1925 / 185 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

(54670) Dritte Aufforderung. 7 Die Reichsmarkeröffnungsbilan [54040] [52400] Rechnungsabschluß 48550] Gläubigeraufruf [63580 s [54674

[54832] Unter L ; 1924 y vom 31. D i bia A S % 4 [40531] g quiex TRPMIRE R AEe G D L RARE ffellt sid Deutsche Gartenbau- und | Aktien-Zuckerfabrik Wabern. ! cgember 1924, E inter Hinweis auf die von der General. | Vilanz anf 31. Dezember 1924. | L. G. Wallersteiner A. G., Ulm. Uffel- Aktiengesellschaft. | Neichsmarkeröffuungsbilanz

[64070]. B De O i ZEIE M ion i verjammlüñg am 2. Juli 1925 beschlo Aktiva: 2 ; Troißsh- s 18 in d Fit, iee, wet Ba Handelsbank A. G., Verlin, | D" Lerriwen" Céncealbeclatn | gebiase cotenoiee or L Hall R im Ventile Wiede A U O Wte San gans BI: Segember 198A |” Wolbmpeeröimunggbilans |°*" Wr cngeferswhett. Genf n : S M I

forderung im Reichsanzeiger vom 10. Juli Werte, RM [K] "Die am 3. März 1925 in Nürnberg Gebäude . „. «„+. Herabs de B pes Le Fauna = : m 3. berg | lung, welde am Sonnabend, den x ngetragene abseuung des Grund- |.4 265 519,94, Licht- und Kraftanla . h Außenstände Gesellschaft zu 1200000 RM | - 67 391,—, Maschinen 4 422 901,29, | Flüssige Mit .. .| 10477 Aktiva Aktiva,

5. September ‘d. J., Nachmittags s apitals der C ; 46 Bankguthaben \ 300 Werkzeuge und Geräte „4 1,—, Inventar | Buchforderungen u. Vorräte | 401 105 498/39 | 1. Schuldner 5-0

m dritten Male auf, ihre Aktien zur | Gebäude . . - - 933 061/46 | Ymstellung des Gesellschaftskapitals au! | 3 n L 000 RM auf 900 000 RM f 4 Uhr, im Saale des Gast s „Könîi 1m ordern l ; i; stempelung bei den in der angezogenen | Maschinen « - : | 24027347 | 5000 GM und die Sigverlegung na t Penn bierselbt eo Ara A und Post- vir die Gläubiger der Gesellshaft hiermit | . 1,—, Kassenbestand .4 1 269,83, Wert- | Einrichtung u. Fahrzeuge . | 17 200|— | Kassakonto . 4 A M t 5 , Snventar:

ersten Bekanntmachung bezeichneten Um- | Fabrikgeräte 74 399/66 | Zerlin beiclossen. : ben. i quf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. | papiere .#Æ 100 000,— osts{eckfonto Nr. 16310 . . | 1/— |“ Wir laden unsere Aktionäre zu der am toll, ergebensi. eingeladen, Beteiligungen . « « « « B “ftünchen, 21. Juli 1925 trete SQuldner | Neubau : 2% 200 hof dfonto Nr. 143 769 . . P Geräte. . 9 700,—

Jaus{stellen einzureichen. Kontorgeräte . « « . « - den 21. L M 213 547,51; ä d Diejenigen Aktien, die bis zum 12. Sep- Rohstoffe - und Waren- Mittwoch, den 26. August 1925, Tagesordnung : Verlust ooooo 9 Terrainaktiengefellshaft München terialien -& lea veltäude und F 523 982 nrihtungskonto . . - t Ie ölzer 14 645,56

tember d. I. nicht eingereiht sind. werden | vorräâte - . 1 2628 815/54 : 1. Vorlage der Inventur und des Ge- i 2 673511 53. 2 j i Conto separato 190 500, E R 7 der 2. Durchführungs- | Kassen- u. Wechselbestände | 3377/13 | Gormittags 10 Uhr, F Ber Prbent: shäitoabiGlufses sür das abgelaufene ; M Der Vorstand. 24 1500 000,—, Gesegliher Resenionts| Smd, Aktienkapitalentwertungskonto . |_3 974/49 Beo eniar

verordnung zur Goldbilanzverordnung und | Wertpapiere . « - 9 074/50 ; Geschäftsjahr und Vorlegung des Ge- Verbindlichkeiten, E i A S 4. & 290 H-G-B. für fraftlos exflárt. | Außen “diy “e Tagesordnung: s his däftaberi riser unh | Atenfabital A ager Atktien.Brauerei Teilschulueribr-ibungen H 18 120.10. Ra 7e] 20008 2 Reletonto: Barbestand Stralsund, den 7. Augu h 1. Bericht und Beschlußfassung gemäß göpruser un erveson ° . I ormals Gräflich von Oberndorff'sche Gläubiger inkl. Bankschulden 4862 525,38, | Verbindlichkeiten - } 302126/09 | 9 ereinigte Fassiva. ute A.G. 7. Beteiligungskonto . .

