53, rektor Felix Kieburg, und d e R ‘ded Aaxfenauik Carl Müller, | mehrerer Personen zu ergänzen au nit eingetragen wird nod veröffentlicht: | Nr. 34 Büchner Werke Aktieu- | lich haftende Gesells after geme man n

und als deren Inhaber der Ba Berlin. Als nicht eingetragen wivd Berlin. Sie ist in Gemeinschaft

bank spätestens am vierten Tage | Gegenstände, soweit. sie niht mit Reichs-| Der Bezugspreis zuzüglich d örsen- 6 i | ; re<nungsrevisor Walter Sakolofski, beid : än teht dem Aufsichtsrat : ; z ft: Eugen Feist ist aus dem | oder dur eînen die!

ale di Bere (m M B R S E Bet ti C E R O a De Maa n Bei em i faden seas: ha wal S 1906. (Que ee eten mot n dne | Be Lr ddl Pon muer tas B G

l L l eises Ende | Bezugsrechts bar einzuzahlen. verzeichnisses einzureihen. Die Umtausch- | er der GeleU]<a][t aus, 19 T4; 5 ibt. Generalversammlung wi ur< E Aktionäre mit Gewinn- | Colonia\wo e , a

bei der Darmstädter und Nationalbank | 1913 bewertet und no< angemessene Ab-| Der Be folgt bei Einrei it di L Forderungen umgehend bei uns anz Anhaltishes Amtsgericht. i hung im Deutschen Bezugsrechts der Es ; fred Dietri < Kauf- | Am

Kommanditgesellihaft auf Aktien in] {reibungen für Abnußzung berüdsichtigt. | den Sttaltern - dex. Steuer 1z- bere ist bereit, die i ergebenden Spißen= | meld E E malige Bean Een i Be: beretigun 1 J S S liß, it zum | West an ge! | l 5 - | beträge d : melden. ; einberufen. Die De» | 2 mann, Berlin-Stegtrs, ä Di

Barlin Haben m eiten De flfbange, tens Fecclaanese ntidafalont L, Minden, 1 den | Be uebi ny Le wnen, Me | ateibervéeslek Gesea m. v. Ker Puder wurke eine | fennmangen ee e vestent | a o Genet Duk F Vie| r Soi Leb P: : "g E Es L 1 Fall über- | Niederlassung uttgart gebührenfrei ; | erfolgt gegen Rück der von der Ein- A m, b, N O Deut i eiger e i ä i n- | ristin: S ; | Aktiengesellschaft in Berlin, Leipzig | schritten worden. findet der Bezug im Wege des Scrift- reiungsstelle aufgefielien E aA | in Liquidation. ‘agen: A tien | Grund apital zerfällt oy eie mark. —|lin-

l i : sichen. Die Gründer, welche alle und Dresden, Die Gesellschaft hat im November 1921 | wecsels statt, so kommt die übliche Pro- | innerhalb kurzer Kieburg. Sakolofsfki. B 437 in 2 pat örster, übernommen haben, sind: 1. Berufslose haberattiea u v ageren f für e

bei dem Bankhaus Schwarz, Gold- | eine 5 %% ige, zu 1030/0 vom 1. Januar | vision in Anre<nun j i ; Tifabrzeuabe id L Y ; 4 f «e " S L S g- s Wir beab t , di t s M 5 4 i Î El Osthoff, aeb. Di LOW, , x jed, Ne S D e B 0 Me fen 2 Sani 12 e Baden t oge Weie ee O QOE E, R gr L” Gua ai Ge, m M Be bali (12 2 Pmdehentimgzio , G atels | Mage er y Gengralersampang 17 | Ceetit-Bant UttengeseCiast & Co. Gommanditgesellshaft auf | Papiermark 18 000 000 ausgegeben, von | des Bezugspreises ausgestellt Quitt ung | saft für kraftlos erklären zu lassen und | Beshluß der Gesellshaster Gs R "Kauf Kurt Leu <ner, Ges qun a 19 2 Besteht | tragen: ‘Prokuristen: ilhelm Bod Aktien in Berlin denen zurzeit der Umstellung no< nom. | sof Vie Aushà dig gestellten Quittung, | bitten daher, von dem Umtauschangebot | Liguidator ist der unterzeichnete Ges! Am 29. Ht j Zis n S <6 bera, 4. Kaufmann | Sele schaftvertrags T nitali T Tempelho Ah Papieraiact 16 928 000 im D A S ags e none igung nicht Zug um | bis zu dem oben angegebenen Termin voll- j rer. Die Gläubiger werden aufs! Bb 671 hei | d Berlin, iter, De Ai n-S<h öne- | der Vorstand aus n Mitgliedern, | Ver A S i ber Berlin, den 6. August 1925 die gemäß der Dritten Steuern D axi e hch ezah ung des Bezugspreises | ständig Gebrauch zu tnacen, ordert, si bei demselben zu melden. rauf, i fter | Hubert 5 ufmann Adolf Richter, ird die Gesellschaft durch Port as 04 R m 1 Emil Schnei! Der Aufsichtsrat, Goldschmidt, wurden. 4 E S P S Wor «oval V tleefeligalt, L R Straße. Lz p ge f, le loberia Ge- Kaufmann, Paul W D Ah Bert ive R R meinsam E T ven Den i d L geneinl D P j Y , e r G , r. 1 s e ik rer Le. ter ES neb e ia, Kaufmann Hand ird no< veröffentlihtz Der Vorstand | einem ordentlichen od

Ric M