Neuvorvommershe Spar- und Banken . . 46 179,14 & 8 der Sahuñg. Antrag aut Entlastung des Vorstands | Restkautpreis Gewinn- und Verlusikonto: Reingewinn | Reingewinn . . . « P 13419 j rp tsch pa Schuldner in und Aufsichtsrats. Gläubiger . 11 680] Da SAReE N,, Á 11 984,46, Summe H 2 673 21153, s : vorm. Otto Troit\ch .. . | 1795/77 |8. Kautionen

g Creditbank Aktien-Gesellschaft. lautender 2. Beschlußfassung über die fernere] 3 Anträge auf Genehmigung von Aktien- | Tantieme -- : (s 523 982 aul Uffel & Co 100 d B Gestaltung der Aktiengesellschaft. g gung 1 Cos . 2h00 i 0. ly i 9, Gewinn- und Verlustrechnung auf E M Schmidt. - Täger. Staud. Rechnung - 849 167,44} 895.346 Die Anmeldung zur Teilnahme an der übertragungen. : uh : s S die Auflösung unserer Ge: 31. De: ember 1924. Soll: Unkosten; | SGewinn- und Verlustrechnung ftienkapitalkonto 5 000 Passiva,

[54887] Bekanntmachung der 6 292 241 Generalyersammlung bat bis zum 24. 8. | 4. Sat erga. tands und Auf- | _Gewinn- und Verlustrechnung ellschaft beschlossen Allgemeine ‘Unkosten, Gehälter, Steuern, ¿um 31, Dezember 1924. _ 6 895188 | Aktienkapital . . « «

¿ei | : zu erfolgen. Zur Vertretung eines Aktio- dern hiermit gemäß § 297 | Zinsen, Versicherungen, Provisionen usw. Berlin, im November 1924. Gläubiger . . « « -+- Vleististsabrik vormals St Mert s, : nârs ist \{riftlihe Vollmacht erforderlich. v iss auf nenne der Rüben» Soll. i A Vir bie Gläubiger Bérse be auf, Á 474 997,18, Abschreibungen auf: Jn- Aufwand. k # Y Der Vorftand. Abale .….. o Fohann Faber, Aktiengesellschaft, |= 0396 Gie Ela) Berlin NW. 40, Kronprinzenüfer 27. Cn n Bens C et Unkolten und Steuern « ch ¿[31 (4 hre Ansprüche bei uns anzumekden. G E A Fertenige 8 L E: Sen f E pt: an E Ba] j Nürnberg, aktien zu RM 140. | 5 600 000|— | Deutsche Gartenbau- und Handels. | je Sagzungen und demgemäß Aende- | Tantieme . . « « « » « « + |_ 2: Edingen, 2. Mai 1929. - |Summe 4 514997,18. Haben: Ver: | Reingewinn . . - + » » « | __1341936| Gebrüder Borchardt Wäschefabrik, | Berlin, den 22. September 1924. L B E bank Aktien-Gesellschaft. - Le ) Die Liquidatoren , Berlin N. 58 ae E O dgfanne wem E mes Si Vorzug gaktien Fachmann. Poenidcke. Neu inf 5 Ñ dée "es F 1 : 33974 Konsul Hermann M enz E schiedene Einnahmen 4 3 412,86, Betriebs- Z 247 169/71 | Aktienge e coilans es E eibe 2 urchführung Gr erordnung über zug euetnsügung der ein- |: e Aa s Or. Gerh. Frhr. v. C ampenhausen. eron bru 11 984,32, Summe eas, per 31. Dezember 1924, Dr.-Ing. H ait É L Forelle.

Goldbilanzen. zu RM 20 „o 26 000|— | [54856] j ; Alti 8, c , E Auf Veranlassung der Zulassungsstellen | Hypotheken) . . . « « - 58 684/44 Handels- und Diskont b)- Aenderung des § 6 (Fortfall des eleinitinen « * | 9 79009888 Berlin-Boksfigwalder Metallwerke | Üeberschuß . . . . . « „1 24716971 |". ati RM T o

an den Börsen zu München, Berlin und | Kreditoren: Absatzes 3), : L ewinn an Wertpapieren » «1123199 S O E Löwenberg Aktiengesellschaft. / Af ; Frankfurt a. M. wird folgendes bekannt- | Anzahlungen u. Gutbaben Aktien-Gesellschaft, Berlin. c) Aenderung des§ 24 der Saßzungen, | Verlust „« «o zoo 11790 Deutsche Wald- und Holze Lear eta EA, Ulm, im August 1925. T Aae e GeMsorlen 12 Be Bilanz per 31. Dezember 1924. 339110 Fndustrie Aktiengesellschast; 154826) / Der Vorsitzende des Aufsichtsrats ; Wechseibeltände A 776222] Aktiva. A

gemacht: : v. Bestellern 65 455,24 n der Generalversammlung vom| betr. Mindesthöhe der Abschreibungen. i Jn der außerordentlichßen General-} Verschiedene . 542 101,87} 60755711] 99. Funi 1925 ist bes{lossen worden, das d) Ermächtigung des- Aufsichtsrats, | ; 1 ' } ZLeN f er Aufsichtsrat unserer Gesellsh München. Goldmarkeröffnungsbilanz Marko Bergmann. Effekten á 1 gena E S E 6 292 241/55 Sn P der “pes g M Ô pon ei E : Vie Saban M besteht nunmehr aus folgenden Herren: 2, Umstellungsbekanntmachung, | der O. Frühling Kommanditgesell- Der Vorstand. Beteiligungen . « « » + 1 B E buis E 10 500 Papiermark 41 300 000 at S Dietcg wiesene Hypothekensumme set sich wie T idt das, p “ie 20 000 Papter: Recislerriiters dies notwendig machen Stor Jakob Adrian, Celung unserer Gesellschaft vom 2. Januar für 1. Januar e. Friedrich V 1. ri i ist i p fi 675 750 5 0/0 Abschr. 7 600,— | 144 400 j folgt zusammen : N | R ; ‘dérg, 2H hat beschlossen, das Aktienkapital | j ' riedr altlersleiner. wid), oriau). » - - E r t j Die Sa O, 0) 43% Ovyothek auf dem PM | Matknenniwert eingereichte Aktien eme auf une Bezablung der Rüben mmebilienmakler Albert Berg, gz on ohn Papiermark 284 000 000 auf Vermögen... [54 | Maschinen u. Inventarien | 9271960 | Fabr.-Cinricht. 19 169,— L e Sr R Le SE E ele, Anwesen Nürnberg, Schanz- E AE abgestempelte Aktie zurück-] 9®- p r Ee Arie u 1e anfdirektor Hans Mühlendyck, CMReihsmark 100 000 in der Weife umzu- ale L “O 74,82 l Städtische Bühnen Aktiengesell chaft Warenbestände 776 401/69 ls L Aer S 15 600 l i rd, ; : n s j ; f O i ostsheck . 5 H , i ; "5 aag 700177 | Mobilienkonto 82, witd. Von den ursprünglich 1400 Stü | eiber 1897, ‘balbjäbrlid V L E O bal ohne Rücksicht auf den Zuêer- | @zonfie Ferdinand Piekenbros, Dir 860 alts Aftien cine neue Aktie im Währungskonto -_2 1674| - 2246 Gol Frankfurt a/M, Gai 2 638 790/77 | “Abschreibung 174.82 ai Vorzugsaktien zu je -# 1000 Nennwert kündbar, und zwar jeweils Gewinnanteil- und Erneuerungss{einen | 6. Vers Hiedenes. dorf, F Nennwert von Reichsmark 20 - heraus- | Außenstände aus Ud. R ed- ; zum 1. April 1924, Aktienkapit 4 ? f _| 1230 000] Rohmaterial- n. Warentto. i fin 180 Stfe auf Grand übereinslimmen- | gie!” April deg. 1. Df- (g. (e ipbiesiens 21: August 189 bet nserer e, Die Ablebens nebft Snnentur und | Binfer O, Plaut, Gssen, Ut: [esta in handeltregier eingenagen f, |Masinen und Geis: | 9 | que. | 4 [9 Lenne: C f um freie tau 5 des Sinne mi du | D 608 Pa |nsalsder cid e (hene b, mend dee Blasien im | Kölnische Hau8besiß EW zent Geriomueleiei | mb Berta - - | a 36862 | Sonnt, f via (ene t: 2) A Sbecmfnte : : (M ; : / 2 nsoweit der Nennwert der eingereihten | Konlor d ril ossen. c R - e r nil boUu- ; ditoren . ._. » A eingezogen worden. Der Nennwert der deth ratb es ‘lien 20000 Papiermark ni bt erreicht, | Wabern, den 29. Juli 1925. Aktien esellschaft, Köln, 5 zin a 25, August 1925 : : 362 189 ezahlte Vorzugsaktien 11 b00|— Gewinn 1994 71 014/58 260 405 übrigen 1300 Stück Vorzugsaktien wird von Lad wae Jenvéits au sind die Aktien der Gesellschaft zum| Aktien-Zuckerfabrik Wabern, | er Vorstand. | eins{ließl Schulden. Bankkonto 4 686 2 638 790177 | „... , Passiva, f en Bam L Mah | 1 B beg, Lte 20009 | Eier ne Beh u ed de ——_eE Borna, Dr gooft, Stern ber Mi, dee Gejfihe ese Minden, to-| Seetgettimint. .. | an2eo— | Phare : : : : 2 700 gewinn uxd Bertustrechuuna (Latten: : : :| 1890 Í - ; v: onâre zur Verfügung zu stellen. i : h, i 2 eservefonds . . .. «« : t R S ‘s mark 26 000 ergibt, weldher Betrag in | 0 4/0 mit 2% Annuität Aktien, die nicht eingereiht werden, | [04854] Gemeinschaftsgruppe Deutscher Hypothekenbanken. E itiadi ui g fbr Nachmittags Bankverpflihtungen „..| 8013/45] 5) lensige Cffen Mies a iee e Gewinn S

xunder Summe dem in Goldmark um-| tilgbate Annuitätenhypo- i i | N 1 gerechneten Wert der auf die 1400 Stük| thek vom 17. Zuni 1907, e ie Alien Sforertit Die unterzeichneten Hypothekenbanken beabsichtigen, die Stüce zu 2, 5 einzureichen, und zwar unter Vorlage Verpflihtungen aus laufen J AETOOE

: : : ; : : i u, 9 E j den Rechnungen . . « . | 2176/32 |Vorshußkonto . . _ Aktiva, RM ¿ orzuggaktien geleisteten Bareinlagèn auf dem Fabrikanwesen i i 10 g Feingold ihrer d igen Goldsuldversreibungen (Kommunal öbligatinal eines doppelten, der Reihe nah geordneten l Forderung an die Stadt- Abschreibungen: : —Sewinn- und Verlustkonto. entspricht. 9 Nürnberg, Dianastraße d1, I e Bunte le Me ea Emission L unkündbar bis 1. April 1929, durch Umtausch entsprehender Men: UMMLRGMURE i An die : 362189177 | gemeinde für Bühnen- Maschinenanlage u. Jn- | : Die Umstellungsbeschlüsse sind am 14. Ja- uisprünglih „# 150 000, : stellt werden, werden für kraftlos edibrt kleiner Stücke in Stücke zu 100, 200 und 500 g aus dem Verkehr zu ziehen. * Nummern der Stüde Bi gefü rf Ah * di Braunschweig, den 14. November 1924. | umbau, fällig bei Auf- : ventarien, Grundstücke Soll. 4 z F nuar 192% in das Handelsregister des Restbetrag am 1. Januar S : : Die von den Banken bisher ausgegebenen Stüde der genannten Emiss ür LngeleiE Pap Rei ch8 ves rtic O. Frühling Kommanditgesellshaft| lösung der Gesellschaft u. Beteiligungen. : . | 39293/50|An Handlungsunkosten » . - Ñ Seins Amtsgerichts Nürnberg eingetragen worden. 1924 s „4 80793,14 | Bevlin, den 7. August 1995, sind sämtlich an der Börse zu Berlin, außerdem die der Leipziger Hvpothekenba et L E O D, f A R A 6 auf Aktien. : 467 3937,08 e] Betriebs- u. Handlungs- - Abschreibungen . “1117201 Das Grundkapital bestebt sonach aus: | V 44% mit 4 °/ Annuität Handels- und Diskont- an den Börsen zu Leipzig und Dresden, die der Schlesischen Boden-Credit-Actie teilsGeine, i Ne ie a : doG inl ' C. Frühling. Anlagekonto für den Pen- unkosten 845 766/82| Gewinn L 40 n Stück auf den Inhäber lautende E uf E Aktien-Gesellschaft, Berlin, O Mer Gs Rh ti die der Westdeutshen Bodenkreditansial! K stens Reichsmark 5 betragen muß, aus- [29265] O Deikeederereserve IT 198 761 86 P ammaîttien Nr. 1— un De i er e zu Köln a. Rh. eingeführt. ¿ada A A E ; | / 2 1300 Stück aut Namen lautende Vor- zer ; E 49, : beta Ss eft Mit Genebmigung der betreffenden Zulassungöstellen gelten nach Maßg 2 berr telieiner nit M e Ler Dns rer Sd Fonterorrenterne E Per Fab Nen rio 51 480/14 „_ zugéakftien Nr 1—1300. : vom i L A (54879) : der aus dem Verkehr gezogenen kleinen Abschnitte die dagegen im Umtausch «e: die éin dahin gebender Antrag nicht L Million E E rk betragende G Li ine Pasfivg. } Zuweisung an Reserve- ooo [E t Die Stammaktien sind sämtli zum| s ch ; 48 000, ; 1) 4 4443648| Elektrizitätswerke der Argen |** ebenen größeren Abschnitte an den Börsen zu Berlin, Leipzig, Dreöden, BVreslu “siellt wird, oder f 8 Millionen Papiermark betragende Grund- | Aktienkapital : L 51 480/14 andel und zur Notiz an der Mündhener, | 44 0/0 Bankbopothe? ; s kgen und Köln a. Rh. als zugelassen. Zunächst sollen folgende Stücke, die im übrmPis spätestens 25. Oktober 1925 ein- | ist am 9. Januar 1926 in das Handels- erliner und Frankfurter Börse zugelassen. |. © at lo A E wi „Mf Aktiengesellschaft, den hierfür eingezogenen vollständig entsprechen, ausgegeben werden: {ließli éingereit find, werden. gemäß isten ein na zin worden. Die Aktio- 9 En rophor Metallgésellschast Die Veräußerung der Vorzugsaktien Spit] T eib Nr 8 Wanaen im Allgäu : . Deutsche Hypothekenbank in Meiningen: è 990 H.-G.-B. für kraftlos erklärt. Die nâre “unserer Gesellschaft werden aufge- ) : „1 089 658/26 bedarf der Zustimmung des Vorstands und it e S i M li i g m Zugau, : in der Zeit bis zum 15, September 1925 : fr die frafilos erklärten Aktien ausge- fordert ihre Aktien nebst Gewinnanteil- Z. 3) b 000 Passiva, Attiengesellichaft. Auisichtsrats der Gesellschast. Eine frist- A et fun O q, Am Dienstag, den 1, September, Lr J ‘14000 Stü zu je 100 & Nr. 002:.801--016 800. = 1400 kg - gebenen. neuen Aktien werden zum Börsens | und Erneuerungsshein bis zum 1b. Sep- | Reservekonto - »-- - * * 6052/88] Bruttogewinn 1 082 275/19 Der Vorftand. lose Einziehung der Vorzugsaktien durch kündb s d vei Nachmittags 1} Uhr, findet die De-] t.K 4900 „zu je 200 , Nr. 000 001—004 900 = 980 i »reis, A Ermangelung eines Plchen dur | tember 19% einschließlih in unserem i eni néfonds e c HEOSRA I 04 10 562/- Eingang auf ‘Grundstäcks- Wilhelm Antweiler. ablung von 106 o ihres Nénnbetrages| Unkündbar; der Zinsfuß |neralversammlung in Ieny i. All.| Lt. M . 840. ; ‘zu je 600 , Nr. 000 281-001 120 420 . 2600 1Whfentlide Versteigerung verwertet und | Geshäftslokal, Berlin N. 24, Linien- | reditoren... | 86 820/—| fonto 7 383/07 j ee ae A Gu ere) auf s ebst. - 200000] M E in vScpdiaes Svpothekenbank in Leivsia e ee rlós den Beteiligten pur Versügung | (ras 136-40, während dex ibliden | Rüsillungskis. Wosprtis [70390582 ee LLIAO) (5 (fapliktcwe T : ) : » mbe j gellellt. i äftsstunden zux Vur rung der : / è ; Auisichtsrats Im Falle der Liquidation PM 391 229,62 | 1, Vorlage des Reenschastsberichts über “Lit. 4000 Stü zu je 100 & Nr. 000 801—004800 = 400 kg Die Erledigung der Umstellung erfolgt S "Veit ireiben, Aktien, welche an 3. Teriengagen n 134 760/— | Berlin, den 23. April 1925. Breslauer Baubank. erhalten die Vorzugsaktien Befriedigung aufgewertet mit 150/06 = RM 58 684,44 das verflossene Geschäftsjahr. Lit. K 1400- zu-je 200 „, Nr. 000 001—001 400 = 280 „' bei unserer Gesellschaftskasse gebührentrei. bis zu Btlei Tage nicht eingereiht worden | Antizipationskonto: Anti- _ Der Vorstand. Bilanz am 31. Dezember . vor den Stammaktien mit einhundertfünf Die Grundstücke und Gebäud / . Vorlage der Gewinn- und Verlust-- Üt. M: 240 zu je 500, Nr. 000081—000 320 =' 120% 800 (Findet die Einreichung im Wege des | sind, werden gemäß § 17 der 2. Durch-] zipierte Rülkstellung für Dr. Felix Borchardt. RM vom Hundert ibres Nennbetrages. e Grundstücke und Gebäude wurden rechnung und Bilanz. Beschluß-| Norddeutsche Grund-Credit-Baunk in Weimar; chriftwehsels statt, so bringen wir die | führungsverordnung über Gosldbilanzen und | Feriengagen - na dem Willy Borchardt. Aktiva. D Dàs Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. | auf Grund eines fahmännishen Gut- | fassung über die Genehmigung der- in der Zeit vom 1. bis 15, Oktober 1925 entstehenden Spesen in Anrechnung. des & 290 des Handelsgeseßbuhs für krast- Me 3, 1994. « Y 40000 LudwigBorcardt. Grundstüde, unbebaute . . } 253 739|— In der Generalversammlung gewährt | ahtens etwas unter ihrem Wert am selben und über die Verwendung des Lit. I 3000 Stü zu je 100 & Nr 000 601003 600 = 300 k München, den 2. Juli 1926. los erklärt. Für kraftlos erklärte Aktien S L s z Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und | Hypothekenforderungen « | 53 658/96 jede Aktie eine Stimme. Jedoch gewährt | Bilanzstihtage eingeseßt. Die Maschinen Reingewinns. fit. K. 1050 ti je 200 S Nr. 000 001—001 050 = 210 & Deutsche Wald- und Holz-Jndustrie | wird die darauf entfallende Anzahl der 237 264/88 | Verlustrehnung stimmen mit den von | Wertpapiere 5 907/20 Gag Ente Ion S hn ie Gag Rae ing ean en | 3. Entlastung des Vorstands und des Uit. M 180 7 qu je 500 / Nr. 000061000 240 = 90-7 6001 Aktiengesellschast. Reichsmarkaktien ausgegeben und öffent- | 4 agen ordoun gogen ae Le aUngeN A EAES unmungen, welche die Belebung de U es i ; 4 j L 5 E E C Tip | ! L in Herste i j rien VUuchern un : Aug ie emerang ter Sib [Bet „Df Brtle, en obfehen | 4, Gebhbung ja Gnwbteln f jy Be Reh Sen Da in Tes (f e Bie eno S se D! s A me P Sie 1 | e jo un e Auflösung der Gesellschast be- | Halb- und FerlUgsabrilalen, wurden au “Tas bir L . . Ember : / i v ; i erlin, den 40. Apr! . on}l. Quiy. 29 329,24 | treffen. Es stehen sonach den 40000 Grund der Einstandépreise mit der dur eb: d 1 266 000 RM buch Mus Lit. T 12000 Stü zu le 100 g Nr. 002 401—014 400 = 1200 kg Ausforderun an die Aktionäre der | bâltnis des Aktienbesipes bereitgehalten S riedri Shade,

Stimmen der. Stammaktien 96 000 die Unsicherheit der jeßigen Verhältnisse abe von 1900 Stammaktien über ie # Lit. K 4 200 o zu 1e 200 y Nr. 000 001— 004/200 =2 840 1” Schultheis- ufzug:-Werk Aktien: G NGT 9%. Mai 1925. [544 ] beeideter Bücherrevisor. Fa {sed

11 Stimmen der Vorzugsaktien in den Aus- | bedingten Vorsicht in die Bilanz ein- 00 ; At. M 720 gzu je 500 , Nr. 000 241—000 960 =_ 360 ‘, - 2400 [gesellschaft in Frankfurt a. Main, Bilanz per 31. Dezember 1924. - : nahmefällen gegenüber. f; gestellt, wobei hinsihtlih der Anlagen der E ee e T ues EGlene Boden- Credit-Actien-Bank in Breslau : Die en A der E Helios-Druck- u. Cartonnagen °“Aupi erh ammer UActienVes Der Reingewinn wird wie folgt ver- | Änschaffungswert abzüglich angemessener Beschlußfassung über die Einzelheiten in der Zeit vom 16. November bis 15, Dezember 1925 schaft vom 2, April 1925 hat beschlossen, Aktiengesellschaft. Aktiva, i 59 877 : L __ Pasfiva, wendet : Abschreibung jeweils zu Grunde gelegt der Aktienausgabe. Entsprechende Lit. J 6500 Stück zu je 100 & Nr. 001.301—007 800 = 650 kg das Grundkapital auf 25 000 RM zu er- : Der Vorstand. Grundstückskonto, Berlin . E Spirituosen- u. Präservensabrik. Aktienkapital a) tünf Prozent werden dem Rejerve- | wurde. Die Bewertung der Kassen- und Aenderung des. & 4 der Sagungen.|“ Lit. K 2276 gzu je 200 Nr, 000 001—002/ 275 == 45d » mäßigen, daß ferner die Umstellung, der : (0 Zern8dorf 19 214 Bilanzkonto. _ Geseyl. Reservefonds fonds überwiesen ; sodann erhalten die | Wechselbestände, der Wertpapiere, der Aenderung des § 8 Absay 1 dahin- Lit. M 8390 - - zu je 500 , Nr. 000 131—000 520 = 195 „. 1300 Stammaktien und der durh Beschluß der | [44371] A Maschinen und Inventar . Sa : Kreditoren u Ses Vorzugsaktionäre aus dem jährlichen | Außenstände sowie der Kreditoren, ist er-| gehend, daß jede Stammaktie mit Westdeutsche Bodenkreditanstalt in Köln a. Nh: IME Generalversammlung in Stammaktien | Gehr, Meyer, chem.-techn. fend und Wagên « « « +2380 Soll, ypothekenshulde

Reingewinn vorab einen auf sechs | folgt unter Beobahtung der geseßlichen] einem Nennwert von 150 RM eine in der Zeit vom 16, bis 31, Dezember 192 leng A Menabaeags 11 der veise Fabrik A.-G. in Hannover- |Waren . . . . - - » . | 299 693/33 | An Kassakonto 52/87 | Rüdfsiellung f. Straßenbau

rozent beschränkten Gewinnanteil | Vorschriften und joweit in Fremd- ai h j hd E mäßigun nbetrags in der We L Cts konto . 45 110/98 | pverpflihtungen Vorrucshöchstdividende mit der [währung zu den Kursensvom 31, De- ZENUE un eile L en A G hs SOE u Ie 200 ‘la S N T e B80 E eriolal, dos der Nennbetra einer eden Ridlingen. Debitoren » « «- L j Marentento . 56 801/11 | Rückstellung f. Verpflichtg.

Maßgabe, daß, sofern der Reingewinn | zember 1923. i ¿ | ; —000. herabgeseßt wird und i ammlun 1186 520 4A 500|— | a. d. Fusion . - « - eines oder Tite Geschäftsjahre - Vorratsstammaktien sind nicht vor-| 5, N S etir Ut l M0. o M 1e 500 , Nr. 000 081—000320 = 120.800 daß alsdann 20 Aktien zu einer Aktie von O eist ae Bes O E 981135 Gens

zur Bezahlung dieses Gewinnanteils | banden. Zur Teilnahme an der Generalver- : | insgesamt 8700 I 20 NM zusammengelegt werden. Der | 1924 hat beschlossen, das Aktienkapital Pasfiva, 480 000 ventarkonto . « - - 501 nicht ausreicht, die fehlenden Beträge |- Nürnberg, im Mai 1925. sammlung sind diejenigen Aktionäre be- Umtauschanträge können in den oben angegebenen Fristen bei allen Banb Vorstand ist Ea die Einzelheiten | n 45 000 000 .# auf 225 000 Reichs- | Aktienkapital . «s - 604 121 Grundstückskonto . 83 300 : aus dem Reingewinn künftiger Jahre Der Vorstand. rechtigt, welche spätestens drei Werk- | der Gemeinschaftsgruppe Deutscher Hypothekenbanken unter Einreichung der Sti der Durchführung der Umstellung festgu- | park zu ermäßigen in der Weise, daß jede Kreditoren «o. o 102 399 Maschinenkonto « « - 28 500 Balve zes Gern Taue vorweg auf den Dividendenschein des tage vor dem Generalversammlungstage | Mit doppeltem Nummernverzeichnis rend der Geschäftsstunden gestellt. werden. lehen. 10000 # lautende Aktie auf | Reingewinn. « «+ - Fastagenkonto . . . „| 10949%| ver 2. ese

Ç über zuleßt abgelaufenen Ge|chäftsjahres | (29271) L ihre Aktien bei der Gejellschaft, bei Meinin | i n U Nachdem vorstehender Beschluß der Ge- | 50" Reichömark gestellt wird und für je 1 186 520 hrparkkonto . - « 501 ; » , gen, Leipzig, Weïiar, Berlin, Breslau, Köln a, Rh. r „150 Reichsmark geste | 1 ; „_ Fuhrparkkonto | RM

naczuzahlen sind. 5 Dieje „at, Gas nad, LIettLetTtbweare M a enden enten ea ee bei | August 1925. , L 2 7 , s 4 ö Rh, eee u Dandeltregmer O 4 Mes Haut A L tain G 2 ras A : Effektenkonto ; L r Gelchättturtolten, Ünkofien S

: Qt, | Nachtrag zur Tagesordnung für die | "stehenden Banken hinterlegt haben : / eutsche Hypothekenbank, unserer Gesellschaft aufgefordert, ihre | U : + Fe n / 4 auf unbebauten Besitz, | eines Gewinnanteilscheines erfullt | dentlidhe „Weneralversammling am | Gewerbebank Utm, G. m: b, H, Nordbentsthe Grund-Credit Bank _ Mülins s nft (Dividende cinen und | Radhdem der Umstellungsbes{luß in das e L L | Grundstüdboffertenkoslen | 24 273/36

; . Augu ; : : - , . y alons bis spätestens . tober ; ; if N sausgaben . «- . «s folgt ¿gea Einreiduag, ved Die 4. Genehmigung des Pahtvertrags. HNNPEIERE h : __- Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. A bei der Gesellschaft in Frankfurt a. Main, P E Ggr A a-bleles L | Gewinn- und Verlustkonto Per B V: ¿0e Gailondansa “deri T 34971170 p | ayerische Vereinsbank -in Lindau | lesishe Boden-Credit-Actien-Bank. Forsthausstr. 89, einzureihen, und zwar | 10s ö per 31. Dezember 1924. Bankenkonto . Í 15 630|— | Rükstellung f. Straßenbau- |

A : fonds ; Ottobee 1925 ein: | (f ea V Snuar 1922 in das bandes: B Bt J 13 1 E E A f S Las “Prophor 9 den 31. Dezember 1924,

; dendensheins für das Geschäftsjahr Der Vorstand. : : E E L tellung die Besißer unserer Aktien auf, s eu 4 0 _aus dessen Gewinn sie geleistet wird; | [54889] | Exer "& Vorschufibank, e. G, m + A En Nina AEOAS tab H tate res mit zwei der Ene E Ras ihre Aftien En Gewinnänteilsheinen Soll Aktienkapital . 200 000 verpflihtungen - - J S b) Hes des O verbleibenden Be- BVaumwoll-Spinnerei Senkelbah b, H. in Wangen i. A, 154855] Gemein aas D / 0 bon “das E ren, Einreichet vit und Erneuerungsscheinen unter LeGung An Geildrin fostenkonto . | 338 087 * Reservekonto . ; 5 387144 | Gewinn / Ss aae ind pier Prazent qu! das) “sn Ungsbura: Angabirà Allgäuer Volksbank e, G, mb. H.| Jemeinschaftsgruppe Deutscher Hypothekenbánken. Quittungsvermerk versehen zurüdgegeben | eines doppelten, F O n 20, Ok, | » Abschreibungskonto . | 13 008 264 908 170 2922 ura, . n Leutkirch, Betrag der am 30. J ni 1925 umlaufenden Schuldverschreibung®F wird. S T {ellshaftska}se, Reingewinn 102 292 Gewinn- und Verlusikonto . m 16 156199

ie Negister cingetragenen. Darlehen. Gegen je 20 eingereichte Aktien über je Hannoper-Ricklin en, Göttinger Chaussee 469 154|— per 1. Januar 1925. ___ Provi ene und Zinsen . 159 ot tige

dende an die Aktionäre zu verteilen ; | Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zu | Gewerbe- & Landwirtschaftsbank tober 1925 bei unserer Ge c) wg 1s as vas Hs Ce eron Wet e E Ein H, in Jony, —————————————————— 1000 4 erhalten die Einreichèr eine 109, zur Umstempelung während der : rundstüde . . « - o s « 2 bE9TL ; : s auf Samstag, 29, Augu er Teilnehmer an der Generalyver- ; ' ie übe: 20 NRM, bei Einreichung ei ZUOO x M o ben. » lagen fowie der Verwendungen unter | 1925, Vormittags 11 Uhr, in den | sammlung hat eine Bescheinigung von der 2 Hypotheken [Pfandbriefe Kommunal-| Kommune“ E, An ahl A Gttien ‘für “jede üblichen Geschäftsstunden einzureiden. Per Génermväregkonto . | 469 154/— | An Spesenk: Ens, 19 202 56 Bersgpiedenes 2 161/77 a e b verbleibt, sind unter Hinzu- | Sißungssaal der Deutschen Bank, Filiale Narterlogüngssielte über die deponierten : i L darlehen | obligatione Aktie einen Anteilschein von 1 RM. Für Spiyen werden Po Rae 469 154 Sicgeckonto N 10 891/67 179 933/32 rechnung des auf die Vorzugsaktien | Augsburg, hier, Fuggerstraße Nr. 1, I. Sto, | Äktien mit einem vollständigen arith- Deutsche Hypothekenbank, 1000 A N ua Provisionet Í f T LSN Die für die i! 8 9/0

entfallenden vi über- i ; j L Sämtlihe Aktien, welche bis zum Das eine Nummernverzeichnis | Berlin, 10. Juli 1925. 1

Üeioeneen@er na e S ergebenst U, : ets genen S imneraeeieuhnis Meiningen P 98351931 196281100] 17-426 949 | 16 324 77154 1, Oftober 1925 ‘nicht eingereint, sind, Aufgeactes Et her mit L ittungoer- i I 7 rovisionsfonto » - » 3 207/39 E, n

se{chzehn vom Hundert a1s Tantieme Ergänzungswabl in den Aufsichtsrat O E O ey Frankfurter - Pfandbrief- / R a E e E Aktien merk zurückgegeben. Die Auslieferung der C, F. Schwendy senior bshreibungen 4 403/31 R M

an den Aufsichtörat, ferner die der | Die Herren Aktionäre werden. behufs | Die Hinterlegungsbescheinigung ist mit | „Lank Aktiengesellschaft « | 9 744 917,35 | 9693 120 | 5 5652100] 5 540 150 aubznd ben ACien Aktien und bezw. | umgestempelten Aktien erfolgt nur gegen Aktien-Gesellschaft. i | L

Denn tig ien lau deen | Cane an ser aaserodgnticde | lnfm Vermesl d verlesen, das de Atten|Mefleburage Pf e | 9680| 9888 180) V N ne eten g M pu |,, Miermartalen urse Ges ast Sia fonte erinn: wnd Eeitit Ta ; S 11DeT j 1 eneralver])ammlung ge i ; i ete! d eula ; ins i w winn- un i E O

Tantiemen ; Vorweis ihrer Aktien Eintrittskarten bei | sind. Die Anmeldestellen haben ‘väte- thefen- und Wechselbank | 4556600 | 4556 600 Al E Börsenpreise E in Erman elung eines | die troy diefer Bekanntmachung 64 Tes Banesteehnung babe N geprüft und Z dauer 118

a) der Rest steht zur Verfügung der | der DeutsGen Bank, Filiale Augsbu ens eine i , | Norddeutsche Grund-Credit- sol öffentli teigerung | gereiht worden sind, werden nah dem. z i ; —— Generalversammlung, wobei den Vor- | oder Bayerischen Ciriter & esel: bee A “Bie Gesellschast über hen dur -bffegilie Zee 1L den 30. Oftober gemäß § 17 der 2, Durh-| mit den ordnungsgemäß geführten Ge 64 9

A i s 7 623 770 | 7623770 | 4538900 | 4 605 420 verkauft werb Der Erlös wird den 2 Gejellschaft in Ueber- zugsaktien außer dem Gewinnanteil | Bank Augsburg, hier, spät j Preußische Boden - Credit - | Beieilialés ‘cui 2 e | fübrungöverordnung „zur Goldmarkeröff- | fäftöbüchern der Gele , den 13. Juni 192: pugSati „aufer dei Gewinnanteil | Bank Augsburg, bier, pdesiens bis dle Pinterlegung ber Afien unter Angabe | "Yan 18 961 900 |18961 909/14 127700 | 14 127 700 M iiclciligten andbezahlt bow. für Ne | fungöbilanz und §8 290, 219 des HoG.B. | einstimmung gesungen, pit ea Ami aN e Se Gewinnbeteiligung von einem Fünftel | Augsburg, 7. August 1925. reihung eines Nummernverzeichnisses der Schlesische Boden - Credit -.. "O Frankfurt a. Main, im Juni 1925. für fraftlos erklärt. i 1925 Franz Stechert, öffentli angestellter, | Spirituosen- u. Präservenfa! Fes. d igl S A Raten jur Wi E Aufsi tat der hinterlegten Aktien zu benaritigen Bde Bodeat fu; 15 780080 14590000 | 6 652540 | 5 698 240 Schulthe( Aus d A.-G. Pánnover, ben 1e O L: beeidigter Bücherrevisor im. Bezirk der | ZE S ; G Frdn W innanteils, | Baumwoll- j i redit- lei * i e rat, m s soweit er zehn vom Hundert übersteigt, in Augsbu Ce El Les i bg ph anstalt. „e + + «18041 427,06 | 8 027 960 |_2 894 b40 | 2 649 240.12 Dipl. - Jng. N wia SHultheis. Georg Meyer. Harry Meyer. Handelsmmer zu Berlin. er Auffich v rx

r . E j Gai M : Friedr. Moser, Vorsigender. Der Vorstand, Wilh, Sohle. u «Io 625 524,40 | 98 199 849 | 53 777 872 | 62 324 721,64